Elsässers Blog

1.3., Altenburg/Thüringen: Jürgen Elsässer/André Poggenburg/Jens Maier: Gegen Schulz und Merkel! Kulturhof Kosma, 19 Uhr

Buchinfo BYE BYE, USA

Heiner Karuscheit

BYE BYE, USA

Aufstieg und Fall von Finanzkapital und Militärmacht

Ein Buch in der Reihe COMPACT, hrsg. von Jürgen Elsässer

Am 7. Juni 2010 erscheint der neue Titel in der von mir herausgegebenen Reihe COMPACT:

Heiner Karuscheit

BYE BYE, USA

Aufstieg und Fall von Finanzkapital und Militärmacht

Eine Epoche geht zu Ende – die des amerikanischen Weltreiches. In einem fulminanten Rückgriff auf über 200 Jahre USA zeigt dieses Buch: Die Supermacht, die 1945 und 1991 triumphierte, steht heute am Abgrund. Militärisch überfordert und von der Wallstreet an der Leine geführt, taumelt die Obama-Regierung der nächsten Krise entgegen.

COMPACT: faktenreich, verständlich, politisch nicht korrekt.

Seit ich COMPACT als Herausgeber vor knapp einem Jahr übernommen habe, erscheint monatlich ein Titel. Es waren viele, viele High-Lights darunter, aber dieser hier ist unbedingt der beste. Dabei schließe ich die hauptsächich von mir geschriebenen Titel GEGN FINANZDIKTATUR und IRAN – FAKTEN GEGEN WESTLICHE PROPAGANDA ein!

Was Karuscheit gelungen ist, habe ich so noch von keinem gelesen: Auf 104 Seiten fasst er vergangene und gegenwärtige Tendenzen zusammen. 240 Jahre in einem Taschenbuch! Und es ist nie langweilig und oberflächlich. Seine Sprache ist so verständlich, dass Schüler und Hausfrauen mitkommen können, aber seine Thesen sind so originell, dass auch alte Politfüchse etwas zu beißen haben. Er erzählt ebenso allgemeinverständlich, wie er pointiert zuspitzt. An Roosevelt und Obama erfasst er das Neue, ohne auf deren Minnesänger hereinzufallen. Immer geht er, darin ein Marxist der alten Schule, von den Produktivkräften und den wirtschaftlichen Entwicklungen aus, ohne dabei – im Unterschied zu den meisten zeitgenössischen Marxisten – in die Fehler der Political Correctness zu verfallen und die Lügen von „Demokratie“ und „Menschenrechten“ für bare Münzen zu nehmen. So arbeitet er heraus, wie ähnlich sich im Kern die „formierten Gesellschaften“ bei Roosevelt, Hitler und Stalin waren – ohne deren Unterschiede zu bagatellisieren.

Unten folgt das Inhaltsverzeichnis. Die Buchpremiere findet – wie immer bei COMPACT an jedem ZWEITEN Freitag im Monat – am 11. Juni in Berlin, Russisches Haus, Friedrichstraße 176 – 179 statt. Karuscheit wird sein Buch skizzieren. Und anschließend werden Peter Feist und ich mit ihm diskutieren, wo der Weltwährungskrieg zwischen Dollar und Euro gerade steht, und wer in diesem Ringen die besseren Karten hat.

Das Buch kann über http://www.cmpact-reihe.de bestellt werden (am besten die REIHE abonnieren – dann kosten die Bücher statt 7.50 Euro nur noch läppische 5.64 Euro). Oder einzeln auch über info@juergen-elsaesser.de


Inhaltsverzeichnis: Heiner Karuscheit, BYE BYE, USA

Vorbemerkung
Historische Triebkräfte der us-amerikanischen Weltpolitik
Farmertum und Industrie
Der Weltmarkt als Krisenlösung
Eine Strategie der Seeherrschaft
Orientierung auf Asien
Ein halber Sieg im 1.Weltkrieg
Gewinnung der Hegemonie
Der New Deal als contrat social
Um die internationale Finanzherrschaft
Der schwierige Weg in den 2.Weltkrieg
Zwei-Lager-Politik
Der verlorene Vietnam-Krieg und die Erosion der Vorherrschaft
Abschied vom New Deal
Verlust des Produktivitätsvorsprungs und wachsende Militärausgaben
Siegeszug des Finanzkapitals
Politik zwischen den Supermächten
Das Dilemma der „einzigen Weltmacht“
Imperiale Balancepolitik ohne innere Modernisierung
Ein gordischer Knoten im Nahen Osten
Rohstoffimperialismus als Ausweg
Der Abstiegskampf
Scheitern der „Vorwärtsstrategie der Freiheit“
Das Finanzzentrum in der Krise
Zwischen den Mühlsteinen
Schlussbemerkung

4 Responses

  1. Bruce Wayne sagt:

    15 Mind-Blowing Facts About Wealth And Inequality In America. Information Clearing House, Grafiken über Einkommens- und Vermögensverteilung in den USA

    http://www.informationclearinghouse.info/article25399.htm

    http://www.pauljorion.com/blog/?p=11384

    http://elboheme.blogspot.com/2010/05/die-wahren-ursachen-der-krise_12.html

  2. Wolf sagt:

    http://www.hintergrund.de/20100702983/feuilleton/zeitfragen/noam-chomsky-spricht-ueber-wahrheit-und-macht.html

    Noam Chomsky: Im ersten Teil des Buches geht es um Südamerika und dort sind viele sehr hoffnungsfrohe Entwicklungen zu beobachten. Zum ersten Mal seit 500 Jahren, seit den Konquistadoren, macht Südamerika einige Fortschritte im Hinblick auf eine gewisse Unabhängigkeit und Integration und stellt sich zumindest einigen seiner schwierigen inneren Probleme. Die kolonialen Strukturen sind extrem in Südamerika, wo es eine sehr enge Konzentration des Reichtums in den Händen einer weitgehend europäisierten, manchmal weißen Elite gibt, umgeben von einer schrecklichen Tragödie und einigen der schlimmsten Fälle von Ungleichheit in der Welt, in einer Region, die eine Menge Ressourcen und eine Menge Potenzial hat. Es werden gerade einige Maßnahmen ergriffen, um dies anzugehen.

  3. Lars sagt:

    Obama unterzeichnet Ermächtigungsgesetz

    http://www.bueso.de/node/5295

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. und Jugendschutzbeauftragter gemäß § 7 JMStV dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Februar 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
%d Bloggern gefällt das: