Neuwahlen in Sicht: Danach Gauland Kanzler, Lindner Vizekanzler?

Gauland auf der COMPACT-Konferenz „Frieden mit Russland“ am 22.11.2014 // Foto: M.Jeinsen/COMPACT

Ein Vorschlag zum offensiven Denken.

Jamaika ist tot, Neuwahlen sind in Sicht, als Termin wird schon der 22. April genannt.

Der große Gewinner ist in dieser Situation Christian Lindner. Mit seinem Ausstieg aus den Sondierungsgesprächen hat er Glaubwürdigkeit bewiesen, die man der FDP nicht mehr zugetraut hätte. In den sozialen Medien wird er gefeiert, bis in die AfD-Wählerbasis hinein.

Der zweite Gewinner ist die AfD, die als konsequente Oppositionspartei wie ein riesiges Mahnmal über dem Jamaika-Theater sichtbar war und Lindner klar gemacht hat: Wenn Du umfällst, bekommen wir Deine Wähler.

Das Problem bei Neuwahlen ist auf den ersten Blick: Es wird sich nicht viel ändern. Die Union wird, da sie an Merkel festhält, noch einmal Richtung AfD verlieren, die CSU aus demselben Grund noch mehr. Auf der anderen Seite könnten die Grünen zulegen – sie sind ja mittlerweile die Partei der verrücktesten Merkel-Anhänger. Bei SPD und Linken wird sich nicht viel tun, es sind paralysierte Apparate im Griff der Multikulti-Lobby ohne Aussicht auf Zugewinn.

Das heißt nach Lage der Dinge: Es wird auch nach Neuwahlen nur die Möglichkeit einer Neuauflage der GroKo oder einen erneuten Jamaika-Anlauf geben.

Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit: Wenn die AfD  das ganze bisherige Spielbrett umschmeißt und auf Sieg spielt. Sieg heißt: Sie macht der FDP das Angebot, eine gemeinsame Regierung zu bilden.  Damit eröffnet sich eine Machtoption, die es bisher nicht gab – und die Millionen Frustrierte, die bisher mit den Worten „Bringt doch eh nischt“ am Wahltag zu Hause blieben, zur Stimmabgabe bringen könnte.

Und sage keiner, das ist rechnerisch unmöglich: Die Verbitterung über die Altparteien ist nach dem Jamaika-Debakel weiter gewachsen. Sowohl AfD wie auch FDP könnten ihr Ergebnis vom 24. September glatt verdoppeln und damit an die 50 Prozent herankommen. Die AfD sammelt die enttäuschten Arbeitslosen, Arbeiter und den bedrohten Mittelstand, die FDP die Besserverdienenden und die Teile des Kapitals, die noch alle Tassen im Schrank haben. Gemeinsam könnten sie eine Regierung aus dem Volk, durch das Volk und für das Volk bilden. Gauland Kanzler, Lindner Vizekanzler.

*** COMPACT gibt der schweigenden Mehrheit eine Stimme: aus dem Volk, durch das Volk und für das Volk. Machen Sie COMPACT stark! ***

Voraussetzung ist natürlich, dass die AfD unverhandelbare Eckpunkte für eine gemeinsame Regierung formuliert:

  • Grenzen dicht für Asylanten, da wir von sicheren Drittstaaten umgeben sind, und damit Erfüllung von Art. 16 Grundgesetz.
  • Kein Familiennachzug.
  • Abschiebung aller ausreisepflichtigen Scheinasylanten – mindestens 200.000 – innerhalb von sechs Monaten.
  • Rückführung aller Syrer  (ca. eine Million) in ihre nun befriedete Heimat innerhalb von zwei Jahren.
  • Einführung von bundesweiten Volksentscheiden, damit das Volk auch unabhängig von den Parteien eingreifen kann.

Das Schöne ist: „Eigentlich“ muss Lindner dem zustimmen, er hat ja selbst schon so getönt. Sagt er also ja, gibt es die blau-gelbe Machtoption. Sagt er aber nein (was die wahrscheinlichere Option ist), hat er sich selbst entzaubert – und bei Neuwahlen steigt die AfD auf ungeahnte Höhen, während die FDP stagniert.

Ist das zu kühn formuliert? Vielleicht. Aber man muss sich ja auch Ziele setzen – und jetzt ist das Establishment wirklich verwundbar. Also dran! Bin gespannt, was Björn Höcke dazu sagt – er hat für die COMPACT-Konferenz „Opposition heißt Widerstand“ am kommenden Samstag (25.11.) in Leipzig ein Grundsatzreferat angekündigt, wir haben ihm eine volle Stunde dafür eingeräumt. Wer noch keine Karten hat, muss sich jetzt wirklich sputen! Es sind gerade noch 25 Tickets übrig. Hier geht’s zum Kartenvorverkauf.

70 Kommentare zu „Neuwahlen in Sicht: Danach Gauland Kanzler, Lindner Vizekanzler?

  1. Toll – dann wären wir wieder bei Kohl/Genscher, alter Wein in neuen Schläuchen, wo das hinführte sollte eigentlich bekannt sein, paßt aber ins Konzept, der Peuples äh Volk soll noch still halten, bis die Umvolkung vollzogen wurde

  2. damit sich in der BRD etwas ändert (z.B. Kriminelle Ausländer (inkl. Entzug der Staatsbürgerschaft) und Langzeit-ALG-Bezieher ausgewiesen werden können), müßte ein NATO Austritt erfolgen, die EU Mitgliedschaft suspendiert und neu verhandelt werden und die UN Flüchtlingskonvention gekündigt werden (die die USA nie ratifiziert haben) – wer meint, daß so etwas realistisch ist, ohne das z.B. die Feindstaatenklausel aktiviert wird, ein Bürgerkrieg ausbricht, die USA deutsche Produkte boykottieren oder sonst etwas in der Art, der mag „Wählen“ gehen, alle anderen sollten biedermeiern und sich für die Zeit „Danach“ wappnen.

  3. „Ist das zu kühn formuliert?“ – Eigentlich nicht. Dann müßte aber alles und voll auf diese Karte gesetzt, immer aufs Programm der FDP verwiesen werden (das halbwegs zu retten war ja gerade der Grund für den Jamaika-Bruch), auch ans Maaß-Gesetz, das Lindner abschaffen wollte. Damit würde man für den Wähler blau/gelb sehr plausibel machen. Also die FDP total vereinnahmen und ihnen die Hosen runterziehen. Sie müßte sich das gefallen lassen, die AfD kann offensiv sein bis zur xxx.

  4. Ein guter Denkanstoss und gar nicht so unrealistisch wie er vielleicht erscheinen mag. Gut gemacht Herr Elsässer! Es müssen nur die notorischen Nichtwaehler aktiviert werden. Der Vorschlag muss der breiten Masse vor Augen geführt werden.

  5. Ich bin sehr skeptisch und kann Elsässers Analyse als Realist nicht nachvollziehen. Bei Neuwahlen wird die FDP sicher und die AFD vermutlich dazulegen, aber zu einer gemeinsamen Mehrheit wird es hinten und vorne nicht reichen – es sei denn, bis dann geschähen die ungeheuerlichsten Dinge.

    Eine hypothetische Koalitionsregierung dieser beiden Parteien stünde unter pausenlosem Beschuss seitens der gleichgeschalteten Mainstreammedien, und man würde ihr nicht erlauben, zu regieren, so wie man Trump in den USA nicht zu regieren erlaubt. Ganz abgesehen davon, dass der FDP und ihrem Chef nicht zu trauen ist. Lindner hat nicht um Deutschlands, sondern um seiner Partei und seiner Karriere willen nein zu Jamaica gesagt und kann bei der ersten besten Gelegenheit wieder umfallen.

    Nur ein Volksaufstand kann das Regime der Umvolker aus dem Sattel heben!

  6. Lindner ist ein Möchtegern-Macron, dem das Deutsche Volk wie den Rot-Grün-Schwarzen am Hintern vorbeigeht:
    „FDP-Chef Christian Lindner hat die AfD eine Woche vor der Bundestagswahl scharf kritisiert […:] „Es darf nicht sein, dass eine Partei mit völkisch-autoritären Inhalten drittstärkste Partei in unserem Land wird“, sagte Lindner am Sonntag bei einem außerordentlichen Bundesparteitag der FDP in Berlin. “

    Statt über Jamaika wird jetzt über Kenia nachgedacht.
    Die AfD sollte – gut erkannt – für die Interessen der Arbeiter einstehen, ohne patriotische Unternehmer aus den Augen zu verlieren.
    Der zweite Schwerpunkt: Bewahrung der Deutschen Identität und Schaffung einer Deutschen Bildungs- und Medienlandschaft mindestens parallel zur babylonischen Meinungshegemonie.

  7. die stamokap-analyse/FDP-betreffend, kam zwar erst am schluß um die ecke rum. aber sie kam. also gut, Flocky als kanzla, die heidi als vize und JE als präsi, der alle gleich wieder rausschmeißt (hihi), wäre am allerbesten, aber so wie vorgeschlagen, könnte es auch klappen. meine erbtante (apothekerin) mag den AfDler, der heute auf fönixx die *antrittsrede* hielt. ja-der mit der Clara Zetkin-bemerkung.

  8. nationalkapitalisten. gibt’s die noch? der PHOTO PORST-mensch lebet nimmer und dessen *guten namen* mußte ein foto-geschäft in Göppingen dann für nicht wenig geld kaufen,hmm..ergab meine feldforschung im sommer. achja, TRIGEMA und WALA&WELEDA (bissi irre, aber..) und..da weiss doch der Elsässer evtl. wieder mehr als ne einfache bäuerin wie ich&ihr dackel, hihi.

  9. „Gauland Kanzler, Lindner Vizekanzler“ – ??? Träumt mal schön weiter… Das wird in Deutschland nie passieren.

  10. Leider ist Deutschland noch nicht so weit. Es gibt noch zu viele Gutmenschen, linke spinner und bekloppte Weltretter. Aber Deutschland wacht langsam auf. Ein Zeichen ist, daß Merkel nicht im Stande ist eine Regierung zusammen zu stellen. Sie hat fertig! Mann muss Lindner gratulieren, daß er seine Wähler ernst nimmt. Slomka, diese staatlich dotierte Zecke, hat ihn beschimpft, er soll an Deutschland denken, und nicht an seine Wähler. So vird Politik in Gutdeutschland gemacht. Scheiss auf die Wähler.

  11. Und dass die AfD bei Neuwahlen zulegen würde, glaube ich ganz und gar nicht! Im Gegenteil: Dass Petry direkt nach der Wahl gegangen ist, ist kein gutes Omen, ich kenne einige, die vorher auf die AfD setzten, jetzt aber wegen der ständigen Querelen inzwischen nicht mehr, sie würden jetzt z. B. FDP wählen. Ein paar andere NPD (das Original statt die Kopie).
    Neuwahlen wären für die AfD ganz schlecht.

  12. Lieber ein Ende mit Merkel-Schrecken, als ein Merkel-Schrecken ohne Ende.
    Ich glaube zwar nicht, dass es in den nächsten Jahren besser wird, aber sich ist, dass einige Köpfe im deutschen Parlament rollen müssen. Zuerst muss also das große Aufräumen beginnen, dann kann es besser werden. Es wird aber wohl noch einige Jahre. Das Ausmaß des Schadens, das die Merkel-CDU und ihre Koalitionspartner angerichtet haben, wird uns wohl auch erst in Zukunft offenbart werden.

    Fulminante Rede von Alice Weidel:

    Auf jeden Fall sollten wir trotz allem wachsam bleiben.

  13. Putin äußert hier eine Einschätzung, die irritierend FALSCH ist; er weiß es mit Sicherheit besser. Warum also sagte er so etwas Unsinniges? Merkel sei frustriert, weil Deutschland eine amerikanische Kolonie sei.
    Frustriert? Darüber? Das ist für sie doch Grund zu höchster Freude! Alles, was Deutschland schadet, wird von Merkel unterstützt. Mit aller Kraft arbeitet sie an der Zerstörung von Land und Volk. Sie weiß, wem sie damit dient; sie weiß, wer die Medien, die Regierungen der USA und EU, das US- und NATO Militär dominiert – und ebenso wie Trumps kriegshetzerische Außenpolitik den USA schadet, schadet auch Merkel Deutschland; beide dienen sie den Zionist. Kriegstreibern. Beide unterstützen sie militärische Aufrüstung, was weiteren Krieg im Interesse von Rothschild Israel bedeutet (Umsetzung des Yinon Plans: Groß Israel vom Euphrat bis zum Nil). Aktuell: Kriegshetze gegen den Libanon.

    Putins legendäre Äußerung gegenüber Merkel „no matter how the bride’s night goes, the result will be the same “ wurde mit einem eisigen Gesichtsausdruck beantwortet. Mehr als verständlich. Wenn überhaupt, dann war diese unverschämte Äußerung, die persönlich genommen wurde, die Ursache einer gewissen Frustration, und nicht weil Deutschland eine amerikanische Kolonie sei. Deutschlands Interessen gehen Merkel am Allerwertesten vorbei.
    Das weiß auch Putin. Warum also diese Bemerkung über Deutschland – denn mit der Braut war Deutschland gemeint.
    Eine solche Äußerung verdient eiskalte Ablehnung.

    Was sind das nur alles für Idioten. Putin offenbar eingeschlossen.
    Mit was für einer Kaltschnäuzigkeit hier über Länder und Völker geredet wird; wie sie behandelt werden wie Manövriermasse; dauernde Kriege wegen der unstillbaren Machtgier bestimmter Kreise – und dasselbe ist jetzt wieder mit Deutschland geplant, um Amerika zu sanieren, indem wieder Deutschland in Ruinen gebombt werden soll. Das wäre WIEDER das Ergebnis einer kriegerischen Inszenierung gegen Russland. Das ist es vermutlich, was Putin gemeint hat.
    Egal, was die Deutschen machen; sie werden immer die Ausgeschmierten, immer die Verlierer sein – weil die Satanisten Mafia das so beschließt.

  14. Lindner = Bilderberger, gut möglich, dass das Platzen der Sondierungen genauso geplant war.

  15. LIEBE PATRIOTEN!
    Das wird es „leider“ nicht geben da sich alle Parteien gegen die AfD verschworen haben,
    der CHIP der MERKEL schwebt über diesen VOLKSVERÄTER!!!
    Beste Grüße & DEUTSCHLAND über Alles

    Manfred

  16. Gauland, Meuthen, Brandtner, Meier sind die Hoffnungsträger der Deutschen.
    Blaue, FDP oder NPD als bundesparlamentarische Alternative ist natürlich absolutes Gequake. So klug sind die Deutschen mittlerweile, zumindest in Sachsen.

  17. „Wenn die AfD das ganze bisherige Spielbrett umschmeißt“

    Ich sag nur: „Sieg…tschatschatscha…tschatschascha…Sieg…tschatschatscha…“

    Die blöden Gesichter der Systemparteien will ich sehen, käme die AFD auf z.B. 25%.

    Mal sehen was die SPD macht. Vielleicht lässt sie sich doch zu einer erneuten Groko erweichen. Nach einer weiteren Legislatur wär dann endgültig Ende Gelände. Fraglich, ob sie Neuwahlen wagen. Wen hat die SPD zu bieten? Niemand! Die Union: eine angeschlagene Merkel, aus Mutti wurde eine gebrechliche Omi. Grüne, die gern mit Omi regieren täten. Die Linke, unerheblich…

  18. Die FDP ist eine neoliberale Partei, deren Programm auf die Beseitigung der von den Lohnabhängigen in den letzten 150 Jahren hart erkämpften Errungenschaften abzielt. Die Privatisierung der Sozialversicherungen, wie Renten- und Krankenversicherung, wird zu angloamerikanischen Verhältnissen führen, in denen es den lohnabhängigen Vielen immer schlechter geht, weil sie sich die Beiträge nicht oder kaum leisten können, während sich die superreichen Wenigen die Taschen immer voller stopfen. Selbst der kaum noch vorhandene Bau von Wohnungen für gering bis normal Verdienende würde mit der FDP beerdigt werden. Unser seit dem Schröder/Fischer-Regime in Zerstörung befindliches Sozialsystem würde mit den Gelben nicht durch die offenen Grenzen für alle in die Knie gehen sondern gleich ganz abgeschafft werden. Außerdem war, ist und bleibt die FDP eine Partei der Atlantik-Brücke und Bilderberger, also eine Partei des Establishments und nicht des Volkes.

  19. @ Amalsvitna: RICHTIGE VISION

    Ich würde sogar noch über Ihren Forderungskatalog hinausgehen:

    1. ALLE ILLEGALEN „IN WÜRDE HEIM“ !!
    Bekanntlich sind 99% der Asylbewerber Illegale, „Flüchtlinge“ sowieso (Drittstaaten!).
    Später kann überlegt werden, was mit den anderen Fremden (zB Türken) geschieht. Jährlich kehrt ein erheblicher Anteil zurück nach Asien (Anatolien).
    Man braucht bloß keine mehr reinzulassen!

    2. VERFASSUNGSGEBENDE VERSAMMLUNG
    Das gegenwärtige „brd“-System muß abeglöst werden: es besteht ein sehr gescheiter Verfassungsentwurf. Alternativen sind zu überlegen.
    Neues Staatsziel Nr. 1: „Deutschlands Ziel ist die Erhaltung, Behauptung und Entwicklung des Deutschen Volkes.“

    3. WIEDERHERSTELLUNG der SOUVERÄNITÄT des DEUTSCHEN VOLKES

    DAS IST DIE VISION:
    Aber wie erreicht man diese Vision?

    Eine Regierungsbeteiligung der AfD (auch wenn sie mit Hilfe der FDP erfolgt), ist ein Schritt dahin!

  20. Draghis EZB untergräbt das Sozialsystem bei preiswertem Wohnraum und Altersversorgung !

    Draghi wird eine hohe Pension beziehen und, wird nicht aus einer Sozialwohnung verdrängt und mu auch nicht 30 – 40 % seines Monatseinkommens für die Miete ausgeben.

    Die linken Kräfte in der „brd“ haben nicht begriffen, was hier angerichtet wird, und überlassen damit das Feld der Kritik der AfD. Das gilt erst recht für die in den Euro, die EU und die EZB „verliebten“ bürgerlichen Parteien der Besserverdiener.

    http://www.jjahnke.net/wb/rundbr125-l.html#3643

  21. Bitte realitisch bleiben! Die AfD könnte ihr Wahlergebnis verdoppeln? Das würde ja bedeuten, dass sie 24-25% holen würde. Soweit sind wir aber wirklich noch nicht!!! Und auch die Begeisterung für die FDP kann ich nicht mitragen. In meinen Augen spielt Lindner nur die nationale Karte um das AfD-Wählerpotenzial aufzusaugen. Aber die FDP ist vollkommen unglaubwürdig! Im Wahlkampf verkündete Lindner in der „Bild“-Zeitung das jeder Flüchtling zurück müsse, nach der Wahl sprach er von einem Einwanderungsgesetz und erklärte sich bereit jährlich 200.000 „Migranten“ (Ausländer!) aufzunehmen. Die FDP ist nicht patriotisch oder national und man sollte nicht den Fehler begehen, ihr diesen Kurs abzukaufen.

  22. SOGAR die NY-TIMES beklagt den Dauerkrieg der USA gegen die ganze Welt !

    Seit dem „NEW PERAL HARBOR“ 9/11 führen die USA verstärkt Krieg in vielen Ländern der Erde. Über 240,000 Mann stehen in mehr als 172 (von etwa 200 !) Ländern und ‚Territorien‘.

    Das kostete viele Millionen von Menschenleben und Tausende Milliarden $ an Kosten. Der Staat gerät in vollständige Abhängigkeit von der Rüstungsindustrie.
    Der lobbygesteuerte Kongreß billigte ein Kriegsbudget von 700 Milliarden, weit mehr als Trump beantragte.
    Die USA scheinen fest davon auszugehen, daß diese Kriege ewig so weitergehen werden. Und die Öffentlichkeit zeigt immer mehr Indifferenz gegenüber diesen Greueln, da nur 1% der Bevölkerung in der Armee sind.

    Die US-Freiwilligentruppe erringt ihre Erfolge unter weitgehender Vermeidung eigener Verluste. Lokale Milizen werden finanziert, ausgebildet, bewaffnet und verheizt.

    BIS ZU WELCHEM ENDE EIGENTLICH ??

  23. SELLNER-VIDEO

    Ich habe das kritisierte Video von SELLNER nicht gesehen.
    Es wäre aber ÄUSSERST VOREILIG, ihn abzuschreiben.

    GUCKT EUCH DAS VIDEO von SELLNER an über die ZURÜCKWEISUNG von MULTIKULTI, MASSENEINSCHLEUSUNG und GESCHICHTSVERGESSENHEIT :

  24. @Freya

    „Putin äußert hier eine Einschätzung, die irritierend FALSCH ist; er weiß es mit Sicherheit besser. Warum also sagte er so etwas Unsinniges? Merkel sei frustriert, weil Deutschland eine amerikanische Kolonie sei.
    Frustriert? Darüber? Das ist für sie doch Grund zu höchster Freude! “

    Das ist Diplo-Sprech für „Falls Du mal die Schn**ze voll haben solltest – wir sind auch noch da…“, womit er gleichzeitig auch die USA unter Druck setzt, die die Möglichkeit, dass der Vasall zum „Gegner“ überlaufen könnte, immer im Hinterkopf behalten.

    Natürlich muss man bei Putin aber trotzdem vorsichtig sein – die Putin- und Russland-Vergötterung, wie sie teilweise in den alternativen Medien in den letzten Jahren stattgefunden hat (aber zum Glück auch schon wieder nachgelassen hat, wie ich meine), war – jedenfalls für sich genommen – peinlich und auch doof. Andererseits ein wenig verständlich angesichts der aggressiven Haltung, die die NATO gegenüber Russland eingenommen hat und insofern vielleicht ein notwendiges Gegengewicht. Ich bin immer ein Freund der rationalen Betrachtung, aber mit den meisten Leuten lässt sich das nicht machen, die brauchen einfachere Muster und klare ja / nein, vorwärts / rückwärts Ansagen.

    Wie dem auch sei. Putin macht jedenfalls klare russische Politik und hält uns dabei immer die Hand hin. Wenn man dies verstanden hat, dann kann man vernünftig mit Russland arbeiten. Die Gefahr besteht darin, zu meinen, Putin mache deutsche Politik. Dann kann man sich gleich von dem einen Vasallenverhältnis in das andere begeben, und Putin wäre der letzte, der sich daran stören würde.

    Hinter und evtl. auch über dem Ganzen findet natürlich noch eine andere Politik von „jenen“ statt, die mit Ländergrenzen nicht viel zu schaffen haben. Das muss man natürlich auch immer wissen. Das hier war jetzt quasi nur eine Analyse des vordergründigen „Tagesgeschäfts“, das so für die Politdarsteller selber aufgelegt wird, aber durchaus reale Effekte hat und auch Möglichkeiten bietet. Und ich glaube Putin ist, ähnlich wie Trump, jenen nicht ganz geheuer, da er zwar einerseits mittanzt, der sich andererseits aber wohl bewusst ist, dass er auch auf das andere Bein umschwenken und sich die Macht der Massen zu eigen machen könnte und dann ganz neue Musik spielen könnte. So wie dieser römische Feldherr, der den Rubikon überschritten hat. Dazu bedarf es aber entsprechenden Herzes, dessen es beiden Herrn evtl. ermangelt.

  25. Der gute Onkel auf dem Bild ist Bischof (Limburg).
    Er mascht massiv WERBUNG für ABTREIBUNG. Geht es nach dem Bischof sollte jede werdende Mutter sich schleunigst gratis bei ihm einen „Beratungsschein“ abholen. Dann darf die Mutter ihr werdendes Kind straffrei (aber immer noch rechtswidrig !) um die Ecke bringen.

    Die Tötungslobby will seit langem die vorbehaltslose Streichung aller Bedingungen für die Straflosigkeit und eine Aufhebung des WERBEVERBOTES für KINDESTÖTUNGEN. Werbung für dieses rechtswidrige Verbrechen gegen das Leben ist nämlich derzeit (noch!) mit 2 Jahren Gefängnis bedroht.

    Will der Bischof vorpreschen, um der Killer-Lobby Geschäfte zuzuschanzen?

    DAGEGEN PROTEST-PETITION:

    https://www.patriotpetition.org/2017/11/18/abtreibungswerbung-durch-das-bistum-limburg-unterbinden/

  26. CHINAS AUFSTIEG, der FALL der USA.

    Die Volkswirtschaft CHINAS ist jetzt die zweitgrößte der Erde, bald überholt es die USA. In den letzten 30 Jahren konnte das Milliarden-Land das Pro-Kopf-Einkommen auf das 130-fache steigern, alleine in den letzten 10 Jahren stieg die Industrieprouktion auf das Vierfache. Heute produziert China mehr Autos als die USA und Japan zusammen. China, Hongkong, Singapur und (zu Teilen) S-Korea und Taiwan verbinden freies Unternehmertum mit Staatsozialismus. Damit erreichten diese autoritären Staaten für ihre Völker entscheidend mehr als die USA mit Kapitalismus und (Schein-)-Demokratie.

    BUCHANAN sieht die autoritäre Regierungform auf dem dynamischen Vormarsch,
    die erfolglose „westliche“ Form der parlamentarischen „Demokratie“ auf dem absteigenden Ast.

    http://www.ihr.org/mwreport/2012-06-06

    http://buchanan.org/blog/america-second-cold-war-127864

  27. https://i1.wp.com/info-direkt.eu/wp-content/uploads/2017/09/22_09_17_merkel.jpg?fit=838%2C438

    Sogar der Bundestag stellt fest: GRENZÖFFNUNG 2015 war ILLEGAL !!!

    Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages legt kurz vor der Wahl ein brisantes Gutachten vor. Demnach war die fatale Grenzöffnung 2015 illegal.
    Die Grenzöffnung 2015 hat geltendes Recht missachtet und stellt einen eklatanten Verfassungsbruch dar. Merkel handelte antidemokratisch.

    Es wäre eine Abstimmung des Parlaments nötig gewesen. ALLE Migranten, die aus Nachbarländern (zB Österreich) kamen, hätten abgewiesen werden müssen. Denn bei Österreich handelt es sich klar um einen sicheren Drittstaat.

    Asyl wird ebenfalls nur denen gewährt, die NICHT aus sicheren Drittstaaten kommen. Natürlich muß ein Asylgrund NACHGEWIESEN werden, bloße Behauptung reicht nicht aus. Und wie will einer, der seinen Paß weggeschmissen hat (70% aller ALIENS !) und deshalb weder Herkunftsland noch Identität nachweisen kann, den komplexen Nachweis der „politischen Verfolgung“ nachweisen ??!!

    http://info-direkt.eu/2017/09/22/bundestag-stellt-fest-grenzoeffnung-2015-war-illegal/

  28. @Dr. Kümmel – das die „Flüchtlinge zurückgeführt werden müssen ist eine Selbstverständlichkeit, allerdings wird auch hier immer „verdrängt“, daß die (offizielle) Migrantenquote von über 40% bei den unter 15jährigen 2012 vom Stat. Bundesamt gänzlich ohnee Flüchtlinge definiert wurde…Und natürlich die Südländer (ich habe selbst eine drogenhandelnde Sippe (damit brüsten sie sich jedenfalls ich bin nicht das LKA) aus Anatolien als Nachbarn ) die das größte Ärgernis darstellen, aber die Umvolkung findet auch mit Polen, Russen, Jugoslawen und sonstigen sympathischen Menschen statt – da gibt es hier eine große Beißhemmung gerade bei der neuen Rechten, entweder bleibt Deutschland genetisch und kulturell deutsch oder es ist eh alles gleich, und wem das Ruhrkalifat nicht gefällt, geht dann halt in die neuen polnischen Westprovinzen östlich der Elbe.

    Ich habe (zum Glück) nichts zu sagen und ich würde mich auch freuen wenn zumindest Herr Höcke echt wäre….allein ich glaube es nicht (indizienbasiert) und rufe als Anwalt des Teufels alle auf, die AfD stets zu prüfen, Frau Weidel und Herr Kubicki dürften sich als überzeugte Neocons z.B. bestens verstehen, aber kaum zum Wohle des dt. Volkes…nur die Ergebnisse zählen, nicht die Wünsche, nicht die Worte (die FPÖ hat hier bisher auf Landesebene gänzlich versagt).
    Michael Theren

  29. Zur Aktion des Zentrums für ästhetische Hässlichkeit:
    Ich würde an Höckes Stelle auf dem eigenen Grundstück ein Denkmal zur Erinnerung an die 12 Millionen in den beiden Weltkriegen (im Zweiten 30-jährigen Krieg) zu Tode gekommenen Deutschen errichten.
    Vielleicht ginge das auch relativ günstig aus Holz und schöner.
    Vielleicht kommt dann auch mal jemand von der Atlantik-Brücke und kniet davor nieder.

  30. Das „BRD“-GG enthält ein „ERMÄCHTIGUNGSGESETZ“ !!

    Mit einem Ermächtigungsgesetz erteilt das Parlament der Regierung außergewöhnliche Vollmachten. Im Reich und in den Ländern gab es vor 1933 Dutzende solcher Ermächtigungen. Sie widersprachen zwar der Weimarer Verfassung, doch die damalige Staatsrechtslehre akzeptierte diese Gesetze.

    Das „brd“-GG hat diese ERMÄCHTIGUNG bereits von vornherein in den Text des GG aufgenommen:
    Art. 81 sieht vor, daß der Bu-Prä den „Gesetzgebungsnotstand“ (mit Zustimmung von Bu-Tag ODER Bu-rat) verkünden kann. Dann kann die Regierung ein Gesetz am Parlament vorbei in Kraft treten lassen!

    Das gilt für jedes beliebige Gesetz, das ein Kanzler, der die Vertrauensabstimmung (Art. 68) VERLOREN hat, als „dringlich“ bezeichnet. Nur das GG kann nicht nach Art. 81 geändert werden. Allerdings hatte das System seit 1949 noch nie ein Problem damit, das GG vom Bu-tag nach Bedarf und Gusto abändern zu lassen (über 200x).

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_81.html

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_68.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ermächtigungsgesetz

  31. DOKUMENTATION der ÜBERFREMDUNG:

    Und da reden Wahnsinnige von „Obergrenze“, gar von 200.000 Fremden pro Jahr??
    Es muß endlich das geschehen, was HELMUT SCHMIDT schon vor 40 – 50 Jahren tat (Anwerbestopp) und (damals über Türken) sagte:

    MIR KOMMT KEIN EINZIGER MEHR ÜBER DIE GRENZE!“
    und (vor 2011):
    „…es war ein Fehler, die Gastarbeiter überhaupt nach Deutschland geholt zu haben.“

    Und Helmut Kohl plante (neben Einwanderungsstopp), mindestens 50 % der Türkischen Gastarbeiter zurückzuschicken.

    http://www.zeit.de/1982/06/die-politiker-muessen-farbe-bekennen/seite-2

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kohl-wollte-jeden-zweiten-tuerken-in-deutschland-loswerden-a-914318.html

    http://www.zeit.de/2011/43/50-Jahre-Migration-Schmidt

    http://www.jjahnke.net/wb/rundbr125-l.html#3644

  32. hihi, @manfred (weiter oben)..

    dein gruß *guten abend/macht’s gut und deutschland über alles* ist cool äh supi + goldich und wird sofort von der heidi geklaut. mein lebensmensch knurrte immer ein knappes aber kerniges *deeutschhlannd* als gruß hervor, schon zu urzeiten, als ich noch auf dem campus wohnte und er meine arabisch-türkischen zimmernachbarn (damit) „quälte“, hehe. wenn ich angesoffen mitm radl durch wiesbaden cruise und mir n u r noch kopftücher begegnen, reinszeniere ich dies manchmal. böse heidi! aber ich brauche das! –> seh‘ dich am kriegerdenkmal! gib‘ mal laut.

    grüßle

  33. Der Chefberater des türkischen Präsidenten, Yalçın Topçu, ist der Überzeugung, dass die Türkei ihre Mitgliedschaft in der Nato überdenken sollte, da dieses Bündnis Ankara gegenüber eine feindselige Politik betreibe.

    Bei einem Manöver wurden Erdogan und Ata Türk als Feinde dargestellt; die Türkei zog daraufhin ihre wenigen Soldaten ab.

    „Hinter allen Umstürzen und der Abhängigkeit vom Komplex der Rüstungsindustrie steht die Nato“, erklärte der Erdogan-Berater.

    https://de.sputniknews.com/politik/20171120318369291-feindselige-politik-tuerkei-muss-verbleib-in-der-nato-pruefen/

  34. HALLO HEIDI IN WIESBADEN!
    Dank für Deine Grüße aus meinem DWiesbaden.Leider dauert das mit dem ERBSCHEIN
    seit anfang Mai 2017,das ist doch reiner IRSINN UND UNNORMAL!!!
    Glaube bald da stimmt etwas nicht,die Todeserklärung des 1944 in Russland im Lager
    verstorbenen Onkel wird wohl nicht geglaubt,die meinen er hätte eine Frau gehabt und
    Kinder hinterlassen,Diese müssten jetzt wenn gewesen auch schon ca. ende 70 sein.Er
    war nicht liert und es waren auch keine Kinder da!!! Man glaubt uns also nicht – wir
    müßten es ja wissen.Wahrscheinlich geht es ins nächste Jahr 2018 ???

    Was diese BASTARDE da mit Höcke „veranstalten“ können nur SEMITEN sein und die
    Behörden sehen zu und stehen dabei!!! Da siehst Du liebe heidi on wem wir seit über
    70 Jahren regiert werden!!!

    Ich kann nur nicht verstehen das unser geliebter „Chef“ das zuläst was die diese Bastarde
    hier mit VIDEO bringen!?
    Bis bald in Wiesbaden

    Manfred

  35. Spitzeln, Menschen demütigen, anschwärzen, Gesinnungs- und Psychoterror, das können Linke am besten.

    Linke machen da auch keinen Halt vor Unbeteiligten: die ganze Familie wird hineingezogen. Auch die Kinder.

    Gut, dieses Zentrum hat ja sozusagen ein Geständnis abgelegt: dass sie einen Menschen, Björn Höcke, erpressen, ihn demütigen, ihn überwachen, ihm damit seine persönliche Freiheit und Würde rauben…GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Das sind Terroristen.

    Ist es eigentlich erlaubt, dass in der BRD offen jemand verkündet, sog. Nazimethoden anzuwenden?

    Ich wünsche Herrn Höcke und seiner Familie alles Gute und viel Kraft. Man muss sehen, wie sich das entwickelt. Falls er Unterstützung bräuchte, wäre ich bei einer Spendenaktion dabei. Was könnte man noch unternehmen?

    Der Staat hat die Pflicht, diesen Zustand zu beenden und die Linken aus ihrer Terrorzelle zu beseitigen, wie ich finde.

  36. Anonymous

    Bitte realitisch bleiben! Die AfD könnte ihr Wahlergebnis verdoppeln? Das würde ja bedeuten, dass sie 24-25% holen würde. Soweit sind wir aber wirklich noch nicht!!!

    Wir sind Ich bin realistisch. Denke ich. Und deshalb sage ich: Die BRDler benötigen noch drei weitere Auslösungen der Gesamtkonstellation, die sich 2015 ausgelöst hat – also: Neptun/Saturn/Uranus-Konjunktion im Quadrat zu Venus/Merkur-Konjunktion.

    Und die werden kommen. Todsicher… 😥 – die erste so um 2022/23 herum, die zweite um 2026/27 herum… und die dritte dann um 2033/34 herum – und DIE wird dann auch die Wende bringen. Ich weiß natürlich nicht, wie die sich formal auswirken werden … aber sie werden inhaltlich jeweils die Vorhergehende übersteigen … und da darf man sicher sein, daß auch bei den Dummen im Land kein Auge mehr trocken bleiben wird!

    Ayn Rand war zwar eine ‚Auserwählte‘ … aber auch die liegen ja nicht immer und unbedingt mit allem was sie sagen völlig falsch – oder, Käpt’nbrise? Ja, und so wie ein anderer bekannter ‚Auserwählter‘ ja durchaus recht hatte mit seiner Erkenntnis „Es gibt kein richtiges Leben … im falschen!“, so hatte eben auch Ayn Rand recht mit ihrer Erkenntnis“Man kann zwar die Realität ignorieren… – aber man kann nicht die Folgen der ignorierten Realität ignorieren!!“

    Und genau DAS wird Bunzelmännchen eben noch zu spüren bekommen – und damit wird sich DIE REALITÄT einmal mehr als DER große Lehrmeister der Widerständigen (gegen die Realität) und Hartleibigen (gegen die Realität) erweisen…

  37. @Anonymus @Spree Athener

    Volle Zustimmung zu Ihren Wortmeldungen. Ich kann nicht begreifen, dass ein so intelligenter und gutinformierter Mann wie Elsässer irgendwelche Hoffnungen auf die FDP setzt. Lindner hat Jamaica nicht um Deutschlands willen eine Absage erteilt, sondern weil es schlecht für seine Partei und somit für ihn gewesen wäre. Er ist genau so charakterlos wie alle anderen Spitzenpolitiker der Systemparteien.

    Ich verkenne nicht, dass das Scheitern von Jamaica eine sehr gute Entwicklung ist, warne aber abermals vor leichtfertigem Optimismus und unrealistischen Hoffnungen.

    Wie @Aristoteles richtig bemerkt, ist ein Patriot, der FPD wählt, weil er annimmt, die werde im Parlament für einen Umschwung sorgen, fürchterlich naiv. Nicht minder naiv wäre es freilich, anzunehmen, dass die NPD in der deutschen Politik noch irgendeine nennenswerte Rolle spielen wird. Was hat es für einen Sinn, eine Partei zu wählen, die doch nicht in den Bundestag kommt? Die intelligenten NPD-Mitglieder sind sicher bereits zur AFD abgewandert, wo ihre Aufgabe darin bestehen wird, den patriotischen Flügel um Höcke zu stärken.

  38. @ 006 sagt:
    23. November 2017 um 14:44

    „Ayn Rand war zwar eine ‚Auserwählte‘ … aber auch die liegen ja nicht immer und unbedingt mit allem was sie sagen völlig falsch – oder, Käpt’nbrise?“

    Genehmigt, Genosse. Ich halte ja sehr viel von Weininger, stimme ihm in vielen Punkten zu, außerordentlich begabter junger Mann, zugleich stehen mir bei einigen seiner These die Haare zu Berge.

    „Ja, und so wie ein anderer bekannter ‚Auserwählter‘ ja durchaus recht hatte mit seiner Erkenntnis „Es gibt kein richtiges Leben … im falschen!“, so hatte eben auch Ayn Rand recht mit ihrer Erkenntnis“Man kann zwar die Realität ignorieren… – aber man kann nicht die Folgen der ignorierten Realität ignorieren!!““

    Die Realität ist immer das, was die jeweils Herrschenden zu einer solchen erklären.
    (Freizeitphilosoph Brise)

    Dieser Aussage „kein richtiges Leben …“ sollte man mal gründlich auf den Wiesengrund gehen. Ich tendiere eher zu einem kritischen Jein. Viele kräftige Lebensregungen entfalten sich auch in einer Umgebung, in der der von Fortschrittlern ersehnte Himmel auf Erden noch nicht verwirklicht werden konnte.

  39. @manfred

    danke für deine prompte antwort. ja, das erben ist eine pest: keine rechtsschutzversicherung will die erberei mitabdecken und die anwälte sind xtrem gierig–fünf! prozent als salär-> fast maklerstylie!!-pfui!!..aber zum thema: Bruder Elsässer ist ein profi und wird Höcke evtl. paar nützliche tipps geben oder notfalls in seiner ritterburg asyl gewähren..weiss ich aber nicht alles soo genau..hab‘ vertrauen! + grüßle!

  40. @ heidi heidegger 23.11.2017, 18.23 h

    Hallo h.h.,
    was bleibt mir anderes übrig,auf diese „Anwältin“ ist auch kein Verlass – das Anfangs-
    Honorar hätte ich mir ersparen können!!!

    Diese Tante hatte nur paar Anrufe getätigt – und dem Abwicklungsanwalt die Vollmacht
    gesandt – meinte Sie könne auch NIX machen als warten wie ich.Die Behörden lassen
    sich auch vo!!!n einer RA nicht beeindrucken! Aber 5 % om Streitwert/Erbschaft kassieren
    da sind die schnell!

    Mit dem Höcke ist es ja so das diese BASTARDE ihn und seine Kindr belästiegen,der ist
    doch auch Abgeordneter im Landtag – alle sind den (J) SEMITEN hörig. Wird in ARTE-TV
    auch gebracht auch im SUDEL-T-RTL; Luxenbourger Sender!!!
    Bis bald,miete mir einen EUROCAR für 1 Woche in Mainz.Gebe Dir noch Nachricht!!!
    Bis bald

    Manfred

  41. Käptnbrise

    Die Realität ist immer das, was die jeweils Herrschenden zu einer solchen erklären.
    (Freizeitphilosoph Brise)

    Nun ja … ich finde eigentlich eine Horde Un…menschen, die auf dem Kopf eines, selbstredend einzelnen, Opfers – johlend – herumspringen, bis die Schädelkapsel bricht, ehrlich gesagt … ziemlich selbsterklärend. Da benötige ich keine Herrschenden mehr, die mir den Vorgang ‚in seiner tatsächlichen Realität‘ erklären.

    DAS ist mir – Jg. ’58 – aus den Jahrzehnten meines Kontaktes mit ’schon länger hier Lebenden‘ jedenfalls nie als übliches Verhaltensmuster auffällig geworden, weshalb ich nach wie vor davon ausgehen, daß ein solches Verhalten, auch wenn es heutzutage wohl schon fast als ‚üblich‘ verstanden werden muß, beispielsweise keineswegs ‚typisch deutsch‘ ist … auch wenn es von ‚den Herrschenden als typisch deutsche Realität‘ erklärt werden sollte… 😥 😥

  42. 006 sagt:
    25. November 2017 um 20:56

    „Nun ja … ich finde eigentlich eine Horde Un…menschen, die auf dem Kopf eines, selbstredend einzelnen, Opfers – johlend – herumspringen, bis die Schädelkapsel bricht, ehrlich gesagt … ziemlich selbsterklärend. Da benötige ich keine Herrschenden mehr, die mir den Vorgang ‚in seiner tatsächlichen Realität‘ erklären.“

    Die Anwesenheit solcher Barbaren in unserem Revier ist ein typisches Beispiel für die von den Herrschenden geschaffene Realität.

    Wie schon Schopenhauer so gut erklärt hat, ist Realität nicht mit der WIRKlichkeit zu verwechseln, dem was auf den einzelnen Organismus WIRKt.
    (Hier z.B. Ihr Entsetzen über solche grauenhaften Taten.)

  43. Käptnbrise

    Wie schon Schopenhauer so gut erklärt hat, ist Realität nicht mit der WIRKlichkeit zu verwechseln, dem was auf den einzelnen Organismus WIRKt.
    (Hier z.B. Ihr Entsetzen über solche grauenhaften Taten.)

    Ich kenne den Herrn Schopenhauer nicht weiter – abgesehen von der ihm nachgesagten generellen Misanthropie (besonders gegenüber der weiblichen Hälfte der Menschheit). Was genau ist denn nun der Unterschied zwischen ‚Realität‘ und ‚Wirklichkeit‘ nach Schopenhauer? Und … warum sollte ‚Wirklichkeit‘, wie von Ihnen erklärt, nur auf ‚den einzelnen Organismus‘ wirken und nicht auch auf ‚kollektive Organismen‘ … oder ‚kollektive Entitäten/Identitäten‘ deren sichtbarer Anteil innerhalb der Raumzeit eben das ist, was früher wohl mal als der ‚Volkskörper‘ bezeichnet wurde?

  44. @ 006 sagt:
    27. November 2017 um 16:13

    „Was genau ist denn nun der Unterschied zwischen ‚Realität‘ und ‚Wirklichkeit‘ nach Schopenhauer? Und … warum sollte ‚Wirklichkeit‘, wie von Ihnen erklärt, nur auf ‚den einzelnen Organismus‘ wirken und nicht auch auf ‚kollektive Organismen‘“

    Realität läßt sich leicht konstruieren über Kommunikation. Nur wenige Verrückte werden z.B. bestreiten, daß Berlin die Hauptstadt der BUNTEN Republik ist. Das ist ein Fakt, über den sich ein ganzes Kollektiv einig ist.

    Die individuellen WIRKlichkeiten hingegen wird nicht immer mitgeteilt, lassen sich auch nicht von Organismus zu Organismus übertragen. Wie geht es dem Dackel von Herrn Krause in Berlin, wie hat sich bei Herrn Müller sein Umzug auf Berlin ausgeWIRKt, wie wirkt die Stadt Berlin auf Frau Meier?

    Realität für alle: Frau Möller läßt sich von Herrn Möller scheiden. Wirklichkeit für Herrn Möller: kommt überhaupt nicht damit klar.
    Wirklichkeit für Frau Möller: große Erleichterung.

  45. @kaeptnbrise

    „Die individuellen WIRKlichkeiten hingegen wird nicht immer mitgeteilt, lassen sich auch nicht von Organismus zu Organismus übertragen.“ Falsch.

    Alles speichert alles. Wenn alles alles andere und sich selbst in sich selbst speichern kann, kann alles auch alles andere interaktiv übertragen. Fehlt nur das der inzwischen verloren gegangene Schlüssel wieder gefunden wird. Ich weiss wovon ich rede, Sie jedoch nicht weil Sie es vergessen haben und an ihrem Vergessen glauben was wiederum ein natürliches Verhalten ist da wir bedingungslos an das glauben müssen was wir sehen. Aber nur weil wir Boss Primaten ein paar Rädchen und Schräubchen mehr drehen können als die unter – Affen bedeutet das noch lange nicht das wir keinen Zugang zu tieferen Schlüsselerfahrungen und Realitäten oder WIRKlichkeiten mehr hätten und auf sie keinen bewussten Einfluss ausüben könnten wie Sie irrtümlich suggerieren.

    Das mit den Müllers ist eine Binsenweisheit.

  46. @ ichbin sagt:
    27. November 2017 um 18:58

    „Das mit den Müllers ist eine Binsenweisheit.“

    Wesentliches ist häufig sehr einfach. Der Regen fällt von oben nach unten (Stammtischgeschwätz). Der ubiquitäre Dummkopf zieht eine falsche und überaus komplizierte Erklärung der einfachen vor. Der Regen fällt von unten nach oben (akademische Erklärung).

  47. @kaeptnbrise

    „Der ubiquitäre Dummkopf zieht eine falsche und überaus komplizierte Erklärung der einfachen vor.“

    Dann müssen sehr viele Physiker und Politiker Ubiquitäre Dummköpfe sein da sie doch tatsächlich glauben ein Flugzeug, oder sogar zwei, könnte in ein Haus aus insgesamt 32 cm dickem Stahl einfach so als ob es aus Butter wäre, „eintauchen“. Sehr gut Herr Kapitän. Ohne ihren Ubiquitärismus hätte ich diese Einsicht nicht gehabt…

  48. @ ichbin sagt:
    28. November 2017 um 16:56

    „Dann müssen sehr viele Physiker und Politiker Ubiquitäre Dummköpfe sein da sie doch tatsächlich glauben ein Flugzeug, oder sogar zwei, könnte in ein Haus aus insgesamt 32 cm dickem Stahl einfach so als ob es aus Butter wäre, „eintauchen“. Sehr gut Herr Kapitän. Ohne ihren Ubiquitärismus hätte ich diese Einsicht nicht gehabt.“

    Der ubiquitäre Dummkopf glaubt, daß jemand an das glaubt, was er im Wahrheitsmedium verkündet.

  49. @kaeptnbrise

    Der ubiquitäre Dummkopf ist sogar so dumm, dass er noch nichteinmal irgend etwas glauben kann.

  50. @kaeptnbrise

    Im Grunde, Herr Brise, existiert weder Ubiquitär noch ein ubiquitärer Dummkopf. Entweder ist man ein Dummkopf und das ubiquitäre ist inhärent in einem dummen Kopf schon enthalten, es muss also nicht extra erwähnt werden es sei denn man will immer noch der Angeber sein der man immer schon war, und man weiss das auch wenn man einigermassen Intelligent ist, oder eben nicht dann ist man eben ein Dummkopf. Und wenn es einen Ubiquitären Dummkopf geben sollte, dann muss es auch ein ubiquitäres Genie geben aber das ist genauso wie das andere, wie Sie sicher schon erraten haben, einfach nur dummes Zeug.

  51. @ ichbin sagt:
    28. November 2017 um 23:50

    „Und wenn es einen Ubiquitären Dummkopf geben sollte, dann muss es auch ein ubiquitäres Genie geben“

    Für mich sind Sie schon einmal ein Genie, was Ihre Spaßkompetenzen anbelangt. Beneidenswert, meine Wenigkeit ist für einen humoristischen Auftritt so wenig geeignet wie der Elefant zum Eiskunstlauf.

  52. @kaeptnbrise

    Ja, das ist trotzdem sehr nett von ihnen. Übrigens habe ich ihren Zwilling, nennt sich Winston Smith, auf youtube entdeckt. Erst dachte ich er wäre Sie weil der wie Sie auch auf der Suche nach dem Bindestrich ist, oder eben auf der Suche nach der richtigen Grammatik die er, fleissig wie er darin ist, bei anderen Kommentierenden auch bemängelt. Ein witziges Kerlchen dieser Winston…nein, doch nicht aber ich hatte trotzdem Spaß mit ihm. Leider er nicht mit mir weil er, wie ich vermute, erst noch auf den Keller wartet den man für ihn bauen muss damit er wenigstens einmal in diesen runtergehen kann um zu lachen…

    Hahahah, ich lach mich schlapp 🙂

    Übrigens…wir werden alle sterben 😉 LoL

  53. Da ich immer um die Gesundheit meiner Mithäftlinge besorgt bin, möchte ich empfehlen sich ABBA Videos anzusehen die das Herz weit und die Seele beschwingt machen lassen, yo 🙂
    In dieser Zeit der aufkommenden Dunkelsten aller Tage…

  54. @ ichbin sagt:
    29. November 2017 um 17:04

    „Übrigens habe ich ihren Zwilling, nennt sich Winston Smith, auf youtube entdeckt.“

    Den (Deck-)Namen kenne ich von der „sezession“. Armer Kerl, Raum 101 ist so ziemlich das Furchtbarste, was man sich vorstellen kann.

    „Hahahah, ich lach mich schlapp“

    Wohlauf und dann, werter Loller, Witzechkeit kennt bekanntlich keine Grenzen.

  55. @kaeptnbrise

    „Den (Deck-)Namen kenne ich von der „sezession“. Armer Kerl, Raum 101 ist so ziemlich das Furchtbarste, was man sich vorstellen kann.“

    Welche „sezession“ denn und welchen Raum 101 ?

    Aber diese Kerkelische Witzigkeit und auch Kabarett Zeugs ist nicht mehr mein Ding man entwickelt sich ja sozusagen weiter, findet das was war unter Umständen langweilig, es ist abgenutzt und neue…äh, Verknüpfungen müssen erschaffen werden um diese verdammte Entropie so lange wie möglich zu verzögern. Denn darum geht es bei allem was man macht. So siehts aus, nichts hat einen anderen zweck als diese verdammte Entropie aufzuhalten so gut es geht. Zerstörer und Erschaffer, alles nur Sklaven der Entropie. Wie öde…

    Lachen hat wohl mindestens zwei Seiten. Einmal scheint es graduell zu verblöden, auf der anderen Seite stabilisiert das Lachen die Gesundheit wie Bananen mit viel Serotonin. Kurios, oder ? Man sollte wohl vorsichtig mit der Witzigkeit umgehen wie mit jeder anderen Droge auch denn das Gehirn besteht ja zum grössten Teil aus Drogen.

  56. @ ichbin sagt:
    30. November 2017 um 10:49

    „Welche „sezession“ denn und welchen Raum 101 ?“

    Jedes sinnvolle Gespräch unter NORMALEN setzt ein bestimmtes Grundwissen der Teilnehmer voraus. Wer hier häufig mitliest, sollte auch Götz Kubitschek und dessen Weltnetzseite kennen.
    Wenn Sie einen der meistbesprochenen Romane des letzten Jahrhunderts nicht kennen, dann sollten Sie halt schnell mal gurgeln mit dem Suchbegriff „Raum 101“.

    „äh, Verknüpfungen müssen erschaffen werden um diese verdammte Entropie so lange wie möglich zu verzögern. Denn darum geht es bei allem was man macht. So siehts aus, nichts hat einen anderen zweck als diese verdammte Entropie aufzuhalten so gut es geht. Zerstörer und Erschaffer, alles nur Sklaven der Entropie.“

    Das klingt irgendwie toll, mit der Entropie. Schön, wie Sie das gesagt haben. Sie sind bestimmt voll schlau.

    „Man sollte wohl vorsichtig mit der Witzigkeit umgehen wie mit jeder anderen Droge auch denn das Gehirn besteht ja zum grössten Teil aus Drogen.“

    Drogen – das ist wohl der Schlüsselbegriff, der vieles erklärt! Regelmäßige Einnahme von Rauschgift soll das Sprachzentrum des Gehirnes stark schädigen.

    „Lachen hat wohl mindestens zwei Seiten.“

    Wie eine Medaille. Wo etwas komplex ist, da sollte man auch differenzieren.

  57. @kaeptnbrise

    „Jedes sinnvolle Gespräch unter NORMALEN setzt ein bestimmtes Grundwissen der Teilnehmer voraus.“ Naja, das ist nur ihre Meinung. Ein Sinnvolles Gespräch kann sich meiner Ansicht nach ebensogut auf ein gewisses Maß an Verständnisbereitschaft aufbauen. Wer fragt, erlangt Grundwissen, oder nein ?

    „Sie sind bestimmt voll schlau.“
    Ja, das stimmt. Aber Herr Kapitän, wer wird denn gleich in die Luft gehen Sie haben doch mal gesagt Sie wären mir überlegen. Ich würde ja sowas von mir niemals behaupten aber gut das Sie das nun für mich erledigt haben, danke sehr 🙂 (LoL)

    „Einnahme von Rauschgift soll das Sprachzentrum des Gehirnes stark schädigen.“ Dann sollten Sie schnellstens ihre sämtlichen Impfungen rückgängig machen. Alle anderen Mithäftlinge natürlich auch.

    Achso, jaklar kenne ich Raum 101. Man darf ja wohl mal was vergessen oder wie was. Langweilige SuggesZion und auch nur das Unterbewusstsein kontrollierende OppsiZion. Der Wurm sitzt im Kopf und nicht im „System“.
    Aber das wissen Sie ja längst.

  58. @ ichbin sagt:
    30. November 2017 um 22:18

    „Jedes sinnvolle Gespräch unter NORMALEN setzt ein bestimmtes Grundwissen der Teilnehmer voraus.“ (kaeptnbrise)

    „Naja, das ist nur ihre Meinung. Ein Sinnvolles Gespräch kann sich meiner Ansicht nach ebensogut auf ein gewisses Maß an Verständnisbereitschaft aufbauen. Wer fragt, erlangt Grundwissen, oder nein ?“

    Das ist jetzt aber nur Ihre Ansicht. Was verstehen Sie unter einer „Meinung“? Wie definieren Sie „Grundwissen“ und „Verständnisbereitschaft“? Muß da ein Bereitschaftsdienst abgeleistet werden, bezahlt oder unbezahlt?

    Wieso, weshalb, warum? Wer nach ALLEM fragt, ist dumm. Ein unreifes Sesamstraßenkind.

  59. @kaeptnbrise

    „Das ist jetzt aber nur Ihre Ansicht.“ Das stimmt, aber ich möchte gerne das meine Meinung, Ansicht, für alle zu gelten hat. Beschlossen und damit Gesetz.

    „Was verstehen Sie unter einer „Meinung“?“ Mein – Ung, der Erfinder der Ansicht aus der Sesamstraße durch Jahrhundertelange Stille Post zur persönlichen Meinung aller Menschen und Tieren geworden. Ja, die Chinesen hattens drauf, oder auch drunter wer weiss das schon so genau.

    „Wie definieren Sie „Grundwissen““ Interessante Frage. Antwort: Organisch bedingt. Will heissen, wüsste das Baby nicht das es Hunger hat, würde es die Milchdrüsen nicht finden.

    „und „Verständnisbereitschaft“?“ Ein gewisses Maß an mentaler Unordnung oder eine Art abwartende mentale Haltung im Sinne einer flachen Hand auf das was kommen könnte.

    „Wer nach ALLEM fragt, ist dumm.“ Kann ich mir nicht vorstellen denn fragen an sich ist doch ein Zeichen von intelligenz und innerer bereitschaft der Entropie gewissermassen zu entfliehen und Fragen bauen auf das auf was man schon weiss. Oder etwa nicht ?

    Jedenfalls gehts mir so. Wenn ich weiss wie ein „Atom“kraftwerk funktioniert, kann ich es Optimieren. Und ich weiss wie die Dinger funktionieren kenne aber niemanden den ich fragen könnte ob ich die Dinger mal optimieren könnte.
    Mal sehen, vielleicht schreib ich ne email an den Bürgermeister.

    „Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die „Atom“kraftwerke sind lausig in der Energiebilanz aber ich kann sie optimieren wenn Sie wollen, was aber nichts mit der Sesamstraße zu tun hat. Vertrauen Sie mir, ich bins…äh, vertrauen Sie mir trotzdem.“

  60. @ ichbin sagt:
    1. Dezember 2017 um 20:12

    „Kann ich mir nicht vorstellen denn fragen an sich ist doch ein Zeichen von intelligenz und innerer bereitschaft der Entropie gewissermassen zu entfliehen und Fragen bauen auf das auf was man schon weiss.“

    Diese Entropie – schöner Begriff übrigens, den Sie mich hier gelernt haben – ist in Ihrem Falle allerdings doch schon sehr weit fortgeschritten.

    Nun denn, was verstehen Sie konkret unter „Intelligenz“ und unter einer „Frage“?

  61. @kaeptnbrise

    1″Diese Entropie…ist in Ihrem Falle allerdings doch schon sehr weit fortgeschritten.“

    2″Nun denn, was verstehen Sie konkret unter „Intelligenz“ und unter einer „Frage“?“

    Aufgrund ihrer vermeintlich objektiven Annahme das meine Entropie (ich habe zwar keine Kenntnis davon ob sie „schreitet“, aber egal erstmal ich denke darüber bei gelegenheit vielleicht nach ob dem so sein könnte) schon sogar „sehr weit“ fortgeschritten sein soll, ist es mir aufgrund des ihnen wohl nicht bewussten widerspruchs zwischen 1 und 2 nicht möglich ihre Frage zu ihrer Zufriedenheit zu (dreimal zu macht zuzuzu+2) beantworten. Da hab ich ihnen doch wohl nichts gelernt, was mir auch (ohne mir selbst leid zuzufügen) unaufrichtig leid tut…lol

    Übrigens, haben Sie eine Kamera mit der Sie sich vor ihrem Lokalen „Atom“kraftwerk postieren könnten um Dampf aus den Schornsteinen zu beobachten ? Hmm, schade…Sie könnten dazu beitragen die eigentliche Klimaentstehung zu Dokumentieren. Ach, hab ich schon gesagt das der Dampf von „Atom“kraftwerken „Radio“aktiv, also Wärme verbreitend, ist ? Naja, dann wissen Sie´s eben jetzt. Machen Sie was draus, bei ihrer Intelligenz dürfte das wohl eine kleiner Sprung für einen Menschen sein…

  62. Ich bin begeistert von dieser Frau und…ein wenig verliebt. Darf man ja wohl sagen, yo 🙂 Diese Frau hat was, was ich bei anderen Frauen in anderen Parteien nicht sehe und das ist keine Heuchelei, keine Lüge und keine Dumpfheit, keine innere Abgestorbeheit keine Gleichgültigkeit und keine Verstandeslosigkeit in ihren Augen…Dies sind Frauen die Deutschland braucht !

  63. Habe langsam wirklich die Schnauze voll! Jetzt werden wir auch noch von den „ Klimatologen „ vorgeführt!
    Nach dem Motto , geoengineering ist notwendig, das Ausbringen von barium- u.ä Aerosolen in der unteren Ionosphäre ‚ gutfürsklima ‚ !
    ES REICHT !
    Für Wie doof haltet ihr uns eigentlich ?
    Ihr tut das schon vierzig Jahre lang !
    Wer von dem ganzen Politschranzentheater steht auf und sagt :
    Frieden mit allen Völkern , jetzt !Besonders zu unseren kontinentalem Nachbarn Russland.
    Weg mit Rammstein !
    Aus der Rüstungsindustrie !
    Volksentscheide !
    Freiheit für regionale Agrarwirtschaft !
    Grenzen der Globalisierung !
    Uvm…….

    Ich sehe hier nur überparteiliche Lösungen. Und sobald eine kritische Popularität erreicht ist , wird abgeschaltet!

  64. @guidodringenberg

    Im Link unten können Sie noch mehr Spaß dabei haben um wieviel mehr man uns vorführt. Aber ich will Sie nicht qälen und mache es kurz – das Globale Wetter ist zum grössten Teil tot und wird hauptsächlich von Dampf Kraftwerken erzeugt.
    Man hat einen Sonnen Simulator gebaut um, wie ich mir vorstellen kann, die Bunker der Eliten mit Licht zu versorgen wenn der Super Genozid losgeht. Sie können sich ja die Videos ansehen und dann ziehen Sie ihre eigenen Schlüsse daraus. Oder aber, Sie postieren sich z.B. vor einem Kraftwerk bei wolkenlosem Himmel und warten ab bis der Dampf kommt, nehmen es auf Video auf und voila, schon haben Sie den beweis wie sich Wolken bilden. Klingt verrückt ich weiss, ist aber ein Fakt von dem sich jeder selbst überzeugen kann. Ach und übrigens sind die Wolken von „Atom“kraftwerken „Radio“aktiv und erwärmen zusätzlich noch die Erde.

    https://juergenelsaesser.de/2017/11/14/gegen-die-klimahysterie-rettet-unsere-kohle/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s