Gegen den grünen #Klimawahn: Rettet die deutsche #Autoindustrie und unsere #Arbeitsplätze!

Hoch die Faust! Verteidigt die nationalen und sozialen Interessen des deutschen Volkes! Elsässer bei COMPACT-Live in Altenburg/Thüringen. Foto: Bürgerforum Altenburg

Betriebsräte-Veranstaltung in Ludwigsburg bei Stuttgart am 10. September mit Jürgen Elsässer u.a.

Wie geil ist das denn! Es gibt noch kämpferische Betriebsräte, die sich nicht von der grünversifften IG Metall ins System ziehen lassen und die Interessen der deutschen Arbeiter verteidigen! Die oppositionelle Liste „Zentrum Automobil e.V.“ hat bei den letzten Betriebsratswahlen bei Daimler Benz knapp zehn Prozent der Stimmen erhalten und wendet sich nun mit voller Kraft gegen den Abgasschwindel, den Ökofuzzis und US-Konkurrenz zur Liquidierung der deutschen Autoindustrie losgetreten haben – und dem das globalistische Management unserer Autokonzerne leider bereitwillig nachgegeben hat. Logo: Wenn dem Diesel die Luft abgedreht wird, zahlen die Arbeiter die Zeche – während die Bosse immer weich fahlen und weiter Boni kassieren werden….

Um die Zusammenhänge zu verdeutlichen, machen die kämpferischen Betriebsräte am kommenden Sonntag eine große Veranstaltung in Ludwigsburg, wo ihr Betriebsrat Oliver Hillburger und ich die Fahne des Arbeiterkampfes hochhalten werden – für die deutschen Interessen, für ein soziales Deutschland, gegen den Globalismus der Hyperkapitalisten und die grün-amerikanischen Deindustrialisierungspläne zu Lasten unserer Wirtschaft – den neuen Morgenhauplan im Gewande des Klimaschutzes.

Veranstaltung: „Rettet unsere Arbeitsplätze! Warum Autobauer und Autofahrer die Autokiller-Parteien von Linken über Grüne bis zu SPD und CDU nicht wählen können“ mit Hilburger und Elsässer findet statt:

Sonntag, 10. September

Einlass 15.00 Uhr,
Ende ca. 19.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Hotel Restaurant Krauthof
Beihingerstr. 27
71642 Ludwigsburg (Stadtteil Hoheneck)

Anmeldung zur Veranstaltung (dringend empfohlen, da begrenztes Platzangebot) unter:
Veranstaltung@Zentrum-Auto.de

Der oppositionelle Daimler-Betriebsrat Oliver Hilburger hat mir ein schönes Interview gegeben zum Thema Diesel-Lüge, das ihr in der aktuellen COMPACT-Ausgabe 9/2017 nachlesen könnt. Titel: „So wird das Rückgrat der deutschen Industrie gebrochen!“ Am besten COMPACT gleich abonnieren!

26 Kommentare zu „Gegen den grünen #Klimawahn: Rettet die deutsche #Autoindustrie und unsere #Arbeitsplätze!

  1. Nicht zu vergessen und immer wieder zu nennen
    sind die Mediennutten, die den ganzen Elektro-Wahn in die Köpfe hämmern.

    Hier mal themenfremd ein Beleg für das schmierige Vorgehen der BunTespolizei gegen die letzten Deutschen in Deutschland:

    Man vergleiche das mal mit den Hoftrompetern der Bananrepublik von den Toten Hosen, die verunglimpfen dürfen, wie sie wollen:

  2. Gerade wurden die Wahscheine an die Bundesbürger verschickt oder liegen in den nächsten Tagen in jedem Briefkasten. Wer jetzt schon weiß, dass er am 24.09. nicht selbst zur Wahlurne gehen kann (.z.B. kranheits- oder urlaubsbedingt) sollte umgehend die Briefwahl beantragen und die Unterlagen auch pünktlich abschicken. Bei dieser Schicksalswahl zählt JEDE einzelne Stimme für die AfD! Es nutzt nichts, die Wahrheit zu kennen – man muss diese auch ins Parlament tragen!

  3. Nochmal das Thema Stickoxide

    Der ADAC hat mal nachgemessen und die Flottenemissionen aller Euro-6 Diesel der verschiedenen Autohersteller im realen Straßenbetrieb ermittelt.

    -Renault: 684 Milligramm (mg) Stickoxid pro Kilometer
    -Fiat-Chrysler: 561 mg
    -Ford: 488 mg
    -Hyundai-Gruppe: 421 mg
    -Volvo: 364 mg
    -PSA-Konzern: 263 mg
    -Opel: 236 mg
    -Mercedes: 149 mg
    -Volkswagen: 146 mg
    -BMW: 141 mg

  4. Skandale:
    Den Grünen ist echter Umweltschutz doch …egal!!!
    Auch die Autoindustrie spielt mit beim CO2 Betrug.

    What in the World are They Spraying? (German Subtitles/Deutsche Untertitel)

    Nix mit “Global Warming“, “Globaler Erwärmung“,“Klimaerwärmung“ durch CO2!! Der CO2 Betrug dient nur als Geldmaschine zur Besteuerung der Industrie, zur Verteuerung der Produkte, zum Handel mit “Zertifikaten“; das ist der Unsinn, die offizielle Version, die der Öffentlichkeit erzählt wird (“zur Verhinderung von globaler Erwärmung“, als müssten wir vor der Sonne geschützt werden; in Wirklichkeit stehlen sie uns die Sonne, die normalen Jahreszeiten), um von der tatsächlichen Agenda der Globalisten abzulenken; um die militärischen Anwendungen zu vertuschen (wie ERZEUGUNG, nicht Verhinderung (wie vorgegeben) von Dürren, Überschwemmungen → schlechten Ernten, Hungersnöten → Profite, Macht, Kriegsführung, Weltdominanz: NWO)

    der Punkt ist: NICHT CO2 oder „Feinstaub“ oder „Autoabgase“ ist das Problem, obwohl Filter trotzdem eine gute Idee sind, wie alles, was die Luftqualität verbessert

    Das Problem ist die tatsächliche, viel SCHLIMMERER Umweltverschmutzung (von Luft, Wasser, Boden, Nahrung, Pflanzen, Tiere und Menschen) durch ANDERE Ursachen!! Die tatsächliche Klimaveränderung durch menschengemachte Wettermanipulation (Geoengineering), durch das Sprühen von “Aerosols“ (Vielzahl von Materialien, toxische Mischung, schädlich für Umwelt und Menschen), HAARP, TESLA Forschung, Manipulation des Erdmagnetfeldes, Erhitzung der Ionosphäre, die Entwicklung und Anwendung gerichteter Energiewaffen….

    Aktuell: Auch Hurrikan Harvey wurde manipuliert, auch die aktuelle Überschwemmungskatastrophe in Texas ist menschengemacht.
    Selbst gemachte Katastrophen, um sie politisch entsprechend der Globalisten-Agenda auszunutzen – Vorläufe („Drills“), um eine Apokalypse zu inszenieren; das Buch der Offenbarungen wird als Skript benutzt, um Gott zu spielen… …

  5. (in Ergänzung zu Aristoteles)

    TRAGIKOMÖDIE – BRD “Bananenrepublik“
    die dezenteste Umschreibung dessen, was wir inzwischen haben; eine Umschreibung von Tatsachen; in keiner Weise verunglimpfend
    Seit wann stellt eine Banane (als Stilmittel) eine „Beleidigung“ dar?
    Was den Bürgern zugemutet wird, ist extrem beleidigend…

    Hoch lebe die Banane! Bananen statt Waffen! Greift zu den Bananen!
    WIDERSTAND-OST (Mitteldeutschland) – Wahrlich ein Ruhmesblatt in der deutschen Geschichte… der WESTEN braucht unendlich viel länger bis der Groschen hoffentlich doch noch fällt… die Dresdner erkennen ihre alten Pappenheimer sofort; die haben nur ihr Mäntelchen gewendet, sind aber gleich geblieben

    Das ALTE SYTEM (Tyrannei) entlarvt sich, macht sich wieder lächerlich (wie die DDR in ihren letzten Zügen) Frei nach dem Motto: Die Kleinen fängt man, die Großen lässt man laufen

    ‚Deutschlandflagge mit DREI BANANEN‘ (nichts mit EINIGKEIT, RECHT, FREIHEIT – ALLES wird abgeschafft!) wird als Corpus Delicti beschlagnahmt
    Die “Straftäterin“ wird vorgeführt, von allen Seiten fotografiert

    “Haben Sie keine Angst, eine Banane in der Hand zu halten?
    Die Banane gilt ja jetzt als Symbol des illegalen Widerstandes“ … …

    Die Banane – Symbol des illegalen Widerstandes! (köstlich)
    Wenn Unrecht zu Recht (erklärt) wird, dann wird Widerstand zur Pflicht
    und der WIDERSTAND des “Wilden Ostens“ wird durch Willkürmaßnahmen nur noch stärker: “Banane statt Colt! Wir sind das Volk!“

    Merkel wirft BRD Fahne weg

    unter klatschendem Beifall (Zustimmung, Mittäterschaft) der Begleittruppe

    WO ist hier die Polizei, die Verhaftungen vornimmt?
    WO ist der Staatsanwalt, der Anklage erhebt?
    WO ist die Justiz, die Rechtsurteile spricht?
    wenn A.Merkel die Deutschlandflagge voller Verachtung entfernt und auf den Boden wirft? Sie verachtungsvoll WEGWIRFT so wie sie geltendes Recht über Bord wirft und serienweise missachtet und bricht? Ist das nicht die schlimmste Verunglimpfung nationaler Symbole und Interessen? Das Land brennt sie ab durch importierten Terrorismus und Destabilisierung in jeder Hinsicht, das Volk will sie abschaffen durch illegale Massenimmigration “ohne Begrenzung“… …

    WER sind die Straftäter? Diejenigen, die GEGEN die Abschaffung der rechtsstaatlichen Ordnung protestieren (kreativ & friedlich, ohne die geringsten destruktiven Absichten) oder diejenigen und deren Helfer, die ganz offen Land und Volk zerstören?

  6. DIESER DIESEL WAHN WAR EINDEUTIG GEPLANT UM NUR DIE DEUTSCHE AUTOINDUS
    TRIE ZU TÖTEN!!!

    Wie sollte das den weitergehen,das zweistelliege Millionen von DIESEL FAHRZEUGEN verschrottet werden – da diese drangsalierte bösartiege Norm nie
    erreicht würde.Mann stellt doch laufend weitere Millionen Automobiele mit DIESEL
    her und was ist mit den Zulieferen,Handwerker,Arbeiter zur Arbei fahren????????
    Anscheinend will man auch dadurch DEUTSCHLAND kaputt machen!!!

    Diese Autoindustrie pralt doch ommer mehr mit PS-BOLIDEN welche bis 700 PS
    Serienmäßig herstellen.

    Von irgend einem AUSLAND und Namen hört man NIXXXX:

    Bin seit 1956 schon gefahren über mehrere MILLIONEN Kilometer,Führerschein
    1954 in Hanau für DM 70.-.gemacht,schon über 55 Jahre also.
    Mit freundlichen Grüßen
    MG

  7. was hat der polimanzist der frau vorgeworfen ? paragraf 90 verunglimpfung staatlicher symbole ??? dazu gibts doch einen präzendenzfall wo merkel persönlich eine deutschlandfahne klaut und von der bühne schmeisst . . .

  8. @Freya @Klaus Bärbel

    Ich prophezeie, dass die Rautenfrau bei der Wahlparty am 24. 9. die Fahne nehmen und wedeln wird, um alle Gemüter mit Witzigkeit zu besänftigen.

    (Ich lasse überigens ein schwarzes Trauerflor vom Balkon hängen.)

    Ich sehe aber auch ein unerwartetes Ende der Merkelherrschaft.

    Björn Höcke zur Visage von Heiko Maas, als er die Deutschland-Fahne sieht:
    ‚Wie wenn man Dracula das Kreuz vor Augen halten würde!‘
    Top.
    Übrigens lief bei der CDU-Wahlparty 2013 ein Lied der BRD-Spießer ‚Tote Hosen‘. Wahrscheinlich wurde Merkel dadurch inspiriert.

    §https://cdn2.diginights.com/uploads/images/artist/d/i/die-toten-hosen/profile_image-detail-1.jpg

    Die Bananenfahne als Protestfahne finde ich nicht schlecht.

  9. Sprühschablonen für die eigene Wohnung. Hier hat Heiko Maaslos nicht das sagen! Vergesst nicht, dass ihr Deutsche seid und keine Sklaven!

    Stencil: Heimat verteidigen

    Stencil: Masseneinwanderung ist Völkermord

    Stencil: Umvolkung Stoppen

    Stencil: Wehr Dich! Es ist Dein Land!

    Auf Papier drucken. Unter Folie kleben. Folie mit Cuttermesser oder Schere ausschneiden. Gegebenfalls mit Fliegengitter stabilisieren (draufkleben). Farbe im Baumarkt. Pizzaschachtel gut zum transportieren.

    Youtube Anleitung:

    Macht eure Vorfahren stolz!

  10. Kein Randthema – deshalb noch eins drauf:

    Alles Banane oder was?

    Komisch, dass die Polizei sich das nur bei Deutschen traut. Türken, die ihren Halbmond auf die Deutschlandflagge pappen, dumpf-gewalttätige “Antifas“, die “Deutschland verrecke“, “Bomber Harris, DO IT AGAIN“, “Nie wieder Deutschland“ auf ihre Transparente schreiben d.h. offen zum VÖLKERMORD am deutschen Volk auffordern und die Flagge sogar verbrennen, eine Kanzler-Darstellerin, die sie voller Verachtung WEGWIRFT uvm werden nicht polizeilich verfolgt.

    Ganz anders, wenn es um patriotische Deutsche (Pegida, AfD, IB u.a) geht. Die werden aufs Schlimmste diffamiert, diskreditiert und sogar strafrechtlich verfolgt und abgestraft.

    Das Folgs.Kunst.Kollektiv F.K.K. meldet sich zu Wort zur Installation ‚3 Affen mit Banane‘ (Zitat youtubeKommentar):
    Die 3 Affen symbolisieren die gesellschaftliche Stagnation und Zerrissenheit, wie die Kunstschaffenden sie im Jahre 2017 empfinden. Nichts sehen, nichts sagen, nichts hören. Das Affenmännchen war durch eine Banane an eindeutiger Position gekennzeichnet, hielt sich die Augen zu und trug die These Einigkeit/Zwist. Das Affenkind wurde etwas kleiner gestaltet, hielt sich die Ohren zu, hatte einen schweren Netzbeutel mit einem Bündel Bananen am Ärmchen und trug die These Recht/Unrecht. Das Affenweibchen war in Brusthöhe gekennzeichnet, hielt sich den Mund zu und trug die These Freiheit/Sklaverei.

    Alle 3 Figuren trugen als Umhang eine Bananenfahne mit schwarz-rot-gelbem (GOLD nicht GELB wäre richtig) Hintergrund. Dies drückt das Empfinden eines Teiles der deutschen Bevölkerung aus, nicht mehr zu wissen, ob das Grundgesetz in diesem Land noch Gültigkeit besitzt, oder die Zensur die freie Meinungsäußerung abgelöst hat. Zur Eindeutigkeit wurde jede Figur mit einem Zitat des Grundgesetzes kombiniert. Auf laminierten Folien um den Hals der Figuren bzw. Beteiligten des Projektes, waren die Artikel 1,2,3,4 und 5 des Grundgesetzes persifliert zu lesen. Sinngebende Wörter der jeweiligen Artikel des Grundgesetzes wurden durch das Wort „Banane“ ersetzt.

    Die Installation sollte also dazu anregen, sich über die Thesen Gedanken zu machen, sowie sich die Artikel des Grundgesetzes vor Augen zu führen. Die Verteidigung des Grundgesetzes sieht das Folgs.Kunst.Kollektiv F.K.K. als seine Aufgabe an.

    Die Installation symbolisiert die gesellschaftliche Stagnation und Zerrissenheit. Durch die Kernaussagen: Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Das Verhalten der Ängstlichen, der Ignoranten und der Mitläufer steht wie eine Mauer zwischen den Beziehungen der Menschen untereinander. Diese unsichtbare Mauer geht durch Freundschaften, Familien, Vereine, Arbeitskollegen, etc. und verhindert Offenheit, Ehrlichkeit, Vertrauen und Wahrheit. Sie erzeugt Misstrauen, Vorsicht und Abneigung bis hin zum Hass. Sie ist das gewünschte Ergebnis der uralten Teile-und-Herrsche-Strategie, die schon die Imperatoren im Römischen Reich angewendet haben. Sie bedeutet nichts anderes als Zerteile-und-Herrsche, zerteile die Menschen in ihren Überzeugungen und ihren Glaubensätzen und hetze sie gegeneinander. Es ist die Grundlage für ihre Macht und ihre Kriege. Feindbilder werden so geschaffen.
    Wir sind wieder genau an diesem Punkt. Der Ruf nach Wahrheit und Freiheit von 1989, den wir auf der Straße im Angesicht der Fratze der Diktatur mit unserem Widerstand vertraten, dieser Geist, welcher alljährlich von heuchlerischen Wendehälsen gefeiert wird, dieser Geist von ’89 ist im Jahr 2017 wichtiger als jemals zuvor! Die Banane ist tot – VIVA LA BANANA!!! (Zitat Ende)

  11. @Freya

    In den 80ern war’s halt das Ozonloch und das Waldsterben. Damals gab’s auch Szenarien, wir würden heute angeblich in nach außen hermetisch abgeriegelten Städten leben. Die Luft sei verseucht, die Sonnenstrahlen die uns töten…bla, bla…zu viele Vampirfilme…

    War wohl Bio oder Chemie, wo man in der Schule die Photosynthese lernte. Dass Pflanzen CO2 aus der Luft, Wasser aus der Erde aufnehmen und mittels Sonnenernergie zu Zucker + Sauerstoff umwandeln.
    Während Lebewesen wie wir Menschen mitunter CO2 ausatmen. „Phantastisch“ sagte die Frau Lehrerein „stellt Euch vor, ein Kreislauf in der Natur, ein Geben und Nehmen, eine Symbiose“… Tja heut wollen se nix mehr davon wissen… Deswegen änderten sich aber die Pflanzen nicht: diese brauchen CO2 wie wir die Luft zu atmen. Dachte ich neulich dran zurück, als ich ein Lagerfeuer machte…wie das Holz verbrennt, bzw. eigentlich das eingeschlossene Gas und all das vom Baum gespeicherte CO2 freigesetzt wird… „Ich Umweltsünder“ dacht ich mir, „hätt ich lieber ein batteriebetriebenes Lagerfeuer aufgebaut“…ein E-Feuer…

  12. Die (((Medien))) sagen:

    „Regierung Merkel ist so beliebt wie nie“

    Das deutsche Volk sagt:

    Es ist in jeder Stadt so, dass die Ablehnung dieser Umvolkungsregierung sich so Bahn bricht. Mitteldeutschland ist voll von Funstücken wie diesem.


  13. d€UtschLand soll AgrarLand werden.
    Die HochÖfen, Werften und Zechen wurden schon platt gemacht.
    Jetzt noch die AutoIndustrie und dann ist Schicht im Schacht.

  14. Bald fährt jeder seinen „elektrischen Stuhl“, zwar nur bis der Akku leer ist oder die Kiste richtig feucht wird und abbratzelt, aber immerhin.

    Der Autoindustrie scheint das auch gut zu passen, denn keine Regung keine Widersprüche hört man. Neue Produktion und auf geht`s, die Deppen kaufen wie blöd die Kisten, wenn`s keine anderen mehr gibt.
    Die werden jetzt auch immer leichter und billiger, die Plaste Elaste kommt zurück, weil das Gewicht ja eingespaart werden muss. Dafür ist dann ein jeder kleine Unfall gleich das Ende.

    Na ja, ich setze mich sowiso nie in so einen elektrischen Stuhl, auch weis ich was bald folgt dann kommt der Elektrosmog und es wird wieder grün-rot abkassiert!
    Im übrigen, werden die neuen Ölscheichs dann die Stadtwerke und die „verteuerbaren Energie-Umbauer“, und die Autofahrer, oder besser „Batteriebetriebenen Kleinkinder“ fahren nur bis zur nächsten Ladestation, wie im Kindergarten eben mit Bobycar.

    Stillstand bis zum Aufladen und natürlich gibt es die Ausnahme vor der Regel, die Gleicheren von den gleichen, sie fahren nach wie vor dann Diesel.

    Die Akkuproduktion ist ausgelagert nach Fernost und so sind zuerst deren Flüsse versaut, ihre Luft verbraucht. Bei uns kommt das dann zeitversetzt, derweil sind aber wieder ein paar gleichere mehrfache Milliardäre geworden.

    Nur die Freude währt nicht lange, weil auch ihnen dann der Dreck bis zum Halse steht. Giftstoffe der Akkus überall und im Trinkwasser, dem Privatisierten, der Luft und im Essen. Ihnen ist schon alles fast egal nur Hauptsache sie “ waffeln daff“ !

    Deutschlands Menschen wählen derweil die selben Deppen zum dritten Mal, sie haben ja noch immer nicht genug.

    Schöne neue Welt oder ?

  15. @Gerd

    Prinzipiell würde ich keinem Diesel oder Benziner nachtrauern. Die Entwicklung geht weiter, das ist ganz normal. Außer hier und da Transporter, fuhr ich nie Diesel. Die alten Diesel waren lahme Enten. Erst der Turbodiesel brachte den Schub. Diesel hat halt ein sehr hohes Drehmoment und wird deswegen ja auch für Lastenfahrzeuge traditionell eingesetzt.

    Was ich mich aber frage ist, wie das in ein paar Jahren für die breite Masse der Autofahrer umgesetzt werden soll. Das hat ja nicht nur mit den Autos zu tun, sondern es fehlt die gesamte Infrastruktur. Es müsste quasi an jedem Parkplatz Ladestationen geben. Wer rechnet das ab? Die Ölkonzerne sagen dann einfach: „okay, dann machen halt die Stadtwerke das Geschäft“? Die Batterieproblematik bei Produktion und Recycling. Es kann nicht nur um Deutschland gehen. Europaweit, weltweit müsste diese Infrastruktur aufgebaut werden. Die Rumänen z.B. wollen und sollen (Profit) ja auch Elekroautos fahren – bisher gibt’s da vielfach nicht mal vernünftig geteerte Straßen. Es müsste einheitliche Standarts geben. Woher kommt all der Strom, allein in Deutschland? „62,6 Millionen Kraftfahrzeuge (Kfz) bildeten den Fahrzeugbestand zum 1. Januar 2017. “ https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/b_jahresbilanz.html

    Wie das realistisch zu realisieren wäre, davon spricht niemand, außer Geschwätz und „mal sehen was die Zukunft bringt“. Ist halt Wahlkampf und es klingt so schön bei der grünlinken Klientel. Ich frag mich eh, warum Grüne nichts entwickeln…die labern immer nur, auf die anderen schimpfen und fordern. Aber klar, Grüne sind halt keine Handwerker, keine Arbeiter, keine Tüftler, keine Ingenieure… man ist Kindergärtner, Lehrer, Prof, Journalist, Politiker. Wo soll’s also herkommen?

    Mein Opa hätte sich in seinen 6 qm Keller gestellt, irgendwas an der Drehbank kreiert, zusammengeschweißt. Aber doch nicht diese lachhaften Schnöselfiguren.

  16. Lob des Diesels

    Dieselmotoren sind effizienter als Benziner. Diesel ist billiger und leistungsstärker als Benzin. Wer wüsste das besser als unsere sorgfältig rechnenden Familienväter? Gemeinsam mit dem Strom aus Kernkraft war der Diesel ein tragender Pfeiler deutschen Wohlstands, bevor rot-grüne Ideologen und ihre bürgerlichen Mitläufer die Axt daran setzten. Urlaub vom Nordkap bis zum Peloponnes hat der günstige Dieselmotor meiner Familie ermöglicht.

    Dr. Liesel Hartenstein (1928-2013), frühere Bundestagsabgeordnete der SPD, zeigte sich stolz auf ihren alten Golf-Diesel, und der war noch weit von heutigen Normen entfernt. Mit ihrem Bekenntnis zu diesem Auto der kleinen Leute zeigte sie zugleich Bescheidenheit und technischen Sachverstand. Ihre Fachgebiete im Bundestag waren Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Dass Frau Hartenstein später auch gegen den Euro votierte, weil sie dessen Folgen vorhersah, zeigt nur ihr unabhängiges Denken. – Heute stellen politische Ideologen den Technikern kaum lösbare Aufgaben. Mit dem Teufelswort Stickoxide und mit Tausenden hochgerechneten Toten werden die Bürger verunsichert und eingeschüchtert. Panikmache pur! Da lobe ich mir Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der schaffte sich vor einigen Monaten einen Diesel-Pkw an, weil er einfach auch „a gscheits Auto“ brauche, um seinem Enkel den Sandkasten aufzufüllen.

    Spesenritter, die auf Kosten Dritter herumfahren, bevorzugen Elektro- und Hybridmodelle. Dem setzen wir unsere Forderung nach wirtschaftlicher Vernunft entgegen. In Horb ist die Einführung eines öffentlich zu nutzenden Elektrofahrzeugs kläglich gescheitert, wobei sachverständige Stadträte schon im Vorfeld gewarnt hatten.

    Kürzlich hat Dr. Alice Weidel für die AfD die Sache auf den Punkt gebracht: „Der Diesel bleibt eine unverzichtbare Zukunftstechnologie. Seit Jahren werden die Grenzwerte für Luftreinhaltung immer weiter nach unten geschraubt.“ Nicht jedoch in geschlossenen Räumen, wie am Arbeitsplatz. Dort gelten Werte, die um ein Vielfaches höher sind. Dies zeige, dass es der Anti-Diesel-Lobby mitnichten primär um den Verbraucherschutz gehe. Die Kampagne gegen den Dieselmotor greife vor allem die exportstarke deutsche Automobilindustrie an. Sie sei eine von Lobbyisten in Brüssel und Berlin initiierte Hexenjagd, die vor allem dem Wirtschaftsstandort Deutschland schade und eine Million Arbeitsplätze gefährde. Den „hysterischen und undifferenzierten Aktionismus der deutschen Regierungspolitiker“ kann Alice Weidel nicht nachvollziehen: „Sie sind verpflichtet, Schaden von Deutschland abzuwenden und tun wieder einmal genau das Gegenteil. Ideologie hat ihren Preis. Und den zahlen wie bei der Energiewende die Bürger.“

  17. @Aristoteles:

    „Hier mal themenfremd ein Beleg für das schmierige Vorgehen der BunTespolizei gegen die letzten Deutschen in Deutschland…“

    Unfassbar. Die Frau wurde wie eine Schwerverbrecherin von der Seite fotografiert. Aber schön, dass die Buntenpolizei mit einem kräftigen „Schämt euch“ bedacht wurde.

  18. „Mamas Lieblinge“ (Marko@Wahrsager)

    xxx
    Den sexuellen Missbrauch von Kindern (Straftatbestand) wollen sie legalisieren, als “sexuelle Vorliebe“ zur “Normalität“ erklären, wie alle anderen auch („Ehe für alle“, also auch die „“KInderehe“, die der Koran erlaubt!) denn „keiner dürfe wegen seiner sexuellen Orientierung diskriminiert werden“…. …. Sodom & Gomorrha

    L für Lesbian – Lesbisch
    G für Gay – Homosexuell
    B für Bisexuell
    T für Transgender
    und
    P für “Kinderliebhaber“? Pädo“phile“
    Es sind Sexualstraftäter! Perverse Kriminelle, die ganz offen ihren bisher geheimen Lastern (nicht so im islamischen „Kulturkreis“) frönen wollen, indem sie von einem “Recht der Kinder auf Sexualität mit Erwachsenen“ faseln…
    von “Sex in beiderseitigem Einverständnis“ als wenn Kinder zu solchen Entscheidungen schon in der Lage wären, schon die erforderliche Reife hätten

    Die GRÜNEN und LINKEN geistigen Umweltverschmutzer bilden die Stoßtrupps, um den Deutschen auch die „Kinderehe“, den schlimmsten perversen Müll (“kultureller Marxismus“, Frankfurter Schule, Margarete Mead-“Forschung“, Kinsey“Report“, Sigmund Freud-“Ergüsse“, Social Engineering, Gesellschaftszerstörung durch Untergrabung von christlicher Ethik und Moral) aufzuzwingen

    Kinder haben vor allem ein Recht darauf, vor Kriminellen geschützt zu werden!

    Wer seine Kinder und Frauen nicht mehr schützt, indem er für sichere Grenzen, eine sichere Heimat sorgt – und gegen die Zerstörer im Innern und von Außen kämpft – der hat verloren…

  19. ((Bitte keine Videos. Ich kann die Strafwürdigkeit nicht prüfen, und auf Ihre Sorgfalt kann ich mich leider nicht verlassen.))

  20. Herr Elsässer
    ich habe in meinem ganzen Leben noch nie etwas Strafwürdiges getan noch gepostet – So was gibt’s nämlich, und gar nicht so selten. Es ist einfach normal.

    Wenn Sie allerdings auf die nicht existente rechtsstaatliche Rechtsprechung anspielen, ist Vorsicht geboten

    Damit können Sie dann den gesamten youtube Kanal sperren…

  21. Die Leute haben leider nichts verstanden und nichts anderes zu tun, als von VW Entschädigung zu fordern. Man schädigt die eigenen Grundlagen, ohne es zu merken, so sind die Leute auf Geld fixiert.
    Die Grünen scheinen mir auch längst von woanders aus gelenkt zu werden. Das sind nur noch Schein-Grüne, sie verdienen die rote Karte.

    Um der Idiotie noch eins draufzusetzen, posten jetzt Leute im Netz die Nachricht, die AfD stehe für Arbeitslosigkeit, weil sie Europa abschaffen wolle. Ohne Europa wären wir nichts. – Das zum Thema Mündigkeit, Kenntnis über das eigene Land und unsere Geschichte. Haarsträubend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s