„Rassig“: Elsässer in Bayern

Erfolgreiche Veranstaltungen in Garmisch und Bad Königshofen

Gott mit Dir, Du Land der Bayern! Hier Elsässer und seine gute Frau auf dem Balkon des Gasthofes „Zum Rassen“ in Garmisch-Patenkirchen, sicherlich einer der schönsten im ganzen Bayernland, wenn nicht in ganz Deutschland! Gastwirt Hubertus hat einen Saal, große Gemälde vom Ganghofer mit Wildschützen und Dirndlmadln, wie geschaffen für die Veranstaltung, zu der mich die AfD mit Chefin Edeltraud (!) am 22. Juni eingeladen hatte. Selten hat man so einen gut gelaunten COMPACT-Chefredakteurin erlebt wie an diesem Abend – das Video wird bald online gehen, dann könt Ihr es sehen! Und die Nacht im „Rassen“ – einfach himmlisch, diese Betten! Und am nächsten Tag fuhren wir mit der Seilbahn auf 1500 Meter hoch zum „Johanni-Feuer“, Sonnwende, ringsum flackerten auf allen Gipfeln inklusive Zugspitze die Lichter aus den alten Sagen… Ein mystisches Erlebnis…

Dann gings am 24.6. nach Bad Königshofen in Franken, auch dort ein sehr tapferer Volksstamm, wo über 100 Getreue die Flamme hüten. Thommi, Christian, Andrea, Patrick – wenn alle in der AfD so wär’n….

Also, stay tuned: Mein Video von Garmisch, eine Hommage an FJ Strauß, kommt bald!

*** COMPACT-Magazin: Wir geben der schweigenden Mehrheit eine Stimme. Hier abonnieren! ***

 

41 Kommentare zu „„Rassig“: Elsässer in Bayern

  1. Tolles Haus. Ich werde zur nächsten Sommersonnenwende auch hinfahren. Danke für den Bericht.

  2. SCHWEDEN geht gerade unter.
    Es gibt ständig mehr „befreite Zonen“, in denen die staatliche Gewalt die Kontrolle an islamische Milizen verloren hat. 70 %der Polizisten sind dabei zu kündiegen, das bißchen Militär, das die sehr friedliebenden Gutmenschen-Aktionen der letzten Jahre gerade noch überstanden hat, ist zutiefst demoralisiert.

    Recht und Ordnung ist aufgelöst.
    Erste Machtübernahme in Europa?
    Und wann sind wir so weit?

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/26/in-schweden-tobt-der-buergerkrieg-und-wann-bei-uns/

  3. was soll man dazu noch sagen? nun, das italienische Piano nobile war in der Regel das erste Obergeschoss und in der publizistik wird mit Beletage die höchste Spielklasse eines Landes usw.

    ..dass aber die heidi-sprachregelung *(meine) liebe frau* override(d) wurde, ist natürlich ein skandal sondergleichen. *kicher*

  4. SCHÖNER AUSBLICK;BAYERN IST SCHON NATUR UND SCHÖN!!!

    @Doc K.

    Bei und dauert es bis nach der VOLKSVERRÄTERIN – WAHL nocht etwas – bis DEUTSCHLAND
    „VERRECKT“!!! Dann gibt es auch kein HATZ IV mehr – nun ja ist schon beschiessen das
    sich der DEUTSCHE MICHEL nicht rührt und aufbegehrt!!!
    Mit patriotischen Grüßen

    Manfred

  5. Ich weiß mittlerweile auch nicht mehr wie wir unser deutsches Volk vor diesen böswilligen Nationen, Gesellschaften und Religionen retten sollen!
    Ich bin mittlerweile schon der Auffassung, dass wir unsere derzeitigen Politiker wegen Volksverhetzung, Volksunterdrückung und Volksverrates anzeigen sollten! Dies wäre wahre Demokratie!
    Dass die derzeitige „Demokratie“ nichts mit der wahren Demokratie zu tun hat, verdanken wir den Vernebelungtaktiken der undemokratischen Parteien und NGS´s, die leider das „SAGEN“ haben.
    Gut, dass ich weiß, dass in ca. 3-7 Jahren alle Befürworter der Ungerechtigkeit gegenüber dem eigenen Volk zum göttlichen Raport abberufen werden.
    Multi-Kulti wird von GOTT garantiert nicht mit Pluspunkten bedacht!!
    Bis ca. 2025 habt ihr Zeit! Kurz davor oder danach werdet ihr gerichtet!
    Glaubt es oder nicht. Es kommt!!

  6. Drop songs NOT bombs!

    Der internationale Freimaurer-Satanisten Kult, der die gesamte Welt durch (False Flag) Terror & Krieg versklaven will, muss entlarvt werden

    International False Flag Psyop Corporate Hub: Crisis-solutions.com !!!!

    Rocky Horror Show – eine mobile Media Terror Show auf internationaler Tour!?
    Eine Firma namens “Crisis-solutions.com“, mit taktischen Terror-Einheiten (hit teams) im Einsatz? Die „Lösung“ (ISIS-Terror) von Satanisten erdacht zur Durchsetzung ihrer NWO-Agenda – versteckt im Namen der Corporation: ISIS

    Internationale Terrorattentate, ausgegeben als „islamischer ISIS-Terror“, um wieder eine internationale Kriegsmeute gegen einen „gemeinsamen Feind“ zusammenzuziehen > Weltinferno III

    Freimaurerei = Kabbala, Luziferischer Babylonischer Talmud für Nicht-Juden
    (“Goyim“ seien keine Menschen, werden als “Vieh“ betrachtet > Rechtlosigkeit für Nicht-Juden nach Talmudischem Recht; gleichermaßen: Islam & Scharia > islamische Massenmigration, benutzt als Waffe gegen Christen, gegen die “Alte Welt“ (Europa) und zugleich die “Neue Welt“ (USA), die westliche Kultur der weißen Rasse, degeneriert durch das Satanistische Hollywood >
    WIDERSTAND – RECONQUISTA

    Ersetzt man das Wort ‚Juden‘ (benutzt von Luziferianern/Satanisten als Fassade) durch Freimaurer-Satanisten-Zionisten… dann ist man nahe dran

  7. ach, der Alte und seine liebe frau -jawoll, liebe frau- ämm..haben’s gut (im bild). es sei ihnen sehrsehr gegönnt. die heidi aber-jedoch steckt in der mühe der ebene: gerade schreibe ich 1655 (R. Goetz-stylie..ich geb’s zu..) auf phoenix-tv mit, was die (haare-ungewaschen-spaghettihaare: iiihhh!!!) ex-fam.ministerin K. Schröder (meine ämm-nachbarin in wiesi) loslabert..*omg* *o m g*..achach

  8. „Rasse ist alles; es gibt keine andere Wahrheit. Und jede Rasse muß zu Grunde gehen, die ihr Blut sorglos Vermischungen preisgibt.“

    Benjamin Disraeli (Lord Beaconsfield) – britischer Premierminister in seinem Roman „Coningsby, oder das neue Geschlecht“.
    Disraeli war bekanntlich Freund des Eingeweihten Edward Bulwer-Lytton („Die letzten Tage von Pompei“).

    @Die Deutsche

    Wenn die Deutschen zugrunde gehen – woran ich nicht glaube -, dann wegen mangelnder Kreativität, Spiritualität und Originalität.
    Es gäbe so viele Möglichkeiten ….

    ‚Die letzten Tage der BRD‘ (s. Ereignisse um die Berliner Polizei in Hamburg) geben nicht nur ein Bild der Dekadenz und Impotenz ab, sondern auch einer geradezu barocken Endzeitstimmung. Man kann dem Ganzen nur eine Zunahme an Geschwindigkeit wünschen, damit noch die letzten übrig gebliebenen Deutschen aufwachen.

  9. kümel

    Wenn in Schweden angeblich der ‚Bürgerkrieg‘ tobt, dann müßte er doch eigentlich zwischen verschiedenen Parteien von ‚Bürgern‘ stattfinden, oder? Ihrem Kommentar entnehme ich aber nichts was ich als Hinweis auf eine irgendwie geartete kriegerische Auseinandersetzung zwischen ZWEI (oder mehreren) verschiedenen Parteien deuten könnte.

    Alles was ich daraus entnehmen kann, ist, daß es EINE Partei gibt (sogenannte Einwanderer), die immer mehr Räume besetzt … und eine in wachsendem Maße eigene Verwaltung aufbaut – eigene Läden, eigene Infrastruktur, eigene ‚islamischen Gerichtsbarkeit‘ – , während es auf der Gegenseite … ja, was eigentlich gibt? Eine … GEGENpartei? Die das zu unterbinden versuchen würde??

    Davon kann doch wohl nicht ernstlich die Rede sein! Die ‚Gegenseite‘ räumt einfach kampflos das Feld … und tut bestenfalls alles was ihr möglich ist, um ‚mehr Einwanderer‘ ins Land zu lassen, gaaaaanz viiiieel Verständnis für die Schwierigkeiten der Eroberer ‚Einwanderer‘ bei ihrer Eroberung der Durchsetzung ihrer völlig berechtigen Interessen – und den ‚Einwanderern‘ nach Kräften zu helfen sich zu verwurzeln und die Einladenden/Aufnehmenden zu verdrängen … respektive – wenn die Zeit dafür gekommen sein sollte – einen Kopf kürzer zu machen (Und wenn die Heiligen Monate um sind, dann lauert ihnen auf und … aus irgendeiner dieser lächerlichen Suren an denen die Surensöhne sich ja orientieren).

    Also WO um alles in der Welt sehen Sie da einen … ‚Bürgerkrieg‘???

  10. Korrektur

    (Und wenn die Heiligen Monate um sind, dann lauert ihnen auf und … aus irgendeiner dieser lächerlichen Suren an denen die Surensöhne sich ja orientieren).

    Also WO um alles in der Welt sehen Sie da einen … ‚Bürgerkrieg‘???

  11. @ 006: „BÜRGERKRIEG“

    Da haben Sie völlig recht: K R I E G !!
    ALIENS contra Einheimische.
    Und die Gutmenschen stehen auf der Seite der ALIENS.
    Da die Gutmenschen die Kontrolle über Polizei+Militär+Verwaltung haben, geht SCHWEDEN sang- und klanglos unter.

    Und in der „brd“?
    Wird mekl gewählt.

  12. Selbst der ehemalige Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes sagt: “ … Ich bewundere das, daß so viele Leute sagen: ‚Das ist unser Land, das ist unsere Stadt.‘ Ich find das toll.“ (ab Minute 54:00) Aber prüft das folgende Video selbst, die letzten 5 Minuten sind ja eher beruhigend: https://www.youtube.com/watch?v=cIy1uQ5Q6tY

  13. @006

    “ tut bestenfalls alles was ihr möglich ist, um ‚mehr Einwanderer‘ ins Land zu lassen“

    Angenommen die Stink-Tanks haben einen Plan, was ich glaube, und folgen dabei irgendwelchen Regieanweisungen, die nicht nur in der Bibel, sondern auch in anderen Mythen und Menschenstoffen gefunden werden … – und angenommen dieser Mythos ist der vom ‚Trojanischen Pferd‘, von dem sich die Strippenzieher gedacht haben: ‚Wir machen jetzt mal was ganz Modernes und Neues, drehen die alte Geschichte einfach um und holen uns das Trojanische Pferd ins Land, um es danach – als Gegengeschichte zur alten Geschichte – einfach mal hochkant hinauszuschmeißen‘ — wäre das nicht etwas sehr riskant?

    Ich meinerseits halte die Assimilationsbereiten für eine größere Gefahr für das Leben der naturgewachsenen Völker als die Kopftuchmuslims.
    Denn woran passen sich die Assimilanten eigentlich an? An westliche Oberflächlichkeit, Konsumgeilheit und Verlogenheit (BRD).

    Bei einem Blick in das U-21-Spiel ‚Deutschland‘-England
    denke ich mit Wehmut an folgende Aufstellung vor 30 Jahren:
    Toni Schumacher
    Hans-Peter Briegel
    Andreas Brehme
    Karlheinz Förster
    Thomas Berthold
    Ditmar Jakobs
    Norbert Eder
    Lothar Matthäus
    Dieter Hoeneß
    Karl-Heinz Rummenigge
    Rudi Völler

  14. @ Aristoteles: Assimilation ???

    Die Aliens integrieren sich nicht, assimilieren können sie sich von Natur aus nicht. Und niemand wird sie „hinausschmeißen“. Wer denn ?

    Sie überwuchern uns, selbst wenn sie uns nicht (alle) schlachten.
    In vielen Schulklassen gibt es nur noch ALIEN-Nachwuchs.
    In noch viel mehr Schulklassen kann kein rechter Unterricht erteilt werden, weil diejenigen, die die Landessprache sprechen, in der Minderzahl sind.

    In den Städten sind 4 von Neugeborenen ALIEN-Nachwuchs.
    Schon vor 12 Jahren gab das Statistische Bundesamt bekannt, daß in den Städten 70% der Unter-5-Jährigen MI-HI-Gru sind. Das heißt, daß heute 70% der UNTER-17-JÄHRIGEN Mi-Hi-Gru sind.

    Sie brauchen uns nicht einmal zu schlachten (obwohl sie das selbstverständlich tun können): Sie überwuchern uns!

    UND COMPACT DRUCKT NOCH IMMER KEINEWN ARTIKEL ÜBER

    D E M O G R A P H I E

  15. INTEGRATION ?? ASSIMILATION ?? HINAUSSCMEISSEN ??
    .
    .
    .

    Egal ob Drogenrazzia, Schwarzfahren oder nur Ausweiskontrolle: Vor allem Afrikaner (aber auch NAFRIS) gehen sofort und ohne Vorwarnung auf Polizisten (usw.) los.

    Polizeibeamte berichten, es sei zunehmend schwieriger und gefährlicher, „Schwarzafrikaner“, Nafris und andere „schutzsuchende“ Intensivtäter problemlos dingfest zu machen. Diese Leute wehren sich mit Händen und Füßen und „kulturell bedingt“ auch mit ihren Gebissen bei Festnahmen.

    Wr.-Neustadt, Haftanstalt: TOBENDER NEGER:
    Einen Wächter biss er durch die Uniform (Hemd und Jacke) – riss ihm dabei ein Stück Fleisch aus der Brust. Ein zweiter Justizkraft wurde an der Schulter verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht (HIV? Hepatitis? …?).

    Der zornige ALIEN wurde strafverlegt, brach am neuen Haftort sofort einem Beamten die Hand.

    https://www.unzensuriert.at/content/0024340-Bissiger-Afrikaner-riss-Waerter-Fleisch-aus-der-Brust-und-bricht-weiterem-Beamten-die-Hand/
    http://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/Bissig–Haeftling-riss-Waerter-Stueck-Fleisch-aus-der-Brust-48073517

  16. Ari

    Man kann dem Ganzen nur eine Zunahme an Geschwindigkeit wünschen, damit noch die letzten übrig gebliebenen Deutschen aufwachen.

    Wo sehen Sie denn irgendwelche ‚Deutschen‘ durch den ‚Hamburger Auftritt der Berliner Polizei‘ aufgewacht…? Das ist doch bestenfalls alles …. voll noomaahl, ey 😆

  17. Anonymous

    Da haben Sie völlig recht: K R I E G !!
    ALIENS contra Einheimische.

    Nein. Es findet eben gerade KEIN Krieg statt – denn in einem Krieg gibt es wenigstens ZWEI gegeneinander kämpfende Parteien. HIER gibt es nur EINE Partei, die erobert und nimmt … während die Gegenseite sich sang- und klanglos zurückzieht und verschwindet.

  18. Ari

    Bei einem Blick in das U-21-Spiel ‚Deutschland‘-England
    denke ich mit Wehmut an folgende Aufstellung vor 30 Jahren:
    Toni Schumacher
    Hans-Peter Briegel
    Andreas Brehme
    Karlheinz Förster
    Thomas Berthold
    Ditmar Jakobs
    Norbert Eder
    Lothar Matthäus
    Dieter Hoeneß
    Karl-Heinz Rummenigge
    Rudi Völler

    ‚Deutsch‘ ist … eine E-r-f-a-h-r-u-n-g. Und insofern diese (kollektive) Erfahrung der Inhalt ist, ist die konkrete Physis eben die dazu gehörende (und passende) Form. Und insofern müssen Sie mich nicht aufklären wie das im Fußball gelaufen ist … pardon, im West-Fußball! Da denke ich nämlich, weil ich das alles ja selbst erlebt habe, daß die letzte deutsche Fußball-Mannschaft die Weltmeisterelf von ’54 war.

    Das hat wohl gemerkt alles nicht mit der fußballerischen Qualität zu tun – da gibts etwa an den verschiedenen Jogi-Mannschaften ganz bestimmt nichts zu meckern. Aber der psycho-mentale Übergang zur BRD fand bereits in der Mexiko-WM-Mannschaft von ’68 statt.

    ’74 waren die Wortführer bereits BRDler (Breitner, Netzer, Beckenbauer) – und der Rest waren unpolitische Wasserträger, die im Zweifelsfall wohl – Ausnahmen bestätigen die Regel – liberal-sozialdemokratischer Durchschnitt waren (Willy wählen 😆 ). Natürlich gabs da auch noch so ein paar Urviecher wie ‚Katsche Schwarzenbeck‘ … aber der war halt CSUler vom Bauchgefühl – da war mit Sicherheit kein irgendwie tieferes politisches Verständnis dahinter. Ist ja dann auch stilecht nach seiner Balltreterzeit in/mit seinem Kiosk abgetreten.

    Nein, die BRD war und ist bis heute die raffinierteste und erfolgreichste Art von Völkermord, wo die tatsächlichen Opfer sich als ‚Täter‘ wähnen … und immer wieder die eigentlichen Täter – ihre Mörder – freiwillig wählen. Das ist jetzt seit 68 Jahren so – und dieses Mal, im Herbst, wird es erneut nicht anders sein!

  19. Elsässer

    Ich dachte erst, als ich mir das Bild dieses Gasthofes (mit Ihnen und ihrer Gattin) etwas genauer angeschaut habe, das wäre …. eine Photoshop-Montage. Aber als ich dann nach anderen Bildern im Netz gesucht habe, sahen die tatsächlich genauso aus. Na ja … sind wohl auch Photoshop-Montagen … 😆

    Aber lassen Sie mich raten: Die Wirtsleute … haben natürlich – schon rein beruflich – nichts gegen Ausländer … – machen ja schließlich alles so richtig schön bunt… 😆 😆

  20. Wer sich mal mit der Wirklichkeit in … 😆 😆 😆 … Doitschland konfrontieren will, der möge doch bitte mal einen Abstecher hier hin machen…

    https://hartgeld.com/realitaets-verweigerung.html

    Bin gerade beim Beitrag vom 23.04.2017, 08.20 Uhr … köstlich … die Beiträge davor sind allerdings auch nicht zu verachten. Einge sind geradezu nobelpreiswürdig! 😆 DAS … liebe Astrologie-Ungläubige ist ein gelebter Neptun im 6. Haus (in hoffentlich halbwegs verständliche Sprache übersetzt: Das Irrationale … die ‚Nichtanpassung an die Lebensbedingungen‘ – das ist der Inhalt des ‚Neptun‘ – mitten im Bereich der ‚Anpassung an die Lebensbedingungen‘ (das ist das sogenannte ‚6. Haus‘ oder die ‚6. Entwicklungsphase in einem 12teiligen Entwicklungsmuster) leben … – DAS ist exakt das, dessen Zeuge wir alle hier werden.

    Und ‚der Gag‘ ist, daß niemand dieses Grundmuster (also das Horoskop der BRD 2.0) ändern kann – das läuft eben einfach so lange wie diese ‚Gemeinschaftsform‘ besteht. Auch aus diesem Grund ist eine ‚wirkliche ‚Änderung‘ – etwa durch die AfD – NICHT möglich. Das Beste was ‚man‘ tun kann, ist wohl: Sich seine kollektiv-politische Identität bestätigen lassen (Staatsangehörigkeitsnachweis), solange es überhaupt noch irgendeine Institution gibt, die das kann. Und dann schauen, ob es andere (‚Ähnliche‘!) gibt, mit denen man sich einem Verein zusammentun kann, um sich eine – durch diese privatrechtliche Form geschützte – Gruppenexistenz mit diesen ‚Ähnlichen‘ aufzubauen.

    Dieser sich aufbauende Orkan der Zersetzung und Vernichtung alles herkömmlich bekannten Identitären wird auch vor denen im Osten (Tschechen, Slowaken, Polen etc.) NICHT haltmachen. Völlig egal wie lange und wie sehr die sich noch dagegen sperren, irgendwann heißt es auch in Prag und Warschau: Migration ist in Prag/Warschau eine Tatsache! Wenn Ihnen das nicht paßt … müssen Sie woanders hinziehen!! Aber ganz ehrlich: Wenn ich das noch erleben dürfte … 😆 😆 😆

  21. 😆 😆 Das hier ist auch gut… (wenn schon Untergang, dann will man doch wenigstens halbwegs ansprechend unterhalten sein… )

    [14:00] Leserzusendung: Der Bau von Schneemännern

    „Mein Tagesablauf heute…………..
    8:00 Schneemann gebaut
    8:10 Die zuständige Frauenbeauftragte beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist
    8:15 Schneefrau dazu gebaut
    8:20 Der Vorsitzende der rosa Liste beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte.
    8:25 Die zuständige Gleichstellungsbeauftragte beschwert sich, daß meine „Schneefiguren“ nicht gendergerecht sind und nur zwei von möglichen 3764736464 Geschlechtern aufweisen.
    8:27 Meine „Schneefiguren“ haben jetzt einen Bart und Brüste
    8:30 Ich werde als Rassist beschimpft weil der Schnee weiß ist.
    8:35 Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch für eine von beiden „Schneefiguren“.
    8:37 Die zuständige Gleichstellungsbeauftragte fordert eine dritte „Schneefigur“ mit Kopftuch.
    8:40 die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario. Einer der Polizisten nennt mich SCHBAGEDEHE (Schneefiguren bauenden Gefährder deutscher Herkunft).
    8:45 Das SEK trifft ein weil die Besenstiele als Schlagwaffe, die Rüben als Stichwaffe und die Kohlen als Wurfgeschosse benutzt werden können. Außerdem könnte das Kopftuch dem Vermummungsverbot widersprechen.
    8:50 Der IS bekennt sich zu den „Schneefiguren“
    8:55 mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.
    8:57 Ermittler finden meinen Personalausweis am Tatort.
    9:00 ich werde nach möglichen Mitbauern befragt.
    Mir reicht’s. ?
    P.S.: Ich durfte aus datenschutzrechtlichen Gründen kein Foto der Schneemänner posten!“

  22. @ari+006 *thema fußball*

    blind seid ihr wie die jungen katzerln, wanns ihr überseht, dass vor 39 jahren 22 deutsche sportskameraden in der pampa..ämm etzala aber blitz!schnell:

    zacknweg

  23. @006
    Sie haben recht.

    Ich war zu sehr auf das Äußere und die Namen fixiert.

    Innerlich war das Gift zum Völkermord von Anfang an injiziert.

  24. Eveline

    Die Zukunft steht nicht fest.

    Kommt auf die Sichtweise an… – die demografische Zukunft steht leider ziemlich felsenfest (siehe PI-Artikel von gestern zu Frankfurt als ‚erster deutscher Großstadt mit deutscher Bevölkerungsminderheit‘).

  25. 006 18:25

    Irgendetwas übersehen wir….es kann auch nicht an den juristischen Spitzfindigkeiten liegen….da jeder weiß, nur Menschen können Kinder gebären.

    Allerdings heute ist das auch nicht mehr sicher. Die Robotertechnik wird schon mit dem menschlichen Genom gekreuzt , furchtbar.
    Wahrscheinlich laufen schon Avatare unter uns.

  26. @ Eveline gestern um 11.34: Folgt der heiligen Flasche!
    Skämt åsido, mein Huftritt mit links ist herber und flinker als der mit rechts.
    Das Alter bricht den Frieden, den der Ger ihm gab.

  27. Eveline

    Die Robotertechnik wird schon mit dem menschlichen Genom gekreuzt , …

    Im Ernst? Hab ich noch gar nicht so mitgekriegt. Na ja, man muß sich ja auch nicht selber ständig mit den neuesten Schreckensvisionen jagen. Da lese ich lieber ‚Perry Rhodan‘ und weiß, daß es am Ende – im Regelfall jedenfalls – gut ausgeht.

  28. Eveline

    Aber nochmal zu diesen Roboter-Mensch-Chimären – die, mutmaßlich jedenfalls, auf den Forschungen ‚jüdischer Menschen‘ basieren? – … da muß man natürlich auch sehen, daß, je künstlicher und damit ’naturferner‘ eine solche Entwicklungslinie verläuft, desto höher letztlich der Energieaufwand ist, um die Sache sowohl einfach auf dem jeweiligen Ist-Stand zu halten wie auch, um sie weiter voranzutreiben.

    Und irgendwann ist dann der Abgrund, der durch die Differenz errichtet wird, zwischen einerseits dem Zwang einen nicht mehr endenden Millionenstrom an ‚Zuwanderern‘ kommod zu versorgen und andererseits eine Entwicklungslinie aufrechtzuerhalten (durch Energiezuführung von außen), die dazu selbst nicht in der Lage ist (auch eine vielleicht möglich werdende, sich autonom weiterentwickelnde Roboter-Mensch-Hybriden-Entwicklungslinie benötigt für ihre Existenz/Weiterentwicklung Energie … und die muß sie sich eben irgendwo beschaffen – und höchstwahrscheinlich auf Kosten derer, die sie einst schufen) so groooooooß (und: tiiiiiiiieeeef), daß er auch seine begeisterten Protagonisten (wie etwa Olivia Jones oder ‚Frau Doppelnamen-Dummgrün‘) schlicht und einfach verschlingen wird.

    Und wie das mit der finanziellen Energieversorgung so aussieht, daß kann man hier schon in einem clip von .. ich glaube 2014 (!) sehen…

    … und wie es mit dem ‚Recht auf Steuern‘ – und damit dem ‚Recht auf energetischer Versorgung für die Befriedigung durch und für Wahnsinn‘
    so ausschaut, daß kann man mittlerweile ja auch in Buchform nachlesen…

    https://www.amazon.de/Steuerrecht-ung%C3%BCltig-Gibt-wirklich-Steuerpflicht/dp/393440278X/ref=pd_rhf_cr_s_cp_5?_encoding=UTF8&pd_rd_i=393440278X&pd_rd_r=1QB7TTWYFGNFNB6KZARS&pd_rd_w=4zGPF&pd_rd_wg=IFhR2&psc=1&refRID=1QB7TTWYFGNFNB6KZARS

    Nein, dieses Gebilde IST am Ende – egal wie lange es sich noch irgendwie durchwurschteln kann. Der Amoklauf gegen die Wirklichkeit im Sinne jedwedes Natürlichen wird NICHT mit dem Ende der Wirklichkeit, sondern mit dem Ende des Amokläufers … enden! Hier hat van den Bruck wohl richtig erkannt, als er meinte…

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur Besinnung zu bringen.
    Deutschen, so scheint es, bedarf es des Untergangs”

    Wenn man übrigens auf dieser Seite…

    http://www.krefelder-forum.de/2010/04/20/zitate/

    … mal so ein bischen in den gesammelten Zitaten aus den unterschiedlichsten Zeiten von den unterschiedlichsten Persönlichkeiten formuliert, stöbert, wird man nicht wenige finden, die unsere heutigen Zustände treffendst formulieren. Scheint wohl doch was dran zu sein … an dem ominösen ‚Volxcharakter‘, sonst hätten Leute, die vor Jahrhunderten lebten nicht Aussagen machen können, die dermaßen frappant auch auf die Heutigen zutreffen.

  29. Wäre Gabriel fremdenfeindlich, wenn er dazu sagen würde „(Britisches) Pack“?

    Sollen über 10.000 gewesen sein.

  30. 006

    23:38 Sie haben recht, ich selber höre mir zZ . Fritz Reuters Abendteuer des Entspekter Bräsig , bürtig aus Meckelborg- Schwerin
    von ihm selbst erzählt.

    Die Sprache: Darf eine Respektsperson plattdeutsch sprechen? Natürlich nicht!
    Bräsig ist ein Mann vom Lande, denkt Plattdeutsch spricht als Ökonomiker aber ein „gepflegtes“ Hochdeutsch, ….. so das allein hier Wortneuschöpfungen geschehen, die einmalig sind.
    Kann ich sehr empfehlen.

  31. Eveline

    Wo findet man Fritz Reuters Abenteuer? Wäre das nicht überhaupt eine Idee für einen kongenialen Autor: Die Fortschreibung der Abenteuer des Fritz Reuter in … Berlin-FriedrichsMohammedshain oder Berlin-KreuzMondberg??

  32. @006

    Ich habe lange darüber sinniert, über die Fortschreibung der Fritz Reuter – Geschichten- in die heutige Zeit. Ich habe die CD nebenbei laufen gehabt und dabei die heutige Compactkommentare gelesen , hier geht nichts mehr zusammen.
    https://www.amazon.de/Abendteuer-Entspekter-Bräsig-CD-Mecklenborg-Schwerin/dp/3356011529/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1498975797&sr=1-4&keywords=Bräsig

    Bleibt die Frage was fehlt unserer heutigen Sprache. Was wurde ihr genommen?
    Um ein Bild zu geben, sie ist begradigt wie unsere Flüsse, sie wirbelt nicht mehr, wie die Systole und die Diastole sind auseinandergelagert. …

    Achja die neue Rechtschreibreform klopft an, es muß auch ein großes ß geben.

  33. zum bild (nochmal): ich erbitte die *anderen* bilder: Elsässer allein heerschau haltend auf dem balkong, das kinn gereckt, die fäuste in den hüften, l a ng e s travelling der kamera vom balkong weg (die getreuen zeigend).. anschliessend aber nackich (obernrum ämm) bei der heuernte helfend (äh, also Elsässer etzala). d a s sind körperbilder nach heidi “dan(d)ynunzio* heideggers gesmakk.

    zacknweg

  34. h = heidi heidegger sagt:
    3. Juli 2017 um 11:05

    bevor Elsässer mich rausschmeißt: halllooo, wenn Isabelle in stimmung ist, haucht’S im heidi-schlafgemach: *mach mir den duce!* nun, ich rekurriere hierbei auf 2 filme: den 70er-ehklar-*d. gr. blonde mit dem dings* und *schtonk* aus der generation des sehr angenehmen M. Dassen. lol

  35. Büschen OT, vor Zeiten habe ich bei olle Mark Twain aufgeschnappt, daß so vor ~ 140 Jahren jebüldete /ädjukätet Engelländer, sonst des Deutschen nicht kund, Plattdeutsch und also Fritz Reuter mit nur geringen Schwierigkeiten lesen konnten.
    Nu is to late (W.Busch: Die Partikularisten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s