Pack die Koffer, Mazyak! Es gibt keinen friedlichen Islam

Kaum Teilnehmer: Die Kölner Moslem-Demo gegen den Terror wurde zum Debakel

Zehntausend wurden großmäulig angekündigt, ein paar Hundert sind nur gekommen, und auch das waren großteils deutsche Gutmenschen, Kirchentussis usw., und keine Muslime.

Die Lügenpresse spricht jetzt von 2000 bis 3000. Haha! „Der Westen“ meldet andere Zahlen: „Bei der Demo waren zunächst etwa so viele Menschen gezählt worden wie zuvor den Aufruf zur Teilnahme unterzeichnet hatten. Die Polizei korrigierte eine Zahl von 500 Menschen sogar zwischenzeitlich noch einmal nach unten. Im Laufe eines Demo-Zugs wuchs die Teilnehmerzahl dann aber noch auf zumindest rund 1000.“

Oliver Flesch hat einen Augenzeugenbericht auf Facebook gepostet: „Komme gerade aus der Kölner Innenstadt. Definitiv nur ca. 100 Muslimische Teilnehmer. Der Rest sind ‚Menschen die schon länger hier leben‘. In Köln sieht es leider so aus: Pro Erdogan =30.000 Teilnehmer, Pro PKK = 15.000 Teilnehmer und Anti Afd ca. 8.000 Teilnehmer.“

Das ist die Wahrheit: Die Muslime in Deutschland sind in ihrer übergroßen Mehrheit nicht willens, gegen den Terror ihrer Glaubensbrüder zu demonstrieren. Sie stehen unserem Volk und unserem Staat feindlich gegenüber. Sie werden unser Volk und unseren Staat zerstören, wenn wir nicht bald mit der Remigration beginnen: Wer Deutschland nicht liebt, muss Deutschland verlassen. Wer Deutschland liebt, kann hierbleiben, egal welcher Religion er ist – aber wir wollen jetzt mal Liebesbeweise sehen. Meine Geduld ist am Ende. Und Eure?

*** COMPACT verteidigt Deutschland gegen die Islamisierung. „Mut zur Wahrheit“ ist unsere Devise – Schluss mit den Lügen! Unterstützt uns durch ein Abo.

45 Kommentare zu „Pack die Koffer, Mazyak! Es gibt keinen friedlichen Islam

  1. Typisch, die Moslems haben Ihr wahres Gesicht gezeigt und Hr. Elsässer bringt es auf den Punkt. Dieser Glaube soll woanders stattfinden, aber NICHT in Deutschland.
    Ich scheiße auf Kopftücher und Ganzkörper Verhüllung, diese arabische Religion gehört VERBOTEN. Freiheit für Deutschland, RAUSWURF aller Moslems, die eine große Klappe haben und nur lügen…

  2. Eines muss man den Muslimen, die zu Hause geblieben sind, lassen. Sie sind wenigstens ehrlich und stehen zu ihrer Religion und bieten uns nicht ein heuchlerisches Schauspiel, das unsere Medien wieder politisch korrekt ausgeschlachtet hätten.
    Wahrscheinlich werden unsere elitären Politiker jetzt behaupten, dass die Mehrzahl der Muslime zu Hause geblieben sind, weil sie Angst vor rechten Ausschreitungen hatten. Irgendwie muss man ja dem dummen Deutschen erklären, warum es nur so wenige waren.

  3. „Wer Deutschland nicht liebt, muss Deutschland verlassen. Wer Deutschland liebt, kann hierbleiben, egal welcher Religion er ist – aber wir wollen jetzt mal Liebesbeweise sehen.“

    Das sollte eigentlich selbstverständlich sein. Aber wenn man das den Betreffenden aus dem rot-grün-bunt-philosemitisch-islamophilen Lager sagt, die Deutschland nicht (mehr) wollen, werden die fuchsteufelswild.

  4. „Wer Deutschland liebt, kann hierbleiben“

    Dieser Satz ist freilich etwas verfänglich, denn manche Nicht-Deutsche lieben Deutschland so sehr, dass sie es – in des Wortes doppeltem Sinne – mit allem, was sie von ihrer Herkunft her mitbringen, penetrieren, solange bis dieses Deutschland und seine Restdeutschen zur Unkenntlichkeit verfremdet worden sind.

    Habe mir heute ein paar Beiträge von der Veranstaltung im Livestream angeschaut. Waren wirklich mehr GrünInnen oder BuntInnen als Moslems zu sehen.
    Ein Türke (der meinte, er sei Deutscher) grenzte sich zunächst einmal von Räächts ab (wohlgemerkt auf einer Demo gegen islamistischen Terror), wie zwei Vorrednerinnen auch schon. Und wie manch einer hier im Blog kam auch er nicht ohne Adolf Hitler aus und distanzierte sich auch von diesem. Und dann, direkt im Anschluss noch im selben Satz, distanzierte er sich von der AfD und — von Helene Fischer!
    Tja, was soll man dazu sagen. Der hat bunTesrepublikanischen Schneid, der Kerl.

    Eines muss man den nicht gekommenen Türken aber lassen. Sie springen nicht gleich auf Knopfdruck der deutschen Kartellmedien in die Höhe wie die bunTesrepublikanische Zivil…, ähähm …. Debilgesellschaft. Vielleicht sollten sich diese Türken noch mehr in irgendeiner Gewerkschaft, Kirche oder Partei engagieren. Oder sich für gewisse Dienste von der BRD bezahlen lassen wie die bunTesdeutschen Systemlakaien.

  5. @100% Frust

    „Wahrscheinlich werden unsere elitären Politiker jetzt behaupten, dass die Mehrzahl der Muslime zu Hause geblieben sind, weil sie Angst vor rechten Ausschreitungen hatten.“

    Das klingt plausibel.

  6. @Aristoteles:

    „Ein Türke (der meinte, er sei Deutscher) grenzte sich zunächst einmal von Räächts ab…“

    Ist das vielleicht zufällig der hier?

    Demnächst hat er in seinem Video bestimmt ein Antifa-Symbol.

  7. Wer Deutschland liebt? Weder die links-grünen Voll-Politiker noch die türkischstämmige Integrationsministerin, allen voran Frau Merkel – sehen, wollen „Deutschland“.
    Die meisten Deutschen sind meist selbst zu passiv, sind ungewollt Haupttäter dieses Zustandes.
    Deshalb wird sich die Lage noch mehr zuspitzen. Die zweite, grosse Flüchtlingswelle steht vor der Tür. Nach der BTW, ab September, werden wir andere Neuigkeiten präsentiert bekommen: Familiennachzug, Migranten aus Afrika, usw.

  8. meine geduld ist etzala so was von am ende mit der sultansmutter mrkl, daß ich gleich mal Mazyak, den syrer, umtaufe in *Ibrahim der wahnsinnige/1640*..oder so..sorry, bin mal wieder bei offenem bier und laufendem phoenix-tv eingeschlafen, auch noch mit dem schmierblatt *bonner general-anzeiger* in händen..achach+lol

  9. Am 17.06.2017 hatten die Moslems in Deutschland die Gelegenheit, sich klar von den Terroristen zu distanzieren, taten sie aber nicht !

    Zu Erdogan kamen fast- oder über 100.000 tausend Türken und Groß-Osmanen, die johlend und gröhlend für die Todesstrafe demonstrierten.
    Da haben diese Massen gezeigt, was sie von einer säkularen Gewaltenteilung hierzulande halten ! Nichts ! Frau Merkel !!!

    Und Sie schleusen uns millionenfach diese mittelalterlichen Steinzeit-Salafisten nach Deutschland !
    Entweder ist diese Frau geisteskrank oder sie will den Bürgerkrieg !!!

    In jedem Fall gehört diese Person für den angerichteten Schaden vor ein ordentliches Gericht- aber ohne den in der BRDDR üblichen Parteirichter-Senat !

    Rainer Grieser

  10. DAS WURDE DOCH ERSICHTLICH VOR IHRER WIEDERWAHL MERKEL ANGEORDNET – DIESER „MARSCH!!!
    MUSELMANE WELCHES HIER IM PARADIES SUPERGUT GEHT sind
    immer als LÜGNER bereit für ihre Gastgeber Bevölkerung zu sein – wie das Amen in der Kirche!!!

    In Wirklichkeit halten sie mit ihren GLAUBENSBRÜDER!!!

    Da sollte dem deutschen VOLK nur „zwangsweise“ etwas vorge-
    gaukelt werden und sonst NIX – NIX – NIX!!!
    Mit CHRISTLICHEN Grüßen

    Manfred

  11. JE: „Es gibt keinen friedlichen Islam.“

    Wurde Ihnen das 2012 in Teheran mit auf den Weg gegeben oder hatte Sie der Reiseleiter schon im Vorfeld des Besuches in einem überwiegend islamischen Land dahingehend aufgeklärt ?

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2012/04/30/elsasser-trifft-ahmadinedschad/

    Das Problem der Deutschen ist die Ansiedelung von Ausländern in Deutschland, mit einer Bevorzugung derselben einhergehend, nicht der Islam, wenn dessen Gläubige gemeinsam mit den Nichtmoslems in ihren Ländern bleiben oder dorthin zurückkehren..

    „Liebesbeweise“ ist ein unscharfer und unpolitischer Begriff. Außerdem kann angebliche Zuneigung kein Freibrief für eine Landnahme in Deutschland sein.

  12. Die Demo wurde ungewollt zum Beweis dafür, daß die Schweigende Mehrheit der Moslems Attentate auf „Unläubige“ wohl mehr oder weniger billigend in Kauf nimmt, und daß Stimmen, welche solche Attacken ablehnen, allem Anschein nach in der MInderheit sind. Vor diesem Hintergrund muß sich jeder „der schon länger hier ist“ fragen, ob die fortschreitende Islamisierung wirklich ein Segen für unser Land ist.

  13. @ Manfred Gutsche

    „Mit CHRISTLICHEN Grüßen“

    Dieser Christus, gehörte der vielleicht auch zum Islam?

    Matthäus 10:34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

    Das Schwert ist doch eines der wichtigsten Symbole im Islam. Und wenn einer nicht den Frieden bringt, ist er dann nicht für Krieg?
    Außerdem verehren die Moslems auch den Jesus Christus unter dem Namen Isa als einen Propheten.

    Aber die absolute Härte in der Lehre des Jesus Christus sind diese Aussage von ihm, wenn auch die erste in einem Gleichnis verhüllt ist.

    Lukas 19:27Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her und erschlaget sie vor mir. 28Und als er dies gesagte hatte, zog er voran, indem er hinaufging nach Jerusalem.

    Lukas 14:26 Wenn jemand zu mir kommt und nicht seinen Vater und die Mutter, Weib und Kinder, Brüder und Schwestern haßt, dazu aber auch seine eigene Seele, der kann nicht mein Jünger sein.

    Wenn die Menschen sich wegen Jesus Christus einander hassen sollen, wo bleibt denn da noch Platz für die Liebe unter den Menschen?
    Mögen im Koran auch viele Haßverse stehen, ein einziger im Neuen Testament ist schon zuviel.

    Die wirkliche Botschaft der Liebe stammt nicht aus den Religionen, sondern von denen, welche die gesellschaftsspaltende Funktion der Religionen längst erkannt haben und deshalb für keine Religion sind. Genau das sind die sogenannten Ungläubigen, die normalen Menschen, denen es einzig und alleine nur um ihre Freiheit geht, die leider immer mehr beschnitten wird.

  14. Die meisten Italiener und Kroaten lieben Deutschland immerhin so sehr, dass sie uns Deutsche nicht verachten und gerne einen Rosso oder ein Pivo mit uns trinken, uns nicht nur zu diesen Gelegenheiten nahe stehen. Es dürfen Frauen dazukommen, im Sommer leicht bekleidet, alle freuen sich daran, und, alles weniger als maulfaul dazu, mitlachen.

    Bei anderen „Kulturbereicherern“, von denen wir laut Schäuble undendlich viel lernen können, die uns vor Inzucht zu bewahren in weiteren unzähligen Scharen kommen sollen (wo Inzucht, echte, familiäre Inzucht, bei denen endemisch), ist das eher nicht so.

    Der Spruch „Der Islam gehört zu Deutschland“ ist nichts als eine Verschleierung.

    „Deutschland gehört dem Islam“: so in Kitas, Kindergärten, Schulen, in Freibädern, allenthalben, besonders in der sogenannten Rechtsprechung, allwo der moslemische Glaube, der vom Grunde her antideutsch, einfach schon, indem er Unterwerfung jedes Einzelnen in allem fordert, ein privilegierender oder ein mildernder Umstand ist.

    Das aber ist von Merkel und Konsorten so gewollt. Die Konsorte ist dabei eher die Merkel. Sie zieht nur durch, was Programm ist.

  15. ÜBERFALL AUF TABAKLADEN: ERMITTLUNGEN GEGEN DAS OPFER !

    ÖSTERREICH:
    5 ALIENS umzingeln einen Tabak-Kiosk, drohen, prügeln.
    https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/styles/artikelbild_volle_breite__728x330/public/whatsapp_image_2017-06-13_at_11.54.07.jpeg?itok=E7CZ2QYv

    Der Inhaber ruft die Polizei, nützt nichts.
    Schließlich kann er die Räuber vertreiben.

    Jetzt gibt es polizeiliche Ermittlungen: GEGEN DEN INHABER DES LADENS!

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/06/18/ermittlungen-gegen-mutigen-traiskirchner-trafikanten-der-fuenf-aggressoren-vertrieb/

  16. Der Islam ist keine friedliche Religion, das wissen doch sicherlich schon die meisten. Wer die Doku auf Pressefreiheit24 gesehen hat, der wird genau das bestätigen.

    https://www.journalistenwatch.com/2017/06/18/friedensdemo-in-koeln-nicht-mit-uns-muslimen/

    Wie es in Deutschland und Europa in Zukunft aussehen kann, zeigt eine Doku auf:
    https://pressefreiheit24.wordpress.com/2016/03/25/europa-im-jahr-2029deutsche-uebersetzung/comment-page-1/

    Ein Zitat von Thilo Sarrazin:
    „Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zu Gewalt und Terrorismus so fließend.“

    Zitate alternativloser Politiker:
    Angela Merkel:
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“
    Barack Obama:
    „The future must not belong to those who slander the prophet of Islam.“
    Martin Schulz:
    „Was Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“
    Thomas de Maizière:
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen.“

    Das bedeutet im Grunde nichts anderes als sich an den Terror und an der Islamisierung zu gewöhnen. Mir geht es auch nicht anders, ich habe auch die Schnauze voll von der zunehmenden Islamisierung und unseren alternativlosen Politikern.

  17. Richtig! Unsere einzige Hoffnung ist eine starke AfD im Bundestag. Dort kann man die AfD nicht mehr ignorieren. Diese wird dann aussprechen was die schweigende Mehrheit in unserem Land denkt und hoffentlich Leute dazu bewegen den Altparteien den Rücken zu kehren!

  18. Der Islam ist Eroberung.

    So steht es im ganz unmißverständlich und unabdingbar im Koran, kann jeder lesen!

    Eine weitere Regel ist die Verstellung. Solange sie nicht die Übermacht haben, sind sie freundlich und unterwürfig, scheinbar kooperativ. Das ändert sich schlagartig, wenn sie spüren, daß sie gewonnen haben. DANN bricht ihre ganze Arroganz und Überheblichkeit über die Ungläubigen hervor! Erst dann schneiden sie Köpfe ab..

    Merke: ein freundlicher Mohammedaner ist ein falscher Mohammedaner! Er verachtet dich immer! Das kann sehr deutlich spüren, wer je in türkischen Betrieben war!!! Diese Erfahrung sollte jeder mal machen, um von dem Traum der friedlichen Koexistenz mit den Kopfwindelträgern geheilt zu werden!

  19. einer schrieb
    „Richtig! Unsere einzige Hoffnung ist eine starke AfD im Bundestag. “

    Du mußt ein 4-jähriges Kind sein! Nach dem 4. Lebensjahr ist man eigentlich nicht mehr so naiv.
    Die angebliche AfD sitzt schon im BT, sitzt auch an den Fleischtöpfen in Brüssel – was macht sie? Nix! Natürlich nicht. Sie ist eine Installation des Systems, um uns Alternativmöglichkeiten vorzugaukeln! Tatsächlich tut sie garnix! Natürlich nicht! Sie ist ja nur eine Schein-Alternative!. Sie sit eine Systempartei, wie die anderen auch. Wenn sich mal eine wirkliche Alternative gründen will, endet sie wie die Gruppe in Berlin, der die Kirsten Heisig vorstehen sollte. Sie wurde ermordet – die Parteigründung wurde daraufhin eingestellt, man hatte das Signal verstanden! Das System läßt keine Opposition zu!!! Wer nicht mitspielen will – wird executuiert! Wie Heisig, wie Möllemann, wie J. Haider … die Liste ist länger!

  20. @ungeduld in unperson sagt:18. Juni 2017 um 12:04

    ist ja ein skandal sondergleichen und eine hodenlose frechheit: Elsässer tat es für sein land! pendeldiplomatie, kapito!? ich meine, unser schmerzensmann konnte nicht/kaum rauchen, frauen hinterherkucken, ouzo nur unter lebergefahr auftreiben usw. usw. außerdem und vor allem/zitat JE: *kann man sich als journalist nicht entgegehen lasssen..*

  21. MazyEk! Der syrische Mops heißt „Mazyek“ – soviel Zeit muß sein. Finde ich. 😆

  22. @ Jürgen Elsässer

    Hallo Jürgen,
    meine höfliche Anfrage,ist mein Beitrag einfach weggelassen wurde über die London
    Ereignisse???

    Bitte um kurze Antwort,Danke!
    MfG
    MG

  23. Hunderttausende Moslems arbeiten seit ca. 50 Jahren bei VW,Ford,Opel, Daimler,Audi usw.Sie sind immer friedlich geblieben. Deshalb ist es eine Zumutung von den Herrschenden und ihrer Lückenpresse sie zur Distanzierung zu nötigen. Wo distanzeren sich die christlichen Kirchen von den Kriegen im Donbass, Ex-Jugoslawien, Irak, Syrien, Jemen, Afghanistan usw. und gehen auf die Straße?
    Weder Islamisierung noch antimuslimische Hetze!

    Franz

  24. @ Jürgen Elsässer

    Hatte mich wohl geirrt – Entschuldigung. Der Beitrag wurde frei gefunden!!!
    MfG
    MG

  25. @ manfred gutsche sagt: 19. Juni 2017 um 10:17

    ämm..lass mich bitte kurz *kalif anstelle des kalifen* spielen (d a r a u f wart‘ ich schon seit ämm nine-eleven, häh?) und dir illegitim-intim oder irgendwie anmassend-stellvertretend antworten: Elsässer ist am/im baggersee, sehr vermutlich, und wird dir sicher, falls du nicht zuu sehr über die juden mopperst und also der staatsanwalt deshalb *kuckuck* zum Elsässer sagt, deine sachen ziemlich sicher redaktieren-redigieren quasi und uns dann deine ergüsse kucken lassen oder so..lol

  26. @Guten Morgen Deutschland

    „Matthäus 10:34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. “

    Da haben Sie einen schönen Satz gebracht! …Und demonstriert, daß Sie nichts verstanden haben. Sprechen in Gleichnissen wird ja allgemein nicht mehr verstanden. Schon mal bei diesem Text an „das Schwert der Verfolgung“ gedacht? Kann man da in Frieden leben?? Ein derzeit hochaktueller Text und eine aktuelle Vorhersage.

  27. ACHTUNG – LIEBE GEMEINDE……..

    HEUTE WIEDER ATTENTAT IN PARIS Champs – Elysees POLIZEIWAGEN wurde mit LKW gerammt ,alles abgesperrt, sehe gerade RAPTLY-TV und BFM-TV LIVE, einen Sender am LapTop und andere über ASTRA SATELLIT 19″,!!!

    LONDON – PARIS -??? Jetzt geht es „richtig“ los mit den Attentate,wahrscheinlich bald
    jeden Tag an verschiedenen ORTE:

    DENKT AN ABBAS-PRÄSIDENT DER PALÄSTINENSER: UNABHÄNGIGER STAAT DER PALÄSTINA
    dann hören die ATTENTATE SOFORT auf!?

    Mein Bruder h.h. pass auf wo Du hingehst!!! Bis bald!!!
    Mit CHRISTLICHEN Grüßen

    Manfred

  28. Parteiinteressen, Glaubensinteressen sind Machtinteressen. Das Gegenteil davon sind Volksinteressen, die gilt es zu bekämpfen.. Anders gesagt gehören Privatinteressen nie in Gesetze oder einen Staat. Ebensowenig in eine Regierung. RE-GIER-UNG Gier wieder zur Sache machen.

  29. @Icke

    „Wenn sich mal eine wirkliche Alternative gründen will, endet sie wie die Gruppe in Berlin, der die Kirsten Heisig vorstehen sollte.“

    Welcher Gruppe sollte die vom System ermordete Kirsten Heisig vorstehen?
    Ist mir neu, klingt aber interessant. Ich habe Heisigs Buch gelesen, eine tapfere Frau.

    Obwohl ich weiß. dass die AfD die Babylonisierung Deutschlands kaum aufhalten kann, wähle ich selbstverständlich AfD, solange die Spalter innerhalb der Partei den Flügel um Höcke und Meier nicht herausgespalten haben.

  30. Icke,
    die AfD ist nicht im Bundestag, wo haben Sie denn Ihre falschen Informationen aufgeschnappt ?

    Und die AfD im EU-Parlament tut sehr wohl etwas.
    Noch nie etwas von Frau von Storch gehört ?
    Ich beteilige mich fast wöchentlich an ihren Aktionen, in denen Bundestags-Abgeordnete angeschrieben werden wegen aktuellen Themen wie Flutung mit Asylforderern usw.

    Dass die AfD keine Systempartei ist, können Sie daran erkennen, dass die rotlackierte SA des Systems ( Antifa genannt ) mit brutaler Gewalt gegen AfD-Mitglieder und Politiker vorgeht.

    Ich habe den Eindruck, daß Sie nicht viel von Politik verstehen.

  31. Franz schrieb:
    Wo distanzeren sich die christlichen Kirchen von den Kriegen im Donbass, Ex-Jugoslawien, Irak, Syrien, Jemen, Afghanistan usw. und gehen auf die Straße?
    ————————————————————
    Die christlichen Kirchen – Sie meinen sicher die Katholische und Evangelische Sekte ? – sind keine echten Christen.
    Das hat der Evangelische Kirchentag in Berlin deutlich gezeigt.
    Das sind links-grüne Anti-Christen, welche ganz dick im Asylgeschäft abkassieren und deshalb aus Gier und Profitsucht die Abschaffung des Deutschen Volkes betreiben.

    Katholische Bischöfe warnen vor der AfD.
    Das sind keine Christen, das sind Diener des Teufels, Anti-Christen.

    Deshalb distanzieren sich diese anti-christlichen Sekten nicht von den Verbrechen Merkels und der USA usw.

    Was die Bibelzitate von einigen Kommentatoren betrifft:
    Note 6, setzen.
    Sie reißen einzelne Sätze aus dem Kontext. Damit ist alles gesagt.

    Im Neuen Testament gibt es keine einzige Stelle, wo Jesus oder seine Jünger zur Gewalt gegen Andersgläubige aufrufen.
    Im Islam jedoch, in den heiligen Büchern Koran, den Hadithen und der Biographie von Mohammed sind rund 2000 Stellen zu finden, wo die Gewalt gegen Nicht-Moslems befohlen und gutgeheissen wird.

    Der Islam kommt direkt aus der Hölle.
    Jedes Jahr werden 150.000 Christen von Moslems nur aus einem Grund ermordet …. weil sie Christen sind.

    Von wegen „Islamhetze“, Sie wissen nicht, wovon Sie reden.
    Islamkritik ist keine Hetze.
    Wer die Wahrheit über den Islam sagt, hat keinen Hass gegen den Islam und ist nicht islamophob, sondern er sagt einfach die Wahrheit. Dies als „Hetze“ oder „Islamophobie“ zu bezeichnen tun nur Moslems oder deren Unterstützer, die nützlichen Idioten des Islam.

  32. Schamlos OT:
    @ Wer-ist-wie-Gott Klonovsky (und auch @ die Edellinken vom BgA Freiburg)Wenn die talmudischen / alttestamentarischen Ausrottungs – und Unterwerfungsbefehle seit über zweitausend Jahren nicht mehr gelten sollen – ei ja – warum machen die es trotzdem? Machen die – nicht drum herumgeeiert!
    Genötigt sprach ich, nun will ich schweigen (Vegtamskvidha).

  33. NACHTRAG FÜR MEINE LETZTE ÄUSSERUNG!

    1. War kein LKW – sondern PKW mit AK47 und Giftnebelkranaten,sah man im Video bei
    BFM-TV und Sprengstoff hatte aber nicht gklappt mit einer Explossion!

    2. Man sah den KADAVER des Täters – wiedie Polizei den killte bleibt im Moment geheim,
    sah von Weiten aus wie verbrannt aber starr – da ragte ein Arm mit Hand in der Luft,da
    haben die RAPTLY-TV ewih drann herumgemacht und fotographiert,dann noch ein Zelt
    drüber aufgebaut und weiträumig wurde abgesperrt!!!

    N24 „erzählte“ der Täter wäre verhaftet worden und der Clou bei den 1.Lügensender wird
    das Attentat in London & Paris als wahrscheinlich & Kollission dargestellt – promte
    BEDIENUNG DER MERKEL ANWEISUNG – dafür zahlt ihr noch GEZ:
    Diese STROHDUMMEN-DEPPEN MEINEN KEINER KÖNNE AUSLANDSSENDER GUCKEN!!!
    MfG
    MG

  34. @ Icke, Leute wie Sie leben in einer Paralellwelt mit ihren Verschwörungstheorien! Was ist denn ihr Vorschlag? Aufgeben? Rumheulen? Schon mal auf die Idee gekommen das diese Leute sich wirklich selbst umgebracht haben (Heisig) oder bei einem Unfall ums Leben gekommen sind ?(Möllemann)

  35. @ Krümel sagt:
    19. Juni 2017 um 19:51

    „Dass die AfD keine Systempartei ist, können Sie daran erkennen, dass die rotlackierte SA des Systems ( Antifa genannt ) mit brutaler Gewalt gegen AfD-Mitglieder und Politiker vorgeht.“

    Werter Antifaschist, haben Sie sich jemals in Ihrem Leben schon mal wenigstens eine halbe Stunde mit der Geschichte der Weimarer Republik befaßt, Gruppierungen wie dem Rotfrontkämpferbund und der Sturmabteilung des Leibhaftigen? (PI-Lektüre wird nicht angerechnet.)

    Weiter kann und will ich das nicht kommentieren, wegen a) Regeln des Hausmeisters und b) verbotener Geschichtsforschung unter dem BUNTEN Regime, was 1933-45 anbelangt.
    Angemerkt sei lediglich noch, daß die heute herrschenden BUNT-Bolschewisten gänzlich andere Ziele verfolgen als damals der Leibhaftige mit seiner Sturmabteilung.

    Demokratie funktioniert grundsätzlich nur, wenn heftige Kämpfe zwischen den verschiedenen Demokratenparteien inszeniert werden. Da selbst Lieschen Müller schon lange merkt, daß es kaum noch Unterschiede zwischen den Grünen und den Christdemokraten gibt, ist die AfD eine Systemnotwendigkeit.

  36. @ Daniel Knight sagt:
    18. Juni 2017 um 17:46

    „Richtig! Unsere einzige Hoffnung ist eine starke AfD im Bundestag. Dort kann man die AfD nicht mehr ignorieren. Diese wird dann aussprechen was die schweigende Mehrheit in unserem Land denkt und hoffentlich Leute dazu bewegen den Altparteien den Rücken zu kehren!“

    Nach der Logik müßte es den Österreichern deutlich besser gehen mit einer starken FPÖ. Tut es aber nicht.

  37. Hilde

    … und Unterwerfungsbefehle seit über zweitausend Jahren nicht mehr gelten sollen – ei ja – warum machen die es trotzdem?

    Lange Leitung. 😆

  38. @ kaeptnbrise

    Darf ich Sie mal interviewen , was halten Sie von Christoph Hörstels DM?

    Ich komme nicht auf den Punkt, was mich an dieser Partei stört.
    Ich finde einfach keine Worte, es bleibt bei einem ablehnendem Gefühl.
    Obwohl ich schon die guten Ansätze sehe, so wird immerhin das Geldsystem in Frage gestellt…..

  39. Eveline,
    kaeptnbrise wird Ihnen bestimmt noch antworten, ich bin gespannt darauf.

    In der Zwischenzeit teile ich Ihnen mit, weshalb ich die DM nicht wählen werde.

    Christoph Hörstel ist ein sehr guter Redner, keine Frage.

    Viele Programmpunkte finde ich sehr gut.
    Beim Geldsystem ist er der AfD um Lichtjahre voraus.
    Schade, daß Franz Hörmann auch seiner Zeit voraus ist und ihn deshalb kaum jemand versteht. Dabei hat Herr Hörmann die richtigen Lösungen für ein Geldsystem, das den Menschen nützt, anstatt sie zu versklaven und Kriege und Armut der Massen bei gleichzeitigem Reicherwerden einer kleiner Minderheit zu produzieren.

    Auch beim Thema „Impfen“ ist Hörstel mit dem guten Hans Tolzin auf einem sehr guten Weg. Leider kann sich der Hans bei TV-Diskussionen nicht gegen Impfbefürworter behaupten, da bräuchte es den Hörstel selbst, der ist rhetorisch viel besser drauf.

    Bei der AfD hingegen gibt es Impfbefürworter, das ist eine Katastrophe.

    Das waren jetzt einige Pluspunkte der Deutschen Mitte, wo Christoph Hörstel der AfD weit überlegen ist.

    Nun zu den Minuspunkten:

    1. Christoph Hörstel kommt zu arrogant und zu tyrannisch rüber, wenn er spricht. Er erscheint als alleiniger Zampano, der alleine regiert und wehe, es übt jemand Kritik, den schmeisst er ganz schnell aus der Partei.

    2. Christoph Hörstel ist ein Islam-Beschwichtiger, ein Islam-Befürworter. Ich habe den Eindruck, daß er keine Ahnung vom Islam hat und einfach wie die links-grüne Herde etwas vom „friedvollen Islam“ nachplappert.
    Er erkennt nicht die Gefahr, die von der immer stärker werdenden Islamisierung Europas ausgeht.
    Damit ist Hörstel selbst eine Gefahr für uns, die wir Deutschland und das Deutsche Volk nicht zerstören lassen wollen. Und wir wollen schon gar nicht immer mehr Scharia, wir haben jetzt schon zuviel Scharia im Land.

    Hörstel droht fast in jedem Video, daß jeder aus der Partei geworfen wird, der den Islam kritisiert und auf die Gefahr der Islamisierung hinweist.

    Deshalb ist Hörstel für mich nicht wählbar.

  40. @ Eveline sagt:
    21. Juni 2017 um 08:01

    1.) „Mitte“ kommt immer schwul ‚rüber. „Mitte“ ertrage ich nicht, egal, ob von Hörstel oder sonstwem vorgetragen.
    2) Hörstel ist Multikultibefürworter.
    3) Hörstel ist ein Schnacker, der allen Ernstes behauptet, er könne einer Familie Rothschild gut zureden.

  41. Ein dickes Dankeschön an kaeptnbrise und Wahrsager und natürlich auch an Jürgen. 🍀

  42. Ich als Russlanddeutscher wurde in der BRD-GmbH nur gemobbt.
    Rechtsradikale und LInksradikale sind nur eine Teile und Herrsche Spiel der Elite.

    Fast alle, die ich kenne, sind anti-russisch eingestellt, verachten mich teilweise, weil ich pro-russisch bin und beschweren sich über Russland, weil es ja nicht so ein freies Land ist, aber wenn man sich ansieht, wozu unsere Politiker bereit sind, ist das ein bitteres Armutszeugnis. Das ist der Beweis, dass die Deutschen aus dem 2. Weltkrieg nichts gelernt haben. Sie laufen immer noch einer volksverachtenden Ideologie nach und tolerieren alles ihrer vermeintlichen Sicherheit wegen.

    Die USA und andere Länder destabilisieren deren Länder, damit wir sie aufnehmen und die letzten Deutschen vernichtet werden nämlich durch den HootonPlan.

    Die USA hat Al Quaida und und die ISIS finanziert.

    Die Moslems sind halt nur eine Waffe gegen uns.

    Wenn die Deutschen ihr Wahlverhalten nicht ändern, d.h. Brüssel und Berlin die Quittung für den Verrat Europas nicht verpassen, solange werwerden wir als Schafe gehalten!

    Es gibt 2 Parteien die man wählen könnte, aber auch die werden von der Mehrheit als Rechts bezeichnet oder als Verschwörungsspinner oder Linksliberal bezeichnet die eigentlich nur das gute für Deutschland wollen.

    Die AfD oder die deutsche Mitte.

    Viele Dummschwätzer meinen, dass sind auch nur Systemparteien naja dann gründet doch eure eigene Partei oder wartet bis eine Revolution kommt die eh im Chaos endet nichts verändert wie in der Ukraine nur korruption..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s