Statt „#RockamRing“ muss es jetzt ein „Rock gegen Dschihad“-Festival geben!

Offener Brief an „Rock am Ring“-Veranstalter Marek #Lieberberg

Sehr geehrter Herr Lieberberg,

mit Ihren Worten nach den Terrordrohungen gegen „Rock am Ring“ sprachen Sie Millionen Deutschen aus der Seele:

„Es muss Schluss sein mit ‚This is not my islam‘ (…). Ich möchte endlich mal Demos sehen, die sich gegen diese Gewalttäter richten.  Ich habe bisher noch keine Moslems gesehen, die zu Zehntausenden auf die Straße gegangen sind und gesagt haben ‚Was macht ihr da eigentlich?‘. Und ich möchte haben, dass in dem Land etwas geschieht. Dass Gefährder beispielsweise auch festgenommen werden (…).“

Ist es nicht bezeichnend, dass kein Politiker – außer der AfD – Sie in diesem Wutausbruch unterstützt hat? Ist es nicht bezeichnend, dass einen Tag später der Islam-Terror, vor dem die Fans bei „Rock am Ring“ verschont wurden, in London zugeschlagen hat – mit einem Massenschlachten an friedlichen Partygängern? Haben Sie die heuchlerischen Beileidsbekundungen von Merkel&Co. gelesen?

*** COMPACT-Magazin gibt der schweigenden Mehrheit eine Stimme: gegen Islamisierung und Zerstörung unseres Landes. Hier das Gratis-Abo bestellen.***

Ein Mann wie Sie hat es in der Hand, jetzt ein Signal zu setzen: Organisieren Sie ein „Rock gegen Dschihad“-Konzert! Hunderttausende werden kommen! Sprechen Sie Rammstein an, die kommen, die sind eh sauer, weil ihr Auftritt am Freitag ausfallen musste. Andras Gabalier und Frei.Wild werden auch kommen! Sprechen Sie auch den Mann an, der auf der Titelseite der aktuellen COMPACT-Ausgabe ist, Xavier Naidoo.

Natürlich: Campino, diese tote Hose aus dem Merkel-Stall, wird nicht kommen. Aber, Hand aufs Herz, wer braucht in dieser Situation der Bedrohung einen Islam-Versteher?

Islamisierung tötet. Sie gehören zu den Mutigen, die das erkannt haben und auch öffentlich aussprechen. Ich bitte Sie: Helfen Sie uns, etwas gegen diese mörderische „Religion des Friedens“ zu tun. Setzen Sie ein Zeichen, das Millionen unterstützen werden!

Herzlich,

Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

*** COMPACT-Magazin gibt der schweigenden Mehrheit eine Stimme: gegen Islamisierung und Zerstörung unseres Landes. Hier das Gratis-Abo bestellen.***

#RockamRing

 

 

53 Kommentare zu „Statt „#RockamRing“ muss es jetzt ein „Rock gegen Dschihad“-Festival geben!

  1. Ja, die Gefahr wird immer deutlicher, die von radikalen Moslems ausgeht – egal, wo man ist. Es ist wirklich ein Skandal, für was die übergeschnappte Merkel an Werten steht, die kinderlose Frau sollte sofort ihres Amtes enthoben werden.

    Leider gibt es noch zu viele Deutsche, die diese „Frau“ unterstützen, warum auch immer. Wollen wir hoffen, dass auch immer mehr Prominente deutliche Akzente setzen und GEGEN die Merkel vorgehen.

  2. oh!* ein weiterer offener brief. wir elsässer-partisanen kennen zwar nur dekrete (jede/r deutsche soll und wird sein huhn im topf haben/links&rechts des e-flügels kann und wird es nix geben/kein schritt zurück pp) aber sei’s drum: die heidiheideggerzz würden gerne für lau bissi countryrock aufspielen gegen islamfaschismus und so…ist doch in Deinem sinne, gell? lel

  3. Etwas am Thema vorbei…:
    Schon ein paar mal sind Forum-Beiträge von mir auf der Compact-Seite nicht veröffentlich worden, jedesmal ohne für mich nachvollziehbarem Grund.
    Jetzt ist es mir wieder so ergangen.
    Deshalb möchte ich diesmal versuchen, den Beitrag wenigstens hier zu posten. Was ist schlimm an solch einem Beitrag? Gegen welche Regeln verstößt er bei Compact?
    Der nicht veröffentlichte Beitrag bezieht sich auf Marc Dassens Artikel „Wo leben wir eigentlich? Antifa überfällt COMPACT-Vertrieb“ und hat folgenden Wortlaut:

    Alles nichts Neues, das geht so schon seit Jahrzehnten… Viele Verleger und Journalisten können viele Lieder vom “Terror, der nun nun eine Grenze überschritten hat” singen.
    Auch uns ist es in den ‘90ern ähnlich gegangen. Vom “Staatsschutz” und irgendwelchen “Ermittlungen” brauchen Sie dabei schon mal gar nichts erwarten, lieber Herr Dassen: Unser Verlagsbüro wurde damals überfallen und verwüstet; ordnerweise wurden Unterlagen geraubt. Das besondere daran war, daß eine Woche später in der antideutschen Haß-Zeitschrift Jungle World rotzefrech Dokumente aus diesen Unterlagen veröffentlicht wurden!, was der Polizei eigentlich eine heiße Spur an die Hand hätte geben sollen, aber unsere Anzeige mit dem eigentlich völlig überflüssigen Hinweis auf Dieb und Hehler blieb absolut folgenlos – die Jungle-World-Redaktion habe sie nicht vorgelassen, so die Polizei damals. Jeder sieht, wo das sog. Gewaltmonopol tatsächlich liegt. Globalistischer Staat und “linke” Terroristen gingen schon immer Hand in Hand.
    http://peter-toepfer.de/sleipnir/sleipnir.html
    “Der linke Zeitgeist kippt” – wollen wirs hoffen, sieht ja nicht so schlecht aus… Sleipnir und andere Oppositionszeitschriften damals an Kiosken zu verkaufen war absolut unvorstellbar! Da scheint es tatsächlich einen Fortschritt gegeben zu haben.

  4. Der Kommentar ist völlig in Ordnung. Keine Ahnung, warum der nicht veröffentlicht wurde. werde gleich mal intervenieren.

  5. RE: JE

    Prima Äußerungen!

    (Ähnlich schreibe ich schon seit 1993 zum Islam, viele, auch abgedruckte, Leserbriefe lokal und bundesweit und 2-3mal in Zeitschriften, aber wie zu anderem leider ohne Erfolg!)

    Aber wann kam Ihre Wende? Als ich früher hier vor mal Jahren ab und zu durchscrollte, da gab es doch noch eine Fatima und So, da war es doch noch sehr islam-freundlich !! ??

  6. Wenn es ans Taschengeld geht, hört die Welcome-Idiotie auf!!
    ——————————————————

    DOKU

    Neu: 2017-06-04: [14:15] Leserzuschrift-DE: Heilung von der linken Seuche aus den Schulen:

    Seit langem bin ich kritisch gegenüber der unkontrollierten Einwanderung von unproduktiven Wirtschaftsmigranten in das Sozialsystem und habe meine Meinung immer klar und ohne Hetze begründet. Mein Sohn ist nun seit einem Jahr auf dem Gymnasium und so langsam beginnt das linke Gift zu wirken.

    Am Freitag beklagte er sich darüber, dass ich immer über die Flüchtlinge schimpfe. Ich erklärte ihm, dass die Regierung mir immer mehr Geld vom Lohn abzieht, um die unproduktiven Flüchtlinge versorgen zu können und dass mich dies ärgern würde.

    Er ließ mir aber keine Ruhe und meckerte weiter. Alsdann erklärte ich ihm, dass man mir wegen den Flüchtlingen in diesem Jahr die Abgaben erhöht hätte, ich also weniger Geld zur Verfügung hätte und ihm deswegen sein Taschengeld kürzen muss.

    Und plötzlich war er von der linken Seuche geheilt! Also sein Taschengeld kürzen für Flüchtlinge ginge ja gar nicht!

    Ich empfehle allen Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder die Konsequenzen des Linksgrünseins sofort zu spüren bekommen.

    Sehr gut!

    https://hartgeld.com/gesellschaft.html

  7. Kapiert die Masse bzw. deren Einflößer nicht das diese MOSLEM TATEN nicht aus Freude oder Frust geschehen sondern weil diese die Christlichen
    Abendländer Bevölkerungen deren meist moslemischen Länder ÜBERFALLEN HABEN auch wegen der „Abschlachtung – ERMORDUNG deren
    Landsleute ohne das diese überfallene Länder „ALLA MODERNE RITTER-
    KRIEGSZÜGE“ sich mangels Militärmacht wehren können!!!

    80 % der nach Europa kommenden MUSELMANEN/MOSLEME sind auf
    RACHE an „uns Ungläubigen“ aus und sonst garnix!!!

    ENGLAND IST DA BESONDERS IM FADENKREUZ – DA DIESES LAND SEIT
    JAHRHUNDERTEN KOLONIEN HATTE UND DIESE LÄNDER AUSBEUTETE WIE
    AUCH DIE BELGIER UND FRANZOSEN!!!
    Mit Christengrüßen

    Manfred

    PS: Der kleinste Anlaß wird von der MERKEL SIPPE durch die Lügenmedien
    hochgepuscht um die stille INVASON per AIR PORT davon abzulenken,die
    hörige MERKEL PRESSE bringt deshalb NIX mehr darüber!!!

  8. Info68:
    Ja, hier hat mal eine Fatima geschrieben, na und?! Wieso soll es deshalb eine Wendung bei „Else“ gegeben haben? Sie machen mal wieder Ihren typischen Fehler, alle in einen Topf zu schmeißen. Alle echten Patrioten seien „braun-affin“ und alle Muslime sind ohnehin ganz böse oder gar Terroristen. „Fatima und so“ schrieben sicherlich im Geist der Verständigung und kämpften gegen die globalistisch forcierte Spaltung innerhalb der Gesellschaften. Der Forderung, dass auch und gerade Muslime in Massen gegen den Terror demonstrieren sollten, schließe ich mich grundsätzlich an. Auf der anderen Seite ist es verständlich, dass DIE Muslime, welche damit nichts zu tun haben, nicht auf die Straße gehen. Denn ihnen würde automatisch unterstellt, dass sie sich quasi rechtfertigen wollen. Und zwar von Leuten, die den Islam pauschal als Feindbild vor sich hertragen. Bei einer Fatima las ich mehr Patriotisches (im besten Sinne) und Kritisches gegen den Islamofaschismus als bei so manchem „Patrioten“ im Dienste des Westens (im schlechtesten Sinne)…

  9. also politisch und ²musikalisch bin ich oldschool. früh70er irgendwie. ja also, hätten die imperialisten z. b. tunesien sozialistisch bleiben lassen, dann hätten wir paar killer weniger im land evtl.

    ² tolle frau. spielte mal in ner „Hitchcock-tv-stunde“ mit.

  10. Wetten das Herr Lieberberg in wenige Tagen zurückrudert, weil er fertig gemacht wurde! Pirincci läßt grüßen!

  11. Ich finde es gut, dass „Rock am Ring“ abgesagt wurde – und hoffentlich für immer abgesagt wird. Warum? Darum: „Marek Lieberberg, der Veranstalter von ‚Rock am Ring‘, von Konzerten ‚gegen rechts‘ und Kumpel von Xavier Naidoo hatte in den Stunden der Ungewissheit für seine Geschäftsidee am ‚Ring‘ nicht nur Sorge um seine Megaveranstaltung.“
    Quelle: http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Rock-am-Ring-Veranstalter-sorgt-mit-Wutrede-fuer-Empoerung

    Wer sich einzig auf den Islam fokussiert und nicht begreift oder begreifen will, dass Deutschlands Untergang in erster Linie durch Antideutsche bewerkstelligt wird, die es gern „bunt und tolerant“ mögen, der sollte auch nicht unterstützt werden.
    Aber bunte Edelpatrioten behandeln ja ohnehin gern Themen, bei denen sie keinem Risiko ausgesetzt sind – das ist immer wieder auch auf Twitter zu beobachten.

  12. @ info68:

    „Fatima“ war eine Deutsche und hieß richtig ‚Gretl‘ oder so ähnlich. War aber mit einem Mohammedaner (prominenten Türken) verheiratet und fand das ganz wunderbar.

    Das URSPRÜNGLICHE Konzept von JÜRGEN ELSÄSSER war es, VIER Kategorien von Menschen in seinen Kampf um Souveränität aufzunehmen:
    Linke, gläubige Christen, volkstreue Deutsche und ‚Migranten‘ (Türken).
    Denn gerade diese 4 Gruppen mußten sich durch die Globalismus-Politik der Herrschenden am meisten angegriffen fühlen.

    Es gab Leser, die bezüglich der Integration der Gruppe der ‚Migranten‘ skeptisch waren. Es wurde darauf hingewisen, daß auch der Islam (neben dem Judaismus) die vöklkermörderischen, chauvinistischen, menschenfeindlichen Aspekte des vorchristlichen (UN-christlichen) AltenTestamentes (Hebräerbibel) aufgenommen hat. Die Moslems, wurde geschrieben, müßten durch öffentliche Erklärung sich davon lossagen.

    Schließlich wandten sich die Muslime von dieser Netzdiskussion ab.

  13. @ heidi heidegger sagt:
    4. Juni 2017 um 16:23

    „also politisch und ²musikalisch bin ich oldschool. früh70er irgendwie. “

    Kenne das. Kann nur mit dem Kopf schütteln über diese leise Musik, die die jungen Leute heute so hören. Das muß kesseln, muß das, und zu meiner Zeit kam wenigstens noch ordentlich Schub aus den Boxen.

  14. Ich kann dieses Geqatsche nicht mehr hören, radikale Moslems. Alle moslem sind radikal, da ihre Ideologie radikal ist. Ja, Islam ist keine Religion, es ist Ideologie, oder Weltanschaung. Deswegen müssen wir jede Art von Islam ablehnen.

  15. @ Wahr-Sager sagt:
    4. Juni 2017 um 18:13

    „Wer sich einzig auf den Islam fokussiert und nicht begreift oder begreifen will, dass Deutschlands Untergang in erster Linie durch Antideutsche bewerkstelligt wird, die es gern „bunt und tolerant“ mögen, der sollte auch nicht unterstützt werden.“

    Der einschlägige welt(bes)offene BUNT-Demokrat bräche doch in schiere Begeisterung aus, wenn Heerscharen von Mohammedanern tatsächlich Lieberbergs Appell folgten und gegen islamistische Gewalt demonstrierten. Für NWO-Trunkene wäre das dann der Beweis, daß sich der große Teil der Möntschen, die zu uns gekommen sind, „gut integriert“ hätte.

  16. NEW LONDON ATTENTAT!
    Bemerkung,da lügen die ARD & Co. 2 DEUTSCHE Verletzte wo keine sind,
    habe BBC-NEWS gerade festgestellt da werden alle Nationen genannt –
    keine DEUTSCHE! Frage mich was diese MERKEL – SIPPE damit erreichen
    will,die meint auch,“Heiliege Deutsche“ als Mit Opfer zu bezeichnen zu lassen,auch von diesem SPD-„Affen“ im Palast und dem „MÖCHTEGERN-
    KANZLER“ meinten es wäre 2 „HEILIEGE DEUTSCHE“ bei den Verletzten,die
    MERKEL denkt,ach ja jetzt auch DEUTSCHE von meinen MAMA PATENSCHAFT – ,muß mal mit denen ein ernstes Wort reden – so geht das
    ja nicht!!!

    MERKEL DENK DA SEHEN DIE DEUTSCHEN JA NIE BBC-TV,können es ja da
    englisch NIX verstehen!!!
    MfG

    Manfred

  17. Nach dem rassistischen Mord von Kirchweyhe an einem Deutschen
    und der darauf folgenden Lichterkette gegen Rechts
    warte ich nach den Anschlägen in England
    schon gespannt auf das nächste überwältigende BRD-Buntkonzert von
    Herbert Grönemeyer.
    Udo Lindenberg,
    Sebastian Krumbiegel,
    Wolfgang Niedecken
    und Campino
    gegen RÄÄÄCHTS!

  18. treu

    Wetten das Herr Lieberberg in wenige Tagen zurückrudert, weil er fertig gemacht wurde! Pirincci läßt grüßen!

    Na ja … Lieberberg ist ‚Auserwählter‘ – das ist noch mal einen Zacken schärfer als ’nur‘ Türke + Moslem. Das könnte jetzt vielleicht wirklich so eine Art Lackmustest werden … – wenn wir davon ausgehen, daß die ‚Auserwählten‘ sehr vieles bis noch mehr … steuern, könnte es ja sein, daß sie so eine Art momentanes ‚Halt‘ ausgesprochen haben – aber das werden die Reaktionen der nächsten Tage zeigen.

    Aber da ich gerade von ’steuern‘ sprach … sei mir auch noch der Verweis auf ein System von Ur-Logen gestattet, die die Verhältnisse, in denen wir uns derzeit befinden, angeblich alle steuern…

    http://bewusst.tv/ausweise-bitte/

    … so ab min 18:30.

    Upps … beinahe noch vergessen: Unmittelbar davon – so ab min 17:20 – gibts noch eine dringende Empfehlung für all diejenigen, die trotz ’68 ihren repressiv-spießigen Charakter(panzer) einfach nicht verlassen konnten und sich mit dem Erwerb – oder gar über die Annahme eines Erbes (würg! 😆 ) – von … Doppelwürg ! … Eigentum … äh, Grundbesitz natürlich, sich charakterlich auf immer beschmutzt haben und dennoch nicht davon lassen können: Besorgen Sie sich einen Flurstücks- und Eigentumsnachweis … MIT STEMPEL + UNTERSCHRIFT !!!, denn im Ernstfall können Sie sich mit einem bloßen Grundbuchauszug den Südpol reinigen! 😆 😥

  19. Dürfen die hier auch auf das ‚Rock gegen Dschihad‘-Festival?

    Mal von der Leyen fragen …

  20. Wenn es ans Taschengeld geht, hört die Welcome-Idiotie auf!!

    Das sind doch mal positive Nachrichten! Unsere Jüngsten haben offensichtlich die Unterscheidungsfähigkeit zwischen ‚mein‘ und ‚dein‘ noch nicht vollständig verloren … 😆

  21. einer noch? dankschön. hier also kommt die großartige „Dänin“ mit den „Brüdern“:

  22. Selbst Schutz…. Selbst Schutz… Nehmt euer Leben in eure Haende !

  23. hier irrte Goethe: politisch lied gar ²ungarstig lied, gell? aber ich trage hier eulen zum Elsässer irgendwie: ER hält’s wohl eh eher mehr mit Schiller, wird kolportiert. und: recht hat ER, hihi.

    ²It isn’t nice to block the doorway,
    It isn’t nice to go to jail,
    There are nicer ways to do it,
    But the nice ways always fail.
    It isn’t nice, it isn’t nice,
    You told us once, you told us twice,
    But if that is Freedom’s price,
    We don’t mind.

    It isn’t nice to carry banners
    Or to sit in on the floor,
    Or to shout our cry of Freedom
    At the hotel and the store.
    It isn’t nice, it isn’t nice,
    You told us once, you told us twice,
    But if that is Freedom’s price,
    We don’t mind.

    We have tried negotiations
    And the three-man picket line,1
    Mr. Charlie didn’t see us
    And he might as well be blind.
    Now our new ways aren’t nice
    When we deal with men of ice,
    But if that is Freedom’s price,
    We don’t mind.

    How about those years of lynchings
    And the shot in Evers‘ back?
    Did you say it wasn’t proper,
    Did you stand upon the track?
    You were quiet just like mice,
    Now you say we aren’t nice,
    And if that is Freedom’s price,
    We don’t mind.

    It isn’t nice to block the doorway,
    It isn’t nice to go to jail,
    There are nicer ways to do it
    But the nice ways always fail.
    It isn’t nice, it isn’t nice,
    But thanks for your advice,
    Cause if that is Freedom’s price,
    We don’t mind.

  24. Passt hier nicht, aber trotzdem hochinteressant:

    Compact sollte mal darüber berichten!!!

    Packing for Mars – Ein Mann auf der Suche nach der Wahrheit

  25. Hallo lieber Herr Elsaeser, ja auch Künstler begehren jetzt endlich auf.
    „Willkommen liebe Mörder“ der Song von Rudolf Kunze ist ein Beispiel dafür.
    Habe ich zig mal geteilt.
    Lg von Barbara und bitte weiter so. Kaufe Compact jeden Monat in Berlin.

  26. @ Jürgen Elsässer 5.6.2017

    Hallo Jürgen,
    was ist denn nun mit dem „Überfall auf das Auslieferdepoz“???
    Das wurde mir auf Internet mitgeteilt???
    War angeblich die ANTIFA???

    Für eine kurze Info wäre ich dankbar!!!
    MfG
    M.

  27. Der große Schwindel in Manchester.

    Polizisten, die sich als Terroristen verkleiden.

    Schaut euch das an.

  28. @lieberjuergenelsaesser sagt: 5. Juni 2017 um 15:47 🙂

    ämm, magst die Barbara zudecken/ausschalten mit der staubdecke oder so oder leiser stellen und dann „manne“ (ich komm noch um..) nicht nur kursorisch..wie soll ich etzala sagen?..glaub ich verstieg mich gerade bissi..also:

    zacknweg

  29. @ JE
    Danke Dir für den Hinweis!
    Grüß
    Manfred

    DAS RACHE – MORDEN WIRD NICHT AUFHÖREN BIS DIESE MOSLEM – RÄCHER
    AUSGEWIESEN WURDEN UND NIE MEHR NACH EUROPA EINREISEN KÖNNEN!

    MERKEL IST DIE HAUPTTÄTERIN – DA SIE NACH WIE VOR JETZT HEIMLICH PER
    AIRLINE MOSLEME INS DEUTSCHE LAND HEREINHOLT!!!

    BEHAUPT DAS „GRÖSSTE“ IST DOCH DAS DIE DORTIEGEN AFGHANEN DIESEN
    SCHANDE VERTETER DEUTSCHLAND BITTEN;DASS DIE BUNDESWEHR WEITER
    IN AFGHANISTAN VERBLEIBT – FRAGE WIE SOLL DAS DEN GEHEN;SOLLEN DIE
    EWIG UND ENDLICH DORT BLEIBEN???
    DIE Kontreren Afghanen haben Kinder,Kinder und noch mal Kinder,das
    wird NIE und NIMMER GUT gehen!!!

    ALLEINE diese Nürnberger MÖCHTEGERN AUSWEISUNG IST DILETANTISCH
    NICHT gelungen und das bei 1 AFGHANEN,der findet sofort sogenannte
    „DEUTSCHE“ denen er mit RAUSCHGIFTLIEFERUNG gefällig ist diese dann
    den „LIEFERRANTEN“ mit Klauen & Zähnen verteidiegen und das war und
    ist bei jeder Einzel/Gruppen Ausweisung so gewesen!!!

    SOGAR EIN RICHTER ZOG DEN SCHLAPPSCHWANZ EIN UND LIESS DEN DANN
    HIER:WIE ERWARTET IST DIESER BURSCHE KRIMINELL MIT LUG & TRUG;
    SIEHE NÄHERES DES BAYERISCHEN INNENMINISTER DARÜBER!!!
    ALLEINE SEINE REVIER RACHE ÄUSSERUNG SPRICHT DAFÜR,da nutzt dann
    keine sogenannte nachträgliche Entschuldigung mehr = ist gelogen!!!
    Da kam die Wahrheit ans Licht weshalb die Afghanen sich hier ins Land
    eingeschlichen haben – aber ihr wollt es nicht war haben!!!

    Je länger die BW dort auch die Civilbevölkerung geziehlt trangsaliert und
    auch tötet – je länger werden hier im Ursprungsland die Civilisten gemordet bzw.vergewaltiegt!!!

    DA WERDEN MIT GEWALT DIE RÄCHER IHRER FAMILIEN IM LAND GEHALTEN!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  30. Wie können sie schreiben „Im 1. Bezugsjahr kostenlos“ und gleichzeitig „die ersten 6 Ausgaben kostenlos“? Ein „Bezugsjahr“ ist laut Definition die Laufzeit von 365 Tagen ab einer Bestellung, also wären das 12 kostenlose Ausgaben, oder sie müßten schreiben „im 1. JAHR kostenlost“, aber das ist krass täuschend.

    Was bedeutet der Begriff „Bezugsjahr“ im Zusammenhang mit Rechnung oder Abbestellung?
    Die meisten unserer Zeitschriften werden in der Regel nicht im Kalenderjahr, sondern im sog. Bezugsjahr abgerechnet. Der Unterschied ist, dass nicht vom 01.01. bis zum 31.12. des Jahres berechnet wird, sondern unabhängig vom Kalenderjahr für die Lauzeit von einem Jahr. Beispiel: Das Abo beginnt mit der Ausgabe 3 des aktuellen Jahres und endet mit der Ausgabe 2 des folgenden Jahres. Im Folgejahr beginnt das Bezugsjahr dann wieder mit der Augabe 3.

  31. ACHTUNG! AUF Twitter wurden gerade 2 der London Mörder mit Bild gezeigt!

    Um die Umgebung zu täuschen war einer wohl verheiratet und hatte Familie.
    MfG
    M

  32. 1. Bezugsjahr gratis – das galt, wenn die Bestellung bis 1. Juni eintraf. seither gibt es „nur“ noch 6 Ausgaben gratis. Auch nicht schlecht, oder? – Bezugsjahr haben Sie richtig dargestellt.

  33. SCHON WIEDER SCHIEßEREI IN O R L A N D O/USA!!!

    Dieses Blättchen WELT mosert schon wieder Mister Präsident TRUMP an
    weil er doch 1000% recht hatte/hat keinen MOSLEM/MUSELMANEN in die
    USA ein reisen zu lassen,siehe letzte ATTENTATE und mehr……………………………….!
    MfG
    Manfred ein deutscher Christ!!!

  34. 🙂 Herr Lieberberg wurde gehört. Von CNN:

    Das muss verteilt werden! Deutlicher geht Medien-Betrug/Manipulation kaum.

  35. Meine Frage!
    Ist es euch noch nicht aufgefallen das nach MOSLEM – ATTENTATE Frauen
    mit KOPFTÜCHER sprich MOSLEME knieen oder auch Blumen niederlegen,
    in der WIRKLICHKEIT ist das falsches „getue“ um den Eindruck zu machen
    sie wären auch „erschüttert“ über die Taten ihrer LANDSLEUTE,wer das noch
    glaubt dem ist nicht mehr zu helfen – also gute Nacht!!!

    Gerade das Video von CNN gesehen da zeigen diese falschen Trauernden
    gedruckte SCHILDER hoch in die Cameras!!!
    Weil es denen in der Fremde dieses Wohnland gut geht meinen die das
    wäre wohl angebracht – den Einwohnern , den CHRISTEN nötig!!!
    MfG

    Manfred

  36. Vorhin gelesen, es sei nicht von CNN gestellt, sondern echt !! ???

    @Info68

    Der erste Teil des Videos ist doch nicht der entscheidende Punkt. Entscheidend ist der zweite Teil, in dem gezeigt wird, wie es auf CNN abschließend gesendet wurde. Und DAS ist Manipulation und das Aufblasen von fast nichts zur großen Sache per excellence…

    Und ob die paar Gestalten sich freiwillig gemeldet haben (äußerst unwahrscheinlich) oder von CNN herangeschafft, ist zweitrangig. Das Resultat ist ein Witz.

  37. Ari

    Was sollen die denn dort?

    Die Bunteswehr, die durch unsere Frau Verteidigungsminister etwas demoralisiert wurde, moralisch wieder aufbauen. Und was eignet sich dazu besser als gute Musik? (jetzt mal abgesehen von passendem Material wie Umstandskleidung (in Tarnfarben natürlich) für schwangere Soldatin/nen//außen).

  38. Sehr geehrter Herr Elsässer,

    Egal, ob gerechtfertigt oder nicht: Ein Titel wie „Rock gegen Dschihad“ dürfte kaum Interesse finden. „Rock am Ring“ ist eine vielseitige Veranstaltung mit Bands aus den unterschiedlichsten Richtungen. “ Rock gegen Dschihad“ ist für Viele zu uninteressant und monothematisch.

  39. ISIS ist weder islamisch noch religiös. Lest mal Scott Bennett „Shell Game“, dann wißt ihr, was die sind. ISIS schreibt sich übrigens „SS“ na, klingelt es ?

  40. Saheike1 sagt:

    8. Juni 2017 um 06:56

    ISIS ist weder islamisch noch religiös. Lest mal Scott Bennett „Shell Game“, dann wißt ihr, was die sind. ISIS schreibt sich übrigens „SS“ na, klingelt es ?
    ————————
    Und was wäre dann islamisch oder religiös? Fünfmal am Tag die passive Paarungshaltung der Primaten einnehmen? Nichts anderes ist es. Näheres bei Eibl-Eibesfeldt – das Verständnis setzt aber eine gewisse Intelligenz voraus.
    Wie ich diese Beklatschten, ob nun Hallelujah- oder Taqqiya- Schlümpfe, gefressen habe!
    Sehr frei nach Augustinus: Wodan, laß Berserkerwut über mich kommen, aber nicht gleich sofort.

  41. Der Islam kann und wird niemals eine wahre Religion sein!
    Warum? Weil deren Gründer „Mohamed“ ein rein weltlicher Herrscher war und im Gegensatz zu z.B. Jesus Christus niemals irgend welche göttlichen Wunder vollbracht hat!
    Im Gegenteil! Er war ein Kriegsherr, der nichtmal die Schrift beherrscht hat. Er war Analphabet! Und dieser Kriegstreiber wird von Millionen von Menschen als „göttlicher Prophet“ gehuldigt?!
    Wie dumm müssen jene Mohamed-Gläubige eigentlich sein, dass sie nicht erkennen, dass Mord, Totschlag, Lügen und Betrügen ganz sicher keine Indikatoren für GOTT DEN ALLMÄCHTIGEN sein können! Im Gegenteil. Diese Abartigkeiten sind ein Beweis für die Macht des Satans!! Dieser wird ganz sicher bald gerichtet! Und mit ihm all seine Anhänger!!
    Und alle Regierungen (vorne weg die deutsche Regierung), die diese „Unchristlichen“ mit ihrer perviden „Religion“ in unser christliche Land einreisen lassen, unterstützen somit den Völkermord am eigenen Volk!! Ob mit Absicht oder nicht. Dies ist auf jeden Fall eine Sünde vor Jesus Christus!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s