93 Kommentare zu „Elsässers Videokommentar: Kiel und Paris – Sieg der Heuchler

  1. Es scheint eine regelrechte Todessucht um sich zu greifen. Fast alle wählen die Kopfabschneider- u. Umvolkungsfraktion. Nur schade, daß es die Falschen trifft.

  2. Heuchler ist geschmeichelt….wer die Medienmacht hat, die Möglichkeit besitzt politische Gegner zu diskreditieren, zu verleugnen, Einseitig zu berichten….da hilft bald nur noch die härtere Gangart…wie zur DDR Wendezeit….

  3. Zur Wahl in Schläfrig-Holzbein: Schläfrig-Holzbein ist ja das westliche Nachbarland von Mecklenburg. Und von Mecklenburg hat Bismarck – gefragt, was er tun würde, wenn er wüßte, daß morgen die Welt untergehen würde? – ja gemeint, dann ginge er nach Mecklenburg – da ginge sie 50 Jahre später unter! Heißt: Die Küstenländer sind generell … ‚etwas bedächtiger‘ und antizipieren bestimmte neue Entwicklungen mit einer relativen zeitlichen Verzögerung. Von daher sollte man in den 5,9% kein allzu negatives Ergebnis sehen. Mehr wäre nett gewesen – aber drin ist erst mal drin … und mit der Zeit wird das auch mehr werden.

    Zur Wahl in Frooonkreisch: And the winner is… R-O-T-H-S-C-H-I-L-D … – as it has to be. 😥

  4. Wie es in Frankreich weiter geht, darauf kann man gespannt sein. Auch die sog. Demokraten werden kein zu großes Interesse haben , den parteilosen Macron dauerhaft zu pushen. Gabriel kündigte bereits zwischen den Zeilen an, deutsches Geld nach Frankreich schieben zu wollen. Vor der Wahl wird das sicher nicht offen ausgesprochen… 35% für Le Pen ist ein Achtungserfolg. Die Wahlenthaltung war zudem groß.

    Schleswig Holstein. Immerhin ist die AFD im Landtag, wie es aussieht. Anderen wie Grünen gelingt das im Saarland nicht. Der Linken in Schleswig Holstein auch nicht. Die Querelen die Petry verursachte wirkten sich schlecht aus. NRWakistan wird auch nicht der Burner werden.

  5. Diese Dame wird wegen ihrer Rede gegen Jan Böhmermann von LINKen Systemarschlöchern mit Häme und Hass überschüttet – sie könnte Unterstützung gebrauchen:

  6. Bei all diesen „demokratischen“ Wahlergebnissen, vorausgesetzt es wurde wirklich korrekt ausgezählt, ist eine Tatsache nicht von der Hand zu weisen:

    Die große Mehrzahl der Wähler orientiert sich bei der Stimmabgabe weniger an der aktuellen Tagespolitik, sondern eher an einem leichtfertigen, aber tiefsitzenden Glauben an die großen Geschichtslügen, die uns seit nunmehr 72 Jahren in einer Endlosschleife aufgetischt werden.

    Leider pflegen auch sehr viele „alternative“ Medien diese zarten Pflänzchen der Geschichtsverdrehung und wundern sich dann, wenn die Umvolker und Wirtschaftskriminellen haushoch gewinnen.

  7. Die westlichen Völker sind so degeneriert wie desorienteret, sie wollen es doch so !!

  8. JE, sehr guter, ausgeglichener Kommentar, ich sehe es genau so.

    Theoretisch müßte man diese Wahlfarce in Schleswig Holstein anfechten, wenn es Ausicht auf Erfolg vor den so genannten freien und unabhängigen Gerichten gäbe .
    Eine solche Behinderungsorgie , wie die bei der AfD hat es allenfalls im 3. Reich gegeben, ebenso durch die gleich geschalteten merkel-Medien-Kartelle von Presse, Rundfunk und Staats-TV.

    Mit freien, fairen und gleichen Wahlbedingungen haben die letzten Wahlen nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun !

    Trotzdem, Glückwunsch an die tapferen und mutigen Wahlkämpfer der AfD in Schleswig Holstein, sowie die des FN in Frankreich !
    Gäbe es dort nicht diese Linksfront-Verweigerung in den so genannten 2. Wahlgängen, wäre Marine le Pen bereits jetzt mit dem FN stärkste Kraft in der Assemble Nationale !

    Wie gesagt, für beide Parteien, AfD u n d FN ganz herzliche Glückwünsche für die zwar nicht berauschenden, aber mühsam erreichten Erfolge, und das waren sie allemal !

    Grüße auch an Sie, Jürgen Elsässer aus Heidelberg

    Rainer Grieser

  9. 006 , 07.05.2017, 20.51 Uhr,

    Hallo, 006, Ihr Kommentar ist genau richtig, ich seh´s genau so !
    Alle Hauptziele sind erreicht, und das gegen einen Linksterror, wie er nur zu Zeiten Hitlers und Stalins geherrscht hat.
    Hier zeigt merkel, was sie in der alten DDR gelernt und verinnerlicht hat:
    – Unterdrücken
    – einschüchtern,
    – Probleme totschweigen oder aussitzen.

    Probleme und Verbrechen der von ihr eingeschleusten Migranten von der staatlich gesteuerten Presse totschweigen, keine öffentlichen Räume für die AfD zur Führung eines ordentlichen Wahlkampfs, Angriffe linksradikaler Terroristen, wie Antifa, Stegner und Konsorten…..

    Ziel 1 : AfD Einzug in den Landtag, erreicht und gar nicht sooooo knapp !
    Ziel 2 : Rauswurf der Abschiebeverhinderer Albig und Stegner, erreicht !
    Ziel 3 : Rauswurf der so genannten “ Dänischen Minderheit aus der Regierung
    erreicht, (die Düppeler Schanzen lassen grüßen )

    “ Pas trop male “ , sagen die Franzosen zu so einem Ergebnis.
    Auch die ca 37 % für Frau le Pen können sich allemal sehen lassen, man sehe nur das Rumgeeiere der so genannten “ Qualitätsmedien“ an , die es nicht fertig bringen das exakte Ergebnis der SH Wahlen für die AfD zu benennen.

    Grüße an Sie aus Heidelberg, r.g.

  10. Was Schleswig Holstein anbelangt sollte die AFD nicht jammern. Auch NRW ist ein schwieriges Pflaster. Wichtig ist es in den Landtag zu kommen. Wenn die AFD überall im Landtag ist, den Sprung in den Bundestag schafft, ist das für so eine junge Partei ein großer Erfolg, trotz einer nahezu Zerfleischung, die im Vorfeld des AFD Parteitages stattfand.

    Eine Partei die ein breites Spektrum ablichten will, sollte auch ein breiteres Spektrum zulassen und zusammenstehen, statt Leute absägen zu wollen die nicht dem BRD-Duktus entsprechen, aber gute Ergebnisse einfahren. Diesbezüglich kann sie sich doch an der CSU/CDU ein Beispiel nehmen – hier gab es einige (Amigo)Skandale. Und die CSU bewegt sich zumindest was Sprücheklopfen anbelangt auch gerne an den Rand. Wenn Seehofer poltert, weiß jeder (zumindest Bayer), dass der nur die Sau rauslässt. Wenn er Merkel an der Modelleisenbahn vorführt, ist das eine Art Derblecken https://de.m.wikipedia.org/wiki/Derblecken

    Motto: „zumindest hab i ihr öffentlich gsagt, dass se a blöde Kuh is“

    Das darf man nicht zu hoch hängen. Niemals würde die CSU aus der Union austreten. Das hätt kein Bayer erwartet. Aber “ dass se ne blöde Sau ist, soll er ihr scho sagen…“. Bayerische Lebensart: man wäscht sich öffentlich den Kopf, danach geht man arbeiten oder Bier trinken. Gerade Nordlichter, die gewohnt sind, dass man tüteltütü kommuniziert, haben da als Zugereiste so ihre Probleme…

    Aber wenn es um’s Eingemachte geht, dann hält man zusammen.

    Und genau das muss die AFD noch lernen. Rumjammern wär jetzt das Falsche. Neue Querelen anfangen umso mehr. Die Junge Freiheit sollte sich mal zurückhalten, dessen Pro Petry/Pretzell Antihöcketiraden brachten nichts. Stifteten aber wohl auch Petry, zu dem Blödsinn den sie machte mit an. Und das ist eigentlich schade.

  11. Habe mir auch eben eine Zusammenfassung der Wahlen auf Phönix angeschaut, so hieß es oft Bundespolitik ist keine Landespolitik.
    Als Ossi´s sind wir zentralistisch politisiert worden, das war in der BRD nicht so.
    Könnte auch eine Erklärung für den Sieg der CDU sein. Merkel, so meint der Wessi, spielt einfach in SH keine Rolle.🤓

    006
    Warum geht die Welt in Mecklenburg 50 Jahre später unter?
    Das liegt an den Stürmen, da hat man nicht gleich seine Sinne beieinander , müssen die Augen neu justiert werden , Das dauert. 😂

  12. Der Schulzeffekt war von Anfang an eine Verarsche. Es gab aber auch Rechte und Konservative, die die Verarsche glaubten. Der „Schulzeffekt“ dient wohl nur dazu, Wähler zur CDU zu treiben und aus Wählersicht Rot-Rot-Grün zu verhindern. Aus Systemsicht: die AFD schwächen. Würd mich nicht wundern, wenn sich Schulz dafür hergibt. Dass er Kanzler wird, glaubte er wohl selbst nicht. In einer Groko lässt sich’s aus SPD-Sicht aber gut leben. Für eigene echte Mehrheiten können sie die Leute nicht mobilisieren, so aber zumindest mitregieren. Das geht natürlich auch nur, solange die FDP schwach ist, sonst kein ernsthafter Gegner kommt, oder diesen per se ausschließt…

  13. Die CDU wird sagen: wer AFD wählt verhindere CDU/FDP-Mehrheiten oder schaffe Rot-Rot-Grün. Da spielen sich SPD/CDU den Ball zu. Dass ihr Altparteiensystem bestehen bleibt, ist für die erst mal von größtem Interesse.

  14. Was die Wahlergebnisse betrifft: Es geht offensichtlich europaweit eine virusähnliche Todessucht um. Fast alle wählen die Merkelsche Kopfabschneider- u. Umvolkungsfraktion (inszeniert durch die Hintertanen).

  15. Wie schon erklärt – solange die GELDSÄCKE/EURORAFFER am „Ruder“ sind wird nie und
    nimmer eine Le Pen vom Front National ans Ruder gelassen werden,da werden diese
    VOLKSAUSBEUTER Clique nicht zulassen auch wenn FN mit Prozentwahlen besser wären!!!

    Da wird nicht nur gehetzt,gemogelt und schlecht gemacht – sonst würden deren FRÜNDE
    ja verloren gehen und das wollen diese Figuren nicht.Raffen was das Zeug hält korupt
    und bestechlich wie nie!!!

    Auch in der nächsten Wahl kommt keine Rechtsgruppe an deren Ruder,nie nie nimmer!!!
    Mit patriotischen Grüßen
    Manfred

  16. An jenem Wochenende, an dem sich wieder mit breiter Mehrheit die versagenden Etablierten durchgesetzt haben, landeten in Süditalien wieder 6000 neue Landnehmer an. Das breite Volk hat nichts begriffen.

  17. Großartige Wahlanalyse von JÜRGEN ELSÄSSER !

    Wahlerfolge von Parteien des Volkes (völkische Parteien) sind notwendig, aber letzlich ändern Wahlen nichts. Das kann man ja auch aus der Geschichte der „brd“ seit 1949 sehen.

    Es ist ein altes Phänomen, daß etablierte Parteien sich an den Kurs von NEUEN KRÄFTEN anheucheln. Am besten sah man das, als Willy Brandt von der neugegründeten NPD bedroht war.: 10m hohe Stahlgerüste trugen die fahnengeschmückte Parole: „DEUTSCHE !! IHR KÖNNT WIEDER STOLZ SEIN AUF EUER LAND ! Wählt Willy Brandt.“

    Auch das merkl mit ihrem unchristlichen Verein tut ja jetzt ein wenig heimattreu. So, als wäre gerade sie die Retterin des Abendlandes und die Garantin von „Sicherheit“. SO EIN WITZ !! Man kann nur hoffen (aber…!), daß die Wähler das durchschauen.

  18. ALIENS machen mit ganz großem Gepäck URLAUB im HEIMATLAND!

    Auch abgewiesene „Asyl“-Forderer tun das und kommen dann wieder hierher.
    Wer die Flugkosten bezahlt ist unklar.
    Die Botschaft des „Verfolgerstaates“ in der „brd“ steht mit ihren „geflüchteten“ Landsleuten in engem Geschäftsverkehr und organisiert noch die „Urlaubsreise“.

    Währenddessen müssen immr mehr Deutsche aus ihren Wohnungen raus, weil dort ALIENS untergebracht werden:

    WÄHLT CDU ???????

  19. …ich hab gelesen das die Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl, Alice Weidel, dem Front National (FN) vorwirft, radikalsozialistische Positionen eingenommen zu haben.. Die Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen habe ihren Konkurrenten Emmanuel Macron in der Innen- und Wirtschaftspolitik sowie beim Thema >>>>>Arbeitnehmerrechte<<<<<< links überholt, soll Weidel am Montag in Berlin laut Reuters gesagt haben. „Der Front National hat eine ganz klare ultrasozialistische Handschrift“, betonte sie.

    Alles paletti.
    Die AfD ist genau was für ne Partei?
    Auf jeden Fall nicht derer die morgens um halb sechs das Pausenbrot für ihre Kinder schmieren. Oder im Urlaub irgendwo an der Ostsee oder am Neusiedler See ihren Sommer Urlaub aufm Campingplatz verbringen.

  20. Erleichtertes Grunzen dringt aus den Palästen der mächtigen Tiere in der europäischen Mega-Animal Farm. So wie in der Oper „Don Carlos“ der Großinquisitor das anstürmende Volk auf die Knie zwang, ist es wieder einmal den Propaganda- und Desinformationsbüros des Systems gelungen, das Stimmvieh in den Pferch zu treiben. Die größte Gemeinheit bestand darin, Marine le Pen mit „Vichy“ in Verbindung zu bringen, denn die hochgewachsene Kämpferin ist vielleicht die einzige würdige Nachfolgerin von deGaulle und eine echte Resistance-Heldin. Der wahre Vichy-Mann ist dagegen der „Mutant“, wie ihn Michel Houllebecq nennt. Denn jetzt haben wir tatsächlich ein böses Europa unter Führung einer deutschen Kanzlerperson. Und wer in dem deutsch-französischen Tandem vorne sitzen wird, das ist wohl keine Zwölferfrage. Das Muttersöhnchen hat nun nicht nur im Privatleben seine dominante „Mutti“ gefunden…

  21. Sieg der Heuchler.

    8 Monate Gefängnis.
    Ein Gebäudereiniger ließ sich den lateinischen Sinnspruch „JEDEM DAS SEINE“
    auf den Rücken tätowieren, dazu ein Bild von Auschwitz.
    Das wertete das Gericht als eindeutige „Verharmlosung oder Verherrlichung“, zwischen den beiden Begriffen sollte nicht unterschieden werden.

    Ich bin jetzt ratlos.
    Darf ich mir eine Landkarte der sowjetischen GULAG-Lager auf die Brust tätowieren lassen und eine Karte der 800 (?) FEMA-camps in den USA auf den POPO?

  22. Liebe Schwestern und Brüder im Geiste. Glaubt mir eines. Diesen Weltverschlechterern wird es nicht gelingen die Welt aus den Angeln zu hebeln!
    Es gibt nämlich immer noch genug und sogar immer mehr Menschen, die sich auf die wahren Werte des himmlischen Gottes Jesus Christus besinnen bzw. zurückbesinnen! Glaubt an Jesus Christus und es wird euch gut gehen!!
    Wem es schlecht geht muss entweder noch lernen oder er glaubt nicht an die bedingungslose Liebe Jesu Christi!
    Lest doch einfach die Schriften der Jesu-Propheten Jakob Lorber und ihr werdet erkennen wie einfach es ist, mit Gottes Geboten zu leben!!

  23. WAHLBETRUG bei allen „WAHLEN“ in Europa

    offenkundig gang und gebe.

    In Frankreich waren 4,2 Millionen Wahlzettel ungültig. Das hat es in F noch nie gegeben. Briefwahlstimmzettel für LePen wurden bereits in beschädigtem Zustand (eingerissen) zugesandt und waren daher ungültig. Viele Nutzer in den „sozialen Netzen berichten mit Bildern davon.

    Die Auslandsfranzosen haben alle je 2 Stimmzettel zugestellt erhalten, sie konnten also ohne weiteres 2x wählen.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/wahl-in-frankreich-millionen-franzosen-waehlen-ungueltig-1.3495396

    http://www.express.co.uk/news/world/792112/Marine-Le-Pen-French-election-votes-computer-Emmanuel-Macron

  24. BEHAUPTUNG:
    Frau Le Pen hat nichts Besseres passieren können, als den Präsidentenposten nicht zu bekommen!

    ZITAT:
    „GEBT MIR DIE KONTROLLE ÜBER DAS GELD EINER NATION, UND ES KÜMMERT MICH NICHT LÄNGER, WER DIE GESETZE MACHT.“
    (Rothschild Mayer Amschel)

    MARINE LE PEN hätte im Falle eines Sieges zwei Möglichkeiten gehabt:

    A) Ihre Versprechen nicht halten zu können, also zu scheitern.
    oder
    B) Den „Trump“ zu machen und sich um 180° von ihren Wahlversprechen wegzudrehen.

    Stattdessen hat sie nun die Möglichkeit, eine STARKE Opposition zu bilden, eventuell noch verstärkt durch ein beeindruckendes Ergebnis bei den bevorstehenden Parlamentswahlen, sowie eine starke APO (AußerParlamentarische Opposition) auf den Weg zu bringen!

  25. Ein Beitrag von Hagen Grell zu den Wahlen in Schleswig Holstein und Frankreich:

  26. Jürgen, wir müssen reden. Ich habe eien Clou vor. Brauche aber Hilfe. Wunder machen wir!!!Rufe 02163/8899922, aber viel kann ich Dir da auch nicht sagen. Es ist zu wichtig. Sag ja.

  27. @Dr. Gunther Kümel, Virologe

    Nur wenn sich die fema camps in Nord Korea befinden darfst du davon ein Tatoo auf deinem Sitzfleisch haben ^^

    Und ? haste schon das Video gesehn ? Komm schon, sei nicht so bockig 🙂

  28. Simplicius

    A) Ihre Versprechen nicht halten zu können, also zu scheitern.
    oder
    B) Den „Trump“ zu machen und sich um 180° von ihren Wahlversprechen wegzudrehen.

    DAS … wird wohl auch im Falle einer zukünftig vielleicht einmal gewonnenen Wahl nicht anders sein KÖNNEN! Warum? Weil die Notwendigkeit in einer Dämokratie a la francaise – wo also die Wähler_in/nen//außen einerseits bestimmte Wahrheiten nicht akzeptieren wollen, können und werden und andererseits genau diese Wähler_in/nen//außen benötigt werden, um Mehrheiten bei Wahlen zu erreichen – JEDER Kandidat LÜGEN muß, wenn er eine Mehrheit der Wählerstimmen erreichen will!

    Der Unterschied zwischen den Kandidaten liegt dann letztlich nur bei der Frage WO sie lügen. Darüberhinaus SCHEINT diesmal doch wirklich MASSIV manipuliert worden zu sein…

    https://www.pi-news.net/2017/05/wahlbetrug-in-frankreich-12-ungueltige-stimmen-beschaedigte-wahlzettel-fuer-le-pen/

    Aber das ist die immanente Schwäche wohl jedes dämokratischen Systems: Die menschliche Natur verführt nun mal dazu die schädigende, aber dafür angenehm sich anfühlende Lüge der prinzipiell hilfreichen, sich dafür aber geradezu widerwärtig unangenehm anfühlenden Wahrheit den Vorzug zu geben. Bis man eben im jeweiligen Staatshoroskop in der Wassermannphase gelandet ist – DA, und nur da, ist der Wandel dann möglich. Auch wenn er sich nicht nur widerlich anfühlt, sondern widerlich ist.

  29. me

    Die AfD ist genau was für ne Partei?
    Auf jeden Fall nicht derer die morgens um halb sechs das Pausenbrot für ihre Kinder schmieren.

    Genau DIESES Verhalten hat die Apothekenumschau in einer Beilage als naziverdächtig identifiziert…

    https://www.pi-news.net/2016/04/kitas-im-kampf-gegen-rechts/

    War auch in einer ‚Tagesenergie-Folge‘ mit Wagandt + Conrad thematisiert worden. Motto: Kein Smartphone, blonde Zöpfe und Pausenbrot = Nazikind!! 😥

  30. Saheike1

    Wen hat das Volk bei der Kreuzigung in Jerusalem ausgewählt ?

    Jesus wars nicht?

  31. Eveline

    Warum geht die Welt in Mecklenburg 50 Jahre später unter?
    Das liegt an den Stürmen, da hat man nicht gleich seine Sinne beieinander , müssen die Augen neu justiert werden , Das dauert. 😂

    Ja? Ich weiß es ja nicht … – ich hab nur das alte Bismarck-Bonmot weitergegeben. Und irgendwie … also in meiner Kindheit bin ich mit meinen Eltern immer an die Nordsee in Urlaub gefahren, denn mein Vater war Diabetiker und die salzhaltige Luft tat ihm bzw. seinen häufigen Hautaffektionen sehr gut.

    Na, jedenfalls machten die Leute da oben, abgesehen von dem Dialekt, der zumindest damals doch noch sehr verbreitet war, einen ganz normalen Eindruck. Es hat sich in mir aber späterhin doch so ein Eindruck entwickelt, daß es da doch vielleicht so zwei Grundtypen geben könnte: Einmal so einen ‚OTTOartigen‘, überdrehten Wuselektiker … und einen gegenpolaren maulfaulen Typus, dessen Temperamentscharakteristik eher an einer im Schlick liegenden Bake orientiert zu sein scheint.

    Aber so ganz von ungefähr kommen diese ‚Vorurteile‘ ja nicht zustande, sondern sie verdichten natürlich schon kollektive Wesensanteile zumindest in den bekannten Bildern. Liegt vielleicht auch an der Erfahrung der ständigen untergründig vorhandenen Unsicherheit durch die unterschwellig immer vorhandene Bedrohung durch den ‚Blanken Hans‘, der einem ja doch letztlich jederzeit den Boden unter den Füßen wegspülen könnte. Da entwickelt sich vielleicht generell so eine mißtrauische Zögerlichkeit, weil falsches Zutrauen viel schneller tödliche Folgen haben könnte als etwa in diesbezüglich milderen Mittelgebirgsgegenden.

    P.S. Falls Sie immer noch hin und wieder über ein Symbol für die Identität Mecklenburgs nachsinnen sollten, möchte ich Sie ausdrücklich dazu ermutigen – vielleicht sind Sie ja berufen. Gerade die kollektiven Identitäten sind ja hierzuland allesamt allesamt ge- und zerbrochen – und im ‚Westen‘ gibt es diesbezüglich gar nichts mehr, wovon man wirklich sagen könnte, das käme jetzt aber wirklich aus irgendeiner eigenen Tiefe … und nicht aus Langley oder ähnlichen Verwirrungsschmieden.

  32. @Rhöngeist:

    „Leider pflegen auch sehr viele ‚alternative‘ Medien diese zarten Pflänzchen der Geschichtsverdrehung und wundern sich dann, wenn die Umvolker und Wirtschaftskriminellen haushoch gewinnen.“

    Leider wahr. Und nützen tut es im Endeffekt gar nichts, sich in dieser selektiven Weise der verordneten Geschichtsschreibung unterzuordnen. Im Gegenteil: Buntnutten à la Böhmermann fühlen sich dann nur weiter ermutigt, die Naaazi-Keule zu schwingen. Und es wird mit kommenden Invasoren sicher nicht besser werden.

  33. @me

    Die Weidel gehört dem wirtschaftsliberalen Flügel der AFD an. Sie wäre am besten in der FDP oder der Lucke-Partei aufgehoben. Eine patriotische Partei kann nicht wirtschaftliberal sein. Wer sein Volk liebt, dem darf es nicht gleichgültig sein, wenn Millionen seiner Angehörigen in Armut lleben.

    Die Kritik an Marine ist also geradezu widerlich.

  34. R. Grieser

    Theoretisch müßte man diese Wahlfarce in Schleswig Holstein anfechten, wenn es Ausicht auf Erfolg vor den so genannten freien und unabhängigen Gerichten gäbe .

    Ich habe zu dem … ‚zurückhaltenden‘ Wahlverhalten der ‚Schläfrig-Holzbeiner‘ noch zwei interessante Lesermeldungen vom hartgeld-Blog gefunden. Ist zwar copy & paste, aber weil es eben Leserbriefe sind, wollte ich sie nicht einfach verstümmeln, indem ich sie nur im Ergebnis zusammenfasse…

    [9:35] Leserzuschrift-DE: Meine Eindrücke zur Schleswig-Holstein-Wahl:

    Die AFD ist hier im hohen Norden nahezu chancenlos, trotz des Einzugs in den Landtag. Zum einen muss man ehrlicherweise klarstellen, dass in vielen Wahlbezirken überhaupt kein Politiker der Partei zur Wahl stand, die Erststimme konnte so also nur an die Etablierten oder an kleine Unbekannte vergeben werden. Die strukturellen und organisatorischen Probleme der AFD ist somit ein klarer Nachteil im Vergleich zu den Systemparteien.

    Ein Wahlkampf, bei dem von 12.000 Wahlkampfplakaten 10.000 zerstört oder abgehängt worden sind, ist kein Wahlkampf, sondern eine Farce. Es ist nur logisch, dass eine derartige Sabotage nicht dem Zufall geschuldet ist, sondern gezielte Gegenmaßnahmen getroffen wurden. Dahinter steckt nicht der einfache, ideologisierte Rot-Grün-Specht, der aus blinden Hass gegen alle Andersdenkenden ein paar Plakate zerstört. So ein Hintertreiben ist von langer Hand geplant und organisiert. Ob nun durch Mini-NGO’s oder durch durch Möchtegern-Pseudo-Akademiker, die sich für jedes abgehangene Plakat Freibier spendieren lassen, diese Gegenmaßnahmen folgten einen klaren Leitschema.
    Ich glaube aber das schwerwiegendste Problem bei der ganzen Sache ist, dass die Menschen ein feines Gefühl dafür haben, was Ihnen blüht, wenn sie Position für eine Partei wie der AFD beziehen. Ich selbst arbeite bei einer Behörde und ich weiß, was mir blühen würde, wenn ich offene Worte über mein Gedankengut äußern würde. Ich fühle mich wie verdammter Feigling und wenn ich Kollegen oftmals über Dinge sprechen höre, von denen sie nichts verstehen, dann muss ich klar feststellen, dass die Mind-Control funktioniert. Es ist nur eine subtile, unterschwellige Angst, aber ich bin davon überzeugt, dass dieses Gefühl den Großteil der Menschen vereinnahmt und sie deshalb völlig irrational handeln.

    Mein Chef, Mitglied einer Systempartei, meinte vor der Wahl zu mir, dass man als Beschäftigter des Staates auch eine „demokratische Partei“ wählen sollte. Ich habe ihm geanwortet, dass ich für Deutschland arbeite und nicht für irgendeine Partei, worauf er mich völlig entgeistert anblickte. Ich wollte ihn am Liebsten fragen, ob er als Beamter von seinem Amt zurücktreten werde, sollte die AFD eines Tages regieren, aber auch für ein solchen Vorstoß fehlte mir der Mumm.

    Zu guter Letzt bin ich davon überzeugt, dass die Menschen tatsächlich glauben, dass ein Wechsel von beispielsweise rot zu schwarz oder im umgekehrten Fall von schwarz zu Rot so etwas wie eine Art Denkzettel für die Regierenden darstellt. Die Medien verkaufen dem Otto-Normal-Wähler diese Wechsel als „Beben“, „Sensation“ oder Klatsche, jedoch weiß ja jeder, der einigermaßen bei klarem Verstand ist, dass es keine Rolle spielt, wer von den „Altbekannten“ regiert. Wir haben lediglich die Wahl zwischen Pest und Cholera.

    … und der zweite LB…

    [12:25] Leserkommentar-DE:

    Der Beschreibung kann ich bezüglich des Öff. Dienstes aus eigener Erfahrung nur zustimmen. Häufig sind beide Ehepartner dort angestellt und somit fehlt selbst im inneren Kreis ein Regulativ. Am besten ist man dann noch „double Income – no Kids“ aufgestellt und die Welt ist wunderbar. Da kommen schnell 5000 – 8000 Euros/Monat zusammen, die dann in Autos, Haus und Urlaub verteilt werden.

    In Schleswig-Hohlstein habe ich häufig Urlaub gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Welt dort noch in Ordnung ist. Man weiß zunächst gar nicht, was eigentlich anders ist. Dann wird einem bewußt, dass die Migranten fehlen. Einfach eine Wohltat. Durch die Probleme im Nahen Osten bleiben immer mehr Leute im Land und fahren an die Küste, also regelmäßig gute Einkünfte aus dem Tourismus. Für die Bauern läuft es auch gut. Windanlagen und Solarkraft zu Kühen und Kartoffeln. Das ist Vollsubvention. Die Leute haben somit keinen Grund zu klagen und die Uhren laufen gaaanz langsam.

    https://hartgeld.com/infos-de.html

    Es würde jedenfalls, wenn vielleicht auch nicht alles, so doch einiges erklären… 😥

  35. Das ist doch nur wieder ein Beweis, das die Taktik des Establishement und der Altparteien in Frankreich als auch Deutschland funktioniert.

    Herrn Elsässer verstehe ich nicht mehr, deshalb habe ich ihm auch schon die Frage gestellt wo er denn steht.

    Der Beweis das eine Konfrontation von äusserst Rechts nichts bringt, er ist doch schon längst erbracht mit Wahlergebnis in Schleswig-Holstein und nicht nur.

    Ich verstehe natürlich das ein Verleger puplizistisch arbeitet, nicht aber im anstehenden Kampf zur Politik.

    Da sträubt sich manches schon in mir, lese ich die Artikel. Als es darum ging Petry zu stützen propagierte er höchstpersönlich Höcke. Das war falsch lieber Jürgen! Das war absolut falsch.

    Heute propagiert er Pegida und AfD, auch das ist falsch, er weiß das auch sehr gut, für so naiv halte ich ihn nicht, das genau dieser Schulterschluß die AfD auf 5 Prozent erniedrigt.
    Der Beweis ist doch schon längst Tatsache.

    Bei Naidoo das selbige, heute wissen wir das er dabei im Artikel überzogen hat und Xavier letztlich genötigt hat Stellung zu beziehen, beim Bürgermeister in Mannheim.

    Das ist keine Seriöse Stellung zur Politik, das ist Populismus wie er auch vorgeworfen wird. Damit wird nichts, aber auch gar nichts erreicht.

    Lieber Jürgen ich hoffe Du arbeitest an Dir, Fehler macht jeder, aber verzeih mir, Deine Fehler sind schon ein grosses Mahnmal.

    Das sind Fragen die ich mir stelle und ich meine auch andere.

  36. Nachtrag: an Jürgen Elsässer.

    Mag schon sein das Du mit meinem Kommentar nicht klar kommst, deshalb habe ich ihn geschrieben.

    Aber es sind Widersprüche sichtbar die mich stutzig machen.

    Gehe bitte davon aus das ich AfD Mitglied bin und das auch noch bleibe. Ich bleibe es aber nicht, wenn der Rechtsruck noch weiter geht.

    Wie Du weist halte ich den für grundlegend falsch und werde sofort, auch viele andere, aus der AfD austreten, wenn Altbacken mit ihren dummen Parolen das Sagen bekommen.

    Deshalb verstehe ich so manchen Artikel von Dir nicht mehr.

  37. OT – aber wichtig im Gesamt-Komplex

    DOKU

    Der Spiegel schrieb auch bis vor wenigen Jahren noch, dass die Spur der „Dönermorde“ zu „Grauen Wölfen, Geheimdiensten und Gangstern“ führe, aber damit war dann nach Präsentation des NSU-Popanzes schlagartig Schluss. Seit der Grenzöffnung ist die Lumpenpresse insgesamt endgültig ins Postfaktische abgedriftet und hat sämtliche Hemmungen verloren.

    https://vitzliserben.wordpress.com/2017/05/08/en-marche-ein-beispielloses-lenkungsbeispiel/comment-page-1/#comment-1270

  38. @Dr. Gunther Kümel, Virologe

    „Wie viele Menschen leben von weniger als von € 2 pro Tag?“

    Interviewer:Wieviel Menschen sterben von mehr als einem Parasiten pro Tag ?

    Virologe:“Nun, das hängt davon ab…ähm, haha, also eigentlich von meiner Laune und ob ich gewillt bin meine Viren an den Nagel zu hängen und mir die, ähm…sicher nur scheinbare Realität der Parasiten azusehen“

    Interviewer:Sind sie es denn ?

    Virologe:“Da muss ich erstmal Prof. Zur Hausen fragen, moment…er sagt nein, ich bin nicht gewillt. Reicht es jetzt ?, ich muss Phantome zählen“

    Interviewer:Nein, die Krebskranken warten nicht.
    Würden Sie sagen, das eine Verschleppung, ähm, um nicht zu sagen das ignorieren von Fakten, von Biologie, den Tod vieler Menschen bedeuten würde ?

    Virologe:“Verschleppung verpeppung. Was soll dass den nun wieder bedeuten…Ich bin Virologe ! DASS muss Ihnen doch wo auch immer einleuchten“

    Interviewer:Nein. Wieviel Menschen sind bereits durch die mithilfe von Virologen zu Tode gekommen ?

    Virologe:“Wie bitte ? Menschen ? Haha, wir müssen forschen und wir haben keine Ahnung wann die Forschung am Ziel ist. Forschung kosten nun mal Opfer und wir sind dankbar für jeden der keine Ahnung hat was ihm blüht wenn er sich in unsere Hände begibt“

    Interviewer:Ja haben Sie denn ein Ziel ?

    Virologe:“Nicht das ich wüßte. Und wenn ichs wüßte würde ich es nicht sagen dürfen“

    Interviewer:Verstehe…Sie wollen also nichts neues dazulernen ?

    Virologe:“Nein, wir halten nichts von der Natur und ihren…dummen Befürwortern diesen Verrückten primitivlingen die nicht studiert haben, nichts Wissen und noch nichteinmal richtig Schreiben können. Wir sind die Wissenden und sonst niemand. Finden Sie sich damit ab, ich koste viel Geld. Sie müssten mich schon bezahlen wie die anderen damit ich sage was Sie Denken. Gehen Sie weg da, ich muss Viren suchen…“

    Interviewer:Achso. Haben Sie denn welche im Blut gefunden ?

    Virologe:“Hmm, nein eigentlich nicht. Das sind…äh, altruistische Vesikel. Körpereigene Zellen die den programmierten also Altruistischen Tod sterben und sonst nichts, keine Parasiten. Nein, keine Parasiten, niemals“

    Interviewer:Zellen sind also Altruistisch ?

    Virologe:“Ja, das hat doch der ZurHausen gesagt Mann ! Also bleibt es dabei. Apoptotische Vesikel, klar ? und KEINE Parasiten. Wenn Sie noch einmal Parasiten sagen, dann rufe ich die, die…Pharma Polizei !“

    Interviewer:Danke für das Gespräch.

  39. @ Gerd:

    WAS IST DENN SO SCHLIMM DARAN, daß es unter den vielen Parteien auch eine (die AfD) gibt, die versucht, das zu verwirklichen, was dem Souverän des GG nützt, und was der Bürger in der Mehrzahl will.

    DAS ist doch gerade der Inbegriff von Demokratie! Politik für das Volk, eine Volkspartei, die fordert, was dem Volke nützt und nicht der Hochfinanz, den USA oder den EU-Kommissaren.

  40. @ Gerd: „POPULISMUS“ ?????

    Du greifst JÜRGEN ELSÄSSER an, er sei dem Populismus verhaftet.
    „Populismus“ bedeutet eine Politik, die dem Volk (lat.: populus = „Volk“) gefällt.
    Wer also NICHT „populistische“ Poltik betreibt, der meint, besser zu wissen, was dem Volk frommt, als das Volk (der Wähler) selbst.

    Das Volk wird damit als dumm erklärt, als unfähig, zu erkennen, welche Politik gut für seinWohlergehen ist. Damit wird behauptet, das Volk bedürfe der autoritären Lenkung durch eine Gruppe selbsternannter Weiser.

    Diese Haltung war genau das, was Leninismus-Stalinismus praktiziert haben. „Was gut für das Volk war“, das bestimmte der weise oberste Lenker, und wenn alle Hungers starben; vielleicht durfte noch ein Politbüro mitbestimmen, das noch nicht einmal die Ethnien der Regierten repräsentierte. Das Volk hatte das Maul zu halten, der „Woscht“ hatte recht, per definitionem.

    Ablehnung der populistischen Politik ist Ablehnung des Prinzips der Demokratie.

  41. @Gerd

    Sie sagen:
    „Gehe bitte davon aus das ich AfD Mitglied bin und das auch noch bleibe. Ich bleibe es aber nicht, wenn der Rechtsruck noch weiter geht.“

    Hoffentlich geht der Rechtsruck weiter. Vielleicht werden wir dann auch Ihre intendierten Orthographie-Keulen los.

    Ich empfehle Ihnen die ALFA-Partei als Alternative zur Alternative.
    Oder neuerdings auch wieder die FDP.

  42. @006

    Nu klar…Bezug auf Leserbriefe…im Internet ist es dasselbe. Wär das Netz noch wirklich offen, wie es einst war, etwa in den 90ern, als man als Modempunk unterwegs war …düdeldüdü…d..d…rrrh..rrrrrrhr…rrr… und ganz offen mit aller Welt kommunizierte, offen Telefonnummern austauschte usw. Das System hat natürlich eine enorme Angst davor denn dann könnte man sich schnell organisieren und geht dagegen vor. Repressalien, Hetze, dass der Bürger halt Sorge hat, dass morgen jemand vor der Türe steht. Damals wussten Politiker teils nicht mal, was das Internet ist, als es noch wilder Westen war. Aber es war noch nicht verbreitet genug. Aber trotzdem muss ich sagen: es hat enorm viel aufgebrochen. Wenn ich mich dagegen noch an Chats und Diskussionen von vor 10 Jahren im Netz erinnere…

  43. „Die Katastrophe Macron und die Zukunft der Franzosen“
    Thierry Meyssan

    Vor einem Jahr war MACRON ein Niemand. Unbekannter Rothschild-Angestellter.
    Dann wurde seine „Partei“ überhaupt erst gegründet, übers Weltnetz, ohne Mitglieder: eine „Partei“ war das also gar nicht.

    Richtig.
    Die Inszenierung war das lange und gründlich vorbereitete Werk einer Agentur, die ansonsten nur für den Versicherer AXA und Rothschild höchstselbst arbeitet.
    Wer die Farce finanziert hat, ist schon mal klar.

    AXA wird regiert von Henri La Croix, 5. Graf von Castries, Präsident des NATO-Think-Tanks (die Bilderberger), des Institut des Bosporus (Think-Tank der Türkei) und in Frankreich des Institut Montaigne (einem Think-Tank der Rechten).

    Darüber hinaus hatte Henry Kissinger Macron 2014 zur jährlichen Versammlung der Bilderberger eingeladen, an den Seiten von Francois Baroin und Christine Lagarde.
    .
    .
    .

    http://www.voltairenet.org/auteur126105.html?lang=de
    http://www.voltairenet.org/article196294.html

  44. Sind die „WHITE HELMETS“ in Syrien UNPARTEIISCH ???

    Die White Helmets sind nichts anderes als ein Ableger von al-Qaida/al-Nusra, der für die Täuschung der Öffentlichkeit im Westen dient.
    Automatisch denkt man
    „Weißhelme? Das ist bestimmt sowas wie Blauhelme!“ „Oder Sanitätstruppe?“

    ES IST KLARGEWORDEN,
    x dass die White Helmets im selben Gebäude in Sakhour, Ostaleppo wie
    al-Qaida/al-Nusra untergebracht sind,
    x dass sie schwer bewaffnet sind,
    x dass sie „gefährliche Techniken“ bei der „Rettung von Anschlagsopfern“
    einsetzen, die oft tödlich sind.
    x dass sie die Terroristen, die gegen Assad vorgehen, unterstützen und sich
    so verhalten, dass die syrische Armee viele Tote zu beklagen hat,
    x dass die White Helmets ein Dokument unterzeichnet haben, in dem sie
    al-Nusra bei ihrem Versuch unterstützen, den Zugang zu Trinkwasser für die
    syrische Bevölkerung zu verhindern.
    In einem Video hat der Anführer von al-Qaida die White Helmets als „verborgene Soldaten der Revolution“ bezeichnet und ihnen überschwenglich gedankt:

    https://www.konjunktion.info/2017/05/syrien-anfuehrer-von-al-qaida-lobt-white-helmets-als-verborgene-soldaten-der-revolution/
    dort eine Reihe weiterer Quellen.

  45. IWF fordert eine höhere Besteuerung der Sparguthaben und Vermögen in „brd“ !

    Blumige Worte, aber was wirklich geplant ist, sagte der IWF schon 2014:

    „Um die Schulden auf den Stand von 2007 zurückzufahren, ist eine Steuer von etwa 10 Prozent für Haushalte mit einem positiven Vermögensstand notwendig.“

    „POSITIVER VERMÖGENSSTAND“.

    DAS HEISST: ALLE sollen 10 % auf ihr „vermögen“ bezahlen, Sparguthaben, Aktien, Gold im Schrank, Bankschließfach, Häuschen.

    Eine Untergrenze ist nicht vorgesehen. Wer auch nur 10 Euro hat, muß einen abgeben.

    Die großen Vermögen sind längst in Steueroasen.
    .
    .
    .

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/10/iwf-fordert-von-deutschland-hoehere-steuern-auf-eigentum/

  46. @Dr. Gunther Kümel:

    Danke für das sehr interessante, kurze Video, das ich bis dato nicht kannte! Die Kernaussage von Roy Beck am Ende („Ihnen muss da geholfen werden, wo sie leben“) ist genau die gleiche, die auch Leyla Bilge von der AfD trifft. Auf http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/leyla-bilge-muslima-kurdin-und-afd-mitglied-vom-repraesentativen-medienliebling-zur-unbequemen-stimme-a2075658.html?fb=1 ist zu lesen, dass die Frau 2015 nach Syrien ging, Medikamente, Kleidung und andere Hilfsgüter mitbrachte und aufgrund ihrer unangenehmen Fragen von den (bunten) Medien fallen gelassen wurde.

    Im Video ganz unten auf der Seite ist Frau Bilge in einer Rede in Bochum am 24.11.2016 zu sehen/hören. Sie plädiert hier für Hilfe vor Ort (4:47 und 12:35), was sie vehement von Profiteuren der Asylindustrie (in der BaehRD) unterscheidet. Und erzählt von einem angeblich 16-jährigen syrischen Vollwaisen, für den sie eine Vormundschaft beantragte – und bei dem sich herausstellte, dass der angebliche Vollwaise tatsächlich Eltern hat, die in der Türkei leben – und auch nicht 16, sondern fast 18 ist. Bilge stellte den „Vollwaisen“ zur Rede, der daraufhin antwortete: „Wer erzählt denn schon die Wahrheit, wenn man nach Deutschland kommt? Die lügen doch alle!“
    Bei 8:47 sagt Leyla Bilge: „Es gibt in Syrien und im Irak sehr viele Vollwaisenkinder. Aber wenn man vor Ort Waisenhäuser bauen würde, könnte man viel mehr Kindern helfen für viel weniger Aufwand. Und sie müssen ihr Land nicht verlassen… Jetzt sagen hier Einige: ‚Aber da unten ist doch Krieg.‘ Ja, in einigen Teilen ist auch Krieg. Aber es gibt auch andere Teile… freie Teile, wo kein Krieg ist. Autonome Region Kurdistan zum Beispiel, wo ich herkomme. Viele, viele Zeltstädte… die (?) beschützen dort die Christen… ich war dort im christlichen Waisenhaus, ich war dort bei den Pfarrern, ich war dort in der Kirche… die werden beschützt, und das ist sicher. Und da ist so viel Fläche, das können Sie sich nicht vorstellen. Unbebaute Fläche, die man sehr, sehr gut für Einrichtungen, für Camps… es müssen ja keine Stoff-Camps sein, man kann da ja auch Stein-Gebäude hinbauen, damit die Menschen – wenn man sagt, dieser Krieg dauert jetzt länger oder die Menschen bleiben jetzt für mindestens ein paar Jahre… Und, dann baut man da unten Häuser. Platz ist da ohne Ende, und es ist sicher. Und sie müssen ihr eigenes Land nicht verlassen. Und man könnte sogar Menschen aus den nahen (?) Syrien dort aufnehmen. Aber das ist nicht gewollt. Und warum ist es nicht gewollt? [Frau Bilge fragt ins Publikum; eine Antwort ist ‚Weil es hier Geld gibt‘, eine andere Frau antwortet: ‚Weil hier die Sozialversorgung besser ist‘] Keiner! Die Flüchtlinge. Denn es gibt Camps. Viele sagen ja, die arabischen Länder – Saudi-Arabien, die muslimischen Länder – nehmen ihre eigenen Leute nicht auf… das stimmt ja gar nicht. Diese Menschen wollen gar nicht dahin. Wissen Sie warum? Weil sie dort für ihr Geld arbeiten müssen, weil dort die Scharia herrscht, weil dort der Islam praktiziert wird… deswegen wollen sie da nicht hin. Ein Beispiel: Die ganz bösen, bösen Polen, die rechtsradikalen Polen… (?) haben tausend Christen aufgenommen, richtig? Diese tausend Christen, denen es ja so schlecht ging im Syrien-Krieg, die Unterschlupf in Polen gefunden haben, haben bei einer Nacht-und-Nebel-Aktion Polen verlassen und sind nach Deutschland gekommen. Das muss man sich mal… also, ich werde verfolgt, mir geht es elendig schlecht wegen meiner Religion… Was mache ich? Ich gehe nach Polen, Polen sagt ‚Ok, ich nehme euch auf‘, und dann bin ich so dreist und sag‘ ‚Nee, die Sozialwerte in Deutschland sind ein bisschen höher, also hier bleibe ich nicht’…“

  47. @Aristoteles:

    „Ich empfehle Ihnen die ALFA-Partei als Alternative zur Alternative.
    Oder neuerdings auch wieder die FDP.“

    Ach was, die Gerds gehören in die CDU! Dort können sie auch ihre Israel-Fähnchen schwenken, wie es in der AfD ja auch Petry-Anhänger machen.

  48. Nachtrag: Es wäre ein Segen für eine echte alternative Deutschlands, wenn die Dextrophoben dort alle geschlossen austreten würden!

  49. 006
    Die oder das Norddeutsche wurde eigenartigerweise schon immer stark überzeichnet , nicht nur im Heidi Kabel Land. 😏

    Horst Köppert war der Norddeutsche. Die drei Dialektiker im “ ein Kessel Buntes. „.

    Mal schauen, was mir so Identitätsstiftendes einfällt.

  50. Dr. Gunther Kümel, Virologe

    Weil Sie mental nicht in der Lage sind das Video anzusehen, hier nötige ich es Ihnen auf denn ich will mich nicht schuldig machen. Sie haben offenbar kein Problem damit.

    Das Video das uns alle angeht.

  51. @ Wahrsager:

    Sehr beeindruckend, was diese Kurdin erzählt!
    Das müßte man dem merkl und ihrem Anhang um die Ohren schlagen, um die Ohren schlagen!
    Ich frage mich allerdings, ob es stimmt, daß die Ölländer wirklich dazu bereit sind, Flüchtlinge aufzunehmen. Die Saudis haben sich ja extra eine Milliarden teuren DDR-Grenzbefestigung um ihr gesamtes Wüstenland bauen lassen, m.E., um Flüchtlinge abzuwehren. Allerdings glaube ich sehr wohl, daß die reisenden ALIENS gar nicht dorthin wollen. Wer will schon unter der Scharia leben? Syrien war unter Assad ja ein säkulares Land.

  52. @Dr. Gunther Kümel

    Ich werde euch alle ruinieren und vor Gericht bringen. Euch erwartet eine Regresswelle ungeahnten Ausmaßes !

    Ich werde alle Patienten die ich in die Finger bekomme von „Krebs“ heilen !

    Euer Versagen wird eure Schande sein !

  53. @ ichbin: KREBS

    Hübsch. Kann das Video nicht beurteilen.

    Allerdings:
    Durch Einflüsse, die Mutationen auslösen, kann regelmäßig Krebs ausgelöst werden.
    Durch bestimmte Stoffe (zB Teerstoffe) kann regelmäßig in Versuchstieren Krebs ausgelöst werden.
    Durch Strahlen (zB Sonnenstrahlen) kann regelmäßig in Versuchstieren Krebs ausgelöst werden.
    Durch bestimmte Viren tritt in Versuchstieren Krebs aus.
    Die Versuchstiere waren durch effektive Maßnahmen vor Stechmücken geschützt.

    In JEDEM FALL von Krebs kann bei einer Genomanalyse festgestellt werden, daß Mutationen vorliegen, die das natürliche Wachstumsprogramm der Zelle außer Tritt setzen: Die Zelle wächst unbegrenzt rasch.

  54. Wahr-Sager

    Ein Beispiel: Die ganz bösen, bösen Polen, die rechtsradikalen Polen… (?) haben tausend Christen aufgenommen, richtig?

    So…? 1000 (in Worten: e-i-n-t-a-u-s-e-n-d!!!) Christen haben die aufgenommen?? Na, also für diesen absoluten Rekord in Menschen- und Nächstenliebe sollte das ganze Land unbedingt noch mit dem nächsten Nobelpreis-für-irgendwas ausgezeichnet werden… 😆 😆

  55. Das Christentum war weit über tausend Jahre lang die Grundlage jeder europäischen Kultur. Das gab mir zu denken: Es kann doch nicht sein, daß eine Legende von einem Weihnachtsmann mit langem Bart auf Wolke Nr. 7, der aufpaßt, daß kein Spatz vom Dach fällt, die Grundlage all der Kathedralen, Bilder, Musikwerke bildet?
    Was ist „Gott“ für die Christen?

    Es gibt eine Art Definition im Joh.-Evangelium, dort ist das Prinzip der Dreifaltigkeit festgeschrieben: „Gott“ ist identisch mit „Geist“. Das heißt, das am höchsten Verehrungswürdige ist die Existenz des Geistigen, der Fähigkeit, zu denken, zu planen, sich eine Vorstellung zu machen, über sich selbst nachzudenken. Wir kennen diese Fähigkeit als das Essentielle des Menschen: Wer keine geistigen Fähigkeiten hat, ist keiner.

    Es ist ja vielleicht nicht denknotwendig, diese wunderbare Fähigkeit gleich als „Gott“ zu bezeichnen, aber, so ist es Brauch bei den Religionen. Es wäre aber zu begrüßen, daß die Menschen sich über diese Fähigkeit Gedanken machen und sie als ein Höchstes anerkennen. Dann wäre es nicht möglich, daß das Ergebnis der Gestigkeit, die Kultur, herabgewürdigt wird. Dann wäre es nicht möglich, die Träger der Kulturen, die Völker, als bloße „soziale Konstrukte“ zu denunzieren und sie aus ökonomischen Gründen (Ausbeutung, Globalismus) ausmerzen zu wollen.

    Wichtig ist, daß absolut gar nichts aus dem AT für den Christen gilt, was aus dem AT stammt, es wäre denn, Jesus hätte diesen Passus ausdrücklich in seine Lehre aufgenommen.

    Die Lehre von der Suprematie des Geistigen in der Welt ist das, was wir heute als „Christentum“ kennen. Es ist dabei irrelevant, ob die Evangelien authentisch sind, ob sie im Laufe der Jahrhunderte verändert wurden, ob Jesus seine Philosophie in der Weise ausformuliert hat, wie sie uns heute überliefert ist, welche Rolle Jesus in seiner Zeit spielte, ob er „Jude“ war, ja sogar, ob Jesus als historische Person überhaupt gelebt hat.

    Ich habe große Achtung vor den Naturreligionen. Sie sind Ausdruck unserer engen Verbundenheit mit der Natur. Diese Verbindung ist sehr wohl einer Feier, vielleicht der Liturgie würdig. Aber der Mensch ist mehr als nur ein biologisches Wesen. Ihm eignet essentiell die Geistigkeit! Lebt er im Einklanbg mit allen Elementen seines Menschseins, so entfaltet er Kultur, in der Kulturgemeinschaft des Volkes.

  56. AUCH GENAU WIE ICH VORHERSAGTE!!!
    Diese französischen Wahlen wurden 1000% gefälscht – das geschieht auch bei der Merkel
    Wahl,darum Frage? Warum geht denn ein deutscher/französischer Bürger zur Wahl???
    MfG ein Visionär
    Manfred

  57. ERINNERUNG:

    EU ist für die ABSCHAFFUNG der EUROPÄISCHEN VÖLKER !!!

    Das Konzept der EU ist NICHT „europafreundlich“ oder kulturfreundlich.
    Es ist weitgehend deckungsgleich mit den Konzepten von BARNETT, LERNER-SPECTRE, COUDENHOVE-CALERGI. Die EU orientiert sich nicht am Wohle der Europäer, sondern verfolgt die Ziele der weltweiten globalen Ausbeutung, Wohlstandstransfer) zugunsten der OLIGARCHEN, HOCHFINANZ.
    Dies ist der G L O B A L I S M U S !!

    Timmermans, (NL) Vize der EU-Kommission und EU-Kommissar:
    Rede „Grundrechte-Kolloquium“
    „… monokulturelle Staaten müssen ausradiert werden. . . . „multikulturelle Vielfalt“ muß weltweitin allen Staaten geschaffen werden.“

    „. . . nicht länger einzelne Nationen und Kulturen, sondern „vermischte Superkultur“.“

    „Kulturen sind eine „Vergangenheit, die nie existiert hat“. Europäische Kultur lediglich „soziale Konstrukte“.“

    „Europa sei immer schon ein Kontinent von Migranten gewesen, . . . multikulturelle Vielfalt sei zu akzeptieren.“

    Wer dies nicht tue, stelle den Frieden in Europa in Frage.

    DAS IST BEDEUTUNGSGLEICH mit BARNETT: „IF THEY RESIST, K I L L T H E M !!“
    .
    .
    .
    .

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/05/04/vizeprasident-der-eu-kommission-monokulturelle-staaten-ausradieren/

  58. @Wahr_Sager

    Ich habe nichts gegen Israel-Fahnen.
    Eher habe ich, nachdem der ethnische Volksbegriff vom obersten BRD-Gericht als menschenunwürdig beurteilt wurde, etwas gegen BRD-Fahnen.
    Allerdings würde ich keine Israel-Fahne schwenken, das würde ich den Israelis überlassen. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn mir das Schwenken der Israel-Fahne verboten würde.
    „[Juden ist] das Zeigen der jüdischen Farben gestattet. Die Ausübung dieser Befugnis steht unter staatlichem Schutz.“ (§4)

  59. ja, so kann’s gehen ! „ISLAM = FRIEDEN“

    Antifa-Küken geht mit ALIEN in die Türkei: vergewaltigt und geschlagen.

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/04/antifa-kueken-geht-mit-muslimischen-loverboy-in-die-tuerkei-und-wird-vergewaltigt-und-geschlagen/

    Ist ja noch gut, daß das Blondchen nicht mit ihrem Loverboy nach Saudi-Arabien ging.

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/02/moderates-saudi-arabien-in-der-oeffentlichkeit-auf-belebter-strasse-gekoepft-polizei-guckt-zu/

  60. S O R O S und kein ENDE!

    Der superreiche Globalist mit dem ungarisch klingenden Namen wird von dem Minenbesitzer mit dem deutsch klingenden Namen STEINMETZ auf schlappe 100 MILLIARDEN DOLLAR Schadensersatz geklagt. SOROS habe STEINMTZ‘ Geschäfte in Guinea gestört. SOROS habe sich in die Regierungsgeschäfte eingeschaltet.
    Dass unzählige Einheimische von SOROS‘ Aktivitäten betroffen sind, ist – trotz zerstörter Existenzen und Toten – keiner Erwähnung wert.

    Adams, ein ehemaliger Anwalt der US-Justizministeriums:
    „SOROS nahm massiv Einfluß auf das Justizministerium. Wir verstehen nicht, warum SOROS diese anti-konstitutionelle, anti-amerikanische Agenda fördert.“

    Ein Bericht deckt auf, daß Dutzende von „brd“-Parlamentariern von SOROS als „Verläßliche Verbündete“ angesehen werden. Er wird schon wissen, warum die verläßlich sind (Linke, Grüne, FDP, Union, SPD, Martin schulzchen natürlich vorneweg!)

    HAFTBEFEHL gegen SOROS haben die Philippinen verhängt.
    Präsident DUHERTE wirft SOROS vor, durch Spekulationsgeschäfte 1997 den Zusammenbruch Malaisias und Thailands ausgelöst zu haben:
    „Es gibt einen Platz für edich in der Hölle, du Idiot! Setze nur einen Fuß auf unser Territorium und es wird mein Job sein, dich direkt dorthin zu befördern!“

    https://www.oliverjanich.de/die-liste-deutsche-soros-agenten-im-eu-parlament

    https://deutsch.rt.com/asien/50322-duterte-an-soros-fur-dich/

  61. Kümel

    Wir kennen diese Fähigkeit als das Essentielle des Menschen: Wer keine geistigen Fähigkeiten hat, ist keiner.

    Schon falsch! 😆 Denn heute gilt doch ganz offensichtlich: Je weniger geistige Fähigkeiten einer hat, desto mehr repräsentiert er das Göttliche … und wird entsprechend angebetet – siehe ‚unsere‘ Aliens! 😥

  62. Kümel

    In JEDEM FALL von Krebs kann bei einer Genomanalyse festgestellt werden, daß Mutationen vorliegen, die das natürliche Wachstumsprogramm der Zelle außer Tritt setzen: Die Zelle wächst unbegrenzt rasch.

    Auf die politische Ebene übertragen also: BRD! 😥

  63. Ach ja, Horst (schwedisch: Bo) Köbbert: „Wenn dat man s-timmt, Jungens…“ – Siehe auch bei Bolschewikipedia. Seit 2014 reitet er mit Wodan. —
    Den Käp’tn Brise vermisse ich so RECHT, aber andererseits – es ist schier zehnmal alles gesagt worden, was zu sagen ist.

  64. TAGESSCHAU am 11. Mai 2017 um 20:00 Uhr:

    Mit großem Pomp hat das Makrönle nun „LA RÉPUBLIQUE EN MARCHE“ in Marsch gesetzt, über 200.000 Menschen sollen sich angeschlossen haben, erfaßt durch einen frankreichweiten riesigen Registrierungsapparat.

    Da muß das Makrönle während der letzten Jahren sein Sparschwein aber ganz schön gefüttert haben, daß es jetzt imstande ist, derartige Massenbewegungen auf die Beine zu stellen und das alles zu finanzieren.

    Oder war es am Ende gar nicht das Sparschwein, sondern ein anderes?

  65. und Herr Jürgen Graf
    solche Figuren in der AfD wissen ganz genau, weil sie beschlagen und verschlagen genug sind zu wissen, das wenn sie die soziale Frage thematisieren, fürchten müssen (das wollen sie ja tunlichst vermeiden, sieht man ja an der Reaktion auf Mme. Le Pen) Parteien wie der SPD oder den Grünen eine Initialzündung zu geben und Mithelfer beim entkorken der Flasche zu sein. Gegen diese Austeritätspolitik, dieses Lohndumping, dieser Rentenbeschiss. Die Zinspolitik!??

    Das werden die nicht tun. Kuscheln mit der CDU und der FDP ( wobei der Unterschied zw. FDP und Grünen ist jetzt wo??), ein bissel Deutschland hochhalten, gegen die Zuwanderung aus der dritten, vierten und völlig verlorenen Welt polemisieren, aber gegen die Zuwanderung aus den Retortenfabriken der Roboter- und Automatisierungswerkstätten aus Japan, Südkorea, China, USA, ETC. , des Multinationalen Kapitals und deren Softwareschmieden nix aber gar nix auf der Latte haben, sind mir die rechten….

  66. @Aristoteles:

    Ich würde generell keine Israel-Fahnen verbieten (bei AfD-Auftritten allerdings schon), bin aber derartigen Fähnchen-Schwenkern gegenüber immer misstrauisch. Sie zeigen damit ihre Loyalität gegenüber einem Staat, der für Deutsche nichts übrig hat und lediglich von Anti-Deutschland profitiert. Nicht zuletzt sind es auch die der antideutschen Ideologie angehörigen Antifanten, die in ihrer Schizophrenie zwar alle Nationen gern auflösen möchten, bei Israel aber eine Ausnahme machen. Dies zeigt auch ihre verlogene, philosemitische Ader.

    Der §4 ist ziemlich interessant – aber es gibt auch sonst noch etliche interessante Aspekte…

  67. @006:

    „So…? 1000 (in Worten: e-i-n-t-a-u-s-e-n-d!!!) Christen haben die aufgenommen?? Na, also für diesen absoluten Rekord in Menschen- und Nächstenliebe sollte das ganze Land unbedingt noch mit dem nächsten Nobelpreis-für-irgendwas ausgezeichnet werden…“

    Inwiefern ist die tatsächliche Zahl relevant, wenn die Pointe darin bestand, DASS die Asylanten TROTZ freiwilliger Aufnahme in Polen ein anderes Land bevorzugten, OBWOHL sie in Polen sicher waren?

  68. @Dr. Gunther Kümel

    „Setze nur einen Fuß auf unser Territorium…“

    Die kommen alle aus derselben Hölle und gehen auch genau dahin wieder zurück.
    Solange die einen von den Verbrechen der anderen profitieren sind sie alle Glücklich. Wenn sie dann an der Macht sind und ihre mit – Verbrechen zeigen negative Effekte, sind sie sauer und denken nur der eine hat was damit zu tun gehabt. Die sind alle gleich. Alles Verbrecher, keiner ist besser als der andere.

    Wenn soros so schlimm war, warum hat ihn der Duterte nich schon früher erschossen. Nein, alles Abschaum :Massenmörder Duterte ist keinen deut besser. der will jetzt aus der Statistik für Massenmörder raus und sich ein gutes Gewissen verschaffen wenn er irgendwa abtreten muss oder von irgendeinem erschossen wird.

    Idi Amin interessiert mich zur Zeit. Der angebliche „mad“ Man aus Uganda. Klar, der hat die Juden rausgeschmissen und musste Medial fertig gemacht werden wie jetzt Kim. Die Wahrheit ist auf youtube.

    Für mich ist ein verlässlicher Verbündeter einer der nicht bestochen werden kann.

    Alle anderen…naja, hängen an irgendeiner Pharma oder Waffenlobby Nadel.

  69. @Dr. Gunther Kümel

    „Es gibt eine Art Definition im Joh.-Evangelium,…“

    Ich habe zwar keine „Art“ DefiniZion, dafür aber Worte von himself dem Gott persönlich.

    Gott zu Moses:
    „Now kill all the boys and kill every woman who has slept with a man, but save for yourselves every girl who has never slept with a man“

    Na wenn das keine Frohe Botschaft ist dann weiß ich auch nicht was den Christen (nein, nicht die Gutgläubigen, nicht die getäuschten sondern die Verräter wie der „Papst“ und seine Schergen) noch Spaß machen könnte.

    Wenns dem Verfasser der Verse an den Kragen geht, wenn die Menge keinen Spaß mehr an Gottes Worte hat, dann ändern die Verrfasser die Ursprünglichen Verse und nennen sie „Altes Testament“. Klingt gleich abgestaubt natürlich gealtert wie Gott und ungefährlich auch wie Gott. So in der Art:“Hahaha, hat er ja am ersten April gesagt und ich hatte gerade Tinnitus“ und schwupps war das „neue“ Testament geboren. Neu, ist „gut“. „Nein, Gott hat sowas NIE gesagt ! “ Sicher ? Aber da stehts doch…

    Die Menschen haben die Bibel offensichtlich in betrunkenem Zustand gelesen, haben sich daran bearuscht und gar nicht mitbekommen das die Verfasser der Ferse ihre eigene sich selbst erfüllende Prophezeihung FÜR…die in Zukunft zu besetzenden Gebiete geschrieben haben. Eine perfidere Schrift der Psychologischen Kriegsführung gibt es nur noch als „Koran“. Aber die Menschen sind auch was dieses Buch angeht, in betrunkenem Zustand und das macht sie genauso gefährlich wie die anderen FrakZionen.

    Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen. Wenn nicht, dann nicht.

  70. Simplicius

    Oder war es am Ende gar nicht das Sparschwein, sondern ein anderes?

    Mutmaßung meinerseits: Ein Schwein war es auf jeden Fall!

  71. Wahr-Sager

    Inwiefern ist die tatsächliche Zahl relevant, wenn die Pointe darin bestand, DASS die Asylanten TROTZ freiwilliger Aufnahme in Polen ein anderes Land bevorzugten, OBWOHL sie in Polen sicher waren?

    Ich habe die Pointe – also die eine Pointe – durchaus verstanden. Das worauf ich mich bezog, war die in meiner Wahrnehmung andere Pointe, das ein Staat, der eines der größten Geschichtsverbrechen überhaupt begeht(!), und der dabei gleichzeitig durch das absichtsvoll pervertierte Geschichtsbild sowohl der Deutschen wie auch der ganzen westlichen Welt (von der östlichen Welt spreche ich hier nicht, da sie ja zum großen Teil aus direkten Profiteuren dieses Geschichtsverbrechens besteht), quasi als ‚ewiges (und selbstredend völlig unschuldiges! (äh … woher kennen wir das denn noch??)) Opfer heiliggesprochen worden ist, es schafft volle 1000 Christen aufzunehmen, während der Hort des Bösen – also D. – im selben Zeitraum wenigstens 2 Millionen Gestalten aufnimmt, die zudem mehrheitlich nun ganz bestimmt keine Christen sein dürften. Und selbstredend werden wir auch dafür wieder gescholten werden, weil … na ja, irgendwas werden wir schon falsch gemacht haben … 😥

  72. @Wahr-Sager

    „gegenüber einem Staat, der für Deutsche nichts übrig hat“

    Ich glaube nicht, dass die Lage so eindeutig ist.
    In einem starken Antagonismus steckt immer auch eine gewisse Reziprozität.
    Angesichts der aktuellen Lage fällt es freilich schwer, noch weiter unterhalb der ersten Unterläche unter der Oberfläche zu forschen.

    Es gibt Juden, die wissen, was sie den Deutschen zu verdanken haben. Auch unter den Orthodoxen. Wer weiß, wie es in 100 oder 200 Jahren aussieht. Immerhin sollte einem Nationalsozialisten in Yad Vashem eine Gedenktafel errichtet werden, was nur die Säkularen verhindern konnten.
    Bei seinem vorletzten Berlin-Besuch war Blocksberg drauf und dran, die Schuld der Deutschen zuungunsten von Al-Husseini zu halbieren, worauf die BRD-Kamarilla Schnappatmung bekam und Diabola Merkel sich für den Holocaust „UND“ für die Shoa entschuldigte, die Schuld also verdoppelte.

  73. @Aristoteles.

    „Diabola Merkel sich für den Holocaust „UND“ für die Shoa entschuldigte, die Schuld also verdoppelte.“

    DASS finde ich…Spitze, LoL
    Moment ich muss mal eben „Shoa“ Googeln. Das ist doch der Sohn von Noah.
    Ich bin sicher ?

  74. @Rhöngeist & Wahr-Sager

    Schon mal überlegt, daß bestimmte Leute von „alternativen“ Medien genau das meinen, was sie von sich geben, weil sie diese Darstellungen fördern wollen, also diesbezüglich nicht alternativ und auch nicht über die Folgen verwundert sind?

  75. @Dr. Gunther Kümel

    Wie betrügen Wissenschaftler ? Durch Magische Worte wie z.B. „Photosynthese“.

    „Was ist dass denn ?“
    Wie kannst du nur so was dummes Fragen, dass weiß doch jeder. Nein…

    Wiki:
    „Man unterscheidet zwischen oxygener und anoxygener Photosynthese. Bei der oxygenen wird molekularer Sauerstoff (O2) erzeugt,…“

    Ich denke das ist leider nur ein elender Haufen Bullenschitt. Warum ? Ganz einfach: Im Grundwasser welches die Pflanze mittels ihrer Wurzeln nach oben zieht ist bereits Sauerstoff vorhanden. Wäre kein Sauerstoff im Wasser, würde die Pflanze verfaulen. Die Frage ist verdammter Geier nochmal: Warum sollte die Pflanze Sauerstoff aus dem Wasser ziehen, wenn ihr doch die Wissenschaflter befohlen haben den Sauerstoff durch oxygene Photosynthese herzustellen ?

    Die Antwort ist: Weil die Pflanze keine oxygene Photosynthese kennt denn sie zieht ja schon Sauerstoff aus dem Wasser und gibt den überschüssigen Sauerstoff über ihre Blätter ab, also warum sollte sie etwas herstellen was sie bereits UMSONST bekommt ohne sich dafür anstrengen zu müssen ? Betrug wohin man sieht. Betrug und nochmal Betrug. Es sind nur Worte von Weisskitteln ohne jegliche Beweiskraft ganz zu schweigen von der absurden Logik die deren Worte beinhalten. Deren Vorteil ist das wir Angst haben uns gegen deren Beweise zur Wehr zu setzen. Es ist eine Maschine die alles frisst, die alles verzehrt. Wer dagegen aufbegehrt, der wird vernichtet, verspottet und verbannt.

    „Mittlerweile gibt es Bestrebungen, die natürliche Photosynthese technisch durch Künstliche Photosynthese nachzuahmen.“ Das wird genauso scheitern wie der von Elon Musk phantasierte „Hyperloop“ der bereits von Thunderf00t als Hoax entlarvt wurde. Es ist Sauerstoff im Wasser vorhanden, warum sollte man ihn künstlich herstellen wollen oder können ? Na wegen des Geldes natürlich, immer wegen des Geldes. Man will einfach alles besitzen und man will alle Menschen dazu zwingen sogar für Sauerstoff zu bezahlen. Wer besitzt den Menschen ? Der Papst besitzt den Menschen. Der Papst ist der Eigentümer ALLEN Lebens auf der Erde und im Universum !

    Wie jetzt ? Ihr habt das nicht gewußt ? Homo Sapiens = Latein. Wer hat Latein erfunden ? Genau ! Wer die Sprache der Herrscher akzeptiert, akzeptiert die Herrschaft der Herrscher über sein Leben über seine Existenz. Erst wenn wir für alle Lebewesen eine nicht – Zentralistische Sprache, eine gerechte Sprache, und Bezeichnung gefunden haben werden, sind wir frei vom alles beherrschenden Papst oder Jesuitentum. Wer hat dir deinen Namen gegeben musst du dich fragen. „Na meine Eltern“. Eben…

    Stammzellentherapie: Auch ein Betrug ungeheuren Ausmaßes den offenbar niemand als solchen erkennen kann. Warum nicht ? Na ganz einfach wegen des Wortes selbst UND natürlich weil dieses Wort ein Weisskittel erfunden hat. Gibt es Stammzellen und nicht – Stammzellen ? Nein, gibt es nicht. Es existieren weder die einen noch die anderen denn es ist vollkommen irrelevant sich mit etwas irraZionalem zu beschäftigen wenn die Natur bereits Heilmittel gegen alle Krankheiten in ihrer weisen Voraussicht erfunden hat. Stammzellentherapie blockiert die Heilung von „Krebs“. Wie das ?

    Durch Bestrahlung und die verabreichung von EvoluZionsfremden Chemikalien, also Material das NICHT an einem Baum gewachsen ist sondern in einer Giftküchen durch pi mal Daumen von einem oder mehreren Idioten hergestellt wurde, wird die Produktion von Blut im Knochenmark behindert, verlangsamt oder gänzlich blockiert. Die Lebenserhaltende Fabrik steht still und der Patient droht durch Fäulnis zu ersticken. Er muss künstlich mit Sauerstoff versorgt werden was natürlich durch die vormalige Blockierung der Fabrik ein irrationaler aber letztlich doch Lebensrettender Vorgang ist aber im Prinzip wenn man das ganze Paket nüchtern überblickt den Tatbestand der Folter erfüllt. Sadisten sind am Werk…

    Dann, nachdem keine Stammzellen, keine Sauerstoffträger also Blut, mehr produziert werden, wird behauptet der Patient bräuchte passende Stammzellen also einen Spender. Die Perfidie, das ganze Ausmaß der Verschwörung ist dem Uninformierten nicht bewußt denn er vertraut blindlings den Weisskitteln da er in höchster Not ist, hat keine Ahnung das sie ihn als Versuchskaninchen mißbrauchen und ihn dem, von wem auch immer, verordneten Volkstod überwiesen haben.

    Die Prozedur der aus dem Knochenmark zu entnehmenden Stammzellen würde ich schon beim Wissen über das Entnahmeverfahren als aüsserst schmerzhaft für den Spender vermuten. Ich weiß nicht ob die Sadisten den Spender betäuben. Ein anbohren der Knochen muss schmerzhaft sein denke ich mal.

    Lanka z.B. fokussiert auf etwas irrationales, auf „Viren“. Er zwingt die Menschen sich mit Viren zu beschäftigen während doch die eigentliche Aufgabe sein sollte, dass man sich auf die Heilung gemäß den Gesetzen der Natur konzentrieren muss und nicht auf die Verteidigung der Gesundheit mittels Fingerzeig auf ein Phantom. Man wird in die Defensive gezwungen und merkt es nichteinmal.

    Die meisten Menschen sind den Weisskitteln hörig, sie sind wie kleine Kinder voller Furcht. Und wenn sie dann die Todesspritze bekommen haben, dann winden sich die Kinder in Krämpfen auf dem Boden und verenden grausam unter Schmerzen den man eigentlich denen hätte zufügen sollen die mit der Spritze kamen.
    Ich würde JEDEN sofort töten der meine Kinder mit der Spritze stechen wollte !

    Ich denke das wir keine Wahl haben selbst wenn wir Wählen gehen – entweder wir, oder sie…

    Was heilt und was beugt Krankheiten vor ?

    Viel Kalium (mindestens 4 gramm pro Tag. Der Steinzeitmensch hat mindestens zehn Gramm Kalium pro Tag zu sich genommen !), Vitamin und Mineralstoffreiche Ernährung, Sonnenlicht unbelastete Luft, reines Wasser und jemanden den man gern hat, gern haben. Mehr hat uns die Natur nicht zur Vefügung gestellt. Wer an ein „mehr“ glaubt, ist den Täuschern zum Opfer gefallen.

  76. @006:

    Nee, es ging hier keineswegs um eine Heiligsprechung, sondern einzig und allein um eine nackte Tatsache. Alles andere ist Interpretation. Frau Bilge hätte ja auch erzählen können, dass sich Asylanten in Deutschland niedergelassen haben und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion nach Polen abgehauen sind – nur wäre das a) gelogen und b) schwachsinnig.

    @Aristoteles:

    „worauf die BRD-Kamarilla Schnappatmung bekam und Diabola Merkel sich für den Holocaust ‚UND‘ für die Shoa entschuldigte, die Schuld also verdoppelte.“

    Das ist mir gut bekannt. Buntis wollen in Sachen Moralität sogar die Unantastbaren übertreffen – und machen das auch. Pathologisch bis zum Geht-nicht-mehr.

  77. @Anonymous:

    Haben Sie irgendwelche bewusstseinstrübenden Substanzen genommen, als Sie Ihren Kommentar schrieben?

    Ein Anhänger alternativer Medien will genau deren Ansichten fördern und nicht die von Systemmedien? Potzblitz!

  78. ZITATE

    Einwanderungskritiker nutzen den großen Helmut Schmidt gern als Kronzeugen gegen den multikulturellen Wahn der Mainstreampresse:​

    Es war schließlich Schmidt, der sagte: „Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen.“

    Es war Schmidt, der sagte: „Die Vorstellung, dass eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müsste, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren, mit möglichst vielen kulturellen Gruppen, halte ich für abwegig.“

    Es war Schmidt, der sagte: „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen.“

    Es war Schmidt, der sagte: „Es war ein Fehler, dass wir zu Beginn der 60er Jahre Gastarbeiter aus fremden Kulturen ins Land holten.“

    Es war Schmidt, der sagte: „Mit einer demokratischen Gesellschaft ist das Konzept von Multikulti schwer vereinbar.“ .

    http://www.journalistenwatch.com/2017/05/14/helmut-schmidt-5-gruende-warum-die-mainstreampresse-mobil-machte/

    14.5.2017

  79. @ ichbin: ALTES versus NEUES Testament.

    Ich schreibe über das Christentum, Sie antworten mit einer Phrase aus dem Heiligen Buch des JUDAISMUS, dem Alten Testament.

    MERKE:
    Das AT wurde JAHRHUNDERTE vor Christus kompiliert.
    Es ist VOR-christlich. Daher ist es UN-christlich : es gehört keineswegs irgendwie zur christlichen Lehre; es enthält Haßbotschaften (Sie zitieren eine davon), die zum Christentum in diametralem Gegensatz stehen.

    Die Religion des Judaismus hat eine VOLLKOMMEN und FUNDAMENTAL andere Gottesvorstellung als die Lehre Jesu. Jahwe ist so wenig mit dem Gott des Christentums verwandt wie mit Zeus oder Odin.

  80. @Dr. Gunther Kümel

    Du verstehst nichts von Zusammenhängen und wie sich das eine auf das andere aufbaut. Das finde ich erstaunlich.

    Es spielt keine Rolle ob altes oder sonstiges Testament ich hoffte das deutlich gemacht zu haben denn das neue T. beruft sich ebenfalls auf Gottes Wort und Moses hat also direkt von Gott eine sogenannte „Hassbotschaft“ bekommen. Diese Worte habe ich nicht erfunden aber du willst mir das indirekt unterstellen indem ich wohl „unerlaubterweise“ genau diese Verse zitiert habe auf denen sich das ganze Elend aufgebaut hat ^^ WHAT ? Nun willst du einem weismachen, Moses hätte gar nicht mit Gott gesprochen und Gott hätte Moses nicht das gesagt was ich zitiert habe weil es ja nur in Religion X aber nicht in Religion Y vorkommt ?

    Erstaunlich…Ob Judaismus oder sonstiger ismus ist völlig irrelevant und deutet nur auf eine perfide Täuschung hin. ALLE Worte Gottes SIND die Christliche Lehre und also auch die Worte an Moses er möge uns abschlachten ! Es gibt keine Ausnahme nur weil es dir nicht gefällt. Das entscheidende ist das Zitat, die direkten Worte Gottes an Moses. Ich sagte schon dass die Leute die das alte T. geschrieben haben ihren „Fehler“ erkannt haben das Publikum, nämlich die von ihnen erfundenen Christen, nicht allzu sehr mit den Worten Gottes, Moses möge sie alle abschlachten, erschrecken soll worauf sie diese Worte schnell „Alt“ genannt haben und irgendwo anders versteckt haben nämlich hinter noch mehr albernen und leicht zu durchschauenden Worten wie „alt“. Ein perfider Trick, eigentlich schon Psychologische Kriegsführung, wie das gesamte Biblische und Mosaische Machwerk Früh und Spätchristlich Faschistoider OrganisaZionen.

    MERKE: Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein ^^ Denn entweder sind die Worte wahr, oder eben nicht. Du kannst nicht einfach wahre Worte nach Geschmack „Kompilieren“. Die Täuschung ist nun Offenkundig, ich habe sie sichtbar gemacht ! Wer zu dumm ist sie zu erkennen, der ist eben zu dumm um sie zu erkennen.

  81. @Wahr-Sager

    „…„Shoah Nanas“ von Dieudonné.“

    Mon Dieu, c’est impossible…^^

  82. @ ichbin – gestern 09.01: Deine schräge Rechtschreibung und Zeichensetzung läßt auf einen eher, sagen wir, mäßigen Verstand schließen.
    Unsereiner hat schon in der vierten Grundschulklasse Sauerstoffbläschen von der Wasserpest (Gattung Elodea) mit dem Reagenzglas aufgefangen, alsdann ein glimmendes Holzstäbchen hineingehalten, das dann aufflammte.
    Zwölf Jahre später mit zwei in Ringerlösung getränkten Wollfäden das EKG des Froschherzens abgeleitet…
    Aber ich will nicht ungerecht sein: Das Alte und Neue Testament – es ist in der Tat der gleiche Mulm. Tut mir zwar leid für diejenigen Christen, die das Herz auf dem RECHTEN Fleck haben…

  83. @hildesvin

    Deine Unfähigkeit dem was du schreibst zu folgen läßt auf einen, naja, sagen wir mal, eher mittelmäßigen Verstand schließen.

    Denn „Aber ich will nicht ungerecht sein“ das warst du bereits…

    Nicht das mir so etwas ausmachen würde, kann ich doch sämtliche Symbolische Gedankengänge und Interpretationen von mir unbekannten Leuten sehr gut verstehen.

    Leute die sich an der Schreibweise anderer orientieren haben einen Dachschaden. Oder anders gesagt, sie leiden an der Unfähigkeit sich anzupassen, haben starre Vorstellungen von der Welt und zwingen anderen ihre Starrheit auf. Solche Leute finde ich nicht besonders erfreulich und nicht besonders flexibel im Denken im vergleich zu mir zum Beispiel.

    Neid. Ich erkenne viel Neid in deinem Kommentar. Das beobachte ich des öfteren das die Leute zerfressen sind von Neid wenn sie mental nicht an meinen Kommentaren heranreichen. So etwa bei dir du armer Tropf.

    Viel Spaß noch mit deiner…Wasserpest ^^ die zwar nicht das widerlegt was ich bewiesen habe, aber egal bilde es dir nur ein.

    Aber wenn du schon gerne experimentierst, dann nimm dir Blut ab, sieh dir deine Parasiten im Dunkelfeldmikroskop an danach kochst du es ab, siehst es nochmal an, endeckst keine Parasiten, danach machst du Ringerlösung drauf und siehst es nochmal an. Tadaaa…die Parasiten sind von den Toten auferstanden. Kannste alles im Video sehen.

    Das Blätter keinen Sauerstoff erzeugen kannst du auch leicht nachprüfen. Einmal durch logisches Denken so wie ich es getan habe und einmal durch Experimente.

  84. Eine ganz andere Sichtweise und Erklärung unserer heutigen Zeit.
    Die unterschiedlichsten Religionen werden erklärt und der Versuch unternommen, darauf aufbauend zu Fragen: “ Wohin steuerst du Europa?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s