Endlich: #AfD und #Pegida gehen zusammen – am 8. Mai in Dresden!

Und #COMPACT bringt Schwung in den NRW-Wahlkampf: Am 8. Mai Veranstaltung in Leverkusen mit Martin E. Renner, Ralf Özkara und Jürgen Elsässer

Die frische Aufbruchstimmung nach dem AfD-Parteitag in Köln zeigt Wirkung: In Sachsen bricht das von Frauke Petry dekretierte Berührungsverbot zwischen Pegida und AfD endlich zusammen! Partei und Bewegung sind nicht identisch, aber sie müssen gemeinsam vorgehen! Nur dann kann Deutschland gerettet werden!

*** Unterstützt COMPACT, die mächtigste Stimme für die Einheit der Opposition. Hier abonnieren!***

Am 1. Mai wurde bei Pegida von der Bühne verkündet, was am 8. Mai in Dresden passieren wird: AfD und Pegida rufen zur selben Zeit zu zwei Kundgebungen am selben Ort auf. Diese Kundgebungen richten sich nicht gegeneinander, sondern sollen sich ergänzen: die Rednertribünen sind in Rufweite, man wird sich wohl abwechseln. Aufrufer auf AfD-Seite ist der Kreisverband Dresden. Verkündet wurde die Sache am 1. Mai von einem Sprecher des Kreisverbandes Sächsische Schweiz/Osterzgebirge – pikanterweise der Kreisverband von Frauke Petry. Mit anderen Worten: Die Bundesvorsitzende hat so viel Autorität bei ihrer eigenen Basis verloren, dass sie das Abgrenzungsverbot gegen Pegida nicht mehr durchsetzen kann. Formal noch vom Landesvorstand aufrechterhalten, wurde dieses schon durch Beschluss des letzten Landesparteitages einkassiert.

Leider kann ich am 8. Mai nicht dabeisein, weil ich an einer anderen Front offensiv werden will: COMPACT macht im „Kalifat NRW“ eine eigene Veranstaltung zum Wahlkampf! Wir lassen uns doch von der Antifa nicht einschüchtern, von diesen Lumpen! Unter dem Motto „Gegen Merkel, Schulz und Kraft – das Volk an die Macht!“ sprechen der Co-Landesvorsitzende der AfD, Martin Renner, der AfD-Landesvorsitzende BaWü Ralf Özkara und Jürgen Elsässer. Marcus Pretzell, dessen „realpolitischer“ Wahlkampf in NRW nicht recht in Schwung kommt, wird wohl sehr genau beobachten, wie wir da gemeinsam etwas Stimmung machen: für das Volk, für Deutschland – und gegen die abgewirtschafteten Blockparteien. Verpassen Sie diese Veranstaltung nicht – am besten gleich hier anmelden, denn das Platzangebot ist auf 180 Stühle beschränkt!

31 Kommentare zu „Endlich: #AfD und #Pegida gehen zusammen – am 8. Mai in Dresden!

  1. In der merkwürdigen Affäre um den Bundeswehr-Oberleutnant Franco A. (heißt der wirklich so? Sinnigerweise diente der in der Deutsch-Französischen Brigade, auf französisch: Brigade Franco-Allmande – Zufälle gibt’S!!) wurde gestern um 18:45 Uhr in den RTL-Nachrichten (RTL-Aktuell) behauptet, dieser hätte Verbindungen zur Identitären Bewegung.
    http://www.tvnow.de/rtl/rtl-aktuell/sendung-vom-02052017/player
    Leider lädt das Video bei mir nicht, ebensowenig wie das auf der RTL-Homepage.
    Interessierte können ja auch mal bei den gestrigen Nachrichtensendungen auf n-tv suchen, die sind ja in der Regel inhaltsgleich mit RTL, da gleicher Eigentümer (Bertelsmann-Gruppe).

    Möglicherweise diente diese ganze Sache ja nur dazu, einen Vorwand dafür zu schaffen, die Identiitäre Bewegung verbieten zu können, die mit ihren frechen und gewaltfreien Aktionen dem Regime schon lange ein Dorn im Auge ist (Dresdner Bus-Transparente-Aktion, Brandenburger Tor, Wiener Hofburg, Türkische Botschaft in Wien usw.) und die vom VfS (vulgo: Schweinebehörde) deswegen ja auch „unter Beobachtung“ gestellt worden war.

    Womöglich ist darin auch der Grund zu suchen, daß „Franco A.“ die Waffe ausgerechnet auf dem Wiener Flughafen versteckt haben soll, damit könnte man den Haupt-Sympathieträger der IB, Martin Sellner, in diese hinterhältige Räuberpistole mit reinzuziehen versuchen.

    Ich würde mich freuen, wenn COMPACT mal versuchen könnte, diese ganze merkwürdige Angelegenheit, in der förmlich mit Händen zu greifen ist, daß da irgendwas nicht stimmen kann, unter diesem Blickwinkel zu durchleuchten.

    Paul Schreyer hat schon mal vorsichtig den Begriff „Gladio / NATO-Stay behind-Operation“ andeutungsweise im Zusammenhang mit dieser mehr als seltsamen Sache ins Spiel gebracht:
    https://paulschreyer.wordpress.com/2017/05/02/unter-falscher-flagge-der-syrische-terrorist-vom-bundeswehr-bataillon-291/

  2. # Hausmeister

    Haben Sie auch an den notwendigen Polizeischutz gedacht….?

    😥

  3. Der 8. Mai ist der beste Tag um das DEUTSCHE VOLK von der KriegsSchuld
    -Lüge zu befreien.

    1887 Gesetz Made in Germany – “ PfuschWaren “
    KriegsPlanung Engländer :
    1904 systematische KriegsPlanung gegen das Deutsche Reich
    1907 im Vertrag von Sankt PetersBurg Bündnis gegen das Deutsche Reich
    und Österreich-Ungarn.
    vor 1914 hatten die IdeoLOGEN schon die Aufteilung des Deutschen Reiches beschlossen.
    1914 warteten Russland und Frankreich auf den MarschBefehl aus England.
    1918 verloren die Deutschen die Kontrolle über ihre Finanzen und ihr FinanzSystem.

    Die BombardierungsPläne für die deutschen Städte, mit dem VölkerMord
    an den Deutschen, lagen 1938 fertig in den SchubLäden der WeltKrieger.

    Wenn Jürgen Elsässer einiges davon in seiner Rede einbinden könnte, wäre
    dies ein gutes Signal für einen Aufbruch zur Wahrheit, Gerechtigkeit und Freiheit für dieses VOLK und Land .

    Wer dazu die QuellenAngaben sucht, wird bei den deutschen Historikern
    Helmut Roewer, Jan von Flocken und Wolfgang Eggert fündig.

    über 3000 Artikel zur Welt/Geschichte stehen bei
    BildDung für das VOLK jedem WahrheitsSucher offen.

    über 10 000 Bilder zum ZeitGeschehen.
    Bilder zu KriegsSchuld
    http://tinyurl.com/mr2ynkx
    WeltKriegerBilder
    http://tinyurl.com/ka3cqae

    Auch die AfD sollte sich klar zur wahren deutschen Geschichte bekennen, damit sie auch von den Patrioten gewählt werden kann. ich persönlich glaube das 2017 die letzten „freien Wahlen“ stattfinden werden und ich hoffe es kommt dann eine Partei in den ReichsTag, welche die Interessen der Deutschen und des Vaterlandes kompromisslos vertritt.

    JEDER VOLKsVertreter sollte auch diesen EID verpflichtent leisten und haftbar sein :

    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 56

    Bundesverfassungsgericht 1987:
    „Der Staat hat die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.“
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/03/wahrheiten-zum-tag-der-deutschen-einheit/

  4. Wer sich Bilder wie die von @006 oben über Guido Reil hereingestellten
    oder im anderen Strang über die Aggressionen am 1. Mai in Kreuzberg anschaut,
    und kurz danach (wie ich heute) im Deutschlandfunk die soundsovielte Tussi-Stimme über die bedrohte Pressefreiheit piepsen hört
    mit einem Beispiel von angeblichen Angriffen durch Pegida-Demonstranten,
    der begreift, dass die angebliche BRD-Demokratie in dem Sinne mindestens ebenso widerwärtig ist wie jede Diktatur,
    dass in ihr die LÜGE noch intensiver und noch miefiger zum Himmel stinkt.

    Ich war insgesamt auf 30 bis 40 Pegida-Demonstrationen und habe nie so etwas erlebt wie in Kreuzberg – wenn dann immer nur auf Seite der Gegendemonstranten.
    Dennoch spricht die Lügenpresse auf der einen Seite von Rechtsextremisten und auf der anderen Seite von Aktivisten.

    Die Hauptfeinde sind in dieser BunTesrepublik noch vor den Polit-, Kirchen-, Gewerkschafts- und Industriellenverbandsbonzen die niederträchtigen BerufslügnerInnen der BRD-Mediendiktatur.

    Unheil Ferkel.

  5. RE: ari

    Wiederholt: Es ist nicht DIE Demokratie und DIe BRD, sondern es sind die vielen (ind dieser Millionen-Masse so bis in die 70er unvorstellbar!!) Übelmenschen und die von ihnen (80-90% der Wählr und 98% der Machtkaste) gemachten Zustände, aber alles demokratisch-korrekt und frei-zwanglos so hingewählt vom Wahlpöbel = deutsches Volk in Degeneration!!

    Wer das (permanent!!!) nicht aueianderhalten kann oder will, ist entweder ein gezielt agierender Lügner gegen die BRD, aus welchen Gründen auch immer er diese ablehnen, besudeln bis hassen mag, oder er ist geistig zu limitiert, um einfach logisch und differenziert denken und vortragen zu können!!

    !!

  6. @ Jürgen

    Vielen Dank für den guten Blog. Zur Erbauung einen Gruß aus der Oberlausitz.

  7. @ 006
    Der „Hausmeister“ benötigt keinen Personenschutz,er hat den „Schwarzen Gürtel“1?
    MfG
    Manfred

  8. Präsidentenwahl auch in SÜDKOREA:

    Der Kandidat mit den größten Chancen, der Liberale MOON äußerte sich ungewöhnlich kritisch über die US-Hegemonie über S-Korea. Die Aufstellung des US-Raketensystems sei im jetzigen Zeitpunkt verfehlt und hätte von den koreanischen Institutionen beschlossen werden müssen. Im Kriegsfalle beanspruche Korea den Oberbefehl.

    Moon sei dazu bereit, mit N-Korea über die „nukleare Bedrohung“ zu verhandeln;
    Moon könne zu diesem Zweck durchaus nach Pjöngjang fahren.

    http://www.globalsecurity.org/space/library/news/2017/space-170503-presstv01.htm?_m=3n%2e002a%2e2005%2ecg0ao0bsln%2e1ufv

  9. Die EINHEIMISCHEN stürmen Parlament, um ihre AUSLÖSCHUNG zu verhindern.

    Allerdings (NOCH) nicht in Berlin, sondern in BRASILIA: MIT PFEIL UND BOGEN!

    http://cicero.de/sites/default/files/styles/cc_980x550/public/2017-05/Brasilia-Indios.jpg?itok=QAxDmcD1

    Die Repräsentanten der rund 100 Stämme:
    „Wir klagen den schwersten Angriff auf die Rechte der indigenen Völker. . . an“, „ . . . unsere Territorien sollen besetzt und ausgebeut werden; die Natur wird zerstört, die essenziell ist für das Leben und Wohlergehen der Menschheit und in der unser kulturelles Erbe liegt, das wir seit tausenden Jahren bewahren.“

    Die dortige Regierung hat beschlossen, die Schutzgebiete („Reservate“) für die Atochthonen aufzuheben, um sie Agrar-Konzernen, Minenkonzernen und Holzunternehmen zu übergeben. Die 900.000 Einheimischen stellen nur noch 0,4 Prozent der brasilianischen Bevölkerung. Ihre Reservate nehmen 12,5 Prozent der Landesfläche ein, den Großteil davon in der fast menschenleeren Amazonasregion.

    Die Grenzen der Reservate werden systematisch verletzt. Holzfäller, Goldsucher und Jäger dringen ungestraft ein; Großbauern schicken ihre Pistoleros, die von Politik und Polizei gedeckt werden: Gesetzlosigkeit, Mord und Totschlag! 2015 wurden in Brasilien 140 Ureinwohner umgebracht.
    Es gibt dort noch „isolierte Stammesverbände“, die bisher so gut wie keinen Kontakt mit der Außenwelt hatten. Diesen Gruppen droht die Auslöschung, weil Holzfäller, Minenkonzerne, Erdölfirmen, Jäger und Goldsucher in ihre Territorien eindringen, Krankheiten einschleppen und Jagd auf sie machen.

    Die Urwaldgebiete des Amazonas sollen gigantischen Soja-Monokulturen und kargen Wiesen für die Rinderzucht weichen. In Brasilien wurden bereits 275 Millionen Hektar Urwald für die Landwirtschaft zerstört.

    http://cicero.de/weltbuehne/brasilien-Mit-Pfeil-und-Bogen-gegen-die-Ausloeschung

  10. @Desinfo68

    „es sind die vielen […] Übelmenschen und die von ihnen […] gemachten Zustände, aber alles demokratisch-korrekt und frei-zwanglos so hingewählt“

    „frei-zwanglos“?
    Eine echte Demokratie setzt faktenbezogene, objektive Berichterstattung voraus, ehrliche Aufklärung der Bürger. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die BRD-Demokratie manipuliert ihre Bürger gnadenlos und von Kindesbeinen an.

    Ihre Logik ist folgende:
    ‚Durch Dealer Pepe sorgt Stiefvater Angelus Müller dafür,
    dass sein Stiefsohn Hans drogenabhängig wird.
    Danach macht Stiefvater Müller seinem drogenverwirrten Stiefsohn klar,
    dass der Drogenverkäufer Pepe schuld daran ist.
    Ergo:
    Hans ist selber schuld, dass er aufgrund seiner Sucht weiter Drogen nimmt und in seiner drogenverwirrten Denkbeschränkung auf Pepe wütend ist.‘

    Was Sie betreiben, ist Mafia-Apologetik übelster Sorte,
    denn ein Vater hat sich selbstverständlich um den Erhalt seines Sohnes und den Fortbestand seiner Familie zu kümmern.

    Außerdem haben Sie sich selbst schon mit der verwirrten BRD-Majorität solidarisiert. Sie sagten: „“bin ich xmal lieber (wie die große Volks-Mehrheit gemäß Wahlen und bekannter Einstellung) Besatzungsknecht“.

    Solange das oberste Gericht der BRD den ethnischen Volksbegriff als menschenunwürdig und damit als nicht-verfassungskonform beurteilt,
    verachte ich diesen Staat.
    Ihre Berufung auf die BRD der 50-er und 60er Jahre ist reines Ablenkungsmanöver, denn sie geht an der Wurzel des Problems vorbei.
    Außer Schimpfen haben Sie als US-Apologet scheinbar nicht viel auf Lager.

  11. M. Gutsche

    Der „Hausmeister“ benötigt keinen Personenschutz,er hat den „Schwarzen Gürtel“1?

    Wenn der „Schwarze Gürtel“ gegen den „Schwarzen Block“ hilft … solls mir recht sein… 😆

  12. • Wissenschaftler haben festgestellt, dass ungeborene Kinder schon in den
    ersten drei Monaten Schmerzen verspüren.

    • Die Grünen machen eine Kampagne zur Mobilisierung gegen
    Tierexperimente, denn „Mäuse würden Schmerzen spüren“.

    http://www.dvck-sosleben.de/

  13. WIE KAM ES, daß TRUMP SYYRIEN bombardierte,

    … anstatt die US-Hegemonie aufzugeben, Interventionen zu beenden und Frieden zu schaffen? Und WARUM handelte er, wie er es getan hat?

    Der russische Analytiker Walerij Wiktorowitsch Pjakin antwortet auf diese Fragen tiefgriefend und detailreich (dt. synchronisiert):

  14. RE: ari

    Ihre (eine Korrelation zum Beweis erhebend, typischer Denkfehler von Unkundigen!!) ständigen faktenfernen Darstellungen

    (Z.B. wenn das höchste Gericht Hochverrat begeht, indem es den ethnischen Volksbegriff negiert, dann ist daran nicht BRD, GG, FdGO, Demokratie, Freiheit des Wählens usw. schuld, sondern eine anti-national und asozial entartete -so -wie die Zustände- bis in die 70er unvorstellbar!!- Machtkaste und ihre Abteilungen bis ganz unten. aber alles seit 1970 so vom deutschen Wahlpöbel mit bis zu 90% geduldet, abgesegnet, durchgewunken; und dann war ja -nach Ihrer Dumpf-Logik- DIE BRD genauso schlimm und prinzipiell inakzeptabel, als frühere Senate des obersten Gerichtes 1972 und 1987 den Volksbegriff noch strikte ethnisch-deutsch definiert haben!!),

    Ihre Nichtanerkennung des demokratischen Prinzips, weil unter ihm solche wie Sie (und bei aller Kritik am Wahlpöbel, daß er solche -DKP und NPD im BRD-Westen immer chancenlos- wie Sie abmeiert, ist prima!) ewig erfolglos sind,

    ihre ständigen grobschlächtigen Pöbelei-Ausfälle sprechen nur gegen Sie persönlich wie politisch, dies alles wird durch nervende Wiederholungen weder wahr noch gut!!

    UND Immer wieder: Wenn Sie doch so DER Edeldeutsche sind, dessen Purismus niemand genügt, gehen Sie raus und holen sich Ihre Anhängerschaft (ist in der im Weltvergleich immer noch passabel freiheitlichen BRD nicht verboten!!), statt im Internet risikolos den großen MAX ZU SPIELEN!!

    Und immer wieder: Die GG-treue AfD hat mit solchen wie Ihnen im Prinzip keine Gemeinsamkeit!! Überschneidungen gibt es in der Politik immer mal wieder, ohne daß ein freiheitlicher Patriot und anständiger Demokrat sich mit NPD, Nazis, PDS-SED usw. gemein machen würde, will !!

  15. @ Desinfo 68:

    »…typischer Denkfehler von Unkundigen!! (…)
    aber alles seit 1970 so vom deutschen Wahlpöbel mit bis zu 90% geduldet, abgesegnet, durchgewunken (…) Ihre Nichtanerkennung des demokratischen Prinzips, weil unter ihm solche wie Sie (und bei aller Kritik am Wahlpöbel, daß er solche -DKP und NPD im BRD-Westen immer chancenlos- wie Sie abmeiert, ist prima!)«

    Aufgabe für Alt-68er:

    Suchen Sie den Widerspruch und den Denkfehler!

  16. Der Aufstieg der Rechten 3/4 auf Tagesschau 24 heute früh
    7 Uhr 45

    Diese Folge zeigt Frauen, die ihren Platz in der rechten Bewegung Europas gefunden haben und im Kampf gegen vermeintlichen Feinde vor kaum etwas zurückschrecken. Anke Van Dermeersch ist die Starpolitikerin der rechtsnationalen belgischen Partei Vlaams Belang. Die ehemalige Miss Belgien kämpft mit harten Mitteln gegen Muslime in ihrer Heimatstadt Antwerpen, deshalb kann sie einige Gegenden der Stadt ohne Personenschutz gar nicht mehr betreten. Marion Marechal le Pen ist die Nichte von Marine le Pen und tatsächlich geht sie in ihren politischen Forderungen noch viel weiter als die Präsidentschaftskandidatin .

    DETAILS
    WIEDERHOLUNGEN
    ÄHNLICHE SENDUNGEN

    Diese Folge zeigt Frauen, die ihren Platz in der rechten Bewegung Europas gefunden haben und im Kampf gegen vermeintlichen Feinde vor kaum etwas zurückschrecken.

    Anke Van Dermeersch ist die Starpolitikerin der rechtsnationalen belgischen Partei Vlaams Belang. Die ehemalige Miss Belgien kämpft mit harten Mitteln gegen Muslime in ihrer Heimatstadt Antwerpen, deshalb kann sie einige Gegenden der Stadt ohne Personenschutz gar nicht mehr betreten.

    Marion Marechal le Pen ist die Nichte von Marine le Pen und tatsächlich geht sie in ihren politischen Forderungen noch viel weiter als die Präsidentschaftskandidatin: Muslime können keine Franzosen sein! Zuwanderung muss sofort gestoppt werden!

    Ob in Frankreich, Österreich, Großbritannien, den Niederlanden oder Deutschland, wo immer sogenannte Wutbürger oder enttäuschte Protestwähler zur Urne schreiten, ist der Rechtsruck ist ein aktuelles gesamteuropäisches Phänomen.

    Eine WELTWEIT-Reportage von Diana Löbl und Peter Onneken

    ——–
    Es fehlt eine aus Österreich kommende Identitäre, welche nicht hier aufgelistet ist.
    Außerdem wird der Feminismus und weibliche Heimatliebe in einem Topf geworfen.

  17. Sitze so ganz entspannt in der Sonne,da kommt ein Großvater mit seinem Enkel, beide auf Rädern daher.
    „Opa wo fahren wir?“
    „Häää? “ so Opa.
    „Na rechts oder links“
    „Achso rechts, hast Vorfahrt“
    „Brauche ich nicht zu warten. “

    Da fällt mir Rudolf Steiner ein, sein neues Denken. Jedes Wort ist neu zu definieren, damit wir aus der alten Denke aussteigen können.
    Z.B was ist ein Tisch? Ein höher gelegter Fußboden, wo die Beine unter Platz finden.
    Was ist eine Treppe? Eine Treppe schafft eine Verbindung, zwischen einem höher und einem niedriger liegendem
    Fußboden.
    Was ist rechts? Ich brauche nicht zu warten…😂

  18. Ich halte den Schulterschluß von Pegida und AfD für grundlegend falsch.

    Es geschieht jetzt genau dass, was in Wahrheit der taktische Plan des Establishement und allen voran Frau Merkel und ihrer polit Didakten war.

    Die eigenen Reihen und Wähler zerstörren jetzt die einzige Alternative, weil sie der taktischen Planung und der ausgelegten Falle auf die Schaufel gehüpft sind!

    Mit Reichsflagge und Sprüchen wie „Petry trennt“ usw., machen sie die AfD reif für den Abschuß durch das System. Bald kommt der Verfassungsschutz und sicherlich das Verbotsverfahren.

    Mensch könnte ich mich ärgern über solche Dummköpfe, die nicht einsehen wollen das Petry`s Ausrichtung, der Versuch dazu, taktisch gut war und einzig richtig.

    „Bald haben sie es geschafft, die einzige Alternative auf 5 Prozent zu bringen“!

    So ein Wahnsinn und Schwachsinn zugleich.

  19. @ Reiner Dung:

    Mache mich anheischig, zu den allermeisten Fragen zur Vorkriegs-oder Nachkriegsgeschichte weitere Buchtitel zu nennen, die größtenteils vom Main-Strom nicht hinweggewischt werden können, etwa Schultze-Rhonhof, Scheil, Bacque, Schwipper, Suworow, Rogalle von Bieberstein u.v.a.m.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s