#Elsässers Videokommentar: Glückwunsch an #Marine Le Pen!

Jetzt kann sie auch in der Stichwahl am 7.5. gewinnen!

Ihre Chancen für die Stichwahl sind gut: Denn ein Großteil der Wähler der ausscheidenden Kandidaten Fillon, Dupont-Aignan und auch Mélenchon werden zu ihr in der Stichwahl übergehen – und nicht zum Globalisten Macron.

Außerdem im Video: Kommentar zur Wahl von #Gauland/äWeidel als #AfD-Spitzenduo.

*** Diese Video sind für Sie kostenlos – aber ich arbeite dafür einen halben tag lang!! Jetzt Elsässer ein bissel unterstützen – durch ein COMPACT-Abo! ***

69 Kommentare zu „#Elsässers Videokommentar: Glückwunsch an #Marine Le Pen!

  1. Seit 1965, als der von mir (heute noch) verehrte De Gaulle sich gegen Mitterrand durchsetzte, habe ich alle französischen Präsidentschaftswahlen mit lebhaftem Interesse verfolgt, aber diesmal habe ich zum ersten Mal den Eindruck, es gehe wirklich um die Wurst. (Anno 2002 war von Anfang an klar, dass Jean Marie Le Pen in der Stichwahl gegen Chirac keine Chance haben würde; was mich schockierte, war bloss das Ausmass von Le Pens Niederlage. 82% der Franzosen hatten sich in freier und geheimer Wahl für ihr eigenes Verschwinden ausgesprochen.)

    Leider kann ich Jürgen Elsässers Optimismus nicht teilen; ich sehe wenig Chancen für Marine. Trotz etlicher sehr unsauberer Konzessionen, die sie dem System seit langem macht (z. B. in der Abtreibungsfrage oder in ihrer positiven Einstellung zum Maulkorbparagraphen, dem Gayssot-Gesetz) ist sie natürlich die einzige Kandidatin, für die ein patriotischer und intelligenter Franzose stimmen kann, ohne rot zu werden. Die Propagandamaschinerie wird aber wie üblich auf Hochtouren laufen, und der elende Scharlatan Macron wird wohl mindestens 55, wenn nicht 60% der Stimmen einheimsen.

    Es wird die letzte Gelegenheit gewesen sein, mittels Wahlen noch etwas zu ändern. Bei den nächsten Jahren werden zusätzliche Millionen von Pass-Franzosen arabischer und afrikanischer Abstammung einen Sieg der Nationalen verhindern.

    Es geht nur über eine Volkserhebung oder einen Putsch. Ansonsten tritt die Grande Nation von der europäischen Bühne ab. Pour toujours.

  2. Das ist ja mal ein Kerl (Wikipedia sagt das):

    „Macron ist seit 2007 mit seiner früheren Französischlehrerin Brigitte Trogneux verheiratet, die 24 Jahre älter ist als er.[13][14] Sie lernten sich kennen, als er 17 Jahre alt war und die elfte Klasse in einer von Jesuiten geführten Privatschule absolvierte, dem Lycée La Providence in Amiens.[15] Aus Furcht vor einem Skandal zog er nach Paris um und erwarb dort sein Baccalauréat.[16]“

  3. Ebenfalls Wikipedia:

    „Als François Hollande im Mai 2012 die Präsidentschaftswahl gewann, gab Macron seine Stelle bei Rothschild auf, wechselte in den Präsidialstab und wurde Hollandes Berater für Wirtschafts- und Finanzpolitik. Zudem war er von Mai 2012 bis Juni 2014 als stellvertretender Generalsekretär des Präsidentenamtes im Élysée-Palast tätig.[17“

    Nun, ich hatte noch nie eine Stelle bei Rothschild, allerdings habe ich mich auch nie darum beworben. Gefragt wurde ich überdies nicht.

    Frankreich wird bald in den besten aller Hände sein.

    Man vergesse dabei nicht, dass auch Le Pen sich ihren Viertelsdragonerhut im Südosten hat botmäßig schneidern lassen.

    Der Rest nicht anders.

  4. Wozu wählen die Franzosen eigentlich, wenn Rothschild immer gewinnt?

    Wie blöd sind die?

  5. Ich will ja nicht diskriminös sein. Das tut man nicht. Außer – selbstrverständlich – gegen „Rechte“.
    Der Halblinke Macron aber soll direkt am Gymmi, noch minderjährig, in den Schoß seiner mehr als doppelt so alten Franzlehrerin gestolpert sein, hemmungslos, rettungslos, dort offiziell verhaftet bis heute.
    Immerhin hat er frühe gezeigt, wissen zu wollen, was ein reifes Weib ist. Dahingehend mein Respekt.
    Auch scheint es da – aus Rücksicht auf die französische Nation, oder den Jesuitenorden oder die Rothschilds? – nicht zu Kindern gekommen zu sein.
    Sehr verantwortlich gehandelt, das muss man schon sagen.

  6. Macron

    Mit 17 eine Einundvierzigjährige. Wenn sie geil und gut erhalten, durchaus eine reizvolle Fahrstrecke in diesem Alter, da machen wir uns mal nichts vor, nicht alle Kameraden bekommen das, Respekt.
    Dann aber…
    Ich sage nichts mehr.
    Die Menschenwürde ist schließlich nur bei Deutschen (und manchen hinzuausersehenen Weißen) nicht nur antastbar, sondern regelhaft zu berotzen.

  7. Göller

    Wozu wählen die Franzosen eigentlich, wenn Rothschild immer gewinnt?

    Wie blöd sind die?

    Unterhaltung! Das ist so ähnlich wie mit den Fußballwelt- und Europameisterschaften, Championsleague, Olympische Spiele usw.. Illusionen bringen Abwechslung ins ansonsten eher triste Leben.

    Was mich allerdings wirklich Staunen macht ist die Tatsache, daß sich in Frankreich anscheinend nur und ausschließlich ökonomische Vollidioten durchsetzen können.

    Ich entsinne mich noch ziemlich gut, wie sich Mitterand nach seiner ersten Wahl ökonomisch verhalten hat: Halsstarriger Linkskurs. 2 Jahre lang durchgehalten. Als Renault dann am Kollabieren war, ist ihm plötzlich doch noch ein Licht aufgegangen und er hat das Ruder herumreißen lassen.

    Aber im Prinzip hat sich dort seit Ewigkeiten absolut nichts geändert. Das ökonomische Programm von le Pen? Bedecken wir es mit Schweigen… – schluchz! Das einzig Sinnvolle bei le Pen ist der zumindest angekündigt-beabsichtigte Euroausstieg und daß sie gegen die Eroberung durch alle Arten von Ausländern vorgehen will.

  8. Göller

    „Macron ist seit 2007 mit seiner früheren Französischlehrerin Brigitte Trogneux verheiratet, …

    Ähmm … welche Art ‚Französich‘-Unterricht hat er eigentlich bei ihr ‚genossen‘?? 😆

  9. @Magnus Göller

    Es gehört ja eigentlich nicht zum Thema, aber da Sie sich so ungemein für Macrons um 24 Jahre ältere Gattin interessieren: Die Spatzen pfeifen es in Frankreich von den Dächern, dass der Kerl stockschwul ist und die Dame nur zur Tarnung geheiratet hat.

  10. Herr Elsaesser,

    diese 2 Zeilen koennen die Voelker retten!

    „Der Esausegen
    ‚Da antwortete Isaak, sein Vater, und sprach zu ihm:
    Siehe da, Du wirst keine fette Wohnung haben auf Erden und der Tau des
    Himmels von oben her ist Dir fern.

    Deines Schwertes wirst Du Dich nähren und Du wirst Deinem Bruder
    dienen. Und es wird geschehen, daß Du Dich aufraffst und sein Joch von
    Deinem Halse reißen wirst und auch Herr bist.“

    (Ludendorff-Übersetzung) Aus der Thora, 1. Buch Moses 27, Vers 39 und 40

    es ist die vielleicht einzige Chance die wir haben!

    Denn durch einen Weg der Gewalt würde er sich nur a
    uf den bisherigen Weg Jakobs begeben, der
    zumindest als Irrweg, unter ethischen Gesichtspunkt
    en als verbrecherischer Weg, anzusehen ist.
    Das heißt: auch in der Bibel, der ideologischen Hau
    ptquelle der mosaistischen und christlichen
    Priesterkasten, wird der Weg Jakobs zumindest als I
    rrweg gewertet, denn sonst enthielte der
    Esausegen nicht die Verheißung, daß dereinst die Fo
    lgen des Jakobsegens, also die auf Betrug,
    Unterjochung und Gewalt gegründeten Folgen, überwun
    den würden.
    Das bedeutet aber zugleich, daß das „Esausegen-Konz
    ept“ nicht nur das – an sich
    selbstverständliche, aber auch vom Jahwismus ausdrü
    cklich anerkannte – Recht auf Selbstbefreiung
    Esaus enthält, sondern auch die Pflicht, Jakob zu h
    elfen, den Weg der Befreiung und ethischen
    Läuterung und damit der ERLÖSUNG mitzugehen.
    Das eine geht nicht ohne das andere, weder weltansc
    haulich noch moralisch noch politisch. Das
    bedeutet aber auch, daß Jakob, nachdem begonnen wur
    de, das „Esausegen-Konzept“ zu
    verwirklichen, Esau nicht in seinem Bemühen um Heil
    ung hindern darf, will er im Rahmen des von
    seiner Religion bestimmten Konzepts bleiben und der
    Erlösung, nämlich der eigenen Befreiung vom
    falschen Konzept, teilhaftig werden.

    http://karstenuwe.com/wpress/wp-content/uploads/2010/05/Der_Esausegen.pdf

    https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2013/02/esausegen-1.pdf

    Gewalt darf Esau hierbei nicht anwenden, außer natürlich in Fällen unmittelbarer Notwehr, wo andere Mittel der Abwehr nicht mehr möglich sind.

  11. @Jürgen Elsässer
    der liebe Gott erhalte Ihnen den kindlichen Glauben, daß Wahlen etwas ändern…

  12. Physikalisch gesprochen geht es um die Schaffung eines neuen alten Bewusstseinsfeldes genannt herzliche europäische Patrioten, contra altem Bewusstseinsfeld global NWO.

  13. Gewinnen werden die EU-korrumpierten F-Medien + die Zusammenrottung der EU-Mafia, die mit vollen Breitseiten Le Pen verteufeln werden. Nach der Wahl werden die Franzosen wie üblich von ihrem Präsidenten, der nichts anderes tut, als sein Vorgänger, der abgewählt wurde ( was die EU-Mafia freut), enttäuscht sein.

    Nur wenn es die Mehrheit der Franzosen tatsächlich schafft, bei der Stickwahl eine Wende herbeizuführen und Le Pen zu wählen, sich von der EU-Mafia zu befreien, wieder eine eigene Währung zu haben, über ihre Grenzen selbst zu entscheiden und sich nicht von Ausländern vorschreiben zu lassen, wieviel Getreide angebaut werden darf, wieviel Fische gefangen werden dürfen, ob illegale Eindringlinge durchgefüttert werden müssen usw.

  14. Marine Le Pen ist nicht wählbar, diese Frau wäre eine riesige Katastrophe für Frankreich, sozusagen die Merkel von rechts.

  15. Herr Elsässer, seien wir Relaistisch, die Franzosen sind dümmer, als ich dachte. Ich habe gehofft, daß Marine mindestens mit 20% Vorsprung in die zweite Wahl geht. Weit gefehlt! Franzosen waren und sind immer links udn von La grande nation weit entfernt. Vor allem die jungen Dümmlinge sind proeuropäisch und Begriffe wie Heimat uhd das Volk sagen ihnen nichts mehr. Es sind genaso, wie bei uns, ngativ besetzte Begriffe. Wenn ich unseren ehemaligen Minister sagen höre: „Ich bin kein Deutscher, ich bin Europäer.“ dann könnte ich kotzen.
    Frankreich-Idioten Nation! Und nicht nur Frankreich.
    Ich befürchte, daß ein Wandel in Europa, nicht mehr mit friedlichen Mitteln, wie Wahlen und Verträge, zu erzielen ist. Leider!

  16. BEGRIFFSVERWIRRUNG:

    Ein beliebter Trick, um jemanden mundtot zu machen, von dem man nicht mehr abstreiten kann, daß seine Argumente richtig sind.

    Die Begriffe „Patriotismus“, „Nationalismus“, „Populismus“, „Rechtsextremismus“ werden beliebig durcheinandergeworfen, um Globalismus, Neoliberalismus, Wohlstandstransfer vom Arbeiter (Produzierenden) zur Finanzindustrie, Hochfinanz zu bemänteln.

    Das habe ich wieder einmal deutlich gemerkt, als im Radio ein Buch des SZ-Journalisten PRANTL besprochen wurde. Er ist sehr erschrocken darüber, daß die AfD zeitweise an die 25% der Stimmen erhielt. Dagegen will er kämpfen.
    Irgendwie hat er bemerkt, daß diese Erfolge zeigen, daß die (vermuteten) Grundsätze der AfD wohl mehrheitsfähig sind.
    Also sucht er nach Ersatzbegriffen, die dem Bürger entgegenzukommen scheinen, die aber Globalismus-Politik gestatten, „Opium für das Volk“.

    Er spricht plötzlich viel von „Heimat“, diesen Begriff dürfe man nicht den Rechten überlassen.
    Und „Patriotismus“, das wäre schon in Ordnung, aber „NATIONALISMUS“, das wäre ja ganz schlimm. LePen, Petry, Höcke, Gauland, alles „Nationalisten“!

    Dabei ist NATIONALISMUS ja nichts anderes als die Erkenntnis, daß die Kultur in den Kulturgemeinschaften, in den Völkern lebt und nirgends sonst.
    Da das Geistige (die Kultur) das ist, was den Menschen vor allen allen Lebewesen auszeichnet, ist der Nationalismus die einzige natürliche, dem Menschen gemäße Weltanschauung, er ist der EIGENTLICHE HUMANISMUS !

    „Patriotismus“ (lat.: „patria“ = Vaterland) ist das Bekenntnis zum Vaterland, im Sinne Prantls zum Staat „brd“, zu seinen Institutionen ( das merkl zum Beispiel) und zu seinen ‚Eliten‘.

  17. POPULISMUS:

    Ganz schlau war er, der MACRON, sagen die Leute. Er habe seine Helfer von Haustür zu Haustür geschickt um jeden zu fragen, was er sich denn von der Politik erwarte. Und auf den Ergebnissen dieser Umfragen habe er dann seinen Wahlkampf aufgebaut. Darauf beruhe sein Erfolg.

    Damit ist gesagt, Macron habe das zum Programm erhoben, was den Leuten gefällt. Eine deutlichere Definition von „POPULISMUS“ kann es überhaupt nicht geben!

    Allerdings ist MACRON ja gerade NICHT der Verwirklicher einer Politik, die die natürlichen Wünsche eines jeden Bürgers erfüllen möchte, Frieden, Politik für das Volk, Wohlstand. MACRON ist GLOBALIST, Sachwalter der Bankenwelt, Neoliberalist; er vertritt das „Tötet, tötet“ im Sinne von Barnett, den Wohlstandstransfer vom Arbeiter zu den Oligarchen.

    MACRON ist also ein LÜGNER und ROSSTÄUSCHER, wenn auch ein geschickter.

    POPULISMUS (lat.: „populus“= Volk) ist eine Politik, die von den Menschen im Volk gewünscht wird. Ganz allgemein Frieden im Dorf, in der Stadt und in der Welt, ausreichende Löhne, angemessene Preise, kein Wohlstandstransfer an Banken und Oligarchen, also die natürlichen Forderungen normaler Menschen.
    Populismus ist also im Grunde nichts anderes als DEMOKRATIE, Politik nach den Wünschen aller normalen Menschen.

  18. Ich wünsche Madames Marienne Le Pen das sie am 7.5.2017 die STICHWAHL gewinnt!!!
    Viv la France – Viv la Pen – Viv la Republick !!!
    Sollte der Macron diese SCHWINDELWAHL gewinnen welcher ein „Hänfling“ der Mama
    MERKEL ist – dann geht es wie vorher mit denen Sarkosy & Olande weiter und die
    Franzosen bekommen den ISLAM – Terror nicht in den Griff weil sie wie schon geschrieben
    deren Heimatländer bombadieren und die Menschen damit ermorden – das ist deren
    Rache anderes können sie ja nicht tun als sich auch damit zu opfern für ihre VÖLKER!!!

    Im Sender BFM TV hetzen die Politiker alle gegen Mariene le Pen,es wäre der Untergang
    des € = Euro un d Europa wenn diese Politikerin sich an ihren Wahlversprechen hält mit
    der eigenen Grenzsicherung und den Muselmanen/Moslemen und deren vielen,vielen
    Attentaten. DIE BONZEN UND GELDSCHWEIN IM ANZUG BANGEN UM IHRE FRÜNDE!!!

    Also liebe „Gemeinde“ wünscht der Le Pen einen großen Sieg,haltet die Daumen!!!
    Mit Grüßen euer „Oller“

    Manfred

  19. Saheike

    @006 kennst du Alt-Französisch ? Ohne Zähne…

    Wie jetzt? Auch noch ohne die Dritten…?? 😥 😆

  20. @Marion „Marine Le Pen ist nicht wählbar, diese Frau wäre eine riesige Katastrophe für Frankreich, sozusagen die Merkel von rechts.“

    Die Einäugige ist die Königin der Blinden.

  21. @Michael

    „Vor allem die jungen Dümmlinge sind proeuropäisch und Begriffe wie Heimat uhd das Volk sagen ihnen nichts mehr“

    Passen Sie auf, dass Sie sich vom Gegner nicht ausspielen lassen.
    Jeder seine Heimat liebende und sein Volk erhalten wollende Patriot in Europa ist auch Europäer und proeuropäisch.
    Nur versteht er unter Europa eben NICHT BRÜSSEL-BABYLON!

  22. Jürgen graf,

    ich sehe es ganz genauso, und nicht nur in und für Frankreich, sondern auch für dieses Land, daß das merkel Kartell nicht müde wird zu zerstören.

    Grüße an Si9e und Ihren scharfen, unbestechlichen Verstand aus Heidelberg
    Rainer Grieser

  23. @ Marion

    Was schreiben Sie hier im Blog für einen MIST,Le Pen wäre eine Rechte wie Merkel!!!

    Der feine kleine wichtige Unterschied ist doch,ich selber kenne schon viele Jahrzehnte
    die Einstellung von dem Vater Jean Marie le Pen und dieser ehrenwehrte Mensch in
    Südfrankreich ansässig wollte auch als ehemaliger Fremdenligionär sich gegen diese
    MOSLEM BRUT auch in Marsaile angehen.

    Seine Tochter ist in ihrem Wahlprogramm etwas milder – aber nicht aus einer Schwäche
    heraus sondern um manche ihrer Wähler nicht zu verprellen.

    Man sieht und erlebt doch was diese Mosleme/Muselmanen seit Jahrzehnten auch in
    FRANCE anstellen,garnicht von den Vorstädten zu reden welche dieser Imigrant aus
    Ungarn SORKOSY schwätzte,er wolle diese Banlieus/Vorstädte mit einem Hochdruck-
    Reiniger säubern – und was war NIX,er stellte in seinem Minister Cabinet noch eine
    Moslemin als Ministerin ein.Geschehen ist mit diesen meist Algerier und Schwarze
    welche auch vor Jahren Kindergärten,Kirchen un d Autos mit MOLOTOV anzündeten und
    die wirklich als „harte“ Sonderpolizisten bekant mit MOLOTOV COCTAILS beworfen.
    Auch diese Elite Polizisten zogen sich zurück,diese haben ja auch Familie,Frau & Kinder!

    Wenn nach diesem „WASCHLAPPEN“ Olande endlich eine Figur welche das Frankreich
    schützt und die Grenzen finde ich das mehr als Lebenswert – denn schlimmer als jetzt
    kann es in Frankreich nicht mehr werden!!!

    In französischen und deutschen Medien betreiben auf ANWEISUNG der MERKEL-SIPPE
    alle möglichen Bonzen-Figuren eine Hetze gegen Mariene le Pen,sogar der Ministerpräsi
    dent kommt sich nicht zu blöde vor diese NIETE MACRON,zu empfehlen zu wählen und
    spricht sich gegen Le Pen aus,Pfui Teufel!!!

    Also meine Bitte an Sie ehe Sie so etwas hier schreiben erst einmal überlegen.
    Mit patriotischen Grüßen

    Manfred

  24. @ Jürgen Graf

    Indem ich mich ein bisschen über Macron kundig machte, erfuhr ich auch von dem Gerücht, dass er schwul sei. Hiemit womöglich nur eine Deckmäntelchenehe mit seiner Herzdame aus Schulzeiten führt.
    Ich will darauf nicht länger herumreiten: dass er darüber aber erpressbar sein könnte, das liegt auf der Hand.

    Merkwürdig indes, was ich letztes Wochenende in meiner Stammkneipe erlebte, indem ein nichtlinker Deutscher und ein ziemlich linker Franzose (ersterer um die 50, letzterer Anfang 40) zugegen war, die Rede auf die Wahl kam.

    Ziemlich zum Schluss, indem ich zum Missfallen beider erwähnt hatte, dass in jedem Fall die Zionisten siegen würden, setzte ich noch hinzu, dass meiner Einschätzung nach LePen in die Stichwahl kommen werde, dann aber gegen egal wen verlieren, und sei es, dass der ein notorischer Delphin- und Kinderfi…r wäre.

    Ich weiß nicht, wie mir das mit den Delphinen ins Hirn kam, aber die beiden waren bass entsetzt. Das mit den Kindern war nicht, was sie schockierte, ganz klar…

    Ich wusste da noch nichts von Macrons merkwürdiger Ehe und dem Gerücht bezüglich seines Schwulseins. Der Franzose mag es gewusst haben…

    Ich will damit nur sagen, dass ich selbst schwerst überrascht war, wie heftig meine spontane, recht absurde Konjektur wirkte.

    Stoff zum Nachdenken.

  25. Humor ist, wenn man trotzdem wählt! Also weiter im Dornröschenschlaf-Modus bleiben….

  26. Letztlich wurscht, ob die Politiker betrügen, sie werden dennoch gewählt nach den materiellen und sonstigen Motiven. Und da sollen die Klugscheißer mit ihrem faktenfernen Manipulationsgerede, das nur Selbstbetrug ist, mal aufhören!!

    Die Nichtwähler haben an der Polit-Misere einen großen Anteil, also wie die Wahlen in den letzten 30 Jahren ausgefallen sind nebst Folgen, aber dagegen kann man nichts machen. Also weiter so bis in den Untergang.

    Nur noch ein äußeres Ereignis, Putsch oder Innenkrieg mit ungewissem Ausgang kann Änderung bringen, auf den Wahlpöbel noch zu hoffen, ist wohl vergebens!!

    +

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es, bedarf es des Untergangs“
    Arthur Müller van den Bruck

    +

    Nationalvergessene Deutsche, schon damals:

    Botschaft an die Deutschen:

    “Nicht Mord, nicht Bann noch Kerker,
    nicht Standrecht obendrein,
    es muss noch stärker kommen,
    soll es von Wirkung sein.
    Ihr müsst zu Bettlern werden,
    müsst hungern allesamt,
    zu Mühsal und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt.

    Euch muss das bisschen Leben
    so gründlich sein verhasst,
    dass ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last.

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in euch ein andrer Geist.
    Ein Geist, der über Nacht noch
    euch hin zur Freiheit reißt!”

    Hoffmann von Fallersleben,
    Schöpfer des Deutschlandliedes

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  27. Das bunTesdeutsche Establishment ünterstützt offen und nachhaltig den linken (?) Babylon-Kandidaten Emmanuel Macron.

    Das geht nicht nur über die CDU-Puppen Merkel, Leyen, Röttgen, Schäuble,
    die SPD-Hampelmänner Steinmeier und Gabriel,
    eigentlich über alle BRD-Kartellparteien und gehorsame Intellektuelle
    wie Habermas und Sloterdijk,
    sondern auch offen über die Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik DGAP,
    die durch den Council on Foreign Relations + Chatham House gegründet wurde.
    Präsident ist der internationalistische Vaterlandsverräter Arend Oetker.
    einst Vorsitzender der US-gesteuerten Atlantik-Brücke und immer noch Mitglied der US-gesteuerten Trilateralen Kommission.

    Mal wieder lassen sich antideutsche Krämerseelen vom Ausland so lenken,
    dass sie die Deutschen im Ausland in Verruf bringen.

    Oder welche Erpressungsmaschine wurde da in Gang gesetzt?

  28. Sollte Merkel gewinnen , weil ja kein anderer Kandidat da ist geht es uns weiterhin noch
    schlimmer – da die kriminelle BRUT mehr als sehr zäh ausgewiesen wird,da blockieren
    Organisationen welche unbedingt diese straffällig gewordenen,z.B.AFGHANEN hier halten
    wollten im Einverständnis der SCHUTZPATRONIN Angela MERKEL um uns Deutsche zu
    „bearbeiten“,bzw. zu töten!!!

    MADAME MERKEL WIRD SCHON DAFÜR SORGEN DAS WEITERE MILLIONEN MOSLEME UND
    VERBRECHER NACH DEUTSCHLAND EINGEFÜHRT WERDEN!!!
    MfG

    Manfred

  29. Neues von den hochqualifizierten Facharbeitern:

    „Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat sich für eine Schulpflicht von Asylsuchenden bis zu deren 25 Lebensjahr ausgesprochen, wenn diese Analphabeten sind.“

    Was Hänschen nicht lernt…aber:

    „Außerdem sollte die Vorbereitung auf die Arbeitsaufnahme mit den Sprachkursen von Anfang an kombiniert werden können, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der Neuen Osnabrücker Zeitung.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/staedtebund-will-schulpflicht-bis-25-fuer-eingewanderte-analphabeten/

    Wer wundert sich da noch? Das sind die Vorstellungen unseres linksgrünen Politpersonals von Facharbeitern… Analphabeten…Jetzt ist klar, warum es anfangs hieß, in Strömen stürmten Facharbeiter ins Land. Analphabeten (Facharbeiter) die mit 25 ihren Schulabschluss machen, sind hochqualifizierte Facharbeiter. So ist das im Schland….

    Der heiße Scheiß und so…

  30. Le Pen wünsch ich ganz viel Glück. Aber es wird schwer werden, da das gesamte EU-Establishment gegen sie mobilisiert. Wenn sie am Ende einen großen Achtungserfolg erzielt, möglichst viele Wähler mobilisiert , ist das ein großer Erfolg. Macron mag wohl gewinnen. Aber er kann nichts mehr gewinnen nur verlieren, da er bereits jetzt als Lichtgestalt, Messias gehandelt wird. Wenn er im Amt ist, holt ihn die Realität ein. Davon kann der Front National wiederum profitieren.

  31. ZITATE
    ——————–

    Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski

    “Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen! Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen’gen nur gewesen.Der Staat muß untergehn, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.“ Friedrich von Schiller,

    Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer. Gustave Le Bon

    “Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.” Ayn Rand

  32. @Elmar:

    „Aber er kann nichts mehr gewinnen nur verlieren, da er bereits jetzt als Lichtgestalt, Messias gehandelt wird.“

    Wie jetzt, ich dachte, die Lichtgestalt, der Messias, wäre Martin Schulz?

  33. DA SEHT IHR WIEDER VON DIESEM „Dick&Doof“ in einer Person,er liebt doch ISRAEL So!!!

    Könnten in meinem Lebenlauf von jetzt bald 82 Jahre (jung) mich nicht erinnern seit
    1945 das wir in DEUTSCHLAND solch eine „miese Figur“ als Ausenminister hatten,dieser
    Stinkefinger Typ schafft alle seit KRIEGSENDE;1945!!!

    Dieser Ar… puckelt nicht nur vor dieser Figur Netanjahu,er meinte wenn nicht einmal
    USA Präsidenten etwas wegen der SIEDLUNGSPOLITIK erreichen konnten und die fleißig
    eine Siedlung nach der anderen auf PALÄSTINÄNSER Boden errichten,nach deren Motto.
    „DIE WELT KANN UNS AM ARSCHE LECKEN“!!!
    Da die MERKEL wie auch TRUMP ganz fanatisch für diesen Israel Staat sind,bekommt
    er von Merkel höchstens nochmals einen Tritt in den ARSCH;

    Diese Strohdumme SCHULZ SCHAU war ja nur eine weitere VERBLÖDUNG für unser
    deutsches Volk.MERKWÜRDIG DAS DIESE VOLKSVERRÄTERIN GAR KEINE WAHLREKLAME
    FÜR SICH MACHT. JETZT BIEDERT SIE SICH MIT DER TOCHTER TRUMs um für ihre Wieder-
    wahl gewählt bzw. besetzt wird!!!

    Sehr ulkig,das man in den LÜGENMEDIEN keine Silbe mehr hört – stiller Abgang des Alko!
    MfG

    Manfred

  34. Course vaine
    La sirène
    Plus lointaine
    Chaque fois
    Semble dire „Tout est fini pour toi!
    A quoi bon te donner tant de peine?“

  35. “Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.” Ayn Rand

    So sieht es aus. Wenn nicht langsam das grosse Aufwachen einsetzt, ists bald sehr finster! Wir mussen alle aktiv werden. Herr Elsaesser machts vor und hat eine erfolgreiche Zeitung gegruendet.

    Aber wir koennen uns nicht nur auf diese Leuchttuerme verlassen, sondern jeder muss etwas machen was er kann ….. und meckern reicht nicht!

    hier Inspiration

    https://pressefreiheit24.wordpress.com/2017/04/25/material-welches-der-sache-helfen-kann-teilt-es-um-unser-vom-untergang-bedrohtes-volk-zu-bewahren/

  36. @Wahrsager

    Schulz („germanische“) & Macron (französiiische, ähm rothschildsche) Lichtgestalten = deutsch-französiiische Freundschaft.

    Die eine Lichtgestalt wird aber Präsido , die andere dient nur dazu, das Merkel Kanzlerin bleiben zu lassen.

    Darauf eine Weinbergschnecke…

  37. @Manfred

    Man mag zu der israelischen Siedlungspolitik stehen, wie man will.
    (Sehr, sehr wahrscheinlich wird uns in 1000 Jahren auch nichts anderes übrig bleiben, wenn wir uns unser Land zurückholen. Letztendlich gehören Deutsche nach Deutschland und Muslims in muslimische Länder.)
    Aber, dass dieser Erzengel Gabriel diese Abfuhr erhalten hat, das zeigt einmal mehr, was für Hampelmänner – und -frauen die BRD-Geschicke lenken.
    Der Historiker Moshe Zimmermann fordert von der bunTen Regierung jetzt sogar, sie solle Israel die LEVITEN LESEN.
    So viel Chuzpah kann nur besitzen, wer die Macht besitzt.

    Was aber wird der Erzengel machen?
    Er wird weiterhin von Israel enttäuscht sein und traurig sein und es schade finden, dass er mit Bibi Blocksberg nicht persönlich reden durfte;
    er wird allenfalls etwas deutlicher werden, wenn Moshe Zimmermann oder Josef Schuster ihm das erlauben.
    Vor allem aber wird er konsequent und bis an sein Lebensende und in ALLER Deutlichkeit seinen tief sitzenden Hass auf seinen Vater ausleben.

  38. Da die Leute bekanntlich mehr auf Einzelschicksale achten
    als auf die großen politischen Fragen,
    könnte Compact vielleicht einmal diesem Fall nachgehen:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Suedstadt-Mord-vor-Aufklaerung-Messerstecher-soll-auch-Melissa-S.-getoetet-haben

    Der Skandal besteht mal wieder in der ‚Hierarchie der Opfer‘,
    denn der Mord an der Deutschen Melissa S. durch eines von Schulz‘ und Merkels Goldkindern ist den BRD-Medienfaschisten nur eine Randnotiz wert.
    Vgl. dagegen den Fall Tugce, mit der die ganze bunTe Republik mitlitt,
    weil sie keine Deutsche war.

    Zu vermuten ist nämlich Folgendes:
    Der Typ war frustriert, musste feststellen, dass nicht jede Deutsche wie Merkel ihre Refugee-Welcome-Raute öffnet, brach sein Studium ab, hatte Ärger mit seiner Familie in Damaskus, da kam – wenn ich richtig gelesen habe – zufällig eine blonde Deutsche vorbei …
    In diesem Fall war also – wenn mich nicht alles täuscht – die Rasse des Opfers mindestens ein Sub-Motiv für den Täter,
    der Druck auf der Pumpe hatte
    und von seiner neuen Lebenssituation enttäuscht war.

  39. @ Aristoteles
    Gut geschrieben lieber Genosse/Kollege,bald werden wir untergehen wie die Judengeschichte und aus unserem chrislichem Heimatland Deutschland ausgewiesen!!!
    Dann stehen wir vielleicht wie 1948 in unserem Land und müssen es mit GEWALT zurück
    erobern,bei den Juden/Israelen seit nun mehr 69 Jahre,wenn man deren Jahrtausende
    Geschichte verfolgt,waren die nur mit GEWALT erfolgreich bis HEUTE!!!

    Öffter mal was Neues,das ist aber so blass,furchtbar – was soll den das Herr Hausmeister?

    xxx
    Man könnte noch so vieles da schreiben – nun ja lassen wir es mal für heute.
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  40. @ Elmar: „Schulpflicht für ALIENS“

    EIN EINZIGES Jahr Schulpflicht würde doch ausreichen:
    Die Mehrheit würde 70 Jahre lang immer die gleiche Klasse wiederholen müssen, bis sie aus-alimentiert sind.

  41. Sunny-boy, Rothschild-boy:

    PR-Agenturen und die Massenmedien können also einen Unbekannten an die Spitze eines Landes bringen. Die Strippenzieher (whoeverthatis) können mit Leichtigkeit die Menschen manipulieren.

    „Kandidat der ‚kleinen Leute‘ “ ???
    Mit 31 Investmentbanker bei der Pariser Investmentbank Rothschild & Cie.
    Mit 33 Partner (associé-gérant) bei Rothschilds selbst.
    2012 begleitete Macron eine der größten Übernahmen, den Kauf der Säuglingsnahrungssparte von Pfizer durch Nestlé für 11,9 Milliarden US-Dollar.

    Unter Macron gäbe es „mehr Euro“, mehr Migration, Bankenrettung bis zur totalen Enteignung. höhere Steuern und Abgaben, bis alle von Suppenküchen leben (oder sterben).
    Das betrügerische Giralgeldsystem (Schuldgeldsystem) soll bis zum letzten Atemzug erhalten werden.

    Aber er sieht gut aus, hat Stil, ist eloquent wie ein showmaster und kann sich gut verkaufen.

    https://www.macht-steuert-wissen.de/2170/frankreich-wahl-macrons-geheimnis-eine-marionette-der-rothschilds/
    https://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

  42. @Manfred Gutschke
    „Dann stehen wir vielleicht wie 1948 in unserem Land und müssen es mit GEWALT zurück erobern,bei den Juden/Israelen seit nun mehr 69 Jahre, wenn man deren Jahrtausende Geschichte verfolgt“

    Wenn es da gute Recht der JUDEN ist, das Land Palästina „zurück zu erobern“, nur weil es nach alten Geschichten von 5000 Jahren von ihrem Gott dem auserwählten Volk gegeben wurde, natürlich auch damals schon mit Gewalt gegen die bis dahin dort lebenden Völker, dann wäre es in gleicher Weise das Recht der Indianer und Indios in Amerika, der Ureinwohner von Australien usw. alle Menschen, die keine Ureinwohner sind, aus Amerika (Nord + Süd), Australien, Afrika und anderen okkupierten Ländern auszuweisen.

  43. Wie gesagt, Manfred,
    ich sehe die Sache etwas anders und ahne vielmehr,
    dass wir Deutsche auf eine überaus verblüffende Art und Weise (z.B. in Sachen Vertreibung und Stigmatisierung) das Schicksal durchmachen müssen, das die Juden vor 2000 Jahren (und davor) durchmachen mussten.
    Leider stehen wir mental, kulturell und religiös noch völlig nackt und ohne Rüstung da, um die GROSSE Aufgabe auch nur ansatzweise zu meistern, die uns auferlegt ist, weil wir zu einseitig fast nur auf die anderen schauen, statt in erster Linie AUF UNS.
    (Das Eine geht zwar nicht ohne das Andere, doch die Prioritäten sind wichtig.)

    So gesehen ist auch der ganze Anti-Zionismus nichts weiter als eine Offenbarung eigener Ohnmacht und Einfallslosigkeit.

    Gott mit uns.

  44. BILD MEINT DER 85th GEBURTSTAG DER GRÜNDUNG DER NORDKOREA ARMEE WÄRE DAS…..

    So halten diese „Redakteure“? ihre Leser der BILD – so – BLÖD,deshalb der Name BLÖDBLATT
    nun ja,die Bevölkerung in Südkorea ist keineswegs damit einverstanden,siehe RT ist
    Russia TV und andere Medien das diese AMIS RAKETEN an die Grenze zu NORDKOREA
    transportieren!!! AUSSERDEM WURDEN DIE & RAKETEN-LKW wohl NACHTS in einem Groß
    flugzeug hergeflogen.ES IST DA EINE EXTREME DEMO – WIE NOCH NIE!!!

    Den AMIS ist doch egal ob Soel und Südkorea untergehen – das war doch auch 1950-1953
    im 1.Koreakrieg,da flitzten diese Yankis ja auch und „verpissten“ sich,Damals wolten die
    AMIS ATOMBOMBEN werfen ,dieser General May wollte das aber Trumen hatte es verhindert!!!

    Im Jahre 1933 bei der Gründung der Armee gab es noch kein Nord und Südkorea,dieses
    BLÖDBLÄTTCHEN spekuliert mit ihrer KUNDSCHAFT das diese keine/wenig Bildung besitzen und hetzt 100 % für einen Krieg: USA vs NORDKOREA dieses Blättchen meint das
    würde uns in Europa nicht „jucken“ – da wir ja weit,weit,weg sind!?

    Herr Hausmeister: Mussten Sie wieder einen Block löschen – wegen „JUDENANGST“!?
    Bis bald wieder!!!
    MfG

    Manfred

  45. In 5 Jahren: 20 Mio ALIENS in der „brd“: OHNE Familienzus.-Führung!

    Viele Städte sind schon verloren, IRREVERSIBEL verändert: Brüssel, Malmö, Marseilles, Paris. Aber jetzt wird nicht nur die „brd“ gemerklt, sondern ganz West- und Mitteleuropa.

  46. @ Aristoteles: Schicksal der Juden, Schicksal der Deutschen

    Man irrt, wenn man das künftige Schicksal des Deutschen Volkes betrachtet, ohne die gegenwärtige DEMOGRAPHISCHE KATASTROPHE zu bedenken.
    SELBST OHNE ALIENS wäre unser Aussterben die sichere Fiolge unserer generationenalten, lawinenartig wachsenden Geburtenlücke; wenn nicht ganz außerordentliche Maßnahmen ergriffen werden.

    Im Angesicht der Einschleusung von ALIENS im Millionenmaßstab seit1960 und seit 2015 im Lawinenmodus ist unser künftiges Schicksal irreversibel besiegelt. Ich sage das nicht gerne. In den Städten ist nur noch jedes 5. Neugaborene ein Kind einheimischer Eltern.

    Die Menschen, die man heute Juden nennt, waren vor 1800 eine kleine, unbedeutende Minderheit in Russland-Ukraine-Litauen-Polen, etwa so, wie heutzutage Zeugen Jehovas, Zigeuner oder Scientologen in der „brd“.
    Sie lebten unterdrückt und isoliert im „Kahal“, der jüdisch kontrollierten Klein-Tyranneien, dem „Stetl“. Kinderreiche Familien waren ein soziales Muß, vom tyrannischen Rabbi gefordert. Empfängnisverhütung gab es nicht.

    Binnen weniger Generationen haben sich die Juden von 1 Million in 1800 auf 18 Millionen heute vermehrt. Allerdings ist das Geschichte. Heute liegt die Geburtenrate der Juden in Israel unter dem Erehaltungsniveau. Seit 1950 verminderte sich der Anteil der Juden von 88% auf 75%, der der Araber stieg von 8% auf 18%. Dabei gibt es horrende Unterschiede: Die Geburtenrate der ultra-orthodoxen Juden (Gottesstaat) liegt etwa 5x so hoch wie die der übrigen Juden.
    Es ergibt sich, daß die Juden in Israel zwar eine moderat wachsende Bevölkerung darstellen, daß jedoch binnen einer Generation die Kinder der Ultraaorthodoxen eine deutliche Mehrheit zur Durchsetzung des mosaischen „Gottesstaates“ haben werden.

  47. Eveline

    Und nicht vergessen, die Rente wieder ab 60. Komme mir keiner, das können wir uns nicht leisten….

    Ja, haben Sie denn das vergessen? WIR HABEN V-E-R-P-F-L-I-C-H-T-U-N-G-E-N:

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_81000644/fluechtlinge-fast-jeder-syrer-darf-in-deutschland-bleiben.html

    445.210 Asylbewerber bekamen nach Angaben der EU-Statistikbehörde Eurostat einen positiven Bescheid.

    Moment mal … 445.210 ‚Flüchtlinge‘? Waren das nicht … doch ein paar mehr? Über eine Million nach offizieller Zählung? Nichtgerechnet die ca. 600.000 überhaupt nicht erfaßten Ficklinge Flüchtlinge?

    Na gut, ‚wir Deutschen‘ wollen uns angesichts solch himmelschreiender Notlagen (keine Designerklamotten für die Flucht, kein Ei-Phone 8 etc.) nicht lumpen lassen! Denn damals – bei den Juden – haben wirs verbockt … also das mit den Designerklamotten usw..

    Deshalb machen wir dieses Mal alles richtig… – und sorgen für die Familienzusammenführung. Und die Ausbildung im Lesen, Schreiben, Rechnen und Kopftreten … – ach nein, das gehört natürlich zu den Fachkompetenzen, die ‚unser geschenktes Gold‘ in der Regel bereits mitbringt.

    Ja, liebe Eveline … das gibts natürlich alles nicht umsonst – das werden sie doch wohl einsehen, oder? Ach ja, und die müssen ja auch noch schnell eingekauft werden…

    http://www.t-online.de/finanzen/altersvorsorge/id_81003252/bundesregierung-beschliesst-rentenerhoehung.html

    … in 5 Monaten ist schließlich Bundestagswahl!! Ja, da muß man als einer von denen, die schon länger hier leben… in diesem sooo reeeeiiiichen Land… auch mal bereit sind für eine kurze Zeit (so ungefähr ein paar tausend Jahre – wenns nach den BRD-Parteien geht) den Gürtel ein wenig enger zu schnallen. Also stellen Sie sich mal nicht so an … und denken Sie stattdessen an die süßen, kleinen Negerkindern mit den aufgetriebenen Hungerbäuchen … also die von den Werbekarten der Spendeneintreibungskonzerne… denn denen geht es noch vieeeel schlechter als Ihnen … in diesem reeeiiiichen Land… 😥 😥

  48. @Dr. Gunther Kümel

    „SELBST OHNE ALIENS wäre unser Aussterben die sichere Fiolge unserer generationenalten, lawinenartig wachsenden Geburtenlücke“

    Dieser Defätismus ist nicht mein’s.

    Wer sich in diesen Zeiten nicht auch auf die Spiritualität besinnen kann,
    gibt sich geschlagen.

    Wir müssen ganz von vorne anfangen.
    Bei 1.
    Dann 2.
    Bei A wie Anszuz.
    Bei B wie Berkana …

  49. @Eveline
    Rente mit 60…

    Vorgestern kam ein über eine junge Frau im Fernsehen. War Lehrämtlerin, hatte einen Verkehrsunfall (einer fuhr ihr drauf). Rückenprobleme. Weil sie sich einen Tag zu spät krank meldete bekommt sie seit Monaten kein Krankengeld.. musste zu ihren Eltern und Sozialhilfe gehen…Hartz kriegt sie keins, weil sie ja nicht arbeitslos gemeldet ist.

    Kommst aus Syrien, dem Balkan, Eritrea, von irgendwoher wo der Pfeffer wächst (Hauptsache kein Deutscher) kriegst sofort Geld, mit oder ohne Pass.

    Aber die werden bzgl. Rente schon wieder Gründe vorschieben…Sparen, sparen, Fordern, statt Fördern und der Michel macht noch eifrig mit…Man müsse den Gürtel halt enger schnallen….

  50. Ich habe nie was gesagt, am deutschen Wesen solle die Welt genesen. Das zu schreiben ist so Unsinn wie Diskussions-Unfähigkeit oder übleres = böswillige Unterstellung!

    Wenn Putin doch so nebensächlich ist, ja warum wird der hier dann so gemocht von 2/3 der Leute?? Weil sie eben ihre westhassende und demokratiehassende, teils antijüdische Motivation leitet, deren politische Erfolglosigkeit hierzulande man über ihn zu überwinden trachtet!!

    Und was Jelzin angeht, so hat er immerhin redlich einiges zugegeben, was Putin nie zugeben würde: Den geheimen Zusatzvertrag zum 24.8.39 mit der Verschacherung der Zwischenvölker (hat nichtmal Gorbatschow zugegeben!!) und die Wahrheit zu Katyn mit der SU als Massenmörder. Aber wer eh meistens um den politischen Anstand einen weiten Bogen macht wie viele hier, dem mag sowas egal sein, mir nicht.

    Und was haben geraubte Kulturgüter mit Kriegsschuld 1941 ja oder nciht zu tun. Jeder anständige Staatschef hätte sie zurückgegeben, Geld hätten sie wie 1990 ja auch noch dafür bekommen. Nein, damit würde er das verlogene Opfergetue beschädigen und die weltweit dominante Geschichtsversion ankratzen, das leitet ihn.

    Aber werdet doch glücklich mit Putin, nutzen wird es Euch (und der AfD noch weniger) eh nicht für Eure Ziele, wie die letzten 15 Jahre zeigten, wo er xmal schon laut nj das J….tum besiegt haben soll.

    Mir war dieser Putin schon seit Jahren suspekt, aber wenn Eure Kreise oder AfD und Pegida zu Rußland ein gutes, aber auch für uns vorteilhaftes Verhältnis zustandebringen, werde ich es akzeptieren!! Ohne aber abzugehen von der Hochhaltung der ewigen hohen Werte wie Freiheit, Gerechtigkeit, Wahrheit usw..

  51. @Wahrsager

    Bei mir ums Eck, in den sog. westlichen Wäldern bei Augsburg könnte ich zugreifen. Franzosen wohnen, da nicht, sonst wären die wohl ausgerottet. Ich kenne Stellen, da kannst die sackweise einsammeln. Also echt Bio. Aber das geb ich mir für schlechte Zeiten auf. Noch nie probiert. Igitt. Ich sammel vor Herbst nur Brombeeren, Erdbeeren usw. für Marmelade im Wald. Ab und zu auch Pilze.

  52. Elmar und 006

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf und hoffe auf die lichtvollen geistigen Wesen, die einem ja bekannterweise den freien Willen lassen. Gehe ich mit 60 oder 66?

    Armin Risi und die Prophezeiungen von Garabandal.
    😂

  53. Ansgar

    Wenn wir genau schauen, dann gibt es die globalistische Internationale kaum noch. Deutschland ist in Europa isoliert.

    Wenn das so ist wie Sie sagen … warum führt dann in Frankreich der Kandidat der globalistischen Internationale (oder habe ich da irgendetwas falsch verstanden und Macron ist in Wirklichkeit ein französischer Nationaler??) mit 3% Vorsprung vor Marine le Pen?

  54. Ab 28min eine Warnung an die ganze Menschheit. ( zu den Prophezeiungen von Garabandal.)

  55. Fehler meinerseits – der Kommentar an ‚Ansgar‘ gehörte in den aktzullen Strang zum 1. Mai.

  56. WAS IST MIT „WEINBERGSCHNECKEN“? mich als Langjährieger Funker nannten manche
    mich – da ich hier im Weinort öffter im Weinberg zu fun ken gefahren bin und funkte,da
    nannten mich manche Funk Kollegen „WEINBERGSCHNECKENFUNKER“!
    MfG

    Manfred

  57. Wenn ein DEUTSCHER sich als syrischer Asylant meldet, Asyl, Unterkunft und Geld bewilligt bekommt (gleichzeitig ist vom Bund bezahlter Soldat in Frankreich, wo man dessen Fernbleiben offenbar gar nicht bemerkt hat) – das ist strafbar. Wenn ein Tunesier sich als syrischer Flüchtling meldet und gleiche Leistungen bezieht – das ist nicht strafbar (Amri).

    Oder war es nur strafbar, weil der DEUTSCHE (vermutlich, aber nicht nachgewiesen) eine Straftat begehen wollte (reine Spekulation) und damit den angeblichen Syrier auf Grund der hinterlegten Fingerabdrücke beschuldigen wollte, um die Asylanten in ein schlechtes Licht zu rücken – deswegen wird ermittelt – nicht wegen dem Erschleichen von Leistungen – das wird nur bei DEUTSCHEN Harz-4-Beziehern gemacht.

  58. @ Aristoteles:

    Lieber Aristoteles, die Wahrheit zu sagen, ist niemals „Defätismus“.

    Sieh Dir die Statistiken an, zB https://service.destatis.de/bevoelkerungspyramide/. Jetzt sind die Babyboomer 55 (Kinder der 41-Jahrgänge). Wenn sie in 10 Jahren aufhören zu arbeiten, kommt (fast) nix nach. Dann ists Essig mit „brd“-Wohlstand und einheimischen Kindern. Schon jetzt sind 4 von 5 Neugeborenen in den Städten Türken.

    Besser als Schönfärberei um der guten Stimmung willen wäre es, sich auf jene außerordentlichen Maßnahmen zu besinnen, die unserem durch generationenlange exponentiell wachsende Geburtenlücke geschädigten, schwerveletzten Volk noch helfen könnten.

  59. @13. Februar

    Was Sie beschreiben, ist nur einer der vielen Fälle des BRD-Alltagsrassismus.

    In der Stadt, in der ich wohne, steht seit fast einem Jahr der Schmier-Spruch an der Uni: „Deutsche verreckt“
    (lange Zeit gar nicht, danach nur halbherzig entfernt, immer noch gut leserlich).
    Keine Meldung, keine Beschwerde, kein Aufmucken der Studienräte und Uni-Journalisten.
    Studenten gehen vorbei, als sei es das Selbstverständlichste von der Welt.

    In Hannover wird eine blonde Deutsche von einem Syrer hinterrücks erstochen. Kein Medienpalaver, keine Lichterkette, kein Besuch der BunTeskanzlerin.

    Stattdessen lässt sich die fette Raute von der willfährigen Medienmasse auf dem G20-Frauen-Fasching als bescheidene Feministin feiern und plant den nächsten Besuch in einer Moschee, die von einem Böller getroffen wurde.

  60. @Eveline

    Ach Eveline, ich weiß nicht was ich mit so Prophezeiungen anfangen soll. Ich glaub, ich bin zu materialistisch veranlagt. Ihr Frauen immer mit eurer Esoterik… Aber ich werd’s mir anschauen.

  61. @Elmar

    Das ist sehr nett, zumal es auch keine Esoterik ist.
    Versprochen.
    Das ist Christentum pur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s