#ALARM: #US-Krieg gegen #Nordkorea droht

#Trump spielt verrückt. Japan bereitet sich auf Evakuierung seiner Staatsbürger aus Südkorea vor. Bei Zuspitzung Video-Ansprache von #Elsässer.

Ich gehöre normalerweise nicht zu den Leuten, die alle Nase lang vor einem Weltkrieg warnen, wie das bei manchen Sensationstypen im Netz üblich ist. Aber was sich jetzt in Korea abspielt, beunruhigt mich sehr. Die Tatsache, dass Trump Schiffe mit Cruise Missiles vor der Küste zusammengezogen hat, hat mich noch nicht nervös gemacht. Auch nicht, dass es Anzeichen gibt, dass Nordkorea am morgigen Samstag einen sechsten Atomwaffentest machen könnte – das ist nämlich der höchste Feiertag der dortigen Kommunisten, der Geburtstag des staatsgründers Kim-il Sung. Beide Geschichten – US-Flottenkonzentration und nordkoreanische A-waffentests – gab es ja schon vorher, ohne dass es zum Krieg kam.

Nein, was mich elektrisiert, sind zwei Meldungen aus absolut etablierten Quellen – also nicht von Außenseitern wie Alex Jones.

  1. Gestern meldete der US-Sender NSBC, es gebe Infos aus Geheimdienstkreisen, dass ein US-Präventivschlag gegen Nordkorea bevorstehe. Das Dementi des Pentagon kann nicht beruhigen, denn es bezog sich nur auf „präventiv“ – also einen Schlag VOR dem Atomwaffentest. Das Weiße Haus dagegen betonte HEUTE erneut, dass es in Reaktion auf einen solchen Test einen Militärschlag geben könnte. Faz Online meldete heute früh:  „Militärische Optionen“ würden bereits geprüft, sagte ein außenpolitischer Berater des Weißen Hauses am Freitag in Washington. In der amerikanischen Regierung rechnet man offenbar mit weiteren Provokationen Nordkoreas: Es stelle sich nicht die Frage, ob Nordkorea erneut eine Rakete testen werden, sondern wann, sagte der Berater. (FAZ Ende)

*** Lest COMPACT und nicht die Lügenpresse. COMPACT steht für den Mut zur Wahrheit, die Souveränität der Nationen und den Frieden. Hier geht’s zum Abo.***

2.) Ebenfalls gestern gab es eine Meldung der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo, dem Pendant zu dpa. Demnach hat das Sicherheitskabinett von Premier Shinzo Abe Pläne für die sofortige Evakuierung seiner Staatsbürger von der Halbinsel ausgearbeitet. Die 60.000 Japaner in Südkorea sollen im Ernstfall mit US- und eigenen Schiffen heimgeholt werden. Zudem will man sich gegen Boat-People schützen – also Koreaner, die im Ernstfall über Meer nach Japan flüchten. Pikant: Mit der Planerstellung wurde demnach schon im Februar begonnen, nachdem Abe bei Trump im Weißen Haus war. Offenbar planen die Amis spätestens seither die Eskalation.

Ein US-Schlag gegen Nordkorea kann zu unvorhersehbaren, sogar atomaren Kettenreaktionen führen. Nordkorea hat Vergeltung angekündigt. China hat 150.000 Soldaten an der Grenze zu Nordkorea zusammengezogen.

Das heißt: DIE ZEICHEN STEHEN AUF KRIEG. Und obwohl mir Nordkorea nicht sympathisch ist – Schuld daran sind nur die Amis. Nordkorea kann Atomwaffen testen, wie es ihm beliebt – solange es diese nicht einsetzt, ist das deren souveränes Recht. Aber die USA haben KEIN RECHT, sich ständig in andere Staaten einzumischen, und das auch noch militärisch.

Im Falle einer Zuspitzung werde ich mich ausnahmsweise mit einer Videoansprache zu Wort melden. Puh, wer hätte gedacht, dass Ostern so mörderisch werden könnte….

*** Lest COMPACT und nicht die Lügenpresse. COMPACT steht für den Mut zur Wahrheit, die Souveränität der Nationen und den Frieden. Hier geht’s zum Abo.***

 

146 Kommentare zu „#ALARM: #US-Krieg gegen #Nordkorea droht

  1. Ja, Elsässer, Sie haben wie praktisch immer auch diesmal recht. Meine Freude über Trumps Wahlsieg wurde schon in den ersten Monaten seiner Präsidentschaft arg lädiert und ist jetzt in nackte Wut umgeschlagen. Er verrät die Wähler, die ihm vertraut haben, weil er unter anderem ein Ende der endlosen Interventionskriege versprach. Nun ist seine Politik nicht mehr von derjenigen der schlimmsten Neocons zu unterscheiden.
    .
    Es bekommen also jene recht, die unkten, ein Mann, der seinen mosaischen Schwiegersohn zu seinem Berater ernenne, könne nur Lobby-Poliitk betreiben.

    Ich habe nicht die geringsten Sympathien für das brutale polizeistaatliche Regime in Nordkorea, aber dessen Diktator wird nicht so wahnsinnig sein, einen Krieg vom Zaun zu brechen, den er nur verlieren kann und der mit der Zerstörung seines Landes und seiner Dynastie enden muss. Greifen die Amis hingegen an, so wird er gnadenlos seine Waffen einsetzen. Selbst ohne Atomwaffeneinsatz kann er das nahe der Grenze gelegene Seoul mit Raketen und Artillerie in eine Trümmerlandschaft verwandeln. Die Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Opfern werden voll auf amerikanisches Konto gehen.

    Ist Trump so verblendet und ist seine Ignoranz in aussenpolitischen Fragen so grenzenlos, dass er leichtfertig mit dem Feuer spielt?

  2. 5 Jahre nach dem 8.Mai 1945, dem Ende des 2.WK, haben die USA den Krieg gegen Korea begonnen, teilweise mit Unterstützung der USA-hörigen UNO. Dabei wurde die gesamte koreanische Industrie zerstört und mehr als 2 Mio Menschen ermordet, zumeist brutal mit Napalm bei lebendigem Leibe verbrannt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Koreakrieg
    1953 wurde ein Waffenstillstand beschlossen, der bis heute anhält. Offiziell befindet sich Korea immer noch im Krieg gegen die USA. Und die USA üben regelmäßig Landemanöver und andere Angriffsversuche zusammen mit dem südkoreanischen Marionettenregime der USA.
    Nun war es der 2.WK wo Deutschland und Japan von den USA besiegt wurden. Seitdem haben die USA keinen Krieg mehr gewonnen, obwohl sie seit über 70 Jahren in aller Welt ununterbrochen verbrecherische Kriege führen. Trotz Marschflugkörper gegen Syrien und Super-Bomben gegen Irak/Syrien und Atombomben-Flugzeugträger gegen Korea – Diese Völker sind anders als 1945 die Deutschen und die Japaner. Sie kapitulieren nicht. Ob wohl sie wirtschaftlich viel schwächer sind und obwohl die USA von eine Zusammenrottung NATO-Faschistischer Terrorregime unterstützt werden, gewinnen die USA nicht !!! Glücklicherweise…

  3. @13. Februar

    Tut mit leid, aber Fakten sind Fakten. Der Koreakrieg begann mit dem Überraschungsangriff des Nordens auf den Süden im Juni 1950. Anschliessend eroberten die Kommunisten fast den ganzen Süden, ehe sie von den gelandeten amerikanischen und sonstigen fremden Truppen zurückgedrängt und über die Grenze zurückgeworfen wurden.

    Wir sollten die Geschichtsklitterung Leuten überlassen, die davon mehr verstehen als wir.

  4. Sind die Chinesen nicht mit Nordkorea verbündet? Dann wären eigentlich die Chinesen für NK zuständig, und eine Einmischung der USA würde in Asien eine ganz andere Interpretation hervorrufen. Es ginge gegen China.
    NK wäre für die Welt ziemlich ungefährlich, solange die Chinesen deren Verbündete sind. Ohne chinesische Zustimmung kann NK keinen Krieg anzetteln, was die Führung in Pjöngjang auch weiß. Die Konsequenzen sind in ganz Asien bekannt.
    Einen chinesischen Gesichtsverlust sollten sich die Amis sparen. Aber wahrscheinlich ist der demokratische Westen inzwischen dermaßen idiotisch veranlagt, daß er die Möglichkeit der Beurteilung fremder Kulturnationen für möglich hält; seine eigene kulturrelativistische Sicht auf die zukünftig zu errichtende NWO projizierend, während er allein auf Stärke setzt und die sich ergebenden Konsequenzen nicht mehr einkalkuliert werden können? Vielleicht sollte ich die westliche Einstellung nicht mit den Machthabern in den USA verwechseln, dann ergibt es Sinn.

  5. Nord-Korea ist ein Arbeiterstaat, der das Recht auf Atomwaffen hat! Kim Jong-Il fickt Onkel Sam! Und das Volk ruft „Hea, hea!“ Millionen stehen zu Nord-Korea.
    Hisst das Banner mit den Sternen: Von Kim Jong-il das Siegen lernen!

  6. Trump, zu früh gefreut, leider ! Außer der Abfuhr für Merkel, ein totaler Fehlgriff !

    Und jetzt, wo er den Brandstifter spielt, siehe Syrien, dort seit Jahren US Militärhilfe für die Al Nusrah, und die Kriegshetzer und IS-Paten Sau-die-Arabien und Erdowahn !

    Jjetzt in Nordkorea, und, siehe da … !!! .alle Haßkommentare der so genannten “ Qualitätsmedien “ , gleichsam, wie auf Kommando, verstummt !
    Jetzt, wo echte Kriegsgefahr droht, ein russischer Präventiv-und Befreiungsschlag nicht ausgeschlossen werden kann, da lobt dieses merkel Medienkartell uni sono den Wendehals und Frontenwechsler Trump in höchsten Tönen !

    Und für solchen journalen Lügen-Dreck zahlt man zwangsweise “ Gebühren “ an die merkel Statthalter in den Lügenanstalten.

    Seit Ende Oktober sehe ich kein Fern mehr, und schon gar nicht die Lügen-und Märchenstunde der Kleber, Mioska, Will, Maischberger und wie sie sonst noch heißen.
    Für diesen Schei… ist mir meine Zeit einfach zu schade !

    Rainer Grieser

  7. @Rainer Grieser

    Starke Worte. Genau so sieht es aus.
    Und der schon etwas zu oft bemühte Vergleich „Pest oder Cholera“ könnte hinsichtlich Clinton/Trump doch exakt zutreffend sein.
    Im weiblichen Fall wäre dem Schlafschaf vor dem Hypnose-TV bloß die Kausleiste noch mehr nach unten geklappt. DIE?

    Nein, DER! Mit der Trump-Wahl wurde anscheinend schon mal die latente Kriegsstimmung erzeugt. Solche psychologischen Gesichtspunkte sind evtl entscheidender als die Person und ihre Wahlver(sp)(b)rechen selber.

  8. @Rainer Grieser:

    „Seit Ende Oktober sehe ich kein Fern mehr, und schon gar nicht die Lügen-und Märchenstunde der Kleber, Mioska, Will, Maischberger und wie sie sonst noch heißen.“

    Dann sind wir ja schon zwei. Wobei ich es schon ulkig finde, dass viele Restdeutsche, die sich über die GEZ-Gebühr beschweren, sich genau diesen GEZ-finanzierten Schrott reinziehen…

  9. Lang lebe die Volksrepublik Korea und Kim Jong Un ! Warum schreibe ich das, wo doch jeder, durch die westlichen Lügenmedien “aufgeklärte“ Mensch weiss, dass Nordkorea eine “brutale, menschenverachtende Diktatur ala George Orwells 1984“ ist ? Ich schreibe das, weil ich mich an die Worte des ehrwürdigen Saif al Gaddafi von Lybien erinnere – „Traue niemals dem Westen“ und „Nordkorea hat uns gewarnt“ (Siehe hier: https://youtu.be/RpMugPQC4ZY?t=37)
    Nordkorea hat also gar keine andere Wahl ausser Aufrüstung und Abschottung, weil es sonst – wie Lybien – von den imperialistischen und globalistischen Teufeln entweder infiltriert, oder zerstört und besetzt würde. Deshalb:
    Volle Unterstützung für Nordkorea, seine Armee und seine Führung !

  10. Ich glaube der Countdown zum Atomkrieg USA – Nordkorea läuft. Trump hat mit dem Angriff gegen Syrien den Beweis erbracht, das er seine Pläne auch in die Tat umsetzen kann. Trump scheint genauso wahnsinnig wie Hitler zu sein, nur wird durch Trump unsere Erde in einen toten Planeten verwandelt werden!

  11. Ich sei, gewährt mir die Bitte, In eurem Bunde der Dritte!

    @Rainer Grieser & Wahr-Sager

    Bei mir ist ebenfalls seit Oktober Schluss mit Fernsehen aller Art.

  12. Die wenigsten wissen, warum der Korea-Krieg damals wirklich stattgefunden hat.
    Zu sagen, Nordkorea hätte Südkorea überfallen ist schlichtweg naiv und dumm und resultiert aus Unwissenheit.

    Für Südkorea fand eine Wahl statt, in der die kommunistische Partei (Süd-)Koreas gewonnen hatte. Die USA war schockiert, weil sie glaubte (Süd-)Korea an die Sowjetunion verloren zu haben. Daher wurde eine Wiedervereinigung durch die USA verhindert.
    Alle kommunistischen Sympathisanten wurden in Süd-Korea umgebracht und die demokratische Wahl verworfen.

    Gleichzeitig erklärte sich die Kommunistische Partei (Süd-)Koreas als Sieger dieser Wahl und beanspuchte rechtmäßig die Bildung der Regierung und die Wiedervereinigung mit dem nördlichen Teil Koreas, was aber seitens der USA verhindert wurde.

    Daraufhin marschierten kommunistische Truppen aus dem Norden in Südkorea ein.

    Dies war die Ursache des Korea-Krieges!!

    Dieser historischen Tatsachen findet man selbst bei Wikipedia nicht mehr.
    Es wird verschwiegen. Nur noch in alten Büchern findet man die Spuren der wahren Ursache des Koreakrieges!

    Zum Abitur habe ich vor fast 30 Jahren genau dieses Thema behandelt.

    Das war für mich damals ein sehr einschneidendes Ereignis, als ich verstand, dass die USA auf demokratischen Wahlen keinen Wert legte und das es nur um machtpolitische Interessen ging.

    Zusammenfassung:
    Die kommunistische Partei Südkoreas hatte die Wahl gewonnen und wollte die Wiedervereinigung mit dem Nord. Dies hat die USA verhindert.
    Daraufhin marschierten Truppen in Südkorea ein, um den rechtmäßigen Sieger der Wahl zu helfen und Südkorea zu befreien.
    Daraus entwickelte sich der Korea-Krieg.

  13. @Stuhl Heil:

    Niemand hat das Recht auf Atomwaffen. Weder Nordkorea, noch die USA oder sonst einen Staat.
    Wie geisteskrank muss man sein, solche Waffen zu entwickeln.

  14. @Graf Zahl

    Sehr interessant.
    Die Schmierfinken des
    völkermörderischen (Ablehnung des ethnischen Volksbegriffs), fremdenfeindlichen (Assad, Putin, Kim Jong Un),
    diskriminierenden (Anti-Compact-Hetze)
    und kriegstreiberischen
    BRD-Medienkartells sind sich für keine Blödheit zu schade.

    So schreibt der studierte Politologe des Focus:
    „Die Frage, ob sich der oder die Bombenleger vom vergangenen Dienstag tatsächlich solche Tiraden [„Ami go Home“ des Compact-Magazins] zu eigen machten, werden weitere Nachforschungen beantworten.“

    Man wird davon ausgehen können, dass die Buntbunzels die Islam-Schublade wieder geschlossen und die Reichsbürger-Schublade geöffnet haben.

    Morgen werden am Tatort zu finden sein:
    1) DNA-Spuren von Uwe Böhnhardt
    2) ein Bekennerschreiben von Björn Höcke und Lutz Bachmann
    3) Auszüge von Reden Adolf Hitlers im Anhang

    Und übermogen:
    Lichterkette gegen Rechts.

  15. @JE

    Fertigen Sie schon einmal einen Script für ihre Ansprache an….

    China Warns North Korea War „Could Break Out At Any Moment“

    http://www.zerohedge.com/news/2017-04-14/kremlin-warns-us-bigger-threat-north-korea-china-fears-world-war-inevitable

    Es herrschen nur Wahnsinnige auf dieser Erde!!
    Oder muss man erst die Qaulität eines Wahnsinnigen haben,
    um überhaupt auf die politische Leiter hochklettern zu können?

    Ich gebe ja gerne Chance, auch dem Trump.
    Oh …. wie war ich begeistert, als Trump zum Präsidenten gewählt wurde.
    Der Angriff auf Syrien, der kein Angriff war, sondern eher ein strategischer Schachzug, konnte noch aus diesem Grund noch verstanden werden.

    Der nun kommende Angriff auf Nordkorea ist durchaus erklärbar.
    Der Führer Nordkoreas ist ein Wahnsinniger, der mit Atombomben spielt.
    Man müsste ihn wirklich stoppen.

    Aber so wie richtig JE erklärt hat, hat die USA dazu nicht die geringsten moralischen Rechte. Die Kettenreaktion sind unvorstellbar.

    Kim Jun Il würde KEINE ATOMBOMBEN BAUEN; wenn es ein richtiges internationaltes Sicherheitskonzept in Absprache mit ALLEN Parteien geben würde.

    Er tut es doch, weil er sich ständig bedroht fühlen muss!
    Es wäre doch ein Leichtes, Nordkorea zu sagen, wir akzeptieren euch, wir helfen euch, wir geben euch Traktoren, Saatgut, etc.. Wir bauen euch KRankenhäuser, wir wollen Frieden mit euch.

    Kim hätte dann keinen Grund Waffen und Raketen zu bauen, weil er sich
    sicher fühlen kann, weil Nordkorea sich sicher fühlen kann.

    Es würde auch eine positive Veränderung Nordkoreas herbeigeführt werden.

    Abschotten muss sich nur derjenige, der bedroht wird.

    Angesichts der aktuellen Lage, kann man nur noch verzweifeln.

    Und wird Russland und China in dieser Situation tun??

    Vielleicht, das kann wirklich gut möglich sein, locken die Russen und die Chinesen die USA in eine Falle.
    Für Russland und China wäre es vorteilhaft, wenn die USA Nordkorea angreifen würde.
    Ich habe daher die ernste Vermutung, dass Trump auch vom chinesischen Präsidenten ermutigt wurde, Nordkorea anzugreifen.

    Wir werden sehen!

  16. Es gibt in der Welt nur ein Schurken-Regime, das A-Bomben gegen Menschen eingesetzt hat, und damals gleich ZWEI, damit man damit den Rest der Welt nachhaltiger bedrohen kann.
    Es ist immer dasselbe Regime:
    – Atombomben-um-sich-Schmeisser
    – Kinder-mit-Napalm-Verbrenner
    – Dresden-Zerbomber
    (das fehlt noch sehr viel…)
    – Nun die Mutter-aller-Bomben
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/in-afghanistan-mutter-aller-bomben-soll-36-is-kaempfer-getoetet-haben-14971461.html

  17. Ami go Home / Abzug der Amerikaner aus Deutschland usw.
    Genau das wurde im 2+4-Vertrag vereinbart. Russland hat seinen Teil eingehalten. Die Amerikaner sind immer noch da, beinahe 30 Jahre später.
    Was von ihnen z.T. eingehalten wird, ist, sie sind nicht in dem Gebiet der DDR zu finden. Die ganzen Schilder an der Autobahn sehe ich erst, wenn in die Amerikanische Besatzungszone einfahren. Ich sehe sie, weiß aber nicht, was sie bedeuten und ob sie für mich DEUTSCHEN IN DEUTSCHLAND irgend eine Relevanz haben.

  18. Wie sagte Schröder 2001: Uneingeschränkte Solidarität…!
    Genau, uneingeschränkte Solidarität mit der Demokratischen Volksrepublik Korea im Streben nach Souveränität und -muss man eventuell schon sagen- Selbsterhaltung!!! Dabei geht es nicht um Beweihräucherung eines Staates oder gar Systems, sondern um die blanke Tatsache, dass sich die USA nicht als alleiniger Weltpolizist aufspielen dürfen!!! Ein wahnsinniger Angriff würde nicht zuvorderst ein Regime beseitigen, sondern ein 1950 – 53 mit Millionen Toten bedeuten! Irak, Syrien, Jemen, Afghanistan („Mutter aller Bomben“) und nun vielleicht gar atomar(?) gegen Nordkorea…das alles unter Trump! Dagegen kann man nur noch aufstehen und EINSEITIG Partei ergreifen!!! Zumindest beruhigt es mich etwas, dass ich als erklärter Linkspatriot und „Islamversteher“ von Anfang an Vorbehalte (okay, Schadenfreude nach der Trump-Wahl mit Blick auf die Schnappatmung der Bessermenschen konnte ich mir nicht verkneifen!) gegen diesen US-Präsidenten hatte. Hoffentlich tritt Ahmadinedschad am 19. Mai im Iran wieder als Kandidat an, wäre wenigstens ein Lichtblick(-;

  19. @Katzenvater

    Ein Besserer als Achmadinedschad könnte den Yankees kaum passieren.
    Schon vor 100 Jahren wurde mit Adolf Hitler über Geheimdienste, Thule-Gesellschaft und die DAP ein zur Cholerik neigender Charakter bzw. Hardliner an die Macht gehievt, der einem leicht in die Falle rennen würde.

    http://gutenberg.spiegel.de/buch/kleine-fabel-171/1

    Habe sogar mal irgendwo gelesen, dass die Dulles-Brüder, also zwei Ober-Ganoven, sich über irgendeinen C.G. Jung-Vertrauten ein Psychogramm Hitlers haben erstellen lassen.

    Auch Typen wie Erdogan sind für die Satansbrüder ein gefundenes Fressen.
    Putin ist da ein etwas besserer Schach-Spieler.

  20. „Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.“ – Bertolt Brecht
    „Der Krieg entscheidet nicht darüber, wer Recht hat, sondern nur darüber, wer übrig bleibt.“ – Bertrand Russell.
    Dem kann ich nur ergänzend hinzufügen, dass von den Amerikanern allerdings auch nicht mehr viel übrig bleibt, wenn sie uns schon seit Jahrzehnten mit ihrer Militärmacht terrorisieren. Das wäre nur zu fair.
    Ich werde jede Partei wählen, die uns den Ami endlich vom Hals hält, weil wenn ich die Merkel und Konsorten seh‘, tut mir der Schädel weh. Übrigens mein Vater war seinerzeit als GI im Koreakrieg und konnte und durfte vielleicht auch nicht darüber sprechen. Kann mir schon gut vorstellen, warum.

  21. Sebastian H.

    Niemand hat das Recht auf Atomwaffen. Weder Nordkorea, noch die USA oder sonst einen Staat.

    Wer sie hat … hat das Recht darauf. Sonst hätte er sie nicht. Aber da gerade das Stichwort ‚A-Waffen‘ gefallen ist: In diesem Zusammenhang würde ich mir in der Tat Höcke als Ministerpräsident von Thüringen wünschen, denn dann könnten vielleicht endlich mal in Thüringen die Grabungen genehmigt und durchgesetzt werden, die notwendig wären, um zu klären WAS da tatsächlich alles verborgen liegt…

    https://www.kopp-verlag.de/Und-sie-hatten-sie-doch%21.htm?websale8=kopp-verlag&pi=951900&ci=000416&ref=adg2015424&subref=%2Bsie%20%2Bhatten%20%2Bsie%20%2Bdoch&gclid=CJO1jsDxpNMCFWsW0wodO4MM9w

    … Mayer/Mehner liefern natürlich keine ‚Beweise‘ – das können sie auch gar nicht, weil sie beispielsweise gar nicht entsprechend graben dürfen bzw. könnten (schon aus Mangel an entsprechenden finanziellen Mitteln heraus). Aber das was sie an Indizien zusammengetragen haben, sollte ausreichen, um jeden verantwortungsvollen Staatschef (hier natürlich: Landeschef) dazu zu bringen umfangreichste Grabungen zu genehmigen … schon aus dem Aspekt der Verantwortung für die Sicherheit des Volkes – – – ach, pardon, ich meinte natürlich: der Bevölkerung – – – ach, pardon, ich meinte natürlich : derer, die schon länger hier leben & derer, die neu dazu gekommen sind.

    Denn wenn das, worauf die Thüringer_in/nen//außen möglicherweise sitzen aus irgendwelchen Gründen sich unkontrolliert entladen sollte … – gut, dann haben die Altparteien vermutlich das ‚Problem Höcke‘ gelöst. Aber ob für die, die dann noch übrig sind – und zwar sowohl von denen, die schon länger hier leben, wie auch von denen, die neu dazu gekommen sind, damit nicht Probleme entstanden sind, die das ‚Problem Höcke‘ locker um Größenordnungen übersteigen … das möchte ich lieber nicht konkret erfahren!

  22. Ich sei, gewährt mir die Schande, der Vierte in eurer Bande:

    Ich habe meinen Fernseher schon vor mehr als vierzig Jahren abgegeben.

  23. Also diese 150.000 chinesischen Soldaten, die da an der Grenze zu Nordkorea aufmarschiert sind … – da ist mir bisher nicht bekannt geworden, ob die zum Schutz Nord-Koreas oder – in Kooperation mit den USA – zur Unterstützung bei der Beseitigung der Sung-Dynastie da sind.

    Bis zum Erweis des Gegenteils kann ich mir nicht vorstellen, daß die USA eine Aktion derartiger Tragweite gegen China bzw. ohne explizite Abstimmung mit China durchführen würden. In der ‚Tagesenergie 102‘ hörte ich zu meinem Erstaunen, daß China ALLE Häfen in den USA kontrolliert (ob sie ihm nun ‚gehören‘ … weiß ich nicht).

    Angeblich sollte es sich dabei um so eine Art ‚Kompensationsgeschäft‘ handeln, da China den USA Gold geliehen hatte und dann – via London (die ‚City‘ … logisch – wer sonst? 😥 ) – Wolfram-Barren zurückbekommen habe. Natürlich nett angemalt. Jedenfalls waren die Chinesen wohl nicht wirklich mit diesem Geschäft zufrieden … und das soll, wenn ich Wagandt richtig verstanden habe, wohl der tiefere Grund für die Hafengeschichte sein – und damit praktisch die Kontrolle des Warenverkehrs der USA mit der Welt.

    Und leider muß ich auch über die Mitglieder der Sung-Dynastie – oder wie immer diese Familie dort benamt wird – sagen, daß sie sich anscheinend – genau wie Gadhafi übrigens – anscheinend keiner vernünftigen Werbeagentur bedienen, deren Aufgabe es wäre ihr Image im ‚Westen‘ entsprechend zu gestalten. Stattdessen haben sie immer alles getan, um sich sozusagen ein Kreuz auf die Stirn zu malen: HIER …. HIIIIEEEER bin ich! Schieß mich doch, du blöder Arsch … wenn du kannst!! Aaaaber … du traust dich ja nicht!!!)

    Und damit haben sie eben immer wieder den Ausbund an Bösartigkeit namens ‚Westen‘ unterschätzt – bis sie ihn dann von seiner durchaus entschluß- und tatkräftigen Seite kennengelernt haben… – tja, so kanns gehen… 😥

  24. isarwehr

    „Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.“

    Tja, da hätte es sich mal lieber ein Beispiel an den USA genommen. Die führen seit … na, jedenfalls seit weit über 200 Jahren permament Krieg – und daß die nun nicht mehr auffindbar wären, kann man wohl nicht wirklich behaupten… 😥

  25. OXI

    Bei mir ist ebenfalls seit Oktober Schluss mit Fernsehen aller Art.

    Wie jetzt? Nich mal mehr ‚Claus & Marietta‘?? 😥

  26. RECHT auf ATOMWAFFEN:

    Ein souveräner Staat ist berechtigt, sich jede beliebige Rüstung zuzulegen, die er zu brauchen meint. Die guten Demokraten des „Westens“ wollen eine Welt-Hegemonie, in der jeder erstmal in Washington anfragen muß, ob er denn einen Pups lassen darf. Die übrigen Staaten geht es einen Tinnef an, ob die N-Koreaner Raketen testen oder A-Waffen entwickeln.

    Selbst Staaten, die den Sperrvertrag unterschrieben haben, sind mittlerweile längst dazu berechtigt, nachzurüsten. Denn dieser Vertrag versprach als Gegenleistung für den Verzicht auf A-Waffen, daß die Großmächte atomar abrüsten würden. Dieses Versprechen haben sie (natürlich) gebrochen, also darf jetzt jeder Staat nachrüsten.

    Parallel:
    Im Versailler Vertrag haben die Alliierten (damals Entente geheißen) sich vertraglich dazu verpflichtet, ABzurüsten, die Deutschen sollten mit der Zerstörung ihres Wehrpotentials bloß zeitlich vorausgehen.
    Die Tinte auf dem Papier war noch nicht trocken, da rüsteten die Großmächte gewaltig auf, Frankreich vorneweg.
    Deshalb war auch die deutsche Nachrüstung ab 1935 legel und keine Vertragsverletzung.

  27. Man kann es auch so lesen: „Der Krieg begann am 25. Juni 1950 mit dem Überfall südkoreanischer Einheiten auf die nordkoreanische Stadt Haeju.“

    @Jürgen Graf

    Es gibt einen historischen Revisionismus bezüglich des Koreakrieges.

    Z.B. Gottfried Weilenmann: „Koreakrieg – Wie begann er wirklich?“, Edition Christal c/o C.F. Portmann Verlagsdienste 2010
    Klappentext: Der Koreakrieg, die heiße Phase im Kalten Krieg, hat nicht so begonnen wie die beteiligten Weltmächte uns weismachten. Reine Märchen sind Propagandasprüche wie „heimtückischer Überfall in tiefstem Frieden“, falsch ist die Behauptung, die Kriegstreiber seien nur die Nordkoreaner gewesen. Die Studie schildert die neuen Erkenntnisse. Sie stützt sich dabei vor allem auf südkoreanische Quellen, die nach 1990 erschienen sind. Der Autor setzt die dort gelieferten Fakten zu einem sinnvollen und verständlichen Bild zusammen.

    Und nu?

    Testet Nordkorea jetzt Atomwaffen oder Raketen, die atomar bestückt werden könnten? Ist ein Unterschied.

    Verschenkt die BRD-Regierung atomwaffenfähige Uboote an Israel oder rollen nur Bulldozer?

  28. Ich würde empfehlen das Auto noch einmal vollzutanken, das Gerücht hält sich hartnäckig , das die Banken nach Ostern geschlossen bleiben.

  29. DISMAL LERNEN DIE AMI KRIEGSGANGSTER – WIE EINE ANTWORT NORDKOREAS AUSSIEHT!!!

    Und das zu recht,es geht doch nicht dieses willkürliche handeln eines IRREN welche
    außer Band & Rand geraten ist,Syrien,Afghanistan,Nordkorea/China/Russland.!!!

    PUTIN war schon in NORDKOREA zum Staatsempfang und die Russen waren den Nordkoreaner mit Waffen 1950 bis 1953 beim 1.Koreakrieg sehr behilflich!!!
    RUSSLAND UND CHINA werden nicht zusehen & zulassen das Nordkorea angegriffen
    wird – das sieht echt nach einem Anfang des III.WELTKRIEG aus!!!

    DIESE R…. (Erika) wird das im Namen des deutschen Volkes für gut heißen & „bejubeln“
    da sie 1000 % den USA hörig ist und jetzt den v orher kritisierten Immobilien-Hai TRUMP
    willig beipflichtet – ABER NICHT IM NAMEN UNSERES DEUTSCHEN VOLKES!!!

    MERKEL HAU AB xxx

    Manfred

  30. zur Compact- und RasenBall-Diffamierung:

    Die drei Botschaften der BRD-Faschisten sind ziemlich eindeutig.

    1) ‚Mateschitz, lehn dich nicht zu weit aus dem Fenster!
    Sonst kommst du an den Pranger.‘
    (Der Oberpranger der BRD-Hexeninquisition ist bekanntlich die BLÖD-Zeitung,
    danach kommen die kleineren und lokalen Schmierblätter.)

    2) Ihr BRD-BunTbunzel dürft an Ostern fleißig für den Frieden demonstrieren,
    aber die US-Aggressions-Airbase Ramstein ist das friedliebendste Projekt, das sich die globale Weltgemeinschaft jemals ausgedacht hat. Dort gibt es nur Gummibärchen und Zuckerwatte.

    3) Wer Compact liest und zu Pegida geht, ist ein Aussätziger.

  31. Ari

    Dort gibt es nur Gummibärchen und Zuckerwatte.

    Falsch! Sie haben Schaumwaffeln und Mohrenköpfe vergessen!!

  32. LIEBE MITBLOGGER!!!

    DIESE USA SIND MIR WIE DIESE VOLKSVERRÄTERIN IN BERLIN SO ETWAS VON VERHASST!!!

    Früher als junger Mann hatte ich ein Faibel für die USA un d deren Lifestyl,besonders
    deren V 8 Motoren in den Limosinen.Hatte auch vor eine Ost-West durchquerung mit
    einem Winnebargo Wohnmobil als Mietwagen zu machen ,wie die „Route 66“ etc.
    und noch Canada dazu.

    Aber in den letzten 50 bis 60 Jahren wo immer diese KRIEGSNATION USA die Länder
    überfällt welche ihnen militärisch nicht gewachsen sind – da zu kleine schwache Armee,
    die Einwohner wurden immer getötet/ermordet und deren Orte & Städte zerbomt weil
    es den AMIS so gefällt.
    Die USA haben doch schon vom eindringen in dieses Land,ist ca.300 Jahre her,da
    knallten diese auch vom Zug die GRUNDLAGE der INDIANER die Millionen Bisone ab und
    wunderten sich das diese Ureinwohner ihre Heimat gegen die weißen Siedler verteidigten
    und die Fremden auch töteten.

    Ich weis noch auch ich selber war Damals gegen diese Indianer in Filmen und Bücher.
    besonders dieser Karl May aus Sachsen und Schriftsteller hatte es mir besonders
    angetan.Hörte später den sein Lebensweg – da er ja selber nie an den Schauorten war
    worüber er diese vielen Bücher geschrieben hatte!

    ALSO SOLLTE DIESER IRRE AUS DEN USA SICH WAGEN BOMBEN ODER RAKETEN;WEIL JA
    FEIGE OHNE BODENTRUPPEN DEN BEACHTETEN KIM IL JUNG GEGENÜBER ZU STEHEN
    WOZU ER VIEL ZU FEIGE IST ANZUGREIFEN KÖNNTE ICH VERSTEHEN AUS NOTWEHR DIESE
    FLOTTE MIT FLUGZEUGTRÄGER ZU VERSENKEN;KIM HAT JA ETLICHE U-BOOTE UND KÖNNTE
    ETLICHE TORPEDOS ZUM OSTERFEST VERSENDEN!!!
    Mit freundlicher Empfehlung zum Osterfest
    Euer „OLLER“
    Manfred

  33. Aristoteles:
    Ich glaube nicht, dass Ahmadinedschad als Präsident den Yankees ein gefundenes Fressen für eine Intervention wäre. Denn den US-Kriegstreibern ist es egal, wer an der Macht ist. Einen Grund finden sie allemal. Es ist ungefähr so wie hier im Kleinen in der BRD: ist man Patriot, so gilt man als Nazi, egal wie man zu Kreuze gekrochen kommt. Ich hoffe deshalb auf Ahmadinedschad, weil ich ihn für einen Garanten eines selbstbewussten und starken Iran halte. Jede Aufweichung kommt nur dem Imperialismus zugute. So schließt sich der Kreis hier zum Thema: ein Entgegenkommen oder weichgespülte „Diplomatie“ seitens der DVR Korea, Chinas oder Russlands würde nur den westlichen Aggressoren nutzen. Leider oder zum Glück kann man der Krake des Imperial-Faschismus nur mit gleichen Waffen begegnen…

  34. Der Bruder von Missfelder, Philipp Missfelder, Guido Sohne, NSU-Zeugen.

    Ich denke, es ist die normale Eskalation gegen Nordkorea. Ich kann nicht glauben, dass Nordkorea vorbereitet wäre mit der vollen Schlagkraft der amerikanischen Armee klarzukommen. Ganz gleich wie viele Atombomben. Auch eine Atommacht Nordkorea kann durch einen Blitzkrieg in die Knie gezwungen werden. Die USA beobachten Nordkorea seit Jahrzehnten. Ich bin sicher, dass sie detaillierte Erkenntnisse haben um einen Blitzangriff zu führen. Das heißt eine Auslöschung der Verteidigungsfähigkeit Nordkoreas und den Zusammenbruch der Infrastruktur innerhalb von 12 Stunden.

    Im übrigen ist es aber nur die Antwort auf das Säbelrasseln. Solange die Raketen in der Parade fahren und die Soldaten paradieren, sind sie nicht einsatzfähig. Genau der richtige Zeitpunkt zum Zuschlagen.

  35. @Krach-mach-i-net

    Danke für den Hinweis, ich habe das nicht gewusst. Ic hhabe im Moment keine Zeit, mich mit diesem Thema zu befassen (vielleicht später mal), aber ich habe es mir längst abgewöhnt, eine These, die ich nicht kenne, ungeprüft zu verwerfen.

  36. Ich las mal vor Jahren ein Buch über die Aussagen eines Propheten (ich weiß nicht mehr wie der hieß), dass die Flüsse und Seen Amerikas rot von Blut getränkt werden.
    Wenn ich jetzt die Scharmützel zwischen USA und Nordkorea höre und lese, kommt mir schwer der Verdacht, dass dem in naher Zukunft so sein wird!
    Wie immer geht jeder Krieg seit Bestehen (ca. 300 Jahre) der USA gegen gegen Völker mit bis zu vielen tausend Jahren Vergangenheit aus.
    Wer auch immer die USA auf ihren wahren Wert zurechtstutzt hat meine Sympatie!
    Ich behaupte, dass für unser Deutschland eine Freundschaft mit Russland weit erfolgreicher sein würde!
    Amerika ist out, Russland ist in!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nur so kann die EU überleben!

  37. Ein amerikanischer Angriff wird der Anfang eines ernsten weltweiten Aufruhr gegen die Herrschenden Us-Lakaien sein, der in buergerkriegsahnliche Zustaende mit wirtschafltichen zusammenbruch muendet. Genau das ist erwuenscht und geplant, mehr muss ich woh nicht mehr dazu sagen, was dann folgt…

  38. @ 006:

    Und zum Abschluß noch ein OT, dem ich aber einfach nicht widerstehen kann…

    https://www.pi-news.net/2017/04/deniz-yuecel-droht-lebenslang-im-tuerken-knast/#more-563478

    Na denn … Güle, güle … Deniz! And don’t forget: Karma is a bitch!! 😆

    Das wäre ja Völkerbefreiung von seiner schönsten Seite!! 😀 😀

    Dort [in Ramstein] gibt es nur Gummibärchen und Zuckerwatte.

    Falsch! Sie haben Schaumwaffeln und Mohrenköpfe vergessen!!

    Nee, Sie meinten wohl Schaumteppiche und Atomsprengköpfe?!

  39. So schnell wie Seoul von der Erde verschwinden würde, so schnell kann Trump gar nicht gucken. Der Kim hat alle Rechte sein Land zu verteidigen gegen wen auch immer. Und er hat alle Rechte seine Raketen Sinnlos zu verballern wie Silvesterraketen. Vor Seoul stehen zig tausende Kanonen, der Kim braucht keine Atomraketen um Süd Korea in blutige Soße zu verwandeln. Keine Ahnung warum der Idiot von Trump so scharf auf Nord Korea ist. Nur weil der Idiot Kim Leute Foltert ? Dann müsste er auch China überfallen die Foltern nicht nur, die verspeisen sogar die Leute dieser Ding Dong Sekte oder wie die heisst…Ganz friedliche leute die extra, wie wir hier, auf Friedlichkeit gezüchtet wurden. Achja, Falun Dong glaub ich.

    Wenn Elsässer von einem Präventivschlag gehört hat, dann hat es Kim auch und hätte längst als erster losgeschlagen – Seoul wäre nur noch Staub. Ist dem so ? Nein dem ist nicht so. Ich denke, dieser Kim ist ein Agent des Westens, ganz einfach. Der wird gar nichts tun ausser weiterhin MuniZion verballern. Wenn dann die Ressourcen verballert sind, fällt Nord Korea von selbst den Zionisten Faschisten in die Hände wie ein reifer Apfel. Es geht immer ums Geld (letztlich natürlich um die „Auserwählten). Kim nimmt entweder keine Kredite auf oder zahlt nicht zurück oder beides, oder lässt sich keine überflüssigen Kraftwerke andrehen usw.. Ich bin gespannt wann Trump Bhutan bombardieren wird…Die Friedlichsten Menschen auf der Welt mit dem besten Glücklichkeits Quotienten 🙂

    Die Raketen auf der Parade sind übrigens nur dummies Pappkameraden, die gäben ein schönes Erstschlag Ziel ab wenn sie echt wären, LoL. Naja, ich würde es so machen. Also beides ^^ Nee, die echten Raketen sind in ihren Bunkern. das macht viel zuviel Mühe die immer raus und rein zu schieben. Da baut man Pappnasen und hievt sie unter „grosser“ Mühe auf den Karren und nachher verbrennt man sie. Das machen übrigens alle so bei ihren Paraden. Ausserdem muss man immer mit einem Unfall rechnen…Impulse das wäre nicht so nett, LoL

    Die 150k Chinesische Soldaten an der Grenze sind nicht gegen Nord Korea, sondern für den Ernstfall um den Kim zu unterstützen. Der hat onehin eine Million Soldaten zur Verfügung. Was will den der Trump für einen Erstschlag gegen diese Masse von Soldaten ausrichten die habe nur knapp 30k Soldaten in S.K. die sind im nu verputzt von Kims Soldaten oder die Amis scheißen sich zum ersten mal ins Hemd und laufen weg. Was soll denn diese Angeberei ? Die überrollen Süd Korea und das wars dann auch schon. Die marschieren durch bis nach Japan, LoL. Der Kim braucht gar keine Atombombe um zu gewinnen. Als ob der Kim keine Vakuumbombe hätte die genausoviel verdampfen kann wie so ne dämliche Nuke.

    Ich bin sowas von auf der Seite von Arschloch Kim das ich gar nicht sagen kann wie sehr ^^ Der hat das Völkerrecht auf seiner Seite. Trump hat noch nichtmal einen souveränen Staat sondern nur ein…wie heisst das Zeug…eine KorporaZion, und ist nur Geschäftsführer genauso wie Merkel auch. Nix mit Souveränem Amerika, nada, nothing. Alles blurp und nein, kein Krieg. Sandmännchen hat nein gesagt 🙂

  40. Eveline

    … das Gerücht hält sich hartnäckig , das die Banken nach Ostern geschlossen bleiben.

    Hieße das dann, daß mein Konto gar nicht – wie angekündigt – vollstreckt werden könnte … – wegen (nachhaltiger) Weigerung der Entrichtung der ‚Demokratieabgabe‘ (= Rundfunkbeitrag)? 😆

  41. God fuck America

    Nee, Sie meinten wohl Schaumteppiche und Atomsprengköpfe?!

    Wie jetzt? Die gibts da auch?? 😆

  42. Es sieht so aus, als finde der angedrohte amerikanische Schlag gegen Nordkorea nicht statt. Er wäre auch der Wahnsinn aller Wahnsinne gewesen. Wozu aber das ganze Theater, die überflüssigen Drohgebärden durch die Entsendung der Schiffe?

    „The usual suspects“ – „die üblichen Verdächtigen“ werden das Ganze kaum inszeniert haben, denn die haben zwar unmittelbare Interessen im Nahen Osten, aber schwerlich in Nordkorea. Vielleicht klärt mich ein besser informierter Leser auf.

  43. @ ich bin

    Was Sie da meinen das die AMIS „flitzen“ stimmt nicht – da diese AMIS im I.Korea Krieg
    extrem flitzten ,glaube am ende 1953 – das „flitzten“/flüchteten die AMIS zurück ins Südkorea und konnte gerade noch die US-Boote erreichen weil die Hilfe aus China mit
    Soldaten dem Kim el Sung halfen,ist der Staatsgründer und Großvater des jetziegen Kim!

    Auch die Russen halfen Kim el Sung mit Waffen,sogar PUTIN war als Staatsbesuch vor
    etlichen Jahren in Nordkorea beim Vater des jetziegen Kim,da gibt es im Internet Video-
    Filme!!!

    Was die Kim,s den AMIS nicht vergessen 1953 bombardierten diese Kriegs Yankis zich
    Millionen von Nordkoreanern die Stätte und töteten MILLIONEN Zivilisten außerdem
    typisch AMIS rächten diese AMIS sich für die schamvolle FLUCHT ihrer Soldaten.!!!

    Was Sie da von „PAPRAKETEN“ schreiben stimme ich nicht zu – ist totaler BLÖDSINN!!!
    Sie sehen damit weshalb die Regierung in III, Generation diese TOTFEINDE diese AMIS!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  44. RE: Korea

    Dann bringen Sie mal bitte die genauen Wahlresultate von damals, kaum anzunehmen, daß die Kommunisten die absolute Mehrheit hatten.

    Und wenn, dann ist doch klar, daß man solchen wie auch den Nazis ein Land nicht übergeben darf, weil sie bei Machtantritt immer eine Diktatur errichten und nicht bereit sind, bei möglichen zukünftigen Wahl-Niederlagen wieder abzutreten. À la Erdogan aktuell: Die Demokratie benutzen, um sie gleich (siehe ganz krass 1933 im März) für din eigenen Absolutheitts-, Allamchts-Anspruch abzuschafen!! (In der Demokratie sitzen die FASCHISTEN -braune, rote, religiöse- im Parlament, im Faschismus sitzen die Demokraten im Gefängnis bis KZ!!)

    Es ist wohl so, daß wie in Vietnam auch in Korea (und China) eine falsche Politik des Westens die Kommunisten erst stark gemacht haben könnte, indem sie -wie die Nazis in der Krise bis 1933 und danach- sich als Vertreter des Nationalen aufspielen konnten. Ob aufrichtig oder nicht, eine schlimme und mörderische Dikrtatur natürlich immer die Folge bei diesen Freiheitsfeinden!!

  45. @Manfred Gutsche

    Man muss natürlich nicht meiner Pappraketen Theorie zustimmen. Aber die Wahrscheinlichkeit das es echte mit Sprengstoff oder Atomar bestückte sind, halte ich aus Sicherheitsgründen für eher gering. Warum sollte man die echten aus den Silos hieven wenn man jederzeit einen Angriff befürchten muss und die Raketen an Ort und Stelle einsatzbereit sein müssen. Ich denke nicht das während eines Alarms mitten in der Parade die Raketen abgefeuert werden könnten wenn es echte wären. Ich denke auch nicht, das die Soldaten bei einer Parade scharfe Munition dabei haben oder das die Panzer Munition dabei haben.

    Allerdings denke ich das jede Menge scharfer Waffen auf zwei Beinen und in Miniröcken bei Kims Parade rumgelaufen sind 😉
    Mich wundert das der Typ überhaupt noch lachen kann. Der muss doch schon Gebissstarre haben bei seiner massiven grinserei, LoL Was von aussen überzeugend bedrohlich aussieht, kann von innen hohl sein. Ähm nein, ist nicht gegen dich gemeint lieber guter Kim…bim ; LoL

    Da es keinen Krieg mit S.K gibt, ist ein überprüfen meiner Theorie ob die Amis flitzen würden natürlich nicht möglich, aber ich denke dennoch das sie die Hosen voll hätten. Stell dir mal ein Million Soldaten vor die wie tollwütig über die Grenze rennen. Da wird der Angstschweiß zum reissenden Fluss, oder…so ^^

    Aber es kann natürlich alles blödsinn sein und die Raketen sind Einsatztauglich und keine Karnevalsraketen. Hmm nö, das sind Pappkameraden 🙂

    Aber vielleicht könnte irgendein Tourist bei der nächsten Raketenparade in Russland mal ein paar dicke Steine werfen und auf das Geräusch achten 🙂
    Klonng, ist Metall. Bfupp, ist Pappe 🙂

  46. @Jürgen Graf

    „Vielleicht klärt mich ein besser informierter Leser auf.“

    Ich habe zwar von nichts eine Ahnung und auch keine InformaZionen, aber wenn ich sage: Mach dies nicht oder mach das nicht, dann passiert jenes auch nicht 🙂

    Freilich kann ich noch nicht überall sein was du verstehen musst ^^

  47. 006 sagt:
    16. April 2017 um 00:37
    Eveline
    @006

    Ich bin jetzt nicht der Regisseur dieses Theaters, welche neuen /alten Anweisungen auf dem Regiezettel stehen , sind für mich nicht einsehbar.
    Kann mich leider nicht dazu äußern ,- ob vollstreckt oder nicht — gefühlt steht es 50/ 50. 😃

  48. @Info68

    „…weil sie bei Machtantritt immer eine Diktatur errichten…“

    LoL, da muss ich lachen. Nenn mir doch mal eine einzige nicht – Diktatur ^^

    Da wo Demokratie draufsteht, ist Diktatur drin. Du merkst es nur nicht weil du (noch ohne beten zu müssen) an dein Konto rankommst. Diktatur ist, wenn Leute über deinen Kopf hinweg bestimmen was FÜR dich leichter ist. Z.B. wenn du deinen Lohn nicht in einer Tüte bekommst, denn man kann ja so leicht überfallen werden…, und dafür die Anweisung bekommst das dein Lohn direkt auf dein Konto überwiesen werden muss. Nasowas, eigentlich sollte ich doch dafür bezahlt werden dass die Bank mein Konto verwalten darf und nicht dass ich denen Geld dafür geben muss. Sowas nenne ich Doppelverarschung. Nur weil du (noch) Sauerstoff umsonst atmen darfst ist es noch lange keine Demokratie. Nur wer die Oberhoheit über das Geld hat, und dass bist nicht du, ist ein echter Demokrat und lebt ein einer echten Finanz – Demokratie. Alle anderen, das bist du, leben in einer Finanz – Diktatur !

    Ist mir ein Rätsel wieso niemand diese simple Tatsache versteht.

    Ich sag dir wo es die einzige nicht – Finanz – Diktatur gibt, im Urwald bei den Yanomami !

  49. Die Idioten behaupten einfach 36 (!) isis fighter were killed in the caves. Naklar, das lässt sich auch prima nachprüfen. Und warum sollten es auch mehr oder weniger von denen in den vermuteten Höhlen geben. Die sind alle allein dort unten. Nur Männer, keine Sex – Sklaven, keine Kinder wer denkt denn an sowas ^^ Ausgeschlossen. Wie genau haben sie rausgefunden das es 36 isis fighter
    waren ? Exhumierung ? wovon ? von Bio Brei ? Einfach nur lächerlich die Idioten mit ihren Bomben. Als ob man nicht kleine Drohnen schicken könnte mit einer Pistole angeflanscht und dann ist Ruhe ! Die haben ihre Bombe auf nen Grashügel und ein paar Ziegen abgeworfen und behaupten es wäre ein Erfolg.
    Alles Lügner und Faschisten Idioten ! Nur um den Spektakulären Eindruck anderen Idioten zu vermitteln die jeden Scheiß glauben den sie zwar nicht untersuchen können aber egal, sie sind gläubig nur weil sie eine fette Explosion gesehen haben.

  50. @Info68

    Die BRD ist der größte Feind in der Geschichte des Deutschen Volkes,
    den es ja gab.
    So stellte das Oberste Gericht dieses Staates jüngst in einer Urteilsbegründung fest, dass der ethnische Volksbegriff gegen die Menschenwürde verstoße.
    Entsprechend setzt das BRD-Kartellsystem in allen maßgeblichen Institutionen und Redaktionen dieses Zwangsstaates Mönschen ein, die diese Ideologie (dass der ethnische Volksbegriff gegen die Menschenwürde verstoße) mit aller Macht umsetzen.

    Bei ‚Elefant, Tiger und Co‘ sah ich heute, wie sehr sich ein Zoo dieser Buntesrepublik um den Erhalt welcher Arten, Subarten und Subsubarten auch immer bemüht (Leoparden, Totenkopfaffen, Schuppentiere, Plumporis).
    Sogar das Wort ‚Rasse‘ (ich glaubte, meinen Ohren nicht zu trauen) ist in diesem Zusammenhang gefallen, also wertneutral und sogar positiv (im Sinne von Schutz der Vielfalt).
    Aber es ging, wie gesagt, um Plumporis und nicht um das eigene Volk.

    Ihre BRD-Diktatur ist für mich ein Irrenhaus.

  51. ichbin

    Ich sag dir wo es die einzige nicht – Finanz – Diktatur gibt, im Urwald bei den Yanomami !

    Jaa … und? Wollen Sie (deswegen) da leben?? Wie der Nehberg???

  52. @ichbin

    Sehr schön gesagt, an @info68. Geniale Analyse. Genial erklärt. Bitte mehr davon!

  53. @ichbin

    Echte Panzer sind’s aber schon. Können auch dumme Sachen passieren, wie hier zu sehen (ab Minute 3)

    Muss zur Zeit der letzten russischen Parade (70 Jahre, Sieg über Deutschland) gewesen sein.

  54. RE: ichbin

    Wie man den Hart-Nazis mal 2 Monate im Winter Stalingrad 1942 hätte verpassen müssen, damit sie zu nachdenken anfangen, einer islamophilen Emanze mal eine fröhliche Steinigung verordnen, so sollten doch unsere demokratie-verurteilenden Puristen-Klugscheißer (vom bequemen Sofa aus bei vollem Magen und ner Flasche Bier im wohltemerierten West-Salon!!?) mal gezwungen werden, 5 Jahare in einer echten Hart-Diktatur wie Nordkorea oder Iran zu leben, damit in ihrem verminderten Hirn-Seele-Trakt die Unterschiede ankommen!!

    Denn: Repressive Toleranz ist immer noch xmal besser als keine Toleranz!!

    PS.
    Immer wieder: Wenn man so mitbekommt, wieviele Spinner und politische Geisterfahrer sich in den patriotisch dünkenden blogs tummeln, müßte man fast nachdenken, ob nicht Petry und die Bürgerliche Mitte doch ein bißchen Recht haben mt ihrem Abgrenzungsgeziere!!

  55. Folgendes schrieb ich vor einem Jahr…

    Unsere westliche Sicht formte unser Bewusstsein. Es wurde maßlos eingeengt, auf die aristotelische Logik eingedampft. ( Binärer Code, der Gehörnte) und der Höhepunkt : ein Pol wurde bekämpft, Krieg gegen den Terror genannt zu Letzt – Zahlen haben nur noch einen numerischen Wert, 1.2.3. aber sie haben auch Seele und Geist. Wenn es heißt Genesis 2.2 dann glaubt unser Bewusstsein an eine Gliederung zur besseren Ordnung, das östliche vedische Bewusstsein weiß um die Mehrdimensionalität unseres Bewusstseins und weißt darauf hin, das es jetzt zwei Möglichkeitten der Zweiheit gibt, a) die Polarität und b) die Dualität. Das es hier kein Vermischen geben darf.
    Was aber pausenlos passiert, ich denke, hier liegen die Ursachen der Diktatur. Die dualen Kräfte Haß /Liebe , Frieden/Krieg, sind nicht vereinbar, dort gibt es kein gemeinsames Drittes, anders Mann/Frau , die finden sich in der Mitte.
    Die Heilung ist, sich dieses Bewusst zu machen, raus aus dem Ja – Nein Schema zu kommen, die Vogelperspektive einzunehmen und zu wissen, es gibt noch sehr viel mehr……😉

    Was ist uns nicht bewusst? Weil die Politiker aller Völker immer und immer wieder , seit Jahrtausenden , uns zur Schlachtbank führen können.

    Ich glaube, wir müssen uns den östlichen Weden zuwenden.

  56. DIE USA IST DER GEFÄHRLICHSTE KRIEGSSTAAT DER WELT UND NICHT NORDKOREA!!!!!!!!!!

    Es kommt mir immer seit JAHRZEHNTEN Speiübel wenn ich die westliche Berichterstattung über diese GREULTATEN der AMIS lese oder im Radio höre dazu noch
    das „VORBILD“ dieses Blut und Drecksblättchen des Axel Springer Konzern das BLÖDBLATT
    wenn man deren HETZE VERUNGLIMPFUNGEN jeden Tag ließt schaltet man das ab!!!

    Die KUNDSCHAFT dieses Blättchen sind die Deutschen welche sich keine eigene Meinung
    bilden kann oder will. BILD ist deren LEBENSINHALT – das ist so traurig wie furchtbar das
    es soviele „Dumme“ Menschen in Deutschland gibt!
    Dieses Blättchen wirbt ja mit dem Slogan; Bild dir deine Meinung durch BILD.
    Dieses Blättchen würde ich mir nie kaufen – sondern sehe ich nur im Internet an!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  57. @ 13. Februar: „Diese Völker sind anders, sie kapitulieren nicht“

    Deutschland hat erst „kapituliert“, als seine Wehrmacht vollständig zerschlagen und sein Staatsgebiet vollständig erobert war, trotz Millionen von Europäern, die auf deutscher Seite gekämpft haben. Allerdings spielte Verrat im Kriegsverlauf eine entscheidende Rolle: Das mag bei den Völkern Asiens anders sein.

    Japan wurde nach vollständiger Niederkämpfung eine Kapitulation nicht gestattet, obwohl sie überfällig und von Japan angeboten war. Truman wollte gerne zuerst zwei unverteidigte Städte durch Atomwaffen ausradieren.

  58. @Info68

    Eine ‚Freiheit‘, die die Freiheit des eigenen Volkes, d.h. das Volk in seiner Existenz vernichtet, ist keine Freiheit.
    Ich hatte Zeit meines Lebens der BRD den Vorrang vor der DDR gegeben. Nun aber erkenne ich, dass die DDR zumindest das eigene Volk erhalten hat, während die BRD-Medien- und Parteien-Diktatur das eigene Volk vernichtet.

    Dazu benötigt die Scheindemokratie – wie Sie – den andauernden NAAZI, um von der aktuellen Völkermordspolitik abzulenken. Ein simples Muster, auf das hinzuweisen, Sie in diesem Blog günstigerweise immer wieder die Gelegenheit bieten.

    Früher haben sich die Deutschen mit solchen Methoden gar nicht auseinandergesetzt, weil es ihnen vertane Zeit war und weil sie gar nicht sehen konnten oder wollten, dass vielen Menschen durch diese ständige Stupid-Wiederholung („Hart-Nazis“, „Klugscheißer“, „Spinner“, „Geisterfahrer“) tatsächlich der Kopf kirre gemacht wird.

    Ich antworte Ihnen gerne.

    Ein ‚Patriot‘, der ein System unterstützt, das den ethnischen Volkesbegriff als menschenunwürdig festlegt, ist kein Patriot.

  59. @Info68

    Wenn Vernunft und Logik ignoriert wurden, wird die EmoZionale Weichmacherkeule herausgeholt um doch noch eine Schnitt zu machen.

    Du solltest dich besser „Der jammernde August“ nennen. Informationen sind es jedenfalls nicht die du meinst geben zu können dafür aber prima „Getroffene Hunde jaulen“ Arien oder „Geh doch nach drüben du Nazi“ gezeter.

    Ich zitiere mich ausnahmsweise selbst:
    „Hail to the chief of all chiefs the beloved Kim Jong Un our master of all living creatures. He the Holy leader will destroy all the pumpernickel sucker americans only with his holy breath and with a glimpse of his eye. Hail to the chief and upcoming leader of the universe the immortal Kim Jong Un. Hail to my saviour and may your blessings heal the world and all the poor americans who want to destroy all the brave and holy people of North Korea. Dear leader holy Kim…you are blessed with superior creativity no other human can ever have. Your feet are made of Gold, your hands are healing hands of a God. Beloved leader and saviour, you will never die I will help you to become immortal…!“

    Ich hatte viel Spaß dabei das zu Schreiben und noch mehr Spaß die Reaktionen der Amerikaner zu lesen 🙂

    Kaum hat man eine angeblich abweichende Ansicht, will sich für Minderheiten einsetzen, wird man Emotional vernichtet wenn es nicht die „richtigen“ Minderheiten sind. Kim kann tun uns lassen was er will. Er darf Foltern und morden eben genau das was auch Amreika macht. Das ist nicht schön, aber das ist sein Recht denn Nord Korea ist ein Souveräner Staat, Amerika ist eine Korporation, also kein Staat.

    Hail Kim, Assad und Putin 🙂

  60. “ Europa wird TÜRKISCH werden! “

    (M)ERDOGAN:

    „Was die Europäer auch tun es ist vergeblich. Die Zukunft Europas werden unsere fünf Millionen Brüder formen, die sich aus der Türkei dort angesiedelt haben. Für Europa, dessen Bevölkerung altert, dessen Wirtschaft erlahmt und dessen Kraft versiegt, gibt es keinen anderen Ausweg. “

    Zuvor hatte er die Türken in Europa dazu aufgerufen, fünf oder mehr Kinder zu bekommen, um den Kontinent zu „türkisieren“.
    Merkel hat den „Flüchtlingsdeal“ ausgehandelt. Erdogan kann nun nach Belieben erpressen.

    Die Türkisierung der „brd“ wird allerdings auf Widerstand stoßen.
    Es müssen nicht bloß die Millionen ALIENS gefragt werden.
    Auch die Judenheit hat das frühere Siedlungsgebiet der Deutschen im Visier.
    Als Vorspeise wurde bereits ein jüdischer Staat in THÜRINGEN gegründet: das MEDINAT WEIMAR (https://www.youtube.com/watch?v=3CsMwRYqcyo,
    http://medinatweimar.org/deutsch/)

  61. Manfred Gutsche um 8Uhr58

    Großartig, wie Sie sich bis ins hohe Alter Verstand und Vernunft bewahrt haben! Deshalb lese ich Ihre Kommentare immer wieder sehr gern – würden doch die jungen Deutschen so loslegen, dann bräuchten wir uns keine Sorgen um die Zukunft unseres Landes zu machen. Aber da siehts düster aus: 70 Jahre Ver-BLÖD-ungshetze der Springer-Schmieranten haben „ganze Arbeit“ geleistet. Die Amis können sich ihre ganzen Sauereien ja nur erlauben, weil „WIR“ es dulden! Ver-BLÖD-et durch die Massenidiotisierung der westlichen LÜGEN-Presse gehen die Menschen einfach nicht mehr auf die Straße, um gegen Clinton, Obama, Trump und die „Hinterleute“ dieser Verbrecher-Marionetten zu DEMONSTRIEREN und klare Ziele zu formulieren: ABZUG aller Amis aus Europa – und die eingeschleusten Türken nebst der „Buntes-Mutti“ können sie gleich mit nehmen – FREIHEIT und SOUVERÄNITÄT für unser Volk im Rahmen eines „Europa der Vaterländer“. Wenn wir nicht mal ein paar tausend Menschen mit DIESEN Forderungen auf die Straße kriegen, ist unser Volk VERLOREN!

  62. „STAATLICHE ENGELMACHERINNEN“

    https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/styles/artikelbild_volle_breite__728x330/public/baby-1681181_1280.jpg?itok=04KVh4e-

    Eine 500.000 £ teure brit. Studie (steuerfinanziert), unterstützt vom Royal College für Geburtshelfer und Gynäkologen, kommt zum Schluß, in Zukunft sollten ABTREIBUNGEN doch einfach von den Hebammen und Krankenschwestern durchgeführt werden. Die würden doch ohnehin immer weniger gebraucht. Ein bißchen Zusatzausbildung, und schon kann’s losgehen!

    Und weil ABTREIBUNGEN so einfach geworden sind, könnten sie doch eigentlich auch von „jedermann“ durchgeführt werden.

    https://www.unzensuriert.at/content/0023758-Umstrittene-britische-Studie-fordert-Hebammen-sollten-Abtreibungen-durchfuehren?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  63. ROTFRONT:

    Am 22.4.2017 sollte im Maritim (Köln) der AfD-Parteitag stattfinden.
    Das gefiel aber der Antifa nicht: Etwa 30 Terroristen stürmten das Hotel und ricteten im Handumdrehen einen Schaden von etwa € 12.000 an.

    Polizei verhaftet zwei der Täter und stellt Personalien im KOTZ-Cafe fest.
    Nun rotten sich an die hundert zusammen und gehen gegen die Polizei vor.

    Die kann jedoch flüchten.

    Dann belagert eine gewalttätige Menge von über 150 Randalierern das Revier, auf das die Terroristen gebracht worden waren. Sie fordern die Freilassung der Verhafteten.

    Die Polizei gibt nach und alle gehen nach Hause.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3613073

  64. @Elmar

    Eben. Und warum sollte man riskieren das so eine dicke fette Rakete umkippt und dem Kim vor die Füße rollt. Da nimmt man doch besser das Pappmodell.
    Ist jedenfalls meine Ansicht. Hoffentlich macht mal bald jemand den
    Klong = Metall und Bfupp = Pappe – Test 😉

  65. @006

    „Wie der Nehberg???“

    Wäre ich nochmal zwanzig und hätte das Wissen von heute, unbedingt ja. Es gibt nichts anderes das die Welt erhalten in der lage wäre. Arbeit zerstört die Welt. Die haben keinnen „Krebs“, keine „Pest“, keine „Pocken“ und ähnlichen von Menschen gemachten Schwachsinn nur um Profit zu erzeugen. Ja, warum nicht eine Ideelle Vorstellung vom Leben haben. Ich weiß wie unreralistisch solche Vorstellungen sind aber als jemand der in einer Großstadt lebt hat man, oder ich zumindest, wenig Möglichkeiten um ZivilisaZionsflucht zu begehen. Nagut, Internet ist auch ZivilisaZionsflucht wie alles andere. Was soll man machen ausser zu flüchten in Süchten ?

    Die Yanomami sind nicht süchtig, die sind da wo sie gerade sind und leben ohne Illusionen ohn Hoffnung ohne Religion ohne andere unterdrücken zu wollen ohne Habgier, mehr gibt es nicht. ist das nicht erstrebenswert ? Haben wir Germanen nicht genaso gelebt bevor die Römer kamen und uns alles weggenommen haben und wir uns angepasst haben und brave Hilfstruppen geworden sind die wir jetzt immer noch sind ? Wir haben kein Leben ausser das Leben in Zwangsarbeit und Zwangsgedanken im Interesse der Eroberer die uns noch immer fest im Griff haben.

    Der Nehberg hat, soviel ich mal gehört habe, viel gegen die Vaginale Verstümmelung getan indem er den Verstümmelungs Süchtigen Alternativen angeboten hat wie z.B., wen wunderts, Nähmaschinen damit sie davon leben können und nicht mehr von der Vaginal Verstümmelung gegen Bezahlung.

    Wir laufen noch nichteinmal Barfuß wie die Yanomami und haben auch keine Gehwege nur aus Sand. Barfußlaufen beugt Krankheiten vor. Was haben wir dagegen ? Schuhe aus Gift und Kinderwagen umd bewegungsarme Kinder zu Züchten die wir später dafür bestrafen und Medikamentieren können. Aber ich verstehe natürlich das wir dieses unseres System brauchen für…ähm…für…hmm…

  66. @006

    Was mich wundert ist warum niemand fragt was das ganze Theater mit Kim soll, worin die Bedrohung zu sehen sein soll. Der braucht noch nichteinmal Atombomben. Die lassen ihre Kanonen sprechen und Seoul ist Asche. Eine Million Soldaten !…Was haben die Amerikaner ? 30k Soldaten die sich in die Hosen machen werden wenn ein Million Soldaten die Grenze sprengen würden.

  67. @ desinfo 68:

    »Wie man den Hart-Nazis mal 2 Monate im Winter Stalingrad 1942 hätte verpassen müssen, damit sie zu nachdenken anfangen«

    Oder den Alt-68er Kulturmarxisten mal 2 Monate in Pol Pots Killing Fields – oder auf dem »Langen Marsch« – nee, nicht den Dutschkes durch die BRD-Institutionen, sondern den Maos durch die chinesische Wüste.

  68. HORST MAHLER: SOLL sein TOD mit TRICKS ERREICHT WERDEN?

    21 schwere chronische Erkrankungen. DENNOCH wird für den 81-Jährigen nun plötzlich HAFTFÄHIGKEIT dekretiert, OHNE MEDIZINISCHE UNTERSUCHUNG, obwohl der bisherige Gesundheitszustand sich nicht etwa gebessert hat.
    Die Amputation geht auf (absichtsvoll?) unzureichende med. Versorgung in der Haft zurück.

    2/3-Entlassung wird verweigert, weil weitere Anklagen erhoben wurden.
    Diese Anklagen liegen seit über 3 Jahren (!!!) bei Gericht, werden aber vom Gericht nicht behandelt, da sie offenkundig unbegründet sind: Das zugrunde liegende Buch „Ende der Wanderschaft“ war vom Leiter und vom Justitiar der Vollzugsanstalt, vom Justizminister und vom Rechtsausschuß des Landtages als unbedenklich eingestuft worden.

    Das absichtsvolle „Liegenlassen“ der Anklagen bedeutet STRAFVEREITELUNG im AMT“ bzw. Strafverfolgung eines Unschuldigen. Wegen nur geringfügiger „Verzögerung eines Strafprozesses“ (durch mutmaßlich „unzulässiger“ Anträge in einem Verfahren wurde eine Rechtsanwältin sogar zu langjährigen FREIHEITSSTRAFEN verurteilt!

  69. @Aristoteles.

    „Aber es ging, wie gesagt, um Plumporis und nicht um das eigene Volk.“

    Man sollte wohl darum bitten, im nächsten durchgang als Plumplori wiedergeboren zu werden damit einem die Menschenwürde nicht gestohlen wird.

    Apropos…gibt es irgendwo eine sichere DefiniZion für den Begriff oder kann man „die“ Menschenwürde „FÜR…“ einfach so nach Lust und Laune verbiegen und
    brechen ? Ich denke ja, wenn einem genug Macht und Waffen an den Kopf gehalten werden.

    Ob Plumploris demnächst auch auf die Liste der gefährdeten Völker stehen werden weil sie per Existenz gegen die Menschenwürde verstoßen ?
    Möglich ist alles.

  70. Ein Nach-Oster-Rätsel…

    Atombomben-um-sich-Schmeisser,
    Kinder-mit-Napalm-Verbrenner,
    Dresden-Zerbomber,
    Bagdad-Zerbomber,
    Syrien-Zerbomber,
    Irak-Zerbomber,
    Neger-Killer,
    Mutter-aller-Bomben-Schmeisser,
    Marsch-Flug-Körper-Bomber,
    usw…

    Welches größte Terror-Regime und Geisel der Menschheit ist es ?

  71. @Elmar

    „Bitte mehr davon!“

    Das kommt darauf an wie mein Opponent (Hust) mich in Rage versetzt 😉

    Aber ich fürchte ich habe einiges an Rage im Kampf um die unabdingbare Existenzberechtigung meines Führers, den Gottgleichen Kim und seinen Ehrenwerten Bewohnern den bewundernswerten und liebenswerten Nord Koreanern, verbraucht und muss mich nun zur Regeneration in eine Nordkoreanische Luxus Sauna begeben die von Mandeläugigen Schönheiten gepflegt wird.

    Übrigens bin ich nicht davon überzeugt das es zum Waffengang kommen wird. Niemand weiß genau, wozu die Chinesen die 150k Soldaten ander Grenze haben aufmarschieren lassen. Kann auch sein das sie N.K. zu Hilfe kommen werden schließlich ist N.K. eine Pufferzone gegen die verblödeten Amerikanischen OkkupaZionstruppen im Süden Koreas.

    Die haben zwar jede Menge Schiffe dort unten, aber der Ehrenwerte Kim hat jede Menge Kanonen. Da bleibt kein Stein auf Süd Korea…

    Wäre ich Kim, ich hätte längst losgeschlagen und die Armada von Schiffen gar nicht abgewartet in Stellung zu gehen ! Es wäre nur sein natürliches Recht auf Verteidigung. Amerika darf Foltern und Morden und andere nicht ? Nein, so geht das nicht. Aber Kim ist ja, meiner Ansicht nach, ein Agent des Westens und wartet deshalb Seelenruhig ab bis die Kriegsarmada vor der Türe steht. Würde ein echter Führer abwarten ? Ich denke nicht.

  72. Seit der Kubakrise 1962 lag die Gefahr von WKIII nicht mehr so nahe wie heute!

    Die USA haben zum zweiten Mal seit 1945 die höchste Alarmstufe „DefCon 2“ ausgerufen.
    Die Bedienungsmannschaften der atomar bestückten Interkontinentalraketen und Piloten der atomwaffenfähigen Bomber sind in höchster Alarmbereitschaft: binnen 60 min nach einem Einsatzbefehl kann der Nuklearschlag erfolgen.
    GEGEN WEN DENN EIGENTLICH ???

    ALLERDINGS:
    Die ganze Hysterie gründet sich wieder einmal auf eine GROTESKE LÜGE:

    JEDER WEISS, daß die unzuverlässigen „Groß“-Raketen von N-Korea nicht die USA erreichen können und, daß sie keine A-Waffen tragen.

    http://www.watergate.tv/2017/04/16/alarmcode-defcon2-ist-es-bald-wieder-soweit-2/

  73. Wo das Völkerrecht versagt, wo das Völkerrecht gegen das Völkerrecht ausgespielt wird und es als Schwäche verstanden wird, wo es mit Brutaler Gewalt für die Interessen einer Minderheit ausgehölt wird hift nur eins und das ist nur Nackte Brutale Gewalt um das Völkerrecht durchzusetzen. Das ist das Recht eines jeden Volkes um sein inhärentes Völkerrecht zu bewahren wenn es das will. Macht es das nicht, gibt es kein Völkerrecht mehr sondern nur noch KorporaZionsrechte.

  74. https://i0.wp.com/bereicherungswahrheit.com/wp-content/uploads/2017/04/Merkel-wie-bl%C3%B6d-ihr-seid.jpg?fit=556%2C351

    EIN BISSCHEN GESCHWAFEL (schließlich sind Wahlen).
    ABER KEINE REDE VON RÜCKWANDERUNG!

    https://i1.wp.com/bereicherungswahrheit.com/wp-content/uploads/2016/09/fl%C3%BCchtlings-tsunami.jpg?resize=600%2C397

    Stattdessen ein milliardenschweres „Dauerurlauberprogramm“.
    Die merkl-Macher haben nun vor, die ALIENS auf die Dörfer zu verteilen, statt sie IN WÜRDE heimzuschicken!

    http://bereicherungswahrheit.com/kulturelle-bereicherung-jetzt-erobern-sie-auch-unsere-doerfer/

  75. @Dr. Gunther Kümel
    „Deutschland hat erst „kapituliert“, als seine Wehrmacht vollständig zerschlagen und sein Staatsgebiet vollständig erobert war“

    Diese Kriterien treffen für Vietnam, Irak, Libyen u.v.a. auch zu. Es wird Partisanen-Kampf geführt. Das ist es gerade, wo die SUPERSTARKE USA & Co. mit ihren Super-Bomben kaum etwas dagegen zu setzen hat. Die USA schicken gezielte Killer-Kommandos, um Führer des Gegners zu ermorden: Bin Laden & Co. Das stört diese Völker nicht, sie haben viele Köpfe, alle können diese Brutalos nicht abschlagen. Mich erinnert das an die Schlacht im Teutoburger Wald. Die USA kämpft nicht gegen eine Armee sondern gegen ein VOLK ! Und das ist unbesiegbar.

    Man sieht es ja auch in der Journaille.
    Angeblich gibt es in Afghanistan eine Regierung und eine Armee, so wird von der Besatzer-Journaille berichtet. Die Regierung ist eine Marionette, wie bei den Russen Mohammed Nadschibullāh und die „Armee“ ist eine Zusammenrottung von Kollaborateuren, die auf der Seite der Okkubanten kämpfen. Man erfährt nie, wer der eigentliche Kriegsgegner ist.

    Ein anderes Phänomen sind die Kriegsgefangenen. Deutschland kämpft seit 17 Jahren in Afghanistan – wo sind die Kriegsgefangenen ? Im 1.WK (4 Jahre) und im 2.WK (6 Jahre) gab es Millionen davon.

  76. @Dr. Gunther Kümel

    „Truman wollte gerne zuerst zwei unverteidigte Städte durch Atomwaffen ausradieren.“

    Wenn du zufällig mal einen Blitz siehst und, auch nur rein zufällig, eine Häuserecke oder auch nur einen etwas grösseren Stein zur verfügung hast, mach dich so klein wie möglich versteck dich innerhalb von zehn Sekunden hinter der Ecke oder den Stein. Wenn es vorbei ist kannst du wieder Brötchen holen so wie immer 🙂 Wenn nicht, wirst du verglühen in der Hitze mitten beim Spazierengehen.

    Übrigens denke ich das auch der Ehrenwerte Kim Hydrobomben, oder sind es Vakuumbomben ?, na auch egal Bombe macht bumm, so wie die Russen irgendwo im Keller haben könnte.

    „Galen Winsor – The Grand Nuclear Hoax“

  77. BERNAIS und BARNETT, auseinandergenommen:

    Einig mit dem EU-Kommissar für Migration, mit DeMaiziere, Coudenhove Calergi in der Bemühung, MILLIONEN über MILLIONEN ALIENS nach EU-Land zu schaffen.
    EXPLIZIT das ZIEL:
    „Ein IQ von 90, klug genug zum Malochen, zu blöd um zu begreifen“
    VÖLKER? Gibt’s dann nicht mehr. Kulturen? Gibt’s dann nicht mehr.
    Regionen, Heimat, Religionen, Länder? Gibt’s dann alles nicht mehr!

    ALLE Politiker, ALLE Journalisten, ALLE Kommissare, Entscheider WISSEN DAS.

    ES WIRD ABER TOTGESCHWIEGEN !!

  78. @Elmar

    „Sehr schön gesagt, an @info68.“

    Was bin ich wieder unhöflich und bedanke mich nicht, tsss…das ist sicher nur der Nazi in mir ^^

    Danke 🙂

  79. PROLOG
    Diese Streitereien hier

    (aus meiner Sicht mit -in Ressentiments, niederen Vorurteilen, Demokratie- und Freiheitsfeindlichkeit verfestigten- Leuten, die eh nichts zugeben und einsehen wollen oder können, die ein gestörtes = verfassungsfeindiches Verhältnis zu unserer an sich im Weltvergleich vorzüglichen Demokratie, die an den üblen heutigen Zuständen die geringste Schuld hat, haben)

    sind sowieso sekundär bis tertiär, also absolut Nebensache.

    Denn primär ist „aufem Platz“, also was draußen in der Realpolitik passiert wie bei Wahlen, Parlaments- und Regierungshandeln, Dominanz der Regimeunterstützer usw., in welcher Sphäre die meisten der radikal-nationalen Maulhelden keine Rolle spielen, genug wegen eigener Unfähigkeit! Aber im Internet kann man ja -wie viele von sich überzeugte Nicht-Wähler- den großen Max spielen risikolos, ohne eigene politische Leistung.

    RE: ari
    Wir haben hier genug Demokratie und Freiheit, ob solchen wie Ihnen das nicht paßt, die mit ihrem realitätsfernen Geschimpfe die eigene politische Erfolglosigkeit

    (warum wohl erfolglos, warum wählen denn nicht 80% die Ihnen am nächsten kommende NPD oder wenigstens AfD, warum ist es in anderen europäischen Ländern ohne Kriegs-Niederlage und Umerziehung genauso??)

    sich wegmachen möchten, eine leichte Form der Schizophrenie.

    Und immer wieder: Bevor solche Demokratie-Besudler, die erneut -politologisch bildungsarm wie die OMF-Schreihälse- System und Regime

    (wozu auch das Bundesverfassungsgericht, Fleisch vom Fleische der vernichtenden Machtkaste, gehört mit seiner hochverräterischen Ablehnung, 2017, eines ethnischen Volksbegriffes, die Urteile 1972 und 1987 seiner noch volkstreuen Vorgänger krass übergehend)

    nicht unterscheiden können oder wollen, wie Sie unter (erneuter) Okkupation des Nationalinteresses die Macht bekommen, lebe ich -und es dürfte vielen Millionen genauso gehen- xmal lieber in der von Ihnen geschmähten Besatzungsschöpfung BRD, denn entscheidend ist das Konkrete, die konkreten Lebensverhältnisse und nicht irgendwelches fakten-flüchtige Sektierer-Gefasel von praxislosen Nationalpuristen.

    Und da wollten wir doch auch mal wissen von Euresgleichen, wo es auf der Welt besser aussieht als in der BRD und, wenn die BRD-Demokratie so schlecht und schuld ist, was Ihr an besseren Staatsstrukturen vorzuschlagen habt!!

    Allein die riesigen Migrationsströme seit 1945 (vor allem aus dem dunkel-roten Osten) in den Westen, sogar massenhaft deutsche Nazis nach Nordamerika darunter, sprechen da eine ganz eindeutige Sprache, denn das hätte nie so stattgefunden, wenn der Westen, USA und BRD, so ein übelster Zustand wäre, wie Ihr wahnwitzig hetzlügenden Verteufeler es beschreibt!!

    Niemand zwingt die BRD-Deutschen, zu 80% Merkel, SPD und Co, anzukreuzen. Das ist so korrekt-sauber Demokratie = Volksherrschaft, wie wenn jetzt um 50% der Türken für das Ekelpaket Erdogan stimmen.

    Die Wahlresultate mögen einem nicht passen und oft genug auf asozialen Motiven beruhen, aber sie sind echt und korrekt, es liegt dann nicht an der Demokratie und Freiheit als Grundstruktur, sondern daran, wie die Völker davon Gebrauch machen. Aber natürlich spürt man im selbstverliebten Wohlbefinden die eigene Marginalisierung, eigene politische NULL nicht, wenn man das Üble, schlecht Gelaufene im Wahn laufend auf die Demokratie schiebt und ihr anhängt, was die Völker in großer Mehrheit selbst gewählt, verschuldet haben.

    In der BRD gibt es zwar seit 1945 gewisse Besatzungsauflagen (in den Ländern ohne sieht es aber auch nicht besser aus!!), aber auch noch einen gewissen eigenen Spielraum. Keiner hat dann die BRDler gezwungen, seit 1970 laufend Parteien in kleiner bis größter Mehrheit zu wählen, welche die Millionen-Invasion fremder nicht-europider, mental kaum integrierbarer Völker begünstigten bis offen förderten, viele gute alte (früher selbstverständlich im ganzen Volke!) Werte, Traditionen, Insititutionen zerstörten, Perverses und Perverse duldeten bis förderten usw..

    Z.B. daß die SPD die deutsche Schule runiniert hat, das hat kein US-Besatzer UND JUDE BEFOHLEN, DAS HABEN DIE WÄHLER DER SPD HERBEIGEFÜHRT, DENEN DIESES kapitale (und schon der Wirtschaftssabotage nahe) BILDUNGSVERBRECHEN, unter dem auch etliche Radikal-bloggisten zu leiden scheinen, EGAL WAR!

  80. Vielleicht dient der Kim Hoax, ich denke es ist ein Hoax, als Ablenkung von diesem Skandal.

    Ich glaub ihr kennt das alles schon.

    http://www.veteranstoday.com/2017/04/06/swedish-medical-associations-says-white-helmets-murdered-kids-for-fake-gas-attack-videos/
    George Clooney: Accused by Swedish medical group of promoting child murder videos

    Unglaublich, oder ? Diese Bande ist sich für nichts zu schade. Da ist nichts übrig was man, oder ich jedenfalls, als menschlich bezeichnen könnte. Immer nur lächeln, es ist nicht so schlimm. Nein, für die die alles weg lächeln sicher nicht…

  81. @Info68

    Welche Demokratie meinen Sie?
    Meinen Sie die BRD-Mediendiktatur, in der Friede Mohn und Liz Springer und noch ein paar Sub-Institutionen und -Redaktionen, die ihre Seele an die Atlantik-Brücke, irgendeinen Council on Foreign Relations, Aspen-Institute oder Rotary-Club verkaufen, über die politische und soziale Existenz Missliebiger entscheiden?

    Demokratie heißt Volksherrschaft. Ein Staat aber, dessen Oberstes Gericht feststellt, dass der ethnische Volksbegriff menschenunwürdig ist, lässt das Volk keine Herrschaft ausüben, sondern will es vernichten.

    Entsprechend werden auch Politiker wie Björn Höcke, die nichts weiter machen als ihre politische Meinung äußern, medial-gesellschaftlich vernichtet, wie es in der BRD-Diktatur üblich ist.

    Es gibt eben im Leben zwei Sorten von Menschen:
    1) Indianer, Juden, Türken, Deutsche, die aus Liebe zu Gott ihr Volk am Leben erhalten wollen.
    2) Völkermörder, die mit Freiheits- und Demokratie-Floskeln, deren Bedeutung in der BRD-Dämonkratie auf den Kopf gestellt wird, die Völker vernichten wollen.

  82. @ ichbin: „A-Bombe“

    Bei einem A-Waffenangriff (oder H-) hat kein Verhalten Sinn.
    Da geht jeder drauf, weltweit.
    Erst die Explosion.
    Dann die Verstrahlung.
    Dann der nukleare Winter.

  83. @Dr. Gunther Kümel:

    Es ist natürlich bequemer, risikolos und gibt Daumen nach oben, wenn man sich auf Facebook für Gesperrte einsetzt…

    Der nächste Gejagte:

    „Am 24. April wird in Lüneburg darüber entschieden, ob der 81jährige (!!!) Arnold Höfs wieder für mindestens 10 Monate in Gefangenschaft muss.
    Was hat er getan?
    Geraubt, betrogen, vergewaltigt oder gar jemanden verprügelt?
    Weit gefehlt – als Rentner hat er nur seine Zeit damit verbracht, sein Kindheitstrauma als Flüchtlingskind aufzuarbeiten.
    Er hat Bücher gelesen die er sich aus Bibliotheken auslieh. […]“

    Quelle: Henry Hafenmayer auf vk.com

  84. @Dr. Gunther Kümel

    „Da geht jeder drauf, weltweit.“

    Nein, du verstehst nicht. Radioaktivität ist ein gigantischer Hoax. Die haben das aus Sicherheitsrelevanten und vor allem Finaziellen gründen so gemacht das jeder glauben soll das es „Strahlung“ gibt aber es ist nur Hitze nichts anderes.
    Tschernobyl ist schon lange wieder „Strahlungsfrei“. Die Natur ist grün und Tiere fühlen sich dort sehr wohl. Nur Menschen wagen sich nicht dorthin. Klar, es ist ja alles „verstrahlt“.

    Galen Winsor sagt das seit 1976 ein Panzerkrieg Obsolet geworden ist durch die Tatsache das massenweise Abgereicherte UranmuniZion, in amerika, hergestellt wird und praktisch jede Panzerung durchbricht was wir damals noch nicht gewusst haben. Die Russen haben natürlich auch längst solche MuniZion. Es wird keinen Krieg gegen Länder geben die solche MuniZion haben. Nur Syrien, Libyen und ein paar andere haben das Dreckzeug nicht. Nord Korea ? Hmm, wer weiß 😉

    Sieh genau hin was er macht…

  85. ichbin

    Die 150k Chinesische Soldaten an der Grenze sind nicht gegen Nord Korea, sondern für den Ernstfall um den Kim zu unterstützen.

    Der diesbezüglich auch nicht ganz uninformierte Manfred Petritsch (Freeman) sieht das (wie ich auch) anders und meint …

    So wie ich es verstehe heisst das, Peking und Washington haben sich auf folgendes Vorgehen geeinigt:

    1. China wartet bis Trump die Führung von Nordkorea mit einem Schlag eliminiert.

    2. China wird sofort einmarschieren und das Machtvakuum mit seinen Leuten füllen.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Steht ein Angriff auf Nordkorea unmittelbar bevor? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/04/steht-ein-angriff-auf-nordkorea.html#ixzz4edMW5Elr

    Nein, ich denke diese ‚Kims‘ – und besonders der gerade aktuelle – machen den klassischen Fehler, der auch schon Saddam und Gadhafi-Duck das Licht ausgeblasen hat: Sie benehmen sich einfach falsch … gegenüber einer westlichen Öffentlichkeit!

    Ich meine … wie oft hat dieses aufgedunsene Pfannkuchengesicht eigentlich in den letzten Jahren herumgetönt und mit Atomkrieg gedroht? Sowas kommt einfach nicht gut … das schlägt eben auch im Unterbewußtsein auf die Stimmung! Im Westen.

    Gut, Saddam & Gadhafi-Duck hatten keine Atomwaffen, aber sie haben sich oft genug und gerne in Herausfordererpose inszeniert. Wer sowas macht, sollte in Geschichte ein bischen aufgepaßt haben und sich verdammt noch mal die Frage beantworten können, warum die VSA die Macht auf dem Planeten Erde sind?

    Schaun Sie sich die ‚Auserwählten‘ an: Die haben auch den Keller voll mit atomaren Sprengsätzen … und jeder weiß es! Vor allem die, die es wissen sollen!! Aber von denen hört man nichts ansatzweise Vergleichbares wie aus Nordkorea.

    Und auch die anderen Atommächte – also die ‚Newcomer‘ meine ich – reißen nicht andauernd das Maul auf und demonstrieren ‚Furchtlosigkeit & Unbesiegbarkeit‘ … um damit nichts anderes zu erreichen als aller Welt auf die Nerven zu fallen, bis schließlich – außer dem ‚Hausmeister‘ – im Stillen wirklich a-l-l-e ‚froh wären, wenn dieser aufgeblasene Zwerg endlich weg wäre‘

    Nein, ich denke, der Pfannkuchen hat den Bogen irgendwann überspannt und glaubt sich unbesiegbar, weil er ein paar atomare Sprengsätze zur Explosion gebracht hat. Das alleine … bedeutet aber noch nicht allzuviel! Und das wird er jetzt vermutlich ‚auf die harte Tour‘ zu spüren bekommen… 😥

  86. Kümel

    Dann die Verstrahlung.

    Auf einem älteren Honigmann-Treffen (hab den Link damals leider nicht gleich gespeichert 😥 – Sie müssen es jetzt halt glauben oder halt nicht…) hat ein Referent – für mich als Laien ziemlich glaubwürdig klingend – im Rahmen eines Vortrages dargelegt, daß den neueren A-Waffengenerationen die Strahlung sozusagen ‚weggezüchtet‘ wurde, so daß die Zerstörungsleistung sich wohl auf die Druckwelle und die Hitzestrahlung ‚beschränkt‘.

  87. Ich habe den Verdacht die Globalisten können Nord Korea einfach nicht überwachen und sind deshalb angepisst. Weshalb sonst die plötzliche Aggression wenn es nicht um freiwillige Erpressung, Geld und Überwachung geht ? Es geht immer nur um diese Dinge und nicht um Menschenrechte. Wenn man selbst Menschenrechte aushebelt, weshalb sollte man sich für die Rechte der Menschen in anderen Ländern interesseiren wenn nicht aus emoZionalem Kalkül um die eigene dumme Bevölkerung gefügig zu machen. Ein Inperium muss alles kontrollieren ansonsten verliert es seine Status als Imperium, seine Glaubwürdigkeit kann von jedem Affen unterminiert werden etwa von mir und wird zu einem lächerlichen Pimperperium 😉

    Hurraaa, ich bin der gefährlichste Mann der Welt 🙂

  88. @ ichbin:

    Gott erhalte Dir Deinen Kinderglauben.
    Wenn der Idiot in dem Video tatsächlich Uran verspeist HÄTTE, hätte er schon die schwarze Karte in der Tasche.
    Im übrigen argumentierte er nicht: „Es gibt gar keine Strahlung!“ sondern: „Das Zeug löst sich eh nicht in meinem Körper!“ Na, ja, es war auf englisch.
    Als käms darauf an!

    Es ist eh egal, wie Du Dich bei einem A-Angriff verhältst, denn . . . !

    Du „glaubst“ also nicht an Strahlung. Hm.
    Kannst Du Dir vorstellen, warum Du immer einen dicken Bleischurz umgehängt bekommst, wenn Du, nebbich, eine kleine Dosis Roentgenstrahlen bekommst?

    Nun, die Strahlung bei einem A-Bombenangriff ist ungefähr eine Milliarde mal höher. Sie röstet Dich, wenn Du die Explosion überlebst. Und ein Bleischurz hilft dann nix.

    Du brauchst mir nicht zu „glauben“. Immerhin habe ich Chemie und Physik (und Philosophie im zweiten Promotionsnebenfach) studiert.

    Aber, spaßeshalber, bemühe doch einmal Deine Suchmaschine und gib ein „natürliche Strahlung“; oder „tödliche Strahlendosis“.

  89. @Wahr-Sager

    „Der nächste Gejagte:“

    Ich sagte ja schon das sie uns alle irgendwann drankriegen werden nur weil wir „Schreiben“…Uuuh, oder weiße Haut haben oder einfach keine Zionisten sind. denen wird wie immer irgendeine Perversion einfallen um ihren Dschoob zu rechtfertigen. Aber auch die Justiz von heute wird man irgendwann zu Häftlingen machen so wie es immer schon gewesen ist wenn die neuen Besatzer kommen.

    Ich bin froh, das ich nichts mache ausser dumm in die Luft zu gucken…Ich würde noch nichteinmal den Rasen mähen oder gar einen Ast abschneiden. Der Baum ist mein Freund der mir Sauerstoff gibt. Warum sollte ich ihn töten…

    Und je mehr mein Körper gereinigt wird durch Lebendige Nahrung, desto mehr Freunde kommen zu mir 🙂

    Dass bringt die Faschisten zur Weißglut, sie ärgern sich und hassen die Fröhlichen wie die Pest. Glückliche Menschen werden die Globalisten zu fall bringen. Es gibt keine andere Möglichkeit.

  90. Wie man seine Schulden los wird – null null sechs, übernehmen Sie 🙂
    Verkaufe deine Schulden an den Gläubiger und du bist sie los

  91. RE: ari

    1. Wie oft gesagt, haben wir hier Demokratie genug, weit mehr als in 80% der Ländern auf der Welt. Wenn Ihre Richtung

    (der ich jede US-Besatzung xmal vorziehe, denn entscheidend sind die konkreten Lebensverhältnisse, keine absolutistischen Spinner-Forderungen; und was für Verhältnisse Ihre Richtung der National-Rabauken mal gestaltet hat und mutmaßlichst wieder gestalten würde, kann nur jeden freiheitlich-humanen Menschen abschrecken!!)

    dann erfolglos ist, dann ist es hirn- und seelenkarnk, sowas der Demokratie, die bloß Grundstruktur des Lebens ist, in die Schuhe zu schieben. Denn es sind die Menschen, die sich die Lebensverhältnisse im Konkreten machen, und auch unter Besatzungslage muß man sich nicht so verkommen lassen wie die heutigen BRD-Deutschen.

    2. Sie sind also gemäß Ihren Reden hier (wo ein JE die demokratische AfD nach oben bringen will!!) Verfassungs- und Staatsfeind, der unsere vorzügliche Staatsstruktur beschimpft, für schlecht bis inakzeptabel erklärt, dabei noch dümmlich laufend System und Regime in einen Topf wirft. Und so einer sollte daher so kurzgehalten werden wie alle Demokratiefeinde: Braune, Rote, Religions-Extreme usw.!!

    3. Trotz Medien-Dominanz von BILD und ARD/ZDF, eine manipulationslose Lage gab es wohl nie, kann man sich in der BRD weit besser informieren als je unter NS, DDR-SU und Putin!! Und die CDU unter Adenauer (1957 sogar über 50% !!) und Kohl hat viele Wahlen gewonnen, obwohl 2/3 der Hauptmedien gegen sie waren!! Und Sarrazin hatte 80% Zustimmung, obwohl Politik und Medien aus allen Rohren auf ihn geschossen haben!! Soweit die Gültigkeit der Manipulationsthese, auch nur so ein Selbstbetrug wie vieles andere der erfolgosen National-Rabauken und ihrer Sektierer-Inzucht.

    Weiterhin sind die heutigen Hauptprobleme ncht komplizert, sondern liegen quasi vor aller Augen. Wenn dann ein Volk, in Europa ja weit verbreitet, die Vernichterparteien gegen Volk, Land, alte gute Werte, bewährte Institutionen wählt zu 79-90%, so ist das Recht, freie Entscheidung dieser Völker und geht Sie gar nichts an, wenn Ihre Richtung verschmäht wird.

    4. Immer wieder: Im Internet treiben sich unter patriotischem Gehabe massenhaft dubiose, unseriöse, freiheits- und demokratie-feindliche Gestalten rum, sodaß man fast verstehen muß, wenn die Petry-Kreise und die gewiß feige-unfähige Bürgerliche Mitte sich in Abgrenzung dazu ergehen.

    Erst wenn die AfD -wie einst die GRÜNEN gegen so Proleten-Typen wie Trampert und Ebermann, die verrohte Ditfurth ganz ähnlich- diese Gründungsphase überwunden und die unseriösen Rabaukentypen entfernt hat, kann sie eine für die Massen akzeptable Partei werden!! Von den hiesigen Diskutanten dürften aber dann von 10 höchstens 3 dazugehören zu einer seriösen Partei!!

    5. Und immer wieder an die Demokratie-Ablehner: Was ist dann Eure Alternative als Grundstruktu, Staatsform??!

  92. ichbin

    Was mich wundert ist warum niemand fragt was das ganze Theater mit Kim soll, worin die Bedrohung zu sehen sein soll. Der braucht noch nichteinmal Atombomben. Die lassen ihre Kanonen sprechen und Seoul ist Asche. Eine Million Soldaten !…Was haben die Amerikaner ? 30k Soldaten die sich in die Hosen machen werden wenn ein Million Soldaten die Grenze sprengen würden.

    Was das ‚Theater‘ soll? Er soll weg – weil er ‚reif‘ dafür ist. Er ist mit seinen Raketen noch keine Bedrohung für die VSA, weil er bei der Elektronik auf VS-Produkte angewiesen ist – und so wie ich es verstanden habe, hat man die entsprechende Elektronik ‚infiziert‘, so daß seine Raketen von den VSA quasi ‚ferngesteuert‘ zum Absturz bzw. zur Explosion gebracht werden können.

    Er könnte aber mal zu einer Bedrohung werden! Für die VSA. Und die haben – logischerweise – kein Interesse daran, jemanden, der alle Nase lang über alle ihm verfügbaren Medien der Welt mitteilen läßt, daß er-sich-rächen-werde (an den VSA) … er-keine-Angst-habe … er-dies-&-das-atomar vernichten-werde usw. usf., so weit kommen zu lassen, daß er vielleicht tatsächlich mal die Probe aufs Exempel machen möchte!

    Wie gesagt: Zu oft das Maul zu voll genommen … und auch noch in die Welt hinausposaunt! Hätte er sich stattdessen mal ein bischen mit VS-Geschichte beschäftigt – namentlich ‚Teddy‘ Roosevelt – dann hätte er sich an deren Strategie ein Beispiel nehmen können: Speakt sooooooftly! And carry a big stick!! – hat er aber nicht gemacht!

    Stattdessen hat er gemacht, was alle die gemacht haben, die jetzt nicht mehr in dieser Welt sind … und deshalb wird er wohl auch in Bälde deren Erfahrung teilen. Und völlig zu Recht, denn: Diese Welt ist nun mal kein kein Kindergarten, in dem jeder aufgeblasene Gernegroß meinen kann, die Welt sei sein Schatzkästlein und er könne sich schon deshalb aufführen wie es ihm beliebt.

    Der ‚Pfannkuchen‘ hats halt ganz einfach zu weit getrieben … den Bogen überspannt … nennen Sie es wie sie wollen. UND: Er hat nicht nur den VSA, sondern auch den Chinesen ans Bein gepißt! Und damit … ist jetzt eben Schluß mit lustig!! Vielleicht hat er noch eine minimale Chance davon zu kommen … wenn er ab jetzt NUR NOCH GAAAANZ KLEINE BRÖTCHEN BÄCKT, sein Pfannkuchengesicht nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigt … und ansonsten sein dummes Maul so fest wie nur irgend möglich geschlossen hält! Vielleicht!! Vielleicht aber auch nicht!!!

    Und diese 1 Million Soldaten … – ist das ihr Ernst? 😆 Mein Gott, wir leben 75 Jahre NACH 1945! Da sind 1 Million Soldaten … GAR NIX!!! Das sind einfach nur Tontauben, die abgeschossen, bzw. Menschenhaufen, die weggebombt werden. Wenn die in nicht mehr identifizierbare Fleischfetzchen verwandelt werden, hat das im Prinzip nur den Effekt, daß Trump seine Stellung gegenüber die Neocons nahezu uneinnehmbar stärkt … und daß die Chinesen dann das was ‚danach‘ noch kriechen oder krabbeln kann übernehmen und eine ihnen genehme Operettenregierung einsetzen, die dann, wenn sie die Altersgrenze überschritten haben sollte, von ihren von den Chinesen zugelassenen Nachfolgern ersetzt werden wird.

    Fazit: Die Sung- oder Kim-Dynastie ist weg – Nord-Korea ist in ein vollkommenes Puppenregime verwandelt worden – China ist zufrieden – die VSA sind zufrieden – die Welt ist zufrieden. Nur ein paar blöde, langweilige Linke ( ZEIT, Südländische, Spargel etc. )produzieren noch eine kurze Zeit ein paar moralinsauere Schlagzeilen.

    Wenn Sie heute militärisch irgendetwas reißen wollen würden, dann müßten Sie a) die absolute (oder wenigstens ‚relative‘) Raumüberlegenheit haben. D.h. Sie müßten in der Lage sein, vom Weltraum aus den Luftraum – und natürlich die Objekte, die sich in ihm bewegen – zu kontrollieren und nach Bedarf ausschalten zu können.

    Gesetz: Wer die jeweils ‚höchste‘ Raumdimension beherrscht, hat die höchsten Chancen einen militärischen Konflikt für sich zu entscheiden! Und die ‚höchste‘ Raumdimension ist heute eben das, was wir so den ‚Weltraum‘ nennen (in Wirklichkeit ist es nur der erdnahe Raum, aber seis drum…). Wenn Sie dazu NICHT in der Lage sind, haben Sie – und allemal als noch dazu ALLEINSTEHENDE Macht – den Konflikt im Prinzip bereits verloren, bevor er begonnen hat!

    Panzer? Artillerie?? Die Amis haben doch bewiesen, daß sie mit ihren Geschossen aus abgereichertem Uran praktisch j-e-d-e-n existierenden Panzer – und allemal den Sondermüll, den der Pfannkuchen sein eigen nennen kann – im Zuge einer wer-will-noch-mal-wer-hat-noch-nicht….jeder-darf-mal-ran-Strategie von ihrer Luftwaffe in einen Super-Schweizer-Käse verwandeln können. Was das für die Umwelt im Opferland bedeutet … oder für die Zivilbevölkerung dort? Who cares?

    Und wenn dabei Südkorea ‚pulveriesiert‘ würde? So what? Ein ökonomischer Konkurrent weniger für die VSA. Eine satte win-win-Situation … für die VSA. Nicht für Korea; für keines der beiden. Also kommen Sie wieder in die Realität und wundern – und meinethalben freuen – Sie sich, wenn der Pfannkuchen die gegenwärtige Situation überhaupt überleben kann!!!

  93. @ 006:

    „N-Kore4a IST keine Gefahr für die USA, ABER: eskönnte einmal zu einer solchen werden!“

    Schlechte Aussichten für Lichtenstein und Andorra:

    Diese Länder stellen keine Gefahr für die USA dar. ABER:

    „Einmal -wer weiß?- könnten sie vielleicht zu einer Gefahr werden“

  94. @006

    „China wartet bis Trump die Führung von Nordkorea mit einem Schlag eliminiert.“

    Das wird er ohne die Hilfe von KIm nicht schaffen. Niemand kann heute mehr ein anderes Land überfallen, wenn er nicht genau weiß dass er gewinnen wird. Als ob N.K. keine Abgereicherte Muition hätte. In vierzig Jahren sollte ist einiges an Waffentechnischen Fortschritten sebst in N.K. passiert und nicht nur Atomar sondern auch konvetionell. Wenn jeder der eine Million Soldaten mit Panzerbrechender Abgereicherter Munition ausgerüstet sein könnte, das weiß man ja nicht, dann hat niemand eine Chance dieses Land den Zionisten zu überlassen. Denn N.K. ist wohl eines der zwei drei vier letzten Länder die nicht von Zionisten, Kredite usw. bedroht werden. Autarkie bedroht den Zionismus, die Auserwählten.

    „Nein, ich denke, der Pfannkuchen hat den Bogen irgendwann überspannt…“ Welchen Bogen ? Der darf tun und lassen was er will in seinem Land. Der darf auf Bedrohungen mit Worten reagieren so wie es normal ist. N.K. ist ein Soveränes Land, Amerika nicht. Trump ist nur der Geschäftsführer genau wie Merkel. Der Kim darf Foltern und zerstückeln, genauso wie es die Amerikaner auch tun. Ist nicht schön, aber N.K. ist souverän und darf das. Trump darf das zwar nicht, hat es aber in seiner Werbeveranstaltung großmäulig verkündet und alle fanden das ganz toll. Wenn wir schon dabei sind über Großmäuler zu plaudern. Wenn der Kim Foltert und Raketen tests macht soll das plötzlich was böses sein ? Nö, da mache ich nicht mit. Wer eine rakete verschiesst, hat sie verschossen, sie ist für einen Waffengang also nicht mehr nutzbar, weg, perdü, away. Der darf testen so viel er will da ist kein Bogen der dabeio überspannt werden könnte. Die Amis machen alle nase lang irgendwelche Waffentests sogar in anderen Ländern und dabei kommen, hoppla, sogar Unschuldige Kinder ums leben ^^ hat der Kim etwa seine Waffentests im Kindergarten in Syrien, der Ukraine oder im Irak gemacht wie die Tollwütigen Hunde aus dem Weissen Haus ? Nicht das ich wüsste.

    Nein, hier herrscht ganz offensichtlich eine Fehlwahrnehmung, ein Ungleichgewicht, zweierlei Maas, örps Maß.

    „…und glaubt sich unbesiegbar,…“ Naund ? Wer denn nicht ? Ist er deshalb ein schlechter Mench nur weil er keine Goyparade, uupps…Gayparade in seinem Land haben will und das Volk nicht mit anderen Rassen vermischt haben will ?
    Nö, da mache ich nicht mit.

    „Schaun Sie sich die ‚Auserwählten‘ an: Die haben auch den Keller voll mit atomaren Sprengsätzen … und jeder weiß es! Vor allem die, die es wissen sollen!! Aber von denen hört man nichts ansatzweise Vergleichbares wie aus Nordkorea.“

    Richtig. Da fällt mir doch ganz plötzlich ein…“Hunde die Bellen beißen nicht“
    Ich wüßte nicht das Kim soviel Druck auf andere Länder ausübt wie Israel durch die aipac und andere OrganisaZionen. Wäre ich Kim, ich hätte sofort losgeschlagen ab dem Zeitpunkt ab dem ich erfahren hätte das eine Armada unterwegs ist. Ich hätte sie gar nicht erst in Schußreichweite kommen lassen und S.K. dem Erdboden gleichgemacht. Hat er das getan ? Wird er es tun ? Nein, natürlich nicht denn ein Hund an der Leine ist immer nur ein Hund an der Leine…Wer führt denn die Leine ? Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Nocheinmal: Wer ein Land erobern will muss sicher sein dass er es auch kann. Hätte N.K. keine Amerikanischen Agenten im Land die dieses und jenes Manipulieren, würde längst schon die Hölle losgebrochen sein. S.K. wäre nicht mehr. Kim ist ein Amerikanischer Agent und alle konzentrieren sich auf den Clown, auf den Dicken, den hässlichen:“Üuuächwürg, guck dir DEN an, der muss weg…“ Naklar, was denn sonst. Simplifizierte Sichtweise. Die Menschen in N.K. haben mehr Würde als Amerikaner, es sind gute Menschen und du willst sie genauso vernichten wie Trump. Das finde ich nicht richtig. Jeder einzelne Soldat unter Kim hat mehr Würde und Ehre als alle Amerikanischen Soldaten zusammen.

    „bis schließlich – außer dem ‚Hausmeister‘ – im Stillen wirklich a-l-l-e ‚froh wären, wenn dieser aufgeblasene Zwerg endlich weg wäre‘“ Wirklich ? Wer ist denn
    „alle“ ? Doch nur diejenigen die ordentlich einen Floh eingeflüstert bekommen haben. Ich verstehe wirklich nicht was man gegen N.K. haben könnte. nagut, der Kim lässt viele Menschen Hungern aber auch viele andere nicht. Genauso wie in Amerika wo auch viele Menschen Hungern müssen, viele andere aben nicht. Wie ist die Verbrechensrate in N.K. ? Hmmm, ich schätze mal sehr niedrig bis nicht vorhanden. Sieht man mal von den Folterungen ab. Eben genauso wie in
    Amerika: Verbrechensrate niedrig bis nicht vorhanden – im Weissen Haus. Nein, abhängig davon wo man sich gerade aufhält natürlich. Weiß man denn ob die Gefolterten es nicht verdient haben gefoltert zu werden ? Trump hat doch schon eine Generalvollmacht gegeben. Das bedeutet er weiss ganz genau dass praktisch alle die in Amerika zur Zeit und künftig gefoltert werden, es verdient auch haben. Wie kommt man nur auf den Gedanken Kim wäre weniger mit Weisheit gesegnet ?

    Mit Sicherheit regiert Kim nicht alleine sondern hat, wie in Amerika auch, „Ratgeber“, Einflüsterer die ihm sagen was er zu tun hat und was nicht ansonsten könnte er auf der Suche nach einer Bretzel sich den Kopf an der Ecke der Bretzel anstoßen…Weiß man ja alles nicht.

    „…aber sie haben sich oft genug und gerne in Herausfordererpose inszeniert.“

    Ich verstehe inzwischen sehr gut das man das nicht „darf“ wenn man nicht zufällig einer der „Auserwählten“ ist. Ich hoffe das N.K. so wie es jetzt ist erhalten bleibt. Der Widerstand gegen die „Auserwählten“ ist von grösserer Bedeutung als es die meisten Menschen ahnen. Viele Menschen in N.K. sind sehr glückliche Menschen und Weinen sogar im Kollektiv. Das finde ich gut. Es spielt auch keine Rolle ob sie dazu genötigt wurden, wichtig ist das Ergebnis. Es ist nicht wichtig warum du weinst, es zählt nur dass du weinst.

  95. @ info 68:

    Ihre Argumentation in Bezug auf die Besatzung der „brd“ hört sich so an:

    Sie sind sehr froh über die Besatzung. Denn kehrten die Amis heim, dann würde das „brd“-Gebilde womöglich souverän und würde vermutlich eine deutschfreundliche Regierung einsetzen.
    Nur die US-Besatzung schützt uns vor der Souveränität.

  96. @Dr. Gunther Kümel

    Besteht denn nicht ein Unterschied zwischen studieren und die Dinge in die Hand nehmen ? Hast du denn Uran oder so in die Hand genommen und es verspeist oder sind dir nur Zahlen angeboten worden an die du zu glauben hast ?

    „Sie röstet Dich, wenn Du die Explosion überlebst.“

    Wenn ich nicht Deckung hinter einem Felsen suche dann sicher. Und sind viele Märchen erzäht worden über Strahlung. Der Expere Galen Winsor hat sie aufgelöst und ad Absurdum geführt. Es geht um sehr viel Geld das ist der einzige Grund für die falschen Zahlen.

    „Als käms darauf an!“

    Wenn es nicht darauf ankäme, dann wäre der Experte ein Idiot und würde and Strahlenvergiftung sterben. Tut er aber nicht. Wenn er das Plutonium oder Uran hinter seinem Rücken hält aber der Geigerzähler nicht mehr sehr viel Strahlung misst im Vergleich zu vorher, dann ist das eine Signifikante Beobachtung. Ganz Objektiv und ohne das Uran zu Hypnotisieren.

    „Du „glaubst“ also nicht an Strahlung. Hm.“ Doch, an Sonnenstrahlung die auch nichts anderes als Wärmestrahlung ist genau wie bei Uran und Plutonium.

    Es gibt noch einen anderen wichtigen Grund für den Plutonium Hoax den ich aber vergessen habe aber ich glaube es geht darum, dass wenn jeder wüsste wie einfach es ist eine Atombombe herzustellen es noch mehr Kriminelle, ausser den bereits bekannten, machen würden. Werde mir das Video nochmal ansehen.

    Die Verteidigung Kims hat mich erstmal fertig gemacht 😉

  97. @ 006: „NEUTRONENBOMBE“

    Ja, da ist etwas dran. Es gibt (schon lange) die Neutronenbombe, die zerstört, ohne allzuviel Fallout abzugeben.

    ES KANN SEIN, daß ein erster Angriff mit dieser Waffe erfolgt, als niedrigschwellige Warnung sozusagen. KANN sein.

    Wird dann der Angegriffene auch „nur“ die Neutronenbombe einsetzen?
    Vielleicht?

    Die Logik des (bis jetzt) friedenserhaltenden „Gleichgewicht des Schreckens geht allerdings in Richtung „All-out-war“. Nach anfänglich begrenzten Schlägen und Gegenschlägen kommt es zum finalen thermonuklearen Krieg.
    Danach gibt es nicht einmal mehr Ratten oder Insekten.

  98. @ 006: NORDKOREA

    Ich denke, Du magst sie einfach nicht, die Regierung N-Koreas? Kann das sein?
    Aber denke bitte nicht, daß Trump, oder die Regierungen in GB, F, China (usw.) nach Sympathien gehen. Auch Soros, Rockefeller, Rotschild motivieren sich nach anderen Kriterien (Profit, Macht).

    Mögen, nicht mögen: Das ist alles bloß Propaganda für Leute wie uns.

    Das Regime in N-Korea ist schwer zu mögen.
    Aber für die, die die militärischen Mittel haben und das Geld und die Macht, ist es völlig gleichgültig, ob Kim seine Leute in Reih und Glied marschieren läßt oder an den Strand zum Abhängen bei Bier und Würstchen schickt.

    N-Korea ist ein Stolperstein auf dem Wege zur globalen Ausbeutung (Globalismus), denn es ist unabhängig, oppositionell, und es hat eine der letzten unabhängigen Zentralbanken. Nicht, ob Kim ein Großmaul ist, ist entscheidend.
    Sondern, ob er sich dem Globalismus unterwirft.
    Bis jetzt tut er es nicht, und das finde ich SYMPATHISCH!

    Vor dem WKII und vor dem WKI war das Deutsche Reich ein solcher Stolperstein.
    Weltherrschaft der Anlo-Amerikaner, oder, der Sowjets, oder, der Finanzmächte,
    war nicht möglich, so lange es einen starken deutschen Staat gab.
    Zeitweise hat sich Deutschland ja derart extrem quergelegt, daß es sogar Austausch (Barter-) Handel trieb, anstatt jeden Import und Export durch $-Kredite zu finanzieren. Da konnte (sagt CHURCHILL in ‚Memoiren‘) die „Weltfinanz nicht mitverdienen“.

  99. @Dr. Gunther Kümel

    „Danach gibt es nicht einmal mehr Ratten oder Insekten.“

    Nicht so pessimistisch. Tschernobyl ist von glücklichen Eichhörnchen besiedelt 🙂

    Ich habe videos gesehen in denen behauptet wird das Melanin Injektionen gegen „Strahlung“ helfen soll. Ich glaube ja nicht mehr an Radioaktive Strahlung, besser gesagt ich habe ernsthafte Zweifel daran. Du kannst dein Warmes Wasser bequem mit Uran aufheizen. Weiß nicht wie teuer Uran ist aber es emittiert ziemlich lange seine Wärme. So ein Plutonium Brennstab habe ich gelesen kostet so um die 70 Millionen euro. Normalerweise dürfte er nur ein paar pfennige kosten aber der Plutonium/Uran/Atom Hoax macht es möglich das es so teuer ist. Der Steuerzahler wird durch zu hohe Steuern und Energiekosten an Autarkie gehindert.

    Denke mal das ich mir ein Stück Uran kaufen werde. Ständig warmes Wasser für ein paar euro 🙂 Ich hab ja keine Angst mehr, aber wers braucht ^^

  100. „We´ve never been burned, why we got these rules ? and they says yours is not to ask questions yours is to do and die don´t you ask questions, if you do you might dissapear“

  101. RE: Kühmel

    Das sind wieder ihre bekannten Verdrehungen und Ablenkungen! Das von Ihnen Angeführte mag eine Rolle gespielt haben, aber nie in dieser wahnwitzig geglaubten Ein-Dimensionalität Ihrer Kreise!! (Und wenn schon die USA und Globalisten so mächtig waren, hätte man im Interesse seines Volkes sich auch schon 1933f. besser mit ihnen arrangiert, statt die Konfrontation, deren Scheitern absehbar war, mit ihnen zu suchen mit schlimmsten Opfern.)

    Und deuten Sie ja dann an, daß im Endeffekt wegen der Fixierung auf die Verteufelung und Bekämpfung des ach so bösen Westens Ihnen jedes Schweineregime (unter dessen Verharmlosung) recht ist, nur wenn es gegen die USA steht.

    Ich dagegen schaue auf die konkreten Lebensverhältnisse, und das haben die meisten Menschen auch nach 1945 so gemacht, siehe u.a. die Migrationsströme, die Eurer Dämonisierung krass zuwiderlaufen. Und da konnten die Braunen und Roten noch so heftig die USA anklagen, oft durchaus berechtigt, aber sie konnten nichts Besseres anbieten, wenn man das Grauen des NS und der SU-DDR ins Urteil und Lebensgefühl einbezog.

    Entgegen Euren Sudeleien sind die USA bis heute weltweit attraktiv geblieben, und die von Euch verharmlosten bis gehätschelten Alternativmächte waren zum Negativen auch nicht sauber!!

    Sodaß Ihre braun-affine, westhassende Richtung politisch in ihrer selbstverliebten Klugscheißerei steckenblieb, zu vollstem Recht, denn hinter ihrer ach so ehrbar getönten imperialismus-anklagenden Haltung stecken eine gefährliche bis asoziale Freiheits- und Demokratiefeindlichkeit, wo sie ja gezielt deren mutmaßliche Negativ-Elemente nicht offen vortragen.

    Ihre Richtung hatte bisher keine Chance, in der GG-treuen AfD eh keine Heimat, und wird sie auch in Zukunft nicht haben, denn man spürt die Faktenverbiegung und hinterhältigen Absichten, und ohne das Internet wäret Ihr verloren das, was Ihr draußen in der Realpolitik seid.

  102. RE: Kühmel

    Ich schaue mir an, wie die konkreten Lebensverhältnisse sind. (Dann wird jedem, der sich nicht blind stellt, einfallen, warum die USA, die Adenauer-CDU bis in die 60er und die BRD insgesamt so erfolgreich, stabil waren, sind!)

    Eure bzw. Euch ähnliche Richtung war schon mal dran, mir mindestens rückblickend zuwider, ekelhaft, inakzeptabel. Daher lebe ich lieber weiter unter BRD-Strukturen, als daß Leute wie Sie (nach dem, was Sie so texten) die Strukturen braun-affin einrichten könnten.

    Ein national souveränes Deutschland ist nicht der unverrückbare Wert an sich, darüber stehen die ewigen hohen Werte der Anständigkeit, Menschlichkeit, Gerechtigkeit, Wahrheit, Freiheit usw., welche Eure braunen Vorfahren teils schamlos gegen ein verdummtes, verblendetes Volk instrumentalisiert, teils offen mißachtet haben. Darunter will ich nicht leben.

    Ein national souveränes Deutschland, in dem ein einheimisches Schweineregime (egal welcher Richtung) herrscht, lehne ich ab, dann lieber in einem Besatzergebilde mit erträglichen Lebensverhältnissen (woran ja die braunen und roten Ankläger seit 1945 gescheitert sind bis heute!!) – wie die Mecklenburger 400 Jahre unter der schwedische Krone (als unter Katholen-Rom).

    +

    National-Autor Manfred Jenke (früher oft im eingestellten DER SCHLESIER):
    „Der Hitlerismus betrieb die nationale Freiheit des Volkes, aber schaffte dafür die Freiheit des Individuums ab!“ (Sinngemäß) – Noch Fragen??!

  103. @ info 68:

    „Ich höre Sie erweisen, was Sie zu leugnen trachten“. (NATHAN)

    Demokratie als System, in dem das Volk entscheidet, was gut für es ist, das kommt für Sie nicht in Frage.
    Ein freier und souveräner Staat kommt für Sie nur dann in Frage, wenn Sie anstelle des Volkes Regierung und System bestimmen können.

    Das ist die Einstellung von Robespierre (und köpfte Danton).
    Das ist die Einstellung von Stalin (und ließ Trotzki ermorden).
    Das ist die Einstellung von Barnett: „Tötet sie!“.

    Sie frönen dem uralten Betrug, das Volk eines Staates wüßte nicht, was für das Volk gut sei. Das wäre bloß die „volonté de tous“. Nur eine kleine Minderheit von verschworenen Machern hätte den Einblick in die „volonté generale“, und die sagen dem dummen Volk dann, wo’s lang geht.

  104. @ ichbin:

    Ich habe mit Zeugen Jehovas über Jesus und den (Heiligen) Geist debattiert.
    Ich habe versucht, Angehörigen gewisser Gruppen zu beweisen, daß Bakterien und Viren Realität sind.

    Ich werde nicht mit Dir über chemisches, physikalisches Basiswissen herumreden.

    Aber ich erzähle Dir eine Anekdote:
    Als in Tschernobyl der Reaktor brannte, verbreitete sich eine Wolke radiaoaktiver (d.h. strahlender) Stoffe über halb Europa, auch die „brd“ war betroffen.
    Man konnte in Frankfurt Blumen, Grashalme oder Schmetterlinge auf einen lichtdicht abgedeckten Film legen und erhielt nach Entwicklung des Filmes wuderschöne Abbilder dieser Objekte.
    Hast Du nichts von den Verboten gehört, in Bayern Pilze zu sammeln?

    Wenn man einen strahlenden Stoff oder ein strahlendes Gerät (Röntgenröhre) auf einen abgedeckten Film legt, wird der Film geschwärzt.
    Handelt es sich um erhebliche Mengen harter Strahler, dann kann man die Durchdringungskraft der Strahlung dadurch bestimmen, daß man zwischen Strahler und Film zunehmend dickere Abschirmfolien legt und prüft, ob noch Schwärzung eintritt.
    Bei schwachen Strahlern reicht ein Blatt Papier, bei stärkeren Strahlern sind dicke Bleiplatten nötig. Und bei der Strahlung, die bei einem thermonuklearen Krieg freigesetzt werden, helfen auch meterdicke Abschirmungen nichts mehr.

  105. @Info68

    „…dann lieber in einem Besatzergebilde mit erträglichen Lebensverhältnissen…“

    Fragt der Lehrer:
    „Welchen Unterschied gibt es zwischen einer Demokratie das mit Friedensnobelpreis Unschuldige ermordet und einer Diktatur die ganz offen Unschuldige mordet ?“
    Klein doof und auch nicht klug meldet sich: „Es ist uns egal“
    Lehrer:“Richtig aber das darf niemand Wissen“
    „Noch Fragen??!“ Fragt der Lehrer:
    derselbe wie vorhin:“Und wenn es den Menschen egal ist das sie keine Individuen sind?“
    Lehrer:“Das darf nicht nachgefragt werden“
    derselbe:“Wer bestimmt was ein Individuum ist ?“
    Lehrer:“Das darf niemand Wissen“
    derselbe:“Warum nicht ?“
    Lehrer“Weil es die Auserwählten nicht wollen und weil sonst alles zusammenbricht und ich kein Geld mehr dafür bekomme dich zu Indoktrinieren“
    derselbe:“Was ist das ?“
    Lehrer:“Das darf niemand Wissen“
    derselbe.“Warum nicht ?“
    Lehrer:“Ich lasse dich jetzt abholen“

  106. Kümel

    Schlechte Aussichten für Lichtenstein und Andorra:

    Diese Länder stellen keine Gefahr für die USA dar. ABER:

    „Einmal -wer weiß?- könnten sie vielleicht zu einer Gefahr werden“

    Wenn sie anfangen sollten Atombomben zu bauen, plus den entsprechenden Langstreckenraketen, die die VSA erreichen können … und dann noch alle Nase lang der Welt ihre Rache- und Vernichtungsphantasien betreffend die VSA mitteilen… DANN hätten sie in der Tat schlechte Überlebensaussichten. Jedenfalls aus meiner Sicht.

    Da man von diesen Ländern aber bestenfalls dann mal etwas hört, wenn in anderen Ländern aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen irgendetwas über sie geschrieben/berichtet wird … sehe ich weder aktuell noch in der näheren Zukunft irgendeine Bedrohung für sie. Schon gar nicht durch die VSA.

  107. @006

    „…plus den entsprechenden Langstreckenraketen…“

    Die sind auch nur ein Hoax. Niemand war auf dem Mond, es gibt keine ICBM´s. Sie können die Stratosphäre oder höher nicht verlassen. Alle Satelliten sind an Ballons befestigt. Das Hubble Teleskop ist nicht im Weltraum. Es ist in einer 747 als SOFIA unterwegs. Das Abstands Quadrat Gesetz erlaubt keine Funkverbindung aus einer Distanz von 300.000 Kilometer. Die Funkgeräte der Mondfähre hatte nicht genügend Power dafür. Sie hätten eine Funkstrecke legen müssen.

    Wacht auf !

    Atombombe sind, wenn überhaupt, im Rucksack schon vor Jahrzehnten plaziert worden. Warum teure Raketen bauen, ausser um dem Steuerzahler das Geld aus der Tasche zu ziehen und ihn mit Ängsten zu betrügen, wenn man bequem im Auto oder mit dem Fahrrad die Bomben wo auch immer rüberbringen kann.

    Nord Korea transportiert keine Atombomben aber Israel tut dies schon seit Jahrzehnten. Denkt ihr wirklich die Atomsilos sin voll mit Sprengköpfen bestückt wenn man sie zu Fuß Plazieren kann ? Nord Korea weiß all das und erlaubt keinen solchen Dinge. Das wollen die „Auserwählten“ nicht. Sie wollen alle Staaten mit bereits gelegten oder in Neubauten zementierten Bomben erpressen und das tun sie ja auch. Wäre dem nicht so, niemand würde den „Auserwählten“ einen gefallen tun, würde sich von denen erpressen lassen. Der 130er wäre erledigt genauso wie der Hohlkopf Herr Kaust…

    Kennedy ist ermordet worden weil er die Atomare Aufrüstung Israels beenden wollte damit sie die Bomben nicht im Rucksack in jedes Land bringen können !
    Panzerkriege sind Obsolet. Es gibt keine Panzer, sie sind ein Hoax ! Jeder Soldat kann heute mit leichtigkeit einen Panzer knacken. Ein Gewehr mit Abgereicherter Uranmunition genügt. Nord Korea hat solche Waffen und Munition genauso wie alle anderen auch.

    Wacht auf !

  108. Kümel

    Ich denke, Du magst sie einfach nicht, die Regierung N-Koreas? Kann das sein?

    Nein. Das hat mit ‚mögen‘ nichts zu tun. Ich hatte meinem Kommentar, auf den Sie sich beziehen, noch einen weiteren Kommentar vorhergehen lassen, der aber nicht angenommen wurde (keine Ahnung warum), der meine Sichtweise vielleicht etwas verständlicher hätte werden lassen.

    Lesen Sie selber bei Schall & Rauch zum Thema – ich teile die dort angestellten Überlegungen. Selbstverständlich kann es den VSA am Südpol vorbeigehen, ob ein Kim-Yong-Pfannkuchen droht und schreit und trampelt.

    Aber … ich gehe mal davon aus, daß die unendlich viel besser Bescheid wissen wie der Typ und sein Regime einzuschätzen sind – schließlich hören sie ja die Kommunikation auf dem gesamten Erdball ab. Und der Pfannkuchen hat mit seinen Atombombenversuchen Teile Chinas in Mitleidenschaft gezogen – das kann die Chinesen nicht gleichgültig lassen.

    Und wenn jemand nicht nur droht, sondern auch die Mittel hat seine Drohungen umzusetzen, dann kann das wiederum die VSA nicht gleichgültig lassen. Überlegen Sie doch einfach mal selber, was Sie machen würden, wenn Sie in deren Situation wären?

    JETZT hat der Typ vielleicht eine Handvoll Atombomben und ein paar Raketen, von denen die Amis wohl wissen werden wie die einzuschätzen sind. Soweit ich gelesen habe, ist er zur Steuerung seiner Raketen auf Software aus den VSA angewiesen – und die haben dafür gesorgt, das ein paar kleine Schweinereien da drin enthalten sind, die es ihnen ermöglichen, die Dinger entweder schon beim Start zu crashen … oder ihren Flug zu manipulieren.

    ABER … das muß ja nicht so bleiben! Was, lieber Doktor, würden Sie jetzt also machen, wenn Sie jemand haben, der, wenn er nicht gestoppt wird, irgendwann eben nicht nur eine Handvoll kleiner Bomben hat, sondern einfach so lange weitermacht bis er … was-weiß-ich … einige hundert H-Bomben auf Langstreckenraketen an jeden Ort der Welt schicken kann?

    Wir sehen doch gerade an Erdo, daß hier ein Staat mit ca. 80 Millionen Einwohnern dabei ist mit wenigstens Überschallgeschwindigkeit in Richtung Mittelalter zu reisen, um das Osmanische Reich zu reetablieren – und dem Islam zum Sieg zu verhelfen. Jedenfalls da, wo er dazu in der Lage ist.

    Also unter anderem in der BRD, die bewohnt wird von mutmaßlich 7-8 Millionen Türken und dazu noch eine unbekannte Millionenzahl weiterer Muslime aus anderen Ländern … und einer ehemals deutschen Bevölkerung, die sich heute allerdings zum Volk-mir-doch-egal weiterentwickelt hat, und deren Hauptkennzeichen – neben Weltoffenheit, Liberalität und Formlosigkeit Toleranz eine schier unbegrenzte Fähigkeit zur Anpassung auszeichnet. Anpassung an alles und jedes, was an Forderungen oder Befehlen von irgendwem an sie herangetragen wird.

    So, und würden SIE vor diesem Hintergrund jetzt darauf warten, daß einer wie der Pfannkuchen irgendwann mehr H-Bomben hat als Frankreich und GB zusammen – plus der zugehörigen Transportmittel in einem Stand, den Sie nicht mehr technisch manipulieren können?? Und was macht der Typ dann mit seinem Arsenal, bzw. sein Sohn, der dann in der dynastischen Folge dran sein dürfte? Also ich wüßte was ich täte! Und wenn sich dann noch die historische Chance ergäbe, daß die bisherige Schutzmacht des Pfannkuchens mir signalisiert, daß ihr ihr Schützling unheimlich zu werden beginnt … ?!

    Finden Sie nicht, daß die bekannten Wahnsinnigen vom Schlage ‚Lubawitscher‘ ausreichen? Muß man erst noch mehr Durchgeknallte so groß werden lassen, daß sie auch in einer konzertierten Aktion von China + VSA nicht mehr aus dem Sattel zu heben sein werden? Ja, die VSA sind ein Verbrecherregime! Aber, sorry, eines, daß einem wenigstens noch einen Windschatten der Geschichte ließ, in dem man ein armseliges kleines Leben leben konnte. Glauben Sie, der ‚Rais‘ oder der ‚Pfannkuchen‘ werden von vergleichbarer ‚Nonchalance‘ sein?? Na, also ich für meinen Teil möchte es nicht ausprobieren…

  109. Kümel

    Zeitweise hat sich Deutschland ja derart extrem quergelegt, daß es sogar Austausch (Barter-) Handel trieb, anstatt jeden Import und Export durch $-Kredite zu finanzieren. Da konnte (sagt CHURCHILL in ‚Memoiren‘) die „Weltfinanz nicht mitverdienen“.

    Ich kenne diese Aussage, die Churchill zugeschrieben wird – oder die er meinethalben auch nachweisbar gemacht hat. Ich für meinen Teil sehe für den Ausgang der ganzen Geschichte, so wie sie dann eben ausgegangen ist noch andere und tieferliegende Gründe, auf die ich – und ich bitte diesbezüglich um Verständnis – nicht weiter eingehen möchte (es hat mit meiner astrologischen Sicht auf die Entwicklung zu tun und ich mag jetzt keinen Roman dazu verfassen).

    Davon abgesehen ist die ganze Sache nicht einfach ‚vorbei‘; sie ‚liegt auf Eis‘ – bis auf Wiedervorlage durch die Geschichte. Wir haben es hier mit scheinbar lääääängst gelösten Konflikten zu tun. Nur … ich glaube eben nicht daran! Die Türkei war 80 Jahre lang eine Quantitee negligeable – und heute ist sie dabei das Osmanische Reich wieder zu beleben! Die Geschichte geht oft wundersame Wege … man hat (angeblich) schon Pferde kotzen sehen … und die Art Totgeglaubte, von denen wir hier reden, sind schon mehr als nur einmal in der Geschichte mehr oder weniger unerwartet wieder erwacht und von den Toten auferstanden.

    Ob nun ein Land wie Nord-Korea – um das abzuschließen – mit … wieviel Einwohner haben die? Zwei Dutzend Millionen oder so? Jedenfalls, daß ein Land mit einer so kleinen Bevölkerung und in dieser abgelegenen Position von den Globalisten als Bedrohung angesehen wird … gut, ich für meinen Teil glaube das nicht! Aber es steht natürlich jedem frei diesbezüglich das zu glauben, was ihm am wahrscheinlichsten scheint. Ob ein solches Land aber zu einer unberechenbaren atomaren Großmacht aufsteigt, die keinerlei Skrupel hat nukleare Habenichtse zu Wohlverhalten und Tributzahlungen zu erpressen … das wäre mir jedenfalls nicht egal. Und ich könnte mir vorstellen, daß andere Leute diese Sichtweise teilen…

  110. @Dr. Gunther Kümel

    „Ich werde nicht mit Dir über chemisches, physikalisches Basiswissen herumreden.“

    Nein, natürlich nicht und das ist völlig in Ordnung. Aber ich mag dir auch eine Anekdote erzählen – Ich bin über das Basiswissen hinaus…

    „…wird der Film geschwärzt.“ Natürlich, natürlich…denn es ist ja Wärme. Wenn ich in die Sonne gehe werde ich auch geschwärzt ^^

    “ Und bei der Strahlung, die bei einem thermonuklearen Krieg freigesetzt werden, helfen auch meterdicke Abschirmungen nichts mehr.“

    So einen Krieg gab es nie und wird es auch nie geben du kannst es also nicht überprüfen. In Tschernobyl feiern Eichhörnchen die Wärmestrahlung. Ich vertraue dem Galen Winsor daher mehr als dem was du sagst. Muss ich leider zu meinem bedauern feststellen. Du hast nur Worte und Zahlen gesehen. Ich habe Worte von einem Experten der 35 Jahre in der Strahlungsatomindustrie gearbeitet hat gehört und gesehen was er getan hat ^^

    Der Grund warum Atommeiler so teuer sind ist simplerweise der, das sie unglaublich viel Geld damit erpressen können weil sie die „richtigen“ Zahlen haben. Hast du schonmal von einem sogenannten „Thermionic Converter“
    gehört ? Der produziert Elektrizität aus einer Wärmequelle. Dieses simple Gerät gibt es seit Jahrzehnten aber alle wollen Atomkraft. Warum ? Weil niemand Energieautark sein darf ! Uran oder Plutonium wäre spottbillig zu haben wenn dieses Gerät Serienmäsig produziert würde. Jeder könnte sein Uran bei Aldi kaufen, es in Wasser legen und mit diesem Gerät seinen Strombedarf decken.

    Du bist einer Lüge aufgesessen. Deine Anekdote ist nur der beweis dafür das sie eine Anekdote ist ^^ Sie erzeugen im Uninformierten Menschen Ängste und Religiösen „glauben“ und unabdingbaren Militärischen Gehorsam.
    Hört auf damit ! Die InquisiZion läuft immer noch. Diesmal mit verstärkter digitaler mentaler Kontrolle durch falsche Zahlen die man unbedingt „glauben“ muss und Spielfilme die natürlich immer die Wahrheit zeigen.

    Tut mir leid aber ich bin ein „Leugner“ mit Her und Verstand und das ist gut so…Irgendwann könnte es auch einem „Paragraphen“ für Atomleugnung geben. Denen ist alles zuzutrauen wenn sie sogar Gesetze für die Ermordung von Kindern haben ! Je mehr Geräte in einem Reaktor verbaut werden, desto grösser die Lüge.

    Wacht auf !

  111. Kümel

    Ja, da ist etwas dran. Es gibt (schon lange) die Neutronenbombe, die zerstört, ohne allzuviel Fallout abzugeben.

    Nein, ich meinte nicht die Neutronenbombe. Dieser Vortragende auf diesem Honigmann-Treffen bezog sich schon auf atomare Waffen, bei denen die Druck- und Hitzeentwicklung voll für die beabsichtigte Zerstörungswirkung genutzt werden konnten. Es ging wohl wirklich darum, daß sie – und ich kann leider wirklich nichts zu den dabei eingesetzten technischen Möglichkeiten sagen – es irgendwie geschafft haben, das Strahlungsproblem jedenfalls soweit in den Griff zu kriegen, daß davon jedenfalls keine länger dauernde Gefahr mehr ausgeht.

    Mit Tschernobyl hat das ja auch nichts zu tun, denn T. war ja keine bewußt und absichtlich herbeigeführte Sache wie etwa die Zündung einer entsprechenden Bombe ein wäre. Aber da Sie sagen Sie hätten Physik und Chemie studiert, können Sie mir vielleicht einmal eine Frage in diesem Zusammenhang beantworten: Hiroshima und Nagasaki … – da sind also bestimmt keine Sprengsätze zur Explosion gebracht worden, die keine tödliche Strahlung freigesetzt hätten…

    Was ich jetzt nicht verstehe: Diese Städte sind doch mehr oder weniger sofort wieder aufgebaut worden … und dann sind da auch wieder Menschen eingezogen und die leben bis heute da. Und mir ist nicht bekannt geworden, daß da jetzt ein überproportional großer Anteil der Bevölkerung an Strahlungsfolgen sterben würde. Wie kann das sein? Da muß es doch Zerfallsprodukte geben, die eine Halbwertszeit von tausenden von Jahren haben … und die auch strahlen. Aber das scheint trotzdem keine nennenswerten Auswirkungen zu haben… – warum??

  112. @ 006:

    Du brauchst nur in die Suchmaschine einzugeben: „Hiroshima Folgen“.


    1945 wußte man noch sehr wenig über die Folgen einer Strahlenbelastung. Zwar war Madame Curie an Leukämie gestorben, und auch Arbeiterinnen in einer Porzellanfabrik starben an Sterahlenkrankheit, weil sie mit uranhltigen Farben gemalt hatten. Beim Ablecken der Pinsel, um diese immer wieder anzuspitzen, nahmen sie Uran in den Körper auf unsd starben allesamt an Leukämie.
    Als die Japaner nach WKII Berichte über Strahlentod veröffentlichten, hielten die Wissenschaftler des Manhattan-Projektes diese Berichte für Greuelpropaganda. Aber tatsächlich sind mehr Menschen an Strahlenkrankheit gestorben als im Blitz umkamen. Diese Strahlenopfer sterben auch heute noch.

    Die Hiroshuma-Bombe war, verglichen mit heutigen A-Waffen eine Miniaturbombe: nur 10.000 Tonnen TNT. Der Fallout war entsprechend schwach. Die überwiegend unmittelbar bei der Explosion freigesetzte nukleare Strahlung tötete in den Wochen darauf zahlreiche weitere Einwohner, die zwar nicht der unmittelbaren Druck- und Hitzewelle zum Opfer gefallen waren, jedoch tödliche Strahlendosen erhalten hatten.

    Niemand wußte damals, daß die verkohlten Trümmer tödliche Strahlen aussandten und man begann mit dem Wiederaufbau.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Atombombenabw%C3%BCrfe_auf_Hiroshima_und_Nagasaki

    https://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomwaffen/Medizinische_Spaetfolgen_von_Hiroshima_und_Nagasaki.pdf

  113. @006

    „…daß ein Land mit einer so kleinen Bevölkerung …von den Globalisten als Bedrohung angesehen wird … gut, ich für meinen Teil glaube das nicht!“

    Evo Morales sagte ganz eindeutig das sie, die Globalisten (werden auch nicht umsonst so genannt) auch sein Land stürzen wollen. N.K will autark sein wie Hitler. xxx
    Rezept:
    Informationen der unterschiedlichsten Art, etwas Logik, einen fröhlichen Neugierquotienten, keine Angst das Gegenteil dessen zu sagen was geglaubt werden soll und das Ergebnis macht Sinn. Nur so werden wir meiner Ansicht nach das System verändern.

  114. @006

    „Und wenn jemand nicht nur droht, sondern auch die Mittel hat seine Drohungen umzusetzen, dann kann das wiederum die VSA nicht gleichgültig lassen. “

    Nord Korea kann es auch nicht kalt lassen wenn die Amerikaner die Welt und N.K. bedrohen. Gleiches Recht für alle !

  115. @006

    „So, und würden SIE vor diesem Hintergrund jetzt darauf warten, daß einer wie der Pfannkuchen irgendwann mehr H-Bomben hat als Frankreich und GB zusammen…“

    Heruntergerechnet auf ein einzelnes Individuum würde das bedeuten, das 006 sich nicht bewaffnen darf wenn alle Invasoren aus Afrika um ihn herumtanzen und ihn mit Macheten bedrohen…Nur mal so als Überlegung angeboten ^^

    Tja, was macht Donald mit seinem Arsenal bzw. sein Sohn der dann in der dynastischen Folge dran sein dürfte? Also ich wüßte was ich täte!

    Es geht immer um das Gleichgewicht denke ich jedenfalls.

    Geschätzter 006. Sie stolpern über Ihre eigenen Füße indem Sie mit zweierlei Maß rechnen. Ist denn das erlaubt nach all dem Maas ?

    „Muß man erst noch mehr Durchgeknallte so groß werden lassen,…“

    Was wäre denn die Alternative ? Massenmord durch Großflächige Bombardements dieses kleinen Landes ? Offensichtlich ist dem so das Massenmord an den entsprechenden Bevölkerungen billigend in kauf genommen werden. Würden die Amerikaner angreifen würde Kim überleben, das Land und die Bevölkerung nicht. Mein Rat, lasst ihn ganz einfach in Ruhe und verhandelt mit ihm, bietet ihm Nahrungsmittel und Spielzeug an, hebt die SankZionen auf, macht keine Militärischen Grossübungen mehr in S.K. wenn Aussaat oder Erntezeit in Nord Korea ist und dann wird es schon werden. Der Kim lebt nicht ewig, es sei denn ich würde ihm meine Formel geben. Aber keine Sorge, das mache ich nicht denn ich habe ja keinen Kontakt. Aber ich würde es vielleicht tun…

    Es sind gute brave Menschen in Nord Korea die dort gerne so Leben wollen wie sie es tun. Eine Minderheit wird gefoltert, so what ? Das ist nicht schön aber in unserem Land auch nicht anders, es merkt nur niemand…weil es niemanden interessiert der, wie der Herr 68, keine Probleme mit Anpassung hat wie die guten Menschen in Nord Korea. Die gefolterten und ermordeten in unserem Land übersteigen an Zahl bei weitem die Opfer in Nord Korea ! Nur mal so zum Vergleich wenn wir schon mit EmoZionen argumentieren wollen. jedes Jahr sterben in diesem Land, die ausgewanderten nicht mirgerechnet, mindestens 120 tausend Menschen an Medikamentennebenweirkungen, Autounfällen, Selbstmord, Mord durch Invasoren, Ermordung der eigenen Familie wegen Geldmangel und anderen Systembedingten aber ignorierten Ursachen, Depressionen. Wie sieht es in N.K. aus ? Ich weiß es nicht. Aber ein offensichtlich gemeines System ist eben offensichtlich gemein als ein Hinterhältig gemeines System das nicht erkennbar für die Mehrheit Gemeinheiten über die Menschen kommen lässt.

    Man tut ja so als ob sich Kim keine Mühe gibt alles gut zu machen was seine Möglichkeiten ihm durch die SankZionen gestatten. Mir doch egal ob der nen Pfannkuchen ist oder nicht. Der Donald hasst seinen Frisör, na und ? LoL

    „…in dem man ein armseliges kleines Leben leben konnte.“ Das gilt auch für die Menschen in Nord Korea. Wo also ist der Unterschied ? Etwa im Pfannkuchengesicht mit Schlitzaugen ?

    006 argumentiert mit Suggestionen, Ängsten und vor allem mit Hörensagen.

  116. LoL Hahaahhhahahah !!! Wie ich schon sagte 🙂
    Und ausserdem nicht solange ich es verhindern kann !

    Aber bestimmt hat der „böse“ Kim einfach nur die Erde umgedreht 😉

  117. 006
    Lesen Sie selber bei Schall & Rauch zum Thema – ich teile die dort angestellten Überlegungen. Selbstverständlich kann es den VSA am Südpol vorbeigehen, ob ein Kim-Yong-Pfannkuchen droht und schreit und trampelt.

    Jahrzehntelang hört man nichts von Nordkorea und jetzt plötzlich und unverhofft ständig.
    Ich halte das alles für eine Ablenkung, wir sollen dorthin schauen, damit wir das Wesentliche nicht sehen.
    Uns weiterhin gefangen halten im System der unvereinbaren dualen Kräfte – von Licht und Dunkelheit- .

  118. 006
    Jetzt gibt es Demonstration en gegen die AFD, es darf gebetet werden gegen die AFD.
    Aber es finden keine Demonstrationen statt, wenn der Ami den Frieden in Syrien hineinbombardieren will.
    Krieg und Frieden sind zwei nicht zu vereinbarende duale Kräfte.
    Also der Frieden nährt nicht den Krieg und der Krieg nährt nicht den Frieden…

  119. ichbin

    Wacht auf !

    Ja, also … Resonanzgesetz … würd ich sagen! 😆 😆
    Und was ihre übrigen staunenswerten Erkenntnisse betrifft, die sie so bereitwillig mit uns teilen, stelle ich hier nur mal drei Links ein zu der Frage, die Sie uns vor einigen Artikeln prinzipiell so beantworteten, daß ‚Raketen gar nicht im Vakuum fliegen können, weil sie die Luft als Medium benötigen, um sich daran abzustossen’…

    https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=5092.0

    http://www.gutefrage.net/frage/warum-koennen-raketen-im-luftleeren-raum-fliegen

    http://www.astronews.com/frag/antworten/3/frage3423.html

    Es gibt keine Panzer, sie sind ein Hoax ! Jeder Soldat kann heute mit leichtigkeit einen Panzer knacken. Ein Gewehr mit Abgereicherter Uranmunition genügt. Nord Korea hat solche Waffen und Munition genauso wie alle anderen auch.

    Na, das ist doch mal ’ne gute Nachricht! Dann haben wir ja heute überhaupt nichts mehr zu fürchten… 😆

  120. Demonstrationen gegen die AfD ?
    Die AfD ist eine Partei, die ihre Stärken in der DDR, dem seit 28 Jahren besetzten Gebiet, hat. Nun sind die in der DDR lebenden Deutschen als Nigger der Nation benachteiligt. Deshalb sehe ich solche Demos als etwas, wie die Angriffe gegen Leipzig in Dortmund. Oder als SA MARSCHIERT… Oder eine Analogie zum Angriff auf jüdische Geschäfte usw. beim Vorgänger-Regime.

    Die Drohgebärden gegen Nordkorea, die NATO-faschistische Zusammenrottung an der russischen Grenze und die Zusammenrottung der Besatzer-SA gegen den AfD-Parteitag – alles die gleiche Handschrift.

  121. @006

    Aber werter nullnullsechs…Worte gegen Versuche in der Vakuumkammer ?
    Ernsthaft ?

    Ich hatte doch schon das Video vonCodysLab angeboten in dem er zeigt, das Sprengstoff im Vakuum nicht zündet. Wie soll denn also das Triebwerk im Vakuum zünden. Es geht einfach aus, puff…Und die leeren Kammern die vormals mit Treibstoff gefüllt waren würden zusammengedrückt, puff…einfach so.

    Ach, ich verstehe, „wir“ haben ja die ganze Zeit gesehen wie die Blechkiste zum Mond geflogen ist, naklar so wie wir auch gesehen haben, wie der Kameraarm an der Mondfähre ausgefahren wurde um eine „Live“ Übertragung beim Ausstieg von Armstrong zu machen. Naklar…Man sollte mal die Wattleistung des Sendeaggregates berechnen die es braucht um aus dieser Entfernung brauchbare Töne und sogar Bilder zu senden. Wenn du dir mal nen ganz normalen Ü-Wagen von heute ansiehst, dann weißt du wieviel die an Gewicht hätten mitnehmen müssen bei der damaligen Technik. Wo hätten die den Strom für das Aggregat herbekommen. Ich habe keine Sonnenpaddel gesehen. Nagut, vielleicht sind sie abgebrochen und die Astronauten sind damit zur Sonne gepaddelt. Keine Chance.

    Nicht Resonanzgesetz, das gibt es auch gar nicht, sondern das Abstands Quadrat Gesetz ist wohl eher der Herr der Dinge.

    Panzer gibt es in dem Sinne nicht, das jede Macht diese Blechkisten knacken kann mit nem Gewehr und Abgereicherter Munition. Das kann niemand widerlegen das sind Fakten. Und zwar seit 1976 ^^ weshalb es auch bekanntlich keinen Weltkrieg gegeben hat innerhalb dieser Zeit. Vergiss die Rakenten, die sind nur Spielzeug für die hysterischen Ängstlichen Massen.

    Das ist zwar nur die Theorie die der Brian, welcher ein Physiker ist aber seinen Kanal wohl gelöscht hat aus gründen die ich noch nicht kenne, hier aufzeigt, und natürlich auch die push pull (Newtons third Law) Reaktion erwähnt, aber die Praxis war ja in der Vakuumkammer von CodysLab zu sehen – keine Zündung ! Im übrigen sind da oben Temperaturen um die zehntausend Grad Celsius und Elektrische Spannungen von 100.000 Volt. Der nasa ist ein Test Kabel abgerissen aufgrund dieser Tatsachen. Wer will da ernsthaft durchfliegen wenn er kein Roboter ist ?

    Du treibst dich mit den falschen Leuten rum 😉 Space sucks…
    Entweder ist es Vakuum so wie man uns erzählt hat, ich weiß eigentlich noch nichteinmal ob es Vakuum dort gibt, oder es muss ein unbekanntes Fluid sein, oder der Raum hat Atmosphäre und Luft zum Atmen. Danke für deine Geduld 🙂

  122. verdammt bin ich ein Arsch. Beides die falschen videos
    Das hier ist das richtige: Tut mir leid !

  123. MAAAN was soll denn das ? Kann das richtige Video nicht laden ^^

    „Ball’s Out Physics Episode 5.0: Propulsion in Space “

    Ist das richtige video bitte selbst auf youtube gehen.

  124. ichbin

    Viele Menschen in N.K. sind sehr glückliche Menschen und Weinen sogar im Kollektiv. Das finde ich gut.

    Ja, das kenne ich. Ich habe auch lange im Kollektiv geweint. Allerdings alleine. Aber immerhin fast 32 Jahre lang. Besonders glücklich habe ich mich dabei jedoch nicht gefühlt … und wirklich gut finde ich das eigentlich auch heute noch nicht. Ich bin wohl einfach ein völlig rück- und randständiger Charakter… 😥

    Richtig. Da fällt mir doch ganz plötzlich ein…“Hunde die Bellen beißen nicht“
    Ich wüßte nicht das Kim soviel Druck auf andere Länder ausübt wie Israel durch die aipac und andere OrganisaZionen.

    Davon ist mir auch nichts bekannt. Aber soll ich deshalb darauf warten, bis er es tut? Weil er endlich die Mittel dazu hat?? Und was de Joodn angeht: Die machen es ja auch nicht öffentlich – deshalb nervt es mich auch nicht.
    Ist es deshalb, weil sie es nicht öffentlich machen, vielleicht weniger schlimm? Ist es! Und zwar deshalb, weil ich es genau so empfinde!!

    Und was die ‚bellenden Hunde‘ betrifft, die ’nicht beißen‘: Ich bin letztes Jahr beim Vorbeigehen an einem Grundstückszaun, hinter dem ein junger Hund bellte, den die Besitzer neu bekommen hatten, von eben diesem Hund, der bellte … leider auch gebissen worden. Hat mich an einem Finger erwischt als er den Kopf zwischen den Zaungittern durchzwängte und geschnappt hat; der Finger ist noch dran … aber es war schon ausgesprochen unangenehm spürbar!

    Und da Sie dieses Satz ja offensichtlich auf den Pfannkuchen bezogen haben: Genau solche Schlagzeilen…

    https://michael-mannheimer.net/2017/04/20/nordkorea-droht-den-usa-mit-atomarem-praeentivschlag-und-der-ausloeschung-des-amerikanischen-festlands-zu-asche/

    will ich einfach nicht mehr lesen! Oder sehen!! Oder hören!!! Sehen Sie, ich habe 20 Jahre lang – bis zum Ende der ‚großmütig-großmächtigen Sowjetunion‘ praktisch permanent untergründig-hintergründig Angst ausgehalten, weil die auch in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit einem freundlichen Atomschlag gedroht haben. Und wenn sie nicht, dann irgendeine dieser vertrockneten Dörrpflaumen aus der DDR … oder irgendeinem anderen roten Deppenloch.

    Und das von Kreaturen, die die von ihnen beherrschten Bevölkerungen nicht mal vernünftig versorgen konnten – und ansonsten nichts konnten als einen mit Zitaten aus dem nie versiegenden Weisheitsborn des Marxismus-Leninismus zuzuscheißen. Und ich war soooooo froh, als diese Vollidioten endlich weg waren vom Fenster …

    Und jetzt werden Sie mir erklären, daß die VSA doch viel schlimmer sind. Ja, sage ich … mag sein. ABER SIE HABEN MIR NICHT ALLE ZWEI WOCHEN ÖFFENTLICH DIE VERNICHTUNG ANGEDROHT! Und DAS macht nicht nur einen, sondern den Unterschied aus; auch wenn er ’nur‘ psychologisch ist!!

  125. Eveline

    Also der Frieden nährt nicht den Krieg und der Krieg nährt nicht den Frieden…

    Aber der Krieg … nährt den Krieg. Und nicht schlecht will mir scheinen.

  126. Jahrzehntelang hört man nichts von Nordkorea und jetzt plötzlich und unverhofft ständig.

    Also ich für meinen Teil habe in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen ständig Drohungen mit einem Atomschlag, Atomkrieg, atomarer Vernichtung oder ähnlichem gehört. Mindestens seit die die erste Testzündung ‚erfolgreich‘ abgeschlossen hatten. Das einzige was jetzt anders ist, ist, daß die VSA reagiert haben … oder vielleicht auch nur angekündigt haben zu reagieren. Wer soll bei diesem ganzen Drohgebärdenspiel schon noch durchsteigen ob, wie und wann eine Drohung nur eine Drohung ist … oder eben doch schon der Ernstfall?

  127. ichbin

    Nord Korea kann es auch nicht kalt lassen wenn die Amerikaner die Welt und N.K. bedrohen. Gleiches Recht für alle !

    Nein. Eben nicht. Denn: Quod licet iovi non licet bovi!

  128. @006

    „Quod licet iovi non licet bovi!“

    Und wer hat sich selbst zum Jupiter gemacht ? Der Ochse. Tja, wie ich schon sagte, gleiches Recht für alle 🙂

  129. @006

    „Ich bin wohl einfach ein völlig rück- und randständiger Charakter…“ Nein einen gibt es nur im Fernsehen bei Derrick oder so 🙂

    „Aber soll ich deshalb darauf warten, bis er es tut? Weil er endlich die Mittel dazu hat??“ Welche Möglichkeiten hast du denn darauf nicht zu warten ? etwa eine eigenen Drachenflotte die Feuer speiend durch die Lüfte zieht ?

    „…hinter dem ein junger Hund bellte, …von eben diesem Hund, der bellte … leider auch gebissen worden.“

    Naja, ein junger Hund !!! Kein alter ^^ Wer geht schon freiwillig so dicht an einem bellenden jungen Hund 😉

    „Genau solche Schlagzeilen…“ Wie gesagt, solange ich es verhindern kann…
    Man sollte sich eher Sorgen darüber machen, dass man die Wärme der Handy Mansten nicht wahrnehmen kann. Wenn da einer auf dem roten Knopf drückt und mächtig Power gibt, das gibt es Hirnsalat im ganzen Land. Kein Witz ^^
    Der Kim hat ja solche Masten nicht flächendecken was natürlich die Industrie ärgert. Wie sollten sie sonst den Kim zu Kreditaufnahmen oder zum bau von Fussballstadien in 12 Kilometern Höhe erpressen und oder sogar besiegen ?

    „…ich habe 20 Jahre lang…praktisch permanent untergründig-hintergründig Angst ausgehalten,…“ Tja, ich habe all das prima ignorieren können (Aber vielleicht spielte dabei auch eine sozusagen inhärente Wessi Überlegenheit (die ich nie wirklich und auch nicht unwirklich hatte) eine Rolle) und bin gut dabei weggekommen ^^ Nagut, ich hatte andere sogenannte Ängste, echte Ängste keine irraZionalen verordneten.
    Die wussten schon immer das sie keine einzige Rakete in den Weltraum schicken können, warum sollte ich also Angst vor icbm´s haben. Das sind immer nur Worte die auch immer schön in GROßBUCHSTABEN geschrieben werden damit man auch prima erschrecken kann, lol

    ICBM ! Los du Goy erschrecke dich 😉 Nö, mach ich nicht die Dinger fliegen nur bis zum Horizont und fallen dann ins Wasser, thats it.

    „Und ich war soooooo froh, als diese Vollidioten endlich weg waren vom Fenster“ Das mag ich gerne…hmmm, glauben ? Ich will dieses Wort vermeiden weil ich nicht gläubig bin aber welches nehme ich stattdessen ^^

    „Und jetzt werden Sie mir erklären, daß die VSA doch viel schlimmer sind.“ Nein, eigentlich nicht. Schlimm ist immer das Opfer dran. es spielt keine Rolle ob der oder der schlimmer ist, sie können alle Opfer herbeischießen.

    „Und DAS macht nicht nur einen, sondern den Unterschied aus; auch wenn er ’nur‘ psychologisch ist!!“

    Natürlich ist das wichtig und auf jeden fall ernst zu nehmen wenn man keine Bananen bekommt die einen mit Magnesium versorgen sodass man einfach irraZionale Ängste haben muss. Ja ich weiß, hört sich Blasphemisch an oder so, aber…who cares, du bist doch am Leben 🙂

    Es gibt keine Raketen die von N.K. oder nach N.K abgeschossen werden könnten. Diese cruise missiles funkZionieren da schon besser wenn sie flach über Land fliegen. Achso, es gibt einen Vertrag zwischen China und N.K der besagt das wenn es zum Showdown kommen sollte China N.K beistehen muss. Wie ich schon sagte die 150k Chinesen ohne Kontrabass sind der Backup für N.K und nicht fürs Amerikansen Land. Es besteht auch ein Waffenstillstandsabkommen (was für ein Wortwurm…) zwischen N und S.K. das bis 21 Gültigkeit hat. Was danach kommt, who cares, icmbs funkZionieren nicht, thats it.

  130. Angenommen das Masernvirus ist kein Virus, sondern das Ei eines Parasiten, und ich bin der Überzeugung das es ein Parasit ist denn die Natur brings ausschliesslich Lebewesen hervor, dann sollte man doch eigentlich den Parasiten beim ausschlüpfen beobachten können, oder ?

    Wenn das irgendjemand hier machen kann, dann sollten wir die Impfstoffhersteller auf eine Billion Trillion euro verklagen.

    Wiki:
    „Durch die Virushülle ist das Masernvirus sehr empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen wie erhöhten Temperaturen, Licht, Ultraviolettstrahlung, Fettlösungs- und Desinfektionsmitteln und milden Detergentien.“

    Wer Masern hat bräuchte also im Grunde nur „Detergenzien“ zu sich zu nehmen und die „Viren“, aka Eier von Parasiten, werden vernichtet. Wozu also der ganze Terror mit Impfen oder nicht wenn die Lösung, das Heilmittel schon im Wiki steht ?

    Wiki:
    „Der Begriff Detergens (Plural Detergenzien, veraltet auch Detergentien oder Detergentia, von lateinisch detergere ‚abwischen‘) wird entweder gleichbedeutend mit Tensid oder mit Reinigungsmittel verwendet.“ !!!

    Trinkt reine Bio Seife und das Thema, inklusive die Pharamafaschisten,
    ist erledigt ! Lasst uns die Pharmafaschisten zur implosion bringen 🙂

  131. @ ichbin:

    „Die Natur bringt ausschließlich Lebewesen hervor“
    Sind dann Kristalle oder Tropfsteine oder Regentropfen auch Lebewesen?

    VIREN sind UNBELEBTE Mikroorganismen. Sie ähneln einem Computerprogramm, das den Computer der zellulären Stoffwechselprozesse umsteuert. Die wesentlichen Einflüsse der Viren geschehen INTRAZELLÄR.

    Auch wenn man noch so viel Seife trinkt, gelangt diese Seife NICHT ins Zellinnere. Auch nicht in den Blutkreislauf oder gar ins Gehirn.
    Außerdem liegt das Virus innerhalb der Zelle nicht mehr als Virusteilchen vor, sondern das „Computerprogramm“ arbeitet nach seiner Freisetzung aus dem Virusteilchen.

    Es hilft der Forschung über Viruskrankheiten nicht besonders weiter, wenn man das Virus als Drachenei ansieht.

  132. @Dr. Gunther Kümel

    „VIREN sind UNBELEBTE Mikroorganismen.“

    Das ist ein widerspruch in sich selbst. Entweder ist es unbelebt, dann kann es kein Organismus sein, oder es ist belebt, dann muss es ein Organismus sein. Denn ein Organismus muss verwaltet werden damit die einem Organismus innewohnenden Organe, funktionieren. Period !

    Und ein „Virus“ ist das Ei eines Parasiten. Period !

    Ein Computerprogremm ist kein Organismus und hat deshalb nur Symbolische Ähnlichkeit aber keine Physische da ein Programm zwar keine Physischen Eigenschaften hat sie aber selbstverständlich dennoch an elektrische Anlagen befehlen kann wie Roboterarme bewegen usw.

    Deshalb ist der hinweis zu einer angeblichen Ähnlichkeit irrational. Denn ein Programm hat eine Konzepzionelle Struktur, es muss erfunden werden, während ein Organismus eine Naturerscheinung ist und keinem Konzept entsprungen ist, es sei denn natürlich das man annimmt das der Grosse KonzepZionator alles was ist in Materie umgewandelt hat was seiner Konzepzionellen Phantasie entsprungen ist. Aber das steht auf einem anderen zweidimansionalem Blatt.

    „…gelangt diese Seife NICHT ins Zellinnere. “ Hast du das ausprobiert oder sind das nur Worte ?

    „Es hilft der Forschung über Viruskrankheiten nicht besonders weiter, wenn man das Virus als Drachenei ansieht.“

    „Drachenei“ ist Gegenpropagandistische Wortverunglimpfung um seine eigene Instituzionell aufgebaute Zementierte Ansicht zu festigen. Ein Parasit ist kein Drachen. Das „Krebs“ das Ei eines PParasiten ist, ist Ende der 60er Jahre bereits von Dr.Alfons Weber durch Mikroskopie (Video: Der Krebs Bankrott) bewiesen worden. Der Masernvirus kann auch nur das Ei eines Parasiten sein weil die Natur
    keine Unbelebte Organsmen herstellt. Sie würde sich damit selbst widersprechen. Natur ist Fraktal und Fraktale sind der Entropie unterworfen. Period !

    Und im übrigen war der Planet Erde einst eine Sonne. Die Sonne die diese Erwärmt wird eines dernen Tages ebenfalls ein Planet werden. Diese Sonne ist somit der Jüngste Himmelskörper am Firmament. Ich hatte schon mit 18 Jahren oder so, vor mich hergeplappert, das die Sonne bewohnt ist was zwar nicht stimmt, aber irgendwann mal der fall sein wird.

    Nur das niemand ein Ei per Mikrosopie beim Schlüpfen beobachten will, beweist noch lange nicht das es nicht so ist. Dr. Weber hat es bewiesen und wurde deshalb seinen Doktortitel los. Die Krebsindustrie welche eine Ermordungs und Gelderpressungsmaschine ist, durfte die Wahrheit nicht dulden und machte Dr. Weber Mundtot. Dr. Weber ist der unerwähnte Held der Medizin. Seine Erkenntnisse sind von anderen Wissenschaftlern bereits bestätigt worden. Eine Chinesische Forscherin hat seine Erkenntnisse für die ihren ausgegeben und ich glaube auch sogar ein Russischer Forscher. Die Chinesin hat den gemeinen Beifuß (Artemisia annua L.) als Heilmittel gegen den Parasiten entdeckt (?).

    Aber Bitterstoffe jeder Pflanze helfen den Parasiten zu kontrollieren. Denn Pflanzen machen nichts anderes bei der Keimung als Bitterstoffe abzusondern um Parasiten abzuwehren. Es existieren überall Parasiten Eier in der Luft die man einatmet. Da ist kein Unlebendiger „Virus“. Wer von Viren spricht, gibt der Pharmamordgesellschaft das Werkzeug in die Hand Menschen ermorden zu dürfen. Lass ab von diesem Treiben ! „Virus“ ist deren Werkzeug, deren Täuschung gegen die Menschen gesung un Unabhängig werden zu wollen.

    Deren weisse Kittel, Diplome und Worte sind Täuschung und Verrat an der Natur.
    Niemand sollte einem Arzt zuhören sobald er den Mund aufmacht. Er soll sich selbst auf die Suche nach stärkung und Autarkie seines einzigen Körpers machen und sich niemals in die Hände von Scharlatanen begeben. „Ärzte“ haben den Kräuterweibern, den Heilerinnen ihre Macht genommen, sie als „Hexen“ verunglimpft und sie sich einverleibt. Das was wir heute haben kam dabei heraus – Lügen !

    „Stammzellen“ sind eine Lüge. Es geht beim „Krebs“ nur um Sauerstoff das vom Parasiten aus dem Blutplättchen gesaugt wird indem er sich darin einnistet und eine leere Hülle, zu sehen im Video, hinterlässt. Diese ansammling von leergesaugten Blutplättchen sind der „Krebs“. Klar das der „Patient“ ohne Sauerstoff ersticken wird was er ddann auch tut. Der Arzt (Scharlatan) sagt den Hinterbliebenen er wäre an „Krebs“ gestorben. Die Hinterbliebenen uninformiert und vor allem gläubig an den Lippen des Scharlatans hängend, „glauben“ alles was man ihnen sagt. Selst wenn ein nicht – Arzt/Scharlatan ihnen die Funktionsweise des Körpers erklären würde, könnten sie ihm nicht „glauben“.

    So ergeht es mir gerade mit meinem eigenen Bruder…Ich werde verunglimpft, und die Schlächter werden ihn umbringen ! Ich kann nichts tun…

    Die Lüge der „Stammzellentherapie“ wird durch eine einzige Bewusste Wahrnehmung als Lüge erkannt – der Patient bekommt Bluttransfusionen ! Was ist dass denn ? Na, nichts anderes als Sauerstoff ! Sie geben dem Patienten Chemo“Therapie“ welche seine Blutproduktion im Knochenmark vermindert und gänzlich blockiert, und geben iohm gleichzeitig Sauerstoff in form von Blutspenden ! Unfassbar ! Wer spätestens hier sein Hirn nicht benutzt, naja…ich mag nicht allzuschlecht über Menschen denken aber den kann ich nur Herrn A.Loch nennen.

    Geht nicht ins Krankenhaus, ihr kommt alle als Leiche heraus. Ich weiß seit zwei Jahren wie diese Verbrecher ihre Diagnosen machen, nachdem ich unbebsichtigt ein Telefonat des Neurologen mit seiner Kollegin mitbekam. Er sagte sie solle M…(name der „Krankheit“ vergessen) Diagnostizieren. Sich meienr Anwesenheit bewusst sprang er von Stuhl auf und führte das Gespräch ohne mein beisein fort.

    So sieht es aus in diesem Land. Und mir soll niemand nochmal was von Demokratie erzählen dem möchte ich 68info mässig am liebsten eine reinhauen. Hier herrscht die perfideste Ausbeutung und die Todesindustrie.

    Jagut, schon wieder nen Roman geschrieben 😦

    Danke für deine Geduld 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s