Kim Jong Shulz und sein Kabinett des Grauens

Schulz mit nordkoreanischem Ergebnis zum SPD-Kanzlerkandidaten gewählt. Honecker wäre neidisch gewesen. Sozzen wie entfesselt. Was kommt als nächstes? COMPACT zeigt die Regierungsmannschaft eines Kanzlers Schulz

 

Auszug aus COMPACT-Magazin 3/2017. Hier abonnieren!

Kabinett des Grauens

_ von Jürgen Elsässer

Wie könnte die Regierungsmannschaft aussehen, wenn Martin Schulz eine rot-rot-grüne Koalition bildet? COMPACT stellt die heißesten Anwärter auf Ministerposten vor. Vorsicht: Angesichts des Zustands dieses Landes ist schon manche Satire von der Realität überholt worden.

Bundeskanzler: Martin Schulz (SPD). „Und ob he can!“ (Jakob Augstein) So wie Obama, logo.

Vizekanzler und Außenminister: Cem Özdemir (Grüne). Der anatolische Schwabe kann alles außer Hochdeutsch. Seit einem Lehrjahr als Young Leader beim German Marshall Found Experte für Menschenrechting und humanitäres Bombing. Immer gut für einen Arabischen Frühling, gerne auch in Deutschland.

Innenminister: Gregor Gysi (Linke). Hat schon als Senator in Berlin nach ein paar Monaten hingeschmissen und ist deswegen prädestiniert für Krisen aller Art. Wird sich energisch für mehr Abschiebungen einsetzen – aber nur, was Schwaben im Prenzlauer Berg angeht.

***Auszug aus COMPACT-Magazin 3/2017. Hier abonnieren!***

Justizminister: Heiko Maas (SPD). Hat sich als Volksverräter in den letzten vier Jahren im Amt bewährt. Wird sich kämpferisch mit Facebook anlegen und von Mark Zuckerberg ein energisches Vorgehen gegen Björn Höcke und andere Hassprediger verlangen. Wichtiges Projekt: Verbotsantrag gegen die AfD.

Bildungsminister: Ralf Stegner (SPD). Entschlossener Kämpfer gegen deutsche Rechtschreibung (rechts!) und deutsche Grammatik (völkisch, da kompliziert). Wird das Abitur für alle durchsetzen und allen Refugees die Zugangsberechtigung zum Unistudium schenken („Willkommenspolitik“).

Frauen- und Familienminister: Daniel Cohn-Bendit (Grüne). Hat Erfahrungen mit Kleinkindbetreuung in einer Frankfurter Kita gesammelt („Her mit den kleinen Lolitas“) und lässt auch sonst nichts anbrennen. Gendertoiletten werden kostenneutral eingeführt. („Pipifax“).

Integrationsministerin: Anetta Kahane (parteilos). Die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung hat klar erkannt, dass der Osten Deutschlands nach der Wiedervereinigung zu weiß geblieben ist. Deswegen soll aus abgebrannten Aleppo-Bussen eine Mustersiedlung „zur Resozialisation von Dschihad-Kämpfern“ in Dresden aufgebaut werden.

Verteidigungsminister: Stefan Liebich (Linke). Hat Sahra Wagenknecht weggebissen, die als zu NATO-kritisch gilt. Als Mitglied der Atlantik-Brücke ist er jederzeit bereit, den Russen Mores zu lehren und Assad wegzubomben. Den altlinken Slogan hat er schöpferisch weiterentwickelt: „Nie wieder Krieg ohne uns!“

***Auszug aus COMPACT-Magazin 3/2017. Hier abonnieren!***

Finanzministerin: Katja Kipping (Linke). Will das garantierte Grundeinkommen einführen und kann auch sonst nicht zwei und zwei zusammenzählen. Jede Form von Kostendämpfung lehnt sie ab, denn schließlich kommt das Geld ja für lau aus der Bazooka von EZB-Chef Mario Draghi.

Drogenminister: Volker Beck (Grüne). Hat auf dem Gebiet große Erfahrungen (Spitzname: „Crystal Beck“). Sein Programm: Wenn Cannabis bereits in der Grundschule legalisiert wird, sind die Knirpse weniger anfällig für das harte Zeug.

Verkehrsminister: Anton Hofreiter (Grüne). Hat bereits angekündigt, dass ab 2030 PKWs mit Verbrennungsmotoren nicht mehr zugelassen werden. Will per Gesetz dazu verpflichten, dass Tramper mit einer ähnlichen Haarmatte wie er von jedem Autofahrer mitgenommen werden müssen.

Wirtschaftsminister: Sigmar Gabriel (SPD). Der Mann hat absolut keinen Bock mehr und ist deswegen ideal für den Posten. Aber sicherlich wird er, wenn es gegen Donald Trump geht, die alten antiamerikanischen Slogans der Apo wieder ausgraben: „USA – SA – SS“.

Umwelt- und Landwirtschaftsminister: Jürgen Trittin. Klare Kante: Viehzucht wird abgeschafft, da die Viecher CO2 furzen und damit den Klimawandel herbeiführen. Stattdessen sollen die Bauern mehr Windräder anpflanzen.

28 Kommentare zu „Kim Jong Shulz und sein Kabinett des Grauens

  1. @ Jürgen Elsässer,

    sehr gut die Zielrichtung der Gröschaz-Regierung beschrieben (größter Schulz aller Zeiten).

    Sie haben bei Anetta Kahane die Zwangszuteilung mindestens einer jungen deutschen und blonden Frau an einen Kulturbereicherer nicht erwähnt.

    Ach, ich hatte vergessen, viele diese Frauen machen das ja inzwischen freiwillig.

    Laudetur jesus Christus

  2. supermies. gerade wo hier aus dem *neuen forum*, durch heidi-überstunden, wieder ein bissi altmodisches gitarrenpolit-rock-forum..*wie sollichsagen?*–also der neue military-look bissi abblätterte durch GIBSON-gitarrensound und 100 blumen blühten und so, ja da streicht der JE publizistisch quasi gleich mal nach mit „nordkoreanischem Ergebnis“ und paar anderen spitzen-apersühss *ick musste hart lachen*, bin aber etzala sauer mit euch alle, hihi.

  3. Ja, das ist Satire, aber sie ist der Wahrheit so beklemmend ähnlich, dass man gar nicht so richtig lachen kann.

    Die „Merkel muss weg“-Rufe sollten endlich verstummen und „Das System muss weg“-Rufen weichen. Wem ist geholfen, wenn an die Stelle des Teufels der Belzebub tritt?

  4. Wenn der „Rote Dany“ aufgeführt wird, darf der „Zwillingsbruder“ und „Multi-Kulti-Erfinder“ Claus Leggewie nicht unerwähnt bleiben. Er wäre geradezu prädestinert dafür, das Amt des „Staatsminister für Kultur und Medien“ zu bekleiden. Und das ist gar nicht mal so abwegig…

  5. sie wirken so verbittert wie lange nicht. überspitzung der überspitzung ist eben einfach nicht mehr witzig, sondern ein tumber leerläufer. seit sie trumps unhöfliches verhalten geradezu hysterisch feierten empfinde ich mitleid(mini).

  6. Compact muss jetzt endlich mal bringen wie die Angela es geschafft hat Deutscheland von den Alliierten ein für alle mal zu befreien und in die Selbständigkeit zu entlassen. Ganz nebenbei und ganz lässig ohne große Verhandlungen und ohne dass irgendeine Presse oder TV darüber berichtet hat. Das Video kann ich gerne zur Verfügung stellen. Das hat sich Angela sicher für den Wahlkampf 2017 aufgehoben zu veröffentlichen, damit gewinnt sie jede Wahl gegen den Schulz sowas kann der nicht vorweisen. Bin nur gespannt was Trump dazu sagt wenn er das erfährt, dass das Obama hinter aller Rücken am Kongress und Senat vorbei unterschrieben hat

  7. J. Graf

    Wem ist geholfen, wenn an die Stelle des Teufels der Belzebub tritt?

    Wem? Na, dem System! 😥

  8. W. Earp

    Compact muss jetzt endlich mal bringen wie die Angela es geschafft hat Deutscheland von den Alliierten ein für alle mal zu befreien und in die Selbständigkeit zu entlassen … damit gewinnt sie jede Wahl gegen den Schulz sowas kann der nicht vorweisen.

    Gewinnen? Jede Wahl?? Nicht eine einzige! Sage ich – denn wenn sie ‚Deutschen‘ mit Selbstständigkeit und Souveränität drohen, sind sie politisch für die ein für allemal verbrannt! Die wollen das! Die wollen die Sklaverei, weil … da muß man eben keine Verantwortung tragen, kann stattdessen über alles was einen stört folgenlos nölen und sich ansonsten wohlig in der Opferrolle suhlen. 😥 😥

  9. heidi, hab gesehen, wie Du da bei compact-online so herumschwarwenzelst. hast da wohl als admin einen verehrer. so ein schischi läuft hier nicht, gell!

  10. LUFTLINIE Syrien — „brd“ 4.000 km.

    JEDOCH:
    SYRIEN grenzt an mehrere Ölstaaten. Die Grenze zu s.-Arabien ist Hunderte von km lang. LUFTLINIE NULL km.
    S.-Arabien ist stinkreich, S.-Arabien ist menschenleer, S.-Arabien verfügt über leerstehende, komfortable Unterkünfte für Millionen Muslime.
    Aber S.-Arabien (wie auch die übrigen Ölstaaten) nimmt KEINEN EINZIGEN FLÜCHTLING AUF.

    IM GEGENTEIL:
    S.-Arabien baut sehr effektive Sperranlagen rund um die viele Tausende km lange Grenze, abgeguckt von der ehem. innerdeutschen Grenze und dann noch perfektioniert. Die Arbeiten werden vom „brd“-Rüstungskonzenr EADS durchgeführt, ein MILLIARDENGESCHÄFT. Widerstrebende Beduinen werden in gigantischen Lufteinsätzen niedergebombt.

    DAS SCHLIMMSTE:
    „brd“-Polizeieinheiten bilden saudische Truppen für tödliche Einsätze gegen Flüchtlinge und innerarabische Demonstranten aus.

  11. KORREKTUR:

    Syrien hat keine gemeinsame Grenze mit S.-Arabien; aber der Nachbar Irak hat eine lange Grenze mit S.Arabien. Syrische Flüchtlinge müßten also nur ein Stück Irak durchqueren, um zur arabischen Grenze zu gelangen.

  12. Die Wahrheit ist mitlerweile so grausam, das sie nur unter Geleitschutz der Lüge kommen kann. Politik ist die Ausraubung des eigenen Volkes. Gutmenschen sind schlimmer als die Pest. Sie opfern ihr Volk für ein paar Euro. Beispiel Claudia Roth.Die würde ich nicht einmal meinen Hof fegen lassen. Sie ist zu doof. Deshalb ist sie in der Politik.
    Dumm, dümmer am allerdümmsten, noch dümmer. Grün. So und nicht ander ist die Realität. Zu klären wäre, warum ist das so. Ist ein Extrathema. Nur soviel, alles was sich selbst erst beweisen muss, ist unnütz. Eine der ältesten Weisheiten.

  13. Herakit: Die Wahrheit entzieht sich unserer Erkenntniss, durch ihre Unglaubhaftigkeit.
    Auf Merkels Grabstein wird einmal stehen: Beim Euro lagst du falsch. Bei Europa last du falsche. Bei den Miganten lagst du falsch. Hier liegst du richtig.

  14. Eine gelungene Real-Satire.

    Ein Korrekturvorschlag:
    Der BRD-Inquisitor Björn Höckes heißt nicht Heiko Maass,
    sondern Dieter Stein von der Jungen Freiheit.

    Generell muss man sagen, dass Erdogan und Kim Jong Un zwar üble Figuren sind, dass die BRD-EU-USA aber weitaus schlimmer ist,
    da sie sich im Urteil des BunTesverfassungsgerichts definitiv den Völkermord zum Leitfaden gemacht hat.
    Es heißt darin explizlit, dass der ethnische Volksbegriff gegen die Menschenwürde verstoße.

  15. Jetz‘ gehts lohoos, jetz‘ gehts lohoos, jetz‘ gehts lohoos … 😆

    … aber hallo! Kim Yong Chuulz treibt seine Seniorenparty… – äh -partei natürlich – also: Seniorenpartei – doch glatt auf 32% der Selbstquälerstimmen…

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/103930-spd-32-afd-11

    Jedenfalls INSA zufolge (keine Ahnung, ob das auch wieder so ein Privatumfrageinstitut aus dem SPD-Medienportfolio ist); aber schön, daß die Originalcharakterlumpen den abgekupferten Charakterlumpen so viele Ex-SPD-Fans abspenstig gemacht haben, daß die jetzt erst mal wieder unter 7% gerutscht sind.

    Und nach der Krönungsmesse von Kim Yong Chuulz nach der gewonnen Bundestagsqual … da wird dann endlich mal so RICHTIG linke Politik gemacht: Macht hoch die Tür, die Tor macht weit – nur Lindenstraße weit und breit! Da wird dann erst mal richtig Geld in die Hand genommen und der dann erst richtig einsetzende Strom der ’neuen Deutschen‘, die endlich in ihre Heimat dürfen, wird dann mit Euronen zugeschissen, daß das linke Herz im Leibe nur so lacht!

    Ja, dafür arbeitet Dummdeutsch dann doch grad auch mal gerne doppelt so viel. Bei halbem Gehalt, versteht sich. Man kann ja nicht alles haben… 😆

  16. Moin, moin,

    nicht wenige kennen Cuxhaven an der Elbmündung und sein Wahrzeichen, die Kugelbake.
    Ja, und die soll am 25. März abends verdunkelt werden, wegen des angeblich menschengemachten Klimawandels.
    Wegen dieses auf den Facebookseiten der Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe-Zeitung erwähnten Vorhabens wies ich heute dort auf ein rund zehnminütiges, kritisches Kurzvideo hin:

    Fehlanzeige: Mein Kommentar erschien nicht.
    Natürlich schrieb ich alle Redakteure beider Zeitungen an und fragte nach dem Grund.

    Was tun? Gibt es Alternativen zu Facebook? Wie sieht die rechtliche Lage aus? Ich selbst schreibe als Parteiloser
    auf der Facebookseite der AfD-Cuxhaven und habe auch Klage bei kla.tv eingereicht, zumal in dem von mir erwähnten Video keine strafrechtlich relevanten Äußerungen gemacht werden.

    Beste Grüße

    Reinhard Berndt

  17. Jetzt hat sie schon einen Schuss abbekommen – dennoch, im Geiste der Wahrheit und Solidarität
    @ heidi heidegger,
    hatte Dich im letzten Monat, auf Deine Nörgelei, gelinde gesagt, an der Integrität des Honigmanns, gebeten, Deine hippen happen zu erklären – weil des Elsässers Blog ja schließlich einer der vielgelesenen sein kann; dies wollte ich nun noch einmal anregen …
    And yeah – thats Rock and Roll too

  18. @Reinhard Berndt:

    Facebook war schon immer ein Antifa-Sammelbecken, kritische Inhalte sind dort nicht gut aufgehoben. Für Systemkonforme und Katzenbilder-Poster ist Fratzenbuch sicherlich gut geeignet, aber sonst…
    Ich empfehle bis dato vk.com – dort kann man auch (noch) frei über das Tabu aller Tabus schreiben. Mal schauen, wie es in Zukunft aussieht.

  19. (Sie furzen Methan, die Kühe, Herr Elsässer, aber das nur, weil es sonst nichts zu beanstanden gibt („Wirtschaft – Gabriel ideal, weil eh‘ null Bock“; und so geht das mit der ganzen Meute, die der Schlot bis September ausspeit; diesen September …)

  20. Als Ergänzung meines gestrigen Kommentars vom 21.3.17 um 15.19 Uhr, hier die an mich gerichtete Begründung eines Mitarbeiters der „Cuxhavener Nachrichten“ für die Löschungen durch Facebook auf den Facebookseiten der „Cuxhavener Nachrichten“ und der „Niederelbe-Zeitung“:

    „Sehr geehrter Herr Berndt, Ihr Link auf unserer Facebook-Präsenz wurde von Facebook automatisch gelöscht. Der Grund dafür ist:
    Der You Tube-Kanal gehört zu Ivo Sasek, einem Schweizer Laienprediger und
    Autor religiöser Schriften. Laut Wikipedia ist Sasek Gründer der AZK, eines Forums für Verschwörungstheoretiker, sowie der OCG, einer religiösen Bewegung, welcher in der Schweiz und in Deutschland rund 2000 Personen angehören. Facebook toleriert eine derartige Propaganda nicht und löscht automatisch Beiträge mit dem Stichwort „klagemauer.tv“ auf öffentlichen Profilen.
    Ich hoffe, dass wir Ihre Frage beantworten konnten.
    Mit freundlichen Grüßen
    … „

  21. Ich finde 100 % richtig gut. Niemand der nicht ernsthaft daran interessiert ist eine Diktatur zu errichten sollte sich mit weniger zufrieden geben ^^

    Vielleicht wird Kim Jong Un dem Schnulzen seine Geheimnisse verraten, wie man auch die Deutschen dazu bewegen kann, Kollektive Trauerarbeit öffentlich zu leisten wenn Merkel von uns gegangen sein sollte.
    Aber wer nur Schulz heisst, wird nun mal kein Bundesaugust das soltle schonmal klar sein. Der hat einfach nicht aufgepasst, hätte sich rechtzeitig mit nem Künstlernamen versorgen sollen. Vielleicht…hm, „The Dungeonmaster“ oder
    „I am so ugly, nobody wants me but I try my best to fuck you all“
    oder „Where is my Rug, doh ?“ oder „Ich erzähle gerne Märchen als Buchhändler kenne ich mich damit aus“ oder „Its funny to be a Puppet, do you want more Strings ?“

    Nagut, ihr habt sicher bessere Ideen, bin schon depremiert wenn ich diese Pappnasen sehe. Ach, ich sehe ja gar nicht hin 🙂
    Übrigens die Pappnasenindustrie hat Konjunktur, bis zur Wahl. Danach legen alle ihre Pappnasen beiseite und zeigen ihr wahres Gesicht. Uuups, die haben ja immer noch Pappnasen ^^

  22. WO BLINDER HASS HINFÜHRT:

    RE: „Generell muss man sagen, dass Erdogan und Kim Jong Un zwar üble Figuren sind, dass die BRD-EU-USA aber weitaus schlimmer ist,“

    Speziell muß man hier sagen, daß Verstand und Anstand nicht jedem gegeben sind!!

  23. @Info68

    „…daß Verstand und Anstand nicht jedem gegeben sind!!“

    Wozu auch. Ohne lässt es sich doch besser ausbeuten und sich selbst natürlich ausklammern aus derartigen Vermutungen…um weiterhin Bomben für die Anstandslosen zu drehen oder Bäume und ganze Wälder zu Kleinholz zu verarbeiten.

    Ich bin sicher das Merkel, Hollande, Obama, Trump und Cäsar genausoviel Anstand und Verstand haben wie Kim Jong Un (Demnächst im UN Sicherheitsglücksrad ?), Hitler oder Info68. Nur hat das bis jetzt wohl noch niemand bemerkt. Übrigens Idi Amin war ein richtig guter Typ…Man sollte sich mal ein paar Interviews anhören, auf youtube.

  24. die Landwirtschaft übernimmt Kanzler und Genosse Martini Schulz selber, schon wegen der Spirtuosen…

    Und wo bringt man Claudia Hirnlos unter ?
    Am besten als Spitalministerin, da kann sie ungestört ihre Domizile inspizieren, nach herzenslust, überall, zeitlich unbegrenzt ! Wo ? Na ja in Goddelau, Wiesloch Nord, Berlin Buch, Hadamar, Klingenmünster, Bethel´sche Anstalten und und und, dort fällt Verwirrtheit und Hirnarmut nicht weiter auf, …und wird vielleicht gleich “ mitversorgt“

  25. Roter Faschismus
    ————————————-

    DOKU

    https://www.tichyseinblick.de/bullseye
    Di, 28. Mär 2017 Bull’s Eye

    Ver.di-Chef Bsirske distanzierte sich von der Bespitzelung politisch unliebsamer Kollegen. Aber Ver.di trägt politische Kämpfe in die meist öffentlichen Betriebe. Die Ver.di- Veranstaltung „Rechten Rattenfängern entgegen treten – auch in Betrieb und Dienststelle“, die am 05. April in Frankfurt/Main stattfinden wird, verspricht „interessante Tipps, wie Personal- und Betriebsräte im Betrieb gegen die AfD agieren können ohne eine Abmahnung … zu kassieren.“
    +
    Verdi frankfurt am main
    http://frankfurt-am-main.verdi.de/service/veranstaltungen/++co++53fcdd50-0d8b-11e7-902e-525400423e78
    05.04.2017, 18:00 – 21:00 – Wilhelm-Leuschner-Str. 69/77, 60329 Frankfurt am Main

    Rechten Rattenfängern entgegen treten – auch in Betrieb und Dienststelle
    Im zweiten Teil unserer Veranstaltungsreihe zum Umgang mit der AfD und Konsorten wollen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, auf welche Weise Personal- und Betriebsräte sowie Vertrauensleute sich klar und eindeutig positionieren können, ohne dabei eine Abmahnung o.ä. wg. parteipolitischer Betätigung zu riskieren. Als kompetenter Referent steht uns der Frankfurter Fachanwalt für Arbeitsrecht, Markus Pfeiffenberger, von der Kanzlei 80Drei zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s