Taz: Mit Fake-News gegen COMPACT

Hier bestellen: compact-shop.de
Hier bestellen: compact-shop.de

Pech gehabt: Grünes Lügenmedium mit Intelligenzquotient unterhalb der Tagestemperatur will COMPACT Fake News nachweisen.

Ratz, fatz, taz: Die grün-nahe „Tageszeitung“ gehört zu den journalistischen Leuchtfeuern der Political Correctness. Gremliza bezeichnete sie einst völlig richtig als ausgelagertes Volontariat der Monopolpresse – die Praktikanten, die sich dort beim Schreiben für das Regime bewähren, werden anschließend von den großen Systemhuren wie Spiegel, Zeit und SZ weggkauft. Wichtig ist die korrekte Gesinnung, und wenn die nicht zu den Fakten passt – Pech für die Fakten!

In der heutigen Ausgaben macht sich ein TAZist mausig über „‚Nafris‘, Trump und Höcke: Worüber haben rechte Medien im Januar diskutiert? Wir haben sie gelesen, damit andere es nicht tun müssen.“ Aber irgendwie war die Type zu faul, sich auch die Printausgaben zu besorgen, und beließ es bei einer schlampigen Internet-Recherche. „In den wenigen Fällen, in denen es überhaupt eine Rubrik Ausland gibt, werden hier sehr diverse Themen gesammelt“, heißt es in Bezug auf COMPACT und andere. Hey, Du Tintenkuli der Bionade-Bourgeosie: Hast Du nicht gesehen, dass in der neuen COMPACT ein fettes Dossier über Syrien drin ist? Und weiter: „Die Grünen seien die „Avantgarde der Volksvernichtung“ hieß es bei Compact in einem Artikel, der darauf verwies, dass es im grün regierten Freiburg eine Vergewaltigung gegeben habe.“ Und, was ist falsch daran? Natürlich gab es diese Vergewaltigung, und natürlich ist Freiburg grün regiert, oder?

Besonders interessant ist der Schluss des Taz-Artikels. Dort heißt es: “

(Zitat Taz) Folgende Meldungen aus den drei untersuchten Medien stellten sich durch Recherchen im Januar als falsch heraus. Die tatsächliche Zahl an Falschmeldungen dürfte weit höher sein. „PI-News“ und Compact berichten, Flüchtlinge hätten in Dortmund „Allahu Akbar“ gerufen und mit Raketen auf eine Kirche geschossen. Die tatsächliche Faktenlage stellt sich aber als viel weniger brisant heraus. (Zitat Taz Ende; es folgen zwei weitere Beispiele von PI-News)

Auf den Beitrag von COMPACT kann das nicht zutreffen. Von dem gezielten Raketenbeschuss einer Kirche, den Breitbart versehentlich berichtet hatte, ist bei uns nicht die Rede gewesen. Wohl aber von der Zusammenrottung eines Allahu-Akbar-Mobs in der Dortmunder Innenstadt. COMPACT schrieb:

(COMPACT Zitat Anfang) Silvesterbilder aus der Dortmunder Innenstadt erinnern an Szenen aus Aleppo. Hunderte Anhänger der Terrormiliz Freie Syrische Armee schrien in der Innenstadt der Ruhrmetropole unter bombenartigem Geknalle fanatisch „Allahu Akbar“ – laut Vertretern der Lokalmedien, um den Waffenstillstand zu feiern… Die Polizisten trugen bei dieser „Feier“ ihre Helme lieber mit heruntergeklapptem Schutzvisier. Aus der Gruppe von rund 1.000 Arabern/Nafris (darunter Familien mit Kindern  wurden auch Böller und Raketen auf die Einsatzkräfte und in die Menschenmenge gefeuert – „gezielt“, wie der WDR einräumt aber dennoch einen „insgesamt ruhigen Verlauf“ konstatiert. (Zitat COMPACT Ende)

Fazit: COMPACT hat keineswegs Fake News verbreitet. Die Taz unterstellt uns das, weil bei ihr 1000 irre Islamisten in der Dortmunder Silvesternacht „viel weniger brisant“ sind als drei AfDler in der Kneipe. Wie ich oben schon schrieb, geht es immer hübsch nach dem Motto: Wenn die Fakten nicht zur Multikulti-Ideologie passen – Pech für die Fakten…

Lügenpresse abbestellen – stattdessen COMPACT abonnieren und unseren „Mut zur Wahrheit“ kennenlernen.

 

42 Kommentare zu „Taz: Mit Fake-News gegen COMPACT

  1. Zu Trump´s Entscheidung Einreise der Muslime betreffend ist zu berücksichtigen und zu sagen : Die Vernichtung der afrikanischen Christen wurde vom Islam im Juli 1990 beschlossen.„Keine Besetzung politischer Spitzenpositionen mit Christen * Einführung der Scharia in ganz Afrika * Ausmerzung westlichen Rechtssysteme“ Afrika ist derzeit das Gebiet mit der – neben dem Nahen Osten und Teilen Süd-Asiens – radikalsten und mörderischsten Christenverfolgung auf unserem Erdball. Erst vor ein paar Tagen haben Boko-Haram-Dschiahdisten unfassliche 2.000 Christen abgeschlachtet und damit eine ganze Kleinstadt vernichtet. Den Medien war dies kaum eine Meldung wert, waren sie doch vollkommen damit beschäftigt, das Charlie-Debdo-Attentat zu berichten. Was sind schon 2.000 afrikanische Christen gegen 11 vom Islam ermordete Linke (Charlie Debdo linkes Magazin.) Jedenfalls wurde im Juli 1990 seitens 24 islamischer Regierungen in Afrika beschlossen, das Christentum und alle nicht islamischen Religionen in allen Formen zu vernichten. Dazu wurde die „Islam-in-Afrika-Organisation“ (IA0) gegründet. Und obwohl diese Meldung bereits im Juli 1990 verbreitet wurde, schweigen bisher alle: Wo nur blieb der Aufschrei der so freiheitsliebenden, die eine Show anziehen, die unglaubwürdiger nicht sein könnte !! Diese Menschen kommen nun nach Amerika und Europa mit einer Ideologie, die nun wirklich nicht mit der einer Demokratie kompatibel ist. Das nur bis 15 % der 1,3 Milliarden Muslime Terroristen sein könnten, bedeutet am Ende, das es 195 000 000 Muslime sind, die im Nahmen Allahs unsere demokratische Welt nicht nur vernichten wollen, sondern es auch tun ! Deutschland mit seinen 80 000 000 Bewohnern ist dann kein Gegner, der sich gegen diese Übermacht stellen könnte. Schon heute, wenn sich die Islamischen Menschen in Deutschland per Handy organisieren, an einem Ort ein Treffen vereinbaren, wird die Polizei Deutschlands machtlos dem gegenüber stehen. Das es kein Problem darstellt, haben wir bereits mit dem organisierten Treffen in den Großstädten Deutschlands der Nachweis erbracht. Nun muss es nicht sein, das man sich in den Großstädten, also noch verteilt zusammen trifft, sondern nur in Berlin. Berlin, eine Stadt mit ca. 3,3 Millionen Einwohner, davon 1/3 als Migranten, hauptsächlich islamischer Ideologie, dann können die Polizisten und mit diesen der Rest Deutscher Bewohner fluchtartig diese Stadt verlassen..wenn sie noch dazu kommen sollten…Kein Politiker will diese Gefahr für uns alle erkennen, außer der Präsident Amerikas, Herr Trump und Ungarns Herr Orban. Möglich, das diese Beiden als Retter unserer christlich/jüdischen Kultur in die Geschichte eingehen.

  2. Nicht ärgern über diese opportunistischen Journalen Jung-Huren !
    Auch deren Zeit geht zu Ende !

    Alles ist erstaunt über den Roten Phoenix, wie der aus der Asche steigt, laut neuesten Umfragen sogar auf phänomenale 26 % bei Forsa und Inas-YouGov.
    Was die Entourage des weinseeligen Newcomers Perkeo Schulz verschweigt, ist der jähe Absturz von Tiefrot (8% und Grün 7-9 %).
    Das werden wir auch im Kalifat Nordrhein-Westfalen erleben, denn dort reicht es vielen Bürgern schon lange.
    Alles was die an Verlogenheit und Inkompetenz hinlänglich bekannte Politversagerin, Begum Kraft hinzu gewinnt, geht der grünen Bildungsdilletantin Löhr verloren, als kommunizierende Röhren.

    Deren Glück ist, daß die CDU mit merkel und Studenten-Betrüger Laschet über die Märkte schleichen, die will aber auch keiner…

    Falls es der AfD endlich gelingt, Einigkeit in den Wahlkampf zu bringen, könnte es auch in NRW noch ganz gut hinhauen.

    r.g.

  3. das haben sie nun davon ,wenn sie so ein müll wie die taz lesen, sie haben ihre energie an die tatz verschwendet.
    lassen sie doch diesen haufen kratzendes kloopapier einfach links liegen, den dreck liest doch eh niemand.

  4. LIEBER JÜRGEN „KINDER-FAZ“ WIE h.h.SCHON SAGTE!!!!!!!

    Wenn man das von Dortmund ließt bekommt man MIGRÄNE!!!
    Wie kann sich einfach solche „Bande dieser -verkommenen
    GRÜNEN blos so lange schon in unserer anständiegen BRD
    halten“????????????????????????????????????????????

    Bin zwar 81 aber nicht blöd & seniel,sondern habe jetzt leider
    mit 81 Jahren wohl ein Problem,Geschwür in Blase,Magen,Darm und muß in ein paar Tagen zur Feststellung
    in die Mainzer Klinik, wegen einer Endoskop – Untersuchung!

    Liebe Gemeinde machts mal GUT.
    Mit freundlichen Grüßen

    M.Gutsche

  5. @ Wahrsager:

    Der von Dir angegebene Netz-Verweis Zitat führt NICHT zu den zitierten Worten.

  6. „Populismus“, „Fake-News“, etc, alles Begriffe von Gutmenschen die von sich auf andere schließen!
    Die sollen mal schön aufpassen, was sie gegen „uns“ schreiben, es könnte der Nachbar von nebenan sein.

    Achja, ich hoffe „Kapitän Iglo“ und „Dr. Freud“ werden ihren Diskurs hier nicht fortsetzen, sollen sie doch einen eigenen Blog aufmachen über den „Sinne des Lebens“!! Es wäre schön, beim Thema zu bleiben…

  7. @manfred gutsche „zur Feststellung“ klingt, als „wüsste“ man schon das Ergebnis

    Zu Ihrer Erbauung diese vier Stunden;
    wir brauchen Sie nämlich noch!
    Alles Gute!

  8. Komisch, jeder behauptet, daß er Bild, FAZ, oder die Bild-Zeitung für Aburenten von der Unität für Intellente (Speigel) nicht liest, aber man weiß genau, was drinne steht. (Mit Absicht so falsch geschrieben, damit ich es nicht mit Humor kennzeichnen muß, dieser Nachsatz)

  9. „Dresden war keine unschuldige Stadt“

    Mit diesen (angeblich „erstaunlich klaren“, SZ) Worten versucht Oberbürgermeister Dirk Hilbert den Bombenmord an Hunderttausenden Zivilisten zu entschuldigen. Soll das heißen, daß jedes Land Bomberflotten gegen jede Stadt losschicken darf, deren Wahlverhalten nicht nach dem Geschmack des Aggressors ist?

    In CHURCHILLS „Erinnerungen“ nach dem WKII stand:
    „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

    Worin soll denn die Schuld der Dresdner bestanden haben, daß es rechtens gewesen wäre, sie in einer „totalen Verbrennung“ auf bestialischste Weise zu morden?
    Worin bestand die Schuld der Kinder, die sich in der todesberstenden Feuerhölle an ihre verzweifelten Mütter klammerten und mit ihnen zu Brandmumien verglühten?

    War es die „Schuld“ Dresdens, daß die Stadt im Februar 1945 mit über einer Million Menschen aus allen Nähten platzte?
    600.000 Überlebende der Angriffe der Roten Armee auf Ostdeutschland hatten sich hierher geflüchtet.

    DRESDEN-GEDENKEN.
    11. Februar 2017 – 14Uhr „Am Zwingerteich“.

    W. Churchill in seinen „Erinnerungen”
    W. Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960.
    W. Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen.

    https://www.sz-online.de/nachrichten/dresden-war-keine-unschuldige-stadt-3603390.html

  10. Ja gut, das ist der Bengel aus Bangladesch, mit seiner regelmäßigen taz-Kolumne „Dumme weisse Männer“.

    „Ich habe es gelesen, damit andere es nicht tun müssen.“ 🙂

    Eine Verlinkung auf Sanders Artikel per Internetarchiv erspare ich Euch.

  11. @ Saheike1 sagt:
    2. Februar 2017 um 17:16

    „Komisch, jeder behauptet, daß er Bild, FAZ, oder die Bild-Zeitung für Aburenten von der Unität für Intellente (Speigel) nicht liest, aber man weiß genau, was drinne steht.“

    Besitze leider keine Bildung, nur Volksschulabschluß. Lese gelegentlich in der BILD, der FAZ und dem SPIEGEL. Seit x Jahren ausschließlich umsonst. Ehe ich mir eine Ausgabe kaufte, hackte ich mir lieber die Hand ab.
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Ich benötige schon einen gewissen Überblick darüber, was die Wahrheitsmedien berichten.
    Und lieber bin ich ein dummer Vorstadtproll, als jemand, der stolz auf seine Intelligenz ist, die er damit beweist, daß der kein BILD-Leser ist.

  12. @Dr. Gunther Kümel:

    „Der von Dir angegebene Netz-Verweis Zitat führt NICHT zu den zitierten Worten.“

    Doch, führt er – ich habe es eben überprüft.

    Dirk Hilbert ist ein Antideutscher. Jeder, der solche Worte äußert, ist ein Antideutscher, weil er die BaehRD-Agenda verbreitet und sich als „anti“faschistische Zeitgeistnutte verdingt, den Schuldkult forciert und damit den Untergang Deutschlands begleitet.

    Stephan Fritz sprach als ehemaliger Pfarrer der Dresdner Frauenkirche im Jahre 2005 folgende Worte: „Dresden war keine unschuldige Stadt, sondern eine Nazi-Stadt wie alle anderen“.

  13. @ blechtrommler vom 2.2.2017

    Herzlichen Dank lieber Mensch!
    Habe zwar wegen allem keinen „LEBENSMUT“ und eine gewisse Angst vor der festzustellenden Diagnose – denke jetzt
    gibt man sich mit einem 81 jährigen alten „Deppen“,nach dem
    Motto der lebte doch schon 81 Jahre,nun ja!

    Lieber Mitblogger,
    ich stand im Jahre 1989 am Kraterrand 3.340 Meter des Vulkan
    ÄTNA/Sicily unter einer Eruption von dem ich ja wußte, 1 Tag
    vorher das er speit 1000 Grad heiße Lava,es traf mich kein Stein,da war eine Gedenktafel für 8 Menschen welche vor kurzem umgekommen waren! Da hatte ich keine Angst – aber
    jetzt mit dem aufgetretenen „Schaden“ am Verdauungtrackt
    muß ich hier sagen habe ich Angst!
    Sonst hatte ich in meinem ganzen Leben keinerlei Angst.

    Der mein Hausarzt meinte auch er hätte so gut wie nie in seinen
    Arztleben etwas negatives erlebt/gehört,nun ja ich hatte diese
    sogenannte Spiegelung mit den Schläuchen für Speiseröhre
    und gleichzeitig Darm durch den After abgelehnt,bzw.wollte das
    mir überlegen und mit meinem Arzt sprechen!
    Es bleibt mir aber leider nix anderes übrig es machen zu lassen.
    Ich hatte nichts vorher außer Heuschnupfen welcher auch mit
    dem Alter wegging.

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Übrigens jetzt mit dem Medikament MIRTAZAPIN AL
    Tabletten gegen Antidepressivum kann ich wieder schlafen,
    davor hatte ich bis 5 versch.Schlaftabletten genommen welche
    so gut wie nicht halfen.Seit 2 Tagen geht es mir wohl besser
    und ein anderer Zustand ist eingetreten,soll diese Tablette einige Wochen einnehmen,15 mg.

  14. Besonders schlau kamen sich die BRD-Schmierfinken mit ihren Buntstiften vor, als sie ständig wiederholten, Höcke habe das Holokaust-Mahnmal als Denkmal der Schande bezeichnet.
    Sie hielten sich deshalb für besonders schlau, weil sie zwar wussen, dass das „Denkmal der Schande“ ein Ausdruck ist,
    den Vertreter des Bunten Regimes schon vorher verwendet hatten, um ein Denkmal zu bezeichnen, das an ein schändliches Verbrechen erinnert,
    diese Bezeichnung aber Höcke gut und gerne anders gemeint in den Mund interpretierten – angeblich ohne dabei zu lügen, denn Höcke hat nunmal „Denkmal der Schande“ gesagt.
    Dabei lügen sie, denn
    erstens stellten sie nicht zur Debatte, dass „Denkmal der Schande“ bereits anders gedeutet wurde, und
    zweitens wurde die Bezeichnung von den Volksfeinden völlig aus dem Kontext gerissen. Höcke sagte nämlich, dass die Deutschen das einzige Volk seien, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt habe.

    Das ist ein ganz klarer Fall von Fake-News und sagt dem aufmerksamen Beobachter einmal mehr, welche Horde von Scharlatanen in dieser Mediendiktatur den Ton angibt.

  15. Aristoteles. sagt:
    2. Februar 2017 um 22:41

    „Besonders schlau kamen sich die BRD-Schmierfinken mit ihren Buntstiften vor, als sie ständig wiederholten, Höcke habe das Holokaust-Mahnmal als Denkmal der Schande bezeichnet.“

    Höcke von der Alternative zu Deutschland hat unmißverständlich – ohne von jemandem dazu gezwungen zu werden – ausgesagt, daß es eine Schande war, was unser deutsches Volk damals in den zwölf Jahren verbrochen hat.

    Der Demokrat Höcke war gewillt, in Buchenwald Trauerarbeit zu leisten.

  16. „Fake, Fake, Fake“, darauf reitet die Lügenpresse seit einiger Zeit wie verrückt herum, es ist neben dem „Hass“ offenbar ihr größter Trumpf im Konkurrenzkampf mit ehrlichen Medien wie COMPACT, … Und ja, während uns die Lügenpresse mit raffiniertesten Tricks verarscht („Manipuläschn läuft auf vollen Touren“, Wolfgang Bauer, „Change“), mag es ja tatsächlich vorkommen, dass in den sozialen Medien mal ein totaler Holler, neben sehr richtigen und sehr wichtigen, ansonsten verschwiegenen Dingen, reinrutscht, der im Lügen-Mainstream dann doch ausgeschieden würde, so nach dem Motto „Außerirdische Asylwerber fressen kleine Kinder“, und dann wird gebrüllt: „Fake, Fake, Fake…“
    Das wird wohl das neueste 4-Buchstaben-Schimpfwort, das mit „F“ beginnt, werden…

  17. Wahr-Sager sagt:
    1. Februar 2017 um 22:34

    Nochmal zur Erinnerung an dieses Drecksblatt („Weg mit dem Kretin! – Niemand unter den Völkern der Welt braucht dieses Land. Ein notwendiges Manifest zur endgültigen Abschaffung Deutschlands.“):

    http://www.taz.de/!5278594/

    Danke für den Link.

    Unglaublich, wie diese imperialistischen Globalisten es geschafft haben, sich als „links“ zu etablieren obwohl fast alles, was diese Typen verzapfen, knallhart rechtsextrem ist.

  18. @manfred (gutsche)

    hiergeblieben, heast!?=hörst Du!?(auf wienerisch)

    da geht noch EINIGES. ich spüre das doch, auch weil Deine Ätna-schilderung und Deine krankengeschichte mich ergreift, dankbar und demütig werden lässt. danke (für alles), erstmal! (diesen ausdruck klaute ich vom Alten=JE) ❤

  19. @Aristoteles

    DENKMAL DER SCHANDE!?

    Lieber Kollege,
    habe mir gerade Deine Bemerkung im Kommentar noch einmal
    wegen AfD – Höcke durchgelesen und meine auch,das Höcke
    das nicht „Negativ“ gemeint habe.
    Aber man sucht in der erfolgreichen AfD – Partei „Krümel in der
    Suppe zu finden“!

    Dieses Steinplatten – Denkmal hätte doch auch „etwas“
    außerhalb sein können,wie bei allen anderen Völkern der Welt.

    Rein Geschichtlich darf ich hier meine Meinung als Nicht Nazi
    nicht schreiben,es wäre sehr vieles dazu zu schreiben!
    Mit freundlichen Grüßen

    MG

    PS: Mit Jetzt über 81 Jahren habe ich sehr sehr vieles erfahren!

  20. S K A N D A L !!!
    „brd“ baut „Sperranlagen“, um Flüchtlinge abzuhalten.
    Der Skandal ist derart brennend, daß sogar die ARD in den Spätnachrichten davon berichtete (Video siehe unten!).

    Die Sperranlagen gleichen aufs Haar jenen der ehem. innerdeutschen Grenze: mehrfacher Stacheldrahtzaun, Wachtürme, modernste Überwachung mit zentraler Steuerung,
    Überwachungsstraße für Grenztruppen, spezialisierte Grenztruppen, die mit Schießbefehl auf „Festnahmen“ und Massenansturm auf die Grenzanlagen abgerichtet sind.

    ALLERDINGS:
    Diese Sperranlagen schützen nicht etwa die „brd“.
    NEIN! Das wäre ja „menschenrechtswidrig…..“
    Und die übervölkerte „brd“ soll ja gar nicht beschützt, sondern überflutet werden.

    Der „Zaun“ wird um die blutige Diktatur SAUDI-ARABIEN gebaut. Das Land wird nach Scharia-„Recht“ regiert, es gibt öffentliche Enthauptungen, Steinigung, Unterdrückung von ethnischen Minderheiten. Die Saudis fliegen den größten Mordeinsatz ihrer blutigen Geschichte gegen einen Beduinenstamm, der gegen den „Zaun“ protestiert. Demonstranten werden erschossen.

    Der „Zaun“ wird vom „brd“-Rüstungskonzern EADS gebaut, bei den Tausende von km langen Grenzen ein MULTI-MILLIARDENGESCHÄFT mit Blut und Öl. Bezahlt von den Profiten aus dem Ölgeschäft mit dem „Westen“. Jedes Mal, wenn wir tanken, zahlen wir mit!

    DAS ALLERSCHLIMMSTE:
    Die Grenztruppen, die auf Flüchtlinge Jagd machen, werden ganz offiziell von regierungsamtlich entsandten „brd“-BUNDESPOLIZISTEN ausgebildet! Nach Scharia-Grundsätzen, angepaßt an die Gerpflogenheiten der Saudi-Diktatur, zur Menschenjagd.

    Dabei ist Saudi-Arabien nahezu menschenleer und derart stinkreich, daß der Staat von seinen Bürgern nicht einmal Steuern einhebt. Außerdem ist Saudi-Arabien Kriegsteilnehmer in nahezu allen Nahost-Kriegen, liefert Krieger, Geld, Waffen an die Terroristen im Syrienkrieg gegen die Regierung Assad.

  21. https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/02/03/ob-hilbert-dresdens-kinder-wurden-zu-recht-ausgerottet/hilbert/

    OB Hilbert wörtlich:
    „Es gibt immer noch Versuche, die Geschichte umzudeuten und Dresden in einem Opfermythos dastehen zu lassen. Dresden war keine unschuldige Stadt ….“

    Soll heißen, die Säuglinge in den Entbindungsstationen, die vom Phosphor-Tod überraschten Halbgeborenen, ihre Mütter, die Alten, die verwundeten Soldaten in den Lazaretten, die Kriegsgefangenen und die 600.000 ausgemergelten Flüchtlinge mit ihren vielen Kleinkindern „schuldig“.

    „Schuldiges Dresden“, weshalb alles, was lebte, gemäß Hilbert zu recht ausgerottet wurde. Der Ausrottungsmord der ‚Demokratien‘ war also nur ein „gerechtes“ Urteil für das „schuldige Dresden“, so Hilberts unvergleichliche Art von „Menschlichkeit“.

    … UND ER WAR NICHT DER EINZIGE:
    „60 Jahre nach der verheerenden Bombardierung mit zehntausenden Toten hat Oberbürgermeister Ingolf Roßberg davor gewarnt, Dresden als ‚unschuldige Stadt‘ mißzuverstehen.“ (Die Welt, 12.2.2005, Internet)

    Adenauer 1954:
    „Der Angriff auf die mit Flüchtlingen überfüllte Stadt Dresden am 13.2.1945 forderte alleine etwa 250.000 Tote.“ (DEUTSCHLAND HEUTE, Herausgegeben vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Wiesbaden 1955, Seite 154)

    Stadt Dresden, 1992:
    „Gesicherten Angaben der Dresdner Ordnungspolizei zufolge wurden bis zum 20.3.1945 202.040 Tote, überwiegend Frauen und Kinder geborgen. Davon konnten nur etwa 30 % identifiziert werden. Einschließlich der Vermißten dürfte eine Zahl von 250.000 bis 300.000 Opfern realistisch sein …“ (Bearbeiter: Hitzscherlich, Zeichen: 0016/Mi, Datum: 31.7.1992)

    „Die WELT, 2005:
    CHURCHILL:
    ‚Wenn es sein muß, hoffen wir, fast jedes Haus in jeder deutschen Stadt zerstören zu können.‘ … Im März 1945, …: Der Terror ging weiter.“ (Die Welt, 11.2.2005, S. 27)

    „Die Deutschen müssten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne dass sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.“
    (Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago, 1948)

  22. Manfred Gutsche – Diesen Vierstundenfilm hab ich verlinkt, weil er in wenigen Minuten das Wesentliche der Hamerschen Theorie umreißt; ich würde ihn jeden empfehlen, unabhängig (von utilaristischen Erwägungen 😉 und) von der Schwere seiner Abwesenheit von Gesundheit, der einen Gang zu den Teufeln (manche nennen sie Götter ) in Weiß veranschlägt. (Ich kenn zu wenige „Akute“, die von dorther zurückkamen, und zu wenig „Chronische“, denen die Konsultation hilfreich war.) Schon, dass die Theorien Hamers (aber längst nicht nur diesem) in der BRD bis (voriges Jahr?) verpönt und in der „medizinischen Forschung“ verboten waren, lässt doch alle Glocken läuten.
    Tun Sie es sich mal an, auch wenn man bestrebt ist, solange man noch einigermaßen kann, sich nicht mit dem Unvermeidbaren zu befassen! Sie werden sehen, „Erbauung“ war kein Vergriff in der Vokabelkiste.

  23. PARIS IN MOSLEM TERROR + USA KEIN EIZIEGER HEREIN!

    Was in meiner „LIEBLINGS METROPOLE in PARIS/FRANCE
    meist an dem Sonntag = Freitag also heute und wo anders
    passiert ist eine solche SCHWEINEREI wie es nicht mehr geht!

    Habe etliche Funkfreunde auch in PARIS und wurde schon öffter eingeladen. Mein 1. Besuch war 1963 auch auf dem Eiffel-
    Turm,Monsieur Eiffel baute ja diesen Turm ca.1895 zur Weltaus
    stellung hatte eine Buch,leider verschenkt über diese Erbauung
    mit vielen Bieldern und Zeichnungen,das nur nebenbei.
    Im Louvre war ich auch in den 60er – 70er Jahren – ist einfach
    für einen Besuch zuviel!

    Nebenbei bin Jahrzehnte im Service Schild zur RMC Rally Monte Carlo gefahren und habe dort viel gutes erlebt.
    Gut das gehört hier nicht hin – nur wegen dem wieder Anschlag
    und diesen verdammten fanatischen MOSLEMEN welche uns
    ja als „UNGLÄUBIGE“ beschimpfen und „ausrotten“ möchten,
    alle sind sicher so nicht eingestellt!

    DURCH DIESE SCHUTZPATRONIN Angela Merkel welche die
    EXTRA hereinholt ohne SPERRE werden wir noch sehr viele
    auch große ATTENTATE „erleben“ werden!

    Die Franzosen sind doch selbst schuld da sie in den früheren
    Kolonien wie MALI und ander Länder welche sie mit Boden-
    schätzen ausbeuten nicht wundern müssen das sie die „RACHE“ der Mosleme bekommen,ein Pfeiler mit LKW-Dynamit
    gesprengt trotz Bewaffnung,und das war es dann mit Paritour!!!

    Jetzt habe ich gerade von der Stadtverwaltung erfahren das es
    bis 1700 Besucher waren heute Morgen im Louvre.In Bildern
    sah man viele Japaner und Chinesen Touristen welche extra
    nach Europa-Frankreich-PARIS-LOUVRE kamen um das zu
    sehen. Der Eifelturm ist auch ein „MAGNET“ von Paris ua.!

    Nun ja liebe deutsche „Gemeinde“ ich bin schon sehr verbittert
    über dem Zustand der Zustände!
    Mit vielen Grüßen

    MG

  24. SCHULZ ist schlimmer als MERKL!
    (Mehr kann man nicht sagen !!)

    ABKASSIERER Schulz zockt bei weitem mehr ab als die „brd“-Kanzler! Riesen-Einkommen steuerfrei.

    Prof. Dr. Hans Herbert von ARNIM (ARD):

    schon im April 2014 befragten Reporter von Report Mainz (ARD) den Schulzen nach seinen gewaltigen steuerfreien Einnahmen und wurden abgekanzelt und belogen.

    WAGENKNECHT über das fehlende soziale Gewissen von SCHULZ: (Maischberger)

    Schulz als Völkerzerstörer:

  25. ISRAEL kontrolliert auch GB!

    Berichte von AlJazeera:
    Botschaft Israels konspiriert massiv gegen Parlament und Regierung. Bedient sich dabei altgedienter zionistischer Organisationen, die direkt von Tel Aviv gesteuert werden.
    So wird ein bestimmender Einfluß auf die Politik von GB ausgeübt.

    Israelische „Shomrim-Milizen“ patroullieren in Uniform in London.

    http://www.unz.com/pgiraldi/taking-down-british-officials/

    http://www.jpost.com/Diaspora/London-police-commissioner-criticizes-Jewish-volunteer-security-organization-411156

    http://www.intrepidreport.com/archives/20196

  26. Das Tatzblatt bedauert, daß …

    „… die Alliierten ihr im Februar 1945 in Dresden so vielversprechend begonnenes Projekt der Entnazifizierung nicht einfach auf ganz Deutschland ausgeweitet …“

    Nein, lieber Anonymos, „rechtsextrem“ ist das nicht, oder „rechtspopulistisch“, „rechts“, „rechtsradikal“.

    Es ist nur abgrundtief böse, abscheulich.

    Tatz eben…!

    http://www.taz.de/!5278594/

  27. LIEBE GEMEINDSCHAFT!
    Herzlichen Dank für Euro Gutwünsche,habe jetzt bei 3.mal schon erfahren müssen das diese MIRTAZAPIN AL,14mg Tabs
    Erfahren,das ich keine Schlafprobleme und Stuhlgang mehr habe,ist wie davor,“ALS WENN DIESEs Antidepressiva einen
    Schalter wieder umgelegt hat“!?
    Habe mir noch einmal den KKM – Klinik Befundbrief durchgelesen auch sagte mir eine Ärztin ich solle zu einem
    UROLOGEN gehen welcher mich behandelt! Ich werde am 13.2.2017 nicht diese Schlauch Untersuchung machen,mein Arzt wird da er wohl „Vermittlungsgeld“ kassiert nicht gefallen!?
    Muß da ein Arztgespräch haben das ich zum Mainzer Urologen
    gehe/suche.

    Möchte hier wegen dem/meinem Problem nicht euch „belästiege“ – da ja andere wichtiegere politische Dinge dringender anliegen.

    @ h.h.
    Lieber Genosse danke Dir herzlichst für Deine Anteilnahme,muß
    nicht beleidigt sein,das ich wegen Deinen „BLINKBILDER“ etwas irritiert „! Grüße Manfred der Olle

    @blechtrommler

    Ist schon interessant,das alles!
    Schöne Grüße lieber Kollege!

    Bis bald hier wieder Euer PATRIOT

    Manfred, der Scorpion/Sternzeichen

  28. @Jürgen Elsässer

    Lieber Jürgen,
    auch Dir danke ich von Herzen für Deine Reaktion und wünsche
    das „WIR“ weiterkommen. Auch Deine großen Bemühungen
    trotz enormen WIEDERSTAND dieser VOLKSVERNICHTER!!!
    Der Kollege PATRIOT

    Manfred

  29. ANTIFA-ÜBERFALL auf Identitären, SELLNER:

    Der eloquente und intelligente Identitäre SELLNER wurde in Wien von Horden von Antifas attackiert. Er konnte sich mit einer Pfeffer-Pistole retten.

    https://i0.wp.com/info-direkt.eu/wp-content/uploads/2017/02/martinsellner.jpg?resize=777%2C437

    Am nächsten Tag berichten die ‚Medien‘:
    „ Identitärer schoss mit Waffe um sich “

    „Regelmäßig werden Morddrohungen auf meine Fassade geschmiert … das Auto meiner Eltern angezündet …
    Bei unserer Demonstration in Wien gab es mehrere Schwerverletzte“.

    „Diese Straßenterroristen agieren im moralischen Deckmantel der etablierten Medien und Politik und haben keinerlei Konsequenzen zu befürchten. Wie man sieht, werden dafür diejenigen, die sich gegen diese Extremisten verteidigen, verantwortlich gemacht.“

    http://info-direkt.eu/2017/02/04/nach-schuessen-in-wien-jetzt-spricht-martin-sellner/

  30. HALLO LIEBE PATRIOTEN GEMEINDE!!!

    Wir Deutsche,
    Wir Europäer müssen unseren WIEDERSTAND gegen dieses
    MERKEL/SCHULZ

    KOMBLIZENTUM

    verstärken,indem wir in MASSEN auf die Straße gehen und friedlich eine DEMONSTRATION gegen dieses WILLKÜRREGIM zeigen.

    Wir,die Heimatverbundenen PATRIOTEN und Landerhalter
    können eine freiheitliche Demo ausführen,wo vor allem unsere
    BUNDESFLAGGE,(jedermann,z.B. wie die Türken) zeigen und
    das Symbol jeden Landes präsentieren!!!

    MERKEL dieser eingesetzte VERNICHTER – ROBO schmeißt
    diese deutsche Nationalflagge weg obwohl sie darauf geschworen hatte.Besonders Stolz sind die US-Amerikaner wo
    fast jedes Wohnhaus den Sternenbanner,Star&Strikes deutlich
    zeigt.

    Da sah ich im Internet eine deutsche DEMO wo ein Polizist
    meinte der DEMO Teilnehmer solle unsere Flagge nicht zeigen,
    da meinte der Träger „WAS SOLL DEN DAS AN DEM HÖRIEGEN POLIZISTEN“!

    Ich in meinem Alter komme da einfach da nicht mehr mit über
    dem ZUSTAND in DEUTSCHLAND!!!

    DAS SCHLAGWORT DER FEINDE UND VERNICHTER VON
    DEUTSCHLAND bezeichnen JEDERMANN mit NAZI welcher
    nicht ANTIDEUTSCH ist,das traurige ist,das diese miesen
    KREATUREN sich unser VOLKSVERMÖGEN durchfüttern lassen über die GELDVERSCHWENDERIN und „Diebin“Merkel

    Komme mir vor als lebe ich in einen falschen Traum und das ist
    alles nicht wahr!!!
    Die GUTEN DEUTSCHEN haben anscheinend nicht den Willen
    für ihr HEIMATLAND zu kämpfen – da erlebe ich seit 70 Jahren
    aber bei allen VOLKERN der WELT das diese Menschen für ihr
    HEIMAT und STAMMLAND extrem kämpfen!!!

    IN BEZUG DER FALSCHEN HOFFNUNG,das dieser TRUMP
    uns hilft – bin ich noch mehr enttäuscht,der lobt jetzt diese
    VOLKSVERRÄTERIN MERKEL „Über den Klee“!
    ER selber lässt keine MOSLEME in sein Land USA – da diese
    doch wahrheitlich etliche ATTENTATE in den USA anrichteten,
    Da war doch einer welcher gleich 49 Tote in einem Homoclub?
    machte und viele ATTENTATE mehr.

    DIE neue Aktion mit der NIETE SCHULZ wird noch viel Unglück
    für uns Deutsche bringen,“DER WIRD SICH ALS TUNNICHTGUT“ hervorheben wollen wie bei seinem UE-Posten!!! Da könnte man vieles schreiben!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  31. EU-Abgeordete: „GUT, DASS WIR IHN LOS SIND !“

    EU-Abgeordnete Ulrike Trebesius:
    „Schulz‘ Karriere in Brüssel ist abgelaufen und er sucht nun nach einer Anschlussverwendung“,
    „Ich bin sehr froh, dass wir ihn los sind.“

    „Er hinterlässt eine EU, die in ihren Grundfesten erschüttert ist und keine Antworten findet.“

    „Vielleicht ist es Schulz‘ Vorteil, dass seine Rolle in Brüssel bei uns zu Hause in Deutschland nicht bekannt ist.“

    „Er ist ein flinker Redner, aber vor allem ist er ein geldschwerer Absahner, dabei aber ein linksideologischer Populist“.

    „Er möchte die elitäre Politik in Berlin entmachten?
    Er kämpft für den kleinen Mann?
    Bis gestern bezog er ein märchenhaftes steuerfreies Gehalt und verfügte über 33 Zuarbeiter, 2 Chauffeure und 2 Limousinen zur Verfügung !“

  32. @ blechtrommler: Was deines Amtes nicht ist, davon laß‘ deinen Fürwitz.
    Der Prophet Sirach ( – die Katholen haben ihn noch…)
    —-
    Epper (Arthur Epperlein): „Aber die Kuhfladen müssen ganz heiß aufgelegt werden!“
    (Beiläufig bin ich Teufel mit etlichen HeilpraktikerInnen in bestem Einvernehmen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s