Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Raus mit den Vergewaltiger-Nafris – und weg mit den Grünen, die sie schützen!

cover_compact_spezial_12_web_850pxDie Kabarettistin Monika Gruber gibt den grünen Rapefugee-Freunden Saures!

Simone Peter hat dem häßlichen Anti-Deutschen ein Gesicht gegeben und die Polizei, die in Köln und anderswo einen guten Job gegen den Nafri-Mob gemacht hat, wegen Rassismus und Unverhältnismäßigkeit kritisiert. Die Kabarettistin Monika Gruber – die vor Jahr und Tag schon mal Frau Dickfurth glänzend auseinandernnahm, ätzte zurück: „Aber wahrscheinlich wäre es Frau Peter lieber gewesen, es wären wieder genauso viele Frauen ausgeraubt und sexuell belästigt worden wie im letzten Jahr, denn offensichtlich haben wir „DEUSCHLA“ (Deutschen Schlampen) ja nichts anderes verdient…“.

Gruber weiter: „Wenn sie die Abkürzung ‚Nafri‘ für ‚Nordafrikaner‘ schon für entmenschlichend hält, dann sollte sie vielleicht mal ein paar Joints weniger rauchen und ihren dürren Veggie-Hintern aus ihrer gepanzerten Dienstlimousine schieben und sich ein bissl in der Welt umschauen.“ Gruber nennt die Peter „Grüpri“ – Grünen-Britschen…

Die Grünen sind die Avantgarde der Volksvernichtung – und Angela Merkel ist ihre Kanzlerin. Im grün-regierten Freiburg tobt der Multikulti-Vergewaltigungsmob schon länger – jünstes Opfer war die Studentin Maria L., die Ende Oktober geschändet und in die Dreisam geworfen wurde. In meinem Artikel in der aktuellen Ausgabe COMPACT 1/2017 schrieb ich dazu: „Der Mord eines Asylanten an Maria L. hat deutlich gemacht: Ausgerechnet in Freiburg, dem Biotop der achtundsechziger Utopien, sind heute diejenigen schutzlos, deren Befreiung sich die Linke immer auf die Fahnen geschrieben hatte. (…) Die 68er-Revolte hat sich in ihrem eigenen Schwung überschlagen und ins Gegenteil verkehrt, wie so oft in der Geschichte. Dass Freiburg seit 2002 von einem grünen Oberbürgermeister regiert wird und seine Partei bei der letzten Landtagswahl mit satten 43,2 Prozent auftrumpfte, hat zwar allerhand ökologische Experimente beflügelt – etwa den Bau des neuen Stadtteils Vauban, wo sich die Bionade-Bourgeoisie in energieneutralen Häuschen eingerichtet hat. Aber die Dominanz der Multikulti-Ideologie hat die Idylle gleichzeitig wehrlos gegen die Gefahr von außen gemacht – den Zustrom archaischer Fremder, die Linke ebenso wie Christen als Ungläubige hassen und für die alle unverschleierten Frauen Schlampen sind, die man benutzen und wie Müll entsorgen kann.“

cover_magazin_2017_01_web_850pxMehr lesen im Dossier „Freiburg ist überall – Die Blutspur muslimischer Vergewaltiger“ in COMPACT-Magazin 1/2017. Hier abonnieren.

Einsortiert unter:Uncategorized

45 Responses

  1. Donnerschlag sagt:

    „den Bau des neuen Stadtteils Vauban, wo sich die Bionade-Bourgeoisie in energieneutralen Häuschen eingerichtet hat. Aber die Dominanz der Multikulti-Ideologie hat die Idylle gleichzeitig wehrlos gegen die Gefahr von außen gemacht“

    Richtig so, wer auf Multikulti steht, soll dafür leiden! Am besten die, die das größte Maul haben in den Medien, wenn es darum geht, noch mehr Abschaum in unser schönes Land zu holen.

    Die meisten Flüchtlinge, wie auch schon länger hier lebende Ausländer aus Arabien oder Afrika, haben oft eine geringe oder gar keine Schuldbildung, keine Erziehung, wie wir sie kennen und darüber hinaus den Hang zur Kriminalität, da man so ohne schwere Arbeit schnell zu Geld kommt.

    Viele Deutsche haben keine Angst vor diesen ALIENS oder sind Nazis, sondern haben einfach im Alltag diesen miesen Menschenschlag kennengelernt. Und daher wollen viele Deutsche und anständige Ausländer auch NICHTS mit diesem Gesindel zu tun haben.

    Ist das so schwer zu verstehen, IHR bescheuerten Gutmenschen?

  2. 100% Frust sagt:

    Schickt die Grünen in die Hölle. Mit dem Teufel können sie sich dann um die Energiewende streiten. Oder heißt es die Teufel? Ist jetzt Teufel männlich oder weiblich? Ich kenn mich mit dem ganzen Genderscheiß nicht mehr aus.

  3. rubo sagt:

    Die Gender-Sche…e geht in Berlin weiter. Hier werden analog zu New York öffentliche Uni-Sex-Toiletten eingeführt. Frauen finden dann keine von Stehpinklern freie Toilette mehr.
    Aber egal, Gender geht vor Hygiene!

  4. erich kochann sagt:

    Früher Waren es Staats Männer mit recht.dann kamen Politiker heute sind es nur noch auf sich bezogene selbstsüchtige Deppen

  5. @Rubo – In Zürich haben wir seit Jahren Uni-Sex-Toiletten. Man kann sie stehend und sitzend benutzen. Ganz ohne dürftiges Gender-Geschwätz. Und allemal hygienischer als so mancher deutscher Topf!

  6. Schwan sagt:

    Habe kuerzlich mit einer Linksextremen in der Familie diskutiert und dabei festgestellt:

    Sie wollte nicht disktuieren.

    Sie war extrem aggressiv.

    Die Einheimischen sollten dankbar sein, fuer rassistische Behandlung (Rassismus gegen Einheimische).

    Die demographische Entwicklung der Europaeer ist ein Segen fuer die Welt, da es Ueberbevoelkerung gibt und wenn Menschen woanders zu viele Kinder bekommen, ist es nur umso besser, dass wenigstens wir wenige bekommen.

    Sie ist in der Asylindustrie beschaeftigt und fuer eine vergleichbare Arbeit in der Privatwirtschaft bekaeme sie einen um ein Drittel geringeren Lohn.

    Ihre Tochter geht in keinen Multikulti-Kindergarten, trotz zahlreicher Angebote in der Naehe – aber mit Multikulti-Ablehnung hat das nix zu tun.

    Es gibt praktische keine legale Masseneinwanderung und das sollte sich aendern.

    Merkel ist rechts.

    „Was sagst du zu 22 Vergewaltigungen an einem Platz, in einer Nacht?“ (Koeln, letztes Jahr) – „Das war ein Terroranschlag und Terroranschlaege gibt’s ja sonst auch viele“ – als waere das ein Argument fuer ihre Sichtweise.

    „Die Verbrechensrate unter den Pseudofluechtlingen ist hoeher“ – „die Einheimsichen begehen auch Verbrechen“ – „die Verbrechensrate unter den Pseudofluechtlingen ist deutlich hoeher als bei Einheimschen“ – „Ja, natuerlich weil…“ „Und warum sollten wir uns das antun, was wuerdest du einer Vergewaltigten von Koeln sagen, wenn sie hier saesse?“ – keine Antwort

    Fazit: Kontaktabbruch und die Bestaetigung meiner Ansicht, dass wir nach Erringung der Mehrheit (viele lassen sich ja noch einlullen mit dem gelogenen Begriff „Fluechtling“) eine Wahrheitskommission brauchen – um Jakobinismus unsererseits zu verhindern und der dann noch grossen Minderheit an Wahnsinnnigen (und der von ihnen Beeinflussten) jegliche moegliche Re-Legitimation (der Wahnsinnigen) aufgrund einer (jakobinistischen) Ueberreaktion von uns a priori zu entziehen.

    Das hat nicht nur den Vorteil, den Wahnsinngen Wind aus den Segeln zu nehmen, fuer einen moeglichen Wiederaustrieb, sondern gleichzeitig werden sie metapolitisch und gesellschaftlich so sehr in die Ecke gedraengt, dass sie sich davon nicht mehr erholen koennen – was bei einer jakobinischen Reaktion (z.B. grosses und reales Kopefe-Rollen) von uns schon moeglich waere.

  7. 006 sagt:

    100% Frust

    Oder heißt es die Teufel? Ist jetzt Teufel männlich oder weiblich? Ich kenn mich mit dem ganzen Genderscheiß nicht mehr aus.

    Ist doch ganz einfach: Da der Teufel für ganz was Böses steht … ist er – logischerweise – … na? … richtig: männlich! 😆 Wäre er dagegen was gaaanz Tolles, dann wäre er – logischerweise – … na? … richtig: weiblich!! 😆 😆

  8. 006 sagt:

    Daniel Münger

    In Zürich haben wir seit Jahren Uni-Sex-Toiletten. Man kann sie stehend und sitzend benutzen. Ganz ohne dürftiges Gender-Geschwätz. Und allemal hygienischer als so mancher deutscher Topf!

    Da Sie ja so etwas wie ein Spezialist in Sachen ‚Gender-Toiletten‘ zu sein scheinen: Wie sehen diese … Toiletten eigentlich aus? Ich habe noch nie eine gesehen und kann mir im Moment nicht richtig vorstellen wie man diese Örtlichkeit stehend und sitzend benutzen kann?

  9. me. sagt:

    Else hat über Freiburg auch schon positiv geschrieben… ziemlich letzte Seite vom Heuschreckenbuch,allerdings war der Anlass ein Kampf gegen massiven Wohnungsverkauf – den die Grünen wollten um den angeblich maladen Stadtsäckel zu füllen, bei dem sich paar Wochen später raustellte das… oh wo kommen die denn her ?…. noch 50 (!) Millionen… drinn‘ befanden.

    Zum anderen wenn man nach Freiburg zu ziehen gedenkt oder Urlaub machen will wissen muss, das Radfahrer zu werden das höchste ist was ein Mensch werden kann. Radfahrer = Fahrradfahrer. (Honi suit qui mal y pense) Einfach mal Urlaub machen in Freiburg und gucken. Was in Indien die Kuh, ist in Freiburg der gemeine Radfahrer.

    Zum anderen wärs mal interessant wieviel anders sich denn der Empfang und die Aufnahme der Flüchtlinge gestalten würde wenn damals, so wie DIE GRÜNEN in Freiburg wollten, die 8750 Wohnungen und Liegenschaften verkauft worden wären?

    Was Else vergessen hat, Anfang letzten Jahres machten einige (Alternative) Clubs die Türe für gewisse Zuwanderer zu, weil eben die Mädels belästigt wurden. Hat ja Wellen gemacht in der Republik, die Türkontrollen in Freiburg.

    Die bauerei im Vauban ging übrigens, wenn ich mich nicht irre, plus minus 6 Jahre vorm Grünen Bürgermeister los.

    Ich weiß jetzt jetzt gar nicht was da auf den Platz des alten Siegesdenkmal kommt, Jogi Löw fänd ich passend, nehme aber an es wird eine Kuh mit Fahrrad, oder ein Radfahrer mit Heiligenschein..irgendwas in der Richtung. Obwohl, Kuh mit Fahrrad würden sich die Inder angepisst fühlen und bei Radfahrer mit Heiligenschein vmtl. die Muslime… schwierig.

  10. 006 sagt:

    Etwas OT (aber keineswegs ganz!)…

    https://www.sz-online.de/nachrichten/jugendlicher-am-bahnhof-loebau-niedergeschlagen-3579475.html

    Wie es aussieht, haben in Sachsen gerade mal wieder einige … Traumatisierte bei ihren traumatherapeutischen Selbsttherapieversuchen auch ein Mitglied der Bevölkerung, die schon länger hier wohnt miteinbezogen. Allerdings wohl ohne vorher seine Zustimmung abzuwarten. Gut, Not kennt kein Gebot … und wenn der psychische Druck so stark ist … 😥 😥

  11. johns sagt:

    die Grünen… UNFÄHIG zu 100%

  12. johns sagt:

    GRÜN EINE ARSCHFICKLÄNGE ABSTAND!!
    GRÜN HIRNTOT GEBOREN!!
    GRÜN ZU BLÖD ZUM SCHEISSEN!!!
    GRÜN = TOTALE LANDESVERRÄTER!!

  13. Érnst We sagt:

    Diese korupte Regierung gehört komplett abgesetzt und angeklagt !

  14. juergenelsaesser sagt:

    Discoverbot ist in meinem Artikel drin (Printversion)!

  15. Teufel sagt:

    006 sagt:

    „Ist doch ganz einfach: Da der Teufel für ganz was Böses steht … ist er – logischerweise – … na? … richtig: männlich! Wäre er dagegen was gaaanz Tolles, dann wäre er – logischerweise – … na? … richtig: weiblich!!“

    Ja schon, aber das doch nur aus der Sicht derjenigen, die nicht merken, wes Geistes Kind sie selbst sind, das Böse immer nur bei anderen suchen und ansonsten an vorderster Front dafür kämpfen, dass Männlein und Weiblein nicht mehr zu unterscheiden sein sollen.

    Tatsächlich ist Satan beides. Glasklar erkennbar an männlich wirkender Gesamterscheinung (Bock) mit trotzdem vorhandenen Brüsten und vor allem an – der Zwitterraute.

    Einfach mal genauer hinschauen

    https://ixquick-proxy.com/do/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=http%3A%2F%2Fwww.jesus-is-savior.com%2FEvils%2520in%2520America%2FRock-n-Roll%2Fsatanic-goat.gif&sp=79267aa69dc05255994fae9a3623dd6c

  16. hotspot sagt:

    Korrektur:

    Dieses Milieu wie in Freiburg und seine Lebensweise

    (staatlich reichlich subventionert; z.B. bezahlt ja der gemeine einfache Lohnabhängige als Steuersklave den wohlhabenden rotgrünen Neobourgeoisen deren Solardächerund Öko-Futter!!)

    hat mit 68er-Zeiten kaum bis nichts zu tun, bestenfalls sind da noch etliche Alt-68er dabei, welche die damaligen freiheitlichen und sozialen Ideale schamlos verraten haben zugunsten des gewonnenen neureichen Status über Gymnasial- und-oder Politiker-Karrieren!!

    Aber das ist dekadentes, nur noch etikett-linkes GRÜNes Milieu (mit vielen Personen und Gruppen, die für Original-68 noch zu jung waren), was ich als Alt-68er der vorderen Reihe schon seit Anfang der 80er bekämpft habe, wo die Verlotterung und Verlogenheit längst sichtbar waren!!

    Und als 1990 Cohn-Bendit in Ffm. die Multikultur verkündete, hat es mir vollends gereicht und wurde ich von ihm für einen Protestbrief auch noch angezeigt inc. Prozeß, echt „antiautoritär“ diese verlogen-verkommene extrem antideutsche, letztlich auch anti-europäische Figur. Wie Hitler seinen Ego-Trip auf Kosten des Volkes durchzog mit Juden-Obsession und Rassenwahn, so Cohn-Bandit dasselbe im Wahn seines kosmopolitischen Lebensentwurfes!!

    ———————————————-

    Kein Unrecht währt ewiglich!

    Alle Macht war und ist vergänglich:
    Siehe 1789, 1945, 1990 !!!

    Die Täter von heute
    sollen so bestraft werden
    wie ihre Vorgänger!

    ———————————-

    „Die Hybris [ˈhyːbʀɪs] (griechisch ὕβρις hǘbris ‚Übermut , Anmaßung‘) bezeichnet eine extreme Form der Selbstüberschät-zung oder auch des Hoch-muts. Man verbindet mit Hybris häufig den Realitäts-verlust einer Person und die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten, Leistungen und Kompetenzen, vor allem von Personen in Machtpositionen.“
    „Wen die Götter verderben wollen, den schlagen sie mit Hybris!“ (Spruch aus dem antiken Griechenland)

    ====================================

  17. Sebastian H. sagt:

    Weißer, behinderter Teenager von Schwarzen entführt und gefoltert – „Wegen TRUMP“

  18. katzenellenbogen sagt:

    Vor einigen Jahren hat die Tiroler FPÖ anlässlich irgendwelcher Regional- oder Kommunalwahlen den Slogan „Nächstenliebe statt Marokkanerdiebe“ plakatiert, und natürlich gab es das übliche Wutgeheul der Gutmenschen. Innsbruck war schon damals ein besonderer Hotspot der Nafris, es gab bereits eine Menge einschlägiger Probleme, und, ja, vergangenen Sylvester kam es genau in Innsbruck wieder zu massenweisen schweren Belästigungen von Frauen durch Nordafrikaner in Form von Antanzen, brutalen Griffen an die Brust und in den Schritt, usw., es war so arg, dass nicht einmal die Lügenpresse das totschweigen konnte!
    Ich hätte mir gewünscht, dass die FPÖ ein bisschen von ihrem „Mr. Nice Guy“-Auftreten abweicht und mit berechtigtem Zynismus süffisant bemerkt: „Haben wir’s nicht schon immer gesagt?“

  19. Rainer Grieser sagt:

    Da Hetzt und beschimpft eine vom Staat bestens alimentierte Grüne, namens Simone Peter die Kölner Polizei, die sich am Silvesterabend 2016 nur ein Vergehen hat zuschulden kommen lassen :
    Sie hat durch mutigen, konsequenten Einsatz, unter hoher Lebensgefahr, in eisiger Kälte, verhindert, daß hunderte von jungen, hormongesteuerten Nordafrikanern wieder deutsche Frauen bestehlen, in den Schritt greifen oder Schlimmeres antun konnten !
    Für dieses Vergehen, liebe Polizisten, sehr geehrte Frau Spieß (Ehefrau eines kölner Breitschafts-Polizisten mit tollem Wut-Facebookeintrag), ganz herzlichen und aufrichtigen Dank, Lob und Anerkennung, beileibe nicht nur von mir !!!

    Frau Peters hat in einer Art und Weise diese Leistung, nicht nur der Kölner Polizei, sondern a l l e r eingesetzter Beamten in ganz Deutschland, in einer Weise diffamiert, die zwar zu ihr paßt, aber besonders niederträchtig war !!!
    Den Ausdruck “ Nafri “ , Nordafrikanische Intensivtäter ohne Rückfrage, unreflektiert, wenige Stunden nach dem sehr gefahrvollen, aber erfolgreichen Einsatz aller Polizeien in dieser Nacht als “ rassistisch motiviert “ abzutun, zeigt wes multikulturell verblendetes Geistes Kind diese Frau ist.

    Sie reiht sich mit ihren Hasstiraden würdig neben Frau Künast ein, als diese die Polizisten nach dem Würzburger Mordanschlag wegen der Notschüsse auf den Täter auf das heftigste angriff .

    Wo bleiben die schützendne Stellungnahmen zugunsten der angegriffenen Polizisten von merkel, der moralischen Groß-Licht-Gestalt Gauck, Herrn Kauder, Tauber, Altmeier, von der Leyen ?
    Von den Damen Kraft, Dreyer, Roth, Künast, Göring-Eckart braucht man gar nicht erst reden !

    Nichts !
    Garnichts hört man von diesen werten Herrschaften !

    Gerade jene, die sonst, bei jeder vermeintichen oder echten “ Tat mit rechtsextremen Hintergrund“ gar nicht schnell genug ihre moralische Entrüstung in die Mikrofone der eiligst herbei zitierten “ freiesten aller Medien“ hinaus posaunen können !

    Jetzt, es handelt sich ja nur um verbeamtete Polizisten, “ da ist das halt mal Risiko, müßten den Beruf ja nicht wählen… so, oder ähnlich auf web.de und anderen Foren, die werte grün -linke Mischpoke, es konnte einem speihübel werden !!!!

    Die Politkaste…sie schweigt und läßt seine Polizisten allein… wieder einmal….

    Rainer Grieser
    aus HD

  20. manfred gutsche sagt:

    VOLKS-UNRECHT ERFORDERT TOTALEN WIEDERSTAND!!!
    MfG
    MG

  21. 006 sagt:

    katzenellenbogen

    Vor einigen Jahren hat die Tiroler FPÖ anlässlich irgendwelcher Regional- oder Kommunalwahlen den Slogan „Nächstenliebe statt Marokkanerdiebe“ plakatiert, und natürlich gab es das übliche Wutgeheul der Gutmenschen.

    What a difference a word makes… – hätten sie geschrieben „Nächstenliebe für Marrokanerdiebe“, wäre alles in Ordnung gewesen – und sie hätten vielleicht sogar noch ein paar soziale Achselklappen einstreichen können. Na ja … beim näxten Mal eben … 😆 😆

  22. 006 sagt:

    Sebastian H.

    Weißer, behinderter Teenager von Schwarzen entführt und gefoltert – „Wegen TRUMP“

    Sheeeit! Chill bros! Them niggaz dindu nuffin!

    😆 😆 😆

  23. manfred gutsche sagt:

    FRAGE!?
    WAS HABEN NORDAFRIKANER WIE TUNESIER-ALGERIER-
    MAROCCANER MIT KRIEGSFLÜCHTLINGEN ZU TUN??????

    ES geht seit Jahren nur um KRIMINELLE NORD-AFRIKANER
    welche mit starker ABSICHT nach DEUTSCHLAND kamen um
    uns DEUTSCHE auszurauben,(durch antanzen) zu bestehlen,
    zu befummeln,bzw. zum vergewaltiegen & bestehlen,kein
    EINZIEGER von denen wird abgeschoben weil man nicht weiß
    wo die herkommen da die ihre Papiere absichtlich weggeworfen
    haben.Dieser ABSCHAUM der Menschheit wird noch von der
    CHAOTENPARTEI „DIE GRÜNEN“ vor deren Abschiebung !!!

    Da diese CHAOTEN „DIE GRÜNEN“ wollen das die unsere
    deutsche verrecken suchen die alle möglichen Gelegenheiten
    uns zum UNTERGANG zu bringen – obwohl sie von dem Geld
    unserer DEUTSCHEN gut leben – da dieses „Pack“ NIX arbeitet

    NOCH EINMAL MEINE DRINGLICHE FRAGE,WARUM STEHT
    UNSER DEUTSCHES PATRIOTEN VOLK NICHT AUF UND
    WEHRT SICH GEGEN DIESEM UNTERGANG?????????????

    ICH kann mir nur vorstehen,das das satte deutsche Volk so zum
    WASCHLAPPEN-SCHÄFCHEN motiert ist und durch eine Art
    LEMMIGE der PFEIFERIN in ihren UNTERGANG folgt und die
    VOLKSVERÄTERIN weiter wählt oder es wird da „nachgeholfen“!!!

    NUN einmal abwarten ob unser „HOFFNUNGSTRÄGER TRUMP“ es verhindert – wohl eher nicht,da er besonderer Freund der treibenden ISRAELEN ist wie keiner vorher – auch
    legt er sich mit der WELTMACHT CHINA an welche mit PUTIN
    Kriegsmäßig zusammen arbeitet.CHINA war es doch welche
    den USA $ 1.000.000.000.000 geliehen hatte – meinen jetzt
    umgekehrt die Chinesen hätten bei den USA „Schulden“!!!

    ALSO LIEBE ECHTE DEUTSCHE BÜRGER;(KEINE NAZIS)
    jagt diese kriminelle NORDAFRIKABRUT AUS DEUTSCHLAND

    Mit feundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Bitte,Bitte verhindert eine WIEDERWAHL der MERKEL &
    jagt/bekämpft diese kriminelle NORDAFRIKABRUT aus der
    BUNDESREPUBLIK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  24. Sebastian H. sagt:

    Angela Merkel verplappert sich! Hat sie das wirklich gesagt?

  25. Sebastian H. sagt:

    Hört euch diese Audio-Aufnahme an ❗️

    Das ist hart !

  26. hotspot sagt:

    Immer wieder:

    Es gibt noch andere Faktoren für die Macht-Frage, aber Wahlen sind zunächst mal vordergründig der erste Faktor.

    Wir Patrioten und Wertebewahrer können uns noch ewig über ekelhafte GRÜNE und sonstigen Polit-Abschaum aufregen, es bringt keine Veränderung der BRD-Politik (der Volks-, Landes- und Wertevernichtung), auf welche die (real nur um 5% repräsentierenden) GRÜNEN einen weit überpoportionalen Einfluß gewonnen haben.

    Fakt ist, daß

    -begünstigt auch durch die vielen verblödeten Nichtwäholer, wie zuletzt in Ffm. 60% bei der Kommunalwahl 2016-

    der Protest im Internet und der Straßen-Demos verpufft, solange der verkommene BRD-Wahlpöbel Merkel-Gabriel und GRÜN-PDS wählt, in 2017 zu erwarten bei wiederum 70-80%, meistens immerhin noch mit 60% der Wahlberechtigten!!

    Würde es sich beim BRD-Wahlvolk um eine Privatperson handeln, würde man sie als asozial betrachten für das, was sie anrichtet seit Jahrzehnten!!

    Die ermordete Oma pro Woche und Ähnliches ist die direkte Folge dieser kriminellen Politik, denn nur so kamen die meisten Täter rein und durften bleiben, welche Merkel und Co. betreiben, aber der Wähler von Merkel und Co. weiß es und wählt diese dennoch sehenden Auges, also ist er mitschuldig wie die Politkaste an den früher hier so unvorstellbaren Zuständen!!

    An diesem deutschen Volk kann man politisch nur verzweifeln, schon Adenauer hat sich zu seiner Bevormundungspolitik der Westbindung berechtigt gesehen, weil er die politische Reife des deutschen Volkes so einschätzte, wie sie aktuell wieder ist: Miserabel!!

  27. manfred gutsche sagt:

    LIEBE MITBLOGGER!
    MERKT IHR DEN NICHT DAS MIT DEM AMRI seit Wochen und auf weiteres wir Deutschen davon abgelenkt werden soll
    das weiter die MASSEN an Moslemen-KLASSENFEINDEN/
    GLAUBENSFEINDEN bei SPERRANGELWEITEN GRENZ-
    TOREN HEREINSTRÖMEN,diese VOLKSVERNICHTERIN MERKEL braucht nicht mehr so lange um DEUTSCHLAND mit
    den DEUTSCHEN „einzumatschen“!!!
    Die beherschen doch jetzt schon die DEUTSCHEN,bei einer
    Festnahme benötigt die deutsche POLIZEI pro Ausländer je 3 bis 4 Kräfte wegen deren Stärke und Agressivität!!!
    MfG
    MG

  28. Schwan sagt:

    Zu meinem Kommentar vom
    4. Januar 2017 um 22:45

    „Habe kuerzlich mit einer Linksextremen in der Familie diskutiert und dabei festgestellt:“

    Habe mich jetzt doch nochmal mit dieser nahen Verwandten unterhalten und bin – Wunder – doch auf ein erstaunlich grosses Mass an Einsicht gestossen! Das ist fuer mich ein kleines Zeichen, dass wir dabei sind, den Infokrieg zu gewinnen. Noch ist aber nicht aller Tage Abend, wir muessen dran bleiben!

  29. Rainer Grieser sagt:

    Manfred, 05.01.2017 VOLKSWIDERSTAND..

    Hallo, Manfred, ich seh es genauso !
    Aber Volkswiderstand ?
    Mit wem ?
    JE, Gauland, Höcke, Poggenburg und ein Fähnlein von gerademal 500 in der dreimillionen Stadt Berlin ??? am 21.12.2016…………………………………………………………….

    xxx

    Grüße an Dich zum Neuen Jahr, bleib gesund und unversehrt,

    Rainer Grieser
    aus Heidel- a´bad

  30. Rhöngeist sagt:

    Schwan sagt:

    „Habe kuerzlich mit einer Linksextremen in der Familie diskutiert und dabei festgestellt:
    Sie wollte nicht disktuieren.
    Sie war extrem aggressiv.
    Die Einheimischen sollten dankbar sein, fuer rassistische Behandlung (Rassismus gegen Einheimische).
    Die demographische Entwicklung der Europaeer ist ein Segen fuer die Welt, da es Ueberbevoelkerung gibt und wenn Menschen woanders zu viele Kinder bekommen, ist es nur umso besser, dass wenigstens wir wenige bekommen.
    Sie ist in der Asylindustrie beschaeftigt und fuer eine vergleichbare Arbeit in der Privatwirtschaft bekaeme sie einen um ein Drittel geringeren Lohn.
    Ihre Tochter geht in keinen Multikulti-Kindergarten, trotz zahlreicher Angebote in der Naehe – aber mit Multikulti-Ablehnung hat das nix zu tun.
    Es gibt praktische keine legale Masseneinwanderung und das sollte sich aendern.
    Merkel ist rechts.
    „Was sagst du zu 22 Vergewaltigungen an einem Platz, in einer Nacht?“ (Koeln, letztes Jahr) – „Das war ein Terroranschlag und Terroranschlaege gibt’s ja sonst auch viele“ – als waere das ein Argument fuer ihre Sichtweise.
    „Die Verbrechensrate unter den Pseudofluechtlingen ist hoeher“ – „die Einheimsichen begehen auch Verbrechen“ – „die Verbrechensrate unter den Pseudofluechtlingen ist deutlich hoeher als bei Einheimschen“ – „Ja, natuerlich weil…“ „Und warum sollten wir uns das antun, was wuerdest du einer Vergewaltigten von Koeln sagen, wenn sie hier saesse?“ – keine Antwort“

    @Schwan

    Danke für die Zeilen, die die ganze Misere unserer Zeit offenbaren.

    Das die Mehrzahl der Deutschen irgendwann einmal zu solch kranken „Überzeugungen“ gelangen würde, war die eigentliche Zielsetzung der Reeducation.
    Wer angesichts dieser Tatsachen immer noch nicht kapiert hat, wo der Hebel nun anzusetzen wäre, soll weiter in seinem Dämmerungszustand verharren und seine Hoffnung auf Pegida, AFD, Deutsche Mitte (Hörstel: der Islam gehört zu Deutschland!!!), „Die identitäre Bewegung“ (das sind die mit dem Freimaurerwinkel im Logo) oder sonstigen Geheimwaffen des Systems setzen.

  31. Rhöngeist sagt:

    Hotspot schrieb:

    „Kein Unrecht währt ewiglich!

    Alle Macht war und ist vergänglich:
    Siehe 1789, 1945, 1990 !!!

    Die Täter von heute
    sollen so bestraft werden
    wie ihre Vorgänger!“

    Fein…..das gibt ein Leckerli.

  32. kaeptnbrise sagt:

    006 sagt:
    4. Januar 2017 um 23:05

    „Ist doch ganz einfach: Da der Teufel für ganz was Böses steht … ist er – logischerweise – … na? … richtig: männlich! Wäre er dagegen was gaaanz Tolles, dann wäre er – logischerweise – … na? … richtig: weiblich!!“

    Irrtum!

    Grammatikalischer Genus ungleich Sexus.

    DER Mensch = Auch Frauen können menschlich sein. Manche jedenfalls.
    DIE Person = Auch Männer dürfen Personenaufzüge nutzen und in Personenkraftwagen (PKW) mitbefördert werden.
    DIE Kapazität = Meistens ein Mann, in sehr seltenen Fällen auch eine Frau mit herausragenden Fähigkeiten.
    DAS Geschwister = Mal ein Bub, mal ein Maderl
    DAS Mädchen = Weiblichen Geschlechtes.

  33. Saheike1 sagt:

    @006
    Da jetzt ja alle Schwulen in die Hölle kommen, wird es dort angenehm, weil der Toifel ja nur noch eine Hand zum Kohlenschippen hat, Mit der anderen muß er seinen Popo beim Bücken schützen.

  34. Donnerschlag sagt:

    @ Sebastian H.

    Wenn diese Audio Aufzeichnung keine Fälschung ist, sondern der Wahrheit entspricht, ist es wirklich schon weit gekommen, in puncto Flüchtlings-Kriminalität.

    Viele Deutsche oder Gutmenschen lassen sich gerne von den etablierten Medien einlullen. Leider ist die „Macht“ der GRÜNEN, LINKEN oder CDU Verbrecher zu groß und die AFD wird es schwer haben, gegen den „Mainstream“ zu siegen!

    Hoffentlich wachen noch mehr Deutsche und integrierte Ausländer auf, damit dieses Jahr endlich eine Wende erfolgen kann, um das Grauen in Form vieler so genannter Flüchtlinge zu unterbinden.

    ES REICHT. WIR HABEN SCHON GENUG ABSCHAUM IN UNSEREM LAND.

  35. manfred gutsche sagt:

    BILD, stellt euch einmal vor,Rene Weller,Boxer hat ein Bild von
    unserem „geliebten“ Adolf an der Wand hängen,oh Gott !

    Was eine STROHDUMME – BILD Meldung,darf man jetzt nicht
    einmal ein Bild von einem verstorbenen,über 70 Jahre an der
    Wand haben???
    Nach der Semiten-BILD Moral anscheinend nicht,ist schon fast
    wie „SIPPENHAFT“!!!

    Auch die Geissens hat BILD im „Visier“ denn diese „Bösen“
    haben Flaschen auch mit dem Portrait vom „Adolf“ in ihrer
    Galaria – Deutsche Menschen welche schon 3 X nicht geboren
    waren wird da versucht diese auch aufzuhetzen!!!

    WAS die KRÖNUNG aber ist,da werden renomierte anständische Politiker al SCHURKEN für dieses 2017 Jahr
    bezeichnet auch natürlich PUTIN,M.Le Penne,Assad,etc.
    Ja BILD ist unser „MORALAPOSTEL“ – gerade dieses seit 60 J.
    Blut & Drecksblättchen hat es nötig hier Moral vor zu geben???

    MfG
    MG

  36. Anonymous sagt:

    Kleiner Hinweis

    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/der-bumerang-des-westens

    Doch wollen die USA den Terrorismus überhaupt endgültig beseitigen? Der Terrorismus ist schließlich ein perfekter Vorwand für die Ressourcen-orientierte Interventionspolitik der USA. Und für vieles mehr. Schließlich gab es im Westen in den letzten 20 Jahren nicht nur 5.000 Terror-Opfer, sondern auch weit über 400.000 Opfer nicht terroristischer Morde und Totschlagsdelikte. Auch damit hatte man gelernt zu leben. War es nur ein Versprecher, als der damalige US-Generalstabschef Colin Powell nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion seufzte: „Mir gehen die Dämonen aus. Mir fehlen die Schurken“? Oder hatte er für einen Augenblick durchblicken lassen, wie wichtig Feindbilder für die US-Außenpolitik sind?

    2007 begegnete ich in Ramadi einem jungen Kämpfer von „al-Qaida im Irak“, der Vorgänger-Organisation des IS. Der bleiche, schüchterne Student sah ganz und gar nicht wie ein Terrorist aus. Entgeistert fragte ich ihn, warum er sich ausgerechnet der barbarischsten Terror-Organisation angeschlossen hatte. Schließlich gab es im Irak damals zahlreiche andere, nicht terroristische Widerstandsbewegungen.

    Stockend erzählte er, dass amerikanische Soldaten seine Mutter bei einer Hausdurchsuchung vor seinen Augen erschossen hätten. Sie habe sich vor die eindringenden Soldaten geworfen und sie angefleht, nicht auch noch das bisschen Hausrat, das sie besaßen, zu zerstören. Nach einer langen Pause fragte ich ihn, wie man trotz allem irgendwann die Gewaltspirale aus Krieg und Terrorismus beenden könne. Leise antwortete er: „Verschwindet aus unseren Ländern. Dann wird auch der Terrorismus verschwinden.“
    Dieser Beitrag erschien in Ausgabe 01/17.

  37. siempre sagt:

    @Sebastian H.

    Ihr Videobeitrag wurde schon auf allen Kanälen gesendet. Ich habe mich zum Rassismus, gerade wenn man farbiger Deutscher ist, auch genug geäußert, zumal ich selbst schon von Leuten bedroht wurde, obwohl meine Hautfarbe noch recht hell ist. Ihre moralische Empörung ist schon berechtigt, zumal wenn man sieht, wie primitiv viele Täter/innen sich geben und auch aussehen. Rassismus ist also ein vielschichtiges Problem. Aber was hat „Multi-Kulti ist gescheitert“damit zu tun, nachdem es eben auch viele Schwarze und Weiße in Amerika gibt, die sich prächtig miteinander verstehen? Übrigens das Thema hat die CSU schon längst (schon vor Jahren) mit dem Slogan „Das Boot ist voll“ besetzt.
    Und mal was ganz Banales, die Afroamerikaner hat man nicht vor über dreihundert Jahren als Sklaven nach Nord- und Südamerika verschleppt und versklavt, weil die Weißen damals schon darauf erpicht waren, mit anderen Rassen zu leben. Und jetzt haben die Weißen immer noch ein Problem damit, weil die Schwarzen immer noch wie Menschen zweiter Klasse behandelt werden. Die Forderung, alle Neger wieder in ihre Herkunftsländer zurückzuführen, ist da gerade bei Rassisten fast schon eine logische Reaktion.

    Auf Deutschland übertragen heißt das, man hat ja auch nicht Millionen türkische Gastarbeiter geholt, weil sie eine andere Kultur und wenig Bildung hatten etc etc.. Man könnte das Thema noch weiter vertiefen. Hab mir heute mal das Drei-Königs-Treffen der FDP auf Phoenix angesehen, bin wahrlich kein Fan von Genschman, Kubicki, Lindner etc., also der FDP im allgemeinen. Aber eine vernünftige Einwanderungspolitik würde viele Probleme lösen und viele, die zwangläufig nach Euopa flüchten mussten, z.B. vor dem Ertrinken retten.
    Und vielleicht noch ein kleiner Hinweis, der Kapitalismus kennt für sich genommen keinen Rassismus, er braucht Arbeitskräfte und je nach Bedarf mag er die Gastarbeiter dann auch wieder los werden, wenn er sie nicht mehr braucht. Kurzum Multi-Kulti ist nicht gescheitert, Multi-Kulti wird nur gewollt, wenn es der Politik gerade in den Kram passt.
    „Das Schlimmste ist ein Fußball spielender, ministrierender Senegalese, der über drei Jahre da ist, weil den wirst du nie wieder abschieben“, sagte der CSU-Politiker Scheuer.

    In Sachen Ausländerpolitik ist die CSU weit vorn, da muss sich die AfD und COMPACT wirklich nicht drum kümmern.

  38. ichbin sagt:

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/silvesternacht-ploetzlich-waren-es-ganz-viele-aid-1.6508624

    Der Witz bei dem ganzen ist aus meiner Sicht, das man unterscheidet zwischen „Gefährdern“ und nicht – gefährdern.

    Dabei sollte eigentlich längst klat sein, dass die Masse selbst der Gefährder an sich ist. Aber diejenigen die da unterschiede machen sind ganz offensichtlich zu dumm um das zu begreifen das wenn sich Millionen auf den Weg machen, genau dass die Gefährdung ist.

    Was ist wenn dann nicht mehr 1000 auf dem Platz stehen, sondern zehntausend oder hunderttausend Afrikaner ?
    Was will man dann machen ? Bonbons verteilen ? Die reissen den Polizisten die Waffen weg und werden sie damit erschießen. Das genau wird passieren.

    Unbegreiflich was in den Köpfen dieser Arschlöcher von Politiker vor sich geht. Das sind gar keine Politiker. Das sind einfach nur irrational handelnde verrückte die man Gefangensetzen muss und in Hausarrest zur Beobachtung unterbringen sollte ! In deren Häusern solllten überall Kameras angebracht werden genauso, wie sie es mal gefordert hatten das man des der Bevölkerung antun sollte.

    Aber offensichtlich ist die Kritische Masse noch nicht erreicht um das die Leute diese irren Politiker Gefangen nehmen. Ich mache keinen Spaß oder so, es wird böse enden wenn die keine Panzer vor die Tür stellen…wenn die nicht dafür sorgen das der Mafia das Handwerk gelegt wird. Und das kann man nur, wenn man diese Leute erschießt. Punkt !

    Man muss endlich mal Klartext sprechen und aufhören zu jammern. Es glaubt doch niemand im ernst, das Merkel nicht wiedergewählt wird. Notfalls wählen die sich selber und behaupten das es das Volk war. Wer eine Invasion anzetteln kann, wird auch einen gigantischen Wahlbetrug hinbekommen.

    Und noch ein Witz ist zu sehen in dem Artikel: nämlich verpixelte Nafris…Da kann man nur noch staunen.

    Die Realität !
    „Kriege können nicht verhindert werden; man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.“
    Nicolo Machiavelli, 1502

    Ich betrachte inzwischen jeden als meinen Feind, der meine Wehrhaftigkeit in Frage stellt durch Unterdrückung meiner Meinung.

  39. ichbin sagt:

    Bitte einmal teilnehmen falls nicht schon getan:

    https://datenschutztag.org/

  40. manfred gutsche sagt:

    @ Rainer Grieser

    Hallo Rainer,
    alles Gute und Schöne wünsche ich Dir für 2017!!!

    Mein Beitrag,Volkswiederstand verstehe ich gegen diese Merkel
    Sippe und VERNICHTER!!!
    Alle die welche sich mit der VOLKSVERÄTERIN & Schlepper-
    Kaiserin zusammen getan haben und angebiedert haben um
    davon einen NUTZEN zu haben!
    So etwas hat unser VOLK seit 1945 noch nie erleben müssen!

    Rainer,dagegen einen WIEDERSTAND zustande zu bringen wie
    jedes „geknechtete“ VOLK – da es auch freiheitlichen Schaden
    und finanziellen Schaden anrichtet und die auf unser deutsches
    VOLK eingeschworenes PERSONEN sich von Anfang an mit
    Absicht nicht an ihren EID halten,zum Beispiel:“ Schaden von
    dem VOLK abzuhalten & eine Vermehrung zu fördern“ !!!
    Aber diese Semiten Person AM,alias ERIKA tut dieses nicht und
    hat MILLIONEN von GLAUBENS GEGNER und noch andere
    KRIMINELLE aus aler WELT nach hier bei völlig offenen Landes-Grenzen „hereingelockt“ damit unser DEUTSCHLAND
    und EUROPA im negativen gewandelt werden kann!!!

    Der momentane Zustand ist unerträglich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Mit patriotischen Grüßen
    aus Rheinhessen

    Manfred

  41. Islam in dtld.verbieten ! alle mosleme und sozialbetrüger schnellstens raus aus deutschld….!!!!! sagt D.T.

  42. Wahrheitsministerium sagt:

    Ichbin sagt:

    „Ich betrachte inzwischen jeden als meinen Feind, der meine Wehrhaftigkeit in Frage stellt durch Unterdrückung meiner Meinung.“

    Für Meinungsäußerungen ist künftig das Wahrheitsminsterium zuständig.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/92724-wahrheitsministerium-wird-wahr

    …und natürlich der §130

  43. ichbin sagt:

    @Wahrheitsministerium

    „Für Meinungsäußerungen ist künftig das Wahrheitsminsterium zuständig.“

    Welches dann von den Afrikanern gesteuert wird. Denn wenn wir „Ausgetauscht“ werden, wo sollten wir denn hin ? Die Lösung ist also nur durch Tod der Einheimischen zustande zu bekommen…

    Es kann immer nur ein Physisches Objekt auf einem Platze sein, nie zwei gleichzeitig !

  44. 006 sagt:

    Aus dem Artikel…

    den Zustrom archaischer Fremder, die Linke ebenso wie Christen als Ungläubige hassen und für die alle unverschleierten Frauen Schlampen sind, die man benutzen und wie Müll entsorgen kann.“

    Aktuelle Beispiel gefällig? Bitte sehr… 😥

    http://www.pi-news.net/2017/01/hamburg-krankenschwester-mit-hilferufen-gelockt-von-afrikanern-gruppenvergewaltigt/

  45. 006 sagt:

    Ach ja, noch vergessen: Jetzt aber bitte, bitte keinen Generalverdacht, DENN: Es sind nicht alle so/es gibt auch andere… 😥 😥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Januar 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
%d Bloggern gefällt das: