Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Video: „Jeden Abend kommt ein Engel zu mir“. Mein persönlichstes Interview auf gloria.tv

Elsässer - der Fußball-Nachwuchs, Stand 1967.Und nicht vergessen: Morgen 5.11. ist COMPACT-Konferenz. Total ausverkauft – aber es gibt einen Live-Stream auf compact-online.de, ab ca. 11:30 Uhr

„Jeden Abend kommt ein Engel zu mir.“ COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer in einem sehr persönlichen Interview mit dem katholischen Portal gloria.tv über sein Verhältnis zu Gott und der Welt – und warum er kein Linker mehr ist.

Wer mal etwas Persönliches von mir erfahren will, wird in diesem Video fündig. Theresia hat mich aus der Reserve gelockt – und zu Themen sprechen lassen, über die ich sonst nie spreche…

Das Video könnt Ihr hier auf meinem facebook-account anschauen und kommentieren: https://www.facebook.com/juergen.elsaesser

Einsortiert unter:Uncategorized

17 Responses

  1. manfred gutsche sagt:

    Hallo Jürgen,
    Du siehst aber fesch aus als „Fußball-Junge“!
    MfG
    M.G.

  2. Rainer Grieser sagt:

    Jürgen Elsässer,

    für Morgen, alles Glück und viel Erfolg !!!!!

    Werde den lifestream ansehen, ggf herunterladen !

    Achtung aber mit persönlichen „Lebensbeichten „, die können gründlich daneben gehen, sehr gründlich, besonders, wenn es um heimatlich- württembergische- katholische Jugend geht !!

    Ich war in den frühen 60´ger Jahren mehrere Jahre Ministrant ( daher u.A. meine leider nur noch rudimentären Latein-Kenntnisse )

    “ Diversen Übergriffe“ hat es, zumindestens zu meiner Zeit, aber nicht gegeben.
    Auf diesem Gebiet herrschte offenbar durch Dekan Degen ( zwei Jahre war er in Dachau ),in St.Ludwig in Darmstadt eine sehr genaue Überwachung.

    Freundliche Grüße !

    Rainer Grieser

  3. heidi heidegger sagt:

    die heidi kuckt kein fratzenbuch, aber das „jugoslawien und die NATO-wendehälse-video“ kenn ich auch so. das muß geprüft werden. wird jetzt alles geprüft: gehn wir da mal rein..

    der allabendliche *halbsojunge* rotblonde engel ist gleich mal ein affront ohnegleichen. wo kommen denn beim Luther engel vor, häh?

    wie schwer war’s, wieder einzutreten in 2003? bissi kriegsdienstverweigerer-verhandlungsmäßig? (lol)

    bist Du konfirmiert? kannst du das brot brechen mit einem Unierten?

    mit 18 erst kommunist? aha. soso. das gehört sich mit 14 (aus trotz gegen den konfirmandtenunterricht! jawoll, aus trotz!). lel naja, Du hattest bestimmt ne spitzenpubertät. es sei Dir gegönnt.

    nicht böse sein über meinen launigen kommentar. aber das hammer-video hat mich etwas produziat, quasi. LOL

  4. heidi heidegger sagt:

    ämm..Sogar Martin Luther, der der Engelverehrung in der evangelischen Kirche ein Ende setzte, predigte über Michael, neben Gabriel und Raphael einer der drei berühmtesten Engel. Von Luther ist auch der Spruch überliefert: „Wo zwanzig Teufel sind, da sind auch hundert Engel. Wenn das nicht so wäre, dann wären wir schon längst zugrunde gegangen.“
    Engel überbringen Botschaften im Auftrag Gottes. Sie sind dienstbare Geister. In Zeiten, in denen es weder Facebook noch heidi heidegger gab, konnten Nachrichten nur von Boten übermittelt werden. Sie waren gern gesehen, weil sie weit gereist waren und viel zu erzählen wußten. Entsprechend würdig wurden sie empfangen und bewirtet. So ähnlich stellte man sich die Engel vor, als Zwischenwesen, die den Abstand zu Gott überbrücken. Die Bibel ist voller Geschichten, in denen Menschen Besuch von Fremden bekommen, die erst im nachhinein als Boten Gottes erkannt werden.

    nun, den letzten satz „erlebte“ ich selbst. kurz vor dem tod meiner geliebten großmutter.

    aber zurück zu JE. ja, wie ein dieb in der nacht, pardon, ein fremder in der nacht kam er einst zu uns verzagten postmodernen sündern mit seinen büchlein und seinen spitzentexten. achach, schon H. Williams besang’s:

  5. Moscovite sagt:

    Alles Glück und viel Erfolg…Freundliche Grüße !
    Ehemalige Linker🙂
    Immer gegen Krieg…

  6. heidi heidegger sagt:

    @Moscovite sagt:
    4. November 2016 um 18:49

    siempre!

    will Dein wunderschönes bild nicht zerreden, aber: links erkenne ich eine fiedel und rechts eine etwas größere urform der gitarre. schöner kann man nicht an „mein“ musikvideo anknüpfen. bin gerührt und dankbar.

  7. Moscovite sagt:

    Kleine Engels singen : Warum Krieg ?

    Les Poppys – Non,Non,Rien N’a Change – 1973

    Dies ist die Geschichte von einem Waffenstillstand
    Ich hatte gebeten
    Dies ist die Geschichte einer Sonne
    Ich hatte gehofft,
    Dies ist die Geschichte einer Liebe
    Ich lebe
    Dies ist die Geschichte eines schönen Tages
    Mich Kleinkind
    Ich wollte sehr gerne
    Für die ganze Welt
    Ich wollte, ich hoffte,
    Lassen Frieden herrschen
    Da Heiligabend
    Aber alles hat sich weiter

    {Chorus x2}
    Nein, nein, hat sich nichts geändert
    Alles lief alles
    Doch viele Menschen
    Sang mit uns
    Doch viele Menschen
    Haben kniete
    Zu beten, ja beten {x2}
    Aber ich habe gesehen, den ganzen Tag
    Im Fernsehen
    Selbst am Heiligabend
    Waffen, Waffen
    Rief ich, ja, ich rief

    Wer kann erklären, dass …

    Ich denke, das Kind
    Umgeben von Soldaten
    Ich denke, das Kind
    Fragen, warum
    Die ganze Zeit, ja die ganze Zeit {x2}
    Ich denke an alle diese
    Aber ich sollte nicht
    All diese Dinge
    Schau nicht auf mich
    Und doch, ja, noch
    Und doch, ich singe, ich singe …

  8. Moscovite sagt:

    Les Poppys – Non,Non,Rien N’a Change – 1973

    Dies ist die Geschichte von einem Waffenstillstand
    Ich hatte gebeten…

    No no, nothing has changed

    It’s the story of a truce …

  9. katzenellenbogen sagt:

    Wirklich sehr beeindruckend, dieses Interview, J. E.! Ich kann dazu nur einen Satz zitieren, der in den „Sons of Anarchy“ immer wieder fällt: „Ich liebe dich, Bruder!“

  10. Michael_b sagt:

    Danke, Jürgen! Ich kommentiere das nicht auf Facebook (damit habe ich bis dato wenig am Hut), sondern hier vor Ort. Ich finde es toll, dass Du ein Interview mit “gloria.tv” geführt hast! Es zeigt, wo die Verbündeten für Menschlichkeit, Toleranz und Vielfalt auch zu suchen und zu finden sind – und das sind die Christen in unserem Land. Auch in dem vom Mainstream gemeinhin als “reaktionär” und als “rückwärts gewandt” denunzierten Welt-Katholizismus – mit einem Papst, der z.Z. alles versucht, um die Gemüter zu beruhigen und dem christlichen Bekenntnis für Frieden, Gerechtigkeit und Nächstenliebe Raum in dieser Welt zu verschaffen.

    Ein großes Lob für diese persönlichen Bekenntnisse! Es ist wichtig, die guten und die anständigen Menschen an einen Tisch zusammen zu bringen – unabhängig von kleinkarrierten und spießigen Egoismen.

  11. heidi heidegger sagt:

    achach, wenn der JE nur nicht so inspirierend wäre..denn gleich nach dem glorreichen Elsässer-video nahm ich meine *Elberfelder 1905* und oh!* welch‘ eine sprachgewalt schlug mir da entgegen. nun, für ungefestigte foristen ist der letzte Petrus-satz evtl. irritierend, aber da kann ich nix für. so!

    >>Kreter und Araber – wie hören wir sie die großen Taten Gottes in unseren Sprachen reden? Sie entsetzten sich aber alle und waren in Verlegenheit und sagten einer zum anderen: Was mag dies wohl sein? Andere aber sagten spottend: Sie sind voll süßen Weines.
    Petrus aber stand auf mit den Elfen, erhob seine Stimme und redete zu ihnen: Männer von Judäa, und ihr alle, die ihr zu Jerusalem wohnet, dies sei euch kund, und nehmet zu Ohren meine Worte! Denn diese sind nicht trunken, wie ihr meinet, denn es ist die dritte Stunde des Tages;sondern dies ist es, was durch den Propheten Joel gesagt ist: „Und es wird geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, daß ich von meinem Geiste ausgießen werde auf alles Fleisch, und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, und eure Jünglinge werden Gesichte sehen, und eure Ältesten werden Träume haben;und sogar auf meine Knechte und auf meine Mägde werde ich in jenen Tagen von meinem Geiste ausgießen, und sie werden weissagen.Und ich werde Wunder geben in dem Himmel oben und Zeichen auf der Erde unten: Blut und Feuer und Rauchdampf; die Sonne wird verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und herrliche Tag des Herrn kommt.Und es wird geschehen, ein jeder, der irgend den Namen des Herrn anrufen wird, wird errettet werden.“ Männer von Israel, höret diese Worte: Jesum, den Nazaräer, einen Mann, von Gott an euch erwiesen durch mächtige Taten und Wunder und Zeichen, die Gott durch ihn in eurer Mitte tat, wie ihr selbst wisset – diesen, übergeben nach dem bestimmten Ratschluß und nach Vorkenntnis Gottes, habt ihr durch die Hand von Gesetzlosen ans Kreuz geheftet und umgebracht.<<

  12. Moscovite sagt:

    President Putin Blessed by Patriarch

    Putin Blessed by Patriarch Kirill https://www.youtube.com/watch?v=6E_TgRPByPo

    Putin and the Church

  13. heidi heidegger sagt:

    JE hadert mit den amtskirchen? da ist nix mehr los? da hat ER aber recht. nun, glaube&musik erhöht den menschen und diese beiden gehören einfach zusammen. das hat JE schön, sehr schön entwickelt im interview. erinnert mich daran, daß ich die pentecostalen supi finde (musikalisch-emotional) und ganz liebevoll naiv widme ich IHM ein evang. nachtgebet aus meiner kindheit: ENGEL KOMM; MACH JE FROMM; DASS JE MAL IN HIMMEL KOMMT. AMEN

    *Lass mich Arzt! Ich bin durch!*..will mir das m e i n viraler engel sagen? dies wunderbare menschenkind spricht quasi „pfingstlerisch“. verstörend und doch zu schön. ganz subjektiv.

  14. Moscovite sagt:

    @heidi heidegger

    siempre!

    bin auch gerührt und dankbar.

  15. Ansgar sagt:

    Wenn wir die irren Enthüllungen über die Leute um Hillary Clinton bedenken, über welche die seriösen Medien gerade auffallend dicht halten, dann klingt jetzt die Wikileaks-Wahrheit wie Phantasien von Verschwörungstheoretikern über Satanisten und Päderasten in sinisteren politischen Zirkeln. Noch sind es die abstrus schreibenden Medien, die allein da drüber berichten. Wir wissen, es wird wie bei 911 sein, nach der Wahl erst richtig los.

    Engel und gute Geister. Gott schütze Dich!

  16. manfred gutsche sagt:

    WAS ICH GERADE MIT BILD-STROLCH SAH ERZÜRNT MICH TOTAL!!!

    Dieser „STROHDUMME“ den Schweine sind schlau und es wird
    offt Saudumm zu unrecht benutzt!
    Dieser Dreiste BLÖD BILD BLÄTTCHEN Strolch belästigte die
    bekanntesten Besucher vom vom Forum und meinten Herr
    Kai Homilius wäre verantwortlich des vom Chefredakteur Herrn
    Jürgen Elsässer verlegten COMPACT – Journal und deren
    Inhalt was ja nicht stimmt,den Druck des COMPACT und andere Druckwerke ist Herr Kai HOMILIUS zuständig auch von
    dem Versand der Druckwerke!!!

    Dieser BILD Strolch war so unverschämt sich den Herren in den
    Weg zu stellen und diese zu nötigen – solchem Lump sollte man
    verweisen und wenn er nicht geht mit „sanfter Gewalt“ dazu
    zwingen!!!

    Da hat man bei diesem SEMITEN BLÄTTCHEN BILD wieder
    einen dumm-mutigen abgesandt welcher nur darauf wartete das
    man ihm anfasst – damit er um „HILFE“ kreischen könnte – die
    Personen waren aber schlauer und ließen sich nicht nötigen!!!

    Was mir gefallen hatte,der fragte wehr ihnen lieber wäre:
    PUTIN oder MERKEL sagte die PUTIN!!!
    MfG

    Manfred

  17. Louise sagt:

    Ich habe mir das Interview angesehen, bei Ken Jebsen haben Sie von Ihrem evangelischen Kindergarten erzählt.
    Kirche sollte Substanz haben, das ist ein großer Verlust, wenn sie mit der Zeit geht oder mit der Stimmungsmache der Medien.

    Ich würde gerne mal eine Gegenrede aus der Kirche hören.

    Die Ostkirche ist nur für Griechenland, Rußland etc. zuständig. Ich sehe das auch so.

    Das Schisma, die Kirchenspaltung ist etwas tiefgreifendes.
    Ich wünsche mir, daß die wache, treue Westkirche, als Westkirche, sich an die Oskirche anschließt, wie der Osten Deutschlands an den Westdeutschland. Ich finde es elegant.

    Die Westkirche kann ihre Eigenheit nicht aufgeben, sie ist sehr rein, reiner als die Ostkirche.

    Der Anschluß an Westdeutschland hätte auch über § 146 gehen können. Habe noch nicht gegoogelt, was er das beinhaltet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: