Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Durchbruch für Identitäre: Sellner im TV, von Sport-Ikone Baumgartner gelobt

14650496_1303890869659862_3952402695874745469_nJetzt Sellner live erleben: Am 5.11. bei der COMPACT-Konferenz in Berlin!

Ja, der Wahnsinn: IB-Frontmann Martin Sellner hat es ins österreichische TV geschafft! Bei Servus-TV wurde über den Islam diskutiert, und da holte sich der Privatsender natürlich Pro- und Contra-Leute hinzu, und kam nicht an dem jungen Mann vorbei, der unermüdlich mit seinen Identitären (IB) gegen die Islamisierung kämpft: Martin Sellner.

Drei Diskutanten blieben aus Protest gegen die IB weg, aber der Sender ließ sich nicht kirre machen und stand zu Sellner. So etwas wäre in „Schland“ nicht möglich – da ist die Zensur allumfassend. Aber in der Alpenrepublik weht jetzt ein anderer Wind – die FPÖ ist stärkste Partei, ihr Kandidat Norbert Hofer hat gute Aussichten, im Dezember zum Bundespräsidenten gewählt zu werden. Wegen des Abdriftens der BRD in eine Merkel-Diktatur ist die COMPACT-„Konferenz für Meinungsfreiheit“ am 5. November in Berlin so wichtig… Dort können Sie Sellner live erleben – ebenso wie Pegida-Frontmann Lutz Bachmann und den AfD-Bundesvorständler André Poggenburg. Sie werden untereinander und mit dem Publikum diskutieren: Wo steht die Opposition gegen die Merkel-Diktatur? Wie gehen wir weiter vor?

Am besten, Sie melden sich noch heute für die Konferenz an – 3/4 der Plätze sind schon ausverkauft. Hier können Sie sich anmelden.

COMPACT-Abonnenten sparen 1/3 am Eintrittspreis. Vor dem Ticketkauf COMPACT abonnieren lohnt sich…

Einsortiert unter:Uncategorized

47 Responses

  1. manfred gutsche sagt:

    @ Jürgen Elsässer

    Ist doch mal ne gute Idee von Dir Jürgen – mache bitte so weiter
    und lasse Dich nicht einschüchtern!!!
    Grüße

    Manfred

  2. heidi heidegger sagt:

    ab 22:31 nach einem schlotzer zaubertrank kommt Martin Sellner gut in fahrt, doch die beiden alten dackel loslabern dann über alten kram/urargen schmäh. ich hätte die beiden sehr gleich zur tagesordnung zurückgerufen, hah!

  3. Dr. Gunther Kümel sagt:

    INNSBRUCK:
    Ein 25-jähriger Marokkaner attackiert eine 18-jährige Fraumit Faustschlägen und geht mit einem Messer auf sie los.

    Der Täter wird gefaßt.

    Aber es ist ja neuerdings die Frage zu klären:
    Konnte der ALIEN wissen, daß das Mädchen nicht abgestochen und verprügelt werden wollte?

    http://www.unsertirol24.com/2016/10/23/innsbruck-marokkaner-geht-auf-18-jaehrige-los/

  4. Dr. Gunther Kümel sagt:

    RENDSBURG: („Niemand hat die Absicht …“)

    Im Geographieunterricht steht auf dem Lehrplan „Der Orient – Machtfaktoren Wasser und Erdöl“. Der gutmenschliche Lehrer meint, ein Besuch der örtlichen Moschee sei doch recht passend.

    Die Eltern eines Schülers meinen das nicht.
    Der Schüler (13) meint das auch nicht.

    Es sei absurd, jemanden ohne jede echte Veranlassung zum Besuch eines fremden Sakralbaus zwingen zu wollen. Verf.schutz observiert diese Milli-Görüs-Moschee wg. Haßpredigten.

    Der Schüler bleibt zu Hause.

    ANZEIGE der Schulleitung.
    GELDSTRAFE € 300 vom Landratsamt.

    http://heumanns-brille.de/wp-content/uploads/2016/10/Heumann-Rendsburg.pdf

  5. Herold sagt:

    Ich wünsche mir Jürgen als AfD-Chef Nr.: 1.

  6. Schwan sagt:

    https://www.youtube.com/user/VlogIdentitaer/videos

    https://www.youtube.com/channel/UCZ8uFo1RKSgEg-od3Yu10Pw/videos

    Wer es nicht nach Berlin zu Konferenz schafft, kann sich auch ein Video von Sellner ansehen. Viele gute Argumente, die von Patrioten viel zu selten verwendet werden. Nichts, aber auch gar nichts Extremes zu finden, nach ca. 20 Videos.

  7. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Herold: „AfD-Chef“ ?

    Das reicht nicht.
    „Jürgen for president!“

  8. Wahr-Sager sagt:

    Besonders überzeugend war Martin Sellner in der Sendung für mich nicht – was aber auch kein Wunder ist bei so einem harten Hund wie dem Grünen Johannes Voggenhuber. Da muss man rhetorisch gewieft sein, während Sellner hier wie der nette Junge von nebenan erschien. Viel besser hat mir sein Auftritt beim 2. Geburtstag von Pegida gefallen.

    Apropos: Ich habe im Video zum Pegida-Video einige Israel-Fahnen gesehen. In Israel nun gibt es mehr als 400 Moscheen und ca. 1,5 Mio. Muslime. Was also veranlasst die Pro Israel-Schwenker in der BaehRD zu der Ansicht, dass dort lebende Juden gegen eine Islamisierung wären oder ein Miteinander von Juden und Muslimen nicht möglich sei? Wie viele Juden wurden noch mal in den letzten 10 Jahren von Arabern angegriffen oder getötet, wie viele nicht-jüdische Deutsche?

  9. Dr. Gunther Kümel sagt:

    CALAIS:

    Der „Dschungel“ geräumt. Aber die ALIENS stürmen die Fähre „BRITAIN“ nach England. Die Besatzung wehrt sich schwächlich mit Wasserschläuchen.

    Um die Lastwagen Richtung Tunnel zum Anhalten zu zwingen, werden Bäume quer über die Straße gelegt. Steine schmeißen ist noch die mildeste Form der Atacke.



  10. Dr. Gunther Kümel sagt:

    ZIONIMUS, JUDAISMUS und die politischen Folgerujngen aus dem „ALTEN TESTAMENT“

    Aufklärungsfilm des sowjetischen Fernsehens 1973 (deutsche Untertitel).

    Da wird manches offen ausgesprochen, was HEUTE, in W-Europa, keiner zu sagen, ja, kaum zu denken wagt.

  11. Dr. Gunther Kümel sagt:

    DIE WURZELN der FRÜHSEXUALISIERUNG

  12. manfred gutsche sagt:

    @ GERADE IN RTL-SUDEL – TV GEHÖRT/GESEHEN…

    Das gibt es doch nicht: DIE TAFEL da sollen neuerdings Leute
    bestraft werden welche bei den Extraeinnahmen diese nicht
    angeben!

    VON DEN INVASOREN/ALIENS wird keine einziege Silbe
    erwähnt welche neben ihrer Essensversorgung,Taschengelt-
    Zahlungen den für die in Armut gekommenen Rentner und Andere es gedacht war,die Lebensmittel vor der Nase abzugrei-
    fen das nach mehreren Aussagen die Leiter der TAFELN nicht
    mehr klarkommen wegen dem ALIEN – ANSTURM!!!

    Das wird in den LÜGEN MEDIEN nicht erwähnt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Zu CALAIS: DA sind schon 1.600 Leute untergetaucht!!!
    Angeblich ist eine Hoovercraft-Fähre von den ALIEN gestürmt
    worden – um eine Überfahrt nach ENGLAND zu erzwingen!?

    Bin ganz verwundert das dort auch Afghanen und Frauen sind!
    Dachte immer es wären nur NEGER dort,weil man diese immer
    sah wo sie die LKW – stürmen wollten!?

    Habe in YOU TUBE Ruptly/Direkt eine Zeit lang im Internet ver-
    folgt was dort „abgeht“!
    MfG
    M.G.

  13. manfred gutsche sagt:

    @ Doc

    DAS IST WIE MIT DEM 10 jährigem KIND WAS DIESE FRAU…

    da wollte ,der ALIEN konnte es doch nicht wissen ob diese Frau
    aus INSBRUCK/ÖSTERREICH nicht selber vergewaltigt werden
    wollte und noch eine „Tracht“ Prügel dazu – manche Frauen
    stehen ja darauf!
    MfG
    M.G.

  14. Dr. Gunther Kümel sagt:

    ORBAN: Gedenkrede zum ung. VOLKSAUFSTAND 1956

    Eine historische Rede, die Zukunftweisendes für die RETTUNG EUROPAS anspricht. In den Medien des „Westens“ erfährt man nichts darüber.

    „Statt eigener Kinder holt die EU Migranten. Menschen, die ihre Freiheit lieben, müssen verhindern, dass uns Brüssel sowjetisiert, … Es gibt kein freies Europa ohne Nationalstaaten. …“

    „Die EU darf nicht zu einem Imperium des Zeitgeistes werden,
    die Mitgliedsländer dürfen nicht durch die Vereinigten Staaten von Europa ersetzt werden. Wir Ungarn wollen eine europäische Nation bleiben, anstatt zu einer ethnischen Minderheit in Europa zu werden. Nur unsere nationale Unabhängigkeit kann uns davor bewahren, von diesem
    Imperium verschlungen zu werden. Es war die nationale Idee, die Ungarn davor bewahrte, in der Sowjetunion aufzugehen.“

    „Wir können Terroristen und Profit-Schleppern nicht erlauben, dass sie Hunderttausende nach Europa verschicken, nur weil diese ein besseres Leben wollen. “

    „Ungarn geht den steinigen Weg, wenn es ungarische Kinder den Migranten-Kindern vorzieht, wenn es der Arbeit den Vorrang vor der Spekulation einräumt, wenn es seinen Menschen eine Existenz sichert und nicht der Schulden-versklavung ausliefert, wenn es seine Grenzen schützt, anstatt sich zu ergeben.
    Wir brauchen eine Wiedererweckung der alten Werte und des Geistes.“

    „Für die großen Aufgaben brauchen wir die nationale Einheit, für alles andere brauchen wir Freiheit und die Liebe zur
    Freiheit.“

    http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

  15. Karl Pratter sagt:

    Dazu kein Kommentar – stattdessen eine UNGEHEUERLICHKEIT ; DIE es zu verbreiten gilt:
    in einer Presse-Erklärung in Anwesenheit des Innnenministers sprach Herr Wese nicht mehr von Flüchtlingen oder Asylanten sondern nur von E i n g e r e i s t e n. in Kontingenten eingeflogen als Gäste von Frau Merkel. Wir Ältere erinnern uns – nach 45 kamen unsere Landsleute aus dem Osten in Viehwaggons mit einer Schütte Stroh !!!

    Bis jetzt hat sich in meinem Bekanntenkreis niemand darüber aufgeregt
    Arme Deutshland

  16. Dr. Gunther Kümel sagt:

    „DIE WELT“:
    Die „brd“ INTERVENIERT im Syrienkrieg!

    „brd“-Spionageschiff vor der syrischen Küste liefert Informationen an die intern. Söldner.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article108682338/Deutsches-Spionageschiff-hilft-syrischen-Rebellen.html

  17. Herold sagt:

    Dr. Gunther Kümel—das wäre natürlich das Endziehl. Ist aber erst zu erreichen, wenn die 60.000 Feindsoldaten unserer „zuverlässigsten Freunde*“(*-O-Ton Merkel) abgezogen sind und unser Freund Wladimir mit seinen Jungs den Saustall hier ausmistet. Dann braucht es Kräfte, die das deutsche Zepter in die Hand nehmen. Diejenigen nämlich, die den Laden gegen die Wand gefahren haben und nicht zeitig genug weg kommen, werden an den Laternen Baumeln.

  18. Finden Sie mich recht sextrem? sagt:

    „Themen: Darf man Rechtsextreme einladen? Wo endet Meinungsfreiheit? Sind unsere Muslime gefährlich?“

    Was war das ursprüngliche Thema, als bei Sellner wegen einer Teilnahme angefragt wurde?

    Laßt Euch nicht vorführen !

  19. 006 sagt:

    Tja, Herr Sellner … so geht Werbung (in eigener Sache)…

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/10/madonna-wer-fur-hillary-stimmt-bekommt.html
    😆😆

  20. Aristoteles. sagt:

    Sehr gut, Martin Sellner.
    Ein eloquenter junger Kerl, der den letzten Verbliebenen mit nicht-migrantischem Hintergrund eine Stimme verleiht.
    Ich finde den Vergleich mit Dutschke nicht abwegig.

    Zu Orban:
    Im ZDF-Unterdrückungsmedium der BRD-Machthaber jubelte man gestern über Video-Text, dass Orban während der Gedenkveranstaltung ausgepfiffen worden ist.
    In Dresden nannte das Müllmedium so etwas ‚Pöbeln‘,
    und das, obwohl in Dresden, soviel ich weiß,
    nicht einmal eine Veranstaltung gestört worden ist.
    Wo ist also die Diktatur?

    Außerdem vermute ich, dass die Störer in Budapest aus den Reihen von ‚Kirchen, Gewerkschaften, Vereinen und Parteien‘ kamen.
    In Dresden war es schlicht der übrig gebliebene Volksrest.

  21. Volkswiderstand sagt:

    Zunächst eine Bitte an die geschätzten Mitkommentatoren: Könnt ihr bitte das Wort „Alien“ für illegale Migranten sein lassen?!
    Es ist einfach nur peinlich und lächerlich und zieht eure sonst passable Argumentation in den Bereich von Spinnern und Idioten. Ihr wollt doch ernst genommen werden, oder?! Nennt sie lieber illegale Einwanderer oder Invasoren, denn genau das sind sie und das lässt sich auch belegen. Das englische Wort Alien sollte man wirklich nur für Ausserirdische nutzen. Danke.

    Wenn man ehrlich ist, läuft es doch auf folgendes hinaus; und das schreibe ich ganz gewiß nicht, weil ich es mir wünsche oder gar unterstütze, ganz im Gegenteil, aber so wird es wohl kommen:

    Es wird einen Bürgerkrieg geben zwischen den Anhängern und Gegnern des Multikulturalismus/Kulturmarxismus und zwar nicht nur in Deutschland, nicht nur in Europa, sondern global – auch in Rußland, den USA, Südamerika, Afrika usw.

    Man könnte auch von einem weltanschaulichen Dritten Weltkrieg sprechen. Denn die herrschenden Regime werden ihre Macht nicht auf friedlichem, legalem Weg über Wahlen abgeben. Die Gegner von Überfremdung und Umvolkung können und wollen aber nicht so leben, wie sie derzeit im Westen, z.B. Hamburg, München und dem Ruhrgebiet leben müssen. Das ist doch nicht mehr auszuhalten. Es herrscht eine Verausländerung, die realiter zu einer Zwangsintegration der Deutschen in die ausländischen Bevölkerungen führt; zumindest in den Ballungsgebieten und Metropolen ist dies heute schon in vielen Stadtteilen so.

    Wenn man zwischen den Zeilen liest, erkennt man schon jetzt, daß die herrschende mediale politische Klasse, die linksterroristische Antifa und das linksliberale Bürgertum zu einem Quasi-Aufstand gegen Rechts anstiften will; sie sind also die wahren geistigen Brandstifter. Die Beispiele der Brandreden der multikulturellen Ideologen sind leider Legion.

    Hört euch die Brandreden von Leuten wie Stegner, Roth, Gauck, Merkel, Maas, Schulz, Kahane usw. an …da ist doch ganz sonnenklar, in welche Richtung das Ganze in Zukunft gehen soll. Die wollen uns nicht nur mundtot machen!

    Andererseits ist fraglich, wie weit politisierte rechte Bürger zu gehen bereit sind. Noch wird alles getan, um friedlich über die Wahlerfolge von AfD und außerparlamentarischer Widerstandsgruppen wie Pegida, Hogesa, IB und vieler anderer mutiger volkstreuer Verbände einen Bewußtseinswandel im Volk zu erzeugen. Reicht das aber alleine aus? Kann man mit Flugblattverteilungen, Infoständen und Lesezirkeln allein den „Großen Sprung“ hinbekommen?

    Wir müssen uns auf härtere Gangarten einstellen. In naher Zukunft wird die Kommunikation über das Internet noch stärker überwacht werden und irgendwann gekappt – und was dann? Die sprunghaft angestiegenen Ermittlungsverfahren gegen nationale Dissidenten wegen Meinungsdelikten in den Sozialen Medien sprechen eine unheilvolle Sprache.

    Was, wenn die Anschläge der militanten Linksextremisten in die offene Ermordung von Aktivisten übergehen? In furchtbaren Einzelfällen hat es das leider schon gegeben.

    Legale Hilfen und Tipps findet man hier:
    http://www.s-f-n.org

    Die normative Kraft des Faktischen ist es, die den Widerstand im Westen so schwer macht. Nicht nur die seit 1945 stattfindende massive Umerziehung mittels neurolinguistischer Programmierung und Konditionierung hat die Westler zu vaterlandslosen Gutmenschen umgewandelt. Dazu kommt auch noch, daß selbst geringste Regelverstöße sofort gnadenlos sanktioniert werden. Die Bürger im Osten können sich das trotz Stasi-Erfahrung kaum vorstellen. Im Westen läuft das sehr viel subtiler, aber trotzdem deutlich wirksamer als zu DDR-Zeiten ab. Eben gerade, weil der durchschnittliche Bürger im Westen glaubt, in einem nicht-totalitären Staat zu leben, während der DDR-Bürger wußte, in einer Diktatur zu leben, ist die Matrix so schwer zu durchbrechen. Aber sie ist zu durchbrechen!

    Und dann die Massen an eingebürgerten Ausländern: Wer kann es sich denn erlauben, in einer Firma etc. gegen Überfremdung zu argumentieren, wenn neben ihm zu rund 50 % Mitarbeiter mit Namen wie Mustafa, Ali, Fatima etc. sitzen? Das gefährdet massiv das tägliche Zusammenarbeiten, mal abgesehen davon, daß dies unvorstellbaren Mut erfordert und zu einer Selbstisolierung auf der Arbeit und evtl. Rauswurf führen würde. Da aber alle den Mund halten (müssen), können die Gutmenschen hier leicht zersetzend wirken; deshalb traut sich im Westen auch kaum einer, an rechtsnationalen Demos teilzunehmen, der in einem regulären Arbeitsverhältnis steht.

    Es ist ein Teufelskreis, der aber gezwungenermaßen zu durchbrechen ist; gelingt uns das nämlich nicht, dann gewinnen die Multikultis. Die normative Kraft des Faktischen wird auch im Osten zu selben Verhältnissen führen, nur zeitversetzt um etwa zehn Jahre.

    Deshalb besteht auch nur ein ganz kleines Zeitfenster, um das zu verhindern. Die „Eliten“ wollen die weltweit vermischte Einheitsmenschheit ohne Wurzeln, Identitäten, Kulturen schaffen. Wir alle müssen jetzt aktiv werden, um unsere nationale Identität zu bewahren; uns rennt die Zeit davon!!!

  22. Rainer Grieser sagt:

    Jürgen Elsässer,

    Alles Gute für Berlin am 5.November !

    Zur Deutung, weshalb diese TV Freiheit nicht in der BRDDR..

    Weil in unserer “ freiesten aller Demokraturen, die das US-Protektorat von Trumans Gnaden je hatte „, niemals wirklich Rede- und Presse- und Wahlfreiheit herrschte, dafür sorgten die Presse- und wahlgesetze, welche die USA und Groß-Britanniens im zerbombten Deutschland eingesetzt und vorgeschrieben haben seit 1945.

    Sie müssen nur mal telefonisch zum Deutschlandfunk, zu SWR, ARD und, am schlimmsten dem ZDF durchdringen.

    Was sie da beim Thema Ausgeglichenheit, Einseitigkeit und Redefreiheit an verdrechseltem Gestotter und Sprechblasen zur Antwort bekommen, ist beängstigend .

    Für die Wahlen im kommenden Jahr erwarte ich nichts Gutes .

    Das Polit- und Medienkartell der BRDDR wird alles, aber auch wirklich alles in Bewegung setzen, damit IM erika wieder zur Concierge d´almagne der amerikanischen White-House Cheffin Mrs Clinton wird.

    Das wird von “ Rechtsradikalen Schmierereien, über Bedrohung jüdischer Einrichtungen, Brandanschlägen auf Asyleinrichtungen und provozierten Schlägereien mit asylen Jugendbanden gehen, halt alles , was das deutsche Besatzungs-Kartell an Zersetzungsmaßnahmen zu bieten hat.

    IM erika hat aus Ihrer Zeit als Jungpionierin in der untergegangenen DDR die “ allerbesten Erfahrungen und Fachkenntnisse “ auf diesem Gebiet.

    Sollte das nicht reichen, wird eben beim „Auszählen der Wahl-
    zettel nachgeholfen „, dafür sind dann “ politisch engagierte Staatsbürger mit grün-linkem Migrantinnen- und Migranten- Hintergrund zuständig.
    Als eiserne Reserve sind da ja noch die sogenannten
    “ Briefwahlen „, bei denen kein Mensch kontrolieren kann, wie frei, geheim und unmittelbar diese vonstatten gehen.

    Denn Briefwahlen erfolgen zu Hause, wo Ali, Mehmet und Mostaffa kontrollieren und bestimmen, wo Aishe, Nasrin und Fatima ihre Kreuzchen zu machen haben.

    Sehen sie sich die Wahllisten am Wahlabend an, analysieren Sie die Briefwahllisten !
    Lehrer, linke Beamte,und….Migrantinnen und Migranten !

    Weshalb wehrt sich das Parteien-Kartell, diesen unhaltbaren Zustand zu ändern ?
    Dreimal dürfen Sie raten !

    Gerade Grüne und SPD haben gar kein Interesse ihre Klientel in eine wirklich freie und demokratische Briefwahl i n !! den Bürgerämtern zu veranlassen, da kann der Vater, Bruder, Neffe oder Onkel das Abstimmungsverhalten ja nicht mehr beeinflussen und kontrollieren !
    Das ist die Wahrheit !!-

    Außerdem wird das “ Wahlsonderstudio NSA “ in Wiesbaden-Erbenheim die eigehenden Zahlen auf “ Plausibilität “ hin überprüfen…

    So, wie sie das schon immer getan haben.

    Alles wilde, krude Verschwörungstheorie ?

    Weit gefehlt !

    Man sehe sich nur die ZDF Info oder History Sendungen des berüchtigten “ Professors “ Knopp an, wie die Wahlen 1948 in Italien, 1949 in der Besatzungsrepublik Westdeutsche Zone manipuliert wurden.

    Das haben selbst die Amis zugegeben, in coram publico !!!

    Weshalb sollte sich das jemals geändert haben ?
    Mit der Aussicht, diese ehr- und eidvergessenen kriegswillfährige US-Vasallin concierge erika an den Hebeln der BRDDR zu belassen, wird die USA alles tun, aber auch wirklich alles, Sie werden sehen !.

    Freundliche Grüße

    Rainer Grieseri

  23. Rainer Grieser sagt:

    Dr.Gunther Kümel, 24.10.16, Dschungel in Callais

    Haloo, Dr.Kümel,

    dreimal dürfen Sie raten, wohin diese Dschungelbewohner verteilt werden !

    In ein neues Camp, aber nicht in Frankreich, das ist nur vorgeschoben, nein, sie kommen in das Besatzungs-Protektorat Germany.

    Dort werden sie auf Befehl von USA und EU, klammheimlich nächtens auf die einzelnen US-Reservate verteilt.

    Ins Kalifat Nordrhein-Westfalen, die Drogen- und Strichjungen-Hochburg Berlin, ( was besonders Koksbruder Volker Beck freuen dürfte), auch die grün-schwarze-rot dominierte Gutmenschen-Hochburg Heidelberg wird sicher wieder von der Bereicherung profitieren !

    Gott, ja !

    Wir können es kaum erwarten, diese armen, heimatvertriebenen, jungen, kräftigen Männer aus der Sub-Sahara in unserer Menschheits-Beglückungs-Metropole aufnehmen zu dürfen !

    Grüße aus HD

    Rainer Grieser

  24. Gwen Storm sagt:


    Sellner ist genau was wir brauchen. Schluß mit Warmduschern und Kompromisslern. Unsere Vorfahen haben Europa ~2000 Jahre gegen den Islam verteidigt, wir haben kein Recht dieses Heimatland der weißen Europäer and Orientale und Afrikaner zu verschenken, sie würden es nur zerstören und sprichwörtlich zu Afika machen.

  25. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Aristoteles: ORBAN und die Störer

    Die Störer kamen von einer Kleinstpartei.
    Die Medien haben natürlich so getan, als wäre Orban isoliert und die Mehrheit wäre gegen ihn.

  26. 006 sagt:

    Schwan

    Nichts, aber auch gar nichts Extremes zu finden, nach ca. 20 Videos.

    Überhaupt nichts? Wirklich?? Unsympathisch! Höchst verdächtig!! … und ’nicht gut‘!!!😥

  27. 006 sagt:

    Gwen Storm

    wir haben kein Recht dieses Heimatland der weißen Europäer and Orientale und Afrikaner zu verschenken, sie würden es nur zerstören und sprichwörtlich zu Afika machen.

    Das ‚Recht‘ haben wir wohl schon – wer sollte es uns streitig machen? – … nuuur sollten wir tunlichst keinen Gebrauch davon machen, denn: Wer seinen Körper an eine andere Entität ‚verschenkt‘, wird hernach feststellen … daß er nun keinen mehr hat! Das ist ausgesprochen dumm, wenn man dann plötzlich ebenfalls feststellt, daß man gerne (wieder) einen hätte…😥😥

  28. Herold sagt:

    Ich bin es gewöhnt, weit voraus zu denken. Von den paar Kriegsflüchtlingen abgesehen: Die Hintertanen, die das Ganze mittels Merkel umsetzen, haben nicht daran gedacht, daß wenn Deutschland umgevolkt ist, niemand mehr da ist, der die gewünschte hellbraune Rasse füttert. ..das Niemand mehr da ist, der ihnen Steuern bezahlt. Das Selbe trifft die Imame, die auf hohe Population drängen. Das Selbe trifft auch die „Schutzsuchenden“ selber. Denen braucht man das aber nicht zu verdenken. Wenn dem nämlich so wäre, würde das System sie ja nicht holen.

  29. heidi heidegger sagt:

    @006 sagt:
    25. Oktober 2016 um 16:39

    muß alles geprüft werden. wird man prüfen müssen.

  30. 006 sagt:

    Herold

    Die Hintertanen, die das Ganze mittels Merkel umsetzen, haben nicht daran gedacht, daß wenn Deutschland umgevolkt ist, niemand mehr da ist, der die gewünschte hellbraune Rasse füttert. ..das Niemand mehr da ist, der ihnen Steuern bezahlt.

    Die ‚gewünschte hellbraune (Durchfall??) Mischrasse‘ braucht nicht gefüttert werden … – die füttert sich selber; noch nie eine Folge ‚The Walking Dead‘ gesehen??

    Und das mit den Steuern … – ach Gott … die Hintertanen werden nicht fürs Denken bezahlt, sondern fürs Handeln. Und zwar genau so, wie die, die das Denken übernommen haben, es möchten …😥😥

  31. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Volkswiderstand: „ALIENS“

    Das Wort bedeutet „Fremdling“ nicht etwa „Außerirdischer“.
    Und es umreißt sehr gut, aus welchen Gründen diese illegalen Okkupanten hier abgelehnt werden. Nicht etwa, weil sie die Staatsbürgerschaft nicht haben, oder weil sie großteils Analphabeten sind. Nicht einmal deshalb, weil viele davon Dealer, Einbrecher, Taschendiebe und Gewaltkriminelle sind.

    Wären sie Deutsche (etwa Spätaussiedler), dann könnten sie dennoch integriert werden. Aber aus den ALIENS können in hundert Deutschkursen keine Deutschen werden, auch wenn die Nutznießer der Asylindustrie noch so sehr schreien.

    Ich halte es für treffend, sie als „FREMDLINGE“ zu bezeichnen.

  32. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    DEMONSTRATION gegen FRÜH-SEXUALISIERUNG:

    http://em.citizengo.org/v0b50X6J0NRYOkFkD03T000

    Wann: Sonntag, 30. Oktober 2016
    Wo: Luisenplatz in Wiesbaden
    Beginn: 14.00 Uhr

    Veranstalter: „Aktionsbündnis Demo für Alle “
    Petition „Elternrecht achten – Indoktrinierende Sexualerziehung sofort stoppen!“

    http://em.citizengo.org/x0O000063Ik0RXD0ENbk5YT

  33. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Herold: Glück auf den Weg…

    …zu den Laternen!

  34. Aufgewachter sagt:

    @Aristoteles:

    So so, in Ungarn habe also das „Volk“ und nicht – wie angeblich in Dresden – eine Handvoll Pöbler gegen Orban protestiert und ihn ausgepfiffen. Mal abgesehen, daß es in Ungarn wirklich nur eine Handvoll war und in Dresden einige Tausend, die von den BRD-Systemmedien auf ein paar Hundert heruntergelogen wurden, kann man die Verarsche der Lügenpresse in der BRD auch gut daran klar machen, wie sie über die Proteste gegen Merkel in Paderborn berichtet hat, nämlich pratisch gar nicht. Aber natürlich gab es sie.

    Die Hauptverantwortliche für die Völkerwanderung in unser Land und politisch Verantwortliche für die zigtausenden Sex-, Grapsch- und Raubattacken illegaler Einwanderer auf unsere deutschen Landsleute, Bundeskanzlerin Angela Merkel, besuchte am 15. Oktober die Stadt Paderborn. Dort hielt sie auf dem „Deutschlandtag“ der Jungen Union (noch darf die JU das „böse“ Wort „Deutschland“ benutzen) eine Gastrede. Selbstverständlich ließen wir diesen Auftritt nicht unbeantwortet und zeigten vor der Messehalle des Schützenhofes unseren Protest.

    „Merkel in den Knast!“ und „Volksverräter verhaften!“

    Während sich einige Kameraden an der AfD-Kundgebung in der Paderborner Innenstadt beteiligten (dazu später mehr), machte sich ein Trupp von rund 15 Aktivisten direkt auf den Weg zur Messehalle, wo der JU-Bundeskongreß stattfand. Eigentlich war geplant, Merkel während ihrer Rede direkt mit ihrer volksfeindlichen und geradezu kriminellen Politik zu konfrontieren. Doch die Veranstalter hatten sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber gemacht, wie man das Volk am besten von dem Kongreß ausschließen könnte. Vor Ort stellten wir fest, daß nur diejenigen Personen Einlaß in die Halle erhielten, die vorher eine Akkreditierung durchlaufen hatten. Eine solche Akkreditierung wurde uns natürlich verweigert.

    Doch davon ließen wir uns nicht ins Bockshorn jagen: Kurzerhand packten wir unsere Transparente, einige schwarz-weiß-rote Fahnen und ein Megaphon aus und meldeten nur ca. 50 Meter vom Haupteingang der Messehalle entfernt bei den anwesenden Polizisten eine Spontankundgebung an. Bereits der Inhalt unserer Transparente sorgte für einiges Aufsehen: Wir Nationalisten fordern nicht nur den Rücktritt Angela Merkels, sondern sie soll auch dafür büßen, was sie unserem Volk angetan hat. Deshalb muß sie vor einem deutschen Gericht auf die Anklagebank und ihrem gerechten Urteilsspruch überantwortet werden. Unsere Forderungen auf den riesigen Transparenten lauteten also: „Merkel in den Knast“ und „Volksverräter verhaften“.

    Während unserer spontanen Mahnwache sprachen mehrere Redner zu den Anwesenden, deren Zahl sich kontinuierlich erhöhte. Bei immer mehr JU-Mitgliedern und auch normalen Passanten wurde die Neugierde geweckt. Unsere Aktivisten standen natürlich allen Interessierten für Diskussionen zur Verfügung. Für einen YouTube-Kanal lieferte sich ein Kamerad ein spontanes Rededuell mit einem JU-Mitglied, dessen Veröffentlichung wir mit Spannung erwarten.

    Nachdem Merkel gegen 12.30 Uhr ihre Rede beendet hatte, kamen immer mehr JU-Mitglieder und Medienvertreter nach draußen und verfolgten unsere Mahnwache. Bis auf einige trotz der frühen Mittagszeit bereits deutlich alkoholisierte JU-Vertreter blieb dabei alles ruhig und sachlich. Mutmaßlich aufgrund unseres Protestes entschloß sich Merkel dazu, für ihren Rückweg nicht die Hauptzufahrt zu benutzen, sondern durch eine Nebenausfahrt zu verschwinden. Ihr Abgang verlief also wie auch ihre sonstige Regierungszeit: vollkommen glanzlos.

    Auf ihrer Rückfahrt wurde Merkel dann an diversen Autobahnbrücken noch mit Transparenten, die unsere Aktivisten ihr und den anderen Autofahrern entgegen hielten, auf denen groß geschrieben stand „Merkel muss weg!“ verabschiedet. Bei der Aktion wurden leider drei Kameraden von der Polizei mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige belegt.

    Auch die AfD protestierte am Sonnabend zeitgleich zu unseren Aktionen gegen den Merkel-Besuch und konnte zwischen 300 und 350 Personen auf die Beine bringen – allerdings standen sie ca. zwei Kilometer von der Messehalle entfernt auf dem Rathausplatz. Einige unserer Unterstützer nahmen an dieser Kundgebung teil und berichteten von Redebeiträgen, die inhaltlich zwar weitestgehend richtig sein mögen, aber am Kern der Sache – nämlich der Beseitigung des volksfeindlichen Systems – vollkommen vorbeigingen.

    Zeitgleich demonstrierten in der Innenstadt auch linke und linksextreme Gruppen gegen die AfD-Kundgebung. „Stoppt die Hetze gegen die Kanzlerin“ war eines der Sprüche, den die umerzogene und verdummte Merkel-Jugend dabei plärrte. Während die Linke also den volkszerstörenden Einwanderungskurs des Merkel-Regimes unterstützt, sind es heute nur noch die Nationalen, die authentische Systemkritik üben und für ein freies und souveränes Deutschland eintreten.

    Das Medienecho von der Lokalpresse über die „Zeit“ bis hin zur „Bildzeitung“ gibt uns Recht: Man zeigt seinen Protest gegen die Kanzlerin und ihr ganzes verkommenes System nicht kilometerweit entfernt in irgendeinem Polizeikessel, sondern dort, wo sich das eigentliche Geschehen abspielt. Die Einheitsfeierlichkeiten am 3. Oktober in Dresden, die für die Herrschenden zu einem regelrechten Spießrutenlauf wurden, haben schließlich gezeigt, wie wirksamer Protest funktioniert.

  35. hildesvin sagt:

    „Vom Rechtsradikalen KEINE Spur“ – Das ist Quaksprech. Duckspeak, Newspeak.
    Er nicht doppelplusungut…

  36. Dr. Gunther Kümel sagt:

    UMFRAGE (Forsa):
    Deutsche wollen normales Verhältnis zu Russland !!

    Zwei Drittel der Deutschen halten nichts von der Scharfmacherei gegen Russland.

    Anhänger der Grünen (95 Prozent) und der Linken (92 Prozent) fanden es richtig, mit PUTIN Gespräche zu führen; 87 Prozent der AfD-Wähler fanden das richtig. Im Parteiprogramm der AfD findet sich zwar ein Bekenntnis zur Nato, es gibt in der Partei aber auch eine Fraktion, die sich ostentativ für ein gutes Verhältnis zu Russland einsetzt.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/10/26/umfrage-deutsche-wollen-normales-verhaeltnis-zu-russland/

  37. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Aufgewachter:

    Ich bin begeistert von eurer Aktion. Besonders gelungen fand ich die Anmeldung der Spontan-Demonstration!

  38. Dr. Gunther Kümel sagt:

    KILLARY für „Abtreibung“ während der Geburt.
    Die „Geplante Elternschaft“ („planned parrenthood“) und der Organ-Handel mit abgetriebenen Kindern.

    Bei diesem Begriff handelt es sich um die schlimmste denkbare Verharmlosung. In den USA heißt es planned „parenthood“, hier „pro familia“. Es wird geheuchelt, man tue doch nur Gutes, man sei doch nur „Für die Familie“. Tatsächlich handelt es sich um eine TEUFELEI, von profitorientierten Firmen inszeniert.

    Babies werden in Tausenden von Fällen (USA) zur Vollreife gebracht, während der Geburt durch Nackenschnitt getötet, ausgeschlachtet und stückweise verkauft.

    Das Kind wird so gedreht, dass es mit den Füßen zuerst zur Welt kommt. Sobald der Kopf zu sehen ist, schneidet der Arzt das Genick des Kindes auf. Nach dem Herzstillstand wird das tote Baby ganz herausgezogen. Durch diese Prozedur gilt es (USA) als legale Abtreibung und nicht als Tötung.

    https://i0.wp.com/npr.news.eulu.info/wp-content/uploads/2016/10/Teilgeburtabtreibung-300×156.png?zoom=2

    Donald Trump:

    “ … furchtbar, wenn man die gleiche Meinung hat (wie) Hillary. Im neunten Monat kann man nicht hergehen, und das Baby kurz vor der Geburt wortwörtlich aus dem Mutterleib reißen.
    … kannst du das Baby nicht aus dem Mutterleib reißen, im neunten Monat, am finalen Tag. Das ist nicht akzeptabel. “

    http://npr.news.eulu.info/2016/10/26/hillary-clinton-die-geplante-elternschaft-und-der-handel-mit-abgetriebenen-kindern/

  39. Dr. Gunther Kümel sagt:

    SANKTIONEN:
    EU-Parlament fordert nun Baustopp von Nord Stream 2 !

    VORWAND:
    Über Öl- und Gasverkäufe finanziere Russland seine Aktionen in der Ukraine und in Syrien.

    Die USA wollen lieber ihr (TEURES!) Flüssiggas liefern.
    Polen und die baltischen Staaten sind „US-treu“ und wollen verflüssigtes Gas aus USA und Katar beziehen.

    Dieser „Gaskrieg“ hat noch eine Dimension: Die EU-Kommission droht, MILLIARDEN-STRAFEN gegen GAZPROM zu verhängen.

    Russland wird reagieren:
    Es wird entscheiden, ob die aktuellen Gasliefer-Vereinbarungen mit den europäischen Partnern aufgekündigt werden sollen. Es ist durchaus denkbar, dass Russland der EU zuvor kommt und von sich aus die Reißleine zieht.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/10/27/eu-parlament-fordert-baustopp-von-nord-stream-2/

  40. Dr. Gunther Kümel sagt:

    GRÖSSTE+WICHTIGSTE ANSPRACHE von TRUMP !!

    Diesmal ohne Clownerien und inhaltsschwer:
    GEGEN NWO; BANKENTERROR; GLOBALISMUS!
    GEGEN den „MILTÄRISCH-INDUSTRIELLEN KOMPLEX“
    GEGEN „Establishment“.

    Untertitel (engl.) einschalten:

    Die Vorherrschaft des „KOMPLEXES“ datiert von 1917.
    Beweis: Congressional record.
    Damals kaufte nach sorgfältigen Studien die mächtigste Bank der USA (JP Morgan) die 25 entscheidenden Zeitungen der USA. Der von FED-Gründer MORGAN neugegründete „COUNCIL of FOREIGN RELATIONS“ formulierte die Politik, die diese „Hausblätter Morgans“ zu verfolgen hatten:
    2 MONATE SPÄTER traten die USA in den WKI ein!
    Diese Kontrolle ist noch heute alles-entscheidend.

    http://new.euro-med.dk/20161025-donald-trumps-botschaft-zur-holle-mit-der-nwo-donald-trumps-message-to-hell-with-the-nwo.phpvon FED-Gründer MORGAN

  41. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Selbst der Lügner vom Dienst HOLLANDE begreift langsam:

    „Das Justizsystem ist voll von Feiglingen.
    Es gibt zu viele Immigranten.
    Wir haben ein Problem mit dem Islam‘.

    Präsident Obama macht er für die Schaffung des IS verantwortlich. Er sagt:
    „Ich weiß nicht, was passiert wäre, wenn wir den IS angegriffen hätten. Was ich aber sagen kann ist, dass wir nicht angegriffen haben, und jetzt haben wir den IS“.

    Express.co.uk, 26.10.2016

  42. Dr. Gunther Kümel sagt:

    SYRIEN:
    30 westliche Geheimdienstmitarbeiter bei russischem Angriff auf IS-Stellung getötet.

    FARS (Teheran):
    „Die russischen Kriegsschiffe feuerten drei Marschflugkörper auf ein von westlichen Militärs und Geheimdienstlern in der Nähe des Bergs Sam’an in der Region Dar Ezza westlich von Aleppo betriebenes Operationszentrum ab; dabei wurden 30 ISRAELISCHE und andere westliche Geheimdienstmitarbeiter getötet,“

    Die getöteten Geheimdienstler sollen die Angriffe der Rebellen/Terroristen auf Aleppo und Idlib geleitet und koordiniert haben.

    https://i2.wp.com/www.epochtimes.de/assets/uploads/2016/10/GettyImages-486841725-640×336.jpg?zoom=2

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/syrien-30-westliche-geheimdienstmitarbeiter-bei-russischem-angriff-auf-is-stellung-getoetet-a1959155.html?newsticker=1

  43. Dr. Gunther Kümel sagt:

    TRUMP contra Establishment …

    … hat sehr große Berechtigung:

    Der Reichtum von nur 62 Menschen ist heute ebenso groß wie der der Hälfte der Menschheit. Zusammen verfügen sie also über den gleichen Betrag wie 3.7 Milliarden Menschen.

    SCHLIMMER:
    Von 2010 bis 2015 haben diese 3,7 Milliarden noch 41% ihres Scherfleins eingebüßt, während die 62 Superreichen noch $500 MILLIARDEN zusätzlich ‚beiseite legen‘ konnten.
    Sie besitzen nun 1760 MILLIARDEN!

    Diese Umverteilung ist das Werden des Globalismus.

    Abhilfe schaffen könnte nur eine totale ENTMACHTUNG der Globalismus-Kräfte durch einen weltweiten NATIONALEN SOZIALISMUS!

  44. Hintertanen sagt:

    Herold sagt:
    25. Oktober 2016 um 18:47
    „Ich bin es gewöhnt, weit voraus zu denken. Von den paar Kriegsflüchtlingen abgesehen: Die Hintertanen, die das Ganze mittels Merkel umsetzen, haben nicht daran gedacht, daß wenn Deutschland umgevolkt ist, niemand mehr da ist, der die gewünschte hellbraune Rasse füttert“

    Seien Sie sicher, dass die hintersten Hintertanen schon viel weiter vorausdenken und auch schon lange darüber nachgedacht haben, wieviele dieser 90%-Sklaven ihnen am Ende genügen.

    Dass sich welche für den Erhalt europäischer Kulturen einsetzen, ist respektabel. Noch respektabler wenn welche aufs Reichstagsgebäude klettern, um dort Transparente anzubringen. Aber es muss trotzdem nicht jeder begeistert sein, wenn aus der Botschaft aus der umgedrehten Satanistenflagge „Dem deutschen Volk über blutigen Kampf die dunkle Sklaverei“ die Botschaft „Dem deutschen Volk die Todesrune“ wird.

    http://www.katholisches.info/2016/10/20/neuer-mural-papst-franziskus-spielt-drei-gewinnt-mit-todesrune/

    Es muss auch nicht jeder als Durchbruch ansehen, wenn unter der Masse von Verblödungssendungen der Volkererzieher zwecks „Ausgewogenheit“ mal ein „Rechter“ vorgeführt wird, der einem umnachteten Altlinken die Gelegenheit bietet, über die „Ausgrenzung“ krimineller Jugendlicher zu plärren, für deren Integration nach Generationen von Sozialarbeitern immer noch nicht genug getan ist, aber nicht über die Ausgrenzung biodeutscher Einzelkinder, die seit Jahren an Schulen terrorisiert werden.

    Gott der Herr hat nochmal nachgezählt und herausgefunden, was er schon lange weiss. Dass in dieserm Kinderzimmer falsche, inkompatible Kinder sind, die dort nicht hinpassen und andererseits schon eine Menge Kinder fehlen. Die Kinder von Biodeutschen, die als politisch verfolgte Gruppe bereits aus ihrem Heimatland geekelt sind.
    Vor allem sieht er die riesige, hässliche Männermasse, die sich über dem Kinderzimmer auftürmt und er weiss auch, wer das inszeniert, wer die „antirassistischen“ Mitläufer und Unterstützer sind und wer sich als weiterer Spaltpilz für den restlichen Ausverkauf entpuppen wird.

    Manchmal hilft es bei Desorientierung auch einfach mal bei den Kritikern nachzulesen. Es kommt eben nicht an, wenn weiterhin bis zum Erbrechen über „Verschwörungstheorien“ schwadroniert wird oder sonstwelche Kampfbegriffe nachgeplappert werden, mal so eben was über „Reptiloide“ eingestreut wird, um bei Unbedarften als „Realist“ gegenüber „Esos“ zu punkten und besonders kommt es nicht an, wenn Phrasen aus der geklitterten Geschichtspropaganda nachgeplappert werden.
    youtube.com/watch?v=xcv8OlQ6lbk

    Das gilt auch für die Phrasen auf Compact-Titelbildern, die auch nicht gut angekommen sind, wie man zumindest bei denjenigen Kommentatoren gesehen hat, die auch inhaltlich was zu schreiben wissen und sich nicht nur an der Frisurenmode hochziehen. Gut dass wenigstens die Auflage mit den satanisch umgedrehten Deutschlandfarben wieder eingestampft ist. Da musste euch gar noch die Antifa zu Hilfe kommen, um den Fingernagel wenigstens auf dem Video wieder blankzukriegen.
    Echt nicht zu glauben. Das Land vollgestopft mit aus Unterschichten angeworbenen Wohlfahrtsmigranten und Schlächtern, von deren Werken schon das Internet voll ist und da gibt es noch Compact-Leser die keine anderen Sorgen als die vorgeschriebene Frisurenmode haben. Und ein Forum, in dem statt einer 180°-Drehung schon lange vor allem eine Querfront gegen den Westmichel zu sehen ist.

  45. Herold sagt:

    006 Ich vermute ein Mißverständnis. Die Bezeichnung „Hintertanen“ habe ich kreiert, weil es hier in D noch kein Gesetzt gegen „Anti-Hintertanismuß“ gibt. Hab keine Lust auf Staatsanwalt. Die Hintertanen handeln selber nicht. Sie entwickeln ihre Pläne über 100 Jahre hinweg und lassen diese von den Ami`s (ihr Werkzeug genauso wie wir) ausführen.

  46. hildesvin sagt:

    Das mit der auf den Kopf gestellten Algiz-Rune, und also der Todesrune, geht mir ein wie Öl. (Siehe auch „falsche Freunde“ – schwedisch, kleiner Scherz).
    Tola let raisa sten den

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: