Chemnitz-Terror: Heraus zur Protestdemo am morgigen Montag!

14632810_1255973414444979_4038809569275802942_nEilmeldung: Ist der Terrorist noch in Chemnitz? Heute nachmittag hat jedenfalls ein weiterer SEK-Einsatz in Chemnitz/Yorkgebiet begonnen. Bleibt wachsam!

Was die Mainstream-Medien noch nicht berichten: Heute Nachmittag hat ein weiterer SEK-Einsatz in Chemnitz begonnen. Die „Bürgerbewegung Pro Chemnitz“ meldete um 14.30 Uhr auf facebook:

(Zitat Pro Chemnitz) +++Eilmeldung+++

SEK Einsatz im Yorkgebiet! Auf Nachfrage sagte uns die Feuerwehr nur das sie zum Tür öffnen gerufen wurden. Derzeit sperrt die Polizei alles ab und fordert die Leute auf zu gehen.

Weiterhin berichten die Anwohner von einem Knall und Schüssen. (Zitat Ende)

Unabhängig von dieser Meldung, deren Wahrheitsgehalt und Hintergrund ich nicht überprüfen konnte, bleibt die Terrorgefahr hoch: Der Syrer Jaber Albakr konnte sich dem Zugriff von SEK/MEK gestern früh entziehen und ist auf der Flucht. Ob er von der Sprengmischung TATP, von der 500 Gramm in der Wohnung gefunden und anschließend mit einem Riesenbums zur kontrollierten Detonation gebracht hat, noch etwas bei sich trägt, ist ungewiss. Der Bums war jedenfalls so gewaltig, dass dem Reporter bei der ARD-Tagesschau gestern 20 Uhr noch ordentlich die Hose flatterte… Und: Der Terrorist hat nichts mehr zu verlieren – sondern nur noch 72 Jungfrauen in seinem irren Paradies zu gewinnen…

Warum der Polizeieinsatz nicht mit der Verhaftung geendet hat, ist unklar. Was mir jedenfalls nicht gefällt: Ich bekam schon gestern Nachmittag Meldungen, dass in Chemnitz Samstag früh auch geschossen wurde. Dies räumte die Polizei erst heute früh ein. Zunächst hat der Polizeisprecher so getan, als habe man die Lage im Griff… Auch nicht ganz ungefährlich: Die Polizei hat die Wohnungstür aufgesprengt. TATP ist aber dermaßen instabil und explosiv, dass die Ladung schon durch diese Druckwelle hätte hochgehen können. Das war meines Erachtens ein Va banque… Man wusste ja, dass TATP auch in Brüssel und Paris verwendet worden ist…

COMPACT_2016_09_cover_web_850x1200px-426x600Jetzt muss der Bürger aufwachen! Nach Ansbach und Würzburg der dritte IS-Terrorist, der aufgeflogen ist. Alle drei sind als Flüchtlinge gekommen… „Terrorists welcome“, das ist Merkels Politik – Schande über sie!!

Gezeigt hat sich jedenfalls: Die Polizei allein ist mit der Terrorabwehr überfordert! Auch die Bürger müssen aufwachen und endlich die Grenzschließung und die Massenabschiebung der terroristendurchsetzen Asylbetrüger durchsetzen!

Deshalb ist es gut, dass Pro Chemnitz morgen am Wohnort des geflüchteten Bombenbauers Flagge zeigt. Kenne die Organisatoren nicht, aber dass sie schnell reagieren, spricht für sie. Bleibt unbedingt friedlich, lasst Euch nicht provozieren, macht eine Demo ohne Krawall und auch ohne Verbalaggression, um die Bürger aufzuklären: 10.10., 18.30 Uhr, Chemnitz, Stollbergstraße/Usti nad Labem.

*** COMPACT-Magazin ist mehr als eine Zeitschrift! Wir geben der schweigenden Mehrheit eine Stimme – auch auf der Straße! Unterstützen Sie uns durch ein Abo! ***

26 Kommentare zu „Chemnitz-Terror: Heraus zur Protestdemo am morgigen Montag!

  1. Kein normaler vernünftiger Bürger kann guten Gewissens noch die Merkel wählen (hatte ich noch nie), die Auswirkungen dieser verfehlten absolut falschen Politik gefährden unser aller Leben. Hoffentlich kann ich es noch erleben, dass Merkel bei der nächsten Wahl abgestraft und gedemütigt von der Bildfläche verschwindet und ein großer Teil der Medien sie in der Luft zerreißt.

  2. Donnerschlag schrieb:

    „Kein normaler vernünftiger Bürger kann guten Gewissens noch die Merkel wählen (hatte ich noch nie), die Auswirkungen dieser verfehlten absolut falschen Politik gefährden unser aller Leben. Hoffentlich kann ich es noch erleben, dass Merkel bei der nächsten Wahl abgestraft und gedemütigt von der Bildfläche verschwindet und ein großer Teil der Medien sie in der Luft zerreißt.“

    Lieber Donnerschlag,

    auch wenn es abgegriffen klingt. Merkel hat NICHTS, aber auch gar NICHTS zu entscheiden. Was nützt es, wenn sie, wie es ja nun geplant ist, ausgewechselt wird? Dann wird eben eine neue, unverbrannte Pappnase aus dem Parteienkartell, welche als Befehlsempfänger den „Bundeskanzler“ spielen muß, ins Amt „gewählt“ und das zerstörerische Werk fortsetzen.

  3. „Auch die Bürger müssen aufwachen und endlich die Grenzschließung und die Massenabschiebung der terroristendurchsetzen Asylbetrüger durchsetzen!“

    fühl mich hier nicht angesprochen. dennoch: bürgerIn heidi kopiert die „Tusk-Hausordnung“ („bleibt’s fort aus europa. hier gibt’s nix!) 20 mal und klebt sie jedem vollbärtigen mit oder ohne burka-frau? an’s smartfon. so!

  4. Stimme dem Bericht voll zu !

    Das Gefährliche an der Sache ist, daß wir nicht wissen, wie viele Jabr al Bakr´s uns Dank IM erika kasner inzwischen nach Deutschland eingeschleust wurden.
    Es dürfen mehrere hundert, wenn nicht ein paar tausend sein !

    Sie glauben doch nicht das Lügenmärchen, des Pannen-Pech-und Pleiten.-Bankrotteurs de Maiziere, der den Deutschen
    weiß machen will, es wären “ nur 890.000 “ Asylanten nach Deutschland gekommen….

    Die Ein- und Unterwanderung nach Deutschland hat doch viel früher begonnen, schon im Spätsommer 2014, als diese sogenannte merkel-Regierung das noch negierte, die Meldungen hierüber unterdrückt und tot geschwiegen hat !!!

    Es sind ca 2- 2,5 Millionen , größtenteils nicht registrierte, eingeschleuste Asylanten in der BRDDR, größtenteils sunna-islamische, junge unbegleitete Männer, ohne Bildung, tw Analphabeten, aber mit Berechtigung des Familien-Nachzuges ! !

    Bester Beweis ist der oberste BAfM Pannen-Verwalter Frank Jürgen Weise, der resigniert vor seinem- und de Maizieres Totalversagen, kapituliert hat.

    Er bittet die Regierung , das selbstverschuldete Chaos vor der Bevölkerung einzugestehen, und die “ 600.000 Altfälle “ auf sich beruhen zu lassen und diese in die deutsche Bevölkerung zu integrieren.

    Das werde “ sehr schwer zu vermitteln sein, viel, sehr viel Geld kosten und wohl nicht so glatt laufen, wie vorgestellt …“

    Er selbst hält sich an den ewigen Seemannsspruch “ Die Ratten verlassen als erste das s(t)inkende Schiff ! “
    Er will so schnell wie möglich- und vorzeitig ! seine fette, üppige Pension beziehen, für Chaos, Fehler in der Disposition, und Amtsversagen.

    Es waren nicht nur Merkel, de Maiziere und Konsorten !

    Nein, auch solche verbeamteten Versager vom Schlage eines Herren Weise, die uns diese Katastrophe beschert haben.

    Den Dank bekam das Polit-Kartell am Montag, d. 03.10. in Dresden, dem vor Frauenkirche und Semperoper ein “ Bad in der Menge nehmen zuteil wurde „, ( Spießrutenlauf wohl zutreffender ! ) und von tausenden Protest-Bürgern wütend ausgebuht und gepfiffen wurden .

    Danke, liebe Protestierer !
    Ihr habt hundert mal mehr für Freiheit und politische Hygiene getan, als diese aalglatten, elitären Polit-Karrieristen und die an Peinlichkeit nicht mehr zu unterbietende, pöbelnde, hirnlose Claudia Roth !!!

    Von der speichelleckenden, gleich geschalteten Medien-Journaille ganz zu schweigen !

    .
    Grüße aus Heidelberg

    Rainer Grieser

  5. Hallo Herr Elsässer !
    Schauen sie sich bitte folgendes Video über Ken Jebsen an,
    was sagen sie dazu ?

  6. CUI BONO?
    Wem würde eine solche Terrorattacke wie in Chemnitz / von Chemnitz aus angeblich geplant eigentlich nutzen? Dem IS wohl kaum, den „guten Rebellen“ auch nicht, Assad schon gar nicht. Oder sollte es sich um eine plumpe Racheaktion für dieses oder jenes handeln?

    Nimmt man den von Christoph Hörstel verwendeten Begriff des „Terrormanagements“ ernst (https://www.youtube.com/watch?v=-XdWQO_yHVU), so könnten derartige, angeblich geplante, aber möglicherweise fiktive Terroraktionen Schritt für Schritt über eine Verängstigung der Bevölkerung zu zunehmender Akzeptanz oder zumindest zur Begründung weitergehender Überwachungsmaßnahmen, Einsatz der Bundeswehr im eigenen Land, Ausrufung von Notstand etc. etc. führen.

  7. Heraus auf die Straßen gegen Angela Merkel und ihre volkverräterische Politik!

    Das ist hier alles nur noch surreal. Wir haben da eine Regierungschefin, Frau Angela Merkel, die glasklar gegen das deutsche Grundgesetz (die Verfassung der BRD), Art. 16a, verstoßen hat.

    Darin heißt es, daß niemand Anspruch auf Asyl (und damit Einreise in unser Land) hat, der aus einem sicheren Drittstaat kommt. Ungarn ist Mitglied der EU und somit sicherer Drittstaat. Trotzdem hat Merkel im September 2015 entschieden, daß alle „Flüchtlinge“ aus Ungarn sofort mit Zügen abgeholt werden, nach Deutschland einreisen dürfen und Asyl erhalten.

    Sie hat sich mit keinem anderen Staatsmann abgestimmt. Es gab weder damals noch bis heute eine Bundestagsdebatte darüber. Die BRD-Lügenmedien, die eigentlich die Aufgabe hätten, so etwas kritisch zu hinterfragen, haben sich ohne eine Ausnahme zu 100 % hinter Merkel gestellt und unterstützen mit ihrer Lügenkampagne auch noch diese volksverräterische Politik. Und das bis heute und mit großer Vehemenz. 24 Stunden am Tag Dauerberieselung von Presse, Funk und Fernsehen, wie toll doch die bunte Republik sei.

    Im Bundestag gibt es keine Diskussion darüber, ob wir hier Millionen fremder Menschen aufnehmen wollen und somit unwiederbringlich das deutsche Staatsvolk in seinem Wesenskern verändern wollen oder nicht. Es wird von allen Bundestagsparteien ganz selbstverständlich angesehen, daß „wir“ den Transformationsprozeß von unserem ethnisch homogenen deutschen Volk in eine eurasisch-negroide Mischbevölkerung auch wollen. Im Bundestag wird über alles gequatscht: über Flaschenpfand, Mindestrente und Umweltschutz. Über eine so zentrale und eminent wichtige Frage wie Volkstod oder Überfremdung findet aber keine Diskussion statt.

    Für uns alle ist der Gang in einer westdeutschen Stadt eigentlich psychisch gar nicht mehr auszuhalten. Zu 80 % sieht man nur noch Schwarze, Araber, Türken, Zigeuner und ähnliche art- und rassefremde Menschen. Das macht uns fassungslos und sorgt bei jedem Bio-Deutschen nur noch für nacktes Entsetzen. Nicht so bei unseren linken Gutmenschen; nein, die finden das sogar gut und „bereichernd“. Kotz-Würg!

    Es ist gemeinsamer Wille der Volksverräter, das eigene Volk abzuschaffen, auszutauschen. Eine Klage gegen diesen Irrsinn wird einfach vom Bundesverfassungsgericht – obwohl sorgsam formuliert und begründet – nicht zugelassen; aus Gründen der Staatsräson. Es gilt in der BRD nicht das formale Verfassungsrecht, nicht die Buchstaben des Grundgesetzes, sondern angebliche Moral und Humanismus. Gesetze sind scheinbar nur Klopapier in der BRD. Denn die BRD-Führung ist wild entschlossen, die illegale Masseneinwanderung nach Deutschland und ganz Europa bis zur kompletten Umwandlung der weißen Völker in Mischrassenbevölkerungen zum Exzeß zu treiben.

    Die Lügenpresse treibt diesen Irrsinn mit immer neuen Forderungen sogar noch an. Nun hat ein EU-Verantwortlicher dazu aufgerufen, den Begriff der Familienzusammenführung noch weiter zu fassen. Es sollen auch Menschen, die sich während der „Flucht“ nur kennengelernt haben, als Familie gelten, es dürfe keine Grenzen der Familienzusammenführung mehr geben. Als nächster Schritt sollen dann die Grenzen ganz abgeschafft werden.

    Wir müssen diese Volksverräter stoppen!
    Wir müssen die Überfremdung und den Volksverrat an der Wurzel des Übels packen und ausreißen!
    Jeder Einzelne von uns muß jetzt aktiv werden!

    Vernetzen wir uns in nationalen Zusammenhängen; kommunal, regional, national und weltweit. Wenn die Zustände nur noch wahnsinnig und unerträglich sind, dann müssen wir die Zustände ändern!

    Gelegenheit dazu besteht heute in Chemnitz und am Samstag um 11.30 Uhr in Paderborn, vor dem dortigen Rathaus wenn Merkel dort auftauchen will. Zeigen wir ihr was wir von ihr halten. Merkel muss weg!

    Nähere Infos zur AfD-Demo in Paderborn am 15.10.16 hier:
    http://www.afd-paderborn.de

  8. @ Rhöngeist
    Volle Zustimmung. Ich kann auch nicht mehr das ewige „Merkel muss weg“ Geschreie hören. Nicht nur Merkel muss weg, die komplette Regierung muss weg. Es gibt keinen Fehler im System, das System ist der Fehler.

  9. @ Rhöngeist

    Natürlich besteht die CDU nicht nur aus der Merkel, aber Sie vertritt die Partei in der Öffentlichkeit und ist meiner Meinung maßgeblich daran beteiligt, von unsäglichen Flüchtlingen belästigt zu werden, die als Parasiten natürlich in Deutschland sein wollen, weil es hier am meisten gibt für NICHTS!
    Momentan kann kam ja nur die AFD wählen, alle (!) anderen etablierten Parteien sind mehr oder weniger auch für die Flüchtlinge.
    Wenn die CDU eines Tages hoffentlich nur noch auf 15 % gesunken ist bei großen Wahlen, dann will ich die Frau ohne Hals sehen, was sie dazu sagt!

  10. @Fedor.E., 09.10.16, 22.44 Video

    Hallo, Fedor E.

    stimme Ihrem Video zu,
    Topp !!!

    Wir sind im modernen „Rheinbund“ und dürften nach Einstellung der USA das Königreich Bayern darstellen.

    Zu Ihrer Information:

    Das bayerische Vasallenkoningent Napoleons marschierte mit 30.335 Mann Hilfs- und Söldnertruppen für Napoleon am 26.06.1812 nach Rußland, von denen 1.700 unter Wrede am 13.12.1812 den Njemen nach Ostpreußen zurück überquerten.

    Stellen Sie sich das Szenario heute vor !
    Die USA und deren Vasallen werden es beileibe nicht nur mit Rußland zu tun bekommen.
    China wird es niemals darauf ankommen lassen, allein gegen das Imperium der USA mit angeschlossenen Vasallen aus Europa und Südamerika zu stehen.
    Bevor Rußland wankt, werden sie eingreifen… und dann Gnade uns Gott …!!!!

    Grüße aus Heidelberg

    Rainer Grieser

  11. ABSCHAFFUNG DER DEUTSCHEN

    @ Fedor E am 9. Oktober 2016 um 22:44 und Frodo am 10. Oktober 2016 um 07:01

    Ihren Kommentaren kann ich nur zustimmen. Nachdem sich die Deutschen trotz WK1 und WK2 immer wieder erfolgreich erholt und ihr Land wieder aufgebaut haben, sollen sie nun per Migrationswaffe abgeschafft werden (vgl. Kelly M. Greenhill), und das wäre dann irreversibel.

    Ein derartiger Bevölkerungsaustausch erfolgt in der Geschwindigkeit von mehreren Generationen (er ist ja längst im Gange). Parallel dazu fand seit Ende WK1 und massiv verstärkt seit Ende WK2 in Deutschland eine konsequente Gehirnwäsche statt, die ja bis heute andauert, und dies in intensivierter Form. Unterstützt wurde dieser Prozeß perfiderweise zudem mittels der Alliierten-Interpretation der Schuldfrage an WK1 und WK2 und insbesondere durch den §130 Stgb, womit jegliches kritische Hinterfragen unterbunden wurde und wird. Auf diese Weise konnten die Manipulatoren erreichen, daß ein Großteil unserer Bevölkerung diesen Austausch nicht einmal bemerkt, sich also auch nicht dagegen wehrt.

    Immerhin lassen einige derjenigen, die zum Team der „Vollstrecker“ gehören, ab und zu die wirklichen Motive anklingen, die hinter den derzeit ablaufenden und absichtlich ausgelösten Migranten-Wellen stehen:

    Dazu gehört ja auch BK I.M. Erika (z.B. https://www.youtube.com/watch?v=SM7lmd3-5Cg , 10:20 min, oder https://www.youtube.com/watch?v=q8PNgxbTE0o , 8 sec) oder der berühmt-berüchtigte Transatlantiker PETER SUTHERLAND (http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/ ), der viele Führungspositionen innehatte (https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Sutherland ), selbstverständlich auch bei Goldman Sachs und bei der UNO (Sondergesandter für Migration!!!) (der interessanterweise übrigens auch eine BERATERPOSITION BEI DER VATIKANBANK bekleidete) oder der unsägliche stellvertretende EU-Vorsitzende Frans Timmermans (https://www.youtube.com/watch?v=NTpKSKAbzpg , 1:31 min).

    Noch haben wir wohl noch die Möglichkeit, das Ruder herumzureißen. Dazu müssen aber auch die Träumer umgehend aufgeweckt werden, nicht zuletzt durch Aktionen, wie von „Frodo am 10. Oktober 2016 um 07:01“ dargelegt (vgl. auch: https://www.youtube.com/watch?v=AA7TryyH9Q4 , 7:31 min).

  12. Neuester Trick der „Flüchtlinge“

    Sie täuschen Unfälle und Verletzungen vor, wer anhält wird um Geld gepresst, wer nichts rausrückt wird ausgeraubt oder gar vergewaltigt.
    Diese Saubande gehört restlos deportiert. Ganz einfach auf Truppentransport Schiff und am Equator rauskicken.

  13. Wenn Linke es selbst erleben.
    ‚Wie kann ich’s formulieren ohne rechts zu sein?‘
    So geschieht es in der Antifa-Hochburg Leipzig, nach dem die vergünstigte Einladung von neuen Migranten in einem linken Club immer mehr aus dem Ruder läuft. Angetänzelte (linke) Frauen bleiben plötzlich weg und Gewaltbereitschaft gehören zum abendlichen Geschehen:

    Leipzig: Ernüchterung auf Conne Island
    …Uns zur Problemlage so explizit zu äußern, fällt uns schwer, da wir nicht in die rassistische Kerbe von AfD und CDU/CSU schlagen wollen. Die Situation ist jedoch derart angespannt und belastend für viele Betroffene und auch für die Betreiber_innen des Conne Islands, dass ein verbales Umschiffen des Sachverhalts nicht mehr zweckdienlich scheint. Wir halten eine Thematisierung der Problematik innerhalb der Linken für längst überfällig und wollen dem Rechtspopulismus nicht die Deutungshoheit in dieser Debatte überlassen. Mehrere Anläufe einer öffentlichen Auseinandersetzung zur Situation in Kooperation mit anderen Clubs wie dem Institut für Zukunft (IfZ) schlugen fehl, da es den meisten Veranstalter_innen ähnlich schwer fällt sich zu artikulieren, ohne dabei in den rassistischen Tenor einzustimmen…
    http://www.achgut.com/artikel/ernuechterung_auf_conne_island

  14. @Frodo:

    „Nicht so bei unseren linken Gutmenschen; nein, die finden das sogar gut und ‚bereichernd’…“

    Klar. Antideutsche finden alles gut, was die Deutschen schwächt und ihnen schadet. Sie sind die größten Opfer einer intensiven Gehirnwäsche geworden, die nach wie vor anhält und mittels Alliierten-Propaganda (Hollywood-Filme sind da auch sehr effektiv) erfolgreich verbreitet wird.

    Der sog. Schuldkult wird genau von jenen verneint, die diesen fanatisch betreiben. Und genau da gilt es anzusetzen, was leider die meisten Restdeutschen bisher nicht begriffen haben oder aber aus Angst vor Repressalien unterdrücken.
    Es geht gar nichts ums „Erinnern“, wie immer wieder mantramäßig erzählt wird, sondern darum, die (Rest-)Deutschen am Boden zu halten und sich ihrer „einzigartigen Schuld“ zu vergegenwärtigen, mit der man sie so unvergleichlich manipulieren und leiten kann. Und natürlich liegt Vieles im Argen, weil es einen Sonderparagraphen gibt, der nur fremden Interessen genehme Aspekte zulässt und schon damit aussagt, dass die Gegenseite viele Leichen im Keller versteckt hält, die nicht an die Oberfläche gelangen sollen.

  15. Das neuste Glanzstück der Müllstrommedien ist seit gestern:
    ‚Die Heldenstadt Leipzig‘.

    Über eine Million Illegale dringen vergangenes Jahr auf Einladung der Raute und der Open Society Foundation mit dem Multimilliardär George Soros an der Spitze in unsere Germania ein,
    weil die Raute nicht in der Lage ist, die Grenzen ihres eigenen Hauses zu schützen,
    dann fängt der eine von den Penetranten an, Bomben zu bauen und Terroranschläge zu planen,
    ein anderer ‚fängt‘ diesen, so dass
    – wortwörtlich beim MDR –
    die Polizei diesen schon gefesselt und „verpackt“ vorfindet und nur noch mitnehmen muss,
    und jetzt soll dieser Verpackungskünstler mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet werden mitsamt –
    und das ist wohl ein noch viel größerer Anreiz –
    Aussicht auf Daueraufenthalt.

    Haben diejenigen, die die Mörder von Maria P. in Berlin und von Daniel S. in Kirchweyhe gefangen haben,
    auch einen Bundesverdienstorden erhalten?
    Oder waren das nur Deutsche?

    Ich vermute jetzt v.a. einen hochfrequenten Nachahmungseffekt.
    Wahrscheinlich werden wir in den nächsten Wochen von einigen weiteren gefesselten Syrern hören, die von ihren Landsleuten verpackt wurden, zwecks Daueraufenthalt.

    Und wahrscheinlich bereuen jetzt die Vergewaltiger von Köln im Nachhinein, dass sie sich nicht alle nach ihren Übergriffen gegenseitig verpackt oder zumindest angezeigt haben.

    BoRDell 2016.

  16. Ich glaube weder an Gott, noch an Attentäter/Agenten die nicht von der Regierung gesteuert sind und ich glaube immer noch nicht an den McDonalds Attentäter der angeblich seine Glock für 3500 Euro aus dem Internet bestellt haben soll. Eine Illegale Glock, gibt es nämlich schon für etwa 500 Euro und nicht für den Preis der offiziell in der Zeitung stand.

    Wer die Adresse haben will…? Kann versuchen sich eine Glock zu bestellen. Sämtliche Internetseiten, auch die im „Darknet“ werden kontrolliert. Wer also glaubt das die Spionageabwehr keine Ahnung davon hat, wer sich wann wo etwas kauft, der ist ein wenig naiv.

    Ich würde ja selbst einen Versuch machen eine Waffe zu kaufen habe aber keine Bitcoins. Es wird nämlich mit Bitcoin bezahlt. Und wer Bitcoin kauft, der wird registriert. So siehts aus. Und deswegen ist der McDonalds Attentäter ein Crisis Actor gewesen genauso wie die Frau die ihm direkt in die Schußlinie gelaufen ist. So etwas macht ein normaler Mensch nämlich nicht.

    Der Grund warum ich auch hier nicht an einen Bomben Attentäter glaube ist ganz simpel – es nutzt der Regierung die damit beweisen kann dass sie alles unter Kontrolle hat und dass es immer nur „Einzelfälle“ sind die zur Bombe greifen.
    Psychologische Kriegsführung um das Volk zu beruhigen, mehr ist das alles nicht während die Tatsächliche Flut kein Ende nimmt…

    Aber jeder kann ja glauben was er will. Wir haben ja Glaubensfreiheit…(Hust)

  17. Claudia schrieb:

    „Es gibt keinen Fehler im System, das System ist der Fehler.“

    So ist es!!! Aus irgend einem merkwürdigen Grunde, will das aber nicht in die Köpfe hinein.

    Donnerschlag schrieb:

    „Momentan kann man ja nur die AFD wählen, alle (!) anderen etablierten Parteien sind mehr oder weniger auch für die Flüchtlinge.“

    Das geht so lange gut, bis die AFD Regierungsverantwortung übernehmen muss. Dann kommen die unausweichlichen „Sachzwänge“…. alter Wein in neuen Schläuchen, von langer Hand geplant!

  18. @ Auster: Conne Island betreffend, sehe ich da wenig Hoffnung blinken. Es ist das Übliche. Stichwort: Scherer 8.
    Die lächerlichsten Gickerl, Hampelmänner, Hanswurste, die man sich vorstellen kann.
    Ausnahmen, wie z.B. Brummbehr auf Pipi, bestätigen nur die Regel.

  19. @ ichbin am 11. Oktober 2016 um 17:45

    „Wir haben ja Glaubensfreiheit…“

    Ja, Glaubensfreiheit haben wir, allerdings nur in bestimmten Grenzen. Wenn wir die kartell-politisch-medial vermittelten Glaubensinhalte meinen, dann dürfen wir diese sogar gefahrlos äußern.

    Ansonsten müssen wir uns, wollen wir unbehelligt bleiben, eher an das alte deutsche Volkslied „Die Gedanken sind frei …“ halten.

  20. @ ichbin am 11. Oktober 2016 um 17:45

    Nachtrag:
    Sie hatten die Relativität unserer Glaubensfreiheit natürlich bereits dargestellt (hust-hust). Ich wollte lediglich in etwas gröberer Form nochmals darauf hinweisen.

  21. KONZERTIERTE GROSSAKTION „KREIDEFRESSEN“

    Angesichts der für die Regierungsparteien CDU und SPD desaströsen Wahlergebnisse der zurückliegenden Landtagswahlen ist analog zum Grimmschen Märchen „Der Wolf (Die böse Wölfin)und die sieben jungen Geißlein“ auf parallel laufenden Großaktionen Kreidefressen angesagt:

    Nachdem IM Erika einige verbale Pseudorückzieher in Sachen Flüchtlingspolitik gemacht hat, ist sie nun auf Kosten der Steuerzahler in Afrika unterwegs und will den dummen Wähler daheim glauben machen, daß sie die Fluchtursachen in Afrika nun radikal ausmerkelt. Damit seien neue Flüchtlingsströme aus Afrika zunehmend unwahrscheinlich, soll dies suggerieren. Die Systempresse begleitet die Merkelaktionen mit großem Aufwand, z.B. der titelt der Münchner Merkur heute (12.10.2016) auf der ersten Seite: „Merkel warnt Flüchtlinge aus Afrika. Viele kommen ‚mit falschen Vorstellungen‘ …“.

    Merkel-Adlatus Altmaier trifft sich derweilen mit Landespolitikern, um über eine Flüchtlings-Obergrenze zu diskutieren, allerdings solle das Wort „Obergrenze“ vermieden werden.

    Gleichzeitig läuft eine Schmierenkomödie ab, bei der es einem syrischen, potentiellen Bombenattentäter in Chemnitz gelungen sei, einer vielköpfigen Polizeieingreifgruppe zu entkommen. Gute syrische Flüchtlinge hätten den Pseudoattentäter auf der Straße aufgelesen und dann nach der Erkenntnis, hier handele es sich um einen gefährlichen Attentäter (War diese Nachricht auf „arabisch“ verbreitet worden? Jedenfalls habe einer der Helden sich zu Fuß zur Polizeistation aufgemacht, weil die Syrer wegen Nichtbeherrschung der deutschen Sprache nicht in der Lage gewesen seien, ihren Fang telefonisch durchzugeben). Auf Seite 2 des Münchner Merkur findet sich heute in halbseitiger Groß-Aufmachung ein Artikel mit Foto „Asyl für die Helden?“.

    In der täglichen Markus-Lanz-Indoktrinations-Quatschrunde gestern Abend (an der auch Ex-CSU-Ministerpräsident Stoiber teilnahm), interpretierte einer der Teilnehmer, befeuert durch Zuschauer-Klatschen, die Syrer-Attentatssituation so, daß wir Deutsche über die Flüchtlinge aus Syrien froh sein sollten, denn Deutsche hätten ein solches Heldenstück kaum vollbracht. Hätten wir diese Flüchtlinge nicht gehabt – der Fast-Attentäter wäre nämlich auch ohne die Migrantenströme hier eingereist – hätte das Attentat wohl nicht verhindert werden können. Herr Stoiber versuchte, diesen Unsinn zurechtzurücken, wurde aber immer wieder unterbrochen … .

    FAZIT:
    Man kann nur hoffen, daß der deutsche Michel merkt, daß ihm nun bis zu den kommenden Wahlen Sand in die Augen gestreut werden soll und daß Merkel trotz dieser durchsichtigen Wahlmanöver Merkel bleibt und ihre „Arbeit“ konsequent in derselben desaströsen Richtung fortsetzen wird. Wer zusätzliche Aufklärung benötigt, dem sei das aktuelle Büchlein „Ralf Nienaber: Geplanter Untergang. Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören. Lichtschlag-Verlag Grevebroich, 2016, ISBN: 978-3-939562-55-9“ empfohlen.

  22. @Simplicius

    Sie: „Ich wollte…(Zensiert wegen des verdachts auf sich einschleichende Nicht – Ungehorsamkeitsviren…)…in etwas gröberer Form nochmals darauf hinweisen.“

    Ich, mit guter Intraindoktrinierender (Im Gegensatz zu Extraindoktrinierend) Absicht: „Nun seien Sie doch nicht so zimperlich Mann…“ 🙂

    Deshalb auch hier: Nimm Zwei. Denn
    der Ist – Zustand wird immer gern genommen. Oder frei nach Marx, Goethe oder Sodom und Gomorra: Wir wollen doch nicht etwa den Gedächtnisschwund förden, oder ^^

    Bonbon gefällig ? 😉

    Eigenartig dass eine Figur aus dem Film „Ohne Limit“ den Namen „Morra“ hatte. Abkürzung von Gomorra ? Oha, ich seh schon dass ich Gespenster sehe.

    P.S.
    Suchen Sie auf keinen !!! Fall nach Intra…, oder Extra…ich habe es soeben erfunden. Die Viren übrigens auch 😉

  23. @Simplicius

    „…müssen wir uns….an das alte deutsche Volkslied „Die Gedanken sind frei …“ halten.“

    Sagt sich auch ein Massenmörder und beruft sich auf seine Bibel oder auch mal auf den Koran wenn er lustig ist, oder etwa auch auf die Thora ?

    Schade das Massenmörder, besonders Obama, keine Deutschen Volkslieder kennen, oder ?

    Aber vielleicht kommt der ja zu Weihnachten vorbei und singt uns ein liedchen. Vielleicht ein Friedensvertragsliedchen oder ein „Ich ziehe alle Atombomben ab und ihr werdet alle autark“ liedchen ? Nein, wohl eher nicht. Der singt höchstens ein „Ich ziehe euch das Fell über die Ohren wenn ihr nicht unseren ekelhaften Dreck zu unfassbar überteuerten Preisen kauft und wir machen eure Deutsche Bank und eure Deutschen Autos so platt wie eine Briefmarke denn wir haben unsere Agenten einfach überall eingeschleust“ liedchen.

    Volkslieder…hmmm, demnächst werden wohl Fuckslieder draus. Sind sie vielleicht schon längst wenn ich mir dieses widerliche, ekelhafte, Scheinheilige, Heuchlerische hipphopp geplärre anhöre.

    (Mach ich natürlich nicht freiwillig sonder gezwungenermaßen wenn zufällig ein Auto mit lauter Musik vorbeifährt.)

    Egal, mein Vater hat Led Zeppelin auch gehasst 😉

  24. Und weils so schön war gleich noch einen drauf:

    http://www.krone.at/welt/is-bomber-zweifel-an-hollywoodreifer-festnahme-viele-fragen-offen-story-533987

    „Doch nun kommen Zweifel an dieser hollywoodreifen Festnahme auf.“

    Und wer war der erste der den Mist gerochen hat ? Genau, ich wars 🙂 (Hat aber nichts mit infowars zu tun 😉 )

    „Nach wochenlanger Beobachtung Bakrs durch die Geheimdienste…“

    „WOCHENLANG“ !!! Wie lang ist eigentlich so ne Woche und wieviel Wochen waren es denn von Anfang an ??

    Ich habda mal ne Frage. Etwa:Wie zum Geier wird man zum Verdächtigen, zum Beobachteten von…sage und schreibe KEINER Polizei, sondern von Geheimdiensten !!! ?

    Aber das steht nicht da, wird nicht gefragt obwohl es im Grunde das wichtigste sein sollte wie ich finde. WIE, macht sich ein Bombenbauer verdächtig. Etwa indem er Sprengstoff bei Aldi kauft, oder doch indem er Sprengstoffattrappen vom Geheimdienst bekommt und kontrolliert gelenkt (aka „Beobachtet“, huströchel…) wird ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s