Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Skandal! Verfassungsschutz beobachtet Identitäre! Merke: Die Extremisten sitzen in der REGIERUNG!

Martin Sellner, der neue Che Guevara, bleibt cool. Gutes Video!

Dazu passt: In der September-Ausgabe von COMPACT machen wir ein fettes Dossier zu „Die neue Protestjugend – hip, konservativ, rebellisch: die Identitären“. Natürlich mit Martin Sellner!

Und: Sellner spricht auf unserem Veranstaltung COMPACT-Live am 24.8. in Schwerin. Thema „Islam – Gefahr für Europa“. Infos ganz oben auf dieser Seite.

**** Patrioten aller Länder, vereinigt Euch! Jetzt zur COMPACT Europa-Konferenz am 29.10. in Köln anmelden. Und wer vorher COMPACT abonniert (oder schon abonniert hat), spart am Ticketpreis bis zu 60 Euro! ****

Einsortiert unter:Uncategorized

59 Responses

  1. mark2323 sagt:

    Die Lässigkeit des jungen Mannes in allen Ehren, aber gleich der erste Kommentar auf youtube bringt es wohl auf den Punkt:

    (Emperor Caligulavor 1 Stunde)

    „Lieber Herr Sellner, nehmen Sie die Sache mit dem VS nicht auf die leichte Schulter! Ich war früher lange bei den Asatru aktiv, also dem Germanischen Heidentum. Damals in den 1980ern hat uns auch den VS „observiert“. Das lief dann so. Drei VS Leute kamen zu unserer Veranstaltung, zwei entrollten schnell eine Nazi-Flagge, der Dritte macht eine Bild mit allen im Hintergrund und schon waren alle als „Rechte Aufrührer“ vor dem Kadi. Tags darauf wurden Wohnungen durchsucht, viel Besitz beschlagnahmt und Vermögen und Arbeit wurde vernichtet, nicht zu schweigen davon, dass dieses Vorgehen viele Interessenten vertrieb.

    Das Vorgehen des VS beschränkt sich keinesfalls aufs „Observieren“. Gerade in unerwünschte Gruppen werden immer wieder Agitatoren und Extremisten eingeschleust, die eine Bewegung radikalisieren sollen und durch Spaltung schwächen.“

    Ich habe größte Zweifel, dass Sellner wirklich der letzte ist, der lacht.

  2. Hat wer etwas anderes erwartet? Als würden die bei Stasi 2.0 aufhören. Bald haben wir wieder 1933. Meine Mutter wird jetzt zu den Deutschen sagen: „Dumm geboren und nichts dazu gelernt.“ In 70 Jahren dann unsere Kinder: „Habt ihr nichts davon gewusst? Wie konntet ihr Hitl … Merkel wählen?“ Finde ich eigentlich interessant, dass sich die Geschichte wiederholt. Das kann man jetzt jedem Vollidioten um die Ohren hauen, der nochmal unsere Großeltern in den Dreck zieht, weil sie nicht gegen Hitler rebelliert haben. Guter praktischer Anschauungsunterricht, wie es damals wohl ablief.

    Jeder Gärtner wird sagen: Wenn man Unkraut nicht an der Wurzel packt, dann wächst es nach. 1945 hat man die Köpfe ausgetauscht, nicht aber die Wurzeln rausgerissen und auf den Kompost der Geschichte zum Verfaulen geworfen. Was vereinen Wohl NS, DDR und das Merkel-Regime? Was vereinen Rockefeller, Ford und Soros? Was vereint die Jahre 1918, 1933, 1951 und 2006? Was die 1920er, die 1960er und heute? Was geschah Anfang des 20. Jahrunderts tief in der Gesellschaft mit Hilfe von außen, schwoll dann in ganz Europa zu einem Monstrum an, und zog sich dann bis heute wie ein wachsendes, immer radikaler werdendes Krebsgeschwür durch, dass uns innerlich auf allen möglichen Ebenen gesellschaftlicher und menschlicher Existenz verfaulen ließ und entmenschlichte? Die Antwort ist die Lösung.

  3. Gwen Storm sagt:

    Die BRD hat keine Verfassung da sie kein Staat ist sondern eine Teilzeitloesung zur Verwaltung eines Teils des Deutschen Reichsgebiets (Rede von Carlo Schmid dazu!). Da die „Regierung“ der BRD aktiv den Völkermord gegen das Deutsche Volk betreibt muß dieser Verein der sich illegal „Verfassungsschutz“ nennt als Terror Organisation eingestuft werden.
    Welche Verfassung soll hier also geschützt werden? Die von Israel vermutlich.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Carlo_Schmid

  4. Jürgen Graf sagt:

    Es läuft, wie Sellner auf sezession.de im März festhielt, in der Tat alles auf eine Entscheidung heraus. Das Regime kann seinen Untergang nur durch die Errichtung einer offenen Diktatur um ein paar Jahre hinausschieben. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis unter falscher Flagge schwere Terroranschläge von „Rechtsradikalen“ begangen werden, die man dann den Identitäten oder anderne Patrioten in die Schuhe schiebt. Sellner und seine Kameradinnen und Kameraden, die ich sehr schätze, sollen sich also warm anziehen. Freilich wird ihr Einsatz langfristig nicht umsonst sein.

  5. waldbaer sagt:

    @One Response
    In den 80ern gab es noch keine Handys. Heute werden die bei solchen Aktionen gefilmt. [g]
    Also ganz so einfach geht das heute nicht mehr.
    Zu befürchten ist eher eine Unterwanderung von innen heraus. Wie bei den Piraten, oder jetzt bei den Linken. Ein paar Krakeeler werden von den verfassungsschutzgetreuen Mainstreammedien großgeschrieben, und schon..

    Verfassungsschutz ist wie Brandschutz. Der Verfassungsschutz schützt die Verfassung, und der Brandschutz schützt den Brand.

  6. Thomas Schramm sagt:

    Martin Sellner mit einem kommunistischen Killer wie Che Guevara zu vergleichen ist absolut daneben.

    Das Video ist sehr gut und Martin bringt die Situation auf den Punkt. Dazu brauch es keinen weiteren Kommentar.

  7. Don Andres sagt:

    Die Bundesregierung ist nicht souverän. Sie ist formaljuristisch auch kein Staat mehr, weil eigentlich schon am 19.7.1990 aufgelöst und ohne Wirkungsgebiet. Selbst der „Beitritt“ der „neuen Bundesländer“ hat dadruch keine formaljuristische Legimität. Stattdessen existiert international als „Deutschland“ nur noch die „BRD GmbH“. Alles im Netz vielfach nachzulesen.

    Dieser Schwindel und noch viel mehr wird auffliegen. Auch wenn der Deutsche bekanntlich sehr träge in solchen Dingen ist, spätenstens wenn es hier zum Bürgerkrieg kommen wird (von div. Leuten in In- und Ausland pronostiziert) bricht auch die BRD GmbH mit ihren ganzen, von den Alliierten aufgezungenen Lügengebäuden zusammen. Dann ist es unsere Chance, endlich flächenweit eine Verfassungesgebende Versammlung durchzuführen, die zu einem souveränen, unabhängigen Deutschland führt.

    Dann haben solche Gurken wie Maßlos ausgedient und werden mit ihrer dann Ex-Kanzlerin nach Paragquay oder wohin auch immer flüchten müssen. Auf den Spuren von Erich…

    Wir lassen uns nicht für dumm verkaufen, weder von der tagtäglichen Lügenpropaganda auf schon mittlerweile Nordkoreanischen Niveau noch von den dahinter stehenden Politikern.

  8. rainer grieser sagt:

    Christian Children under islamic Rule

    hier zeigt sich das wahre Gesicht des “ friedlichen Isalm !

    Die tumben Europäer, allen zu unterst das deutsche
    “ Herrenvolk “ werden erst aufwachen, wenn der Halbmond über dem Reichstag weht, der Sonntag abgeschafft ist, wenn alle Frauen verburkat zu Hause bleiben müssen, nach dem Freitagsgebet vor dem kölner Dom die Hälse der Ungläubigen durchschnitten werden.

    IM erika wird´s nicht mehr interessieren, sie sitzt mit ihren dicken Schecks in Paraguay, oder bei ihrem Pascha ,Hossein Obama und verlebt einen geruhsamen Lebensabend….

    Erschreckt wachen dann die feigen und bequemen nicht-konvertierten Almanyas im Paradies der Nicht-Märtyrer auf…, dort gibt´s dann keine vierzehn Huries, sondern vierzehn auf die Fußsohlen !

    Bis dahin, ihr trägen, opportunistischen Wunschträumer….

    r.g. HD

  9. Re Ply sagt:

    Die große Mehrheit der deutschen Männer sitzt tapfer am Küchentisch und meint, dass man unrechte und falsche Systeme schließlich nur mit Gewalt ändern/beseitigen könne und dass man daher lieber so weitermache wie bisher, sich zufrieden gebe mit dem, was man bislang erreicht habe.
    Solange diese vlt. 20 Mio. Tageskämpfer nicht sehen, worauf sie sich darüber hinaus einigen könnten, ist das wohl auch der richtige Weg.
    Nur irgendwann bahnen sich revolutionäre Umstände automatisch ihren Weg – dann ist wieder spät.

  10. manfred gutsche sagt:

    DER ISLAM IST BRANDGEFÄHRLICH FÜR UNS CHRISTEN!!!

    DIESE Glaubensrichtung hat schon in ihrem KORAN das
    Bestreben uns „UNGLÄUBIGEN“ bei zu bringen was richtiger
    GLAUBEN sein solle,nicht nur 4 X am Tag nach Mekka zu beten

    Das sieht man doch schon in deren GESCHICHTE wo sie bis
    zur Mitte von FRANKREICH kamen – dann aber von den Christen zurück gedrängt wurden bis nach Granada ihrer
    Alhambra wo sie sich auch später zurück ziehen mussten!!!

    IN GRANADA kann man deren Palast heute noch besichtigen,
    in der Steinmetzkunst waren die ISLAMISTEN schon Spitze!!!

    SEHR schwierig wird es heutzutage werden die als sogenannte
    GASTARBEITER getarnten wieder zu „vertreiben“!!!
    DA viele von denen einen kleinen Bildungsstand haben sind
    sie ihrem Glauben sehr verbunden – nicht mit uns Christen zu
    vergleichen – da opfern sie auch leicht ihr Leben und hängen
    nicht so wie wir CHRISTEN am Leben!!!

    ALSO LIEBE CHRISTENMENSCHEN seht euch vor was da
    noch kommt.
    IN RADIKALITÄT sind diese MOSLEME uns „haushoch“
    überlegen – bei abführen sind 3 bis 4 Polizisten nötig und das
    wars,bis jetzt haben sich noch nicht bewaffnete Gruppen gegen
    uns zusammen gerottet!!!

    IN manchen deutschen STÄDTEN haben die schon länger die
    Hoheit – das wird für unsere deutschen Einwohner unterdrückt,
    siehe BERLIN und Hamburg als Beispiel also Strassenhoheit!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Habe die Geschichte der Mosleme nicht begt!

  11. Jürgen Graf sagt:

    @deutscherfreigeist

    Ein schwacher Kommentar von Ihnen, da die historischen Parallelen, die Sie ziehen, auf beiden Füssen hinken. Mit solchen Wortmeldungen sind Sie bei PI oder auf Michael Mannheimers Blog, wo man verquere Parallelen abgöttisch liebt, besser aufgehoben als hier.

  12. Reinhold sagt:

    Hallo Compact; hallo H. Elsässer; ich hege große Hoffnungen in ihre Tätigkeiten und ich hoffe die Vorwürfe von Anonymus-News.de haben keine Grundlage! Da es sich bei Anonymus um einen großen Mitspieler handelt wäre eine Klärung bzw. Reaktion sicher sinnvoll.

  13. D-Moll sagt:

    Ist das jetzt die hergefuehrete Spaltung, oder das Ende von
    Compact?
    Sicher nur, das sich was bewegen wird…
    http://www.anonymousnews.ru/2016/08/12/compact-mut-zur-denunziation-statt-mut-zur-wahrheit/

  14. Prima Video, prima, dass jetzt schon die großen Medien über die Identitären herziehen!

    Jung, intelligent, gebildet, patriotisch. Dieser Vierer nervt das antideutsche, antiweiße Verratsgesindel gewaltig. Denn das dürfte es eigentlich gar nicht geben. Wie sehr hat man versagt!

    Sellner zeigt trefflich auf, wie grotesk es ist, dass jetzt die Erfüllungsgehilfen der massenhaften Rechtsbrecher zu Berlin auf Leute losgelassen werden, die diese Rechtsbrecher anprangern, auf völlig legale Art.

    Klar, wenn er noch funktioniert, dann wird der Verfassungsschutz versuchen, mit den Schafsmedien im Schlepptau, den Identitären alles mögliche anzuhängen, und wo man nichts findet, da macht man es notfalls eben selber.

    Diesmal aber könnte man erwischt werden, treibt man es gar zu bunt. Das wäre jetzt sehr peinlich. Wenigstens COMPACT würde davon berichten, aber wohl auch Kopp, die Sezession sowieso, übers Netz erführen davon alle Interessierten. Anders als früher.

    Meine Hochachtung dafür, wie Sellner die Herausforderung annimmt, mit einem Lachen.

  15. Apropos Verfassungsschutz – das Thema passt gerade ganz gut, weil ich von einem Mitstreiter auf Twitter auf eine Seite aufmerksam gemacht wurde, auf der Folgendes zu lesen ist (Artikel ist von gestern, 12.08., und trägt den Titel „COMPACT – Mut zur Denunziation statt Mut zur Wahrheit“):

    „Nach brisanten Informationen, die uns zugespielt wurden, gilt es als sicher, dass COMPACT mit Strafverfolgungsbehörden der BRD zusammenarbeitet. […] Ist womöglich der Verfassungsschutz in der [COMPACT-]Redaktion aktiv? Sind unter den Redakteuren Spitzel des Systems oder steht gar einer der Hauptverantwortlichen im permanenten Solde der BRD-Behörden? Warum steht man als angeblich oppositionelles Medium nicht geschlossen hinter anderen Oppositionellen, sondern nutzt die erstbeste Gelegenheit zum Verrat?“

    http://www.anonymousnews.ru/2016/08/12/compact-mut-zur-denunziation-statt-mut-zur-wahrheit/

    Es wäre schön, wenn sich die Redaktion mal dazu öffentlich äußern würde, auch wenn ich die erörterten Anschuldigungen bzgl. „Förderung des Islam“ und David Berger nicht teile, da letzterer z. B. nachprüfbar die Gender-Theorie kritisiert.

  16. „Martin Sellner, der neue Che Guevara…“

    Ähm, der Marxist Che Guevara war ein Verbrecher: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article6074338/Der-wahre-Che-Guevara.html

    „Hat er tatsächlich die Welt verändert? Die Antwort ist Ja – aber zum Schlechten. Das kommunistische Kuba, das er schmieden half, ist ein unbestreitbarer und vollkommener Fehlschlag und viel ärmer und unfreier als vor seiner ‚Befreiung‘. Der wahre Che Guevara, der den größten Teil seiner Zeit als Castros Notenbankchef mit der Beaufsichtigung von Hinrichtungen verbrachte, hat es verdient, dass man ihn besser kennenlernt.“

  17. simmering sagt:

    @mark2323

    Mag ja sein.Allerdings bleibt „uns“ der Islam erhalten;d.h. (Sex-)Sklaverei,Parallelgesellschaften,Polygamie,Apartheid,kommender Dhimmi-Status…..
    Fakt ist auch: Das der millionenfache Bruch des Grundgesetzes und andere Gesetze und Verträge weitergeht und durch die politische Klasse verbrochen wird.Interessant ist auch,das dies nicht bei den
    Millionen Arbeitslosen innerhalb der EU geschehen ist, sondern bei mehrheitlich mohammedanischen Invasoren.
    Islamophile oligopolistische Oligarchie will den Schritt in den NWO Globalfaschismus oszillierend zwischen faschistischen Islam und Transhumanismus.

  18. @mark2323:

    „Drei VS Leute kamen zu unserer Veranstaltung, zwei entrollten schnell eine Nazi-Flagge, der Dritte macht eine Bild mit allen im Hintergrund und schon waren alle als ‚Rechte Aufrührer‘ vor dem Kadi.“

    Und was ist mit diesen Akteuren passiert? Wie lange waren sie in der Bewegung? Die Namen sind bekannt, oder? Warum berichtet man dann nicht über deren kriminelle Ader?

    Ich habe mich gerade an diesen Artikel erinnert: http://www.pi-news.net/2009/05/koellewood-kooperierte-wdr-mit-klischeenazis/

  19. @Jürgen Graf:

    „Ein schwacher Kommentar von Ihnen, da die historischen Parallelen, die Sie ziehen, auf beiden Füssen hinken. Mit solchen Wortmeldungen sind Sie bei PI oder auf Michael Mannheimers Blog, wo man verquere Parallelen abgöttisch liebt, besser aufgehoben als hier.“

    Genau das dachte ich auch, als ich den Kommentar von „deutscherfreigeist“ las. Da muss wohl jemand Ami-Propaganda tief inhaliert haben.
    Wer so denkt, kann gleich jeden Hollywood-Film, in dem der böse Deutsche im Mittelpunkt steht, für bare Münze nehmen und sich den Siegermächten anbiedern. Ist ja auch schön bequem und ohne Risiko.

  20. rainer grieser sagt:

    @waldbaer,

    so sehe ich es auch !

    Man wird VS-Leute als kahlköpfige, mit Bomberjacken, Runen-oder Hakenkreuzfahnen schwingende Hooligans in Versammlungen der Integritären einschleusen, um sie zu denunzieren uund zu zersetzen.

    Da bin ich absolut sicher !
    Solche Fälle waren ein Spezialgebiet der Stasi, Fräulein erika, ex-Jungpionierin für Agitation und Propaganda, kennt sich da bestens aus.
    Abends zu bester Sendezeit flimmern dann über die „Aktuelle Kamera “ , ( ehemals tagesthemen und heute-journal ) die
    “ Sondermeldungen “ zu den Nazi-Treffen der Kameradschaften, genannt die Integristen.

    Ich sehe schon die stechenden Blicke des Wahrheits-Apostels Thomas Roth, höre die bebende Stimme, sehe das tränenüberströmte Antlitz des journalen Lügenbarons Kleber-Münchhausen mit sattsam bekannten den Statements, „… wie wir aus nicht näher genannten, aber gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen erfahren haben…“

    Dann wird die mediale Hetzmeute auf die Integristen los gelassen, ein Sender lügt dann mehr, als der andere.

    FAZ mit Pannen-Lohse, Bild, Welt, Süddeutsche, WAZ-Gruppe, Bertelsmann, und wie sich die ganze schleimende merkel-Connection noch schimpfen mag.

    Das wird so auch der AfD passieren, sollte sie bei den anstehenden Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin über 15 % kommen.

    Aber dieses Wahldebakel wird Hossein Obama seiner Concierge d ´almagne mit Hilfe seines “ US-Wahl-Sonderstudios “ in Wiesbaden-Erbenheim zu ersparen wissen.

    Im übrigen stimme ich dem Beitrag von Jürgen Graf , 13.08., 6.48 Uhr voll zu !

    Der korrupten, verlogenen merkel-Regierung“ geht die Luft aus !, deshalb fliegen jetzt nächtens über eine Luftbrücke rasch islamische Hilfstruppen aus dem osmanischen Reich Erdowahns des Prächtigen ein.

    Diese werden dann bei den kommenden Wahlen als Deutsch -Türken-Syrer-Iraker-Iraner-Afghanen-Tschtschenen , Uiguren, Trans-Jordanier……dafür sorgen, daß, neben massiver Mithilfe des US-Army-eigenen “ Erbenheimer Rechenzentrums “ die AfD an der Fünf-Prozent -Hürde scheitert.

    So wird es kommen, danach gibt es, wie in der früheren Heimat der Genossin Jungpionierin erika und unter der
    “ Obhut “ der USA für das Protektorat Germany nur noch die SED -Einheitsfront, (ehemals CDU-SU-Grüne-Linke und, sofern vorhanden, FDP ) zum “ Zettelfalten „, Wahlkabinen sind dann verschwunden !

    Bald am Ziel !

    werte Jungpionierin, erika
    werter Zensur-und Überwachungsminister Maas,
    werter Pannen-Aristokrat de maiziere
    werte IM Denunziantin aneta

    feine Gesellschaft, zum Kotzen !!!!!!!!!!!!!!!!

    Grüße aus Heidelberg
    r.g.

  21. Ich habe mir jetzt den schon mehrfach hier verlinkten Artikel

    http://www.anonymousnews.ru/2016/08/12/compact-mut-zur-denunziation-statt-mut-zur-wahrheit/

    einmal angeschaut.

    Dort heißt es:

    „Die Informationen, Dokumente und Unterlagen unseres Informanten – darunter Kontoauszüge, interne Fotos Elsässers mit Geschäftspartnern und politischen Mitstreitern, der vollständige E-Mail-Verkehr der COMPACT-Redaktion seit Januar 2015 und mehrere Gigabyte Daten – liefern jedenfalls erste Anhaltspunkte, dass auf COMPACT seit geraumer Zeit, sowohl von Innen heraus als auch von Außen, massiver Druck ausgeübt wird.“

    Den vollständigen E-Mail-Verkehr der COMPACT-Redaktion seit Januar 2015 also meinen diese Leute zu haben.

    Von ihrem Informanten.

    Das muss ja ein echter Könner sein, jedenfalls ein skrupelloser Mann.

    Ansonsten: Beweise für die aufgestellten Behauptungen gegen Elsässer und COMPACT (die mal behauptet werden, dann wieder als Fragen gestellt) bislang Fehlanzeige.

    Da weiß ich wieder, weshalb ich unter Klarnamen schreibe.

    Da fällt mir gleich gar nicht ein, so weitreichende Dinge zu behaupten, ohne sie zu belegen.

  22. So, ich bin jetzt auch mal Anonymous.

    Mein Name oben ist nur ein Fake.

    Also kann ich jetzt über jeden alles behaupten, und wenn jemand meinen echten Namen wissen will, dann nenne ich den bösen Überwacher und Verfolger.

    Ich behaupte also einfach einmal, dass Killary Klingon mir letzte Woche 333 000 E-Mail-Konten hat plattmachen lassen, und habe sie wie irre dazu gelacht, sagen meine Informanten.

    Die vom Mars, also Putins Leute, die allerdings konnten wir schon ein wenig beibiegen, indem wir ihnen ein bisschen in die Feinsteuerung ihrer Raumgleiter hineingefummelt haben.

    Wir wissen eh alles, nur ihr Blödel, ihr begreift das nicht.

    Was uns allerdings nicht so recht ist, denn besser wäre es, ihr würdet es glauben. Da hättet ihr mehr Respekt.

    Es ist eh unerträglich, mit all euch bürgerlich bekannten Schnapsnasen sich herumzuschlagen, lauter Idioten, die Hans Meier heißen und dann auch noch sind.

    Vielleicht hacken wir einfach mal alle Meiers, Konten, den ganzen Kram, damit die Meiers mal sehen, wo Barthel den Most holt.

    Jaja.

    Ich warne nicht mehr oft.

  23. Jürgen Graf sagt:

    @D-Moll

    Auf Ihren Hinweis hin habe ich den Artikel bei „Anonymus“ gelesen. Die Beweise dafür, dass „Compact“ vom System gekauft sein soll, reichen nicht aus. Ich vertraue Elsässer weiterhin. Hier zwei Bemerkungen meinerseits:

    1) Manche Leser wird es befremden, dass Elsässer, der vor nicht allzu langer Zeit noch mit „Muslim Markt“ zusammenarbeitete, nun auf radikal antiislamischen Kurs eingeschwenkt ist (oder, um es präziser zu sagen, jede islamische Einwanderung strikt ablehnt und den Islam als Bedrohung für Deutschland und Europa einstuft).

    Dieser Kurswechsel ist eine logische Folge der jüngsten Entwicklung. Nimmt die gegenwärtige Masseneinwanderung ihren Fortgang, so sind die männlichen Deutschen zwischen 20 und 35 bis anno 2020 in der Minderheit, und dann brechen alle Dämme; dann ist die Umvolkung nicht mehr aufzuhalten. Natürlich ist jede Massenimmigration Kulturfremder und Fremdrassiger abzulehnen, aber dass die meisten Landnehmer dem muslimischen Glauben anhängen, der mit europäischen Werten (sowohl traditionellen als auch „modernen“) vollkommen unvereinbar ist, macht die Entwicklung noch katastrophaler. Dazu kommt die stetig wachsende Terrorgefahr. Es gilt der Flut mit drastischen Mitteln Einhalt zu gebieten und, nachdem die Grenzen geschlossen sind, mit der Repatriierung zu beginnen.
    Dass dies im Rahmen des heutigen Systems möglich sein wird, darf glauben, wer will.

    Dies ändert nichts daran, dass freundschaftliche Beziehungen zu islamischen Ländern, die uns nicht bedrohen (Beispiele: Iran, Syrien) sehr wünschenswert sind. Darin wird Elsässer sicher mit mit übereinstimmen.

    2) Dass der schwule Theologe David Berger in Compact zu Wort kommt, finde ich absolut unannehmbar. Ich will nicht, dass einvernehmliche Homosexualität zwischen Erwachsenen bestraft wird, aber die Lebensweise dieser Menschen widerspricht der natürlichen Ordnung, die wir Identitären anstreben. Ein Berger mag als Pegida-Demonstrant, AFD-Wähler und Compact-Abonnent willkommen sein; zu einem Sprachrohr der Islamisierungsgegner darf er jedoch nicht werden. Oder wollen wir dem islamischen Fanatismus die zweifelhaften neuen „Werte“ des Globalismus, von der Schwulenehe bis zum Gender Mainstreaming, entgegensetzen? Dann haben wir von Anfang an verloren. Conchita Wurst zieht gegen Abu Bakr al Bagdadi allemal den kürzeren.

    Genau so wenig wie schwule Aktivisten wünsche ich mir Zionisten als Bundesgenossen. Diese betrachten prozionistische Islamkritiker a la Gerd Wilders oder die Schwedendemokraten ohnehin nur als nützliche Idioten und werden, um uns gnädig als Hilfstruppen zu akzeptieren, von uns verlangen, u. a. ihre Sicht der jüngeren deutschen Geschichte zu übernehmen. Tun wir dies, verkaufen wir unsere Seele.

  24. @ Gwen Storm

    Die komplette Rede enthält mehr Bedeutendes und setzt jene 9 Minuten auch in den nötigen Zusammenhang:
    (https://www.youtube.com/watch?v=wzugicAycUs)

    @ Jürgen Graf

    Sie sie jetzt hier der Blockwart? Sellner sieht dieselben Schlüsse, wie auch einige Menge andere Leute, vor allem in englischsprachigen Ausland (Paul Joseph Watson, Stefan Molyneux). Oliver Janich hat dazu auch einiges gemacht und bei einem Compact Gespräch sagte Peter Feist, wir sollten nicht in die Totalitarismus-Theorie abgleiten. Oh doch, das sollten wir gewaltig! Denn das sehen die blinden Scharfe das erste mal. Ich dehne den Betrachtungswinkel nur aus, weil ich hier wie viele andere einen roten Faden sehe. Ich bin nur wütend und daher ist meine Sprache sogar noch schärfer, als die von Watson. Also lassen Sie das, Leute des Platzes zu verweisen, nur weil sie mit Eloquenz bei so viel Dummheit hinterm Haus halten. Das ist nämlich genau, was ich meine.

  25. manfred gutsche sagt:

    STREITET EUCH DOCH NICHT SONDERN KÄMPFT GEGEN

    Diese SCHLEPPER KÖNIGIN in Berlin!!!
    MfG

    MG

  26. manfred gutsche sagt:

    ZUG MESSER TÄTER IN DER SCHWEIZ WIRD IDENTITÄT?

    JETZT haben auch diese solide „ehrliche“ SCHWEIZ infiziert –
    indem den TÄTER als SCHWEIZER bezeichnen wahrschein-
    ich eingeschweizert !!!

    Da die SCHWEIZ auch viele von den „MESSERHELDEN“
    aus Gutmütigkeit aufgenommen hatte „bedanken“ diese Islam
    Kreaturen sich an den Schweizern – BRAVO – jetzt haben die
    Wilhelm TELL Menschen ein Problem integriert mit der Aufnahme dieser radikalen „schlafenden BOMBEN“!!!

    ARME SCHWEITZER,nur weil ihr in die EU einsteigen wolltet!!!
    MfG
    MG

    DER Täter ist 100 % Prozent ein Imigrant!!!

  27. 006 sagt:

    J. Graf

    2) Dass der schwule Theologe David Berger in Compact zu Wort kommt, finde ich absolut unannehmbar.

    Berger als ’schwulen Theologen‘ zu bezeichnen empfinde ich von etwa derselben Qualität wie wenn man von einem ‚Christus ergebenen Satanisten‘ spräche – mit anderen Worten: ein Widerspruch in sich. Es gab vor einiger Zeit einen PI-Strang zu Berger, in dessen Verlauf ich lernen durfte, ((Zensiert; solche Behauptungen sind strafbar, wenn Sie keinen Beweis haben; wenn Sie einen haben – bitte schicken. Hausmeister))

  28. 006 sagt:

    OT: Hier gibt es einen Test…

    http://de.nametests.com/test/wie-wird-dein-kind-aussehen/10095/?start=1#_=_

    … bei dem, wenn man ihn macht, angeblich immer ein schwarzes Kind herauskommt. Falls das richtig sein sollte… ein weiteres schönes Beispiel für aktive Identitätsvernichtung seitens der Herrschenden.

  29. Das Kartenhaus fällt immer dann zusammen, wenn MA unzufrieden ein Unternehmen verlassen.
    Wo bleibt die Gegendarstellung von JE?

  30. Honigtopf?und JE sagt nix?

  31. Gwen Storm sagt:

    Cooler song über Refugees von White Hot Takes:

  32. Volkswiderstand sagt:

    Das ist hier alles nur noch surreal. Wir haben da eine Regierungschefin, Frau Angela Merkel, die glasklar gegen das deutsche Grundgesetz (die Verfassung der BRD), Art. 16a, verstoßen hat.

    Darin heißt es, daß niemand Anspruch auf Asyl (und damit Einreise in unser Land) hat, der aus einem sicheren Drittstaat kommt. Ungarn ist Mitglied der EU und somit sicherer Drittstaat. Trotzdem hat Merkel im September 2015 entschieden, daß alle „Flüchtlinge“ aus Ungarn sofort mit Zügen abgeholt werden, nach Deutschland einreisen dürfen und Asyl erhalten.

    Sie hat sich mit keinem anderen Staatsmann abgestimmt. Es gab weder damals noch bis heute eine Bundestagsdebatte darüber. Die BRD-Lügenmedien, die eigentlich die Aufgabe hätten, so etwas kritisch zu hinterfragen, haben sich ohne eine Ausnahme zu 100 % hinter Merkel gestellt und unterstützen mit ihrer Lügenkampagne auch noch diese volksverräterische Politik. Und das bis heute und mit großer Vehemenz. 24 Stunden am Tag Dauerberieselung von Presse, Funk und Fernsehen, wie toll doch die bunte Republik sei.

    Für uns alle sollte das bedeuten sich den Systemmedien so weit wie möglich zu entziehen und das Gift das sie uns in immer tödlicheren Dosierungen zufügen zu meiden. Also Stern, Spiegel, Die Zeit, SZ, Huff-Post etc nicht mehr kaufen, abonnieren oder lesen; Funk und Fernsehen, wie Tagesschau, heute und heute-journal im wahrsten Sinne des Wortes links liegen lassen!

    Im Bundestag gibt es keine Diskussion darüber, ob wir hier Millionen fremder Menschen aufnehmen wollen und somit unwiederbringlich das deutsche Staatsvolk in seinem Wesenskern verändern wollen oder nicht. Es wird von allen Bundestagsparteien ganz selbstverständlich angesehen, daß „wir“ den Transformationsprozeß von unserem ethnisch homogenen deutschen Volk in eine eurasisch-negroide Mischbevölkerung auch wollen. Im Bundestag wird über alles gequatscht: über Flaschenpfand, Mindestrente und Umweltschutz. Über eine so zentrale und eminent wichtige Frage wie Volkstod oder Überfremdung findet aber keine Diskussion statt.

    Für uns alle ist der Gang in einer westdeutschen Stadt eigentlich psychisch gar nicht mehr auszuhalten. Zu 80 % sieht man nur noch Schwarze, Araber, Türken, Zigeuner und ähnliche art- und rassefremde Menschen. Das macht uns fassungslos und sorgt bei jedem Bio-Deutschen nur noch für nacktes Entsetzen. Nicht so bei unseren linken Gutmenschen; nein, die finden das sogar gut und „bereichernd“. Kotz-Würg!

    Es ist gemeinsamer Wille der Volksverräter, das eigene Volk abzuschaffen, auszutauschen. Eine Klage gegen diesen Irrsinn wird einfach vom Bundesverfassungsgericht – obwohl sorgsam formuliert und begründet – nicht zugelassen; aus Gründen der Staatsräson. Es gilt in der BRD nicht das formale Verfassungsrecht, nicht die Buchstaben des Grundgesetzes, sondern angebliche Moral und Humanismus. Gesetze sind scheinbar nur Klopapier in der BRD. Denn die BRD-Führung ist wild entschlossen, die illegale Masseneinwanderung nach Deutschland und ganz Europa bis zur kompletten Umwandlung der weißen Völker in Mischrassenbevölkerungen zum Exzeß zu treiben.

    Die Lügenpresse treibt diesen Irrsinn mit immer neuen Forderungen sogar noch an. Nun hat ein EU-Verantwortlicher dazu aufgerufen, den Begriff der Familienzusammenführung noch weiter zu fassen. Es sollen auch Menschen, die sich während der „Flucht“ nur kennengelernt haben, als Familie gelten, es dürfe keine Grenzen der Familienzusammenführung mehr geben. Als nächster Schritt sollen dann die Grenzen ganz abgeschafft werden.

    Wir müssen diese Volksverräter stoppen!
    Wir müssen die Überfremdung und den Volksverrat an der Wurzel des Übels packen und ausreißen!
    Jeder Einzelne von uns muß jetzt aktiv werden!

    Vernetzen wir uns in nationalen Zusammenhängen; kommunal, regional, national und weltweit. Wenn die Zustände nur noch wahnsinnig und unerträglich sind, dann müssen wir die Zustände ändern!

    Wer Zeit hat, sollte auch die Wahlkämpfe in Berlin und M-V. unterstützen und dort Flugblätter verteilen und Plakate und Aufkleber anbringen. Aber auch an seinem eiegenen Wohnort kann man aktiv werden. Es gibt viel zu tun, packen wir es an, den sonst wird Wolfgang Schäubles Plan der Umvolkung und Auslöschung Deutschlands in zwei, drei Jahren unumkehrbar sein.

  33. Rhöngeist sagt:

    deutscherfreigeist schrieb:

    @ Jürgen Graf
    „Sie sie jetzt hier der Blockwart?“

    Was soll dieser Unsinn??? Jürgen Graf und auch Marko (Wahr Sager) haben doch vollkommen recht! Jeder, der sich mit unserer jüngeren Geschichte unvoreingenommen befasst, kommt zu dem gleichen Ergebnis. Deshalb sind solche Vergleiche nichts weiter als Krücken, die dann zu Einsatz kommen, wenn die Argumente ausgehen.

    In dieser Verbindung Oliver Janisch und Peter Feist anzuführen, macht dabei durchaus Sinn. Viele Ausführungen dieser beiden Herren riefen bei mir schon immer ein ungläubiges Kopfschütteln hervor und die Frage, auf welcher Seite diese „Aufklärer“ eigentlich stehen, hat durchaus ihre Berechtigung.

  34. rainer grieser sagt:

    @Manfred Gutsche, 13.08.16, 20.02 Uhr,
    Zug-Messeranschlag Schweiz, heute abend,

    hallo, Manfred Gutsche,

    laut Schweizer Nachrichten, hat dieser Messeranschlag “ sehr wahrscheinlich keinen islamistischen Terror-Hintergrund, ein Eifersuchtsdrama…. halt, auf gar keinen Fall islamisch motiviert……“;

    Diese Behauptung , wer sie glaubt, werde selig, wird ca 30 Minuten !!!! nach der Messerattacke und dem zusätzlichen Brandanschlag verlautbart.

    Ebenso gleichzeitig hört und sieht man in den pro- islamen Journaillen der “ freiesten Medien, welche das Khanat Osman-Almanya je hatte „, keine Veranlassung, das Attentat zu benennen oder zu kommentieren :

    Grund ?

    Die gleichgeschalteten Medien, der Aktuellen Kamera-2- ( ehemals Tagesschau, Heute-Journal, WDR, NDR, SWR, Printern, als da wären : FAZ, Süddeutsche , Welt, Blöd, WAZ-Bertelsmann…und wie sich der journale Sch…ß schimpft ), kein Bericht, kein Kommentar.

    Den Anschlag hätte mal eine Person aus der AfD oder der Integristen ausführen sollen…
    Sämtliche Programme wären unterbrochen worden ! Sondersendungen mit entsprechenden “ Experten “ würden zusammengetrommelt, um “ sachlich, und kompetent “ die Rechte Terrorszene zu beleuchten und um, sichtlich unter den schockierenden Bildern dieser blutigen, rassitisch motivierten rechtsextremen Tat leidend, zu kommentieren.
    Allen hoch voran, ARD Lichtgestalt Thomas Roth, Quoten-Türkin Aishe Ataliay, Lügenbaron Münchausen-Kleber, IM-Denunziantin Anetha Kahane, für die Bundes-Schleuser- Camarilla , Minister für Zensur und Totalüberwachung Maas, der Statthalter Erdowahns im Kalifat Osman-Almanya, Imam Ayman Maziek, und last, but not least, die hohe Geistlichkeit, Reinhard Murx, seines Zeichens bestens aus Steuergeldern besoldeter Stadt-Kaplan aus München – Freising.

    Als Co-Moderatorinnen stünden Maischerberger und Will sicher zur Verfügung.

    So aber läßt man die Attentatsserie der selbsternannten Djhadisten und sunnitischen Killer unbemerkt und unbenannt ins Leere laufen.

    Nur die Ruhe bewahren, bloß nicht die Wahrheit an´s Licht lassen, es stehen ja Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlinins haus, da stören solche Meldungen ebenso, wie die vorzeitig aufgeflogene “ Luftbrücken-Einsätze “ aus Anatolien und Istanbul, am “ Dunkeldeutschen “ Nachthimmel ins gelobte Land Osman-islamic Sunna-Almanya.

    Vielen Dank IM erika und Konsorten !

    “ Denk ich an Deutschland in der Nacht,
    Bin ich um den Schlaf gebracht….“

    “ Die Brust ist wieder frei, der Geist ist hell,
    Nacht muß es sein, wo Friedlands Sterne strahlen…“

    Grüße aus HD

    r.g.

  35. Reinhold sagt:

    Neues Video von Jasinna: —Das Polit- IRRENHAUS— sollte man sich anschauen!!

  36. Gerd sagt:

    Durch diese ausgesprochene Einladung an alle Länder der Welt geht ein fatales Signal aus. Es werden noch mehr aufgefordert zu kommen. Im Umkehrschluß aber heisst genau dass, unser Sozialsystem wird kollabieren. Das wiederum heisst, niemanden kann dann mehr geholfen werden. Jetzt kann man sagen das diese Politiker eben genau diese Absicht haben, das aber würde heissen, sie wollen die Antidemokratie und jede momentane Hilfe für Menschen ist nur geheuchelt ! Ergo ist jeder rassistische Vorwurf an alle Kritiker eigentlich genau diesen Politikern selbst zuzuschreiben weil sie mit Sozialabbau und mit Antidemokratie kalkulieren. Diese geheuchelte Humanität nur ihr höchst eigenes politisches falsches Ziel verfolgt !

    ————————-

    Zu den Vorwürfen gegen Jürgen Elsässer fällt auf, das sich „Anonymouse“ in der letzten Zeit gar nicht mehr genau lokalisieren lässt, für was sie eigentlich sind. Das heisst, es wurden Themen aufgegriffen und Cyberkampf angedroht, der dann nicht einmal eine „Maus“ aus ihrem Loch gebracht hat.
    Mir scheint da ziehen ein paar linke Bubis die Fäden, welche über ihre pupertäre Schülerzeitung nicht mehr selbst bestimmen können und ihre Website höchst eigenen Sinn und Zweck verfolgt.
    Diese Art der Bekämpfung von Kritikern, unter dubiosen Anschuldigungen, sie ist doch immer das Mittel um Zweifel zu schüren !

    Wenn ein Journalist wie Jürgen Elsässer Kritik am politischen System übt, was bitte gibt es selbst da noch zu kritisieren ? Er schreibt seine Kritik aus Überzeugung und nicht um andere Kritiker zu enttarnen. Da muss man schon ein „wirrer Geist“ sein um selbst da noch eine falsche Absicht zu vermuten !

  37. Jürgen Graf sagt:

    @deutscherfreigeist

    Keine Sorge, ich bin von Elsässer nicht zum Blockwart ernannt worden und will Ihnen nicht den Mund stopfen. So wie Sie das Recht haben, Ihre Meinung zu äussern, habe ich jedoch das Recht, diese zu kritisieren. Das ist ja der Zweck einer freien Debatte, die auf diesem Blog erfreulicherweise möglich ist.

    Ich selber stehe dem historischen Nationalsozialismus in manchen Punkten äusserst kritisch gegenüber, insbesondere seiner verhängnisvollen Besatzungspolitik im Osten. Ich bin für eine objektive Erforschung dieser Epoche, die weder dämonisiert noch idealisiert werden sollte.

    Folgendes darf man wohl sagen, ohne gegen die Blogregeln zu verstossen:

    Solange über das Dritte Reich und den Zweiten Weltkrieg nicht ohne Furcht vor strafrechtlicher Verfolgung kontrovers debattiert werden darf, leisten wir der nationalen Sache einen Bärendienst, wenn wir, wie es PI und Michael Mannheimer bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit tun, mit der Nazikeule auf politische Gegner eindreschen. Dasselbe tun ja das System und seine Lügenpresse. Deren Progaganda mit dem Argument „Du bist ja selber ein Nazi“ zu kontern, ist kindisch und lächerlich und macht uns nur unglaubhaft.

    Die geplante Abschaffung Deutschlands wird von der Antifa und manchen Systempolitikern ganz offen mit dem Dritten Reich gerechtfertigt. Die sozialdemokratische Juraprofessorin Ute Sacksofsky argumentiert beispielsweise wie folgt:

    „Gehen wir davon aus, dass es um die Weitergabe deutschen Erbguts nach der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft nicht mehr gehen kann. Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn die Deutschen aussterben sollten?“

    Quelle: http://www.sezession.de Bevölkerungsaustausch in Europa (I) Ursachen

    Mit jedem deplazierten Nazivergleich ziehen Sie die Ketten, in denen Deutschland gefangen ist, noch fester an.

    @006

    Volle Zustimmung! Ein katholischer Theologe weiss, dass Homosexualität vom Standpunkt seiner Kirche aus sündhaft ist. Wenn er homosexuell veranlagt ist, muss er seine Neigungen folglich unterdrücken, so wie ein Pädophile die seinen nicht ausleben darf. Nun ist der Mensch ja schwach. Wenn der betreffende Katholik nicht anders kann, als seine Neigungen auszuleben (mit einem Erwachsenen wohlverstanden), soll er dies halt diskret tun. Sich gleich noch als schwuler Apostel zu betätigen, ist pure Blasphemie.

    Ich kritisiere Elsässer äusserst selten, wiederhole aber, dass es ein Fehler war, diesem Berger ein Forum zu geben. Er ist ein Verräter an seiner Kirche. Wie kann man da glauben, dass er Islamisierungsgegner, die glauben, in ihm einen Verbündeten gefunden zu haben, nicht auch verraten wird, sobald er sich davon einen Vorteil verspricht?

  38. rainer grieser sagt:

    Video Martin Sellner,

    hinter Ihrem Video-Statement vom 13.08.16 , stehe ich voll und ganz !!!!!

    Bleiben Sie wachsam und auf der Hut !

    NSA,CIA, deren Ableger, genannt BND, VS , ganz besonders der Zensur-und Totalüberwacher Heiko Maas mit seinem linksterroristischen Ableger bei Antifa in Halle, warten nur darauf, mit eingeschleusten Provokateuren Sie und die Identitären in Mißkredit zu bringen.

    Mit selbigem rechne ich in naher Zukunft auch bei Compact und Jürgen Elsässer !

    Sobald dies der Fall ist, und die AfD bei den Bundestagswahlen scheitert, werde ich definitiv dieses Land verlassen, meine frührentlichen Ausgaben habe ich bereits seit Spätsommer letzten Jahres drastisch eingeschränkt und geändert !

    Ich bin nicht bereit, dem gewissenlosen Treiben dieser ehr- und gesetzlosen IM erika kasner – merkel auch noch mit meinen Konsum und Dienstleistungsnachfragen beim Aufbau einer sunna islamisch dominierten Multikultur zu helfen.

    Martin Sellner, Identitäre,

    alles Glück und viel Erfolg in Eurem Kampf !!

    Rainer Grieser
    aus Heidelberg

  39. Gerd sagt:

    Nachtrag zu meinem Kommentar:

    „Durch diese ausgesprochene Einladung an alle Länder der Welt geht ein fatales Signal aus. Es werden noch mehr aufgefordert zu kommen. Im Umkehrschluß aber heisst genau dass, unser Sozialsystem wird kollabieren. Das wiederum heisst, niemanden kann dann mehr geholfen werden. Jetzt kann man sagen das diese Politiker eben genau das beabsichtigen, das aber würde heissen, sie wollen die Antidemokratie und jede momentane Hilfe für Menschen ist nur geheuchelt ! Ergo ist jeder rassistische Vorwurf an ihre Kritiker eigentlich ihnen selbst zuzuschreiben, weil sie mit Sozialabbau und mit Antidemokratie kalkulieren und die geheuchelte Humanität nur ihr höchst eigenes politisches falsches Ziel verfolgt“ !

    Um eben genau diese Vorwürfe und disen dringenden Verdacht zu untersuchen, hat der Verfassungsschutz seine Berechtigung und Aufgabe. Er hat sie nicht um Kritik am politischen System zu unterbinden und jede ideologische Bewegung dazu.

    Herr Gauck stellte sich neuerlich hinter Frau Merkel und ihr „wir schaffen das“ ! Er sagte, weil er sich keine Kanzlerin vorstellen möchte, welche sagt, das sie es nicht schafft.

    Nun, genau so aber führte diese unsere Kanzlerin immer in die Alternativlosigkeit und ihr Volk in die Ausweglosigkeit.

  40. rainer grieser sagt:

    Martin Sellner, Identitäre,

    Ihr solltet Euche eine Erkennungsmelodie zulegen, so, wie es ORF 1 und 2 ( Tugend-und Heilsgestalt Armin Wolf )
    mit “ Donau so blau, so blau..“ hat
    ,
    Wie wäre es mit “ Prinz Eugen, der Edle Ritter “

    Gruß aus Heidelberg

    r.g.

  41. 006 sagt:

    Volkswiderstand

    … das deutsche Grundgesetz (die Verfassung der BRD),…

    Das ist falsch! Es gab und gibt keine ‚Verfassung der BRD‘, denn die BRD wurde als ‚Selbstverwaltungsorganisation der Deutschen‘ von den Besatzungsmächten(!) innerhalb des Teiles des Staates ‚Deutsches Reich‘ gegründet, der von den sogenannten ‚Westalliierten‘ besetzt worden war und in dem dann ‚zur Aufrechterhaltung des zivilen Lebens‘, wozu die Besatzungsmächte nach der HLKO verpflichtet waren, eine Grundordnung geschaffen werden mußte – und diese wird als ‚Grundgesetz‘ bezeichnet.

    Eine Verfassung ist wesensmäßig etwas völlig anderes: Eine Verfassung ist die politische Form, die sich ein Volk, daß sich seiner selbst bewußt geworden ist als an eine völlig eigene kollektive Erfahrung gebunden, die nicht identisch ist mit der kollektiven Erfahrung auf der andere Völker beruhen, selbst gibt – bewegt nur durch den inneren Druck dieser eigenen kollektiven Erfahrung und nicht durch den (äußeren) Willen fremder kollektiver Identitäten.

    Der ‚Honigmann‘ hat einmal berichtet, daß er eine Erstausgabe des Grundgesetzes hatte (oder auch noch hat … das erinnere ich im Moment nicht mehr genau), in der es entsprechend den tatsächlichen inhaltlichen Verhältnissen auch Grundgesetz für die BRD und nicht Grundgesetz der BRD hieß, um eben dem Umstand Rechnung zu tragen, daß die BRD nicht in der Lage war sich selbst aus eigenem politischen Willen eine Grundordnung zu geben – sie war und ist eine Schöpfung fremden politischen Willens und nicht eines originär deutschen politischen Willens.

    Und genau dieses tatsächliche Fehlen einer tatsächlich gemeinsamen kollektiven Erfahrung spiegelt sich in den äußeren Formen, die die Bewußteren ja seit Jahrzehnten bereits als stetig wachsenden Verfall erleben.

    Im Bundestag gibt es keine Diskussion darüber, ob wir hier Millionen fremder Menschen aufnehmen wollen und somit unwiederbringlich das deutsche Staatsvolk in seinem Wesenskern verändern wollen oder nicht.

    Das ist falsch! Sie ‚verändern‘ nicht das ‚deutsche Volk‘ in seinem Wesenskern – sie schaffen ein neues!!

  42. rainer grieser sagt:

    was ist der Unterschied zwischen General Clay 1948 und IM erika 2015-16 ?

    Beide schufen Luftbrücken !

    Clay, um Westberlin mit Lebensmitteln das Überleben wegen der Stalin-Blockade zu sichern,

    IM erika um Scheinehen, Parallelgesellschaften und Scharia in Deutschland das Überleben zu sichern

    r.g.
    HD

  43. Michael sagt:

    Michael sagt:
    14. August 2016 um 12:33

    Das Erste vorsingt im Chaos. Video ist jetzt geschaltet.

  44. Elmar sagt:

    @Deutscher Freigeist

    „Das kann man jetzt jedem Vollidioten um die Ohren hauen, der nochmal unsere Großeltern in den Dreck zieht, weil sie nicht gegen Hitler rebelliert haben.“

    Gut, natürlich weiß ich was Sie meinen. Aber wer sich darüber aufregt, egal ob er auf Seiten derer ist, die die Alten als Kollektiv Anklagen, oder ob er sich darüber aufregt…er ist irgendwie auch Propagandaopfer. Einer Propaganda, die wir von Kind an (spätestens ab der Schule) eingesaugt haben und uns täglich neu vorgeführt wird.

    ((Blogregelverstoß))

  45. manfred gutsche sagt:

    @ rainer grieser 14.8.2016,9.o9 h

    Sie haben genau richtig getroffen – der Kandidat hat 100 Punkte

    DIESER ATTENTÄTER IN DER SCHWEIZ IST 1000 % ein
    Imigrant welcher schon Jahre in der Schweiz lebte und deshalb
    als „Schweizer“ in der LÜGENPRESSE sofort als Schweizer
    bezeichnet wird – jetzt mit einer BEZIEHUNGSTAT zu kommen
    geht nun wirklich zu weit!!!

    Ich lebte in der Schweiz 1968-1969 und kenne die Mentalität
    der Schweizer – das einem gemeinten BIO SCHWEIZER anzu-
    dichten ist noch zuviel für „KLEINHIRNBESITZER“!!!

    DA passt doch auch garnix – diese MERKEL-Unterdrücker
    hätten nur noch sagen müßen,der hatte mit einem schweizer-
    Offiziermesser gestochen – jetzt ist eine FRAU verstorben-ganz
    neu!!!

    DIESER IMIGRANT konnte sich wie der in NIZZA wohl nicht
    in die Mentalität der SCHWEIZER integrieren und hatte sich
    noch von der ISIS aufhetzen lassen!!!

    99 % der hier lebenden ISLAMISTEN sind für ihre Gastlandbe-
    wohner eine tickende ZEITBOMBE!!!

    MERKELS SCHLECHTE MACHT beeinflußt sogar diese
    SCHWEIZER – die war doch auch bei der Tunnel Einweihung
    dort und hatte sicher EU Zusagen für diese Schweizer gemacht

    NICHT einmal ein TESSINER (zur Schweiz gehörend) reagiert
    so wie dieser MOSLEM TÄTER!!!
    MAL sehen wie lange diese Merkel gesteuerte Sippe das durch-
    hält – wenn es bald mehrere Taten am Tag erfolgen???

    MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUS

    Mit freundlichen Grüßen
    aus Rhein Hessen

    Manfred

  46. Elmar sagt:

    „Blogregelverstoß“

    @JE

    okay, sorry, war mir nicht bewusst, dass das die Blogregeln tangiert. Mag sein, dass das herauslesbar, interpretierbar ist. War aber nicht so gemeint. Egal, jedem sein Hausrecht.

  47. Aristoteles. sagt:

    „Verfassungsschutz“

    http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesthemen/tagesthemen/Das-Erste/Video?bcastId=3914&documentId=37113242

    (ab min 4:30, insgesamt ab min 2:50)

    Wer beobachtet hier?

    Man beachte die Bilder im Hintergrund: Die Stars, die Stripes, das Dreieck … Fehlt nur noch das allsehende Auge.

    Ob’s mit Trump anders würde?

  48. winfried sagt:

    Der junge Mann meint es richtig – natürlich muss man auf Stasimethoden vorbereitet sein – da sollte man auch schnell reagieren – das Ding mit der Flagge hätte sofort bei der Polizei angezeigt werden sollen! Meist werde es die „normalen“ Zersetzungen sein. Die Grundregel Pazifik* ist deshalb eine sehr gute Grundlage um entsprechende Anflüge zu unterbinden!

  49. Schwan sagt:

    @ Juergen Graf

    Also ich kann nicht zustimmen, dass Homosexuelle keine Verbuendeten sein sollen. Ja, ich finde auch, sie sollte nicht gross in die Oeffentlichkeit getragen (sondern vielmehr stillschweigend geduldet) werden, denn gerade dieser Homohype dient ja der Desavouierung der Familie und gerade jetzt kommen immer mehr Homosexuelle drauf, dass sie dazu instrumentalisiert werden – oder zumindest darauf, dass mit ihren bisherigen Patronen etwas nicht stimmt – selbst erlebtes Beispiel:

    Kuerzlich einen Bekannten, einen Homosexuellen, nach laengerer Zeit wieder gesehen – er hatte seinem islamischen Abgeordneten (im UK) geschrieben, wie dieser es denn mit der Homosexualitaet halte bzw. diese Frage in eine Aufforderung fuer die Opfer des Orlando-Attentates zu beten, verpackt.

    Dass er nach ueber einem Monat keine Antwort erhalten hatte, war fuer ihn auch eine Antwort. Er fuehlte sich in der Prioritaetsleiter nach unten versetzt, hinter die Moslems. Er hat das genozidiale Programm an den Europaeern erkannt (wenn auch eigentlich nicht die Absicht und nur unter groesster Zurueckhaltung und Verlegenheit und mit Verweiss auf die manchmal friedliche, manchmal kriegerische Begegnung zwischen Europaeern und Indianern – und natuerlich nur langfristig koenne es den Europaeern ahenlich ergehen). Er hat die Merkel verdammt und ihr alles Schlechte gewuenscht, wegen ihrer Politik seit letztem September. ….Frueher war er Super-Multikulti und haette die Merkel hoechtens dafuer kritisiert, dass die in der (fuer ihn) konservativen CDU ist.

    Nun koennte man sagen, es sind ja nur ca. 2% Homos. Aber ein aehnlicher Zugang wie im folgenden und letzten Absatz gilt auch fuer eine grossere Gruppe: Nicht nur Homosexuelle, sondern auch (heterosexuelle) Frauen wurden und werden durch den Feminismus instrumentalisiert und es sind noch immer viel zu wenige Frauen sich dieser Tatsache bewusst:
    Gleichberechtigung vor dem Gesetz…Daumen rauf
    Feminismus….totalitaer; versucht Frauen (erfolgreich) zu aechten, die freiwillig – aus feministischer Sicht – die falschen Entscheidungen treffen. (. z.B., Hausfrau und Mutter = Verraeterin). Die freiwilligen Entscheidungen von Frauen selbst (z.B. mehr Zeit mit Kindern, im Schnitt weniger Streben auf der Karriereleiter so weit wie moeglich nach oben zu gelangen) werden durch eine absurde nVerschwoerungstheorie erklaert (durch eine Verschwoerung der Maenner, Stichwort glaeserne Decke).
    Koeln hat gezeigt: Bei Bedarf wird jeder Instrumentalisierte fallen gelassen wie eine heisse Kartoffel.

    Die Gemeinsamkeiten: Toleranz fuer Homos und Karrierefrauen, aber keine Hypes – die wenigen Homos und Karrierefrauen haelt auch eine konservativ-liberale Gesellschaft aus – solange es keine krankhaften, gesteuerten und der Instrumenalisierung dienenden Hypes gibt.

  50. Schwan sagt:

    @ mark2323

    Ich glaube nicht, dass diese Methode heute noch genauso gut funktioniert, wie in den 80ern, weil sie heute bekannter ist als damals, wegen des Internets.

    Die Identitaeren wuerden ausserdem ja gleich hinausposaunen, dass das keiner von ihnen war und das auch viel besser verbreiten koennen als in den 80ern.

    Ausserdem ist wohl auch noch die Skepsis gegenueber der Luegenpresse damals vergleichsweise nicht existent gewesen.

    Bitte Verfassungsschutz: Macht so eine Aktion bei den Identitaeren, zeigt noch mehr Menschen, dass ihr nur die Nomenklatura schuetzt und Psychopathen seid!

  51. eine deutsche sagt:

    Hat eigentlich schon mal jemand bemerkt, dass der Vorgang in der Türkei so ziemlich der gleiche ist wie damals die Machtübernahme durch Hitler?
    Auch seine Vorgehensweise wurde damals durch kein anderes Land unterbunden! Alle wollten anscheinend Krieg!
    Erdogan geht heute genau so vor wie damals Hitler! Und auch er wird nicht gebremst! Die Geschichte wiederholt sich!
    Ich gehe schwer davon aus, dass dies Vorsatz ist, um einen Krieg (vielleicht sogar den dritten Weltkrieg) zu entfachen!
    Ich bin auch davon überzeugt, dass Putin der Letzte ist, der dafür verantwortlich sein wird! Die USA / Nato ist der Kriegstreiber! Ihr werdet es sehen und spüren wenn es zum großen Krieg kommt!
    Ausser wir haben endlich Politiker, die sich nicht mit der amerikanischen Kriegstreiberei verbünden, sondern ihr Hirn einschalten und dann erkennen, dass wir mit friedlichen Mitteln aus der Kriegsgefahr herauskommen!
    Gott segne alle friedlichen Menschen!!

  52. Die Mitte sagt:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/66497-verfassungsschutz-mitte-wird-rechtsradikal

    Irgendwas scheint denen die Atome im Hirn bereits derert verdreht zu haben, dass sie vollkommen orientierungslos sind und sich nicht mal mehr dran erinnern können, was die Mitte ist. Die Mitte heißt Mitte, weil sie eben in der Mitte ist. Und die Mitte ist da, wo die Trümmerfrauen das Land wieder aufgebaut haben, sich noch lebenslänglich abgerackert haben, damit sie im Pflegefall den Kindern nicht zur Last fallen und damit IHRE Kinder und Enkel es mal besser haben sollen, als sie selbst.

    Auch wenn es gewisse Unschärfen und Meinungverschiedenheiten gibt über die linke oder rechte Mitte oder subkulturelle Grauzonen, BLEIBT TROTZDEM DIE MITTE EBEN DIE MITTE. Und die ewig 100%ige Mitte wird bei der ewig 100% igen Wahrheit bleiben und ändert sich nicht durch Vertuschungen und Verzerrungen von Seilschaften.

    Die Extremisten sind die Satanistenseilschaften am Rand, das Pack obendrüber und ihr mit veruntreuten Steuergeldern bezahlter dumm blökender bunter Pöbel. Sie wollen Steuerzahlern, von denen sie schmarotzen, auf Schritt und Tritt hinterherschnüffeln, ob nicht irgendeiner irgendwo einen Satz äußert, den selbsernannte Meinungswächter aus dem Denunziantensumpf mit der Hohlphrase „Rechts“ betiteln könnten und sei es auf Provokation von Bezahlaffen.

    Krieg = Frieden
    Freiheit = Sklaverei
    Feiges Denunziantentum = Zivilcourage
    Rassismus gegen Einheimische = Antirassimus
    Rechtsbeugerterror gegen Einheimische = Rechtsstaat.

    Als „Verfassungsschützer“ wollen sie sich ausgeben, kennen aber nicht mal das Grundgesetz, das hier für EINHEIMISCHE gemacht ist und nicht für als „Flüchtlinge“, angeheuerte Unterschichtenschmarotzer und Kriminelle aus Ländern , die ihren Geburtenüberschuss über Omas Enkelin auskippen wollen und dafür gar noch Gefängnisse aufmachen. WIR haben hier in UNSEREM LAND GRUNDRECHTE auf Meinungsfreiheit, Diskussionsfreiheit statt Stasibooks, Bezahlschreiber und Schreibautomaten und Staatstrolle. Auch Informationsfreiheit statt ständiger Meldungen „in IHREM Land nicht erreichbar, das tut uns leid“.

    WIR, DIE DEUTSCHEN, DEREN ELTERN BEREITS VOR DER ERSTEN WELLE ALS „GASTARBEITER“ AUFGEZWUNGENER Moslems DIESES LAND GEHÖRT HAT, HABEN GRUNDRECHTE AUF KÖRPERLICHE UNVERSEHRTHEIT UND UNVERLETZLICHKEIT DER WOHNUNG und brauchen nicht MASSEN von umnachteten Anti-Staatsdienern, die sich als PRIVATPERSONEN anmaaßen bei jedem Blogger, der sie nichts angeht, in PRIVATWohnungen zu trampeln, nur weil sie im Moment noch nicht dafür bestraft und in Haftung genommen werden. Aber die Rechtsbeugerszene hat ja Maßstäbe gesetzt und aller Welt vorgeführt, dass hier in unserem „Rechtsstaat“ auch noch 95jährige vor Gericht geschleppt werden können – für eine „Geschichte“, die keiner hinterfragen darf.

    Sobald die Mitte auch noch ausgelöscht ist, können sich diese durchgeknallten Seilschaften von „Antirassisten“, die hier predigen wollen, dass 1 Milliarde instrumentalisierter Unterschichtenmusels aus Steinzeitkulturen, Asiaten, Araberclans, Afrikaner vor dem „Rassismus“ von Omas Enkelin im Schwimmbad und auch sonst überall geschützt werden müssten, und nicht umgekehrt, sich ihr bedingungsloses Grundeinkommen von ihren Bereicherern weiterzahlen lassen.

    Wenn nicht, können sich dann diese „antirassistischen“ Schreibtischschmierer, Rechtsbeuger, Würgermeister etc. und ihre dümmlichen bunten Fußtruppen auf unserem verstrahlen Boden mit dem übriggebliebene Welt-Kuckucksei, das Omas Enkelin unbestellt ins Osternest gelegt wurde, um nicht mehr vorhandene Ressourcen prügeln und im bunten Sprachengewirr hinter dem chinesischen Welthungerkorb herradeln. (Orakel Economist 2016)

    Fürchtet euch nicht, wenn demnächst die Horror Picture -Show von abgeschlachteten Christenkindern, die schon lange im Weltnetz kursiert, in Natura in eurer Wohnsiedlung auftaucht, denn dann finden sich auch noch Schreibtischtäter aus den hintersten Lokalblattwinkeln, die euch mit der ungefragten Expertenmeinung dümmlicher Psychoaffen erklären, wie ihr eure irrationalen Ängste bekämpfen könnt.

  53. Mahore sagt:

    Wer ist bei Compact-online eigentlich für diese manchmal echt erbärmlichen Vergleiche zuständig? Weiss der Sellner das mit dem Guevara? Also einen strammen Patrioten mit einer linken Titte zu vergleichen ist ja sowas von daneben. Mit eurem Geschwurbel bei manchen Meldungen seid ihr manchmal deutlich unter BILD-Niveau.

  54. hildesvin sagt:

    @ eine deutsche um 15.53: Habe ich nicht bemerkt: Weil es da eben nichts zu bemerken gibt.
    Das war ein ander‘ Ding.
    Mulier taceat in ecclesia.

  55. sabine sagt:

    Herr Sellner spricht ganz zutreffend von der ideologischen Steuerung gewisser Institutionen — hier ein Hinweis auf die Quellen dieser Ideologen:

  56. Rhöngeist sagt:

    @eine deutsche um 15:53

    Fein aufgesagt! Gibt ne guute Note. Wenn Erdowahn jetzt noch anfängt Autobahnen zu bauen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken läuten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: