Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

München-Terror: Neues von Täter Nummer 2

abo.compact-online.de

abo.compact-online.de

COMPACT-Magazin setzt 1.000 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Massenmordes aus.

Wir glauben nicht an den Einzeltäter Ali David Somboli – egal, ob er als irrer Amokläufer, blitzradikalisierter Muslim  oder – wie es jetzt aus durchsichtigen Gründen heißt – als Rechtsextremist gehandelt hat. Es gibt zu viele Widersprüche in der offiziellen Version! Deswegen hat COMPACT eine Belohnung von bis zu 1.000 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt (hier kann man Näheres lesen).

*** COMPACT bleibt dran – mit dem Mut zur Wahrheit. Unterstützen Sie uns durch ein Abonnement.***

Neben der gestern erwähnten, von der Polizei zugegebenen Tatsache – dass der Selbstmörder Ali David S. ein anderes T-Shirt trug als der neunfache Mörder! – gibt es einen weiteren harten Hinweis auf einen zweiten Schützen: Ali David S. wurde von der Polizei in der Henckystraße in der Nähe des OEZ gestellt und soll sich dann erschossen haben. Vorher hieß es aber, dass die Leiche des Attentäters am Isar-Ufer aufgefunden worden sei – das ist ungefähr fünf Kilometer davon entfernt! Ich zitiere zwei Quellen, unabhängig voneinander.

Auf stern.de heißt es: (Zitat Anfang) Wie der „Bayerische Rundfunk“ meldet, handelt es sich bei dem Toten, der am Rand des nahe gelegenen Olympiadorfes an der Isar gefunden wurde, laut Angaben der Polizei vermutlich um den Täter. Dessen roter Rucksack deute darauf hin, dass es sich um den Mann handelt, der vor dem Olympia-Einkaufszentrum das Feuer eröffnete. Den Fundort der Leiche habe die Polizei weiträumig abgesperrt. Beamte würden sich dem Toten nur sehr vorsichtig nähern, da man nicht wisse, ob sich in dessen Rucksack eine Bombe befinde. (…)

Bei einem in einer Nebenstraße an der Isar gefundenen Toten handelt es sich Polizeiangaben zufolge um den Attenttäter, der mit einem Kopfschuss Selbstmord begangen hatte. Die Polizei hatte zunächst gemeldet, es werde noch geprüft, ob der Tote ebenfalls durch die Attentäter getötet worden sei, oder ob es sich um einen der Täter oder den einzigen Täter handelt. (Zitat Stern Ende)

*** COMPACT bleibt dran – mit dem Mut zur Wahrheit. Unterstützen Sie uns durch ein Abonnement.***

Im Kanal rtf1 war zu lesen: (Zitat Anfang) Bei einem neunten Toten, der gegen 20:30 „im Zuge der Fahndung mit starken Kräften“ mit Kopfsschuss in einer Nebenstraße, etwa 1 Kilometer vom Tatort entfernt „an der Isar“ gefunden wurde, teilt ein Polizeisprecher mit, könnte es sich um einen Täter handeln. (Zitat Ende)

Angesichts der vielen Widersprüche in der offiziellen Version hat COMPACT eine Belohnung von bis zu 1.000 Euro für sachdienliche Hinweise zur Aufklärung ausgesetzt (hier kann man Näheres lesen).

Einsortiert unter:Uncategorized

79 Responses

  1. Sebastian H. sagt:

    Auch interessant:

    Reutlinger Macheten-Mord: Polnische Regierung will Erklärung von Deutschland

    Zitat:
    „Polnisches Medium: Sie waren kein Paar, er hat sie gestalkt“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/reutlinger-macheten-mord-polnische-regierung-will-erklaerung-von-deutschland-a1916263.html

  2. manfred gutsche sagt:

    @ Jürgen Elsässer

    Wenn ich etwas wüßte würde ich es schon melden,Sorry!!!
    Gruß

    Manfred

  3. Gwen Storm sagt:


    das Dilemma mit dem Verstehen (wollen)

  4. Radi sagt:

    @ Jürgen Elsässer,

    ein genialer Aufruf, und leider notwendiger Aufruf zur Wahrheitsfindung.

    Bin nur ab und zu in München, aber nicht am besagten Tage.

    Im einem Land der totalen Lügen in allen Lenbensbereichen werden mehr und mehr parallele und vom Staat unabhängige Stukturen benötigt.

    Weiter so!

    @ Sebastian H.

    Danke für den Verweis zum vermutlich rassitisch motivierten Mord in Reutlingen.

    Gottes Segen

    Radi

  5. Kybeline sagt:

    Ich bin auch der Meinung, dass etwas nicht stimmt. Ich versteh auch nicht, dass alle Zeugen von „Langwaffen“ sprachen. Das können nicht mal Menschen verwechseln, die von Waffen keine Ahnung haben.
    Es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten!

  6. Gwen Storm sagt:

    „rechtsextrem“ war der Ali 100% nicht, denn Rechtsextreme dulden keine Moslems, und schon gar keine Nicht-Weißen/Nicht-Europäer in ihrer Gemeinschaft.
    Ausserdem morden Rechtsextreme keine kleinen Kinder. Der Anders-Breivik war ja auch kein Rechtsextremer sondern Zionist (wie eindeutig aus seinem Manifest hervorgeht).

  7. Sebastian H. sagt:

    Nur 1000 Euro?
    Ist mir zu wenig.

    Ab 10.000 Euro bin ich dabei!
    😉

  8. Gwen Storm sagt:


    sorry, can’t resist posting this cool Donald Trump gamecard.

  9. Don Andres sagt:

    Das im Internet gezeigte Video von dem vermeintlichen Attentäter Ali Doud S. (nicht „David“, das ist eine reine Medienlüge) wo er vor dem McDonald Restaurant feuert, ist stark manipuliert. Er kommt aus dem „nichts“ ins Bild, links neben ihm rote Farbflecken im Ton des Hintergrundgebäudes. Offensichtlich hat man da eine weitere Person neben Ali wegretuschiert, ein assistierender Geheimdienstler? Zudem ist das Video nachträglich unscharf gemacht worden, damit man nicht zuviel erkennen kann. Ausserdem, derjenige, der dieses Video gefilmt hat, muß auch ein Geheimdienstler gewesen sein, denn just als der Attentäter in Erscheinung trat, hatte er passend draufgehalten. Das geht nur, wenn man bereits vorher wußte, was da gleich kommt…

    Es gibt zudem Fragen, wie ein einzelner Täter so schnell die Orte der Handlungen wechseln kann? Das schafft keiner allein. Zeugen sollen von drei Schützen gesprochen haben, auch erste Livepolizeimeldungen sprachen von 3 Attentätern mit „Langfeuerwaffen“ also Gewehren und keine Pistolen.

    Im Großraum München war die Polizei komischer Weise bereits an die 4 Stunden im Großeinsatz, bevor der Attentäter in Erscheinung trat. Ist das nicht merkwürdig, das in Paris wie in München immer dann Attentate passieren, wenn die Sicherheitskräfte eine Großeinsatzübung machen?

  10. Mike sagt:

    Wieso fragt sich eigentlich niemand wieso das obere Parkdeck komplett geräumt war? Das Parkhaus am OEZ hat 2400 Parkplätze und dürfte an einem frühen Freitag Abend gut gefüllt gewesen sein. Wie auch immer, eine komplette freie Ebene in einem Parkhaus??? Wie geht das?

  11. bituika55 sagt:

    Wie heißt eigentlich die Droge, die man nehmen muss, um zu glauben, dass Ali Davis Sowieso ein „Rechtsextremist“ war? Muss extrem realitätsverändernd wirken.

  12. ichbin sagt:

    Wer verwendet eigentlich den Begriff „Langwaffen“ ?

    Ich selbst würde immer von „Gewehren“ reden. Den Begriff „Langwaffen“ könnten Sportschützen oder eben Militärs verwenden. Normale du und ich Leute reden immer von „Gewehren“. Aber wie ich schon sagte, wer schleppt schon an die 30 !!! Kilo Munition mit sich rum um mal ein paar Leute umzubringen. Das ist unlogisch.

    Gewehre sind sehr unhandlich in engen Räumlichkeiten. Eine Maschinenpistole, oder noch besser Handgranaten, eignet sich für ein Massaker in überschaubaren Räumen besser als eine „Langwaffe“.

    Es gibt keine Leichen. Es sind alle allesamt Crisis Actors gewesen. Inklusive die in den Räumen. Ich will Video Aufnahmen aus den Örtlichkeiten sehen. Hat McDonalds keine Kameras Installiert ? Man sollte mal nachfragen.

  13. ichbin sagt:

    @Mike

    „… eine komplette freie Ebene in einem Parkhaus??? Wie geht das?“

    Ist doch ganz einfach, man sperrt Tage vorher das Parkhaus
    ab – „Wegen Bauarbeiten“…

  14. sudeki sagt:

    Hier ein Hinweis auf dem freeman-Blog, dem sollte man einmal nachgehen, ob dieser Kommentator „echt“ ist und weiterhelfen kann:

    Shahin Mardani sagt:
    27. Juli 2016 um 21:32

    Freeman, ich lebe in München und die Familie ist uns bekannt. Vater und Mutter kommen aus Iran und viele Iraner tragen(leider) arabische Namen! Was da mit facebook ist kann ich nicht verstehen. Fake

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/07/stimmt-die-identitat-des-muncher.html#ixzz4FgvqoKEf

  15. Gwen Storm sagt:

    79-jährige Oma von „Flüchtling“ aus Eritrea auf nem Friedhof vergewaltigt.

    Wozu sind diese Leute überhaupt in Europa? Was haben die hier zu suchen?
    http://www.welt.de/regionales/nrw/article157308562/79-Jaehrige-auf-Friedhof-vergewaltigt.html

    Es gibt absolut keinen Grund auch nur einen Einzigen „Flüchtling“ von Afrika oder Süd-Asien in Europa aufzunehmen. Da gibt es dutzende besser geeignete Länder auf ihrem eigenen Kontinent wo diese Leute besser aufgehoben sind.
    Die einzigen legitimen Flüchtlinge wären ja wohl Menschen aus der Ukraine, aber die sind wohl zu hellhäutig, und daher in der EU nicht willkommen.
    Seien wir mal ehrlich, es ist ja wohl sonnenklar das dieser ganze „Refugees“ Unsinn absolut nichts mit Flüchtlingen zu tun hat, sondern einzig dem Zweck dient Europa mit inkompatiblen Fremden so vollzustopfen bis keine einheimische Volksgruppe mehr von einem Heimatland sprechen kann. Die EU und die Bundesregierung betreiben somit aktiv Völkermord gegen die einheimischen weissen Europäer.

  16. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    „Die Türken sind harmlos!“

    W I R K L I C H ??

    Auch die Türken und Kurden sind Moslems und müssen den Befehlen des Koran gehorchen. Die Ideologie des Islam ist nicht an eine einzelne Ethnie gebunden. Jeder Moslem ist zum Köpfeabschneiden verpflichtet.

    In Wien große Demo (natürlich nicht angemneldet) von Jubeltürken: Auf einem Video ist ein Transparent mit einem Spruch zu sehen, der zum Abschneiden von Köpfen aufruft.

    „Bas Kaldiranin Basini Kesin.“
    Auf deutsch: „Der, der den Kopf erhebt, dessen Kopf schneidet ab.“

    http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5053415/Verfassungsschutz-untersucht-ErdoganDemo

  17. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Der Verweis am Ende dieses Beitrages (runter-mausen!) zeigt neben Erwähnungen von einigen ALIEN-Verbrechen dieser Tage neue Hinweise zum München-Event, darunter den Hinweis auf eine Großaufnahme:
    https://inge09.files.wordpress.com/2016/07/d242e-m25c325bcnchenattent25c325a4ter.jpg?w=600&h=600

    Das soll ein 18-jähriger schmächtiger Junge sein? Man beachte, er ist Linkshänder! Und es müßte ein guter Schütze, ein ‚Schützenkönig‘ sein, bei seiner Treffsicherheit. Und alles ganz alleine geschafft, an siebzehn verschiedenen Orten?

    Die Identität des Gun-Man wurde eindeutig manipuliert:
    Vom Syrer mit türkischen Wurzeln zum ‚Iraner‘, von Ali Daud zum Ali David, vom gedungenen Gunman zum depressiven Einsamen Wolf, vom Planer der gezielten Mordserie zum „spontanen“ Amokläufer, vom Djihadisten zum „arischen“ Rechtsextremen. Was’n noch allet?

    https://inge09.wordpress.com/2016/07/28/mehr-als-150-milliarden-dollar-in-tuerkische-aktien/

  18. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    „Sie kommen, um Europa zu besetzen“

    Der ungarische Erzbischof Márfi spricht Klartext.
    Der Verweis unten ist eine Fundstelle für ALIEN-Verbrechen, berichtet aber auch über die Erstürmung einer Salafisten-Moschee durch das SEK in Hildesheim (https://asylterror.com/2016/07/28/sek-stuermt-salafisten-moschee/).

    Anscheinend haben sich die Vorschläge von COMPACT bis zu den Behörden herumgesprochen?

    https://asylterror.com/2016/07/27/sie-kommen-um-europa-zu-besetzen/

  19. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    WO WIRD ISIS UNTERSTÜTZT ??

    Nach Umfragen beträgt der Anteil der Bevölkerung in ISLAMISCHEN STAATEN, die ISIS unterstützt, zwischen 5 % (Irak) und über 20 % (Syrien):

  20. Hier ein Hinweis zum Thema Videoüberwachung bei McDonald’s.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.freudenstadt-ueberfall-auf-mcdonald-s-mitarbeiter-mit-waffen-bedroht.bfb8d85d-a212-4f45-af1f-4dda82b17ad1.html

    Im Artikel vom Februar, anlässlich eines Raubüberfalles, heißt es:

    „Je nach Standort gebe es verschiedene Sicherheitseinrichtungen in den Restaurants, wie Videoüberwachung oder Überfalltaste. Doch die Franchise-Nehmer könnten selbst entscheiden, welche sie in ihren Restaurants installieren. Die Mc Donals-Zentrale gebe dazu nur Empfehlungen. Zusätzlich würden in der Zentrale auch Tatortseminare und Schulungen, die das Thema Verhalten bei Raubüberfällen beinhalten, angeboten. Welche Sicherheitseinrichtungen in Freudenstadt vorhanden sind, wollte die Polizei nicht preisgeben.“

    Ich habe eben nochmal die Suchmaschine gefragt, zu München IM McDonald’s nichts gefunden (außer dem Außenvideo; der Täter soll aber IM McDonald’s schon angefangen haben zu schießen).

    Die Redaktion sollte da also beharrlich nachfragen, beim Betreiber des Lokals wie bei der Polizei bzw. Staatsanwaltschaft.

    Mal sehen, was für eine Auskunft man bekommt.

    Wieso wurde nicht gleich danach gefragt? Oder hat jemand gefragt, bekam aber keine Antwort?

  21. Ginseng sagt:

    Sicher gibt es noch einen Täter 2 oder 3 und mehrere Helfer im Hintergrund. Logisch. Es ist ja auch eine verdeckte Aktion der Zionisten. Wie meistens.

  22. mark2323 sagt:

    Wer mag, der schaue sich mal folgendes Video ab Minute 10:47 an.
    Da ist eine (angebliche) Zeugin zu sehen und hören, die angeblich die letzten Momente vom David-Ali miterlebt hat.
    Wem das nicht zumindest reichlich seltsam vorkommt, der kann vermutlich aufgrund jahrelangen Konsums von Doku-Soaps Realität und Skript nicht mehr auseinanderhalten:

    Wenn die Tante unbeeinflusst ihr Erlebnis wiedergibt, fresse ich keinen Besen, sondern schaue als Strafe ab sofort jede Woche Spiegel TV.

  23. manfred gutsche sagt:

    MERKEL UMSONST GESCHWÄTZ WIE GEHABT………………..

    DIESE VOLKSVERÄTERIN ruft eine PRESSE VERSAMMLUNG ein,kommt „Extra“ aus ihrem wahrscheinlich
    ISRAEL – URLAUBSORT!?

    NUR PLATTE WORTHÜLSEN , von dem NEGER/SCHWARZEMder USA gestärkt durch vorher Anruf
    mit ANWEISUNGEN wie sie sich bei dem PRESSE TREFF
    verhalten soll und weiter so;

    WIR SCHAFFEN DAS

    Möchte einmal gerne erklärt haben – wen diese Figur mit wir
    immer meint???

    Wenn es hier keinen VOLKSAUFSTAND gibt geht es so weiter
    auch wenn praktisch 100 Attentate am Tage passieren würden!
    DENN DAS DEUTSCHE VOLK SOLL JA ABGESCHAFFT
    WERDEN ODER AUSGETAUSCHT!!!

    Dieser SCHWARZE hat ihr wohl wieder den CHIP neu aufgela-
    den damit sie sich nicht versteckt und spurt!!!

    Sollte sie nicht spuren wird ihr die Pension versagt und ein
    Land ihreWahl verweigert – das ist so wie das Amen in der
    Kirche,gelle gern!!!

    ALSO LIEBE LEIDENSGENOSSEN WIR MÜSSEN ETWAS
    TUN,AUSWANDERN oder RESINIEREN???
    Gruß

    Manfred

    PS: MERKEL mischt sich wieder in die inneren Angelegenheiten des türkischen SULTAN DES I.ERDOGAN ein
    was sie ganz und gar NIX angeht,die kommt sich vor wie ein
    USA – HILFSCHERIFF!!!

  24. ichbin sagt:

    @Magnus Göller

    „der Täter soll aber IM McDonald’s schon angefangen haben zu schießen“

    Ich bleibe dabei – Kein Video, keine Tat. Das ganze Ding war von Anfang bis Ende genauso von Crisis Actors gefaked wie Sandy Hook oder andere angebliche Attentate. Die Bombenattentate in Afrika allerdings sind echt. Bei uns benutzt man sie um die Totale Diktatur zu errichten weil die Merkel Bande nicht ins Gefängnis gehen will.

    Ist jedenfalls meine Ansicht dazu.

    Niemand schleppt dreißig Kilo Munition mit sich rum. Absurd, völlig absurd. Ob sein Rucksack (aus Stoff ?) das Gewicht der angeblichen 300 Schuß ausgehalten hätte, sollte man auch mal überprüfen.

  25. ichbin sagt:

    @sudeki

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/07/stimmt-die-identitat-des-muncher.html#ixzz4FgvqoKEf

    „Eine Zeugin, die nur mit ihrem Vornamen Lauretta zitiert werden will,…“

    „Die Kinder die beim Essen waren. Sie konnten nicht davonlaufen.““

    Aha. „Lauretta“ (Crisis Actor ?) behauptet also dass die Kinder nicht davonlaufen konnten. Entspricht so ein Verhalten der Realität ? Sagt sie die Wahrheit ? Ich denke nicht.

    Normalerweise rennen Kinder in Windeseile davon wenn Gefahr im Verzug ist. Das ist ein Natürlicher Instinkt aller Menschen. Die Kreischen und Schreien wild und rennen weg wie der Wind. So sieht man es ja auch in diesem einen Video als der vermeintliche Täter aus dem Laden kam. Die Frau (Crisis Actor ?) rannte VOR dem vermeintlichen Täter her (Was ja auch genauso logisch ist, anstatt die dümmere Variante des weglaufens in Gegenrichtung zu nehmen) damits auch recht Dramatisch wirkt. Nein, alles gefaked, keine Toten. Wer hat sie gesehen ihren Puls gefühlt ? Elsässer ? Niemand ! Zuviel unlogisches Verhalten.
    30 Kilo Munition mitgeschleppt…lächerlich !

    Ockhams Messer:
    „Von mehreren möglichen Erklärungen für ein und denselben Sachverhalt ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
    Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält und wenn diese in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.“

    Deshalb: Crisis Actors.

  26. 006 sagt:

    Gwen Storm

    79-jährige Oma von „Flüchtling“ aus Eritrea auf nem Friedhof vergewaltigt.
    .
    .
    .
    Wozu sind diese Leute überhaupt in Europa? Was haben die hier zu suchen?

    Wieso fragen Sie, wenn Sie selber die Antwort schon gegeben haben??

  27. Donnerschlag sagt:

    Es gibt viele Ungereimtheiten und ich hoffe, fände es cool, wenn COMPACT tatsächlich dazu verhelfen könnte, den Fall aufzuklären. Dann würde einige Verantwortliche in den Medien vor Wut kotzen!

    Der große Abschaum vieler Islamisten will jetzt auch TOTE DEUTSCHE – die letzten Fälle sind kein Zufall. Wer jetzt noch zukünftig die Merkel oder die Grünen wählt, soll buchstäblich OPFER dieser Politik werden!!!

  28. manfred gutsche sagt:

    DIESES WESEN AUS BERLIN IST SO WAS VON HÄSSLICH..

    Habe seit 1945 noch nicht solch „Wesen“ als Staateführer erlebt
    und bin natürlich sehr froh darüber!!!

    MEINE EINZIEGE FRAGE IST – WANN WERDEN WIR DIESE
    US – MARIONETTE LOS???

    JEDER Einzelne ISLAMIST hier auf unserem deutschen Grund
    ist eine wandelnde ZEITBOMBE und ist oder wird gegen die
    „Gastgebergesellschaft“ DEUTSCHLAND aktiviert – so wie ein
    Amen in der KIRCHE – nur dieses deutsche „Schlafmützenvolk“
    will es nicht sehen & wissen und lebt weiter in ihrem TROTT!!!

    MIR fehlen leider die MITTEL mich ins AUSLAND hin zu bewe-
    gen,außerdem könnte ich von meiner jetziegen Rente wohl
    nicht davon leben,also „opfere“ ich mich hier bis zu meinem Tode!!!

    LIEBE MIttbürger,es tut mir leid euch mit meinen Problemen zu
    behelliegen.
    Mit christlichen deutschen Grüßen
    Euer
    Manfred

    PS: Bin leider durch diese „MERKEL – HERRSCHAFT“ so
    verbittert und frustriert worden!!!

  29. @ ichbin

    Bei Wikipedia wird das Geweicht einer 9-Millimeter-Parapatrone mit 11 bis 12 Gramm angegeben, bei eingangs (er soll ja 57 Schuss verballert haben) also circa 350 Patronen, vielleicht drei Magazine plus Pistole, machen rund 5 Kilogramm, zuzüglich Rucksack. Das tragen schon Erstklässler.

    @ alle

    Wir sollten insgesamt vorsichtig sein mit Vermutungen und Behauptungen, auch wenn es hier alleine was die Kohärenz der polizeilichen Meldungen anlangt schon an allen Ecken und Enden stinkt.

    Wie heißt der Attentäter nun wirklich? Was ist mit dem mutmaßlich afghanischen Komplizen, den man wieder freigelassen hat? Wo sind die Leute mit den Langwaffen? Was ist mit den Ortsfragen? Wieso ist das obere Parkdeck am Freitag Abend völlig leer? Woher konnte der junge Mann so gut schießen, dass er bei 57 Schüssen 45 mal getroffen haben soll? Was ist mit dem verfügbaren Video? Hat die Polizei eines vom McDonald’s, von innen? Gibt es keine überlebenden Augenzeugen auch von innen? Hat man an der Hand der Leiche hinreichend Schmauchspuren gefunden (die auf eine so hohe abgefeuerte Geschosszahl schließen lassen)? Wie genau richtete sich der Täter selbst? Was ist mit dieser Verwirrung um Linkshänder versus Rechtshänder? Wieso, wenn man eben doch bald zu wissen schien, dass es sich um einen Einzeltäter handelte, wurde der gesamte Hauptbahnhof evakuiert, aller Nah- und selbst Fernverkehr, ja selbst der Taxibetrieb in der Stadt eingestellt (was ja bei mehreren Attentätern und vielleicht einer zusätzlichen Bombendrohung durchaus nachvollziehbar gewesen wäre)? Was ist mit diesem mirakulösen Richard Gutjahr? Welche eventuellen Zusammenhänge ergeben sich daraus mit Nizza (wo es auch ein Riesengerangel um ein oder mehrere Videos gab, den aktuellen Stand dazu kenne ich nicht)? Wieso (nein, freuen Sie sich nicht zu früh, Frau Künast) werden immerzu alle Täter erschossen, die sich nicht selbst richten? Wie schlimm wurde der junge Mann tatsächlich gemobbt, von wem? Warum? Wussten die jeweiligen Eltern, also jene der Mobber sowie seine Eltern davon? Die Lehrer? Was wurde dagegen unternommen? Was sagen die Ärzte (er soll ja zeitweise in stationärer Behandlung gewesen sein)? Wie war er medikamentiert, wie gut wurde die Medikation überwacht? Wie bekam er die Waffe, so viel Munition (das dürfte auch im Darknet nicht so einfach sein)? Was steht denn jetzt in dem Manifest, das er hinterlassen haben soll? Was ist mit dem Jungen aus Ludwigsburg, der entsprechende Pläne geschmiedet haben und mit ihm in Kontakt gewesen sein soll? Was ist mit den vorgeblich gehörten Schüssen anderwo? Den zwei Fundorten? War ein Hitlerbewunderer? Wenn er Ausländer, zumal Türken und Albaner (letztere sind übrigens Europäer, also etwa so gut „Arier“ wie er selbst), also Sunniten, vielleicht auch aus dem Grund, als Schiit, hasste, wieso tat er sich dann mit einem Afghanen zusammen, der wahrscheinlich Sunnit (weiß ich’s?), vielleicht Paschtune oder Tadschike (die sprechen fast sowas wie Persisch) und kein Hazara oder Usbeke, also auch „Arier“, ja, oder eben doch kein Sunnit? Was sagt der Afghane? Wie sieht es mit dessen Hintergrund aus? Waren die Türken und Albaner, auf die er es abgesehen haben soll, in erster Linie religiös unterwegs, oder nationalistisch, oder beides, oder beides nicht, mobbten einfach so (es heißt jetzt, er sei über lange Zeit in extremster Weise gedemütigt und auch verprügelt worden)? Gab es nie eine Strafanzeige, eine Eingabe, ein Gespräch an der Schule?

    Damit will ich es zunächst bewenden lassen, das ist das, was mir erstmal einfällt. Das UFO brauche ich noch nicht infrage zu stellen, aber, wer weiß, was noch folgt.

  30. Fast habe ich den Eindruck (später vielleicht mehr zur aktuellen Merkelei und konkrete Beispiele), wie als ob der Schafspresse selber schon mulmig geworden sei, wie das Karrussell sich dreht, man gerade deshalb immer noch mehr neue nebulöse Behauptungen daherbringt, sich teils heftig widersprechend (sich selbst und untereinander).

    Wir brauchen jetzt die von Elsässer geforderten handfesten Einzelbeweise und klaren Indizien, am besten spezialisiert sich jeder, der mitwirken will und kann, ein wenig. Und vielleicht trägt der Wolf Eggert das dann bald sinnig zusammen. (Was er ja teilweise schon getan hat.)

    Und, der andere Teil der Arbeit, konsequent all die Fragen stellen, die ich oben skizziert habe. Möglich, dass so gar mehr herauszufinden sein wird.

    Jeder kann sich an die Pressestelle der Münchener Polizei wenden, und die mal fragen, was sie denn schon alles gefragt habe, wen, was das ergab.

    Dann kann man sehen, wo sie sich windet, wie. Schon das kann aufschlussreich sein.

  31. Rhöngeist sagt:

    Was gibt es neues im freiesten „Staat“, den es jemals auf deutschen Boden gab?

  32. Zum Waffenrecht frage ich mich natürlich auch.

    Der entschlossene Kriminelle bekommt sie sowieso, egal, was man noch vorschreibt, der normale Bürger ist wehrlos.

    Wieso sollte nicht jeder unbescholtene Ladenbesitzer und Kneipenbetreiber einen kleinen Waffenschein bekommen können, es wird ihm abverlangt, bei Schießübungen gut zu treffen, der kleine Waffenschein gilt nur für seinen Laden, wo er eine registrierte Kurz- und eine Langwaffe haben darf?

    Wieso gibt es in der Schweiz, wo jeder, der ordentlich gedient hat, einen Karabiner zuhause verwahrt, so wenig Erschossene?

    Ganz einfach: Selbst wer in einer Wohngegend plötzlich herumballert, muss mit einem rechnen, der ein Sturmgewehr hat, damit gelernt, es gut einsatzbereit verwahrt, vielleicht dazu eine legale 9-Millimeter hat, auch daran geübt?

    Das macht sehr schnell keinen Spaß mehr.

    Es können ja auch schnell mehrere werden.

    Da muss man schon ein paar echte James Bonds holen.

    In D kann man inzwischen schon wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz bestraft werden, wenn man ein Einhandmesser mit 3 cm Klinge bei sich hat. Als Deutscher jedenfalls sollte man sich vorsehen, so ein kleines Handwerkshelferlein nicht in der Tasche zu haben.

    Ab wann sind Arbeitsstiefel mit Stahlkappe eine Waffe, sobald man nicht nachweisen kann, dass man damit grade zu einer festen Arbeit fährt? Jede Werkzeugkiste, in der ein stehendes Messer oder Einhandmesser oder ein Gipserbeil, eine Axt, ein Fäustel, irgendwas?

    Darf ich das lange Küchenmesser zum Filetieren noch bis in Nachbarins Garten tragen, wenn 10 Meter Gehweg dazwischen sind, ich damit nicht über den Zaun setzen will?

    Wo sind wir?

    Ständig werden Körperverletzer (oft mit Messer), zumal Jugendliche, zumal die Lieben, keineswegs wirklich strafverfolgt, dürfen das mehrmals, und ich muss befürchten, wegen eines Handwerkerkneipchens sehr wohl strafverfolgt zu werden? Geht’s noch?

    Was ist mit meinen Rasierklingen, auf Reisen? Sind das, die klassischen, denn nicht beidseitig geschliffene Messer? Einhandmesser, beidseitig geschliffen, gar?

    Was für ein Schwindel, was für eine Einschüchterung, was für ein Unfug, was für ein Hohn.

    ————————————————————————–

    Übrigens noch ein eigentlich recht banaler Tip, sollte mal einer mit einem zu tun bekommen, der schießt wie in München (vorgeblich).

    Ich dachte mir’s schon so, besprach es aber noch mit einem, der sich auskennt. (Er wunderte sich gleichwohl auch, wie gut der junge Kerl wie viele traf.)

    Der meinte: „Überlege mal, die Leute rennen gradaus vom Schützen weg, kerzengrad, und so trifft in den Rücken auf 10 bis 15 Meter fast jeder Doof.“

    Da ist schon was dran. Allzulange bleibt es aber nicht bei den wenigen Metern, und dann wird es schwer.

    Worauf ich als Überlebenstip hinauswill: Rennen Sie zickzack, wie ein Irrer zickzack, das erhöht Ihre Chancen kolossal. Denn so werden Sie mit viel höherer Wahrscheinlichkeit allenfalls peripher getroffen, schnell seitwärts sich bewegende Ziele sind sehr schwer zu treffen.

    Und, so hart das klingt, der andere wird sich wahrscheinlich einfacheren Zielen zuwenden, wofern noch welche in der Nähe.

    Da wir uns nicht wehren dürfen, können wir uns ja mal wenigstens überlegen, wie wir nicht ganz Unbesonnenen nicht so leicht erschossen werden wie der Rest.

  33. manfred gutsche sagt:

    @ LIEBE MITBÜRGER

    Ist es denn wichtig wieviel KILOGRAMM der BULLET,s wog???

    Tut mir leid,aber habt ihr dnn keine andere Probleme???

    JETZT lenkt das merkl die Deutschen intensiv auf diese USA-
    Wahlen. BEIDE KANDIDATEN SIND HÖLLE & FEUER für die
    Welt!!! Schlimmer kann es nicht mehr kommen,da stehen wir
    auch Deutschland vor einem III.WELTKRIEG!?

    DIESE frustierte Hillary CLINTON welchen Ihrem Husband
    betrogen wurde und wird? Die so etwas von hässlichen Beine
    hat,da kann sie ja NIX dafür aber der Ehemann wollte auch einmal etwas anderes sehen,Sorry!
    Diese Person wird ihren FRUST wohl im Amt ausüben wie
    schon passiert ist als Außenministerin.
    DEREN Meinung über den von mir sehr geschätzten Herrn
    PUTIN und die RUSSEN ist ja auch Aktenkundig.
    ÜBRIGENS BIN ICH EIN „PUTIN VERSTEHER“!!!

    ETWAS ANDERES:
    BILD bezeichnet die MACHETE von Reutlingen als DÖNER –
    MESSER obwohl im Video diese MACHETE gezeigt wurde!!!
    UND so geht es weiter – ich „fibere“ das jeden Moment ein
    neues ATTENTAT der ISLAME passiert,evtl. noch viel,viel
    größere OPFERZAHLEN,aber das würde sicher auch von der
    MERKEL „weggeredet“; das ist genauso kopiert leider in France
    Mit herzlichen Grüßen

    Manfred

    MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUS

  34. Da komme ich jetzt aus dem vorherigen auch noch hin: Wir brauchen eine Wiedereinführung der Wehrpflicht. Ersatzweise Ersatzdienst. Eine allgemeine Dienstpflicht für junge Menschen, abzuleisten bis 23, in Ausnahmefällen auch später, mindestens ein Jahr, Mütter selbstverständlich ausgenommen, und der Anreiz, zum Bund zu gehen, wird auch darüber gesetzt, dass der Soldat im Monat 400 Euro Gefahrenzulage bekommt. Die Bundeswehr kann sich wieder gute junge Männer heraussuchen, die nötige Menge dieser auf länger gewinnen und halten, aus dem Rest gute Reservisten machen.

    Verantwortliche Soldaten bekommen aus den Beständen der Bundeswehr die alten G3 mit nach Hause. Damit kann man durch eine einfachere Wand schießen. Bestens gegen Stinkstiefel, die das nicht wissen. Überall kann ein Soldat zivil wohnen, zumal als Reservist, und der hat vorort so ein Ding, eine Walther dazu oder eine Glock, und so kann in Notlagen jederzeit einer eingreifen, bevor die Polizei da ist, nicht als Bundeswehreinsatz im Inneren, als unmittelbare Notwehr gegen schwere Gewalt.

    Und sollten entsprechende Leute ihre Kurzwaffe auch in zivil verdeckt tragen dürfen. So sitzt dann vielleicht in jedem McDo ein alter Soldat, dem man es gar nicht mehr ansieht.

    Die Bundeswehr in dem Sinne selbst sollte, außer zum Grenzschutz, das wird notwendig, nach innen gar nicht eingesetzt werden müssen, und das klappt umso besser, wenn wir die entsprechenden Soldaten und Reservisten mit G3 haben, die in der Not eigenmächtig handeln, im Falle von der Polizei hinzugezogen werden können, unter dem Kommando der Polizeiführung, dieser selbstverständlich bekannt sind, zu denen man einen heißen Draht hat wie umgekehrt.

    Ein sukzessiver Rückbau der Bundeswehr auf eine Verteidigungsarmee, eine Volksarmee, das ist angesagt.

    Dabei ist sehr wohl darüber nachzudenken, ob Moslems überhaupt in der Wehr dienen dürfen. Logisch erscheint es, das aufgrund des hohen Risikofaktors nicht zuzulassen.

    Die Polizei sagt schon, der Verfassungsschutz, der BND, alle, dass sie nicht können, was Merkel mit uns geschafft hat.

    Sehr bequem, irgendwie fast leger.

    Wir können’s eh nicht, also, Michel, gewöhne dich daran, guck wo du bleibst, und halt vor allem dein Maul.

    Und wehe, du willst dich selber wehren…

    Da kommen wir dir schnell.

    —————————————————————

    Ich las da irgendwo was von „Metapolitik“.

    Das gibt es meines Erachtens nicht, denn sobald man Dinge ausspricht, die vielleicht noch nicht so im Focus der Masse, wie nur als Beispiel die Dinge zur Wehr oben, wirkt man politisch, und zwar, nur, weil man noch nicht das Erstrebte durchsetzen kann, eben nicht irgendwie „meta“.

    Sonst wären ja auch alle Sozialdemokraten im Deutschen Reich (ich meine das Kaiserreich), fast nur meta gewesen, ich sowieso nur meta, COMPACT bedauerlicherweise aber auch.

    Statt einer Komplizierung der Begriffe benötigen wir eher eine Vereinfachung. Das heißt nicht Verkürzung und Verblödung, sondern Verklarung.

    „Ethnokulturelle Identität“: – Was soll das sein? Wer versteht das?

    Silbenzahl: 10. Bedeutungskerne: 3. Wörter: 2. Deutsche Kerne 0.

    Warum nicht „Volk, Eigenart und Selbst“?

    Silbenzahl: 6. Bedeutungskerne: 4. Wörter: 4. Deutsche Kerne: 4.

    Geht Deutsch nicht mehr?

    Dann sollten wir unserer schönen Sprache mal wieder Beine machen.

  35. Elmar sagt:

    Man mag mich Lügen Strafen und im Nachhinein ist es so ne Sache. Ich sah es zufällig auf NTV. Das Video vor dem MC Donalds wurde in Dauerschleife gezeigt…dann, irgendwann kam das Video vom Parkdeck dazu…. Beim Video vor dem Mc meinte ich zu dem Bekannten: „der hat doch vorher anders ausgesehen“. Ob der Täter (Mc), kein rotes Shirt angehabt habe, oder was rotes, fragte ich. Ich sei getäuscht von dem (wohl späteren Opfer) mit rotem T-Shirt das links aus der Türe am Täter vorbei lief…Aber ich sagte sofort, dass der auf dem Parkdeck anders aussieht, auch irgendwie dünner, mehr ein Spargel als der vor dem Mc. Und ob das jetzt nachträglich retouschiert wurde (Klamotten).

    Was mir auch auffiel. Ich meinte, der Typ, der ihn beschimpft sei Ossi. Meiner Meinung nach war das ein ostdeutscher Dialekt. Aber am nächsten Tag kam ein Interview mit dem Typ (angeblich?) vom Balkon. Und der redete auf einmal bayerisch: „d Biarfloschn“ (die Bierflasche) „hobi obi gworfen“ (hab ich runter geworfen)… so in der Art. Am Vortag meinte ich noch, dass ich den Ossi gut verstehen kann und dann war ich verblüfft, wie was?, ein Bayer?.

    Ist keine 1000 € Wert🙂 . Aber wenn jemand den original Live-Mitschnitt von NTV hätte, würde mich interessieren… N-tv selbst hat das wenn dann sowieso längst manipuliert. Oder mit meiner Wahrnehmung stimmt was nicht…

    Bei dem Interview mit dem Bayer den ich für den Ossi hielt, fiel noch auf: ein netter Nachbar mit Migrationshintergrun, der natürlich in die Kamera sagen „sollte“, der Täter habe immer wieder gesagt „ich bin Deutscher“. Die Linken zimmern ja jetzt an ihrer Ali der Nazi-Geschichte. Anfangs nannten ihn alle David (beim 2.Namen). Klingt halt mehr deutsch.

    Na, na, an d ganzen Gschicht is was faul…aber gehörig…

  36. Dr. Gunther Kümel. sagt:

  37. mark2323 sagt:

    Folgendes Video finde ich ja auch bemerkenswert:

    Geht es hier um einen Anschlag von bis zu drei Attentätern oder um eine Bombenexplosion mitten in der Allianz-Arena während eines Bayern-Spiels????
    Also entweder wurde etwas vertuscht oder es handelte sich um eine großangelegte Katastrophenübung. Wofür ja auch das sprechen würde:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.formationsfluege-ueber-muenchen-darum-wimmelt-s-derzeit-von-hubschraubern-ueber-der-stadt.b71c06e1-d3ee-409e-a8ce-0b6241ba34f2.html

  38. manfred gutsche sagt:

    GERMANY IS A DANGER HOLLYDAY LAND,STOP,STOP…….

    ERST im Zug bei Würzburg mit der Hong Kong Familie.

    Dann die Ausländer im Einkaufs Center München.

    Traurig,kein Hofbräuhaus,kein Neu Schwanstein,kein Oktoberf.

    Mei lieber,sacker Lump,keine Gaudi im Fön,oh mai…….
    Gruß

    Manfred

    PS: Bei der Ankunft der Touristen – gleich Schutzwesten ausgeb

  39. 006 sagt:

    Michael Vogt berichtet hier…

    http://quer-denken.tv/mitten-in-deutschland-sek-findet-grosse-is-waffenlager-in-mehreren-orten-die-presse-schweigt/

    … auch wieder von Waffenfunden – Mitte Juli wohl im Kühlraum eines ‚orientalischen Gemüsehändlers‘ … in der Nähe einer Moschee irgendwo in NRW – , die wohl nicht nur als Dekorationsware zur Veredelung herrschaftlicher Wohnräume gedacht sind.

    Könnte die Waffe des Iraners aus einem solchen Depot stammen??

  40. manfred gutsche sagt:

    WAS ICH VERMISSE – IST DAS SICH DIE AfD MAL MELDET!

    Da wurden diese „Leute“ von „Massen“ von Wählern gewählt
    damit mal eine Deutsche BÜRGER PARTEI sich angagiert gegen diese MASSEN VON MOSLEMEN welche in mehreren
    MILLIONEN als wirklich völlig fremdes VOLK mit ihren Sitten
    und Gebräuchen die „GASTGEBERBEVÖLKERUNG“ diktiert
    und größtenteils terrorisiert – aber nein NIX da!!!

    Die haben INTERNA Probleme und diesen „DEPPEN“ von
    Gauland an ihrer „Spitze“ welcher nur unwirksamen MIST von
    sich gibt und von der SUDELPOSTILLE B I L D durch den
    Ring führen läßt – da war diese Liebesmühe der vielen Wähler
    „für die Katz“!!!

    GENAUSO höre & sehe ich NIX mehr von der „GUTMENSCHEN – PEGIDA“???

    JA so können wir DEUTSCHE und nicht mehr von FREMD –
    FEINDSCHAFT befreien – ein WUNSCHTRAUM bleibt Traum!!!
    Mit Grüßen

    Manfred

    PS: MERKEL macht weiter so wie gehabt alles sonst ist eine
    AUGENWISCHEREI und es geht mit der geziehlten Ablenkung
    WAHLEN – USA weiter,welche unsere „HERREN“ sind!!!

  41. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    OFFIZIELL: merkl VERFASSUNGSFEIND!

    Gutachten von GG-richter Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio:
    über Volksbegriff und dessen Bedeutung für die Volksherrschaft:

    „ … fraglich, ob eine gesetzliche Regelung, die … eine praktisch unkontrollierte Einreise in das Bundesgebiet erlaubte, überhaupt mit dem Demokratieprinzip vereinbar wäre.“
    (Gutachten im Auftrag des Freistaates Bayern: „Migrationskrise als föderales Verfassungsproblem“,
    S. 103; http://bayern.de/Gutachten_Prof_Di_Fabio.)

    „ … dass Demokratie nur funktionieren kann, wenn ein Staatsvolk … identifizierbar und in Wahlen und Abstimmungen praktisch handlungsfähig ist.“

    Urteil vom 21. 10.1987:
    „Aus dem Wahrungsgebot folgt die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.“

    (2 BvR 373/83), BVerfGE 77, 137 (ZaöRV
    48 [1988], 727) („Teso“) (s.1500 [87/1]; 130 [87/1]. Siehe z.B. „610. Deutsche Staatsangehörigkeit“

  42. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Viktor Orbán:

    „Migration ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Migration ist keine Medizin, sondern Gift. Wir brauchen das nicht, wir lassen unser Land nicht vergiften. Jeder einzelne Migrant stellt ein terroristisches Sicherheitsproblem dar.

    Deshalb brauchen wir keine gemeinsame europäische Migrationspolitik, die nur dazu dient, Terroristen auf andere Staaten zu verteilen. Wer Migranten benötigt, soll sie aufnehmen, aber versucht nicht, sie uns aufzuzwingen, denn wir brauchen sie nicht.“

    (Express.co.uk)

  43. manfred gutsche sagt:

    Was machen wir denn jetzt mit der Bürde Dr.A,MERKEL??????

    Wollt ihr liebe DEUTSCHE MITBÜRGER NIX unternehmen
    damit diese unleidliche PERSON ihren HUT nimmt wo sie doch
    keinen trägt ???

    Will wirklich nicht aufhetzen aber der TAG wo diese Person
    uns DEUTSCHE narrt ist zu viel,warum kann man die nicht
    abwählen und aus ist!!!??? Weil es im deutschen Grundgesetz
    nicht geschrieben ist???

    Was also machen,vielleicht kann mir eine Person das beantworten – da wäre ich wiedr glücklich und zufrieden!!!

    ALLE ANTWORTEN SIND HERZLICHST WILLKOMMEN!!!
    Mit vielen Grüßen

    Manfred

  44. manfred gutsche sagt:

    ICH HAB DA WAS ERBAULICHES,A.Hold,Richter als Präsident

    Diesen TV-RICHTER habe ich jetzt jahrelang „beobachtet“ und
    würde diesen seriösen Menschen als Bundespräsidenten gerne
    nächstes Jahr sehen – dieser Mensch wäre kein Waschlappen
    wie dieser „Prediger“ im Palast Berlin!!!

    Er kandidiert für eine „Freie Partei“ – wünsche ihm viel Glück!!!

    Warum machen diese 2 OSSIS sich nicht aus dem Staub und
    wir deutschen Bundesbürger wären glücklich!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Übrigens Richter SCHILL, alias KNADENLOS war kein
    rechter – er hatte nur etwaManfreds gegen SCHWULE in Hamburg,
    da war dieser CDU Typ Ole von welcher ein Homosexueller ist
    dieser sorgte für den „Abgang“ des Herrn Richter SCHILL,
    leider,dieser nette Tichter bestrafte sehr wohl die Kriminellen
    richtig und erhielt ordentlichen Respekt.
    Jetzt lebt der H.H. – Richter SCHILL in Brasilien!!!

  45. Gwen Storm sagt:

    @006 „Wieso fragen Sie, wenn Sie selber die Antwort schon gegeben haben??“
    — Das war eine rhetorische Frage. Muß ich das dazuschreiben? lg

  46. ichbin sagt:

    @006

    „Könnte die Waffe des Iraners…“

    Ich weiß nicht ob das was der Mann in der Hand hielt, eine scharfe Waffe war. Und ich weiß auch nichts von toten solange ich nicht in die Särge gesehen und die angeblichen Leichen gezwickt habe…

    Für mich ist es ein Widerspruch, einerseits den Politikern nicht mehr zu Vertrauene, andererseits aber die Aktionen drumherum, also die angeblichen Attentate, für echt zu halten.

    ich sage es sind Crisis Actors gewesen. Kein Kind bleibt einfach sitzen und schaut sich das gemetzel, die zerfezten Geichter an. Alle Kinder rennen schreiend weg, der angebliche Schütze könnte nur mit einem Maschinengewehr soviele Menschen töten. Denn wer einmal in Bewegung ist, der gibt kein leichtes Ziel mehr ab.

    Der Instinkt sagt immer – Renn weg !

    Nichts ist bewiesen. Alles nur Behauptungen und Widersprüche ohne Ende. Und alle diese Behauptungen werden Pausenlos widerholt. Nicht mal das Blut muss echt sein. Es gibt eine Chemikalie die perfekt nach Blut aussieht. Wird in Filmen verwendet.

    Ein solches Polizeiaufgebot muss Tage vorher schon dagewesen sein.

    Großes Kino…

  47. ichbin sagt:

    @Magnus Göller

    „…wird das Geweicht einer 9-Millimeter-Parapatrone mit 11 bis 12 Gramm angegeben,…“

    Ne, ich weiß, habe mich einfach geirrt.

  48. kaeptnbrise sagt:

    @ mark2323 sagt:
    28. Juli 2016 um 14:32

    „Wer mag, der schaue sich mal folgendes Video ab Minute 10:47 an.
    Da ist eine (angebliche) Zeugin zu sehen und hören, die angeblich die letzten Momente vom David-Ali miterlebt hat…..

    Wenn die Tante unbeeinflusst ihr Erlebnis wiedergibt, fresse ich keinen Besen, sondern schaue als Strafe ab sofort jede Woche Spiegel TV.“

    Habe mal mein Kniegelenk zu dieser Tante befragt, dieses sagt: Typ falsche Schlange hoch zehn, eine, die nur zufällig mal die Wahrheit spricht.

  49. 006 sagt:

    Göller

    Wieso gibt es in der Schweiz, wo jeder, der ordentlich gedient hat, einen Karabiner zuhause verwahrt, so wenig Erschossene?

    Zu wenig Neger? Soll heißen: Die Leute passen zueinander. In unserem großen Vorbild in Sachen Gesellschaft(sordnung), den VSA also, werden alle möglichen Unvereinbarkeiten in einen Topf geworfen und das in Wirklichkeit (wie die wirkliche Wirklichkeit ja auch immer aufs Neue zeigt) Unvereinbare über die Medienindustrie in einem multimedial erzeugten Bild künstlich vereinbar gemacht. Was natürlich den Nachteil hat, daß es letztlich nur in Film und Fernsehen funktioniert … das Leben aber dummerweise kein Film ist. Sche… sowas.

    Wir aber – und in diesem Punkt sind wir dann in der Tat wieder absolut deutsch (= g-r-ü-n-d-l-i-c-h) toppen gerade unser großes Vorbild auch in der Hinsicht Unvereinbares ins Land zu holen und zu einer großen, bunten, volksfreien Gesellschaft zu ‚integrieren‘: Wir holen Leute ins Land – und natürlich gleich zu Millionen (darunter machen es ‚ächte Doitsche‘ offensichtlich nicht…😥 ) – die sowohl untereinander als auch zu ‚uns‘ (was immer das heute noch bedeuten mag) noch unvereinbarer sind als es die unvereinbaren Gruppen in den VSA schon sind. DAS ist in der Tat eine Leistung, die uns so schnell keiner nachmacht…
    😥😥

  50. Gwen Storm sagt:

    @Dr. Günther Kümmel „Victor Orban… bla bla bla“

    Orban ist leider ein falscher 50er.
    Der Kerl betreibt eindeutig eine Strategie des Verzögerns, nämlich das eine starke nationalistische Kraft die Regierung übernimmt in Ungarn und aus der EU austritt.
    Darum redet der immer brav gegen Migranten, aber tut dann wenig. Er will sogar den Euro übernehmen bis 2010, also in 3 1/2 Jahren! Dann ist mit EU Austritt erstmal Schluss, und Ungarn ist so abhängig vom EU Geld, das sie auch in Sachen Migranten die Schnauze halten werden…
    Orban muß weg! Hoffe die Ungarn wählen den ab und wählen was radikaleres – Jobbik oder wie die heißen.

  51. manfred gutsche sagt:

    NEUE ALIANZ: SULTAN 1.ERDOGAN & ZAR 1.PUTIN,NATO…

    AUSTRETEN AIRBASE; ICERLIC für Russen-Bomber!!!

    WENN es nicht so traurig wäre,RUSSEN STÜTZPUNKT zurecht in der TÜRKEY um diesen Yankis den Marsch zu blasen!!!

    ERDOGAN & PUTIN arbeiten mit den ISRAELEN zusammen
    welche ein „GROSS ISRAEL“ schaffen wollen mit der Hilfe der
    ISIS/IS!!!

    DIE AMIS und Deutsche werden aus der AIRBASE Incerlic
    rausgeschmissen.
    PUTIN hatte dazu doch den Natanjahu eingeladen und sich
    mit ERDOGAN „versöhnt“ wegen des Flugzeugabschußes!!!

    BEMERKUNG: Wenn die SCHLEPPER KÖNIGIN MERKEL
    nicht die „Feinde von Erdogan ausliefert“ gibt es keinen Handel
    mit „Kriegsflüchtlingen“ mehr – das habe ich schon vor Monaten
    geschrieben und liegt doch auf der Hand – da es ja sowiso ein
    VERARSCHUNGSSCHWINDEL ist ist es nicht so schlimm!!!

    LIEBE DEUTSCHE REGIERUNG MACHEN SIE DIE GRENZEN DICHT,bzw.kontrollieren Sie Alle welche nach hier
    ins PARADIES DEUTSCHLAND wollen – ob diese einen Arbeitsvertrag haben und genügend Mittel sich selbst zu
    ernähren un d für die Rückreise – das wird überall so gehandelt!

    VORALLENDINGEN SOFORTIGE AUSWEISUNG VON DEN
    KRIMINELLEN UND NICHT IRGEND WANN – WEGEN DEN
    GRÜNEN CHAOTEN PARTEI WELCHE SICH QUER STELLEN
    Grüße

    Manfred

    PS: ÜBRIGENS haben wir jetzt noch ein Problem mit den AKP-
    TÜRKEN welche unsere Polizisten als „HURENSÖHNE“ aus-
    schimpfen und uns BIO DEUTSCHE Ärger machen weil sie die
    Politik des SULTAN 1.ERDOGAN vertreten welcher sich schon
    als Besitzer von Deutschland betrachtet.

    Kann auch sein das noch Millionen Türken vor Erdogan alla
    Gummiboot nach Deutschland flüchten – da viele ja schon hier
    Verwandte oder Bekannte haben – das wird wohl noch ein
    heißes Jahr 2016 werden!?

  52. heidi heidegger sagt:

    @manfred

    danke für die erinnerung an:

    Barnie „Dujetztwirktdaskokainaber,du“ Schill

    magst ihm seine 13hd.€ richterrente „wegnehmen/vermindern“-helfen? ich weiss nicht wie der scheiß bei richtern lautet, aber bei advokaten so in der art:

    § 114 BRAO

    Warnung
    Verweis
    Geldbuße bis zu fünfundzwanzigtausend Euro
    Verbot, auf bestimmten Rechtsgebieten als Vertreter und Beistand für die Dauer von einem Jahr bis zu fünf Jahren tätig zu werden („Vertretungsverbot“) oder
    Ausschließung aus der Rechtsanwaltschaft

  53. heidi heidegger sagt:

    @@manfred

    ich „jetztwirktdaskokainaberbeimir“ brachte da was durcheinander. wenn Schill sich wildsaumässig in seiner favela geriert, dann ist eigentlich so’n ehrengerichtshofdings für richter zuständig (schön wär’s).

    vorbei die zeiten, als etwa ‚loose women‘ enterbt werden konnten wg. unsittlichem lebenswandel. ehrvergessenen richtern ihre rente zu kürzen, ginge in wirklichkeit auch nur, wenn der wille vorhanden wäre (rein formaljuristisch ist das m.e. möglich) oder wenn JE präsi+kanzler in personalunion wäre, schätz‘ ich mal. *aberwasweissich* achach..

  54. Konrad sagt:

    Merkel hat nicht gelogen. Sie hat die Wahrheit gesagt. Sie sprach von einer großen historischen Aufgabe. Nur die Deutung dieser Worte wird von der breiten Masse leider nicht verstanden.
    Die Medien verbreiten, damit sei gemeint, die von Merkel selbst durch die verfassungswidrige Grenzöffnung verursachte Flutung könne irgendwie „geschafft“ werden.

    In Wahrheit geht es doch ausschließlich darum, das deutsche Volk als ethnische Gemeinschaft abzuschaffen und in einem Transformationsprozeß durch einen eurasisch-negroiden Einheitsmenschenbrei zu ersetzen.
    Man kann dies mit Fug und Recht auch als Großen Austausch bezeichnen. Wir erleben gerade die Verwirklichung des Hooton-Planes aus dem 2. Weltkrieg, der sich gegen das alte Europa richtet.

    Das Volk soll laut Merkels Wunsch – wie auch andere Schutzsubjekte wie Geschlecht, Familie, Ehe, Heimat, Nation, – aufgelöst werden.
    Ganz bewusst spricht Merkel und mit ihr die gesamte politisch-mediale Klasse niemals vom deutschen Volk. Es wird auch niemals das Wort Überfremdung benutzt. So als gäbe es in Deutschland keine Überfremdung.
    Doch wer durch die deutschen Orte geht, sieht sie überall und das in einem Ausmass das nur noch Entsetzen, Verzweiflung und grenzenlose Wut auslöst.

    Unvergessen jener Moment in dem Merkel auf einem Parteitag einem Jubelperser ein kleines Deutschlandfähnchen entreisst und wie sie es wutentbrannt in die Ecke schleudert. Da konnt jeder glasklar erkennen, dass diese Person Deutschland abgrundtief haßt und das sie wirklich die Völker und Nationen auflösen und in einem europäischen Bundesstaat zusammenschließen will.

    Was mich nur immer wieder umtreibt ist die Frage was Merkel (übrigens eine aktive Freimaurerin und Atlantikerin) sich davon verspricht?!
    Was soll durch illegale Masseneinwanderung und Auflösung des deutschen Volkes und ihrem Verrat an der Nation „besser“ werden?!
    Schon jetzt gibt es täglich Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Plünderung unserer Sozialkassen durch die Invasoren, von den gelegentlichen islamischen Terroranschlägen mit Messern, Äxten, Bomben usw ganz zu schweigen.

    Merkel, Gauck, Gabriel, Roth, Özdemir, und wie sie alle heißen; also alle Bundesttagsabgeordneten, und die gesamte BRD-Regierung haben das Grundgesetz gebrochen und die Grenzen für die Illegalen geöffent – sie tragen auch für Mord und Terror die politische Verantwortung!

  55. Richard Schuster sagt:

    Hallo Herr Elsässer,

    hier mal eine Recherche von Freeman zum Täter Nr. 1. Vielleicht kann das in Compact weiter recherchiert werden:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.it/2016/07/stimmt-die-identitat-des-muncher.html?m=1

  56. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    WIRTSCHAFTSENTWICKLUNG:

  57. manfred gutsche sagt:

    @ h.h.

    Du hast ja recht mit Deiner Darstellung!!!

    Weiter so „heidi“ wir werden weiter kämpfen bis zum letzten
    Blutstropfen,gelle gern!!!
    Grüße vom
    Ollen
    Manfred

  58. R100 sagt:

    Jürgen, sowas ist wichtiger als angebliche „Allahu Akbar“ Rufe, und das weißt du auch…

    Neues Gerichtsurteil in Kanada: Polizei trieb randständiges, drogenabhängiges Paar mittels Agenten, Erpressungen und Versprechungen zu einem „islamistischen Terroranschlag“ (der jedoch scheiterte).

    http://www.cbc.ca/news/canada/british-columbia/nuttall-and-korody-free-after-b-c-judge-overturns-terror-convictions-1.3700599

    https://blackburnnews.com/bri-national/2016/07/29/timeline-of-b-c-terrorist-bomb-plot-2/

    Und: https://youtu.be/8WVY7tFnw9A

    Weil die ganze Aktion aufgesetzt war, standen auch an den richtigen Orten „Zeugen“ die filmen konnten…

    Die gleiche Masche wurde auch schon von Gerichten in Deutschland festgestellt: https://machtelite.wordpress.com/2015/06/01/gimf-chef-irfan-peci-der-v-mann-und-die-sting-operation-des-site-instituts/

  59. Michael sagt:

    Ein 27-jähriger Iraker hat eine 17-Jährige am Alexanderplatz verfolgt, begrapscht und beschimpft.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/kriminalitaet-in-berlin-mitte-17-jaehrige-am-alexanderplatz-verfolgt-und-begrapscht/13949478.html

  60. Gabrovitcs sagt:

    @Gwen Storm betreff Orbán. Die Kommentare sprechen Soros aus der Seele. Orbáns grösste Feinde hausieren im VSA-Botschaft in Budapest und von dort werden alle Machinationen gegen ihn ausgebrütet. Die zionistisch gesteuerten Neocons um Obama/Kerry/Clinton sind nun wegen Trump aufgeschrerckt und im Trumplager meidet man nicht Worte wie „Globalisten“ „Banksters“ „Goldman-Sachs“ und horch! „Rothschild“(!!). Die Bernie Sanders Wähler „got fucked up by Debbie Wasserman-Schultz and crooked Hillary“ und werden sich rächen. Wir in Europa haben keine Ahnung wie verhasst in den VSA Hillary eigentlich ist, da Bernie Sanders der rechtmässige Sieger der Demokraten war und nur durch Superdelegaten und andere Taschenspielereien um den Sieg beraubt wurde. Schade dass er den Goodwill verspielt indem er nun unter Hillarys Fittiche kroch. Info Wars mit Alex Jones im Trumplager berichtet gut aus Europa und brachte Direktreportagen vom Bilderbergtreffen in Dresden und von Pegida Dresden. Infowars kommentiert direkt die aktuelle Terrorwelle in Europa und Brexit war positiv bewertet und Nigel Farage wurde vor ein Paar Tagen eine Stunde lang interwiewt und – keine Frage – was hier in Europa geschieht wird im Trumplager genau notiert und als abschreckendes Beispiel kundgetan siehe EU-kratie und Islamismus. Man brandmarkt Merkel als Anstifterin aller Übel mit den islamischen Invasoren.
    Das wichtigste ist jedoch dass man den überhängenden Kriegsgefahr mit Russland – im Falle Hillary als Präsident-In – ununterbrochen einhämmert.

  61. Rhöngeist sagt:

    @Conrad

    Sehr guter Text!

    Conrad schrieb u.a.:

    „Was mich nur immer wieder umtreibt ist die Frage was Merkel (übrigens eine aktive Freimaurerin und Atlantikerin) sich davon verspricht?!
    Was soll durch illegale Masseneinwanderung und Auflösung des deutschen Volkes und ihrem Verrat an der Nation „besser“ werden?!
    Schon jetzt gibt es täglich Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Plünderung unserer Sozialkassen durch die Invasoren, von den gelegentlichen islamischen Terroranschlägen mit Messern, Äxten, Bomben usw ganz zu schweigen.“

    Es sieht ganz danach aus, als sei genau dies gewollt, um die berühmte und oft beschworene „Ordnung aus dem Chaos“, endlich verwirklichen zu können. Der dann folgende Hilferuf der Menschen nach einem starken Durchgreifen, wird ja zum Teil jetzt schon erkennbar. So wird mittlerweile, auch von sehr vernünftigen Menschen, bereits der Einsatz der Bundeswehr im Inneren gefordert. Über die Konsequenzen, die solche Schritte nach sich ziehen könnten, scheint sich bislang niemand im Klaren zu sein.

  62. Reiner Zufall sagt:

    Eklig wie Ken Jebsen mal wieder islamischen Terror rechtfertigt, äh Pardon, „nachvollziehen will“. . .

  63. Sasha Wolkow sagt:

    Gewissenhafte Aufklärung der Widersprüche und keine voreiligen Schlüsse ziehen.

  64. ichbin sagt:

    Fragen die nie gestellt wurden:

    Ist es möglich, dass ein Laswagen 85 Menschen überfahren kann ? Normalerweise rennt man nicht in Fahrtrichtung und man läuft auch nicht in Schußrichtung wie im Video gesehen. Das riecht nach Fake.

    Ist es möglich dass ein Flugzeug, ein Hohlkörper aus dünnem Aluminium, ein Hochhaus zum Einsturz bringt ohne vorher in der Luft zu zerbrechen ? Das riecht nach Fake, nach Hologramm.

    Und Ken Jebsen hat natürlich, wie alle anderen auch, die mutmaßlichen Leichen persönlich untersucht…

  65. manfred gutsche sagt:

    MERKEL ZEIGT JETZT IHR WAHRES GESICHT…………………..

    Bei dieser für die Katz ,bei dieser Presse – GESCHWÄTZ zeigte
    sie ja das sie sich nicht „die Bohne“ daran stört das die Mehrheit
    der DEUTSCHEN mittlerweise entschieden dagegen ist das die
    VOLKSVERÄTERIN – MERKEL MILLIONEN von ISLAMISTEN
    nach Deutschland holt und hereinlässt und da gehen die
    DEUTSCHEN nicht auf die BARIKADEN !!!
    SIE sehen ihren beschlossenen UNTERGANG wie Schäfchen
    zu.Die DEUTSCHEN meinen das von den bösen Taten der
    SCHLEPPER KÖNIGIN wäre nur ein „SCHERZ“!!!

    DAS was die mit 9 Nummern vorbrachte und dumm schwätzte
    ist das Papier nicht wert weil es Strohdumme Augenwischerei
    ist und war!!!

    IHR STROHDUMMER SPRUCH LEGT SIE NICHT AB!!!

    AUCH dieser MAULHELD aus München schwätzt wieder wie
    gehabt seine Sprüche weil 3 Attentate in BAYERN passierten,
    am ende muss er dafür wieder vor der SCHLEPPER KÖNIGIN
    auf dem Bauch kriechen – wie schon ein paarmal!!!

    ALSO GEHT DIE INVASION WEITER – DIE NEGER GLEICHEN DIE STÜCKZAHLEN DER GESCHLOSSENEN
    BALKANROUTE WIEDER AUS!!!
    ÜBRIGENS die Schwarzen im Berliner Park werden von der
    deutschen POLIZEI aufgegeben – da die Berliner Polizei nicht
    mehr herr über diese beitelefonierten aus Afrika wird – bald
    kommen die 100 000 Tausende über den Brenner oder werden
    von Italien per Flugzeug abgeholt – sodaß sie sich hier weiter
    ausbreiten und die DEUTSCHEN nötigen bei ihnen Rauschgift
    zu kaufen das ist wieder wie das Amen in der Kirche!!!

    ÜBRIGENS „unsere Kirchen“ welche die eigene christliche
    Gemeinde im Stich gelassen hat um diesen MOSLEMEN zu
    helfen – wurde ja trauriger Seite durch „KOPFABSCHNEIDEN“
    in FRANCE „belohnt“!!!
    Grüße

    Manfred

  66. Weber, Sven sagt:

    Ich finde es erstaunlich, dass in der brd keine Terroranschläge stattfinden. Wenn hier etwas passiert sind die Täter immer psychisch krank und/oder „einfache“ Amokläufer. Aber alles was im europäischen Ausland passiert hat einen terroristischen Hintergrund. Naja so kann man sich zwar alles schön reden aber besser wird es dadurch trotzdem nicht. Fakt ist doch, dass fast alle Täter im Zuge des grossen Flüchtlingsstromes der letzten Jahre zu uns gekommen sind. Und ob sie als islamischer Terrorist, als Amokläufer oder als psychisch Kranker handeln ändert nichts an dem was am Ende dabei raus kommt. Unsere Gastfreundschaft wird missbraucht und unsere Sicherheit bleibt auf der Strecke.

  67. Tom sagt:

    @Konrad,
    Merkel und Co. wären ohne ihre helotenhaften Untertanen harmlos.
    Merkel spricht nur, die Taten begehen andere.
    Deutsche!

  68. München sagt:

    München: Das Handy-Video des „Täters“ auf dem Dach der Parkgarage wurde in den Medien nicht ganz gezeigt… Im zweiten Teil sieht man nämlich, dass nicht ER schießt, sondern dass AUF IHN geschossen wird…

  69. manfred gutsche sagt:

    @ Weber Sven, 30.7.2016

    Sie haben den „Nagel auf sen Kopf getroffen“!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  70. 006 sagt:

    ichbin

    Großes Kino…

    In der jüngsten Tagesenergie (Nr. 92) wird auf einen Umstand aufmerksam gemacht, der mir völlig entgangen ist (weiß jetzt nicht, ob Wagandt oder Conrad es gesagt hat…): Dieser LKW – noch dazu weiß oder zumindest mit weißer Front, wenn ich das richtig erinnere – , der gerade über 80 Menschen plattgefahren hat, sollte doch eigentlich irgendwelche Blutspuren aufweisen, oder? Ich meine, wenn man mit dem Auto einen Wildunfall hat, dann hinterläßt dieser Zusammenstoß doch in der Regel auch irgendwelche Spuren … besonders, wenn das Wildtier dabei getötet wird … – Blutspritzer, Haare, verbeultes Karroserieblech.

    Auf diesem Bild sieht man wohl den LKW nach der Tat…

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/schock-in-nizza-lkw-faehrt-in-menschenmenge-die-bilder-der-nacht/-/id=396/did=17790686/nid=396/qnh19q/

    Die Frontbleche der Karroserie sind nicht mehr zu sehen – ob sie während der Fahrt verloren wurden, ob sie vielleicht durch Beschuß abgingen oder aus irgendwelchen Gründen abgenommen wurden, kann ich nicht erkennen/sagen. Trotzdem müßten da doch wohl Blutspuren zu erkennen sein. Ich kann aber nichts entsprechendes erkennen. Schon merkwürdig…

  71. ichbin sagt:

    @006

    „Ich kann aber nichts entsprechendes erkennen.“

    Du kannst ja auch nichts erkennen…

    Wenn ich ein unscharfes Bilde sehe denke ich:“Aha, ein unscharfes Bild“. Sehe ich ein zensiertes Video (Schwarze Streifen an den Seiten) denke ich:“Aha, ein zensiertes Video“.

    Meine Theorie: Der LKW hatte „Blut“verschmierte Gummipuppen geladen und sie wurden nach und nach von leuten im Lastraum rausgeworfen. Beweise mir einer das Gegenteil ^^

    Nicht dass ich nicht wollen würde dass es keine Muslims waren. Natürlich will ich nicht wirklich dass so etwas getan wird, bitte nicht mißverstehen. Ich will nur darauf hinweisen, dass niemand wirkoich etwas weiß und das trotz Videoaufnahmen.

    Wer hat die Hinterbliebenen Interviewt. Wer hat die Beerdigungen besucht und aufgezeichnet. Die Nachbearbeitung finde ich sehr wichtig.

    Killerbee meint das ganze wäre schon gelöst. Ich sagte dass gar nichts gelöst ist weil eben die Nachbearbeitung auch keine eindeutigen Schlüsse, eben durch mangelnde Interview mit den hinterbliebenen.

    Ich weiß nur ein, nämlich dass es Krisen Akteure gibt. Der Boston Marathon wo Kriegsversehrte plötzlich ihren Arm zweimal verloren hatten und ähnliche merkwürdigkeiten. Ist auch immer noch nicht aufgeklärt geschweige denn dass die richtigen Hintermänner, oder Frauen (siehe Gutjahr und seine Mossad Frau), bestraft wären. oder der 11 September. Nach 16 Jahren erfährt man z.B. von Broekers immer noch nicht welche Kenntnisse er über Flugzeuge hat. Anstattdessen erzählt er weiter nur Unsinn, aus meiner Sicht.

    Die Physik ist entscheidend. Wie schafft es ein Lastwagen 85 Menschen tot zu fahren wenn er langsam fährt ?

    Sind die leute zu dumm auszuweichen ? können sie ausweichen ? Wohin ? ist nicht genügend Platz zum ausweichen ? Warum nicht ins Wasser springen ? Kann man die Szenerie mit einem 3D Programm nachstellen ? Ja, man kann.

    Und ich sagte ja schon dass der angebliche McDonalds Täter voll mit Blut sein müßte wenn er wie behauptet wird, Kindern ins Gesicht geschossen hat. So ein Körper der steht soviel ich weiß unter Druck.

    Auf youtube gibts Videos in denen man sieht wie ein Taliban oder so, Buchstäblich in Stücke geschossen wird von einem Amerikanischen Scharfschützen der unerlaubt Illegale Waffen in einem ihm Fremden Land gegen Einheimische abfeuert.

    Zumindest die Reifen des LKW´s sollten Blutspuren haben. Könnte man alles Nachrecherchieren. Aber Gutjahr musste ja schnell zu seinem nächsten Einsatzort. Man kann annehmen dass Gutjahr vielleicht nur das Ereignis, die Feier dort Filmen wollte als zufällig der LKW langfuhr. Alles möglich. es muss nicht zwingend einen „Ich wusste was passiert weils der Mossad mit gesagt hat“ Ursache haben. Kann, muss aber nicht.
    Das zu beweisen ist wohl schwierig bis unmöglich.

    Gibt es eigentlich keine Videos von den unmittelbar umstehenden ? Die sollten doch alle Handys haben und hätten mit Sicherheit diese Amokfahrt gefilmt. Zwei Meter neben dem LKW stehend während der nachbar Plattgefahren wird und so weiter ? Hast du derartige Videos gesehen ? Ich bis jetzt nicht.

    Das Video vom McDonalds ist auch nicht vorhanden.

    Krisen Akteure bei der Arbeit zuzusehen wäre mal spannend 😉

  72. Hans Moser sagt:

    @Artikel
    „am Rand des nahe gelegenen Olympiadorfes an der Isar gefunden“

    Das ist schon mal unmöglich, weil das Olydorf schon Luftlinie ca. 5km von der Isar entfernt ist.
    Das Olydorf ist zwar „nahe gelegen“ am OEZ, aber eben nicht an der Isar.

    @Stümper
    Der Begriff „Langwaffe“ ist ein ganz normaler und verbreiteter Begriff. Allein schon, weil er zentraler Bestandteil des Waffenrechts ist und dem Begriff „Kurzwaffe“ gegenübersteht.
    Nur weil ihn Ottodummalverbraucher nicht kennt, sagt das gar nichts.
    Und die Polizei wird diesen Begriff im Rahmen der Pressearbeit auch standardmäßig verwenden.

    @Video
    Egal, ob das nun gefaked ist oder crisis actors zeigt – schon bei der ersten Sichtung kam mir der Täter irgendwie merkwürdig vor. Er bewegt sich, als er die Waffe zieht und dann zu schießen beginnt, irgendwie wie in Trance oder unter Drogen – quasi wie ferngesteuert. Das würde zumindest mit der „Manchurian Candidate“-Theorie übereinstimmen.
    Aber das kann natürlich auch der unendlich schlechten Video-Qualität geschuldet sein.
    Oder er gehörte zu den Leuten, die sich grundsätzlich so komisch bewegen.

  73. ichbin sagt:

    @Hans Moser

    „Der Begriff „Langwaffe“ ist ein ganz normaler und verbreiteter Begriff.“

    Eher nicht. Der Begriff „Anenzephalie“ ist ein ganz normaler und verbreiteter Begriff.

    Wer allerdings Artikel, Stümper und Video sind, erschließt sich mir nicht. Habe keine derartigen Nicks gefunden ^^

    „Allein schon, weil er zentraler Bestandteil des Waffenrechts ist und dem Begriff „Kurzwaffe“ gegenübersteht.“

    Das würde bedeuten dass sich jeder „Ottodummalverbraucher“ mit dem Waffenrecht auskennt. Klar, weiß man ja…

    Normal wäre der begriff der allen geläufig ist, nämlich Gewehr oder Maschinenpistole oder eben Pistole. „Langwaffen“ ist kein Alltäglicher Begriff für leute die sich nicht mit Waffen auskennen.

    Diesen Begriff benutzen leute die Erfahrung mit Waffen haben.

    „Und die Polizei wird diesen Begriff im Rahmen der Pressearbeit auch standardmäßig verwenden.“

    Wird ?…Aha, hat sie ihn also noch nie verwendet ? Habs noch nie gehört.

    „Egal, ob das nun gefaked ist oder crisis actors zeigt…“ Nö, eben nicht. es ist von entscheidender Bedeutung zu Wissen ob Krisen Akteure daran beteiligt waren oder nicht. Und, „gefaked und Crisis Actors“ sind das selbe Paar Schuhe…

    Egal ist nichts. Alles hat seinen Vor und Hintergrund. „Egal“ sagen nur Leute, meiner Ansicht nach, die Mental überfordert sein könnten. Und dann kann man bequem eine „Relativierung“ dranhängen damit das Bild noch mehr verschwimmt.

    „…schon bei der ersten Sichtung kam mir der Täter irgendwie merkwürdig vor…“

    Der Täter sah einer Kuh irgendwie relativ nicht unähnlich. Aha, hmm.

    Irgendwie, irgendwo, irgendwann…Mach ein N davor und die Welt ist wieder in Ordnung.

    „Er bewegt sich, als er die Waffe zieht und dann zu schießen beginnt, irgendwie wie in Trance oder unter Drogen – quasi wie ferngesteuert.“

    Du hast also Erfahrung mit diesem Bewegungsmuster ?
    Eventuell bei dir selbst beobachtet ?

    „Oder er gehörte zu den Leuten, die sich grundsätzlich so komisch bewegen.“

    Klar…Hab nur nie einen davon gesehen. Du sicher ganz viele.

    „GehörTE“…Also hat er sich dann von den anderen sich komisch Forbewegenden abgespalten. Er wollte wohl nur auf sein „komisches“ Bewegungsmuster aufmerksam machen.

    Ich glaube Zwerge bewegen sich „komisch“. Vielleicht auch Riesen, wer weiß das schon.

    „Mann, du erzählst einen Murks…“. „Ja, danke weiß ich selber du Arm…“

    Na hoffentlich weiß es der Moser Hans auch…“Glaub ick nich“

  74. Aristoteles. sagt:

    Hab nicht alle Kommentare gelesen, vielleicht ist das hier schon alt und längst bekannt:

    http://rotefahne.eu/2016/07/muenchen-terror-die-mossad-spur/

  75. sudeki sagt:

    Für die Propagandaschau ist die Sache mit Gutjahr eine irrationale „schwarze Katze“:

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/08/01/was-schwarze-katzen-richard-gutjahr-und-hajo-seppelt-gemein-haben/

    Nur dass die schwarze Katze doch ein bisschen zu oft auftaucht; es gibt in den Kommentaren dort auch einen Link zum Bataclan, wo RG auch plötzlich anwesend war. Alles sehr seltsam …

  76. ichbin sagt:

    Und wo zum Geier ist das Video von McDonalds !

  77. ichbin sagt:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157715311/David-S-bezahlte-im-Darknet-4000-Euro-fuer-die-Amokwaffe.html

    Kann man das glauben ?

    Ich nicht.

    „Dem mutmaßlichen Lieferanten der Waffe, der Ware im Darknet angeboten hatte, hatten Ermittler eine Falle gestellt.“

    Hmjaklar, eine Falle…Hätte der „David S.“ nicht auch schon ein Ermittler sein können ? Würde ich Illegale Waffen verkaufen, ich würde sie nur mit Empfehlung von mir bekannten Vertrauenswürdigen Personen an andere verkaufen.

    Niemand verkauft allen ernstes im „Darknet“ (lol) Waffen an ihm unbekannte Leute und kassiert dafür solche Summen ohne sich aus dem Staub zu machen, also nicht zu liefern. Lächerlich.

    Vielleicht sollte ich das mal versuchen wenn ich genügend Geld hätte. Nein, keine Sorge, mach ich garantiert nicht. Bin ja nicht blöde !

    Klar auch dass ein Schüler mal eben so locker so grosse Summen aus der Tasche ziehen kann die er, natürlich, von seinem eigenen Konto abbuchen hat lassen…Albernes dummes Zeug wird einem hier untergeschoben.

    Ich weiss nicht ob diese Summen Realistisch sind. Keine Ahnung was so viele Patronen kosten. Mal nachsehen.

    Hab mal Willkürlich die Kosten für eine beliebige Packung Patronen rausgesucht: 80 Stück 15,36

    Ich kann mir nicht vorstellen dass ein Illegaler Händler mehr für die Waffen verlangen würde als ein Legaler Händler. Oder ?
    Eine Glock kostet Legal ca. 500 Euro.

    Warum sollte man dieses Geld verzehnfachen und sich dafür keinen 3D Drucker kaufen der mir für einen Bruchteil des Geldes eine Illegale Waffe Drucken kann ?

    Man muss schon ziemlich blöde sein soviel Geld auszugeben. Noch blöder natürlich so eine Tat auszuführen und anzunehmen dass man sie überlebt.

    Ich glaueb nach wie vor kein einziges Wort. Ich denke immer noch das ganze war eine Nummer von Crisis Actors und der David S. ist der einzige Tote. Ein Sündenbock.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Juli 2016
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: