Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Merkels Facharbeiter haben Dschihad gegen Deutschland begonnen

Bestellen unter shop.compact-magazin.com

Bestellen unter shop.compact-magazin.com

Eine Woche Terror – wie lange wollen wir noch schlafen?

Lauter Einzeltäter, lauter Sonderfälle… Der Axtkiller im Regionalzug bei Würzburg, der Massenmörder in München, der Machetenmann in Reutlingern, der Bombenleger in Ansbach… Krampfhaft versucht die Lügenpresse, jeden Hinweis zum Islam, zu Multikulti, zur Einwanderungspolitik zu unterdrücken. Die Schlächterei von Reutlingen gilt als „Beziehungstat“ – die Tagesschau gestern 20 Uhr (fast vier Stunden nach dem Mordlauf) verschwieg, dass es ein syrischer Asylbewerber war… Zu Ansbach hieß es vorhin in der Tagesschau 12 Uhr, es sei „noch unklar“, ob man von einem terroristischen Anschlag ausgehen müsse… Merke: Für Multikultimerkel und ihre Lakaien liegt erst Terrorismus vor, wenn ein Attentäter ein Bestätigungsschreiben des IS in der Tasche hatte. Alles andere sind depressive Typen, gegen die man nichts tun kann… Höchstens ein Rucksackverbot, wie man jetzt in Bayern überlegt. Irre.

*** Unterstützt COMPACT – das publizistische Maschinengewehr des Volkes gegen Islamisierung und Fremdherrschaft! Unterstützt unseren „Mut zur Wahrheit“ mit einem Abonnement! ***

Als die AfD – dank an den Landesverband Bayern und seinen Vorsitzenden Petr Bystron – am Wochenende eine Demo in Würzburg machte, kamen gerade 80 Leute (Medienangaben). Traurig. Ich pflichte COMPACT-Autor Oliver Janich bei, der heute auf facebook schrieb: „Deutschland ist das erste Land in der Geschichte der Menschheit, das nicht mitbekommt, dass es gerade angegriffen wird.“

Ich habe schon letzten Donnerstag auf COMPACT-Live gesagt: „Wir sind im Krieg. Der organisierte Islam hat uns den Krieg erklärt.“ Das wurde damals von manchen für Übertreibung gehalten. Heute, vier Tage später, sollte das offensichtlich sein… Das Besondere an dem Krieg ist, dass er nur zum Teil von direkten IS-Empfehlsempfängern geführt wird (Paris, Brüssel). Viele Muslime reihen sich einfach aus eigenem Antrieb und ohne jeden Kontakt zur IS-Zentrale in die Angriffsarmee ein, folgen den Tipps aus den diversen Terrorhandbüchern, die der IS zirkulieren lässt (Nizza, Würzburg, evtl. Ansbach). Andere Muslime fühlen sich durch die allgemeine Atmosphäre des Terrors ihrer Glaubensgenossen und der allgemeinen Gesetzlosigkeit, der Schwäche und des Versagens des Staates animiert, ihren Frust (der auch ganz unpolitische Ursachen haben KÖNNTE, wie vielleicht in München) an der Gesellschaft auszutoben. Kommandierter und spontaner Terror fließen ineinander, wie in Syrien.

*** Unterstützt COMPACT – das publizistische Maschinengewehr des Volkes gegen Islamisierung und Fremdherrschaft! Unterstützt unseren „Mut zur Wahrheit“ mit einem Abonnement! ***

Ich wiederhole an dieser Stelle meine Selbstschutz-Vorschläge, die ich schon am Freitag Abend gemacht habe:

1.) Sofortige Schließung der Grenzen. Kein Moslem darf mehr rein oder raus.

2.) Sofortige Abriegelung der Flüchtlingszentren. Keiner darf mehr rein oder raus.

3.) Sofortige Schließung der Moscheen – bis ihre Rolle als Organisatioins- und Anstiftungszentralen des Terrors geklärt ist.

4.) Sofortige Verhaftung der islamischen Gefährder, über die Polizei und Verfassungsschutz Listen angelegt haben. Wenn da nicht mindestens MEHRERE HUNDERT dieser Typen in U-Haft gehen, muss man von Verrat ausgehen.

5.) Für die Aufgaben 1) bis 4) muss Bundeswehr herangezogen werden. Wir sind im Krieg – und es geht um Landesverteidigung!

*** Unterstützt COMPACT – das publizistische Maschinengewehr des Volkes! Unterstützt unseren „Mut zur Wahrheit“ mit einem Abonnement! ***

Im Ausland sieht man die Lage in Deutschland nüchterner als bei uns. Als Beispiel hier ein Auszug aus der Kronen-Zeitung, dem größten österreichischen Boulevardblatt. In dem Text spürt man, dass bei unseren Nachbarn – dank der Stärke der FPÖ – schon ein anderer Wind weht als unter der Merkel-Maas-Diktatur.

(Zitat Krone Anfang) Sie fliehen vor Gewalt und morden ihre Gastgeber

Mit einer Axt, mit einer Machete, mit einem Rucksack voll Sprengstoff: Drei blutige Dramen in nur sieben Tagen zeigen, wie dramatisch die deutsche Einladungspolitik gescheitert ist. Die Verbrechen in Würzburg und Reutlingen sowie der Selbstmordanschlag in der Nacht auf Sonntag in Ansbach in Bayern belegen: Die deutsche (aber auch die österreichische) Regierung hat die Kontrolle über ihre Gäste aus Syrien, Afghanistan, Marokko oder Tunesien verloren.

Falsch: Es gab nie eine Kontrolle. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Europas gesamte „Refugees Welcome“ Partie hatte bisher nur ziemlich viel Glück gehabt: Die Sex- Attacken, Vergewaltigungen, Messerstechereien, Drogendelikte, Diebstähle etc. wurden von willfährigen Medienhäusern verniedlicht.

Faktum: Wären diese ausländischen Täter nicht (meist über Österreich) ungehindert und unkontrolliert nach Deutschland gekommen, wäre Dutzenden Familien unsägliches Leid erspart geblieben. (Zitat Krone Ende)

*** Unterstützt COMPACT – das publizistische Maschinengewehr des Volkes! Unterstützt unseren „Mut zur Wahrheit“ mit einem Abonnement! ***

Einsortiert unter:Uncategorized

88 Responses

  1. Rainer Grieser sagt:

    unverzüglich die Ausbilder für diese Facharbeiter im “ Fleisch verarbeitenden Gewerbe “ einstellen, als da wären :

    Erika kasner- merkel, derzeit Concierge im Topcapi Almanya,
    Claudia Roth, drepaniert, z.Zt.auf Genesung in Goddelau,
    Peter Alteier, Fachmann für Schweinezucht und Verarbeitung,
    von Leyen,Kartuschen Pentesilea auf Jobsuche,
    Heiko Maas, z.Zt. Zensur und Überwachung,liebt Frischfleich !!
    Anton Hofreiter, noch unsicher, die Steuerfahndung….
    Jürgen Tritt-ihn,aktuell bei erdowahn wg.neuer islam.Feiertage
    Volker Beck, alias Graf “ Koks „, nicht vor August,wohnhaft in Köln-Klingelpütz

    Grüße

    Rainer Grieser

  2. Nick Bayer sagt:

    Würzburg,Reutlingen, München und Ansbach. Alle Taten von Muselmanen verübt, trotzdem erzählt man uns weiterhin, das hätte nichts mit dem Islam zu tun und man müsse alle Fälle einzeln ansehen. Man soll das Waffengesetz ändern meinen Politiker, obwohl nicht eine Tat mit einer legal erworbenen Schusswaffe verübt wurde. Und jedesmal das Geeiere, von wegen psychische Probleme, kein politischer Hintergrund, die Täter hatten es in ihrer Kindheit schwerer als alle anderen usw. Es wird geschönt und manipuliert was das Zeug hält. Und das alles passiert unter dem Deckmäntelchen, dass man den Leuten aus Kriegsgebieten helfen will. Dabei bräuchten nur unsere „Verbündeten“ aus USA, Israel, Türkei und den Golfstaaten die Unterstützung für die „gemässigten“ Rebellen, IS und Nusra-Front stoppen, und der Krieg im nahen Osten, wäre innerhalb eines halben Jahres beendet. Assad wird als böser Diktator bekämpft, weil er sich nicht kaufen lies von USrael und seinen verbündeten, während die wirklich schlimmen Diktatoren wie die Saudis vom Westen Hofiert werden. Diese ganze Heuchelei und die offensichtlichen Lügen in dieser Matrix, sind wirklich nicht mehr zu ertragen.

  3. Gerd sagt:

    Forderungen vereinfacht.

    Ein Misstrauensantrag der zum sofortigen Rücktritt dieser unserer Regierung führt. Er wäre längst überfällig !

    Diese Politik der offenen Grenzen, ihre Hintergedanken und Ziele, die Alternativlosigkeit die geschürt wurde um sie zu benützen, die Humanduselei, die zwangsintegration, das alles ist grandios gescheitert.

    Deshalb muss die Forderung nach dem Rücktritt dieser Regierung kommen.

  4. Martin sagt:

    Was soll jetzt das? „der Massenmörder in München“. Der Angeschossene? München war Geheimdienstsache, da gab es mehrere Täter. München war nicht primär islamistisch, Würzburg, Reultlingen und Ansbach schon.

  5. Martin sagt:

    Die genannten Maßnahmen 1) bis 5) sind natürlich dringend notwendig. Gegen Fälle wie Winnenden und München helfen sie zwar nicht; diese können aber auch nicht ins Unermessliche ausarten, da es der Geheimdienstmitarbeiter viel weniger gibt als der Islamisten.

  6. Rhöngeist sagt:

    Auch in London geht die Destabilisierung Europas programmgemäß weiter:

    https://politikstube.com/schwere-migranten-unruhen-in-london-buergerkrieg-nicht-mehr-fern/

  7. Wieso soll kein Moslem rausdürfen?

  8. Der Typ von Reutlingen soll der Polizei wegen mehrerer Körperverletzungs-, Eigentums- und Drogendelikte „bekannt gewesen“ sein.
    Der Typ hat sich also immerzu erwischen lassen, in jeder Richtung, oder hat er etwa doch noch mehr gemacht, als das, wobei er erwischt wurde, wofür er unbestraft geblieben?
    Der Polizei bekannt, aber keinem Richter?
    Vielen Dank, Frau Merkel.
    „Wir schaffen das!“ – ?
    Zu Ihrem Wir habe ich nie gehört.
    Sie haben das geschaffen.

  9. Schwan sagt:

    Eines muss auch wieder in Erinnerung gerufen werden:

    Die nationalen Kraefte sollen sich im Krieg gegen Moslems und Linke/Black Lives Matter (In den USA, Soros gestuetzt) aufreiben.

    In diese Falle duerfen wir nicht gehen!. DIe NWO-Verbrecher schicken uns die Moslems, um sich selbst nachher als grosse Friedens-Loesung anbieten zu koennen.
    Koennen wir die Geister, die sie riefen, nicht gegen sie umleiten und selbst als lachende Dritte aussteigen?

    Denn den lachenden Dritten wird es geben und DER wird den Westen nach dem Blutvergiessen gestalten! Im Falle der NWO-Verbrecher hiesse das Sklaverei. Tolle Aussichten, zuerst hoher Blutzoll, dann geknechtet! Aber nicht mit uns!

    Wie sehen die strategischen Optionen aus?

  10. Wir schaffen das.

    Wir schaffen das, uns die täglichen zwangsgebührenfinanzierten Verdrehungen und Verharmlosungen zum Thema Islam und Terror anzuhören, ohne deshalb selber durchzudrehen.

    Wir schaffen das, mit unseren Steuergeldern Mord und Totschlag am Ende noch selber bezahlt zu haben.

    Wir schaffen das, Landsleute für Sprüche hart zu bestrafen, Illegale, von der Kanzlerin hereingeschleust, fast für alles nicht außer Mord.

    Wir schaffen das, dass Terroristen sich in von uns bezahlten Hotelzimmern in aller Ruhe vorbereiten können.

    Wir schaffen das, dass sie das auch in der besten aller Pflegefamilien, inkognito, bestens können.

    Wir schaffen das, und keiner wird uns den nächsten Christopher Street Day vermiesen.

    Wir schaffen das, denn wir sind ja alle ein bisschen queer.

    Wir schaffen das, dass wir uns an Terror und Übergriffe auf Frauen, die unzüchtig gekleidet zumal, einfach gewöhnen.

    Wir schaffen das, uns jederzeit erschießen, erschlagen, abstechen oder in die Luft sprengen zu lassen, ohne uns je wehren zu dürfen.

    Wir schaffen das, dass nur die anderen Waffen haben, außer der Polizei, und die hat zu wenig Leute für uns und schon gar keine Staatsanwaltschaften und Richter.

    Frau Merkel, Sie sind etwas, das ich hier nicht sagen kann, denn das zensiere ich lieber schon selber.

  11. Ich glaube nicht, dass Merkel so dumm war, nicht zu wissen, wen und was sie uns zuführt.

    So dumm wirkt sie mir jedenfalls nicht.

    Ich akzeptiere deshalb auch nicht, dass man da von „Fehlern“, von „Versagen“ spricht.

    Und immer noch werden nicht Asylkriminelle und gewalttätige Antifanten gerichtlich verfolgt, sondern Leute, die sich in grenzwertiger Wortwahl dawider empören.

    Bei jedem neuen Anschlag geht die Sorge zuerst dahin, dass es hoffentlich einer sei, den man letztlich nicht auf Merkels Politik zurückführen muss.

    O wie ist man froh, wenn man mal einen normalen Amokläufer hat, oder wenigstens eine ganz normale Beziehungstat zusammendichten kann!

    Was haben Sie unser Land beglückt, Frau Merkel!

    Sie haben sogar dafür gesorgt, dass dies Glücke so schnell nicht abreißen wird!

    Danke, dass Sie das geschafft haben!

    So degenerieren wir nicht, wie Ihr Schatzkanzler befürchtet, in Inzucht!

    Wunderbar!

    Sie haben die Kulturbereicherung ins Land gebracht, die uns seit je fehlte!

    Danke, Frau Merkel!

    Danke, dass Sie das geschafft haben!

  12. Zensurnixgut sagt:

    An wen richten sich die obigen Vorschläge eigentlich?
    An die Hintergrundmacht?
    An ihre Marionetten (Golems)?
    An das Deutsche Volk?

    Mit Verlaub, das geht doch genauso an der Wirklichkeit vorbei, wie Vorschläge an diese Wilden – hier nicht herzukommen, hier keine Massaker zu veranstalten und wieder dahin zu gehen, wo sie herkommen.

    Ich schlage vor:
    1. Großveranstaltungen meiden
    2. bestimmte Gebiete wenn möglich zu meiden
    3. sich zu bewaffnen (natürlich nur im Rahmen der Gesetze – alles andere wäre verboten)
    4. Krisenvorsoge betreiben
    5. mal ausspannen; die Dinge ruhig angehen und sich vielleicht mal krank schreiben lassen
    6. Leibesübungen
    7. viel trinken, damit der Körper nicht austrocknet – das ist gefährlich
    8. sich psychologisch darauf vorbereiten, mit dem Anblick jeder Menge Leichen fertig zu werden

    Klar, man könnte jetzt zum Volksaufstand aufrufen. Blöd nur, wenn man dann mit 20-26 Leuten vor dem Kanzleramt steht, und die Herr- und Frauschafften darin einfach die Tür nicht aufmachen wollen, und man daher den Spuck- und Keifattacken einer Übermacht junger Mädchen mit Antifantenhintergrund völlig schutzlos ausgeliefert ist.

  13. Es sind, mit Verlaub, lieber Herr Elsässer, nicht Frau Merkels Facharbeiter, sondern ihre dringend benötigten modernisierenden Sozialingenieure, die sie oft für gerade mal Hartz ins Land geholt!

    Die machen jeden Deutschen noch demütiger und damit besser.

    Das war ein Superdeal für D, den sie da abgezogen hat.

    Über eine Million junge, männliche, moslemisch bestausgebildete Sozialingenieure fast für umme, wer hat sowas je eingefädelt?

    Man sieht ja schon, dass die verlotterten Deutschen sich wieder genauer überlegen, zumal die Frauen, was für ein Nutz, wo sie besser wann wie bekleidet nicht hingehen.

    Prima, wenn die Leute umsichtiger werden.

    Außerdem halten die neuen Sozialingenieure ja auch die alten in Lohn und Brot. Polizei, Sicherheitsdienste, alle haben genug zu tun, es regnet nur noch Arbeitsplätze in D.

    Man braucht Toilettenreiniger und Essenausfahrer, Rohrreiniger und Lehrer, Feuerwehr und Gastfamilien, man hat eine neue Gründerzeit.

    Wenn alle sich um die „Flüchtlinge“ kümmern, haben alle zu tun.

    Vollbeschäftigung.

  14. Gerold sagt:

    Schnellschüsse oder Grundsatzdisskussion?

    Ich stimme zwar dem 5. Punkte-Plan von Herrn Elsaesser zu; eine Frage wird aber unbeantwortet bleiben:
    Gehört der Islam zu Deutschland, so wie Pseudo-Aufklärer wie ein C. Hörstel und die restliche Politik-Kaste es uns weismachen wollen?
    Denn wenn dem so ist, gehören auch Ubahnschläger, Vergewaltigungsdschihad, und islamisierte No-Go-Areas in den Großstädten zum Lagebild, dass der Pokemon-Go lobotomisierte Durchschnitts-BRDler „aushalten“ muss.
    „Wir schaffen das“ – und wenn nicht?

    Eine Grundsatzdiskussion über den Islam in demokratischen Gesellschaften und Multikulti (NWO-Konzept zur Zerstörung von Zivilgesellschaften) ist derzeit angebracht, würde aber im Kugelhagel der Lügenpresse untergehen.

    Während ich schreibe, haben sicher schon wieder hunderte „schwer traumatisierte, psychisch kranke Einzeltäter“ die nicht mehr vorhandene BRD-Grenze passiert.

  15. kupeki sagt:

    Was wird aus uns armen Rentnern werden, wenn die Fachkräfte alles bekommen, was sie wollen. Ich habe nur 730 Euro im Monat, das reicht gerade mal bis zum 20., dann muss ich im Abfall nach Essensresten suchen!

  16. Simplicius sagt:

    DIE NOTWENDIGEN SOFORTMASSNAHMEN KRATZEN NUR AN DER OBERFLÄCHE

    Was die vorgeschlagenen Sofortmaßnahmen angeht, so ist dem natürlich zuzustimmen. Insbesondere müssen Migranten mit abgelehntem Asylantrag unser Land sofort verlassen, ob mit oder ohne zwischenzeitliche Straftaten. Die Grenzen müssen gesichert werden.

    Bei alledem sollte uns klar sein, daß wir mit diesen Maßnahmen nur an der Oberfläche kratzen. Die Migranten sind lediglich „Werkzeuge“ (vgl. Thor von Waldsteins Rede anläßlich der Veranstaltung COMPACT Live: „Islam – Gefahr für Europa“ vom 21.7.2016: https://www.youtube.com/watch?v=-OYmm59pcTY ).

    Die Urheber der Migrantenströme und aller Folgeprobleme einschließlich der Terroraktionen, jene die den Krieg gegen Deutschland nie beendet haben und ihn zwischenzeitlich „asymmetrisch“ weiterführen, sind andere.

    Hier muß Deutschlands Bündnispolitik überdacht werden, auch unsere NATO-Mitgliedschaft, vielleicht Neutralität, wie Österreich oder die Schweiz oder die BRICS-Staaten sie aufweisen, angestrebt werden. Die Existenz des UNO-Feinstaatenstatus für Deutschland auch über 70 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges muß den unwissenden Deutschen bewußt gemacht und eine Streichung dieses Status mit Nachdruck verlangt, erzwungen werden. Darüber hinaus müssen alle Deutschen wissen, daß es sich bei der derzeitigen Massenmigration um eine besonders heimtückische Kriegswaffe handelt, die mit dem Ziel eingesetzt wird, Deutschland und auch Europa zu schwächen, wenn nicht gar „abzuschaffen“ (das Buch „Massenmigration als Waffe – Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik“ von Kelly M. Greenhill sollte an die Deutschen „ausgeteilt“ werden).

    Mir ist klar, daß die Urheber dieser europaweiten, aber besonders Deutschland betreffenden Misere nicht tatenlos zusehen würden, wenn wir uns in dem skizzierten Sinne wehren würden, sondern sie würden die asymmetrische Kriegführung erweitern, z.B. durch Wirtschafts- oder geldpolitische Maßnahmen. Jedoch wären die Folgen unseres Status als permanent bekriegtes Land auf die Dauer verheerender.

  17. Gwen Storm sagt:


    Erdogollum dingfest gemacht

  18. Gerd sagt:

    @Rhöngeist

    In GB ist eine weise alte Königin, die Merkel längst durchschaut hat. Genau weil das so ist, steht GB hinter seiner Königin und ist immer nah an den USA.

    Das hat sie vergessen, unsere Lobbyisten-Mutti.

    Genau deshalb wird sie verlieren und in die Geschichtsbücher eingehen, zusammen mit ihren willfährigen, die da sind…Schäuble… Maas…von der Leyen…Gabriel.

    Sie werden in die Geschichtsbücher eingehen, als die schlechteste Bundesregierung aller Zeiten !

    Das was sie wollten war Macht und Einfluß, genau das Gegenteil werden sie bekommen, vor den Menschen in Deutschland, vor den Ländern der EU und vor der Welt.

  19. Gwen Storm sagt:


    Make Germany Great Again!

  20. Jürgen Graf sagt:

    Auf Unverständnis stösst bei mir Elsässers Forderung, dass kein Moslem mehr raus dürfen soll. Im Gegenteil. Abgelehnte Asylbewerber, Kleinkriminelle und Sozialschmarotzer sollen massenweise rasch abgeschoben werden, und wer freiwillig geht, dem sollen wahrhaftig keine Hindernisse in den Weg gelegt werden.

    Das von der Lügenpresse und den Systemparteien gebetsmühlenhaftig vorgebrachte Argument, die tragischen Ereignisse seien „Einzelfälle“, kann ich nicht mehr hören. Nehmen wir an, ein Rechtsradikaler bringt ohne Provokation einen Araber, Türken oder Neger um. Dann marschieren die linken Demonstranten gleich auf und ziehen gegen den „deutschen Rassismus“ vom Leder, obwohl es ja auch nur Einzelfall ist.

  21. manfred gutsche sagt:

    JETZT ARBEITEN DIESE FACHARBEITER – JETZT ARBEITE.

    JETZT legen diese INVASOREN FACHARBEITER „endlich“!!!

    Die „OBEREN“ wollten es doch unbedingt das mal etwas hier
    im PARADIES DEUTSCHLAND passiert vor allem dieser
    Rollstuhlfahrer nervte doch seit Jahren – wann man endlich mit
    den ISLAM ATTENTATE hier anfangen würde!!!

    DAS „klappte“ aber nicht wegen unfähigen TYPEN!!!

    JETZT,gerade sehe ich im „Antenne 2“ Zweites französisches
    Fernsehen wie das TV über uns Deutsche;Z:b: ANSBACH –
    NAGELBOMBE berichter; das ist schon komisch,vor kurzem
    berichteten unsere LÜGENMEDIEN über französische ISLAM-
    ATTENTATE, wie ist diese Welt doch so klein!!!
    Grüße

    Manfred

    PS: Jetzt kann man stündlich auf neue ATTENTATE rechnen!

  22. Friedrich P sagt:

    Ich bin schockiert über die Berichterstattung im Mainstream. Da wird ein Hype gemacht auf die „Sozialen Medien“, die schuld seien, die Psychokeule wird rausgeholt die Erzählung von den Ego-shootern wird reaktiviert, Waffengesetze, Internetkontrolle Man redet von Beziehungstaten, Einfluß des Internets, „psychisch erkrankten Flüchtlingen“, „Täter wollen mit der Tat erreichen, dass etwas aufhört – ihre Krise, ihr Leiden“ Krisen, Sinnsuche oder Gewaltnähe macht Flüchtlinge radikal. Sämliche Psychologen werden aufgebracht um „die Rechten“ zu analysieren. Wie erkläre ich meinen Kindern was ein Blutbad ist. Wir müssen uns an Gewalttaten gewöhnen, Von der Leyen will Bundeswehr im Innern, Franco Berardi sieht Terroristen als Menschen, die selbst leiden und durch dieses Leiden zu Verbrechern werden etc. etc. Alle meiden möglichst das Wort Terrorismus, oder gar Islamismus. Am übelsten wurde mir allerdings als ich das GlamourMagazin der Spiegel las. Dieses Blatt spottet für mich inzwischen jeder Beschreibung, dabei war ich vor einem Jahrzehnt noch Abonnent. Fürchterlich. Sprich die ganze Frankfurter Schule. Man muss ausländische Blätter lesen um noch einigermaßen vernünftig informiert zu werden, was in Deutschland geschieht.

  23. Gwen Storm sagt:

    Clinton – dämonenbesessen oder epileptischer Anfall.

    Daß Presse und Politik die feindliche Invasion und deren Verbrechen vertuschen/schönreden versuchen kann man nur als Hochverrat am eigenen Volke bezeichnen.

    Mittlerweile wird aber schon klar: Politik und Presse betreiben nicht nur dieses „schönreden“ und vertuschen, sondern betreiben auch ganz gezielt die Invasion selbst, oder ist irgendjemandem irgendeinen Maßnahme bekannt, die die BRD/EU Politik bisher getroffen hat um die Invasion einzudämmen oder gar zu stoppen? Nein, es gibt keine.

    Das ist ganz klar Hochverrat am Deutschen Volke.

    Die Regierung will hier so viele Neger und Muslime einsickern lassen, bis es praktisch nicht mehr möglich ist von „Deutschland“ zu sprechen. Das ist versuchter und aktiver Völkermord!

  24. Re Ply sagt:

    Als Terror (lat. terror „Schrecken“) gilt die systematische Verbreitung von Angst und Schrecken.
    In ihrer Gesamtheit verbreiteten der ‚Axt-Schläger‘ bei Würzburg, der ‚Revolverheld‘ in München, der ‚Dönermesser-Staffelläufer‘ in Reutlingern und der ‚Selbstmord-Bomber‘ in Ansbach systematisch Angst und Schrecken; gerade auch wegen der Zeitnähe der Taten.
    Dass dabei auch individuell unterschiedliche Impulse die jeweilige Tat ‚begünstigten‘, kann insoweit dahinstehen, als dass die individuelle Tatmotivation des einzelnen hier maßgeblich im Kontext der Tatabfolge zu sehen ist (gemeinsam sind wir stark).
    Die Taten reihen sich derart hochfrequent aneinander, dass das letztlich auslösende Moment bei jedem Folgetäter in der vorangegangenen Tat, bzw. in den vorangegangenen Taten bestand.
    Gemeinsam ist den Tätern, ausgenommen der ‚Revolverheld‘ von München, dass sie genau diese Art Terror – die Gewalt durch Opfer-Schockwellen – kollektiv im Kriegsalltag in ihren Herkunftsländern erfahren haben.
    Das ist des Teufels Programmierung, Religionsersatz – kein Islam.

  25. Loewe sagt:

    Wer immer dieser IS ist und vom wem finanziert und groß gemacht: Das ist keine strukturierte Organisation mit Befehlshierarchien in Bezug auf Terror. Jeder(!) kann mit allem jederzeit und überall zuschlagen. Ihre Macht ist die Angst und die erreicht man mit dieser Art von Guerilla-Vorgehen am Besten.
    Und es kann nicht sein, dass das unsere Regierung nicht weiß, auch wenn ihnen der syrische Muslimbruder Aiman Mayzek auf dem Schoß sitzt und mit dem Syrer-Freifahrschein von Merkel eine Welle syrischer Muslimbrüder, die gleichzeitig (sehr oft) glühende Erdogan-Anhänger sind, ins Land spült. Diese Al-Banna-Anhänger sind gefährlich.

    Kürzlich hat Udo Ulfkotte einen u.a. einen Textausschnitt des weltweit erscheinenden islamischen Online-Magazins Inspire gepostet, wo genau drin steht, wie man Europäer und Amerikaner terrorisieren soll, z.B. auch, in dem man mit einem LKW in eine Menge rast. Die Handlungsanweisungen sind da. Mehr schriftliche Terroranweisungen sind nicht nötig. Und genau das erleben wir jeden Tag hundertfach überall. Der Terror ist nicht nur die Bombe oder das Abschlachten von mehreren, sondern das Kopftreten, das Vergewaltigen, Ausrauben – einfach das Schädigen, Demütigen, Entwürdigen wo es nur geht, am Besten natürlich der Tod.
    http://www.zuwanderung.net/2016/07/18/anschlag-in-nizza-das-haben-wir-nicht-ahnen-koennen-von-wegen/

  26. Gerhard - 312 sagt:

    Für alle Toten und Verletzten der Bluttaten sehe ich persönlich die Alte in Berlin als verantwortlich an. Sie und ihr Willkommensgeschwafel hat das ganze Gesockse zu uns ins Land getrieben. Das darunter auch IS-Anhänger und Terroristen sind, liegt doch wohl auf der Hand. Dieses verdammte Weib hat sich unendlich schuldig gemacht und müßte eher heute als morgen zurück treten. Ich erkenne sie als Kanzlerin in keinster Weise an und verabscheue sie und ihre Politik der offenen Türen und für die Lobbyisten. Die Toten klagen sie an, aber so verbohrt wie die ist, wird ihr das ziemlich egal. Und ihre dämlichen Reden zu den Vorfällen kann sie sich eh sparen.

  27. Ansgar sagt:

    „Ich wiederhole an dieser Stelle meine Selbstschutz-Vorschläge, die ich schon am Freitag Abend gemacht habe…“

    Das sind Schnellschüsse. Ein wenig Ruhe ist angebracht. Wenn es auf zu vielen Achsen gleichzeitig Polemik ist, dann verliert es an Schlagkraft. Wir brauchen jetzt stoische Ruhe und können zwar jede Konterchance nutzen, aber weniger aufgeregt sein als der Rest. Es sei denn man hatte vorher Illusionen.

    Der Treppenwitz des Merkel-Regimes ist einfach zu köstlich.

    Ich denke bei Ansbach immer an den Ansbach-Dragoner-Marsch, später bekannt als Hohenfriedberger (AM I, 21), der Legende nach vom großen König Friedrich II selbst komponiert.

  28. Alarmgeber sagt:

    Haben die Amis eine neue Hirnwaschanlage in Betrieb genommen oder liegt es an Pokemon Go? Hier in der Schweiz würden mindestens Hunderte mit dem Armee-Gewehr rumrennen und die die Keines haben würden den alten Karabiner von Opa vom Estrich holen! Das ist nicht zu glauben was bei euch Deutschen abgeht. Es macht mich echt traurig! Ist die Anti-Deutschen-Erziehung der Schulen so effektiv?

    Armes Deutschland!

  29. Elmar sagt:

    JE :“1.) Sofortige Schließung der Grenzen. Kein Moslem darf mehr rein oder raus.

    2.) Sofortige Abriegelung der Flüchtlingszentren. Keiner darf mehr rein oder raus.“ … usw…

    Ich pflichte allem bei. Aber nach – muss Würzburg gewesen sein – dem Anschlag mit der Axt wusste ich nicht, soll ich nun lachen oder weinen:
    unsere Behörden wussten nicht, ob der Mann jetzt aus Afghanistan oder Pakistan stammt. Hallo, wir leben in Deutschland…circa 2 mal im Monat werde ich aufgehalten, „Führerschein-Fahrzeugkontrolle“. Ich bin eben verdächtiger Deutscher. Und jedes Mal muss ich blasen und jedes Mal hab ich Null. Wegen jedem Scheiß machen sie dir Stress, gängeln dich. Einen Bekannten wurde neulich Haft angedroht, wenn er nicht GEZ Rückstände begleicht. Um die 250 €. Aber bist du Moslem, kommst nach Deutschland, kriegst du Teddy am Bahnhof “ Weeeeelcom“ in smartem Denglisch. Brauchst du nicht mal Papiere. Machst nen Anschlag und die „Bullen“ wissen nicht mal wer du bist. Von dem Ansbacher zeigten Sie heut Bilder der Wohnung (von außen) und dann kam eine Psychotante im TV, jaaaa, man müsse Verständnis haben, diese armen Leute, traumatisiert und so…und dann das Leben in Deutschland. Auf der taz liest man, wie sich die Hyperlinken um die „Armen“ sorgen….Hallo, ich kenne Leute die arbeiten Vollzeit und leben in einer Art Studentenbude ohne Balkon, Apartment…Mitte 40. Der Typ von Würzburg hatte Balkon und es wirkte wie in einer soliden bayerischeb Wohngegend. Und der ist soooo Arm dran. Alles kriegen die in den Arsch geschoben, diese scheiß Analphabeten, Dreckspack.

    Aber das Beste: unsere Behörden wissen nicht mal woher der Typ kommt, anfangs. Das heißt, solche Typen können im Vorleben alles gewesen sein, auch IS-Kämpfer auf Kur in Deutschland auf Kuffurs Kosten.

    Du musst nur Moslem sein und Dreck im Kopf haben, dann bist du hier willkommen…

  30. Die geringe Teilnehmerzahl an der AfD-Veranstaltung ist sicher auch eine Folge der Maas’schen Einschüchterungs-Politik:

    Wer riskiert schon, seinen Arbeitsplatz zu verlieren, wenn er von so einem Antifanten-Rotzlöffel fotographiert und denunziert wird! Auf dem Stimmzettel wird er dann trotzdem an der richtigen Stelle ankreuzen, auch wenn er sich nicht dem affenartigen Gegröle dieser „ReGIERungs-Jugend“ aussetzen wollte.

    Hinzu kommt jetzt die Angst vor Terroranschlägen oder „Blitzradikalisierungen“ von Merkels „Schutzbefohlenen“, die wie blindwütige Hunde jederzeit umsichbeißen können – die nächste Pegida-Demo wurde offenbar schon aus Sicherheitsgründen untersagt. Fehlt nur noch ein IS-Attentat auf eine größere Versammlung von ReGIERungskritikern mit 100 Toten – dann geht hier die Post endgültig ab!

    Denn der Krieg gegen unser Volk ist bereits in vollem Gange und er wird nicht nur von moslemischen Allah-Kriegern geführt, sondern auch von deren – einem wahnhaften Multikulturalisierungsprojekt verfallenen – KOMPLIZEN in der Schand-ReGIERung IM Erika-Ferkels – hier die unzensierte „nackte Kaiserin“:

  31. Saheike1 sagt:

    German Plans to Invade Russia While DNC Unwinds

  32. Saheike1 sagt:

    Munich Fake Shooting, Hillary Has Seizures

  33. manfred gutsche sagt:

    FRAU DR. Angela MERKEL WARUM BELÜGEN SIE UNS…

    SIE wollen uns MOSLEM/ISLAM ATTENTATE auf uns Deutsche
    als AMOKTATEN von IRREN – KRANKEN „verkaufen“!!!

    ICH als 80 Jahre alter „BIO DEUTSCHER“ wünsche Ihnen von
    ganzem HERZEN das Sie KEINE NACHT gut schlafen können!
    WIR DEUTSCHE können das jetzt nicht mehr nach Ihrem
    HEREINHOLUNG von MILLIONEN von ISLAMISTEN/MOSLEM
    nicht mehr – da die meisten dieser sogenannten SYRIEN
    FLÜCHTLINGE als völlig andere Menschen Wesen hier mit
    TERROR ATTENTATE und DIEBSTÄHLEN,VERGEWALTIGUNGEN breitmachen und den
    ISLAM in unser seit JAHRTAUSENDEN CHRISTENTUM aus-
    breiten wollen!!!

    Frau Doctor MERKEL,hier abgelehnte „FLÜCHTLINGE“ werden
    auf DAUER hier weiterhin aufgenommen; ernährt,Wohnung,
    und überhöhtes „TASCHENGELD“ gegeben und das ALLES
    von unseren DEUTSCHEN VOLKSVERMÖGEN ,Sie verschwenden enorme MILLIARDEN an Menschen welche
    unsere „GASTFREUNDSCHAFT“ mißbrauchen und auch weiter
    Schwindel betreiben!!!

    FRAU Dr. MERKEL,
    unser deutsches VOLK ist verarmt durch den Wechsel von
    DM auf € da man seit der Einführung den selben GELDBETRAG für Lebensware und Dienstleistungen verlangt.
    VON Ihnern wird diese ungeliebte neue € – Währung „verdammt“ – er den einfachen Menschen nur eine Armut
    gebracht hat – den deren ALTERSRENTE wurde beim Wechsel
    nicht mit einem CENT erhöht und angeglichen!!!

    ICH habe angefangen schon mit 16-17 Jahren zu arbeiten und
    Geld verdient,habe also ca. 65 Jahre gearbeitet!!!
    Heute werden in DEUTSCHLAND lebende Menschen schon mit
    16 Jahren mit HARZ IV „verwöhnt“. Diese sind auch offt diese
    Schulabbrecher und ARBEITSSCHEUE , diese Deutschen
    „schaffen“ es z.B. bei einer Bewerbung so ins schlechte „Bild“
    zu stellen das diese Niemanden einstellen möchte als Imigrant
    schon garnicht!!!
    Denen reicht aber das HARZ IV Geld nicht und sie machen noch „Untaten“ dazu wie Diebstähle,Räuberreien,Rauschgift-
    Handel usw.!!!

    BIN keinerlei RASSIST oder AUSLÄNDERHASSER oder gar
    ein „NAZI“ – da 1935 geboren.!!!
    ALS Hobbyfunker welcher ich seit 1970 bin ca. 46 Jahre habe
    ich meist auf Kurzwelle mit „Ausländern“ aus der ganzen Welt
    kontakte und habe in Europa schon viele Funker besucht!!!

    WAS ALSO IST MEIN PROBLEM – DIE UNGERECHTIGKEIT
    WELCHE IN DEN LETZTEN JAHREN HIER IN DER BRD IST!!!

    FRAU Dr. A. MERKEL;
    Sie sind doch auf unsere Gesetze eingeschworen dann stoppen
    Sie sofort,das hereinholen von sogenannten Kriegsflüchtlinge
    wobei alle anderen nicht betroffenen mit hereinhuschen und
    sich hier vom deutschen VOLKSVERMÖGEN durchfüttern
    lassen und dazu noch DEUTSCHE mit DIEBSTÄHLEN „bearbei
    ten , bzw. überfallen und den DEUTSCHEN bei der TAFEL die
    LEBENSMITTEL rabiat-mit Gewalt wegnehmen – die werden
    doch sehr gut ernährt und erhalten noch zusätzlich sogenanntes „TASCHENGELD“ für private Anschaffungen!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  34. manfred gutsche sagt:

    FRAGE MICH NUR WARUM DER ALI IN MÜNCHEN AUSLÄN.

    getötet hat,da waren Kosovo Albaner Kinder,Türken – oder waren da nur Ausländer vor Ort???

    JETZT meinen diese UNFÄHIEGEN das ein RUCKSACKSTOP
    das Problem beseitigt wäre – was ein Unding!!!

    FRAU DR. MERKEL WARUM BELÜGEN,LASSEN BELÜGEN
    uns DEUTSCHE???
    SIE sind doch angeblich unsere BUNDESKANZLERIN???
    Grüße

    Manfred

  35. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    mal was anderes … :

    Das sind die erfolgreichen Staffel-Läuferinnen Russlands.
    Wegen des neuen Kalten Krieges können sie in Brasilien nicht bewundert werden.

    Ähnliche Bilder ließ schon Gorbatschow in der „brd“ plakatieren. Sie zeigten einen blonden, blauäugigen Sibirer und trugen den Text: „Vielleicht sind wir gar nicht so verschieden?“

  36. manfred gutsche sagt:

    KEIN EINZIEGER IST DEUTSCHER MÖRDER NUR ISLAM!!!

    Frau Dr. MERKEL, „BUNDESKANZLERIN“ versteckt sich so wie bei der Bundestagsabstimmung wegen der ermordeten
    Millionen ARMENIER durch die Türkey!!!

    FRAU Dr. MERKEL lassen Sie sich den STEUER CHIP heraus-
    nehmen um wieder klar Ihrer Aufgabe gerecht zu werden ,da
    Sie besonders den ISRAELEN zugetan sind wie kein Einziger
    BUNDESKANZLER seit 1945 , dieser STAAT aber der Ort
    allen Übel ist seit 1948 wo dieser STAAT gegründet wurde,
    jetzt reicht der Wohnplatz nicht mehr und man baut den Grund
    der Palästinenser völlig zu und such Platz mit größeren Gelände,also „GROSS ISRAEL“ dafür muß man aber Nachbar
    länder ISLAM Entvölkern – da kommt DEUTSCHLAND gerade
    recht dazu wo man dank SULTAN ERDOGAN diese Millionen-
    Massen nach Deutschland und nicht Europa abschiebt,Bravo
    MERKEL , kein anderes Land in Europa will/nimmt ISLAMISTEN auf sogar nicht all die ISLAM LÄNDER dort in der
    Nähe – weil diese sich bedroht fühlen durch diese „Brüder“!!!

    Nun weis ich wieder nicht ob Jürgen Elsässer meinen Kommentar bringen darf wegen der „Etikette“???
    Gruß

    Manfred

  37. saumakos sagt:

    Die Reinheit der Kinderseele & das Ausmerzen durch Erwachsenenhokuspokus

    Als Kind wunderte ich mich stets, wieso in Nachrichtensendungen bei Verkehrsunfällen oder Opfern von Naturkatastrophen stets davon gesprochen wurde

    „…sind 5 Personen getötet worden“

    Für mein natürliches Empfinden als Muttersprachler war das keine wahrhaft zutreffende Formulierung, denn „…getötet werden“ das ist eine aktive, zielgerichtete, zumindest im Affekt beabsichtigte Handlung gegen andere Personen, bzw. lebewesen.

    Und so fragte ich mein erwachsenes Umfeld, aus der kindlichen Unverdorbenheit meiner Seele heraus, wieso es bei Naturkatastrophen oder Unfällen nicht heißt

    „…sind bei/durch XXX umgekommen“.

    Die Erwachsenenwelt hatte dabei mein gesundes Misstrauen in Sachen Nachrichtensprachregelung stets mit unreflektiertem Erwachsenen-Hokuspokus“ bessergewusst“, und somit in diesem Aspekt die guten Triebe mit schlauen Antworten wie „das ist in der Nachrichtensprache halt so“ erstickt.

    Heutzutage weiss ich sehr genau, dass ich damals Recht hatte. In aktuellen Fällen, wie bei der mehr als zweifelhaften Medienberichterstattung hinsichtlich Islamisten-Terror in Deutschland kann man ganz deutlich sehen, wie leicht es den Mainstreammedien fällt, trotz andersartiger ausländischer Berichterstattung, dem Publikum die Mär vom Psycho-Einzeltäter aufzutischen.

    Die TV guckenden Menschen, zu denen ich seit meinem 25. Lebensjahr glücklicherweise nicht mehr gehöre, die sind ja durch jahrzehntelange Gehirnwäsche darauf abgerichtet worden, zwischen Naturkatastrophe und Staatsteror nicht mehr unterscheiden zu können.

  38. manfred gutsche sagt:

    BILD TITELT: MÜSSEN WIR UNS AN TERROR GEWÖHNEN…

    DIESE BILD ist die letzte welche als Axel & Frida SPRINGER
    VERLAG nicht zu Frau Dr.A,MERKEL,angeblich deutsche
    Bundeskanzlerin hält!!!

    FRAU „BUNDESKANZLERIN“ welche Sie ja nicht für uns
    DEUTSCHE sein wollen – gerät jeden Tag welchen Sie in der
    BUNDESREPUBLIK verbringen in den ABGRUND!!!

    SIE Frau Dr. MERKEL haben uns durch Ihre „Scheißhandlung“
    mit dem herbeirufen der MOSLEM – MASSEN ins Verderben
    gebracht!!!

    FRAU DR MERKEL – DANKEN SIE SOFORT AB ODER
    HAUEN SIE AB ZU IHREN FREUNDEN IN ISRAEL & USA!!!

    ES nutzt NIX wenn Sie Menschen verhaften lassen – welche
    aus reiner NOTWEHR ihre Meinung frei äußern – das wird die
    ANTIPATIE gegen Sie nur etwas verzögern und nicht löschen!!!

    WIR DEUTSCHE sind ein freiheitliches VOLK und keine williegen DUCKMÄUSER wie Ihre VASALLEN und Abhängigen!

    Sollte das wieder zu kritisch sein – gebe ich meine Kommentare
    hiermit auf!!!
    WAS DA EINER IN SAT 1 (Frühstück TV sagte und von einem
    DEUTSCHEN Kommentator vorgelesen hatte über Merkel) ist
    WIRKLICHKEIT und nicht strafbar oder wir sind schon in einer
    DIKTATUR!???
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Ein deutscher PATRIOT!!!

  39. manfred gutsche sagt:

    DER SAT 1 TV – Sender,da gab ein Gast seinen Kommentar ab

    über Frau Dr.Angele MERKEL zur Zeit „BUNDESKANZLERIN“
    der Deutschen.
    Dieser Gast gab einen eigenem Kommentar ab und eines Netz
    diese ÄUSSERUNGEN über Merkel waren/sind nicht erbaulich –
    jetzt wachen nach den ISLAM – ATTENTÄTER die Deutschen
    endlich einmal auf,BRAVO,BRAVO,BRAVO!!!

    @ Jürgen Elsässer

    Was Jürgen da berichtet ist 1000% richtig nich 100 % er hat
    also auch besonders den DURCHBLICK,so einen Menschen
    brauchen wir DEUTSCHE in dieser MERKELZEIT!!!

    UM noch aktueller dabei zu sein wäre eine COMPACT – Abo.
    sehr nützlich denn da werden die sehr wichtiegen Themen
    ausführlich angesprochen!!!

    Bin froh das ich die COMPACT empfangen darf!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Das „merkl“ ist wohl jetzt nicht mehr die „geliebte“ Person
    wie früher – vor der ISLAM ATTENTAT,S WELLE und jetzt
    leider erst – zu spät wird deren VOLKSVERÄTERTAT einschleu
    sung von MILLIONEN von ISLAMISTEN erkannt und verdammt!

  40. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Eine Recherche-Video gibt Indizien darauf, daß Bilder und Videos manipuliert wurden. Besonders aufschlußreich erscheint mir die Gegenüberstellung zweier Bilder gegen Ende des Videos: Es scheint zu zeigen, daß der Abgebildete (Täter auf dem leeren Parkdeck) eine Langwaffe hatte, die von den „offiziellen“ Photos wegretuschiert worden sind.

    Das Video macht auch auf die Absurdität der (angeblichen) Lage der „Schimpfreden“ auf dem Parkdeck aufmerksam:
    Der Täter hat gerade 8 Jugendliche erschossen und Dutzende angeschossen, Tausende schwerbewaffneter Polizisten sind hinter ihm her; aber er flieht nicht in Panik und atemlos, versteckt sich nicht in irgendeinem Winkel: er spaziert seelenruhig auf dem einsehbaren Parkdeck herum und erzählt einem Gegner in aller Ruhe seine halbe Lebensgeschichte.

  41. manfred gutsche sagt:

    IN DER BILD – DIE HAUSPOSTILLE DER „KANZLERIN“ WIRD

    man keine Kritik wie schon erwähnt finden – denn das wäre auch das ENDE dieser BILD???
    Gruß

    Manfred

  42. manfred gutsche sagt:

    JETZT WILL MAN ABLENKEN WEIL IN JAPAN 19 TOTE Amok

    JEDES EREIGNISS NUTZT DIESE MERKEL UM DIE DEUTSCHEN VON DEN TATEN DER ISLAMISTEN ABZULENKEN – DAS ZIEHT ABER BALD NICHT MEHR BEI
    KOMMENDEN GROSSEN ISLAM ATTENTATE AUF DEUTSCHEM BODEN – ALSO FRAU MERKEL DEN HUT UND
    KOFFER NEHMEN UND UNSER VATERLAND,NICHT IHRES
    SCHNELLSTENS VERLASSEN!!!!!!!!!!!!!!!

    MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUS

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  43. Rhöngeist sagt:

    Nach Anschlägen, wie sie in den vergangenen Tagen leider vermehrt stattfanden, wird von verunsicherten Menschen oft die (selten dämliche) Frage gestellt: „Warum?“
    .
    Eine Regierung, die sich der Aufklärung ihrer Wähler verpflichtet fühlt, brauchte doch lediglich die gefälschten Protokolle als Druckversion, an diese besorgten Bürger zu verteilen.

    Daß die in ihnen beschriebenen Absichten und Handlungsanweisungen, von den Lesern auch verstanden und richtig „einsortiert“ werden, ist beim derzeitigen geistig-politischen Niveau der freiheitlich-demokratischen Pokemon-Jäger, allerdings nicht zu befürchten.

  44. Saheike1 sagt:

    Ratet mal, wer da wohl „Christen“ und „Moslems“ aufeinander hetzt ?

  45. manfred gutsche sagt:

    JETZT SIND DIE KOPFABSCHNEIDER IN F&D ANGELANGT!

    Es ist nicht mehr weit bis in unser VATERLAND die Machete hat
    schon in REUTLINGEN ihr „können“ gezeigt – es sind halt diese
    FACHARBEITER welche die deutsche Wirtschaft so dringend
    gesucht hatte!!!

    Das man jetzt in der Normandy in einer Kirche Geiseln nahm
    und dem PRISTER DEN KOPF ABGESCHNITTEN HATTE“
    ist mehr als SCANDALÖS,was noch schlimmer ist das man
    im „Waschlappen Regieme“ auch wieder nicht diese Täter
    schildert, ES wurden die 2 ISLAM TÄTER ERSCHOSSEN und
    1 Nonne getötet und eine schwer verletzt!!!

    ICh habe zuerst im TV-Sender BFM Frankreich diese LIVE-
    Übertragung gesehen,schaue weiter!!!

    WAHRSCHEINLICH von der SCHLEPPER KÖNIGIN Merkel
    diesem Wasch…… Hollande eingepleut,er solle zuerst versuchen die ISLAM MÖRDER als Bio Bewohner und Kranke
    geflüchtete Anstaltäter hinzustellen – wegen dem VOLKE!!!
    HIER wird auch wieder wie gehabt am Motiv der Täter herumge
    logen oder sich in STILLSCHWEIGEN gehalten!!!

    DAS merkl hüllt sich natürlich in Schweigen – weil sie mit dem
    RÜCKEN AN DER WAND STEHT!!!
    JA merkl jetzt tönt die Glocke für Dich und der SPUK ist vorbei!!!
    Gruß

    Manfred

  46. @ Manfred Gutsche 8:00 Uhr

    Ja, warum ist das so?

    Hier ein Witz, der WAHR ist (von Kafka ausgedacht, vom Merkel-Clown realisiert):

    Geht ein Ausländer durch die Stadt und fragt einen anderen Ausländer: ,Wo sind hier eigentlich die Deutschen? Ich seh hier gar keine!‘ Sagt der andere: ,Die sind alle arbeiten oder bei der Antifa und hetzen gegen rächtz.‘

    Beweis?

    24.7: Syrer köpft schwangere Polin

    22.7.: Iraner (oder war es doch der Mossad? oder der IS?) erschießt 3 Türken, 3 Kosovo-Albaner und einen Griechen

    18.7.: Afghane zerhackt mehrere Chinesen

    Viele Deutsche bringen sich schlicht nur noch in Sicherheit und schauen sich an, wie sich Merkels „Schützlinge“ gegenseitig umbringen. Gehen sie mal raus, laufen sie Gefahr, entweder von einem IS-Nagelbombenattentäter zerfetzt zu werden oder von einem Mitarbeiter des Maas-Männchens fotographiert und denunziert zu werden, weil sie ihre Abneigung bekunden, von Islamanhängern in die Luft gesprengt zu werden.

    Das Ganze nennt dann ein gewisser PO.litiker-Haufen im Reichtstagsgebäude zu Berlin auch noch „die 1. funktionierende Demokratie“ auf deutschem Boden, gegen deren „Grundordnung“ jeder verstoße, der mit diesen Zuständen nicht einverstanden sei. – Wie lange werden diese Irren von Berlin das noch „durchhalten“?!

  47. Gwen Storm sagt:


    Das Links-Liberale Dilemma mit dem Verstehen.

  48. manfred gutsche sagt:

    JETZT GEHT ES IN FRANCE WEITER AUCH KOPFABSCHNE
    IDEN VON PRISTERN!!!

    Liebe Leute,
    bald hören wir auch von der 1.Köpfung in DEUTSCHLAND!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: @ Jürgen E.

    Herzlichen Dank das Du meine Kommentare gebracht hast!!!!

  49. rubo sagt:

    Mich wundert es,daß noch kein Angehöriger der von Moslems getöteten Menschen die Hauptschuldige – Frau MERKEL – verklagt hat.

  50. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Reply:

    Ihre These: „Die Terroristen mögen ja Verrückte sein, aber –Islam?“

    Der Islam hat die Völkermord-Befehle aus der Thora (Altes Testament) in den Koran übernommen und, viele Gläubige nehmen diese Befehle wortwörtlich ernst: Sie werden als Instruktionen für politisches Handeln genommen.

    Diese (Fehl-?)-Interpretation der Thora kennen wir ja von der anderen abrahamitischen Religion (das Christentum ist vollkommen unabhängig von der Thora).

    Im Koran nehmen die Mord- und Weltherrschafts-Befehle konkrete Form an, etwa in den „Schwertsuren“. Die neunte aus dieser Reihe liest sich ganz wie die Vorschrift Ilja Ehrenburgs an den Sowjetsoldaten: „TÖTET, TÖTET!“

    Selbstverständlich gibt es in Massen friedfertige Moslems, die ihre Religion anders auffassen, geradeso, wie nicht jeder Mosaischgläubige ein Zionist, Mossad-Afgent oder Sayan ist.
    Und es gibt unter den zahlreichen Spielarten des Islam Richtungen, in denen diese Mordanleitungen als obsolet betrachtet werden (etwa die Alewiten).

    Aber jeder Mohammedaner, der zugleich Verrückter ist, Sadist, Amokläufer oder ganz gewöhnlicher Krimineller, kann sich daruf berufen: „Was wollt ihr denn, ich habe ja nur getan, was im Koran bindend gefordert wird“.

    Ich weiß auch nicht, wie der Islam aus diesem Schienenweg in Mord und Völkervernichtung herauskommen und einen humanistischen Weg einschlagen kann. Zu weit ist die Indoktrination fortgeschritten. Der Koran darf ja um Lebens oder Sterbens willen um kein Jota verändert werden.

    Aber solange, als diese Intention zu Mord und Weltherrschaft aufrechterhalten wird, muß sich jeder denkende Mensch dem Zusammenleben mit Moslems verweigern.

    Ganz abgesehen davon, daß die Überflutung mit Fremden, mögen sie auch friedlich sein, und mögen sie Anhänger dieser oder jener Religion sein, unsere Kultur zerstört. Und die Kultur ist immerhin die Realität der Geistigkeit des Menschen, seiner essentiellen Eigenschaft.

    Wenn in ganzen Schulen nur noch ein oder zwei einheimische Kinder unterrichtet werden, wenn Einheimische in Schulklassen oder ganzen Stadtvierteln oder Städten in der Minderheit sind (kennen Sie Offenbach?, Mannheim?), dann ist lange, lange jedes vernünftige Maß überschritten!

  51. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Jürgen Graf: „Keiner darf raus“

    Da haben Sie die Forderung von JÜRGEN ELSÄSSER mißverstanden. Die Unterkünfte sollen zerniert werden, die ALIENS dürfen nicht länger frei rumlaufen.

    Dann gibt’s auch keine „Einzelfälle“, Amokläufe, Bandenbildungen, Drogenmafia usw.

    Dann weiß man: Jeder, der rumläuft, ist ein Unregistrierter oder ein Djihadist.

  52. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ GwenStorm: „Mach Deutschland wieder normal!“

    Ja, die Amis haben Trump, auf den sie (vielleicht) diese Hoffnung setzen können.

    An wen haben Sie denn im Falle DEUTSCHLANDS gedacht?

  53. manfred gutsche sagt:

    HALLO FRAU (Alias Erika) Angela MERKEL,
    bitte teilen Sie uns deutschen Bundesbürgern mit wann Sie aus
    DEUTSCHLAND „abhauen“ und Ihre Koffer packen – denn was
    Sie sich geleistet haben mit diesen für unser deutsches VOLK
    schädlichen Verhalten indem Sie Millionen von „sogenannten“
    Kriegsflüchtlinge aus Syrien und dem Irak zusammen mit anderen „Armutsflüchtlingen“ in zich MILLIONEN nach Deutsch
    land hereinholten und weiterhin holen,ende unendlich welche
    unser deutsches VOLK ausnutzen bis zum geht nicht mehr!!!

    ES stört Sie ganz und garnicht das sehr viele diese Gelenheit
    nutzen aus RACHE abzumetzeln – das Wort wird abgeschoben
    ist sinnlos weil nicht ausgeführt,oder nur in TRÖPFCHENFORM
    viele tauchen vorher ab – da nicht bis zur Abschiebung einge-
    sperrt werden. Außerdem werden die GRÜNEN CHAOTEN
    probieren es zu verhindern – auch wenn es noch so ein großer
    Bandit und Mörder wäre!!!

    FRAU Dr. A.MERKEL,
    haben Sie doch wenigstens ein wenig Charakter und verdrücken sich ganz,ganz schnell um nicht weiterhin Schaden
    zu verursachen!

    FÜR SEHR VIELE DEUTSCHE BÜRGER SIND SIE EINE
    HASSFIGUR GEWORDEN – DIE KÖNNEN IHRE DIALEKT-
    NUSCHELSTIMME NICHT MEHR HÖREN BZW; SEHEN!!!

    Ein BIO DEUTSCHER BÜRGER MIT ÜBER 80 JAHREN!!!
    Mit freundlichem Gruß

    Manfred

  54. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Gerd: merkl + Genossen in den Orkus der Geschichte

    Da haben Sie schon recht.
    Aber was ist damit erreicht?
    Dieser Joschka Fischer (seine pure Existenz eine Beleidigung für jeden Deutschen) war weg.

    Kam was Besseres nach?

    Dieser Josef (der Blitz…. !) sagte auch mal was Richtiges in seinem grenzenlosen, schamlosen, blasierten Zynismus:
    „Nach den Wahlen ändern sich vielleicht die Koalitionen. Die Politik, die bleibt immer dieselbe! Jeder weiß das…!“

    Damit hat er recht.
    Was allerdings das merkl jetzt vollführt, hätte nicht einmal dieser Straßen-Rowdy und Harvard-Lecturer Joschka fertiggebracht!

    Merkel muß weg, klar! Aber damit ist es längst, längst, längst nicht getan!

    DAS SYSTEM MUSS WEG!
    Tributzahlungen, Vasallen-Unterwerfung, Söldner-Verpflichtungen, Unfreiheit müssen weg!

  55. Rainer Grieser sagt:

    @ Ansgar, Hohenfriedberger Marsch
    auch Marsch des Dragoner-Regiments Nr. 5,
    Bayreuth

    Hallo Ansgar,

    der Marsch der vielleicht ! vom Großen Friederich komponiert wurde, ist historisch dennoch zeitnah verbürgt, von einem österreichischen General-Rebentisch und zwar in der Schlacht bei Soor, am 30.september 1745.
    „Meiner lebetag hab ich nichts schöneres gesehen….die gantz brandenburgische Armee avanciert in der größten Contenance … ihren makellos weyssen Monturen, das Blitzen der Seitengewehrs machen in der beginnenden Sonne den schönsten Effekt…jetz hört man ihre Feldmusk, ergreifend, aber den marche, ich kenne ihn nicht..

    Rebentisch galt als musikliebend, er s o l l sich die Melodie phasenweise mit geschrieben haben, verbürgt ist aber auch das nicht. (Allan Peboddy Gooch ) Friedrich d.Große

    Beim Siegesdefilee nach der Schlacht bei Striegau-Hochenfriedberg am 04.Juni 1745, es handelte sich um den ersten, wirklich überzeugenden Sieg Friedrichs, dürfte ein anderer Marsch gespielt worden sein, den er kannte und sehr schätzte, heute bekannt als “ Marsch aus der Zeit Friedrichs des Großen “
    Nachweislich, historisch verbürgt ist er in der Schlacht bei und um Leuthen, 05.Dezember 1757, 13.00 Nachmittags, Angriff General von Wedell, Ziethen, Karl von Bevern….Regiment von Meyerink, „die Armee avancierte mit klingendem Spiel en Parade (davon gab es ganz wenige) , am häufigsten eben jener March aus der Zeit..

    R.G.
    Nachtrag:

    Nicht beeinflussen und stören lassen, wenn andere dies als “ Nazi-Musik “ beschimpft wird.

    Es sind beides wunderschöne, ergreifende Märsche !

    Das mußten sie auch sein, den man kannte die Wirkung solcher Melodien sehr genau- je ernster und berührender, umso eher waren die anrückenden Soldaten bereit, ihre Furcht zu überwinden und dem Elend des Getötet- oder Verwundet werdens, entgegen zu sehen.

    Da gab es kein Deckung nehmen, in Reih und Glied, Tempo 75 ( kein Stechschritt, der kam von den Russen ab 1815) ging man auf den Feind los, die Hauptverwundungen waren nicht die Flintenkugeln, sondern Schrappnel, Kartätschladung und Bajonett.!

    Und dazu diese Feldmusik

    freundlicher gruß

    r.g.

  56. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ SMPLICIUS: „Raus aus der NATO, usw.“

    SEHR VERNÜNFTIGE Maßnahmen, die Sie vorschlagen!

    Keiner der Politiker (oder sagen wir vorsichtig, fast keiner, es gibt ja immer noch Claudia Roth) ist derart blöde und inkompetent, daß er Ihnen nicht sofort zustimmen würde, hinter vorgehaltener Hand.

    Also, WARUM GESCHIEHT nicht einfach, was Sie vorschlagen?

    Die Durchführung dieser (und ähnlicher) Maßnahmen ist eine MACHTFRAGE!

    Wer, wie Sie, derartige, RICHTIGE Maßnahmen vorschlägt, muß sich zuerst überlegen, wie er dem Deutschen Volk die MACHT geben will, über sein Schicksal selbst zu bestimmen.

    Ich denke, wenn sich (wie 1989 in Berlin) einige Hunderttausende wütende Unzufriedene vor dem Parlament einfinden, dann ist die Schwelle überschritten, wo irgendwer noch die Freiheit der Deutschen verhindern könnte: Eine Million kann man nicht totschießen! Das fällt auf.

    Es kommt also darauf an, durch INFORMATION den Leuten die Gelegenheit zu geben, die Wut, die sie allmählich gerechterweise haben, in Protest umzumünzen.

    UND DA SCHEINT JA „COMPACT“ AUF DEM RICHTIGEN WEG ZU SEIN!

  57. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ kupeki:

    SIE HABEN RECHT!
    Sehr viele Alte können von ihrer Rente nicht leben. Sie müssen ja auch noch Miete bezahlen!

    Ich kenne einen Intellektuellen (16 Jahre Gefängnis wegen gewaltfreier Regimekritik), dem bleiben nach Miete, Strom, Telefon noch €120 für Essen und alles andere pro Monat!

    Dabei leben wir jetzt noch in relativem (!!!) Wohlstand.
    Es gibt (NOCH!!) einen vergleichsweise großen Anteil an erwerbsfähigen Jahrgängen. Wenn die in wenigen Jahren nicht mehr arbeiten, bricht hier der Winter aus. Dann vegetieren die Deutschen dahin wie vor 1933.

    Diesmal ohne Hoffnung auf bessere Zeiten.

  58. 006 sagt:

    Ich verstehe letzthin den negativen Tenor der meisten Kommentatoren hier nicht mehr. Manchmal kommt man zur richtigen Sichtweise erst durch die Einlassungen richtiger Fachleute/Fachkräfte … wie etwa diesem hier…

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/tauber-wir-schaffen-das-ist-wahr-geworden/

    Also als ich mir das durchgelesen hatte, fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren: Eigentlich … ist alles super!! (Man muß nur daran glauben…)
    😆😆😆

  59. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Gerold: „5-Punkte-Plan“

    Selbstverständlich gehört der Islam NICHT ins Abendland, wer sowas sagt, ist ein Schwachkopf oder Verräter. Ebensowohl könnte man die Doktrin der Feueranbeter „integrieren“ wollen!

    Was ich Ihnen erwidern möchte, steht schon in meiner Antwort an ‚REPLY‘.

  60. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ SCHWAN: „STRATEGISCHES KONZEPT“ ?

    Lautet: INFORMATION!

    Information, also Volksbildung (auch: historische!), bis die Wut und Entschlossenheit so weit geht, daß sich einige Hunderttausend vor dem Reichstag einfinden. Gegen eine Million gibt es keine „chinesische Lösung“.

    Das Konzept lautet also: „COMPACT“ !

  61. manfred gutsche sagt:

    KIRCHEN KÖPFER RÄCHEN SICH FÜR KREUZZÜGE………

    Diee KIRCHEN KÖPFER äußerten sich noch bevor sie entsorgt
    wurden das sie sich beim KIRCHENÜBERFALL für diese
    KREUZZÜGE der CHRISTEN rächen wollten!!!

    Aber einen Prister mit 84 Jahren welcher als eine Vertretung
    eingesetzt zu köpfen – das ist GLAUBENSKRIEG!!!

    FRANZOSEN SCHAFFT DIE MOSLEME AUS EUER LAND
    ehe sie euch erden und verstückelen,notfalls mit euere gute
    ARMEE!!!
    RIEGELT EURE GRENZE INTENSIV AB,BZW:KONTROLLIERT DIE EINSTRÖMENDEN Muselmane

    JETZT IST AUCH NOCH EIN GLAUBENSKRIEG DAZU
    GEKOMMEN – BETET EIN “ Haleluja“!!!
    Mit Grüßen

    Manfred

    PS: VOM Hollande & Merkel hört man immer nur die selben
    dummen CHEMA SPRÜCHE und unwirksame Andeutungen!!!

  62. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    MACHETEN-MÖRDER (Bericht aus polnischer Presse)

    Die Ermordete war alleinerziehende Mutter von vier Kindern.
    Sie hatte keinerlei Beziehung zum Mörder.
    Sie heißt Jolanta, ist Polin und arbeitet in dem Imbiß.

    Der Mörder ist Syrer und flog mehrfach aus dem Imbiß raus, da er Frauen angrabschte.

    Am Mordtag stürmte er mit seiner Machete in das Lokal und griff sofort Jolanta an.

    Vielleicht ist die Bluttat nicht als Djihad-Mord einzuordnen, kann jedoch auch nicht als „Beziehungstat“ verharmlost werden.
    So’n Syrer greift schon mal zur Machete, wenn ihm das Essen nicht schmeckt. War ja bloß ne Frau.

    Einer der Morde an denen Merkel die Schuld trägt!

    http://www.fakt.pl/wydarzenia/swiat/zamordowana-w-reutlingen-polka-osierocila-czworke-dzieci/n0xtcgz?utm_source=Interakcja&utm_medium=Share&utm_campaign=BigShare

  63. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    PUTSCHGERÜCHTE in der UKRAINE

    Ein ehem. Maudan-Aktivist berichtet ausführlich und detailliert über Anzeichen, daß in der UKraine ein ähnlicher Putsch bevorsteht wie in der Türkei:

    Ein kleinerer Angriff, Niederschlagung, die gegenwärtig regierenden Figuren ergreifen die Macht in einer Militärdiktatur.

    http://www.fakt.pl/wydarzenia/swiat/zamordowana-w-reutlingen-polka-osierocila-czworke-dzieci/n0xtcgz?utm_source=Interakcja&utm_medium=Share&utm_campaign=BigShare

  64. Volkswiderstand sagt:

    Mein Fazit ist, dass die nationale Bewegung in Deutschland entweder unfähig oder unwillig ist aus dem Krieg der derzeit gegen unser Volk tobt, die richtigen Antworten zu finden.

    Wie sonst ist es erklärlich, dass nicht in Ansbach, München, Reutlingen, Berlin, Lüdenscheid, Hamm etc. – also überall da, wo islamische, multikulturelle Terrorakte und Vergewaltigungen stattfanden – Aktivisten gegen die Überfremdung demonstrieren, Mahnwachen abhalten, die Bevölkerung aufklären?!

    Ich fordere alle Leser hier auf noch heute sich ein paar Hundert Flugblätter zu schnappen (bzw. sich aus dem Internet welche auszudrucken, zu kopieren) und sie in der Nachbarschaft in die Briefkästen zu stecken!
    Das kann wirklich jeder tun, auch wer beruflich Angst vor Repressionen hat.
    Hinweis an Jürgen Elsässer: wäre es nicht möglich Werbeflugis von Compact zum selberausdrucken hier bereitzustellen?!

    Einer unserer Leser machte uns auf einen Kommentar des „Neue Westfälische“(Bielefeld)-Redakteurs Jörg Rinne in der Druckausgabe vom 22. Juli aufmerksam. Dort geht es um die rigide Politik des türkischen Präsidenten Erdogan nach dem gescheiterten Militärputsch. Die Neue Westfälische wollte in der BRD lebende Türken dazu befragen, erntete allerdings sehr bescheidene Ergebnisse. Nachfolgend geben wir den Kommentar von Jörg Rinne auszugsweise wieder:

    Denn viele türkischstämmige Mitbürger, die wir gefragt haben, wollten aus purer Angst nicht mit ihrem Namen und ihrem Foto für ihre Meinung stehen – egal ob Erdogan-Anhänger oder –Gegner. „Ich will doch bald mit meiner Familie wieder in die Türkei reisen“, war eines der Argumente.

    Aus dieser Äußerung spricht die Angst vor persönlichen Repressalien. Das macht deutlich, wie weit die Zerstörungspolitik Erdogans mittlerweile reicht. (…) Wenn Menschen in Deutschland ihr Recht auf freie Meinungsäußerung aus Angst nicht wahrnehmen wollen, läuft etwas gewaltig schief.

    Menschen, die aus Angst vor persönlichen Repressalien ihre Meinung nicht mehr frei äußern, erst recht nicht in Verbindung mit Namen und Foto – kommt einem das nicht irgendwie bekannt vor? Ja, NW-Redakteur Rinne beschreibt hier unfreiwillig lupenreine BRD-Verhältnisse! Hier werden kritische Bürger in regimenahen Medien an den Pranger gestellt, Blogger und Netz-Kommentatoren leben in permanenter Sorge vor Strafverfolgung und Hausdurchsuchungen, vor beruflichen Nachteilen bis hin zu Anschlägen durch staatlich aufgepäppelte Linksextremisten.

    Wie oft hören wir in persönlichen Gesprächen, bei Telefonaten oder in Emails von deutschen Landsleuten in Ostwestfalen, die sich gerne politisch im patriotischen Sinne organisieren wollen, aber sich aus Angst vor Repressionen nicht einmal trauen, sich bei einer Bürgerversammlung zu Wort zu melden oder mal eine rechte Demonstration zu besuchen. Und wir leben in Ostwestfalen schließlich (noch) nicht in der Türkei, sondern in der BRD!

    Auch die Neue Westfälische zeigt wieder einmal – für die Lügenpresse natürlich nichts Ungewöhnliches – einen ausgeprägten Sinn für Heuchelei und Doppelmoral. Während Rinne den tapferen Streiter für Demokratie und Meinungsfreiheit mimt, zeigt sein Kollege Michael Schuh in der gleichen Tageszeitung unverhohlene Sympathien für linksextreme Hetzkampagnen gegen oppositionelle Bürger. Ein Presseorgan wie das SPD-Propagandablättchen Neue Westfälische hat damit wohl auch die letzten Reste von Glaubwürdigkeit verspielt.

    Wir Patrioten fordern die Wiederherstellung der Rede- und Meinungsfreiheit in Deutschland, die Freilassung politischer Gefangener, die Abschaffung des Maulkorb-Paragraphen 130 StGB und die Einführung eines Paragraphen zum besonderen Schutz des Deutschtums.

    Kriminelle Ausländer ausweisen!
    Grenzen zu!
    Überfremdung bekämpfen!
    Nationale Identität bewahren!

  65. OXI sagt:

    Wir brauchen keine Islamdiskussion, sondern Widerstandsaktionen
    (@ Gerold, 25. Juli 2016 um 17:14)

    Unter dem Motto „Jetzt erst recht!“ zogen am letzten Wochenende 750.000 Schwule, Lesben, Transen, Bi- und Multisexuelle durch die Straßen Berlins um „Christopher Street Day“ zu feiern – ungeachtet des Staatsterrors in München [1]. Quasi parallel dazu konnten sich am Sonntag (24.7.) in Würzburg sage und schreibe 80 (!) Protestler zur Teilnahme an einer AfD-Demo gegen die Zuwanderungspolitik aufraffen [2].

    Ganze 80 Leute aus einer Stadt mit 125.000 Einwohnern – und das nach zwei Jahren ungebremster Flutung mit Scheinflüchtlingen, inklusive 500.000 Untergetauchter und tausender terrorbereiter Islamisten!

    Das Volk merkt nichts mehr und kennt nur noch den Konsum; anders lässt sich solch eine Lethargie nicht interpretieren. Wut kommt bei diesen (hauptsächlich CDU- und SPD-wählenden) Vollblutspießern allenfalls auf, wenn man ihre Komfortzone stört.

    Solange der Kühlschrank noch voll ist und noch keine abgeschnittenen Köpfe auf der Straße liegen, lässt sich die breite Masse nicht mobilisieren. Dafür sorgen die medialen Border Collies aus den Ställen von ARD, ZDF, RTL, CNN etc. , denen es nach wie vor gelingt, die große Mehrheit mit Fußball bis zum Exzess, Talkshows, Casting Shows, Reality Shows, Big Brother, Dschungel Camp etc. in Schach zu halten. Das Schlimmste aber ist, dass die Fans von Fußball, Shows und Camps aller Art auch noch wählen gehen und dabei regelmäßig dafür sorgen, dass Kriegstreiber (insbesondere CDU/CSU, SPD und Grüne) und Deutschenhasser (CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke) weiterhin die Politik bestimmen.

    Leider sind die besagten Konsumaffen und Gutmenschen, auf die man ansonsten gut und gerne verzichten könnte, aufgrund ihres hohen Stimmenpotentials unentbehrlich zur Herbeiführung grundlegender politischer Änderungen. Da sie aber nie auf die Idee kommen würden, sich per Internet über alternative Meinungen zu informieren, helfen wohl nur noch

    ***massenhaft verbreitete Flugschriften***

    (mit Warnung vor dem ultimativen Horror und mit einem Aufruf zur regelmäßigen Teilnahme an Protestkundgebungen), die man ihnen *möglichst oft* (einmal ist keinmal) in den Briefkasten legt.

    => Den Leuten muss unbedingt klar gemacht werden, dass Merkel im Auftrag der US-Besatzer ein gigantisches trojanisches Pferd ins Land gebracht hat und CDU & Co. Hochverratsparteien sind, mithin aus allen Parlamenten verjagt werden müssen.

    Wenn das nicht gelingt, werden in Kürze die Köpfe rollen – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

    [1]“Bunt, schrill, frei Jetzt erst recht!“
    http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/bunt–schrill–frei-jetzt-erst-recht–24443956

    [2]“Würzburg: 80 AfD-Anhänger treffen auf 250 Gegendemonstranten“

  66. Volkswiderstand sagt:

    Das ist ganz klar Hochverrat am Deutschen Volke.

    Die Regierung will hier so viele Neger und Muslime einsickern lassen, bis es praktisch nicht mehr möglich ist von „Deutschland“ zu sprechen. Das ist versuchter und aktiver Völkermord!

    Was für ein Scheinargument, jedesmal – auch nach dem Bombenanschlag von Ansbach mit vielen Schwerverletzten, wo sich der Mörder zum IS bekannt hat, erst mal zu fragen, man könne nicht wissen, ob er wirklich IS-Mitglied war.

    Himmel Herrgott – was spielt das denn für eine Rolle???!
    Was ändert das an dem Terroranschlag?

    Hat jemals jemand bei einem brennenden Asylantenheim gesagt, man dürfe auf keine Fall rechte Gruppen vorverurteilen, man wisse gar nicht ob der „Rechtsradikale“ wirklich in einer rechten Gruppe aktiv war oder das einfach nur so behauptet, das der Mann vielleicht psychische Probleme hatte oder wegen der vielen Millionen Ausländer hier traumatisiert war, und so gar nicht anders konnte als das Asylheim anzuzünden?!

    Nein aber beim Islam wird immer von Medien und Politik alles verharmlost.

    Diese Lumpen wollen Deutschland mit Stumpf und Stil ausrotten.
    Daher wird dieses Land bis zum Erbrechen mit Negern, Orientalen und IS-Terroristen zugekackt!!!

    Tauschen wir endlich die Volksverräter-Regierung aus, bevor diese unser Volk vollständig ausgetauscht hat.

    Man kann nicht mehr durch die Straßen gehen ohne nur noch Haß zu verspüren. Holen wir uns unser Deutschland zurück!

  67. manfred gutsche sagt:

    KILLERSPIELE MACHEN MÖRDER!!!

    Diese KILLERSPIEL/Ballerspiele Lobby verhindert wie in den
    USA diese WAFFEN LOBBY Verbote und Bedingungen!!!

    VOR ein iger Zeit wollte man hier in der BRD den KILLER-
    SPIELEN den garaus machen ist aber an der extrem starken
    LOBBY derer gescheitert!!!

    AN anderer Stelle hatte ich schon diese KILLERSPIELER
    charakterlich geschildert – das diese besonders gerne zur
    B UNDESWEHR gehen und sich bei AUSLANDSEINSÄTZE
    hervortun – da sie ja jetzt echte leibliche Menschen zum
    abknallen haben – natürlich auf Anweisung!!!

    DA wundert man sich das die MOSLEME auch nach 1500 Jahre
    diese KREUZRITTERZÜGE mit vielen toten Arabern rächen
    wollen und werden – so wie das Amen in der Kirche!!!

    GARNICHT erst die jetziegen MILITÄRÜBERFÄLLE in deren
    Heimatländern – das will und kann man sich nicht vorstellen
    und deshalb ist man immer der LOOSER!!!
    Grüße

    Manfred

    PS: Liebe Mitbürger,legt educh doch einmal ein gewisses Wissen zu auch über Wickimedia!!!

  68. Willkommen in Merkelstan.

    Da ist Ihre Wohnung.

    Da ist Ihr Geld.

    Machen Sie was draus.

    Der Islam gehört zu Deutschland.

    Sie schaffen das.

  69. saumakos sagt:

    Lieber @Gerold, bitte Schauen Sie sich den Christoph Höstel nochmal genauer an, das lohnt sich! (http://christoph-hörstel.de/25-jahre-deutsche-einheit-ohne-souveraenitaet-friedensvertrag-und-verfassung-wie-weiter/). der gehört mitnichten zu der ganzen Politkaste, wie Sie schrieben!

    Wenn der ne Partei aufmacht, dann nicht, um nach den bisherigen Regeln der Finanzkartelle und ihrer Politmafia-Marionetten zu spielen. Da gibt er schon ganz deutliche Kante gegen die Verursacher im Hintergrund und ist mit dem Honigtöpfchen namens AfD nicht zu vergleichen!

    Klar, sie können auf Alles oder Nichts spielen! Sie können jetzt anfangen und sagen, nur diejenigen habe es verdient zu überleben und im Bismarckreich 2.0 ihre glorreiche Zukunft zu erleben, die jetzt hinausposauenen, was ihnen schon am allerlängsten auf der Seele brennt, sie aber nicht sagen dürfen!

    Nun gut, erstens aber müssen auch diese bisher gedemütigten Leute sich in einer wahrhaften neuen und glorreichen Zukunft auf ergebnisoffene, differenzierte und wahrhaftsgemäße Weise der historischen Untersuchung von bisher unterdückten Ereignissen der Vergangenheit stellen, um nicht von Schwarz zu Weiss ins andere Extrem zu verfallen, inkl. den ethisch-ideologischen Folgen, die dann zwangsläufig zur Eigendynamik einer Massen-Deportationen von gut integrierten Bürgern führt, die oftmals viel mehr von der Kultur dieses Landes schätzen als viele Verblödete, bzw. sich haben verblöden lassende Urstämmige.

    Zum anderen finde ich es durchaus sinnvoll, wenn eine Befreiungsbewegung die klugen Strategeme anwendet und sich nicht mit materiell überlegenen Strippen ziehenden Meuchlern im Hintergrund zu schnell auf eine unvorteilhafte Taktik einlässt.

  70. Rainer Grieser sagt:

    OXi,

    80 vom 120:000 gehen gegen Überfremdung auf die Straße. Für Sie sicher sehr traurig, ich habe nichts anderes erwartet .

    Friedrich der II, auch der Große genannt, sprach nur französisch, sein Deutsch war dermaßen schlecht, daß er bei Kolin am 18.Juni 1757 eine Schlacht verlor, weil die Generäle seines linken Flügels,von Krosingk
    und von Manstein, seine Befehle falsch verstanden.

    Die Deutschen nannte der „domestikes Geschmeiß, gerade recht for die champs de bataille … „, nicht ganz so drastisch, aber treffender beschrieb uns “ Herrenvolk “ Napoleon Bonaparte.

    “ Sie sind ein biederes, fleißiges Volk, so ganz anders, wie wir Franzosen.
    Wenn man ihnen was vorgibt, dann wollen sie es glauben.

    Sie lieben uns nicht, werden aber für uns kämpfen, weil sie es nicht anders gewohnt sind.
    Sie leben , um zu gehorchen, dienen, gleich wem, wenn sie nur hernach ihre Ruhe bekommen.
    Was mich an diesem Volk beunruhigt, ist ihre so freiwillige Unterwerfung unter alles und jeden….“

    Napoleon an Coulaincourt, seinen Oberstallmeister und engsten politischen und militärischen Berater( dessen Bruder fiel in der Schlacht bei Borodino 6.September 1812) in einem Schreiben, als dieser Bedenken gegen die große Anzahl deutscher Soldaten in der Grande Armee 1812 hatte.

    Lesen Sie Wojna i Mir, ( Krieg und Frieden ) von Leo Tolstoj, dessen Onkel, Generalleutnant Tolstoj-Ostermann kämpfte in den Schlachten von Smolensk, Borodino, Groß-Görschen, Kulm und Nollendorf, wo er, trotz schwerer Verwundung die Franzosen unter Vandamme solange aufhielt, bis Kleist mit der sibirischen Garde heran war.
    Lesen Sie Krieg und Frieden, hier unbedingt Kapitel 3, vollständig !! dann werden Sie sehen, wie sehr uns andere Völker mißtrauen, ja verachten, und letzteres mit Recht !

    Kein gutes Haar an uns Deutschen lassen Graf Tolstoj-Ostermann, Leo Tolstoj, Jermollow, Schwartzenberg, Kutusow und viele andere.

    Der domestike deutsche Trottel kämpften noch “ tapfer und ehrenvoll “ für Napoleon und seine Unterdrückung, Ausplünderung sowie massenhafte Vergewaltigungen an Frauen und jungen Mädchen durch französische Besatzer und Verbrecher, als andere Staaten, wie Rußland, Spanier und Engländer gegen Napoleon ihre Haut zu Markte trugen.

    Bis heute hat sich daran nichts geändert. Leider !

    Deshalb scheiße ich auch auf diesen deutschen Aristokraten-Abschaum, wie “ seine königlichen Hoheiten von Baden, Hessen Darmstadt, die Königsvasallen Napoleons aus Bayern und Württemberg diese feigen und widerlichen Aftersklaven , Max von Bayern, Emmanuel, oder Friedrich, der I,.

    Ganz zum Schluß, als das Spiel für Bonaparte nach leipzig endgültig verloren war,wechselten diese blaublütigen Toilettendeckel und Stuhschüsseln Frankreichs und Napoleons, seien sie von Baden, Württemberg, Sachsen, der Drecksack war besonders übel, die Seiten, und kämpften , feige und widerwillig gegen die ehemaligen Unterdrücker.

    Deren Vasallen Kronen gehören eingeschmolzen und auf Sondermüll-Deponien geworfen.

    Fahnen, Standarten und sonstige Abzeichen der Vasallenstaaten allenfalls zum Reinigen von Aborten verwenden.
    Ich verstehe nicht, das Russland noch heute diesen Dreck in Vitrinen ausstellt, raus damit, verbrennen !!.
    In die aller stinkendsten Pissrinnen, ihre napoleonieden Schweine-Zobel , in Abdeckereinen zum Blut aufwischen oder in betrieblichen Groß- Latrinen verwandt.

    Mit ihren Bestallungsurkunden kann sich ein anständiger Deutscher bestenfalls seinen Arsch nach Durchfall abwischen. Raus mit diesen Schand-Urkunden aus den Archiven und Bibliotheken, wo sie nur den Platz besudeln und beschmutzen.!

    Das ist mein Bild zu und von Deutschland !

    Hört auf mit weinerlichen Geplärre, „Einigkeit“ ( mit wem ?,
    und Recht ( für wen ? die USA, mit unseren Goldbarren)
    Für das multikulturelle Islam Land…

    Oxi, jedes Volk bekommt, was es verdient, auch wir Deutschen.
    Sie dürfen mir glauben, daß ich heil froh bin im 63.Jahr meines Lebens zu stehen.
    Stolz auf dieses Land und dieses unterwürfig-feige Volk bin ich schon lange nicht mehr

    Trotzdem, Grüße aus der links-multikulturellen Gutmenschen-Metropole Heidelberg

    Rainer Grieser

  71. manfred gutsche sagt:

    FRAU Dr.(Alias:Erika)A.MERKEL,s „Kinder“ im Tötungswahn!!!

    Hallo Frau Doctor,
    jetzt beginnen „Ihre Kinder“ als FACHARBEITER zu arbeiten
    und ihre GASTGEBER-Willkommens Gesellschaft mit deren Tot
    zu „belohnen“ – alle ACHTUNG hat doch gut geklappt!!!

    Frau Doctor,
    jetzt haben Sie ja mit der MILLIONEN MOSLEME INVASION
    das erreicht

    was Sie wohl wolten?
    Wenn diese „geliebten“ KINDER – FACHARBEITER vielfach
    anfangen diese deutsche Gesellschaft nieder zu machen,
    können Sie nur noch schnell mit dm Heli flüchten,vielleicht
    helfen Ihnen die ISRAELEN – Sie haben sich ja „aufopfernd“
    um dieses LAND bemüht un d haben doch sicher schon einen
    Israelischen Pass und Bankkonto???

    ICH WÜNSCHE IHNEN KEIN SCHÖNES RESTLEBEN!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Kein Landesveräter – son dern ein älterer Pensionär!!!

  72. Re Ply sagt:

    @ Dr. Gunther Kümel.

    Wer ’sein Buch‘ wortwörtlich ernst nimmt, ist weniger verrückt, als geistig schwerbehindert. Und das ist – Sie mögen mir die Hartnäckigkeit nachsehen – das Ergebnis von Gewalterfahrungen bzw. der andauernden Erwartungen solcher.
    Wer aber meint, diesen Auswirkungen sei durch massenhaften Ortswechsel in eine fremde Zivilgesellschaft schon irgendwie beizukommen, der scheint mir schon verrückt.
    Wir sind kein Volk von Therapeuten und wir dürfen uns eine regierungsamtlich vorgeschlagene Wunschidentität nicht qua ziviler Eigenschaften andichten lassen.
    Das geht schief, gleich ob aus Naivität oder Absicht.

  73. manfred gutsche sagt:

    @ VOLKSWIEDERSTAND

    Sie haben 100 % Recht,das jetziege DEUTSCHE WASCHLAP-
    PENVOLK hat keinen Mumm mehr in den Knochen!!!

    Ich will wirklich nicht hetzen – aber die DEUTSCHEN wachen
    erst,leider zu spät auf wenn sie das Messer am Hals spüren!!!

    MfG

    Manfred

  74. Rainer Grieser sagt:

    @Dr.Kümel,

    mit Betroffenheit, ja Zorn lese ich „… 700,– Euro monatlich….. Am 20.des Monats ist Ende…“ .

    Was Sie dann schreiben, tut mir für Sie sehr, sehr leid !!!!!!!
    Ihre OMPACT-Beiträge sind für mich eine Wohltat, neben kaeptnbrise, ichbin, Manfed Gutsche, und einigen anderen.
    Die , inzwichen allmorgentliche Lektüre enthebt mich des stasi-gelengten Lügengeschwafels, aus Funk und TV.

    Ihr Schicksal ist aber symptomatisch, die geschilderten Aussagen kann ich voll und ganz bestätigen.
    Man muß nur abends am Neckar entlang gehen, Neckarstaden, Alte Brücke, Schiffsschleuse, Neuenheimer Landstrasse, Neckarwiese, das reicht schon !

    Dort sieht man, oft gut gekleidete Herren, inzwischen auch Frauen, die verschämt an den Abfallkörben und Müll-Containern nach Pfandflaschen suchen..inzwischen mit bestens organisierter Konkurrenz aus Schwarz-Afrika.

    Wie bekannt, haben wir in der PHV ( Patrik-Henry-Village) das drittgrößte Asylantenlager Deutschlands, mit durchschnittlich 5.000 Asylanten, die diesen Nebenerwerb ebenfalls entdeckt haben

    Ich lese OXI, ,“ wo sich gerade mal 80 von 120.000 Bürgern in Würzburg gegen Überfremdung mit der AfD auf die Strasse zu gehen getrauen…“
    Jeder Asylant bekommt 498,– Euro monatlich, dazu freie Unterkunft, der kleine Mann darf das bezahlen, nicht die SED Frau erika merkel und Konsorten.

    Dort kann in seiner, von uns bezahlten Unterkunft unentdeckt und ungestört, aus Diesel, Schwarzpulver und Nägeln Bomben basteln, bekommen Kindergeld, kein Wunder, daß sie erstmal ihre echten und zusammen gelogenen Kinder nach Deutschland schleusen.

    Wo ist eigentlich dieser widerliche, feiste Hasenscharten- Adonis aus dem Vorzimmer der SED-Staatsratsvorsitzenden, wo diese elende, eidbrechende Islamisten-Schleuserin ?

    Vermutlich wieder mal im Topcapi zu Istanbul, um sich von Großmogul Erdowahn die neuesten Erlasse für sein erobertes Khanat Almanya abzuholen.

    Ich warte nur noch auf den Beschluß unserer sogenannten „Volksvertreter „, tatsächlich spesenabzockende Volksverräter, daß der 22., 23 und 25. Juli zu nationalen Feiertagen und die erschossenen islamistischen Mörder zu Märtyrern erklärt werden.

    Selbstverständlich erhalten die Hinterbliebenen dieser Märtyrer eine lebenslange Hinterbliebenen Rente in “ angemessener Höhe „, als Bundesbeauftragte hierfür könnte die grün-salafistische Polizeihasserin Renate Künast gewählt werden.

    Das wäre es dann.

    Und die dämlichen Deutschen lassen sich das auch noch gefallen…

    Wie war das noch damals am 14.Juli 1789 ?
    in Paris ?

    Uns Deutschen zur Nachahmung dringenst empfohlen, die damaligen “ Kollateralschäden “ ausdrücklich erwünscht !!!!!!

    Grüße aus HD
    Rainer Grieser

  75. ichbin sagt:

    Man kann sich inzwischen nicht mehr sicher sein, ob Anschläge echt oder gefälscht wurden.

    Crisis Actors…Wie aus dem Film „Wag the Dog, wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt“

  76. ichbin sagt:

    @manfred gutsche

    „Ich will wirklich nicht hetzen…“

    Ich wüßte nicht dass „Hetzen“ verboten wäre. Jeder kann das tun. Etwa an der Bushaltestelle, oder an der Ampel:“Puh, gerade noch geschafft“. Oder an einer beliebigen anderen Anlegestelle.

    Wobei…sogenannte „Volksverhetzung“ ja im Grunde nicht möglich ist. Es sei denn…man hat die Entsprechende Oberhoheit über das entsprechende Medium durch dass das ganze Volk Fernsieht. Also ich etwa könnte schon aus dieser Physikalischen Unmöglichkeit gar kein Volk „Verhetzen“. Welches sollte es auch sein das sich „Verhetzen“ ließe ? Die Ungarn etwa ? oder die Hottentotten in Afrika ? Vielleicht die Chinesen ? Ließen die sich vielleicht besser „verhetzen“ ? Wohnen ne ganze Menge Chinesische Leute dort in China unter den Chinesen ^^

    Kahane:“Aaaargh…WAS Volksverhetzung ist oder nicht, bestimme immer noch ich !“

    Maaß:“Nein ich, du dumme Kuh !“

    Merkel:“Aber hallooo…^^“

    Obama:“Harrrmmh…you are besetzt“

    Putin:“lol…diese Idioten“

  77. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ RePly: „Die Thora ernst nehmen?“

    Meine Warnung hat erhebliche Substanz.
    Das sieht man sogleich, wenn man die Eroberungen der muslimischen Heere schon in den ersten Jahrzehnten und Jahrhunderten nach Mohamed bedenkt: mehr oder weniger die gesamte damals bekannte Welt, minus nur die Gebiete zwischen Tours+Poitiers und Wien.

    Tja und jetzt waren diese letzten beiden Bastionen auch nicht mehr zu halten.

    Die Eroberungen der Träger der anderen abrahamitischen Religion erfolgten differenzierter und nicht durch den direkten Angriff ihrer Armeen, aber mindestens ebenso effizient.

    FEINDBILD:
    Wer immer die Mordbefehle und den Auserwähltheits-Chauvinismus der Thora in politisch-militärisches Handeln umsetzt.

  78. Rainer Grieser sagt:

    @Gwen Storm, 25.05.19,00 Uhr

    Ihre Eilmeldung.. Erdogollum dingfest gemacht,

    wieder ein Superbild !!!!!!!!!!!!!!!!

    Sie sollten diese an youtube oder Forbes schicken, damit können Sie reich werden.

    Aber Achtung !
    In Khanat Almanya leben Sie damit gefährlich !

    Begum Erika, die nackte ( ein schauderhaftes Pic ! kein Wunder, daß 750.000 zur Gayparade in Berlin waren ! ) wird Ihr Pic, Selfi mit Sprenggürtel Dshihadi, nie verzeihen.

    Schade das die Feist-Schwachtel da nicht was in die rechte Hand bekam, ´ne Glock(e) oder was ähnliches, fünktionsfähig…., dabei kann einem schon die Fantasie durchgehen !!!

    Gruß

    r.g.

  79. manfred gutsche sagt:

    @ ichbin

    MEIN FEINDBILD IST FRAU DR. A.MERKEL BR-KANZLERIN

    Dieses Wesen hat unser Christliches DEUTSCHES ABENDLAND mit offt kriminellen auf MOSLEM RACHE getunte
    MILLIONEN von Personen absichtlich überschwemmt und das
    geht weiter bis dieses M.-Wesen „gestoppt“ werden kann!!!

    Ich bin kein Besucher des SEMITEN – facebook und mache
    dort wie etliche Terror gegen Frau Doctor A.M. in Berlin!!!

    BIN jetzt über 80 Jahre und muß solch ein Wesen mit erleben
    welche unsere deutsche Gesellschaft durch diese völlig anderen z.T. GLAUBENS-FANATIKER,welche eine völlig andere Gesellschaft haben und deren Sitten & Gebräuche hier
    in unserem DEUTSCHLAND & EUROPA als Hilfesuchende
    „verunglimpfen“ und mit MORDEN danken – solche Fremdkörpe
    r wollen mit Absicht unsere christliche Gesellschaft zerstören!!!

    In einem gebe ich diesen Moslemen sogar recht das unsere
    westliche GESELLSCHAFT total unmoralich,verhurd ist wo es
    keine SITTENSCHRANKEN mehr gibt,ein Beispiel ist diese
    MOHAMMED VERUNGLIMPFUNG der Paris Presse und dieses Dänen welcher jetzt auf Dauer Personenschutz braucht!
    DAS HAT AUCH NIX MIT PRESSEFREIHEIT ZU TUN da wird
    dieses VERUNGLIMPFUNGS BLÄTTCHEN mit „Reibach“
    vertrieben!!!

    Die Verunglimpfung des MOSLEM „Heiligen“ und diese unter
    der Schuhsolen – SCHWEINEREI dieses feigen Böhmermann
    unterstütze ich mal nicht!!!
    BIN kein Anhänger vom Mohammed oder Sultan-Erdogan!!!

    Hoffe es war nicht zu viel des „Guten“???
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Bin ein deutscher Patriot!!!

  80. ichbin sagt:

    @manfred gutsche

    „Hoffe es war nicht zu viel des „Guten“???“

    Nein, ich kann alles verkraften 😉

    „PS: Bin ein deutscher Patriot!!!“

    Ja, und das ist gut so🙂

    Ein gutes Leben noch und auch Grüße🙂

  81. manfred gutsche sagt:

    @ ichbin

    Danke schön für Ihre/Deine Bemerkung vom Oldy Manfred!!!
    Grüß

    Manfred geb.6.11.1935

  82. Mro00 sagt:

    @ ichbin, betrifft auch @ Magnus Wolf Göller u.v.a.

    „„PS: Bin ein deutscher Patriot!!!““

    Ein Patriot ist jemand, der den Vater liebt. Man machte daraus zwar Vaterlandsliebe, aber den Zusatz Land hat man erfunden. Hier im Forum scheint es viele Patrioten zu geben. Darum sage ich das.
    Denn mit dem Vater ist eigentlich der „heilige“ Vater in Rom gemeint. Der will, daß ihn alle lieb haben. Darum ließ er einen Menschen ans Kreuz nageln, damit alle Menschen Mitleid mit ihm haben. Daraus zieht der „heilige“ Vater den persönlichen Nutzen, da alle Menschen ja den „Sohn“ nicht zum liebhaben direkt vor sich haben, er so alle Liebe, zumindest aber alle Blicke auf sich ziehen kann. Das gefällt dem ahd. Pap, auf hochdeutsch heißt es Papa, kirchlich Papst, von Berufswegen ist es Pater, auf lat. Patris (In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti.).
    Was übrig bleibt vom Wort Patriot, ist dann nur noch ‚ot‘ (Patri(s)-ot). Dies ist das Hebräische Wort für Symbol (auch owth geschrieben). Auf Basis des ‚ot‘ entwickelte sich das Wort ‚Gott‘. Das Symbol bezieht sich auf den „Sohn“, welcher ein Gott in Menschengestalt gewesen sein soll, was der arme Gekreuzigte ist, den der Papa auch an seinem Hirtenstab mit sich herumträgt, wenn ihm danach ist. Ansonsten ist der „Sohn“ aber nur in geistiger Form noch vorhanden, logisch, da er ja gekreuzigt worden ist. Jesus Christus ist nur eine Lichtgestalt, sonst nichts (siehe dazu Johannes 9:4 und das Ende des Filmausschnitts unten)! Und das Wort Lich ohne t meint ahd. lī(h)h bzw. lich, was eine Leiche, also der tote Mann am Kreuz ist.
    Das Wort Patriot wurde also ZWECKENTFREMDET, so die Menschen GETÄUSCHT, es gehe dabei um das Liebhaben des jeweiligen Landes, in dem man geboren wurde und/oder lebt. DAS STIMMT ABER NICHT!


    Damien – dAMiEN (fällt was auf?!)

    Eigentlich heißt das Wort „Riot“ Aufruhr, Revolte. Das betrifft dann jemand, der den Papa in Rom bzw. dessen „Sohn“ nicht liebhat. Daß er das so hält, damit hat sich eine gewisse Person namens Judas Ischariot als Erster bzw. als Erste (denn Ischa meint auf Hebräisch Frau und nicht Mann) einen Namen gemacht.
    Nun kann man es sich aussuchen, auf welche Seite man sich stellen will. Entweder entwickelt man eine innere Beziehung zum „heiligen“ Patris in Rom (und seinem „Sohn“), dann ist man ein echter Patriot, wenn nicht sogar ein kompletter – Entschuldigung, aber so ist es die Wahrheit – Idiot.
    Oder man stellt sich auf die Seite des Menschen, der als Erster bzw. Erste erkannt hat, daß mit dem „Sohn“, der ja mit dem „heiligen“ Vater eins (siehe Johannes 10:30) ist, etwas nicht stimmt (siehe dazu unten das Zitat und die Verse aus der Bibel). In dem Fall ist man ein echter Chaot bzw. umgangssprachlich ein Judas und damit zugleich jemand, der seine Mitmenschen liebt und ihnen zur Freiheit aus der Knechtschaft des Papsttums verhelfen will.


    Lichtträger „Luzifer“ Papst Franziskus I. Petrus Romanus.

    Zitat: „Als Haupt der päpstlichen Regierung beansprucht der Papst von Rom absolute Souveränität und Vorherrschaft über alle Regierungen der Erde.“ Zitat Ende, Quelle: Luther S. Kauffman, Romanism as a World Power (1922), S. 31

    Johannes 3:14 Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, also muß des Menschen Sohn erhöht werden, (vergl. 4.Mose 21:9 und 2.Könige 18:4)

    Matthäus 10:34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

    Lukas 14:26 Wenn jemand zu mir kommt und nicht seinen Vater und die Mutter, Weib und Kinder, Brüder und Schwestern haßt, dazu aber auch seine eigene Seele, der kann nicht mein Jünger sein.

    Lukas 19:27 Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her und erschlaget sie vor mir. 28Und als er dies gesagte hatte, zog er voran, indem er hinaufging nach Jerusalem.

    Wer nach dem Lesen dieser Verse nicht begreift, daß Jesus Christus unmöglich der liebe Gott sein kann, der begreift selbstverständlich auch nicht, warum an seiner Stelle der Barabbas (hebr. Sohn des HERRN) vor dem Tod am Kreuz gerettet worden ist.

    Und noch etwas ist man, wenn man ein echter Chaot (Judas) ist, nämlich der Schöpfung und dem Naturgeist treu ergeben. Das waren immer die Germanen, bevor sie vom Papa in Rom gezwungen wurden, sein Christentum anzunehmen. Einer der das keinesfalls wollte, das war der Arminius. Ihn kreuzigte man. Doch die echten Germanen, diese Chaoten, die haben ihn bis heute nicht vergessen, bauten ihm vor langer Zeit ein Denkmal, das Hermannsdenkmal. Den Arminius (ein Cherusker) nannte man nämlich auch den ‚Herrn der Heerscharen‘, weil es ihm gelungen war, alle Germanenstämme zu vereinigen im Kampf gegen Rom, deshalb die Namensänderung. Für die Bibel gab man ihm den Namen Amalek bzw. Esau.

    Sinnverwandte Worte für ‚Herr der Heerscharen‘, wobei mit dem Wort ‚Scharen‘ die Germanen gemeint sind, lauten: Adonai, Allah, El, Eloah, Elohim, Gott, Jahwe, Jehova, Nus, Schem ham-meforasch (siehe https://de.wiktionary.org/wiki/Zebaoth). Na klingelt’s?! Nein? Schade. Wenn aber doch, dann wird vielleicht daraufhin auch noch begriffen, was es mit dem Inhalt der Verse Offenbarung 2:9 und 3:9 auf sich hat. Aber um das zu verstehen muß man schon ein waschechter Germane bzw. Deutscher sein. Und das sind alle Patrioten ganz gewiß nicht! Denn im Gegenteil, daß es sich bei ihnen um Menschen handelt, die dem Land ihrer Väter treu ergeben sind, sind es vielmehr Verräter an ihrem eigenen Volk, den Germanen. Tut mir leid, wenn sich das hart anhört/anfühlt, aber so ist es nun mal die volle Wahrheit.

  83. ichbin sagt:

    @Mro00

    Ich bin nur ein Mensch der den Himmel zum Einsturz bringen kann, wenn es nötig sein sollte 🙂

  84. rainer grieser sagt:

    @manfred gutsche, zum Volkswiderstand

    lieber manfred gutsche,

    welchen “ Volkswiderstand meinen Sie ?
    Den auf der Straße ?
    Lesen Sie OXI, „….von den 123.000 Würzburgern,…gerademal 80 ! , die den Mut hatten, zur Demonstration gegen Überfremdung… !

    Den Volkswiderstand werden Sie kommenden Sonntag, d.31.07.2016 in Köln erleben, aber nicht von duckmäusernden, feigen Deutschen, oder was man von diesem “ Herrenvolk “ der seit dem 2.Weltkrieg durcheinander gemischten Mischpoke erwarten könnte.

    Nein , 50- 100.000 Tausend Erdowahn-Türken werden die Straßen der Domstadt verdunkeln, mit ihren blutroten Fahnen, die anzeigen, was dieses unruhige Kriegervolk in Europa wirklich im Schilde führt !

    Sie wollen den “ Goldenen Apfel „, aber diesmal nicht nur Wien, vor dem sie am 13.September 1683 und in den folgenden Schlachten gegen Prinz Eugen verloren hatten.

    Nein, der osmanische Traum Erdowahns und seiner inzwischen 5-7 Millionen Türken in Deutschland, die tatsächlichen Zahlen kennt kein Mensch, dank offener und ungeschützter Grenzen, ist ganz Europa unter den sunna-islamischen Halbmond zu zwingen,koste es ( Menschenleben ), wie viele auch immer, Dshi had, das heißt “ sich bemühen das Ziel nicht vernachlässigen… “ !

    Die Erdowahn-Vasallin, Begum erika kasner-merkel, leistet ebenso gehorsamst, bereitwillig und unterwürfig Vorschub, wie der sogenannte Polizeipräsident von Köln, als auch die Herren Tauber, Laschet oder die VoZiDa der Begum erika, Schweinezücher Alteier.

    Verboten gehört dieser Aufmarsch osmanischer Pro-Erdowahn-Fanatiker und sofortige Löschung der “ Deutschen Staatsbürgerschaft aus Pässen und Wählerlisten der selben !

    Bei Auffälligkeit und Gewalttätigkeit Abschub und R A U S aus Deutschland !!!

    Eine andere Sprache versteht dieser Erdowahn-Mob aus dem anatolischen mittelasien nicht !

    Grüße aus Heidelberg,

    Rainer Grieser

    ps, verweise auf meinen Kommentar zu @ OXI, 26.07. 19.00 Uhr

  85. manfred gutsche sagt:

    @ Rainer Grieser

    Zu Ihrem Kommentar,
    das stimm schon das unsere deutschen Bürger zu „Waschlappen“ verkommen sind,ich bin Bj.1935 und habe auch
    als junger Mensch DEUTSCHE noch anders in Erinnerung!!!

    Da w<ar nicht nur der Adolf drann schuld – sondern diese unsere DEUTSCHE hatten auch nach dem verlorenen I.Welkrieg Mumm und Saft in den Knochen und konnten auch im II.Weltkrieg tapfer kämpfen obwohl sie durch Befehle wohl
    nicht das Richtiege taten!!!

    JETZT ist unsere sogenannte deutsche Gesellschaft meist durch den amerikanischen Einfluß "verkommen" und verroht
    muß es leider miterleben und verdamme das aufs schärfste!!!

    Beispiel könnten sich das deutsche Volk an dem anderer Länder wo man intensiv gegen UNGERECHTIGKEIT zu 100 000 tausende auf die STRASSE geht um dagegen zu demons-
    trieren wie z.B. in FRANKREICH!!!
    Da akzeptiert das auch das übriege VOLK – hier ist unfein auf
    die Strasse zu gehen,mit wenigen Ausnahmen weil man sich
    um die Meinung des nicht demonstrierenden Nachbarn geniert!

    Das wir DEUTSCHE uns nicht aufraffen können gegen solch
    ein "Imperium" von VOLKSVERÄTER anzugehen betrübt mich!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    Ein deutscher PATRIOT!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Juli 2016
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: