Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

München: Amoklauf? Einzeltäter? Nix mit dem Islam zu tun? Wollt Ihr uns verarschen?!

CNN-Screenshot

CNN-Screenshot

Wie Politik und Massenmedien den großen Terroranschlag kleinreden, wenn ein Moslem der Täter ist.

Eyes wide shut: Am Morgen danach ist Deutschland wieder in den Sommerschlummer abgetaucht. Im Radio dudeln Beach Boys, Donna Summer, Patty Smith. Zehn  Menschen ermordet – aber keine Kanzlerin weit und breit, um den Hinterbliebenen ihr Beileid auszusprechen. Die ganzen Sprechpuppen – Gabriel, Maas, Künast – halten sich zurück. Und: Wo ist eigentlich die AfD?

Besonders skandalös das Verhalten der Medien. Typisches Beispiel ist Spiegel Online. Dort liest man: „Es ist die zweite schwere Gewalttat eines Jugendlichen in Deutschland innerhalb weniger Tage. Am Montagabend hatte ein 17-jähriger Flüchtling mit einer Axt und einem Messer vier Touristen aus Hongkong in einem Regionalzug bei Würzburg schwer verletzt. Einsatzkräfte erschossen den Jugendlichen. Diese Tat soll einen islamistischen Hintergrund haben.“

Die Täter sind „Jugendliche“… Würzburg „soll“ einen islamistischen Hintergrund gehabt haben – obwohl der Axtkiller fein säuberlich vorher ein Bekenntnis aufgeschrieben hat, dass er den Dschihad nach Deutschland tragen will. Ekelhaft.

Die zwei Hauptlügen im Falle von München:

  1. Es gebe keinen islamischen Hintergrund. Ausgeblendet wird der Bericht einer (muslimischen!) Augenzeugin, die CNN gesagt hat, dass der Täter Allahu Akbar rief. Siehe Screenshot.
  2. Es sei ein Einzeltäter. Dem widersprechen viele Reporterberichte gestern Abend, die mit Bezug auf Zeugen von mehreren Tätern ausgingen.

*** Verbreitet die Zeitschrift mit dem „Mut zur Wahrheit“ – abonniert COMPACT, das publizistische Maschinengewehr des Volkes! ***

Vermutlich kommt jetzt wieder die Leier von wegen Amoklauf, psychisch gestört etc – wie nach Orlando, nach Nizza, zum Teil auch nach Würzburg. Zu dieser Nebelgranate habe ich schon auf der COMPACT-Live-Veranstaltung vorgestern festgestellt:

“ Es ist kein Zufall, dass auch religionsfernen Muslime in einer psychischen Krisensituation zu Massenmördern werden können – während christliche oder atheistische Kleinkriminelle ihre Depression  in einer Schlägerei oder im Puff ausleben. Nur der Islam macht einem gescheiterten Verlierer nämlich ein unschlagbares Angebot: Du hast Dein Leben zwar gotteslästerlich verpfuscht – aber wenn Du im Krieg gegen die Ungläubigen stirbst, hast Du trotzdem eine 100-prozentige Garantie auf das Himmelreich inklusive der 72 Jungfrauen. Die Frage, die schon bei dem Messermörder in Grafing im Mai auftauchte – ist er ein Fundamentalist, weil er beim Zustechen „Allahu Akbar“ rief, oder nur ein Irrer, der kurz zuvor aus der Klapse geflüchtet war – ist falsch gestellt: Wahnsinn und Islam, das ist nämlich kein Widerspruch, sondern passt wie Arsch auf Eimer. Die Dschihad-Religion zieht die Irren an und bewaffnet sie – das schafft kein anderer Glaube.“

Das vollständige Video der Veranstaltung „Islam – Gefahr für Europa“ kann man hier anschauen.

Terror in München – Krieg gegen Deutschland! Mitbürger, Landsleute – wacht auf!!

*** Verbreitet die Zeitschrift mit dem „Mut zur Wahrheit“ – abonniert COMPACT, das publizistische Maschinengewehr des Volkes! ***

 

Einsortiert unter:Uncategorized

149 Responses

  1. gunst01 sagt:

    Also früher waren Ihre Analysen prickelnder. Jetzt wird man den Verdacht nicht los, dass sie ebenso religiös verblendet sind wie die Motive der wer sie auch immer sein mögen Täter.

  2. ICH_weiblich sagt:

    Es nimmt immer groteskere Züge an. Warum verbergen die Medien das Gesicht des Täters? Er hätte viel schneller gefunden und identifiziert werden können, wenn man zeigen würde: DAS IST ER! Nein, dagegen wird in Deutschland der Täter geschützt! Wahrscheinlich hat er ein Trauma oder wurde nicht richtig integriert. Wahrscheinlich hat er sich nicht den teuersten Mercedes leisten können oder ihm passt was anderes nicht im Wohlfahrtsstaat Deutschland. Unglaublich, wie hier der gesunde Menschenverstand immer wieder außer Kraft gesetzt wird, betrogen werden will, Tatsachen auf den Kopf gestellt werden!
    Es ist offensichtlich, dass es sich um einen islamistischen Trittbrettfahrer handelt, der sich den IS zum Vorbild nehmen und Terror gegen den Westen führt, passend dann auch der anschließende Selbstmord. Allah wird es ihm danken…

  3. Detlev Wulf sagt:

    Wenn man das einmal mit dem Medienaufstand vergelicht, der nun seit Jahren in Bezug auf den NSU mit ebenfalls 10 Toten betrieben wird (die noch dazu womöglich von deutschen Geheimdiensten oder mit deren Duldung oder Mithilfe) ermordet wurden) wird klar, daß hier ein „Ungleichgewicht“ besteht.

  4. Payam sagt:

    Herr Elsässer, wem wollen Sie hier was vormachen? Schließlich waren Sie es, der noch bis vor einiger Zeit mit den Leuten von muslim-markt.de kooperierte. Und jetzt machen Sie auf beinharten Anti-Terror-/Anti-Islamismus-Verfechter? Sehr unglaubwürdig.

  5. Detlev Wulf sagt:

    Irgend jemand sollte den Leute mal klar machen, daß das mit den 72 Jungfrauen kompletter Blödsinn ist. (Jungfrauen sind ohnehin ein knappes gut).
    Aber wenn man damit mal anfängt, wird es natürlich auch für das so genannte Christentum eng.

    1. Maria war keine Jungfrau, sondern schlicht eine junge Frau.
    Im aramäischen gibt es das Wort „Jungfrau“ überhaupt nicht. – Schlichter Übersetzungsfehler – wenn man sich nur einmal klar macht, was allein damit schon für ein Unfug betrieben wurde.

    2. Die Kirche hat seit 553 die für Jesus selbstverständliche Lehre über Karma und reinkarnation aus der Bibel getilgt und solche Lehren bei Todesstrafe verboten. Das weiß kaum ein Pfarrer.
    https://www.zeitenschrift.com/artikel/reinkarnation-die-grosste-luge-der-kirche#.VUtfDJMmmQk

    3. Es gab bereits vor Jesus etwa 20 Heilsbringer, die angeblich von einer Jungfrau geboren wurden, Wunder taten, 12 Jünger hatten, und am Ende gekreuzigt wurden und nach 3 Tagen wieder auferstanden. – Ein uralter astrologischer Mythos:

    (unbedingt ansehen, ich beziehe mich hier auf die Stelle ab 9:30)

    4. Jesus hat am Kreuz nicht gerufen „Mein Gott, warum hast Du mich verlassen, sondern er hat tatsächlich den „Elia“ gerufen, denn das war in einer Vorinkarnation sein spiritueller
    Lehrer. (Quelle: Paramahansa Yogananda: Autobiographie eines Yogi, Fußnote) Damit bricht die gesamte christliche Leidensphilosophie zusammen.

    5. Dieser Elia war zur Zeit Jesu wieder unterwegs, und zwar als Johannes der Täufer. Man lese in diesem Zusammenhang Matthäus 11, und dann wird klar, daß nicht Jesus der „Messias“ ist, sonderen eine erwartete Wiederverkörperung Johannes des Täufers. Nach meiner ganz persönlichen Auffassung war auch der bereits schon wieder da und hat all die Dinge eingeleitet, wie sie in der Offenbarung des Johannes beschrieben wurden – paßt wie die Faust aufs Auge. Wenn das stimmt, stehen uns einige Umbrüche bevor🙂
    (unter anderem der Zusammenbruch der Kirche wie er in Offenbarung Kapitel 17 + 18 beschrieben wird).

  6. manfred gutsche sagt:

    NIX MIT DEM ISLAM UND INVASOREN ZU TUN???????????

    ES WIRD IMMER BEI SOLCHEN VORFÄLLEN DARAUF
    GEACHTET,JA DA WIRD IMMER HERAUSGESTELLT DAS ES
    EIN: Deutsch – Iraner ist,die Betonung liegt auf DEUTSCH, der
    Typ wie alle auf deutschen Boden geborene ISLAMISTEN
    werden immer „entschuldigt“ auf DEUTSCH!!!

    ER brüllte vom Garagendach ja auch,er wäre Deutscher, was
    ist das für eine Logic???

    ES wurde jetzt wie gehabt betont,ja er hat ja NIX mit der Moslem-INVASION um „Mutti MERKEL“ zu schützen welche ja
    auch im Ausland als Patronin der MILLIONEN HEERE dieser
    INVASOREN zu tun!!!

    WO doch dieser „MAULHELD“ SEEHOFER immer „tönt“ ja es
    sind zu viele INVASOREN um anschließend Bauchkriechend
    vor seiner „HERRIN MERKEL“ zu kuschen und Abbitte zu tun!!!

    DER Typ hatte 100% mit dem ISLAM zu tun und nicht aus Frust
    mit der GLOCK – Pistole welcher mit jetzt angeblich 18 Jahren
    illegal besorgt hatte,da sieh man ja schon das er genau überlegt
    hatte welche Handfeuerwaffe die meisten Patronen im Serien-
    Magazin hat und das ist diese GLOCK , Made in Austria!!!
    Außerdem hatte er im roten Rucksack noch 100 Patronen!!!

    DIESE „TANTE MAMA MERKEL“ SCHUTZPATRONIEN dieser
    Selvi gailen Mosleme sehe dieses „Wesen“ als ihre Patronien an und sind der „hörig“!!!

    ABSCHLIESSEND möchte ich diagnostizieren – das man mit
    sogenannten EINZELTÄTER zu rechnen hat,siehe Nizza,Axt,
    Glock-München und da war doch noch ein Einzeltäter aus
    „HESSEN“, dieser „HESSE“ sah auf FOTOS alles andere als
    Deutsch aus, das war doch auch in der Eisenbahn!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Man kann jetzt darauf warten bis der nächste Einzeltäter
    „antritt“ um geziehlt DEUTSCHE/“UNGLÄUBIGE“ zu killen!!!

  7. K.-H. Brittig sagt:

    Der Täter, Ali David Sonboly, war 18 Jahre alt. Welcher 18-Jährige trägt einen roten Pokémon-Rucksack?? Der Typ hatte wohl schwer einen Hau. Ich erklär mir das wie folgt: Als Deutsch-Iraner war er frustriert, in Deutschland (er lebte hier erst seit zwei Jahren) qua seines Aussehens als Ausländer wahrgenommen zu werden. Der britische Mirror schreibt: Witnesses reportedly heard the man screaming: “Ich bin Deutsch, scheiss Ausländer” – “I’m German, f*** foreigners” before opening fire. Daraus lässt sich schließen, dass er als autochthoner Bio-Deutsche gelten wollte — die Gesellschaft ihm diesen Wunsch aber verwehrte.

  8. Ridon Dax sagt:

    Müsst Ihr aus allem ein Islamisten machen? Die CNNler sind die einzigen die von A.A. berichten. Und die machen TV für die USA und den CIA/NSA um dangst hoch zu halten und Krieg führen zu können.

    Es gab schon vorher Amokläufe in Deutschland und wird es auch wieder geben. Ganz ohne ISIS, RAF, Al Kaida und Co.

    Es war ein ganz banaler Amoklauf sonst nichts. Blöd für die Panikmache, gell?

  9. Mahore sagt:

    Gerade höre ich SR1, also einen der linksgedrehten Gurkensender hier im Saarland. Erste Meldung: der Attentäter von München sei ein klassischer Amokläufer, er sei ein psychisch gestörter Jugendlicher, hier aufgewachsen und es gebe keinen Bezug zum Islam etc. Zweite Meldung: Frankreich erkläre sich solidarisch, Präsident Hollande spreche bezüglich der Münchner Morde von Terrorismus. Die Bürger von Nizza trauerten, trotz des eigenen Unglücks, mit den Münchner Angehörigen der Ermordeten. Dritte Meldung: die Zahl der unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge mit moslemischem Migrationshintergrund in Deutschland nehme stetig zu, 9 von 10 Asylanträgen dieser Altersgruppe würden positiv beschieden. Frage: welcher der 3 Meldungen kann man keinen blanken Zynismus vorwerfen? Genau! Merci Monsieur Hollande et merci aux citoyens de Nice!

  10. Rainer Grieser sagt:

    Jürgen Elsässer,

    gang herzlichen Dank für Ihren Kommentar zu der traurigen Bluttat des iranischen Jugendlichen, der gestern Abend in München neun Menschen erschossen und fünfzehn weitere schwer verletzt hatte.

    Bitte sind Sie mir nicht böse, wenn ich, trotz aller Trauer und Mitgefühl um die Toten und Verletzten, doch ein klein wenig erleichtert bin.

    Erleichtert deshalb, weil die öffentlich- rechtlichen Sender, allen voran Tagesschau mit Thomas Roth und das ZDF mit Herrn Kleber es wieder nicht lassen konnten, auf “ wahrscheinlich , oder doch mögliche NSU- Nachahmer aus der rechtsextremen Szene …“ hinweisen mußten, obwohl die Polizei dringend vor voreiligen Schlüssen warnte, deren Informationspolitik und Zurückhaltung waren vorbildlich !.

    Ich war heute morgen sehr erleichtert, daß dieser tödliche Amoklauf in München keinen “ Rechtsradikalen “ Hintergrund hatte, wie dies die Staatsmedien stundenlang versuchten, subtil zu suggerieren.
    Ein islamistischer Hintergrund kann nach jetzigem Stand aber nicht ausgeschlossen werden.

    Dennoch meine Trauer und mein Mitgefühl gilt a l l e n Opfern !!!, den Ermordeten und Schwerverletzten, ganz gleich, welcher Nationalität, Religion oder Hautfarbe,sowie Angehörigen und Freunden !

    Es waren alles Menschen, die gerne weiter gelebt hätten !!

    Requiem aeternam, dona eis,
    et lux perpetua, luceat eis

    r.g.

  11. Gwen Storm sagt:


    Status der gleichgeschaltenen Medien in der BRD

  12. Gwen Storm sagt:


    Islam 100% incompatibel mit Grundgesetz und jeder vernünftigen Rechtsordnung.
    Man muß ALLE Moslems als geistig minderbemittelt betrachten, da der IQ der Menschen aus muslimischen Ländern gut 15 Punkte under dem von Weißen Europäern liegt.

  13. Gwen Storm sagt:


    Augenzeugin auf dem liberalen CNN: Ich bin selbst Muslim. Er hat ALLAHU AKBAR gerufen, das weiß ich genau.

  14. Michael sagt:

    „München: Falsche Spur nach rechts?“ Stimmt! Von den Lügenmedien im ZDF wurde tendenziös in den Meldungen ein Zusammenhang mit dem Anders Breivik-Attentat und dem BRD-Attentäter Ali Sonboly gebracht. Der politisch korrekte Anschlag wurde von Elmar Theveßen moderiert.

  15. manfred gutsche sagt:

    DAS EINZIGE WAS WOHL NICHT WAR ER HATTE NICHT……
    GERUFEN „Allahu Akbar“ = So Gott will!?
    Mit Christen Gruß
    Grüß Gott

    Manfred

  16. Gwen Storm sagt:


    Angie’s letztes Selfie

  17. Schwan sagt:

    Gut so (die Tatsachenverdrehung, nicht die Tat)!

    Noch einmal mindestens 100 000 Deutsche mehr, die kapieren, warum es Luegenpresse heisst!

  18. mark2323 sagt:

    Bezüglich Widersprüchen haben hier zwei Youtuber Interessantes zusammengetragen:

  19. Simplicius sagt:

    Der Bayerische Rundfunk schloß soeben (23.7.2016 um 14:00 Uhr) messerscharf: der Terrorakt muß etwas mit dem Breivik-Attentat zu tun haben (5-jähriges „Jubiläum“, 8 Tote) wegen des „Jahrestages“ und weil der Iraner so wie Breivik ebenfalls vorwiegend junge Menschen erschossen habe. Auf der ARD-Plattform hat man nunmehr von „Terrorakt“ auf „Amoklauf“ „zurückgestuft“. Eine polizeiliche Erklärung, warum man anfangs 3 Attentäter gesehen, es sich aber nur um einen gehandelt habe, wurde bislang offenbar noch nicht gegeben.
    „Erleichterung“ bei den Systempolitikern und deren Medien. Berechtigt???

  20. Ecker sagt:

    Gehe mal davon aus, dass Merkel/Junker/Schäuble/Hofreiter/Linke und Konsorten den Kontinent islamisieren wollen und nur mit ihren Islamverbänden glücklich sind. Entweder Du machst die Grenzen dicht für diese Invasorenarmee, entziehst den Affen die Aufenthaltserlaubnisse und jagst sie mit Waffengewalt aus dem Kontinent, oder es gibt nie Ruhe. Dann musst Du noch die Aussengrenzenmit Waffengewalt schützen. Dann ist vielleicht Europa fpür die Ureinwohner noch zu erhalten.

  21. Lotusblume sagt:

    Der 18-jährige Täter hatte nach Erkenntnissen der Ermittler eine Erkrankung „aus dem depressiven Formenkreis“. Der 18-Jährige war Schüler, er ist in München geboren und aufgewachsen. Die Ermittler haben in seiner Wohnung Bücher über Amokläufe gefunden. Eines hieß: „Amok im Kopf. Warum Schüler töten“. Er habe sich intensiv mit dem Thema befasst. Es gebe keine Hinweise, dass sich der Täter mit dem Anschlag in dem Regionalzug in Würzburg beschäftigt habe, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä weiter.
    Elsässer, nehmen Sie bitte die Fakten zur Kenntnis.

  22. Rob sagt:

    Hier ein ein echter J. Elsässer zum Thema – damals (2013 ?) noch mit guten und nachvollziehbaren Argumenten! Mittlerweile wird´s mir zu wirr …

  23. saumakos sagt:

    Wenn die offiziellen Erklärungen in Sachen Münchner Amoklauf stimmig wären …

    …dann sollten wir Christen und Moslems einander misstrauen, und das ist die Vorstufe zum Hassen, zum Bürgerkrieg, zum Ruf nach dem starken Staat.
    Gleichzeitig sollten wir Einheimischen eine gespaltene Persönlichkeit bekommen, weil man für das allzu menschliche äußern von Wut und Hass auf facebook & Co. in den Bau geschickt und diszipliniert werden kann – egal ob dieses Gefühl von demselben Ohnmachtsgefühl angetrieben wird, für das wir im Falle eines Amokflüchtlings ebenso viel Verständnis und Mitleid aufbringen müssen, wie auch Schuldgefühl, nämlich für unser nicht hinreichend warmherzige Integrationssteigbügelhalterhaltung.
    Wenn wir der groben immer wiederkehrenden Erklärung unserer Eliten in Medien, Politik und Technokratie glauben, dann ist im Falle der weißen Menschen, oder der Menschen in sicheren, gut entwickelten Ländern jenes Gefühl, was laut Henry Ford (1929) die Menschen noch vor morgen früh auf die Straßen treiben und die Eliten im Zuge des Aufdeckens des Megabetrug beim Geldsystem lynchen würden, dann ist dieses wichtige, Souveränität verleihende, dem Überleben dienende Gefühl unter Expertengutachten rechtzeitig für therapiebedürftig zu erklären und muss pathologisiert werden.
    Wenn man der Version der MSM, der Polizei und anscheinend nicht abwählbaren Parteienlandschaft und Chaosmanager glaubt, dann ist der sprunghafte Anstieg durch Migranten eingewanderter Gewalt alternativlos und sollte einfach hingenommen werden, zwischen Bundesliga, Chips und Dschungelcamp – Angst darf zwar sein, allerdings lediglich, um Notstandsgesetze im Zuge der alternativlosen Zeiten gutzuheißen, jedoch nicht, um als besorgte Familien über Gegenwart und Vergangenheit zu reflektieren und womöglich Zusammenhänge unvorstellbar übler Absichten oder wenigstens zum Himmel schreiender Inkompetenz zu erkennen, denn das ist nicht die feine Gutmenschenart, wo Islam nichts mit dem Islamismus, der Koran nichts mit gewissen Versen zu tun hat, wo Alles immer mit Nichts zu tun hat – außer Deutschsein und Nazi ! – wo nichts mit der Politik zu tun hat, oder wo das Übel in Form wachsender Terrorgefahr aus moralischen Gründen als Kollateralschaden märtyrerhaft mit Überzeugung hinzunehmen ist.
    Wenn man der Version der Eliten in Staat, Medien, Expertengremien und im Erziehungssystem glaubt, dann gibt es keine statistischen Korrelationen, sondern es handelt es sich auch bei dem 999sten Attentäter in dieser alternativlosen Zeit lediglich um einen weiteren zufälligen Einzelfall.
    Wenn wir dem Geschwätz, das uns in den MSM vorgesetzt wird glauben, dann werden wir in Zukunft Menschen mit Depressionen – die ja oft vom gesund gepolten inneren Ablehnen des Sklaven- und Verbrechersystems herrühren – dann werden wir diese Menschen mit einem Hang zum geistigen AUFWACHEN in Zukunft als gefährliche potentielle Terroristen einstufen und ihnen präventiv ruhigstellende Medikamente verabreichen – Medikamente, die in diesen Menschen nicht nur den geistig-seelischen Bewusstwerdungsprozess stoppen, sondern auch die Pharmaindustrie auf Kosten der Steuerzahler Profite machen lässt.
    Wenn wir den offiziellen Verlautbarungen Glauben schenken, dann beweisen wir nicht nur, dass wir keinen Mut haben uns unseres eigenen Verstandes zu bedienen, sondern wir nehmen sklavisch die Sichtweise der wahren Staatslenker und Sozial Engineerer – also unserer Domini – ein, wonach es für den Dritten vorteilhaft ist, wenn sich zweie streiten, besonders in Zeiten des heraufbeschworenen Zusammenbruchs des Geld- und Wirtschaftssystems, das vollkommen unter die Fuchtel der Casino-Finanzmärkte geraten ist, dann verinnerlichen wir vollständig die Sichtweise unserer Domini, indem wir es für gut heißen, wenn alle diese Anschläge, Einschüchterungen und auch die darauf folgenden offiziellen Erklärungen für sie nützlich sind!

  24. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Wunderblume:

    Daß sich ganz geschwind Leute melden (wie Sie nämlich!), die mit ernster Miene und blauem Auge die Ausreden der Oligarchie als „Tatsachen“ bezeichnen, das spricht doch wohl sehr dafür, daß es einen wohlbegründeten Verdacht auf Manipulation gibt!

  25. Löwen-Fan aus Fürstenfeldbruck sagt:

    Als David S. das Olympia-Einkaufszentrum betrat, habe er geschossen und laut eines Zeugen „Mir ist alles egal, ich töte euch alle“ geschrien. Bitte auch beachten, dass das Gros der Opfer aus dem Kosovo und der Türkei stammt. Die 1,1 Mio. Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben mit dem Fall nichts zu tun. Es war ein Amoklauf und kein Terroranschlag.

  26. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    RAPE and KILL!

    Darin besteht die Bereicherung. Daran müssen wir uns gewöhnen. Gehört schließlich zum Kulturgut der Andersgläubigen, da müssen WIR unds anpassen!

    Und der Täter hatte ja überhaupt nichts mit dem Dings, mit dem Islam zu tun, der gehört doch zu uns, der Islam, nicht zu den ALIENS!

    Und überhaupt war es ja nur einer von diesen „EINZELFÄLLEN“.

    Und krank war er auch, depressiv halt, der Arme.
    Und bestimmt war er bloß frustriert, weil er nicht ‚integriert‘ wurde. Ungerecht sowas!

    Und übrigens war er ja (unter anderem) „brd“-Staatsbürger, da war er doch gar nicht so schlimm. Ich hatte ja gehört, „Doppel“, das sei verboten hier? Na ja, iss ja nur ein Regelverstoß…!

    Und er hat ja ohnehin mehr Albaner (und so) erschossen als einheimische Kinder, also was solls? Klar, wenn man in einer „brd“-Stadt ungezielt um sich schießt, trifft man immer ein paar ALIENS…

    Und ich werde den Verdacht nicht los, daß er zum Schluß doch irgendwie „NAZI“ war. Hat er doch einen Bericht von Breivik zu Hause gehabt. Zwar war ja Breivik Zionist und hat norwegische Kinder massengemordet aus lauter Ausländerfeindlichkeit, aber, na ja, NAZI ist immer gut.

    Und, Pusteblume!
    Erst haben wir natürlich alle gedacht, kann ja nur die NSU gewesen sein: siehste, wie sich die Verdachtsmomente in dieser Richtung häufen?

  27. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    UND, DAS ‚merkl‘ ??

    Sie hatte einen gewaltigen Trost für uns alle bereit:

    „DORT HÄTTE JA ‚JEDER VON UNS‘ SEIN KÖNNEN!“

    Mhm, ist doch das merkl immer am faschen Platz!

  28. kaeptnbrise sagt:

    K.-H. Brittig sagt:
    23. Juli 2016 um 11:45

    „Daraus lässt sich schließen, dass er als autochthoner Bio-Deutsche gelten wollte — die Gesellschaft ihm diesen Wunsch aber verwehrte.“

    Bin ich froh, daß ich kein Bio-Deutscher bin! Diese Witzfiguren kaufen ihr gesamtes Spatzenfutter immer im Reformhaus und sind samt und sonders alle immer so scheiXXe angezogen. Was passiert dann eigentlich, wenn jemand erhöhte Autochthoniewerte hat? Gibt es da Medikamente, daß der Arzt die wieder runterpegeln kann?

  29. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Und weil wir grad vom FÄLSCHEN reden… …:

    ERDOGANs „PUTSCH“ war MOBILMACHUNG!

    Der FPÖ-Parlamentarier OBERST Dr. BÖSCH:

    „Die bekannten Tatsachen lassen auf eine Inszenierung durch den Staatsapparat schließen!“

    „ERSTE PUTSCH-Meldungen um 23h.
    Nach 1h nachts fliegt E. aus seinem Ferienort nach Istambul. Todesmutig das: wenn’s denn wirklich ein Militärputsch gewesen wäre, wäre er über der Stadt abgeschossen worden.“

    „Die ‚Putschisten‘ waren offensichtlich uninformierte Rekruten, die zu einer Übung kommandiert worden waren. Deshalb die problemlose Entwaffnung.“

    „Für die Verhaftungswelle von Zehntausenden, Richtern, Staatsanwälten, Offizieren, Lehrern, Beamten müssen lange vorher präzise Schwarze Listen vorgelegen haben. SO KANN MAN AUCH REVOLUTION MACHEN!“

    „Kurz nach 24 h trafen in Wien die ersten Erdogan-Jubler ein, mit voll gerüstetem Fahnenkorps. 4.000 wütende Jubler, die quer durch die Stadt ziehen: Jeder kennt den Treffpunkt, hat seinen Platz, jeder kennt den Weg, jeder hat die passende Fahne zu Hause!! Wie nach Drehbuch+Regisseur!
    TOLLE ORGANISATIONSLEISTUNG!“

    „Militärisch gesehen bedeutet dies, dass innerhalb von einer Stunde eine Menschenmenge vom Umfang einer ganzen Brigade mobilisiert worden ist – und das an einem Freitag Abend“, so Bösch. Ja schlafen denn diese Türken gar niemals?

    „Militärisch betrachtet:Es war … eine gezielt vorbereiteter Aufmarsch im Sinne einer Mobilmachungsübung“, so Bösch.

    http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160722_OTS0094/fpoe-boesch-mobilmachungsuebung-der-wiener-tuerken?utm_source=2016-07-22&utm_medium=email&utm_content=html&utm_campaign=mailaboeinzel

  30. Gwen Storm sagt:

    @Detlef Wulf
    Die Zeitgeist Filme sind hanebüchener Blödsinn. Der Autor ist Kommunist/Globalist und lügt über die Geschichte der Religionen bis die Schwarte kracht. Das ist einfach ein geschickter Kommunist der mit „new age“ Unsinn Leute ködern will für sein von Computern geleitetes kommunistisches Utopia Projekt.

  31. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    DAS LETZTE:

    Ein ALIEN (deshalb glaubwürdig) wurde vor die Kamera gerufen und bekundete: „Der Täter hat „Scheiß-Ausländer“ gerufen, nicht etwa „Allahu akbar!“

    Quelle wird bei Bedarf nachgeliefert.

  32. Sebastian H. sagt:

    @Rob (zu Elsässer)

    Die ganze Welt ist wirrer geworden!
    Es wird gelogen und betrogen.
    Das macht die Wahrheitsfindung schwieriger.
    Jürgen E. hat es nicht leicht, aber eines ist gewiss.
    Er sucht die Wahrheit! Und die will er veröffentlichen!

    Ich kann nur zu dir sagen: Rob. Mache es besser!

  33. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    OHNE WORTE:

  34. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    RAUS aus dem LAND, …ODER STERBEN !!

    So die Alternative, die die strenggläubigen Muslime für und Isalm-UNGLÄUBIGE bereithalten.

    KORAN, Schwertsure Nr.9, 5:
    „… Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet. Grieft sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf!“

    WAS IN MÜNCHEN (oder Würzburg, oder Paris, oder…)
    PASSIERTE , das ist weiter nichts als WORT-FÜR WORT-Anwendung des Koran. Vergleiche mit der Christenverfolgung im Nahen Osten:

  35. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    NACHDENKLICHES:

  36. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ LÖWE:

    Schon richtig, daß unter den Ermordeten+Verletzten auch Nicht-Einheimische waren. Bei aller Entschlossenheit konnte der Mörder ja nicht gut die Opfer erst um ihren Ausweis fragen.

    Das ist das unvermeidbare Berufsrisiko der „Rächer Allahs“:
    Wer in einer bislang deutschen Stadt um sich ballert, der trifft nun mal ein paar ALIENS, kann sein, Glaubensbrüder.

    Man sollte Reklame für eine humanere Interpretation der Sure „Tod allen Ungläubigen“ sorgen.

  37. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    UNHEIMLICHE MACHT der (MUSLIMISCHEN) DOLMETSCHER

    Sie betrügen systematisch bei der „Übersetzung“, wenn ein Mitglubiger belastet wird!

    http://de.gatestoneinstitute.org/8523/muslimische-dolmetscher

  38. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Die „ISIS“ ist nicht die einzige Kopfab-Fraktion im Islam !

    https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/styles/artikelbild_volle_breite__728x330/public/hinrichtung_ludwig_des_xvi.png?itok=zC5gH7_l

    Alleine in Saudi-Arabien wurden in wenigen Monaten über 100 Menschen öffentlich „enthauptet“, und zwar mit dem mittelalterlichen Krummsäbel. Diese Strafe kann (neben schweren Verbrechen) auch wegen „Abfalls vom Glauben“ und auch wegen Ehebruchs erfolgen.

    Na, WENN ES DIE SCHARIA SO WILL !

    Dazu kommt, daß die Gerichtsverfahren, die zur Kopfab-Praxis führen, sehr oft ausgesprochen fragwürdig sind. Immer wieder wird etwa von Fällen berichtet, wo eine Vergewaltigte wegen Ehebruches angeklagt wird, der Vergewaltiger aber ungeschoren bleibt.

    Neben der direkten Todesstrafe ist die tötungsähnliche Auspeitschung an der Tagesordnung.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021344-2016-bereits-ueber-hundert-Hinrichtungen-Saudi-Arabien

  39. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    WO DER ISLAM HINGEHÖRT, … … :

    … … … DAS WISSEN WIR OHNEHIN!

    ABER:

    WO, ZUM TEUFEL, GEHÖRT DAS merkl HIN?

  40. Besorgter Vater sagt:

    Ich glaube , dass der Ausdruck Islamistischer Terroranschlag nicht in die bevorstehende Wahlkampfzeit passt.
    Trotzdem muss ich leider sagen, dass es wieder ein Junge mit Integrationshintergrund war.
    Ich glaube hier kann man nicht mehr von Zufall sprechen.

  41. manfred gutsche sagt:

    ALLAHU AKBA WURDE GELEUGNET-WEGGELASSEN!!!

    DA Mama Merkels „Ziehkinder“ nicht in „Verruf“ kommen dürfen
    – da würden diese DEUTSCHEN Bewohner doch panisch
    werden und es gäbe evtl. einen „Aufstand“ was zur Zeit noch
    nicht passen würde – lieber wird er als „Irrer“ bzw.Previk-Type
    hingestellt,pracktisch da ja gerade „Jubeläum“ ist!!!

    JEDES MAL WENN DIESE VERURSACHERIN SICH IN
    STILLSCHWEIGEN HÜLLT – DA SIE JA PANISCHE ANGST
    VOR UNSERER DEUTSCHEN BEVÖLKERUNG HAT!!!

    NUN wissen wir ja alle was wir zu dem Type zu denken haben
    und „warten auf ein Neues“!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Dieser „deutsch-Iraner“ welcher einen Vater als Taxifahrer
    hat war, 100 % ein „Allahu Akbar“ Täter sonst NIX!!!
    BALD SIND DIESE BELÜGUNGEN NICHT MEHR ZU HALTEN!

  42. Martin sagt:

    1. Um Mitternacht wurde auch von Langgewehren der bis zu drei Täter gesprochen. Davon hört man jetzt auch nichts mehr. Jetzt ist es ein einziger Täter mit einem Revolver, mit dem das Zielen viel schwerer ist.

    2. Wenn der Täter der Tote ist, sollte man immer skeptisch sein, insbesondere, wenn er, schon vom Tatort etwas abseits, Selbstmord gemacht hat.

    3. Der derzeitige Informationsstand legt folgendes Szenario nahe:

    Es gab drei Täter: ein Amateur, der mit seinem Revolver eine Show abzieht, sich filmen lässt und als Sündenbock für das gesamte Massaker das Publikum befriedigt, und zwei Profis im Auftrag der satanistischen Eliten, die mit ihren Langgewehren den Amateur und neun andere oder wenigstens die meisten dieser neun erschossen haben.

  43. Rainer Grieser sagt:

    Gwen,

    Selfi von Jungpionierin Erika ist mega-super !!!

    Rainer Grieser,HD

  44. isnogut sagt:

    Der arme Deutsch Iraner hat hier leider seine Zukunft nicht gesehen und sich nur Luft gemacht. Die Politiker interessiert sich nicht um die Toten und den Volk!!.Gott segne die Toten und deren Familie!!!!! Schade das erst noch mehr sterben müssen bis endlich JEDER Islamanbeter der uns Ungläubige Tod sehn will der Prozess gemacht wird!

  45. kaeptnbrise sagt:

    @ manfred gutsche sagt:
    23. Juli 2016 um 18:34

    „Dieser „deutsch-Iraner“ welcher einen Vater als Taxifahrer
    hat war, 100 % ein „Allahu Akbar“ Täter sonst NIX!!!“

    Semantische Umvolkung? Nicht mit mir!

    Ein Deutsch-Iraner kann nur sein, wer eine deutsche Mutter und einen persischen Vater hat oder eine persische Mutter und einen deutschen Vater. Der Sohn eines persischen Vaters und einer persischen Mutter ist ein Perser.

  46. LiberteToujour sagt:

    Die Deutschen kapieren aber wirklich im Durchschnitt nur sehr langsam: Das die moslemischen Siedler, mitunter auch als Fluechtlinge bezeichnet, den Islam nach Europa and Deutschland bringen war doch schon vorher klar. Das es der Politik einzig darum, möglichst schnell möglichst viele bunte Siedler ins Land zu holen, um das ideologische Projekt einer totalen „Bunten Republik“ umzusetzen ist ebenfalls kein Geheimnis. Wenn die Leute nicht so extrem gehirngewaschen und durch die Medien gleichgeschaltet waeren wuerde auch die Gleichgueltigsten verstehen welche Gefahr hier am wachsen ist.

  47. Wildvögelein sagt:

    Ist noch jemandem aufgefallen, dass bei der Szene vor dem MC Donald, die Leute schon vor etwas auf der linken Seite wegrennen, bevor sie überhaupt des Schützen vor dem Eingang gewahr werden und ihm ausweichen? Gab es doch mehr Täter?

  48. 006 sagt:

    K.H.Brittig

    Daraus lässt sich schließen, dass er als autochthoner Bio-Deutsche gelten wollte — die Gesellschaft ihm diesen Wunsch aber verwehrte.

    Eine derart lästerliche Gesellschaft hat zweifellos den Tod verdient. Von der Hand eines Iraners … ähh, Deutschen (😆 ) natürlich!

  49. 006 sagt:

    Gwen Storm

    Man muß ALLE Moslems als geistig minderbemittelt betrachten, da der IQ der Menschen aus muslimischen Ländern gut 15 Punkte under dem von Weißen Europäern liegt.

    Das tut ihrer Gläubigkeit … ihrer hingebungsvollen Gläubigkeit aber keinen Abbruch, oder?

  50. 006 sagt:

    Lotosblume

    Er habe sich intensiv mit dem Thema befasst. Es gebe keine Hinweise, dass sich der Täter mit dem Anschlag in dem Regionalzug in Würzburg beschäftigt habe, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä weiter.
    Elsässer, nehmen Sie bitte die Fakten zur Kenntnis.

    Seit wann ist etwas ‚Fakt‘, nur weil es ein Polizeipräsident so gesagt hat??

  51. @ Löwen-Fan

    Die Deutschen sind alle arbeiten oder haben sich schon vor Mörkels „Schutzbefohlenen“ verkrochen –

    daher können auf unseren Straßen Ausländer im wesentlichen auch nur Ausländer töten!

    So sieht’s aus!

    Und die Lumpen aus der PO.litik schwafeln dann noch was von „Integration“ .

    Die müssen froh sein, wenn sie wenigstens einen paß-„deutschen“ Täter finden, wenn sie dem deutschen Volk was „anhängen“ wollen oder von einem IS-Anschlag (der es m. E. war) „ablenken“ wollen.

    KAFKA erhebt sich erstaunt in seinem Sarg und kratzt sich den Schädel:

    „So was wär nicht mal mir eingefallen…“

  52. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Also, der ARME, ARME TÄTER!

    Ich wohn zu weit weg, sonst hätte ich schon Blumen hingelegt und ein Schild „WARUM?“ Gibt auch Bilder, da weinen die Leute, aber so richtig!

    https://i0.wp.com/cdn2.img.de.sputniknews.com/images/31171/64/311716439.jpg?zoom=2

    Muß man sich mal vorstellen, er wurde GEMOBBT in der Schule! Die einheimischen Schüler in Kreuzberg, die wern nich gemobbt, die gibts gar nicht mehr.

    und KRANK war er auch, Depressionen und so.

    Außerdem war er ja auch irgendwie „brd“-Staatsbürger, naja, Iraner ja auch, aber eben kein richtiger Muslem. „brd“Staatsbürger sind wir doch alle, kann also jedem passieren.

    Sagt ja das merkl auch! „Hätte ja jeder dort stehen können“, oder so. Und warum ist sie nicht dort gestanden?
    Dann sagte sie noch (glaube ich): „Wo ich bin, da ist Chaos! Aber ich kann ja nicht überall sein!“

    Außerdem wars ja bloß ein Amoklauf, alles halb so schlimm.
    Un da war ja uch was mit Breivik, sagt der Radio!
    Und wo er doch auch ne Menge Albaner erschossen hat, na iss ja auch nicht recht, sagt man.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/23/der-arme-schuetze/

  53. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Libertè Toujours:

    es waren nicht „die Deutschen“, die die Millionen Muslime in die „brd“ geholt haben.

    Das waren die „brd“-Vasallen nebst ein paar Dutzend merkl-Jublern. Vielleicht brauchte sie ihnen nicht einmal Geld anbieten.

  54. Detlev Wulf sagt:

    QGwen Storm
    Was bissn Du für einer? Ich habe mich auf den Zeitgeist Film Teil 1 ab Minute 9:30 bezogen. Und das sind nachprüfbare Fakten. Die kannst Du selber nachrecherchieren, wenn Du in der Schule Lesen gelernt hast.Das hat weder mit Kommunismus noch mit „New Age“ etwas zu tun. Fakt ist:
    Die Kirche lügt, daß sich die Balken biegen.
    KIRCHE UND CHRISTENTUM SIND UNVEREINBAR!
    Fanatische Pseudo-Christen (die keinen blassen Schimmer davon haben, was Jesus wirklich gelehrt hat) sind so viel besser auch nicht. Und auf den Talmud würde ich auch nicht setzen: http://www.talmudzitate.com/

    Mir ging es darum: Es gibt ganz sicher am Islam viel zu kritisieren. Wenn man aber die Leute wirklich darüber aufklärt, was ihnen da z.Teil für ein Unsinn erzählt wird (als Beispiel die Sache mit den 72 Jungfrauen als Belohnung für Massenmord),
    dann kommen das so genannte bzw. vorgebliche Christentum und Gläubige zionistischer Prägung ebenfalls in Argumentationsprobleme. Am Ende wachen die aufgeklärten auf und erkennen, daß es nicht um GLAUBEN, sondern um spirituelles WISSEN geht, wenn man das realisieren will, was so genannte Religionen als Ziel vorgeben. Und daß die Bevölkerung wissend statt unwissend wird, ist politisch nicht gewollt. Sonst könnte man nämlich durchaus etwas tun, um religiös motivierte Gewalttaten zu vermeiden. Will „man“ aber offenbar nicht.

  55. Pamela W. sagt:

    „Wie Politik und Massenmedien den großen Terroranschlag kleinreden, wenn ein Moslem der Täter ist.“

    Inwiefern ist denn überhaupt erwiesen, dass der Täter in München „Moslem“ ist? Es gibt immerhin auch iranische Christen und Juden, und wenn ich mir seinen zweiten Vornamen (David) anschaue, klingt der erst mal nicht gerade nach „gläubigem Moslem“. Also: Gibt es denn irgendwelche konkreten Hinweise darauf, dass er praktizierender Moslem war?

    „Zehn Menschen ermordet – aber keine Kanzlerin weit und breit, um den Hinterbliebenen ihr Beileid auszusprechen.“

    Ich für meinen Teil kann ehrlich gesagt eigentlich auf die ewigen, immer gleichen Sprechblasen der Kanzlerin zu solchen Anlässen verzichten; aber jedenfalls ist diese Aussage schon veraltet, da sie sich längst geäußert und dabei – wenig überraschend – ihre tiefe Betroffenheit ausgedrückt hat.

    „Die zwei Hauptlügen im Falle von München: 1.Es gebe keinen islamischen Hintergrund. Ausgeblendet wird der Bericht einer (muslimischen!) Augenzeugin, die CNN gesagt hat, dass der Täter Allahu Akbar rief.“

    Mit Verlaub: SIE sind es, der hier etwas „ausblendet“. Sie vergessen, dass es im allgemeinen Chaos die unterschiedlichsten Zeugenaussagen gab: Der Täter soll an den verschiedensten Orten in München wild um sich geschossen haben (alles Falschmeldungen) und dabei u.a. ein Weihnachtsmann-Kostüm getragen haben, blond gewesen sein, „Scheiß Ausländer!“ gerufen und Springerstiefel getragen haben (so äußerte es ein Zeuge z.B. mehrfach auf n-tv).

    Nach derselben Logik könnte man nun also auch behaupten, eine der „Hauptlügen“ von München sei, dass es keinen rechtsradikalen Hintergrund gebe – und die Medien die Zeugenaussage mit „Scheiß Ausländer“ und Springerstiefeln gezielt „ausblenden“. — Die „blenden“ aber nichts „aus“; sie nehmen vielmehr eine realistische Einschätzung vor – in Bezug auf „Zeugenaussagen“, die nur von Einzelpersonen vorgetragen werden und die unter hunderten anderen Zeugen von keiner zweiten Person bestätigt werden.

    Überlegen wir mal logisch: Wenn er tatsächlich laut „Allahu Akbar“ gerufen hätte – sollte es da nicht ein paar (hundert) mehr Augen-/Ohrenzeugen dafür geben als nur EINE EINZIGE Frau auf CNN?

    „2.Es sei ein Einzeltäter. Dem widersprechen viele Reporterberichte gestern Abend, die mit Bezug auf Zeugen von mehreren Tätern ausgingen.“

    Genau das ist doch längst ausführlich ge- und erklärt worden:

    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/23/geruecht-drei-taeter_n_11150950.html

    Das ist keine „Hauptlüge“, sondern absolut plausibel angesichts des heillosen Durcheinanders, das da stundenlang in München herrschte.

    Was gibt es denn nun eigentlich GANZ KONKRET für Beweise, die die Aussage bzw. Suggestion der Überschrift („München: Amoklauf? Einzeltäter? Nix mit dem Islam zu tun? Wollt Ihr uns verarschen?!“) auch nur ansatzweise rechtfertigen?

  56. manfred gutsche sagt:

    WISO STELLT MAN DIE MUNITION NICHT FEST WEGEN DER ANGEBLICHEN 3 MIT LANGWAFFEN;AK 47……………..

    Weil man eine ISLAM Tat „verhindern“ will – das wäre doch fürs
    merkl schlecht als „MUTTER DER INVASSOREN“!!!

    DA hängt man einen „gesteuerten“ IRANER,wahrscheinlich
    Moslem hin,der mußte aber abgeknallt werden ehe er aussagen
    konnte und das mit SICHERHEIT!!!

    ODER es war von „sogenannten Zeugen“ eine POLIZEI –
    Verarsche/Verdummung und das gab es in München zigmal!!!

    An der Kugel/Munition kann man doch die Schußwaffe erkennen und das ist doch immer so gang und gebe!!!

    ALLES das soll aufs merkl nicht ans Licht kommen – wie schon
    erwähnt.

    FRAU Dr.A. MERKEL bald sind diese LÜGENVERSUCHE am
    Ende damit das deutsche Volk einmal merkt wie sie falsch
    spielen – denn so Dumm sind unsere Bürger nicht!!!
    Gruß

    Manfred

  57. manfred gutsche sagt:

    SCANDAL – SCANDAL – SCANDAL – SCANDAL – SCANDAL

    KRAMPFHAFT wird der Glaube des Täters und den Eltern
    verheimlicht – das ist so durchsichtig wie nur etwas!!!

    Das sind doch MOSLEME aus dem IRAN evtl.Shiiten den von
    Christen und Juden wird NIX mitgeteilt!!!

    ES WIRD NUR IMMER MITGETEIL DAS DER TÄTER ALI…
    DEN BEVIK AUS NORWEGEN ALS „VORBILD“ HATTE UND
    BÜCHER VON AMOKTÄTER BESASS!!!

    Die Münchner POLIZEI ist dieser SCHLEPPER KÖNIGIN hörig
    und befolgt deren UNTERDRÜCKUNGS Anweisungen!!!
    Gruß

    Manfred

  58. Rainer Grieser sagt:

    Dr. Kümel, 23.07.22.53
    „es waren nicht..“, merkel Jubler

    Dr.Kümel,

    genau so war, bzw ist es !

    Frau merkel, Bundeskanzlerin werde ich diese Person nicht mehr nennen, ich hatte sie 2005 mit sehr ungutem Gefühl gewählt, das Geissler-Süßmuth-Syndrom, also linksrheinisch-sozial-katholisch, mit apostolischen Habitus.

    Diese ehemalige DDR-Jung-Pionierin, alias IM Erika, hat das aber noch getoppt !

    Zuerst holt diese Polit-Bankrotteuse den Terror verdächtigen Kurnaz aus Guantanamo, wo er besser geblieben wäre, gegen den ausdrücklichen Rat Steinmeiers ! nach Deutschland zurück.
    Dann schafft sie gezielt und ganz bewußt die Wehrpflicht ab, und wechselt , mal so ganz nebenbei ihre Meinung zum Thema Kernkraft.

    Nach Abschaltung der AKW explodieren die Strompreise, inzwischen verunstalten 23.000 gigantische Windräder die Landschaft, trotzdem gib´Stromabschaltungen zuhauf.

    Den letzten gigantischen Coup erdreistet sich diese Deutschlandhasserin aber mit der von ihr gewollten und durchgesetzten massenhaften Schleusung sunna-islamer Asylanten in die BRDDR .

    Diese hat sie als Staatsratsvorsitzende und Vorsitzende der SED-2, ( ehemals CDU-CSU, SPD,Grüne und FDP ) im Geheim-Verbund mit der SPD,den Grünen und linken CDU-U-Booten, Tauber, Alteier, Laschet und Strobl ins Werk gesetzt.

    Langfristiges Ziel der Begum ist die Bildung eines sunna-islamisch Khanats mit Namen Almanya, mit merkel als von Erdowahn eingesetzter Vasallen- Begum Aishe,IM Erika.

    Schöne Aussichten

    Rainer Grieser, HD

  59. 006 sagt:

    😆😆 Das ist jetzt natürlich die Sahne auf der Kirsche auf der Torte…

    http://www.pi-news.net/2016/07/amok-muenchen-rache-an-tuerken-und-arabern/

    Von Türken und Arabern jahrelang gemobbt (wooo waren denn die ausländerhassenden, fremdenfeindlichen Doissen, die doch eigentlich diesen Part hätten spielen sollen?), wollte sich der – nach Eigenempfinden und -definition – Deutsche an seinen Peinigern rächen.

    Das ganze Schauspiel sieht also im derzeitigen Akt für mich so aus: Die Deutschen – also die wirklichen Deutschen – sind seit Jahrzehnten schon keine mehr, da sie schon seit eben so vielen Jahrzehnten keinen Kontakt mehr zu der kollektiven Erfahrung haben, die die deutsche ist; sie sind in dem Schauspiel, dessen wir ansichtig werden dürfen, nur identitätslose Statisten, die sich heutzutage auf ihre individuelle Karriere und ihr Wischtelefon konzentrieren.

    Den – aktiven – Part der Deutschen – als Identitätsschauspieler – übernehmen diejenigen unter den Eroberern, die – aus welchen für mich nicht weiter nachvollziehbaren und auch nicht wichtigen Gründen auch immer – ‚Deutsche‘ sein wollen … – beispielsweise ‚der Iraner, der ein Deutscher war‘ (😆 ) wie im vorliegenden Fall. Und den Gegenpart des Deutschenquälers, übernehmen dann all die anderen ‚Übermenschen‘, die sich seit Jahrzehnten hier rein gedrängt haben und aus der tatsächlichen Not, nicht zu wissen wer sie sind, sich irgendwelche Identitäten konstruieren, die ihnen dann von der BRD-Medienmaschine einfühlsam und bis ins Mark gerührt Tag für Tag bestätigt werden.

    Wie oben schon ein Kommentator schrieb: KAFKA … käme aus dem Staunen nicht mehr heraus!! 😆😆

  60. 13.Februar sagt:

    Merkels Vorgänger-Regime hatte am 1. September auch nur einen „Auslandseinsatz“ begonnen. Nicht jeder im Ausland, den man auf die linke Backe schlägt, hält brav die rechte Backe zum nächsten Schlag hin… Manche schlagen auch zurück, das haben wir Dresdner am 13.Februar bitter erleben müssen, es ging dabei nicht um ISLAM sondern um Angriffskrieg und Gegenwehr. Deutschland führt beinahe seit 30 Jahren wieder einen Krieg nach dem anderen und da müssen wir trotz LÜGENPRESSE, die das leugnen, auch wieder mit Gegenangriffen rechnen.

  61. Richard Schuster sagt:

    @ Rob zu 23. Juli 2016 um 14:53

    Ich han auch den Eindruck, dass Herr Elsässer zu sehr plaktiv das Islamthema pauschalisiert. Man hat den Eindruck, man hat es mit PI News oder gar Geert Wilders zu tun. Das passt nicht zu Elsässer. Im letzten Compact Live. Thor von Waldstein legt die Position hier vernünftig dar.

  62. Michael sagt:

    Ehrhart Körting (SPD) war von 1997 bis 1999 Justizsenator und von 2001 bis 2011 Innensenator des Landes Berlin. Äußerst verlogen: „Es sind unsere Terroristen“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/was-tun-gegen-religioes-gepraegte-straftaeter-es-sind-unsere-terroristen/13917598.html

  63. 006 sagt:

    Nach 54 Kommentaren ist hoffentlich auch Raum für ein kleines Halb-OT… – ach ja, und ich hoffe, der Hausmeister läßt den Kommentar passieren, auch wenn ich dort mit ‚copy & paste‘ arbeite(n muß)…

    Es sind eigentlich zwei völlig verschiedene Berichte über völlig verschiedene Situationen … aber dennoch scheinen sie mir zusammenzugehören wie der berühmte Ar… auf den Eimer: In einem Hartgeld-Strang wird über eine Frau berichtet, die über eine Erfahrung berichtet, die sie selbst als ‚Bedrohung‘ und ‚Invasion‘ empfunden hat, wobei sie sich selbst als ‚weiblich‘ und ’schutzerwartend‘ definiert hat…

    [14:05] Leserzuschrift-DE über Horden am Bahnhof:

    Heute Morgen wurde ich Zeugin einer Invasion/Machtdemonstration der Moechtegern-Herrscher sprich Moslems in Hoehenkirchen/Siegertsbrunn S7 Richtung Muenchen. Es gehoert ja leider zum Alltag das diese Individuen morgens an der SBAHN stehen und einen als Frau mit Blicken vergewaltigen. Jedoch sind das max. 5. Heute waren es mehr wie 50, wenn nicht sogar 100. Sie kamen in Gruppen regelrecht aufmaschiert. Und setzten sich zu den Frauen in einer dominanten Weise mit breitem Grinsen. Ich selbst bin blond und schlank und bekam schon ein paar Mal Sprueche wie Bitch usw. Um die Ohren gehauen. Seit der Flutung verlasse ich nur noch bewaffnet das Haus (nicht ein peinliches Pfefferspray!) ,jedoch schaffe ich max. 2! Hier waeren wir verloren gewesen. Auch bei mir das gleiche Spiel. Ich habe mich zu einer weiteren Frau und 2 deutschen Maennern gesetzt. Die Maenner haben nichts bemerkt, also ignorierten das Geschehen! Aber die Frau reagierte.

    Ich sprach sie an, ob ihr das auch auffallen wuerde bzw. ob hier was nicht stimme? Oder ob ich paranoid sei? Sie sagte sie habe Angst, da es soviele sind. Es sei wie eine Invasion, da ja nicht alle einen Termin haben koennen und ihr Verhalten sehr, sehr aggressiv waere. Sie hat auch gesehn, wie ich provoziert wurde und da haette sie richtig Angst bekommen. Ich sagte ihr das wir 2 aufpassen muessen und bei weiteren Anzeichen agieren muessen. Die deutschen Maenner haben keine Reaktion gezeigt! Eine Schande! Aber ich habe von diesen ignoranten Schlafschafen auch nix anderes erwartet! In Giesing sind alle Moslems aus der Sbahn gestiegen und in Richtung UBAHN gegangen. Es sah aus wie die Fluechtlingsstrombilder! Unfassbar nur Araber!

    Ich schreibe Sie an, damit wir in Erfahrung bringen, ob dies woanders heute auch passiert ist. Da dies sehr organisiert wirkte!! Ich habe seit letztem Jahr Todesangst, wenn ich auf die Arbeit fahre und nach Hause. ‎ Ich ueberlege mir Zuhause zu bleiben, da ich die Dummheit der Deutschen nicht ausbaden moechte!

    … aus diesem Strang…

    http://www.hartgeld.com/multikulti.html

    … und was ich als dazu ungemein passend empfand war dieser Bericht…

    A homeowner in Finland has been sentenced to four years in jail and a hefty fine after fighting off three intruders who attempted to rob his house. The thieves, meanwhile, got lesser prison terms and are to be paid damages by their victim.

    In April, a 35-year-old man from Hyvinkää, a town just 50km north of the Finnish capital, Helsinki, heard a knock on the front door of his suburban house and rushed to open it. As soon as he unlocked it, three strangers rushed in and launched at him, toting baseball bats and a gun. The man retreated to the kitchen, where he found a knife and with it was able to overpower the intruders, two men and one woman.

    One man armed only with a knife fought off three armed robbers with a gun.

    Rather than get a medal and a parade held in his honor, he’s getting a jail sentence.

    The court spent nearly four months examining the case to come up with the unexpected ruling.

    The homeowner has been convicted of “excessive self-defense and attempted manslaughter,” Helsinki news reports. He will serve an unconditional sentence for four years and two months, which he has to spend in prison. The man also has to pay damages to his attackers, with the fine totaling €21,000 (US$23,000). The newspaper does not provide information on the severity of injuries sustained by the home-invaders, however, it is known that they survived the event.

    The attackers were also convicted for felony home invasion and assault, yet their punishments are much less harsh.

    All three received one-year-and-two-month conditional sentences, which is similar to probation or house arrest in Finland, depending on the case. The offender serves the sentence outside of jail, but has to follow strict jail-like rules.

    The trio was also ordered to pay the homeowner damages, but their combined fine was ruled to be €3,000 (US$3,300).

    Der Bericht stammt von hier…

    http://www.infowars.com/finland-man-thrown-in-prison-for-using-excessive-self-defense-against-home-invaders/

    Hauptfeindbild eines Systems, das, nach eigener Überzeugung, keine Feindbilder hat, ist der weiße, heterosexuelle Mann … – und die Richtigkeit dieser Ansicht zeigt sich in den immer mal wieder spektakulär aufblitzenden schon fast typischen Mißhandlungen dieses Hauptfeindes durch ‚das System‘ (egal wo es im ‚Westen‘ stattfindet).

    Natürlich hat auch diese Frau in ihrem ganzen Leben wohl noch nie einen Gedanken daran verschwendet, wie ausgerechnet derjenige, von dem sie jetzt eigentlich irgendeine Form von Hilfe erwartet hätte, zu dem wurde, der ihr in der geschilderten Situation tatsächlich begegnet… – aber nichtsdestotrotz ist abgrundtiefe Differenz zwischen ihrer (eigentlichen) Erwartungshaltung und dem sonstigen mainstream-Verhalten von Frauen in der westl. Welt gegenüber dieser Gruppe, ein schönes Beispiel dafür warum die Verhältnisse vor denen diese Frau sich fürchtet so sind wie sie sind…
    😥

  64. Rainer Grieser sagt:

    Hallo, Lotusblume,

    Sie haben schon recht, ad hoc hat sich die Polizei vor Ort um Aufklärung und Fakten bemüht, siehe den Polizeisprecher vor Ort, wie auch den Polizeipräsidenten Andrae.

    Das war aber die Ausnahme !

    Wer die staatlichen Medien verfolgt hat, kam zu einem ganz anderen Ergebnis !!!

    Diese Hüter von “ Wahrheits-Journalismus und gelebter Demokratie „, ( da wird mir bei den journalen Speichelleckern kotzübel ! ), hatte man nach einer Stunde den Eindruck, es gehe um die Fixierung auf den “ Rechtsextremen Hintergrund „, am besten noch die Nachfolger der NSU.

    Wurde diese These bis ca 21.30 Uhr noch vorsichtig formuliert, übrigens bei den meisten Medien sachlich, wagten sich die den berliner Politkreisen eng verbundenen Moderatoren, wie Tagesthemen -Sprecher Thomas Roth, oder ZDF Heute-Journal -Münchhausen Klaus Kleber ab ca 22.00 Uhr sehr weit aus dem Fenster, inständig hoffend, daß es Täter aus der “ Rechten Scene “ gewesen sein mögen.

    “ Bitte, bitte, lieber Medien-Gott, laß es ja nur Rechte Nazis gewesen sein, die diese schreckliche Bluttat verübt haben, AfD-nahestehend oder angehörig ….“, Super, der Abend wäre gerettet !

    Statt dessen, leider nur ein Deutsch-Iraner, und auch noch psychisch labil , da musste doch Mitleid aufkommen.

    Und natürlich k e i n !! islamischer Hintergrund, hier ist allerdings Kritik am Polizeipräsident Andrä zu üben, denn wie kann er dies zwei Stunden nach der Hausdurchsuchung bei der iranischen Familie wissen ?

    Der junge Mann hatte sicher einen deutschen Pass, Dank merkel und deren grün-roter Helfershelfer, trotzdem er ist aber rein iranischer Abstammung, beide Eltern stammen aus dem Iran..

    Aber vielleicht ist der 18-jährige ja heimlich zum Katholizismus konvertiert, die mit Steuergeldern alimentierten Gottesmänner Marx und Wölki werden dies gerne arrangieren.

    Sie halten sich an den tausend Jahre alten Spruch “ wes Brot ich eß, des Lied ich pfeiff… „, dies beherrscht keine andere Organisation so perfekt wie diese ecclesia in triumphants.

    Wie dem auch sei, es wurde bereits am Abend, gleich nach den schrecklichen Anschlägen mit einer medialen Manipulation begonnen, die sich wie ein schnell wucherndes Krebsgeschwür durch die deutsche Medienlandschaft gefressen hat, zum Nachteil der Wahrheitsfindung und Glaubwürdigkeit.
    Zum Wort “ Lügenpresse “ kann man stehen, wie man will, der sachlichen Berichterstattung haben die journalen Herren Roth und Münchhausen- Kleber an diesem traurigen Abend- es gab neun Tote- einen Bärendienst erwiesen !

    Grüße aus Heidelberg
    r.grieser

  65. Gerd sagt:

    -Wirre Thesen helfen nicht und gerade jetzt ist Compact Magazin offline-

    Ich weis nicht was da verantwortlich dafür ist, das Compact Magazin wieder einmal offline ist. Firefox meldet Server überlastet !

    Das kann man jetzt auch als Zensur sehen, nichts genaues erfährt man nicht, obwohl das zumindest schon möglich wäre.

    An wilden Thesen oder Verschwörungstheorien mag ich mich nicht beteiligen, weil sie nämlich genau das unterstützen, was man Kritikern onehin zum Vorwurf macht.

    Ich halte mich an die Tatsachen und kritisiere diese Politik der Krisen. Die muss doch letztlich einmal die Konsequenzen ziehen, so darf das doch nicht mehr weiter gehen in Deutschland und Europa.
    Das ist doch nur noch ein festhalten an den Ämtern.

    Jetzt kommen sie wieder, die Rufe nach Gesetzesverschärfung und man kann erahnen das genau das die Absichten im System sind. Mit ihnen nämlich wächst auch der Machteinfluß dieser Politik wieder um ein Stück !

    Ja hallo, eine Krise und eine Tat auf die Nächste, doch wo die wahre Ursache steckt das sehen sie nicht unsere Politiker.
    Da ist diese schlechte Politik zu kritisieren, die immer mehr Unfreiheit und Einflußnahme nimmt auf die Menschen. Mit staatlichen Zwängen und Anordnungen von Hartz4 über Rentenkürzung und Lobbypolitik bis zur EU- Gesetzgebung. Von der Flutung durch Zuwanderer will ich gar nicht schreiben.

    Ergo, wo ist die Ursache zu finden, für die Hoffnungslosigkeit und auch offenen Grenzen für jeden Wirtschaftsflüchtling. Als ob das noch nicht reicht machten sie auch noch das Integrationsgesetz für jeden Terroristen. Eine dümmere Politik hat es noch niemals in Deutschland gegeben. Diese Politik schürt geradezu ethische moralische und ihre Glaubenskonflikte, die schon in vielen anderen Ländern zum Krieg führten. Dümmer geht wirklich nimmer, weshalb man Absicht unterstellen muss !

    Da muss man kritisieren, nicht aber mit Verschwörungstheorien Rassismusparolen und Hass, sondern mit Ärger auf diese schlechte Politik und mit den Tatsachen.

    Man erkennt doch völlig klar das jede Krise bisher benützt wurde zum politischen Vorteil. Das aber genau darf in einer Demokratie niemals sein, dieses Tarnen Tricksen Täuschen Aussitzen Abwarten Verdrehen um der Macht Willen !

  66. kaeptnbrise sagt:

    @ Gerd sagt:
    24. Juli 2016 um 16:00

    „Eine dümmere Politik hat es noch niemals in Deutschland gegeben. Diese Politik schürt geradezu ethische moralische und ihre Glaubenskonflikte, die schon in vielen anderen Ländern zum Krieg führten. Dümmer geht wirklich nimmer, weshalb man Absicht unterstellen muss !“

    Ja was denn nun, Absicht oder Dummheit? Dazwischen liegen ganze Welten.
    Dumm ist für mich jemand, der heuer, 2016, immer noch wähnt, Ziel der regierenden Christdemokraten sei das Überleben und Wohlergehen unseres deutschen Volkes.

    „Da muss man kritisieren, nicht aber mit Verschwörungstheorien Rassismusparolen und Hass, sondern mit Ärger auf diese schlechte Politik und mit den Tatsachen.“

    Ich HASSE unseren Feind (die Westliche Wertegemeinschaft).
    Rassismus ist der kollektive Selbsterhaltungstrieb eines Volkes.
    Als Verschwörungstheoretiker gehe ich davon aus, daß nicht jeder Plan öffentlich angekündigt wird.

  67. Rainer Grieser sagt:

    werter Gerd,

    bitte schreiben Sie Ihre lesenswerten Beitrag einmal denjenigen, die es betrifft, ich meine Frau merkel und deren ehr-und eidvergessene Entourage.

    Diese ehrenwerte Polit-Cosa Nostra fährt bekanntlich „auf Sicht. “

    Ich weiß nicht ,wer die Schulzeugnisse der Erika kasner geschrieben hat, vermutlich die “ Firma “ in der Normannenstraße, mit Vorgaben der Vorsitzenden Margot.

    Denn soviel katastrophalen Scheiß, wie diese Jungpionierin innerhalb der letzten zehn Jahre gebaut hat, kann nur zwei Ursachen haben:
    – Bodenlose Dummheit, bis zu Sauerstoffmangel im Hirn oder
    – gnadenlose Bösartigkeit und blinden Hass auf Deutschland.

    Ganz gleich, welche Motive merkel hat, diese Frau muß weg !
    und das schnell, sehr sehr schnell !

    Grüße aus HD

    Rainer Grieser

  68. manfred gutsche sagt:

    WAS IST DAS FÜR EIN STAAT WO 2400 Polizisten 1 TÄTER
    MIT GLOCK-KURZWAFFE JAGEN UND DANN SUIZIED?????

    DA werden die beglückwünscht – Frage wofür??????????????

    DIESER „DUMMSCHWÄTZER“ von deren Pressestelle war
    nicht die „Krönung“!!!
    FRAGE; warum werden eigentlich die NIETEN so gelobt???

    BIN bestimmt nicht gegen die Münchner – aber was soll das,
    da ging es zu wie in einem „AMEISENHAUFEN“ wo man
    hereinsticht!!!

    DIE Münchner Polizei hatte sich mit einem „RING“ an der Nase
    führen lassen und glaubte einem Zeugen??? Es wären 3
    Männer mit LANGWAFFEN;(AK 7) aktiv – da wurde ihr Apparat
    so richtig „aufgeblasen“!!!

    DIESER ALI hat bestimmt keinen Selbstmord gemacht wo er
    in eine Polizeikontrolle geraten ist!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Liebe Blogger,wir die deutsche BUNDESWEHR ist als
    Vasalle der USA in Kriege wo diese geziehlt auch jeweils die
    Einwohner erschießen/ermorden und da wundet man sich das
    „Eingeströmte“ hier an der Bevölkerung RACHE nehmen da
    sie sich ja nicht anders wehren können!!!

    Meine Vorrauschau ist das es noch sehr viele solche Einzeltä-
    ter mit geringsten Mittel „auftreten“ werden – diese Menschen
    benötigen nur ein Messer,Axt,LKW oder ähnliche Dinge wenn
    sie nicht an SCHUSSWAFFEN kommen!!!

    LIEBE MITBLOGGER DENKT AN MEINE WORTE!!!

  69. manfred gutsche sagt:

    HABE DA MAL EINE FRAGE!?

    Warum wehren sich in einer Gruppe von Opfern nicht einer
    welcher dem TÄTER in die Arme fällt oder von hinten angeht,
    ist es aus Angst er könnte sich ja umdrehen – die führen sich
    auf wie Lemmige oder Schäfchen und lassen sich sehendes
    Auge abschlachten wie wenn ein WOLF in eine Schafsherde
    eindringt!!!
    Tut mir leid von Zivielkorage halten die Deutschen nicht viel!?

    ES GIBT DOCH ERLAUBTE ABWEHRWAFFEN/GERÄTE
    WELCHE DOCH SEHR HELFEN WÜRDEN!!!
    LIEBE MITMENSCHEN DENKT DOCH EINMAL DARÜBER
    NACH UND KAUFT EIN SOLCHES ABWEHRGERÄT AUCH
    WENN DIE POLIZEI DIE MENSCHEN ABRINGEN WILL – DIE
    SOLLEN SICH LIEBER „ABMURKSEN“ LASSEN!?
    Gruß

    Manfred

  70. manfred gutsche sagt:

    EILMELDUNG!

    Gerade Meldung MACHETEN MANN RENNT DURCH DIE
    STADT REUTLINGEN;1 Tote ,Festnahme – es geht jetzt weiter
    mit TRITTBRETTFAHRER da wird wohl wieder ein Irrer heraus
    kommen – kein ISLAMIST!?

    N24,n-tv usw.

    Gruß

    Manfred

  71. Rainer Grieser sagt:

    Hallo, Jürgen Elsässer,

    ich habe mir schon Sorgen gemacht, denn so ein hochemotionelles Thema ( 18jähriger Iraner, 9 Tote in München ) und drei Stunden keine weiteren Posts ?

    Ich dacht schon , es hätte auf Befehl des Groß-Moguls vom Bosporus einen Regierungswechel im Khanat Almanya gegeben und Begum erika merkel wäre “ verhaftet worden „, weil sie Pütsch…, na, Sie wissen schon… außerdem kein Kopftuch, „sowas geht gar nicht…“
    Dabei befürchtete ich das der Lieblingsjünger der Herrn, der Oberzensor und Überwachungsminister maas die Vasallenstelle angetreten hätte.

    Pflichtschuldigst hätte dieser dann seine seit Monaten vorbereitete Liste gezogen und alle unliebsamen Medien sperren lassen.

    Scheint aber nochmal gut gegangen zu sein… noch einmal ?

    Mit Compact stünden Sie dann ganz oben auf der Liste !!!!

    Prinz Eugen der edle Ritter….
    Zelte, Posten, Wer-da-Rufer…

    langsam wird´s ungemütlich in Deutschland…..
    Grüße aus HD

    Rainer Grieser

  72. Gwen Storm sagt:

    @Detlef Wulf
    -auf deine ‚Frage‘ „Was bist’n du für einer?“
    Ich bin einer der den 1 Zeitgeist Film vor 9 Jahren geguckt hat und nicht erst gestern wie du, und ich habe auch die „extensive footnotes“ auf seiner Webseite durchgelesen.
    All diese Behauptungen die Peter Joseph (Kommunist) aufstellt sind an den Haaren herbeigezögener Unsinn und durch keinerlei historische Quellen belegt. (und „New Age“ Literatur aus den 70’ern sind eben keine historischen Quellen).


    Zeitgeist (relig. Teil) komplett debunked!

    Falls du dir (als Zeitgeist Gläubiger) einfache 1000 Dollar verdienen willst, kannst du ja auch gerne die ZEITGEIST CHALLENGE annehmen, und irgendeine Behauptung des Zeitgeist Mülls durch Quellenangaben belegen hier:
    http://zeitgeistchallenge.com/

  73. @ 006

    Danke für Ihre Ausführungen.

    Insgesamt, schon länger.

    Heute vor allem jene um 9:52.

    Da bringen Sie die Groteske auf den schauerlichen Punkt.

  74. Sebastian H. sagt:

    Die Presse möchte gerne die Tat in München einer Spontanradikalisierung zuschreiben.

    Diese ist nun eindeutig von der Presse selbst widerlegt worden. Was für ein Pech für die Presse! Das ist denen offensichtlich selber nicht aufgefallen.

    Die Presse berichtet, dass der Täter ein Jahr lang an einerm Manifest geschrieben hat.

    Damit ist die Theorie über Spontanradikalisierung des Attentäters ausgeschlossen!!!

    Hoffentlich kann Jürgen E. das alles noch irgendwie in der neuen aktuellen Compact-Ausgabe unterbringen.

  75. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Richard Schuster: „Islam“

    Ich glaube, Sie machen einen Fehler.

    Es gibt Kreise, die den Islam vehement angreifen, weil sie den Zionismus fördern wollen. Wilders ist da das Paradebeispiel eines Hurra-Zionisten, aber leider sind auch viele europäische identitäre Bewegungen auf den prozionistischen Zug aufgesprungen und haben die notorische „JERUSALEMER ERKLÄRUNG“ unterschrieben, mit der der Unterzeichner Israel freie Hand zu Tod und Vertreibung der Palästinenser gibt.

    DIESE ART VON ISLAMKRITIK IST SCHARF ABZULEHNEN, ganz egal, welche Argumente genannt werden. Denn wir wollen die Identität der europäischen Völker doch nicht gegen den Islam verteidigen, um sie an den Zionismus zu verlieren!

    Aber JÜRGEN ELSÄSSER hat eine völlig andere Absicht, wenn er den Islam kritisiert.

    Es gibt sehr wohl eine Islamkritik, die nur allzu berechtigt ist, auch wenn sie scharf ausfällt:

    1. Der Islam hat aus der Thora (Altes Testament) Züge in den Koran aufgenommen, die das Überleben von Nichtmoslems ernsthaft in Frage stellen. Indiz dafür ist etwa die „Schwert-Sure Nr.9,5“:
    „….tötet alle Ungläubigen. Ergreift sie, lauert ihnen auf, …!

    Es kommt hinzu, daß es Muslimen gestattet (oder: „eigen“) ist, ihre Absichten völlig zu verbergen, sogar zu lügen, wenn es dem Ziel der Weltbeherrschung durch die „UMMA“ dienlich ist.
    Diese Haltung gleicht aufs Haar der des organisierten Judentums, das seine politischen Prinzipien ja auch aus den Völkermord-Befehlen der Thora ableitet.

    Es ist natürlich unmöglich, auch nur irdgendwie mit Moslems zusammenzuleben, wenn man jederzeit befürchten muß, daß der lächeldnde Bursche im nächsten Moment mit Messer oder Axt über mich herfällt oder meine Kinder schlachtet.

    Es wäre also mindestens NOTWENDIG, daß die Moslems bindend erklären, daß sie sich an solche inhumanen religiösen Vorschriften nicht halten, und daß sie ihren Koran von solchen Suren bereinigen!

    2. Nehmen wir also an, die Moslems wären davon zu überzeugen, sich human und friedlich zu verhalten.

    Dann könnte ein Land ja ohne weiteres eine kleinere Anzahl von Moslems bei sich wohnen lassen. Aber, in der kleinen und übervölkerten „brd“ sind derzeit etwa 25 % nichtdeutsche Moslems, die NICHTINTEGRIERBAR sind, zuvörderst wegen ihrer Zahl.

    Wenn in ganzen Stadtvierteln Marokko oder Karatschi stattfindet, wenn in ganzen Schulen auch nicht mehr ein einziger einheimischer Schüler unterrichtet wird, wenn in vielen Klassen die Einheimischen eine bedrängte Minderheit darstellen,….

    DANN IST JEDE VERNÜNFTIGE GRENZE ÜBERSCHRITTEN!

    Eine Kultur ist eine Gemeinschaftsveranstaltung.
    Wird die Gemeinschaft zerstört, dann ist die Kultur vernichtet.

    Stellen Sie sich nur einmal 1,000.000 (gesittete!) Düsseldorfer oder Münchner vor, die nach Mekka, Istambul oder Kairo verpflanzt werden, ohne daß die dort Einheimischen zustimmen!

    Hielten Sie denn das für eine gute Lösung?

  76. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ PAMELA:



    Es sind im Netz ernsthafte und plausible Zweifel an der Identität dieses Mörders aufgetaucht. Er ist nicht Iraner, sondern vermutlich Syrer aus Homs mit türkischem Hintergrund.
    Diese Vermutungen knüpfen an seine Facebook-Seite und an jene seiner Verwandten an.
    Sein Name ist vermutlich auch nicht unschuldig ‚David‘ sondern Ali Daud Sonboly.

    Wenn also nach plausiblen Erklärungen für die Motive des Mörders gesucht wird, scheint also bis jetzt JÜRGEN ELSÄSSER die Nase vorn zu haben.

    Kommt es Ihnen nicht recht merkwürdig vor, daß da ein Massenmord verharmlost werden soll mit dem „Argument“, es sei ja kein Terror-Mord, sndern nichts weiter als ein ganz gewöhnlicher „Amoklauf“-Mord gewesen?

    Und ist Ihnen gar nicht aufgefallen, daß von einer Doppelstaatsbürgerschaft die Rede war, obwohl der Mörder angeblich erst zwei Jahre in der „brd“ ar (tatsächlich schon seit 5Jahren, und, er war polizeibekannt).

  77. kaeptnbrise sagt:

    @ Rainer Grieser sagt:
    24. Juli 2016 um 16:27

    „Diese ehrenwerte Polit-Cosa Nostra fährt bekanntlich „auf Sicht. “

    Geht man mal die Liste der Auszeichnungen Merkels durch, ist die Bezeichnung „Cosa Nostra“ aber irgendwie fies gegen die Italiener, „Kosher Nostra“ trifft viel eher zu.

    „11.3.2008 Europe Award of Merit-Medaille der B’nai B’rith, erhalten am 11. März 2008 für ihr Engagement im Kampf gegen den Antisemitismus und Rassismus
    2011 erhält Coudenhove-Kalergi-EUropapreis
    25.6.2009 Eric-M.-Warburg-Preis der Atlantik-Brücke
    21.9.2010 Leo-Baeck-Medaille, erhalten am 21. September 2010 in New York für ihr Engagement für die Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen
    24.10.2011 Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin
    28.11.2012 Heinz-Galinski-Preis (28. November 2012)[125]
    2007 Ehrendoktorwürde in Philosophie der Hebräischen Universität Jerusalem“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel

    „Denn soviel katastrophalen Scheiß, wie diese Jungpionierin innerhalb der letzten zehn Jahre gebaut hat, kann nur zwei Ursachen haben:
    – Bodenlose Dummheit, bis zu Sauerstoffmangel im Hirn oder
    – gnadenlose Bösartigkeit und blinden Hass auf Deutschland.

    Ganz gleich, welche Motive merkel hat, diese Frau muß weg !“

    Welche Ehrenwerte Gesellschaft kann sich dumme Mitarbeiter leisten? Als eine Option sollte man die Möglichkeit eines Erpressungszusammenhanges nicht von vorneherein verwerfen.

    Der dicke Schmidt drückt locker die dreißig Silberlinge für das kleine Schmidtchen ab, das dann das Watschenmännla spielt.
    Funktioniert perfekt, denn der Ressentimentpatient ist vollkommen zufrieden, wenn er seine ganze Wut so einfach personifizieren kann. Wer kommt denn im Kinderland schon dahinter, daß im Kasperletheater das fiese Krokodil und der beherzte Schutzmann den Verlauf der Handlung nicht selber mitbestimmen können?

  78. mark2323 sagt:

    “ (…)Der derzeitige Informationsstand legt folgendes Szenario nahe:

    Es gab drei Täter: ein Amateur, der mit seinem Revolver eine Show abzieht, sich filmen lässt und als Sündenbock für das gesamte Massaker das Publikum befriedigt, und zwei Profis im Auftrag der satanistischen Eliten, die mit ihren Langgewehren den Amateur und neun andere oder wenigstens die meisten dieser neun erschossen haben.“

    @Martin

    Damit könntest du völlig richtig liegen, vor allem, wenn man sich zuvor schon eingehend mit den Fällen „Winnenden“, „Breivik“ und „Orlando“ beschäftigt hat.
    Jedesmal höchst zweifelhaft, dass da jeweils ein einzelner Täter eine dermaßen hohe Erfolgsquote vorweisen konnte.
    Vor allem ist dies bei dem anderen deutschen Ereignis, das ja auch als Amoklauf verkauft wurde (!!!), der Fall, da der angebliche Täter, Tim K., noch nicht mal eine fundierte Ausbildung an der Waffe vorweisen konnte.

    Gehen wir jetzt also davon aus, dass hier gefaked wurde, verwundert mich allerdings, dass nicht die Chance genutzt wurde, den Fall entweder als „Täter Nazi“ oder „Täter IS“ darzustellen, was sich doch sehr viel besser geeignet hätte, um sich auf den bösen Deutschen einzuschießen oder Auslandseinsätze der Bundeswehr zu rechtfertigen etc
    Dass der vorgebliche Täter auf dem Dach (siehe das wohl inzwischen allseits bekannte Video) mal eben seine halben Lebenslauf preisgibt, wirkt jedenfalls ebenfalls sehr seltsam.

    Was nicht untergehen sollte ist, dass sich inzwischen das nächste Attentat im Lande ereignet hat:
    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/mann-mit-machete-in-reutlingen-eine-frau-getoetet-zwei-personen-verletzt/-/id=1622/did=17840348/nid=1622/15siav4/

    Das könnte nämlich sehr wahrscheinlich ein nicht geskripteter sein, bei dem es mich nicht wundern würde, wenn er nicht an die große Glocke gehängt wird. Schließlich alles andere als förderlich für Merkels Multik-Kulti-Traum.

  79. manfred gutsche sagt:

    DIE ISLAM KILLER RENNEN DURCH DIE STADT!!!

    Siehe REUTLINGEN wo ein SYRER FLÜCHTLING die Menschen mit der MACHETE „enthauptet“ ust unbegleiteter
    EINZELTÄTER,nach MERKEL wohl wieder ein Irrer!!!
    Gruß

    Manfred

    Das ist dem Opfer doch egal ob Einzeltäter oder Gruppe von
    wem er enthauptet werden soll!!!

  80. kaeptnbrise sagt:

    @ mark2323 sagt:
    24. Juli 2016 um 19:43

    „Es gab drei Täter: ein Amateur, der mit seinem Revolver eine Show abzieht, sich filmen lässt und als Sündenbock für das gesamte Massaker das Publikum befriedigt, und zwei Profis im Auftrag der satanistischen Eliten, die mit ihren Langgewehren den Amateur und neun andere oder wenigstens die meisten dieser neun erschossen haben.“

    Nix Genaues weiß man nicht. Ich halte einen Betreuten Anschlag jedenfalls nicht für gänzlich ausgeschlossen. Angst und Schrecken soll verbreitet werden, es wird ganz gezielt nach einem geeigneten Psycho gesucht und dann
    ….
    Bin alles andere als ein Fachmann, um die Qualität von Videos einordnen zu können, aber auch das stimmt mich mißtrauisch:

    00:02 – 00:03 Der angebliche (Einzel-)Täter taucht nicht aus der linken offenen Tür auf, aus der rechten geschlossenen natürlich erst recht nicht, sondern (scheinbar?) aus dem Nichts.

  81. isnogut sagt:

    Nun mal so im Ernst, das was du sagst hat auf alle Fälle auch einen guten Gedanken denn was hier so alles erzählt wird ist auch nicht das gelbe vom Ei. Hitler und Stalin sind auch so angefangen.Erdogan macht es!! Und Merkel??

  82. Der junge Mann soll sich zuerst eine Glock 17 nebst einigen Runden Munition (über 300 Schuss, also einige Magazine) einfach so besorgt haben. Übers „Darknet“.

    Dann kann er gleich schießen wie der Teufel.

    Etwa 45 Getroffene bei knapp 60 gefundenen Hülsen.

    Großteils wahrscheinlich sich bewegende Ziele.

    Ein depressiv-vermedikamentierter Einzeltäter.

    Ein mittlerer Meisterschütze.

  83. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Manfred Gutsche:

    Ah was, Manni, iss doch bloß wieder so ein Einzeltäter, ein Amokläufer und mit Djihad hat der nix zu tun, wettn?
    Bestimmt ist er bloß depressiv, da macht’s nix!

  84. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Manfred Gutsche

    Siehste Manni, alles halb so wild. Die Frau, na die iss ja jetzt dod, nich. Aber: Alles ganz harmlos und nix hat mit nix was zu duun!

    „In Reutlingen hat ein 21-Jähriger auf offener Straße eine Frau mit einer Machete getötet und zwei weitere Menschen verletzt.“

    „Der mutmaßliche Täter konnte kurz darauf festgenommen werden, es handelt sich laut Polizei um einen Asylbewerber aus Syrien.“

    „Bei der Bluttat handelt es sich offenbar um einen Streit, der eskaliert ist. Einen terroristischen Hintergrund vermuteten die Ermittler nicht.“

    Siehste, alles ganz harmlos!
    Kann ja jedermann passieren, daß so’n kleiner Streit passiert, nich. Bloß immer gleich die Machete einstecken, gelle?
    Bloß nich ne Axt, das war „Terrorismus“.

  85. Pamela W. sagt:

    @ Gunther Kümel: Was wollen Sie mit diesen Screenshots aussagen? Unterschiedliche Schreibweise des Nachnamens („Sunbulli“, „Sonboly“) + keinerlei Beweis dafür, dass diese Facebook-Profile tatsächlich etwas mit dem Täter zu tun haben. Sie suggerieren hier einfach nur einen Zusammenhang.

    „Es sind im Netz ernsthafte und plausible Zweifel an der Identität dieses Mörders aufgetaucht. Er ist nicht Iraner, sondern vermutlich Syrer aus Homs mit türkischem Hintergrund.“

    Beweise? Die Polizei hat ganz klar seine Staatsangehörigkeit(en) benannt: Deutsch und iranisch. Wie kommen Sie da nun auf syrisch oder türkisch?

    „Diese Vermutungen knüpfen an seine Facebook-Seite und an jene seiner Verwandten an.“

    Welche? Etwa die, die Sie hier als Screenshot gepostet haben? Dann kann man diese „Vermutungen“ direkt in die Tonne kloppen…

    „Sein Name ist vermutlich auch nicht unschuldig ‚David‘ sondern Ali Daud Sonboly.“

    Was genau ist an der persischen Variante des Namens David nun weniger „unschuldig“?

    „Wenn also nach plausiblen Erklärungen für die Motive des Mörders gesucht wird, scheint also bis jetzt JÜRGEN ELSÄSSER die Nase vorn zu haben.“

    Nö. Darauf deutet jedenfalls bis dato nicht das Geringste hin.

    „Kommt es Ihnen nicht recht merkwürdig vor, daß da ein Massenmord verharmlost werden soll mit dem „Argument“, es sei ja kein Terror-Mord, sndern nichts weiter als ein ganz gewöhnlicher „Amoklauf“-Mord gewesen?“

    Ich sehe schon nicht, worin da die behauptete „Verharmlosung“ liegen soll. Gegenfrage: Was ist mit den Amokläufen z.B. in Erfurt und Winnenden? Auch Massenmorde. Wurden die auch „verharmlost“, weil da behauptet wurde, sie seien kein „Terror“, sondern „nur“ ganz gewöhnliche Amokläufe?

    „Und ist Ihnen gar nicht aufgefallen, daß von einer Doppelstaatsbürgerschaft die Rede war, obwohl der Mörder angeblich erst zwei Jahre in der „brd“ ar (tatsächlich schon seit 5Jahren, und, er war polizeibekannt)“

    Und ist Ihnen gar nicht aufgefallen, dass auf dem bekannten Parkhausdach-Video, auf dem man ein Streitgespräch eines Anwohners mit dem Täter sieht, der Täter perfektes, akzentfreies Deutsch auf Muttersprachniveau spricht? Woher soll er diese Sprachkenntnisse haben, wenn er Ihrer Meinung nach erst seit zwei oder fünf Jahren in Deutschland leben soll?

    Aus welcher Quelle stammt überhaupt Ihre Info mit den 2 oder 5 Jahren? Der Täter ist sowohl nach Auskunft der Behörden als auch nach seinen eigenen Angaben (Video Parkhausdach) in Deutschland geboren. Daran bestehen mithin keine begründeten Zweifel.

  86. saumakos sagt:

    Psychopathen-Schläfer jetzt aktiviert?

    Im folgenden möchte ich kurz die Zusammenhang aufzeigen, die verdeutlichen, dass das Hauptmerkmal der Zeiten, in denen wir leben, nicht zu kennzeichnen ist als globales Migrationsproblem, auch nicht als Clash of Civilizations, auch nicht als War of Terror und auch nicht mal als Islamisierung – obwohl all diese Dinge durchaus und in extremer Weise von statten gehen. Nein, das Hauptmerkmal unserer Epoche ist das apokalyptische Ausbreiten des Bösen, welches auf unteren wie auch auf oberen Ebenen durch Lebewesen vorangetrieben wird, die man als antimoralisch, menschheitsfeindlich, also wissenschaftlich als Psychopathen bezeichen muss (Lobaczewski, http://www.ponerology.com/pp-preview.pdf).
    Dieses Ausbreiten des Bösen in seiner konkreten Gestalt wie Vergewaltiger, Terroristen, Amokläufer, auf Untergang spekulierende Bankster und betrügerische Polikkartelle etc. aber kann nur dadurch stattfinden, weil es demgegenüber schon seit langem ein flächendeckendes Ausbreiten der Verdummung – Nein, des Schwachsinns gegeben hat.

    Dieser Schwachsinn kann sowohl ungebildet auftreten, bei Chipsfressenden Mainstreammedien-Konsumenten, als auch akademisch-gebildet erscheinen, bei beflissentlich Müll trennenden Gutmenschen, bei Moralaposteln in Amt und Ehren sowie bei pseudopolitisch eingestellten Tugendterroristen, jenen totalitaristischen Nihilisten von den Roten Garden der Antifa.

    Gerade die Verdendung der Moral als Argument des Niederhaltens von Freiheit und Wahrheit – zweifelsfrei eine hochgefährliche, instrumentalisierte Form von Tugend und Moral – ist ein Zeichen von Verdummung, ein Zeichen der Schwachsinnigkeit von nützlichen Idioten, da all diese „Moral“ auf allen Ebenen eindeutig befördert eine Umgestaltung unserer gesellschaften, unseres Menschenlebens nach Managementregeln, nach Reationalisierungsgrundsätzen, nach Bürokratisierungsmechanismen, also hin zu einer Verunmenschlichung.

    Die Scharen von Schwachsinnigen – systematisch in Funktionärsposten gehievt, befördern das Schaufeln des Grabes der Menschen allgemein.

    Aus jedem Krimi weiss man, dass die Polizei – wenn alles mit rechten Dingen zugeht – zum Aufklären eines Phänomens, z.B. im Falle eines Frauenmörders, etc. selbstverständlich ein Profil erstellen muss und genau danach zu suchen hat.

    Jetzt auf größerem Niveau, auf Staatsniveau, da sehen wir uns einem bedrohlichen Riesenphänomen gegenüber, aber genau das, was in solchem Falle geboten wäre, das darf nicht getan werden: das Erstellen eines Täterprofils, das Feststellen von Ähnlichkeiten, Gemeinsamkeiten, Merkmalen, Mustern, Zusammenhängen, statistischen Korrelationen, und im Weiteren das Feststellen von begünstigenden Faktoren, von Hintergründen und von Verantwortlichen.

    Die Tatsache, dass in diesem Staate aber nicht mit gesundem Menschenverstand auf normale Weise reagiert, agiert, bzw. regiert wird, die Tatsache dass sich unsere Volksvertreter trauen, uns offiziell zu verkünden, dass der offensichtlich durch ihre Politik verursachte Zustand von angeblich zufälliger Weise extrem ansteigenden Amokeinzelfällen alternativlos hinzunehmen sei, dass aber diese Politik eigentlich zu einer besseren Zukunft führen werden, die Tatsache, daß jedwede auf gesundem Menschenverstand beruhende, konstruktive Kritik zur Chaosvermeidung und Ursachenbekämpfung dank Medienkartell sofort mit der Nazikeule niedergeprügelt wird und nun sogar nach jedem neuen Anschlag von offizieller Seite unverzüglich das diametrale Gegenteil davon bekundet wird, was im Sinne von Ursachenanalyse und Verantwortlichkeit stünde, nämlich

    „Islam ist Frieden“ oder „Das hat nichts mit Islam zu tun“ oder „Wir dürfen jetzt nicht zulassen, dass die Rechten, die ja nur auf solchen Fall gewartet hatten, dies für ihre menschenverachtende Propaganda ausnutzen“,

    – diese Tatsachen zeigen ganz deutlich, dass das Volk nicht nur ausgebeutet, verarscht, schleichend gemordet, sondern auch verhöhnt wird – nach dem Motto:

    „Stört uns nicht bei unserem Spiel, des Untergang Herbeiführens, des Chaosmanagements, des Ausbeutens, des Aufbauens eines totalitaristischen Überwachungsstaates“

    Denn genau das ist es, was die heuchlerischen Politiker tun:

    Seit zig Jahren schleusen europäische Regierungen dank Steuergeldfinanzierung alimentierte, gegenüber ihren Schleusungspolitikern loyal gehaltene, wenn auch integrationsunwillige, Neubürger ein, worunter sich – leicht vorhersehbar – Djihadisten, Kaliphatanhänger, Terroristen, Gewalttäter, Dreiste und Assoziale mischen – in den letzten Jahren allerdings hat dieses Einschleusen von Gefährdungspotentialen und Aggression extrem an Fahrt zugenommen.

    Unser Politkartell aber KÖNNEN ohne größere Schwierigkeiten zum gesunden Menschenverstand entgegengesetzt reagieren, da die Megalüge, der Mega-Schwachsinn, die Mega-Dreistigkeit für die meiesten zu groß ist, um sie zu erkennen, um sie wahrhaben zu können:

    Es werden nicht die Gewalttäter exemplarisch hart bestraft – es wird die Bevölkerung, also die Opfer dieses Gewalttäterimportes physisch und auch psychologisch-moralisch entwaffnet und sogar zum Täter erklärt. Medien und Politik stilisieren die Gewalttäter zu traumatisierten Opfern, unseres mangels an herzlicher Willkommenskultur. In Zeiten der Holocaustreligion werden Gewalttäter und dreiste Assoziale unter Vereinnahmung einer relativ kleinen Gruppe von wirklichen Flüchtlingen, unter pauschaler Verwischung mit Wirtschaftsflüchtlingen zu Ersatzheiligen verklärt – und das ganze sogar obwohl es offensichtlich zu einem importierten Antisemitismus führt.

    Dank schamloser Doppelmoral wird eines der sichersten Länder, bzw. Kontinente ohne Notwendigkeit in Unsicherheit, in Polarisierung der Bevölkerung, in Verarmung und in den Ruin getrieben.

    Unter sophistischer Verkehrung von Tatsachen, unter moralischer Erpressung werden den Bürgern die Folgen einer neokolonialistischen, kriegerischen Politik aufgebürdet, die lediglich den Eliten dient, also inhumane Massentierhaltung und Schlachtholocaust, Bankenrettung, Kriegstreiberei, mediale Verblödung, Schuldkult, Massen-Einwanderung, Willkommenskulturzwang, Genderismus, Transhumanismus, Globalisierung, Weltregierung – alles das Ergebnis einer undemokratischen, menschenverachtenden, lobbyistishen Regierungspolitik – alles unter Missachtung von Gesetz und Volkswillen und selbstverständlich ohne, dass DAS VOLK in dem Maße von diesen Händeln profitieren würde, wie man ihm später die Folgen dieser Politik unter geheuchelter Moral aufbürdet.

    Es ist durch die offensichtliche Zunahme der extremen Gewalt, Unsicherheiten und Umbrüche eigentlich die Zeit gekommen, wo man erkennen müsste, dass das Argumentieren innerhalb des Schwachsinn-Diskurses keinen Sinn macht.

    Es ist die Zeit gekommen, wo die Wachen, die Aufgewachten und die Aufwachenden eine angemessene Haltung einnehmen sollten gegenüber politisch-ideologischen, ernährungsmäßig-industriellen, medizinisch-pharmakologischen, medial-psychologischen Anthropozid.

    Wir sehen uns dem Bösen gegenüber, Psychopathen auf höhere Ebene, die Verdummung, Ungerechtigkeit, Streit und Hass fördern und sich dabei unvorstellbar bösartiger Methoden bedienen.

    Eine dieser Methoden ist die der Amok-Einzeltäter-Einzelfälle. Hinter diesem Phänomen verbirgt sich mit einer ganz großen Wahrscheinlichkeit eine Schläfer-Armee, die durch Geheimdienste mit Drogen und systematischer Gehirnwäsche zu Psychopathen-Zombies ausgebildet wurden und jederzeit aktiviert werden können.

    Das sollte man sich bewusst machen, bevor man meint, über Polizeiversagen oder überlastete Polizei diskutieren zu müssen!

  87. 13.Februar sagt:

    Nun wird ein Freund/Bekannter des Schützen von München angeklagt wegen „Nichtanzeigen einer geplanten Straftat“.
    Wir 80 Mio deutsche Bürger sind an das Grundgesetz gehalten, dort steht im

    ARTIKEL 26
    [Verbot der Vorbereitung eines Angriffskrieges]
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

    Wir alle beobachten seit nunmehr fast 30 Jahren (seit 1989 Jugoslawien), dass dieses BRD-Regime permanent derartige Angriffskriege vorbereitet und führt. Jeder, der das nicht ANZEIGT, macht sich somit selbst strafbar.

    FAZIT: Jeder zeigt das Merkelregime incl. der Sieg-Heil-Brüller-Parteien im Reichstag wegen dieser GEPLANTEN STRAFTATEN an, Andernfalls macht man sich selbst schuldig wegen „NIchtanzeigen einer geplanten Straftat“.

  88. ichbin sagt:

    @Dr. Gunther Kümel.

    „…NOTWENDIG, daß die Moslems bindend erklären,…“

    Hattest du nicht gerade gesagt dass die Lüge bei denen quasi als Psychologische Kriegsführung wie ich es nennen würde, dazugehört ?

    Wie also zum Geier sollte man dann einer Erklärung von einem beliebigen Moslem vertrauen können ?

    „…und daß sie ihren Koran von solchen Suren bereinigen!“

    Wer das machen würde ist des Todes. Das sollte dir eigentlich bewußt sein. Es ist Unsinn so etwas zu verlangen genauso wie es Unsinn ist einer Minderheit unter den Moslems zu vertrauen dass sie es schaffen würden dem Islam die Gewalt zu nehmen.
    Wie sollte so etwas möglich sein wenn doch die Beherrschung durch Angst gerade das Aufbauende Moment des Islams an sich ist ?

    Und…also wenn ich als Kind einer Öffentlichen Kopf ab Gewaltorgie gegen eine Frau zusehen würde, was wären wohl meine Empfindungen ? Etwa aufbegehren ? Eher nicht, oder ?

    Gerade erst in Saudi Arabien getan worden. Eine Frau wurde beschuldigt ihr Kind ermordet zu haben. Gleich darauf die Öffentliche Ermordung durch Kopf ab. Der Mörder musste mehrmals mit dem Schwert zuschlagen…Ist alles auf youtube.

    Moslems KÖNNEN nichts erklären was den Befehlen des Korans widerspricht, völlig egal ob sie sich für eine „Radikale Reform“ einsetzen oder nicht. Die „Radikalen Reformer“ sind eben doch nicht Mohammed. Es würde nur funktionieren wenn man sich weitere paar tausend Jahre Zeit lässt und alle Araber in der Welt zerstreut und Christianisiert. Aber wir haben keine Zeit, dass ist das Problem.

    Aber die Christianisierung ist ja vom Prinzip her auch eine Maßnahme zur Unterdrückung Gewalttätiger Tendenzen die von anderen, wer ist wohl gemeint…?, beherrscht werden will damit die nun Friedlich gemachten keinen Widerstand mehr leisten können gegen ihre Mentalen und Physischen Eroberung bzw. Verweichlichung und…“Relativierung“ in nun manchmal schwer erkennbare Männer und Frauen

    Die einen sind einigermaßen Friedliche Schafe, die anderen sind die Wilden Schafe. Zwei Seiten einer Medaille erfunden von denselben Leuten…Einfach Genial ^^

    Wenn schon Plan, dann ist es dieser Plan.

    Und inzwischen stirbt der Planet aber niemand kümmert es weil niemand es bemerkt.

  89. ichbin sagt:

    @kaeptnbrise

    „…Täter taucht nicht aus der linken offenen Tür auf,…sondern (scheinbar?) aus dem Nichts.“

    Man sollte dabei die Mickrige Qualität der Kamera berücksichtigen. Niemand taucht aus dem „Nichts“ so ohne weiteres auf. Kann sein dass die Kamera es nicht geschafft hat die Geschwindigkeit festzuhalten mit der der Täter (Möglicherweise) aus dem Geschäft kam. Andererseits sieht man das Mädchen auch schnell laufen. Dennoch, solche Primitiven Kameras sind nicht perfekt.

    Weiß eigentlich jemand wann diese Unart der schwarzen Zensurstreifen bei Videofilmen aufgetaucht ist ?
    Ich finde das sehr seltsam. Man sieht sowas immer häufiger auch bei belanglosen Filmen. Als ob man als Betrachter nicht in der Lage wäre die Aktion zu Fokussieren. Braucht man wirklich Zensurstreifen auf jeder Seite die immer dicker
    werden ? Ich fühle mich genervt und soll absichtlich Verblödet werden.

  90. ichbin sagt:

    @Michael

    „Äußerst verlogen: „Es sind unsere Terroristen““

    Wieso verlogen ? Ist doch die Wahrheit. Es sind ja nicht meine oder deine Terroristen, sondern eben deren! Terroristen wenn man verstanden hat wer „unser“ ist. Denn die sind es doch die immer von „wir“ Faseln. Aber „Wir“, das bin nicht ich oder du. Irgendwann habe ich das begriffen dass es nicht ich bin der mit „Wir“ gemeint ist, höchstens wenn es ums bezahlen geht oder wenn Mitleid mit den banken gefordert wird oder sonstiges mich Finanziell einschränkendes Ungemach gefordert wird. Ja DANN bich ich auch „Wir“. Aber sonst, wenn um die Verteilung der Ressourcen geht, ja dann bin ich eben nur ich aber gehöre nicht zu denen die an der Tafel Goldiger Wohltaten sitzen.

    So sehe ich es jedenfalls.

  91. Rainer Grieser sagt:

    Dr. Gunther Kümel
    Mord an zwei !!!! Personen in Reutlingen, Sonntag, 25.07.2016

    sehr geehrter Herr Dr. Kümel,

    leider ist Ihre Analyse nur halb richtig !

    Vollkommen richtig, wo die “ Wahrheitsberichterstatter“ der staatlich gesteuerten Medien die Öffentlichkeit bewußt anlügen !, den Mord an der jungen Frau als Totschlag eines verhaltensgestörten klein reden.

    Es fehlt nur noch die vom Grün- Ideolügen Kretschmann erteilte Sonder-Einbürgerung, dann war´s halt ein Deutscher Staatsbürger mit “ Migrationshintergrund „, der im Affekt mit irgend einem Gegenstand herum hantierte, versehentlich mit tödlichem Ausgang.

    Die Wahrheit :
    Eine schwangere ! Frau wurde mit einer Machete ! ermordet, also zwei Menschenleben !!!, nicht eines, eine weitere Person wurde schwer verletzt, der Täter, leicht verletzt, weil ein resoluter Autofahrer das Morden stoppte, die Begrenzung der Mordtaten auf die drei war mithin keine polizeiliche Leistung !

    Der Täter, ein syrischer Asylant, war “ polizeibekannt, will heißen, er war durch Gewalttaten längst auffällig geworden.

    Vielen Dank Frau merkel, für die zahllosen Probleme, die sie mit ihrer rotwein- trunkenen Entscheidung zum chaotisch- ungezügelten Massenansturm von Muslimen aus den Kriesenregionen in aller Welt mit ihrem lallendem Telefonat mit Herrn Feymann angerichtet haben !

    Der Mord in Reutlingen bleibt mit ihrer verheerenden Entscheidung vom 04.09.2015 auch an ihnen hängen !

    Gruß aus Heidelberg,

    Rainer Grieser

    ps: Kleinschreibung in den beiden letzen Abschnitten ist beabsichtigt ( merkel )

  92. Rainer Grieser sagt:

    Hallo, @ich bin !
    Ihr Post 25.07.16 07.58 Uhr- Ka´leun kaeptnbrise

    Ja sind wir denn größenwahnsinnig oder lebensmüde !

    Wie , um alles in der Welt, können Sie den Ka´Leun, kaeptnbrise, derart kritisieren, ist er doch auf „Großer Feindfahrt „, und tummelt sich laut vernehmlich in hiesigen Gewässern; ich vermute mal mit U47.

    Gnaden-und erbarmungslos torpediert er, was er an feindlich gesinnten Post´s und Einstellungen vor´s Periskop kriegt !

    Da haben heute schon einige ihr Fett abbekommen, also sehen Sie sich vor !
    Ahnentafel und deutschen !! Geburtsnachweis bereit halten ! sonst wird´s nix nach Torpedierung mit Seerettung auf die “ Germania “ !

    Der Ka´Leut kontrolliert persönlich !
    Ahoi !

    Rainer Grieser

  93. kaeptnbrise sagt:

    @ ichbin sagt:
    25. Juli 2016 um 07:58

    „Dennoch, solche Primitiven Kameras sind nicht perfekt.“

    Eine solche technische Erklärung will ich nicht ausschließen. Bislang weiß ich nur, daß ich nichts weiß.

  94. siempre sagt:

    Das letzte Kopfabschneide-Video an einem 12-jährigen Buben in der „Propaganda-Show“ hat mir gründlich gelangt. Das sind Bestien, widerlich. Und der Westen unterstützt solche Rebellen noch! Die Vorstellung ist also gar nicht so absurd, dass so manche, getarnt als Flüchtlinge, auch bei uns herumlaufen. Viel Hass im Hirn, aber null Bildung, weil die wenigstens dafür sorgen könnte, sowas wie Empathie zu empfinden, auch für den vermeintlichen Feind. Sollten Obama und Konsorten dieses Video sehen, vielleicht kommen ihnen so allmählich Zweifel (Irak-Krieg, Afghanistan, Lybien,), was sie damit so angerichtet haben. Gaddafi meinte seinerzeit entsetzt, wieso bombardiert ihr uns und nicht diese wild gewordenen Horden?

  95. Rainer Grieser sagt:

    @manfred gutsche
    “ er hat nicht gerufen allah hu akbar…

    hab ich auch nicht gehört, aber vielleicht ist er ja vor seinem Ableben ( es soll angeblich “ Selbstmord “ gewesen sein )
    konvertiert, zum einzig wahren Glauben.
    Die Beichte hätte er bei Herrn Marx, staatlich bestens bestallter Kardina lvor Ort abgelegen können und das Angenehme mit dem Nützlichen verbindend, anschließend in der “ Gemeinschaft der (Schein)-Heiligen “ sein letztes Abendmahl zu verzehren.

    Sein Schlachtruf, statt Allahu Akbar wäre dann “ Deo lo vult ! “
    Gott will es !

    Wirklich ?
    Kann Allah oder Gott, so es dennn beide oder den einen überhaupt geben soll , wirklich so wollen ?
    Mich schaudert bei der Antwort !

    Rainer Grieser…

  96. kaeptnbrise sagt:

    @ Rainer Grieser sagt:
    25. Juli 2016 um 13:08

    „Gnaden-und erbarmungslos torpediert er, was er an feindlich gesinnten Post´s und Einstellungen vor´s Periskop kriegt !“

    „Post’s“? Sie kaufen Ihre Freizeitbekleidung dann wohl auch im Jean’s Laden?

    Wohl Westdeutscher? In Mitteldeutschland war ich damals bekannt, zwar nicht ganz so populär wie der unvergessene Meister Nadelöhr, aber wer kann schon so gut Gitarre spielen?

    „Für das Kinderprogramm von Radio DDR I erlangte er mit der Verkörperung des Käpt’n Brise im Butzemannhaus besondere Popularität.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Brenk

  97. ichbin sagt:

    @kaeptnbrise

    „Bislang weiß ich nur, daß ich nichts weiß.“

    Dann Wissen Sie immerhin schon etwas, nämlich wie ein Paradox funktioniert ohne das man gleich dahinter kommt 😉

    Aber mir geht es ähnlich und ich verstehe natürlich was Sie sagen.

  98. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    „Ja sind wir denn größenwahnsinnig oder lebensmüde !“

    Das Individuum, eigentlich Multividuum (meine Wortschöpfung),
    ist unterschiedlich zugänglich oder auch mal nicht, genauso wie es unterschiedlich Intelligent abhängig von Gemüts und anderer Lagen oder Tageszeiten ist, oder mal den Bauch voll hat sodass keine Klugheit mehr im Kopf ist aber dafür eben im Bauch.

    Es gibt noch Unzählige Möglichkeiten mehr wie das Individuum auf seine Prägung und durch Anregung von aussen auf beliebige Reize reagieren kann. Kennt man ja, weiss man schon.

    Ein Individuum befindet sich eben immer in einer Art Balanceakt dem anderen Individuum gegenüber und auch sich selbst gegenüber.

    Ich hab da keine Furcht vor niemandem und niemand sollte Furcht vor mir haben müssen. Ich laufe ja schließlich nicht mit Entbößtem Erigiertem Penis plus Axt einer Frau oder einem Kind hinterher. Wenn man sich mal Diverse Comiczeichnungen von Verbrechern ansieht, erfüllt der wildgewordenen Islamist genau diesem Bild: Mit Grimmiger Grimasse „Hähähäh, gleich hab ich dich“ Schreiend durch die Stadt rennend und keiner wgat es ihn aufzuhalten oder einfach abzuknallen wie einen Tollwütigen Hund.

    Das wäre so meine Empfehlung denn…Gehirnmotorischerseits ist da nix mehr zu machen bei diesen Leuten – aus und vorbei, keine Therapie kann denen noch helfen obwohl es eine gäbe…

    Die besten unter den besten sind immer die Anpassungsfähigen Frauen. Die Männer haben alle Buchstäblich einen Gewaltigen Dachschaden durch Religionsglauberei und Frauenunterdrückerei erlitten. Frauen halten eben mehr aus als Männer.

    Und der Käptn schadet mir ja nicht. Ich besorge das schon „selbst“ 😉 Ihm schade ich übrigens auch nicht, das besorgt er dann schon „selbst“ 😉

    Es ist alles nur Schrift ohne Geruch und Hormone, yo.

    Die Kinder die sich aus Verzweiflung wegen „Schriftmobbing“ aus dem Internet umbringen sind wirklich zu bedauern so Empfindlich sind sie gemacht worden von ihren Verblödeten Eltern. Man sollte den Kindern beibringen wie sie Mobbing locker überstehen. Aber Schulen sind wohl eher ein Auslaufmodell wenn sie dazu neigen den Kindern Schreiben nach Gehör beibringen zu wollen…Die Verminderung der Intelligenz durch Indoktriniertes Unverständnis nimmt Fahrt auf.

    Wir Deutschen sind einfach zu Intelligent (obwohl ich da bei mir etwas Zweifel anmelden möchte) und deshalb müssen wir uns den Idioten anpassen…schonklaroder ? 😉

    Die Asiaten sind onehin auf der Überholspur in Sachen Intelligenz. Kein Wunder, wir haben ihnen alles beigebracht und sie haben es dankend genommen…

    Nö, ich hasse niemanden. Natürlich auch den Käptn nicht. Jeder hat seine Schwächen und Stärken.

  99. ichbin sagt:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157277339/Allgemeine-Dienstpflicht-fuer-alle-Deutschen.html

    „Stephan Mayer warnt vor übereilten Reaktionen nach den Bluttaten in Bayern, doch hält er Veränderungen beim Waffenrecht für nötig. Es sei zu einfach in Deutschland an eine illegale Waffe zu kommen.“

    Ja, gut dass Deutschland nicht an Polen oder an anderen Staaten grenzt wo man sich „Illegale“ Waffen besorgen kann.

    Mir Persönlich ist eine „Illegale“ Waffe nur recht, denn ich vertraue mir und darauf kommt es schließlich an. Wer ein gutes Psychologische Profil hat, dem kan man auch mit „Illegaler“ Waffe vertrauen. Allerdings weiß man natürlich nicht wem man vertrauen kann. Auch wieder blöd.

    Ich halte den Gedanken von Wolfsohn für richtig und den von Mayer falsch weil es unlogisch ist zu erwarten niemand könne sich eine Waffe ausserhalb Deutschlands besorgen und es deshalb unlogisch ist das Waffenrecht nochmals zu verschärfen. Im Gegenteil, es muss gelockert werden und zwar ziemlich stark.

    Was nutz ein verschärftes Waffenrecht, wenn Asylanten in der Bundeswehr als Soldaten oder als Polzei, was man ja plant, an der Quelle sitzen…^^

    Ein absurdes Theater. Man läßt uns bewußt im Stich, während man erstochen wird…Alles Arschlöcher diese Politiker.

    In Peru oder so, haben Bauern ihren Bürgermeister einen Kopf kürzer gemacht weil er nicht so wollte wie die Bevölkerung. Ein aus meiner Sicht nachahmenswertes Model.

  100. kaeptnbrise sagt:

    @ ichbin sagt:
    25. Juli 2016 um 15:15

    „Dann Wissen Sie immerhin schon etwas, nämlich wie ein Paradox funktioniert ohne das man gleich dahinter kommt.“

    Alles, was ich hier schreibe, ist eh gelogen. Wir sind verdammt hochmütig, den Paradoxien sei es gedankt, daß sie uns wenigstens eine gewisse Demut nahelegen.

  101. Rainer Grieser sagt:

    siempre, 12-jähriger per Kehlschnitt ermordet,

    und genau dieser Abschaum kann nahezu ungehindert auch heute noch unkontrolliert nach Deutschland einreisen.

    Nicht nur wir , sondern auch Ungarn, Polen, Tschechen, Franzosen , ja fast alle Nachbarn haben von der feist-dumm-sturen ex Jungpionierin merkel und deren multikulturellen Verranntheit die Nase voll, gestrichen, übervoll !

    Diese deutschhassende Frau gehört längst nicht mehr bloß
    abgelöst, sondern mit samt ihrer speichel leckenden, arschkriechernden und radfahrenden Camarilla vor ein ordentliches, unabhängiges Gericht, mit Richtern, die parteilos sind, Charakter und Bodenhaftung haben.

    Ich fürchte nur, daß sie wegen verminderter Schuldfähigkeit keine Haftstrafe bekommt, sondern wegen Schwachsinn, Trunkenheit und Größenwahn nur lebenslangen Einschluß in einer Irren- Anstalt; Goddelau oder Klingenmünster wären da zu empfehlen.

    Dann mit „Pflegefachkräften “ aus Mossul, Homs oder Rakka, bärtig, primitiv, gewalttätig und mit…Äx… und Mach….zur Patientendisziplinierung-und Ruhigstellung….

    Vielleicht merkt sie dann, was sie dem deutschen Volk antut.

    Ein jeder hat im kommenden Jahr die Möglichkeit, diese Eid brechende Fanatikerin abzuwählen, sage dann niemand mehr, er habe ihre Amtsvergehen, Gesetzesbrüche und ja, Verbrechen am deutschen Volk nicht gekannt, nicht gewußt !

    Grüße aus HD

    Rainer Grieser

  102. Rainer Grieser sagt:

    Hallo, @ ichbin,
    Kommentar zu Ka´leun kaeptnbrise,

    mein Kommentar zu Ka´leun ´( Kapitänleutnant ) kaeptnbrise, war ironisch gemeint, Sie sollen ihn selbstverständlich nicht fürchten.

    Bei allem Ärger, den sein Beitrag „tourretismus, ..halbstarker 45 jähriger…“ bei mir ausgelöst hat, ich halte seine Beiträge für tiefgründig, er hat ausgesprochen scharfen Intellekt, den er halt nicht immer zielgenau einsetzt.
    In vielen, Dingen bin ich aber einig mit seinen Beiträgen, er hat auf einigen Gebieten ein gefährlich präzises Diskurs-Wissen, da muß man höllisch aufpassen !.

    Er gehört, neben Ihnen, Dr.Kümel und Manfrd Gutsche und einigen anderen inzwischen zu meiner ständigen “ Morgenlektüre „.

    Das hat den therapeutischen Vorteil, daß ich mich nicht schon beim Frühstück über die Einseitigkeit der staatsgelenkten Lügenberichte , genannt Nachrichten und „Kommentare “ !!! aufrege.

    Schöne Grüße an Sie (und den gestrengen Herrn kaeptnbrise)

  103. 13.Februar sagt:

    @ichbin sagt: 25. Juli 2016 um 15:47

    „Ja, gut dass Deutschland nicht an Polen oder an anderen Staaten grenzt wo man sich „Illegale“ Waffen besorgen kann.“

    Hat Deutschland noch zu anderen Ländern außer Polen irgendwelche Grenzen ?

    Ach ja, da liegt ja die DDR zwischen Polen und dem sogenannten Deutschland. Angeblich sind die BRD und die DDR seit 27 Jahren „wiedervereinigt“.

  104. Rainer Grieser sagt:

    hallo,@ ichbin, 25.07.16, 15.35
    “ Wir Deutschen sind einfach zu intelligent….“

    liebe (r) ich bin,

    bei aller Wertschätzung Ihrer Kommentare, oft schwierig zu interpretieren, aber es geht !, in diesem Statement widerspreche ich entschieden !

    Wie können intelligente Menschen diese Alt-Parteien noch in so großer Zahl wählen ?

    Bei uns in BW macht ein debiler, geistig, wie körperlich instabiler Crypto-68iger mit Anspruch auf Rollator, Wahl-Furore, nur weil der, Deutsch mit starkem Lokalkolorit spricht.

    „Deutsche Superintelligenz „, das hatten wir doch schon einmal !

    Drei Zentner Nichts, allenfalls Korruption und als Vermächtnis den Euro, diese bastardiesierte ,mediterrane Lumpenwährung

    Land auf, Land ab, 16 Jahre dieser linksrheinische Saumagen-Cicero, diese elenden, endlosen Schwafel -Suaden.( Ruf der „Gechichte „…“Was da hinten herauskommt „…und so )

    Und diesen Neanderthal-Bismarck haben die “ superintelligenten Deutschen “ gleich vier mal gewählt !!,
    Absoluter Horror, zum Kotzen !!!

    Ich gehe jede Wette ein, die Erdowahn-Begum, erika kasner, wird es auch wieder schaffen !
    Verlassen Sie sich darauf, das deutsche Volk ist nicht super intelligent, sondern struntz-dumm, wie Sch…ße !!
    I
    Der senile Uralt-Bock hat aber doch noch seine Strafe bekommen, in Form seiner „neuesten Erwerbung „, mit der fast 40 Jahre jüngeren Meike Kohl-Richter.

    Kohl(s) Richter, da kommt (Schaden)-Freude und Phantasie auf.

    Rigoros vom Publikum abgeschirmt, ( Einzelhaft ) kann sich dieser Schlagfluß- Cassanova an seinen erlogenen und zusammen fantasierten Lebenserinnerungen delektieren.

    Und wir “ super-intelligenten Deutschen „( Vollidioten ) , maulen dämlich herum und wählen diesen Schrott auch noch

    Na denn,

    Grüße

    r.g.

  105. kaeptnbrise sagt:

    @ Rainer Grieser

    Sie besitzen wirklich Stil, Herr Grieser, alle Achtung. Kann sich ein ungehobelter Vorstadtproll meiner Sorte ’ne Scheibe abschneiden. Leider wird es wegen meines bösmenschlichen Naturells mit dem Schäntelmann wohl nichts mehr werden.

    Herzliche Grüße zurück!
    kaeptnbrise

  106. ichbin sagt:

    @kaeptnbrise

    „…daß sie uns wenigstens eine gewisse Demut nahelegen.“

    Falls man sie als solche erkennt, dann vielleicht. Ich weiß nicht ob ich Demütig bin. Ich weiß nur dass ich bin und dass das Universum offensichtlich etwas größer ist als ich 😉

    „Alles, was ich hier schreibe, ist eh gelogen.“

    Stimmt. Und ich bin derzeit (möglicherweise) der einzige der versteht, was das bedeutet. Leider reicht mein Verstand (falls es soetwas gibt) für heute nicht aus um es zu erklären.

  107. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    „mein Kommentar zu Ka´leun ´( Kapitänleutnant ) kaeptnbrise, war ironisch gemeint, Sie sollen ihn selbstverständlich nicht fürchten.“

    Wen jetzt, deinen Kommentar oder den Käptn ? 😉 Scherz

    „Er gehört, neben Ihnen, Dr.Kümel und Manfrd Gutsche und einigen anderen inzwischen zu meiner ständigen “ Morgenlektüre „.“

    Oh, wie Erfreulich🙂 Dann werd ich am Ende also doch noch berühmt. Hoffentlich noch vor meinen Konkurrenten😉

    „Das hat den therapeutischen Vorteil,…“

    Ich hatte immer schon geahnt, gehofft, dass an mir ein Therapeut verlorengegangen ist. Nun bin ich nutzloser Erfinder geworden. Naja, die Welt will es eben so haben.

    Der Käptn ist ein scharfsichtiger, ja sicher ist er das. Jeder hat ja seine egene Scharfsichtigkeit.

  108. Rainer Grieser sagt:

    an alle Foriste,
    Hallo, Jürgen Elsässer,

    musste wegen einer verschleppten Angina heut früh zum Arzt, da hörte ich im Radio, daß wieder seelisch depressive, im Leben zu kurz gekommene, Mitbürger mit Migrationshintergrund, diesmal wieder in Frankreich zugeschlagen haben.

    Diesmal aber ließen die perfieden Verbrecher die Maske fallen, denn sie stürmten eine katholische Frühmesse.

    Der dort betende Pfarrer wurde von den beiden sunna-islamen Mördern mit einem Messer die Kehle durchschnitten, eine weitere Person lebensgefährlich verletzt.
    Dabei riefen sie von allen Anwesenden Geiseln bestätigt, “ Allahu akbar !

    Die rasch herbeigeeilte Polizei tat das einzig richtige !!

    – keine Verhaftung,
    – keine Belehrung !

    „du feu !!!!, c´est tout !!

    Allen Staaten zur Nachahmung empfohlen !
    Rainer Grieser

  109. heidi heidegger sagt:

    „Nix mit dem Islam zu tun? Wollt Ihr uns verarschen?!“

    hehe, JE oder einer aus der crew sagt „nix“ und „arsch“, wie die heidi halt ab und an auch, oder sogar ziemlich oft. und dann wird auch noch K(ü)nast erwähnt.

    macht aber nix: ich lerne ja auch von euch. „discomieze mit pappnase“, als beispiel. LOL

  110. Rainer Grieser sagt:

    @ich bin, Kommentar zur Selbstverteidigung

    „…peruanische Bauern haben Bürgermeiser…2

    Sie liegen richtig, aber, bitte welchen Kopf wollen Sie diesen Bankrotteuren denn abschlagen, wenn dort wo er verortet wird, statt dessen bloß ein nackter, verkackter Ar… ist ?

    Es ist wirklich nur noch Sch…e, was diese elenden Polit-Geisterfahrer in Berlin zur massenhaften Sunna-islamen Infiltration fabrizieren !!
    de Maiziere, diese jämmerliche Lachnummer, absolutester Versager dieser Camarilla, hätte er Anstand und Charakter, würde sich dieses Torso eines Menschen erschießen !
    Dann dieser potthäßliche , feiste Alteier, Vozida der merkel, ebenso hinterlistig wie intrigant

    Von der Hauptproduzentin will ich gar nicht reden, frau jungpionierin merkel, gehört vor Gericht und dann entweder lebenslang, als aktive Gesetzesbrecherin in millionenfacher Schleusung und Grenzverletzung aktiv, oder was richtiger wäre, für den Rest ihres Lebens in eine geschlossene Irrenanstalt, bewacht von zurückgekehrten IS Mördern und Schlächtern, mit Bärten und allem Sadismus, den diese Bestien an sich haben.

    ichbin, das wär mal was !

    Grüße aus HD

    r.g

    was schreibt der ka´leun dazu ?

  111. kaeptnbrise sagt:

    ichbin sagt:
    26. Juli 2016 um 13:11

    I) „Alles, was ich hier schreibe, ist eh gelogen.“ (kaepntbrise)

    II ) „Stimmt.“ (ichbin)

    ************************************************************************

    Ergo: Einiges von dem, was ich hier schreibe, ist wahr.

  112. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    Naja, was soll man machen ? Peruanischer Bauer werden damit man auch mal in den Genuß von ein wenig Gerechtigkeit kommt ?

    Oder doch besser sich eine Insel kaufen und dort in Ruhe und endlich mit nem eigenen Harem leben ?

    Ich entscheide mich für Tor B

    Was mich gewundert hat beim neuesten Kirchendrama in Frankreich, dass niemand dem Pfarrer zu Hilfe kam von den mitbetenden. Obwohl, ging vielleicht alles zu schnell als dass man reagieren könnte. Waren vielleicht auch verängstigte ältere Menschen.

    Vielleicht sollte man als Waffe wenigstens mal einen Stein in der Tasche haben ? Oder vielleicht wenn schon doch ne Machete ?

    Alle sind irre geworden. Der ganze Planet fliegt uns um die Ohren. Ich werd selber schon ganz irre ^^ Ein Gläschen Pilzwasser zur Beruhigung kann nicht schaden.

  113. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    Da hab ich mich in der Intelligenz wohl entweder geirrt, es mir einfach wider den Tatsachen schönreden wollen, oder mich auf eine Minderheit bezogen die dieses Land verläßt. Immer mehr Wandern nämlich aus weils hier zu teuer, zu dies und jenes und nicht genügend Zukunftsperspektiven gibt.

    Ich wähle schon längst niemanden mehr.

    Bald bin ich auch weg. Das Inselchen ist schon ins Auge gefasst 🙂

  114. ichbin sagt:

    @13.Februar

    „Angeblich sind die BRD und die DDR seit 27 Jahren „wiedervereinigt“.“

    Ich hab gehört man muss nun nicht mehr befürchten im Zug von Uniformierten Ostlern für einen Spion gehalten zu werden.
    Brauchst dir also keine Sorgen zu machen bei deinem Ausflug an Grenzmanien.

    Und deine Frage kann man einfach mit Ja beantworten. Aber wart mal, ich seh schnell aufn Atlas…Hmja, ist so. Grenzmanien grenzt an anderen Grenzmaniens.

    Und…bitte stell er mir nie wieder so verwirrende Fragen. Ich bin sonst sehr von Selbstzweifeln erschüttert😉

  115. ichbin sagt:

    @kaeptnbrise

    „Einiges von dem, was ich hier schreibe, ist wahr.“

    Ich weiß. Und selbst das gelogene ist Wahr. Zum Beispiel Ihre Dramatischen Begegnungen auf hoher See mit einem Riesen Kalamari Tintenfisch Kraken. Daher auch soviel Tinte in Ihrem Füller ^|^

    Nein, ich mache nur Spaß 🙂

  116. Rainer Grieser sagt:

    hallo,, ichbin,

    zu Ihrer Replik Peruanischer Enthaupter,
    ….ein Gläschen “ Pilswasser, zur Beruhigung „…
    wenn das eine Therapiemöglichkeit für mich wäre, dann müßten Sie mir täglich einen Kasten Mai-Bock stellen.

    Da sich unfallbedingt meine Leber dagegen sträubt, gilt, was Sie am Schluß der Replik andeuten, aber nicht exakt formulieren; “ ein Inselchen…“, hier sind meine Pläne sehr konkret.

    Ich habe das Ziel nie aus den Augen verloren, nach Irland zu ziehen, denn Deutschland ist verloren.

    Gruß

    Rainer Grieser

    Grüße aus HD

  117. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    „ein Gläschen “ Pilswasser,…“

    Neinein, ich meinte Pilzwasser vom Shiitake Pilz 🙂

    Ich bin derzeit aufm Pilztrip sozusagen. Aber nich auf dem Psycho Pilz Trip obwohl ich das auch mal ausprobieren würde. Aber irgendwie hab ich mich nie zu sogenannten Drogen hingezogen gefühlt. Hab wohl selber ne Menge davon im Hirn. Bin sozusagen Natur Stoned 😉

    Hier, die Lösung für Amok Terroristen und dem Terrorismus zugetane Politiker wie Maas und seine fünfte Kolonne🙂

    http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article13653817/Psycho-Pilz-Trip-macht-ein-aufgeschlossenes-Wesen.html

    Pilze werden die Welt retten. Sagt der bekannte Mykologe Paul Stamets.

    Pilze nehmen sämtliche Gifte von Kontaminierten Böden auf. Auch Radioaktiven Müll, eben alles. Das Endlager ist demnach nicht unter der Erde zu finden, sondern im Lackporling und anderen Pilzen. Nur essen sollte man die dann nicht mehr, lol

    Es sei denn man will ein wenig die Bevölkerung Chinas, Indiens, Afrikas oder welche auch immer dezimieren.

  118. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Rainer Grieser: „Auswandern“ ??

    Irland ist genauso verloren.
    Empfehle Russland.

  119. Rainer Grieser sagt:

    Liebe(r) ichbin,

    na, dann ist´s ja gut !

    In Bio-Chemie war ich zwar nie besonders, aber Pilze sind meines Wissens sowohl schädlich in Häusern, da besonders schlimm als Schwämme, kann man beginnen selbiges abzureißen.
    Den Segen der Myecylien erlebe ich z.Zt.direkt, nach mehreren Anginaschüben mit Rexathromycin.

    Was wäre gewesen, hätte es zu Mozart und Schuberts Zeiten schon Penicillin gegeben !
    Beide hätten weiter leben können, der eine wäre nicht an einer heute relativ ! harmlosen Mumms ( Mozart ), der andere nicht an Syphilis ( Schubert ) gestorben.

    Mein Plan mit Irland bleibt aber immer noch akut, da ich für Deutschland mit merkel und Konsorten keinen guten Ausgang sehe.

    Da hat mir übrigens Ka´leun am 24.07.etwas geblogt, „… dicker Schmidt, kleinerSchmidt…“, .gar nicht schlecht, trotz seiner obligaten Polemik gegen mich, ( er kann´s halt nicht lassen, meinetwegen !), er meint frau merkel als erpressbaren Vasallen l und Befehlsempfänger der Nordamerikanischen Union.

    Während merkel den Auftrag des Buh- und Watschenmannes habe, auf den ich mich, wie auch viele andere Deutsche emotionell eingeschossen und verbissen hätten, die eigentlichen Drahtzieher , die USA und Leute, wie B´nain Birth, Soros und das internationale Bankentum seien.

    Klar hat die Concierge der USA in der BRDDR von Hussein Obama den Befehl erhalten, 2-3 Millionen Syrer, vor allem aber Afghanen und Iraker aufzunehmen, weil den Kaugummi kauenden Mörderbanden und Bombenschmeißern die Sache aus den Händen geglitten ist.

    Material über die Vergangenheit von Erika vor 1990 scheinen die Amis ja über die gestohlenen Rosenholz-Daten aus der Normannenstrasse ( Sitz der Stasi ) in Hülle und Fülle zu haben.

    Ja, liebe(r) ichbin, an dieser Stelle stimme ich Ka´leun Brise ausdrücklich zu !

    Sollten Sie Ihm auf großer Fahrt begegnen, ein “ Allzeit Christlich-Seemännisches Ahoi und Gute Fahrt ! ….Ahnenpass nicht vergessen…!

    Gruß

    r.g.

  120. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    „Ahnenpass nicht vergessen“

    Gibt es sowas ? Was ist denn das ?

    Ich kenne das hier: https://www.igenea.com/de/herkunftsanalyse

    „Den Segen der Myecylien erlebe ich z.Zt.direkt, nach mehreren Anginaschüben mit Rexathromycin.“

    „Das Antibiotikum Roxithromycin wird zur Behandlung von bakteriellen Infektionen, einschließlich Infektionen durch Streptokokkoen, eingesetzt. Hierzu zählen Infektionen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich und in den Atemwegen wie Nasennebenhöhlenentzündungen“

    Ich würde dir Manuka Honig empfehlen anstatt Künstliche Chemikalien, oder ? Die haben immer „Nebenwirkungen“. Ich nehme keine Künstlichen Chemikalien, nur Natürliches Bio. Pfff, was ich alles hab für Zeug. hab meine bauchspeicheldrüse selber geheilt. Besser gesagt wenn man nichts falsch macht, heilt sich der Körper von selbst. Eigentlich braucht man gar nichts zu tun ausser zu tun wie schon Paracelsus sagte:“Schade dir nicht“.

    Wenn du mal als Kind ne Hals Infektion oder so hattest und zusätzlich noch Stress mit den Eltern und oder anderweitig Kummer oder so, dann merkt sich der Körper beide dieser Erfahrungen und hebt sich die Lösung quasi für später auf. Wenn du dann als Erwachsener in eine ähnliche Stressituation kommst, meldet sich der Körper wieder indem er sich an die Ursprüngliche Situation erinnert welche ja damals nicht bereinigt wurde, und generiert dasselbe Symptom wie damals. Immer und immer wieder.

    Man muss Wissen dass praktisch alles was existiert auch Gedächtnis ist. Der Körper kann sich also sehr wohl an alles erinnern. Selbst die Erfahrungen im Mutterleib sind abrufbar.
    Kann man aber nicht per Gedankenfahrrad, also per „freien Willen“ machen der ja wie ich gerade bewiesen habe, auch nicht existiert.

    Hätte man einen freien Willen, könnte man seinen Stoffwechsel Kontrollieren. Ich kenne niemanden der das könnte.

    So sind nun mal die Biologischen Gesetze die ja kaum ein Arzt kennt. Stattdessen Konzentrieren die sich auf das „jetzt“ welches sie mit Bombardements giftiger Chemikalien bekämpfen.

  121. ichbin sagt:

    @Dr. Gunther Kümel.

    „Empfehle Russland.“

    Kamtschatka is geil…
    Russisch kann ich schon perfekt „Da…da da“ 🙂

  122. kaeptnbrise sagt:

    @ Rainer Grieser sagt:
    27. Juli 2016 um 17:07

    „Da hat mir übrigens Ka´leun am 24.07.etwas geblogt, „… dicker Schmidt, kleinerSchmidt…“, .gar nicht schlecht, trotz seiner obligaten Polemik gegen mich, ( er kann´s halt nicht lassen, meinetwegen !), er meint frau merkel als erpressbaren Vasallen l und Befehlsempfänger der Nordamerikanischen Union.“

    “ Allzeit Christlich-Seemännisches Ahoi und Gute Fahrt !“

    Wir heidnischen Wikinger damals in Mitteldeutschland beim Walter und später beim Erich hatten es ja nicht so mit diesen vorderasiatischen Gottheiten. Hatte mir in der Zwischenzeit schon reuemütig überlegt, Sie zu einem edlen Fläschchen Lubawitscher einzuladen, auf daß die Schußwunden nach vorangegangenem Gemetzel etwas schneller heilen mögen, nun befürchte ich aber doch, daß es der Scherben all zu viele sind, die bereits zerschlagen wurden.

    Wie auch immer, wünsche Ihnen einen angenehmen Restabend.
    kaeptnbrise

  123. Rainer Grieser sagt:

    liebe(r) ichbin,
    hallo, kaeptnbrise, ( Herr Ka´leun )

    vielen Dank für beide Antworten, bin heute leider spät dran, da ich erst Moderatorin Sandra Schulz vom DLF für deren Meuthen-Interview zum Thema „rechtsradikalen ( Zielrichtung ist die AfD !) Iraner aus München “ verarzten mußte.

    Man kann zu meinem Parteichef stehen, wie man will, mit seiner Fraktions- Spaltung bin absolut nicht einverstanden, aber heute hat er sich im Interview gut gehalten, das rechne ich ihm positiv an.

    Trotzdem versuchen merkel, Tauber, Alteier und Konsorten mit dem münchener Iran Attentäter einen direkten Bezug zur AfD zu konstruieren.

    Wenn Angst vor der AfD riechen könnte, wären die randvollen Hosen der merkel, Kauder, Oppermann, Roth, Hofreiter, Koks-und Knabenfreund Beck, und wie diese Polit-Klientel sich sonst noch nennt, von Berlin bis zu uns in Heidelberg nur mit Gasmaske zu ertragen,

    Grüße
    r.g.

    ps

    kann mir jemand helfen, eine Kopie der mail an dlf in den Bolg zu übertragen, Gwen Storm und Dr.Kümel machen das ganz super ! z.B. “ Verhaftungsbild von Erdopollis “ ( 25.07.19.05 Uhr ) ist mega-geil, bei mir auf Laptop und PC Desktop-Hintergrung, einfach super !!!!!

  124. Rainer Grieser sagt:

    Hallo, kaeptnbrise,

    recht herzlichen Dank für Ihr freundliches Friedensangebot. Bin leider manchmal empfindlich, aber sehr oft Ihrer Meinung.
    Ka ´leun- kaeptnbrise,dazu ichbin, Dr.Kümel, Manfred Gutsche, Gwenstorm ( seine Pics sind irre !!!), und andere,das ist seit ca vier Wochen meine Morgenlektüre, nur heut Morgen habe ich mich in den DLF verirrt, und schon stieg mir die Galle, deshalb bin ich so spät dran.
    Die Moderatorin mußte unbedingt “ journal-intensiv-medizinisch versorgt “ werden, das dauerte halt.

    Wie gut, daß jetzt klar ist, es hatet beim Attentat in München d o c h einen rechttsradikalen Hintergrund gegeben !
    Dank der merkel´schen Hauspostille FAZ mit dem Oberdenunziant und Schmierfink Lohse ist es zu Tage.

    Ja Gott sei Dank !!

    Die Lichtgestalten des Wahrheits-Journalismus, allen hoch voran Thomas Roth und der unmittebare Nachfahre des Barons Münchhausen, er heißt wohl Klaus „Kleber….“ der Name sagt einiges…, die werten Journaillen, schon am Verzweifeln und Verzagen!

    Jetzt ist Gewissheit, was diese Gralshüter der Glaubwürdigkeit längst vermutet haben; es waren die endlosen Hetzkampagen gegen die Vize-Friedensnobellpreisträgerin erika kasner-merkel, gegen die Willkommens-super guten Christinnen und Christen, und was weis noch….

    Die böse AfD hat diesen armen, depressiven, traumatisierten Migranten aufgehetzt, ihm wo möglich auch noch die Langwaffe ( Panzerfaust, MG42, K98 oder doch Kalaschnikow), was wurde eigentlich daraus ?-verschafft.

    Natürlich wurde das Corpus delicti unmittelbar nach dem Attentat von den rechtsradikalen Auftraggebern und nach dem “ Selbstmord “ wieder eingezogen und gegen einen Operetten-Revolver getauscht.

    Kaeptnbrise, ich will schließen, dieser Räuberpistole aus dem Haus Springer- FAZ und dem bayerischen Innenministerium wird immer toller !

    Leider können wir nicht anstoßen, meine bei einem Unfall vor 45 Jahren schwer verletzte Leber läßt, wenn überhaupt, nur ab und an ein kleines Pils zu, danke aber trotzdem, Ahoi und gute Fahrt !

    Ihr Nörgler, Pessimist und Querulant

    Rainer Grieser
    aus Gutmensch-berg am Neckar

    Gruß auch an unsere(n) „naturbelassenen Philosophen “
    ichbin, er- oder sie sollte sich umbenennen in Rousseau,
    “ zurück zur Natur…“

  125. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    „Gruß auch an unsere(n) „naturbelassenen Philosophen “
    ichbin, er- oder sie sollte sich umbenennen in Rousseau,
    “ zurück zur Natur…““

    Rousseau war ja bekanntlich damals schon total…“überdreht“ 😉

    Auch Grüße von A.H (Nicht Identisch mit seinem Namen ^^)

  126. kaeptnbrise sagt:

    @ Rainer Grieser sagt:
    28. Juli 2016 um 13:00

    „… nur heut Morgen habe ich mich in den DLF verirrt, und schon stieg mir die Galle ….“

    Ahauerhauerhah! Der Deutschlandfunk schießt wirklich jeden Tag aus vollen Rohren auf unser Volk. Da gingen meine Autochthoniewerte sofort in den klinischen Bereich, nach zehn Minuten DLF müßte ich dann den Notarzt anbimmeln.

    „Leider können wir nicht anstoßen, meine bei einem Unfall vor 45 Jahren schwer verletzte Leber läßt, wenn überhaupt, nur ab und an ein kleines Pils zu, danke aber trotzdem, Ahoi und gute Fahrt !

    Ihr Nörgler, Pessimist und Querulant“

    Meine Erbanlagen sind ostdeutsche (Hinterpommern). Häufigster Wortgebrauch beim Pommern: „nein!“. Zweithäufigster „aber“. Man sollte sich nicht gleich rausbringen lassen, wenn der Pommer ausnahmsweise mal ein „ja“ verlauten läßt, da diesem mit absoluter Sicherheit noch das „aber“ nachfolgt.
    Misanthropen, Dick- und Querschädel und das sind in Gesellschaft noch am besten auszuhalten. Wie schnell ist man mit Gleichgestimmten nach der Einnahme von Getränken mit Umdrehungen ein Herz und eine Leber. In unseren Kreisen gilt die alte Seefahrerweisheit: Die Leber wächst mit ihren Aufgaben.
    „Wine, woman and song“, schade mit diesen Unfallfolgen, immerhin stehen Ihnen dann aber noch zwei Drittel aller erdenklichen dionysischen Freuden offen.

    Apropos Rousseau: Sein „Emile“ war so ziemlich das Unappetlichste, was ich jemals an Bücher in den Händen hatte. Mir kamen gleich bildlich unsere antiautoritären Pädagogen vor Augen, die sich manipulativ und schmierig von der Seite an unsere Jugend heranschleichen. Pfui Deibel!

  127. rainer grieser sagt:

    hallo, @ ich bin,

    Rousseau war nicht nur überdreht, das waren damals viele, auch seine Zeitgenossen, der Große Friederich und Voltaire.

    Die beiden ebenso skrupel-wie charakterlos.

    Während der zeitlebens seinen Atheismus wie eine Monstrans vor sich hertragende Dichtergott Voltaire auf seinem Sterbebett rekonvertierte und nach der Heiligen Jungfrau rief, war sein königlich-militärisches Pendant auch dann noch im Dienst :
    „reveille a quatre heures…“, andere Version, eher lyrisch, aber unwahr :
    ´“ cést la sera bon, la montagne est passe, nous irons mieux “
    (17.August 1786, 2.20 Uhr )

    Bis in den letzten Augenblick seines Lebens verachtete Friedrich die Deutschen, deren Sprache und Lebensart, er nannte das Volk,das er unendlich verachtete “ domestikes Geschmeiß „l

    Rousseau war nicht nur Philosoph und Schriftsteller, er war auch leidenschaftlicher Naturliebhaber und Komponist kleiner, aber sehr empfindsamer Lieder, Arien und Tänze.
    Dessen Lied „..nimm dies kleine Angedenken…“, habe ich gern mit Querflöte zur Klavierbegleitung meines damaligen Musiklehrers gespielt.

    War bedeutend leichter als Martinis “ Plaisier d´Amour “ Es-Dur und, mit gefürchteter Semi-Arie „…tant que cette eau coulera doucement…“, hier es-moll.

    Rousseau war aber auch für Marat und Robespierre die geistige Grundlage zur Französischen Revolution, mit allen Folgen, im Guten wie Bösen.

    Meine Hoffnung will nicht enden, daß wir domestiken Deutschen auch mal sowas , und mit a l l e n ! Konsequenzen hin bekommt.

    Gruß aus HD,

    Rainer Grieser
    ein ewig gestriger Nazi in Nadelstreifen, Angehöriger des
    Pack´s, wohnhaft in Dunkel-Deutschland

  128. isnogut sagt:

    Immer noch die LSD Einnahme verweigert??

  129. ichbin sagt:

    Gestern sah ich ein Video einer Mutter die gezeigt hat was man den Kindern im Kindergarten beibringt wenn Terroristen dort eindringen würden. Die Kinder sollen sich in der Toilette verstecken und auf das Klo steigen.

    Duck and Cover führt dazu dass man ganz sicher getötet wird. Man lehrt also nichts anderes als Opferverhalten. Darüber war ich schockiert. Man bringt den Kindern entsolidarisierendes Verhalten bei. Eine Katastrophe !

    Das Video hat mich dazu gebracht darüber nachzudenken wie man vielleicht wirklich überleben könnte. Ich denke, dass man das machen sollte, was die Tiere machen – Schwarmverhalten.
    Das macht es bekanntlich einem Delphin oder einem Bussard schwieriger sein Opfer herauszufischen.

    Kinder sollten also eher Schwarmverhalten Trainieren inklusive lautes Schreien und Kreischen. Das wird den Potentiellen Angreifer verwirren wie man ja auch in der Natur bei Fischen und Vögeln sehen kann.

    Und was für Tiere gut ist, sollte für den Menschen nicht schlecht sein finde ich. Die Kinder der Columbine Schule hätten alle überlebt hätten sie Schwarmverhalten Trainiert und wären den Angreifern auch noch schreiend und brüllend entgegengelaufen. Davon bin ich überzeugt.

  130. rainer grieser sagt:

    Hallo und guten Morgen, Ka´Leun, @kaeptnbrise,

    „Wenn in stiller Stunde, Träume mich umwehn…“

    ein wunderschönes, altes Lied, ich glaube, man nennt es auch das Pommernlied…, gefällt mir von allen Landeshymnen am besten, weit vor “ Land der dunklen Wälder “ Ostrpreußen, oder “ Schleswig-Holstein, meerumschlungen…“

    Dises Pommernlied habe ich oft mit Querflöte gespielt ( G-Dur, am schönsten für Flöte aber F-Dur !)
    In seiner Tiefe , ergreifenden Würde und Wehmut ist es einfach schön !

    Die schönste Interpretation ist meiner Meinung , diejenige mit dem 1998 verstorbenen Bariton Hermann Prey.

    Grüße aus HD

    Rainer Grieser,

    heute Morgen ohne DLF

  131. rainer grieser sagt:

    isnogut,

    wie meinen Sie das ?

    Ich blogge nicht im Rausch, noch nehme ich Psychopharmaka, gleich welcher Art.

    Grüße

    r.g.

  132. ichbin sagt:

    @rainer grieser

    „Bis in den letzten Augenblick seines Lebens verachtete Friedrich die Deutschen,…“

    Im Grunde nur ein Eingeständnis seiner Unfähigkeit dem Deutschen Volke die richtige Erziehung angedeihen zu lassen. Denn wer seine Kinder liebt, der kann sie nicht verachten und sie werden ihm daraufhin auch mit Liebe begegnen, oder ?

    Wer aber selbst voller Hass ist, wird seinen Hass auf alle ihn umgebenden Menschen übertragen. Der Effekt ist der dass die Menschen, die Kinder, verdummen. Kein Wunder dass man solche Leute dann nicht mag. Unkritisch sich selbst gegenüber, niemand traut sich Merkel zu korrigieren oder gar abzusetzen. Wird die Ursache seines Hasses nicht angegangen findet man offenbar irgendwann Vergnügen daran das Volk zu verachten.

    An einer Stelle ihrer aktuellen Ansprache hat sie ihren Mundwinkel voller Gehässigkeit und Verachtung, ganz kurz nur aber ich habs gesehen, verzogen als sie gefragt wurde was denn noch alles passieren müsse bevor sie zurücktritt.

    Die Kritik der anderen Völker in Ehren, Ungarn usw., aber sie sollten dann auch keine Wohltaten mehr von Deutschland entgegennehmen finde ich jedenfalls. Denn jemand der mir schadet, von dem will ich auch nichts haben.

    Ein kurzfristiger Boykott Deutschlands wäre deshalb vielleicht nicht verkehrt. Aber dieses Land wird onehin bald Regierungsunfähig. Zynische „Grüße“ von Merkel aus Paraguay…

  133. Mac sagt:

    1A !

  134. Rainer Grieser sagt:

    Achtung, Jürgen Elsässer und Compact !

    gilt auch für alle Blogger !

    Ich konnte gestern, Sa, d.30.07. ab 17.50 Uhr keine Eiträge in diesem Blog eingeben, da dieser von Google gesperrt wurde: Vermerk : “ Warnung !d deferer ist gefährdet, ..besteht Gefahr , das der Browser beim Öffnen der Seite unerwünschte Sides öffnet…“
    Mit anderen Worten, ein Hacker ist in den Elsässer Blog eingelinkt.
    Oder es gibt Dienste, die den Elsässer-Blog für einen bestimmten Zeitraum- siehe Erdowahn-Großdemo in Köln, Compact zum Schweigen bringen wollte.

    Frage an alle, ist Euch das gestern Abend auch so ergangen ?
    Wenn Ja, bitte kurze, Antwort, wenn Nein, dann ebenfalls, denn dann muß mein Laptop vom Netz und wegen Bot komplett neu gestartet werden.

    Gruß an alle, besonders Herausgeber Jürgen Elsässer

    Rainer Grieser aus Heidelberg

  135. ichbin sagt:

    @Rainer Grieser

    Keine Probleme bei mir.

  136. ichbin sagt:

    Was hab ich vor ein paar Wochen geschrieben ? Es wird keine Wahlen mehr geben…

  137. rainer grieser sagt:

    hallo, ich bin,

    habe soeben Ihr Video heruntergeladen, stimme Assange zu.

    Glauben Sie nur ja nicht, daß die Wahlen im Herbst diesen und kommenden Jahres in der BRDDR nicht auch gefälscht werden.
    Die USA hat überhaupt kein Interesse daran, das ihre B´nain Birth Freimaurerin Erika abgelöst wird.

    Diese millionenfache Islamistenschleuserin muß an den Schalthebeln des Protektorates Bananen-Kalifat Almanya bleiben, schon wegen der zu erwartenden 1-2 Millionen auszuweisender Kurden in das Khanat Almanya.

    Sehen Sie sich die Bilder aus Köln vom gestrigen Sonntag an !

    Fast 70.000 türkische Erdowahn- Fanatiker waren in Köln, und wo und wie viele Gegendemonstranten waren da ?

    Maximal 2.000, wenn es hoch kommt !

    Wo waren Aliviten, Jezhiden, Kurden, die merkel im vergangenen Jahr in millionen Scharen aufgenommen hat ?

    Die machen hier in unserer Sozialhilfe breit, bekommen Kindergeld, Kindermachen ist deren liebster Zeitvertreib !
    Davon haben und kriegen sie jedes Jahr mehr !!

    Die einzige Möglichkeit ist halt Almanya ade.

    r.g.

  138. ichbin sagt:

    @rainer grieser

    „Glauben Sie nur ja nicht,…“

    Bin nicht so gläubig 😉

    Ich hatte ja schon vor Monaten sozusagen Prophezeit dass es keine Wahlen mehr geben wird. Und hier sicher auch nicht. Der Notstand wird ausgerufen werden. Salamitaktik eben. Der Strom der Invasoren nimmt kein Ende. Wie soll dieses Land regiert, wie sollen die Menschen versorgt werden wenn alles Boykottiert werden wird. Und das wird kommen.

    In 2003 haben Schröder und Fischer die sogenannte WiSiV aktiviert. Damals hab ich gerätselt worauf die sich wohl voerbereiten. Nun ist es mir klar. Diese Verordnung sieht vor dass alle Regierenden, alle Bürokraten eben, am ersten versorgt werden wenn Unregierbare Zustände, oder dergleichen, eintreten sollten…

    Niemand hat etwas darüber geschrieben.

    Wozu dieses Türken Demonstrieren ist mir nicht klar und denen sicher auch nicht. Die haben keine Ahnung was das ganze soll. Hauptsache Randale verbreiten und das wars dann. Hooligans mit Türkenfahne. Dass Erdogan irre ist, das ist wohl allen klar.

    Der macht Druck und Merkel kuscht. Wäre ich an der Macht, ich würde ihm ein paar Granaten schicken…Ich sag dann:“Huch, die Übung ist ja sowas von danebengegangen…Entschuldigung wir kommen naTürklich für die Beerdigung auf“.

    Die sind im „Heil Erdogan“ Taumel, lol. Wie dereinst viele Deutsche. Wobei ich mehr Verständnis für das Sieg Heil der damaligen Deutschen habe als das gejammer der Türken. Denn die haben ja alles, müssen keine sogenannten Reparationen bezahlen, haben Arbeit und Wohlstand durch uns bekommen. Werden die nun Lager mit oder ohne Ofen einrichten, hmmm… ^^ Kohle genug haben sie ja, die Türken. Ob sie Blausäure und Duschen haben, ist mir dagegen nicht bekannt. Aber wie man Erdogan kennt, wird er sich sowas, inklusive Duschen aus seinem Palast, schnell besorgen können um die Kurden damit zu vergiften. Oder eben ins Lager mit den Kurden. Gibt ja nix neues auf der Welt.

    Übrigens das Hakenkreuz, die Swastika, war dereinst eine am Himmel zu sehende Naturerscheinung aus Elektrisch geladenem Plasma. Zwar nicht so ausgeprägt, aber sicher sehr ähnlich. Eben genau wie andere Formen die später zu Symbolen der Götter von vielen Zivilisationen verklärt wurden. Kannste alles bei den Thunderbolts sehen.

    Die Türken wollen doch nur Heim…ins Reich😉

    Schade dass die Germanen nun nicht mehr ihre Feinde töten dürfen wie damals die Römer oder sonstige Invasoren. Die Germanen habens sich selbst verboten…

    Aber vielleicht schaffen es ja die Gutmenschen ihre Feinde zu tode zu lieben, lol

  139. rainer grieser sagt:

    Hallo, @ich bin,
    Blog 01.08., 14,20 Uhr

    Ihre Antwort geht m.E. in die richtige Richtung, aber nicht ganz.

    1.Richtig, daß Schröder und Fischer einen Notstandsplan hatten, der ist aber ein alter Hut.

    In Krisenzeiten, besonders nach total verlorenen Kriegen, wie 1806 gegen Napoleon, 1918 nach dem 1.Weltkrieg, sowie, eingeschränkt, auch nach dem 2.Weltkrieg, wurden immer zuerst die politischen “ Eliten“ sowie die fähigsten und unentbehrlichsten Personen “ versorgt „, das ist nicht verwerflich, denn jedes Land versucht zunächst die Staatliche Grundfunktion zu erhalten, ganz, wie der menschliche Organismus bei Krankheit, Unfall oder Verwundung.

    Nach Ansicht der sogenannten staatlichen Repräsentanten sind dies leider nun einmal Regierung, Militär, und Fachpersonal, und da auch nur die Besten.

    Denn einem unterworfenen, besiegte Land läßt der Sieger nur so viel militärisches Potential, wie es zur Niederschlagung der in Verelendung geratenen Masse der besiegten, beraubten und auszuplündernden Bevölkerung unbedingt benötigt.

    Schlagendes Beispiel, die Weimarer Republik, als das zerstörte Gesellschaftssystem kollabierte, das besiegte Deutschland unerträglich hohe Reparationen leisten mußte, über 2, 5 Millionen Deutsche in den folgenden drei Jahren an Grippe und sonstigen Krankheiten starben, und das zur Freude unserer britischen und nordamerikanischen Nachbarn, siehe hierzu die Bemerkungen eines gewissen
    “ Herrn Wilson „, syphiliskrank, starb dieser angeblich an Schlagfluß, er hatte aber merkwürdiger Weise die selben Krankheitssymptome, wie der habsburgische Feldherr Wallenstein, ( Knochen-Syphilis ).
    Wilson´s Dessen Krankenakte wurde sehr lange von der nordamerikanischen Union unter Verschluß gehalten.

    2. Bei den Türken müssen Sie die Geschichte des Osmanentums und des Islam kennen.

    Seit dem Rauswurf der Araber Moresken und Alomajaden aus Spanien, sowie die Verdrängung der Osmanen aus Südost-Europa, war es immer das Ziel der an der
    “ Hohen Pforte “ regierenden, das Christliche Abendland zurück zu erobern, mit allen Mitteln, koste es , was es wolle !

    Hier sei auf die Suren IX und XXXV verwiesen !

    Es war und ist das Ziel aller Sunna-Moslems, den “ Goldenen Apfel “ zu erobern, das war in 17. Jahrhundert die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches Teutscher Nation , Wien !

    Heute ist es Berlin, denn wer Berlin besitzt, herrscht über Deutschland, das wußte bereits Napoleon Bonaparte, und Recht hatte er !

    Früher saßen in Berlin pflichtbewußte Staatslenker, mal mehr , mal weniger erfolgreich.

    Heute sitzt dort eine ehr- und eidvergessene, machtgierige und für ihren zügellosen Machthunger über Leichen gehende Frau.

    Ohne Skrupel hebelt sie Gesetze aus, schleust gerade mal eben 2-3 Millionen Menschen aus sunnistisch islamen Ländern nach Deutschland .

    Diese werden Deutschland, mit oder gegen Erdowahns Türken, das Land in den kommenden Jahren und Jahrzehnten vollkommen islamisieren.

    Sehen Sie sich nur die Reaktion unserer sogenannten politischen “ Eliten “ auf die Massendemonstration in Köln gestern an:
    Feiges Wegducken, darin ist IM erika absolute Spitze !!!, keine Reaktion auf Erdowahns anmaßendes und provozierendes Gebahren gegenüber seiner Vasallin und deren Entourage im Khanat Almanya.

    Nein, dank der grün-rot-schwarzen Camarilla in Berlin hat Deutschland keine Zukunft mehr !

    IM merkel, Sie hat bestimmt nicht alleine Schuld, an der Zerstörung Deutschlands hatten zuvor schon ganz andere erheblichen Anteil, als da wären Herbert Frahm, alias Willy Brandt, Johann Rauh, Schulabbrecher und Bibel-Vertreter aus Barmen, Gustav Heinemann, dann der 68´ger Polit-Abschaum, sowie last, but not least, die ewig-büßende, super -tolerante evangelischen Gesinnungs-Industrie.

    Mit meinen 63 Jahren sehe ich das dennoch mit großer Sorge, quo vadis, germania ?

    Gruß

    r.g.

  140. ichbin sagt:

    @rainer grieser

    Hat irgendjemand die Möglichkeit für mich eine Art Skulptur aus Eisen oder Stahl mit ner CNC Maschine herzustellen ? Ich bezahle auch gut. Ist wichtig.

    „Im November 2003 hat die Bundesregierung Änderungen im wirtschaftlichen Teil (Wirtschaftssicherstellungsgesetz, WiSiV) der Notstandsgesetze beschlossen, die OHNE öffentliche Debatte im Bundestag am 12. August 2004 formell erlassen wurden.“

    “ Danach können in bestimmten, genau definierten Fällen einer inneren oder äußeren Bedrohung unter anderem die Bundeswehr auch im Innern eingesetzt, die legislativen Funktionen von Bundestag und Bundesrat von dem „Gemeinsamen Ausschuss“ übernommen werden und sogar einige Grundrechte eingeschränkt werden, ohne dass der Rechtsweg offensteht. Kritiker sahen in der Notstandsgesetzgebung eine große Gefahr für die Demokratie.“

    Die WiSiV ist bis heute aktiv. Die sagen es nur nicht.

    „Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland erwähnt den Begriff Ausnahmezustand nicht explizit.“

    Wozu also haben sie es erlassen ? bestand Gefahr im Verzug, damals vor 12 Jahren oder ist es in Voraussicht auf das was in 12 Jahren kommen wird erlassen worden ?

    „…können in bestimmten, genau definierten Fällen einer inneren oder äußeren Bedrohung…“ !

    Welches waren denn damals die „genau“ definierten Fälle ? Ist mir nicht bekannt. Diese Fälle gibt es offensichtlich erst heute. Nämlich durch die selbst herbeigeführte Invasion. Und niemand kann mir was anderes erzählen als dass es eine Invasion ist. Alle hier Wissen das. Nur eine Handvoll Idioten im Reichstag/Bundestag leugnen diesen Holocaust sozusagen.
    Denn diese Invasion ist nicht zu stoppen. Das Boot ist voll und deswegen wir werden vertrieben.

    Die Strippenzieher von alledem sind die Saudis. Wenn sich dieser Obama vor den Saudis verbeugt, weiß man doch bescheid wer die wahren Herren sind.

    Was mich wundert bei dem Nizza Ding ist, warum sind die Leute nicht auf den Strand gesprungen um dem Lastwagen zu entkommen. Anstattdessen laufen sie alle vor dem Wagen her. Alle doof oder was ^^

    Hier, das ist Interessant. Wieder ein Puzzleteil dazugekommen.

    The Secret Location of Atlantis Revealed

  141. rainer grieser sagt:

    Hallo,@ich bin,

    falls Sie was bestimmtes über cnc wollen;
    Das MG 42, resp.MG 3, luftgekühlter Gas-Rückstoßlader mit starrer Verriegelung…war eine Blechpräge-Konstruktion, sehr einfach und in großer Menge herstellbar .

    Nachfragen bitte an die Keks-Marschallin in Berlin.

    Im übrigen verweise ich auf die drei Haupt-Traumata der Muslime:

    1452 endgültige Vertreibung von der Iberischen Halbinsel-Übergabe Granadas durch Kalif Bouabdil,an Ferdinand und Isabella

    1683 vorerst, gescheiterter Versuch Wien zu erobern, endete in einer militärischen Katastrophe, übrigens war ein Pole der Oberste Feldherr, Jan Sobieski, Wahl-König der Polen,

    1919, Betrug der Briten Balfour und Allenby, als diese die Araber in den Verträgen von Trianon und Sevres hintergingen und die arabische Halbinsel unter sich aufteilten.

    Das Ergebnis können wir heute bewundern.

    Grüße

    r.g.

  142. ichbin sagt:

    @rainer grieser

    „Keks-Marschallin“ ? Wer ist dass denn ? Die hat ne CNC Maschine und kann für mich das gewünschte herstellen ? Ach…^^

    „falls Sie was bestimmtes über cnc wollen“

    Das ist richtig. Aber um Himmels Willen, keine Waffe oder so. Hab ja noch nichmal ne Ahnung dass man Patronen in Grain wiegt und nicht in Gramm ^^. Es ist…sagen wir mal ein Experiment dass bei Erfolg viel nützliches bewirken kann, könnte, sollte, mollte, wollte.

    Nein, im Ernst es ist, wäre theoretisch wenns funktioniert, nützlich für…uns alle.

    Hab schon bei youtube Leute angesprochen. Die wollen alle kein Geld verdienen. Kurios !

  143. rainer grieser sagt:

    Liebe(r) ichbin,

    die Keks-Marschallin logiert in der Nähe von Hannover, derzeit bei erika in Berlin,und unterhält derzeit das umfangreichste Schrottlager Deutschlands, genannt Bundeswehr.

    Neben einigen “ Lachnummern “ könnte auch das eine oder andere interessante Gerät darunter sein, eine funktionstüchtige CNC-Maschine eher nicht.

    Beste Grüße
    r.g

  144. ichbin sagt:

    @rainer grieser

    Keks – Marschallin…Hm, wer das auch immer sein mag ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Juli 2016
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: