Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Zensur in der BRD: Beliebter Radiomoderator gefeuert!

Cover-spezial-9Elmar Hörig war der Radiogott von Süddeutschland – bis ihm die politisch Korrekten den Stecker zogen. COMPACT-Spezial Nr. 9 „Zensur in der BRD“ setzt ihm ein Denkmal.

Die neue Sonderausgabe von COMPACT – COMPACT-Spezial Nr. 9 „Zensur in der BRD – Die Schwarze Liste der verbotenen Autoren“ – ist das ideale Nachschlagewerk für alle, die ihren gutgläubigen Zeitgrenossen harte Fakten über den traurigen Zustand der Meinungsfreiheit in diesem Land präsentieren wollen. Das System schlägt erbarmungslos zu gegen politisch unbequeme Journalisten und Publizisten! Getroffen hat es ganz unterschiedliche Leute, sie alle werden in COMPACT-Spezial vorgestellt: Ursprünglich eher CDU-orientierte Bürgerliche wie Eva Herman, Matthias Matussek oder Nicolaus Fest ebenso wie ursprünglich eher links Orientierte wie Frieder Wagner, Ken Jebsen und Jürgen Elsässer, investigative Freigeister („Verschwörungstheoretiker“) wie Gerhard Wisnewski, Michael Vogt und Jan van Helsing ebenso wie den Romanschhriftsteller Akif Pirincci. Die Unbarmherzigkeit des Systems zeigt sich vielleicht am grellsten am Beispiel von Elmar Hörig, der als völlig unpolitischer Spaßvogel zum bekanntesten und beliebtesten Radiomoderator im Südwesten und über ein Jahrzehnt gar als „Radiogott“ gefeiert wurde – und trotzdem verjagt wurde. Hier ein Auszug aus COMPACT-Spezial Nr. 9, aus dem Artikel „Sesselfurzer gegen Stimmungskanone“ (COMPACT-Spezial kann man hier bestellen:

Elmar Hörig: Vom Volk geliebt, von den Bürokraten gejagt. Foto: horizont.net

Elmar Hörig: Vom Volk geliebt, von den Bürokraten gejagt. Foto: horizont.net

(Beginn Auszug COMPACT-Spezial Nr.9) Hörig hatte Glück. Beim Südwestfunk im heimatlichen Baden-Baden schwindelte er ein Engagement bei Capital Radio vor. Nach ein paar Minuten Probemoderation nahm ihn die ARD-Anstalt unter Vertrag. Seit 1975 dröhnte im Südwesten mit SWF3 eine Jugendwelle aus den Transistorradios, deren Machern der Chef Peter Stockinger den Rücken Freihielt. Fünf Jahre später bekam Hörig die nach ihm benannte Elmi-Show – eine Ausnahme im damaligen deutschen Hörfunk. Hörig war nun der einsame DJ. So etwas wie ein Cowboy des Äthers. Seine Sendungen plante er penibel. Keiner seiner flapsig-provokativen Sprüche war spontan. Vor dem Mikrofon teilte er aus. Niemand war vor seinen Witzen sicher. Doch in den meisten Fällen blieb Hörig dabei weit oberhalb jeder Gürtellinie. „Querflöte hätte ich auch gerne gelernt, aber ich hab‘ mir sagen lassen, dass einem die Unterlippe dabei ausleiert und man hinterher so aussieht wie Harry Belafonte. Ich hab dann Mundharmonika gelernt, dabei sieht man eher aus wie Günther Strack“, sagte er etwa. Oder: „Denke daran: Ein Ja vor dem Altar bedeutet lebenslänglich. Ein Nein gibt nur Dresche von der Schwiegermutter. “

*** COMPACT unterstützen – das geht am besten durch ein Abo! Wer unser Montatsmagazin abonniert, kann die COMPACT-Spezial „Zensur in der BRD“ als Prämie gratis bekommen! ***

1995 holte Sat.1 Hörig auf den Bildschirm. Mit zeitweise vier Sendereihen sollte er den vom Konkurrenten RTL abgehängten Privatfernsehpionier wieder auf die Überholspur bringen. Doch tatsächlich war es der Anfang vom Ende. Nicht nur, weil dem Radiomann Hörig das Fernsehen schlicht nicht liegt. Vor allem jedoch, weil sich der Mehltau der politischen Korrektheit zuerst auf den Bildschirmen ausbreitete. Und Humor ist den Tugendwächtern fremd. Irgendwann ließ sich Hörig während einer Quizshow lobend über Männer zwischen 40 und 50 aus, die genug Geld, aber „noch Leben in der Hose“ hätten. Eine 17-Jährige skandierte „Zeigen, zeigen!“ und Hörig bot ihr an: „Komm runter, du kleine Ische, ich zeig’s dir.“ Zugegeben: Geschmackvoll ist anders – von beiden Beteiligten. Doch für den Zotenreißer Hörig sind solche Sätze nichts Besonderes – genau deshalb liebte ihn sein Publikum, genau deshalb hatte ihn der Sender engagiert. Doch die Zeiten hatten sich geändert: In der Boulevardpresse hyperventilierte die 17-Jährige über angeblich „massive sexuelle Belästigung“. Kurz darauf war Hörigs Karriere bei Sat.1 beendet.

*** COMPACT unterstützen – das geht am besten durch ein Abo! Wer unser Montatsmagazin abonniert, kann die COMPACT-Spezial „Zensur in der BRD“ als Prämie gratis bekommen! ***

Kalte Wochen beim SWR

Noch hielt sich Hörig wegen seines Erfolges für unangreifbar, trat denkbar arrogant auf. „Ich war damals ein Arschloch“, sagt er heute selber. Hörig unterschätzte, wie eng die Korridore der Meinungsfreiheit geworden waren – schon vor 20 Jahren. Radio sei der „letzte Ort, wo man – noch – sagen kann, was man will“, glaubte er. Doch sein Heimatsender stand vor dem Aus. 1998 mussten Südwestfunk und Süddeutscher Rundfunk fusionieren, nicht zuletzt auf politischen Druck. Hörig bezeichnete den Zusammenschluss als „Blödsinn“, nannte die Verantwortlichen „Sesselfurzer“. Damit sprach er aus, was viele Mitarbeiter dachten. De facto machte SWF3 als SWR3 einfach weiter. Aber die Jahre unbeschwerten Plauderns waren vorbei – die neuen Chefs hatten Hörig im Visier. Am 5. Januar 1999 spielte Hörig fünf Sekunden einer Hitlerrede, gefolgt von der Pseudoentschuldigung  „Ups, das war ja gar nicht Adenauer.“ Der Scherz über den sakrosankten Kanzler der Alliierten brachte Hörig den nächsten Rauswurf ein. In der neuen Großanstalt regierte endgültig das politkorrekte Format. Unter Stockinger hatte Hörig zwar sein Badezimmer mit blauen Briefen tapezieren können, wie er selbst einmal sagte. Doch die waren immer folgenlos geblieben. Der neue SWR3-Wellenchef Gerold Hug setzte ihn dagegen wirklich vor die Tür, da Hörig nicht den „öffentlich-rechtlichen Standards“ entspreche. Vielleicht hatte er nur auf die Gelegenheit gewartet, den Anarchisten abzuschalten.

Dieses Mal mussten die Tugendwächter im GEZ-Funk noch klein beigeben. Wäschekörbe voller Hörerbriefe brachten Hörig zurück ans Mikrofon. Zwei Monate später feuerte Hörig die nächste Breitseite ab.

(weiterlesen in COMPACT-Spezial Nr. 9 „Zensur in der BRD – Die Schwarze Liste der verbotenen Autoren“ – hier bestellen).

Einsortiert unter:Uncategorized

88 Responses

  1. Schwan sagt:

    Seit der Invasion sind die Einschraenkungen der Meinungsfreiheit nochmal stark verschaerft worden. Die Panik vor dem Zerfall des Globalismus-Regimes? Hoffentlich!

    Keine Ahnung, ob das hier schon gepostet wurde, ein absoluter Knaller zum Aufwecken der Schlafschafe:

    „Antirassist Hitler“ bzw. in der deutschen Uebersetzung, „Adolf Hitler bringt Multi-Kulti nach Israel“

    Hitler als linksgruener Multikulti-Vorkaempfer:

    Am Besten massenhaft auf DVD brennen und bei Demos und auf der Strasse verteilen!

  2. Gwen Storm sagt:

    Wie essen Moslem-Frauen eigentlich Spagetti? Diese Rätsel wurde nun endlich gelüftet durch geleakte Aufnahmen. Angela Merkel erhob bereits Anzeige gegen Unbekannt wegen Volksverhetzung gegen die friedliche Religion des Islam, der Groß-Mufti von Saudi Arabien fordert in einer Fatwa den Kopf des Kameramanns.

  3. manfred gutsche sagt:

    ZDF-SCHMUDDELFINK vs ERDOGAN ZUM ERBRECHEN!!!

    Ist schon sehr traurig das man Herrn HÖRIG Journalist macht
    ist eine große SAUEREI!!!

    WAS ABER DIESER DRECKSFINK-BÖHMERMANN IM ZDF
    gegen Präsident ERDOGAN getönt hatte – ist doch sehr weit
    unter GÜRTELLINIE!!!
    Da gab es auch noch Klatscher und Johler,Pfui Teufel,
    ZDF hat aus der Mediathek zurück gezogen.

    Habe schon etliches in meinem Leben gehört und bin kein
    Spießer – das konnte ich mir fast garnicht im ZDF gegen Herrn
    ERDOGAN anhören,das ist einfach so etwas von PRIMITIV
    das es da noch KLATSCHER im Hintergrund gab – ist sehr
    traurig.Mich wundert das ein GEZ – TV-Fernsehsender so was
    zuläßt sprich:ZDF= Zweites Deppen Fernsehen,!!!

    Bin bestimmt kein Freund vom „PASCHA“ Erdogan – aber solche persönliche BELEIDIGUNGEN gehören sich nicht!!!

    GENAUSO WIE DIESE BELEIDIGUNGEN ÜBER MOHAMMED
    Da gibt es Grenzen sonst muß man sich nicht über die Folgen
    wundern!
    Gruß

    Manfred

  4. Donnerschlag sagt:

    Also ich finde es schlimmer, wenn bei „Deutschland sucht den Superstar“ Samstags, wenn die Familie gemeinsam TV schaut, derbe Sex-Szenen von den offenbar verfickten karierregeilen Sängerinnen gebracht werden!
    Wahrscheinlich sind mal wieder die Einschaltquoten gesunken und da setzte man bei RTL auf SEX. Wo ist da die Zensur, wenn sie gebraucht wird?
    Ich habe nichts gegen Sex, aber nicht um die Uhrzeit und bei einer Unterhaltungssendung für die Familie!!!

  5. manfred gutsche sagt:

    @ Gwen Storm

    Finde es nicht gut das man sich darüber lustig macht!

    Ob ich Moslem Anhänger bin oder wohl nicht – aber durch die
    BURKA bedingt war das wohl nicht die richtige Speise.

    Also liebe Blogger macht euch doch nicht so kindisch lustig
    über diese Burkaträger – denn diese Menschen haben 100 %
    mehr Anstand und Kultur als diese „verseuchte Subkultur“
    hier und anderswo auf der Welt!!!

    Bin auch kein Freund des KOPFABSCNEIDENS oder diesen
    Zweig der Mohammedaner!!!
    Gruß

    Manfred

  6. Zum Böhmermann-Erdogan-Skandal: Nach meinem Kenntnisstand wird Beleidigung nur auf Antrag des Opfers verfolgt. (Ausnahmen gibt es im Zusammenhang mit Opfern des Nationalsozialismus, bei BRD-Amtsträgern und Angehörigen der Bundeswehr.)
    Das gilt meines Wissens auch dann, wenn ein ausländisches Staatsoberhaupt beleidigt wird (es gibt da noch weitere Hürden, u. a. dass die Bundesregierung einer potentiellen Strafverfolgung zustimmen muss).
    So ist es unbegreiflich, schon einmal, dass das Auswärtige Amt sich im vorhinein dazu geäußert hat (die Rede geht von einem Gutachten), denn dies fällt nicht in seinen Kompetenzbereich.
    Des weiteren ist nicht zu ersehen, wie die Staatsanwaltschaft Mainz sich berechtigt sieht, allein aufgrund von 20 privaten Anzeigen, ein Ermittlungsverfahren gegen Böhmermann aufzunehmen, denn dies erscheint klar rechtswidrig (und bedeutet damit auch eine weitere Veschwendung von Steuergeldern).
    Also: Beleidigte ich hier Jürgen Elsässer selbst aufs Gröbste, eindeutig in öffentlicher Schrift und gezielt persönlich, als „…“ und „…“ und „…“, so könnten mich alle 80 Millionen COMPACT-Leser empörtest anzeigen (die Schweizer selbst „verzeigen“), und doch könnten alle diese Fremdanzeigen von persönlich nicht Geschädigten nicht einmal zu einem Ermittlungsverfahren führen, geschweige denn zu einer Verurteilung gar, solange der hiesige Blogwart lediglich darüber lacht, selber keine Anzeige erstattet.
    Sollte ich mit diesen Ausführungen juristisch falsch liegen (ich bin kein Advokat, habe nur ein bisschen nachgelesen), so bitte ich um Berichtigung.
    Ich werde dann selbstverständlich hier öffentlich beim Mainzer Landgericht um Verzeihung dafür bitten, dass ich dessen Vorgehen als ungesetzlich eingeschätzt habe. Und auch beim Auswärtigen Amt, dass ich die Behörde der Kompetenzüberschreitung und Irreführung der Öffentlichkeit (nämlich dass hier quasi automatisch eine Strafbarkeit vorliegen könne) verdächtigte.

    Man lese bei Interesse dazu auch, wie innerlich widersprüchlich die Sache hier daherkommt:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ermittlungen-gegen-jan-boehmermann-weiten-sich-aus-14165716.html

    (Eigentlich kann es gar kein Verfahren geben, solange Erdogan nicht selbst darauf dringt, es gibt aber trotzdem schon eins.)

  7. manfred gutsche sagt:

    NACHTRAG ZU JAHN BÖHMERMANN – SEINEM SAUDRECK

    Übrigens hat die Mainzer Staatsanwaltschaft Anklage gegen
    diesem DRECKSFINKEN Jan Böhmermann aufgrund von 20
    Anzeigen von Privatpersonen aufgenommen!!!

    Was dieser Typ da herausgelassen hatte gegen Herrn Erdogan
    ist nicht mehr ertragbar – das so primitiv wie ich das noch nie
    von einem TV – Sender,sprich ZDF unkontrolliert „genehmigt“
    hatte, es ist ein RIESEN SCANDAL!!!
    Was dieser DRECKSACK da herausgelassen hatte ist -100%
    unter der persönlichen BELEIDIGUNG!!!

    ES WIRD GEGEN DEM 3 Jahre HAFT GEFORDERT;am besten ARBEITSLAGER von 3 Jahren-gibt es leider nicht mehr,
    wenn es das geben würde hätten wir sicher weniger Krimitalität!
    Das würden die Straftäter welche meist arbeitsscheu sind doch
    abschrecken.Da bewundere ich Länder welche das ausüben!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  8. Nachzutragen zu meinem obigen Beitrag ist noch, dass es durchaus im Zusammenhang mit dem Zensurthema steht, sollte die deutsche Justiz gegen einen Satiriker außerhalb jeder Rechtsgrundlage ein Ermittlungsverfahren aufgenommen haben. Das gilt unabhängig davon, für wie geschmacklos und beleidigend irgendwelche Leute außer Erdogan dessen Vortrag halten.
    Ich halte es keineswegs für ausgeschlossen, dass hier eine Rechtsbeugung vonseiten der Mainzer Staatsanwaltschaft vorliegt.
    Und Rechtsbeugung im Amt, ja, das ist eine Straftat:

    㤠339
    Rechtsbeugung

    Ein Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter, welcher sich bei der Leitung oder Entscheidung einer Rechtssache zugunsten oder zum Nachteil einer Partei einer Beugung des Rechts schuldig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.“

    Sollte diese vorliegen, so kommt die öffentliche Herabsetzung des Rufes des Satirikers noch hinzu.

    Das wäre dann außerdem ein Fall für eine zusätzliche Privatklage gegen die Beteiligten der Mainzer Staatsanwaltschaft, auf Schadensersatz.

  9. Saheike1 sagt:

    URGENT: Aleppo hit by chemical gas attack, yellow cloud seen rising – journo confirms to RT

  10. manfred gutsche sagt:

    @ Magnus Göller vom 7.4.2016, 21.32 & 21.45 h.

    Werter Blogger Göller ?,
    habe mir Ihren Internet Hinweis angesehen.
    Bei mir kommt der Eindruck über Sie so vor – das Sie diese
    „SAUEREI“ gut finden weil unterstützend.

    Ich hatte fast vor eine Strafanzeige gegen diesen „Kulturfeind“
    bei der Mainzer Staatsanwaltschaft abzugeben,zu so etwas
    hatte ich mich in meinem ganzen Leben veranlasst gefühlt!!!
    Habe es aber unterlassen.

    Das wir eine unterste SUBKULTUR in Deutschland haben ist
    mir leider bewust. ES IST EINE „SCHEISSKULTUR“ hier auch
    entstanden,den jedes 2. Wort wird in einer FÄKELINKULTUR
    gesprochen!!!
    Fragt man sich von wem haben die Typen das? Da muß ich
    durch Jahrzehnte Beobachten feststellen das diese USA wohl
    das „Vorbild“ dafür ist – denn in deren Sprachgebrauch finden
    diese „DRECKSWORTE“ statt,natürlich nicht bei den Gebildeten!!!

    Mir liegt fern Ihnen etwas vorzuschreiben – wollte nur meine
    Einstellung zu diesem „PASCHA ERDOGAN“ schreiben – bin
    bestimmt kein Symphatisant dieses selbstherlichen Menschen
    in dieser MOSLEMWELT Türkey.

    Außerdem hatte dieser „DRECKSFINK BÖHMERMANN uns in
    der ASYLANTENSACHE nur beim ERDOGAN geschädigt
    weil der sich wohl deswegen rächt!!!
    Mit freundlichem Gruß
    Manfred

  11. Eine wichtige Liste mit öffentlich bekannter Andersdenkender, die von Gesinnungsmedien kaltgestellt wurden. Schlimmer jedoch sind die sehr viel häufigeren Fälle, in denen kritische Argumente und Personen niemals zu Wort kamen, die Öffentlichkeit nie davon erfuhr. Wer nie Teil des Establishments war oder noch kritischere Positionen vorstellen will, wird vollständig verschwiegen und unterdrückt. http://juwelenverlag.de/produkt/die-unterdrueckung-der-maenner/

  12. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    „ZUSAMMENPRALL der KULTUREN“ ?
    oder:
    „KRIMINELLE ERZWINGEN FILMABBRUCH“ ?

    Morgen schlitzen sie uns auf.

  13. @ Manfred Gutsche

    Ich finde das „Gedicht“ von Herrn Böhmermann keineswegs gut, doch hat es auch eine Vorgeschichte, nämlich die Einbestellung des deutschen Botschafters wegen eines harmlosen Liedchens, das Schweigen Merkels dazu. Ich unterstütze die „Sauerei“ dadurch keineswegs, dass ich auf die Rechtslage hinweise. Zur Person Erdogans, der reihenweise Journalisten einsperren lässt, kurdische Dörfer bombardieren, den IS unterstützt, in jeder Richtung mit dem Säbel rasselt usw., will ich mich hier nicht weiter einlassen, denn das ist nicht notwendig.

    Sie schreiben oben:

    „Also liebe Blogger macht euch doch nicht so kindisch lustig
    über diese Burkaträger – denn diese Menschen haben 100 %
    mehr Anstand und Kultur als diese “verseuchte Subkultur”
    hier und anderswo auf der Welt!!!“

    Das kommentiere ich vorläufig nicht.

  14. Zum „Fall“ Böhmermann ist noch zu ergänzen, dass das vermeintlich beleidigte ausländische Staatsoberhaupt – so las ich’s – zur Zeit der vermutlichen Beleidigung in Deutschland weilen muss und der betroffene Staat in seiner Art Rechtsstaatlichkeit in einem gegenseitigen Verhältnis stehen muss.
    Ersteres war zweifellos nicht der Fall, letzteres darf mit einigem Fug zuwenigst bezweifelt werden.

  15. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    http://www.welt.de/154081968, 7.4.16:

    „brd“-POLIZEI: „Türkeideal schreckt Migranten nicht ab“

    Alle bisherigen Maßnahmen beflügeln bloß das Schleusergeschäft.

    „.. Zahlungsfähige und -willige Migranten treffen
    demnach auf Schleuser, die ihr Geschäft wieder aufnehmen … Die gegenwärtig rückläufigen Anlandungszahlen sind primär auf die
    schlechten Witterungsverhältnisse zurückzuführen …“

    AUSSERDEM:
    Für jeden ILLEGALEN, der, vielleicht, in die Tütkei zurück muß, wechselt das merkl einen Landnehmer aus der Türkei als „legal“ ein.

    MEHR:
    Mit dem merkl-Deal gehen horrende Zahlungen an Sultan Erdogan einher, und die VISAFREIHEIT, die uns alle in der Türkei ungeliebten KURDEN (8 MILLIONEN !!) und zusätzlich alle mit Erdogan und seiner Mißwirtschaft UNZUFRIEDENEN
    (50 MILLIONEN ???) aufhalst!

  16. Es verwundert zur Sache Böhmermann überdies, dass das Auswärtige Amt mit seinen Fachjuristen (ich brauchte etwa eine Stunde, das obige zusammenzutragen, auch den Passus, dass eine Strafbarkeit nur im Falle einer aktuellen Anwesenheit des beleidigten ausländischen Staatsoberhauptes vorliegen kann) in seinem Gutachten flugs von einer Strafbarkeit ausging.
    Können die dort alle nicht lesen, oder habe ich die entsprechenden Stellen alle nicht richtig verstanden, weil da nicht steht, was da steht?
    Stümperei oder die Öffentlichkeit irreführende Absicht?
    Hat hernach die Staatsanwaltschaft Mainz selber gleich gar nicht mehr nachgelesen, weil das AA sich ja in einem so heiklen Fall nicht irren kann?
    Das wäre dann eine eklatante Verletzung der Sorgfaltspflicht, grob fahrlässig, ja eventuell bedingter Vorsatz oder voller Vorsatz im Sinne einer Rechtsbeugung.
    (Ich las, dass nicht nur Richter, sondern auch Staatsanwälte gemäß § 339 StGb verurteilt werden können, in gewissen Fällen auch bei bedingtem Vorsatz.)
    Wäre ich Böhmermanns Anwalt, ich heizte denen mächtig ein, und zwar gleich öffentlich. Jedenfalls, wenn ich alle notwendigen Paragraphen so gelesen und verstanden hätte, wie ich sie verstanden habe.

  17. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    GRÜNE (+SPD) und der KINDESMISSBRAUCH.

    „PORNO, PEITSCHE, PÄDOPHILIE“ in der SCHULE

    4 min Vorschau des Filmes, ERSCHRECKENDE EINBLICKE in Großformat-Hochglanz

    GESAMTFILM: (50 Minuten)
    Perversion im Klassenzimmer.

    „Ohne GRÜN kein QUEER“. Kindesmißbrauch und „Sex mit Kindern“. SPD: „LUFTHOHEIT über den KINDERBETTEN“

    Auch die Wissenschaftler der DGSS (Dt. Ges. f. Sos.-wiss. Sexualforschung) treten GEGEN diese Perversionen ein!
    „LERNEN durch TUN für ALLE Schulkinder: Praktische Übungen, „Massagen“, Umgang mit Sex-„Utensilien“, Stimulierung, Aufforderung zu diversen Sexpraktiken, Handlungsanweisungen.

    Für Vorschulkinder: „Mit Pimmel und Möse … kann man eine Menge machen“

    KITA: gegenseitige Masturbation in der Gruppe.

    Titel von „Aufklärungs“-Büchern m Unterricht: „Make Love!“, „Zeig mal!“
    Dr. Timmermanns: „Sexualfreundliche Erziehung in der Konzeption der KiTa“
    Übung ‚Ein Puff für alle‘: „Kinder brauchen bei dieser Übung die Ermunterung, Sexualität sehr vielseitig zu denken“.
    Thema: Wie kann Sperma ‚besser schmecken‘ ?
    „Aufklärungsfilm“, im Queer-Cafe einer Homo-Lobbygruppe (MHC) gedreht. Schwulenmissionierung.

    0-4 Jahre: Frühkindliche Masturbation
    4-6 Jahre: Selbstbefriedigung, Homosexualität.
    6-9 Jahre: Geschlechtsverkehr, Verhütung, Lust
    9-12 Jahre: Gender-Orientierung
    Dieser Zwangs-Unterricht wird auch von Studenten erteilt.

    Den Kindern nützt es nicht.
    WEM DANN ?

  18. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    WIE sah KÖNIGSBERG eigentlich aus? Polnisch? Russisch?

    KLICKEN!:

    oder Video:

  19. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    RUSSLANDDEUTSCHE denken an AUSREISE nach RUSSLAND.

    Sie wurden seinerzeit eingeladen zur Rückkehr in die historische Heimat“. Aber sie fanden nur eine „brd“, keine Spur von „historisch“ oder „Heimat“. Die „brd“ war nicht, was man ihnen als „DEUTSCHLAND versprochen habe. Zudem habe sich die „brd“ noch laufend zum Schlechteren entwickelt.

    Wegen der Flüchtlingskatastrophe, der demographischen Katastrophe und der Wende zu „Gender“ und Frühsexualisierung erwägen wenigstens 500.000, wieder nach Rußland zurückzukehren, etwa nach KÖNIGSBERG.

  20. manfred gutsche sagt:

    @ Magnus Göller

    Was Sie da über Herrn Staatspräsidenten ERDOGAN anführen
    ist keine
    „Aufrechnung“ wert – mit diesem schlechten Typen
    Jan BÖHMERMANN/ZDF.Wie kann man so einen Beitrag mit
    Absegnung dieses ZDF = ZWEITES DEPPEN FERNSEHEN
    für gut halten – ich bin da völlig anderer Ansicht!!!
    Gruß

    Manfred

    Bin es jetzt auch leid darauf zu argumentieren!

  21. heidi heidegger sagt:

    @manfred und alle

    da JE ein sabbatical (voll zyonistisch übrigens) hat/nimmt (heidimäßig), muß heidis nachhilfelehrer ran:

    http://mediathek.rbb-online.de/radio/Interviews/Erdogan-Satire-Wo-h%C3%B6rt-der-Spa%C3%9F-auf/Inforadio/Audio?documentId=34567224&topRessort=radio&bcastId=32100928

  22. Söderstrup sagt:

    @ Dr. Gunther Kümel

    Vielen Dank für dieses köstliche kleine Filmchen aus einer schwedischen Universität! Ich selbstzensiere mich hier aber – zu groß ist meine Freude über das dort Gezeigte. Das ist jetzt endlich wirklich und eindeutig der Anfang vom Ende dieses komischen Gebildes Westeuropa.

  23. Saheike1 sagt:

    Ob gut oder nicht gut ist nicht entscheidend, es geht grundsätzlich darum, ob es freie Meinungsäußerung geben darf oder nicht, selbst bei Übertretung von Anstand, Sitte oder gutem Geschmack.
    Wie sagte Evelyn Beatrice Hall
    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“

    http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/252/ich-mag-verdammen-was-du-sagst-aber-ich.html

  24. S.D sagt:

    Lieber Manfred Gutschke,
    Mohamed war nur ein „Prophet“ Allahs (GOTT) genau wie Jesus. Beide waren jedoch selber nur Mensch, nicht GOTT!

    Aber GOTT „sagte“: An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!
    Welche Taten hat nun aber Jesus und welche Mohamed im Namen unseres universellen GOTTES und SCHÖPFERS (egal ob Gott oder Allah genannt) vollbracht?
    Jesus hat den Frieden gelehrt! Und Mohamed??
    Sollte sich jeder mal schlau machen!

  25. S.D sagt:

    Lieber Donnerschlag,
    was die Sendung „DSDS“ anbelangt gebe ich dir im Grunde recht. Sie ist teilweise sexistisch.
    Aber ist die Genderpolitik das nicht auch?
    Da werden Kinder im Grundschulalter über Sexualität „aufgeklärt“ ohne Rücksicht darauf zu nehmen ob diese das geistig verarbeiten können oder nicht!
    Besser wäre es diese Kinder erst auf Nachfrage aufzuklären, wie es früher mehrheitlich in den Familien geschehen ist!
    Warum werden unsere Kinder in jeder Beziehung immer mehr überfordert?
    Sie sollen immer besser, schöner, sportlicher, ect. sein und sollen somit im Kindes- bzw. Jugendalter schon Leistungen erbringen wie Erwachsene. Dass deren Kindheit damit total versaut wird, juckt anscheinend niemanden!
    Wir „erziehen“ nachweislich Egoisten und Egomanen heran!
    Wer will, dass er im Alter ins Seniorenheim oder sonstwohin abgeschoben wird, der mache so weiter.
    Früher haben die Angehörigen die Alten bis zum Tod gepflegt. Und heute?? Da ist ein alter Mensch nur noch eine „Behinderung“! Finanziell, moralisch und sozial! So weit ist euere „Liebe“ zur eigenen Familie also geschwunden!
    Und um euer schlechtes Gewissen zu beruhigen kümmert Ihr euch lieber um Fremde aus aller Herren Länder!

    Bitte, bitte denkt endlich daran:
    Nur die eigene Familie, ob im Großen (Volk) oder im Kleinen (Familie) gibt Sicherheit!
    „Familienfremden“ Menschen kann man helfen, wenn man kann, muss es aber nicht!
    Oder würdet ihr lieber fremde Menschen verköstigen, während euere eigene Familie hungert?
    So weit wird es aber kommen, wenn ihr nicht endlich kapiert, dass uns das Hemd (Familie) näher ist als die Jacke (fremde Menschen)!

  26. S.D sagt:

    manfred gutsche,
    ich schäme mich für angeblich Deutsche , die sich dermaßen schlecht über Herrn Jahn Böhmermann aussprechen, weil sie die Wahrheit gesagt haben!
    Aber das kennen wir ja schon von den Grünen und der SPD!
    Wie ich aus deinen Beiträgen herauslese glaubst du mit Leib und Seele an die „Wahrheit“ des Islam!
    Ich prophezeihe dir heute schon. Du wirst spätestens nach deinem irdischen Tod auf dem harten Boden der Tatsachen landen.
    Dann jedoch wird es für verirrte Seelen wie deine, die das eigene Volk verachten, keine Buße mehr geben!
    Lebe glücklich in der HÖLLE!

  27. S.D sagt:

    Lieber Donnerschlag,
    bitte tu unserem deutschen Volk einen Gefallen.
    WANDERE AUS! Am besten in ein moslemisches bzw. islamistisches Land! Türkei wäre auch gut für dich!
    Und bitte verschone uns in Zukunft vor deinen antideutschen Auswüchsen!!

  28. S.D sagt:

    Dr. Gunther Kümel.
    Es wäre fatal für Deutschland, wenn genau diese Volksgruppe wieder ausreisen würde, die den Zusammenhalt der Familie propagiert und durchsetzen will. Oder ist diese Ausreise von unserer Politik sogar gewollt? Möglich ist alles!
    Die eingereisten Russen bzw. Russlanddeutschen haben sich nachweisbar mehrheitlich in unsere „Demokratie“ eingefügt.

    Im Gegensatz zu mehrheitlichen Einwanderern islamischen Glaubens!

    Wenn jedoch die familienfreundlichen Menschen aus den Sowjetstaaten unser Land verlassen wird unser schönes , christliches Deutschland zur moslemischen/islamischen Hölle!

    Denkt an meine Worte, wenn es zu spät ist, weil ihr nichts dagegen getan habt!!

  29. S.D sagt:

    Lieber Herr Manfred Gutsche,
    könnten sie bitte wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommen?
    Ich denke Sie würden unsere Pressefreiheit lieber in der Luft zurreissen! Aber Pech gehabt. Sie existiert „noch“!
    Was Herr Böhmermann geschrieben hat, passt wie die Faust auf Auge!
    Wenn Sie mit der Wahrheit Probleme haben, gehen Sie doch in ein islamistisches Land Ihrer Wahl! Hier in Deutschland brauchen wir Aufwiegler gegen unsere freiheitliche Demokratie nicht!! Auch wenn manches an unserer Demokratie zu wünschen übrig lässt, ist sie doch besser als der barbarische Islamismu
    Ich würde meiner Enkelin nie zumuten ihr Leben lang verschleiert rum zu laufen und sich von Männern erklären zu lassen was für sie gut sein soll!!

  30. Donnerschlag sagt:

    S.D. (!), warum soll ich auswandern? „ANTI DEUTSCHE AUSWÜCHSE“ – bin ich im falschen Film? Ich kann kritisieren, wen ich will, ob es um Deutsche oder Ausländer geht, spielt keine Rolle.
    Warum sollte ich zu den Moslems ziehen, deren Fanatiker ich hasse und Kopftücher für mich eine Zumutung sind? Türken habe ich in Frankfurt am Main genug, da brauche ich nicht auszuwandern.
    Und DU solltest Dich mit solchen „Vorschlägen“ besser zurück halten, denn sie sind Quatsch.

  31. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ S.D.: „Jesus“

    Nach den Lehren des Christentums ist Jesus identisch mit „Gott“. „Gott“ sei Vater, Sohn und Heiliger Geist.

    Das Christentum ist meines Wissens die einzige Religion, die den „Geist“, das geistige Prinzip in der Welt, zum höchsten Wesen, zu „Gott“ erklärt. Damit bricht der Stifter Jesus fundamental mit den bis zu seiner Zeit gängigen Gottesbegriffen, insbesondere mit dem anthropomorphen, geistfeindlichen Gottesbegriff des Judaismus, Jahwe.

    Jesus ist Gott (= Geist) und Mensch zugleich.
    Damit sagt Jesus aus, daß der Mensch essentiell Anteil am Geistigen hat. Es gibt im Christentum keine Grenze zwischen Mensch und Gott (=Geist“). Der Geist ist essentieller Bestandteil des Menschen.

  32. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    http://www.krone.at/Welt/EU-Gruene_wollen_Verbot_von_Volksabstimmungen!-Zu_Europa-Themen-Story-504556

    Die GRÜNEN (…!!) wurden vormals als basisdemokratische Partei gegründet.

    Sie haben alle ihre Positionen längst aufgegeben.
    Jetzt beantragte die „brd“-Grüne namens der grünen EU-Fraktion, VOLKSABSTIMMUNGEN ZU VERBIETEN !!

    Wär‘ ja noch schöner. Zuletzt geschieht womöglich das, was die Menschen wollen!

  33. manfred gutsche sagt:

    @ S,D

    SIND WIR DEN HIER IN EINEM IRRENHAUS;SIEHE S.D !?

    NACHTRAG!

    Wollte auf solche „Deppen-Kommentare und Anweisungen
    nicht antworten,bzw. eine Bemerkung abgeben!

    FRAGE MICH NUR;WARUM DER LIEBE Jürgen Elsässer nicht
    einschreitet mehreren Blogger den Rat/Anweisung zu geben
    wir sollten in ein MOSLEM LAND reisen – wo sind wir hier den?

    @ heidi heidegger

    Was soll das denn?

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    PS: Ein christlicher PATRIOT 6 DEUTSCHTUM-VERFECHTER!

  34. Peter Silie sagt:

    Gestern Abend lief im ZDF heute Journal wieder frisch Gehetztes über Herrn Elsässer und Compact. Unerträglich das Ganze. Es wurden knappe Einzeiler eingespielt und diese dann schön in die „richtige“ Richtung gelenkt. Nur noch widerlich.

    Hier der ganze Beitrag siehe Link

    http://www.heute.de/rechtsextremer-widerstand-wie-neurechte-das-grundgesetz-verdrehen-42910852.html#

  35. @ Liebe Leute

    Jetzt auch noch die Hölle für einen Teilnehmer.
    Gibt es da eine extra für Trolle?
    Geht es etwas deutscher?

    ————————————————————–

    Sache Böhmermann

    Ich erwäge in der Zwischenzeit, welcher Rede ich Strafanzeige wegen des Verdachts der Rechtsbeugung gegen die Mainzer Staatsanwaltschaft, die vermutlich ohne jede (mir bekannte) Rechtsgrundlage ein Verfahren gegen Herrn Böhmermann eröffnet hat (gerade las ich, es handele sich nur um Vorermittlungen, vielleicht ist man schon einen Schritt zurückgezuckt, die Rede der öffentlich sich dazu äußernden und wohl mindestens mitzuständigen Staatsanwältin ging aber von einem „zusammengefassten Verfahren“), ich am besten erstatte.

    Mir scheint, nur der Keiner hat gelesen oder keiner es verstanden oder auch es hat nur keiner was hier dazu gesagt, dass es für diese Staatsanwaltschaft auf keiner mir erkennbaren Ebene eine Grundlage für ein Ermittlungsverfahren gegen Herrn Böhmermann gibt.

    Wer doch gelesen und es verstanden hat, die Sache unterstützen will, bitte hier oder direkt an mich. (Man findet mich unter obigem Klarnamen im Netz, lieber Telefon als E-Post.)

    Da es gerade nicht leicht erscheint, Herrn Elsässer schneller als auf diesem Wege zu erreichen (ich habe die Redaktion telefonisch eben vergeblich versucht zu kontaktieren), lieber Herr Elsässer: Da ist was zu machen. Mit Jacke und Kittel.

    Gerne gemeinsam.

    Hierzu gehe ich aber auch alleine weiter vor.

    Und zwar schnell.

    Denn das ist eine Deppenverarsche sondergleichen.

  36. Ich sage es hier auf diesem Kommentarstrang jetzt zum letzten Mal: Es gibt meines Wissens aus mehreren juristisch für mich klar belegbaren Gründen – siehe oben – keine Rechtfertigung für die Eröffnung eines Ermittlungsverfahrens durch die Mainzer Staatsanwaltschaft wegen der „Sache“ Böhmermann-Beleidigung-Erdogan.

    Will man jetzt Sand auf diese Sache schütten?

    Schlimmste Verdächte, Grund genug, angesichts der Merkellage dafür.

    Gab es das alles plötzlich gar nicht?

    Das mit der Frau Staatsanwalt und dem Rest?

    Und kein „Journalist“ (kommt von „Tag“ und „List“) hat was gemerkt?

    Nicht mit mir.

  37. Asche auf mein Haupt. Ich sagte an, hier nichts mehr zur Böhmermann-Affäre zu sagen.

    Und jetzt eben doch noch:

    „Wegen des als „Schmähkritik“ annoncierten Gedichts auf den türkischen Präsidenten Erdogan hatte die Staatsanwaltschaft Mainz zuvor Vorermittlungen gegen Böhmermann und namentlich nicht genannte „Verantwortliche im ZDF“ wegen möglicher Beleidigung eines Staatsoberhaupts aufgenommen.“

    (Schlussatz dieses Artikels!)

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/grimme-preis-boehmermann-steht-im-mittelpunkt-14168971.html

    „Hatte… aufgenommen“: Plusquamperfekt (Vorvergangenheit): wie als ob das längst vorbei wäre. Ist es vorbei?

    Und: „Vorermittlungen“: Das ist etwas ganz anderes als ein „Verfahren“.

    Ein klarer Hinweis darauf, dass man sich aus dem von mir Dargelegten, einer vermutlichen Rechtsbeugung, jetzt, mit Deckung durch faz.net et al., herauszulügen versuchen könnte.

    Es hat alles nicht stattgefunden.

    Nachdem der Göller sagte, dass es da.

  38. Saheike1 sagt:

    Diese Lemminge sind Soros und Co. voll auf den Leim gegangen und kreieren nun ein Maidan 2.0

    Protests Erupt,Thousands March On London and Dozens Injured During Clashes In France

  39. Michael sagt:

    US-Aufrüstung in Europa. Rund 660 Millionen Euro geben die Amerikaner pro Jahr rund um den Truppenübungsplatz Grafenwöhr aus. Jetzt kommen noch einmal 50 Millionen für den Bau von Panzerhallen dazu.

    http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/us-panzer-investition-frieden-statt-geld_464788

  40. Eveline sagt:

    Von Friedrich Schiller

    Das ist nicht des Deutschen Größe
    Obzusiegen mit dem Schwert,
    In das Geisterreich zu dringen
    Männlich mit dem Wahn zu ringen
    Das ist seines Eifers wert.

    Schwere Ketten drückten alle
    Völker auf dem Erdenballe
    Als der Deutsche sie zerbrach,
    Fehde bot dem Vatikane,
    Krieg ankündigte dem Wahne,
    Der die ganze Welt bestach.

    Höhern Sieg hat der errungen,
    Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
    Der die Geister selbst befreit.
    Freiheit der Vernunft erfechten
    Heißt für alle Völker rechten,
    Gilt für alle ewge Zeit.

    Was mich hierzu verleitete, ich nehme das Gedicht wörtlich …..

    Folgende Beobachtungen tätigte ich:
    In meinem Garten habe ich so einen kleinen Feldherrenhügel, wo unglaublich viele Brennessel, Gundermanns und Taubnesseln wachsen, aber leider kein Beifuß.
    Nun kenne ich mich in der Geisterwelt aus und weiß, welch wichtiger Hinweis mir gesendet wird.
    Kommen die Nachbarn vorbei, bleiben die Augen immer in den Brennesseln hängen, was mich schon hat sagen lassen: „Unser deutsches Dasein ist deshalb so verdreht und gespalten, weil wir diese heilige Pflanze versuchten, mit Sumpf und Stil auszurotten.
    Wenn wir, das deutsche Volk dann verschwunden sind , ist die Brennessel auch fort.

    Wir haben drei Möglichkeiten an die Informationen der Pflanze zu kommen.
    1. Das Verbrennen

    Das Räuchern – hier kommen wir am elegantesten an die Informationen und haben sofort Kontakt mit unseren Ahnen.
    Um sie zu bitten z.B uns bei der Grenzsicherung, (oder was auch immer) zu helfen.
    Hierzu eignet sich der Beifuß, aber auch die getrocknete Brennessel.
    Zur Not in der Apotheke kaufen.

    Brennessel

    Beifuß

    2. die alkoholische Gärung

    Setze ich als bekannt voraus. Mit Hilfe des Schnapses schlüsselt sich der Mensch auf und kommt so ein wenig aus seinem Körper – Häuschen raus.

    3. mit Hilfe der Essig liebenden Bakterien – fruchtige Essenzen herzustellen.

    https://www.sweet-and-fine.de/Essig-Oel/Apfel-Essig-500ml::500.html?XTCsid=r9829vgenks8gdgtfve5qvea81

    Wie schrieb Schiller noch…..

    Das ist nicht des Deutschen Größe
    Obzusiegen mit dem Schwert,
    In das Geisterreich zu dringen
    Männlich mit dem Wahn zu ringen
    Das ist seines Eifers wert.

    So sehe ich das auch, mit Hilfe der Kräuter sozusagen einen Bifrost bilden, Heymdahl gibt die Informationen dann Thor und dann aber……🤓.

  41. Michael sagt:

    Brand in Bingen. Syrer legte das Feuer in der Flüchtlingsunterkunft und malte Hakenkreuze an die Wand. Über 500 kamen zur Mahnwache gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit.

    http://www.t-online.de/regionales/id_77509274/bingen-am-rhein-brandstiftung-in-fluechtlingsheim-geklaert.html

  42. heidi heidegger sagt:

    @göller hier nicht so rum..

    anzeigen kann jeder alles und jeden wegen jedem scheiß, lernte ich im digitalen repedeppepetorium bei majo.

    >das erdal©fröschli, dieser erdogähn war nicht auf BRiD-boden als er mutmaßlich geschmäht wurde=der dings§ ist also grad fürn arsch in dem fall und überhaupt m. e.

    >ob die sta mainz weisung aus dem pentagon erhielt? viel spaß beim nachweisen..

    >rechtspflege bitte majo&den heidis zu überlassen. wir ermitteln wie stets in alle richtungen. auch in richtung altmaier und warum die türkei jetzt doch’n scha’hnersatzvertrach draußen hat, obwohl seiffert einen blubb in der pk schwallte dazu..

    >in gefahr und höchster not bringt die bäckerei göller das brot (in wiesbaden)

  43. ichbin sagt:

    Als erstes würde ich ein Gesetz erlassen, das man bei bestimmten Temperaturen nackt zu gehen hat. Das wird schonmal den Krieg beenden.

  44. manfred gutsche sagt:

    @ heidi heidegger

    Herzlichen Dank für Deine Äußerung über diesen Ma.Gö.!

    @ Jürgen ELSÄSSER

    Hallo Jürgen,
    meine höfliche Anfrage,bringst Du meine Äußerungen nicht mehr in Sachen: Jahn BÖHMERMANN oder wie………..???
    ICH WAR NICHT DER AUSLÖSER WELCHER MICH IN SACHEN Jahn BÖHMERMANN BEIM TV-SENDER IN LOHN
    GUT FINDET!!!
    ICH WURDE „ANGEGANGEN“, Ich solle in die Hölle fahren!!!
    AUSSENDER;

    1: Magnus GÖLLER

    2: S.D

    HEUTE HAT AUCH DIE TÜRKEY STRAFANTRAG GEGEN
    DIESEM ? deutschen „Strolch“ Jahn BÖHMERMANN gestellt!!!
    ICH SAGTE SCHON DAS ES FÜR UNS DEUTSCHE DADURCH TREFFEN WIRD – WIRKLICH SEHR INTELLIGENT
    DAS MAN DIESEM WESEN NOCH DIE „STANGE HÄLT“ UND
    SO WEITERMACHT BEI EXTRA 3 .

    Da ist die Person KARRENBAUER welche meinte diese „Satire“? müsse erlaubt sein.

    JÜRGEN Trotz dem HAUPTTHEMA: INVASOREN welcher ja
    damit auch zusammen geht – darf das hier nicht gutgeheißen
    werden mit ERDOGAN – da es enorm Schaden verursacht!!!

    Dieses feige Ars…… hat auch bei der TV-Schau A.Will abgesagt

    MfG

    M.

  45. Michael sagt:

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) besuchten den Brandanschlag. Die Polizei ermittelte mit einer 44-köpfigen Sonderkommission auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/10/syrer-gesteht-brandstiftung-und-hakenkreuze-in-fluechtlingsheim/

  46. ichbin sagt:

    Da fällt mir gerade wieder ein dass…Geheime Wahlen eigentlich lägst Obsolet sind. Wahlen können, meiner Überzeugung nach, nur fair und ohne Betrug stattfinden, wenn der Wähler auch mit seinem eigenen Namen bekannt ist und diesen seinen Namen auch auf der Liste wiederfindet um eigenhändig und selbstermächtigt zu Kontrollieren ob die Liste auch mit seiner Entscheidung übereinstimmt.

    „Geheime“ Wahlen sind somit ein Einfallstor für Betrügereien. Sie sind offenkundig Obsolet wenn man sich für Erwachsen und mündig hält. Ich Wähle nur noch wenn Geheime Wahlen abgeschafft werden.

  47. @ Manfred Gutsche

    Können Sie nicht lesen?

    Ich habe Sie nicht zur Hölle gewünscht, sondern gesagt:

    „@ Liebe Leute

    Jetzt auch noch die Hölle für einen Teilnehmer.
    Gibt es da eine extra für Trolle?
    Geht es etwas deutscher?“

    Womit ich kritisierte, dass S.D. zu Ihnen sagte:

    „Lebe glücklich in der HÖLLE!“

  48. Die Sache Böhmermann-Erdogan hat jetzt ein noch kurioseres Stadium erreicht, in dem der Strafantrag aus der Türkei gestellt wurde, auf den allein hin, nach Genehmigung durch die Bundesregierung, erst ein Verfahren eingeleitet werden könnte.

    Diese sagt jetzt, sie müsse ein paar Tage überlegen, und die Schwatzschauen laufen zum Thema schon heiß.

    Dabei müsste nur mal einer den Paragraphen gelesen haben, man fasst es kaum:

    § 103
    Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten

    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält, oder einen im Bundesgebiet beglaubigten Leiter einer ausländischen diplomatischen Vertretung beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe, im Falle der verleumderischen Beleidigung mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    (2) Ist die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen, so ist § 200 anzuwenden. Den Antrag auf Bekanntgabe der Verurteilung kann auch der Staatsanwalt stellen.

    …das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält… (!!!)

    War Erdogan in amtlicher Eigenschaft hier, als die Schmähkritik geäußert wurde?

    Meines Wissens nicht.

    Damit gibt es für die Bundesregierung gar nichts zu überlegen.

    Ob die das irgendwann mal merkt?

    Gibt es in der Bundesregierung, wenigstens bei den Fachanwälten, auch nur einen, der lesen kann?

    Ich bin mal gespannt, wie diese Posse, die ja schon mit einem Ermittlungsverfahren anfing (und einem bejahenden „Gutachten“ des AA), das es so nie hätte geben dürfen, schlußendlich ausgeht.

    Vielleicht lädt die Bundesregierung ja Herrn Erdogan nach Deutschland ein und „bittet“ Herrn Böhmermann hinter den Kulissen, sein Gedicht bei dieser Gelegenheit noch einmal öffentlich vorzutragen (wer weiß, vielleicht ist der Mann irgendwie erpressbar), auf dass sie endlich ein Verfahren gegen ihn genehmigen könne.

  49. Ich sehe gerade, dass es Leute gibt, die den entscheidenden Satz anders lesen:

    „Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält, oder einen im Bundesgebiet beglaubigten Leiter einer ausländischen diplomatischen Vertretung beleidigt…“

    Nämlich so, dass die Bedingung des Inlandsaufenthaltes nur auf ein Mitglied einer ausländischen Regierung gelte, der Relativsatz sich nicht auf „ein ausländisches Staatsoberhaupt“ beziehe.

    Interessant.

  50. kaeptnbrise sagt:

    @ manfred gutsche sagt:
    7. April 2016 um 21:34

    „NACHTRAG ZU JAHN BÖHMERMANN – SEINEM SAUDRECK

    Übrigens hat die Mainzer Staatsanwaltschaft Anklage gegen
    diesem DRECKSFINKEN Jan Böhmermann aufgrund von 20
    Anzeigen von Privatpersonen aufgenommen!!!“

    Je ne suis Böhmermann.

    Wer einer anderen Person unterstellt, Kinderpornos zu konsumieren, ein kleines Gemächte zu haben – in diesem Falle sogar dem Oberhaupt eines Fremdstaates -, ist ein Lump, ein Charakterschwein.

    Selbstverständliches erkläre ich nur ungern: Jedem Fremdstaat und dessem Staatsoberhaupt ist ein gewisses Maß an Achtung entgegenzubringen. Das ist in unmittelbarem Zusammenhang mit der Achtung eines fremden Volkes zu betrachten.

    Mit etwaiger Sympathie oder Antipathie gegenüber Erdogan hat so ein Minimum sittlicher Anforderung ganz genau NICHTS zu tun.

  51. Mannomann.

    „Wer einen Stier oder wer einen nachgeordneten Ochsen, der sich gerade in der Manege aufhält, beleidigt, wird mit drei bis siebzehn Peitschenhieben bestraft.“

    Bezieht sich hier das „der“ nur auf den Ochsen, nicht aber den Stier?

    Deutsche Sprache schwere Sprache.

  52. manfred gutsche sagt:

    @ käepnbrise

    Genau so richtig erklärt,danke schön!!!
    Gruß
    Manfred

  53. manfred gutsche sagt:

    FESTSTELLUNG: J.BÖHMERMANN ist leider in,Subkultur!!!

    Traurig bin ich immer wieder,wenn ich höre und lese das sich
    abartige „NORMAL – DEUTSCHE“ zu so eine Art von Unmoral
    wie dieser J.B. beim ZDF äußert! Auch noch gutfinden!!!
    Mit PRESSEFREIHEIT HAT DAS NIX MEHR ZU TUN!!!!!!!!!!!!!!
    DAS GRÖßTE IST DOCH MAN MEINT SO ETWAS VERTEIDI
    GEN ZU MÜSSEN ALS DEUTSCHLAND!!!

    DIE SOLLTEN SICH LIEBER UM DIE KRIMINELLEN Invasoren
    ängstiegen welche sehr bald auch zu ihnen kommen werden!!!

    Mir ist klar – da ich 80 Jahre jung bin in diese SUBCULTUR mit
    hinein „gewachsen“ bin – kann mich an dieser SUDELWELT
    nicht gewöhnen!

    Es sind so viele Beispiele die schlecht geworden sind – das es
    unmöglich ist sie hier zu nennen!

    DAS ERSTE IST DIESE PRIMITIVE SUDELSPRACHE MIT
    VÖLLIGER UNMORAL UND ACHTUNG;EIN BEISPIEL:

    Vor der POLIZEI hat man heute nun garkeinen Respekt,auch
    sind vom OUTFIT einige nicht Achtungswert!

    DAS HAUPTWORT IST DAS FÄKALIENWORT: SCHEISSE !!!
    DAS ALLES GEHT JEDEN TAG DEN BACH HERUNTER+++
    KRIMINELLE TÜRKEN BEZEICHNEN UNSERE POLIZISTEN
    ALS HURENSÖHNE UND WERDEN NICHT BELANGT!!!
    MfG
    M.

  54. Mro00 sagt:

    Die Worte Satire und Satan scheinen mir dieselbe Wortwurzel zu haben. In beiden Fällen wird jedenfalls ein Schuß im Dunkeln abgegeben. Ein Schuß, der sein Ziel findet und es dadurch hell werden läßt. Das hat den Menschen das Paradies gekostet. Wenn Erdogan mit seiner Sache im Fall Böhmermann Erfolg hat, dann wird es auch die Satiriker ihr Paradies kosten.

  55. ichbin sagt:

    http://www.zeit.de/politik/2016-04/jan-boehmermann-tuerkei-ermittlungen-schmaehgedicht-menschlichkeit

    Ich bin der Ansicht dass wer zu Völkermord aufruft, wie etwa Edogan, nichts anderes verdient hat als Schande über sich ergehen zu lassen.

    Wenn diese Äusserungen von Böhmermann gegen die Menschlichkeit sein sollen, dann muss sich Erdokahn die Frage gefallen alssen, ob denn sein Völkermord etwa für seine Menschlichkeit sprechen soll.

    Massaker ja, Verantwortung dafür übernehmen, nein ?

    Typisch Grössenwahnsinnige Türken. Ich bin der Ansicht, dass Kurden die besseren Menschen sind. Ganz besonders die Frauen unter ihnen die tapfer in ihrer Heimat gegen die verabscheuungswürdigen Erdoganier Kämpfen im Gegensatz zu den hier lebenden männlichen Kurden…Ihr solltet auch nach Hause gehen und Kämpfen.

    So wird das nichts mit eurem Kurdenstaat wenn ihr Feige den Frauen das Kämpfen überlässt.

    Man fragt sich was diese bescheuerten Türken antreibt zu „Protestieren“ und hier ihre Fahnen zu schwingen. Macht das in der Türkei oder haut einfach ab und ertragt eure Schande wie ein Mann so wie Deutschland es getragen hat !

    „…sei nicht nur eine Beleidigung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan, sondern von allen 78 Millionen Türken.“

    Und wenn es hunderte Milliarden Türken wären – Schande bleibt Schande !

  56. Springer-Chef Döpfner solidarisiert sich hier auf bemerkenswert eindeutige Weise mit Jan Böhmermann:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article154171281/Solidaritaet-mit-Jan-Boehmermann.html

    Und er geht so weit, abschließend zu sagen:

    „P.S. Ich möchte mich, Herr Böhmermann, vorsichtshalber allen Ihren Formulierungen und Schmähungen inhaltlich voll und ganz anschließen und sie mir in jeder juristischen Form zu eigen machen. Vielleicht lernen wir uns auf diese Weise vor Gericht kennen. Mit Präsident Erdogan als Fachgutachter für die Grenzen satirischer Geschmacklosigkeit.“

    Und danach, heißt es redaktionell, soll der Kommentarstrang länger als die üblichen sieben Tage ‚quasi als Ansatz einer „digitalen Unterschriftenliste“‘ geöffnet bleiben.

    Das wird Frau Merkel ernst nehmen.

  57. ichbin sagt:

    @Mro00

    „…scheinen mir dieselbe Wortwurzel zu haben.“

    Das Entymologische hilft gerne weiter😉

  58. manfred gutsche sagt:

    LIEBE MIT BLOGGER.

    Möchte hier betonen das ich Herrn ERDOGAN nicht in Schutz nehmen möchte und eine sogenannte „AUFRECHNUNG“ was
    er wohl alles getan hat und tut.Vorallem die „Ermordung“ an den
    KURDEN welche seit längerem nur eine eigene Heimat suchen
    in ihrem FREIHEITSKAMPF!!!

    Aber es kann doch nicht akzepttiert und für gut gehalten werden
    das so ein Wesen wie dieser Jahn BÖHMERMANN in tiefster
    FÄKELINSPRACHE einen STAATSMANN sehr weit unter der
    sogenannten „unter der Gürtellinie“ beleidigt und beschimpft!!!
    Da kann sein wer will das geht nicht das man das noch fördert!
    DAS FÖRDERT NOCH MEHR DIESE SUDEL-SUBKULTUR!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  59. ichbin sagt:

    @manfred gutsche

    Ich bin nicht der Ansicht dass geringeres als Primitive Sprache genau das wiederspiegelt, oder so, was Erdogan, was jeder „Staatsmann“ tut, wenn er Menschen aus Egoistischen Motiven, oder warum auch immer, Ermorden lässt. Notwehr ist weder bei dem Massenmordenden Friedensnobelpreisträger Obama erkennbar noch bei Erdogan sondern pure Gier. Er hat es sich deshalb verdient verächtlich gemacht zu werden.
    Man muss sagen was zu sagen ist. Ich finde du wiedersprichst dir wenn du einerseits Erdogan nicht in Schutz nehmen willst, ihn andererseits aber für einen unter keinen umständen zu beleidigenden Staatsmann hältst. Das ist er nicht.

    Und ein Volk das seine eigenen Schandtaten an den Armeniern nicht wahrhaben, nicht ertragen kann, ist ein feiges schwaches Volk was hierher kommt um abzusahnen und keine angemessene Gegenleistung erbringt. Da können die sich noch so sehr aufplustern, es nutzt alles nichts. Die Deutschen waren stark, als sie die ihnen auferlegte Schande, für die sie als ganzes nicht verantwortlich waren, ertragen haben. Mein Vater hat geholfen die Leichen wegzuräumen. Was haben die Türken getan ? Sie haben geleugnet…So etwas macht kein echter Staatsmann kein anständiges Volk, sondern nur ein Feigling.

    Jeder kann ja die Verbalen Qualitäten Böhmermanns Gedicht (oder was immer das war) einordnen wo er will. Dennoch muss
    man sich endlich gegen Massenmordende Faschisten zur Wehr setzen wenn man sie schon noicht erschiessen kann (Ich bin für Tyrannenmord). Die Grossmäuligen Türken, verstehen nicht was mit ihnen los ist. Sie sind krank – Mental verwirrt und ihr Gehirn ist schwer entzündet. Mir ist nicht klar weshalb die so viel Protestieren. Die haben alles aber schreien rum wie die Idioten.

    Kurden sind die besseren Menschen. Vor allem die Frauen die den Feiglingen von Männern sozusagen die Show stehlen. Leider werden nicht nur sie durch den Frauenfeind und Menschenfeind Erdogan Ermordet der schon bei ein paar gerechtfertigten Worten Hirnsausen bekommt, lol was für ein Schwächling !

  60. Hans Eitel sagt:

    Ich kann nur über diese „Geistes-Kommentare“(Mit wenigen ausnahmen)…Lachen,ihr habt nichts anderes zu tun,als über Böhmermann zu streiten..?Während hier in der BRD(Besetzes-Rest-Deutschland)Unsere Kultur zu grunde geht…oh mann typisch Deutsch..!!Wenn das der schicklhuber wüßte

  61. Das ist der neueste Knaller im Satire-Springen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154260216/Palmer-macht-sich-fuer-Auslieferung-Boehmermanns-stark.html

    Fängt sich jetzt auch Palmer ein Beleidigungsverfahren ein?

    Immerhin schreibt er: „Schneiden Sie Herrn Böhmermann die Eier ab, damit er sich nie wieder über Präsidenten mit kurzem Schwanz lustig macht“

    Außerdem könnte natürlich Böhmermann diese Aufforderung zur Entmächtigung durch den türkischen Staatspräsidenten einigermaßen ernst nehmen – wer weiß, was der Erdogan alles zutraut – und seinerseits Herrn Palmer verklagen, mit der schlüssigen Begründung, der habe den anderen angefeuert, von dem er wissen musste, dass er keinen Spaß verstünde und sich dadurch in seiner Vendetta nur bestärkt sehen könne. Vielleicht wolle der dann, wenn nicht eigenhändig, so doch ein Exempel statuieren.

    Als Mitglied der notorisch antideutschen und überfremdungsfreundlichen Grünen müsse er sich auch dem Verdachte stellen, er habe rücksichtslos doppelzüngig gehandelt, Erdogan jetzt noch einmal zu provozieren, mit dem klaren Hintergedanken, so indirekt einen Schwall an jungen Arabern und anderen Muselmanen auf das Land loslassen zu können, wie er uns noch nie beglückt.

  62. hildesvin sagt:

    @ manfred gutsche: Nur wer Herr über die Entspannung ist, ist auch Herr über die Spannung, sagt Lao-Tse. Wir sind uns durchaus einig.

  63. 006 sagt:

    käptnbrise

    Wer einer anderen Person unterstellt, Kinderpornos zu konsumieren, ein kleines Gemächte zu haben – in diesem Falle sogar dem Oberhaupt eines Fremdstaates -, ist ein Lump, ein Charakterschwein.

    Wenn ich eine klitzekleine Kritik wagen darf? Nein?? Gut, dann eben doch: Die Türkei ist kein Fremdstaat (das ist sie auch), sondern ein Feindstaat. Darauf wollte ich denn doch der Vollständigkeit hingewiesen haben.

    Und Böhmermann ist zwar sicher ein Lump, ein Schlumpf, ein Wurm UND ein Charakterschwein … aber höchstwahrscheinlich treffen alle seine Anwürfe zu! Mehr oder weniger zumindest. Resonanzgesetz eben!! UUND ich gestehe, auch wenn es mich als Mensch von niedriger Gesinnung ausweist: Ich habe Tränen gelacht … und es ging mir einfach runter wie Öööööööööl!!!

    Diese aufgeblasene Windjacke endlich einmal – zumindest verbal – auf das Amöbengardemaß reduziert zu sehen, das ihr prinzipiell zukommt … das war … eigentlich genauso wie bei Ghadafi oder Saddam. Sicher, sicher … sie sind von einem Haufen Politkrimineller beseitigt worden.

    Aber auch hier muß ich gestehen, daß die jahrzehntelange verbale Demütigungspolitik gegenüber ‚uns‘ (ich zählte mich damals eben noch im weitesten Sinne ‚zum Westen‘) doch Spuren in meiner Seele hinterlassen hatte, die ich dann ganz einfach zur Kenntnis nehmen mußte, als ich gleichfalls zur Kenntnis nehmen mußte, daß mich das ‚Wegputzen‘ beider ‚Staatsoberhäupter‘ doch mit einigem Wohlgefühl erfüllte – auch wenn ich die Abgangsszene von Ghadafi (diese Sache, die wahrscheinlich nicht einmal (Um)Volker Beck genossen hätte) dann doch ein Spur zu übertrieben fand.

    Aber da kann es natürlich auch sein, daß sich das dafür engagierte Personal im ‚Eifer des Gefechts‘ dann einfach nicht mehr ans Drehbuch halten wollte. Oder konnte. Ist dann vielleicht auch eine Temperamentsfrage – die Leute in diesen Ländern erledigen ‚alte Rechnungen‘, wenn der Tag der Abrechnung denn da sein sollte, halt nicht unbedingt nach den Regeln der Strafprozeßordnung. Muß man aber eben auch als Chef einkalkulieren…

  64. 006 sagt:

    G. Kümel

    Wegen der Flüchtlingskatastrophe, der demographischen Katastrophe und der Wende zu “Gender” und Frühsexualisierung erwägen wenigstens 500.000, wieder nach Rußland zurückzukehren, etwa nach KÖNIGSBERG.

    Soll das ein Scherz sein? Seit wann ist ‚Königsberg‘ Rußland?? Da ist überhaupt nichts ‚Rußland‘ – das was dort zu finden ist, ist die Vergewaltigungs- und Vernichtungsform im Permanenz von Königsberg (und allen weiteren besetzten Teilen Preußens). Und das wird der Gang der Geschichte auch erweisen, auch wenn ich es persönlich nicht mehr erleben werde, da es bis in die siebziger Jahre dieses Jahrhunderts noch so weitergehen wird (jetzt astrologisch gesehen), aber das wird so wenig bleiben wie irgendeine Perversion der Geschichte ewig bleiben wird…

  65. 006 sagt:

    Göller

    Damit gibt es für die Bundesregierung gar nichts zu überlegen.

    Ob die das irgendwann mal merkt?

    Ich bitte Sie! Die Bundesregierung braucht da gar nichts zu überlegen, denn die wissen längst was sie tun wollen … und eine scheinbare Denkpause ist natürlich bereits Teil der Antwort.

    Aber dessenungeachtet: Wie kommen Sie auf den verwegenen Gedanken, daß die Bundesregierung sich an irgendwelche Gesetze halten würde/müßte, wenn es ihr nicht in den Kram paßte?? Die spucken dem sogenannten ‚Volk‘ doch mitten ins Gesicht: Seht doch einfach mal her: Wir machen eh was wir wollen, ihr Spaste!!!😆😆

    Wenn die, aus politischen Gründen, wollten, daß der Böhmermann … sagen wir 5 Jährchen einfährt … – na, dann würde er halt 5 Jährchen einfahren. Zu befürchtende politische Konsequenzen seitens der wählenden Bevölkerung?

    Schauen Sie sich die Umfragewerte für die CDU an – die sind zwar runter gegangen, liegen aber immer noch bei gut einem Drittel. Und das, nachdem hier Millionen fremder Invasoren das Land gestürmt haben!!! Ein ‚Fall Böhmermann‘ würde die CDU nicht mal ein Promille an Stimmen kosten! So schauts nun mal (leider) aus…😥

  66. 006 sagt:

    G. Kümel

    Es gibt im Christentum keine Grenze zwischen Mensch und Gott (=Geist”).

    Das kann so so nicht stimmen, denn dann wären ja beide (Gott UND Mensch) eins – dann müßte man aber nicht darauf verweisen, daß der Vater im Sohn Gott und Mensch geworden ist.

  67. 006 sagt:

    S.D.

    Aber GOTT “sagte”: An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

    Das ist so nicht richtig. Richtig heißt es:

    Von den falschen Propheten: 7,15-23

    15Hütet euch vor den falschen Propheten; sie kommen zu euch wie (harmlose) Schafe, in Wirklichkeit aber sind sie reißende Wölfe.

    16An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Erntet man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen?

    17Jeder gute Baum bringt gute Früchte hervor, ein schlechter Baum aber schlechte.

    18Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte hervorbringen und ein schlechter Baum keine guten.

    19Jeder Baum, der keine guten Früchte hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.

    20An ihren Früchten also werdet ihr sie erkennen.

    Worum es (mir) geht: Früchte … sind keine Taten. Sondern die Ergebnisse/Folgen von Taten. Das sollte nicht verwischt werden.

  68. Hanfschnitt sagt:

    @Magnus Göller

    Das Wort „oder“ ist doch eigentlich eindeutig, oder? Ein Beispiel: „Wer Herrn Göller oder seine im Keller abgestellten Hausschuhe beleidigt, wird mit Prangerstehen nicht unter 8 Stunden bestraft“. Dies bedeutet, daß eine Beleidigung Ihrer werten Person auch dann strafbewehrt wäre, wenn Sie barfuß auf dem Dach stehen würden. Wären Ihre Hausschuhe aber im Treppenflur abgestellt, so könnte man sie vollkommen risikolos „du billiger Dreckshausschuh, du“ nennen.

    In der Causa Böhmermann würde ich mir als Justiz sehr viel Zeit nehmen, bis kurz vor Verjährung. Die Sache mit §103 geht sooderso zur höchstrichterlichen Entscheidung, das braucht schon ein paar Jahre. Die Anzeige bzgl. der persönlichen Beleidigung dauert auch, die Geldstrafe für Böhmermann zahlen sicher solidarisch andere. Wie Erdowan versuchen wird, den Amtsschimmel anzutreiben, darauf freue ich mich jetzt schon.

    @Manfred Gutsche
    Es ist nicht so furchtbar schlimm, wenn mit 80 etwas Kalk von den Wänden rieselt.

  69. Anonymous sagt:

    @ hildesvin

    Ja Sie haben recht mit dem Lao-Tse!

    Bei mir ist es der GERECHTIGKEITS SINN!
    MfG
    M.

  70. ichbin sagt:

    @006

    15.
    Das Wissen ganz sicher diejenigen die selbst Wölfe sind und man glaubt es kaum, vor sich selber warnen…Psychologische Kriegsführung ist Teil eines jeden „Heiligen“ Buches…

    16. Falsch.
    Genetische Manipulation kann alles. Aber es gibt auch Züchtungen wie die des 40 Früchte Baums.

    18. Falsch.
    Jeder gute Baum kann in einen Wertlosen verwandelt werden und jeder schlechte Baum kann in einen guten umgewandelt werden.

    19. Ach, deshalb vernichtet man soviel Wald, weil alles schlechte Bäume sind…

  71. ichbin sagt:

    @006

    „G. Kümel
    Es gibt im Christentum keine Grenze zwischen Mensch und Gott (=Geist”)“

    „Das kann so so nicht stimmen,…“

    Doch, es stimmt. Die Entdeckung, wenn man so will, der Fraktalen Gestaltung (Selbstähnlichkeit) von allem was existiert, bestätigt diese Sichtweise.

    Das was gesagt wird, sind nur Metaphern die, aus meiner Sicht, ihren Sinn erst bekommen wenn man die Aktuelle Forschung mit einbezieht. Eben etwa die Fraktale oder meinetwegen sogar die Zwillingsforschung. Die hatten damals nur nicht die angemessene Sprache für uns heute lebenden. Die Sprache war damals angemessen weil Technik keine grosse Rolle spielte und deshalb Wortschöpfungen wie „Neurologie“ oder „Fraktale“, oder Neologismus, usw. noch nicht erfunden waren.

    Der Sohn ist ein Selbstähnliches Fraktal seines Vaters und seiner Mutter. Es gibt kein entkommen aus dieser Dynamik. Wir sind gefangen darin wenn man so will. Oder anders: Du bist nicht du und wirst es auch niemals sein, denn du bist nur das Ergebnis der Erinnerung an deine Vorfahren und verwaltest in diesem Sinne ihre Existenz und eben auch ihr Erbe das darin besteht, genau das zu tun was auch sie getan haben. Bist du „Zufällig“ ein Verbrecher geworden, sieh dir deine Vorfahren an was die gedacht getan und geträumt haben.

    „Schuld“ ist deshalb ein Konstrukt unverstandener Zusammenhänge Fraktaler Natur. „Schuld“ ist ein Mentales Rudiment aus Kollektiven Ängsten vor Rachedurstigen „Göttern“ die in Gestalt von gewaltigen Elektrischen Plasmaentladungen ihre Zerstörung (etwa die Bildung des Gand Canyon und andere usw.) der Erde entgenschleuderten. So haben sich dann aus dieser Kollektiven Gewalterfahrung „Religionen“ gebildet eben um diese „Götter“ (Venus und andere in Erdnähe…) gnädig zu stimmen. Die Erinnerung daran bestimmt unser Soziales Verhalten und eben unsere Systeme.

    Was passiert wenn sich zwei oder mehr Planeten unmittelbar gegenüberstehen ? Sie entwickeln Plasmaentladungen die die Oberflächen Zernarben. Denn beide Planeten haben Radioaktive Van Allen Gürtel und Magnetosphären usw., die sich Interaktiv zueinander Verhalten müssen eben weil sie Elektrisch Magnetischer Natur usw. sind. Das ist die Anziehungskraft der Magneten und die Schubkraft der Plasmaentladungen der Sonne. Kennt ja jeder den Effekt von Magneten, oder ?

    Diese Planetaren Dynamiken ereignen sich alle, weiss der Geier,…Jahre und wir stehen möglicherweise bald davor durch Planetare Bedingungen zu Staub verwandelt zu werden denn das Elektrische Potential der Erde verringert sich dramatisch sodass andere Planeten regelrecht angezogen werden könnten. Die Ausbeutung von Erzen und deren Verschiebung, Wald, Gas, Öl und Gold usw. welche das Elektrische Potential der Erde stabil halten verringern das Potential. Der Zwergplanet Ceres wirdsich meiner Ansicht nach, irgendwann in eine neue Sonne Verwandeln. Aber das versteht hier noch niemand so richtig wie ich vermute🙂

    Und nein, es existiert kein Gott. Denn ansonsten gäbe es ja einen…“Urknall“. Leider hat es ihn nie gegeben. Das Universum ist einfach da und niemand hat eine Ahnung warum. Es war immer da, und wird immer da sein. Weiss der Geier warum und wozu ^^

  72. ichbin sagt:

    @Hanfschnitt

    „Es ist nicht so furchtbar schlimm, wenn mit 80 etwas Kalk von den Wänden rieselt.“

    Ich finde es nicht besonders nett sowas zu sagen…es sei denn er ist ein Massenmörder was offensichtlich nicht der fall ist.

    Aber ob es „furchtbar“ schlimm ist oder nicht, dass zu beurteilen kann nur der oder diejenige die Erinnerungslücken haben. Ich finde meine eigenen jedenfalls nicht besonders…unterhaltsam ^^

    Ich will nur sagen, dass wenn du etwas FÜR jemanden annimst oder vermutest das dies oder jenes nicht schlimm usw. wäre, ohne zu Wissen wie der Mensch sich damit fühlt, du eine Macht über ihn für dich in Anspruch nimmst. Du verniedlichst ihn damit, schwingst dich zum Herrscher über sein Wohlergehen auf.

    Ich sehe das als Psycho Rassismus, oder sowas in der Art 😉
    Etwa wenn der Onkel Dokterus kommt und dem Baby eine Spritze reinhaut und sagt:“Es tut doch gar nicht weh…“ ! WIE BITTE ??? Wäre das Baby drei Meter gross, der Doktores hätte die Hosen voll ^^

    Aber ich verstehe das du das nicht so sehen kannst denn ansonsten hättest du es nicht gesagt🙂

  73. ichbin sagt:

    @Anonym

    „…jetzt hat der FEIGLING kein “Eier” in der Hose …“

    Wieso Feigling ?

    Schliesslich ist derjenige immer noch ein Feigling und ein Hosenscheisser, der auf Wehrlose Frauen und noch Wehrlosererere Kinder schiessen lässt, oder ?

    Also bitte… ^^

    „Abschreiben können wir auch jetzt das Abkommen mit gezügel
    ten INVASOREN Zahlen…“

    Du meinst wirklich das hätte darauf einfluss gehabt ? Oha…lol

    Du begreifst nicht worum es geht. Es geht, aus meiner Sicht, schlichtweg darum zu Beurteilen ob Beleidigung höher zu bewerten ist als Menschen abzumurksen. Verstehst du ?

  74. 006 sagt:

    Eveline

    Wir haben drei Möglichkeiten an die Informationen der Pflanze zu kommen.

    Eigentlich sind es 4! Die homöopathische Verreibung haben Sie vergessen. Bei Pflanzen wird zwar in der Regel ein alkoholischer Auszug als Grundlage genommen – die Verreibung – klassischerweise (nur) bis zur C 3, in der heutigen Zeit aber nach den Forschungen zur C4-Homöopathie (siehe Jürgen Becker/Witold Erler im Netz) sollte aber eigentlich bis zur C 4 verrieben werden, um danach dann normal weiterpotenziert zu werden.

    Ach ja, die alchemistische Zubereitung (bei Pflanzen: Auszug – Destillation – Veraschung … wie es bei Mineralien abläuft erinner ich leider nicht mehr – ist zu lange her) müßte man natürlich auch noch berücksichtigen.

  75. 006 sagt:

    eveline

    Das ist nicht des Deutschen Größe
    Obzusiegen mit dem Schwert,
    In das Geisterreich zu dringen
    Männlich mit dem Wahn zu ringen
    Das ist seines Eifers wert.

    Schwere Ketten drückten alle
    Völker auf dem Erdenballe
    Als der Deutsche sie zerbrach,
    Fehde bot dem Vatikane,
    Krieg ankündigte dem Wahne,
    Der die ganze Welt bestach.

    Ja, da hätten ‚wir‘ mal auf den guten Schiller hören sollen – wäre uns wohler bekommen. Aber noch ist/wäre es nicht zu spät: Ein lohnendes Betätigungsfeld hat der Kollege Eggert ja in seinem Kültürstudio speziale (Okkulte Geopolitik – der rote Faden in der Geschichte) ja schon erklärt: Unsere ‚jüdischen Freunde & Mitbürger‘, namentlich die aus der Ecke Sabbatäer, Frankisten, Chabad Lubawitsch…

    Einhundertzehn Prozent wahnsinnig – und schon von daher ein mehr als lohnendes Objekt ‚männlich mit dem Wahn zu ringen‘. Die sind dermaßen durchgeknallt, daß sie bestimmte Formulierungen in der Bibel wortwörtlich für bare Münze nennen: An irgendeiner Stelle steht angeblich, daß am Ende der Zeiten eine rote Kuh auftauchen werde – und jetzt haben die, in Zusammenarbeit mit US-Pfingstlern (die den gleichen Hau haben…😥 ) allen Ernstes eine rote Kuh gezüchtet, um auf diese Weise zu helfen, daß die Prophezeiung sich erfülle!!!

    Der schiere Wahnsinn. Das die nicht mal mehr begreifen, daß da jede Menge Begriffe existieren, die termini techninci der alten Einweihungslehren sind (die die Jünger beziehungsweise die damals Involvierten natürlich gekannt haben – auch in der Alchemie gibts das ja … beispielsweise den ‚roten Löwen‘ – da müßte jetzt mal einer versuchen das wörtlich zu verstehen und ein bestimmtes Entwicklungsstadium im alchemistischen Prozess zu erreichen, indem er einen ‚roten Löwen‘ züchtet …😆😆 ), die man natürlich NICHT wörtlich nehmen darf … ist fast nicht zu glauben.

    Aber anstatt, daß da mal eine Universität installiert würde, die sich NUR mit der Aufklärung der wahren Bedeutung dieser Begriffe befassen würde (in Paris gibts glaube ich einen Lehrstuhl für Esoterik…) und damit vielleicht einen veritablen Beitrag leisten würde die Welt vor dem finalen Wahnsinn unserer ‚jüdischen Freunde & Mitbürger‘ zu retten (vor allem natürlich erst mal: UNS) – Pustekuchen. Wir brauchen stattdessen unbedingt noch einen neuen Lehrstuhl für gender studies…😥

  76. 006 sagt:

    ichbin

    Notwehr ist weder bei dem Massenmordenden Friedensnobelpreisträger Obama erkennbar noch bei Erdogan sondern pure Gier.

    Nicht vielleicht doch auch noch so ein ganz klein bischen Spaß an der (vermeintlichen) Notwendigkeit??

  77. Anonymous sagt:

    006 : „Königsberg“

    Ihr Wort in Gottes Ohr, lieber 006.
    Ich würde es sehr begrüßen, wenn Königsberg, Memel, Danzig, Breslau und Eger wieder Bestandteil eines wahren Deutschen Staates werden könnten.

    Leider widersprechen diesem Wunsch die demographischen Tatsachen.
    Käme eine gute Fee und schenkte uns die Ostgebiete des Reiches zurück, wie durch ein Wunder ohne fremde Bevölkerung:
    WIR KÖNNTEN UNSERE EIGENEN OSTGEBIETE NICHT BESIEDELN!

    Wir können ja nicht einmal mehr Mecklenburg besiedeln oder die Bevölkerung Hessens oder Bayerns erhalten.

    Oder woher kämen die 14 Millionen Familien?

  78. manfred gutsche sagt:

    @ Hanfschnitt

    Nun ja da können wir Ihre Gesinnung lesen in dem Blogg!

    Da ich eine gekachelte Wohnung habe kann kein Kalk rieseln,
    werde mich aber bei Ihnen melden wenn es soweit ist,dann noch einen „schönen Tag“!!!
    Mfg
    M.

  79. Eveline sagt:

    006 sagt:
    13. April 2016 um 16:59
    Eveline

    Wir haben drei Möglichkeiten an die Informationen der Pflanze zu kommen.

    Eigentlich sind es 4! Die homöopathische Verreibung haben Sie vergessen.

    Ich habe mich kringelig gelacht, während des Lesens.
    Genau das war mein Gedanke, als ich es am 13.o4 schrieb…..006 wird mich auf die homöopathische Verreibung aufmerksam machen…. ☺️

  80. Eveline sagt:

    006

    Die 7 Tafeln der Schöpfung
    Eine Schöpfungsgeschichte, die mir sehr viel mehr Hoffnung gibt, als die aus dem alten Testament

    und

    Die Entdeckung von Nibiru und Atlantis

    Einst hieß es „Meine Gefährtin, meine Tochter und der Heilige Geist“ …. und vieles vieles Interessantes mehr.

  81. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Eveline: „Schöpfungsgeschichte … aus dem alten Testament “
    Das Alte Testament ist für Christen nicht maßgeblich!
    Es ist Jahrhunderte VOR Christus kompiliert worden (mag sein, aus älteren Mythen). Es ist VOR-christlich, daher UN-christlich.
    Es ist die Heilige Schrift des mosaischen Glaubens.

    Nur solche Teile des AT sind Bestandteil der Lehre Jesu, ie Jesus ausdrücklich in seine Lehre aufgenommen hat.
    Dies betrifft etwa die 10 Gebote.

  82. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Die NRW-Regierung hält wichtige Dokumente über die Silvesternacht in Köln unter Verschluss. Ministerpräsidentin Kraft sagt, dass durch die Offenlegung die „Funktionsfähigkeit der Regierung“ beeinträchtigt werden könnte. Aha!

    CDU-Obfrau Scharrenbach gibt an, dass in den Akten, die von der Landesregierung an den Untersuchungsausschuss zur Silvester-Nacht übersandt wurden, „die Mailkommunikation der Ministerpräsidentin, des Innenministers und des Regierungssprechers sowie zahlreiche Vermerke, Besprechungsprotokolle, handschriftliche Aufzeichnungen und Nachweise über Telefonverbindungen“ fehlten. Ach so? Warum denn?

    http://www.rundschau-online.de/politik/uebergriffe-in-koeln-hannelore-kraft-sperrt-unterlagen-zu-silvester-23884302

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/15/nrw-unterlagen-zu-silvester-uebergriffen-unter-verschluss/

  83. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    http://www.spiegel.de/thema/volker_beck/

    Der „israelisch-deutsche Parlamentarier“ Volker Beck (GRÜN ist er auch) muß nun doch nicht mehr vor Gericht, von Sitzen war eh keine Rede. Sein Verfahren wurde eingestellt.

    Jetzt ist er wieder „ehrlich“, zumindest so ehrlich, wie er vorher war.

    Er hat schon mal eine Rede im Bundestag angekündigt.
    Seiner weiteren Karriere steht nun nichts im Wege.
    Vielleicht wird er ja mal Außenminister.

    Wegen ein bißchen Koksen, diese ganze Aufregung.
    Schließlich leben wir in einer Dämokratie.

    Pädathy wird wohl auch bald wieder obenauf sein.

  84. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    FUKUSHIMA: 100 x TSCHERNOBYL

    Weiterhin fließen JEDEN TAG 300 Tonnen hochradioaktiven Wassers ins Meer. WEITERHIN transportieren sie TÄGLICH radioaktive Elemente mit einer Aktivität von jeweils 30 Milliarden Becquerel (Zerfälle prosec) in den Pazifik (TEPCO-Angaben).

    Auf dem Gelände des Kraftwerks werden derzeit rund 370 000 Tonnen hoch kontaminierten Wassers in leckenden Nottanks gelagert.

    Über 98% des Meeresbodens sind ca. 240 km von Kalifornien entfernt mit abgestorbenen Organismen bedeckt. In Kalifornien erwiesen sich alle Thunfische als radioaktiv kontaminiert. https://newstopaktuell.files.wordpress.com/2016/02/radioaktive-wasserblase-aus-fukushima2.jpg?w=675

    Statt Lebewesen gibt es im Pazifik Müll. Ein Bericht:
    „Ein Teil dieses Mülls ist die Folge des Tsunamis. Müll in allen Größen – von Plastik-Trinkflaschen, bis zu Autos und Lastwagen. Plastik ist allgegenwärtig. Flaschen, Taschen und jede Art von Wegwerf-Gütern des Haushalts. Es war, als würden wir durch riesige Müllhalden segeln“.

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/02/16/gesamter-pazifik-radioaktiv-verseucht/

  85. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    http://www.theguardian.com/world/shortcuts/2013/sep/01/winston-churchill-shocking-use-chemical-weapons

    Chemische Kampfstoffe wurden in Syrien eingesetzt, und das führte zu Entrüstung weltweit und hatte gravierende politische Folgen.

    Es ist bekannt, daß es Churchill war, der diese Mittel nachdrücklich befürwortete, ihre Entwicklung vorantrieb und auch tatsächlich einsetzen ließ.

    Er begann damit, sie im Interventionskrieg gegen das bolschewistische Rußland einzusetzen (1919). Anschließend wollte er sie in Nordindien einsetzen, scheiterte aber mit seinen Plänen. Im WKII ließ er nicht nur eine Milzbrandwaffe entwickeln, er forderte auch, die deutschen Städte in Kampofgas zu ertränken. Ein gigantischer Transport von Giftgas über italienische Häfen wurde versenkt.

  86. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Antifa hetzt gegen führendes AfD-Mitglied

    Aus einem Antifa-Flugblatt http://unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2016/04/Antifa-Pamphlet-20160413.pdf) :

    „Marius Radtke trägt als AFD-Mitgliedverantwortung als geistiger Brandstifter; indem die rassistischen und nationalistischen Denkmuster, die er verbreitet,
    den Nährboden und Rückhalt für Angriffe auf Menschen bieten.
    Es brennen in diesen Tagen wieder Geflüchtetenunterkünfte in Deutschland.

    Zeigt Radtke was ihr von ihm haltet!“

    (also: Radtke abfackeln ??)

    Selbst dem „LINKEN“ Ramelow wurden diese persönlichen Haßangriffe zuviel. Anläßlich einer ähnlichen Antifa-Aktion gegen Höcke ermahnte er schon einmal. Ein bißchen. In einem Twitter-Beitrag.

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/04/13/thuringen-ramelow-wirft-antifa-nazi-methoden-vor/

  87. Sehr wichtig ist, auf Zensur hinzuweisen. Es fehlt bei COMPACT jedoch der krasseste Zensurfall: Seit 30 Jahren dokumentiere ich Zensur durch Verschweigen nichtfeministischer Argumente. Seit den 1990er dokumentiere ich feministische Zensur. Weder meine Zensurbeweise, noch der Aktivist gegen Zensur, noch die medial verschwiegenen Bücher wurden erwähnt. Stattdessen hat das „alternative Establishment“ genauso verschwiegen wie die offiziellen Medien. Daher ist folgende Behauptung falsch:
    “ Getroffen hat es ganz unterschiedliche Leute, sie alle werden in COMPACT-Spezial vorgestellt“
    Wichtig wäre, die Mauer des Totschweigens endlich zu brechen und über meine Zensurbeweise und die verschwiegenen Bücher zu berichten: http://deichmohle.rundekante.com/feministische-zensur-und-politische-gesinnungszwaenge-teil-3-der-seit-30-jahren-zensierte-aktivist-gegen-zensur/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
%d Bloggern gefällt das: