Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Neu in COMPACT 4/2016: Die türkische Kanzlerin – Merkel muss weg!

Das Video zur Vorstellung der April-Ausgabe von COMPACT-Magazin

Seit heute bundesweit am Kiosk – COMPACT 4/2016:

MERKEL im ERDOWAHN – Die türkische Kanzlerin

Ein Pakt gegen das Abendland: Merkel gibt Erdogan grünes Licht für noch mehr Einwanderung nach Europa, vor allem nach Deutschland! In Anatalonien stehen Hunderttausende auf dem Sprung… Was treibt die „türkische Kanzlerin“? Darüber diskutieren Chefredakteur Jürgen Elsässer und seine Kollegen Martin Müller-Mertens und Marc Dassen.
Außerdem in der neuen COMPACT-Ausgabe:
– AfD-Triumph – Klatsche für Blockparteien
– Bargeld-Verbot – Die digitale Enteignung
– HC Strache – Das große Interview
– Spur zum Mossad – Der Barschel-Krimi
– Dossier: US-Wahlen – Präsidentin Killary und die Neocons.

Bestmöglich unterstützen Sie COMPACT durch ein Abo: https://abo.compact-shop.de

Einsortiert unter:Uncategorized

96 Responses

  1. manfred Gutsche sagt:

    @ Hallo Jürgen,

    da stehen noch mehr MILLIONEN HEERE in Bereitschaft um
    nach ALEMANIA nicht Europa zu strömen und unsere deutsche
    Kultur zu zerstören!!!
    Gruß

    Manfred

  2. nichtwichtig sagt:

    Hallo Herr Elsässer,

    momentan wird ja der Freispruch von Seselj groß berichtet und der Freispruch verhöhnt. Es wird der Anklage vorgeworfen schlampig gearbeitet zu haben usw. Da klingen bei mir gleich die Alarmglocken, dass nicht das erwünschte Urteil gesprochen wurde und jetzt alle kollektiv einen Schuldigen (Anklage) suchen, aber auf die Idee, dass da jemand zu recht freigesprochen wurde, darauf kommt keiner…

  3. Gerd sagt:

    Kurz gesagt, diese Politik unserer Bundeskanzlerin hat Hintergedanken, zum Sozialabbau dem Lohndumping und der Staatsaufrüstung. Wie immer einer das verstehen mag, es ist genau so wie ich schreibe.Diese CDU Politik hat Taktik und Hintergedanken, das ist so klar wie Kloßbrühe. Frau Merkel bedient ihre Flüsterer, das sind die welche den Hintereingang im Bundestag nehmen und das sind mehr als Eintausend Lobbyisten. Sie stützen die CDU CSU, die schwarzen Nullen, und dass machen sie für ihren Profit.

    Die willfährigen von SPD und den Grünen, sie sind zum Schweigen verurteilt worden, wollen sie noch festhalten an ihren Pfründen und Diäten. Alle anderen aber hat Frau Merkel schon geschasst, sie hat sie geschickt fertig gemacht. Der Guttenberg, den ich im übrigen auch ablehne weil er gefördert wurde vom Kindesalter an, er wurde unbequem. So zieht sich das über die ganzen 11 Jahre unserer Kanzlerin. Heute haben wir einen Deal mit einem Despoten, der Konflikt mit Kurden ist vorprogrammiert und er wird letztlich in Deutschland ausgetragen.

    Diese Politik hat einen Nenner, der heisst, bediene deine Lobby und halte fest an der Macht.
    Das ist diese Politik unserer „Bundesverblendeten Kanzlerin“.Sie führt unser ganzes Land in den Abgrund nur für den Profit und die Pfründe einiger weniger. Deshalb muss sie weg und mit ihr alle willfährigen Politiker, die Schweiger und Stillhalter, die konformen und Jasager, diese mafiöse Struktur, denn etwas anderes ist dass nicht.

    Deswegen im Geiste mit Jürgen Elsässer und allen die diese politische Antidemokratie sehen wie sie ist.

    An einige Kommentatoren möchte ich noch ein Wort richten, bitte nehmt Anstand von Verschwörungstheorien und Ideologien, ihr gebt ihnen nur Feuer. Setzt euch fest bitte an den Tatsachen und die sind schon schlimm genug !

  4. Apollo11 sagt:

    militärputsch und dann ein knackiger Prozrss gegen erdogan- das wärs!

  5. Apollo11 sagt:

    lieber 1 millionen türken als eine weiter millionen araber! so viel zu erdowahn.

  6. Saheike1 sagt:

    Hidden – The Real location of Biblical Mt Zion!

  7. manfred Gutsche sagt:

    NACHTRAG ZUR TÜRKEN PASCHINE MERKEL!!!

    Jetzt verät dieses Wesen auch noch unsere deutsche Kultur in
    dem PASCHALAND am Bosporos.

    MERKEL MUSS WEG MERKEL MUSS WEG MERKEL MUS

    Salam a Aleikom
    MfG
    Manfred

  8. juergenelsaesser sagt:

    nichtwichtig: siehe mein artikel zu seselj auf compact online.

  9. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Als man Adenauer als „Kanzler der Alliierten“ bezeichnete, da kränkte ihn dieses sehr. Aber dem merkl ist es ganz wurscht, in einer 100.000-Leser-Zeitschrift einmal als Türkenlady, einmal als Terroristin, einmal als gute Fee der Schleuser und einmal als Muselfrau dargestellt zu werden.

    Das merkl ist eben nicht eine Person, mit Ehre, die man kränken könnte.

  10. der ruf von compact wurde gehört. http://www.n-tv.de/politik/BKA-prueft-IS-Drohungen-gegen-Deutschland-article17354611.html was die pyromanie dagegen soll entzieht sich meiner kenntnis. kann man denn das gebäude nicht irgendwie stehen lassen? hat schliesslich ne stange geld gekostet. typisch für diese schwörer-migranten. proleten halt.

  11. das memetzel schau ich mir dann gern im satelliten-tv an. https://www.youtube.com/watch?v=2y16jNvvwPw
    feige, dumme und vor allem mitläufer gehören nunmal bestraft. es wird hierzulande in 4 von 5 fällen die richtgen treffen. das einzige was zu befürchten steht ist, dass, wenns los geht, merkel&co bereits die haziendas gleich neben mir bezogen haben.

  12. rubo sagt:

    Das Video-Gespräch ergänzt prima die wieder hervorragenden
    Artikel des Heftes. In der Diskussion zu Syrien vermisse ich den Aspekt der Syrien-Neuaufteilung durch geplante Entvölkerung.
    Ausgesprochen wichtig finde ich den Artikel von Johann Felix Baldig, der Martin Walsers Paulskirchenrede in Erinnerung ruft, die zeigt, wie ein wirklich großer Literat die Meinung seines Volkes auf den Punkt bringen kann. Dafür wurde er vom Mainstream fast zur Unperson herabgewürdigt, aber man wird sich 2098 daran erinnern – davon bin ich überzeugt. Große Geister lassen sich nicht totschweigen.
    Leider hat Deutschland solche Geistesgrößen nicht mehr oder verhindert die bundesdeutsche Meinungsfreiheit nur deren Auftreten?

  13. rubo sagt:

    Eben finde ich bei Telepolis eine Meldung, wie parallel zur Entvölkerung Syriens mit sunnitischen syrischen Flüchtlingen eine politisch-ethnische Säuberung durch Arabisierung und Islamisierung der kurdischen Regionen betrieben wird. Das berichtet eine Delegation der „Ärzte gegen den Atomkrieg“ IPPNW, die 2 Wochen in Anatolien war. Damit wird noch überzeugender klar, wie allseitig paranoid der Erdogan-Merkel Pakt ist.

  14. manfred Gutsche sagt:

    GOTT SEI DANK,VATER DER SERBEN SESELJ IST FREI!!!

    Habe den Dr. Seselj schon immer sehr geschätzt,der mit dem
    Dr.Karacic sind/waren die Verfechter des SERBENTUMS,man
    konnte ihm keine Beteiligung an auch nur eine Bluttat nachweisen – alle ACHTUNG vor dem Schwurgericht in den Hage,NL. Die Anklage wollte diesen guten Mann 28 Jahre einsperren – da machte das Gericht nicht mit!!!

    SESELJ ist ein Patriot und Nationalist für sein Volk – BRAVO!!!

    SERBIEN wird vom „Westen“ immer als negativ dargestellt –
    das VOLK kämpft um seine Heimat und Staat die Gläubigen
    sind Ortodox sprich Christen die wollen keine Kroaten und
    Moslems aus Bosnien als Company haben das sagt auch
    Dr.Seselj,er will mit seiner Partei sich auch für sein SerbenVolk
    einsetzen-

    Dr.Seselj wünsche Ihnen von Herzen alle Gute für die Zukunft!

    Mit christlichen Grüßen ein deutscher Patriot

    Manfred

  15. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    ttp://www.heute.de/cumhuriyet-chef-duendar-wird-in -tuerkei-prozess-gemacht-42863120.html
    ERDOGAN LIEFERTE WAFFEN an ISIS !

    AFP, DPA 25.03.2016:
    „Cumhuriyet“-Chef Dündar wird Prozess gemacht

    „Cumhuriyet“-Chefredakteur Can Dündar und sein Büroleiter in Ankara, Erdem Gül, müssen sich verantworten wegen Spionage, Verrat, Vorbereitung eines Staatsstreichs und der Beihilfe für Terroristen, weil sie Berichte über Waffenlieferungen des türkis
    chen Geheimdienstes an islamistische Rebellen in
    Syrien veröffentlicht hatten.

    Staatschef Recep Tayyip Erdogan stellte persönlich Strafanzeige.

  16. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Apollo11: Araber oder Türken?

    A Buad Hadern!
    auf hochdeutsch: sind mir beide gleich unlieb.

    Ob die raumfremden Landnehmer arabisch oder türkisch babbeln, ist mir gleich. Was ich anstreben würde, wäre die Rettung des Deutschen Volkes.

    Durch die Landnahme der Millionen wird das Überleben des Deutschen Volkes um eine Schraubenwindung unwahrscheinlicher.
    Und ob nach den Deutschen in Mitteleuropa ein türkisches Mischmasch lebt oder ein arabisches, kann uns wurscht sein!

  17. Saheike1 sagt:

    Knobloch ruft Deutsche zu mehr Patriotismus auf
    http://www.extremnews.com/nachrichten/politik/dd3515bf3cf7b34

  18. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    http://www.heute.de/streit-um-satirevideo-erdogan-besitzt-keinen-humor-42894512.html

    AFP, DPA, 29.03.:

    Westliche Diplomaten – allen voran der deutsche Botschafter Martin Erdmann – beobachteten die Eröffnung des Verfahrens gegen „Cumhuriyet“ -Chef Dündar und Erdem Gül.
    Das trieb Erdoğan zu einem Zornesausbruch:

    „Was denkt ihr denn, wer ihr seid? Was habt ihr da zu schaffen?“
    fuhr er die Diplomaten in einer Rede an.
    „Diplomatie unterliegt einem gewissen Anstand und Umgangsformen.
    Das ist nicht euer Land. Das ist die Türkei“!

  19. Saheike1 sagt:

    Do You Know About The Act of 1871 Teach this in your School

  20. Ich verstehe nicht, weshalb sich auch die COMPACT-Redaktion im Video der Rede von den „Flüchtlingen“ unterwirft.
    Die allermeisten von denen sind keine Flüchtlinge.
    Ein Lügenwort, vom Grunde her.
    Ich will hier jetzt nicht ranzig werden, weiß aber auch nicht, wie oft das noch gesagt gehört.

  21. manfred Gutsche sagt:

    @ Doc

    Ich dachte es wären Rechtsanwälte!?
    Gruß
    Manfred

  22. Apollo11 sagt:

    kümel: lieber nehme ich 1 millionen türken als eine millionen araber auf aus guten Grunde. Dennoch: Erdogan wird und muss xxx!

  23. Mr Mindcontrol sagt:

    OT, kann mit Fire-Fox nicht auf Compact-Online zugreifen da Verbindung nicht sicher sei. Auch mit manuell herunter geladenen Zertifikat verweigert FF den Zugriff!

  24. juergenelsaesser sagt:

    Mindcontrol: Bitte ohne http eingeben: compact-online.de

  25. Angela Hellwitch sagt:

    Nun hat Deutschland wieder Verbrecher ganz oben an der Spitze. Eine neue Variante aus der Hoelle. Und wenn die dann dereinst im Chaos versinken, dann waren alle Schafe und Dummhammel im Wiederstand. Typisch. Absolut unverbesserliche Herde.

  26. 006 sagt:

    Eggert

    das einzige was zu befürchten steht ist, dass, wenns los geht, merkel&co bereits die haziendas gleich neben mir bezogen haben.

    Das sollte kein unlösbares Problem darstellen: Irgendeiner aus ihrem Fluchtgefolge, der beinahe zu spät gemerkt hat, daß er für Merkel zahlen soll, wird Ihnen das Ding doch wohl noch abkaufen wollen, wenn die Verbrecher Fersengeld geben (wollen). Können Sie vermutlich sogar noch einen Schnitt machen … und suchen sich einen anderen Flecken in Südamerika – sollte schon noch Platz genug da vorhanden sein.

  27. 006 sagt:

    Saheike

    Knobloch ruft Deutsche zu mehr Patriotismus auf

    Interessant. Muß man jetzt doch mal die Öhrchen spitzen, ob Schuster eine Gegenparole ausgibt … oder einfach die Klappe hält. In letzterem Fall würde ich vermuten, daß die jüdische Lenkungsinstanz beschlossen hat, daß – für den Moment – vielleicht doch erst Mal genug Abschaum eingespült worden ist… – denn daß ausgerechnet die Knoblauch ‚die Deutschen‘ zu mehr Patriotismus aufruft, dürfte in etwa der Häufigkeit von Schneetreiben in der Sahara entsprechen.

  28. 006 sagt:

    Kümel

    Das ist nicht euer Land. Das ist die Türkei”!

    Da muß man den guten Erdo wohl mal zum Nachsitzen in eine BRD-Soziologenkaderschmiede schicken. Danach hat er dann kapiert, daß es ‚mein‘ und ‚dein‘ in Bezug auf ‚Länder‘ nicht mehr gibt … und daß ‚die Türkei‘ ohnehin nur ein soziales Konstrukt ohne tatsächliche Wirklichkeit ist…😆😆

  29. 006 sagt:

    Wenn man sowas wie das hier…

    hört, kann man wohl nur noch schwerlich an der Strategie des Haßaufbaus, mit dem Endziel des Systemabbruchs zweifeln, von dem Eichelburg auf seinem Blog immer berichtet.😥

  30. Saheike1 sagt:

    Paul Craig Roberts-Neoconservatives Driving World to War

  31. Louise sagt:

    Ich war ja überrascht zu lesen, daß die Türken gar nicht Byzanz erobern wollten.
    Der Vater des regierenden Kalifen war gegen eine Eroberung.
    Der Sohn stellte dann spezielle Kanonenkugeln her, denen dann die Mauern von Byzanz nicht mehr standhalten konnten.
    Ich glaube bei Multi-Kulti wird der Osten vergessen.
    Das ist dann vielleicht das neue Deutschland mit neuem Aufbruch. Juden ohne Bibelbezug wie Jemeniten in der Bedeutung. Und eben das antifaschistische Deutschland wo sich der gute Umgang in einem Auskommen mit Türken zeigt.

    Meine Mutter hat Geburtstag und will nicht, daß ich ihr zum Geburtstag gratuliere.

    Flüchtlinge das sind die ersten Bürger des Weltstaates.
    Menschen ohne Heimat.

  32. Michael sagt:

    Grüne Willkommenspolitik. Um mehr als 12.000 Flüchtlinge in Köln schnell mit Essen zu versorgen, kauft die Stadt Einweggeschirr. Zigtausende Teller, Schüsseln, Becher und Bestecke aus Plastik werden täglich vor den Küchen ausgegeben – und wandern kurze Zeit später direkt in den Müll, verpackt in große Plastikbeutel. 180.000 Plastikteile pro Monat. (EXPRESS)

  33. Grün ist es auch, und schwarz und rot und gelb, von der AfD habe ich noch nichts dazu gehört, dass in diesem Lande vorsätzliche schwere Körperverletzung (also eine irreversible: ab ist ab) an schutzbefohlenen Minderjährigen, die Knabenbeschneidung, weiterhin de facto legal ist.
    Schwerste Verbrechen gutgeheißen, in einem vorgeblich säkularen Staat, weil die mit „religiösem“ Hintergrund schon seit Jahrtausenden so begangen werden.
    Und dann gleich „Nazi“ (usw.) schreien, wenn einem das nicht passt, diese ständigen grauenhaften Verbrechen und auch nicht das feige Komplizentum dazu.
    Was, wenn ich dazu aufriefe, Herrn Gauck zwangsweise zu beschneiden?
    Das wäre ein Aufruf zu einem schweren Verbrechen und damit selbst ein solches.
    Bei Kindern aber geht das nach Belieben.
    Mit Willkommenskultur und noch mehr Heuchelei und Lügen und Trug obendrein.
    Doch, das ist zum Thema.
    Jeden Tag ist das zu sagen.
    Da sich sonst kaum einer traut, bislang, schone ich nur ein wenig meine Kräfte.
    Sage ich alleine immerzu das Selbstverständliche, für jeden anständigen Deutschen jedenfalls, so schlagen sie mich vielleicht tot, noch bevor man mich überhaupt hörte.
    Und das wäre dann noch verständlich (bekäme überhaupt einer den Zusammenhang mit), da ich ja in schändlicher Weise die „religiösen Gefühle“ anderer, einer Minderheit gar, vorsätzlich und dauerhaft verletzt hätte, was den Mord auch noch wie als ob nicht geschehen machte.
    Ich will jetzt nicht weiters böse Vergleiche anstellen.
    Ich distanziere mich eindeutig davon, auch selbst dem schlimmsten Verbrecher, sei er ein Völkermörder, mit dem Messer ans Geschlechtsteil zu gehen.
    Ich will auch nicht, dass man so einen mit Vorhaut hinrichtet.
    Für derlei Leute habe ich Arbeit auf dem Feld, im Steinbruch, bei der Essensausgabe, Reinigungstätigkeiten, wofür eben einer taugt.

  34. Eveline sagt:

    DIE türkische Merkel muß weg?

    Manfred Kleine – Hartlage antwortet einer Muslima.

    Ich glaube Manfred Kleine – Hartlage irrt hier.

    Denn es gibt die symbolischen , zusammenfügenden Kräfte (Symbole) und die diabolischen, die zerstückelnden und trennenden Kräfte, mittels Rituale werden sie angerufen.

    Ich weiß, die freimaurerischen Männerbünde sind bekannt.

    Wir alle kennen vom Papst – vom „ Höchstem“- das diabolische (trennende und zerstörende ) Symbol des Gehörnten, Ausdruck der zweierlei Kräfte z.B Mann – Frau welches gestört werden muß.
    Der Westen macht es halt für unsere Augen nicht mal unsichtbar aber doch scheinbar geschickter als der Koran.
    Denn keiner glaubt, wie wirksam dieses Hörnerzeichen ist…..

    Der christliche Westen, die USA , die NATO, haben natürlich dementsprechend viele Kriege vom Zaun gebrochen und Millionen Männer , Frauen und Kinder getötet.
    Und heute Frau Merkel , CDU , vor unser aller Augen mit Hilfe der diabolischen Kräfte einen inneren Krieg gegen das „eigene“ Volk führt.

    Aber die Augen sollten schon weit geöffnet sein, wie tief die diabolischen Kräfte in unserem Leben eingewachsen sind. Da reicht es nicht nur—– Merkel muß weg—– da müßten noch 3 Spaten tiefer gebuddelt werden.

    Denn wo sieht man all die diabolischen Kräfte? Auswüchse?
    Schwarze Kinderwagen, Babydecken mit Totenkopf, Computermaus mit Totenkopf… die Plazenta wird sich auf die Haut geschmiert, selbstverständliche Organentnahme, hochsubventionierte Tiertransporte, Genderwahnsinn, Kriege gegen Menschen, die Vereinzelung der Menschen, die hHeimatlosigkeit der Flüchtlinge

    Warum so fragte ich mich oft, hat der „kapitalistische deutsche Westen“ eigentlich gesiegt? Warum wollen Millionen Fremde heute noch in die BRD?
    Seit gestern weiß ich es, sie kann das Märchen von den rumfliegenden gebratenen Tauben am besten spielen oder verkaufen. Diese heile satte Kinderwelt.

    Jeder Araber, jeder Türke weiß, das Frauen nicht vergewaltigt werden dürfen, aber…. diese Kinderaufseherwelt BRD erlaubt es diesen großen Kindern , das ist die Zersetzung von Innen. Nicht das einer die deutsche BRD – deutsche DDR verläßt.
    Die DDR war die mit Mauer. 🤓

    Die BRD ist ein riesengroßes Kinderheim, betreutes Wohnen und so, wo bloß keiner Erwachsen werden darf.

  35. Saheike1 sagt:

    Greg Hallett’s audio visual presentation on the Flat Lie Royals and replacements, 8 May 2016, UK

  36. Saheike1 sagt:

    Global Dept Facility News (Weltbank)
    https://t.co/6EsJq8hz1w

  37. Heip sagt:

    Ich verstehe nicht, dass die Türken die Kanzlerin nicht gleich einbürgern – natürlich ohne doppelte Staatsbürgerschaft.

    Die Türken können schließlich auch mal was für Deutschland tun. Oder geht denen das zu weit?

  38. @006 es ist nicht die nachbarschaft die mich dann umtreibt sondern die erkenntnis, daß sie´s rausgeschafft hat. ich kann mit ungerechtigkeiten mitunter schlecht umgehen🙂

  39. 006 sagt:

    Heip

    Die Türken können schließlich auch mal was für Deutschland tun. Oder geht denen das zu weit?

    Sie haben uns immerhin schon so ca. 7.000.000 Menschen (Türken) ‚geschenkt‘ – ist das etwa nichts??😆

  40. Saheike1 sagt:

    THE SEX COLLECTORS & NEW ZEALAND: A BLACKMAILER’S GUIDE
    http://www.hallettreport.com/No1.html#.VwAKy3Umh2A

  41. Saheike1 sagt:

    Greg Hallett Begins 3/12: Interview with Dr. James Fetzer PhD

  42. @J.E.,
    mir liegen da gerade Ausschreibungen einer bekannten Stiftung vor, eine Strategie ist erkennbar.
    *Projektleiter/in für den Standort Beirut, Libanon
    -„Gesellschaftlichen Wandel im Nahen Osten und Nordafrika gestalten: Entwicklung einer gemeinsamen Vision“.
    *Projektleiter/in für den Standort Johannesburg, Südafrika
    -„Entwicklung von Alternativen zur gegenwärtigen Agrarpolitik im Sinne der Ernährungssouveränität“.
    *Leiter/in des Auslandsbüros in Belgrad
    *Leiter/in des Auslandsbüros in Warschau

    Welche E-Mail Adresse hat die Redaktion?

    Wo Sie die Finger überall drin haben, unglaublich.
    (die Stiftungen)

  43. Gwen Storm sagt:

    Internet Philosoph Molyneux – Will Merkel Deutschland zerstören? (vermutlich eine rhetorische Frage)

  44. Aristoteles. sagt:

    @006

    „daß ausgerechnet die Knoblauch ‘die Deutschen’ zu mehr Patriotismus aufruft, dürfte in etwa der Häufigkeit von Schneetreiben in der Sahara entsprechen“

    Die Sahara im Schneegebiet sieht ungefähr so aus wie folgende Diversity-Mannschaft:

    1) Manuel Neuer
    2) Jérôme Boateng
    3) Emre Can
    4) Shkodran Mustafi
    5) Antonio Rüdiger
    6) Karim Bellarabi
    7) İlkay Gündoğan
    8) Sami Khedira
    9) Mesut Özil
    10) Mario Gómez
    11) Leroy Sané

    Neu hinzugekommen ist das Abwehrbollwerk Jonathan Tah.
    Quoten-Deutscher ist der Torwart Manuel Neuer.

    So sieht die Mannschaft aus, von der Knobloch will, dass wir für sie das Schwarz-Rot-Gold-Fähnlein schwenken.

    Im Vergleich dazu die Finalmannschaft der WM ’90:
    Bodo Illgner – Klaus Augenthaler – Thomas Berthold (73. Stefan Reuter), Guido Buchwald, Jürgen Kohler, Andreas Brehme – Thomas Häßler, Lothar Matthäus Kapitän der Mannschaft, Pierre Littbarski – Jürgen Klinsmann, Rudi Völler

    Aus dem Rahmen scheint hier etwas Pierre Littbarski zu fallen, der sich dann auch nach dem Vorbild der Eltern des EU-Gründervaters Richard Graf von Coudenhove-Kalerghi mit einer Japanerin vermählte und mit ihr zwei Kinder zeugte.

    Meine Favoriten bei der EM in Polen heißen jedenfalls erstmal Polen, Ukraine, Nordirland.

    Und anfeuern können die Fäns der BRD-Truppe ihre Mannschaft vielleicht so wie die politisch-korrekten Heißsporne in Berlin gegen England: Nämlich gar nicht.
    Genauso ist das bei Länderspielen in der BRD gegen Bosnien, Serbien, Türkei, Albanien, Polen, Kroatien. Da sind die Anhänger der anderen Mannschaft auch immer lauter und außerdem sogar noch MEHR.

  45. @ Wolfgang Eggert

    So sehr ich Ihre Ausführungen zu manchen Dingen schätze: Ich habe mir auch Ihre Autarkie-Bestrebungen angeschaut, welche ja auch hier zum Thema wurden, da Sie wohl befürchten, dass Sie irgendwo, nachdem vier Fünftel, um die es nichts schade sei, draufgegangen, doch mit Ihrer Hazienda direkt neben Merkel landen könnten.
    Ihre Ängste und Eitelkeiten möchte ich mal haben.
    Nein, nicht haben, meine reichen mir.
    Ganz bestimmt aber nicht Ihren – Ihnen immer noch nicht angemessenen – spastisch-schnodderigen Kleinschreibungsstil.
    Schade, dass Sie sich auch hier zu einem Luftikus machen.

  46. S.D sagt:

    Lieber Apollo11,
    du sagst: „lieber 1 millionen türken als eine weiter millionen araber! so viel zu erdowahn.“
    Willst du den Teufel mit dem Beelzebub ausmerzen?
    Das wird nicht funktionieren!

  47. S.D sagt:

    Magnus Göller sagt am
    2. April 2016 um 15:15

    Ich sage Danke!!

  48. S.D sagt:

    Eveline,
    du sprichst aus meiner Seele!

  49. S.D sagt:

    Saheike1 sagt:
    2. April 2016 um 16:11

    Hitler war ein Britischer Agent.
    Ich behaupte, Hitler war keiner Nation verbunden, sondern einem speziellen Familienclan, der ihn auch finanzierte! Und dieser Clan hat die Macht. Noch!

  50. @ Wolfgang Eggert

    Es ging mir eben nicht darum, Sie herabzusetzen.
    Sie sind zweifellos ein tapferer Mann mit vielen Verdiensten.
    Mir geht es aber hier um meine Kinder und mein Vaterland. Und die ganze Welt.
    In diesem Sinne sehe ich von Ihnen in letzter Zeit leider nicht, was ich mir wünschte, was ich Ihnen indes allemal immer noch zutraue.
    LG

    @ Der Rest

    Da ich mich nun schon erfrecht habe, Wolfgang Eggert hier zu kritisieren: Weshalb zeigen sich nur (genau habe ich nicht gezählt) Kümel und Graf und er und wohl Manfred Gutsche und ich hier unter klarem Klarnamen?
    Wer ist Saheike, wer Eveline?
    Kommen wir so weiter?
    Wie wird Feigheit zu einem Trumpf?
    Bleiben die COMPACT-Leute etwa anonym?
    Alle so viel Angst?
    Oder was?
    Falschheit gar?

  51. Hab ich schon sagt:

    @Magnus

    Gunther Kümel ist sicher kein Klarname, der wurde offenbar etwas abgeändert – oder Lügipedia lügt, wie so oft. Einen Troll zu vermuten kann ich mich kaum durchringen, es gibt ja andere, nachvollziehbare Gründe, hier. Mannfred Gutsche soll das rechte Lager augenscheinlich ins Lächerliche ziehen; sein Lob ist fast stets vergiftet. Ein Klarname ist seiner auf gar keinen Fall, davon bin ich absolut fest überzeugt.

    Aber Saheike hat auch Mumpitz verlinkt, ein käuflich zu erwerbendes Machwerk von irgendeinem Greg Hallett und einem „Spymaster“, wirre Theorien ohne einen echten Beweis, laut dem Adolf Hitler britischer Agent gewesen sei und u. a. Israel gegründet habe. Dem traue ich ebenso wenig wie „Manni“, Aristoteles, 006, S.D (ich gehe vielmehr davon aus, dass u. a. sie Auftragsschreiberlinge sind) – und Wolfgang Eggert: Klarnamen bedeuten nichts hinsichtlich der Vertrauenswürdigkeit, ich könnte mir auch einfach einen geben. Aber den gäbe es vielleicht doppelt… Lass doch die paar echten Truther unter Pseudonym posten, und gut ist! Und nichts gegen Deine sonstigen Einlassungen oder für ungut!

  52. Eveline sagt:

    Magnus Göller

    Tri tra trallala eurer Kasper ist wieder da….
    Wahrt ihr alle artig?
    Und seid immer noch so schön fixiert auf euren juristischen Namen?
    Javaaa –

    Braaaaavvvv

    Ich schreibe hier als Mensch, somit mein juristischer Name völlig unwichtig ist.

    P.S Einige kennen mich auch unter meinem juristischen Namen….

  53. Aristoteles. sagt:

    @Magnus Göller

    Ja, Angst. Soll ich mich jetzt schämen?
    Ich hege jedenfalls keine besondere Bewunderung für einen Mut, der sich selbst so in den Vordergrund rückt.
    Zwingt Sie keiner, meine unter Pseudonym eingegebenen Beiträge hier zu lesen.

    Und wenn Sie sich schon an der Form aufhalten: Ihr manirierter, teilweise ausufernder Stil ist auch nicht immer einfach zu lesen.
    Wenn hier einer klar schreibt, dann ist das J. Graf (früher noch schnehen, dessen Stil allerdings auf einem völlig verqueren, antideutschen, von den Siegermächten induzierten Geschichtsbild fußte, und deshalb schwierig zu lesen war).

    @Hab ich schon

    In Bezug auf Saheikes Einwurf stimme ich mit Ihnen überein. Da wurde ein Aluhut erfunden, um von den tatsächlichen (Bankster)Verbindungen abzulenken.

    In welcher Beziehung trauen Sie mir nicht? Das würde mich interessieren, dann könnten wir darüber diskutieren.

  54. Apollo11 sagt:

    lieber sd, sorry ich seh das so. die türken waren uns anders als die araber immer verbunden! sie sind eben kein belzebub. wir deutschen haben da risenfehler gemacht. statt die kemalistische türkei zu unterstützen. wie bei den usa schüleraustausch und erasmusprogramme zumachen, haben wir menschen die uns total wohlgesonnen waren, zu kanaken u.ä gemacht. und jetzt lässt sich die fdj-agentin merkel mit dem fanatischen sunniten erdogan ein statt auf die kemalisten zu stzen. und: bei aller liebe zu frankreich: eine miilionen araber gehören dorthin und nicht nach deutschland! wir müssen mit den türken anders umgehen!!!

  55. @ Hab ich schon gesagt & Eveline

    In Ordnung.

  56. Anonymous sagt:

    @ Hab ich schon

    @ Was haben Sie den gegen Manfred GUTSCHE,Manfred mit
    einem „n“ bitte und was Sie da von rechte „Truppe“ in die Ecke
    drücken schreiben stimmt,es ist nur mein GERECHTIKEITSGEFÜHL was mich zu den Aussagen führt!!!

    Glaube doch nicht das es hier im Blog eine Person gibt welche
    wie ich mit jetzt über 80 Jahren die Lebenserfahrung gibt!?
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  57. Apollo11 sagt:

    die flüchtlinge au syrien in der türkei waren bis 1918 staatsbürger des osmanischen triches. ein schelm wer böses dabei denkt…mein gott ich hätte nie gedacht das ich mal sehnsucht nach kohl haben würde…

  58. Eveline sagt:

    @Aristoteles

    Zu schnehen paßt der Name Graf. 😂

  59. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Apollo 11: „Besser Türken als Araber“ ??

    Leider haben die Türken zumeist schon völlig vergessen, daß sie vor langer Zeit einmal „Freunde der Deutschen“ waren. Dennoch wäre es richtig gewesen, die historische Freundschaft aufrechtzuerhalten.
    Insoferne ist Ihre Einschätzung richtig, obwohl es anno dazumal auch eine enge Freundschaft mit Arabern (und Persern) gab.
    Immerhin haben in den Vierzigern des vorigen Jh. etwa Persien, Irak (und ansatzweise Kurdistan) militante Aufstandsbewegungen gegen das allmächtige Britische Empire angefangen!

    Allerdings wäre eine kemalfreundliche Politik der „brd“ nach 1949 (vorher gab es bloß die alliierte Militärdiktatur) vermutlich an der Kurdenfrage gescheitert.
    Es wäre für eine aufrichtige deutsche („brd“-)-Politik unmöglich gewesen, das Problem außer acht zu lassen. Und die Kemalisten hätten nicht über ihren Schatten springen und die Kurden wie menschen behandeln können. Kemalisten und islamistische Erdogan-Brüder sind sich in ihrer Unterdrückung der Kurden einig.

    In jedem Fall ist die Einwanderung von Millionen Türken, Kurden oder Arabern in die „brd“ in gleichem Maße vernichtend für die Behauptung und Entwicklung von Kultur, Bestand und Volk der Deutschen.

  60. Apollo11 sagt:

    lieblieberli dr. kümel ich wage es zu bezweifeln das der kemalistische teil des türkischen volkes die freundschaft zu deutschlnd vergessen hätte im gegenteil! verwechseln sie bitte nicht die kemalisten mit erdogans fundamentalistischen saudifreunden! richtig an ihrer anayse istst die unfähigkeit der kemalisten sich mit den kurden zu versöhnen. täten sie es würde erdogan wackeln. wiegesagt 10% des erasmusprogramms statt in di usa in die türkei und erdogan sässe mindestens im knast! die deutschen sind einfach blöde und dank pfarrer gaucks geschwätz von den „mord an den armeniern“ und „im erika“ zerdeppern wir alles was von einer langen tradition übrig ist. oh gott!

  61. Apollo11 sagt:

    dr. kümel noch ein kleiner epilog. obwohl der massenmord an den armeniern nichzs zu tun hatte mit dem industriellen massenmord dr deutschen an den juden oder dem millionenfachen verhungernlassen von soldaten der roten armee (sic!). haben sich im internet inzwischen 7 millionen türken bei den armenierm entschuldigt! deshalb: es gibt die andere fortschrittliche türkei daran ändern dumpfbacken und stasi-ims wie gauck und merkel nichts die sich mit is-freunden wie erdogam einlassen. und ich meine man muß den unterschied sehen. und es waren auch dumfbacken wie roth und özdemir. die nur die pkk sahen und ihren stuß immer nochweitererzählen…

  62. Saheike1 sagt:

    The NAZIS and FASCISTS who founded the THE EU and their influence today – Rodney Atkinson

  63. Saheike1 sagt:

    @Aristoteles
    Für den Wahrheitsgehalt bin ich nicht zuständig, ich gebe lediglich Infos weiter, die mir überlegenswert erscheinen. Und wieviele Aluhüte und Verschwörungstheorien haben sich schon als wahr herausgestellt ? Schau mal weiter auf Greg Halletts Seite, da wirst du eine Menge über Bankster und Verbindungen finden. Nach dem Klümpchen Gold der Wahrheit muß jeder selbst graben und sich durch viel Dreck wühlen.

  64. Apollo11 sagt:

    DER WAHABITISCHE akp-SChwachkopf erdogan tönt doch die türkinnen sollen gefälligst mehr kinder machen. dann soll er doch die syrer integrieren….

  65. Hab ich schon sagt:

    @ Aristoteles

    Ich hätte mir denken können, dass Ihnen der Stil von schnehen gefällt, entweder aus Narzissmus heraus oder weil Sie bei der Gelegenheit etwas Werbung für einen hier zu Recht gesperrten, da allzu dreisten Kollegen machen wollten, völkischer Zusammenhalt könnte freilich noch wahrscheinlicher Ihr Motiv sein… Warum auch immer, Sie setzen Desinformastion nur sehr gezielt, auf den Punkt ein, in wichtigen Fällen; ansonsten ist Ihre Agenda anscheinend Vertrauensbildung. So stehen die Chancen gut, dass man Ihnen glaubt, wenn es für den Inlandsgeheimdienst oder einen US-amerikanischen darauf ankommt. Es fiel mir daher etwas spät auf, aber immerhin. Ich behaupte nicht, dass es so ist, aber diskutieren brauchen wir keineswegs, Sie werden mich nie überzeugen, dass Sie echt seien. Ich bin überzeugt, Sie gehören einer „verfolgten“ Minderheit an, eigentlich zweien – das ist bei der ersteren übrigens die Norm (falls dies Ihnen nicht klar ist)… Ich benenne wohlweislich keine davon, Sie verstehen das gewiss; und es wird Ihnen natürlich lieber sein. Mein Beileid! Und: Es ist nie zu spät…

    @ „Manfred Gutsche“

    Ich habe nichts gegen Sie, nur der Hausmeister hat einen Löschknopf… Danke für die ehrliche, intelligent formulierte Antwort, ich fand sie sehr witzig. Sie sind schon älter als 80 Jahre, aber die haben Sie nur teilweise in diesem Leben zugebracht, wie mir scheint: Mit über 80 Jahren bekommt man Rente, man arbeitet nicht mehr (als Forentroll fürs System) – und wie Sie zugaben, tun Sie das, aus Überzeugung („GERECHTIKEITSGEFÜHL“) zudem.
    Doch das (Gefühl!) kann täuschen, tut es oft, zum Beispiel nach Indoktrination mit Lügen. Man fühlt sich als Opfer, ist aber Täter (und auch Opfer, ganzheitlich gesehen, immer – selbst ein Brudermörder ist Opfer seiner Gene und/oder der (V)Erziehung etc.). Auch Sie sind kein Monster, kein Teufel; da ich Sie aber auf der Seite der Weltverwüster vermute (BfV), kann ich Ihnen nur raten, sich im Netz richtig zu informieren. Das habe ich auch getan. Die Wahrheit war ein Schock, grauenvoll, herzzereissend, kaum fassbar. Und dann ziehen Sie die Konsequenzen. Sehen Sie, ich habe vielmehr Tips für, statt etwas gegen Sie. Niemand will Ihnen etwas tun, jedenfalls nicht wir Deutschen.

  66. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    Beschwichtigungsgeld für die Landnehmer:

    Die EU, findet, die Menschenwürde der Landnehmer könne leiden, wenn sie für Gratisessen Schlange stehen müssen.
    Um zu verhindern, daß die A. randalieren (das ist aber h nicht zu verhindern), soll Bargeld in Umschlägen ausgeteilt werden, ohne daß einer Schlange stehen muß.

    Das Geld kommt von der EU, Hunderte von Millionen.
    Und die EU bekommt esgroßteils vom deutschen Steuerzahler.

  67. Johnson sagt:

    apolli11: Der Gauck hat vollkommen Recht, wenn er den Holocaust an den Armenien anprangert, den die laizistischen brüderchen des massenmörders kemal verübt haben. mit solchen verbrechern hat ein anständiges deutschland nix zu tun, und ein souveräner deutscher staat braucht keine solchen freunde. da ist erdogan auch nicht schlimmer. eine demokratische bewegung bei den türken hätte es nicht nötig, sich mit sowas wie „osmanische reich“-geschwätz oder „laizismus“- militarismus-diktatur und götzenkult abzugeben. keine atatürk-bildchen und auch keine erdowahns !

  68. Saheike1 sagt:

    Erinnert euch mal an die letzte Weihnachtsansprache der Queen.

  69. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Apollo11: Der Dialog ufert aus in Bereiche, die weder der Blogwart noch die Dienste erörtert sehen wollen.

    Ein Vorschlag: Sie nennen mir Literatur (bitte auf dt.) die Belege nennt, daß der Mord der Türken an den Armeniern niemals stattgefunden hat.

    Im Gegenzug biete ich Ihnen an, das Werk von Gerard Menuhin zu lesen (ist allerdings engl.) über die „Wahrheit-und wenn mich der Teufel hol“. Wenn Sie bloß 25 Seiten in dieses Buch eindringen, dann haben Sie alle Informationen.

    Das ist der Grund, warum ich sehr skeptisch bin, daß das Buch jemals auf deutsch herauskommen und in der „brd“ erhältlich sein wird.

    Man kann nie zu viele Informationen haben, nicht wahr?

  70. 006 sagt:

    eggert

    ich kann mit ungerechtigkeiten mitunter schlecht umgehen🙂

    Nachvollziehbar. Ansonsten habe ich mir zu ihrer Angabe erlaubt einen kurzen Blick ins Complete Repertory (Roger van Zaandvoort – 2007) zu werfen, wobei ich in nur in zwei Rubriken gesucht habe: Einmal ‚Gemüt‘, Ungerechtigkeit, kann keine ertragen und dann noch ‚Allgmeines‘, Aussehen, blond, hell.

    In der ersten Rubrik ist Phosphor nur einwertig, in der zweiten Rubrik dagegen dreiwertig … und da Sie in einem Interview, das ich kürzlich sah (in ihrer Münchner Wohnung) auch wieder so … ‚etwas verdreht‘ auf ihrer Sitzgelegenheit saßen (hatte den Eindruck, Sie empfänden das Sitzen irgendwie … nicht wirklich angenehm…) und auch vom Typ her eher in die Kategorie ‚hager, hoch aufgeschossen‘ passen … würde ich einfach mal sagen: Sie sind ein Phosphor-Typ! Homöopathisch gesehen.

    Sollten Sie vielleicht einfach mal probieren (Phosphor C 1000 bei Helios Homoeopathy) … oder haben Sie schon??

  71. Saheike1 sagt:

    Bezüglich der Royal Family

    Network of Global Corporate Control 2 9

  72. manfred gutsche sagt:

    @ Hab ich schon

    Dank für Ihre „guten Ratschläge“,werde mich bemühen weiter
    anständig zu sein.

    Ich habe NIX gegen Sie – außer Sie unterstellen mir Unwahrhei-
    ten und scurile „Erfindungen“!!!
    Gruß

    Manfred

    Ein deutschstämmiger PATRIOT.

    MERKEL GO HOME MERKEL GO HOME MERKEL GO….

  73. Aristoteles. sagt:

    @Hab ich schon

    „Ich hätte mir denken können, dass Ihnen der Stil von schnehen gefällt“

    schnehen hat sehr verständlich geschrieben, im Gegensatz zu Ihnen.

    „für einen hier zu Recht gesperrten [schnehen]“

    schnehen wurde nicht gesperrt, sondern hat sich selbst zurückgezogen. Erzählen Sie keine Unwahrheiten.

    „ist Ihre Agenda anscheinend Vertrauensbildung“

    Ich habe keine Agenda, sondern eine Meinung. Agenden könnte man jedem Foristen unterstellen, wenn man will. Recht langweilig, es sei denn, man hat genug Zeit.
    Und zur Vertrauensbildung: Ja, gefällt mir, wenn man auf einer soliden Ebene über Inhalte diskutiert.

    „aber diskutieren brauchen wir keineswegs“

    Dann lassen Sie es doch.

    „wenn es für den Inlandsgeheimdienst oder einen US-amerikanischen darauf ankommt“

    Worauf soll es denn ankommen? Könnten Sie sich vielleicht etwas verständlicher ausdrücken?

    „Ich bin überzeugt, Sie gehören einer “verfolgten” Minderheit an“

    Davon können Sie vollauf überzeugt bleiben. Ich gehöre der deutschen und sächsischen Minderheit an.

    „, eigentlich zweien – das ist bei der ersteren übrigens die Norm (falls dies Ihnen nicht klar ist)…“

    Nein, ist es nicht. Liegt wahrscheinlich an Ihrer Art sich auszudrücken.

    „Ich benenne wohlweislich keine davon,“

    Warum nicht?

    „Sie verstehen das gewiss;“

    Nein.

    „Mein Beileid!“

    Wofür?

  74. 006 sagt:

    Eveline

    Ich glaube Manfred Kleine – Hartlage irrt hier.

    Wieso? Hat er den Koran falsch zitiert?

  75. Apollo11 sagt:

    pfarrer gaucks papi war in der ss-reiterstaffel. das ist der grund. warum er die türken so „kritisiert!

  76. Eveline sagt:

    Heute ist Neumond, ein Neuanfang und ein unglaublich kraftvoller Mond.
    Es geht auch um die Volksidentität, um unser Leben als Deutsche, um die Zugehörigkeit zur deutschen Volksseele, hier auf der Erde.

    Wir sind wie Bäume, die wie Unkraut immer wieder entwurzelt werden. Von allerlei Gesocks, die sich ungebeten, umso verlogener aufs Rahmabschöpfen fremder Völker spezialisiert haben.
    Der Feind sitzt natürlich auch im Lande.

  77. Eveline sagt:

    006

    Ich glaube Manfred Kleine – Hartlage irrt hier.

    Wieso? Hat er den Koran falsch zitiert?

    Nein, das hat er sicher nicht. Nehme ich mal an, davon habe ich allerdings keine Ahnung.

    Aber zum Schluß fragt ihn ein junger Mann, woher denn der Rechtsextremismus / (Linksextremismus füge ich mal ein) in Deutschland komme….. und er , Kleine – Hartlage, meint jedenfalls nicht aus dem Christentum.
    Hier irrt er. Denn Parteipolitik ist das gelebte aus dem Vatikan kommende Christentum in Deutschland. Sie mögen sich keine Sprengstoffgürtel umhängen, aber einen deutschen Volks Austausch treiben sie unbeirrt voran.

    Dazu auch ein Link von Magda Wimmer, ihr letzter war „Der Weg über Rom“ und spüre da mal rein.
    Wie tief noch heute die christlichen Völker gespalten werden, mittels blutigster Rituale, damit die verlogene doppelt gekreuzigte Herrschaft aufrechterhalten werden kann.

    http://inner-resonance.net/2016/04/04/tag-2-der-weg-uber-rom/

  78. manfred gutsche sagt:

    @ Aistoteles

    Sie haben den NAGEL auf dem Kopf getroffen!!!

    @ Hab ich schon

    Dieser Blogger äußerst sich „eigenartig“ verdächtig Andere
    Blogger und „dichtet“ denen und mir etwas an was nicht stimmt
    habe nicht nötig mich hier im BLOG zu „verstellen“!!!
    Gruß
    Manfred

  79. hildesvin sagt:

    @ apollo11 am 05. um 02.38:
    Der Industrielle MM usw., an dem ich natürlich überhaupt nicht zweifele, ist jedoch nicht ganz unumstritten. Besonders fällt auf, daß sich unter den Zweiflern so gut wie keine sogenannten NS befinden.
    Wenn das Buch von G.Menuhin auf Teutsch erscheinen sollte, dann … was mache ich dann… abonniere ich die Süddeutsche probehalber, oder rasiere mich glatt…

  80. 006 sagt:

    Eveline

    Hier irrt er. Denn Parteipolitik ist das gelebte aus dem Vatikan kommende Christentum in Deutschland. Sie mögen sich keine Sprengstoffgürtel umhängen, aber einen deutschen Volks Austausch treiben sie unbeirrt voran.

    Ich kenne MKH natürlich nicht persönlich … aber soweit ich ihn durch seine Äußerungen (früher auf seinem Blog, den er heute von einem anderen Blogger betreiben läßt, der eindeutig christlich orientiert ist – allerdings wohl kaum ‚CDU-christlich‘) kenne, bin ich sicher, daß er es mit ’seinem Christentum‘ ernst meint. Aber wie gesagt, er meint damit ganz bestimmt nicht das ‚Politik-Christentum‘ und auch ganz sicher nicht das ‚Kirchen-Christentum‘ der Bedford-Strom oder Gaucks oder Käsmannsfraus, sondern eben das Christentum, das sich in der tatsächlichen Geschichte immer als widerständig, weil (tatsächlich) (Bibelbotschafts-)gläubig erwiesen hat – und damit auch eine Tradition antirömischer Christlichkeit darstellt(e).

    Ich denke also, er bezieht sich tatsächlich auf ein Christentum, das den Geschwistern Scholl oder einem Bonhoeffer die Kraft gab in ihrer Zeit zu widerstehen und ganz bestimmt nicht auf das – gegenpolare (aber gleichwohl natürlich ebenfalls notwendige) – offizielle ‚Ablaßchristentum‘, das natürlich auch den kirchengeschichtlichen ‚Mainstream‘ darstellt. Und ich denke auch, daß er ganz persönlich aus diesem von ihm selbst erlebten Christentum ein gut Teil der Kraft schöpft, die er für seine Arbeit benötigt – und aus diesem Christentum sind ‚rechtsextremistische Anschläge‘ (keine Ahnung, welche in dem Beitrag des Mannes damit gemeint sein sollen…) bestimmt nicht motiviert.

  81. Saheike1 sagt:

    Queen of Canada and the UK is illegally ruling under false pretense and false representation
    http://presscore.ca/

  82. Saheike1 sagt:

    The law for ever forfeits the UK, Scotland, Ireland and Canadian monarchy
    http://presscore.ca/the-law-for-ever-forfeits-the-uk-scotland-ireland-and-canadian-monarchy.html

  83. Apollo11 sagt:

    hildewin: aber sie wissen schon, das die nazi-wehrmacht millionen kriegsgefangene der roten armee verhungern liess und millionen zivilisten inleningrad verhungern lies?

    ((Bitte keine weiteren Debatten zu 1933bis1945 – siehe blogregel))

  84. Eveline sagt:

    006

    …..Ich denke also, er bezieht sich tatsächlich auf ein Christentum, das den Geschwistern Scholl oder einem Bonhoeffer die Kraft gab in ihrer Zeit zu widerstehen und ganz bestimmt nicht auf das – gegenpolare (aber gleichwohl natürlich ebenfalls notwendige) – offizielle ‘Ablaßchristentum’, das natürlich …….

    Da widerspreche ich nicht.

    Nur um klar unser heutiges deutsches Dilemma zu durchschauen, ist es notwendig genau hinzuschauen… an ihren Früchten werden wir sie erkennen…. um zu erkennen, wie und wo wir uns mißbrauchen lassen, vom meinetwegen dann genannte – gegenpolare Ablaßchristentum – .

  85. hildesvin sagt:

    ßaglaßen, i ßnayu. Die Gründe für das Verhungernlassen der sowietrussischen Kriegsgefangenen waren jedoch ein klein wenig anders als die für das der deutschen ~ in den Rheinwiesenlagern (welche mein verewigter Großvater väterlicherseits knapp überlebt hatte).
    Aber mit Meister Röhrich: Wir s-tecken in einer ganz anderen Problematik!

  86. Wahr-Sager sagt:

    @hildesvin:

    „Besonders fällt auf, daß sich unter den Zweiflern so gut wie keine sogenannten NS befinden.“

    Eben – sogenannte. Wahrscheinlich dann auch noch mit Bomberjacke, Glatze, Springerstiefel und weißen Schnürsenkeln…

  87. Saheike1 sagt:

    2. Stunde besonders interessant bez. NWO

    Leuren Moret- Putin vs Global Terrorism, Global RFDE/HAARP Attack, Castro’s Game-One World Religion

  88. ichbin sagt:

    Mehr „Islam“ wagen sagt…

    …Frau Göring Eckhard und wird begeistert sein…denn Vergewaltigung ist kein Krimineller Akt im „Islam“…wie man auch längst weiss. Volksverhetzung ? Aufruf zur Massenvergewaltigung von dieser verrückten Frau ? Könnte sein, oder ?

  89. Apollo11 sagt:

    es ist ganz einfach: es gab den holocaust ((blogregel))

  90. Bärbel Witzel sagt:

    Angela Merkel ist geprägt von geistiger Verblendung in Kombination mit Größenwahn. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Zeitgenossen, die von solchen Eigenschaften geprägt waren, ganze Völker ins Elend gestürzt haben.

    Der nächste Deal steht leider schon bevor.

    Mehr dazu:
    http://zuerst.de/2016/04/15/der-naechste-fluechtlings-deal-afghanistan-will-wohnungen-von-deutschland/

    Das was ich schon vor längerer Zeit ahnte, scheint sich zu bewahrheiten.
    Wenn Europa, einschließlich Deutschland, das babylonische Reich des 21. Jahrhunderts sind, dann ist Angela Merkel wohl die Mutter aller Greuel.

  91. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Apollo11: „Es gab den H:“

    Und das stünde in den Blogregeln??
    Wasn Käs!

  92. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    IS-Terroristen als „Flüchtlinge“.

    Diese und Hunderte gleichgearteter Bilder fanden sich auf weggeworfenen Mobiltelefonen, die alleine an der ungarischen Grenze aufgesammelt wurden. Das ungarische Zentrum für die Terrorismusbekämpfung (TEK) bestätigte die Echtheit der Materialien und wies auf die Notwendigkeit einer genauen Überprüfung der Migranten hin.

    Nur unmittelbar Mitwirkende und Augenzeugen der Bluttaten in konnten im Besitz diesert Bilder und Videos sein. Das Amt warnte davor, dass sich unter den „Migranten“ eine große Zahl von militärisch ausgebildeten Männern befinden müßten.

    http://unser-mitteleuropa.com/2015/10/08/durch-fotos-und-videos-klar-bewiesen-unter-den-fluchtlingen-befinden-sich-zahlreiche-terroristen/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: