Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Ein Ostergeschenk für Bianca, die große Kämpferin! Bitte alle mitmachen!

Bianca (Mitte) mit Elsässer (rechts) auf der Demo "Freiheit für Deutschland" am 9.5.2015 in Berlin

Bianca (Mitte) mit Elsässer (rechts) auf der Demo „Freiheit für Deutschland“ am 9.5.2015 in Berlin

Bianca hat Krebs und braucht dringend Geld für eine gute Behandlung.

Jeder, der in den letzten Jahren irgendetwas Politisches in Berlin gemacht hat, kennt Bianca Budnick. Denn es gab keine Demo ohne Bianca. Unermüdlich war sie auf der Straße, ob für den Frieden, gegen Merkel, gegen TTIP, für Snowden, gegen den Asylwahnsinn. Für Deutschland – und auch in Solidarität mit anderen bedrohten Völkern. Gestern war sie auf dem Berliner Ostermarsch – da geht sie trotzdem hin, obwohl sie krank ist. Sie ist eine Steh-auf-Frau!

Und was sie zu einer außergewöhnlich wertvollen Frau, zu einem einzigartigen Menschen macht: Sie hat bei ihrem Engagement nie die Spalter unterstützt. Sie hat für die Montagsmahnwachen geworben, als noch alle beeinander waren, und seit die Bewegung von links gespalten wurde, geht sie eben zu Jebsen ebenso wie zu Elsässer. Kurz und gut: Bianca ist die Seele des Widerstandes. Mit ihr sind keine krummen Touren zu machen. Sie vertritt keine Partei, keine Ideologie – sie vertritt das Volk in seiner Gesamtheit. Wie Pablo Neruda sagte: das Salz der Erde…

Nun hat es Bianca schwer erwischt. Nicht nur Krebs, sondern auch noch Metastasen. Sie muss dringend behandelt werden, sonst ist es zu spät. Aber die Kasse zahlt nur Strahlentherapie – die vielleicht mehr zerstört, als hilft. Die zusätzliche punktgenaue Lasertherapie, die das gesunde Gewebe schont,  wird von der Kasse nicht übernommen. Das Ganze kostet schlappe 14.500 Euro – die Bianca nur zu einem Teil hat. Sie ist Angestellte im Niedriglohnsektor (Callcenter und so), hat ein Kind zu ernähren – da kann sie nicht viel auf die hohe Kante legen… Deswegen braucht sie unsere Hilfe – ganz konkret: Sie braucht Geld!

Hier ist ihr Spendenkonto:
Paypal:
bianca.budnick@gmail.com
Bianca Budnick
IBAN: DE25 1209 6597 0006 0499 82
BIC: GENODEF1S10
Sparda-Bank Berlin

Bitte nervt Bianca nicht mit allen möglichen alternativen Heilmethoden. Das könnt Ihr später noch machen! Was sie jetzt akut braucht, ist wirklich Geld. Und sie wird sich schon eine Behandlungsmethode rausgesucht und gründlich überlegt haben, was für sie das Beste ist!

Ostern ist das Fest der Auferstehung. Welchen besseren Tag gäbe es, um auch für Biancas Auferstehung, ihre vollständige Gesundung, zu spenden! Also fasst Euch ein Herz – ich spende auch! Dieser Blog hat 7.000 Leser am Tag – wenn jeder etwas gibt, ist der Betrag komplett!

Hier geht’s zu Biancas Facebook-Seite.

In der Not muss das Volk zusammenstehen! Wir dürfen keinen alleinlassen! COMPACT kämpft für das Volk!

Einsortiert unter:Uncategorized

70 Responses

  1. Tommy Rasmussen sagt:

    GRATIS!:

    http://neue-medizin.de/html/sonderprogramme.html

    „Denn in Israel starb ja in den letzten 35 Jahren quasi kein Jude an Krebs, weil die Juden keine Chemo und auch kein Morphium bekommen dürfen. Dadurch wurde ich unfreiwillig zum größten Wohltäter der Juden aller Zeiten. Sie dürfen seit 35 Jahren gesund werden mit der Germanischen Heilkunde pur, wie Rabbi Prof. Merrick, Mitglied der israel. Regierung, bestätigt hat…“ :
    http://germanischeheilkunde-drhamer.com/index.php/korrespondenz-archiv/korrespondenz-2015/104-dr-hamer-an-michael-s-alias-michael-gruber
    http://lupocattivoblog.com/2010/05/28/tommy-rasmussen-informiert-zu-die-neue-medizin/

    Der Patient (bzw. die meisten unter ihnen) hören auf ihren Arzt
    Ärzte hören auf Ärztekammer-Verantwortlichen
    Ärztekammer-Verantwortliche hören auf Politiker
    Politiker hören auf das Gesundheitsministerium
    Das Gesundheitsministerium auf die WHO (Weltgesundheitsorganisation)
    Die WHO auf die Pharmaindustriellen
    Die Pharmaindustrielle auf die Banker
    Die Banker auf die ‚Bangster‘ (=“Hochfinanz“), die fast alle Zentralbanken der Welt von Basel aus steuern:
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/25/die-privatisierung-des-weltgeldsystems/

    “Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden.” (Goethe)

  2. heidi heidegger sagt:

    sehr liebevoll und s♥lidarisch von Dir! hab von Dir auch nix anderes erwartet..werde gleich mein kraussmaffei-depot durchforsten und den surplus evtl. anweisen.

    aber: wieso boxt Du ner erkrankten frau auch noch in‘ bauch und wieso ist die berüchtigtanrüchige ‚rockerjacke‘ um die seitentasche rum so ‚rugged‘ und woher kennst DU überhaupt Julie Delpy (ganz links im bild, hah!) und wieso trägt Sie Dein verschwörungs-shirt? häh? da läuft doch was..und kann ich das shirt ungewaschen evtl. haben? nein, den letzten halbsatz bitte zu streichen, weil: ungehörig..pfui☠☠

    zackundweg

  3. Marc_Aurel sagt:

    Spende ist überwiesen – Alles gute und viel Erfolg mit der Lasertherapie!

  4. manfred gutsche sagt:

    Hallo lieber Jürgen,
    bin leider eine „arme Sau geworden“,hatte immer durch Arbeit
    gut Geld verdient – jetzt „lebe“ ich von zu kleiner Rente und
    einem Zuschuß,schließlich habe ich ca. 60 Jahre Steuern bezahlt,also Sorry!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    Ein jung gebliebener älterer Deutscher.

  5. heidi heidegger sagt:

    kopf hoch, unbekannte freundin!

    kämpfen, Bianca, kämpfen! hör‘ auf den kickenden lauffaulen ‚ex-ganzlinksaussen‘ Jürgen ‚Ente‘ Elsässer.🙂

    mir fällt Dean Martin (bruder im geiste) ein. BILDBLUTBLOGG-schlagzeile-zitat 1995: “scheiß auf den krebs! wo ist mein bourbon?“

  6. manfred gutsche sagt:

    BILD – KINDER – MASCHE ZUM ERBRECHEN……………….

    Das DRECKSBLÄTTCHEN B I L D bringt in ihrem Drecks und
    Sudelplättchen laufen im Interesse ihrer PARTNERIN A.Merkel
    dauerde HETZ KINDER FOTOS um deutsche Menschen weich
    zu kochen – da ja alle Kinder so lieben!!!

    BILD stellt die griechischen & mazedonischen Grenzwächter
    immer negativ hin,die sollen die BÖSEN sein aber die BÖSEN-
    VERBRECHER sitzen in BERLIN am Brandenburger Tor im
    Bundeskanzleramt!!!

    FRAGE; Warum jagt das deutsche Volk mit echten deutschen
    Wurzeln dieses PACK nicht aus Deutschland zum TEUFEL,es
    sind in der Geschichte die größten VOLKSVERRÄTER welche
    es gibt!!!
    WARUM LÄSST SICH DAS ECHTE DEUTSCHE VOLK DAS
    EIGENTLICH ALLES GEFALLEN???

    Muß leider feststellen das in den vergangenen über 70 Jahren
    zum „WASCHLAPPEN“ mutiert ist und AMERICAHÖRIG wurde
    JEDER WELCHER ETWAS GEGEN DIESE MILLIONEN –
    INVASOREN KRITISCH ÄUßERT IST EIN NAZI UND DAVOR
    HABEN DIE „GESCHOLTENE“ ANSCHEINEND ANGST!!!

    Mit dem georderten „Schlagwort“ NAZI lassen sich etliche nicht
    selbstbewuste DEUTSCHE einschüchtern – obwohl jetzt 3-
    Generationen vergangen sind!!!
    Auch dieser MISTHAUFEN der ANTIFA brüllen nur nach der
    ANWEISUNG,Nazi Nazi Nazi….. Man hat diesem ABFALLHAU
    FEN noch PFEIFEN gekauft oder verteilt!!!

    FRAGE mich dauernd wie kommen diese Massen von sogenant
    „FLÜCHTLINGE“ zu teuren SMARTFONE,TURNSCHUHEN
    SPORTKLEIDUNG??? Diese Artikel wurden ihnen hier auf der
    Strecke gegeben mit unbegrenzter Anbieterkarte fürs Handy!!!

    MERKEL MUSS WEG MERKEL MUSS WEG MERKEL ……

    Frohes OSTERFEST zu allen CHRISTEN!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

    Ein deutscher PATRIOT!!!
    UNSEREN ARMEN UND WOHNUNGSLOSEN UND RENTNER WIRD NICHT GEHOLFEN!!!
    MERKEL SCHÜTZT DEN EURO FÜR DIE BONZEN WELCHE
    SICH IMMER WEITER GOLDENE „KÄLBER“ VERDIENEN
    UND BEIM BILLIGLOHN DIE ARBEITER AUSBEUTEN!!!

  7. Es-gibt-Alternativen sagt:

    Bitte nervt Bianca nicht mit alternativen Heilmethoden.

    Das ist eine destruktive Einstellung, Herr Elsässer.

    Es gibt alternative Heilmethoden gegen Krebs, die rund 60 Euro kosten.

    Doch Bianca soll damit nicht „genervt werden“, sondern braucht schlappe 14.500 Euro.

    Dies zeigt, dass sie sich eben nicht genügend informiert hat.
    Ist ja verständlich, nicht jeder hat die Zeit, sich durch die Informationen und Angebote durchzuwühlen.

    Nun sollen also die Leser die unnötigen 14.440 Euro aufbringen und wer die Wahrheit darüber sagt, wie ich es mache, wird vermutlich als Menschenfeind und Pietätloser diffamiert, richtig ?

    Es gibt neben der äußerst preiswerten Heilmethode noch andere, die um die 200 Euro kosten, manche auch 500 Euro, das war es dann aber schon.

    Ich werde diese nicht hier posten, weil sonst Pharma-Lobbyisten und sonstige Interessierte mir mit juristischen Schritten drohen werden. Außerdem wird garantiert mit Hohn und Häme darauf reagiert.
    Darauf habe ich keinen Bock.

    Frage: Wer hat mehr Mitgefühl mit Bianca ?
    Der, der ihr bezahlbare Alternativen anbietet, oder der, welcher ihr eine viel zu teure Methode durch Spenden ermöglichen will ?

  8. Heinz Becker sagt:

    Möget ihr braunen Arschlöcher alle an Krebs verrecken. Möglichst langsam und qualvall..insbesondere Dir, Jürgen Elsässer wünschen wir einen baldigen Tod.

  9. ichbin sagt:

    „Krebs“:

    Parasiten im Körper ernähren sich vom Sauerstoff und ersticken den Körper, die Organe, langsam. Der Erstickungstod ist die eigentliche Todesursache und nicht „Krebs“.

    Abhilfe und Heilung: Bitterstoffe; Kalmegh( Andrographis paniculata); und oder: Artemisia annua L. Bittere Aprikosenkerne oder Bittere Mandelkerne. Rick Simpson
    THC Oil.

    Bei Hautkrebs: Cansema Black Salve. Nur von der Originalseite. Alle anderen sind Schwindelseiten. http://www.altcancer.com/index.htm

    Keimlinge, Frische Wurzeln. Keine Tierische Nahrung.
    Vitamin C Infusionen.

    Kostet alles nur ein paar Euro, wirkt.

  10. Söderstrup sagt:

    Sofort was geschickt.

  11. serbin sagt:

    Natürlich wird unterstützt.
    Ich wollte auch schon gerade mit einer alternativen Heilmethoden beginnen…

    Gute Besserung und viel Kraft 💙

  12. irmie sagt:

    Liebe Bianca,

    alles Gute… Trinke viel Natrium Bicarbonate mit Honig, Ahornsirup.. Es half mir. Ich werde Dir helfen, ein bißchen, denn ich habe leider nicht viel, sei umarmt. Gehe zu Dr. Coldwell. Xoxo

    Du bist in meinem Herzen. Habe Mut – Du schaffst es, lieber Schatz. Wir brauchen Menschen die nicht nur die Menschheit als Gesamtheit lieben lernen, sondern auch und besonders die Deutschen. Auch sie verdienen es geliebt zu werden. Danke für alles was Du gegeben hast. Wir alle wollen Leben und wünschen Dich unter uns in unserer Mitte.

    Mir kommen die Tränen wenn ich an Dich denke.

  13. juergenelsaesser sagt:

    Heinz Becker: Der Post bleibt zur Dokumentation der Menschenfeindlichkeit von Ihnen und Ihresgleichen stehen.

  14. ichbin sagt:

    @Heinz Becker

    Es ist ja so lieber Heinz, dass Übersäuerung zum Ausdruck unflätiger Worte führt und Parasiten Übersäuerte Bedingungen lieben. Durch Übersäuerung erstickt der Körper langsam und verfault.

    Ich wüsste nicht was Bianca dir angetan haben sollte dass du so in unflätiger Art über Krebskranke herziehen musst.

    Du solltest einfach nur versuchen die Biologie zu begreifen die sehr simpel funktioniert. Und wenn man nicht aufpasst und bestimmte Gesetze ignoriert, wird man leider krank. Auch du bist auf dem besten Weg dahin.

  15. Jürgen Graf sagt:

    @Heinz Becker
    Ihre Zeilen dokumentieren die Mentalität der Antifa und der sonstigen Deutschland-Abschaffer. Hass und abermals Hass und sonst nichts.

    Ich bin sicher, dass kein Leser und keine Leserin dieses Blogs Ihnen – oder anderen Propgandisten des Systems – einen „langsamen und qualvollen Tod“ wünscht. Ein paar Jahre Arbeitslager unter strengen, aber humanen Bedingungen wünsche ich persönlich Ihnen allerdings schon.

  16. Ein paar Infos zum „Thema Krebs“: Bitte googeln: alkalisch-Krebs, Übersäuerung-Krebs, ditto auf englisch (alkaline-cancer), incl. youtube. Dann: alles weglassen, was säurebildend: Getreide, Brot, Zucker, kaffee, Alkohol, Milch, Fleisch, Fisch (kein konzentriertes Eiweiss – füttert alles die Krebszellen!). NUR: Rohkost, Gurken, Grünzeug, Kräuter, Grüne Smoothies, wenig Obst – tägl. drei-vier frischgepresste Zitronen-Saft … Darmspülung, Hydro-Colon, grüne Tonerde von Argiletz, Sauerstoff, früher Schlaf, Bewegung (Trampolin) … DANN gucken, diskutieren, meckern … PS. Das ganze kostet – NIX ! (oder wenig). Resultat: KREBS WEG ! Ich kanns nicht mehr sehen – die teuren „Therapien“ – volle Verarschung! Die Leute verrecken doch, immer – mit „Chemo“! Nur komplette Ernährungsänderung, darmspülung, etc. hilft!

  17. MMhome88 sagt:

    Nun wir haben alle nicht mehr viel seit uns der Staat ausbluten lässt, aber etwas geht immer.
    Wenn soviel für andere gespendet wird, sollten wir wenigstens noch zusammen halten.

    Viel Glück und Kopf hoch..

    Zu „Heinz Becker“ kann man ausser „erbärmlich“ nix sagen.

  18. heidi heidegger sagt:

    @becker alias ELENDER STRICHER !!

    ich warte auf dich (als bouncer/türsteher) am eingang zur hölle. wird das erste mal sein, dass Du irgendwo willkommen bist.

  19. danke für diesen wunderbaren Aufruf Jürgen. so geht praktische echte Solidarität. leider für viele ein Fremdwort.

  20. ichbin sagt:

    Einmal bitte die Strukturen von Milch von Kühen mit und einmal ohne Hörner ansehen.

    http://www.zalp.ch/aktuell/suppen/suppe_2003_05/su_ho.html

    Die Ursache warum Krankheiten durch Milch entstehen sind in den zerstörten Fraktalen Strukturen zu sehen die bei Kühen ohne Hörner auftreten. Wer also gern Milch trinkt sollte nach Milch von Kühen mit Hörnern ausschau halten.

    Und wer ein Gesundes Soziales System haben möchte, sollte eins aufbauen welches in Fraktalen Strukturen geordnet ist. Achso, gibt es nirgends, ja dann ist alles klar…

  21. Es-gibt-Alternativen sagt:

    @Hans von Schäfer und andere Kommentatoren,
    vielen Dank, dass Sie entscheidende Stichworte und Hinweise zur preiswerten Krebsheilung gegeben haben.

    Ein Hartz-4-Empfänger soll auch leben und nur mit den alternativen Heilmethoden ist dies möglich, denn die 5,92 Euro täglich für Lebensmittel im Hartz-4-Satz kann man nicht einmal gesund überleben.

    Es stimmt alles mit meinen Erkenntnissen und persönlichen Erfahrungen überein.

    Als kleine Ergänzung noch einmal ein paar Hinweise von mir:

    1. Sehr schnelle Heilung von Krebs durch tägliche Einnahme von Natron (überall im Supermarkt beispielsweise als „Kaiser Natron“ preiswert zu bekommen)

    http://www.phkillscancer.com/?utm_source=Medical+News+Commentaries&utm_campaign=719db729b6-News5510_21_2009&utm_medium=email

    Der Text ist leider auf englisch. Bitte das englische Wort nicht mit „Backpulver“ übersetzen, denn Backpulver in Deutschland ist nicht identisch mit „Baking Soda“.
    Es handelt sich um „Kaiser-Natron“ nicht um Backpulver.

    2. Krebsheilung durch MMS nach Jim Humble
    Bitte selbst googeln, sich aber nicht durch die Lügenpropaganda der „Verbraucherschützer“ und „Pharmalobby“ abschrecken lassen.

    In meiner Familie benutzen wir MMS mit großem Erfolg bei allen Infekten. Meine Tochter hat Epstein-Barr damit geheilt. Eine Cousine ist Apothekerin und war zuerst skeptisch, benutzt es jetzt selbst mit Begeisterung.

    Mit MMS wurden alle Arten von Krebs geheilt.
    Die Kosten dafür ?
    Je nach Lieferant (bitte auf gute Qualität achten) kostet das nicht mehr als 60 Euro.

    3. frisch gepressten Zitronensaft in Mengen täglich

    4. grüner Tee ebenfalls

    5. Selbst Kurkuma hilft enorm. Ist sehr preiswert in jedem Supermarkt zu bekommen. Wer genügend Geld hat, kann natürlich auch Kurkuma in Kapseln einnehmen, um das Kurkuma direkt im Darm wirken zu lassen.

    Ich könnte noch mehr Hinweise geben, aber alleine diese zusammen mit den bereits von den anderen Kommentatoren genannten, reichen allemal aus, um gesund zu werden, auch wenn der Krebs bereits weit fortgeschritten ist.

  22. Reiner Dung sagt:

    Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:
    Denk ich an unser GesundheitsSystem in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
    Und meine Tränen fließen.

    Also fasst Euch ein Herz – ich spende auch!

    In der Not muss das Volk zusammenstehen!
    Wir dürfen keinen alleinlassen!
    BildDung kämpft mit für das Volk!
    http://tinyurl.com/zsoykhy

  23. Thomas Schramm sagt:

    Sehr geehrter Herr Elsässer,

    Ich habe Sie in den letzten Jahren schon mehrfach auf die Germanische Heilkunde aufmerksam gemacht.

    Das ist keine alternative Heilmethode sondern die Widerlegung der mörderischen verlogenen Schulmedizin.

    Wenn Sie sich daraufhin mal mit dem Thema beschäftigt hätten, würden Sie verstehen wie eine Krebserkrankung verläuft und was Metastasen in Wirklichkeit sind.

    Für die erfolgreiche „Behandlung“ von Krebs braucht man das Wissen über die Ursachen und Verläufe dieser Krankheit.
    Diese Entdeckungen hat Dr. Hamer vor fast 35 Jahren gemacht und veröffentlicht.
    Seitdem brauchte kein Mensch mehr an einer sogenannten Krebserkrankung oder besser gesagt an der bestialischen Therapie der Schulmedizin zu sterben.

    Wenn diese Entdeckungen nicht mehr verheimlicht werden und der Entdecker nicht mehr verfolgt und verleumdet, dann wäre das das schönste Geschenk für alle Menschen nicht nur für Bianca.

    Also – Mut zur Wahrheit – und die Geschichte der Unterdrückung in COMPACT damit endlich die Wahrheit und Menschlichkeit siegt.

    Das gesammelte Geld wird nur der Pharma-Industrie in den Rachen geworfen und hilft überhaupt nicht.

  24. Michael sagt:

    Hilfe überwiesen! Mein Ostergeschenk für Bianca. Alles Gute!

  25. Es-gibt-Alternativen sagt:

    Herr Thomas Schramm,
    ich habe mich einige Zeit mit der Neuen Germanischen Medizin nach Dr. Hamer beschäftigt und kann nur sagen, dass diese sehr umstritten ist.

    Klar, die Pharma-Industrie bekämpft ihn, weil sie Milliarden am Krebs verdient, und das mit nur geringen Erfolgen.

    Aber es gibt auch alternative Mediziner, die Hamer kritisieren und es gibt persönliche Angriffe gegen ihn aus seinem engsten Umfeld, die davon berichten, dass die Heilungserfolge bei Krebs gelogen sind und in Wirklichkeit seine Methoden nichts nützen.

    Ich kann den Streit nicht entscheiden, dafür fehlt mir die Kompetenz.

    Für mich selbst kann ich nur sagen, dass ich die Neue Germanische Medizin nicht verstehe. Ob es an meiner Intelligenz liegt ?
    Ich habe Abitur, habe studiert und habe in diversen Fortbildungen für Akademiker immer mit der Bestnote „Eins“ abgeschlossen, so dumm kann ich also auch nicht sein.

    Vielleicht blockiert einfach etwas in mir, denn andere berichten begeistert davon, dass die NGM leicht zu verstehen sei.

    Was die psychische Ebene bei Krankheit und Heilung angeht, hat Simonton auch Krebskranke mit positiven Gedanken und Affirmationen und der Vorstellungskraft heilen können.

    Innerer Stress, Ängste, eine Märtyrer-Persönlichkeit usw spielen eine wichtige Rolle bei Krebs.

    Es gibt eine genial einfache Heilungsmethode, die auch bei Krebs enorme Heilungen vollbringt. Das Taschenbuch kostet knapp 9,99 Euro und man kann es ganz alleine lesen und die einfache Technik anwenden.

    „Der Healing Code“ die 6-Minuten Heilmethode von Alex Loyd und Ben Johnson geschrieben.

    Dazu noch die einfachen physischen Methoden wie Kaiser-Natron, Grüntee, Kurkuma, frisch gepresster Zitronensaft und so weiter, dann braucht man keinen Dr. Hamer.

    Mit freundlichen Grüssen an Bianca und den besten Wünschen zur Genesung

  26. ichbin sagt:

    @Es-gibt-Alternativen

    Eigentlich gibt es keine „Alternativen“ Heilmethoden. Das ist ein begriff der Schulmedizin um die Natürlichen Heilmethoden zu Untergraben um glauben zu machen dass nur deren Medizin die richtige wäre. Was sie aber nicht sein kann und niemals sein wird.

    Es sei denn wir Denken in „Alternativen“.

    Es gibt nur richtig oder falsch. Falsch ist, was Schadet.
    „Schade dir nicht“ meinte…war das Paracelsus ? Ich glaube ja.

    „Impfungen“ sind zu allererst Körperverletzungen. Das Individuum, ein Kind, Baby, kann nicht gefragt werden ob es einverstanden damit ist eine Alternative, die Impfung, gegen seinen Willen zugemutet zu bekommen. Die Eltern, Unfähig und starr vor Angst gegen den Allmächtigen, stimmen zu.

    Die „Freiwillige“ (durch Unkenntnis) Selbstverstümmelung hat begonnen…

    Das Religiöse System hat übernommen ! Vorsicht vor dem Papst !!!

    Und wie gesagt – nicht „Krebs“ Denken, sondern Parasiten.

  27. Florian Hohenwarter sagt:

    @ Heinz Becker:

    Bitte posten Sie noch ein Foto von sich, damit jeder mal sehen kann, wie so ein menschenverachtender Hetzer von der Antifa aussieht!

  28. manfred gutsche sagt:

    @ Jürgen Elsässer

    Wollte dem BLOG gerade zu dem ISRAELISCHEN MORD VOR
    CAMERA ein paar Zeilen „freischalten“ – da wurde ich vorher
    gesperrt,wahrscheinlich vor „unseren Überwachern“!?
    MfG
    Manfred

    Zu sehen bei RT – TV

  29. Dirk Ludwig sagt:

    Heinz Becker: Es ist schon erstaunlich, wie unflätig und erbärmlich das „sich-selbst-als-das-Gute-bezeichnende“ seine „Gegner“ beschimpfen kann. Es zeigt sich hier, der von allem losgelöste Mensch als das Tier, welches er ohne Kultur nun einmal ist. Ich wünsch Ihnen ein langes Leben bei guter Gesundheit, damit Sie recht intensiv in den Genuß eines anderen Deutschlands kommen können. Nach einer entsprechenden Korrektur Ihres tierischen Wesens freilich, denn das trübt den Blick auf menschliche Werte und Verhaltensweisen…

  30. Florian Hohenwarter sagt:

    Erinnert sich noch jemand an das ewige Mantra, Zäune können die Migranten nicht aufhalten?

    Hier noch ein paar Beispiele, die im Lichte des mazedonischen Zaunes einer gewissen Ironie nicht entbehren:

    Merkel (2015):
    „Wir können die Grenzen nicht schließen“, sagt Merkel“
    -http://www.spiegel.de/pol…

    Merkel nochmal (2015):
    „Den Druck von Tausenden können Zäune nicht abhalten.“
    http://www.faz.net/aktuel

    Altmaier:
    “ „Die große Chinesische Mauer hat genauso wenig funktioniert wie die Mauer, die Honecker und Ulbricht mitten in Deutschland gebaut haben“, sagt Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU). “
    http://www.spiegel.de/pol

    Der Spiegel:
    „Außerdem ist es fraglich, ob sich Flüchtlinge von Zäunen aufhalten lassen würden. Meist passen sich Flüchtlinge der aktuellen Lage an und finden neue Routen. “
    -http://www.spiegel.de/pol…

    ZEIT ONLINE, 30. September 2015: „Kein Zaun hält sie auf“
    -http://www.zeit.de/politi…

    ZEIT ONLINE, 19. Oktober 2015: „Zäune halten Flüchtlinge nicht auf“
    http://www.zeit.de/politi

  31. manfred gutsche sagt:

    @ Heinz Becker

    Hallo lieber Jürgen,
    so etwas habe ich hier auch noch nicht gelesen – der Name ist
    wahrscheinlich falsch!?

    Das ist solche TYPE von arbeitsscheuer bezahlter Störer wie
    diese „Pfifferlinge“ bei den GUTMENSCHEN DEMOS!!!
    Antifa oder wie man diese miesenen Kreaturen wohl nennen
    könnte,und die Bezahlung von arbeiteten STEUERGELDERN!!!

    Jürgen den Typ rausschmeißen und evtl. anzeigen und publick
    machen!?

    Gruß

    Manfred

    PS: Habe über 65 Jahre gearbeitet,schon ab 16 Jahren,das nur
    nebenbei,die Schulabbrecher erhalten schon ab 16 Jahre Harz
    IV da sie nicht arbeiten wollen und diese Typen keine Firma
    einstellt – da die am ersten Tag schon nicht pünklich erscheinen!

  32. Florian Hohenwarter sagt:

    Es ist eine Wohltat, die Leserkommentare der Faz-online oder auf Zeit-online zu den Themen Migration oder AFD nach ihrer Bewertung (viel empfohlen) zu sortieren und zu lesen.

    Es scheint der Wind hat sich gedreht und die Leser sind in der Realität angekommen und geben den Schreiberlingen ordentlich Kontra!

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/mazedonien-fluechtlinge-grenze-geschlossen-notstand-jahresende

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/fluechtlinge-idomeni-grenze-geruecht

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/migrationsdebatte-reden-nicht-hassen-14147233.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kritik-aus-afd-frauke-petry-droht-an-sich-selbst-zu-scheitern-14145262.html

  33. Wahr-Sager sagt:

    @jurgenelsaesser:

    „Der Post bleibt zur Dokumentation der Menschenfeindlichkeit von Ihnen und Ihresgleichen stehen.“

    Ja, bitte – unbedingt! Eine Sammlung derartiger Zitate macht sich sehr gut, um sie beizeiten der Hetz- und Lügenpresse vor den Latz zu knallen.

    Der Aufruf für Bianca ist sehr unterstützenswert – ich will auch etwas beitragen.

  34. Also entweder man spendet oder lässt es!
    Mir gefällt auch nicht alles an Hr. Elsässer
    (zum Beispiel AfD und Klimalüge), aber dumme Beleidigungen,
    wie ich sie hier gelesen habe,sind unterste Schublade.
    Endlich mal ein Beitrag von Hr.Elsässer, der mir sehr gefällt.
    Ich werde auf jeden Fall 10€ spenden und wünsche Fr.Budnick
    noch ein langes und gesundes Leben.

  35. Manfred Spruth sagt:

    Ich helfe gerne, bin aber selbst auf Hilfe angewiesen. Bin schwerbehindert und pflege meine Frau die Pflegefall ist und durch COPD4 keine lange Lebenserwartung mehr hat.

  36. Thomas Schramm sagt:

    @Es-gibt-Alternativen

    Die Behauptung die Germanische Heilkunde oder Germanische Neue Medizin (eine Neue Germanische Medizin gibt es nicht) sei umstritten kann man nur aufstellen wenn man sich nicht oder nur oberflächlich informiert hat.

    Die von Dr. Hamer formulierten 5 biologischen Naturgesetze – sie sind der Inhalt der Germanischen Heilkunde – sind jederzeit falsifizierbar.
    Bis jetzt gibt es nur Verifikationen also ist sie Stand der Wissenschaft.

    Die Schulmedizin und die anderen alternativen Medizinen können umstritten sein, da sie auf Hypothesen beruhen die weder Verifizierbar noch falsifizierbar sind.
    Es sind nur Hypothesen die auf Statistiken und Wahrscheinlichkeiten beruhen – sehr schwammig.

  37. katzenellenbogen sagt:

    Hoffentlich kommt meine Spende diesmal auch wirklich auf Biancas Konto an, denn als ich vor ein paar Monaten für H.M. auf das Konto von Gerard Menuhin gespendet hab‘, ham‘ se mir das einfach zurück überwiesen (die saftigen Spesen allerdings nicht!). Nun gut, das war auch die Schweiz, diesmal geht’s in den Euroraum, und mit meinem COMPACT-Abo hat das Bezahlen seit ein paar Jahren schließlich auch geklappt, also viel Glück, Bianca!

  38. manfred gutsche sagt:

    IN DER BILD NATÜRLICH KEINE SPUR DES MORDES AN
    DEM PALÄSTINÄNSER WELCHER VÖLLIG WEHRLOS AUF
    DEM BODEN LAG WURDE VON EINEM ISRAELEN MIT
    ABSICHT IN DEN KOPF GESCHOSSEN UND ERMORDET!!!

    In der SEMITENPRESSE & LÜGENMEDIEN;ARD;ZDF KEIN
    BERICHT über diesen J- MORD!!!

    MERKEL MUSS WEG MERKEL MUSS WEG MERKEL MU…

    Manfred

  39. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Jürgen Graf: „Umerziehung“

    Die neue EU-Institution „Toleranzbehörde“ (das ist KEINE SATIRE, sondern traurige Realität!) hat für Heranwachsende, die gegen das Toleranzgebot verstoßen, unbegrenzte Aufnahme in UMERZIEHUNGSLAGERN vorgesehen.

    Nun sehe ich zum ersten Mal einen gewissen Sinn in der Errichtung solcher Lager.

    NUR:
    Vermutlich ist dieser Becker nicht als erster Insasse vorgesehen, sondern als Direktor.

  40. Jürgen Graf sagt:

    @Manfred Gutsche

    Nee, der Antifant, der krebskranken Menschen einen „langsamen und qualvollen Tod“ wünscht, heisst tatsächlich Heinz Becker. Er schreibt, oder schrieb, für die widerlichsten aller antideutschen Schmutzblätter. Sie finden sein Geschmier, wenn sie bei google

    heinz becker antifa

    eingeben. Zu Individuen seines Schlages fällt mir ein Zitat aus Ernst Jüngers „Auf den Marmorklippen“ ein:

    „Wir sahen das Waldgelichter nicht als Gegner an… Wir billigten dem Lemurenvolke nicht Willensfreiheit zu. Nie dürfen solche Mächte uns in einem Masse das Gesetz vorschreiben, dass uns die Wahrheit aus den Augen kommt.“

  41. ichbin sagt:

    @Jürgen Graf

    „“Wir sahen das Waldgelichter …“

    Sehr schön🙂

  42. ichbin sagt:

    Ist Elsässer Elsässer oder ist Putin noch Putin ? Oder doch jemand anderes ? 😉

  43. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ katzenellenbogen: Kontensperrung

    Keine Sorge!
    Die Spendenkonten für HORST MAHLER wurden damals auf Veranlassung bestimmter politischer Gremien („Staat im Staate“) gelöscht, eines nach dem anderen. Ein namentlich bekannter beamteter Mitarbieter des NDR hat sich gerühmt, „im Auftrag“ die Banken unter Druck gesetzt zu haben. Natürlich können auch andere Instanzen im gleichen Sinne tätig geworden sein.

    Deshalb haben die Banken die Konten gelöscht und die Spenden zurücküberwiesen. Sie hätten genauso gut die gesammelten Spenden dem Kontoinhaber zur weiteren Verwendung übergeben können.

    Eine derart offen gesetzwidrige Praxis wird nur bei Personen der Zeitgeschichte ausgeübt. Unter allen Historikern/Philosophen mit dem Mut den „brd“-offiziellen Doktrinen klar zu widersprechen ist HORST MAHLER durch besondere Klarheit der Diktion, Intelligenz und Mut zur unverfälschten Wahrheit aufgefallen.

    Die Spenden an Bianca gehen an eine mutige Frau, die mutvoll in der Opposition tätig ist. Sie hat aber dem Kern der Geschichtsmythen nicht widersprochen. Also wird ihr Konto auch nicht gesperrt werden.

    HORST MAHLER hat mittlerweile ein eigenes Konto, das nicht gesperrt wird. Bei Interesse kann ich es Ihnen mitteilen.

  44. @Dr. Gunther Kümel:

    Horst Mahler ist auch eine der am meist dämonisierten Personen der #BaehRD, die als Unschuldige in den Knast wander(te)n. Dass die Bunt-/Gutmenschen eine solche Behandlung im Einklang mit den gleichgeschalteten Massenmedien und Buntparteien nicht kritisieren, sagt sehr viel nicht nur über den moralischen Zustand der Hexenjäger aus, sondern auch über die Republik, die solche Zustände ermöglicht.

    „Natürlich können auch andere Instanzen im gleichen Sinne tätig geworden sein.“

    Aber ganz sicher.

  45. Ingo Meyer sagt:

    Ich finde nicht in Ordnung das hier einige abfällige Kommentare gegeben werden, Bianca weiß genau was sie tut und den Krebs hat sie nicht seit gestern sondern länger als ihr alle denkt. Aber ich weiß, euer eigenes Wohl oder Selbsterhaltungstrieb ist weit wichtiger…

  46. es ist zum Fremdschämen wieviele sich hier trotz ausdrücklicher Bitte nicht mit klugen (und sicher gut gemeinten ) Ratschlägen zurückhalten können. Habt ihr Jürgens Text nicht gelesen?? Er legt doch dar, dass sich Bianca alles schon gut überlegt haben wird. Kann man darauf nicht einfach mal vertrauen?? Wir sind hier offenbar nicht in einem frühen sondern einem kritischen Stadium, da ist mit allen möglichen alternativen Sachen nicht viel zu machen. – – – Geld spenden, beten, Klappe halten!!!!

  47. Es-gibt-Alternativen sagt:

    Jean Benedicte schrieb:

    Wir sind hier offenbar nicht in einem frühen sondern einem kritischen Stadium, da ist mit allen möglichen alternativen Sachen nicht viel zu machen.

    Da die Krankenkasse die 14.000 Euro nicht bezahlt, handelt es sich offenbar um eine alternative Sache.

    Weshalb sollen dann Kommentatoren keine preiswerteren alternativen Sachen vorschlagen dürfen, die nachweislich sehr gute Erfolge bringen ?

    Beispielsweise das Trinken von Wasser mit einem halben Teelöffel Kaiser-Natron ? Kostet keine 14.000 Euro, sondern ein paar Euro, hat aber Krebs im Endstadium geheilt.

    Sollten wir uns für Jean Benedicte fremdschämen ?

  48. ichbin sagt:

    @Jean Benedicte

    „es ist zum Fremdschämen…“

    Das ist deine Entscheidung. Ich fühle mich nicht für deine Emotionen Verantwortlich.

    „… Klappe halten!!!!“

    Nichts gelernt ? Sowas gibts nur in ner Jesuiten Diktatur. Demnächst auch bei Ihrem Onkologen logen logen…

  49. ichbin sagt:

    @Es-gibt-Alternativen

    „Sollten wir uns für Jean Benedicte fremdschämen ?“

    Nein, umgekehrt. Er schämt sich für uns weil wir mitempfinden haben.

    „Fremdschämen“ ist dazu da dass man sich gefälligst Schuldig fühlen soll ob seinem Mitgefühl und dass man wütend darüber ist dass es immer noch Leute, vor allem Kinder, gibt die Krebs haben…

    Eltern lernen nur schwer. Sie Delegieren ihre Verantwortung lieber an den Doktor weiter der Körperverletzung („Impfen“) unter der Aufsicht der Eltern begeht…

  50. Dr. Gunther Kümel. sagt:

    @ Alternativen: „Speisesoda“

    Die Zurückhaltung ist nicht nur wegen der Pietät vonnöten.
    Wer glaubt, daß Speisesoda ein Mittel gegen Krebs darstellt, sollte sich ganz allgemein zurückhalten.

  51. ups2009 sagt:

    Wer etwas über den Hartz 4 Hungersatz hat sollte helfen. Punkt!
    Lasertherapie spricht dafür, dass es sich schulweißheitlich um Hautkrebs handelt.
    Akute Stellen sollten ggf. sogar chirurgisch behandelt und eventuell nachgelasert werden.
    Und danach bzw. gleich parallel Alternativen um weitere sg. Metastasen zu verhindern.

    @ ichbin „Cansema Black Salve“ Schwarze Salbe „um Gottes willen“ … diese löst zwar den Krebs auf aber wer kann schon sagen wie weit er schon vom Krebs-Myzel durchwachsen (verschimmelt) ist? Da bleibt ggf. nicht mehr viel Gesundes übrig.

    Warum das Sprachbild Myzel mag manch einer fragen, vergleicht einfach mal die Bilder vom Pilz und die vergrößerten Bilder von Krebszellen.

    PS:
    Reinigt die Arbeitsflächen in der Küche so, daß ein Rabbi koscher Speisenzubereitung erlauben würde.
    Auch der Spülstein und den Geschirrspüler.

    „Geschirrspüler dürfen nach dem maßgeblichen Dezisor Raw Mosche Feinstein sowohl für milchige als auch für fleischige Utensilien verwendet werden.

    Allerdings ist der Abfluss vor dem Einschalten zu reinigen, und es sind getrennte Schubladen für das Geschirr nötig. Es wird empfohlen, zwischen dem Spülen von milchigem und fleischigem Geschirr die Spülmaschine unter Verwendung eines Reinigers leer durchlaufen zu lassen. „ (juedische-allgemeine)

    Welchen Effekt wir dadurch haben? Der Glibber ist weg!
    Auch Waschmaschine und WC Spülkasten sind wie jeder Siphon ein Ort dieser zellwandlosen Keime, dieser Glibber muss weg.

  52. ichbin sagt:

    @ups2009

    „Schwarze Salbe “um Gottes willen”“

    Nur keine Panik. Ich habe alle wichtigen Videos dazu gesehen.
    Es wird mit Absicht eine Salbe mit unwirksamen und mit Gefährlichen Inhaltsstoffen Produziert. Leute die sich damit behandeln erleiden Schäden.

    Nur vom Original Hersteller kaufen. http://www.altcancer.com/index.htm

    Die Mixturen sind schon von den Ureinwohnern benutzt worden. Man hat lediglich einige neue Komponenten dazu gemischt.

    Videos in Deutsch sind of ungeeignet um sich ein Bild zu machen. Die haben zuviel Angst😉 Besser man sieht sich die Amerikanischen Videos dazu an.

    Der hier: http://www.rawlifehealthshow.com/ bietet ein Schwarze Salbe ganz ohne Zink, wenn ich recht erinnere, an. Hier: http://www.rawlife.com/store/Black-Herbal-Ointment.html

    Man kann sich die Zutaten auch selbst Mischen.

    Also, immer erst wirklich bis in die letzten Informationswinkel reinsehen bevor man sich von der Angst überwältigen lässt 🙂

  53. ichbin sagt:

    Ich will nochmal was zu dem Spendenaufruf für Bianca sagen.

    Ich fände es nur fair, wenn auch mitgeteilt werden würde für welche Art Behandlung sich die Bianca entschieden hat. Wenn man schon Spendet, ich Spende ja nichts, dann sollte man wenigstens Wissen womit man es zu tun hat.

    Man sollte auch Wissen, was „Krebs“ ist. Naja, ich hab ja schon alles dazu Notwendige gesagt glaub ich jedenfalls. Oder wars auf ner anderen Seite ? Hm, egal.

    @ups2009

    Selbst wenn ich Millionär wäre würde ich nichts Spenden. Ich würde Informationen weitergeben. Wenn diese dann akzeptiert werden kann, würde ich für den Leidenden Medizin und eventuell Geld für die Selbstversorgung, also Saatgut, kaufen.

    Die „Chirurgischen“ Eingriffe bei Hautkrebs, sind dermassen Abscheulich, dass man sich davon abwenden sollte. Die Vernarbungen sehen…unbeschreiblich aus. Man braucht nur auf youtube zu gucken.

    Die Schwarze Salbe hinterlässt keine Narben. Das Gewebe wächst annähernd Perfekt wieder zu nachdem der Klumpen „Krebs“ herausgezogen wurde austrocknet und abfällt. Sogar Knochenkrebs kann damit geheilt werden. Die Salbe kann also Problemlos auch „Metastasen“ aus dem Körper rausziehen.

    Die Logik wie der Körper funktioniert, ist nicht jedem Einsichtig wenn man Jahrzehntelang von Ärzten nur Widerstand bekommen hat und noch dazu einfach nicht Informiert wurde.
    Es ist Angst gezüchtet worden und die wollen wir ja auch beibehalten, nicht wahr…

    Meiner Meinung nach machen „Spenden“ den Patienten nur Abhängig von Hamsterrad der Lügen Ärzte

  54. ichbin sagt:

    @Manfred Spruth

    Und dir möchte ich gerne empfehlen es mit Vitamin C Infusionen zu versuchen. Vitamin C Infusionen wirken natürlich auch gegen Krebs und andere „Krankheiten“ die den Körper verformen. Der Körper kann Problemlos ein viertel Liter Vitamin C Infusionen oder mehr verkraften. Einfach den Arzt damit nerven was er darüber weiss. Vitamin C sind wie die Schrauben am Regal und halten also das Gewebe zusammen. Ohne Vitamin C bricht das Gewebe auseinander und „Krankheiten“ entstehen die auf sehr eigenartige Art „behandelt“ werden.

    Wenn ein Mangel an Vitamin C Krankheiten verursacht, kann Vitamin C den Mangel beheben. Kennt man ja von Skorbut. Hat man aber einfach nur vergessen weil es niemand mehr hat.

    Der Körper „Repariert“ sich sozusagen selbst. Er kann das deshalb, weil permanent neues Gewebe aus dem Blut des Knochenmarks entsteht und der Körper innerhalb etwa zehn Jahren wieder „neu“ entsteht. Der Körper ist eine Art Pumpe der alles Schädliche hinaustransportiert. Deshalb sind „Impfungen“ im Prinzip auch Sinnlos und sogar Tödlich. Denn für jede „Masern“ gibt es Kräuter die Millionen Jahre alt sind.

    Wie hätten wir wohl sonst solange überlebt…

    Frag einfach mal ein paar Naturvölker.

  55. oskar sagt:

    Heinz Becker und Konsorten:
    diese sinnentleerten Gestalten haben doch noch nichteinmal begriffen, daß sie ihr bisheriges Schmarotzerdasein auf dem Restfundament dessen, was sie mit großem Enthusiasmus und in völliger Verblendung glauben bekämpfen zu müssen, gegründet ist, nämlich ARBEIT;
    in 5 -spätestens 10Jahren- ist dann das letzte Stück des „Kuchens“ aufgefressen,
    dann sind auch die in den A…. getreten und stehen vor dem NICHTS.
    Ich habe heute gespendet, auch weil J.E.dazu aufgerufen hat,
    ich kenne Bianca leider nicht;
    hoffentlich bringt die „Behandlung“ einen Erfolg und beste Genesung, alles Gute.

  56. ups2009 sagt:

    @ ichbin
    Auf die Schnelle:

    Naturvölker haben nicht unseren „Krebs“

    Carl Friedrich von Weizsäcker „Der bedrohte Friede – heute“ … Biowaffen, als Seuchen deklariert

    Der Krebs Bankrott
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/der-krebs-bankrott/

    Toxoplasmose – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Toxoplasmose
    Toxoplasmose des Menschen … bis zu Persönlichkeitsveränderungen

    Aus dem Zusammenhang gerissen eine Phrase … „übertragbar, aber nicht ansteckend,“

  57. ichbin sagt:

    @ups2009

    Genauso ist es, Freund.

    Das Video Der Krebs Bankrott habe ich vor sechs oder sieben JAhrren gesehn. Dananch und viele andere Videos und Seiten wusste ich sozusagen alles über Krebs. Dr. Alfons Weber hat genausetsens Beschrieben was Krebs ist. Nämlich das Ei eines Parasiten das man mit der Nahrung und mit dem Blutstrom seiner Mutter aufnehmen kann. Kein Wunder dass immer mehr Kinder Krebs bekommen wenn sich diese dummen Frauen nicht mehr Ordentlich Ernähren können weil sie keine Ahnung von Bitterstoffen haben und nur Süsses Leckerli haben wollen.

    Aber der Parasit lässt sich natürlich nicht täuschen und greift den von innen bereits verrottenden Körper an und tut genau das was die Natur da draussen macht wenn ein Baum umfällt – sie zersetzt ihn mittels Parasiten, also Fressfeinde usw.

    Wir bilden uns ein dass weil wir soviel über Mathematik Wissen und angeblich auf dem Mond waren, wir keine Fressfeinde hätten. Ganz im Gegenteil; alles Frisst alles. Der Mensch hat sich sehr lange Phantasiert er wäre kein Teil der Natur und müsste nur in einer Sterilen Umwelt leben um von seinen Feinden nicht angegrifrfen zu werden.

    Nein, es gibt nur Natürliche Milliarden alte Abwehrstoffe die die Natur in ihrer Weisheit sozusagen Vorausgeplant hat um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

    Wer aber das Gleichgewicht stört, fällt dem Fressfeind zum Opfer. Ich weiss, das hört sich alles vielleicht Makaber und Brutal an, aber die Realität kümmert sich nicht um Emotionen der Willkommenskultur die sozusagen sogar im Körper der Krebskranken stattfindet indem man sich nicht mehr an die Gesetzmässigkeiten der Ernährungsgebote hält.

    Übrigens habe ich als erster die Entdeckung von Dr. Weber beim Honigmann angeboten. Naja, auch egal. Gut dass jetzt viele Informiert sind. Es sterben aber immer noch viel zuviele vor allem Kinder weil viele Eltern einfach nicht von ihrer Arztsucht lassen können.

    In Amerika ist es sogar schon soweit gekommen, dass die Verbrecher Ärzte die Oberhoheit über Kinder haben wollen und Eltern ewrden verklagt wenn sie ihre Kinder nicht per Chemo langsam umbringen lassen wollen.

    Ich muss nochwas über den Bgegriff „Alternative“ (Heilmethoden) sagen; Es gibt in Wirklichkeit nur richtige und falsche Methoden. Die „Alternativen“ sind dagegen in Wahrheit die Künstlich Indoktrinierten Methoden die zum Tod führen. Man hat bei genauer Betrachtung nur das Quecksilber aus dem Mittelalter verfeinert…mit dem man schon damals Menschen mutwillig zu Tode gebracht hat. Denn, keiner kann mir erzählen dass die damals nicht schon das Quecksilber Tieren verabreicht haben und genau gesehen haben wie sie reagieren.

    Übrigens ist „Chemo“ aus Senfgas entstanden das sie noch übrig hatten vom ersten Weltkrieg. Klar dass die Bestände nun wegmüssen…genau wie sie es den Bauern nach den Kriegen als „Dünger“ verkauft haben. Weiss ja nur niemand weil man lieber die Tagesschau sieht anstatt…naja, weisst ja bescheid🙂

    Wer Informationen unterschlägt wie die Fernseh Mafia, der ist mit Schuldig am Genozid der durch „Krebs“ Ermordeten. Schon allein deshalb darf eigentlich niemand auch nur einen Pfennig Raubgebühren oder sogenannte Steuern zahlen. Wo Steuern sie denn hin ?

    “übertragbar, aber nicht ansteckend,” Genau.

    Wir waren auf dem Mond, aber wir müssen das Adäquate Gefährt dazu noch bauen…

    Das Boot ist zwar voll, aber es kommen noch 10 bis 20 Millionen Flüchtlinge…

    Der beste Witz war von dem Komiker Bernhard Hoecker der meint, im Vergleich, dass wenn nur 2 von 200 Studiogästen Früchtlinge sind, alles in Ordnung sei. Der Haken – Sie sind bewaffnet…

    Klar das der Hoecker nicht in derlei Dimensionen Denken mag weil…Komiker können gar nich Denken.

    Nagut, es gibt auch Ausnahmen 😉

  58. Eveline sagt:

    Ich bin
    Der Haken ist auch der , er ging von 80 ? Millionen Deutschen aus…. und das 2016.

  59. ichbin sagt:

    @Eveline

    Die Anzahl der Leute spielt ja keine Rolle. Entscheidend ist die Bewaffnung der zwei Studiogäste gegen die restlichen 200. Dumm bleibt dumm. Ich sage sowas sehr ungern weil ich für die Totale Meinungsfreiheit bin, aber manchmal…da sollten Komiker einfach mal ihre blöde Klappe halten wenn sie nicht Logisch Denken können. Oder wenigstens von sich selbst für Logisch denkend haltenden eine hinter die Löffel bekommen !

    Man sollte in jeder Talkshow einen anstellen der nen Knüppel für die Idioten bereithält…^^

    Habe mal gehört dass der unaufmerkasame Schüler – Shaolin Mönch vom Meister eine mit dem Stock auf den Rücken bekommt. Die haben Erfahrung die Mönche…

  60. V_Mann Vendetta @ Kempinski ;-DD sagt:

    Bei Vitamin C bitte keine künstlichen „Pro-Vitamine“ (sowas gibs in großen Eimern bei I-Bäh), sondern hochdosierte natürliche / pflanzliche Vitamine.

    Die Dr. Rath Stiftung (Zellular-Medizin) und auch Dr. Köhnlein sollte bei den Lesern deses Blogs hoffentlich bekannt sein, obwohl noch keiner der vorher 59 Kommentatoren das erwähnt.

  61. ichbin sagt:

    @V_Mann Vendetta @ Kempinski ;-DD

    Dr. Rath ist mir sehr wohl bekannt und er sagt vielleicht auch manches Nützliche. Ich orientiere mich nicht an teuren und Künstlichen Produkten, sondern an den Preiswertesten die die Natur selbst hervorgebracht hat und die damit der Evolutionserfahrung des Menschen entsprechen, der Organismus sich also an diese erinnern kann im Gegensatz zu allen Künstlich zusammengepanschten Präparaten welche Anti – Evolutionär und damit das Erbgut langfristig zersetzen.

  62. Stephan Becker sagt:

    Hinweis in zwei Teilen wegen Länge

    Krebs tritt nach Dr. Hamer immer (in Worten: immer!) dann ein, wenn jemand ein hochakut-dramatisches, völlig unerwartetes bzw. plötzliches und als isolativ empfundenes Ereignis erlebt.

    Hochakut-dramatisch: Das über alles geliebte Haustier wird überfahren, der Partner stirbt, ein Kind stirbt, der Arbeitsplatz des einzigen Familienernährers geht verloren, man erhält eine Krebs-Diagnose etc.
    Unerwartet: Ein Ereignis passiert aus heiterem Himmel, ohne Ansage, ohne Vorbereitung, auf dem falschen Fuß erwischend.
    Isolativ: Im Moment des Ereignisses ist oder fühlt man sich einsam, man ist praktisch alleingelassen, ohne Ansprechpartner mit dem man sich in dem Moment austauschen kann (z.B. allein erziehendes Elternteil, man schämt sich seinem Partner gegenüber den Verlust des Arbeitsplatzes mitzuteilen, man hat als Kind einen schweren Unfall verursacht und man glaubt jetzt, dass man wirklich ganz allein schuld daran hat etc.).

    Aber jeder Mensch verarbeitet eine solche Situation anders: Wenn ein Kind von einem Auto angefahren wird, fällt die eine Mutter in Ohnmacht, die andere Mutter ruft sofort den Notarzt an, wieder eine andere Mutter ruft ganz laut um Hilfe und es kann auch sein, dass eine Mutter erst einmal ganz schnell zu ihrem Kind rennt. Auch der Verlust des Arbeitsplatzes ist nicht für jeden Menschen gleich. Die einen freuen sich, dass in ihren Augen ein Schinder-Job endlich vorbei ist, andere stehen kurz vor dem Kollaps weil sie hohe Schulden haben.

    Siehe auch:
    gnm-wissen.de/gnm-grundlagen/das-dhs/

    Diese Kriterien kann jeder für sich selber überprüfen. Sie gelten in jeweils abgeschwächter Form auch für „Krankheiten“ wie Diabetes, MS, Psychosen, Gicht, Asthma, Neurodermitis, Rheuma etc. Es geht z.B. um Ablehnung durch andere oder auch das Loswerden von jemandem oder etwas, das sich Sträuben gegen bestimmte Ereignisse oder den Ekel vor etwas.

  63. Stephan Becker sagt:

    2. Teil zur Neuen Medizin

    Ein Vortrag eines Freundes von Dr. Hamer zum Thema Neue Medizin, relativ knapp in etwa 1 1/4 Stunden zusammengefasst, von vor etwa acht Jahren:

    Harald Baumann – Germanische Neue Medizin® – 2.AZK
    youtube.com/watch?v=KODU9_HkaHY

    Die ausführliche Dokumentation der 5 biologischen Naturgesetze/der Neuen Medizin:

    Die 5 Biologischen Naturgesetze – Die Dokumentation
    youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI

    Und weniger theoretisch dafür mehr praktisch erklärt durch den Gesundheitsberater (Heilpraktiker?) Andreas Baumeister (diesen Vortrag speziell kenne ich jetzt nicht, aber ich habe schon einige andere von ihm gesehen):

    Neue Medizin Vortrag: Knochen- und Sehnenschmerzen, mit Andreas Baumeister
    youtube.com/watch?v=7dxLmcgCg5I

    Das stand vor 11 1/2 Jahren im Spiegel, man höre und staune:

    04.10.2004
    MEDIZIN Giftkur ohne Nutzen
    Von Blech, Jörg
    Immer ausgefeiltere und teurere Zellgifte werden schwer kranken Patienten mit Darm-, Brust-, Lungen- oder Prostatatumoren verabreicht. Nun hat ein Epidemiologe die Überlebensraten analysiert. Sein Befund: Allen angeblichen Fortschritten zum Trotz leben die Kranken keinen Tag länger.

    spiegel.de/spiegel/print/d-32362278.html

    Ich selber habe mehrere Male Todesangst aufgrund von Herzproblemen erlebt, bevor ich mich intensiv mit der Neuen Medizin beschäftigt habe. Andreas Baumeister sagt z.B. dass er auch verschiedene Schicksalsschläge erlebt hat, bevor er sich näher mit dem revolutionären Konzept befasst hat.

    Ganz wichtig: Man muss keine Angst haben! Uns allen, auch den anderen Lebewesen wie Tieren oder Pflanzen sind keine Selbstzerstörungsmechanismen eingebaut wie man sie in Spionage-Thrillern bei manchen Maschinen sieht. Unser Körper hat sich in Jahrmillionen entwickelt und hat dementsprechende Hilfsprogramme entwickelt um mit allen möglichen Widrigkeiten des Lebens fertig zu werden.
    Das Problem ist das unser heutiges „zivilisiertes“ Leben sich sehr weit von der Natur entfernt ist, so dass wir uns alle nicht mehr natürlich verhalten (z.B. bei Verlust des Arbeitsplatzes auf die Jagd zu gehen oder Beeren, Nüsse oder Pilze zu sammeln, um den nächsten Winter zu überstehen).

  64. Stephan Becker sagt:

    @ichbin

    Man hat bei genauer Betrachtung nur das Quecksilber aus dem Mittelalter verfeinert…mit dem man schon damals Menschen mutwillig zu Tode gebracht hat. Denn, keiner kann mir erzählen dass die damals nicht schon das Quecksilber Tieren verabreicht haben und genau gesehen haben wie sie reagieren.

    Reines Quecksilber ist für den Körper ungefährlich, wenn es durch die Nahrung aufgenommen wird. Es ist „inert“. Gefährlich ist z.B. Methylquecksilber aber auch die Dämpfe, die durch Amalgamplomben entstehen.

    Diese Aussagen stammen von diesem Toxikologen (Dr. Hermann Kruse):

    Toxikologische Bewertung der Ernährung, Umweltbelastungen und orthomolekulare Kompensation
    youtube.com/watch?v=l8x2AU12BYQ

    Übrigens: Insgesamt kamen von den 50ern bis in die 70er 14 Millionen Gastarbeiter, auch aus der Türkei, nach Deutschland. Und die meisten Deutschen, die damals gelebt haben, leben immer noch.
    Vielleicht sollten wir mal das Kunduz-Massaker mit den Vorfällen in Köln vergleichen?
    Wer glaubt eigentlich den MaMes, wenn die von islamistischen Attentätern reden?
    Menschen, die Allahu akbar rufen und ihren libanesischen/syrischen/lybischen/ägyptischen/irakischen Personalausweis am Tatort vergessen, sind also definitiv die Täter, selbst wenn ein wichtiger Ermittler Selbstmord begeht und die Täter wie Elitesoldaten gekleidet sind (Charlie-Hebdo-Attentat)?
    Wieviele Menschen sind im November 2015 in Paris wirklich umgekommen?
    War Anders Breivik wirklich der einzige Schütze auf Utoya im Juli 2011?
    Wer steckt hinter dem Anschlag auf den Bahnhof von Bologna im Jahr 1980?
    Wer steckte wirklich hinter dem Oktoberfest-Attentat?
    Warum sind die Morde an Olof Palme, Alfred Herrhausen, Detlev Rohwedder, Karl-Heinz Beckurts, Siegfried Buback etc. bis heute nicht aufgeklärt?

    Bevor man Minderheiten schlecht macht, sollte man zuerst immer bei sich selber aufräumen.

  65. ichbin sagt:

    @Stephan Becker

    „Vielleicht sollten wir mal das Kunduz-Massaker mit den Vorfällen in Köln vergleichen?“

    Meiner Ansicht nach ist Individuell empfundenes Leid nicht teilbar…oder Vergleichbar, wenn du so willst.

    Ich bin da eher gegen ein „wir“ vergleichen mal, ohne die Kompetenz des Opfers als Grundlage dafür zu haben, oder ?

    „War Anders Breivik wirklich der einzige Schütze …“

    Das weiss niemand ausser den Beteiligten, vermute ich mal.

    „Warum sind die Morde an Olof Palme, Alfred Herrhausen, Detlev Rohwedder, Karl-Heinz Beckurts, Siegfried Buback etc. bis heute nicht aufgeklärt?“

    Weil es wichtiger für die Menschen ist zu Arbeiten als zu Leben.

    „Bevor man Minderheiten schlecht macht, sollte man zuerst immer bei sich selber aufräumen.“

    Meinst du mich damit ?
    Aber du hast recht, meine Wohnung ist tatsächlich einigermassen schlampig unaufgeräumt ^^

  66. Stephan Becker sagt:

    @ichbin
    “War Anders Breivik wirklich der einzige Schütze …”

    Das weiss niemand ausser den Beteiligten, vermute ich mal.

    Nö, das konnte man sogar in einem MaMe-Medium (Welt am Sonntag) zwei Tage nach dem Attentat nachlesen:

    So machte der Attentäter Jagd auf seine Opfer
    24.07.11
    Erst zündete er die Bombe, dann schoss der Täter in einem Ferienlager um sich. Einige Überlebende sagen, er habe dabei Hilfe von einem zweiten Schützen gehabt.

    Die Zeugen von Utoya sagen aber auch, dass es noch einen zweiten Schützen gegeben haben muss. Das glaubt auch Marius Røset. „Ich bin ganz sicher, dass von zwei verschiedenen Stellen aus gleichzeitig geschossen wurde“, sagt er. Der zweite Mann war den Aussagen zufolge etwa 180 Zentimeter groß, hatte dichtes, dunkles Haar und sah nordisch aus. Er war mit einer Pistole und einem Gewehr bewaffnet.

    „Ich bin absolut sicher, dass es zwei Personen waren, die geschossen haben“, sagt auch der 23-jährige Aleksander Stavdal. „Ich habe mich umgedreht, als ich weggelaufen bin“, sagt er. „Ich habe gesehen, wie die die Leute einfach abgeknallt haben.

    Eine Sechzehnjährige, die anonym bleiben möchte, sagt, dass Anders B. immer geprüft habe, ob sein Opfer auch wirklich tot sei. „Ich sah, wie ein Junge auf dem Rücken lag. Er zitterte und hustete, bis die beidens ihn erschossen, bevor sie gingen.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article13503965/So-machte-der-Attentaeter-Jagd-auf-seine-Opfer.html

    Weil es wichtiger für die Menschen ist zu Arbeiten als zu Leben.

    Eben! Lasst Euch von den Anschlägen des 11. September nicht ein X für ein U vormachen und geht friedlich Eurem Tagesgeschäft nach.
    Es ist sowieso besser sich mit Positivem als mit Negativem zu beschäftigen.
    So long denn.

  67. Stephan Becker sagt:

    Übrigens,
    auch bei den „Amokläufen“ von Winnenden und Erfurt gab es Beobachtungen von jeweils mindestens einem zweiten Täter.
    Kann man im Netz finden.

  68. ichbin sagt:

    @Stephan Becker

    „…Hilfe von einem zweiten Schützen gehabt.“

    Jetzt wo du es sagst erinnere ich mich wieder dass es schon vermutet wurde. Man vergisst so leicht. Naja, oder ich😉

    Kann mich erinnern das jemand das Gewicht der Patronen abschätzte und er mindestens, weiss nicht mehr genau, so um die dreissig Kilo oder so hätte tragen müssen.

    Naja, ich weiss es nicht.

  69. ups2009 sagt:

    Wichtig auch die Durchseuchung mit den „Biowaffen“:

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/toxoplasmose-100.html
    Fremdgesteuert durch Parasiten
    „Insgesamt sind rund 30 Prozent der Menschen von ihm befallen.“

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/hirn-parasiten-der-fremde-wille-1.837348
    Der fremde Wille
    „Manche winzigen Parasiten wandern ins Gehirn von Tieren und verändern deren Charakter und Verhalten. Einige Fachleute vermuten, dass dies auch bei Menschen vorkommt.“

    http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Toxoplasmose.html
    Toxoplasmose RKI-Ratgeber für Ärzte

    „In Deutschland wird die durchschnittliche Durchseuchung der Bevölkerung bei ca. 50% geschätzt. Bei Frauen im gebärfähigen Alter liegt sie jedoch wahrscheinlich meist unter 50%. Sie nimmt mit steigendem Lebensalter zu und erreicht bei den = 50-Jährigen nahezu 70%.

    http://www.nzz.ch/unheimliche-gaeste-1.656052
    Können Parasiten unsere Persönlichkeit verändern?

    http://clixoom.de/sind-wir-schon-zombies-lebewesen-werden-fremdgesteuert-durch-parasiten/383
    Sind wir schon Zombies? – Lebewesen werden fremdgesteuert durch Parasiten!


    watch?v=5F6Rftx4Y1o
    Sind wir schon Zombies? – Lebewesen werden fremdgesteuert durch Parasiten!


    watch?v=yo9KBpETVpE
    Toxoplasma gondii: Wie Parasiten unser Verhalten steuern

    —————

    http://www.wissen.de/medizin/mykoplasma

    Gattung zellwandloser Mikroorganismen, die zwischen Bakterien u. Viren stehen…

    Mykoplasma
    relativ kleine (unter 0,5 Mikrometer), zellwandlose Bakterie aus der Familie der Mykoplasmen. Mycoplasma pneumoniae verursacht eine grippeähnliche Infektion der Luftwege oder eine atypische Pneumonie. Andere wie Mycoplasma hominis oder Ureaplasma urealyticum sind für unspezifische Genitalinfektionen bei Mann und Frau verantwortlich. Da Mykoplasmen keine Zellwand haben, sind Antibiotika vom Penicillintyp unwirksam; die Therapie erfolgt mit Erythromycin oder Tetrazyklinen.

    http://flexikon.doccheck.com/de/Mycoplasma_pneumoniae

    2 Erreger
    Sie verfügen über keine Zellwand, weswegen der Erreger nicht nach Gramfärbung anfärbbar ist. Dies ist auch der Grund dafür, wieso eine Therapie mit Beta-Laktam-Antibiotika erfolglos wäre, da diese ja nur auf Bakterien wirken, die eine Zellwand mit einer Mureinschicht aufbauen können.
    3 Reservoir
    Das Erregerreservoir stellt nur der Mensch vor allem im Alter von fünf bis 15 Jahren dar.
    4 Übertragung
    Die Übertragung von Mycoplasma pneumonieae erfolgt aerogen, also über Tröpfcheninfektion. Epidemiologisch gesehen besteht eine hohe Durchseuchung der Gesellschaft, da der Erreger auch hoch kontagiös ist.

    https://www.guidelines.ch/page/1349/ureaplasma-mykoplasma
    https://www.mh-hannover.de/14082.html

  70. Hartmuth Long sagt:

    Habe soeben eine kleine Zahlung per PAYPAL veranlasst.
    Gute Besserung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: