Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

ALARM aus Freiburg: Wahlfälschung schon losgegangen?

Erlaubt für die Polizei: SPIEGEL. Verboten für die Polizei: COMPACT.

Erlaubt für die Polizei: SPIEGEL.
Verboten für die Polizei: COMPACT.

Dranbleiben bei der Wahlkontrolle und MORGEN (Wahlsonntag) COMPACT-TV im Livestream verfolgen!

Leute, was ist denn da in Freiburg los? Auf der offiziellen Wahlergebnisseite von HEUTE werden schon die Ergebnisse von MORGEN gepostet!! Natürlich ist die AfD untypisch weit abgeschlagen…

Bitte hier schauen und wundern: http://fritz.freiburg.de/wahl/app/ltw2016.html

Oder ist das alles ein verdammt schlechter Scherz??

UPDATE: Mittlerweile wurden die Werte in der Wahlapp für alle Parteien auf null zurückgestellt. Heißt das, der Fehler wurde bemerkt? Oder der Betrugsversuch soll vertuscht werden? Mysteriös und besorgniserregend, das Ganze…

Jetzt zeigt sich jedenfalls, wie wichtig die Wahlbeobachtung ist, die einprozent.de organisiert hat. Ein großer Erfolg: 3.000 Helfer werden morgen in allen drei Bundesländern ausschwärmen und Merkel auf die Finger schauen!!

Wer morgen Abend wissen will, wo es Manipulationen und Trickserien gab, schaltet am besten COMPACT-TV ein – da wird die Wahlzentrale von einprozent.de zeitnah ihre Beobachtungen mitteilen!

Hier geht’s direkt zu unserrem Livestream am Wahlabend: https://www.youtube.com/user/COMPACTTV/live . Von 17.45 Uhr bis ca. 22 Uhr.

COMPACT-TV wird morgen Abend unter anderem (!) folgende Gesprächspartner live oder per Skype in der Sendung haben: André Poggenburg (AfD-Spitzenkandidat Sachsen-Anhalt), Björn Höcke (AfD-Chef Thüringen), Susanne Winter (Nationalrätin aus Österreich), Algis Klimaitis (ehem Präsidentenberater Litauens), Joachim Paul (AfD-Wahlkampfleiter Rheinland-Pfalz), Michael Vogt (querdenken.tv), Götz Kubitschek (Sezession), Willy Wimmer (CDU, ehem. Staatssekretär), Oliver Janich (Publizist), Ralf Flierl (Chefredakteur smart investor) sowie das COMPACT-Team mit Martin Müller-Mertens, Peter Feist, Tino Perlick, Katrin Ziske und Jürgen Elsässer. Per Skype sind wir mit der AfD-Wahlparty in Baden-Württemberg verbunden und versuchen dort, Gesprächspartner anzufragen. Philip Stein und Martin Sellner von einprozent.de werden die aktuellen Berichte über Manipulationsversuche referieren und bewerten.

Lassen Sie sich diesen Wahlabend auf COMPACT-TV nicht entgehen! Bitte bedenken Sie: Für Sie ist dieser Live-Service morgen gratis – COMPACT kostet er aber eine Menge Geld. Wir können das nur leisten, wenn unser „Abo-Wunder“ weitergeht: Bitte unterstützen Sie COMPACT-Magazin mit einem Abonnement und werben Sie dafür auch in Ihrem Bekanntenkreis.

Einsortiert unter:Uncategorized

86 Responses

  1. Mike Berger sagt:

    Jetzt um 17:19 sind alle Zahlen leer.
    Wahrscheinlich waren es Demodaten, damit morgen alles auch ordentlich funktioniert.

  2. danny sagt:

    Link zeigt keine Werte… Alles bei 0

  3. teleherzog sagt:

    Mike Berger > Die Zahlen sind noch da, guck mal die Listen durch , am Wochenende ist warscheinlich niemand dort http://fritz.freiburg.de/wahl/app/ltw2016.html

  4. Anonymous sagt:

    Ich sehe noch Werte, wenn ich dem Link folge.

  5. Don Andres sagt:

    Wundern tut mich das nicht. Wer will denn das alles kontrollieren, wenn nicht mal mehr die Presse ihrer Kontrollfunktion nachkommt? Es gab bereits Wahlkreise, die mehr abgegebenen Stimmen als dort registrierte Wähler hatten, der Skandal bei der Kommunalwahl in Bremen(?) zeigt, wie Wählerstimmen gefälscht werden, um die AfD klein und die Alteingessenen weiter groß halten sollen. Die Wahlhelfer mußten schon vor der Auszählung unterschreiben, das die Auszählung gewissenhaft und korrekt durchgeführt wurde… Das kann überall passieren.

    Es erscheint mir wie in der Ukraine, wo die Wahlergebnisse im Hinterzimmer ausgehandelt wurden und dann die Stimmen in den Wahlurnen einfach „ergänzt“ wurden.

    Und Donald Trump in den USA. Er hat allein den Zweck, aufgrund seiner vermeintlichen Unmöglichkeit, die Wahl Clintons, die auserkorene der Neocons, sicherzustellen. So gehen „demokratische“ Wahlen.

    Alle Länder, die unter der Knute der US-Amerikanischen „Mutterdemokratie“ stehen, haben keine wirklich freien Wahlen. Ich finde es daher naiv zu glauben, hierzulande in der „BRD-GmbH“, wo das Verfassungsgericht bestätigte, das genau genommen alle Bundestagswahlen seit 1953(!) illigeal sind, freie, ehrliche Wahlen stattfänden. Der AfD wird man nie eine Mehrheit gönnen, wenn sie nicht „systemkonform“ ist. Seit über 100 Jahren wird Deutschland unterdrückt, weil sie eben mit allen Mitteln, auch mit zwei furchtbaren Kriegen Deutschland unter ihre Kontrolle gebracht haben. Und da soll nun die AfD etwas zu sagen haben? Unter der Kontrolle der US-Besatzer? Träumt weiter…

  6. Robin Bart sagt:

    Ich hoffe es kommt zu keinen bösen Überraschungen morgen.. Was könnte das in Freiburg bedeuten? Jemand noch Ideen was es sein könnte, abgesehen von vorbereiteter Wahlfälschung?

  7. heidi heidegger sagt:

    oha, 0.1% mehr als die verantwortungschristen? sehr schön:

    http://fritz.freiburg.de/wahl/app/gw2014.html

  8. „Filstalexpress“, das Nachrichten und Informatiosportal für den Landkreis Göppingen“ hat sich nur ein paar Stunden vor der Freiburger „Stimmenauszählung“ schon mal auf Fälschungs-Befürchtungen eingeschossen und den Wahlleitern den Rücken gegen gar zuviel Demokratiebewusstsein gestärkt.

    Unter der Überschrift “ AFD vergleicht Baden-Württemberg mit undemokratischen, diktatorisch regierten Ländern“ lesen wir:
    „Die AfD geht davon aus, dass es am Sonntag massive Wahlfälschungen zu ihren Ungunsten geben wird, deshalb will sie „Wahlbeobachter“ in alle Wahlräume schicken, um die Wahl und die Auszählung der Stimmen zu kontrollieren…
    Deren Möglichkeit ist auf die BEOBACHTUNG beschränkt.
    Grundsätzlich gilt: Die Mitglieder des Wahlvorstands sind nicht verpflichtet, mit beobachtenden Dritten in Kontakt oder Diskussionen zu treten. Soweit möglich, sollten sie sich aber für Fragen offen zeigen. Ggf. können Missverständnisse im –kurzen– Gespräch leicht aufgeklärt werden. Das Verhalten beobachtender Dritter unterliegt Grenzen, die nicht überschritten werden dürfen.“

    Wie schön, daß Journalist Joachim Abel gestern schon wusste, daß die „Missverständnisse…leicht zu klären“ sein werden. Abel, der auch eifrig für die „Südwest Presse“ schreibt ist Gemeinderat der Grünen und wirkt vor Ort aktiv im „Arbeitskreis Asyl“.

  9. Mike Berger sagt:

    @teleherzog 12. März 2016 um 17:55

    Löschen Sie bitte einmal Ihren Cache.
    Der Browser hat die Datenzwischengespeichert.

  10. Edeltraud Lademann sagt:

    Am 10.03.16 erhielt ich von der AfD-Europaabgeordneten Beatrix von Storch im Rahmen ihrer Initiative Bürgerrecht Direkte Demokratie die Aufforderung, ich möge mich an Abgeordnete wenden, um einen möglichen EU-Beitritt der Türkei verhindern zu helfen.

    Zweimal gab ich alle erforderlichen persönlichen Daten ein und versuchte eine Verbindung zu Abgeordnetencheck. aber nichts passierte. In zwei weiteren Versuchen erschien jeweils eine Errormeldung.
    Erst am nächsten Tag klappte es mit dem 5. Versuch auch mit der Bestätigung.

    Einmal zuvor in letzter Zeit bei einer Aufforderung von BvS gab es schon mal Schwierigkeiten, da keine Mail für eine Bestätigung kam.

    Davor hatte immer alles reibungslos geklappt.

  11. Anni sagt:

    Ich sehe alles auf 0 😨

  12. Torsten König sagt:

    Freiburg Fußballtrainer hat ja auf der Pressekonferenz einen richtigen Wahlaufruf gestartet. Passt schon das in Freiburg gefälscht wird.

  13. Baden-Württembergs Landeswahlleiterin Christiane Friedrich hat sich ja bekanntlich öffentlich gegen die AFD-Wahlbeobachter beschwert: „Das könnte bei den Wählern und Wahlhelfern Irritationen auslösen, aufwendige Diskussionen könnten den Ablauf verzögern.“ So die SüdwestPresse mit Bezug auf dpa. Friedrich hatte kritisiert, es sei „ein Unding, ehrenamtlichen Wahlhelfern aus der Mitte der Bürgerschaft Wahlfälschung zu unterstellen“. Solche Manipulationen seien ein Straftatbestand.

    Ja, ist es, Frau Friedrich. So wie Drogenbeschaffung, Dealerei, Kinderpornografie, Verstösse gegen das Grundgesetz, Geldwäsche und und und. Und? Gibt es all das deshalb etwa nicht in Ihrem abgründigen Politikreich? Ist Bremerhaven-wo Schüler unter dem klammheimlichen Verständnis von hochrangigen ParteiApparatschiks Wahlen zuungunsten der AfD fälschen durften, für Sie eine Art Bielefeld, eine nichtexistierende Stadt? Kann man seinen Beruf noch heftiger verfehlen, als Sie -der zuallererst die Gerechtigkeit am Wählerwillen am Herzen liegen sollte- das hier vorzuexerzieren scheinen? Und, by the way, das einzige was bei mir „Irritationen“ hervorruft ist die „Verzögerung“, mit der demokratiepolitisch zweifelhafte Personen nicht aus ihren Ämtern geräumt werden.

  14. manfred gutsche sagt:

    Wieso wusten die LÜGENMEDIEN schon Tage im vorraus die
    Prozentzahlen der Parteien???

    So können wir diese MERKEL nicht stürzen – da muß was
    „Anderes“ her,am besten zu MASSEN auf die Straße gehen
    und Demonstrieren mit sehr großen SCHILDERN!!!

    MERKEL LÄSST FÄLSCHEN UND MANIPULIEREN!!!

    Ich mit 80 Jahren muß immer wieder bei dieser Semitin feststel
    len das schon sehr dreist von dieser Person ist sich noch auf
    der Straße sehen zu lassen und weiter mit dem Rücken an der
    Wand „kämpft“.Anscheinend kommt sie ins STRAFLAGER –
    GUANTANAMO/Kuba wenn sie als Marionette versagt.

    In den USA und ISRAEL will man die auch nicht mehr aufnehmen – wenn sie versagt hat!!!

    JEDE MINUTE WELCHE DIESE PERSON WEITER AM
    UNTERGANG GEGEN DEUTSCHLAND ARBEITET IST ZU VIEL. SO ETWAS HATTEN WIR NOCH NIE SEIT 1945.

    KEIN EINZIEGER BUNDESKANZLER ODER PRÄSIDENT
    WAR SO UNFÄHIG UND GEGEN DEUTSCHLAND EINGE-
    STELLT. 2 OSSITYPEN RUINIEREN UNSER CHRISTLICHES
    DEUTSCHES VATERLAND – WIE DIESE BEIDEN FIGUREN!!!
    Angela MERKEL & GAUCK!!!
    Diese beiden V.Typen sollten sich in Grund und Boden schämen!!!

    Es wird mit diesen Volksschädlingen noch ein schliemmes Ende
    nehmen so Gott will!!!
    Was sehr verwerflich ist das „unsere“ Kirchen dieses Unrecht
    gegen ihre Gläubigen unterstützen und die CHRISTEN so
    verraten!!! NIE WIEDER OSSIS AN DIE MACHT!!!
    MfG

    Manfred

  15. Johnny Tyronne sagt:

    Das sind exakt Zahlen der Landtagswahl 2006 gewesen. Allerdings den Parteien anders zugeordnet, teilweise auch anders umgerechnet.

    Wer zum Beispiel die vermeintlichen Freiburg-Ergebnisse des Wahlkreises 46 näher untersuchte, konnte feststellen: Grüne und CDU hatten die Stimmzahl von 2006 des jeweils anderen. Keine Spur von Wahlbetrug also.

  16. Cora sagt:

    Das Regime wird alles tun zum Machterhalt und notfalls auf das eigene Volk schießen lassen, denn sie haben keine Flucht-Optionen.

    Wie der obärmliche gerade vor kurzem sagte: Ami-Land wird keine Flüchtlinge aufnehmen.

    Diesmal werden keine Hubschrauber kommen, wie vormals in Saigon, um in letzter Sekunden ihre Verbrecher (sog. „Volksvertreter“) auszufliegen.

  17. Icke sagt:

    Breaking News – Wichtige Eilmeldung:

    In Berlin sind heute am Samstag 7.000 Deutsche auf riesiger Anti-Merkel-Demo marschiert! Erwartet wurden nur 200….da haben sie sich aber mächtig geschnitten; es waren 7.000!
    Antifabanden haben kläglich versagt. 7.000 anständige Deutsche brüllten sie nieder.
    Riesiges Frontbanner „Merkel muss weg!“. Es war eine der größten rechten Demos die Berlin in den letzten 10 Jahren erleben durfte; und sie konnte ungehindert durchs räpresentaive Kanzlerviertel laufen.
    Ein großartiger Erfolg!
    Und ein toller Auftakt für einen noch grandioseren Wahlerfolg des nationalen Deutschlands am Sonntag!
    Gemeinsam demonstrieren – deutsch wählen!
    Der antideutschen Bestie den finalen Schlag verpassen!

  18. Rainer Grieser sagt:

    die Wahlen werden gefälscht , da bin ich mir sicher !
    Seht Euch doch an, mit welchen Methoden die AfD im Wahlkampf von der „Wahrheitspresse „, und den Journaillen, wie Illner, Maischberger oder anderen niedergeknüppelt wurden.Schlimmstes Beispiel, die Südwest-Sender.

    Massenweise wurde der AfD von den “ demokratischen Parteien “ die Versammlungsräume gekündigt, Antifa-Nazi-Horden konnten deren Versammlungen massiv stören, tausende zerstörter Plakate, bestens organisiert.

    Und da soll es morgen keine Wahlfälschungen geben ?

    Wer glaubt noch an den Weihnachtsmann? den Klapperstorch ? oder die “ Verfechterin von Demokratie und Freiheit “ , die Jungpionierin für Agitation und Propaganda, Frau Erika Kasner, alias Angela Merkel?

    Ich nicht !

    Und deshalb werde ich morgen wählen gehen, und dreimal dürft Ihr raten, wen ?

    Ganz bestimmt nicht Mutti oder die grün rote Asylantenkamarilla.

    Am Abend werde ich meine sehr bescheidenen Kräfte noch einmal mobilisieren und in meinem Wahllokal in Heidelberg ab 17.50 Uhr die “ Auszählung “ der Stimmzettel beobachten.

    Bis zum Schluß, bis zur Versiegelung der “ Wahl-“ Urnen, mit denen anschließend die Demokratie unter Mutti Jungpionierin M. zu Grabe getragen wird.

    Armes Deutschland ! Gute Nacht zusammen !

    Rainer Grieser
    aus der grün-roten Hochburg Heidelberg

  19. Mike Berger sagt:

    @Rainer Grieser 12. März 2016 um 23.04

    Dann warte ich mal auf Ihre Klage, aber Sie werden es nicht einklagen können, mal schauen.

  20. Mike Berger sagt:

    @Icke 12. März 2016 um 21:31
    7.000 ? Das ist wohl etwas übertrieben, oder?

    Es waren nicht mehr als 3.500.

    Ich war sogar dabei und habe Bilder und Videos gemacht, Sie auch?

  21. manfred gutsche sagt:

    HAB ETWAS GANZ VERGESSEN ZU SCHREIBEN!!!

    Ich war naiv bis zu MERKEL und dachte wir leben in einem
    RECHTSSTAAT;BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND aber
    nach über 70 Jahren mußte leider festellen,das eine böse
    SEMITIN aus Polen unser geliebtes deutsches Vaterland mit
    zich MILLIONEN von MOSLEMS UND VERBRECHER füllen
    will und schon ausgeführt hat und über diese kriminelle BRUT
    schützend ihre Hände darüber hält und an den Rechtsorganen
    ihre BEFEHLE & ANORDNUNGEN gibt,ferner die gesammten
    MEDIEN zu LÜGENPRESSE & MEDIEN auf ihre ANWEISUNG
    machte!!!

    TRAURIG IST ABER DAS DAS DEUTSCHE VOLK SICH NICHT WEHRT UND WIE WILLENLOSE WESEN;(VOM
    ANDEREN STERN) SICH VERHÄLT BIS ES ZU SPÄT IST
    UND UNSER LAND NIEDERGEMACHT WURDE.

    Ich will mich einmal „vorsicht“ über diese wohlwollende Absicht
    der ISRAELEN äußern – es ist/war doch die 100% Absicht,
    das das Nachbarland der ISRAELEN „leer“ geräumt wird um
    es mit Hilfe der IS für GROSS ISRAEL vorzubereiten!!!

    Was auch erschreckend ist das die westliche Welt zu diesem
    „Treiben“ zuschaut – da sieht man mal was die Nachbarländer
    von uns denken,obwohl diese EU und USA sich über dieses
    WESEN MERKEL wunderte!!!

    Was mich auch noch extrem wunderte das die AfD von der
    hörigen Merkel – LÜGEN MEDIEN aufs extremste unter
    GÜRTELLINIE verunglimpft und beleidigt wird und vom
    deutschen STEUERGELD mit vollen Händen werden LUMPEN
    & ARBEITSSCHEUE angeheuert um die AfD Symphatiesan-
    ten körperlich anzugehen und bei Veranstaltungen zu behindern
    Man meint zu träumen wenn man davon erfährt!!!

    Da wird die Ordentliche AfD als Kriminelle hingestell und das
    sie Rassisten wären.Jedes Wort wird verfälscht,siehe die
    Äußerungen mit der Grenzsicherung und bei „Überfall“ bei mit
    körperlicher Gewalt sich als GRENZPOLIZIST wehren zu
    können.Grensicherung mit Waffen gibt es schon ewig und ganz
    normal bei Beamten in NOT!!!

    Da wird verfälscht weitergegeben,das man auf „Kleinkinder“
    schießen wolle,besonders werden von den Lügenmedien auf
    Anweisung von ganz oben besonders im TV Kinder,auch
    heulende,(gegen Backschis) gebraucht um besonders ältere
    Deutsche damit zu beeindrucken!!!
    KINDER IM VIDEO „ZIEHEN“ IMMER – SIEHE Negerkinder
    bei SPENDENAUFRUFE!!!

    MfG

    Manfred

    MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUSS WEG – MERKEL……..

  22. Saheike1 sagt:

    Wenn die Wahlen seit 1953!!! unrechtmäßig sind, ist das Ergebnis doch eh´gleichgültig, ob gefälscht oder nicht.

  23. heidi heidegger sagt:

    JEs kompetenzteam kann sich sehen lassen. er hat einfach die besseren karten (philosoph p.feist♠ und der geheimnisvolle ‚M.’♤☠ aus dem forum) im ’schwarzen peter‘ des äh politjournalismuspoker. herrlich politischinkorrekt ist dies kartenspiel im übrigen wenn man mal danach gurgelt.

    will sagen: das politikspaßmonatsmagazin CICERO dagegen hat nur nen ‚hollow jack’/ne lusche, quasi auf der hand. den peter schlotterdeich („starkwandige Container-Gesellschaften“, die für die Moderne typisch seien, und „postmoderne dünnwandigen Membran-Gesellschaften“). ich find‘ den unangenehm, sag ich euch ganz offen..

  24. Aristoteles. sagt:

    Schalte heute früh das Radio ein mit der Neugier: ‚Na, was werden sie uns wohl heute am Wahltag so erzählen‘ … und tatsächlich, ich hätte damit rechnen sollen, doch tat ich es nicht, naiv wie ich war, dabei war es vollkommen klar, es konnte gar nicht anders sein:

    N S U

    Im Beitrag kam NICHT vor, dass sich Beate Zschäpe als mögliche Wahlbeobachterin einschleichen könnte, doch die Suggestion war eindeutig: Die beiden Uwes – gut möglich, dass ihr ihnen heute noch irgendwann begegnet.

  25. Tommy Rasmussen sagt:

    „Oder ist das alles ein verdammt schlechter Scherz??“

    Dabei ist sonnenklar, was in dieser Krise zu tun ist: Das PRIVATE Geldsystem abschaffen! Die Volker müssen immer wieder durch Kriege, Flüchtlinge, Terror, false Flag-OP, Massenmorde, Inflation, Steuern, HAARP, “Börsen-Crash”, usw. usw. arm gehalten/gemacht werden, weil sie sonst keine (FIAT = LUFTGELD = COMPUTERNULLEN-) Kredite benötigen würden. Geld dient der „Hochfinanz“ NUR der Machtausübung, weil die PRIVATE Hochfinanz selber die Geldmenge kreiert.
    .
    3sat 14.02.2016 – (Thema Flüchtlinge!)
    Georg Schramm: Wir leben in einem großen Krieg!

    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/25/die-privatisierung-des-weltgeldsystems/

  26. 006 sagt:

    Auf der offiziellen Wahlergebnisseite von HEUTE werden schon die Ergebnisse von MORGEN gepostet!! Natürlich ist die AfD untypisch weit abgeschlagen…

    Bitte hier schauen und wundern: http://fritz.freiburg.de/wahl/app/ltw2016.html

    Oder ist das alles ein verdammt schlechter Scherz??

    Das ist ganz normale Praekognition…😆😆

  27. 006 sagt:

    J. Tyronne

    Wer zum Beispiel die vermeintlichen Freiburg-Ergebnisse des Wahlkreises 46 näher untersuchte, konnte feststellen: Grüne und CDU hatten die Stimmzahl von 2006 des jeweils anderen. Keine Spur von Wahlbetrug also.

    Klar. Logisch. Das mache ich auch immer so. Hole mir erst mal die Wahlergebnisse von vor 10 Jahren von irgendwo aus dem Netz … und tausche die dann untereinander aus. Ist immer mein erster Gedanke – ganz normales Verfahren. Banal. Typisch rechte Trottel, daß die da nicht so sofort drauf kommen und gleich schon wieder ‚Betrug‘ vermuten … 😆😆😆

  28. 006 sagt:

    Cora

    … denn sie haben keine Flucht-Optionen.

    Ich las verschiedentlich, daß Fr. Merkel neben ihrer Fluchtburg in Paraguy noch drei weitere Möglichkeiten habe an Orte zu gelangen, an denen sie – angeblich zumindest – der irdischen Gerechtigkeit bis auf weiteres entzogen bleiben würde.

    Allerdings … gilt das wohl nicht für jeden der Mandatsträger_in/nen//außen in den Bundes-, Landes- und Kommunalparlamenten. Und schon gar nicht für Hunderttausende kleiner Büttel und Zuträger überall im Land; denen bliebe – so gesehen – dann wohl wirklich nur noch beißen, schlagen, kratzen, um-sich-treten … um sich dem Zugriff des Rechts, wenn es denn wider Erwarten noch mal an die Macht kommen sollte, entziehen zu können.😥

    Diesmal werden keine Hubschrauber kommen, wie vormals in Saigon, um in letzter Sekunden ihre Verbrecher (sog. “Volksvertreter”) auszufliegen.

    Wozu auch Hubschrauber? Die (Hochrangigen) nehmen einen ganz normalen Flieger! Ist ja auch viel bequemer so.😆😆

  29. 006 sagt:

    Mike Berger

    Es waren nicht mehr als 3.500.

    Klappern gehört zum Handwerk!😆 Und ansonsten … hat er wohl einfach schon mal stillschweigend die Zahlen der nächsten Demo antizipiert. Kommentator Johnny Tyronne hat uns ja bereits über die Normalität eines ähnlichen Verfahrens – allerdings die Vergangenheit betreffend – aufgeklärt. Da muß man sich – ganz im Sinne des Simile-Gesetzes – an die von der Gegenseite gesetzten Maßstäbe anzupassen versuchen. Hin und wieder jedenfalls …

  30. marijano sagt:

    hallo, war gerade wählen, nahe stuttgart(leo), was ich bis jetzt sagen kann, in meinem wahllokal ist sehr viel los d.h. hohe wahlbeteiligung. son ein linker (vermutlich von den grünen) sitzt vor dem wahllokal und versucht einfluß auf die leute zu nehmen, seine zielgrüppe vorallem alte und ganz junge menschen und das sehr lautstark…! hab ihn angesprochen und ihn gebeten die leute in RUHE ihr kreuzchen machen zu lassen, erwar natürlich sehr uneinsichtig und sagte er wolle NUR ein bisschen manipulieren, das sei nicht verboten! hab im wahlokal (wahlhelfer) nachgefragt ob das so in ordnung sei was der da macht…sie nur lächelnd dann müssen wir ihm halt platzverbot geben…
    ich bleib dran

  31. Anonym sagt:

    @JE Haben Sie einen Screenshot aufgehoben?

  32. Stefan sagt:

    Die AfD ist wirklich eine Alternative. Eine Alternative, um die Politik so fortzusetzen, wie es das System möchte; da die anderen Parteien unglaubwürdige geworden sind.

    Und immer schön ablenken und gegen Muslime hetzen.

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/02/17/afd-made-for-israel-17-02-16/

  33. Sebastian H. sagt:

    Schon wieder dieser Roland Bathon, der auf der Plattform
    russland.ru gegen AfD hetzt.

    Seine immer wiederkehrenden Angriffe gegen den Aufbau eines gewissen Selbstbewusstseins der Deutschen von Deutschen und vorallem von Menschen, die Deutschland als ihre Heimat sehen, aber nicht „Biodeutsche“ sind, haben wir in der Vergangenheit des öfteren ertragen müssen.

    Auch Jürgen Elsässer mit Compact, oder selbst RTdeutsch befanden sich auf der Abschussliste des Antideutschen Roland Bathon.

    Heute schreibt er, dass Russlandfreunde auf keinen Fall AfD wählen sollte, weil die AfD gegen Russland sein soll.

    Es zeigt sich, dass er keine Ahnung hat und billige Bild-Zeitung und Spiegel-Propaganda verbreitet.

    Siehe:
    http://www.russland.ru/warum-russlandfreunde-nicht-afd-waehlen-sollten/

    Wenn die AfD an die Macht kommen sollte (theoretisch),
    dann würden die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland erheblich verbessert werden.

    Will man das nicht?

  34. 006 sagt:

    So, jetzt aber schnell noch ein bischen Wahlwerbung für die Grünen eingeschmuggelt… – eins ihrer Lieblingsthemen: Wie mache ich es mir/ihm/es richtig…

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/12801113_1744519202444711_5136878051264593090_n.png?oh=f2dcf91cefbf3ef54dbd08f1c596eae8&oe=578E0D90

  35. 006 sagt:

    Wenn die Wahlen seit 1953!!! unrechtmäßig sind, ist das Ergebnis doch eh´gleichgültig, ob gefälscht oder nicht.

    Haben die seit damals Gewählten Politik gemacht oder nicht? Haben sie Gesetze gemacht und sind diese befolgt worden oder nicht? Haben sie also die (politische) Wirklichkeit seit damals geändert oder nicht? Also ich würde sagen: Sie haben! Und wie!! Oder willst du ernstlich behaupten wir lebten heute in dem selben Land wie 1953??

    Was folgt daraus? Daß es scheißegal ist, ob das BVerfG. diese Wahlen für ungültig erklärt hat oder nicht, denn wer gewählt wird, der macht Gesetze … und setzt sie auch durch. Es sei denn er ist ‚eine Mutti‘ – dann kann ‚er‘ auch schon mal einfach dekretieren, daß Millionen nutzlose Fresser und Fi..er einfach ins Land dürfen und sich dann mal so richtig nach Herzenslust austoben dürfen (dient ja alles der Buße und der ‚Erlösung von Auschwitz‘).

    Und ich hätte ganz gerne, daß die AfD gewählt würde. Und das kann sie im Grunde schon heute bei diesen Landtagswahlen. Natürlich nicht dergestalt, daß sie danach in der Regierung ist, aber indirekt, indem sie – wie weiland und bis heute die Grünen – zunächst mal die politische Landschaft dadurch umpflügt, daß es jetzt zumindest die Aussicht auf eine AfD/CDU-Koalition in zwei oder drei Legislaturperioden gibt. Was die CDU-Kriecher heute dazu sagen ist völlig unerheblich und so bedeutsam wie die Schwüre der CDU von vor 30 oder 20 Jahren niemals mit den Grünen … usw. usw..

    Gemacht wird das was möglich ist, in die Zeit paßt und Zukunft verspricht. Und das wird zu gegebener Zeit eine CDU/AfD-Koalition sein, deren Möglichkeit aber heute bereits ein wirkungsvolles Agendasetting für die AfD ermöglicht: Deren Vorschläge für die Novellierung ihres Programmes werden in nächster Zeit für ‚Stimmung ohne Ende‘ sorgen … für viel mehr Stimmung als sie eigentlich dürfte, wenn sie ’nur ein Partei mit einem niedrigen zweistelligen Wahlergebnis‘ wäre…

  36. 006 sagt:

    Na bitte …. geht doch: Auch sie wollen dieses Mal AfD wählen … Jesus und sein Lieblingsjünger Johannes (Johannes schaut noch etwas ängstlich in die Kamera … hat wohl Angst, sie würde ihm seine Seele stehlen…)…

  37. apollo 13 sagt:

    wenn ich das so lese kann man froh sein das Israel die a-bombe hat und Germanien nicht und auch laut eigenen Bekunden nie haben wird!

  38. ups2009 sagt:

    Massive Wahlwerbung am Sonntag auf MDR.de und bei n24 darf Winfried Kretschmann vor die Kamera.
    Und Sammstag gab es vor dem „Kaufland“ massiv die Fakes mit „afd & npd zweitstimme“

  39. ups2009 sagt:

    … die Zahl der Briefwähler ist doch Variabel, und ein jahrelanger Nichtwähler ist dann im Nachgang halt Briefwähler, es sei denn Er erscheint zur Wahl … dann wird halt ein anderer jahrelanger Nichtwähler als vorbereiteter Ersatz-Briefwähler eingeschleust … einfach kreativ mitdenken mit dem Mafia System

  40. Herzog sagt:

    Seltsam auf den Wahlzettel in Rheinland Pfalz ist bei der Erststimme garkein Kandidat von der AfD aufgeführt? Nur auf der Zweitstimme ist die AfD vorhanden. Gibt es in Rheinland Pfalz keinen Direkkanidaden der AfD für die Erststimme? Erstimme nur für die jeweiligen Kanidaten von CDU, SPD, FDP, Grünen und freie Wähler und dass war es? Wohin mit der Erstimme für die Landtagswahlen in Rheinland Pfalz 2016 wenn man keinen der 5 Direkkanidaden der CDU, SPD, FDP, Grünen
    und freie Wähler will? Steht im Kreis Mayen – Koblenz kein Kanidad der AfD für den Landtag Rheinland – Pfalz 2016 zu Verfügung oder warum werden dieser/e auf dem Stimmzettel nicht aufgeführt?

  41. Sebastian H. sagt:

    Das ist schon merkwürdig.
    Die Grünen verlieren massiv in RP und ind SA, aber
    in BW gewinnen sie.
    Und dort sind sie an der Macht.

  42. rubo sagt:

    Ist nichts mit unabhängiger Wahlberichterstattung bei Compact-TV. Habe ich auch nicht erwartet, daß die Meinungsfreiheit in der BRD das gestattet. Es wäre doch ein Wunder, wenn die hinter der Antifa stehenden Kräfte nicht die Möglichkeit haben, online Compact-TV zu verhindern.

  43. manfred gutsche sagt:

    Hallo JÜRGEN,
    diese MERKELSIPPE UND IHRE VASALLEN HABEN DIESE
    LIVE ÜBERTRAGUNG SO ETWAS VON ABSICHTLICH
    GESTÖRT MIT DAUERNDER TONUNTERBRECHUNG UND ÜBEREINANDER GELEGTEN STIMMEN VON DIR UND DEN
    ANDEREN PULT GESPRÄCHSPARTNERN!!!

    DIESER TERRORAKT AUF DICH WAR REINE ABSICHT!!!

    Was diese Texte der anderen betrifft – ist das so etwas von
    dumm und primitiv was ich da sah,mehr geht nicht mehr!!!

    Einen Sympathisanten so zu stören habe ich in meinem Leben
    noch erlebt.

    MUSS WIEDER FESTSTELLEN DAS DIE MASSE VON
    DEUTSCHEN BLÖD GEHALTEN WERDEN UND DESHALB
    KLEINHIRNE BESITZEN – DA HABEN DIE JETZT HERSCHEN
    DEN LEICHTES SPIEL DIE GEGEN IHRE GEGNER EINZU-
    SETZEN: MIT DIESEN PRIMITIVOS KANN MAN NUR
    VERLIEREN – ARMES DEUTSCHLAND!!!
    MfG

    Manfred

  44. heidi heidegger sagt:

    da latschen der pockenburg und der nette kubi (mit verschränkten armen allerdings:das geht bei wing tsun aber nicht;much too offensive und so) ins bild wenn frau ziske loslegen will. so nicht! anzeige ist raus! (jürgen kann aber da nix für..) und der chat erst! auweia. alles geloggt! das wird ehklich ehklich. trotzdem nochmal danke danke.

  45. blechtrommler sagt:

    Entsetzen über AfD-Ergebnis
    (www.tagesschau.de) – glaubt Ihr das? Es war sicher von vornherein klar – und der Westen steckt nach seinen %sätzen eher in der Schweigespirale oder im Wahlüberdruss…

    Schön das:
    „…Rainer Haselhoff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt: … Das Ergebnis der AfD stehe für ein „bundespolitisches Phänomen“. In der Flüchtlingspolitik müssten nun „bundespolitische Lösungen“ her , um den „Menschen, die unsicher sind“, zu sagen, wie es weiter geht.“
    Merke also: Die Etabliertenklatsche ist Unsicherheit.
    (Quäle*https://www.tagesschau.de/inland/landtagswahlen-reaktionen-101.html)

  46. Michael sagt:

    Auf die Frage, ob die AfD mit 500.000 Patrioten nun nach Berlin geht um die Kanzlerin zu stürzen. — Viele in diesem Land müssen erst noch geweckt werden. Sonst entsteht eine Machtlücke und Destabilisierung des erreichten.

  47. heidi heidegger sagt:

    JEs heimatstadt: die AFD hat’s direktmandat vom grünen geholt. olala: auch damit hat nur einer einen klaren regierungsauftrag bundesweit erhalten. und das ist natürlich *trommelwirbel*: pforzheims größter sohn. ich kann nur hoffen, dass er ebenso wie die heidi bereit ist, noch mehr verantwortung zu übernehmen.🙂

  48. ICH_weiblich sagt:

    @Rainer Grieser:
    Hab ich auch so gemacht, etwas weiter südlich. Der Erfolg ist doch trotz massiver Medien-Hetz-Kampagnen riesig: AfD über 10 %, vor der SPD. Wo gab es denn sowas in so kurzer Zeit???
    Das medien-hörige Volk allerdings hat aus lauter Angst, nicht konform zu sein, aber doch im Geiste des Protestes gegen die Merkel-Asyl-Politik, die öffentlich ungefährlichen GRÜNEN gewählt, aber das wird diesem Volk noch gehörig im Magen liegen in Zukunft… Solche Ausweichmanöver haben noch nie eine tatsächliche Verbesserung bewirkt!
    Fazit: Deutschland, zumindest BW und ein Tel von SA – ist ein Volk von Hosenschissern geworden!

  49. ICH_weiblich sagt:

    Schade, dass an einem Wahlsonntag aktuell nur Beiträge von 11 Uhr angezeigt werden. Spätere nicht.

  50. ups2009 sagt:

    AfD-Parteiprogramm?
    Pünktlich vor der Wahl von correctiv entdeckt erfunden(?) & gefunden

    »Wir wollen das Arbeitslosengeld I privatisieren«
    schreiben die Faker unter Falscher Flagge

    Von Tom Strohschneider 12.03.2016
    Die rechten Prokapitalisten
    http://www.neues-deutschland.de/artikel/1004931.die-rechten-prokapitalisten.html

    Wie wirr ist das AfD-Parteiprogramm?
    Veröffentlicht am 12.03.16
    http://blog.alvar-freude.de/2016/03/afd-parteiprogramm-wirr.html

    13.03.2016 01:38
    Das AfD Grundsatzrogramm gegen Arbeitnehmer
    http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Was-war-Was-wird-Von-kuenstlichen-Intelligenzen-und-einer-unkuenstlichen-Messe/Das-AfD-Grundsatzrogramm-gegen-Arbeitnehmer/posting-24697549/show/

  51. Anonymous sagt:

    Volkswiderstand jetzt!

    Die politische Rechte muss endlich bundesweit und flächendeckend kampagnefähig(er) werden.
    Anti-Asyl-Demos und Anti-Merkel-Demos (zB. vorgestern mit über 5.000 Leuten im rotverseuchten Berlin!) haben in den letzten Monaten gezeigt, dass wir das ganz gut hinkriegen; aber da ist natürlich noch Luft nach oben.

    Aber ich bin optimistisch. Es ist uns mit Fleiß und analytischem Denken gelungen das patriotische Lager zu stärken und angesichts der Asylkatastrophe auch zu einigen.
    Wir haben im Internet und auf der Straße viel erreicht, wir haben Netzwerke geschaffen, die weit über AfD und Pegida hinaus in vielen Bereichen wirken.
    Bereiche, die in die Fußballszene (Ultras, Hooligans), als auch in die Wirtschaft, in Polizei, Bundeswehr und staatliche Stellen, in den Querfrontbereich gehen,(wo einem Elsässer und seiner COMPACT-Truppe große Verdienste zukommen) der es auch ermöglichte, viele Linke auf unsere Seite zu ziehen, bis in den deutlich radikaleren rechten Bereich.

    Gerade dessen Hunger auf Aktionismus hat viele Dinge auf der Straße erst ermöglicht. Und dadurch wiederum fühlten sich konservative Wutbürger erst ermutigt, sich AUCH auf die Straße zu trauen. Das ist dann wie ein Dominoeffekt, wie ein Schneeballsystem, das immer stärke wird und am Ende hoffentlich dieses System zum Einsturz bringt. Wir lassen uns nicht mehr auseinanderdividieren in konservative und radikalere Kräfte; wir alle sind für den Erhalt von Volk und Nation; deshalb agieren wir auch gemeinsam!

    All die vielen kleinen Demonstrationen täglich in so vielen Städten, dazu die großen Montagsdemos von Pegida mit Zehntausenden seit über 16 Monaten ununterbrochen, zeigen wie zäh und stark wir sind. Sie haben gehofft, unser Widerstand würde erlahmen und einschlafen. Nix da!
    Jetzt gilt es weiter aktiv zu werden unsere Netzwerke noch weiter mit Metastasen zu versehen, auf der Straße und im Netz noch aktiver zu werden und Merkel keine Ruhepause zu gönnen.

    18 (!!!) Direktmandate für die AfD in S-A. Dazu in SA zu den rund 25% für die AfD noch 3,2 % NPD-Stimmen! Was für eine ungeheure Wut muss da kochen!
    Im roten R-Pfalz aus dem Stand 13 %, in BaWü sogar 15,1 % für die AfD, dazu noch Stimmen für mehrere kleinere Rechtsparteien! Das scheppert gerade den Antideutschen ordentlich um die Ohren! Eine Wohltat!

    Jetzt darf die AfD aber nicht zu bürgerlich werden! Sie muss dezidiert deutsche Interessen vertreten ohne Wenn und Aber und koste es was es wolle. Denn dafür wurde sie gewählt!!!

  52. RoM sagt:

    Zum Spiegel-Bild von Frauke Petry:
    Um jemanden unsympathisch darzustellen, muss man sein Gesicht nur von unten photographieren. Dadurch betont man das Kinn. Eine primitive, längst bekannte Methode.

  53. siempre sagt:

    @Tommy Rasmussen

    Die ganze Wahrheit wäre wohl auch das ganze Kabarett zu zeigen.

    Übrigens stellt sich mir schon die Frage, wie deren Inhalte mit der AFD irgendwie zusammen kommen?

    Anders gesagt, aus protestierenden Nichtwählern Intellektuelle
    zu machen ist schon ein unglücklicher Versuch. Das klappt nicht und hat auch nie funktioniert!!!

  54. Michael sagt:

    Kritische und aktive Filme bei Svens Welt. Vor und nach der Wahlparty.

  55. 006 sagt:

    Häufig hört man in letzter Zeit mit der Bildungsqualifikation der Flüchtlinge Invasoren stehe es nicht zum besten. Dass dies wohl nur bedingt gilt, zeigt uns eine anscheinend aktuelle Aufnahme…

    … auf der ein meiner Schätzung nach etwa 8 bis 10jähriges Mädchen seine für dieses Alter doch schon recht tiefgründigen philosophischen Gedankengänge zum Thema ‚Ausgrenzung, gesellschaftliche‘ und ‚Rassismus‘ (der Allgegenwärtige) der internationalen Medienöffentlichkeit vorstellt (mit freundlicher Genehmigung der ‚open society INC.‘ – wie ich jetzt einfach mal unterstelle).

    Ich vermisse aber ehrlich gesagt noch das Pendant eines schwarzen Mädchens – bzw. mehrerer schwarzer Kinder – , die in vergleichbar ansprechender Weise der interessierten weltweiten Medienöffentlichkeit ihr tiefes Bewußtsein für allerlei weiße Bringschuld zur Kenntnis geben. Ich hoffe, die Verantwortlichen der ‚open society‘ oder vergleichbarer Schwestergesellschaften lesen hier mit und sputen sich ein wenig diesen Fehler rasch auszumerzen.

    Sie müssen nämlich wissen: Die Herzen des weißen Mittelstandes sind kalt … und ihre Aufmerksamkeit ist flüchtig. Und wenn die Flamme des Mitleids und der weißen Schuld nicht nachhaltig auf Temperatur gehalten werden … könnte der Tag kommen – und zwar schneller als erwartet – , daß sich diese Schicht doch allen Ernstes mehr für die eigenen Probleme und Kinder zu interessieren beginnt als für die Kinder des Islam und Afrikas…😥

  56. 006 sagt:

    Wie sieht es nun mit dem offen formulierten Ziel des Bloggers aus, Merkel bzw. das Merkel-Regime zu stürzen?

    http://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/landtagswahlen/angela-merkel-debakel-landtagswahlen-bleibt-kanzlerin-kurs-31426094

    Tja, wie ich schon vor einiger Zeit in einem Kommentar schrieb: Ich habe die Frau unterschätzt! Und ich denke, die meisten Kommentatoren hier – einschließlich des Bloggers – unterschätzen sie ebenfalls … noch immer. Die wird nicht nur weitermachen bis zur Bundestagswahl, sondern die wird sich zur Wiederwahl stellen … und es ist nicht ausgeschlossen – im Gegenteil sogar von einiger Wahrscheinlichkeit – , daß sie erneut zur Kanzlerin – und zwar zur Kanzlerin des linken Lagers (CDU, SPD, FDP, Grüne, die LINKE) – gewählt werden wird!

    Meine Rechnung: Die CDU mag weiter verlieren, aber es dürfte so eine Art ‚harten Kern‘ von ca. 25% Vollidioten geben, die die auch dann wählen würden, wenn das bedeutete, daß sie sich danach eigenhändig einen Arm amputieren müßten. Mit einer rostigen Rasierklinge!! Und selbstredend ohne Betäubung!!! Bei der SPD dürfte dieser ‚core‘ vielleicht um die 20% liegen … – und dann reichen 9 % Grüne oder auch 7% FDP (Wähler vergessen unheimlich schnell, weshalb ich davon ausgehe, daß dieser zehnfache Sargnagel eines jeden nachhaltigen Gemeinwesens, 2017 wieder in den Bundestag kommen könnte.

    Und das kleinste gemeinsame Vielfache all dieser Parteien, wenn sie miteinander koalieren sollen müßten, um an die Macht zu kommen bzw. zu bleiben, ist … unsere ‚Mutti‘! Und wenn sich die politische Landschaft erst einmal neu sortiert hat, dann könnten die Maximalverhältnisse bezüglich Wählerschaft heißen: ein Drittel Zurechnungsfähige gegen zwei Drittel Wahnsinnige! Und diese Konstellation ist dann wohl erst durch die nächste Katastrophe (die, astrologisch gesehen (nach der Münchner Rhythmenlehre) so ab 2021/22 hier aufschlagen müßte, aufbrechbar.

    Und so könnte Merkel durchaus nicht nur ab 2017, sondern auch bei den regulär nächsten Wahlen 2021 noch mal Kanzlerin werden … und damit den Dicken (also nicht den ‚dicken Berufsschullehrer‘, sondern den ‚dicken Historiker‘) dicke in den Schatten stellen – nicht unbedingt was die Leibesfülle, aber doch was die Dauer ihrer Plage betrifft…😥

    P.S. Ich sage/schreibe das nur, damit sich die, die mit einem schnellen Wechsel der Verhältnisse rechnen, sich eher mit Realismus und einem sehr langen Atem wappnen…

  57. Peter M. sagt:

    Ich freue mich über das gute Abschneiden der AfD, obwohl meine Bedenken, dieser Partei gegenüber, keineswegs vom Tisch sind. Ich habe mich für die AfD ausgesprochen (und stehe auch dazu), aber mein Vertrauen gilt mehr der AfD- Basis, als der Parteiführung.

    Wenn jetzt (wie von B.v.S angekündigt), nach dieser endlos Asyldebatte, eine endlos Islamdebatte folgt, dann lebt mein früherer Verdacht wieder auf, dass es sich bei der AfD- Führung um ein trojanisches Pferd des Systems handelt.
    Muslime in Deutschland, HABEN sich an deutsches Recht zu halten. Das beinhaltet, das Verbot von Beschneidungen (Verletzung der körperl. Unversehrtheit), das Verbot von Schächtung (Tierschutzgesetz), das Verbot von Zwangsehen, (Nötigung). All das ist in Deutschland bereits gesetzlich geregelt und Muslime müssen sich daran halten, oder sie machen sich strafbar. Mehr ist zum Thema Islam in Deutschland nicht zu sagen. Ich hoffe, ich habe Ihnen damit viel Zeit erspart, Frau von Storch!

    Natürlich ist die Begrenzung des Asylantenstroms notwendig, aber seit 1,5 Jahren so gut wie kein anderes Thema?? In dieser Zeit wurden die Mega-Angriffe der NWO, fast vollständig ignoriert, bzw. durchgewunken.( TTIP/CETA, geplante Bargeldabschaffung, Negativzins, Finanzterrorismus der Notenbanken, RFID Chips, Beteiligung deutscher Soldaten an Angriffskriegen, Verbleib Deutschlands in der Nato, Kriegshetze von Politik und Medien gegen Russland, usw.)

    Und wenn schon die Bevölkerung, monothematisch mit der Asylkrise beschäftigt wird, Frau Petry, warum nennen Sie dann nicht EINMAL die tatsächlich Schuldigen an dieser menschlichen Tragödie beim Namen, nämlich die angloamerikanischen Imperialisten.Warum sagen Sie nicht, dass hinter den Islamisten die westl. Geheimdienste stecken. Warum sagen Sie nicht, dass die Flutung Deutschlands mit Asylanten ein militärisches Ziel dieser Imperialisten ist? Deutschland (und damit ganz Europa) soll geschwächt und der Stresslevel der Bevölkerung möglichst hoch gehalten werden. So können auch noch die anderen Schweinereien, die in der Pipeline der NWO sind, (vom Volke unbemerkt), umgesetzt werden.

    Ich hoffe, dass es sich bei den politischen und medialen Attacken gegen die AfD, nicht nur um ein Schmierentheater handelt, damit die Bevölkerung von den wirklich wichtigen Themen abgelenkt wird. Die Führungsköpfe der AfD haben jetzt die Chance Tacheles zu reden, man kann euch aus den Talk- Shows nicht mehr raushalten. Nutzt diese Chance!
    Ich persönlich erwarte von der AfD, eine klare Positionierung zu den o.g. Themen.
    Und, liebe AfD-Basis, haltet eure Führung an der kurzen Leine! Solche Alleingänge, wie bei Lucke und Henkel, dürfen nicht mehr passieren.

  58. manfred gutsche sagt:

    Hallo liebe AfD – Wähler oder Symphatisanten!!!

    Nun frage ich mich nur wie lange sich diese GUTPARTEI AfD
    „hält“ – da sie zu recht mit keiner vorhandenen Parteien arbeiten
    mögen und alle anderen Parteien eben auch nicht mit der AfD!

    Von den USISRAEL MERKEL hörigen „Parteien“ welchen ich
    100 % abspreche das sie für das deutsche Volk arbeitet,sondern nur dagegen!!!

    Ist eigentlich schade das diese einzig Gute Partei sich totläuft
    da der „RUN“ wohl vorbei ist – sonst müssten noch viel mehr
    zu dieser AfD – Partei halten und zu sehr großen Demos auf die
    Straße gehen.

    DIE FEINDE DER AfD hetzen weiter und halten die Wähler
    nicht für „mündig“ wenn sie diesen ERFOLG ignorieren.

    Die sind jetzt zwar in den 3 Landtagen als Abgeordnete vertre-
    ten werden aber schon wie die NPD – Abgeordneten willkürlich
    in den Ost Bundesländer gerügt und auch des Plenarsaales
    verwiesen weil sie sich für das deutsche Volk einsetzen!!!
    Frauke PETRI wünsche ich und ihrem Team alles GUTE!!!
    MfG

    Manfred

  59. Gabrovitcs sagt:

    Na endlich endlich hat die Unmut bei den Bürgern eine Lawine losgetreten und die AfD die Altparteien einen Tritt im Arsch versetzt. Ich gönne Frauke Petry wirklich den Sieg nachdem sie bei Maybritt Illnershow perfide von den Gegnern, angeführt von Claudia Roth, niedergemacht wurde nach dem Freislerschen Volksgerichthofmuster von 1944. Die Menschen sind alle nicht gutgläubig naiv und durschauen wenn offen ein Rufmord betrieben wird.
    Roth und Kipping sind besonders giftige Exemplare. Ich wünschte mir eine viel mehr angriffgeladene Rhetorik von Sahra Wagenknecht gegen NATO und gegen die antideutsche Politik der Kanzlerin. Die Gysi Ära ist ja nun endgültig vorbei und die deutsche Arbeiterbewegung sollte unterstützt werden nun wo die SPD/GR/CDU sich amalgamiert haben zu etwas weder links noch rechts. Vorbildlich ist die Wandlung in Österreich wo Johanna Mikl Leitner und Sebastian Kurz und ja auch Faymann einen Querfront gegen die Gabriel-Merkelsche Migrationspolitik gebildet haben. Horst Seehofer hätte längst was machen können und die CSU sollte aufpassen dass die AfD nicht die Zornigen in der Partei absahnt. Nun ist die Usraelische Kanzlerin mit polnischjüdischem DDRprovenienz gewiss keine deutsche Patriotin. Ihr famöser Ekel über die deutsche Fahne am Wahlabend kann man und soll man nicht vergessen. So ein mieses Stück Weib klebt mit allen Krallen an der Macht.! „Sie gehört zu uns“ soll Netanyahu gesgt haben vor Ihre Knessetrede um die Ultrarechten im Knesset zu beruhigen. Sie hielt die Rede auf hebräisch. Eine LIKUD und keine CDU Kanzlerin ist sie. Sie arbeitet offenkundig für den Volkstod der Deutschen so wie leider die Vertreter der Kirchen – nun unlängst
    der Österreichische Kardinal Schönborn in Wien. der die österreichische Regierung in den Rücken gefallen ist, wegen der Schliessung der Balkanroute. Weiss der nicht dass Wien 2 Mal von den Moslems belagert und fast erobert wurde 1529 und 1683? Wo ist die Solidarität mit den verfolgten Christem in Ägypten, Irak und Syrien?

  60. Volkswiderstand sagt:

    Zum Wahlsieg der AfD ein paar kritische Anmerkungen:

    Es besteht hier die Möglichkeit, vor der mir über alle Maßen gruselt. Nämlich, dass die AfD „verhausschweint“, das sie zu einer zweiten etwas konservativeren bundesweiten CSU wird, der es nur noch darum geht, der Einheitspartei aller bisherigen Bundestagsparteien ein klein wenig in Detailfragen entgegenzutreten, die aber im Kern keine echte Oppositonspartei gegen den Großen Austausch mehr darstellen wird.

    Die Gefahr erscheint mir riesengroß. Zumal wenn man sich gewisse Äußerungen von Spitzenkanditaten zu Gemüte führt. Alles ganz brav und weichgewaschen; es fehlen klare Kante gegen die Umvolkung.

    Warum wird niemals in Talkshows auf die Rechts- und Verfassungswidrigkeit von Merkels Transformationsplänen hingewiesen? Das deutsche Volk wird willentlich in eine multikulturelle Gesellschaft transformiert; das ist nicht akzeptabel!

    Wird die AfD wirklich alles tun um neue Asylantenheime zu verhindern und um alte „abzuwickeln“?
    Wird sie alles tun in den Parlamenten und auf der Staße um die illegale Masseneinwanderung nach Deutschland endlich zu stoppen und die hier hausenden Invasoren (wird sie sie auch so nennen, oder gebraucht sie dann auch den sachlich falschen Begriff „Flüchtlinge“?) wieder in sichere Drittstaaten rückzuführen, oder noch besser in ihre Heimatländer?

    Wenn ich mir gewisse Äußerungen von Petry, Meuthen etc so anhöre und selbst von dem als nationalkonservativ-völkisch „verschrienen“ Spitzenkandidaten aus Sachsen-Anhalt und wenn ich sehe, wie der überragende Björn Höcke vor den Wahlen kalt gestellt und zum Schweigen vergattert wurde, dann erkenne ich eine unheilvolle Richtung.

    Nur an den Fleischtrögen bleiben, irgendwann mit der Volksverräterpartei CDU koallieren und die Schweinereien (PC-Diktat, Multi-Kulti, Genderwahn, Umvolkung, Anti-Rechts-Hetze) mittragen, evlt. an ein paar Symptomen herumdocktern, aber im Großen und Ganzen keine Widerstandspartei mehr zu sein. Nein, dafür wurdet ihr eben NICHT gewählt.

    Ich hatte vor den Wahlen mit dem Gedanken gespielt mich als Landtagskandidat der AfD zur Verfügung zu stellen, doch ich ahnte schon dass damit – natürlich müsste ich dann auch erst mal Gewählt sein; hahaha – das Mühl- und Hamsterrad der Korrumpierbarkeit mich zerfasern würde, von den massiven beruflichen Schwierigkeiten ganz zu schweigen. Villeicht war es doch ein Fehler und ich hätte es wagen sollen und es hätte mehr Leute wie mich in die AfD treiben müssen. Ich bin jedenfalls kein Umfaller und auch Geld und Posten können niemals meine nationalen politischen Überzeugungen konterkarieren.

    Doch für wie viele in der AfD gilt das? Ich habe große Angst, dass all der Kampf und die Ressourcen umsonst eingesetzt wurden um den Großen Austausch mit einer parlamentarischen Widerstandspartei doch noch stoppen zu können. Das Schlimme ist, dass man schon viel zu viele gute Projekte hat sterben sehen; …Schill, Pro, NPD, DVU, REP, DLVH, usw….man weiß im Grunde ganz genau wie der Hase läuft.

    Und dann? Dann bleiben nur noch Pegida und die Anti-Asyl-Initiatien. Wir wären um Jahre zurück geworfen. Deshalb müssen wir alles dafür tun, dass das Projekt AfD standhaft bleibt und keinen Schmusekurs fährt.

    Dafür ist es aber wichtig, dass jeder einzelne in die AfD eintritt und diesen Kurs unterstützt, auch Höcke muss endlich wieder Klartext sprechen und alle anderen müssen „ihren“ AfD-Abgeordneten auf der Matte stehen und sie auf rechtsnationale Linie vergattern!

  61. Sebastian H. sagt:

    @Volkswiderstand

    Es besteht auch der Verdacht, dass Merkel ein Alien ist, und
    Menschenblut trinkt.

    Meine Güte,
    ein Verdacht ohne irgendwelche Anhaltspunkte ist nichts Wert!

    Und wer solche Verdächtingungen in die Welt setzt, ohne wirkliche Argumente, bei dem entsteht der Verdacht,
    dass er gar nicht zum Volkswiderstand gehört, sondern nur diesen Titel als Etikette gewählt hat.

    Geben wir der AfD eine Chance.
    Sie ist momentan die einzige wählbare Partei, die einen Einfluss auf der politischen Bühne haben könnte.

    Was aus der AfD in 5 Jahren wird, steht in den Sternen und ich glaube nicht, dass die AfD den Weg der Grünen gehen wird.
    Viele AfDler wissen, was aus der der grünen Partei geworden ist. Dieses abschreckende Beispiel kann zum Vorteil genutzt werden!

  62. heidi heidegger sagt:

    @manfred

    “Einen Sympathisanten so zu stören habe ich in meinem Leben
    noch erlebt.

    MUSS WIEDER FESTSTELLEN DAS DIE MASSE VON
    DEUTSCHEN BLÖD GEHALTEN WERDEN UND DESHALB
    KLEINHIRNE BESITZEN“

    ——

    sehr richtig. das kleinhirn steuert den wildschweinhunger u.a.

    unser geliebter ’symbadner‘, dER mit der gewaltigen polit. großhirnrinde (‚is HIS cerebral cortex so massive as..?‘), uups* fast hätt‘ ich, auf der maustastatur ausrutschend, ’sindbad‘ getippt, blieb aber gelassen die ganze zeit. kein anfänger sondern v☠llpr☠fi. der klebrige klaus kleber kann einpacken, die backseatbetty schausten/ZDF aber mitnehmen..

    hah!, die heidi muß das geloggt-gespeicherte video ihrem kung fu meister und den fachkollegen zeigen. körperbilder und so: jürgen hat keine angst im dialog mit kubi (warum auch?) und stemmt die hand in die hüfte und präsentiert den waschbärbauch und..äh☠

    zackundweg

  63. heidi heidegger sagt:

    @unbeschreiblisch weib(li)sch 13. März 2016 um 23:22

    find ich jetzt einigermaas!en unfair, sag ich Dir so offen. der jürgen hat auch nur 2 hände. denn es wird kolportiert, daß frau ziske (recht hats ghabt!) poggi&kubi backstage verhaute, weil die beiden ihr in die parade fuhren, wie bereits beschrieben, und jürgen paar gefüllte wassereimer mehrfach holen mußte, um die beiden wiederzubeleben. wie im italo-western halt, u know..😉

  64. Michael sagt:

    Berlin/Eichwalde: Ein Testosteronbomber hat in der S-Bahn eine Frau massiv bedrängt. Als die Notbremse gezogen wurde, griff der Lokführer ein, wurde jedoch angegriffen und verletzt. Der Täter konnte flüchten, wurde aber gestellt. „Dabei gab ein Polizist einen Warnschuss ab“.

    http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/polizist-feuert-schuss-ab-frau-genoetigt–sex-angriff-in-der-s-bahn-23733274

  65. Michael sagt:

    Inforadio gegen COMPACT.

    Halle 5, Stand E208. Hier wird das Magazin „Compact“ … seinen Stand eröffnen.

    http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/leipziger-buchmesse-compact-junge-freiheit-100.html

  66. Rainer Grieser sagt:

    liebe Frau Weiblich-ich,

    herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung!

    Im grün-roten Heidelberg hatten wir es sehr , sehr schwer mit den Antifas und deren Epigonen im Wahlkampf.
    Selbst die Wahlabschlußfeier in der schönen Heidelberger Altstadt konnte nur unter größter Geheimhaltung bei einem mutigen Gastwirt abgehalten werden.
    In meinem Stadtteil ( HD-Boxberg ), hatten wir das zweitbeste Ergebnis von Gutmensch-Antifa-Town, mit 24,3 % Wählerstimmen.
    Den Altparteien hat es ganz ordentlich die Sprache verschlagen.
    Ich selbst war angenehm überrascht über saubere, zügige, aber nicht hastige Wahlauszählung.

    Bei Nachfragen und kleineren Nachkontrollen, beides vom lokalen Wahlleiter in der Waldparkschule zugelassen,
    k e i n e !! Manipulation feststellbar.

    Es war für alle AfD Sympathisanten und deren Wähler seit langer Zeit ein frohgemuter, wenn auch etwas kalter Abend.

    Ich habe in mit Händels “ Dettinger Te Deum “ abgeschlossen, besonders ergreifend und würdevoll die Schlußfuge, der Chor “ Herr, auf Dich steht mein Hoffen, laß uns nicht Zuschanden werden “ .

    herzliche Grüße aus der grün-roten Antifa-Hochburg Heidelberg

    Ihr ewig-gestriger “ Nazi in Nadelstreifen, Angehöriger des “ Pack´s „, lt Herrn Tauber ein Arschloch, und Nazi-Drecksack,

    Rainer Grieser

  67. Rhöngeist sagt:

    Die Landtagswahlen zeigen eines deutlich: Hatten bisher immer rund 95% der Wahlgänger ihre Stimmen den Systemparteien gegeben, so ist nunmehr der prozentuale Anteil dieser Wählerschaft auf ca. 75-80% gefallen. Kein Grund für Euphorie, aber immerhin…

    Eine gewisse Skepsis bleibt. Ist die AFD wirklich eine ernstzunehmende Opposition, oder der letzte, strategische Rettungsanker der BRD-GmbH?

    Vielleicht bringen die Programmbeschlüsse der AFD am 30. April etwas mehr Klarheit.

  68. Söderstrup sagt:

    @ heidi heidegger
    „da latschen der pockenburg und der nette kubi … ins bild wenn frau ziske loslegen will. so nicht! anzeige ist raus!“

    Komm, Jürgen hat sie dann doch später gebührlich und ausführlich weiter interviewt – war in dem Moment tatsächlich interessanter als alles andere.

  69. Rhöngeist sagt:

    @Saheike1

    Oha, die müssen aber noch üben…

    Wenn es sich bei den Jungs um Deutsche gehandelt hätte, die im vorgeschriebenen, „urdeutschen“ Outfit (Glatze, Springerstiefel) ihre Übungen abgehalten hätten, wären vermutlich alle verfügbaren Einsatzkräfte der niedersächsischen Polizei vor Ort gewesen.

  70. heidi heidegger sagt:

    wird zeit, dass petry interimskanzlerin (ähem) wird und die ARD trockenlegt per richtliniendings. denn was war das denn? die nekrophile maische, der stockschwule pfarrer und ex-zivi-chef hintze und der rest: auch alles andere als hasenrein. ästhetisch/rhetorisch wie immer unter aller wildsau: der STERN-heini mit dem oberlippenflaum.

  71. Demo heute Paderborn sagt:

    Heute am Donnerstag: Demo der AfD in Paderborn. Do, 17.3. um 18.30 Uhr Treff Florianstr.

    700 Teilnehmer der AfD erwartet.

    http://www.afd-paderborn.de

    http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/paderborn/paderborn/20740124_AfD-fordert-Neuwahlen-Gegendemonstranten-gehen-fuer-ein-buntes-Paderborn-auf-die-Strasse.html

  72. Dr. Gunther Kümel sagt:

    „VON ISRAEL LERNEN, HEISST SIEGEN LERNEN“

    Israel leidet unter den Eindringlingen, aber das Regime dort eiß sich zu wehren. Ausreisepflichtige werden in ein Konzentrationslager (in der Nefgev-Wüste eingewiesen. Neuer Andrang wird durch Zaun und Stacheldraht an der Grenze verhindert. Die Grenze wird von schußbereiten Patrouillen gesichert.

  73. Dr. Gunther Kümel sagt:

    WAHLBETRUG ??

    In der Geschichte der „brd“ ist Wahlbetrug alltäglich.
    Davon künden viele Gerichtsurteile, Wahlwiederholungen und die Anekdotenvon DDR-Dissidenten, die nach der Wende 8wie vorher in der DDR !) als Wahlhelfer reihenweise von den schwersten Verstößen berichten.

    Der Riesenunterschied der AfD-Stimmenanteile in Sachsen-Anhalt und in den beiden anderen Ländern erscheint mir verdächtig.
    Gut, daß unsere 1%-Bewegung Wahlbeobachter gestellt hat.

    Ich habe mich gemeldet.
    Keiner hat mich kontaktiert, offenbar meinten die Organisatoren, es gäbe genug Beobachter?
    Und wäre es nicht besser gewesen, es hätte auch Wahl-HELFER gegeben, die dem system auf die Finger schauen?

  74. heidi heidegger sagt:

    @Söderstrup 17. März 2016 um 06:28

    mein lieber söderstrup(pi), ich schätze dich/deine sachen (auch und speziell auf dem portal, wo die scheue heidi sich gar nicht erst hintraut) sehr, aber: jaha! das siehst Du vielleicht so!..und hattest geduld usw.

    die heidi hingegen sprang im 4eck, switsche zum *nsl forum bunker*, flog da wieder mal prompt raus und war hinreichend frustriert. eine kleine weile lang.🙂

  75. manfred gutsche sagt:

    DIE ISRAELEN SCHIESSEN SEIT 67 JAHREN AUF DIE
    PALÄSTINÄNSER UND BAUEN TOTAL DEREN GRUND ZU!!!

    @ Doc

    Immer sehr treffend spricht mir aus dem Herzen!!!
    Grüße von

    Manfred

  76. Aristoteles. sagt:

    Frauke Petry top: Zur dritten Bitte Dunja Hayali um ein Interview meint Frauke Petry:
    „„Sie können sich vorstellen, dass ich mir als Mutter von vier Kindern, die morgens zwischen 6 und 7 Uhr nicht nur ein gemeinsames Frühstück, gefüllte Pausendosen, sondern vor allem ein bisschen Familienleben gewährleisten möchte, gut überlege, welche TV-Termine wichtiger als diese familiäre Aufgabe sind. Danke, dass Sie mir mit Ihrem Verhalten der letzten Tage diese Entscheidung nun so leicht machen.“
    An der Moderatorin stößt sich Frauke Petry offensichtlich. Die kürzlich mit einer Goldenen Kamera für „Beste Information“ ausgezeichnete Dunja Hayali unterstützt Vereine, die sich gegen Rassismus engagieren. Für Petry bedeutet das, Hayali habe Schwierigkeiten, „ihre journalistische Arbeit in einem aus Steuergeldern finanzierten Sender von ihrer politischen Einstellung zu trennen“. Daher müsse man sie „zunehmend mehr als politische Aktivistin denn als professionell arbeitende Journalistin“ betrachten. Frauke Petry legt dem ZDF gleich die Kündigung der Moderatorin nahe: „Es sieht so aus, als würde im Moma dringend frischer Wind gebraucht.“ “
    (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/petry-keilt-gegen-das-zdf-morgenmagazin-14130306.html)

  77. siempre sagt:

    Wenn die AFD die Ursachen der Flüchtlingkrise so benennen würde wie auf diesem Link, ich würde sie glatt wählen. Mal sehen

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/03/16/ard-und-zdf-verschweigen-in-allen-hauptnachrichtensendungen-neue-waffenlieferungen-aus-deutschland-an-saudische-despoten/

  78. manfred gutsche sagt:

    @ Jürgen Elsässer

    Hallo lieber Jürgen,
    wiederhole auch hier,die MÄRZ – Ausgabe COMPACT ist bis
    heute, 18.3.2016 leider nicht angekommen!!!

    Nehme evtl.an das auf Anordnung von „Oben“ die abgegriffen
    wurde,sprich unterschlagen und Verhinderung das der
    Abonnent die nicht erreicht!?

    Meine Postleitzahl: 55294 (Region Mainz)
    Mein Abo: 140004888

    Alle anderen Zeitschriften und Briefe kommen hier an.

    BESSER WÄRE ES DIE COMPACT IN DIN A 4 Umschlag
    zu senden,wie alle Anderen!!! KEIN KLARSICHT!!!

    LEIDER IST DEINE TELEFONNUMMER AUF DAUERBESETZ
    UND ICH KOMME NICHT DURCH!!!

    Mit Grüßen

    Manfred

  79. siempre sagt:

    Wenn Rober F. Kennedy, Jr schon weiß, dass kein Mensch für eine Pipeline sterben möchte, möchte man sich schon mal fragen, warum man uns für zu blöd hält über die wahren Gründe diverser Flüchtlingsmassen nachzudenken?

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=32213

  80. TheTruth sagt:

    Wollt ihr wissen, was die wirkliche Alternative für Deutschland ist?

    Es ist der ————-> Islam

    Natürlich nicht der vom Westen gesteurte Taliban-Islam, auch nicht der IS-Islam von Israel.

    Mal sehen, wie ihr mit der Wahrheit umgehen könnt.🙂

    Los Zionisten und Gehirngewaschene, auf mich mit Gebrüll!

  81. siempre sagt:

    Obamas Kuba-Besuch auf ZDF heute 22.15
    Obama streckt die Hand aus o ton slomka. Ich dachte mir gleich, hat Kuba 80 Jahre oder länger Krieg gegen die USA
    geführt? Oder war Kubas Experiment in Sachen Sozialismus einfach eine fundamentale Fehlentscheidung? Verblödung pur

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: