Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

280 Leute bei Elsässer in Ingolstadt!

Foto. D. Lechner, AfD Ingolstadt

Foto. D. Lechner, AfD Ingolstadt

Erfolgreiche Veranstaltung der AfD. Linke Blockierer mit voller Blamage!

Mein erster Auftritt als COMPACT-Chefredakteur in Bayern! Bombenstimmung bei der AfD Ingolstadt! Solche Veranstaltungen wie gestern liebe ich! Ein volles Haus, Bierzeltatmosphäre, Fassbier, Krustenbraten und Spanferkel – und wirklich ganz herzliche Leute aus dem Volke, Urbayern und a baar Franke… Wobei ich unter Urbayern auch Swetlana rechne, meine alte Freundin aus Pfaffenhofen… Besonders erfreulich: Ungefähr zwei Dutzend Russlanddeutsche! Das einzige, was gefehlt hat, war eine Blaskapelle mit dem bayrischen Defiliermarsch…

*** Elsässer unterstützen – COMPACT abonnieren!***

Hansjörg Müller und ich referierten zum Thema „Frieden mit Russland – Schluss mit den Sanktionen!“ Ich machte noch ein paar launige Ausflüge zu „Chrystal Beck“…

Volle Blamage für die linken Blockierer: Da kamen grade mal 150 Leute zusammen, von der Polizei schön auf dem Parkplatz gegenüber eingefriedet, obwohl sage und schreibe ALLE Blockparteien von CSU bis Linkspartei dazu aufgerufen hatten. Das Radio hatte getrommelt, die Zeitung dafür geworben, die IG Metall bei Audi über die Vertrauensleute in allen Abteilungen dazu aufgerufen – und dann diese Blamage, dass trotzdem die Afd mit Elsässer mehr Leute – vor allem mehr Arbeiter vom Audi – zieht!! Dank an Herrn Lechner und die ganze Mannschaft der Afd Ingolstadt für die tolle Organisation!!

*** Mut zur Wahrheit – COMPACT braucht Ihr Abo!!!***

Die nächsten Elsässer-Auftritte:

10. März, Magdeburg, COMPACT-Live mit J.E. und AfD-Spitzenkandidat André Poggenburg. Eventhalle Halber85. Halberstädter Straße 85, 39112 Magdeburg-. Beginn 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr)

18./19. März, Buchmesse Leipzig

21. März, Pegida München

Einsortiert unter:Uncategorized

44 Responses

  1. Jürgen Graf sagt:

    So, alle Blockparteien von der CSU bis zur Linken riefen zur Gegendemonstration auf? Wer angesichts dieser nackten Fakten noch nicht kapiert, was heute in Deutschland gespielt wird, der leidet fürwahr an Begriffsstutzigkeit. Am Berliner Parteiensystem gibt es nichts mehr zu reformieren. Man kann es nur noch abschaffen, ehe es das deutsche Volk abschafft.

    Ein Bravo für Elsässer und sein Compact-Team. Elsässers Seitenhiebe auf den gegenwärtig in argen Schwulitäten steckenden Chrystal Beck hätte ich zu gerne selber miterlebt. Zuverlässigen Berichten zufolge hat sich Beck nach der Niederlegung seiner Aemter bereits um einen neuen , gutdotierten Job beworben. Er will im Asylwesen als Tester arbeiten, der überprüfen muss, ob Asylbewerber aus Uganda und Gambia, die behaupten, in ihrer Heimat wegen homosexueller Neigungen verfolgt worden zu sein, tatsächlich schwul sind.

  2. Saheike sagt:

    Vlt. solltest du das Wort „Bombe“ nicht mehr erwähnen, wie in Bombenstimmung, sonst könnten einige Leute das als Bestätigung für den vorherigen Artikel sehen.

  3. matt sagt:

    achtung: habe schwierigkeiten deine compact webseite zu erreichen – bitte mal prüfen ! wg: NET::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID

  4. Anonymous sagt:

    Großartige Aufklärungsarbeit!

  5. Gerd sagt:

    In München bin I a dabei, da muss ich mir den Jürgen einmal anhören. Was aber nichts daran ändert das Compact Magazin Online – offline ist seit Tagen. Ja, vielleicht kann da mal einer was schreiben, sonst steht der Leser noch länger im Wald und vermutet von Marsmännchen über Cowboy u. Indianerspiele alles mögliche. Theoretisch ist ja alles möglich seit Merkel und Erdogan. Den schickt sie ja jetzt voran, weil sie kommt später dann. Ich hätte ja im Traum nicht gedacht das Politik so einen Spaß macht ! .

  6. Graduliehre härzlich aus Operfranggn! Weide so!

  7. Wahr-Sager sagt:

    Wunderbar! Nur nicht nachlassen und dem bunten Mob die Stirn bieten!

    @Gerd: Die Domain hat sich geändert: http://www.compact.jetzt

  8. Stepher sagt:

    Na na, baar Franke, die könnten alle kommen außer ich, weil ich im LKW zuhause bin, schließlich bin ich Unterfranke- lol.
    Aber im Ernst, es ist eine Freude, daß die Rußlanddeutschen immer mehr und fester auftreten. Hab gestern mit meinem Freund Viktor telefoniert, der hat die Flyer die ich ihm besorgt habe alle unter die Leute gebracht und ist empört, daß gg NPD ein Verfahren läuft. „Warum nicht gg „GRÜNE“ und ROTE, die haben doch Jugoslawien überfallen. Deutschland war 53 Jahre im Frieden bis 1999!“
    Ja wer war damals in Berlin an der Macht und hat Totbomben geholfen? Und warum wird das nicht immer wieder auf die Agenda gesetzt: ROT/GRÜN sind potentielle Kriegsverbrecher!
    Ein weiteres Argument für Frauke Petry und das Schießen an der Grenze. Das Mädel hat recht, doch wo bleibt die Unterstützung. Wer hat denn die Gesetze gemacht um Grenzern die Durchsetzung mit der Waffe zu ermöglichen. Sind Grenzpolizisten etwa illegal bewaffnet? Komische Diskussion.
    Und jetzt ein Fall für Claudia Roth und Comparsen:
    „Fräulein Roth; ihre türkischen Freunde haben an der syrischen Grenze Syrer ermordet.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_77175840/tuerkei-grenzschuetzer-erschiessen-neun-syrer.html
    Also ihr „GRÜNEN“ Kinderversteher, ChrystMeth-Konsumenten und Kriegstreiber, jetzt aber die Betroffenheits- Nummer durchziehen, eure linken SA- Horden sofort zum Protest nach Ankara! Und dem Ausländerfeind Erdowahn die Rote Karte!!
    Jürgen, es sind noch 6 Tage bis in BW der Ex- Kommunist Familienzerstörer und Abtreibungsbefürworter Kretschmann laut Umfragen wiedergewählt wird und die CDU will Junior- Partner werden. Ich fasse es nicht.
    Gruß Stepher

  9. waldbaer sagt:

    Hallo Gerd,
    viel Spaß dann in München – leider ist auch das zu weit weg von hier.. ;o)
    http://www.compact-online.de/
    ist nicht offline. Da ist nur so’n Sicherheitszertifikat abgelaufen, was erstmal schlimm klingt, aber in diesem Fall ziemlich belanglos ist.
    Bitte beachten: es ist http://, nicht https://, was noch geht.
    Alles online, alles gut..

    Liebe Grüße aus Hahnstätten, Taunus (mitten im Wald) ;o)
    waldbaer

  10. Gwen Storm sagt:

    Bei der Beschreibung läuft mir das Wasser im Mund zusammen. 100% Halal-frei, wie es sich gehört in Deutschland.

  11. Karin Hung sagt:

    Herr Elsässer sollte mal bei einer Pegida-Veranstaltung in Duisburg oder Mönchengladbach sprechen. Das fast vollständig islamisierte NRW braucht solche Redner, sonst wird das hier nichts mit dem Aufwachen der durch die Antifa und moslemischen Parallelgeschaften eingeschüchterten NRW-Bevölkerung.

  12. Mutbürger sagt:

    All diese kleinen Veranstaltungen sind wie Nadelstiche für die etablierten Volksverräter-Parteien; herrlich!

    Tolle Sache ist es auch Wahlbeobachter sein. Noch besser ist es, sich gleich beim Wahlamt als (staatlich bezahler!) Wahlhelfer zu melden. Zwischen 40 und 90 EURO gibt es für das Stimmenauszählen. Man sollte sich dort jedoch keinesfalls als „rechts“ outen; da die meisten Wahlämter fest in ultralinker Hand sind. Mögliche Wahlfälschungen können also nicht nur bei den Auszählern erfolgen, sondern wohl wahrscheinlicher beim Eintippen der Ergebnisse in die Computer der Wahlämter!
    Dort jedoch kann leider niemand über die Schulter gucken! Und genau dort müssen wir hin; eben auch durch einen Marsch durch die Institutionen. Nur diesmal von rechts.

    Was für verrückte Zeiten! Wann gab es das schon einmal, dass die „eigene“ Regierung, samt parlamentarischer Opposition und der gesamten Medienlandschaft (Lügenpresse) das eigene Volk als ethnisch gewachsene homogene Gemeinschaft abschaffen (ausrotten) will und durch eine bunt aus aller Welt zusammengewürfelte Mischbevölkerung ersetzen will (= Ethnozid, Völkermord!).
    Und das genau die Leute, die das verhindern wollen, als „verfassungsfeindlich“ gelten.
    Und das nicht nur für Deutschland; sondern nach dem Willen der Grünen und Linken für die ganze Welt. Sie wollen Völker, Rassen, Nationen ersetzen durch den utopischen Welteinheitsmenschen ohne kulturelle oder identitäre Bindungen. Was für eine Hybris!

    Und das genau die Leute, die das verhindern wollen, als „verfassungsfeindlich“ gelten. Menschenwürde und Menschenrechte sind nur soziale Wortspielereien und Konstruke; sie sind das was man sich ausgedacht hat, um die „Neue Weltordnung“ (NWO) zu etablieren; Familien, ethnische Gemeinschaften sollen dafür geopfert werden. Da machen wir aber nicht mit.

    Spucken wir ihnen in die antideutsche Suppe! Unterstützt die rechten Parteien; insbesondere (weil am erfolgversprechendsten) die AfD; verteilt Flugblätter in die Briefkästen, bestellt und verklebt nationale Aufkleber, geht auf Anti-Asyl-Demos, überzeugt eure Mitmenschen in Dieskussionen am Arbeitsplatz, beim Sport oder sonstwo; steckt nicht zurück! Haltet immer dagegen; schweigt nicht, wenn ihr anderer Meinung seid. Verändern wir das gesamtgesellschaftliche Klima in unserem patriotischen Sinne.

    Eine Bitte noch: könnte einprozent.de oder compact nicht mal Artikel bringen, die aus psychologischer Sicht eine effektive politische Kampagnenwerbung aus der Tiefe erläutert. Vielen Rechten ist glaube ich die Wichtigkeit von Psychologie im politische Überzeugungskampf noch nicht klar genug. Als erstes empfehle ich „Psychologie der Massen“ – ein interessantes Buch zu diesem Thema.

  13. rubo sagt:

    @Wahrsager:
    Auich die von Ihnen genannte Domain bringt bei mir nur eine „Parallel Plesk“ auf den Schirm.

  14. blaskapelle wär´s nun ECHT noch gewesen. bitte ab jetzt fest einrichten, bei elsässer-gigs (vorher beim schützen- oder heimatverein anfragen), auch diese spanferkel-& biersache gehört dazu. volksfeststimmung ist ein absolutes beilage-muss bei trockenheitsgefährdeten intellektualveranstaltungen. da gehört die sau raus. und auf den teller. es lebe der politische aschermittwoch!

  15. Beckistweg sagt:

    Beck hat das Zeug nicht für sich gekauft. Damit werden die Stricherjungs bezahlt. Deswegen ist er auch so schnell zurück getreten. Wenn das rauskommt ist es noch erbärmlicher…
    http://k-networld.de/2016/03/03/der_fall_beck/

    Mit besten Grüßen aus Berlin

  16. 006 sagt:

    Vielleicht kann der Blogger seinen nächsten – staunenden – Zuhörern mal von diesem interessaten Geschäftsmodell erzählen…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ausreisepraemie-hamburg-zahlt-fluechtlingen-2200-euro-wenn-sie-in-ihre-heimat-zurueckkehren_id_5336771.html

    Also noch mal etwas kürzer: ‚Asüühlant‘ schafft es durch ein halbes Dutzend Staaten nach ‚Doisselaaan‘, genauer: in die (irgendwann mal) schöne Hansestadt Hamburg … und holt sich dort seine 2200,- Euronen Rückreiseprämie wg. aussichtslosem Asüüühlverfahren ab.

    Wird ausgeflogen nach … was-weiß-ich … Italien oder so. Fährt dann im nächsten Monat mit ’ner neuen Identität (nicht mehr ‚Mohamed‘, sondern ‚Muhamed‘ etc.) zurück in die (immer noch irgendwann mal) schön gewesene Hansestadt Hamburg und … holt sich dort seine 2200,- Euro Heimreiseprämie wg. aussichtslosem Asüüühlverfahren ab. Wird ausgeflogen nach … was-weiß-ich … Italien oder so. Fährt im nächsten ….

    Ich kann das wirklich einfach nicht mehr lesen … ich werde wirklich wahnsinnig dabei … ich drehe tatsächlich durch, wenn ich diese Irsinnsscheiße lesen muß. Jeden Tag. Und jeden Tag allen Ernstes noch doller als einen Tag oder eine Woche vorher. Wir sitzen hier wirklich im ‚Auge des Wahnwitzes’… – und wie es aussieht, haben wir den Boden noch lange nicht erreicht… 😥😥

  17. Heinrichs sagt:

    Großes Komplement an Jürgen Elsässer. So muss es sein: immer am Herz des einfachen Volkes, das die Situation offenbar sehr viel besser versteht als seine arrogante und ideologisch bornierte Funktionselite, die das eigene Volks im Grunde zutiefst verachtet. Jetzt muss der Druck auf das Merkelregime von allen Seiten massiv verstärkt werden: über den Stimmzettel nächsten Sonntag am Super Saturday (damit es für Merkel und Gabriel ihr Stalingrad 2.0 werden möge), aber auch auf der Straße. Bedingungsloser Kampf an allen Fronten, immer streng rechtsstaatlich, was sich von selbst versteht. Denn WIR SIND DAS VOLK und wir verteidigen das Grundgesetz gegen die Herrschaft des Unrechts!

    Wie heißt es so schön: Die Merkels und Merkels, die Becks und Roths, sie kommen und gehen (in die Hölle). Aber das deutsche Volk und der deutsche Staat bleiben bestehen!

  18. Saheike sagt:

    EU Now Handing Migrants Cash-Filled Envelopes to „Maintain Their Dignity“

  19. Saheike sagt:

    Pope Francis Says That Europe Is Seeing An ‚Arab Invasion‘ and It’s a GOOD Thing

  20. Wahrheitsliebhaberin sagt:

    Lieber Herr Elsässer,
    ein großes Dank für Ihr Einstehen für unser Land!
    Wann kommen Sie mal nach Norddeutschland? Wir sind hier nach meinem Empfinden echt unterversorgt, was den Widerstand angeht.Aufkleber und Flyer von einprozent verteilen und andere kreative Privataktionen sind ja schön und gut, aber zum Erreichen von vielen reicht das nicht. Es ist absehbar, dass die blockparteiengepamperte „Antifa“ (hahaha) hier sehr stark inszeniert werden würde, jedoch vielleicht darf ich trotzdem hoffen?

  21. Wahr-Sager sagt:

    @rubo: Und warum komme ich dann (wie jetzt) auf die Seite? Vielleicht mal den Browser-Cache löschen…

  22. zu den launigen ausführungen über „chrystal“: die polizei lässt heute über „bild“ implizieren, sie habe volker beck „nicht erkannt“ und möglicherweise gar keine taschensuche bei ihm veranstaltet. den beamten sei das inkriminierende „tütchen“ aus becks beinkleid heraus einfach „vor die füsse gefallen“. für physikunkundige: antigravitatorische „hebungen“ passieren in politikerhosen auch ohne blutzufluss und abseits des nollendorfplatzes nicht unselten: wenn dieser spezies nicht, wie reinhard mey schon schrieb, „die taschen vor diäten aus den nähten“ platzen überträgt sich dabei der erhebende geist des volksvertreters auf mitgeführte wertgegenstände- auch gegen die fallgesetze!

  23. wieder laut „bild“ kursiert in berlin ein video, das beck beim konsum von harten drogen zeigt. die aufnahmen sollen bereits vor einigen jahren gemacht worden sein, als beck noch parlamentarischer geschäftsführer der grünen-fraktion war. warum hat man uns diesen heissen clip so lange vorenthalten? und warum kommt er – oder seine ankündigung – grad jetzt? wer weiss wie gut die boulevardpresse für einen echten blockbuster diesen typs bezahlt sagt sich: sowas hält man nicht zurück, im privattresor oder unterm bett. es sei denn der streifen verzinst sich dort besser.

  24. Marie sagt:

    Herr Elsässer,

    man kann die Compact-online.de Seite nicht aufrufen. Was ist los bei euch?
    Hat Maas etwa „Maasnahmen“ ergriffen?

  25. Fedor E sagt:

    Hallo Jürgen,

    Es hat mich sehr gefreut, dich in Ingolstadt mal wieder zu sehen. Mein Name ist jedoch Jaroslawa – nicht Swetlana,
    aber egal. Kurz zu meiner Biografie und wie ich zu einem slawischen Namen komme:
    Mütterlicherseits bin ich tschechisch/russisch/slawischer Herkunft. Väterlicherseits bin ich Deutsche, hatte jedoch eine jüdische Großmutter. In meiner Brust schlagen zwei Herzen:
    Eines für die deutsche Nationalität, das andere für die slawischen Völker, da wir unter anderem auch mit Serben verschwägert sind. Geboren bin ich in München, ein echtes Münchener Kindl und meine fünf Kinder sind in Ingolstadt geboren.

    Es würde mich freuen, wenn du bald mal wieder in unsere
    Gegend kommst. Dann sind wir natürlich wieder alle da.
    Meine Söhne und meine ganzen Verwandten sind sehr begeistert von dir. Mach weiter so, Jürgen !

    Liebe Grüße
    Slawia

  26. heidi heidegger sagt:

    oha: JEs gewaltige politische großhirnrinde kann auch kommunalpolitik (prognostizieren). denn jetzatle hamma dank AFD die aber ganz große groko in ffm:

  27. heidi heidegger sagt:

    wie wir heute wählen so werden wir morgen essen. oder so. hier: frankfodder grie soß mit eiern.

  28. 006 sagt:

    Nicht Ingolstadt, aber ‚Pforze‘, die Heimatstadt des Bloggers scheint ein gefährliches Pflaster zu sein …

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Angerempelt-und-zugestochen-Mann-in-Pforzheim-lebensgefaehrlich-verletzt-_arid,1083160.html

    … versteht man gar nicht bei dem steten Zustrom an migrantischer Intelligenz und Hochkultur… 😥

  29. Volkswiderstand sagt:

    Wenn ich die Bilder der Wahlhelferinnen so sehe, dann weiß ich schon wie die ticken. Sind wahrscheinlich deckungsgleich mit den „ehrenamtlichen Helferinnen“ für Asylanten und sog. „Flüchtlinge“. Überhaupt „Flüchtlinge“: das sind Menschen die vor Krieg und Gewalt innerhalb eines Staates oder in einen NACHBAR-Staat flüchten. Die Leute, die durch etwa 20 sichere Drittstaaten „flüchten“ bis sie nach Deutschland kommen, sind jedenfalls keine „Flüchtlinge“ sondern Sozialschmarotzer, die dorthin wollen, wo sie sich das schönste Leben ohne Arbeitsleistung versprechen (und Dank der Linksgrünen auch erhalten!) – nach Deutschland.
    Die Volksverräterin, die so gern Wange an Wange Selfies mit den Asylheischenden macht, hat sie eingeladen, obwohl der Amtseid verlangt „Schaden vom DEUTSCHEN Volk“ abzuwenden.
    Da ist nicht die Rede von einer multikkulturellen Mischbevölkerung – sondern vom deutschen Volk. Die Verfassung der BRD, das Grundgesetz fordert also den Erhalt des deutschen Volkes. Das deutsche Volk gegen eine multikulturelle Mischbevölkerung auszutauschen und damit zu vernichten, wie es derzeit alle etablierten Bundestagsparteien und die sie stützenden Massen-Lügenmedien tun, ist ein Verstoß gegen die Verfassung.
    Nicht die NPD, sondern alle Bundestagsparteien gehörten deshalb verboten!
    Mal ein Beispiel aus Bielefeld:
    Dort werden Asylbewerber mit dem Taxi täglich (!)I abgeholt und auf Steuerzahlerkosten sowohl zum Arzt als auch nachts in die Innenstadt zum feiern gefahren, da man ihnen die 2,5 Kilometer Fußweg von der Unterkunft nicht zumuten möchte; sie sollen es so angenehm wie möglich haben. Arme Deutsche können zusehen wo sie bleiben! Drecksregime!
    Wir erleben den Wahnsinn der Antideutschen tagtäglich. Man wünscht sich endlich aus diesem permanenten Albtraum aufzuwachen und wieder in einem deutschen Deutschland aufzuwachen, aber der Irrsinn aus Überfremdung und Volksverrat geht munter weiter.
    Und die deutschfeindlichen Kirchen machen munter mit.
    Die evangelische und die katholische Kirche in der BRD sind volksfeindlich. Ihre Bischöfe, Pastoren, und die meisten Zivilangestellten unterstüzten mit zahllosen Maßnahmen den Volkstod. Sie sind daher zu bekämpfen!
    Die Kirchen hetzen in den Predigten gegen Rechts, gewähren rechtswidrig Kirchenasyl für abzuschiebenden Asylbetrüger, warnen vor der Wahl der AfD, stellen den Großteil der sog. „ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer“ und haben ein utopistisch-weltbürgerliches und nicht-völkisches Menschen- und Weltbild. Da muss mal aufgeräumt werden.

  30. Rhöngeist sagt:

    Der Ausgang der hessischen Kommunalwahlen stellt eine Steilvorlage für die AFD bei den kommenden Landtagswahlen dar. Bei einer Wahlbeteiligung von teilweise unter 40 Prozent, eröffnet sich hier noch ein gewaltiges Potential für die Protestparteien.

    Interessant: In Frankfurt z.B. kommen die „großen Volksparteien“, absolut gerechnet, jeweils nur noch auf einen Stimmenanteil von 10-12%. Die haben fertig….

    Doch Vorsicht ist geboten. Die EU will die Balkanroute dicht machen…. Dies dürfte, vermutlich bis zum 14.03.2016, unverzichtbar und alternativlos sein!

  31. Gerd sagt:

    Compact Mag ist nicht erreichbar, nicht über .jetzt .de oder wie auch immer. Es wird nur /Parallels Plesk/ was immer das auch ist angezeigt. Sollen Leser jetzt Tabak u. Futterpakete senden ?

  32. waserlaube grunz sagt:

    Nach Edeka jetzt Zensursula oder Karawane, gar Marsstaub oder schlimmer. Nix genaues weiß Mann nicht, oder warum gibts keine Info nicht ?

  33. Michael sagt:

    Köln – Die Polizei hat Sonntagnachmittag (6. März) sechs Ficki-Ficki-Männer (45, 24, 23, 22, 19, 17) vorläufig festgenommen, nachdem mehrere Kinder angegeben hatten, im Zündorfer Schwimmbad unsittlich berührt worden zu sein.

    http://www.express.de/koeln/koeln-zuendorf-maedchen–12–in-der-wasserrutsche-begrapscht—sechs-festnahmen-23681514

  34. rubo sagt:

    @Wahr-Sager:
    habe ihre Empfehlung befolgt, trotzdem kriege ich folgende Antwort:
    Der Inhaber von http://www.compact-online.de hat die Website nicht richtig konfiguriert. Firefox hat keine Verbindung mit dieser Website aufgebaut, um Ihre Informationen vor Diebstahl zu schützen.

    Weitere Informationen…

    http://www.compact-online.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

    Dem Zertifikat wird nicht vertraut, weil es vom Aussteller selbst signiert wurde.
    Das Zertifikat gilt nur für Parallels Panel.

    (Fehlercode: sec_error_unknown_issuer)

  35. Arminius sagt:

    @ Wahr-Sager sagt:
    6. März 2016 um 19:35

    @rubo: Und warum komme ich dann (wie jetzt) auf die Seite? Vielleicht mal den Browser-Cache löschen…
    #####
    Man kommt in keinem Fall auf die Seite.
    Ein Statement von dem Chefredakteur scheint es ja nicht zu geben.
    Wer von uns weiß schon, was da los ist.

  36. Anonymous sagt:

    Die Vorträge waren spitzenmäßig!! Gerne wieder!!!!!!

  37. Wahr-Sager sagt:

    @rubo und @Arminius:

    Ich komme weiterhin auf die Seite. Egal ob compact-magazin.com, compact-online.de oder compact.jetzt.

    Übrigens habe ich kürzlich gelesen, dass die Domain momentan teilweise nicht oder nicht gut erreichbar ist, weil der Betreiber auf stärkere Server umgeschwenkt hat. Das sollte sich aber bald erledigt haben.

  38. heidi heidegger sagt:

    “Das einzige, was gefehlt hat, war eine Blaskapelle mit dem bayrischen Defiliermarsch“

    hier ist wohl gemeint: bairischer defloralmarsch/defiletiermarsch oderwasweissich. jedenfalls gehört (nieder)österreichisch zur bairischen sprachfamilie. so!

  39. 006 sagt:


    Gerd sagt:
    7. März 2016 um 13:57

    Compact Mag ist nicht erreichbar, nicht über .jetzt .de oder wie auch immer. Es wird nur /Parallels Plesk/ was immer das auch ist angezeigt. Sollen Leser jetzt Tabak u. Futterpakete senden ?

    Also ich bin gerade mit dem Browser 7 der Telekom auf die Seite gegangen – hat alles problemlos funktioniert. Über Firefox, Chrome oder andere Browser kann ich jetzt mangels diesbezüglicher Erfahrungen keine Angaben machen … aber vielleicht liegt es wirklich einfach am Browser – daß also bestimmte Browser von den mutmaßlichen Angriffen auf die Seite betroffen sind, der Telekom-Browser aber nicht.

  40. manfred gutsche sagt:

    DIE USISRAEL MERKEL SOLL WISSEN DAS WIR DURCH
    DIESE GUTMENSCHEN AfD UNSEREN WIEDERSTAND
    GEGEN EINEN ISLAMSTAAT WOLLEN!!!

    MERKEL MUSS WEG – MERKEL MUSS WEG – MERKEL WEG

    MERKEL SOFORT ABWÄHLEN –

    DIESE MILLIONEN MASSEN MÜSSEN SOFORT RAUS AUS
    DEUTSCHLAND IN ISLAM LÄNDERN WO SIE HINPASSEN!!!

    DIESE MASSEN MILLIONEN ISLAMISTEN WELCHE SEHR
    AKRESSIV SIND UND DEUTSCHLAND ALS ISLAMLAND
    MIT ALLER GEWALT WOLLEN – SOWIE EINE VÖLLIG
    ANDERE KULTUR SIND PASSEN NICHT ZU DEUTSCHLAND;
    DIE LEGEN HIER IN DEUTSCHLAND IHREN GLAUBEN UND
    SITTEN UND GEBRÄUCHE NICHT AB EINE ANPASSUNG
    IST NICHT GEWOLLT!!!

    LIEBE STAMMDEUTSCHE WOLLT IHR EINEN ISLAMSTAAT?

    Leute wählt unbedingt die AfD dies sind keine Rassisten oder
    Nazis!!! Die wollen einen „sauberen“ deutschen Staat!!!

    MfG

    Manfred

  41. swissman sagt:

    9.3.2016

    Gestern Abend hat Merkel in einer Rede sinngemäss folgendes gesagt: sollte das Abkommen mit den Türken zustande kommen, soll das wie folgt ablaufen:

    1. Die Türkei nimmt ab einem Stichtag flüchtige Asylanten zurück.

    2. Die EU nimmt eine Zahl von in der Türkei befindlichen Syrern auf .

    Bemerkung dazu: Anzahl, Auswahl, Nachweis unbekannt.

    3. Jene Syrer werden in die EU z.B. direkt eingeflogen

    Bemerkung dazu: damit ist Schengen und Dublin kaputt. Bereits wird über ein MEGA ‚Dublin‘ nachgedacht!

    4. Anschliessend wird über die ‚Umsiedelung‘ der in Griechenland angekommenen Asylanten befunden

    Bemerkung: neuer Begriff ‚Umsiedelung‘ und wohin?

    Dafür verlangt die Türkei EURO 6 Mia., die Visa freie Reisemöglichkeit aller Türken innerhalb der EU und den raschen EU Beitritt

    Bemerkung dazu: die EU, vor allem die BRD, wird dann innerhalb kürzester Zeit die flüchtenden Kurden aus Ostanatolien usw. bekommen und Erdo-Wahn ist sein Kurdenproblem in seinem Land los?

    Und voraussichtlich werden wir dann in der BRD die Gründung von türkischen Oppositionszeitungen erleben von Journalisten, die ebenfalls Visa frei kommen werden!

    Ausserdem gehe ich davon aus, dass die Türkei die 6 Mia. für ganz andere Dinge einsetzt als für die Asylanten im eigenen Land. Die Verluste aus dem völlig danieder liegenden Tourismusgeschäft würden so teilkompensiert. Die Überwachung der Einhaltung der von der Türkei durchzuführenden Massnahmen wird die EU kaum durchsetzen sein können.

    Mit anderen Worten: das ist eine unglaubliche Mogelpackung, die Merkel am Sonntag vor der EU Sitzung mit und via dem holländ. Ministerpräsidenten der türkischen Seite ‚angedient‘ hat, aber als Vorschlag der Türken ‚verkauft‘!

  42. 006 sagt:

    Korrektur: M. Mross hat seine rechte Hand und das rechte Bein nicht durch einen Unfall in KOLUMBIEN, sondern in COLOMBO (Sri Lanka) verloren … hab das in der Erregung leider verwechselt!

  43. swissman sagt:

    Die Balkanroute ist seit Mitternacht auch in Serbien und Slowenien dicht.

    Der EU letzte Gipfel ist damit definitiv gescheitert.

    Verhandlungen braucht es in der angedachten Form mit der Türkei nicht mehr. Die EU ist gescheitert und Dublin und Schengen sind faktisch tot. BK Merkel hat es im ‚TEAM-Geist geschafft (Na Toll Ein Anderer macht’s), aber mit massivem Versagen in der BRD selbst! Tiefer kann der Fall nicht mehr sein.

    Jetzt muss die Mittelmeerroute dicht gemacht werden und zwar schnell, um Schleppern das Handwerk zu legen.

    Griechenland ist noch immer militärisch komplett in der Lage, seine Grenzen zu schützen, auch durch seine Marine, denn dafür haben die genug Geld und Ressoucen.

    Es wird, absehbar, zu Scharmützeln mit den Türken kommen.

    Gute Nacht, ‚Schönwetter-EU-hip-hop‘: es ist vorbei, auch mit der Personenfreizügigkeit, denn das ist das nächste, was als Folge daraus zerfallen wird.

  44. Wahr-Sager sagt:

    @006:

    Mit Firefox gehts auch. An anderer Stelle hat J. Elsässer geschrieben, dass der COMPACT-Server unter Beschuss stand. Deswegen gibt es wohl hier und da (noch) Probleme, auf die Seite zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: