Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

COMPACT-TV: „Brandenburg wehrt sich gegen Asylwahnsinn!“

Gerade in mittleren und kleinen Städten organisiert sich der Widerstand!

Die Lügenpresse verschweigt, was im Land vor sich geht. Es wrd gerade noch über Pegida in Dresden oder die Erfurter Kundgebungen von Björn Höcke berichtet – ansonsten nur, wenn es Krawall gibt. Dabei sind in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und nun auch in Brandenburg in zusammen über 30 Kommunen die Bürger am Demonstrieren – mit über 500, zum Teil über 1.000 Leuten regelmäßig.

Cover_SPEZIAL_8_digital_webCOMPACT-Magazin, die Stimme des Volkes, berichtet über die Aktionen in Brandenburg. Abonniert COMPACT-Magazin und gebt uns dadurch die finanzielle Schlagkraft, um auch solche Videos produzieren zu können!

Einsortiert unter:Uncategorized

47 Responses

  1. Mark Knochen sagt:

    Wie sehen denn die Alternativen aus? Nehmen wir mal an, die Grenzen werden gesichert. Der Wunsch der Flüchtlinge, „woanders“ ein besseres Leben führen zu wollen, wird sich nicht aussperren lassen. Im Rahmen der vor allem gewinnorientierten Wirtschaftsverflechtungen ist der „Westen“ ja wenigstens Nutznießer der wirtschaftlichen Sitationen, die die ebendie Wirtschaftsflüchtlinge erzeugen. Ich wüsste gerne mal eine klare Ansage, wie man das angehen möchte, dass sich die wirtschaftliche Situation in den Ländern außerhalb Europas so stark verbessert, dass es für die Menschen nicht als letzte Hoffnung erscheint, auswandern zu müssen. Wird sich die AfD, Pegida und Co dann so dafür einsetzen, dass dieses komplexe Wirtschaftssystem so radikal umgekrempelt wird, dass die gewinnorientierte Ausbeutung durch Billiglöhne im Ausland verhindert wird? Dass europäische Firmen nicht billiger Waren in diese Länder exportieren, sondern dass eine Selbstversorgung entstehen kann, dass eine funktionierende Wirtschaft in den Ländern selber entstehen kann? Und vor allem: wie soll das geschehen? Ich sehe immer keine Konzepte und Vorstellungen … so endet alles nur im platten „Ausländer raus!“ und wenn sie dann draußen bleiben, interessieren sie nicht weiter und Europa lebt weiter auf Kosten der Billiglohnländer an dessen Grenzen.

  2. Gwen Storm sagt:

    Deutsche gegen Merkel’s Invasionsprogramm!

  3. Anonymous sagt:

    Die Bayerische Staatsregierung hat 2014 das „FreieNetz Süd“ unterdrückt, ausgeschaltet, infolgedessen es in ihrem Verwaltungsbereich weniger kritische Berichterstattung über Ereignisse vor Ort gibt. Es war also von den Machthabern schon im Vorfeld der Ereignisse des Jahres 2015 ein Abschwung des deutschen Widerstandes erzwungen worden.

  4. Anonymous sagt:

    Es fällt auf, viele Deutsche sind in ihrem Denken und ihren Aussagen noch zu sehr der Propaganda der Machhaber verhaftet, selbst wenn sie kritisieren, widersprechen und ablehnen wollen.

  5. Wahr-Sager sagt:

    Sie sind so verzweifelt, dass sie einen Hitlergruß konstruieren…

  6. kaeptnbrise sagt:

    @ Wahr-Sager sagt:
    23. Januar 2016 um 23:18

    „Sie sind so verzweifelt, dass sie einen Hitlergruß konstruieren…“

    Dieser BILD-Reporter begibt sich damit ja schon fast auf das unsägliche Niveau des Aktivisten der Weißen Rose Michael Stürzenberger oder gar des „Nazi raus!“ (3:08)-Schreihalses Björn Höcke von der Alternative zu Deutschland:

  7. kaeptnbrise sagt:

    Mark Knochen sagt:
    23. Januar 2016 um 20:52

    „Der Wunsch der Flüchtlinge, “woanders” ein besseres Leben führen zu wollen, wird sich nicht aussperren lassen.“

    Den Wunsch eines Fremden, es sich auf meinem Anwesen, in meinem Hause, so richtig schön gemütlich zu machen, kann und will ich nicht aussperren. Nur den Fremden selber.

    „Ich wüsste gerne mal eine klare Ansage, wie man das angehen möchte, dass sich die wirtschaftliche Situation in den Ländern außerhalb Europas so stark verbessert, dass es für die Menschen nicht als letzte Hoffnung erscheint, auswandern zu müssen.“

    Geben Sie jahrelang einem Staat wie Haiti Millionen über Millionen, schicken Sie dort Heerscharen von Entwicklungshelfern, Sozialheinis und sonstwen hin.

    Dann lassen Sie mal Wasser auf ein Sieb fließen. Ermitteln Sie, wieviele Liter Sie benötigen, bis das Sieb das Wasser aufhalten kann.

  8. rubo sagt:

    @Mark Knochen:
    Sehen Sie sich bitte das Programm der Partei „Deutsche Mitte“ an, dort finden Sie Alternativen.

  9. Arminius sagt:

    Karlsruhe : Unbekannter schießt auf AfD-Plakatierer
    Ein Vermummter hat in Karlsruhe mit einer Pistole auf einen Wahlwerber der AfD geschossen. Die Polizei suchte bislang vergebens nach dem Täter.

  10. Florian Hohenwarter sagt:

    +++Beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen
    Beim Aufstellen von Wahlplakaten für die Alternative für Deutschland (AfD) in Karlsruhe ist ein 36-Jähriger beschossen worden. Die Polizei sucht noch nach dem Schützen.+++

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/angriff-in-karlsruhe-beim-aufstellen-von-afd-plakaten-beschossen/-/id=1622/did=16844096/nid=1622/p4h3gj/index.html

    +++Alternative für Deutschland: Unbekannte stehlen Plakate in Karlsruhe+++

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/karlsruhe~/Alternative-fuer-Deutschland-Unbekannte-stehlen-Wahlplakate-in-Karlsruhe;art6066,1210225

  11. 13.Februar sagt:

    Heute meldet MDR Info : Russland wirft in Syrien Bomben ab, deshalb müssen sie die von Norwegen zurückgeschickten Flüchtlinge aufnehmen…

    Wenn so ein Zusammenhang existiert, dann sollten die über 60 Länder (USA-geführtes Syrien-Zerbomber-Bündnis, zu dem neuerdings auch das Merkel-Regime gehört) ebenfalls Flüchlinge aufnehmen. Es sind vor allem aus Westeuropa (nennt sich EU) Frankreich und England, aber auch Nicht-EU/NATO-Länder, wie Australien und Kanda. Diese beiden haben sehr viel Platz, um Tausende Flüchtlinge aufzunehmen.

  12. Florian Hohenwarter sagt:

    @ Mark Knochen:

    Hätte die Bundesregierung ernsthaft ein Interesse, den Flüchtlingsstrom zu stoppen, dann wäre das in ein, zwei Monaten erledigt.
    Man bräuchte nur die Grenzen ordentlich zu kontrollieren, dafür könnte man auch die Bundeswehr einsetzen. Landesverteidigung zur Abwehr einer Invasion von Außen. Österreich hat Jahrzehnte lang seine Grenze im Osten mittels Bundesheer gesichert.
    (Fast) jedes andere Land der Erde ist dazu in der Lage seine Grenzen ordentlich zu sichern. Aber in Deutschland soll das auf einmal nicht funktionieren???? BLÖDSINN!! Natürlich wäre es möglich, es ist aber von der Politik nicht gewollt!

    Desweiteren bräuchte man nur die BERECHTIGTEN Asylanten (welche es laut Grundgesetz Artikel 16a, Absatz 2 kaum geben dürfte)

    +++Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.+++

    http://dejure.org/gesetze/GG/16a.html

    in Sammelunterkünften einquartieren und ihnen nur Sachleistungen geben. Und kommen Sie jetzt nicht mit menschenunwürdig oder so, dass ist nur die Propaganda der Asylindustrie, welche sich hier wieder bereichern will.

    Was glauben Sie wie schnell sich das herumsprechen und der Zustrom abreißen würde!

    Australien schickt seit einigen Jahren ausnahmslos ALLE Bootsflüchtlinge konsequent zurück!
    Ergebnis: Es machen sich KEINE Menschen mehr mit dem Boot auf den Weg nach Australien= 0 ertrunkene Flüchtlinge!!!


    Danach kann man sich um Fluchtursachen kümmern!

  13. Gwen Storm sagt:

    Neulich in London.
    Weisse marschieren mit Kreuzen durch islamisches Viertel in Luton mit Polizeischutz.
    Die Muslime werfen mit Eiern, es kommt fast zu Schlägereien, Muslime rufen „Das ist jetztz UNSER LAND, ISLAM wird England erobern“
    So schaut’s aus mit jedem „moderaten“ Moslem. Wenn deren Zahlen steigen sind sie alle für SHARIA.

  14. Gwen Storm sagt:

    Das Video das Angela Merkels Stasi-Zensur fürchtet.
    Sechzehnjährige würd von Facebook gekickt dafü, weil sie sagt: „Ich habe Angst, trau mich nicht mehr alleine auf die Straße, bitte beschützt uns, Männer! Invasoren gehören deportiert.“

  15. heidi heidegger sagt:

    häh? wieso spielt elsässers liebe frau im saarländischen tatort mit? dachte sie wäre model. und was ist mit ihrer schönen nase plötzlich los? wo kommt der (äh kamel)höcker her? waren das mrkls maghrebiner etwa? oder die leipziger *antifa? dann aber: blitzkrieg. mindestens.

    *

  16. Eine Vorhersage wage ich: Merkel wird ihren Lebensabend nicht als Altkanzlerin mit Bezügen in Deutschland verbringen.

    Ich will sie auch schon nicht mehr auf einem Biobauernhof oder in einer Essensausgabe für Obdachlose für den Rest ihres Lebens hier büßen sehen.

    Sie gehört in die USA.

    Sollen die dort mit ihr machen, was sie wollen.

    Ich rechne auch damit, dass sie irgendwann plötzlich zusammenbricht.

    Und zwar ohne dass irgendein Dienst nachgeholfen hätte.

    Ein Attentat unter falscher Flagge, “Nazis” in die Schuhe geschoben?

    Unwahrscheinlich, aber nicht einmal mehr völlig auszuschließen.

    Irgendwie wird sie entsorgt werden müssen.

    Und wird man zu der mit der alternativlosen Politik eine Alternative brauchen.

    Ich bin schon gespannt, wen man uns auftischen will.

    Wer von denen, die ihre alternativlose Politik bejubelt und mitgemacht haben, wäre denn aus US-Sicht (und erstmal zählt nur die) geeignet?

    Sie haben niemanden, und das hat der Teufel persönlich bestellt.

  17. In Wirklichkeit haben sie alle schon Angst davor, was geschieht, wenn Merkel weg ist.
    Denn was sie angerichtet hat, woran man eifrig mittat, indem man jeden verleumdete, der dagegen war, das ist damit nicht weg.
    Und werden sich die Fragen, wer was tat, dann auf alle anderen richten.
    Wer nur ein wenig Verstand und politischen Instinkt besitzt, nicht so erzdumm ist wie jene Schwesig, die jetzt noch zügigen unbegrenzten Familiennachzug fordert, wird das mindestens schon ahnen.
    Besser, man wäre nie dabeigewesen.
    Das betrifft einen Herrn Gabriel genauso wie einen Herrn Zetsche, unzählige Bürgermeister und Landräte, Abgeordnete, Staatsanwälte, Richter, Presstituierte, Polizeipräsidenten, Verfassungsschützer, Schauspieler und Musiker und andere, die sich so eilfertig als die Guten gegen uns Deutsche und das Wohlergehen des Landes stellten.
    Nicht einfach, sich da durchzujammern, man habe ja nicht anders gekonnt, indem man sich bereicherte, damit aufstieg, Preise einheimste, dabei Gesetze brach und brechen half oder Gesetzesbrüche zu decken und verharmlosen, nachweislich.
    Viel ist schon aufgeflogen.
    Es wird noch viel mehr auffliegen.
    Wäre ich eine Schiffsratte im Merkelkahn…

    —————————————————–

    Immerhin: Ein Herr Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft steht.
    Der wird sich nicht vorwerfen lassen müssen, bis zuletzt an Bord des Merkelkahns geblieben zu sein.

  18. Muss ich eine „Beratungsstelle für Merkel-Opfer“ gründen?
    Ich meine jetzt nicht für all die braven Bürger, die die Folgen ihrer Politik zu tragen und zu bezahlen haben – die Kölner Domplatte lässt grüßen – sondern für all die armen traumatisierten Beamten und Staatsanwälte und Richter und Landräte und Abgeordneten, die von ihr gnadenlos gezwungen wurden, alles geltende Recht außer Kraft zu setzen oder einfach nicht anzuwenden und gar ihren Amtseid zu brechen, zu Beihelfern Krimineller zu werden?
    Zahlen die Krankenkassen bald für deren Merkel-Syndrom?
    Ich weiß, was ich denen zu sagen habe, dafür braucht es keinen medizinischen oder juristischen Abschluss: schonungslose Offenheit und tätige Reue sofort.

  19. Marc_Aurel sagt:

    @Mark Knochen:
    Selbstverständlich läßt sich der „Wunsch aussperren“, wie Sie es nennen, erstens durch Grenzsicherung und zweitens durch Abschaffung bzw. dramatische Reduzierung der Anreize. Niemand kommt mehr hier her, wenn die Grenze scharf gesichert ist, völlig klar ist das illegaler Übertritt nicht geduldet wird und vorallem, wenn ihnen hier kein Geld mehr hinterhergeworfen wird – das ist doch logisch und es sind die naheliegendsten Maßnahmen. Dazu noch ein „No way“ – Spot wie in Australien den man verbreiteten kann. Alle die bisher aufgrund der kriminelle Machschaften unserer Regierung illegal im Land aufhalten (ca. 98%+) werden rückgeführt ohne Ausnahme, wer sich nicht eindeutig identifizieren kann oder keine bzw. falsche Angaben macht wird einem der Rückführungskontingente von mir aus per Los zugewiesen. Niemand in Europa hätte mit diesen Maßnahmen ein Problem, im Gegenteil man würde nicht nur volles Verständnis haben, sondern aufatmen.

    Was die Situation in den Heimatländern angeht und die Ursachenbekämpfung. Schritt 1 in Deutschland wäre raus aus der Nato und Abzug der amerikanischen Besatzungstruppen, im Anschluß Ent-Transatlatifizierung von Politik, Medien und Gesellschaft – so lange die Vorraussetzung nicht gegeben sind, wird es nie gelingen dem eigentlichen Verursacher der Völkerwanderung auf Finger zu klopfen, nämlich Washington und seinen willigen Helfern in Berlin.

    Hilfe vor Ort ist die einzige Hilfe, die meiner Ansicht nach entwas bringt – allerdings wird es in der momentanen Situation dauern bis diese Hilfe wirkt, zum Beispiel was Syrien betrifft, zumal dort noch gekämpft wird.

  20. Marc_Aurel sagt:

    @Mark Knochen:
    Selbstverständlich läßt sich der „Wunsch aussperren“, wie Sie es nennen, erstens durch Grenzsicherung und zweitens durch Abschaffung bzw. dramatische Reduzierung der Anreize. Niemand kommt mehr hier her, wenn die Grenze scharf gesichert ist, völlig klar ist das illegaler Übertritt nicht geduldet wird und vorallem, wenn ihnen hier kein Geld mehr hinterhergeworfen wird – das ist doch logisch und es sind die naheliegendsten Maßnahmen. Dazu noch ein „No way“ – Spot wie in Australien den man verbreiteten kann. Alle die bisher aufgrund der kriminelle Machschaften unserer Regierung illegal im Land aufhalten (ca. 98%+) werden rückgeführt ohne Ausnahme, wer sich nicht eindeutig identifizieren kann oder keine bzw. falsche Angaben macht wird einem der Rückführungskontingente von mir aus per Los zugewiesen. Niemand in Europa hätte mit diesen Maßnahmen ein Problem, im Gegenteil man würde nicht nur volles Verständnis haben, sondern aufatmen.

    Was die Situation in den Heimatländern angeht und die Ursachenbekämpfung. Schritt 1 in Deutschland wäre raus aus der Nato und Abzug der amerikanischen Besatzungstruppen, im Anschluß Ent-Transatlatifizierung von Politik, Medien und Gesellschaft – so lange die Vorraussetzung nicht gegeben sind, wird es nie gelingen dem eigentlichen Verursacher der Völkerwanderung auf Finger zu klopfen, nämlich Washington und seinen willigen Helfern in Berlin.

    Hilfe vor Ort ist die einzige Hilfe, die meiner Ansicht nach entwas bringt – allerdings wird es in der momentanen Situation dauern bis diese Hilfe wirkt, zum Beispiel was Syrien betrifft, zumal dort noch gekämpft wird.

    An Hausmeister: evtl. Mehrfachpost bitte löschen – Kommentarfunktion war zickig

  21. Gegen Merkels Invasoren sagt:

    Gestern bei „Anne Will“ in der ARD:

    Krasse antideutsche Agit-Prop gestern bei Anne Will. Der Moderatorin war ihre Einseitigkeit und ihr Haß auf die AfD klar anzumerken; allein der Blick und die gehässige Art wie sie gegen Beatrix von Storch (AfD) agitiert hat und wie freundlich und höflich sie dagegen mit den beiden unsäglichen linken Gutmenschen, dem Pfaffen Heinrich Bedford-Strohm und dem CDU-Spinner Armin Laschet; einem Merkel-Speichellecker, umgegangen ist, sprechen Bände.

    Immer klarer wird, die beiden Kirchen in Deutschland sind als glasklare Feindorganisationen gegen Deutschland zu betrachten und zu bewerten.

    Aus ihren Reihen kommen die meisten der (weiblichen) „ehrenamtlichen Helfer/innen“ für die Invasoren; die Kirchen hetzen immer wieder gegen Rechts, die Kirchen schalten die Lichter bei rechten Demos ab und versuchen mit Dauergeläut die rechten Reden unhörbar zu machen; sie stellen einen großen Teil der linken Gegendemonstranten, die Kirchen gewähren abgelehnten Asylschmarotzern „Kirchenasyl“ und schwafeln von angeblicher Nächstenliebe und meinen bei den Invasoren in Wirklichkeit Fernstenliebe.
    Nächstenliebe wäre Liebe zu den Deutschen in Deutschland! Nächstenliebe wäre es die Deutschen vor den Invasoren zu beschützen.

    Und dann das handverlesene linksgrün versiffte Publikum; der gleiche Müll der sich als Rapefugees-Welcome-Bahnhofsklatscher prostituiert. Eklig. An Einseitigkeit nicht zu überbieten.
    Wo haben die dieses peinliche Publikum nur gebrieft? In der Parteizentrale der Grünen?

    Frau von Storch war okay; aber sie hätte viel mehr in die Offensive gehen müssen und sie hätte viel härter ihre Thesen argumentativ rüberbringen müssen. Sie war zu brav.
    Nicht nur verteidigen – sondern angreifen!

    Na klar wollen wir keine Obergrenze die über der Zahl 0 liegt! Na klar wollen wir keine Integration von Ivasoren! Na klar wollen wir die sofortige Rückführung aller hier schon lebenden Invasoren!
    Na klar müssen die sog. Flüchtlinge, selbst wenn die anerkannt werden, sofort zurück in ihrer Heimatländer wenn dort die Not(= politische Verfolgung) beendet ist!

    Allein die Tatsache das die herrschende Bande von Volksverrätern alle hier illegal nach Deutschland eingereisten Invasoren integrieren will ist kriminell!
    Warum?

    Im Asylrecht ist nie von einem dauerhaften Auftenthalt die Rede, es kann nur ein zeitlich begrenzter Aufenthalt sein. Denn warum sollte ein pol. Verfolgter noch nach Beendigung der Verfolgung sich in Deutschland mästen lassen?!

    Fr. von Storch hätte wie der dumme Pfaffe auch ständig bei den anderen dazwischen grätschen müssen, die hätte sich nicht das Wort nehmen lassen dürfen. Na gut, ist wohl auch für eine Frau schwer sich gegen drei Kerle verbal durchzusetzen, zumal sie Publikum und Moderation auch noch gegen sich hatte.

    Aber der Hinweis das Merkel demnächst vor dem Volkszorn nach Chile/Paraguay flüchten müsse, war großes Kino!🙂

    Übrigens scheint Merkel wirklich wahnsinnig (nicht nur politisch – sondern auch im medizinischen Sinne) zu sein:

    http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.htm

  22. fritz sagt:

    der Asylanten Tsunami geht weiter und ab Ende März kommt er so wieder richtig ins Rollen, siehe untenstehenden Bericht des Bayern Kurier vom 21. Jan. 16. Auch heute kommen immer noch täglich an die 2300 Migranten über die deutsche Grenzen. Achtung dem Volk werden Beruhigungspillen verteilt. Verschiedene Berichte verkünden, dass jetzt Migranten an der deutschen Grenze abgewiesen werden, so ca. 100 – 120 pro Tag was natürlich eine minimale Auswirkung hat und die Situation nicht grundlegend wie es notwendig ist ändert. Bei diesen Berichten wird auch tunlichst vermieden die Zahl der täglich Einreisenden zu erwähnen, damit man diese in Relation
    zu den Abgewiessenen setzen kann. Also nur die Abgewiessenen erwähnen, damit sich der Eindruck verbreitet jetzt wird etwas getan.

    https://www.bayernkurier.de/ausland/9630-die-lawine-kommt-ins-rollen
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kein-recht-hier-zu-sein-deutschland-weist-taeglich-100-bis-200-fluechtlinge-an-der-grenze-ab_id_5233540.html
    http://www.focus.de/politik/deutschland/hat-der-innenminister-bewusst-gelogen-polizei-dokument-belegt-de-maizieres-fluechtlingszahlen-sind-voellig-falsch_id_5234675.html

  23. 006 sagt:

    Gwen Storm

    Neulich in London.
    Weisse marschieren mit Kreuzen durch islamisches Viertel in Luton mit Polizeischutz.
    Die Muslime werfen mit Eiern, es kommt fast zu Schlägereien, Muslime rufen “Das ist jetztz UNSER LAND, ISLAM wird England erobern”

    Bitte Engländer immer mal wieder – natürlich nur bei passender Gelegenheit (= Salz bitte nur in zweifelsfrei geöffnete Wunden streuen!) – fragen, ob sie dafür zwei Weltkriege geführt und gewonnen haben??😆😆

  24. 006 sagt:

    Göller

    Muss ich eine “Beratungsstelle für Merkel-Opfer” gründen?
    Zahlen die Krankenkassen bald für deren Merkel-Syndrom?

    Wer wissen will, wo wir gelandet sind, muß sich nur klarmachen, daß das in der Tat eigentlich Schlüsselfragen unserer Zeit sind – obwohl sie wie Kabarett klingen.

  25. 006 sagt:

    Gegen Merkels Invasoren

    Fr. von Storch hätte wie der dumme Pfaffe auch ständig bei den anderen dazwischen grätschen müssen, die hätte sich nicht das Wort nehmen lassen dürfen. Na gut, ist wohl auch für eine Frau schwer sich gegen drei Kerle verbal durchzusetzen, zumal sie Publikum und Moderation auch noch gegen sich hatte.

    Auf den Fernsehzuschauer wirkt auch der Vorgang, daß da nur eine Person ist, die noch Grundregeln des Anstands als zivilisatorischer oder meinethalben auch kultureller Restbestand lebt, während ‚die Guten‘, die immer soche Angst ‚vor Ellenbogen‘ und der ‚Ellenbogengesellschaft‘ haben praktisch nichts mehr einsetzen außer diesen!

  26. Rhöngeist sagt:

    @kaeptnbrise

    (Link vom 24. Januar 2016)

    Höcke versucht die Geister gnädig zu stimmen…. Das ist ja wohl an Primitivität kaum noch zu toppen…. wieder ein Hoffnungsträger weniger!!

  27. kaeptnbrise sagt:

    @ Rhöngeist sagt:
    25. Januar 2016 um 11:49

    „Höcke versucht die Geister gnädig zu stimmen…. Das ist ja wohl an Primitivität kaum noch zu toppen…. wieder ein Hoffnungsträger weniger!!“

    Höcke? Äääh … wer soll das bitte sein?

    Auch interessant und sehr ausführlich, zum Thema koshere Opposition:

    http://www.theoccidentalobserver.net/2016/01/the-trouble-with-tommy-2/

  28. kaeptnbrise sagt:

    @ 006 sagt:
    25. Januar 2016 um 11:03

    „Auf den Fernsehzuschauer wirkt auch der Vorgang, daß da nur eine Person ist, die noch Grundregeln des Anstands als zivilisatorischer oder meinethalben auch kultureller Restbestand lebt, während ‘die Guten’, die immer soche Angst ‘vor Ellenbogen’ und der ‘Ellenbogengesellschaft’ haben praktisch nichts mehr einsetzen außer diesen!“

    Das spricht mir aus der Seele! Mit Haltung gewinnen.

    „Wenn das so weiter geht, haben wir alle nur noch die Ellenbogen als das Hauptinstrument im Kopf.“

    Rita Süßmuth

    Und weil diese Christdemokratin und Professorin der Erziehungswissenschaften so eine herausragende Rhetorikern ist, gibt’s es noch reichlich Nachtisch:

    „Das, was wir auf der Spitze des Eisbergs erleben, ist doch nur die Spitze.“

    „Schule braucht Gesellschaft, Gesellschaft braucht Schule“ – Tagung der Bertelsmann-Stiftung (Video)

    „Ich kann nur sagen, wer aufhört, die Geschichte abzuschneiden, sich nicht mehr erinnern zu wollen, der wird schwach.“

    Rita Süßmuth, Anne Will „80 Jahre nach Hitlers Machtergreifung – wie stabil ist unsere Demokratie heute?“

    Sehe ich genauso, wenn wir die Erzählung unserer Besatzer über unsere Geschichte nicht abschneiden, sind wir verloren, können uns aus der Evolution verabschieden.

  29. Eveline sagt:

    Am Wochenende hatte ich das große Bedürfnis alte DEFA Indianerfilme zu schauen, wahrscheinlich aus der ganzen Hoffnungslosigkeit heraus.

    Fündig bin ich dann bei der „Blutrache des Geronimo`s “ geworden. – Im Netz –

    Zum Schluss des Filmes, 1Std 30 sagt Geronimo folgende Sätze: Der Hintergrund : Er wurde in Oklahoma – als alter Mann – eingeladen , die weißen Eroberer wollten sich halt feiern und da lädt man ja schon mal gerne seine Kriegsgegner ein.
    So wurde er amtlich laut vorgestellt, wie die Amis das so machen….hier kommt Geronimo aus Oklahoma…

    Er aber sagte: “ Ich bin nicht aus Oklahoma, meine Heimat sind die Berge in Arizona. Ich bin Kriegsgefangener in Oklahoma, seit 19 Jahren und ich bestehe darauf, das dies laut gesagt wird.
    …. Die Apachen werden keinen Krieg mehr führen, aber wir werden uns nie ergeben. Und unser Volk wird nie untergehen.
    Der Krieg ist vorbei, aber der Kampf geht weiter. Denn nichts ist schlimmer, als in einer Welt zu leben die keinen Sinn hat . “

    Könnte es nicht sein, dass das deutsche Volk auch Kriegsgefangener der BRD Verwaltung ist ; bzw. die BRD ist eine amerikanische Reservations – Agentur,

    Genau so haben sie es mit den Indianern gemacht, nur Europa ist äußerst dicht besiedelt, und so leben wir als Täuschung in Deutschland, tatsächlich ist unser rechtlicher Zustand dem eines Indianischen Kriegsgefangenen in der USA BRD Reservations – Agentur.

    Darum geht es juristisch jedem „Flüchtling“ besser als uns. Sie sind Kriegsflüchtlinge aber keine Kriegsgefangenen.

    Man stelle sich vor. Mr President, hier kommt der Altkanzler der Bundesrepublik Deutschlands… Dr. Helmut Kohl und er sagt: Ich bin nicht aus der BRD, meine Heimat ist die Pfalz, ich bin Kriegsgefangener in der BRD …. und ich will meine Heimat wiederhaben.

  30. Dr. Gunther Kümel sagt:

    HÖRSTEL: ES KOMMEN SCHWERKTIMINELLE, von den Behörden in N-Afrika vorsätzlich losgeschickt!

  31. Anonymous sagt:

    „Hitlergruß am Rednerpult“ konstruiert.

    Dies ist kein Zeichen einer Verzweiflung sondern Propaganda. „Sie“ setzen auf die durch vorangegangene Propaganda eingeübte Wirkung des Begriffes bei einigen ihrer Mitläufer („Follower“).

    Wer ist der nichtgrüßende Mann neben Merkel?

  32. Dr. Gunther Kümel sagt:

    SOS Abendland:
    »Warum man unverschleierte Frauen vergewaltigen darf«

    Ganz Deutschland erregt sich in diesen Tagen über einen Imam, der Verständnis für die sexuellen Übergriffe in Köln äußert und den Frauen die Schuld daran gibt. Offenkundig leiden deutsche Medien und Politiker an einer kollektiven Demenz, denn seit einem Jahrzehnt fordern viele muslimische Vorbeter überall junge Männer dazu auf, unverschleierte Mädchen zu vergewaltigen. Bislang galt das als eine Form der kulturellen »Bereicherung«.

    In dem bereits 10 Jahre alten Buch „SOS-Abendland“ gibt ULFKOTTE viele Beispiele dafür. Die Medien fanden den Autor abscheulich, nicht den Verteidiger der Vergewaltigung oder die Täter.
    Der folgende Verweis führt zu einem kurzen Auszug aus dem detailreichen Buch:

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/24/sos-abendland-warum-man-unverschleierte-frauen-vergewaltigen-darf/

  33. Dr. Gunther Kümel sagt:

    siegmar.faust@googlemail.com
    „Europa in der Zange “

    Der blinde Scheich Omar Abdel Rahman von der Al-Azhar Universität auf eine Studentenfrage nach der Friedfertigkeit im Koran vor fünfhundert Studenten im Jahre 1980:

    „Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die „Frieden“ heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam; wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.“

    Atatürk soll geflucht haben:
    “Diese Hirtenreligion eines pädophilen Kriegstreibers ist der größte Klotz am Bein unserer Nation!”

  34. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Das Völkerrecht kann kein Land dazu zwingen, alle Menschen, die an seiner Grenze auftauchen und Asyl verlangen, aufzunehmen. Die Flüchtlingskonvention ist für einzelne Verfolgte gedacht, die ein faires Asylverfahren verdienen, aber nicht für große Bevölkerungsgruppen.
    Wäre die Pflicht zur Aufnahme tatsächlich absolut, dann müsste sie auch dann gelten, wenn nicht 90.000, sondern neun Millionen
    Flüchtlinge Einlass verlangen. Das ist offensichtlich weder möglich, noch wurde es je bezeckt.

  35. Keiner weiß genau wieviele Männer im wehrhaften Alter aus Syrien, Afghanistan etc.sich aus ihrem umkämpften Gebiet in unser Heimatland verpisst haben.
    Meist noch indem diese Helden ihre Frauen, Kinder, Mütter und Großeltern dem islamischen Terror überlassen haben.

    Oft hört man, wurden 5000.- €uro und mehr bezahlt um in das Land wo Milch und Honig fließen einzubrechen. Für 5000.-€ wird man in diesen Ländern genügend Waffen erhalten um mit Gleichgesinnten seine Familie und sein Land zu verteidigen,

    Aber nein, diese Vaterlandsverräter suchten für sich persönlich den attraktiveren Weg.

    Ist es nicht eine Schande für unsere Politiker, das sie deutsche Soldaten zum Kämpfen in diese Länder schicken und damit den deutschen Ehefrauen, Müttern, Vätern,Freundin und allen Anverwandten zumuten Zinksärge vor die Türe gekarrt zu bekommen.
    Und das nur weil Feiglinge, meist mit Muslime die Drecksarbeit machen lassen.
    Das aber stört die politische Kaste wenig, genau so wenig wie die enorme Anzahl von gerade diesem Typ Mensch begangenen Vergewaltigungen, Diebstähle, Raub und Einbrüche.
    Wie lange wollen die normalen Polizisten an der Front die bespuckt, getreten und als Nazi Bastarde bezeichnet werden noch zuschauen ohne sehr laut ihre Stimme zu erheben.

    Wie lange wollen in den oberen Hierarchien die Militärs mit verschlossenem Mund noch strammstehen und sehen und hören wie unsere Mädchen und Frauen begrapscht, bestohlen als Freiwild gejagt und dann als Krönung der islamischen Religion vergewaltigt werden.

    Wie lange wollen sich die Bürger noch belügen lassen mit der Behauptung, ISLam und ISlamismus gehörten nicht zusam-men.
    Jeder Volksschüler weiß, das Alkohol und Alkoholismus zwei Seiten der selben Medaille sind.

    Viele kleine Parteien wollen die Politik der herrschenden/ beherrschenden Parteien beenden.

    Der Bürger als Souverän soll wieder in den Mittelpunkt der politischen Maßnahmen stehen und nicht nur noch hohe Gehälter, astronomische Spesenerhöhungen, Bankenrettung, Euro und Finanzkrise, sowie Flüchtlinge über alles.

    Die fehlgeleitete Integrationspolitik die fehlende Integrationsbereitschaft vor allem muslimischer Einwanderer und die damit einhergehende Kriminalität muss beendet werden.

    All das wird noch nicht einmal abgestritten, denn selbst unsere Obervolksvernichterin sagte bereits: Wir müssen akzeptieren, dass junge Immigranten (meist Muslime) gewalttätiger sind.

    NEIN MÜSSEN WIR NICHT!!!!!!!

    Dazu haben viele kluge und vor allem dem deutschen Volk verpflichtete Menschen eine Partei gegründet und Andere ermuntert beizutreten.
    Problem: 50, 500. oder 50.000 Menschen die erkannt haben das es zwingend notwendig ist, der volksschädigenden Politik der „herrschenden Parteien“ nicht nur einen kleinen Denkzettel zu verpassen, sondern rigoros abzuwählen, werden kaum wahrgenommen.

    Dazu forder ich die fast 100 Kleinparten hiermit auf, alle Animositäten untereinander über Bord zu werfen, vom Vorsitz der eigenen Kleinstpartei ins 2. Glied zu rücken und mit den zusätzlich vielen Millionen Nichtwählern Merkel und Co in den Allerwertesten zu treten.

    Bilden wir als PACK einen Pakt der Vernunft.

    Zweimal schon haben Menschen in Europa ein Überrennen der Muslime verhindert. Zuletzt vor Wien

    Menschen die die Gefahr einer dritten muslimischen Invasion durch Immigration und dramatischem Babyüberschuß erkannt haben, sollten erfahrene ISlamaufklärer unbedingt in ihre Reihen aufnehmen.

    Was sagte der Türkische Präsident? Die westlichen Staaten glauben wir kämen nur zum Arbeiten, aber Allah hat einen anderen Plan und weiter, die Demokratie ist wie ein Zug, wir fahren mit und steigen aus, wenn wir am Ziel sind.

    Welche Mittel dieser ach so gefeierte Staatenlenker einsetzt hat er uns allen nicht verschwiegen.

    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme, die starken Männer unsere Armee und unsere gebährfreudigen Frauen unsere Munition!!!!

    Früher gab es eine Sendung TV. Noch Fragen Herr….?
    Verdammt jetzt sollten sich viele Millionen Bürger fragen, welche „noch Kleinpartei“ hat die besten Chancen, wenn sich viele andere sonst in der Versenkung verschwindenen Parteien alle ihre Mitglieder aufrufen diese zu wählen.

    Mein Favorit: AFD Hallo Willkommen an Bord

  36. Wahr-Sager sagt:

    @kaeptnbrise (24. Januar):

    Furchtbar. Wer hat Höcke nur ins Hirn gesch…..?

    In diesem Zusammenhang sei ein Kommentar von Jürgen Graf erwähnt: https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/10/25/elsaesser-auf-der-compact-konferenz-das-merkel-regime-muss-gestuerzt-werden/#comment-154554

  37. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Phoenix-TV bringt es:

    Ein US-Finanzimperium, der über mindestens ebenso viel Macht verfügt wie der US-Präsident. Anlagevermögen 4 Billionen $, das Vierfache des „brd“-Budgets: BLACK ROCK! Schattenregierung?

  38. kaeptnbrise sagt:

    @ Wahrsager

    Höcke ist hochintelligent und nicht verrückt. Er weiß ganz genau, was er tut. Stürzenberger sollte ihm die Mitgliedschaft in der Weißen Rose anbieten.

    Muß jeder selber recherchieren, m.E. wahrscheinlich ein Stammesmitglied, der Anarchist Friedrich Wilhelm Adolph Marr, der kurzzeitig die Antisemitenbewegung in Deutschland anführte, durch den der Begriff „Antisemitismus“ bekannt wurde, und von dem dieses unappetitliche geschichtliche Dokument stammt, das man besser mit Schutzhandschuhen anfassen sollte:

    „Fragt Euch selbst: in allen Branchen des Lebens geht der Weg zum Ziel durch die jüdische Vermittelung. Es ist überhaupt kein <> mehr möglich, ohne dass das Judenthum seine Provision davon zieht.“

    Der Sieg des Judenthums über das Germanenthum (1880), Seite 25

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Marr

  39. 006 sagt:

    Kümel

    Das Völkerrecht kann kein Land dazu zwingen, alle Menschen, die an seiner Grenze auftauchen und Asyl verlangen, aufzunehmen.

    Das Völkerrecht nicht … unsere ‚Mutti‘ aber schon. Also erkennen Sie bitte staunend und ehrfürchtig: Die wahre Macht der Mütter!😆

  40. 006 sagt:

    kümel

    SOS Abendland:
    »Warum man unverschleierte Frauen vergewaltigen darf«

    Dann darf man also auch die Merkel vergewaltigen? Weil sie nicht verschleiert ist?? Weiß die das? Oder trägt die vielleicht ganz bewußt … keinen Schleier??

  41. Höcke (wenn das Video echt ist), lässt sich über “Nazis raus” feiern.

    Damit, stimmt das, hat er die Antifa-Diktion angenommen.

    Entweder war er schon von vornherein falsch, oder er wurde es jetzt, oder er merkt gar nicht, was er da tut.

    Armselig.

    Erschreckend.

    Was für eine Unterwürfigkeit.

    Er könnte damit gleich beim Islam anheuern.

    Da schätzt man sowas.

    Erschreckend.

    Kein Mitleiden für den, wenn er dafür erst recht als “Nazi” fertiggemacht wird.

    Das hat er sich dann verdient.

    Das ist doch eine Fälschung, oder?

    Stimmt das, so ist der Mann für mich erledigt.

    Mit solchen Wirrköpfen ist nichts anzufangen.

    Egal, ob erpresst, gekauft, oder einfach nur so derart wirr.

  42. Merkel umweht inzwischen ein Pesthauch.

  43. Es fällt einer und eins nach dem anderen.

    Pegida mit dem Hakenkreuz im Papierkorb.

    Höcke nun mit “Nazis raus!”.

    Bald kommt noch einer mit: “Ich bin nicht Hitler!”

    Da muss ich sagen: Wisst Ihr, was das Hakenkreuz bedeutet?

    Wo sind die Nazis?

    Wo ist Hitler?

    Verblendete, Kriecher, Dumme, Verschwörer.

    Niedriger als Schlange und Schwein.

    Das ist Entgeistung.

  44. Sklavisch in den vorgegebenen NS-Memen.

    Die meisten “Rechten” dann nur spastisch-halbsklavisch.

    Und damit nur noch lächerlicher, und sie merken es nicht.

  45. kaeptnbrise sagt:

    Magnus Göller sagt:
    26. Januar 2016 um 04:55

    „Wo ist Hitler?“

    Ist der nicht mit diesem vulgären Türken Somuncu auf Tournee?

    „Niedriger als Schlange und Schwein.

    Das ist Entgeistung.“

    Kinderland, oh Kinderland. Jeden Tag das gleiche Spiel im Hort. Die Lütten kleben sich gegenseitig einen Schnäuz auf die Oberlippe „Gaanich – sääälber!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Januar 2016
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: