Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Nein zu Merkels Syrienkrieg! Kein Blut für Mutti und Uschi!

2014_11_COMPACT_Cover_kleinKrieg gegen IS? Ja, aber nicht mit USA und NATO! Bundestag beschließt völkerrechtswidrigen Kriegseinsatz in Syrien.

Wieder ein Tag der Schande: Der Bundestag hat den Kriegseinsatz der Bundeswehr in Syrien heute gebilligt. Die Volkszertreter folgten in großer Mehrheit dem militärischen Ehrgeiz von Mutti Merkel und Flintenuschi.

*** Damit wir Sie weiterhin regelmäßig mit den neuesten Berichten und Enthüllungen über dieVerbrechen unserer Politik  versorgen können, brauchen wir ihre Hilfe – Nur Ihr Abo macht COMPACT stark! Hier geht’s zum Abo-Abschluss!***

Der Beschluss ist ein Skandal:

  1. Ohne Einladung der syrischen Regierung oder einen Beschluss des UN-Sicherheitsrates ist der Einsatz nichts anderes als ein Bruch von Völkerrecht und Grundgesetz.
  2. Der Einsatz ist militärisch idiotisch, weil kein Ziel definiert ist, außer den NATO-Partnern, vor allem den Franzosen, beim Bomben zu helfen. Ja, und was dann, wenn der IS (und natürlich einige Tausend Zivilisten) in Grund und Boden gebombt sind?
  3. Gerade aufgrund der fehlenden Zielbestimmung ist es jederzeit möglich, dass NATO incl. Bundeswehr morgen auch gegen die syrische Armee und deren russischen Partner losschlagen. Das wäre dann ein Weltkrieg!! Zurecht stellt der Historiker Gregor Schöllgen sogar in der FAZ die entscheidende Frage: „Wer entscheidet, ob die noch nicht einmal definierte Koalition nur gegen den IS und nicht über kurz oder lang auch gegen das Assad-Regime oder einen weiteren Gegner zu Felde zieht?“ (FAZ, 30.11.2015)
  4. Deutschland lässt sich in einen Krieg im Ausland verwickeln, während wir zu Hause schutzlos Racheangriffen des IS ausgesetzt sind. Hunderte, wenn nicht Tausende gewaltbereite Islamisten kamen im Flüchtlingsstrom, dem unsere Hosenanzug-Militaristen Merkel und Leyen die Grenzen geöffnet haben, in den letzten Wochen ins Land. Die Bundeswehr soll verdammt nochmal unsere Grenzen schließen, anstatt im Ausland herumzutrollen!

Deshalb Nein, Nein und abermals Nein zu diesem Krieg.

*** Damit wir Sie weiterhin regelmäßig mit den neuesten Berichten und Enthüllungen über dieVerbrechen unserer Politik  versorgen können, brauchen wir ihre Hilfe – Nur Ihr Abo macht COMPACT stark! Hier geht’s zum Abo-Abschluss!***

Trotzdem schließe ich mich nicht den Linken und Pazifisten an, die Krieg zur Bekämpfung des IS kategorisch ausschließen. Der Kampf der syrischen Armee zur Verteidigung ihres Landes gegen die Islamofaschisten ist gerecht! Und die Unterstützung durch die russische Luftwaffe ist ebenfalls richtig: Die Russen zerbomben die Nachschub- und Ölschmuggelrouten des IS in Richtung Türkei, das wird die Kopfab-Milizen ökonomisch austrocknen.

Wenn Deutschland etwas sinnvolles gegen den IS tun will, wäre vordringlich:

1.) Stopp der Sanktionen gegen Syrien und Russland, damit beide Länder mehr Resspourcen für die Bekämpfung des IS und anderer Dschihadisten haben.

2.) Stattdessen Verhängung von Sanktionen gegen die Türkei und Saudi-Arabien, die Paten der Terroristen.

Natürlich wird Merkel nichts dergleichen tun. Deswegen muss das Merkel-Regime gestürzt werden!!

*** Unterstützen Sie COMPACT, die schärfste publizistische Waffe der Antikriegsbewegung!  – Nur Ihr Abo macht COMPACT stark! Hier geht’s zum Abo-Abschluss!***

 

Einsortiert unter:Uncategorized

97 Responses

  1. Rhöngeist sagt:

    Dem Artikel ist absolut nichts hinzuzufügen und bringt die neu entstandene Situation präzise auf den Punkt.

    Ich fürchte, heute wurde im Bundestag eine „Entscheidung“ getroffen, über deren mögliche (tragischen) Folgen sich die meisten Menschen nicht ansatzweise im Klaren sind.

  2. PT sagt:

    Das Internationale Recht wird doch regelmäßig von unserer „Wertegemeindschaft“ gebrochen…außer ein unterstützen der kräfte die einen Austritt aus der NATO wollen und Demonstrieren bleibt nicht viel über…

    Die zynische Frage die sich stellt warum füttern wir männliche syrische Flüchtlinge zwischen 18-35 durch und schicken nun deutsch Soldaten? Ich denke der Graben zwischen Politik und Volk wird dadurch nur noch unüberbrückbarer

  3. Re Ply sagt:

    Interessant ist das mit dem Hilfskonstrukt:

  4. Re Ply sagt:

    Interessante Ausführungen auch hier:

    “ SPIEGEL ONLINE: Die Bundesregierung führt gleich drei Gründe zur Rechtfertigung des Einsatzes an.

    Khan: Das ist eher ein Zeichen dafür, dass man sich der Sache nicht wirklich sicher ist. Selbst auf drei wackligen Pfeilern lässt sich kein solides völkerrechtliches Gebäude errichten. [ ]

    ‚Paris‘ ist ein Fall für die Polizei und internationale Rechtshilfe, möglicherweise auch internationale Strafgerichte – aber nicht für einen Militärschlag. [ ]

    … ist und bleibt es doch ein Kriegseinsatz, wenn deutsche Tornados US-amerikanischen oder französischen Bombern Zieldaten liefern.“

  5. Re Ply sagt:

    § 138
    Nichtanzeige geplanter Straftaten

    (1) Wer von dem Vorhaben oder der Ausführung
    1. einer Vorbereitung eines Angriffskrieges (§ 80),
    2. eines Hochverrats in den Fällen der §§ 81* bis 83** Abs. 1,

    [ ]

    zu einer Zeit, zu der die Ausführung oder der Erfolg noch abgewendet werden kann, glaubhaft erfährt und es unterläßt, der Behörde oder dem Bedrohten rechtzeitig Anzeige zu machen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    ___________

    § 81*
    Hochverrat gegen den Bund

    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

    ___________

    § 83**
    Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens

    (1) Wer ein bestimmtes hochverräterisches Unternehmen gegen den Bund vorbereitet, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.

    (2) Wer ein bestimmtes hochverräterisches Unternehmen gegen ein Land vorbereitet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

  6. Moscovite sagt:

    Ich habe in Internet gefunden :
    AUF DIE STRASSE: NEIN ZUM SYRIEN-KRIEG!
    GEGEN DEUTSCHE SOLDATEN UND WAFFEN IM AUSLAND! Anzeige gemäß § 80 StGB i.V. mit Artikel 26 Abs. 1 Grundgesetz gegen Bundesministerin der Verteidigung Frau Dr. von der Leyen wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges

    Hiermit erstatte ich Anzeige gegen Frau Ursula Gertrud von der Leyen (geb. Albrecht; * 8.10.1958) wegen Vorbereitung eines Angriffkrieges gegen Syrien.
    Begründung.
    http://www.rationalgalerie.de/home/nein-zum-syrien-krieg-auf-die-strasse.html

  7. Richard sagt:

    SCHANDE ÜBER UNSERE KRIEGSLÜSTERNE REGIERUNG, SCHANDE ÜBER DIE ABNICKENDEN ABGEORDNETEN

    Man soll ja den Humor nicht verlieren. Aber Merkel hat mit ihrer gegen das eigene Volk, aber auch gegen die Menschen des Nahen Ostens gerichteten, rücksichtslosen US-NWO-Politik überhaupt nichts von einer „Mutti“. „Flinten-Uschi“ wirkt noch kälter, brutaler, entschlossener, die vom „Imperium“ jenseits des Atlantiks gestellten, sinnlos-gewalttätigen Aufgaben geradezu streberhaft gegen die Interessen und gegen das Wohl des eigenen Volkes und auch ihrer eigenen Kinder zu erfüllen.

    Aber:
    Beide wären nicht in der Lage, diese schändliche Kriegspolitik auf Kosten des eigenen Volkes in Gang zu setzen, wenn …

    … wir nicht Abgeordnete hätten, die diese Politik, warum auch immer, unterstützen,
    … wir nicht eine Lügenpresse hätten, die viele Menschen zu einer hier unangebrachten Duldsamkeit verführt,
    … wir nicht ein pseudodemokratisches System hätten, das alles dies ermöglicht.

    Deshalb schließe ich mich gern Ihrem Aufruf an:

    ABONNIERT DAS COMPACT-MAGAZIN, REICHT ES WEITER, SOBALD IHR ES AUSGELESEN HABT!

    UNTERSTÜTZT DIE EINPROZENT-BEWEGUNG ALS BEITRAG ZUR RETTUNG DEUTSCHLANDS!

  8. Gwen Storm sagt:

    Die Hase scheint ja wohl so zu laufen:
    Die Amis wollen US Bodentruppen in Syrien als lebende Schutzschilde für „moderate“ Terroristen benutzen.
    Die Russen können nun entweder die US Al-Nusra in Ruhe Assad bekämpfen lassen, oder riskieren US Soldaten mitzubomben.
    Und schon kann die USA fordern die Russen in Syren zu bekämpfen…

  9. Re Ply sagt:

    poststelle@generalbundesanwalt.de

    An den
    Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

    XY, den YZ. Dezember 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit erstatte ich Anzeige gegen Frau Dr. Angela Merkel und Frau Dr. Ursula von der Leyen

    wegen

    § 80 StGB
    Vorbereitung eines Angriffskrieges

    Ich bin zu dieser Anzeige verpflichtet und nehme die Pflicht wahr:

    Nichtanzeige geplanter Straftaten

    Wer von dem Vorhaben oder der Ausführung

    1.einer Vorbereitung eines Angriffskrieges (§80), ….

    zu einer Zeit, zu der die Ausführung oder der Erfolg noch abgewendet werden kann, glaubhaft erfährt und es unterläßt, der Behörde oder dem Bedrohten rechtzeitig Anzeige zu machen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Ich fordere Sie zur Pflichterfüllung nach §160 StGB auf

    Zum Sachverhalt

    Nach allgemein vorliegenden Medienberichten und Interviews plant die Regierung einen Angriffskrieg gegen Syrien.

    WEDER liegt ein UN-Sicherheitsratsmandat vor

    NOCH eine Bitte um Hilfeleisstung seitens des syrischen Staates gemäß UN-Charta 7/51.

    Es wird nicht einmal darum ersucht, dieses syrische Einverständnis zu erlangen:

    weiter hier: http://www.medienanalyse-international.de/syrienkrieg-strafanzeige.html

  10. Es ist doch klar, wem dieser ganze inszenierte Wahnsinn letztlich dient: „Groß Israel“ soll entstehen gemäß dem YINON-Plan, der der „Schlüssel“ zu allem ist, was in dieser Region geschieht. Dazu muß Syrien „entvölkert“ werden, bis Assad „ohne Volk“ dasteht, das man künftig gleich per Flieger ins Medinat GerMONEY ausfliegt, weil’s ja inzwischen so kalt geworden ist auf den „Flüchtlings“-Routen! So hat man Z w e i verhaßte Völker auf einmal vernichtet und sich gleichzeitig auch noch die Öl-Quellen bis zum Euphrat gesichert, für die man jetzt noch den „IS“ und Erdowahn „braucht“. Wobei das noch die relativ harmlosere Varinante ist – es könnte nämlich sein, daß der Plan schief läuft und NATO und Rußland in einen Atomkrieg verwickelt werden, der dann sowieso das Ende von GerMONEY bedeutet.

  11. Moscovite sagt:

    In essence Russia just installed a no fly zone over syria..The russian ship has a s 300 system on it and add that to the s 400 on the ground and basically it says if you fly you die….

  12. gurmeric sagt:

    Hat dies auf gurmeric rebloggt und kommentierte:
    Wir haben doch nun schon öfters studieren dürfen, wie man einen Regime-Change macht oder eine Farbenrevolution.

    Wir sollten mit den Vorbereitungen beginnen, wenn wir überleben wollen.

    Schaut Euch mal die Filmreihe Wege übers Land an (mit Manfred Krug), 5 Teile. Das ist ein Lehrfilm wie gemacht für unsere Zeit.
    Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=e–v1eJweuE
    Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=ruPK7_5cT2w
    Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=Z7pK5E3uLJA
    Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=LmRkN82S9FM
    Teil 5: https://www.youtube.com/watch?v=CwWdVqPrwGs

    Wir brauchten die letzte Katastrophe, um zur Vernunft zu kommen. Doch nach der nächsten wäre niemand mehr da, der vernünftig werden könnte.

    Die Terroristen sind an der Macht, nicht nur in den USA, sondern auch hier. Ich sage nur Art. 20 (4) GG: Widerstand in jeglicher Form.

  13. Stutz Josef, Locarno sagt:

    Was wäre das Wert, eine stubenreine Volksabstimmung für alle Deutschen frei Haus geliefert zu bekommen ?
    Das ergäbe schliesslich noch mehr Abos für COMPACT…
    so eine Art Volksabstimmung on demand ?
    Interesse? 3 – 5 Mio locker?

  14. Marie sagt:

    Hier das neue Lied von Xavier Naidoo zur Bundestagsabstimmung über den Einsatz der Bundeswehr im Krieg gegen IS:

    „Nie mehr Krieg“

    [Strophe I:]

    Ich hab gelernt ich soll für meine Überzeugungen
    einstehen und meinen Glauben nie leugnen
    warum soll ich jetzt nach so langer Zeit
    davon Abstand nehmen dazu bin ich nicht bereit

    Muslime tragen den neuen Judenstern
    Alles Terroristen, wir haben sie nicht mehr gern
    Es ist einfach nur traurig
    die alten Probleme im dritten Jahrtausend nach Christus

    Und Frieden ist uns immer noch wichtig
    du willst in Frieden leben und hier ist es
    nur noch einen Hauch entfernt
    wir haben alles über das Töten gelernt

    Vom Frieden sind wir meilenweit weg
    Das Schlachtfeld ist schon abgesteckt
    Doch wir sind auch nur einen Hauch weit weg
    Vom Himmel er ist um die Ecke

    Ich weiß es ist schwer zu glauben
    doch man will dir deinen Platz im Paradiese rauben
    man weiß erst was man hatte wenn es nicht mehr da ist
    verhindere den Krieg bevor er wirklich wahr ist.

    [Refrain:]

    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg
    wenn wir das nicht sagen dürfen dann läuft doch etwas schief
    doch wer vom Krieg profitiert
    ist irritiert wenn er sein Propagandakrieg verliert

    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg
    wenn wir das nicht sagen dürfen dann läuft doch etwas schief
    doch wer vom Krieg profitiert
    ist irritiert wenn er sein Propagandakrieg verliert

    [Strophe II:]

    Wir rüsten ab und nicht auf
    immer noch Schwerter zu Pflugscharen
    die Schwerter sind verkauft
    Okay ich habe noch eins
    Aber es kommt aus dem Mund
    ansonsten habe ich keins

    Wir rüsten ab und nicht auf
    immer noch Schwerter zu Pflugscharen
    die Schwerter sind verkauft
    Okay ich habe noch eins
    Aber es kommt aus dem Mund
    ansonsten habe ich keins

    es kommt aus dem Mund
    ansonsten habe ich keins

    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg
    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg

    [Refrain:]

    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg
    wenn wir das nicht sagen dürfen dann läuft doch etwas schief
    doch wer vom Krieg profitiert
    ist irritiert wenn er sein Propagandakrieg verliert

    Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg
    wenn wir das nicht sagen dürfen dann läuft doch etwas schief
    doch wer vom Krieg profitiert
    ist irritiert wenn er sein Propagandakrieg verliert

  15. saumakos sagt:

    Polarisierung zwischen Aufwachenden NWO-Gegnern und nützlichen jetzt-erst-recht-Böcken des Systems

    Der manipulative, anti-moralische und sogar schlecht inszinierte Charakter der Weltpolitik des Westens mit diesem aktuellen Höhepunkt zur Syrien-Intervention ist für mein Empfinden dermaßen offensichtlich – ja sogar schamlos Heuchlerisch, dass ich mich im Hinblick auf die kriminelle Parlamentariermehrheit der heutigen Abstimmung selbst immer wieder frage, zu welchem Anteil meine Fassungslosigkeit von meinem individuellen, jahrelangen und kritischen Prozess des politisch-historischen Aufwachens herrührt, und zu welchem Anteil dieses Staunen von der immer offensichtlicher werdenden Dreistigkeit befördert wird, mit der die NWOler in den letzten drei Jahren ans Werk gehen.

    Manchmal denke ich „Diese Offensichtlichkeit müssten doch jetzt wirklich Alle durchschauen. Wieso kommen DIE damit – trotz längst aufgedeckter Collin Powell – Lügnereien u.v.a. – wieso kommen sie damit immer wieder durch“? Und manchmal denke ich „Wenn die Mehrheit der Menschen doch nicht so dumm ist – wie uns (cui bono) die Elite für die Entmutigung der Widerstandskräfte sicher gerne weiss machen will -, wenn die Mehrheit die krasse Dimension dieser weltweit kriegstreiberischen und autogenoziöden Lügen durchschaut, wieso entzieht diese verarschte Masse dann dem teuflischen Versklavungs-System nicht endlich die Energie (ziviler Ungehorsam, Streik, Konsumverweigerung, etc.), sondern funktionieren weiterhin zum Erhalt dieses Unrechtssystems?

    Die politisch-weltanschauliche Mitte dünnt aus:
    Die einen wachen angewidert auf, die anderen werden bockig im Angesicht des Weckrufes der unangenehmen Wahrheit.

    Das ist das Gebräu, woraus Bürgerkriege GEMACHT werden. Das ist politisch-mediale Verschwörungspraxis. Das ist das Ergebnis jahrzehnte langer Umerziehung, vor dem Hintergrund materieller Wohlstandsverblödung, vor dem Hintergrund geistiger Trägheit.

  16. ki11erbee sagt:

    „Invade them and invite them“ heißt die Strategie, die aus Sicht der Elite absolut perfekt ist.

    Man destabilisiert und bombardiert relativ friedliche Länder, um sich ihre Ressourcen unter den Nagel zu reißen und benutzt die dabei erzeugten Flüchtlingsströme

    1) um die Binnennachfrage anzukurbeln
    2) um den Kriegszustand auch nach Hause zu importieren, damit man eine Rechtfertigung für die Errichtung eines Polizeistaates hat

    Es ist nicht zufällig, daß der „Krieg gegen den Terror“ niemals enden kann, denn er soll nicht enden.

    In „1984“ herrscht schließlich auch immer Krieg.

    Ohne permanenten Ausnahmezustand könnte die Elite mit ihrem Raubtierkapitalismus nicht durchkommen, weil dieser gegen alles verstößt.

    So hingegen kümmert sich niemand mehr um die Ausbeutung, weil man viel zu sehr mit dem Krieg beschäftigt ist.

    Im Grunde spielt die EU das nach, was die USA mit ihrem Patriot Act erfolgreich vorgemacht hat.

  17. Aristoteles. sagt:

    „Muslime tragen den neuen Judenstern“

    Aha.

    Hat er sich wohl nicht getraut zu schreiben:
    ‚Deutsche tragen den neuen Judenstern.‘

    Dauert nicht mehr lange, dann sind wir AUCH nur noch 15 MILLIONEN. (Tendenz Richtung 0)

    Muslime soll es 15 Milliarden geben. (Tendenz Richtung 60)

    Alles klar, Naidoo: 15 Milliarden Muslime tragen den neuen Judenstern.

    Krieg wird seit über hundert Jahren gegen das deutsche Volk geführt.
    Da sing ich sogar mit: Nie wieder Krieg.

  18. ICH_weiblich sagt:

    Können wir nicht mal langsam einen Tausch vereinbaren? Journalisten (wie Elsässer) in die Regierung, Politiker ab in die Medien? Wichtig ist doch, wer den besseren Durchblick hat, egal was er studiert hat… Nach außen wäre kein sofortiger Unterschied spürbar, nach kurzer Zeit aber schon…
    Schlimmer gehts nimmer.

  19. brd2go sagt:

    Meine Hochachtung habt Ihr!

    Einen Bundeswehr Einsatz ohne Zustimmung der syrischen Freigabe des Luftraums ist eine Kriegserklärung.

  20. Anonymous sagt:

    “Muslime tragen den neuen Judenstern
    Alles Terroristen, wir haben sie nicht mehr gern
    Es ist einfach nur traurig
    die alten Probleme im dritten Jahrtausend nach Christus“

    Na ja. Vielleicht muss Xavier sich jetzt zu dem äußerst friedlichen und pazifistischen Islam konvertieren. Und die islamophoben Deutschen werden ihn verfolgen…
    So viel zu ihrem „deutschen Nationalismus und Rächtzpopulismus“.

  21. Aristoteles. sagt:

    Korrektur: 1,5 Milliarden (Tendenz 6). Immer noch genug.

    Bin wohl auch schon ganz ballaballa von diesen Zahlenspielen von wegen eine Null dranhängen usw.

  22. Merkel will die Liste rund machen. Damit alle mit dabei sind. Und am Schluss waren es wir alle.

    Ich denke nicht, dass das nur ein Nebenstrategem ist. Es geht wieder um Kollektivschuldverhaftung. Das ist Teil eines versuchten Kettenstrategems.

    Wir sollen uns auch noch für unsere Verräter verantworten müssen, vor der Welt, erbärmlichst, nicht die vor uns und der Welt.

    Mehrschichtig wird da aufeinandergespachtelt.

  23. saumakos sagt:

    Man sollte den Kampf nie zu früh aufgeben –

    aber man sollte auch wissen, wann eine Schlacht verloren ist, um den Rückzug zu planen, für die unerwartetete Rückkehr unter besserem Vorzeichen. 走为上计 (Sun Zi – das letzte Strategem)

    Natürlich müssen sich die Menschen Europas zur Wehr setzten gegen fanatische Islamisten und gegen nützliche aber gefährliche Idioten einer üblen, all dieses ins Leben rufenden Kraft. Aber statt im besten falle endliche mal über eine konkrete Zielsetzung des Einsatzes gegen den IS nachzudenken, sollten wir uns – in diesen epochalen Umbruchszeiten – endlich auch grundlegende Gedanken machen über die langfristige Zielsetzung unseres Äonen dauernden Kampfes, der spätestens seit Kaiser Konstantins Christianisierungserlass gegen die Völker Europas geführt wird

    Leider beschwört die konservative bürgerliche Masse ihren Untergang, das schreckliche, bald über uns kommende Ausmaß des Kampfes für den Widerstand selber herauf, indem es eben diesen Kampf scheute, als er noch leicht gewesen.

    Aber – alle antinomischen Vorgänge im Leben haben aus Sicht der Ganzheitlichkeit und der ewigen Wiederkehr ihre Konsistenz, alles ist aus spirituell-apokalyptischer Sicht logisch:

    Das Faule, Illusionäre, künstlich am Leben Erhaltene muss absterben, um dem Vitalen Platz zu machen.

    Die Vorstellung, dass man jetzt den Status Quo von 2013, von 1980 oder meinetwegen von 1913 verteidigen, bzw. widerherstellen sollte oder könnte, das ist unrealistisch und aus ganzheitlichem Vertsändnis gar nicht wünschenswert:

    In der Konstellation und Identität des „fortschrittlichen Wohlstands-Europa der Moderne“, bzw. von „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ sowie „Nächstenliebe und Toleranz“ ist ein extrem verheerender Wurm drin.

    Das ist ganz offensichtlich.

    Allein schon aufgrund der Mentalität von Illusion und Unterwanderbarkeit und des daraus resultierenden Missbrauches seiner Völker für globale und auf sie selbst gerichtete Vernichtungsfeldzüge gegen alle möglichen Völker!

    Sich auf den bevorstehenden Sturm u.a. durch Preppern vorzubereiten ist eine absolut richtige und vernünftige Einstellung. Aber ebenso vernünftig ist die Sichtweise, dass all das bisherige Unrecht, all das bevorstehende Leid nicht umsonst gewesen sein sollte, sondern ein logischer und notwendiger Energieausgleich auf dem Weg hin zu einem neuen, ganzheitlichen, dynamischen, zu einem langfristigen Gleichgewicht – eine reinigende Umformung hin zum Entstehen eines wahrhaften neuen Geistes und wahrhaften neuen Völkern – aus Bewusstsein, Schicksalsgemeinschaft und aus Bewährung heraus.

    Diese neuen Völker – welche vielleicht aus niedriger Zahl anfangen werden und nicht unbedingt flächendeckend in ganz Mitteleuropa beheimatet sein werden, diese Völker werden in solchem Falle nicht den aus Heldentod resultierenden Mangel seiner Tapfersten, Treuesten und Intelligentesten zu beklagen haben, sofern diese Naturen sich heutzutage entscheiden gegen nihilistische Nibelungentreue gegenüber eine längst überholten Idealbild-Illusion – aber für ein neues Volk getragen vom realistischen Bewusstsein für Ganzheitlichkeit und Wahrheitssuche.

    Sich für souverän erklärende Gemeinden und Städte, aussteigerische und sich selbst versorgende Wehrdörfer in Tauschringbeziehungen werden diese wertvollen Keime sein, die weitgehend unabhängig sein werden von verböldenden, egoistischen Lebensentwürfen, von Massenhysterie, Entfremdung, Unterwanderung, stolz kultivierten Doppelstandards, Wohlstandsverfäulnis, Alimentation, Entwürdigung, geistiger Trägheit und Sachzwängen.

  24. ups2009 sagt:

    Maas: Syrien-Einsatz mit Völkerrecht und Grundgesetz in Einklang

    http://pdf.zeit.de/news/2015-12/04/deutschland-maas-syrien-einsatz-mit-voelkerrecht-und-grundgesetz-in-einklang-04051202.pdf

    … ist Justizminister Heiko Maas (SPD) Zweifeln an der rechtlichen Grundlage entgegengetreten. „Die Deutschen können sicher sein: Der Syrien-Einsatz der Bundeswehr verstößt weder gegen das Völkerrecht noch gegen das Grundgesetz“, sagte er dem „Tagesspiegel“ vom Freitag

    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundeswehr-mandat-in-syrien-einfach-dagegen-klagen-geht-nicht/12682904.html

    … „Es gibt keinen Krieg, meine Söhne werden kein Geld dafür geben!“ … nun gibt es wieder Geld nur für Krieg !!!

    PS: ist Kritik an Heiko Maas bereits „Hate speech“ …

  25. Hans Vigerl sagt:

    Meine Frage ist, ist es eigentlich die Zeit noch wert, sich mit diesen Problemen auseinander zusetzen? Meiner Meinung nach ist die Politik die im Bundestag diskutiert wird schon fremdgesteuert und vorbestimmt. Wenn diese Berufspolitiker nicht einmal souverän handeln können, wieso sollte sich dann das Volk noch den Kopf zerbrechen? Eine Lösung wäre, ziviler Ungehorsam, Demos, Boykott, den Banken das private Geldvermögen entziehen (solange es mit dem Bargeld noch geht) …. . Es gibt gar keine Demokratie in der immer noch besetzten BRD-wirtschaftsgemeinschaft.

  26. Eveline sagt:

    http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/09/die-bedeutung-des-neuen-bundestages.html

    Der neue Bundestag astrologisch gedeutet.
    1. Schon das eine Besatzungsmacht den Bundestag architektonisch konzipieren durfte, ist sehr schlechter Stil.
    Und erklärt die LEBENSFERNE unserer gewählten Vertreter.

    Auch wenn die Konstellationen nicht verstanden werden, egal, die Essenz dieses Gebäudes ist trotzdem erkennbar.

    Alles ist gegen uns , das Volk , gerichtet.
    Hier klappt das Herz gleich zu.

    Erklärt auch, warum der Palast der Republik abgerissen werden mußte….man stelle sich vor, der würde noch existieren..für Mitteldeutschland ein Segen, weil voller Licht und Lampen…. ganz anders der neue Bundestag.

    Nie wieder Krieg!!!! Raus aus dem Bundestag.

  27. Gwen Storm sagt:

    USA wollen, daß Russen mit S-400 deutschen Tornado abschießen. GANZ KLAR.
    damit soll der Weg freigemacht werden für aktive Untertützung von Al Nusra und ISIS gegen Assad, und Russland der schwarze Peter gegeben werden.

  28. serbin sagt:

    saumakos

    Wunderbar formuliert!
    Die unglaubliche Macht der Medien und der Manipulation

  29. Richard sagt:

    FAST-FRIEDENSNOBELPREISTRÄGERIN MERKEL UND FRIEDENSNOBELPREISTRÄGER OBAMA ALS OBERKRIEGSTREIBER

    Wie die US-Kriegstreiber uns in Richtung 3. Weltkrieg zu bringen versuchen, mag diese Einschätzung über den Abschuß eines russischen Militärflugzeuges durch die Türken unterstreichen:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/tony-cartalucci/hat-die-tuerkei-den-abschuss-des-russischen-kampfjets-mit-dem-us-generalstab-abgestimmt-.html

    Fast-Friedensnobelpreisträgerin Merkel ist inzwischen voll auf Obamas „Friedenslinie“ eingeschwenkt. Lt. Münchner Merkur vom 5.12.2015 hält der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes Anré Wüstner inzwischen auch den EINSATZ DEUTSCHER BODENTRUPPEN für möglich („Ich schließe dahingehend nichts aus“), jener Herr Wüstner, der 2014 lt. Wikipedia in der Süddeutschen Zeitung mit seinem Beitrag „Das Zeug zum Star“ die neue Kriegsministerin Uschi von der Leyen mit viel Vertrauensvorschuß bedacht habe.

    George Orwell wird in seinen Vorhersagen traurigerweise mehr und mehr bestätigt, durch die aktuelle Wirklichkeit wohl bereits übertroffen.

    Was die Vergabe des Friedensnobelpreises angeht, so war man allerdings noch nie recht zimperlich, indem etwa Arafat, Begin oder Kissinger zu den Preisträgern gehören. Schon zu Orwells Lebzeiten erhielt US-Präsident Theodore Roosevelt den Friedensnobelpreis (1906) für die Vermittlung des Friedensvertrages zwischen Japan und Russland, nachdem zuvor Großbritannien und die USA aus geostrategischen Gründen Japan zum Krieg gegen Russland (1904 / 1905) ermuntert und zuvor entsprechend hochgerüstet hatten. Die Strategien haben sich also nicht grundlegend geändert und waren im Sinne der Kriegstreiber leider bislang auch erfolgreich.

    ZEIGEN WIR IHNEN ENDLICH DIE ROTE KARTE!

  30. ichbin sagt:

    Erdogan ist der Mittäterschaft schuldig und sollte wegen beihilfe zu Kriegsverbrechen gegen die Menschlichkeit zugunsten der Terroristen, angeklagt werden.

    Eine Regierung „Für“…, die ein nicht – Souveränes Land im Auftrag einiger Rest – Alliierten Verwaltet, kann keine (echte) Kriegserklärung abgeben und ist deshalb quasi „Schuldlos“. Geschickt eingefädelt. Beihilfe zum Massenmord ohne Schuldbewusstsein weil „wir hatten ja keine Wahl…“ ^^

    Wobei mit „Wir“ üblicherweise nicht ich oder du gemeint sind.

    Muss in herbeigeredeten Kriegszeiten eigentlich das Parlament um Erlaubnis für eine, nicht ausgesprochene, „Kriegserklärung“ gefragt werden, oder kann sie der Kanzler – Diktator auch ohne die Einwilligung der Ja – Sager aus dem Ärmel schütteln ?

    Kissinger sagte bereits, ich glaube vor einem Jahr oder so, dass Kiew die Generalprobe für den Sturz Moskaus ist. Ist irgendwo auf youtube zu sehen.

    Aber ich frage mich warum Russland, eigentlich Assad, erst so spät Reagiert hat, und Jahrelang dem Krieg in Syrien zugesehen hat obwohl doch längst klar war, dass Syrien auch nur ein Einfallstor ist um nach Russland zu gelangen. Warum zum Geier bewacht man nicht ordentlich seine Hintertür ^^

    Hätte Russland rechtzeitig Militärisch eingegriffen, oder Assad wenigstens rechtzeitig um Hilfe gebeten, wäre es viel leichter geworden die Effekte, also die Flüchlingsströme usw., erst gar nicht aufhalten zu müssen weil sie eben in der Art erst gar nicht entstanden wären.

    Kann aber sein dass Russland keine Agenten hat und keine Vorausschauende Strategischen Planungen hat, oder einfach nicht sehen will, oder wollte, was sich vor seiner Haustür abspielt. Weiss man ja nicht so genau ^^

    Ich meinerseits, hätte dem Treiben jedenfalls keine drei Minuten zugesehen…

  31. ichbin sagt:

    Übrigens…das Völkerrecht gilt natürlich nur für echte Völker und nicht für „Personal“ °!°

    Für Flüchtlinge ohne Land natürlich auch nicht.

    Ist mir nur so eingefallen, bevor es mir ausgefallen ist ^^

  32. ichbin sagt:

    Angriff auf Deutschland – Hintergründe der Masseneinwanderung:

    http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/5409159867811ba

  33. Saheike sagt:

    Strafanzeige mit Strafantrag zur Strafverfolgung gegen Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen General Volker Wiecker
    http://schaebel.de/allgemein/krieg/strafanzeige-mit-strafantrag-zur-strafverfolgung-gegen-bundesaussenminister-dr-frank-walter-steinmeier-bundesministerin-der-verteidigung-dr-ursula-von-der-leyen-general-volker-wiecker/003634/

  34. Stepher sagt:

    Das Bilderberg-Merkel-Regime macht mobil und da stellen sich einige Fragen.
    Im Vorfeld hat die Türkei mit (Sicherheit) Unterstützung der US- Administration ein russisches Flugzeug aus dem Hinterhalt abgeschossen.
    Heut wird bekannt, daß die Türkei im Irak einmarschierte: Bagdad: Türkische Panzer rollen in Provinz Nainawa vor…
    http://de.sputniknews.com/politik/20151205/306209164/irak-tuerkische-panzer-nainawa.html#ixzz3tRwhbgre)
    Gleichzeitig in Syrien; Türkische Militärs haben an dem Hügel Tal Ziyab Befestigungsanlagen gebaut, um Deckung für die Tankwagen-Konvois mit syrischem Öl zu sichern, die von IS-Kämpfern über die Grenze geschmuggelt werden
    http://de.sputniknews.com/militar/20151204/306194465/tuerkische-miliz-syrische-gebiete-oel-schmuggel.html#ixzz3tRzd5XWV
    Ist das der „ROTE TEPPICH“ den die NATO- Faschisten der Bundeswehr entrollen? Gefährlich für die deutschen Soldaten, die tappen dort in eine Falle! Denn es muß gefragt werden, was hier für eine Legende gestrickt wird, um vor der deutschen Bevölkerung das „Gesicht“ zu waren.
    In diesem Artikel ist Foto und Text zu sehen, wo der „gemäßigte“ Oppositionelle und späterer IS-„Führer“ Al Baghdadi, mit seinem „Führungsoffizier“ John MacCain in trauter Runde hockt:
    http://www.voltairenet.org/article185559.html
    Soweit so schlecht, doch nun zu meinen Fragen an Frau Merkel:
    1) Da der IS offensichtlich ein Ziehkind der CIA ist, gegen wen wollen sie Frau Merkel kämpfen? Gegen IhrenVerbündeten?
    2) Ist es möglich, daß der IS in der Lage ist den französischen Flugzeugträger Charles de G ernsthaft zu gefährden? Wenn nein, gegen wen richtet sich dann der Einsatz der BW-Fregatte?
    3) Tornados sollen strategische Bomber der NATO sichern – gegen wen?
    4) Da sich die Türken in Syrien und Irak bereits „eingegraben“ haben, was wollen sie Frau Merkel-mit ihrer Truppe da gegen den IS ausrichten – die Türken angreifen um deren Versorgung mit gestohlenem Öl zu unterbinden?
    5) Ihr oppositionelles Feigenblatt Oppermann sagte, man muß den IS dort bekämpfen um die Bedrohung von uns abzuwenden. Frau Merkel, hat ihr Oppermann was falsches geraucht oder haben sie ihm beim letzten Bundespresseball was ins Glas geschüttet. Hat der gar nicht mitbekommen, daß sie alle „Kämpfer“ bereits unkontrolliert eingeschleust haben?
    6) Sollten sie die Türkei schützen wollen, dann denken sie an das Schicksal der Armenier.
    7) Sollten sie, wie ich vermute, gegen Rußland ziehen – Frau Merkel, die Insel Elba wartet.
    Mit so vielen Lügen, das eigene Volk ins Verderben zu schicken, das hatten wir schon mal und es hieß FASCHISMUS! Früher braun – heut ROT-GRÜN-ISLAM! BW- Soldaten: macht euch nicht mitschuldig.
    Gelobt sei Jesus Christus, Stepher

  35. Stepher sagt:

    Ich zahle seit 45 Jahren Steuern für mein Deutschland und muß seit 1999 erfahren, daß die Administration meines Landes meine Gelder verwendet um in terroristischer Manier fremde Zivilisten totzubomben. Frage:
    Mache ich mich strafbar, wenn ich weiter Steuern und SozAbg leiste im Sinne der Unterstützung einer terroristischen Org.? Mir und bedürftigen Deutschen kommen sie eh nicht zu gute.
    In USA verweigert aus diesem Grund seit Langem ein Journalist die GEZ-Gebühren!

  36. 006 sagt:

    Aus dem Artikel…

    Krieg gegen IS? Ja, aber nicht mit USA und NATO!

    Elsässer … beruhigen Sie sich! Die USA sind doch schon wieder auf dem Rückzug … und wissen Sie warum? Der ‚einzigen Weltmacht‘ (Copyright ‚Zbigniew Breszinski‘) gehen die Bomben aus…😆😆😆

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_76324558/kampf-gegen-den-islamischen-staat-usa-gehen-die-bomben-aus.html

    Ist daaas bitter!!!😆 Vielleicht sollte das COMPACT-Publikum mal eine kleine Weihnachtsspendenaktion ‚(Neue) Bomben für die armen USA‘ initiieren – der Erlös geht dann ans Pentagon, damit sie wieder was haben womit sie werfen können.

  37. Anonymous sagt:

    Die „Verschwörung zu einem Angriffskrieg“ war der Hauptvorwurf gegen die Naziverbrecher bei den nach US-Vorgaben geführten Nürnberger Prozessen. Die meisten von ihnen wurden danach gehängt.Die Nürnberger Prozessewurden expressis verbis mit der Zielsetzung geführt, FÜR ALLE ZEIT ein Signal zu setzen, daß ein solches Verhalten von der internationalen Gemeinschaft nicht geduldet, sondern mit harten Strafen geahndet wird. Wir werden sehen, was die Verschwörer der Gegenwart am Ende erwartet. Denn letztlich wird hier (auch wenn sich die von den US begründete ISIS dort aufhält) vor allem ein Angriffskrieg gegen Syrien vorbereitet und wenn unsere Justiz etwas taugen würde, müßte sie an dieser Stelle eingreifen.

    blogregel!

  38. FrankS. sagt:

    Ich habe ja den ganz bösen verdacht, dass durch die Flüchtlingskrise die alten deutschen Seilschaften wieder aktiviert werden, von denen NSU-Zuträger gerne auch vor einigen Jahren noch mit Merkel umher handtierten

    In diesem Sinne, good luck😉

  39. Florian Hohenwarter sagt:

    Zu später Stunde kam im Staatsfernsehen mal eine Reportage, welcher der Realität ziemlich nahe kam:

  40. ichbin sagt:

    Die mutigsten Menschen sind Kurdische Frauen die den Terroristen das Fürchten lehren. Junge Frauen und Mädchen die keine Angst haben und Wissen wofür sie Kämpfen !

    Beeindruckend !

    Sie Kämpfen für ALLE Frauen auf dieser Welt !

    Erdogan der Schwächling, hasst die Kurden weil sie frei sind und will deshalb die Oberhoheit über die Kurden haben. Die Kurden müssen einen eigenen Staat bekommen.

    Warum kommen eigentlich keine Kurdischen Flüchtlinge ? Nur mal so nachgefragt ^^

  41. Wahr-Sager sagt:

    Leyen-Darsteller in einer Leyen-Regierung.

  42. Gwen Storm sagt:

    Turkei ist in Syrien einmarschiert um ihre ISIS Öl-Tanker zu schützen…

  43. ichbin sagt:

    Es ist ja in Wirklichkeit so, dass die jungen Männer die jetzt hierherkommen, in ihrer Heimat offenbar nicht sehr geachtet werden eben WEIL sie ihr Zuhause allein lassen anstatt darum zu Kämpfen. Sie überlassen die zurückgebliebenen den Mördern.

    Was natürlich Militärisch gesehen, wieder der Nato als Entschuldigung dafür dient um einzugreifen anstatt man den Flüchtenden Waffen gibt so dass sie selbst ihre Heimat Verteidigen können.

    Merkel sollte Sterben ! Ich Verachte diese Bande von Hochverrätern !

  44. Jürgen Graf sagt:

    @saumakos
    Wenn Sie schreiben, der Kampf gegen die Völker Europas werde seit Konstantin dem Grossen geführt, deutet dies darauf hin, dass Sie den antichristlichen Neuheiden angehören, welche das Christentum für den Niedergang Europas verantwortlich machen.

    Mich schockiert das nicht, weil ich schon viele Texte Ihrer Gesinnungsgenossen gelesen und mit etlichen von ihnen debattiert habe. Ich würde Ihnen auch niemals das Recht absprechen, Ihre Meinung zu vertreten. Dass man Heiden und andere Andersdenkende mit Gewalt zum Christentum bekehrt hat, war die Ursünde der christlichen Zivilisation. Für Christus kann man sich nur frei und ohne Zwang entscheiden. Würden wir in einem christlich-fundamentalistischen Staat leben, in dem Nichtchristen verfolgt würden, würde ich meine Stimme für deren Freiheit erheben, ohne Rücksicht auf persönliche Nachteile.

    Dies alles ändert nichts daran, dass die Argumente dieser Antichristen grundverkehrt sind. Beweise gefällig? Bitte sehr: Unter dem Christentum blühte Europa, seit seiner Apostasie geht es zu Grunde.

    Als gebildeter Mensch wissen Sie, Saumakos, doch ganz bestimmt, im Namen welcher Religion Karl Martell die Araber bei Tours und Poitiers zurückschlug, im Namen welcher Religion die türkische Flotte bei Lepanto besiegt wurde und im Namen welcher Religion man die Türken zweimal daran hinderte, Wien zu erobern.

    Im Namen welcher Ideologie wollen Sie die Islamisierung stoppen? Im Namen der Schwulenrechte, des Rechts auf Abtreibung und Gender Mainstreaming? Im Namen des Rechts, Christus und seine Jünger in einem Schauspiel als Schwule darzustellen? Im Namen des Rechs von Charlie Hebdo, Gott, Jesus und den Heiligen Geist als Partner beim flotten schwulen Dreier darzustellen?

    Vermutlich nicht; Sie würden keine zehn Leute finden, die bereit wären, für diese „Werte“ zu sterben. Im Namen des vorchristlichen Heidentums? Mit Verlaub, beten Sie zu Donar und zu Wotan? Das Heidentum war eine notwendige Phase in der Geschichte Europas, so wie die Kindheit eine notwendige Phase in der Biographie jedes Menschen ist. Doch als Erwachsener kann man nicht in seine Kindheit zurückkehren.

    Im Namen welcher Ideologie wollen wir also gegen den Ethnozid an den Deutschen und Europäern, gegen die Ueberrennung des alten Kontinents durch Muslims und Afrikaner, kämpfen, Saumakos?

  45. Wahr-Sager sagt:

    Jetzt ist Pegida auch noch an der Tourismusflaute in Dresden schuld: http://www.welt.de/wirtschaft/article149602145/Pegida-ruiniert-Dresden-das-Tourismusgeschaeft.html

    Könnte COMPACT da mal recherchieren?

  46. Re Ply sagt:

    Die NATO ist mit Bodentruppen in den Irak und Syrien einmarschiert – nachdem sie zuvor einen russischen Bomber abgeschossen hat!
    Türkische Truppen sind NATO Truppen. Der NATO ’schwimmen die Felle davon‘. Es wird nichts mehr erklärt, stattdessen nur gehandelt. Die Türkei handelt in regionalem Interesse und wird eingeplant in überregionale NATO-Taktiken.
    Irak ist die Zusammenarbeit mit Russland verboten worden, der türkische Nato-Arm sichert bereits am Boden, in einer undurchschaubaren Allianz mit den von Deutschland unterstüzten Peshmerga (Kurden).
    Laut dem Guardian sind jetzt türkische Truppen – ursprünglich im Rahmen einer Ausbildungsmission der türkischen Armee für kurdische Peschmerga-Kämpfer unterwegs – in Regimentsstärke (!) in die nordirakische Provinz Nainawa eingedrungen. In der Provinz Nainawa organisiert u.a. der IS den Schmuggel mit irakischem Erdöl.
    Die Türkei hat primär Beziehungen zum autonomen Kurdengebiet im Nordirak, quasi der einzigen autonomen Kurdenselbstverwaltung, auf deren Territorium sie zuvor die Rückzugsgebiete der PKK-Anhänger bombardierte.
    Hier ‚laufen‘ die Erdölgeschäfte des autonomen Kurdenstaates, dessen Haupteinnahmequelle und führen zu entsprechenden Konflikten mit dem IS.
    Der Sicherheitsausschuss des irakischen Parlaments hat hingegen empfohlen, die Luftwaffe gegen die türkischen Truppen einzusetzen, da sie als Okkupationskräfte zu betrachten seien.

    Was soll das eigentlich werden in der Region? Jetzt verteidigt Russland seine Grenzen in Syrien, da marschiert die NATO zum zweiten mal in den Irak ein. Und im syrischen Luftraum sind ja bereits die USA, Britten, Franzosen und jetzt auch Deutsche aktiv. Das waren sie natürlich vorher auch schon, bevor es offiziell wurde.

    Steuern bezahlen ist zu einem Verbrechen geworden – und es ist bald wieder soweit.

  47. me. sagt:

    IS-Propaganda:“La fraternité anti-nationaliste des soldats du Califat.“
    ..:“ Die anti-nationalistische Studentenvereinigung der Soldaten des Kalifats „.

    aus: http://www.heise.de/tp/artikel/46/46769/1.html

    ————

    ey Rhöngeist. Irre Karrikatur🙂 Danke

  48. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Jürgen Graf: ‚Welche „Ideologie“ ?‘

    Also, zum Kampf um die Selbstbehauptung brauchts überhaupt keine Ideologie. Bei einem blindwütigen Angriff schlägt man einfach zu.

    Das fast stets verkannte Chtristentum wird natürlich auch von den ‚Neuheiden‘ verkannt. Sie verwechseln das Christentum mit der Kirche. Die Kirche hat sich nicht alleine gegenüber den Sachsen schwer versündigt, sondern auch im eigenen Haus gegen Albigenser und Protestanten.

    Das Christentum ist dagegen die Ideologie des Geistigen.
    Sie erklärt den Geist des ‚Menschensohnes‘ für HEILIG;
    Sogar als mit Gott selbst identisch.
    Wenn es der Gest ist, der uns vom lieben Vieh unterscheidet,
    dann kann eine Religion, die den Geist für heilig und gottgleich erklärt, nicht ganz falsch sein.

    Die Gesamtheit der Geistesäußerungen sind die „Kultur“.
    Kultur ist aber nicht denkbar denn als Gemeinschaftsveranstaltung. Man braucht eine Gemeinschaft, wenn man Kultur pflegen will. Da Partnerwahl damit zu tun hat, daß man einen sucht, mit dem man reden, mit dem man sich verstehen kann, mit dem man Fühlen und Denken teilen kann, einen, der so tickt wie ich, ist eine Kulturgemeinschaft auch biologisch verwandt. Man heiratet das Mädchen aus dem nächsten Dorf.

    Deshalb ist das Volk Kulturgemeinschaft, Abstammungsgemeinschaft, Schicksalsgemeinschaft.
    Menschen, die dies erkennen und nachvollziehen, nennt man Nationalisten. Naturgemäß achtet der N. alle Völker.
    Diese dem Menschen natureigene „Ideologie“ ist denknotwendig. Sie ist bei den Kreisen, die Sie als amerikanistische Zivilisationskrankheit nennen, aus der Mode gekommen, da die Völker vernichtet werden sollen.

  49. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Angriffskrieg ist ein Verbrechen.
    Jugoslawien, Afghanistan, Irak (da hat die „brd“ nur bezahlt), und jetzt Syrien stellen klare Beispiele dar, für die die Verantwortlichen büßen müßten.

    Büßen nach den §§ der StGO und des GG.
    Büßen nach den Gesetzen der Menschlichkeit.

    Könnte Assad sicher sein, daß die Waffen nicht gegen Syrien und seine Völker eingesetzt werden, sondern nur gegen die Kopfabschneider, er würde selbstverständlich jedeHilfe freudig akzeptieren, man müßte ihn boß fragen.

    Warum fragen „brd“, F, USA eigentlich nicht?
    Weil keiner dem syrischen Volk und Staat helfen, die IS besiegen will. Nur Russland kämpft gegen den IS, und genau deshalb gerät es in Konflikt mit Türkei, Israel, USA.

  50. Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! sagt:

    Merkels Zwangs – “Abstimmung” war das Signal für Erdogans Einmarsch in Syrien.

    Dann dauert’s jetzt vermutlich nicht mehr allzu lange, bis die von Flinten-Uschis Gender-Truppe an die Peschmerga gelieferten Milan-Raketen gegen türkische (Schützen-)Panzer erprobt werden und die G 3, G 36 und MG 1 gegen Erdogans Truppen eingesetzt werden.

    Auf die Debatte der »ein Stück weit betroffenen und bestürzten« „Verteidigungsexpert_Innen“ der Blockparteien von LINKE bis CSU freue ich mich heute schon…

  51. saumakos sagt:

    @Jürgen Graf

    Ich würde nicht behaupten, dass ich ein Patentrezept besitze. Aber all die Werte, mit denen Europa seit 1700 Jahren gekämpft hat, haben es nicht gerade in einen Spur gebracht, in der sich seine Kulturgeschichte als von langlebiger, regenerationsfähiger, pragmatisch-realistischer Weisheit getragen, bezeichnen lässt.

    Wie auch immer, das vereinfachende Label „Neuheide“ ziehe ich mir nicht an, zumal es unter den von Ihnen so bezeichneten Menschen auch unterschiedliche Strömungen gibt. Als zivilisationskritischer Mensch, der durch das Kontemplieren über die Antinomien des Lebens inneren Reichtum und dadurch äussere Orientierung erfährt, würde ich mich eher als Gnostiker mit Offenheit für schamanische Ansätze bezeichnen.

    Im Namen Jesu einen kulturellen Kampf zu führen ist nicht nur gegen seine ursprüngliche Gesinnung als Wahrhaftigkeits-verfechter, sondern es wurde in der Geschichte unter der Führung einer Machtkirche ja bereits getan – mit bekanntem Ausgang, wenn wir an die konfessionelle Spaltung Europas denken, die ein Ergebnis der Luther’schen Reformation war, die ihrerseits wiederum durch dekadenten Machtzuwachs Roms provoziert wurde.

    Was das manchmal auftauschende Missverständnis des geistig-elitären anbelangt, so wird eine solche Auslese-Entwicklung von mir nicht präferiert – ganz im Gegenteil lehne ich verschworene, dekadente Priestergesellschaften ab – allerdings im Kontemplieren über den geisteskranken Wahnsinn immer wieder neuer auftauchender Ideologien, von dem die Europäer sich im Laufe ihrer Geschichte größtenteils haben in Besitz nehmen lassen, im Reflektieren über diese Gesamtzusammenhänge, Geschichtsmuster und Kreisläufe, erkenne ich für mich, dass eine solche – selbst provozierte – Auslese eine natürliche Entwicklung im Prozess ist:

    Das durch Ideologien und Machtkirche bereits in vorindistriellen Zeiten stark entfremdete, nicht-heidnische Europa trieb die daraus erwachsenen Illusionen dank persistenter, und verschleierter Kontrolle im Hintergrund stets auf die Spitze, so dass nach einer langen Zeit des auf Lügenfundament erkauften „Fortschritts“ irgendwann das daraus erwachsene Ungleichgewicht zu einem krassen Umschlagen ins Gegenteil führen musste.

    Wenn man sich die Weisheit des Thomas-Evangeliums zu Gemüte führt, wenn man sich dieWeisheit von Naturvölkern anschaut, wenn man die Weisheit unserer heidnischen Ahnen anschaut oder wenn man sich die Weisheit des Tao anschaut, dann wird man das heidnische Europa nicht als Kindheitsstufe bezeichnen können.

    Diese Bewertung der Geschichte, welche die großartigen Bauten aus Stein, Stahl und Glas bewundert, ist für mich eine und von der entfremdeten „Matrix“ beigebrachte Konditionierung, die uns schlecht über das „fürchterliche“ Leben der Jäger & Sammler oder der kleinteiligen Stammesgesellschaften denken lässt. In meinen Augen ist aber genau diese hybrishafte Weltanschauung der Kulturgeschichte ein zentraler Grund für das besonders in Europa immer wieder in Extremform auftretende Apokalypse-Chaos.

    Wenn ich Ihnen nichts antworten kann ausser „nur das ganzheitliche Bewusstsein“ oder „die Leidenschaft für das illusionslose Verstehenwollen der Lebenskreisläufe“ kann die Europäer auf eine wahrhaft, langfristig gesündere Spur bringen, von ihrer geistigen Trägheit und Anfälligkeit für Illusion und Unterwanderung abbringen, dann sage ich das nicht aus einer weltverbesserhaften Sicht, sondern aus einer nüchternen Ganzheitsbetrachtung gesellschaftlicher, weltaunschaulicher, geschichtlicher und politischer Energien in Europa im Vergleich zu anderen Regionen.

    Wenn Sie sich also nach einer Kraft suchen, nach der man diesen Kampf im weltlich-äusseren gewinnen kann, und welche diesmal einer wahrhaften Entwicklung von Europas Potentialen den Weg ebnen kann, dann sollte es womöglich nicht schon wieder eine dieser abgehobenen Ideologien sein, also nicht diese Dinge, welche individuell für das spirituelle, private Leben womöglich ein Segen sind, aber als Massending aufgrund von Unterwanderung verherend wirken können.

    Ein überwiegender Teil von uns hat die selbstverständlichen Erdungen des Lebens verloren (u.a. ganzheitliches, intuitives Verständnis für die Lebenskreisläufe, gesundes aber nicht extremistisch-fanatisches Volksempfinden). Dieses Verlorene Gut nun mit der Brechstange nachzuholen ist in meinen Augen wie den Teufel mit dem Beelzebub austreiben zu wollen.
    Es werden natürlich Kämpfer, Verteidiger, Helden, neuen Führungsfiguren bis hin zu neuen Machtmenschen auftauchen. Aber ohne langsam nachwachsenden Unterbau im Bewusstsein, in der Identität, wird aus der total krank gewordenen Kultur Europas meiner Meinung nach keine weise, geheilte Richtung erwachsen.

  52. ichbin sagt:

    Was macht man wenn die Effektivsten Kämpfer, also die Kurden, der Nato in die Suppe spucken ? Man schickt Tornados zur „Aufklärung“.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundeswehr-zensiert-tornado-daten-aus-syrien-fuer-die-tuerkei-a-1065948.html

    Da wird mit Sicherheit der eine oder andere Datensatz, der Stellungen der Kurden ausfindig gemacht hat, „Verlorengehen“ und die Türken werden ihn zufällig „Finden“.

    Man erschleicht sich das Vertrauen der Kurden durch Waffenlieferungen und fällt ihnen dann in den Rücken mit Aufklärung im Interesse der Invasion Syriens.

    Wenn die Türkei die Flüchtlinge zurückhalten soll, muss man natürlich auch etwas dafür geben. Und das sind die Kurden die dem Primitivling Erdogan ein Dorn im Auge sind da sie frei sein wollen.

    Die Milan Panzerabwehr hinterlässt ausserdem Radioaktiv verseuchtes Erdreich. Auch nicht gerade ein Vorteil für die späteren Bewohner dieser Gebiete.

    „Der Infrarotstrahler von MILAN-Raketen enthält etwa 2 g radioaktives Thorium mit einer Aktivität von 10 kBq, welches während des Fluges und bei der Detonation freigesetzt wird. Seit 2001 werden deshalb vom Führungsstab des Heeres Schutzmaßnahmen beim Aufsammeln der Glühstrahler befohlen sowie die landwirtschaftliche Nutzung der Zielgebiete untersagt.“

  53. leonhard hagebucher sagt:

    Marie sagt:
    Pardon! Dieser X.N. ist ein Vollidiot!

  54. LiberteToujour sagt:

    Im Rahmen der Tagesschau / Tagesthemen Kriegspropaganda, ist besonders widerlich das die Kirchenvertreter, die ev. lut. vorneweg, sich nicht zu schade sind fuer ein verlogenes, anti-deutsches Mafia Merkel System das Deutschland, in den Untergang fuehrt, die Kriegstrommeln zu ruehren, und kraefttig auf die konformistische Traenendruese zu drucken. Als ob der ehebrecherische Gauckler in Bellevue nicht schon genug waere, braucht es da noch mehr Pseudo-Christen (Anti-Christen), aus der ev. luth. Funktionaersriege der Globalistenkirchenvertreter, die auf Propaganda machen?

  55. meckpomm sagt:

    Und was tun wir dagegen? Wo sind die spontanen (!) Demos od. Schweigemärsche gegen den Kriegseinsatz der BW in Syrien? Wo ist der Aufschrei im Land?

  56. Stepher sagt:

    Dr. Gunther Kümel sagt: 5. Dezember 2015 um 23:51; Jürgen Graf: ‘Welche “Ideologie” ?’
    Herr Dr. Kümel sie sagen:
    1)„Also, zum Kampf um die Selbstbehauptung braucht‘s überhaupt keine Ideologie. Bei einem blindwütigen Angriff schlägt man einfach zu.“
    Meine Antwort: Zur Selbsterhaltung braucht der Mensch Nahrung, Kleidung, Wohnung. Das geht nicht mit zuschlagen, sondern mit solider ehrlicher Arbeit, dafür stehe ich seit 45 Jahren – sie auch?
    2)…Die Kirche hat sich nicht alleine gegenüber den Sachsen schwer versündigt, sondern auch im eigenen Haus gegen Albigenser und Protestanten…
    Herr Kümel, ihre Auffassung ist längst durch die neueste Geschichtsforschung überholt. Sie beschuldigen hier die Kirche (anonym die Katholische) und übersehen, daß die größten Verbrechen der protestantischen Sekte zuzuordnen sind; der dreißigjährige Krieg wurde durch den Fenstersturz zu Prag inszeniert. Wenn sie das Buch von Horst Gebhard; „Liberté, Egalité, Brutalité“ gelesen haben, werden sie vielleicht eine andere Einsicht bekommen: Die katholische Kirche war die verfolgte und die Protestanten waren schon immer die verbrecherischen Freimaurer. Denken sie dabei auch an die Vendée! Wir leben mit einer großen Lebenslüge (9/11, Kristallnacht, Sprengung der Towers etc. ist übrigens das Geburtsdatum Luthers, des schlimmsten Volks- und Judenhetzters: https://www.youtube.com/watch?v=2Ws-VOHXOrQ).
    Arnold Angenedt hat mit seinem Kompendium „GEWALT UND TOLERANZ“ ein wissenschaftlich fundiertes Buch über die wahre Geschichte zusammengefaßt.
    In einem Artikel (Neues vom Scheiterhaufen) der Zeitschrift GEO (April 2010) wird beschrieben, wer die wahren Täter sind und waren.
    Zur Kultur; die Welt braucht Kultur um das Evangelium zu verdrängen. Denn das steht den Mächtigen dieser Welt im Kampf um ihre Hegemonie im Wege. Das Evangelium faßt die 10 Gebote durch unseren Gott der in Jesu zu uns kam so zusammen: LIEBE GOTT ÜBER ALLES UND DEINEN NÄCHSTEN WIE DICH SELBST!
    Wollen sie sagen, daß die Kultur dieser Welt, dieses Gebot übertrifft? Dann schauen sie sich diese Kultur genau an – sie pervertiert allmählich! Vor allem auch in der „evangelischen Kirche“ die ich 2001 verließ und zum Katholizismus konvertierte. Bedenken sie auch, daß Rot-Grün 1999 Jugoslawien überfiel und Kathrin Eckehardt Göring die Chefin der ev. Synode wurde.
    Es wird das Bekenntnis zum Christentum jedes Einzelnen gebraucht, um eine starke humanitäre Gesellschaft zu erhalten – nur so kann die Menschheit sich erhalten. Doch davon sind wir weit entfernt. Den Artikel des Jürgen Graf kann ich voll unterschreiben.
    Herr Dr Kümel, sie behaupten:
    3)„…Deshalb ist das Volk Kulturgemeinschaft, Abstammungsgemeinschaft, Schicksalsgemeinschaft.
    Menschen, die dies erkennen und nachvollziehen, nennt man Nationalisten. Naturgemäß achtet der N. alle Völker…“
    Dieser Hypothese kann ich nur teils zustimmen denn; nur ein Volk, daß sich zum Liebesgebot unseres Jesus Christus bekennt, national für sein Wohl arbeitet und Bedürftigen hilft, kann es sich leisten darauf eine Kultur der Nächstenliebe zu kreieren.
    Die derzeitigen Früchte: Gender, Klimalüge (ohne Chemtrails), Flüchtlingslüge, Götzenanbetung und Christusverspottung sind die sichtbaren Beweise einer verweltlichten „Kultur“, die dem Leben diametral gegenübersteht. Seit 2000 Jahren überliefert uns die katholische Kirche das Erbe Jesu. Ohne diese Kirche würden wir nichts von IHM wissen. Nicht alles in der Mutter Kirche ist koscher, doch sollten wir der kranken Mutter beistehen, anstatt weltlich fremdzugehen.
    Ora et labora, Gelobt sei Jesus Christus, Stepher!

  57. Dr. Gunther Kümel sagt:

    ERINNERUNG an eine NOTE zum FRIEDENSVERTRAG
    mit Deutschland..

    1. Teil-Vereinigung wie 1990

    2. Abzug aller Besatzungstruppen

    3. Redefreiheit, Pressefreiheit, Freiheit der politischen Ueberzeugung, Versammlungsfreiheit.

    4. Freie Betätigung von Parteien und Organisationen, Presse- und Publikationsfreiheit.

    5. Keine Organisationen, die der Erhaltung des Friedens
    feindlich sind.

    6. Bürgerrechte für alle ehemaligen Angehörigen der
    Wehrmacht, ehemaligen Nazis.

    7. Keinerlei Koalitionen oder Militärbündnisse, die sich gegen
    die Sieger richten.

    Auch nach diesem Friedensvorschlag wäre das Leyenthater um merkl und gaukl eine KRIMINELLE VEREINIGUNG.

  58. ichbin sagt:

    @meckpomm

    „Wo sind die spontanen (!) Demos“

    Blödsinn mit den Demos ! Das einzige was jetz noch helfen könnte wäre, den Bundestag und alle anderen Quatschbuden auf der Welt zu Stürmen

    ((Hausmeister: Großmaul! Eine kleine Kerzendemo ist 100 x mehr Wert als Ihre Maulhurerei!))

  59. Bertold Dangl sagt:

    Grundsätzlich finde ich es falsch das unsere Bundeswehr Soldaten und Soldatinnen den Kopf hinhalten müssen für die Asylanten sprich Syrer die hier von unserer Sozialhilfe leben alles bekommen wo von arme Deutsche Familien nur träumen können und in Berlin Kaffee trinken auf unsere Kosten. Es ist doch genau genommen deren Aufgabe anstatt zu flüchten für Ihr Heimatland zu kaempfen und die IS aus Ihrem Land zu vertreiben! Aber im Zuge zur Solidarität gegenüber Frankreich und anderen EU Ländern sind wir verpflichtet Beistand zu leisten, obgleich uns dieser Syrien Konflikt normal nichts angeht. Genauso wenig passen hier in unser Land diese ganzen Moslems und ethnischen Andersdenkenden Gruppen die hier den Terror aus Ihren Ländern zu uns exportieren! Gruss Bertold Dangl!

  60. brd2go sagt:

    Habe heute Strafanzeige/Strafantrag gg Määrkel & v.d. lyen beim Generalstaatsanwalt in Berlin gestellt.

  61. ichbin sagt:

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/anti-terror-kampf-gabriel-warnt-saudis-vor-finanzierung-von-islamismus/12686542.html

    Prinz Saudi 1:“Wir haben das Öl, was haben die ?“
    Prinz Saudi 2:“Sie machen uns Geschenke“
    Prinz Saudi 1:“Welche?“
    Prinz Saudi 2:“Panzer…“
    Prinz Saudi 1:“Muahahahaha…“

  62. Jan sagt:

    was haben (Mu)tti und U(schi) gemeinsam?

  63. meckpomm sagt:

    @ichbin
    Bundestag stürmen? Na gut – und wer macht das? Sie?
    Also ehrlichgesagt halte ich eine Schweigedemo mit selbstgebastelten Pappschildern „Keine BW in Syrien“ und einem Lichtermeer von Kerzen – und das im ganzen Land zur gleichen Zeit- für leichter durchführbar. Schweigedemo deshalb, damit rechts-links-pro-anti-Parolen von Vorneherein gar keine Chance haben. Wenn es um Krieg bzw. seine Verhinderung geht, sollte es einzig und allein um Einigkeit gehen. 250.000 Leute auf der Wiese vorm Bundestag, und zeitgleich in möglichst vielen anderen Städten, auf Dom-, Schloss- oder Marktplätzen, das wäre schon ein Zeichen.

  64. 006 sagt:

    Gwen Storm

    USA bombardieren Syrische Armee!

    Ja. Da sind wir jetzt alle hier fürbaß erstaunt. Denn mit so etwas …. hätten wir natürlich NIEMALS NICHT gerechnet, nicht wahr …😥

  65. saumakos sagt:

    @Dr. Gunther Kümel

    Aus dem Geist der Note zum angestrebten Friedensvertrag jener Jahre spricht ein sowjet-russisches Verständnis für die natürlichen Entwicklungen und Entitäten der Geschichte.

    Ganz im Gegensatz zur vom Krieg viel gebeutelteren Sowjetunion sperrte sich die USA auf widernatürliche Weise gegen die europäischen Entwicklungspfade, nur um eine komplett neue Ordnung übers Knie zu brechen. Das deutet klar auf ihre Absicht, durch die Schaffung des Blocksystems und des Kalten Krieges über Jahrzehnte ein globaes Illusionstheater der Ideologiegegensätze aufzuführen, welches als Mittel zur Vertuschung der Tatsache diente, dass sich die US-Angreifer heimlich halb Europa, insbesondere Deutschland als vasallischen Spielball einverlebt hatten, bzw. als geschichtsfälschende Propaganda, dass die Westdeutschen ihren Feind als ihren Befreier betrachten sollten.

  66. Aristoteles sagt:

    @Jan

    Der Mittelfinger ist das Lieblingswerkzeug der westextremistischen schwarz-roten Antifa.

    Das Produkt des Koitus sind die in die Fußstapfen ihrer Eltern tretenden Presstituierten.

    Die ganze Familie bzw. Puffbeziehung nennt sich dann BRD.

  67. ichbin sagt:

    @meckpomm

    „…das wäre schon ein Zeichen.“

    Ja das macht Sinn…immer schön ein Zeichen setzen während diejenigen die am Drücker sind weiter Drücken. Wir sind ja Grosszügig und „setzen Zeichen“, lol

    Wäre ich jung, ich würde mich bewaffnen und den Bundestag Stürmen, ja das würde ich. Ich würde sie zusammenschiessen wie es sich gehört !

    Wenn du meinst die Hintermänner, also die Rothschild Bande usw. würde Rücksicht auf Menschenleben nehmen, dann irrst du dich offenbar. Warum also sollte ich Rücksicht auf Menschenleben nehmen ? Nur weil sie existieren ? oder weil ich sonst auch sterben würde ? Wer seinen eigenen Tod nicht in kauf nehmen kann um alle anderen zu befreien, der ist schon längst gestorben !

    Meine Mentalität ist aber leider gut Indoktriniert worden sodass Angst, ganz im Sinne der Verbrecher, der Hauptantrieb meines Daseins ist. Und deshalb wird es natürlich auch bei allen Aufklärern immer nur bei der beschreibung des Ist – Zustandes bleiben. Denn sie Wissen ja alle nicht wie das System zu ändern wäre. Eine Partei gründen, eine Demo…wie lächerlich ist das alles…alles nur Ausdruck der Schwäche und die Macher lachen sich ins Fäustchen über unsere Dummheit.

    Gut das man mal darüber Reden konnte – noch ^^ lol

  68. ichbin sagt:

    @brd2go

    „Habe heute Strafanzeige/Strafantrag gg Määrkel & v.d. lyen beim Generalstaatsanwalt in Berlin gestellt.“

    Daraus könnte man direkt einen Witz machen. Denn die Staatsanwälte werden überschwemmt mit Strafanzeigen gegen Merkel. Solange sie nicht bei einem Mord erwischt wurde, passiert ihr gar nichts. Und selbst wenn wäre ich mir nicht sicher ob sie nicht davonkommen würde.

    Nicht dass ich dir und den anderen keinen Erfolg gönnen würde. Aber…You have NO Power !

    Und ich auch nicht😦

  69. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ saumakos:

    Staaten handeln selten nach idealistischen Grundsätzen;
    Sie haben Interessen, nicht Freunde oder Ideale.

    Möglicherweise sah auch die SU Stalins einen Vorteil für seine Union in einem neutralisierten Gesamtdeutschland. Immerhin sollte Vertreibung und Länderraub nicht angetastet werden.
    Aber das Angebot war ja konkret da, man hätte Stalin auf diese Bedingungen festnageln können.

    Die Interessen des Deutschen Volkes hätten zwingend geboten, diesen Ball aufzugreifen. Adenauer war zwar der Macht der Westmächte vollkommen ausgeliefert, das Angebot richtete sich ja auch nicht an ihn, die „brd“ oder das Deutsche Volk.
    Also hatte es auch nichts mitzureden.

    Aber Adenauer hätte seine Stimme erheben, hätte die Deutschen aufrufen müssen, Stellung zu nehmen. Er hätte Massendemonstratioenen organisieren, sogar eine Volksabstimmung abhalten können, auch wenn klar war, daß die „brd“ alles andere denn ein souveräner Staat war.gewesen.

  70. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ ich bin: „Zusammenschießen“

    Freilich, verdient hätten es so manche.
    Aber meinen Sie denn, die Armleuchter im Bundestag wären die Entscheider? Wären sie alle weg, dann würde sich ÜBERHAUPT NICHTS ÄNDERN!

    Geradeso, wenn andere Parteien darin wären. Wahlen können Mehrheiten und Koalitionen verändern, aber nicht die Politik.
    Geradeso, wenn das merkl+gaukl plötzlich einach „WEG“ wären.

    Es hilft nichts, am Anfang der Veränderung steht die ABSOLUTE NOTWENDIGKEIT, zu ERKENNEN, wer denn eigentlich die Entscheider sind. Und diese Erkenntnis müssen wir unter die Leute bringen.

    Wir wollen doch nicht die Falschen erwischen?

  71. Willi Winzig sagt:

    Deutschland ist kein souveränes Land, es hat nicht mal einen formaljuristisch legalen Staat. Es ist nichts weiter, als eine Besatzungszone unter US-Amerikanischer Hoheit. In wesentlichen Fragen, dazu gehören auch Militäreinsätze, entscheidet man in Washington und nicht in Berlin. Die Bundestagsabstimmung war nur ein Kasperletheater, um die Öffentlichkeit ruhig zu halten.

    Wer nun meint, das war doch früher, z.B unter Helmut Schmidt nicht so, selbst unter Helmut Kohl nicht so. Nun ja, seit 2001 ist alles anders. 9/11 diente eben dazu, die US-Vorherrschaft im gesamten transatlantischen System mit diktatorischer Macht auszustatten, Widerrede wie Kritik sind seitdem verboten, es werden nur noch „dossierte“ Politiker in Ämter zugelassen, die allesamt erpressbar sind und zugleich unselbständig im Denken wie im Handeln, also brave Befehlsempfänger. Klagen gegen Verfassungsgerichte sind Makulatur und versanden im Getriebe der Justiz effektlos. Die Urteile nichtssagend unverbindlich. Freie Fahrt für die Besatzungszonenverwaltung, die sich im Fernsehen „Bundesregierung“ nennt.

    Auch Demos wie PEGIDA bringen nichts, das Establishment lacht darüber noch höhnisch, da glauben die einfachen Bürger, sie könnten was drehen….man läßt sie in diesem Glauben und so läuft alles nach Plan weiter.

    AfD? Nee. Selbst wenn die AfD ernsthaft gute Absichten hat, man hat schon alle Eventualitäten berücksichtigt und vorgesorgt, das auch eine AfD niemals schafft, sich schädlich dem Kurs aus Washington entgegen zu stellen. Entweder man paßt sie an die anderen Parteien an, oder hält sie von der Macht fern. Notfalls mit Gewalt, was im Kleinen bereits geschieht.

    Man sieht in Griechenland, wie wirkungslos friedliche Proteste geblieben sind. Die EU-Regierungslakaien machen, was sie wollen, ungehindert.

    Kurz, das vermeintlich demokratische System ist schon längst keines mehr und läßt sich mit seinen eigenen Mitteln wie Wahlen, Verfassungsklagen und friedlichen Protest nicht mehr retten. Wer das glaubt, kann auch gleich an den Weihnachtsmann glauben, der bewegt noch eher was…

    Wir stehen an der Schwelle zum 3. Weltkrieg, zugleich können wir in jeder Minute in einen Bürgerkrieg zwischen Zudringlingen und „Sicherheitskräften“ geraten. Ich befürchte, im März geht es hier los, schlimmer noch als jetzt schon in Schweden. In der Ukraine wird wieder geschossen und in Syrien gebombt, von den Amerikanern gegen die Syrische Regierung. Wie lange wird Russland das dulden?

    Mehr möchte ich dazu hier nicht schreiben, sonst müßte ich eine Sperrung riskieren. Aber unsere Lage ist weit mehr als „nur“ Ernst.

  72. ichbin sagt:

    @Dr. Gunther Kümel

    Ach, lieber Herr Doktor…ich möcht halt auch nur ein paar nutzlose Hirnwinde ablassen😉

    Niemand weiss wie es wäre wenmn all diese Geigen weg wären. Das Prinzip der Selbstorganisation is Inhärent. Die natur selbst erhält sich durch dieses Prinzip – Fraktale Bedingungen bestimmen den Ablauf des Universums.

    Und ich weiss ja längst dass die Super Billionäre Juden sind und dass sämtliche Schlüsselpositionen von Juden besetzt sind. Wer da sagt die Juden hätten keinen Sinn für ihre Ordnung für ihre „Familie“ oder ähnliches, naja…weisste bescheid ^^

    Guck dir mal die Videos von Brother Nathanael an. Der Typ ist zwar Skurill und selbst ein (Christlicher) Jude, sagt aber dennoch was die Juden sind und was sie machen. Dennoch bin ich sicher dass am Ende alle Juden sich zusammentun egal ob jetzt der eine oder andere aus dem anderen Lager sozusagen heraus die Infos bringt. Ich traue keinem von denen obwohl ich denen durchaus zuhören kann. Da ist irgendwie ne Sperre bei mir innerlicherseits oder so.

    Dieser Nathanael listet alle Entscheider auf.

    Und ich sag dir was…im Prinzip…! ist es gar kein Problem jeden von denen um die Ecke zu bringen. Man braucht nur ein wenig unkonventionelle…Phantasie ^^

    Einmal im Lotto gewinnen und ich mach das…die Schlüsselfiguren beseitigen. Das dürfen die ruhig Wissen die mitlesenden „Beamten“ oder andere Agenten wie auch immer.
    Würden alle einen Vorteil davon haben. Das ginge dann Ruckzuck…

    Die Entscheider sind bekannt, und die müssen weg. Und ich meine richtig weg !

    Zuviele Menschen wurden von denen vernichtet. Indirekt oder direkt. Kindern der halbe Kopf weggeschossen und andere Greueltaten…alles im Namen der „Auserwählten“ nur weil die ein Beschneidungstrauma haben und nun auf der Suche nach ihrer Vorhaut sind.

    Nich dass ich missverstanden werden ich hasse die nicht und es gibt auch wirklich sehr nette und liebenswerte Menschen, aber ich bin masslos Wütend !

  73. blechtrommler sagt:

    @Willi – man kann schon noch sperrefrei hinzufügen, dass die „USA“ wiederum nur bewaffneter Arm ist; wir verlangen zweierlei Maß, wenn wir uns von den Verbrechen unserer Administration als freigesprochen deklarieren, während wir die Amis ihrer wegen als „die USA“ verstehen. Der Ami kann genetisch gar nicht so schräg sein, dass er alle Welt zerhauen muss; und ist es auch nicht, ist hirngewaschen und indoktriniert und genausowenig skeptisch – wie der Deutsche auch nicht annährend so blöd ist, Merkel zu verstehen.
    Dass im ersten wie im letzten Fall volksfeindliche Interessenverbände die Nationen übernommen haben, ist der Punkt.
    Heute bewaffneter Arm, morgen unbewaffneter Darm
    (weil ich Heute so prosaisch verbrachte) – Deutschland hat das schon durch im Dienste jenes Sperrfreudigen

  74. blechtrommler sagt:

    @WW – guck mal den, wenn Dir gern gruselt

  75. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ ichbin: Würstchen.

    Jeder Abgeorndete hat einen Nachrücker, für den Fall, daß der Aktive ausfällt.

    Nehmen wir einmal an, jedem einzelnen aktiven Abgeordeten würde ein schweres Leiden beschert. Meinen Sie denn wirklich, die Nachrücker seien nicht die gleichen dummen Würstchen?

    Es gibt ja kaum eine Persönlichkeit darunter, bloß clevere Diätenbezieher.

    Der Ausweg?

    Zunächst gründliches Nachdenken, ein „Thinktank“ wäre nicht schlecht. Nachdenken über Demokratieformen.

    Kann es denn keine Verfaßtheit geben, in der in der Politik das geschieht, was für ddie meisten Menschen des Volkes das Richtige ist? Im Sinne des „… den Nutzen des Deutschen Volkes mehren, Schaden von ihm wenden…“ (GG Art.56).
    Die gegenwärtige Form der „Demokratie“ taugt zu nichts anderem als dazu, daß der Hegemon und dessen bewaffneter Arm denen da oben diktieren, was uns allen geschieht.
    Es handelt sich um eine Schein-Form.

    Es gab ja einen Kreis, der sich mit dem Entwurf einer Verfassung für das Deutsche Volk beschäftigt hat. Und das Ergebnis, ein Verfassungsentwurf, ist auch noch im Netz zu finden. Hier wurde erfolgreich versucht, eine Verfassung zu finden, die dem Art. 56 GG genügt.

  76. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Waren es bislang mehr als 500 Milliarden Euro im Jahr, die von den Deutschen für die Alimentierung der
    Multikultur aufgebracht werden mussten [1] (immer in Form von Schulden für die Ewigkeit), wird diese
    Summe jetzt auf ein Vielfaches ansteigen

    Ökonom Bernd Raffelhüschen, Präsentation für die Stiftung Marktwirtschaft:

    ‚Selbst bei einer Integration der Zuwanderer in
    den Arbeitsmarkt innerhalb von sechs Jahren belaufen sich die Zusatzkosten langfristig auf 900 Milliarden Euro‘ “ [2],

    1)
    „Nach einer Aufstellung des Bundesarbeitsministeriums wurden 2013 insgesamt 812,2 Milliarden Euro für
    sozialpolitische Zwecke eingesetzt.“
    (FAZ, 23.07.2014, S. 1).

    „70 Prozent der bei uns lebenden ausländischen
    Mitbürger stütze das Sozialsystem nicht durch seine Arbeitskraft, sondern sei vielmehr auf dessen Hilfe
    angewiesen.“
    (DIE WELT, 18.12.2000, S. 4)

    2)
    Welt.de, 25.11.2015

  77. ichbin sagt:

    @blechtrommler

    Sieht eher nach Posaischer verbringung aus. Zieht euch warm an, sonst greifts den Darm an ^^ lol

  78. ichbin sagt:

    Frage:Wurden die Syrischen Dorfbewohner mit Waffen versorgt nachdem längst bekannt gewesen war dass die Terroristen sich nicht mit der Einnahme eines Dorfes begnügen würden ?
    Antwort: Nein

    Frage: Werden jetzt wenigstens die übriggebliebenen Dorfbewohner oder die Kurden von Putin mit Waffen zur Selbstverteidigung versorgt ?
    Antwort: Nein

    Frage: Warum müssen die Kurden von Deutschland mit Waffen beliefert werden und nicht von Putin ?
    Antwort:Keine Ahnung ?

    Frage:Warum mussten Jahre vergehen bevor sich Assad bequemt hat Russland um Hilfe zu ersuchen während das zurückschlagen der Terroristen am Anfang doch einfacher gewesen wäre ?
    Antwort:Keine Ahnung ?

    Frage:Wie lange im voraus war es Russland bekannt dass die Ukraine und Syrien mit einem Stellvertreterkrieg gegen Russland überzogen werden sollen ?
    Antwort:Keine Ahnung ?

    Frage:Wusste Russland davon dass die Ukraine und Syrien genauso wie Libyen, überrannt werden soll ?
    Antwort:Keine Ahnung ?

    Frage:Werden wir wenigstens von Russland mit Waffen beliefert um die Terroristen, die von hier nach Russland gehen werden um es zu Destabilisieren, aufzuhalten ?
    Antwort:Sicher nicht

    Schraube locker meint: „Hier stimmt was nicht“.

  79. Saheike sagt:

    2015 – Bilder der Woche 50
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/12/07/2015-bilder-der-woche-50/
    Besonders die Kommentare unten

  80. juergenelsaesser sagt:

    „Ich bin“ ist der Experte, auf den wir hier gewartet haben.

  81. Aristoteles. sagt:

    @Saheike

    Assad:
    „Where are the 70 thousand moderates that he [Cameron] is talking about? That is what they always talk about: moderate groups in Syria. This is a farce based on offering the public factoids instead of facts.“

    Mögen die österreichischen Medienmacher stolz auf ihr Wort des Jahres 2015 sein („Willkommenskultur“),
    ich schlage Assads Begriff „factoid“ als englisches Wort 2015 vor.

    Bei all den Faktoiden, von denen ich mich umgeben fühle und nachts manchmal schon träume, wundere ich mich nur noch, warum es nach Ansicht von Camerons Redenschreiber nicht 60.000 moderate Befreiungskämpfer geben soll.

    Meine ganze Zahlenwelt gerät aus den Fugen…

    Und wenn wir schon bei Satans Psychopathen sind:
    Ist es nicht auffällig, dass der ausgestreckte Arm von vor 80 Jahren (Phallus), nunmehr durch Merkels Raute (Vulva) ersetzt wurde:
    Zum endgültigen Knock-Out der Deutschen?

    (vgl. Churchill – Crowley – das doppelte V)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Victory-Zeichen

    https://en.wikipedia.org/wiki/Aleister_Crowley#/media/File:Crowley_unicursal_hexagram.svg

  82. ichbin sagt:

    @juergenelsaesser

    Danke, danke…haaach wie ist das schööön 😉

    Der Ex „einer musste sich doch Opfern“ perte, beantwortet sich dann seine Fragen selbst, oink

  83. ichbin sagt:

    Schon gelesen ?

    +++ Anonymous leakt 245 Seiten streng vertrauliche Ermittlungsakten des Landeskriminalamtes Baden-Würtemberg +++

  84. ichbin sagt:

    Wenn Politiker behaupten keinen Einblik in TTIP zu haben, dann Lügen sie. Hier: etwa bei 9:10

    wird an genau gesagt wozu sich die Unterzeichnenden Staaten verpflichten müssen. Nämlich ihre Nationalen Gesetze an die Verträge anzupassen. Mehr braucht man doch nicht zu Wissen um die Erpressung und die totale Weltherrschaft der Juden über alles und jeden dahinter zu erkennen. Nicht umsonst hat Obama ein „Gesetz“ Unterzeichnet nachdem das gesamte Universum Jewmerica gehört.

  85. mark2323 sagt:

    Die Aussichten dürften mehr als düster sein.
    Syrien wird sich in kürze in ein noch viel größeres Schlachtfeld verwandeln, als es eh schon ist, da bald fast alle Protagonisten des 2. Weltkriegs dort auf engstem Raum versammelt sind.
    In der Folge werden dermaßen viele Menschen (inklusive Terroristen) ins Merkel-Land flüchten, dass die bisherigen Zahlen Kindergarten sind. Dies führt schließlich zum inneren Notstand, bei dem die Polizei völlig überfordert sein wird. Und dann bräuchte es folglich dringend die Hilfe der Bundeswehr, nur ist die ja leider hauptsächlich in Syrien, Mali und Co beschäftigt, anstatt ihre Hauptaufgabe zu erfüllen und das eigene Volk zu schützen. Dies passiert dann frei dem alten Motto, dass Deutschland am Hindukusch verteidigt wird, während in Merkel-Land die Einheimischen reihenweise krepieren.
    Wüsste nach derzeitigem Stand keine andere Alternative, wie das sonst ablaufen sollte.

  86. ichbin sagt:

    Allerdings Jürgen. Wie ich schon sagte, hier stimmt was nicht.

    „we noticed that the Libyans are suing Russia for their failure to deliver the surface to air missiles which the Libyans had ordered and paid for which would have made all the difference here“

  87. ichbin sagt:

    Allerdings, Jürgen. Wie ich schon sagte hier stimmt was nicht.

    „we noticed that the Libyans are SUING Russia for their FAILURE to deliver the surface to air missiles which the Libyans had ordered and paid for which would have made all the difference here“

    Quelle:

  88. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Aristoteles: „Moderat“

    Was ist das eigentlich, wie tut er, der „moderate“ Terrorist?

    Schmeißt er moderate Bomben, schießt mit moderater Artillerie, verwendet nur moderate Sturmgewehre, und ganz manchmal moderates Giftgas gegen die Regierungstruppen?

    Wie kann einer, der mit bewaffneter Hand den Staat bekriegt, „moderat“ sein?
    Wodurch unterscheidet sich ein „Moderater“ von einem Unmoderaten?

    Gelegentlich ziehen durch meine Träume bewaffnete Bürger, die Schluß machen wollen mit der Vasallenbande. Natürlich nur auf vollkommen moderate Art und Weise.

  89. Dr. Gunther Kümel sagt:

    HUMORVOLLE IDEOLOGIE eines TAXIFAHRERS

  90. Wolf sagt:

    Drum:
    Sehr geehrter Herr Elsässer,
    und an alle Leser/Kommentatoren

    wissen Sie, daß wir eine neue deutsche Verfassung haben, bereits seit Januar 2015 !?!?
    Diese muss allerdings noch durch Volksentscheid ratifiziert werden !!!

    KEINE INITIATIVE VON MERKEL UND KUMPANEN !!!!

    Ich bitte Sie sich dieses Themas anzunehmen und zu prüfen.

    Alle etablierten sog. Parteien sind nicht würdig und tragbar, Deutsche und Deutschland zu vertreten,
    da sie erheblich strafbar gegen die Interessen des Volkes handeln !!!

    Wir brauchen dringend eine neue ECHTE Regierung und keine BRiD GmbH …

    Meine bisherige Zusammenfasssung finden Sie unter -> http://goo.gl/G8Th5D

    Da nach letzten Stand nun auch Online zum Volksentscheid abgestimmt werden kann = 1 Minute Aufwand , ran- sofort erledigen

    UND VOR ALLEM: ES EILT – bevor DE in den Abgrund gerissen wird ……

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Dezember 2015
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: