Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Herr Seehofer, bitte verhaften Sie Frau Merkel!

Cover_COMPACT_Magazin_Ausgabe-2015_12_webVerhaften – aber wie? Die neue COMPACT-Ausgabe 12/2015, ab Donnerstag am Kiosk, gibt Ihnen Hilfestellung!

Lieber Horst Seehofer, das war ganz großes Kino! Wie Sie Merkel nach ihrer Weiterso-Wirschaffendas-Rede auf dem CSU-Parteitag auf dem Podium – im Stehen! – gezwungen haben, Ihr Contra anzuhören. Wie eine Schülerin die Standpauke des Rektors! Quälende 15 Minuten lang! Wie ihre Mundwinkel immer weiter nach unten gingen… Wie man merkte, dass sie im Boden versinken wollte… Wie sie dann, nachdem Sie Ihre Standpauke beendet hatten, den Blumenstrauß einem Begleiter zupfefferte und grußlos aus der Halle rauschte… Jo mei, das war ein innerer Reichsparteitag für mich – und bestimmt auch für viele CSUler.

Wie gesagt: Das war ganz großes Kino. Aber, lieber Seehofer, wollen Sie es denn beim Kino belassen? Wollen Sie weiter zuschauen, wie Merkel Staat und Volk kaputtmacht? Der Löwe kann gut brüllen, das hat er gezeigt! Aber nun muss er auch beißen, will er nicht als Bettvorleger enden.

Deswegen mein Appell: Lassen Sie Frau Merkel verhaften. Sie hat das Grundgesetz, das Asylgesetz, das Aufenthaltsgesetz gebrochen und bricht diese jeden Tag, jede Stunde weiter. Sie ist die Königin der Schlepper – und muss wegen Schlepperkriminalität hinter Gittern. Sie ist eine Kriminelle und darf nicht weiterregieren, wenn der Rechtsstaat – oder seine Rudimente – nicht völlig zerstört werden soll.

Die neue Ausgabe von COMPACT-Magazin 12/2015 – am Kiosk ab 26.11.,  Sie als Abonnent haben sie bestimmt schon auf dem Schreibtisch – liefert ihnen alle politischen und juristischen Fakten, die Sie für eine Verhaftung brauchen!

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT

Hier das Inhaltsverzeichnis von COMPACT-Magazin 12/2015. Am besten COMPACT gleich abonnieren und unseren „Mut zur Wahrheit“ unterstützen. Oder welches andere Magazin traut sich, mit der Schlagzeile „Merkel? Verhaften“ an den Kiosk zu gehen?? Hier geht’s zum Abo!

 

COMPACT Ausgabe 12/2015 – Vollständiger Inhalt:

Editorial

Aufruf an unsere Soldaten: Armee, Volk und Verfassung
von Jürgen Elsässer

Titelthema: Merkel? Verhaften! – Die kriminelle Kanzlerin

Zurück zum Rechtsstaat: Merkel? Verhaften!
von Jürgen Elsässer

Es brodelt: Wie Pegida ist die Polizei?
von Karel Meissner

Geheimbericht aus Maizières Ministerium:  Auf der Jagd nach den Non-Papers
von Helmut Roewer

„Die Kanzlerin hat das Grundgesetz missachtet“
Interview mit Karl-Albrecht Schachtschneider

Widerstand jetzt!: „Wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“
von Federico Bischoff

Politik    

Hexenjagd und Scheiterhaufen
Interview mit Akif Pirincci

Reker-Attentat: Das Gespenst von Köln-Nippes
von Marc Dassen

Asyl-Protest mal anders: Vogtländer Sonderweg
von Fred Neubauer

Österreich am Abgrund: Durchbruch in der Steiermark
von Klaus Faißner

Die NWO-Agenda: Ziel: Der globale Einheitsmensch
von Tino Perlick

Die NATO hat fertig: Putins Superwaffen in Syrien
von Thierry Meyssan

Dossier: Für die Festung Europa – Beiträge der COMPACT-Freiheitskonferenz

Willkommenskultur auf Abwegen: Das Recht „Nein!“ zu sagen
von Richard Sulik

Asyl-Drahtzieher: Soros und die Menschenschlepper
von Viktor Orban

Liebe Deinen Nächsten: Hoch die nationale Solidarität!
von Algis Klimaitis

Rebellion der Ösis: „Wir wollen die Geschichte ändern!“
von Susanne Winter
Tschechien macht dicht: „Fragen Sie Frau Merkel oder Herrn Gauck“
Interview mit Vaclav Klaus

Leben

DFB-Skandal: Der falsche Zwanziger
von Bernd Schumacher

007 im Kino: Der Spion, der nicht liebte
von Harald Harzheim

„Fear“: Gutmenschen auf Zombie-Jagd
von Martin Müller-Mertens

Meisterspione des 20. Jahrhunderts (X): Als U2 noch nicht für eine Popband stand
von Helmut Roewer

Der Killer-König: Meucheln mit MacBeth
von Jan von Flocken

Merkel bei Amazon: Mutti für 39,99 Euro
Von Simone Schultheiss/Lars Günther

BRD-Sprech _ Hass                                                                                    von Manfred Kleine-Hartlage

Harzheims Klassiker _ A Nightmare on Elm Street                                                           von Harald Harzheim

Am besten COMPACT gleich abonnieren und unseren „Mut zur Wahrheit“ unterstützen. Oder welches andere Magazin traut sich, mit der Schlagzeile „Merkel? Verhaften“ an den Kiosk zu gehen?? Hier geht’s zum Abo!

Einsortiert unter:Uncategorized

65 Responses

  1. Richard sagt:

    Hervorragend!

  2. gast sagt:

    „Nur in Deutschland lässt man sich solche hirnrissigen geschichten in Sachen Massenmord erzählen.“ … na wenn da mal nicht die Sittewächter kommen Herr Hauß

    „Der NSU-Camper brennt
    Video: die Anstalt
    So sehr MAI und andere kritische Seiten Freunde mal feinen, mal groben Humors sind: warum sind die Polizisten und Staatsanwälte, die diesen offensichtlichen Unsinn seit Jahren behaupten, nicht längst wegen Strafvereitelung im Amt im Knast?
    Was ist das für eine Gesellschaft, was für ein Staat, was für Parteien, in denen dieser Skandal kein Thema ist? In jedem anderen Land der Welt weiß man, dass nicht nur AUCH, sondern manchmal BESONDERS diese Herrn ud Damen Staatsdiener Dreck am Stecken haben können, von der Mafia gekauft, in Drogenhandel verwickelt, mit dem KuKlux Clan verbündet sein können.
    Nur in Deutschland lässt man sich solche hirnrissigen geschichten in Sachen Massenmord erzählen. Und dann kommen noch Debile und Linke, die einzig auf Rechts und den VS verweisen, um die eindeutige Polizeiverantwortung zu verwischen.“

    http://www.medienanalyse-international.de/index1.html

  3. ICH_weiblich sagt:

    Ich unterschreibe das auch! Warum sollen nur Kleinkriminelle verurteilt werden?!!! Das deutsche Recht gilt für alle in Deutschland!

  4. AntiTroll sagt:

    OT: Sag mal Jürgen, schämst du dich nicht zu manipulieren. Hast du das im Blut?

    Liest du überhaupt noch persönlich die Komentare, oder machen das deine Kollegen von der Lobby?

  5. So geht das!

    Allein schon, wenn man die Liste der Autoren und Befragten überfliegt, sieht man, dass COMPACT jetzt auch ein bedeutendes, ernstlich wahrgenommenes internationales Format erreicht hat.

    Das wird man auch in Berlin registrieren.

    Merkel
    in den
    KNAST

    Wir schaffen das.

    Erfreute Grüße und mein Glückwunsch!

  6. Unterstützung für deutsche Patrioten, für unser Land aus Ostmitteleuropa!

    Es ist so weit, dass man uns hilft!

    Man will dort nicht, dass Deutschland weiter zuschandengeritten wird!

    Wir erfahren Hilfe!

    Mein größter Dank dafür!

    Was für ein Glück, was für eine Ermutigung!

    Mein Dank an diese echten Europäer, mein Dank an Jürgen Elsässer und die COMPACT-Redaktion, das zusammengeführt zu haben!

  7. Jürgen Graf sagt:

    Selbstverständlich gehört die Merkel hinter Gitter
    (sie ist nicht die einzige), aber Seehofer wird sie gewisst nicht dorthin bringen. Wäre es diesem Herrn mit seiner Kritik an der selbstmörderischen Politik ernst, so hätte seine CSU längst die Koalition verlassen. Der Konflikt zwischen den beiden ist nur vorgespielt; jeder spielt die ihm zugewiesene Rolle in diesem Kasperletheater, dessen Strippenzieher an der US-Ostküste zu vermuten sind.

    Zum vorgetäuschten Konflikt Merkel-Seehofer lese man den vortrefflichen Beitrag von Manfred Kleine-Hartlage; er findet sich u a. bei PI.

  8. Koji sagt:

    Evo Morales war neulich in Berlin an der TU und hat klargemacht, was die Probleme sind. Das ist wie ein Weckruf an die politische Linke sich nicht zum Spielball machen zu lassen. Einer der ganz großen politischen Strategen, der alles durchschaut. Warum haben wir nicht Politiker seines Formats hierzulande?

  9. Jürgen Graf sagt:

    @Magnus Göller

    Hier in Russland wird über Pegida und andere patriotische Bewegungen praktisch nur noch positiv bis sehr positiv berichtet. Ein Unwissender könnte meinen, wegen der gewaltigen Verluste, die die UdSSR im Zweiten Weltkrieg hinnehmen musste (eine Debatte über die Ursachen dieses Konflikts verbieten die Blogregeln, doch an den furchtbaren Menschenverlusten der Russen und anderer sowjetischer Völker besteht kein Zweifel) würden die Russen den Niedergang Deutschlands und die Verdrängung der Deutschen durch Orientalen und Afrikaner mit hämischer Schadenfreude verfolgt, doch ist dies in keiner Hinsicht der Fall. Die überwäligende Mehrheit der Russen ist fassungslos und empört über die Politik des Berliner Regimes und begreift nicht, dass der Widerstand nicht viel energischer ausfällt.

    Sehr erfreulich die wachsende Solidarität nicht nur aus dem traditionell deutschfreundlichen Ungarn, von wo man sie ohnehin erwarten durfte, sondern auch aus Tschechien.

    Ein usbekisches Sprichwort besagt: „Wenn der Mohr kommt, ist dir selbst der rothaarige Russe Bruder.“ Diese Einsicht scheint sich durchzusetzen.

  10. 006 sagt:

    Zur Anregung von J. Graf auch von mir noch mal der Hinweis auf den PI-Artikel von M. K-H. …

    http://www.pi-news.net/2015/11/p491909/

    ‚Mutti‘ wußte außerdem vorab vom geplanten ‚Affront’…

    http://www.pi-news.net/2015/11/p492006/

    Aber keine Sorge … ‚Mutti‘ hält Kurs!

    http://www.pi-news.net/2015/11/p492035/

    Man gebe mir ‚einen Leutnant und sieben Mann‘ … wie man Papa seelig gesagt hätte – nach Berlin komme ich dann schon noch alleine. Und dann besuchen wir den Bundestag…😆😆

    Wenn jetzt noch nicht klar ist, daß es um darum geht sozusagen auf den letzten Drücker noch die Bühne für den jüdischen Messias zu bereiten – Stichtag bzw. -jahr: 2017 – … dann hilft wohl nix mehr, um das noch klar zu kriegen …

    Na ja … wenigstens die Linken werden vor Begeisterung ganz aus dem Häuschen sein … soooo viele ’spannende, neue Lebensentwürfe‘ …😆😆😆

  11. rubo sagt:

    Das neue Compact-Heft 12 ist auch wieder ganz großes Kino! Insbesondere der Beitrag von Tino Perlick, der überzeugend nachweist, wohin der Welt-Zug fahren soll nach Meinung Washingtons und der auch beweist, wo das schon 2004 ausgeheckt wurde, was jetzt in Europa dank Merkel wunschgemäß abläuft. Auch Schmidt war nicht frei von Unterwürfigkeit, aber Merkel hat nicht 1% von dessen Souveränität! Sie verdient nichts anderes als das auf dem Compact-Cover Dargestellte.
    Die internationalen Politiker Vaclav Klaus, Viktor Orban und Richard Sulik unterstreichen das in ihren Interviews.
    Ein reales Abbild von BRD-Meinungsfreiheit und der dazu passenden Moral ihren Leitjournalisten gibt das Interview von Akif Pirincci.
    Großes Dankeschön an das Compact-Team!

  12. Schwan sagt:

    Sehr guter Appell! Aber bitte beachten, dass der Initiator der Verhaftung nicht Merkels Nachfolge anstreben darf, jedenfalls nicht in kurz- oder mittelfristiger Folge der Verhaftung, denn dass koennte man als Putsch auslegen.

    Wer zubeisst wie ein Loewe, wenn es notwendig ist, aber auch Zurueckhaltung an den Tag legt, wenn es angebracht ist, hat das Zeug zum Held. Im Zuge des Prozesses gegen Merkel – muss auch gleich ihre Stasi-Vergangenheit juristisch beleuchtet werden, ausserdem muss auch geklaert werden, ob sie fuer die Gruppe Lutsch (KGB) gearbeitet hat, siehe Oliver Janichs Buch, „Die Vereinigten Staaten von Europa“. Aufarbeitung deutscher Zeitgeschichte mit „typisch deutscher“ Effizienz – nicht in 50 oder 70 Jahren, sondern gleich jetzt!

  13. WUNDERBAR HERR ELSÄSSER MEINE MEINUNG KNAST!!!

    Könnte mich nicht in all den Jahrzehnten erinnern seit 1945
    das wir Deutschen solch eine FIGUR wie diese Marionette
    MERKEL an der „gewählten“ Regierung hatten!!!

    Auch IHR Schreiben an Horst SEEHOFER sehr gut gelungen,ob Horst sich da ändert?

    DIESES SCHLEPPER KÖNIGIN & VOLKSVERÄTERIN
    muß liebe Blogger gestoppt werden lieber heute als morgen und irgend wann – dann ist es total zu spät SIEHE PARIS &
    BELGIEN!!!

    Ich darf ja hier NIX zu etwas aufrufen – sonst bin ich verhaftet
    meine nur wenn in anderen Ländern der Welt so etwas
    passieren würde,(war auch noch nie in anderen Ländern der
    Welt so) hätte man da auch mit SELBSTOPFERUNG fürs
    eigene eigene VOLK diese VERRÄTERIN gestoppt!!!
    Aber die Deutschen sind dazu nicht fähig – siehe die Klassen
    Hetze in den MEDIEN!!!

    FANATISCH SCHWÄTZT DIESES WESEN IMMER WIEDER
    DIE SELBEN 2 SPRÜCHE.“Es gibt keine O,bergrenze“ &
    „Wir schaffen das“,frage wer will den das schaffen Merkel
    nimmt doch keinen einziegen ISLAMISTEN trotz „Selvis“ auf!

    Die LÜGENMEDIEN verbreiten jetzt dauern das die Anfangs
    ca,900 zu überwachende – gefährlichen Spezialisten jetzt
    werden immer kleinere Zahlen angegeben,erst waren es
    800 – dann 200 dann nur noch 80 Spezialisten am ende
    sind es nur noch 2???

    Diese ISRAELUSMERKEL kämpft verkrampft und ängstlich
    verzweifelt mit dem „RÜCKEN AN DER WAND“!!!
    Wenn sie die gegebenen Aufträge nicht ausgeführt wird sie
    von ihren Auftraggebern oder dem deutschen VOLK zur
    Rechenschaft gezogen sollte es ihr nicht gelingen zu
    flüchten!!!

    Manfred

  14. ICH_weiblich sagt:

    Sehr gut – Schwan!
    Außerdem darf man ja wohl mal fragen – mit welchem Recht nimmt es sich diese Frau heraus, wie eine Monarchin – im völligen Alleingang – zu regieren und zu entscheiden?? Hat sie die Demokratie bereits abgeschafft?

  15. NACHTRAG!
    WARUM SPERRT MAN DIESES WESEN NICHT EIN – DA
    SIE JA DIE SCHLEPPER – KÖNIGIN ist???
    MfG
    M

    MERKEL GO HOME MERKEL GO HOME MERKEL GO…

  16. @ Jürgen Graf

    Ich habe immer wieder darauf gesetzt, auch bei mir dazu geschrieben, dass ich auf Unterstützung der uns umliegenden Europäer setze, in echter Bruderliebe wie im eigenen Anliegen, nicht am Ende mit uns zerstört zu werden.

    Das hat jetzt von Osten her angefangen.

    Wir Deutsche sind nicht böse.

    Manche von uns ja.

    Aber nicht der Deutsche.

    Jahrhunderte der Verbundenheit im Osten.

    Schlimme Dinge sind geschehen.

    Jetzt aber finden wir uns dort wieder, wo wir im Guten wie im Bösen schon waren.

    Das soll hier nicht näher erwogen werden.

    Jetzt ist jetzt.

    Selbst mancher Engländer wird inzwischen auf unserer Seite stehen.

    Uns auch für sich selbst unterstützen.

    So findet der Dritte Weltkrieg am Ende doch nicht statt.

    Man kann uns nicht noch einmal widereinander hetzen.

    Wir schaffen ein Europa der freien Vaterländer.

    Wir schaffen das.

  17. Hildesvin sagt:

    @ 006: Das mit dem Stichjahr 2017, wenn der Messias kommt (kommen könnte / sollte), klingt interessant. Habe ich woanders auch schon gelesen, und würde zudem einiges erklären. Vor allem, warum seit einem bis eineinhalb Jahren dieses, in UNSERER Sicht, unvernünftige Tempo vorgelegt wird, obwohl die doch den Frosch im Topf gar nicht tückisch machen müßten.

  18. Gwen Storm sagt:

    Grünen Politikerin (wie auch Gysi von den Linken) FREUT SICH ÜBER ETHNISCHE SÄUBERUNG / GENOZID AM DEUTSCHEN VOLKE.

    Dr. Berg (Grüne): „Ich sage ihnen, in 20 Jahren haben wir keine (Deutsche) Mehrheit mehr hier in Hamburg, es wird ein Superkultureller Staat, und das ist gut so.“

  19. rubo sagt:

    Aus MMNews von heute:
    Akif Pirincci: Sieg gegen WDR
    23.11.2015

    Akif Pirinçci hat nun auch gegen den WDR eine einstweilige Verfügung erwirkt. – Die Pressekammer begründete dies damit, dass ein Teil der Leser im Kontext die Textpassage dahingehend missverstehen könnte,Pirinçci habe KZs für Flüchtlinge gefordert.
    Etappensieg gegen den WDR durch Akif Pirinçci. Die Zivilkammer 24 des Landgerichts Hamburg hat eine einstweilige Verfügung im Eilverfahren erlassen und den öffentlich-rechtlichen Sender verpflichtet, nicht weiter zu behaupten, Pirincci habe Konzentrationslager für Flüchtlinge gefordert. Der WDR hat den betreffenden Beitrag am Wochenende vom Netz genommen.
    Die Passage, gegen die Pirincci klagte, stammt aus einem „Klartext“-Kommentar des Redakteurs Dirk Müller über ein Jahr Pegida. Darin heißt es: „Da wird Rednern applaudiert, die unverhohlen zum Massenmord auffordern. Denn als was anderes soll man die Äußerung des Hetzautors Pirincci denn bezeichnen? Die KZs seien ja leider derzeit außer Betrieb?“

    Diese Aussage untersagte die Pressekammer und begründete dies damit, dass ein Teil der Leser im Kontext die Textpassage dahingehend missverstehen könnte,Pirinçci habe KZs für Flüchtlinge gefordert. Es war nicht der erste Gerichtserfolg für den Schriftsteller, der von dem Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel vertreten wird.
    Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel kommentiert die Entscheidung wie folgt: „Die Veröffentlichung des WDR war die wohl unappetitlichste. Sie zeigt eine völlige Verrohung journalistischer Standards, was sich die öffentlich-rechtliche Anstalt hier erlaubt hat.“

    Insgesamt seien bisher rund 30 Medienhäuser erfolgreich verklagt worden.

    Steinhöfel: „Der schlimmste Vorwurf, der einem Menschen in der Bundesrepublik Deutschland gemacht werden kann, ist der Vorwurf, Befürworter des Zivilisationsbruchs der Shoa zu sein und dazu aufzurufen, diesen gegenüber den Flüchtlingen zu wiederholen. Die völlige journalistische Verwahrlosung von Anstalten wie des WDR ist beispiellos. Herr Pirincci wird seine Unterlassungs- und Schmerzensgeldansprüche konsequent durchsetzen und die rufschädigenden Äußerungen verbieten lassen.“

  20. Re Ply sagt:

    Wie wär’s mit Merkel-Latex-Masken für die nächste Demo? (Was hab‘ ich mit Guy Fawkes am Hut?)
    Wenn die internationalen Medien massenhaft demonstrierende Merkels abfilmen, dann wird das Ausland die Finger von uns lassen. Dann kommt auch niemend mehr von den Moslems.

  21. Gwen Storm sagt:

    Wollt ihr die TOTALE Flüchtlingsinvasion und Ethnische Säuberund des Deutschen Volkes?

  22. Stepher sagt:

    Diesen Beitrag unterschreibe ich ganz und gar, doch welcher Bilderberger-Verbrecher soll ihr nachfolgen? Und hier mein kleines Intermezzo: nach dem „tragischen Tod“ eines NSU- Zeugen ist jetzt auch seine 20jährige Freundin an „LungenEmbolie“ nach einem Verkehrsunfall verstorben , kurz vor ihrer Aussage vor Gericht und ihrer Angst davor. Lest selbst:
    https://deutsch.rt.com/15618/inland/zustaende-wie-in-der-ukraine-erneut-mysterioeser-todesfall-einer-nsu-zeugin/
    Wofür habe ich mein ganzes Leben lang gearbeitet und Steuern gezahlt? Für solch ein Lügen-System? Zum Kotzen!
    Jesus hilf!!

  23. 006 sagt:

    Noch mal kurz zu dem aktuellen, in meinem obigen Kommentar verlinkten PI-Artikel: Die Zahl von 10 Millionen (!) ‚Fachkräften‘, die die BRD-Führungsriege (freudig, wie ich vermute) für Ende 2016 hier WILLKOMMEN heißen zu dürfen sich freut, dürfte wohl der Grund für die blasse Nase von Seehofer gewesen sein, als er vor ein paar Wochen in einem Interview durchs Netz geisterte und etwas von einer möglichen ‚Krisensituation‘ vor sich hin stotterte (sowohl meine Wenigkeit wie auch andere Kommentatoren hatten das Interview verlinkt).

    Allerdings … wenn die von (nur) 10 Millionen ausgehen, kann man in Wirklichkeit getrost von 20 Millionen ausgehen. Die Betonung liegt dabei auf ‚ausgehen‘! Dazu nur 2 Punkte: Erstens unterstellen die allen Ernstes für jede Siedler, der hier ist, NUR zwei Nachzügler im Zuge der ‚Familienzusammenführung‘!!!!!!

    Zweitens konnte man schon aus verschiedenen Quellen (ich habs beim Honigmann gelesen (eine Kommentatorin, eine Eva Oeser in einem Strang über eine vermutete mehrfache Vergewaltigung von Schülerinnen in Kleve, die möglicherweise unter der Decke gehalten werden sollte, arbeitet irgendwie im dortigen Gemeinderat mit (wenn ich das jetzt recht erinnere) und dort wurde intern ihren Aussagen zufolge, schon von einer doppelt so hohen Zahl von ‚Migrant_innen‘ (soviel Gender muß sein…😆 ) ausgegangen als offiziell zugegeben wurde.

    Dann hab ichs noch von Alexander Wagandt gehört (in einer der letzten Tagesenergien … so ab Nr. 79 schätze ich) und bei ‚Hartgeld‘ konnte ich es auch lesen … so als Kommentatorenbericht (wobei ich nicht weiß, inwieweit ‚Hartgeld‘ jetzt als zuverlässig betrachtet werden kann)). Aber gut, das Wichtigste ist und bleibt: Die ‚Bevölkerung‘ hat verinnerlicht: Niemals rächts wählen – sonst droht das Ende!!! Da müssen sie ja wohl doch irgendwie ‚rächts‘ gewählt haben, denn für mein Verständnis ist das Ende … jetzt da…😆😆😆

  24. Jonathan Davis sagt:

    merkel in den knast. wir schaffen das.

  25. Jonathan Davis sagt:

    wir brauchen eine demo mit dem motto „wer deutschland abschafft, muss in den knast.

    merkel in den knast
    flüchtlingshelfer in den knast
    sozialbeamte in den knast!“

    Invasorenhelfer, Beamte, Poltiker. sie alle gehören in den knast.

  26. Aleks sagt:

    Herr Elsässer, ich fürchte, dass Sie und Ihr Magazin mit solchen Titelbildern einer großen Gefahr seitens des linksliberalen Establishments ausgesetzt werden. Es wird ein Tag kommen, an dem solch eine Kritik nicht mehr toleriert wird. Gott bewahre Sie, Herr Elsässer!

  27. Aleks sagt:

    @Jürgen Graf
    „Hier in Russland wird über Pegida und andere patriotische Bewegungen praktisch nur noch positiv bis sehr positiv berichtet.“

    Wirklich? Soviel ich weiß, sind die russischen Medien mehr oder weniger auch „pro-Asyl“. Wenn die HoGeSa in Köln demonstrierten, sprach man von den Ausschreitungen zwischen den „Neonazis und Menschen antifaschistischer Meinung“. Sind die HoGeSa also „echte Nazis“? Wer spricht von der Tatsache, dass die meisten Asylanten einfache Asylbetrüger sind?!

  28. Gabrovitcs sagt:

    Es war schon sehr beeindruckend das unüberhörbare „Merkel muss weg“ skandierende Fussballpublikum während der Schweigeminute für die Terroropfer in Paris. Das Ereignis wurde im ungarischen Fernsehen gezeigt. Nicht jedoch hier in Schweden oder anderswo im Westen. Auch wurde schadenfroh Merekels demütigende 15 Minuten lange zuhören müssen zu Schelten von Horst Seehofer auch im M1 gezeigt. Die Palastrevolution ist schon im Gange und Merkels Tage sind gezählt. Der Aufruhr fängt im Osten und im Süden an. Der Schimmer der Hoffnung fing erst im Osten an – Ex Oriente Lux – mit Pegida und mit AfD in Erfurt und dann in Berlin.

  29. Gwen Storm sagt:

    Terror Kanzlerin Merkel will schaffen was ISIS nicht kann!

  30. me. sagt:

    Merkel für Verlängerung der Sanktionen gegen Russland !

    http://www.dw.com/de/sanktionen-gegen-russland-sollen-bleiben/a-18867081

  31. Kriminaler sagt:

    Wenn Merkel nun keine Unterlassungserklärung fordert und notfalls eine entsprechende Verfügung gerichtlich einklagt, kann dann jeder das oben Geschriebene über sie verbreiten?

  32. Jürgen Graf sagt:

    @Alex
    Schauen Sie Vesti Nedelji mit Dmitri Kiseljow, die einflussreichste politische Sendung? Da wird über nationale Bewegungen in Europa, sowie über Orban, doch längst positiv berichtet, und es wird auch nicht verschwiegen, dass die allermeisten „Flüchtlinge“ aus rein materiellen Gründen kommen. Haben Sie vor ca. einem Monat die Sendung mit der arabischsprechenden Anastasia Popowa gesehen, welche Migranten von Syrien auf den Balkan begleitete? Auch da wurde kein Blatt vor den Mund genommen. Die Beispiele liessen sich mehren.

  33. me. sagt:

    „Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Hans-Peter Uhl (CSU), fordert die bestehende Regelung notfalls mit Strafen durchzusetzen. „Wenn ein Mitgliedsstaat alle Augen zudrückt und Flüchtlinge massenhaft in andere Länder weiterreisen lässt, muss es Sanktionen geben – konsequenterweise bis hin zum Ausschluss aus dem Schengen-Verbund“, sagte Uhl der „Passauer Neuen Presse“. Die Europäische Grenzschutzagentur Frontex müsse mit einer effektiven Küstenwache, mit größeren Zuständigkeiten und mehr Personal ausgestattet werden.“

    u n d: „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stellte dagegen klar, dass es keine generelle Aufnahme der Flüchtlinge in Deutschland geben werde. “

    „Bosbach warnt davor, dass die Verordnung nicht eingehalten wird: „Aus der Vergangenheit wissen wir, dass sich solche Wanderungswellen immer auch auf Mitteleuropa und damit Deutschland auswirken. Viele Flüchtlinge wandern eben weiter – und Deutschland ist ihr Ziel“, sagte er den „Stuttgarter Nachrichten“ vom Dienstag.“

    Kann sich noch jemand an Sebastian Edathy erinnern???
    Er forderte damals, 2010, eine Quote für Flüchtlinge, also das was Merkel und Gabriel jetzt von den EU- Mitgliedstaaten erflehen.
    Nicht wenige Mitgliedsstaaten sind jetzt verständlicherweise zielmlich “ Layed back“ und fragen sich warum diese Deutschen Pfeifen 2010 eine Blockadehaltung gefahren haben.

    Hätten diese Politdarsteller 2010 über eine Quote verhandelt sähe heute alles anders aus.

    PS: Kennt noch jemand Sebastian Edathy???

    Dann hier lesen, ich hab ja nur Fragmente zitiert:

    http://www.euractiv.de/globales-europa/artikel/soll-deutschland-afrikanische-migranten-aufnehmen-004364

    PS: Wollt ihr Gabriel als Kanzler???🙂🙂🙂

  34. @ me

    Schäm dich für deine „C“DU-Propaganda! Du bist dir nicht zu schade, sogar Merkels ABLEHNUNG jeglicher „Obergrenzen“ für Asylforderer zu verfälschen – lies mal bei Kleine-Hartlage, was zu dem „C“DU-Kaspertheater zwischen Seehofer und dem Ferkel zu sagen ist! Es geht jetzt einzig und allein darum, daß die DEUTSCHEN Grenzen dicht gemacht werden – die ewigen „Diskussionen“, was andere „Europäer“ machen und ob man sowas überhaupt „darf“, sind nur Hinhaltetaktik, um UNSER Land zu VERNICHTEN. Und mit „Gabriel“ kannst du uns schon gar nicht „Angst machen“ – selbst der Zentralrat der Juden fordert jetzt eine „Obergrenze“, denn wenn Deutschland „fällt“, hat er nichts mehr zu „zentralraten“… Wahrscheinlich wird der Abschuß einer russischen Maschine durch Erdowahn sowieso alles über den Haufen werfen – das ist jetzt wie 1939: man will Putin zum Losschlagen provozieren!

  35. Dr. Gunther Kümel sagt:

    FAZ, 23.11.2015, S. 2

    „ … Erfahrungsbericht des Polizei-Einsatztrupps.
    … libanesische Großfamilien Straßenzüge untereinander
    aufteilen, um … Schutzgelderpressung, Rauschgifthandel oder Raub ungestört nachgehen zu können.
    Die Straße wird faktisch als eigenes Hoheitsgebiet angesehen. Außenstehende werden zusammengeschlagen, ausgeraubt und drangsaliert. Straftaten gehören zur
    Freizeitbeschäftigung.
    Binnen kurzer Frist sind die Clans in der Lage, über Telefonketten mehrere hundert Personen zu mobilisieren, um die Polizei einzuschüchtern … aggressiv anzugehen.“.

    Der Vize der CDU-Fraktion, Biesenbach:
    „Wenn das keine No-go-area ist, weiß ich nicht, was mit dem Begriff gemeint ist.“

    GdP-Landesvorsitzender Plickert:
    „Wenn Bürger sich nachts nicht mehr in die Straßenbahn trauen oder Polizisten nur noch mit drei oder vier Streifenwagen in bestimmte Straßen fahren, dann ist das ein „Angstraum“, No-go-area !“

  36. verhaften? formidable idee. und die reisefreudige islamistenbande gleich btw mit einpacken! abführen, teeren und federn, in die produktion zum gurkenzählen. aber horst? sind wir ehrlich, für sowas ist der zu sehr „zivilist“. für solche steilen aufgaben haben wir ganz andere kaliber am start: https://www.youtube.com/watch?v=D13oEVd-G3M

  37. heidi heidegger sagt:

    @hildesvin

    ich schätze dich/deine posts sehr,aber du musst jetzt ganz stark sein: der messias,jedenfalls der säkulare, ist vor über nem halben jahrhundert in brötzingen-dillweißenstein geboren (wird kolportiert) und wacht hier über uns alle. so!

    nun,er spielt sein spiel und die heidis ihres,aber wenn das mrkl smart wird,dann wird’s werden wie in ‚the wild bunch‘ ganz am ende,dann ist das ein abmachen (zit. franco nero ’67):

    *hewhocannotbenamed alias w. holden* am mg (hat er selbst geschrieben) und ich bin ernest borgnine,auch rein äusserlich.😉

  38. Re Ply sagt:

    ‚Die Türken‘ schnappen über und schießen russischen Kampfjet ab.
    Ich glaube, die Amis haben vor längerer Zeit schon begriffen, die Türken mit ihrem Militärtick sind nützlich wie Israel und Blitzkriegdeutschland zusammen, funktionsfähig, zuverlässig bissig.
    Das die Türkei die Kurden immer wieder als potenzielle Gefahr für ihren türkischen Staat betrachtet, das ist eine Sache. Dass das russische Eingreifen in Syrien aber auf diese Weise beantwortet wird, beantwortet (!), ohne dass die Türkei überhaupt gefragt wurde, dass zeugt schon von Größenwahn.
    Russland stellt doch keine Gefahr für die staatliche Integrität der Türkei dar. Hier handelt die Türkei einmal mehr unter Zugzwang, fühlt sich herausgefordert, ähnlich wie Gauck- & Merkeldeutschland das vorhat und anstrebt.
    Das ist das Gegenteil von Souveränität, das ist Kettenhundrasseln.

  39. Gabrovitcs sagt:

    Lutz Bachmann sollte Akif Pirincci öffentlich um Entschuldigung bitten wenn es schon nicht geschehen. Seine Worte damals hat die Feinde Pirinccis gefüttert und das KZ – Wort 180 Grad falsch geleitet – zum Schaden Pirinccis. Der Cover „Merkel hinter Gittern“ ist nervenkitzelnd gewagt und gerade das Richtige in diesen Tagen wo es um alles oder nichts geht. Es wird krass und blutig enden der Stau von Wirtschaftsflüchtlingen an der Mazedon-Griechischen Grenze und es wird tektonische Konvulsionen mitten in der Bundesrepublikanischen Establishment zu Folge haben. Die fanatisierten Moslems aus Pakistan, Marokko und Bangladesh mit wilden Blicken und zugenähten Lippen, entblösst in der Winterkälte, verkörpern gerade das was wir in Europa wirklich nicht haben wollen! Die Söldner Allahs kommen als Syrer Iraker und Afghanen in massen eh als Kriegsflüchtlinge zu uns in Deutschland und Schweden..

  40. MERKEL IST STÄRKER ALS DIE ISIS…

    Deshalb weil sie ein,das Deutsche VOLK vernichten möchte,
    die ISIS aber nur Gruppen oder Einzelpersonen!!!

    NACH DEM STURZ DER ISRAELUS MERKEL,we solle man
    dann wählen oder als Kanzler an die Spitze haben wollen
    welcher für das WOHL des deutschen VOLKES arbeitet???

    Um Gottes Willen,dieser „SPD“ – F ;S.Gabriel dieser
    unterwürfige K… welcher nur Mitschwätzen wollte und
    deshalb der KLASSENVERRÄTER seit der Gründung der
    SPD seit 150 Jahren ist!!!

    Der Schäuble,da kann man gleich Selbstmord
    machen oder auswandern Leute, Leute, Leute arme BRD!!!
    Gruß

    Manfred

  41. Prometheus sagt:

    Jetzt schlägt es wirklich 13, da wird doch tatsächlich der aktuelle Ministerpräsident des Freistaates Bayerns „abgefeiert“. Dieser Mann hat mir vor über 5 Jahren endgültig deutlich gemacht, diesem politischen System mit seinen handelnden Personen und alles was sich noch so dahinter verbirgt, kein Stück mehr über den Weg zu trauen. Diese denkwürdigen Aussagen sind aber nie richtig öffentlich thematisiert worden. Als wenn es Satire gewesen wäre. Aber es war die Wahrheit. Konfrontieren tut man ihn nicht damit. Eigentlich hätte nach diesen Aussagen der Rücktritt folgen müssen. Aber komischerweise ist es so, als wenn es diese Ausstrahlung nie gegeben hätte…

  42. Reiner sagt:

    Meine Theorie für die Fortsetzung der globale Kriegsvorbereitung:

    1) Merkel soll Deutschland weich machen: bis 2016 sollen 10 Millionen Zuwanderer eingegliedert werden

    2) deutsche Spitzenmanager (Grillo, bei den Bilderbergern anwensen) wollen Mindestlohn abschaffen und das Rentenalter auf 72 – 85 hochsetzen

    3) deutsche Sparkassen sollen Guthaben ihrer Sparer für die Rettung des EURO freigeben

    4) Angriff der Krim/Russlands (Stromversorgung und Lebensmittel werden eingestellt) BRD unterstützt Poroschenko&Co

    4) Angriff der Nato auf Russland;: Türkei schiesst US-Kampfpflugzeug ab (und der IS soll nicht weiter attackiert werden)

    usw usw usw

  43. türkischer honig ist ja ne feine sache, bauchseitig. aber erdogan hat den „honig im kopf“. und zwar deutlich. das sollte zu denken geben. dieser irre gehört mitsamt seinem kalifat hochkant aus der nato geschmissen. und die angloamischen irren ärzte, die den white-collar-islamisten pausenlos die rezepte ausstellen, gleich hinterher. ich schau mir grad youtubevideos der ardennenoffensive an. dieser österreicher hätte seine fulminante „world tour“ mit dem georgischen bankräuber fahren sollen, und nicht zusammen mit den bankiers. gut, hinterher ist man immer klüger…

  44. @ Reiner
    Ihr 3. Punkt ist falsch,TÜRKEY schießt Russen Flugzeug ab!!!

    Bei mir können sie NIX vom Konto anweisen – da ist NIX!!!
    Mit demTerrorakt der NAZIS auf die KRIM Strommaste stimmt.
    Da höre ich von Ihnen als ersten ein ECHO in BILD und in
    den LÜGENMEDIEN wird es wie das abgesagte Länderspiel
    SPANIEN vs BELGIEN unterschlagen denn das wurde auch
    wegen Terror abgesagt!!! Es wurde im Radio gemeldet!!!

    Gruß

    Manfred

    Ein deutscher PATRIOT!!!

    MERKEL HAU AB MERKEL HAU AB MERKEL HAU AB …

  45. 006 sagt:

    h. heidegger

    der messias,jedenfalls der säkulare, ist vor über nem halben jahrhundert in brötzingen-dillweißenstein geboren (wird kolportiert) und wacht hier über uns alle.

    Genau! Und als mir das klar wurde … fiel ab von mir alle Angst und kam nicht wieder … :lo:😆

  46. me. sagt:

    ey Kohlenmunkpeter

    Du hast den Link drunter aber schon angeklickt??
    Das ist keine CDU Werbung, das hat die Ganslerin 2010 wirklich gesagt.
    Ich posts halt weil die mal so und mal so daherreden.
    Ich muss da eben lachen und ich dachte vielleicht mag ja jemand ( SMIRNOFF [Werbeeinblendung] ) mitlachen🙂

    Und was die CDU angeht, ich hab bis jetzt immer Linkspartei gewählt. Aber demnächst wähl ich die nicht mehr, ich wähl dann direkt die Caritas🙂

  47. 006 sagt:

    Hildesvin

    @ 006: Das mit dem Stichjahr 2017, wenn der Messias kommt (kommen könnte / sollte), klingt interessant. Habe ich woanders auch schon gelesen, und würde zudem einiges erklären.

    Na ja … ‚interessant‘ ist vielleicht nicht ganz die treffende Wortwahl…😆

    Aber das ist ja alles nicht auf meinem Mist gewachsen und seit es Suchmaschinen gibt, muß man ja nur ein paar Begriffe eingeben. Wie zum Beispiel: 2017, jüdischer messias, armageddon. Und findet dann – gleich oben – sowas wie das hier…

    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,143809,143826

    Aber etwas weiter unten findet man auch sowas wie das hier…

    Daraus zitiert: Du möchtest Yeschua dem Messias folgen? Dann sprich folgende Worte nach, wenn du sie glaubst und mit deinen Lippen bekennst:

    „Vater YHVH, ich bete zu dir im Namen deines Sohnes Yeshua ha Maschiach. Ich erkenne, dass ich ein Sünder bin, und dein heiliges Gesetz gebrochen habe. Ich glaube dass Yeshua der Sohn Gottes ist, der mit seinem Blut am Kreuz, für meine Sünden bezahlt hat, damit die Tür zum ewigen Leben aufgeschlossen werden kann. Vater YHVH, ich übergebe mein Leben deinem Sohn, auf dass er mich mit dir vereint, damit wir eins werden, durch den Bund der uns verbindet. Schenke mir die Weisheit, das Vertrauen und den Glauben, damit du der Fels meines Lebens wirst. Nicht mein Wille, sondern dein Wille möge geschehen. Ich danke dir Vater, dass du deinen eingeboren Sohn gegeben hast, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Das Ziel ist das ewige Leben, und der einzige Weg dorthin, führt über Yeshua den Messias, mein Herr und mein Gott. Von heute an, bis in alle Ewigkeit.“

    AMEN

    Was dann mich zumindest an diesen ägyptischen …. Imam oder was er war, erinnert, der bestätigt hat, daß der Koran bestätige „Ja, Israel ist das Land, das Gott den Juden zugewiesen hat.“ Hat sich natürlich in islamischen Kreisen jetzt auch noch nicht so wirklich durchgesetzt. Aber immerhin…

    Und ansonsten muß man doch 1 und 2 und 3 zusammenzählen … wie z.B. 10 Millionen (!!!!!!) ‚Flüchtlinge‘ aus Irgendwoheristan in 3 Jahren ins Herz Europas ‚eingespült‘ … von einer gebürtigen Jüdin (= Merkel) – zeigen Sie mir doch bitte grade mal, wo es das in der Weltgeschichte schon mal gegeben hat?! Dann: Paris – (vermutlich mal wieder) false flag-Attentat (Be- bzw. Hinweise dazu in den letzten Strängen von den Kommentatoren auf dieser Seite schier ohne Ende).

    Mit welchem Zweck? Beispielsweise die NATO über die Ausrufung des Bündnisfalles endlich mit Bodentruppen nach Syrien reinzukriegen? Aktuell der Abschuß dieses russischen Kampfflugzeugs (über der Türkei abgeschossen – in Syrien vom Himmel gefallen … Wunder gibt es immer wieder, manchmal muß man sie nur sehen (Katja Ebstein (typisch, auch eine…)) – voila, das war eines. Wenn auch vielleicht nur ein kleines Wunder. Mit welchem Zweck? Über die Ausrufung des Bündnisfalles … blablabla – Rest bekannt.

    ‚Man‘ versucht sozusagen das ‚judenmögliche‘, um den jüdischen Messias – das ist der, der so aufreizend nach Schwefel riecht … und, wenn ich nicht irre, gehört er nicht nur zur Randgruppe der Messiasse, sondern auch noch zu der der Behinderten, denn sein Fuß – oder waren es gleich beide – sind irgendwie … na ja, ’seltsam‘ trifft es vielleicht schon. Man könnte meinen, es handele sich um … Hufe?? – … man versucht also das judenmögliche, um die Welt noch ganz rasch so zu erschüttern, daß sie den Schwefligen anbeten.

    Jedoch … irgendwie scheint das Schicksal diesbezüglich …. Ladehemmung zu haben. Aber gut, das Jahr 2016 hat ja noch nicht mal angefangen. Trotzdem glaube ich nicht, daß sie es schaffen werden – in der zweiten Jahreshälfte habe ich, astrologisch gesehen, ganz günstige Auslösungen und ich kann mir nicht vorstellen, daß ich die in einer atomar verstrahlten Wüste hätte. Aber lassen wir uns einfach überraschen, was das Drehbuch der Herren Teufelsanbeter_innen noch so alles für uns bereit hält. Ich denke, da warten schon noch ein paar ‚kleine‘ Überraschungen.

    Ansonsten einfach mal auf den Feb./März ’16 achten: Astrologisch gesehen müßte es da zu einem ‚Wechsel in der Anpassung an die Lebensbedingungen‘ kommen. Bezogen darauf, daß die ‚Anpassung an die Lebensbedingungen‘ (der BRD 2.0 – ich spreche von deren Horoskop) derzeit ja so aussieht, daß es ‚bei Asüühl keine Obergrenze gibt‘. Wenn es zu diesem Wechsel also diesbezüglich kommen sollte … können Sie davon ausgehen, daß es zum ‚großen Wechsel‘ diesbezüglich – also zur ‚großen Änderung in der Art sich an die Lebensbedingungen anzupassen‘ so ab 2032/33 kommen wird … dann aber richtig.

    Mag man sich gar nicht vorstellen … sooo lange noch … bis dahin haben wir doch schon ‚kaale Foiß‘ (wie man im Hessischen sagen würde). Geht aber dennoch nicht schneller, denn die Masse ist … ein Supertanker. Und bis der mal seinen Kurs ändert …😥😥 Aber wenn Sie noch jung genug sind, werden Sie es noch erleben. Nehmen Sie mich beim Wort…😆

    Nimmt man also all diese Punkte – und noch andere, wie z.B. die jüngste Strommastensprengung zur Unterbrechung der Stromversorgung der Krim oder generelle die ja nicht beendete Ukrainekrise – zusammen, wird man kaum umhinkönnen festzustellen: Hier geben sich ein paar Leute, die wirklich Einfluß haben, offensichtlich richtig Mühe etwas bestimmtes zu erreichen. Und ich glaube nicht, daß sie das nur und ausschließlich deshalb tun, um uns die Langeweile zu vertreiben.

    Wie dem auch sei, das nächste Jahr wird noch spannend. Sie können sich natürlich auch die Zeit bis dahin ein wenig verkürzen, indem Sie sich die Meinung von Til (si tacuisses, philosophus manisses) Schweiger – also seine wirkliche Meinung – zum Thema ‚Flüchtlinge‘ anhören…

  48. 006 sagt:

    Gwen Storm

    Die Abgeordnete Frau Dr. Berg sollte, wie einige tausend weitere Exemplare dieser Gattung, ausdrücklich vorgemerkt werden für bessere Zeiten. Dann werden sich diese Leute wegen Billigung, Begünstigung, Aufruf, Anstiftung zum Völkermord zu verantworten haben!

  49. unBRDigt sagt:

    Mal eine ganz blöde Frage,….muss man Merkel wirklich abwählen,kann man ihren Stuhl nicht einfach vor die Tür stellen oder besser mit ihr darauf vom Kanzleramt direkt in den Knast rollen?
    Wie kann nach den Bekundungen des BRD-Verfassungsgerichtes (ohne Verfassung),eine Kanzlerin,die ohne ein gültiges Wahlgesetz,zum einen Wahlen abhalten liess,und sich weiterhin zur Wahlsiegerin erklärte,überhaupt einen Anspruch auf demokratische Vorgehensweisen haben.

    Wenn laut Verfassungsgericht seit 1956 keine legale Wahl abgehalten wurde,weil nicht (verfassungskonforme) Wahlgesetze angewendet wurden,wie kann es dann einen legalen Kanzler geben,von dem Anspruch auf Gesetzgebung ganz zu schweigen?
    Wer keine legale Wahl vorweisen kann,kann sich auch nicht zum legalen Wahlsieger erklären und davon ausgehend irgendwelche politische Ansprüche oder Rechte ableiten.

    Laut diesem Urteil,ist Merkel,wie die Masse ihrer Vorgänger illegal an der Macht,und müsste doch schon allein deswegen und über diese Schiene abzusetzen sein?

    Bin ich blöd,oder interessiert es wirklich niemanden mehr vom wem,oder durch was und mit welchen Mitteln hier schädliche Elemente die Macht ergreifen?
    Den angeprangerten Hoch und Landesverrat in allen Ehren,für diese Straftatsbestände bzw. was diese angeht,haben sich die BRD-Bonzen doch schon unter Herbert Fr….äh Brandwein Willy selbst einen Persilschein ausgestellt.
    Merkels Machtergreifung steht in einer langen Reihe illegaler Akte,und selbst wenn die letztmalige Wahl unter geänderten Wahlgesetzen abgehalten wurde,so wurden doch die Änderungen von unbefugten,weil nicht legal gewählten Politikern vorgenommen.
    Was will das für ein selbsterklärter und allseits propagierter Rechtsstaat sein,der sich nicht einmal an die einfachsten Rechtsgrundsätze hält,…aus Unrecht kann kein Recht erwachsen,niemals zu keiner Zeit und in keiner Form.

    Diese Formel ist so einfach wie unumstösslich!!!!!

    Warum also der Umweg über ohnehin aussichtslose Klagen in Sachen Hoch und Landesverrat,wo Merkel doch faktisch weder eine Imunität noch sonst welche Rechte oder Ansprüche anmelden kann.
    Eine Handvoll mutiger Polizisten die auf dem Boden des GGs handeln,und Merkel schlicht beim nächsten Aussentermin verhaften,das wars und der seit spätestens seit 1956 andauernde anti-deutsche und anti-demokratische Spuk hat ein Ende.

    Es versteht sich wohl von selbst,das im Anschluss alle Lizenz-Parteien,nach dem oft verwendeten Vorbild krimineller MCs wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung und Verabredung zu Verbrechen,verboten und aufgelöst gehören.
    Das Parteivemögen wäre zu beschlagnahmen und allen Beteiligten ein Wiederbetätigungsverbot auszusprechen.

    Wenn die Hells Angels eine kriminelle Vereinigung sind was bitte ist dann z.B. die CDU?
    Was unterscheidet merkel etwa von Boxer Frank H.?
    Natürlich müsste dann wie z.b. bei den Hells Angels jedes Charter,z.B.jede CDU-Ortgruppe einzelnd in Bezug auf verabredete Verbrechen staatsanwaltlich untersucht weden,ich bin mir aber fast sicher das es nicht eine Ortsgruppe gibt,der man nicht den verniedlichenden Partei-Klüngel nachweisen kann.
    Ist das etwa das Problem,das Problem das in der BRD nur Parteibuchinhaber Richter,Staatsanwälte und Polizeichefs wurden?
    Worin unterscheidet sich dann bitte dieses Rechtsstaatliche System von den beiden Vorgängern bzw. Mitkonkurrenten NS-Deutschland und DDR.
    Was unterscheidet bitte eine übergeordnete Parteiräson,vom alleinigen Machtanspruch einer Führerentscheidungsgewalt und deren Prinzipien?
    Unterscheiden sich die heutige Demokraten überhaupt von der verhassten einstigen Führerdiktatur?
    Wie sieht es denn in der Realität jenseits des Eigenprädikates Demokratisch tatsächlich aus?
    Ja das Reichsicherheitshauptamt,nennt sich nun Verfassungsschutz,was ja schon im Wortlaut ein Witz ist,denn bestenfalls schützt es uns vor einer eigenen Verfassung.
    Worin unterscheidet sich bitte der heutige Parteibuchzwang vom vorherigen? Etwa darin das man nun zwischen ohnehin gleichgeschalteten Einheitsparteien wählen kann,ganz so wie es in der DDR angeblich ein Mehrparteien-System gab?

    Wie sieht es mit der Freiheit des Einzelnen aus,wie mit den Unterschieden in Sachen Propaganda und Überwachung der Bürger?
    Wie mit der politischen Mitbestimmung des eigentlichen Souveräns als übergeordneter oberster Dienstherr aller Beamten und Staatsdiener?
    Ich hege die dumpfe Befürchtung,das man von allen Seiten einen direkten Vergleich zwischen dem Vor- und dem Nachkriegs-Systemen nicht ohne Grund scheut,wie der Teufel das Weihwasser,weil unter dem Strich wohl doch das Selbe raus kommt,wenn nicht sogar ein Ergebnis zum Nachteil der selbsterklärten Demokraten.

    Ist in diesem System etwas anderes drin,nur weil etwas anderes auf der Verpackung steht,oder unterscheidet sich der Inhalt wie alle Handlungen einzig in der Bezeichnung die man dafür gefunden hat?
    Ich für meinen Teil hege da einen dumpfen Verdacht,einen Verdacht,der sich mit jedem Tag der vergeht verstärkt.

    Warum stürzt also niemand eine Merkel,liegt es etwa an dem altbekannten System der Parteibuchinhaber und den daraus resultierenden Abhängigkeiten?
    Oder ist der Stumpfsinn schon so verbreitet das allein die Eigenbezeichnungen „demokratisch“ oder „rechtstaatlich“ alles übertünchen und verdrängen?

    Müsste in einem Deutschland nach einer neuerlichen Stunde Null,nicht generell ein Parteizugehörigkeitsverbot und Wahlrechtsverbot für Staatsbedienstete und Beamte bestehen?
    Haben sie doch dem Staat,demnach dem Volk und nicht einer x-beliebigen Partei,Partei-Interessen oder einem beliebigen politischen System zu dienen.

    Wie kann es sein,das in einem aufgeklärten Land,dem Land der Aufklärung höchst selbst,immer wieder die selben alten Sippen und Clans wie die sprichwörtlichen Schei…-Köttel oben auf schwimmen?Wie kann es sein das die selben Familiennamen seit 150 Jahren innerhalb jedes noch so gegenläufigen politischen Systems unter den priviligierten Führungseliten zu finden sind?

    Sollte uns das nicht zu denken geben,denn was sind das für Wendehals-Demokraten,die sich unter dem Kaiser,unter den Weimarer Demokraten,unter dem NS-Regime,unter der DDR-Führung und nun neuerlich als Demokraten unumwunden auf der Siegerseite wieder fanden?…ich meine in der jeweiligen Führungsschicht und mit dem Anspruch politisch gestalten zu dürfen?

  50. LEUTE GREIFT ZU DEN PLAKATEN UND WEHRT EUCH!!!

    Rettet unser deutsches Vaterland und Abendland von Goethe
    und Schiller,auf nach BERLIN zum SCHLEPPER KÖNIGIN
    NEST , schreit euren/unseren UNMUT in die Luft!!!
    Macht mit Herrn ELSÄSSER ein TERMIN aus!!!
    Gruß

    Manfred

    MERKEL VERPISS DICH MERKEL VERPISS DICH HAU AB.

  51. Bertold Dangl sagt:

    Diese verantwortungslose Kanzlerin hat das deutsche Volk geraten und verkauft an den bestbietenden. Allein Ihre Asylpolitik ist schon Verfassungswidrig und eine ungeheuerliche Tat dem Volk gegenüber. Diese Frau verhält sich verfassungswidrig und ist daher schnellstens aus dem politischen Verkehr, da sie mit Ihrer Politik letztendlich einen Bürgerkrieg provoziert. Unsere demokratischen Werte die auf den 10 Geboten basieren sind in keinster Weise mit der Lehre des Korans zu vereinbaren. Ich bin Christ und bleibe das auch. Von da her gesehen lasse ich mir keine andere Religion aufzwingen und schon gleich gar nicht die det Moslems.Gruss Bertold Dangl!

  52. 006 sagt:

    Oh la la …😆 … in der Not – wenn er also Angssst (German Angssst) bekommt, weiß der Bundesbürger anscheinend doch noch immer WO er Sicherheit findet…

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_76225418/stern-rtl-wahltrend-angela-merkel-und-union-im-umfragehoch.html

    Wie gesagt, ein Irrenhaus ist eine Oase der puren Langeweile gegen die real existierende bunte Republik…😆😆😆

  53. unBRDigt sagt:

    @ Manfred Gutsche

    Ich fürchte das die dreiste Person die sich als unsere vom Volk gewählte Kanzlerin ausgibt,wohl kaum auf noch so empörte Zurufe die Segel streichen wird.
    Die ist so dreist und dickfällig wie ihre Hängelefzen lang sind,und wird uns einen husten,aber bestimmt nicht freiwillig abtreten.
    Wieso auch,gibt es doch kaum noch ein nationales wie internationales Gesetz oder Abkommen das sie noch nicht ungestraft gebrochen hat…..

    Ihr Auftrag ist noch nicht beendet,Deutschlands Mutation noch nicht vollends abgeschlossen bzw. nocht nicht ausreichend unumkehrbar gefestigt,daher wird sie noch eine Weile auf Stur machen und dickfellig auf Zeit spielen.
    Erst wenn ein bestimmter Punkt erreicht ist,the point of no return,erst dann wird sie sich und ihre Politik als gescheitert bzw. zu einen gut gemeinten Irrweg umdichten und voller Demut die persönliche Verantwortung übernehmen in dem sie zurück tritt.
    Gleichzeitig wird sie gegenüber der Partei einräumen dieser Schäden zugeführt zu haben und daher alle Parteiämter aufgeben…das war es dann auch,ihrer Meinung nach und der BRD-Praxis folgend hat sie damit ihren Teil der persönlichen Verantwortungsübernahme erfüllt,sie tritt unter den Krokodielstränen der Partei-Genossen und mit Blumen überhäuft ab,um zukünftig in ihrer wahren Heimat die erarbeiteten Fremdorden und Auszeichnungen abzustauben und zu polieren…von der werden wir nie mehr was hören.

    Aber bis dahin heisst es….es ist kein Völkermord wenn wir ihn gegen Deutsche und unter demokratischen Gesichtspunkten begehen….

    Von daher glaube ich das sie die von ihnen geforderten Plakate weder aus der Kanzlermaschine noch durch die getönten Scheiben ihrer gepanzerten Limo wahrnehmen wird,die wird auf ihren Reisen durch die BRD-Trümmerlandschaften so von eingehenden Lobesbekundungen und fremden Anerkennungen abgelenkt sein,das diese Plakate nicht mal dann wahrnehmen würde,wenn ihr Fahrer sie an eine damit zugeplasterte Plakatsäule klatscht…….die erinnert mich genau an meinen alten Dackel,der kannte auch kein schlechtes Gewissen,blickte genauso tumb in die Runde wie die olle Merkel,…..nur mit dem Unterschied das ich den einschläfern lassen konnte als er im fortgeschrittenen Alter immer närrischer in alle Richtungen um sich gebissen hat.

  54. 006 sagt:

    unBRDigt

    Und sollte uns das nicht zu denken geben,denn was sind das für Wendehals-Demokraten,die sich unter dem Kaiser,unter den Weimarer Demokraten,unter dem NS-Regime,unter der DDR-Führung und nun neuerlich als Demokraten unumwunden auf der Siegerseite wieder fanden?

    Survival of the fittest!😆😆😆

  55. 006 sagt:

    UnBRDigt

    Müsste in einem Deutschland nach einer neuerlichen Stunde Null,nicht generell ein Parteizugehörigkeitsverbot und Wahlrechtsverbot für Staatsbedienstete und Beamte bestehen?

    Bestand – so weit ich weiß – im Staatenbund ‚Deutsches Reich‘ und gehörte wohl zum genetisch-preußischen Erbteil. Wurde wohl erst so richtig durch die sozialdemokratische Reformpolitik der siebziger Jahre ‚überwunden‘; das war so meine Jugendzeit und da war es für große Teile sozusagen normal zu versuchen ‚zum Staat‘ zu kommen (Wer nichts ist und wer nichts kann … geht zu Post und Bundesbahn – die waren damals ’staatlich‘ … um die tatsächlichen Verhältnisse wußte niemand). Da hat sich die SPD unter den ‚Staatsbediensteten‘ ein zuverlässiges, weil dankbares Wählerklientel zu schaffen versucht. Hat ja auch lange funktioniert.

    Wenn die Hells Angels eine kriminelle Vereinigung sind was bitte ist dann z.B. die CDU?

    Eine superkriminelle Vereinigung?

  56. 006 sagt:

    Ich bin mir zwar noch immer nicht wirklich über die Positionierung Rußlands im Klaren … ob das also alles ‚echt‘ ist, oder ob die vielleicht auch nur – als Gegenpart – Teil der ‚Großen Inszenierung‘ sind … aber wenn sie tatsächlich eigenständig sein sollten, dann war es für die ‚Ostküste‘ sicher eine gelungene Überraschung, ihr ‚durch die Blume‘ Mitteilung über eine Neuentwicklung machen zu können, die … nun ja, auch die Wall Street – und nicht nur die! – sozusagen ‚wegspülen‘ könnte…

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/russlands-neuer-atomar-bestueckter-torpedo-kann-gigantische-tsunamis-ausloesen-und-ganze-kuestenst.html

    Der ‚Zorn des Poseidon‘ möchte man da meinen …

  57. Rhöngeist sagt:

    Die Führung von Pediga hat auch weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass die Teilnehmer an diesen Demonstrationen auch weiterhin brav mit der „auf dem Kopfe stehenden Bundesfahne“ wedeln und auf keine dummen Gedanken kommen.

    Als ich das Pediga-Logo zum ersten Male sah, beschlich mich sofort der Verdacht, dass es sich bei diesen Veranstaltungen um eine Art „Betreutes Demonstrieren“ handelt.

    Der nachfolgende Artikel bestätigt diesen Verdacht:

    https://buergerstimme.com/Design2/2015/10/lutz-v-mann-von-pegida/

  58. 006 sagt:

    Rhöngeist

    Nachdem ich den verlinkten Artikel UND die Kommentare durchgelesen habe, denke ich, daß einer der Kommentatoren auf jeden Fall richtig liegt, wenn er darauf hinweist, daß, egal ob PEGIDA vom Grundgesetzsch(L)utz organisiert worden ist oder nicht, die Tatsache zählt, daß sich Montag für Montag ganz normale Bürger (denn ich denke nicht, daß die auch vom GS ausgewählt, angeheuert und dort hin gekarrt worden sind) zu Tausenden beim Montagsspaziergang treffen … und miteinenander in Kontakt treten. Diese Leute kommen – und das ist für mich der ENTSCHEIDENDE Punkt – aus eigenem Antrieb, d.h. sie sind aus-sich-selbst-bewegt (und nicht von irgendwelchen äußeren Kräften).

    Auch wenn der GS in Dresden seine Hand mit im Spiel haben mag und deshalb die LEGIDA-Demos, wo das dann nicht der Fall sein mag, viel härter attackiert werden und deshalb entsprechend weniger Zulauf haben, ist PEGIDA zwischenzeitlich eine Art international bekannte Marke geworden. Und es ist halt wie bei jeder solchen Bewegung: Selbst wenn sie in böser Absicht initiiert wurde, wird sie, da solche Dinge IMMER ein Eigenleben entwickeln, irgendwann – und zwar in der Regel IM ENTSCHEIDENDEN MOMENT – nicht mehr zu kontrollieren sein!

    Wann dieser entscheidende Moment sein soll? Keine Ahnung! Das ist ja gerade das Schöne an der Geschichte: Man kann es nicht vorherbestimmen und daher auch nicht im voraus manipulieren. Das folgende Video…

    fand ich sehr interessant. Hab es gestern zufällig gefunden und mir eher zufällig eben noch vorm Schlafengehen angeschaut. Wolfgang Rettig beschreibt das irgendwo im Gespräch (hab die Stelle jetzt nicht noch mal extra rausgesucht) sehr schön … daß die ganze Entwicklung auf einen Zustand hintreibt, in dem eben von irgendwo dann nur noch der zündende Funke kommen muß (so wie bei Schabowskis legendärem Presseauftritt ’89, wo er die danach dann nicht mehr zu stoppende Lawine losgetreten hat), der das zwischenzeitlich angesammelte Brennmaterial zum Brennen bringen wird.

    WIE das dann konkret aussehen wird … wissen wir hier heute alle nicht. Aber wir könn(t)en zumindest wissen, daß es kommen wird … weil es kommen muß! Und es wird der BRD in dieser Hinsicht um keinen Deut besser gehen als der DDR, die … waren das ihre ‚Pioniere‘, die sich immer mit diesem Allzeit bereit-Gruß grüßten? – auch 40 Jahre lang Allzeit bereit war, dem verhaßten Klassenfeind entgegenzutreten … nur im entscheidenden Moment nicht! Ich vermute – aus astrologischer Sicht – daß wir, entgegen dem, was viele hier glauben, noch eine ganze Weile von diesem entscheidenden Moment entfernt sind (ich denke, er wird erst in den dreißiger Jahren kommen) … aber wenn er da ist, dann kontrolliert ihn kein GS mehr – geschweige denn, daß er ihn aufhalten würde.

    Und natürlich kann man ihn – etwas später allerdings – auch absolut sicher erkennen: Wenn nämlich die ganze ebenso feige wie falsche Blase der ‚Kulturschaffenden‘ – das ist dieser ganze menschliche Abfall von ‚linken Theaterregisseuren‘ bis zu den (Irren-)Ärzten, den Toten Hosen, Lindenberg, Grölemeier oder Jan Delay und was für ein Rattenschwanz an Zweit- und Drittverwertern da noch dran hängt – öffentlich sichtbar einen Flaggenwechsel vornimmt und ebenso öffentlich plötzlich bekennt ‚es ja schon immer gewußt zu haben‘ und ‚eigentlich noch nie anders empfunden zu haben‘. Aber bis dahin, wie gesagt, ist es noch eine ganze Ecke hin … da kann man wohl nur mit Geduld kleine Brötchen backen und einfach versuchen nicht aufzugeben.

  59. Rhöngeist sagt:

    @006

    Vielen Dank für den Link zum Video von Wolfgang Rettig.

    Bis auf Rettigs Einschätzung zum Zerfall der DDR, den ich nach wie vor für einen, von langer Hand in den obersten „Chefetagen“ geplanten und vollzogenen Vorgang halte, ist das Interview sehr sehenswert.
    ——
    Ich stimme Ihren Zeilen zu und möchte auch betonen, dass es bei meiner Kritik nicht gegen die Menschen geht, die sich die Mühe machen und den Mut haben, auf die Straße zu gehen.

    Meine Bedenken sind allerdings, dass sich die Proteste irgendwann einmal „totlaufen“, weil die Menschen das Gefühl haben, dass es keinen Zentimeter vorwärts geht. Das scheint ja das Ziel der Pediga-Macher zu sein.

    Das sich die Proteste, wie Sie schreiben, zu einem Selbstläufer entwickeln könnten, habe ich vor einigen Wochen auch schon einmal angemerkt. Zur Zeit gibt es dafür allerdings noch keinerlei Anzeichen. Sollte dieser Fall eintreten, wird das System natürlich versuchen, diese oder ähnliche Demos zu verbieten. Das dürfte dann endgültig eine neue Eskalationsstufe einläuten.

    Eine Art Bewusstseinswandel, wie er unter anderem auch von Alexander Wagandt gesehen wird, könnte hierbei sehr hilfreich, vielleicht sogar von zentraler Bedeutung sein.

    Ein nicht ganz untalentierter Rhetoriker sagte einmal:

    „Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist“

  60. Johann sagt:

    Sehr geehrter Herr Elsässer

    Wenn sie die Güte hätten, so richten sie Herrn Dassen aus, das wenn die Inszenierung fehlgeschlagen wäre Frau Reker nicht dort „Säße“ .

  61. die huffington post heult grad schäuble herbei – „falls merkel zurücktreten muss“. das hiesse pest durch cholera ersetzen. seehofer wird natürlich abgebasht („schriller“ hetzer), im gleichen artikel. dabei wäre er die einzige alternative, die wenigstens grundzüge von „change“ bringen könnte. die csu ist von haus aus christlicher und sozialer als die sogenannten „christdemokraten“, deren firmenbezeichnung, jede verbraucherschutzbehörde als böswillige wählertäuschung verbieten müsste. ein schuss lokal/nationalpatriotismus kommt bei den bayern auch noch hinzu, dazu horsts unberechenbarkeit, sein widerwillen gegen lobbies, sein hang zum populismus – alles positiv. leider leider ist der mann ein „bürgerlicher“, ans geldsystem, ja ans „system“ an sich wird er kaum rangehen.

  62. ich würd mich ja sowas von weglachen, wenn der so herrlich unberechenbare, populistische und -reich bis zum anschlag- unkäufliche trump in den usa das rennen macht. der einfluss des weissen hauses auf die atlantikbrücke ist ja kein ganz unbeträchtlicher. und: was in deutschland mode ist, was hier bei uns „geht“ bestimmt seit den 20iger jahren der amerikanische „geschmack“. was die vorkauen und über den teich rüberspucken wird von „unserer“ politischen und medialen „elite“ mit einer begeisterung gefressen, als hätte paul bocuse aufgekocht. allein das „neuvermitteln“ einer „überdachten migrations- und klimapolitik“ tät ich mir verteufelt gern reinziehen.

  63. ichbinanni sagt:

    Mich fasziniert es zu tiefst, wie es Horst Seehofer schafft mit einer so offensichtlichen Masche so viele Leute in sein Boot zu holen. Der Mann ist schlau und hat gemerkt, wo er ansetzen muss, damit genau die Menschen, die sich so gerne hinter einem „Ich bin ja kein Nazi, aber…“ verstecken, ihm folgen, wie ein Dackel seinem eigenen Schwanz. Es ist sehr interessant zu beobachten, wie sich die Meisten dabei noch einbilden ihren eigens gebildeten Meinungen zu folgen. Bitte weitermachen, denn ich fühle mich großartig unterhalten.
    Habe die Ehre.
    https://weltretterblog.wordpress.com/2016/01/07/wer-ist-ein-weltretter/

  64. lolly sagt:

    Ich möchte auf keinen Fall das mein schönes Deutschland islamisiert wird. Wenn ich höre das einige tuerken behaupten sie hätten Deutschland mit aufgebaut dann kann ich nur lachen über soviel Frechheit und Dummheit . Die tuerken kamen 1961 zu uns da War Deutschland längst von unseren truemmerfrauen wieder aufgebaut. Da hat nicht 1 tuerke ne Aktie dran . Das wollte ich auch mal klarstellen. So frech wie sich ein Teil der Moslems hier aufspielen ist schlimm. Man kann nur vor einer islamisierung warnen !!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
%d Bloggern gefällt das: