Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Bravo: AfD macht Strafanzeige gegen „Schlepperin“ Merkel (mit Video Gauland)

abo.compact-online.de

abo.compact-online.de

Jetzt den Widerstand auf der Straße weiter unterstützen, um der Justiz Beine zu machen! Die Termine der nächsten Tage!

Die AfD macht Ernst: Strafanzeige gegen Merkel wegen Schlepperdiensten, haben Frauke Petry und Alexander Gauland heute früh auf einer Pressekonferenz angekündigt! Bravo!

Natürlich wird die Justiz versuchen, das Verfahren abzuweisen oder zu verschleppen. Deswegen ist es jetzt umso wichtiger, den Widerstand auf der Straße zu unterstützen!! Man könnte beim Demonstrieren auch eines der schönen COMPACT-Poster „Schlepperkönigin Merkel“ hochhalten, das man hier bestellen kann.

Hier die Demo-Termine der nächsten Tage (Bitte schicken Sie uns weitere Termine zur Veröffentlichung!)

•    CHEMNITZ-EINSIEDEL, seit Montag und immer noch: Blockade der Zufahrtsstraße zur geplanten Asylunterkunft!
•    WRIEZEN (Brandenburg), 10.10.2015, 15:00 Uhr, Bahnhofsvorplatz: Demonstration gegen den Asylwahnsinn

  • Plauen, 11.10.2015: In Plauen findet bis 1. November jeden Sonntag auf dem Altmarkt eine Kundgebung statt, von 17.00 bis 18.00 Uhr: http://www.wirsinddeutschland-plauen.de
    •    LEIPZIG, 12.10.2015, 19:00 Uhr, Richard-Wagner-Platz: LEGIDA Abendspaziergang
    •    DRESDEN, 12.10.2015, 18:30 Uhr, Theaterplatz: PEGIDA Abendspaziergang
    •    MAGDEBURG, 14.10.2015, 19:00, Domplatz: AfD-Demo gegen Politikversagen: „Wirklich Verfolgte schützen, Asylmissbrauch und ungesteuerte Einwanderung beenden!“
  • CHEMNITZ-EINSIEDEL, 14.10.2015, 19:00 Uhr: Schweigemarsch zur Unterstützung derr Blockade (siehe oben).
    •    DRESDEN-KLOTZSCHE (Sachsen), 15.10.2015, 19:00 Uhr, Rathaus: AfD-Demo: „Asylchaos stoppen!“
  • Am 17.10. gibt es die Erste ZWIGIDA in Zwickau/Sachsen um 16.00 Uhr auf dem Platz der Völkerfreundschaft.
    •    PLAUEN, 7.11.2015, Engelstr. (Höhe Arbeitsamt): Demonstration „Asylflut stoppen!“
    •    BAYERN (Ort wird bekannt gegeben), 8.11.2015, 15:00 Uhr: Wir helfen beim Grenzbau – Menschenkette (siehe Facebook: Menschenkette in Bayern)!
  • In Plauen findet bis 1. November jeden Sonntag auf dem Altmarkt eine Kundgebung statt, von 17.00 bis 18.00 Uhr: http://www.wirsinddeutschland-plauen.de

COMPACT-Magazin ist dabei. Wir sind die Stimme des Volkes, das sich zu Wort meldet. Abonniert COMPACT-Magazin, das publizistische Sturmgeschütz der Souveränität!

Einsortiert unter:Uncategorized

80 Responses

  1. Brina sagt:

    Hallo

    Gibt es auch Demos in NRW Nähe Wuppertal ?

    MfG

    Brina

  2. AUDASPACE sagt:

    merkel vs. nsdAfD mh… POLY TRICKS
    das is wie merkel gegen seehofer haha

  3. Aristoteles sagt:

    Am 19. Oktober (einjähriges Pegida-Jubiläum) sollten alle Patrioten nach Dresden kommen. ALLE!

    Sieht so aus, dass diesmal auch wieder die Antifanten in Dresden ihr Demokratieverständnis unter Beweis stellen wollen.
    Kommt also auch alle aus dem Westen, am besten schon am Samstag oder Sonntag, macht euch ein schönes Wochenende und zeigt, dass auch wir Deutsche in Deutschland zusammenhalten können. Nicht nur Kurden oder Türken.

    Fanal für den Herbst!

  4. Gibt es auch eine Demo in Berlin, am 24.Okt.2015?
    Wenn ja, teilt es bitte mit. Einen Kongress halte ich nicht fuer ausreichend. Zugleich ist mir natuerlich klar, das mit den Kraeften hauszuhalten ist. Von Herzen alles Gute!

  5. Ich bin wirklich fasziniert über diesen Schachzug der USA, wie man mit IMs, Wendehälse, Verräter und Antideutsche diese so platziert, dass dann die trojanische Pferde auf Knopfdruck ohne militärischen Truppen Länder bewusst destabilisieren und Chaos und sogar Bürgerkriege riskieren. Merkel greift ja nicht nur uns an, nein, sie will die knallharte Zersetzung der europäischen Völker und droht denen nicht nur indirekt. Hier erkennt und sieht man, diese Frau ist eine aufgebaute Figur im Dienst einer fremden feindlichen Macht. Sie ist die „Mutter“ des Verrates und selbst innerhalb ihrer Partei erkennen es immer mehr und mehr Menschen, dass die Mutti, die böse Stiefmutti ist, die ihre Kinder vergiftet oder verkauft!!!

  6. Manfred Gutsche sagt:

    Hallo,
    gibt es auch Demos in MAINZ – wäre für mich möglich mit zu
    laufen und zur Absetzung der SCHLEPPER-MAFFIA zu demo-
    strieren.
    Gruß

    Manfred

  7. Wahr-Sager sagt:

    Beliebte Kunstfigur Dr. Alfons Proebstl von #Lügenpresse enttarnt: http://m.sz-online.de/sachsen/der-abgesang-einer-pegida-kultfigur-3216689.html

    Das Traurige: Proebstl alias Percy Hoven machte einen Kotau vor den bunten Gesinnungsterroristen (er entschuldigte sich für seine „fremdenfeindlichen Sprüche“). Pfui!!!

  8. senta e. zielach sagt:

    Bei der Juristendichte in der AfD wird das eine fundierte Anzeige werden. Aber auch die Anzeige des Arbeitskreises NSU wegen Beweismittelfälschung (oder so ähnlich) war fundiert und wurde pauschal abgelehnt , ohne die Argumente überhaupt zu diskutieren… Diese Systemknechte greifen doch nicht die eigenen Arbeitgeber an. Und unparteische Richter also Richter, die nur dem Recht verpflichtet sind, gibt es ohnehin keine Mehr in Deutschland..
    J. E. Danke für die „Terminausgabe“. Das ist so wichtig, auch, weil es keiner sonst macht…
    Mal was Erbauliches; auf Euronews gibt es ein Video: Nigel Farage kanzelt im EU-Parlament die Merkel ab, der Dame entgleisen völlig die Gesichtszüge. Köstlich!! Unbedingt ansehen!

  9. Prometheus sagt:

    Die Kanzlerin ging bei Anne Will sogar indirekt auf die aktuelle Compact-Ausgabe ein. Sie behauptete nämlich, dass sie wie Egon Olsen einen Plan hat…😉

  10. Hans mein Igel sagt:

    Merkel ist, wie Paul Craig Roberts es formulierte, „eine politische Nutte der USA“. Deutsche Staatsanwälte aber sind die Huren des Besatzerregimes in Deutschland -denn weisungsgebunden.

    Insofern stellt sich die Frage von selbst, wie ein Volk in einem zum Puff verkommenen Staat Rechtsprechung erwartet!

  11. Marc_Aurel sagt:

    Richtig so!
    Am besten gegen Gauck und die amtierende Regierung gleich mit. Die Anklagepunkte würde ich außerdem erweitern um:

    > Hoch- und Landesverrat
    > Unterstützung bzw. Duldung von völkerrechtswidrigen Angriffskriegen vom eigenen Territorium aus (Ramstein, Stuttgart usw.)
    > mindestens politische Unterstützung von gewaltsamen Putschen und künstlich herbeigeführten „Bürgerkriegen“ in fremden Staaten
    > mindestens politische Unterstützung von Terroristen
    > Lieferung von Kriegswaffen in Krisengebiete bzw. an Schurkenstaaten
    > Volksverhetzung
    > Amtsmissbrauch / Korruption
    > Veruntreuung von Steuergeldern in Mrd.-Höhe
    > systematisches betreiben von Politik gegen die Interessen des eigenen Volkers und des eigenen Landes im Auftrag fremder Mächte

    Wenn die Gestalten dann nun endlich zum „Schafott“ geführt werden, nehme ich mir sogar extra einen Tag Urlaub um, am Straßenrand stehend, Applaus zu klatschen!😉

    Die Beste Strafe wäre vermutlich lebenslang gemeinnützige Arbeit zum Wohle der eigenen Nation: es gibt wahrscheinlich nichts, was diese antideutschen Rassisten mehr ärgern würde^^

    …träumen wird ja wohl noch erlaubt sein…

  12. Wahr-Sager sagt:

    Nachtrag: Ich verurteile Percy Hoven nicht, sollte es stimmen, dass er einen Kotau vor den bunten Gesinnungsterroristen gemacht hat. Er dachte wohl eher an seine Frau (Silvia Laubenbacher, die kurz nach seiner Enttarnung ihren Job als Moderatorin bei Augsburg-TV verloren hat) und Kinder. Wer weiß, wozu die Bolschewisten noch so alles fähig sind…

  13. Manfred Gutsche sagt:

    STEINMEIER & GABRIEL VERSCHEISSERN UNS DEUTSCHE!!!

    Gerade lese ich in BILD – INTERNET: Steinmeier und Gebriel
    SPD meinten DEUTSCHLAND könne nicht mehr als 1 000 000
    Million per Jahr aufnehmen,jetzt kommts in der selben Ausgabe
    „schwafelt“ Gabriel,Deutschland könne pro Jahr nicht mehr als
    500 000 Tausen aufnehmen – was denn nun???

    UNSER DEUTSCHES VOLK WIRD NACH STRICH+FADEN
    VERSCHEISSERT;VERSCHEISSERT;VERSCHEISSERT!!!

    Da liegt diese HOROR – SIPPE in Berlin richtig wenn sie das
    verblödete deutsche Volk für willige Idioten hält.Man kann das
    in vielen Dingen in den letzten Jahrzehnten auch feststellen –
    dadurch habe die leichtes Spiel damit.
    Die jetzige Masse an Deutsche kommt mir vor wie willige durch
    Gehirnwäsche der Lügen-Medien LEMMIGE!!!

    Man kann es nicht glauben das es da noch eine Gutheißungs-
    Meinung gibt welche ihren eigenen UNTERGANG gut finden!!!

    DAS NEUSTE, die AMIS wollen diese Rebellen in Syrien nicht
    mehr unterstützen,es hätte 500 Millionen Dollar gekostet und es
    wäre kein erkennbarer Erfolg da – das Ggenteil: Überläufer zur
    IS und USA Waffen an die IS geliefert welche für die Gegner der IS gedacht waren und weniger Teilnehmer als gedacht!!!

    JETZT ZETTERN UND PLÄRREN DIE BILD UND DIE USA;
    UNMD DIE VASALLEN FRANZOSEN ÜBER DAS BOMBEN
    VON HERRN PUTIN: SEHE FAST SCHON DIE ENTSTEHUNG
    DES III. WELTKRIEGES DESHALB IN SYRIEN!?
    Gruß

    Manfred

  14. m. sagt:

    hey brina guck mal weiter im netz ich mein die planen da was in wuppertal da die merkel ja „zukunfts“ pläne mit ihren drecks mitglieder plant…und eine station davon ist wuppertal soweit ich mitbekommen habe , bin mir aber nicht sicher

    mfg M.

  15. 006 sagt:

    Hallo

    Gibt es auch Demos in NRW Nähe Wuppertal ?

    MfG

    Brina

    Ich würd mal die Melanie Dittmer anfragen, die die Demos in D-Dorf gemacht hat/macht … – oder du fragst bei den PRO-Parteien an – gibts in Wuppertal nicht auch wenigstens ’ne PRO-Fraktion? So ’ne ganz kleine wenigstens…??😥

  16. 006 sagt:

    Wahrsager

    Nachtrag: Ich verurteile Percy Hoven nicht, sollte es stimmen, dass er einen Kotau vor den bunten Gesinnungsterroristen gemacht hat.

    Exakt! Keine von den Arschgeigen, die sich jetzt aus dem Fenster hängen und an dem Typ rumkritteln wollen, hilft dem Mann und seiner Familie auch nur mit einem müden Euro. Und selbst bestenfalls anonym im Netz das Maul aufreißen…! Es ist sowas von lächerlich…

    UND: An der Wahrheit dessen, was sein alter ego Dr. Alfons Proebstl gesagt hat, ist doch deswegen kein Jota verschoben oder entwertet – das ist so wahr wie es vorher war.

    Jeder Depp weiß mittlerweile, daß die einen existentiell vernichten können – ohne einem eine Kugel durch den Kopf zu schießen. Und daß sie keinerlei Skrupel haben auch genau das zu tun! Ich wünsche ihm alles Gute und daß er Gnade vor denen finden möge von denen er – Gott seis geklagt – leider existentiell abhängig ist.

  17. 006 sagt:

    Marc_Aurel

    Unterstützung bzw. Duldung von völkerrechtswidrigen Angriffskriegen vom eigenen Territorium aus (Ramstein, Stuttgart usw.)

    Ja, da ist das Problem, ob und inwieweit das überhaupt eigenes Territorium ist? Das wäre doch mal ein schöner Job für den Schachtschneider, da eine Expertise zu verfassen, inwieweit das rechtlich gültig exterritorial sein könnte, wenn die Exterritorialität auf Geheimverträgen basieren sollte. Soweit ich mich erinnere, hat er nämlich mal gesagt, daß Regelungen, die auf Geheimverträgen basieren, sowieso nicht gültig wären…

  18. 006 sagt:

    Prometheus

    Prometheus sagt:
    9. Oktober 2015 um 15:28

    Die Kanzlerin ging bei Anne Will sogar indirekt auf die aktuelle Compact-Ausgabe ein. Sie behauptete nämlich, dass sie wie Egon Olsen einen Plan hat…😉

    Die hat ‚einen Plan‘? Oh, mein Gott … mir wird ganz anders…😥😥

  19. MaHoRe sagt:

    Der Osten macht es mal wieder vor: WIR sind das Volk! Respekt und: Danke Dresden, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz, Plauen und und und….

  20. ki11erbee sagt:

    Merkel wird entweder vom Volk gestürzt oder von niemandem.

    Die Strafanzeige gegen Merkel ist Affentheater für Vollidioten, die nicht wissen, daß die Kanzlerin die Vorgesetzte der Staatsanwaltschaft ist und einfach mündlich die Anweisung geben kann, nicht gegen sie zu ermitteln.

    Kann jeder leicht bei wikipedia nachlesen, wenn er einfach nach „Staatsanwalt“ sucht.

    Es bringt der AfD Publicity, aber ist eben a priori aussichtslos. Keine Diktatur ist jemals dadurch gestürzt worden, daß die Justiz den Diktator abgesetzt hat.

    Denn wenn die Justiz noch unabhängig vom Diktator agieren würde, wäre es ja keine Diktatur.

  21. Afrikaans sagt:

    http://www.zeit.de/index
    „AfD: Partei für deutschen Widerstand

    Strafanzeige gegen die Kanzlerin, Demos in ostdeutschen Städten, steigende Umfragewerte: Die Lucke-lose, radikalere AfD nutzt die Flüchtlingskrise für eine Offensive.“

  22. Plebiszit sagt:

    hier der Text der Strafanzeige abrufbar
    http://www.alternativefuer.de/tag/petry/

    Wer jetzt noch von einer AfD Systempartei schwafelt zeigt seine wahre Gesinnung.
    Wer sich, zu ende gedacht mit einer Delegierten der NWO anlegt, hat es mehr als verdient als Alternative einen Vetretungsanspruch einzunehmen.
    Doch nur eine maßgebliche Mitgliederzahl kann den Mut der Parteiführung auch den notwendigen Halt geben.

    Damit werbe ich einmal für den AfD Beitritt und einen Appell an bisherige Zweifler.
    atentamente

  23. PackEsel sagt:

    In Plauen findet bis 1. November jeden Sonntag auf dem Altmarkt eine Kundgebung statt, von 17.00 bis 18.00 Uhr: http://www.wirsinddeutschland-plauen.de

  24. Jürgen Graf sagt:

    Da das System die Schlüsselpositionen in der Justiz mit zuverlässigen Leuten besetzt hat, wird die Strafanzeige natürlich nichts bringen. Sie zeigt jedoch, dass die AFD, die unter Lucke bloss eine Lachnummer war, im Begriff steht, eine Partei zu werden, die ein deutscher Patriot unterstützen kann. Von Frauke Petry war in letzter Zeit wenig zu hören. Sie scheint sich nun auf die Seite des nationalen Flügels um Gauland und Höcke geschlagen zu haben, was begrüssenswert ist. Hoffentlich behält sie die Nerven und kippt nicht bei erster Gelegenheit um. – Nicht, dass ich glaubte, das System lasse sich auf dem Weg über Wahlen stürzen, aber es kann nicht schaden, wenn man eine ernstzunehmende Oppositonspartei hat.

    Natürlich wird das System versuchen, die ADF mit Provokateuren und Spitzeln zu unterwandern, wie es dies bei der NPD mit erheblichem Erfolg getan hat. Dort gibt es ohne jeden Zweifel ehrliche, waschechte Patrioten, aber auch jede Menge Maulwürfe.

  25. Manfred Gutsche sagt:

    HAB DA MAL NE FRAGE AN UNSERE DEUTSCHEN!!!

    IST ES DENN NICHT MÖGLICH DIE ISRAELUS MERKEL
    AUS DEUTSCHLAND AUSZUWEISEN – DIE SOLL DOCH AUS
    POLEN STAMMEN???

    SCHÄTZE HERRN SEEHOFER SEHR – ABER DER KNICKT
    DOCH EIN WENN ER VON MERKEL EINEN TELEFONANRUF
    ERHÄLT!!! ALSO“MAULHELD“ SEIN INNENMINISTER IST
    DOCH HÖCHSTENS FÜR DIE TALKSCHAUS FÄHIG!!!

    ALSO KEINE AUSWEISUNG VON DER VOLKSVERÄTERIN
    MERKEL AUS UNSEREM PARADIES DEUTSCHLAND.

    KARLSRUHE WIRD EHER DER MERKEL RECHT GEBEN
    WENN DIE „MUTTI“ DORT ANRUFT!!!
    Gruß

    Manfred

  26. Re Ply sagt:

    sorry für partiell off topic, aber das hier ist einfach zu braun:

    Die ZEIT-ONLINE schreibt, Bezug nehmend auf das Ereignis mit dem interviewten Pegida-Demonstranten in 2014, der sich im nachhinein als RTL-Reporter herausstellte sowie auf die jüngsten Erkenntnisse zu Dr. Alfons Proebstl, alias Percy Hoven:

    „Nun ergeben zwei Fälle noch kein Muster, TROTZDEM wird es langsam Zeit, dass wir uns MIT EINEM LANG GEHEGTEN VERDACHT beschäftigen: Dem Verdacht nämlich, dass Pegida mehrheitlich aus Medienpersonal und Satirikern besteht, die jeweils nur Parolen verbreiten, von denen sie glauben, dass sie den Meinungen aller anderen anwesenden Demonstranten entsprächen.“

    „Überzeugungen, [ ] könnten ganze Gesellschaften im Schwitzkasten haben, obwohl es sie, wie gesagt, in Wirklichkeit gar nicht gibt.“

    Es gibt keine Überzeugungen – also alles berechtigte Kritik? Was will man verklickern?

    In dem ZEIT-ONLINE Artikel wird allen ernstes behauptet, dass es logischerweise ja auch „viel stimmiger“ sei, den Namen „Pegida als Hommage an die türkische Supermarktkette EuroGida“ in Berlin zu verstehen, „denn als jene lachhafte Abkürzung, die in den Medien kursiert“ !?!?

    Weiterführendes: http://www.zeit.de/kultur/2015-10/percy-hoven-pegida-limonow

    Mannomann, wie kann man bloß derart vor die Pumpe gelaufen sein?

  27. senta e. zielach sagt:

    Gauland wäre ein guter Staatspräsident. Das ist mir bei seiner Erfurter Rede klar geworden.
    Plebiszit: „Wer jetzt noch von einer AfD Systempartei schwafelt zeigt seine wahre Gesinnung.“ Genau so ist es; das sind alles Spalter

  28. Können sie gleich noch eine Anzeige wegen mehrfachen Hochverrat/Grundgesetzbruch hinten ran hängen.

  29. Marc_Aurel sagt:

    @ ki11erbee:
    Ja, na klar, aber es erregt auf jeden Fall Aufmerksamkeit, bringt der AfD Sympathien und Merkel wird sich zumindest ärgern.

    @006
    Das ist eine interessante Frage, über die ich auch nur mutmaßen kann – habe aber einen Artikel gefunden der sich mit dem Thema befasst:
    http://www.ialana.de/files/pdf/arbeitsfelder/atomwaffen/NuB/BH-Kassel.pdf

  30. Nepper, Schlepper, Mähdrescher sagt:

    Wenn es stimmt, daß ISIS-Leute (und hilfswillige Afghanen) unter den Grenzüberschreitern sind und ISIS von der US-Administration gegründet oder beeinflußt wurde, haben sich manche der nach Grenzübertritt Untergetauchten womöglich bei den Standorten Grafenwöhr oder Hohenfels gemeldet um ihre nächste Übungseinheit abzuleisten. Könnte die Vorbereitung auf europäische Verhältnisse sein, wenn die Stellung in Syrien und im Irak wegbricht.

    Dort werden seit Jahren „Verbündete“ der US-Armee, nicht etwa nur NATO-Truppen, geschult. Und die Amis holen ins Land, wer ihnen gerade paßt, die Amigos werden nicht gefragt.
    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_09/LP27409_091209.pdf

  31. 006 sagt:

    Graf

    Nicht, dass ich glaubte, das System lasse sich auf dem Weg über Wahlen stürzen, aber es kann nicht schaden, wenn man eine ernstzunehmende Oppositonspartei hat.

    Ich denke, die wichtigste Funktion einer Partei wie der AfD in dieser Zeit sollte sein, daß sie eine Basis sein kann, innerhalb derer sich Leute treffen, kennenlernen und organisieren können, die in der Lage wären, wenigstens eine verwaltungstechnische und politische Basisversorgung zu gewährleisten, wenn hier mal der Ofen ausgeht, womit ich sicher – zumindest für den Westen – rechne. Es wird in Zukunft wohl wirklich ums Überleben gehen … und das heißt ‚Existenzfähigkeit relativ kleiner, quasi-unabhängiger Gebilde‘ von Gemeindegröße, die wenigstens für ihre Mitglieder eine grundlegende Überlebens- und Schutzfunktion gewährleisten können. Mit irgendwelchen ‚großen Würfen‘ im Sinne bundespolitischer grundlegender Weichenstellungen rechne ich nicht mehr … auf viele Jahre. Wenn das Gebilde namens ‚Bund‘ überhaupt zusammen bleibt.

  32. Merkels STURZ wird kommen, wenn die Deutschen zu Tausenden auf den Straßen der Republik demonstrieren und dies rund um den Globus auf allen Fernsehkanälen übertragen wird: Ein „Merkel verpiss dich…“ – geschrieen aud 500 000 Kehlen vor dem Kanzler-Bunker in Berlin und live in der ganzen Welt zu sehen, hat mehr Wirkung als die bestens formulierten Strafanzeigen, die dann von irgendeinem Rechtsverdreher zerpflückt werden. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir im Fernsehen den STURZ Ceauseacus verfolgt haben! Und diese Hexe richtet in Europa wahrlich weitaus größeren Schaden an als dieser Provinz-Diktator!

    Dennoch ist diese Aktion der AfD nicht vergebens, sondern unterstützenswert, denn inzwischen gibt es weitere Anzeigen sowie juristisch vorformulierte Vorlagen zur Weiterreichung an Behörden und Verwaltungen mit entsprechenden Warnungen an die Beamten zur Strafbarkeit des Versuchs dieses Ferkel-Regimes, mit gesetzeswidrigen Täuschungsmanövern „Europa wegzuzüchten“. All das ZUSAMMEN läßt die Spitzbuben in Berlin jetzt schon erzittern, aber sie zittern noch immer nicht genug, sonst würde sich Herr Seehofer seine schändliche „Volksverarxxxe“ ersparen, indem er in diesem Polit-Theater die Rolle des „bösen cops“ übernimmt, statt seinem schmierentheatermäßigen Auftreten endlich TATEN folgen zu lassen.

  33. Nepper, Schlepper, Mähdrescher sagt:

    Die zuletzt, zwei Tage nach Folge 88, veröffentlichte Sendung mit Dr. Proebstl ist dieses Gespräch. Mit einer Stellungnahme des Kanalinhabers zur Enttarnung Proebstls unter dem Filmkästchen.

    Dr. Alfons Proebstl: Wissensmanufaktur trifft Satire

  34. Wolfgang Eggert sagt:

    ja, prächtig, das ist doch mal ne ansage. das kommt in unserer bananenrepubublik zwar nicht durch, aber richtig wars dennoch.der nächste schritt sind dann verfahren vor ausländischen gerichten, sowas ist in der tat möglich, netanjahu und soweit ich mich erinnere auch amerikaner hats da ja schon erwischt. ich schlage vor, diesbezüglich in ungarn oder england vorzufühlen, in diesen ländern herrscht eine gewisse themensensibilität

  35. Wolfgang Eggert sagt:

    „eigene“ gerichte wären natürlich auch noch ein thema. soweit ich weiss haben wir keine verfassung, aber eine truppe von parteisoldaten, die einer veranstaltung namens verfassungsgericht präsidiert. streng genommen ist das, in des wortes reiner bedeutung, amtsanmassung. sie dürften nur grundgesetzgericht heissen. womit der titel verfassungsgericht frei ist. schachtschneider, von stahl übernehmen sie!

  36. Afrikaans sagt:

    @ Ki11erbee
    *
    Nicht alle sind so simpel gestrickt wie Du meinst, auf dass sie nicht erkennten, was Du hier versuchst:
    Alles in den Dreck ziehen, was der deutsche Widerstand tut.
    *
    Hier darfst Du deine Meinung frei äußern, auch wenn Du so erkennbar feindlich agitierst, läßt vergleichbares auf deinem Blog aber nicht zu.

  37. Was mich an der europäischen Flüchtlingskrise ärgert sagt:

    http://www.info-direkt.eu/george-soros-der-umbau-
    des-asylsystems/

    New York, 29.9.2015
    GEORG SOROS fordert in New York den Umbau des europäischen Asylsystems

    „Und um schließlich über eine Million Asylsuchende und Migranten jährlich aufnehmen zu können, muss die EU den privaten Sektor – NROs, Kirchengruppen und Unternehmen – dazu mobilisieren, als Sponsoren aufzutreten. Dazu ist nicht nur eine ausreichende Finanzierung erforderlich, sondern auch die menschlichen und computertechnischen Mittel, um zwischen Migranten und Sponsoren zu vermitteln.“

    George Soros is Chairman of Soros Fund Management and Chairman of the Open Society Foundations. A pioneer of the hedge-fund industry, he is the author of many books, including The Alchemy of Finance, The New Paradigm for Financial Markets: The Credit Crisis of 2008 and What it Means, and The Tragedy of the European Union.

    GERADE WURDE IM RADIO VERMELDET; ES WIRD WAHRSCHEINLICH EUROPAWEIT EINEN SOLI FÜR DIE ASYLPROBLEMEATIK GEBEN

  38. Was mich an der europäischen Flüchtlingskrise ärgert sagt:

    http://www.info-direkt.eu/russisches-tv-moechte-asyl-luege-brechen/

    Russisches TV möchte die Asy-Lügen aufbrechen

  39. Re Ply sagt:

    Der „Video Gauland“😆

    Mal sehen, was aus der Anzeige wird. Hoffentlich hört man weiter davon. Vlt. werden die Ereignisse die Anzeige aber auch einfach mit wegspülen? In einer Woche werden die 200.000 Rücktrittsforderer auf change.org sicher überschritten werden. Und es gibt noch mehr Petitionen für ein Misstrauensvotum.

    DIE WELT meint über Merkel: „Moralisch verbrämt wird hier ihr Nichtstun als Politik ausgegeben.“

    stimmt auch

  40. Jan sagt:

    nein. Petry hält ihre Fahne in den Wind. Sie spricht die Sprache des Systems. Euer Filter blendet das aus. Der Filter der Sklavenmentalität.

  41. Re Ply sagt:

    „Angela Merkel sollte im Bundestag die Vertrauensfrage stellen.“

    denn:

    „Deutschland hat [ ] plötzlich eine Kanzlerin, die für Werte kämpft und erkennbar ist. [ ] Man spürt gerade, wie die Kanzlerin an ihrer neuen Aufgabe wächst.“

    Mit anderen Worten: Merkel war bisher noch nix, aber jetzt wird’s erst recht😆

    http://www.huffingtonpost.de/2015/10/08/merkel-vertrauensfrage_n_8262532.html

    Die Huffington Post ist eben etwas Besonderes! Die Huffington Post feiert dieser Tage zweijährigen Geburtstag; In Zukunft werden sich in der Huffington Post also noch mehr Persönlichkeiten generieren, die ‚gegen den Strom‘ schwimmen werden😆

  42. Re Ply sagt:

    Wir sind zwei!

    Herzlichen Glückwunsch

  43. Jan sagt:

    @Re Ply:
    ich verstehe die Lust, unterschwellig über andere z.B. die Kanzlöse, zu spotten, wo man es auch offen tun könnte. Man nimmt den Schmutz, mit dem man auf das zu verspottende Objekt spucken möchte, nicht selbst in den eigenen Mund, denn das könnte ja eventuell als unanständig betrachtet werden, womit man selbst zur Zielscheibe werden könnte. Stattdessen bietet man dem Zuhörer an, den Schmutz vor den eigenen Augen entstehen zu lassen. Und so macht man sich nicht eventuell unbeliebt, sondern steht am Ende als „zivilisiert“ und „kultiviert“ da. Wir haben also schon eine interessante Vorstellung davon, was wir als zivilisiert und kultiviert erachten.

    Dieser unterschwellige Spott zeugt also auch immer von einer gewissen Feigheit und die Selbstverständlichkeit, mit der unterschwelliger Spott in unserer Gesellschaft aufgenommen wird, zeigt den Charakter unserer heutigen Gesellschaft. Das mag Vorteile mit sich bringen. Aber in Zeiten der Not ist diese Feigheit nicht sehr „hilfreich“, um es mit den Worten der Kanzlöse zu sagen.

  44. Manfred Gutsche sagt:

    DAS SIND DOCH MAL 2 PAAR SCHUHE STAATSPRÄSIDENT ODER KANZLERIN WELCHE DAS ÜBEL HIER IST!!!

    Ja,ja jetzt sollen wir für diese „FLÜCHTLINGE“ noch einen Soli
    zahlen – gehts noch – das ist eine solche bodenlose Verarschung welche zum Himmel schreit!!!

    Hatte doch schon angefragt ob man das ÜBEL nicht abschieben kann – das Wesen ist doch eine Polin soweit mir
    bekannt ist!?

    Man ja hier nicht alles schreiben was man meint und wünscht
    sonst bekommt Herr Elsässer und ich evtl. Ärger von dieser
    Sippe,also muß ich mich deshalb damit abfinden,glücklich macht mich das leider nicht!!!
    Gruß

    Manfred

  45. senta e. zielach sagt:

    re ply: Ja, eine Bande greinender, kreischender, sabbernder infantiler Systemkleinkinder

  46. Wahr-Sager sagt:

    Huffington Post, BILD, STERN, FOCUS, SPIEGEL – alles der gleiche (bunte) Einheitsscheiß.

  47. Swimmy sagt:

    @ Was mich … ärgert: 10. Oktober 2015 um 06:06:

    George Soros: Erst die Flüchtlingsbewegungen unterstützen (wobei es völlig egal ist, ob es sich um legale oder illegale Migranten/Flüchtlinge handelt) und dann den Umbau des europäischen Asylsystems fordern! Das sind die milliarden-schweren Strippenzieher, die die Welt nach ihrem Gusto umbauen und die Politik muss dann hiernach parieren und reagieren.

    What are the Open Society Foundations doing?

    The Open Society Foundations believe that European migration policy should be grounded in economic and demographic realities, not driven by temporary political considerations.

    We support groups across Europe that work on a broad range of issues affecting the safety and well-being of irregular and regular migrants and refugees. We also support legal action aimed at ensuring that European governments meet their obligations under international law to treat all migrants with dignity.

    (https://www.opensocietyfoundations.org/explainers/understanding-migration-and-asylum-european-union)

    (https://www.opensocietyfoundations.org/about)

  48. Gwen Steiner sagt:

    der AfD traue ich nicht über den Weg.

  49. ups2009 sagt:

    Tröglitz Trüglitz … Und nun ein Hurra in Presse und Funk! Ein neuer Fall Rudolf Rupp?
    Der Beschuldigte das ideale Opferlamm?

    doch zuvor:
    Brandstifter aktivieren Widerstand gegen „Rechts“
    Montag 06 Apr. 2015 00.04 · von Ingrid Stiehler

    …ein Sprichwort sagt: „In allem Schlechten steckt etwas Gutes“ – die Brandstifter haben nur erreicht, dass sich immer mehr Menschen veranlasst sehen, für Flüchlinge und bedrohte Menschen, Partei zu ergreifen – und das ist gut so, denn ein anders Sprichwort (aus dem Lateinischen) sagt, „Wer schweigt, scheint(!) zuzustimmen.“ Super, die Demonstration der Bürger aus Tröglitz – gegen Fremdenfeindlichkeit
    http://www.focus.de/politik/deutschland/brandstifter-aktivieren-widerstand-gegen-rechts-nach-neonazi-protest-in-troeglitz-kommentar_id_6342359.html

    Ach nee wer hätte das Gedacht, ein national Denkender wäre sicher nie nicht auf die Idee gekommen „Feuer als Mobilisierungsaktion der Antifa“ … ROFFEL … „Feuer als Mobilisierungsaktion der Antifa“ war von Beginn an einer der plausiblen Thesen.

    MDR? – vor 2 Tagen
    Haftbefehl nach Brandanschlag in Tröglitz | MDR.DE
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/tatverdaechtiger-brandanschlag-troeglitz-ermittelt100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html

    „Im Fall des Brandanschlags von Tröglitz hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft MDR INFO bestätigte, wurde gegen einen Mann Haftbefehl erlassen. Der Verdächtige wurde in Gewahrsam genommen. Weitere Details sind zurzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht zu erwarten.

    Mitteldeutsche Zeitung – vor 16 Stunden
    Nach Brandanschlag in Tröglitz – Verdächtiger steht NPD nahe
    http://www.mz-web.de/zeitz/nach-brandanschlag-in-troeglitz–verdaechtiger-steht-npd-nahe,20641144,32126664.html

    „steht der … NPD nahe … Teilnehmer bei … Demonstrationen … (in Tröglitz) … stammt aus dem 2.700-Einwohner-Ort (Tröglitz)“

    Immerhin drei „knallharte“ Beweise für die Schuld.

    FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – vor 23 Stunden
    Mutmaßlicher Brandstifter von Tröglitz ist NPD-Anhänger
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nach-anschlag-im-april-mutmasslicher-brandstifter-von-troeglitz-ist-npd-anhaenger-13847894.html

    „Sympathisant der rechtsextremen NPD (1). Er stellte Fotos und Videos vom Brandort auf seine Facebook-Seite (2). … der selbst in der Straße des abgebrannten Hauses wohnt (3). … an Protestmärschen gegen die Unterbringung beteiligt (4) … NPD-Parteilogo auf Facebook-Seite gepostet (5)… nach dem Brand … mehrfach Fotos und Videos vom Brandort auf seine Seite (gestellt) (6). … Auch verbreitete er einen Aufruf, einer Mieterin des Hauses materiell zu unterstützen, die durch den Brand Hab und Gut verlor. (6)“

    Das sind 6 mal „Schuldbeweise“, mehr geht fast nicht!

    Und „Da der mutmaßliche Täter als geistig wenig bemittelt gilt, … „ (ebenda .faz.net) dürfte Er den „Ermittlern“ wie im Fall Rudolf Rupp sehr wenig Widerstand entgegensetzen können, also ist der Beschuldigte das ideale Opferlamm!

  50. ups2009 sagt:

    Tröglitz Trüglitz … Und nun ein Hurra in Presse und Funk! Ein neuer Fall Rudolf Rupp?
    Der Beschuldigte das ideale Opferlamm?

    doch zuvor:
    Brandstifter aktivieren Widerstand gegen „Rechts“
    Montag 06 Apr. 2015 00.04 · von Ingrid Stiehler

    …ein Sprichwort sagt: „In allem Schlechten steckt etwas Gutes“ – die Brandstifter haben nur erreicht, dass sich immer mehr Menschen veranlasst sehen, für Flüchlinge und bedrohte Menschen, Partei zu ergreifen – und das ist gut so, denn ein anders Sprichwort (aus dem Lateinischen) sagt, „Wer schweigt, scheint(!) zuzustimmen.“ Super, die Demonstration der Bürger aus Tröglitz – gegen Fremdenfeindlichkeit
    http://www.focus.de/politik/deutschland/brandstifter-aktivieren-widerstand-gegen-rechts-nach-neonazi-protest-in-troeglitz-kommentar_id_6342359.html

    Ach nee wer hätte das Gedacht, ein national Denkender wäre sicher nie nicht auf die Idee gekommen „Feuer als Mobilisierungsaktion der Antifa“ … ROFFEL … „Feuer als Mobilisierungsaktion der Antifa“ war von Beginn an einer der plausiblen Thesen.

    MDR? – vor 2 Tagen
    Haftbefehl nach Brandanschlag in Tröglitz | MDR.DE
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/tatverdaechtiger-brandanschlag-troeglitz-ermittelt100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html

    „Im Fall des Brandanschlags von Tröglitz hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft MDR INFO bestätigte, wurde gegen einen Mann Haftbefehl erlassen. Der Verdächtige wurde in Gewahrsam genommen. Weitere Details sind zurzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht zu erwarten.

    Mitteldeutsche Zeitung – vor 16 Stunden
    Nach Brandanschlag in Tröglitz – Verdächtiger steht NPD nahe
    http://www.mz-web.de/zeitz/nach-brandanschlag-in-troeglitz–verdaechtiger-steht-npd-nahe,20641144,32126664.html

    „steht der … NPD nahe … Teilnehmer bei … Demonstrationen … (in Tröglitz) … stammt aus dem 2.700-Einwohner-Ort (Tröglitz)“

    Immerhin drei „knallharte“ Beweise für die Schuld.

    FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – vor 23 Stunden
    Mutmaßlicher Brandstifter von Tröglitz ist NPD-Anhänger
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nach-anschlag-im-april-mutmasslicher-brandstifter-von-troeglitz-ist-npd-anhaenger-13847894.html

    „Sympathisant der rechtsextremen NPD (1). Er stellte Fotos und Videos vom Brandort auf seine Facebook-Seite (2). … der selbst in der Straße des abgebrannten Hauses wohnt (3). … an Protestmärschen gegen die Unterbringung beteiligt (4) … NPD-Parteilogo auf Facebook-Seite gepostet (5)… nach dem Brand … mehrfach Fotos und Videos vom Brandort auf seine Seite (gestellt) (6). … Auch verbreitete er einen Aufruf, einer Mieterin des Hauses materiell zu unterstützen, die durch den Brand Hab und Gut verlor. (7)“

    Das sind 7 mal „Schuldbeweise“, mehr geht fast nicht!

    Und „Da der mutmaßliche Täter als geistig wenig bemittelt gilt, … „ (ebenda .faz.net) dürfte Er den „Ermittlern“ wie im Fall Rudolf Rupp sehr wenig Widerstand entgegensetzen können, also ist der Beschuldigte das ideale Opferlamm!

  51. Anonymous sagt:

    Gwen Steiner: So, so; Sie trauen der AfD nicht über den Weg. Also „In Merkel we trust“ oder wie? Oder sind Sie Fan der vollständig korrumpierten Linkspartei? Na denn….
    Mal im Ernst: wer den Essener Hitzeparteitag der AfD verfolgt hat und das ehrliche Ringen der meist hochqualifizierten Kandidaten, für den kann es nur noch die AfD als einzige wirkliche Alternative geben. Die Partei ist weder „Nazi“, wie die dumme Antifa grölt noch „System“ wie manche Rechte im Verein mit der ganz radikalen Linken argwöhnen…. Informiert Euch!

  52. 006 sagt:

    Jan

    nein. Petry hält ihre Fahne in den Wind. Sie spricht die Sprache des Systems. Euer Filter blendet das aus. Der Filter der Sklavenmentalität.

    May be … ist aber letztlich egal, denn wenn Petry es nicht bringt … dann bekommt halt Höcke seine Chance. Und wenn der es auch nicht bringt … irgendjemand anderer. Schauen Sie sich die Franz. Rev. an … oder irgendeine andere: Die Entwicklung führt eigentlich immer zu einer Radikalisierung! Und genau das ist auch logisch UND RICHTIG!! Denn zunächst ist auch eine sich zaghaft formierende Opposition noch so sehr und so weit gefangen in den Denk- und Fühlmustern der Matrix in der ihre Mitglieder ja letztlich alle aufgewachsen sind, daß sie (die Mitglieder) geraume Zeit brauchen, um überhaupt erst mal wieder zu sich selbst, d.h. zur tatsächlich eigenen Erfahrung vorzudringen.

    Und dann kommt für viele erst mal eine weitere Schockphase, wenn sie nämlich realisieren, WIE WEIT ihre tatsächliche Erfahrung mittlerweile von den Formen entfernt ist, in denen sie alle leben. Und dann muß man einen neuen Anlauf nehmen, um sich überhaupt erst mal zu trauen, daß was man sich gerade erst getraut hat zu empfinden … auch auszusprechen, zu formulieren…. Insofern ist es völlig klar, daß eine Radikalisierung absolut normal und geradezu notwendig ist! Wichtig ist, den Punkt des ‚zuviel‘ nicht zu verpassen bzw. ihn beizeiten zu erkennen, um nicht über die Stränge zu schlagen, sondern zwar bis an die Grenze zu gehen, um die tatsächlich eigene Erfahrung als Forderung überhaupt erst mal zu 100% zu formulieren … aber eben nicht über die Grenze zu gehen. Das ist und wird bleiben ein gefahrenvoller Balanceakt in jedem revolutionären Veränderungsprozess.

    Conclusio: Gehen Sie davon aus, daß auch die AfD noch lange nicht bei sich selbst angekommen ist … und im Prozess des zu-sich-findens werden notwendigerweise auch die Forderungen radikaler werden … und sich die Personen finden und herauskristallisieren, die diese Forderungen auch repräsentieren können.

  53. senta e. zielach sagt:

    Gwen Steiner: So, so; Sie trauen der AfD nicht über den Weg. Also „In Merkel we trust“ oder wie? Oder sind Sie Fan der vollständig korrumpierten Linkspartei? Na denn….
    Mal im Ernst: wer den Essener Hitzeparteitag der AfD verfolgt hat und das ehrliche Ringen der meist hochqualifizierten Kandidaten, für den kann es nur noch die AfD als einzige wirkliche Alternative geben. Die Partei ist weder „Nazi“, wie die dumme Antifa grölt noch „System“ wie manche Rechte im Verein mit der ganz radikalen Linken argwöhnen…. Informiert Euch!

  54. Neukunde sagt:

    „„Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“, hat der heilige Augustinus einmal gesagt.“
    (Papst Benedikt XVI. vor dem Bundestag).

    Kronzeuge Lucke bescheinigt Merkel via Focus „ehrenwerte Motive“ für ihre Tat.

  55. 006 sagt:

    Eggert

    “eigene” gerichte wären natürlich auch noch ein thema. soweit ich weiss haben wir keine verfassung, aber eine truppe von parteisoldaten, die einer veranstaltung namens verfassungsgericht präsidiert

    Auch für Sie noch mal zur Information…

    http://www.spd.de/linkableblob/5652/data/rede_carlo_schmid.pdf

  56. Re Ply sagt:

    @Jan

    Sie spotten über „den Charakter unserer heutigen Gesellschaft“?
    Bauen Sie doch eine Gesellschaft!

    „Das mag Vorteile mit sich bringen.“

  57. Aristoteles sagt:

    Etwas außerhalb des Strangthemas:

    Nicht dass ich gegen die Anti-TTIP-Demo wäre, im Gegenteil.
    Aber man hat wieder gut vor Augen, wie die Verhältnisse sind:

    Bei den ‚linken‘ Kritikern lässt das System die Ventile etwas weiter auf, denn was ist von den Gewerkschaften oder den anderen Veranstaltern schon zu befürchten:
    Das Handelsabkommen wird in den Lobbykammern ohnehin durchgedrückt – genauso wie die Fremdenflutung.

    Erstaundlich ist vielmehr das Verhalten der bunten Bundesbunzel,
    die zwar gegen TTIP demonstrieren und angesichts der globalfaschistischen Privatisierungen GEGEN eine Auflösung der NATIONALEN Gerichtsbarkeit sind,
    dann aber, wenn es tatsächlich um nationale Souveränität geht, entweder zusammenzucken oder gemeinsam im Takt mit den Globalisten gegen Naaaziees demonstrieren.

    Da werden die „100.000 oder 200.000 Teilnehmer in Berlin“
    im Vergleich zu den paar letzten deutschen Hanseln oder Michels von den Müllstrommedien wie Erfolgsmeldungen durch den Äther.

  58. Aristoteles sagt:

    … durch den Äther gefeiert.

  59. Re Ply sagt:

    @senta e. zielach

    angestellte, bargeldabschaffende Kartenzahler; lohnnachweisfähige, sozialversicherungsverwaltete Kreditwürdige;
    ratenkaufende, wohnungswechselnde SCHUFA-Privatkunden!

  60. Ich sage inzwischen, wo ich hinkomme, dass Merkel sofort in den Knast gehört.

    Heute sprach ich zum ersten Mal einfach so einen Polizisten an, er bewachte heute Mittag mit Motorrad eine Veganer-Demo in Stuttgart, für Tierrechte, leider nicht für deutsche Menschen, fragte ihn, ob sie denn die Merkel schon verhaftet hätten.

    Er tat so, als hörte er nichts.

    Ich werde Polizisten weiterhin darauf ansprechen. Freundlich fragen kost‘ ja nix.

    Polizisten sollten auf Schritt und Tritt mit dieser Frage konfrontiert werden.

    Jeden Tag jeder mindestens dreiundreißig Mal.

    Ich denke auch an ein Band für mein Wams, Aufschrift, ganz schlicht: Merkel in den Knast!

    Wir müssen unseren Widerstand an jede Ecke tragen, zum Bäcker, auf den Markt, in die Kneipe; je mehr Leute jetzt klare Worte hören, umso besser.

    Merkel in den Knast!

    Merkel in den Knast!

  61. Gitte sagt:

    Strafanzeigen sind gut, wenn ein begründeter Anfangsverdacht besteht. Mögen sie eingestellt werden, später kann die Wiederaufnahme des Verfahrens beantragt werden und man
    hat die willfährigen Helfershelfer des Systems damit dingfest gemacht.

  62. Ich habe eben eine schöne Ledertragetasche, die ich regelmäßig herumtrage (ranzenartig, für Schreibzeug), mittels eines schwarzen Permanentstiftes geopfert.

    Es steht jetzt in großen Lettern darauf: Merkel in den Knast

    Oben: Merkel (breitefüllend)

    Dann: in den (mittig, etwa halbe Breite)

    Unten: KNAST (breitefüllend)

    Ich habe sogar das Ausrufezeichen gespart.

    Gleich gehe ich zum ersten Mal damit aus.

  63. Re Ply sagt:

    @M.Göller

    „Er tat so, als hörte er nichts.

    Ich werde Polizisten weiterhin darauf ansprechen. Freundlich fragen kost’ ja nix.“

    Überfordern Sie den Polizisten nicht zu schnell mit komplexen Zusammenhängen – nicht, dass ich Polizisten generell für begriffsstutzig halte – aber es ist schnell passiert, ein Gedanke zu weit und eine Argumentationsetappe übersprungen und …

    Eine Nachbarin (mitte 70) hatte vor ein paar Monaten auch einen Polizisten angesprochen, nachdem sie aus dem Auto heraus beobachtete, wie dieser einen älteren Mann etwas zu schroff abfertigte. Der Polizist kontrollierte bei dieser Gelegenheit gleich noch die Personalien und Fahrzeugpapiere der alten Dame. Einige Wochen später bekam sie Post, sie solle sich bei einem Neurologen (glaub‘ ich) untersuchen lassen. Mittlerweile ist ihr die Fahrerlaubnis entzogen worden!

    Sie müssen sich vorstellen, mit Polizisten ist es etwas ähnlich wie mit Lehrern: Sie bekommen regelmäßig zu hören „Ich war’s nicht. Stimmt nicht. Hab‘ ich doch richtig gemacht!“ usw…
    Die hören schnell, was sich bei denen einprogrammiert hat, auch wenn Sie es gar nicht gesagt haben.
    Verstehen Sie? Die hören vlt. Stimmen, Herr Göller!
    ‚Gesunde‘ Divergenz durch den Dienst.

  64. An all gerichtet sagt:

    Erst mal vielen Dank für die Veröffentlichung der Demo-Termine. Seid PI-News gehackt wurde, erfährt man ja gar nichts mehr (habe kein Facebook!).
    Noch ein Hinweis; vorgestern sind ja in Cottbus rund 500 Deutsche spontan Richtung Asylbewerberheim aufgebrochen um gegen die Flutung zu protestieren. Es war spontan über FB dazu aufgerufen worden, die Versammlung war nicht angemeldet. Als die Polizei die Menge stoppte, lief die zunäcsht weiter – später allerdings beugte man sich der Polizei und löste die Demo auf.
    Dies war nicht notwendig.
    Man kann sofort vor Ort gegenüber der Polizei eine sog. Spontandemonstration /Grund: zB. die Asyl-Flut) anmelden. Die Polizei MUSS dann die Demo weiter laufen lassen, wenn sie nicht gewalttätig verläuft!!!
    Also immer bei Polizei wenn die einen aufhält SOFORT vor Ort Spontandemo anmelden – und weiter demonstrieren!!!

    Wann gibt es endlich Demos im Westen?
    Was ist mit der NPD? Gibt es euch noch oder schlaft ihr?
    Oder auch die AfD; finde es ja toll, was Höcke in Magdeburg und Erfurt macht; aber die AfD hat 17.000 Mitglieder – warum machen die nicht mal was im Westen?
    Hannover – Minden – Mannheim – Kiel – Bremerhaven…usw…sind zu 99% völlig überfremdet!!!!

    Aufwachen!

  65. An all gerichtet sagt:

    @Killerbee“

    „Merkel wird entweder vom Volk gestürzt oder von niemandem.“ (Wenn du Schlaumeier auf deinem Block mal dazu aufrufen würdest an PEGIDA u. AfD /NPD-Demos gegen die Flutung mitzulaufen wäre schon mal viel gewonnen; aber Nein, das lehnst du ab…würde wie du schreibst ja nix bringen; statt dessen sagst du das Volk solle Merkel stürzen – ja wie denn wenn es deiner Meinung nicht mal demonstrieren soll., Du bist doch nicht mehr ganz zurechnungsfähig.

    „Die Strafanzeige gegen Merkel ist Affentheater für Vollidioten, die nicht wissen, daß die Kanzlerin die Vorgesetzte der Staatsanwaltschaft ist und einfach mündlich die Anweisung geben kann, nicht gegen sie zu ermitteln.“

    Absoluter Blödsinn. Merkel darf sich nicht in staatsanwaltschftliche Ermittlungen einschalten, auch nicht gegen Sie selbst gerichtete.
    Außerdem erhöht sich duch die Anzeigen von Privatleuten, AfD und Seehofer der politsche Druck gegen Merkel; das ist schon mal sehr gut.

    Steter Tropfen hölt den Stein – Merkel muss weg.

    Übrigens, Schweigemärsche bringen nicht viel. Eine Demos sollte lautstark – mächtig – kraftvoll sich Gehör verschafen.
    Unüberhörbare Parolen sollten duch die Häuserschluchten hallen; bitte keien „Schweigemärsche“ mehr!!!

  66. Neukunde sagt:

    „„Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“, hat der heilige Augustinus einmal gesagt.“
    (Papst Benedikt XVI. vor dem Bundestag).

    Aufschlussreich ist der Auftritt des Kronzeugen Lucke. Er gibt zu Protokoll, dass es für die Handlung Merkels „ehrenwerte Motive“ gebe (gefunden bei Focus Online).

  67. Manfred Gutsche sagt:

    @ Magnus Göller
    Da würde ich doch aufpassen mit dem Spruch:

    MERKEL in den KNAST!!!

    herum zu laufen – ist ja gut gemeint,aber es gibt leider noch
    einige „Anhänger“ dieses Wesen!!!

    Strafrechtlich weiß ich nicht ob man deshalb jemanden einsperren könnte???

    Weiter so lieber Mitbürger!!!

    Gruß

    Manfred

    Ein deutscher PATRIOT!!!

    AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME

  68. Progressiver NeoSozialist sagt:

    Wer steckt hinter allen Kriegen im Nahen Osten?
    Nach dem durchlesen folgender Artikel, wird diese Frage leicht zu beantworten sein

    https://en.wikipedia.org/wiki/A_Clean_Break:_A_New_Strategy_for_Securing_the_Realm

    US-Amerikanische Plan zur Zwangsdemokratisierung des Mittleren Ostens mit Waffengewalt
    Projekt „Greater Middle East“
    http://www.heise.de/tp/artikel/19/19379/1.html

    Israels Yinon-Plan zur Destabilisierung des Nahen Ostens
    Oded Yinon „The Zionist Plan for the Middle East“ steckt hinter dem Plan
    einen vollständigen Flächenbrand in Nahen Osten zu entfachen

    „The Zionist Plan for the Middle East“: Israels Plan zur Balkanisierung des Nahen Ostens
    http://www.globalresearch.ca/greater-israel-the-zionist-plan-for-the-middle-east/5324815

    Der Yinon-Plan wird durch eine weitere israelische Yaalon-Strategie ergänzt zur Balkanisierung des Nahen Ostens.
    Den Nahen Osten in einziges riesiges Kriegsgebiet verwandeln um Israels Stellung als Regionalmacht
    im Nahen Osten zu sichern
    http://lupocattivoblog.com/2014/11/27/vom-yinon-plan-zur-yaalon-strategie/

    Saudi Arabien schickt Serienmörder,Dschihadisten,Salafisten und Massenmörder nach Syrien um den Sturz Assads erfolgreich zu vollenden und Syrien zum sunnitischen Islam mit Gewalt zwangskonvertieren:
    http://www.neopresse.com/politik/naherosten/saudi-arabien-schickt-haftlinge-nach-syrien-freispruch-gegen-mord/

    Politik der Instabilität: Geheimes Pentagon-Papier: die US-Regierung hat die Terrormiliz IS lange Zeit geduldet und sogar gefördert um den Schiitischen bzw. iranischen Einfluss und russischen Einfluss im Nahen Osten einzudämmen:
    http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/politik-der-instabilitaet-geheimes-pentagon-papier-hat-die-us-regierung-die-terrormiliz-is-geschaffen_id_4707070.html

  69. Seneca Carvalho sagt:

    Auch die EU will gegen Deutschland klagen. Kein Scherz:

    Flüchtlinge: EU rügt laschen Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern. Nur jeder sechste abgelehnte Asylbewerber wird tatsächlich abgeschoben
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlinge-eu-ruegt-laschen-umgang-mit-abgelehnten-asylbewerbern-13826037.html

    Blauer Brief aus Brüssel: Deutschland zu zahm? EU rügt lasche Ausweisung von abgelehnten Migranten
    http://www.focus.de/politik/deutschland/blauer-brief-aus-bruessel-deutschland-zu-zahm-eu-ruegt-lasche-ausweisung-von-abgelehnten-migranten_id_4974944.html

  70. Margitta sagt:

    Das habt ihr gut gemacht weiter so ich Möchte auch wissen ob wir in einen Staat Leben wo noch recht gild

  71. Margitta sagt:

    Frau Merkel In den Knast Und die Politiker die Iliegale Einwaderung mit unterstützen auch und die Gutmenschen aus dem Volke auch gleich mit die sie an Bahnöhfen auch noch herzlich Begrüßen

  72. Fernsehbilder sagt:

    Dieser „unheimlich tolle Bahnhof“ zeigt, wie man den Darsteller aus einem Werbefilm am Studioeingang von kreischenden Frauen empfangen läßt. Kann man fürs Fernsehen so darstellen lassen. Einige Mitläufer des Augenblicks jubeln zeitweilig mit, das kann die beabsichtigte Wirkung auf einige Zuseher ausüben.

    http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total/Lochfrass-Legende-Dieter-Buergy–/20866/

  73. 13.Februar sagt:

    Wer das Fußballspiel in Leipzig gesehen hat – die westdeutsche Nationalmannschaft (aus der DDR war keiner dabei) gegen Georgien, dem Geburtsland von Stalin, der sah plötzlich beim georgischen Tor einen starken Beifall von Uniformierten, der Reporter klärte das auf und sagte, es seien Soldaten aus Georgien, die hier in Deutschland von Deutschen ausgebildet würden, um danach in Afghanistan einen für Deutschland verfassungswidrigen Angriffskrieg zu führen. Das Gauck-Merkel-Gabriel-Pack radikalisiert junge Männer aus Georgien in Ausbildungs/Terror-Camps, um sie danach als willfährige Auftrags-Killer gegen ein Land zu schicken, das Deutschland nichts getan hat. Es ist der Versuch, ein Outsourcing des Krieges zu betreiben, so wie Merkel es mit den Kurden macht, die sie gegen Syrien schickt und somit dort die syrische Bader-Meinhof-Bande unterstützt, wie in Kiew die Putschisten-Junta von Klitsch & Co. In Deutschland sind die Kurden weiterhin verboten.
    Nun die Aufregung wegen eines Galgen bei Pegida in Dresden am 12. Oktober… Die Staatsanwaltschaft ermittelt…
    Graf Stauffenberg hat im 5. Kriegsjahr des letzten 6-jährigen Krieges versucht, den Oberkommandierenden auszuschalten. Nun macht Deutschland über 20 Jahre verfassungswidrige Angriffs-Kriege, gegen Jugoslawien, 14 Jahre gegen Afghanistan, gegen Mali, gegen Libyen u.v.a.m. Bei Kanzlerin Merkel waren die 10 Jahre ihrer Kanzlerschaft = 10 Jahre KRIEG !!!
    Braucht Deutschland wieder einen Stauffenberg ?

  74. Marie sagt:

    In einer Stadtversammlung sagte ein Politiker zu den Bürgern der Stadt, dass sie ja Deutschland verlassen könnten, wenn sie mit der Asylpolitik nicht einverstanden seien:

    Hier noch ein Bericht zum Video

    http://www.infowars.com/governor-tells-residents-of-german-town-about-to-accept-migrants-if-you-dont-like-it-leave/

  75. Anonymous sagt:

    Wenn das so weitergeht, was im nahen arabischen Raum
    fortdauernd passiert, entsteht dort bestimmt der 3. Weltktrieg,
    den wir alle Menschen auf dieser Erde bestimmt nicht wollen!!

  76. Anonymous sagt:

    Es wäre schön, wenn man auch Demos in NRW organisiert!

  77. chbin sagt:

    Den Text kann ich bei Kopp nicht eingeben wegen „Ihr Kommentar enthält Begriffe, die so nicht freigeschaltet werden können. Bitte überprüfen Sie Ihren Kommentar!“

    Seltsam…

    „Hochverrat
    Tatbestandsmerkmale
    Geschütztes Rechtsgut ist der physische und verfassungsmäßige Bestand der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Länder. Dieser umfasst die staatliche Einheit von Bund und Ländern, deren Gebietsintegrität und die völkerrechtliche Souveränität des Bundes (Bestandshochverrat) gemäß Paragraph 81 Abs. 1 StGB
    Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder die auf dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
    Für die Gefährdung des Bestandes der Bundesländer in ihrer territorialen Integrität und verfassungsmäßigen Ordnung ist dagegen Paragraph 82 Abs. 1 StGB einschlägig
    Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt das Gebiet eines Landes ganz oder zum Teil einem anderen Land der Bundesrepublik Deutschland einzuverleiben oder einen Teil eines Landes von diesem abzutrennen oder die auf der Verfassung eines Landes beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.“
    Die Gewalt wird derzeit durch Einladungen an angeblich sich in Not befindender Menschen in das Land zu kommen ausgeübt. Direkte Gewalt wird also in Lockangeboten Finanzieller Art versteckt. Was aber auch schon eine Unternehmung sein kann, oder sogar ist, den Bestand zu beeinträchtigen oder zu gefährden. Wenn Flüchtlinge in Militärische Einrichtungen untergebracht werden (Fliegerhorst Erding) könnte man darin den Versuch der Regierung Merkel sehen die Ordnung oder den Bestand beseitigen zu wollen. Die Einverleibung („des Gebietes“) im Interesse des Islam (oder eines anderen Landes etwa der Türkei) und entgegen des Interesses der Ureinwohner, könnte die Regierung Merkel durch die bewusste Einschleusung hauptsächlich Islamgäubiger Menschen vorbereitet und ausgeführt worden sein.

  78. Eveline sagt:

    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/warum-seehandelsrechte-in-unserer-gemeinde-wirken/002449/

    Ab 2016 gibt es keine hoheitlichen Gemeinden mehr, sondern sie unterliegen alle dem See und Handelsrecht.

    Der Ausverkauf beginnt, so wie einst mit der DDR.

    Es gilt dann der höchste Preis, egal wer es bezahlt, dem gehört dann das Land.

    Nicht einmal mehr Reservationen sind für uns, denn die Gemeinden sind jetzt Unternehmen….. Dank allen Bürgermeistern.

  79. Anonymous sagt:

    warum berufen sich jene ausgerechnet auf das grundgesetz, die es doch eigentlich mit den füßen treten. „ihr“ habt es nicht für euch gepachtet.
    wagt euch bloß nicht aus eurem reservat raus!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: