Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Blender De Maizière warnt vor Asylanten-Gefahren – nachdem er Verbrecher hereingelassen hat!

Unterstützen Sie uns mit einem Abo: http://abo.compact-online.de

Unterstützen Sie uns mit einem Abo: http://abo.compact-online.de

Im Zuge der Grenzöffnung sind Zigtausende Verbrecher, Vergewaltiger und Terror-Schläfer nach Deutschland gekommen – und auch De Maizière hat dazu geschwiegen…

Von 5. bis 26. September hat die Bundesregierung 230.000 sogenannte (!) Asylbewerber ins Land gelassen, mehr als im ganzen Jahr 2014 – ein forcierter Import von Neusiedlern, die uns Deutsche auf Dauer verdrängen werden. Unter dieser ohnedies – durch die reine Masse – gefährlichen Flut befinden sich außerdem Gewaltprofis aus dem kriminellen und terroristischen Milieu, die auf ihre Stunde warten… Die wollen ihren beschissenen arabischen Frühling hier weiterführen!!!

De Maiziere versucht sich jetzt von diesem Kurs der Deutschland-Anzünderin im Kanzleramt abzusetzen… Der Bundesinnenminister  beklagte gestern im ZDF „die Eigenmächtigkeit“ unter den Asylanten: „Sie gehen aus Einrichtungen raus, sie bestellen sich ein Taxi. Sie haben erstaunlicherweise das Geld, um Hunderte Kilometer durch Deutschland zu fahren. Sie streiken, weil ihnen die Unterkunft nicht gefällt, sie machen Ärger, weil ihnen das Essen nicht gefällt. Sie prügeln in Asylbewerbereinrichtungen.“

Schön, dass De Maiziere das auch schon gemerkt hat. Der Minister, der Zugang zu allen Daten von Polizei und Geheimdiensten hat, hätte das nämlich schon VOR MONATEN fetstellen können. Ich selbst schrieb im Editorial von COMPACT 8/2015, also Mitte Juli:

„Viele dieser Typen benehmen sich in unserem Land nicht wie Schutzsuchende, sondern wie Eroberer: Mit den üblichen Unterkünften sind sie unzufrieden, sie verlangen Hotels und Privatwohnungen; das Essen in den Heimen schmeckt ihnen nicht, sie wollen Halal de luxe; Respekt vor unseren Frauen ist für sie ein Fremdwort, die Klagen über Belästigungen und Vergewaltigungen nehmen zu; sie kassieren nicht nur wie selbstverständlich die 352 Euro pro Kopf und Monat, die ihnen der deutsche Staat, großzügig wie kein anderer, zur Verfügung stellt, sondern bessern ihr Salär „in Einzelfällen“ auch durch Diebstähle, Einbrüche und Drogenhandel auf. Erkennbar sind die Invasoren leicht: Es handelt sich um junge, kräftige Männer, die mit den neuesten Smartphones und teuren Klamotten protzen.“

Fazit: Als Frühwarnsytem gegen Gefahren für unser Land taugt COMPACT-Magazin hundert Mal mehr als Verfassungsschutz und aufgeblasene Politdarsteller, die sich nun von Merkel absetzen wollen…Unterstützen Sie COMPACT, das Magazin für Souveränität, bitte durch ein Abo!

De Maiziere ist ein Schaumschläger, Seehofer auch. Die Bürger müssen jetzt selbst aktiv werden, um die Grenzen zu schützen, zum Beispiel am Sonntag 4.10. in Sebnitz!!

Einsortiert unter:Uncategorized

71 Responses

  1. Manfred Gutsche sagt:

    @ Lieber Herr Elsässer und Blogger!

    Wissen Sie schon,das man die Stadtschilder mit ARABISCHEN
    NAMEN in arabischer Schrift überklebt hat,z.B. LUDWIGSBURG,siehe Twitter von heute – da kann ich NIX mehr
    zu schreiben – ich bin sprachlos!!!

    ACHTUNG!
    Weil der AUFSTAND der Deutschen kommt – rudert diese
    ISRAELUS – REGIERUNG zurück,aber diese schwammige
    Äußerungen der SCHLEPPER – KAISERIN in Berlin ist für „ihre“
    deutschen Bürger nicht nutzig – da sie ilosorisch ist!!!
    Gruß

    Manfred

    Ein deutscher Bürger und PATRIOT!!!

  2. 006 sagt:

    … als Verfassungsschutz und aufgeblasene Politdarsteller, die sich nun von Merkel absetzen wollen.

    Auch die BILD, bzw. Friede Springer, scheint sich langsam absetzen zu wollen (Warum wohl? Wissen die was, was wir nicht wissen…??😥 ). In der Printausgabe – vorhin grad beim EDEKA gesehen – in Riesenlettern irgendwas über (ständige) Massenschlägereien in ‚Flüchtlingsheimen’… – grade in den Ausgaben im Netz geschaut: DA findet sich natürlich absolut NIX!!!

  3. 006 sagt:

    Man müßte wirklich diese ganzen verbrecherischen Massenmedien – egal ob Print, TV oder Funk -, die diesen irren Welcome-Taumel erst so richtig aufs Gleis gesetzt haben finanziell für die Folgen haftbar machen! Dann wären diese Verbrecherorgane in kürzester Zeit Geschichte!!

  4. Dauerschwimmer sagt:

    Merkel (spuck !) wird in die Geschichte eingehen als die Wahnsinnige , die Europa in den Abgrund getrieben hat.

  5. Alexander Kemmer sagt:

    Herr Elsässer, Sie erhöhen den Druck auf De Maizière und Frau Merkel, die Sie auch mal mit Ihrer Rhetorik in Ruhe lassen könnten. „Sie“ nicht persönlich gemeint. Die Medien in Deutschland terrorisieren wirklich ihre Leserschaft mit ständigen neuen Panikalarmen. Lasst uns doch mal einfach ein Jahr lang die Sache vernünftig angehen. Gebt doch mal irgendeiner Maßnahme eine Chance, bevor hier heftig der Sturm auf Merkel geblasen wird! Dieses Hinundhergeeiere in Deutschland macht mich wahnsinnig. Mal narzisstische Liebe für Flüchtlinge, dann wieder reaktionärste Hetzerei. Bleibt einfach auf dem Teppich!

  6. Dauerschwimmer sagt:

    angeblich sind bereits nur in Baden-Württemberg in den letzten 2 Monaten ca. 12.000 Asylsuchende aus den Unterkünften verschwunden…die scheinen genau zu wissen ,wohin sie wollen….

  7. heidi heidegger sagt:

    ‚..Die wollen ihren beschissenen arabischen Frühling hier weiterführen!!!“

    lieber jürgen,du sprichst von bier? du sprichst meine sprache!

    nein ernsthaft: danke für das obige zitat/die klaren worte und deine argumente/infos über den oder das ko­so­vo in der kubi-elsässer- veranstaltung. klar kriegt man den elsässer nur als gesamtpaket,dennoch bist du uns ’so‘ am liebsten.

    dranbleiben,jürgen!

  8. Manfred Gutsche sagt:

    @ Sehr geehrter Herr Elsässer
    Nachdem ich Ihre völlig richtigen SCHILDERUNGEN gelesen
    habe bin ich von dieser MERKEL – Marionette de Maiziere
    welcher ein völlig unfähiger „Auftragsminister“ spielt,bevor von
    MERKEL souvliert wurde!!!
    Sein GENERAL – Vater leistete wenigstens etwas!!!

    Ob dieser „Kameltreiber“ behaupt das TAXI bezahlt hatte weiß
    man auch nicht???

    Was ich hier miterlebe ist wie ein schlechter Traum,jeden hier
    wieder herauszukriegen kostet nicht nur weiteres Geld in
    Millionen – ist so gut wie nie möglich!!!

    Warte nur auf den Tag wo die sich zu hunderten zusammen
    rotten und Waffen besorgen und z.B. unsere Banken ausrauben
    und viele DEUTSCHE töten – das ist nicht mehr lang!!!
    Unsere deutsche POLIZEI wird derer nicht her werden – man
    muß das deutsche VOLK ausrüsten weil das ist ja NOTWEHR!!!

    Als deutsche Frau oder Fräulein würde ich im dunkeln nicht
    mehr aus dem Hause gehen – sonst kann MASSEN VERGEWA
    LTIGUNG geschen – da die,besonders die SCHWARZEN nur in
    Massen unterwegs sind!!! Frauen und andere sollten zumindest
    das neuere PFEFFER GEL SPRAY dabei haben,das geht bis
    6,5 Meter weit,in 40ml & 300ml käuflich.Sollte keine Werbung
    von mir sein sondern ein NOT/Abwehrteil!!!
    Gruß

    Manfred

  9. rubo sagt:

    Mehr als 20.000 Bürger haben sich auf der Plattform Civil Petition der Petition „Frau Merkel: Treten Sie zurück!“ angeschlossen.

    Auch in der CDU rumort es. Doch noch kann sich die Kanzlerin halten. Keineswegs lässt sie die Absicht erkennen, zurückzutreten.

    In dieser Situation ist der Deutsche Bundestag gefragt. Durch ein sogenanntes konstruktives Misstrauensvotum nach Art. 67 GG kann der Bundestag die Kanzlerin zum Rücktritt auffordern. Hierzu muss er einen Nachfolger wählen und den Bundespräsidenten auffordern, die Kanzlerin zu entlassen.

  10. Wenn es knallt, dann sind sie halt wieder Wendehälse und hoffen auf die dümmliche Vergesslichkeit der Masse. Die Stimmung kippt gewaltig und Gevatter Winter wird für sehr böse Überraschungen sorgen, so dass Hell- und Dunkeldeutschland zur Weihnachtszeit keine Eierplätzchen sondern Eiergranaten backen. Die knallharte Auseinandersetzung ist halt schon im Anmarsch und wer trägt dann die Verantwortung? Eigentlich ganz einfach: Wer Wind sät, der wird Sturm ernten!!!

  11. Attila Varga sagt:

    Ich kann beim besten Willen nicht hachvollziehen, warum es in Westeuropa und im deutschen Parteienspektrum selbst keinerlei Bereitschaft gibt, einen tragfähigen Konsens zu finden. Wir werden massiv angegriffen (Völkerwanderung, absichtlich ausgelöste Wirtschaftskrisen- durch Russlandsanktion, Eurounsinn und VW-Skandal-Terrorismus, der Missbrauch der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung durch Finanzspritzen aus den Golfstaaten uswusw), aber den meisten Europäern scheint sogar der Selbsterhaltungstrieb abhanden gekommen zu sein.
    Ungarn, Serben und Slowaken sind nicht gerade beste Freunde, aber zumindest folgen sie dem gesunden Menschenverstand und arbeiten zusammen. Warum ist so etwas westlich von Nickelsdorf nicht möglich?

  12. ICH_weiblich sagt:

    Wahrscheinlich wird Sebnitz ignoriert, verschwiegen werden. Die Presse hält sich nach dem anfänglichen PEGIDA-Fieber nun an das Motto „Was wir nicht publizieren, existiert auch nicht.“ Es bedarf schon einer großen Hartnäckigkeit – und auch kluger Köpfe, um die berechtigten Interessen der Deutschen wieder durchzusetzen!
    Apropos „klug“: Man sollte sich eben doch manchmal überlegen, WIE man etwas sagt, es ist sehr bedauerlich, dass Bachmann sich derart im Ton vergriffen hat – öffentlich! – dass nun eine Anklage wg. Volksverhetzung gegen ihn eröffnet wird. Das tut der Sache insgesamt einen ziemlich großen Abbruch und bedeutet für PEGIDA insgesamt einen Imageverlust, gießt Öl in die Mühlen, die PEGIDA ohnehin als proletenhafte rechte Naziinstitution darstellt.

  13. Jan sagt:

    Zitat JE: „… die 352 Euro pro Kopf und Monat, die ihnen der deutsche Staat, großzügig wie kein anderer, zur Verfügung stellt, …“

    bitte keine Orwell’sche Begriffsverdummungen übernehmen. Das ist nicht großzügig, sondern räuberisch, kriminell. Der Staat raubt das Geld den arbeitenden Menschen. Großzügig wäre es, wenn die BRD-Mitarbeiter – Beamte gibt es in Deutschland ja keine – selber etwas erwirtschaften und das hergeben würden.

  14. anemone sagt:

    Der erste Schritt in die richtige Richtung:
    Weg mit dieser Verbrecherregierung – Grenzen dicht – Abschiebung aller Illegalen
    Aber nicht erst im nächsten 5-Jahrplan sondern umgehend!
    Wir schaffen das!

  15. Eugen sagt:

    Lieber Chefredakteur, bitte nicht den Profiteur und Strippenzieher im Hintergrund vernachlässigen.

    Denn während allemanische Ureinwohner und bunte Neusiedler aus aller Kontinenten durch den sich verschärfenden Sozialneid sich an die Gurgel gehen, und damit der Bürgerkrieg seinen Lauf nimmt, reiben sich die Strippenzieher im Hintergrund (die Institutionen/ Think Tanks dahinter kennen wir…) die Hände und erfreuen sich daran, dass sich über den wahren Antagonisten der Menschheit im Hintergrund nicht mehr unterhalten wird.

    Das Finanzkapital ist der gemeinsame Feind sowohl der autochthonen Bevölkerung, als auch der Migranten !

    BITTE im Auge behalten !! Wir dürfen diesen Fehler nicht begehen.

  16. Jürgen Graf sagt:

    @Jürgen Elsässer
    Ich hätte gerne Ihre Meinung. Ist die irrsinnige „Willkommenspolitik“ lediglich auf die ideologische Verblendung und himmelschreiende Inkompetenz der herrschenden Clique und insbesondere der Merkel zurückzuführen, die durch das Ausmass der Flut überrascht wurde, oder haben wir es mit einem sorgfältig durchdachten Plan zu tun, dessen Zweck die Errichtung eines fast offen diktatorischen Notstandsregimes ist? Ich bin mir nicht im klaren, welche Antwort die richtige ist, und meine Freunde, mit denen ich korrespondiere, ebenfalls nicht.

    Die Ansicht anderer Debatteure ist ebenfalls wünscht.

  17. 006 sagt:

    Der Brüller: ‚Unsere‘ Willkommenskirchen entdecken ‚urplötzlich‘ den Gedanken der Verabschiedungs-/Rückführungskultur … ihrer Lieblinge…

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147136527/Jetzt-sprechen-auch-die-Kirchen-von-Rueckfuehrungen.html

    Also dieser Bedford-Strohm … unglaublich! Der Mann ist ja … eine richtige Nazisau!!! Es gibt aber auch eisenharte Brocken wie Kardinal Marx, der den Muslimen lieber ‚das Christentum erklären‘ möchte…😆 Na dann … viel Erfolg!😆😆

  18. Nicht der Schaden, den die deutschen Bürger durch kriminelle Elemente unter den Zugewanderten haben, steht für unsere etablierten Politiker im Mittelpunkt ihrer Überlegungen. Sie sorgen sich, daß „rechtspopulistische Fremdenhasser“ im nächsten Landtag von Baden-Württemberg vertreten sein könnten. Sie wollen echten politischen Pluralismus in Deutschland um jeden Preis verhindern. Dazu nutzen sie ihr weitreichendes Medienmonopol und belügen das Volk schamlos. Niemand hegt Haß gegen die Fremden, die nur die Dummheit unserer Politiker und Wähler ausnützen.

  19. Ein Plötzlicher Sinneswandel?
    Eher der Beweis, wie unsere machtversessenen Politiker ticken.
    Ich muss an die Iden des März denken und an Julius Cäsar.
    Wird Mutti demnächst abgelöst und Thomas macht sich Hoffnung auf ein Pöstchen??

  20. 006 sagt:

    Unter dem Motto Hirn statt Haue eine IMHO schöne Aktion…

    http://www.mimikama.at/allgemein/berklebte-ortsschilder/

    … die den Bunzel zwar nicht aus seinem gemütlichen Jahrtausendschlaf wecken wird, aber … besser als nix!

  21. Mohammed, Solingen. NRW sagt:

    „Die wollen ihren beschissenen arabischen Frühling hier weiterführen!“

    Erstens wollen wir das nicht, zweitens war der arabische Frühling nicht beschissen, sondern ehrenhaft. Tunesien ist ein leuchtendes Beispiel.

  22. SweetyTweety sagt:

    Und was fordert Pegida seit Monaten? All diese Forderungen kommen nun bei den Politikern an, werden versucht umgesetzt bzw. angewandt zu werden! Hätte Angela Merkel mal nicht so großzügig alle reingelassen und gesagt, dass wir das schaffen! Wer muss die Massen denn schaffen? Polizisten, Bundeswehrsoldaten, DRK, Security, Bahnschutz, Freiwillige… Sie arbeiten alle am Limit und weit darüber hinaus! Bekommen keinen Cent mehr, aber setzen ihre Gesundheit und ihr Leben auf’s Spiel!

    MACHT ENDLICH DIE GRENZEN DICHT!!! ES REICHT!

  23. Der Brandstifter als Biedermann – mehr ist eigentlich zu dieser Type nicht zu sagen!

  24. Stepher sagt:

    Blender De Maizière warnt vor Asylanten-Gefahren, doch in der Beurteilung seiner „Chefin“ der Merkel wird nie der Kern getroffen. Die ist seit Mai 2005 (Reit im Winkel) den Bilderbergern – Trilateralen – Council of Foreign verpflichtet – aus der Nummer kommt die nicht lebend raus und wir als deutsches Volk vielleicht auch nicht. Es sei denn wir bekennen uns wieder zu Jesus Christus im Herzen – ich weiß wovon ich spreche. Rußland beginnt eben mit der Erfüllung der Prophetie. Wers wissen will, lese Michael Heesemann: DAS GEHEIMNIS VON FATIMA. Es gibt noch viel mehr Hinweise, doch der Mensch hat seinen freien Willen zu glauben was er will! Auch zur Ignoranz! Viel Zeit bleibt nicht mehr.
    Gruß Stepher

  25. Stepher sagt:

    http://www.volksliederarchiv.de/text170.html

    Wach auf, wach auf, du deutsches Land!
    Du hast genug geschlafen,
    bedenk, was Gott an dich gewandt,
    wozu er dich erschaffen
    Bedenk, was Gott dir hat gesandt
    und dir vertraut sein höchstes Pfand,
    drum magst du wohl aufwachen
    Die Wahrheit wird jetzt unterdrückt,
    will niemand Wahrheit hören;
    die Lüge wird gar fein geschmückt,
    man hilft ihr oft mit Schwören;
    dadurch wird Gottes Wort veracht’,
    die Wahrheit höhnisch auch verlacht,
    die Lüge tut man ehren

    Was vormals Unrecht, Sünd und Schand,
    das tut man jetzt gut preisen
    Was vormals Blei und Zinn genannt,
    das heißt man jetzt hart Eisen
    All Ding han sich so gar verkehrt,
    Unrecht hat sich so hoch gemehrt,
    Solchs tut die Tat erweisen

    Ist hohe Zeit
    Du wirst sonst übereilt
    Die Straf‘ dir auf dem Halse leit
    Ob sich’s gleich jetzt verweilet
    Fürwahr, die Axt ist angesetzt
    Und auch zum Hieb sehr scharf gewetzt
    Was gilt’s, ob sie dein fehlet

    So helfe Gott uns allen gleich,
    daß wir von Sünden lassen,
    und führe uns zu seinem Reich,
    daß wir das Unrecht hassen
    Herr Jesu Christe, hilf uns nu’
    und gib uns deinen Geist dazu,
    daß wir dein Warnung fassen

    Wach auf, Deutschland!

  26. Uwe Schubert sagt:

    Herr De Maizière wechselt den Kurs, genau wie einige andere Leute. Vielleicht sieht er die Kanzlerin schon fallen. Dieser Mann ist ein Egon Krenz- Typ… ein typischer Wendehals

  27. Uwe sagt:

    Carlos Slim verbreitet Handys an die Einwanderer

  28. Dr. Gunther Kümel sagt:

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/24702-McCain-will-russische-Flugzeuge-abschiessen.html

    McCain will russische Flugzeuge abschiessen!

    Russland hat in zwei Tagen mehr Erfolg im Kampf gegen ISIS als die US-Koalition in einem Jahr. Fox News stellte McCain die Frage, was die VSA gegen Russlands Angriffe auf CIA ausgebildete (mit Al-Kaida verbundene) ISIS Kämpfer in Syrien tun solle.

    ANTWORT McCain:
    …die Rebellen mit Raketen bewaffnen und ihnen helfen, russische Flugzeuge abzuschiessen!

  29. ki11erbee sagt:

    De Maiziere ist wie ein Feuerwehrmann, der erst Brände legt und sich dann von der Bevölkerung fürs Ankündigen des Löschens feiern lassen möchte.

    Merkel hat ja auch gesagt, daß „Multikulti“ gescheitert sei, nur um anschließend die größte Siedlungswelle in der Geschichte Deutschlands anzustoßen.

    Würde mich also nicht wundern, wenn de Maiziere jetzt großartig Reden schwingt, nur um im nächsten Monat noch mehr Söldner hineinzuholen.

  30. Wut und Widerstand sagt:

    Heute finden in mehreren Dutzend Orten in Deutschland Demonstrationen, Mahnwachen und kreative Widerstandsaktionen gegen die Ausrottung des deutschen Volkes statt.
    Allein in Brandenburg gibt es 16 Sternmärsche, Demos und konzentrierte Massenflugblattverteilugen gegen die Asyl-Flut.
    In Halle/Salle belagern die Identitären ein für Asylanten umgewidmetes 4-Sterne-Hotel; in Hamm findet eigen Großdemo gegen Asylbetrüger statt, in Bayern gibt es etliche Infostände diverser Parteien und Gruppen gegen die Umvolkung, in mehreren Städten in NRW und Schlesig-Holstein fanden in der Nacht Sprühaktionen „Asyl-Flut stoppen!“ statt. Der Tag der deutsche Einheit verspricht großartig zu werden!
    Auch ich mache mich jetzt auf den Weg…..
    Bitte an alle: macht Video- u. Fotoaufnahmen von euren Aktionen und veröffentlicht sie zeitnah im Netz; verbreitert den nationalen Widerstand und nehmt euch heute besonders vor randalierenden Zecken in Acht. In Hamburg haben sie am Bahnhof heute morgen eine kleine nationale Reisegruppe attackiert und verletzt. Passt auf euch auf!

  31. Rüdiger sagt:

    „…Der Minister, der Zugang zu allen Daten von Polizei und Geheimdiensten hat,…“
    Die Alle zusammen könnten noch viel mehr Daten haben.
    Wenn sie nämlich jeden illegal, d.h. ohne Visum, eingedrungenen Schutzbedürftigen zunächst einmal auf Waffen, Rauschgift u.s.w. untersuchen würden.
    Und während der Eindringling erkennungsdienstlich behandelt wird, zieht man den Inhalt seines Smartphones auf den nächsten Computer.
    Macht man jedenfalls bei deutschen Verdächtigen so.
    Wenn sie keine Antifa-Verbindung haben.

  32. Alexis sagt:

    Dieses asylkritische Video wurde innerhalb eines Monats bereits von knapp 350,000 Menschen angeschaut. 3200 Likes, 2000 Dislikes. Weiter so!

  33. juergenelsaesser sagt:

    Tendiere zu zweiterem.

  34. Eugen sagt:

    @ Attila Varga
    Die Antwort gibt Ihnen Oswald Spengler in seinem Werk „Der Untergang des Abendlandes“. Eine Kultur die zu gesättigt ist (Wohlstand, Produktivität, Gesellschaft), verliert scheinbar über kurz oder lang ihre inneren Drang vorwärts zu streben und geht – wenn nicht eine Ereignis einsetzt ( z.B. Französische Revolution ), die zu einer Re-Vitalisierung führt, zum schleichenden Untergang. Im Extremfall zum Abtreten von der Bildfäche, z.B. Alte Ägypter, Römer usw.

    Verschärfend hinzu kommt der Konsumfaschismus (Pier Pasolini…), der die Gehirne unserer Mitmenschen verdirbt und sie Ihrer Widerstandskraft beraubt.

    @ Jürgen Graf
    Ich denke nicht, dass die Bundesregierung in diesen „Plan“, sofern er denn so existiert, vollständig eingeweiht ist. Bei mir hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass der „grüne Gutmenschenwahn“ mittlerweile einen solchen Fatalismus in dieser Frage entwickelt hat, der keinerlei Abweichung mehr duldet, da dieser dann unter von der vermalledeiten „politicall correctnis“ niedergewalzt wird.

    @Killerbee
    Genau das trifft es.

  35. 006 sagt:

    Elsässer

    Tendiere zu zweiterem
    ❓ Bezieht sich das auf den Beitrag von ‚Alexis‘? Und wenn ja, tendieren Sie dann zu den ‚Dislikes‘? In der gesetzten Kürze kann ich ihre Äußerung nicht richtig zuordnen…

  36. 006 sagt:

    Zwei interessante Kommentare bei PI weisen darauf hin, daß es möglicherweise schon so etwas wie eine koordninierte Absetzbewegung des Regimes von den eben noch in Stein gemeißelten ideologischen Positionen gibt…

    #170 Schüfeli (03. Okt 2015 01:25)

    #13 Cendrillon (02. Okt 2015 22:14)
    Irgendjemand hat sich in die Küche von DDR2 eingeschlichen und heimlich ein Wahrheitsserum in den Kaffee geschüttet.

    Anders ist es wohl nicht zu erklären warum Marionette „Eisberg“ Slomke plötzlich Klartext redet: bei „Flüchtlings“ geht es zu wie im Dollhaus.

    Interessant ist, dass Marionette Slomka heute (am Vorabend des offiziellen Feiertags) VÖLLIG SCHWARZ bekleidet war.

    Was weiß Marionette, was wir nicht wissen?

    Zählen wir doch noch mal kurz zusammen:

    1. De Mezaire – Rückwärtsgang!
    2. BILD – Rückwärtsgang (gestrige Printausgabe)!
    3. EKD (Bedford-Strohm) – Rückwärtsgang!
    4. ZDF (gestriges Heute-Journal) – Rückwärtsgang!

    Das scheint mir schon stark in die Richtung psychologische Bearbeitung von Michel-Normalbürger zu gehen, daß unsere ‚Fachkräfte‘ sich wegen starken Fehlverhaltens (leider) nur ein Rückflugticket nach … Irgendwohin-halt verdient haben.

  37. Söderstrup sagt:

    @ Chef
    Bitte bei Ihren Antworten an Forumsteilnehmer ganz kurz den Adressaten angeben, z.B. – wie bei Ihrer letzten Antwort – „@ Jürgen Graf: Tendiere zu zweiterem“, damit man weiß, worauf Sie sich beziehen.

    @ Jürgen Graf
    Ich tendiere übrigens auch dahin.

  38. juergenelsaesser sagt:

    006: War an Graf gerichtet.

  39. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Mohammed:

    Interessant, daß Sie für alle, alle Muslime sprechen.
    Richtig, Frühling machen die keinen.
    Die Neusiedler (viele: sprechen Sie da auch für alle?) machen Krach, randalieren, fordern unverschämt, stehlen, rauben, vergewaltigen.

    Wenn Sie nicht von hier aus „Frühling“ (also weg mit Despoten und Korruption und Inkompetenz daheim) machen wollen, …

    WOZU SIND SIE DENN EIGENTLICH SONST GEKOMMEN?

  40. Re Ply sagt:

    Mutti wird bald abgelöst:

    131.776 Unterstützer/innen auf Change.org (in 3 Wochen):

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    @Jürgen Graf

    Die irrsinnige “Willkommenspolitik” ist das Diktat der Besinnungslosigkeit herrschender Cliquen. Dieses Diktat korrumpiert die überfetten sozialen Schichten (und die, die sich – vorübergehend – solchen zugehörig fühlen), indem sie es (das Diktat) dem gemeinen Volk aufbürden können; ein gelangweiltes Wegschieben – genau so irrsinnig wie man es von versichert geglaubtem Desinteresse auch nur erwarten kann.

    Es ist nur ein Verdrängungswettbewerb. Wer effektiv verdrängen kann, den erwischt es heute noch nicht.

    Im Anhang der herrschenden Cliquen, bei denen, die sich nicht selbst um die Geschäfte kümmern, meinen viele, auszureizen wäre, wie lange sie sich aus allem raushalten, ihre Freiheiten mit Geld und soz. Status verteidigen könnten – gegenüber dem Volk, welches einer Art Stresstest ausgesetzt, um welches auch die ‚fetteren‘ Mitbürger letztlich auf der Straße und sonstwo im Gemeinwesen noch nicht völlig unbehelligt herumkommen können.
    Wenn es dann mal ‚knapp‘ wird hat man den thrill. Hauptsache man kann sich gerade noch wieder herausziehen.

    Merkel und ihre Clique haben sicher keinen sorgfältig durchdachten Plan, aber sie wurden auch nicht durch das Ausmass der Flut überrascht. Sie stopfen in Deutschland einfach rein, was sie glauben, was die soz. Infrastruktur in Deutschland noch hergibt. Die Wirtschaft wird sich drauf einstellen. Wie flexibel ‚die Wirtschaft‘ tatsächlich ist, das begreifen zu viele überhaupt nicht.

    Dieses Regime ist immer – mal mehr mal weniger – ein diktatorisches Notstandsregime. Die Übergänge sind fließend und das macht die Sache so gefährlich.
    Die Situationen werden immer verfahrener und wir werden immer weniger wach, auch wenn wir meinen, wir sähen immer klarer. Plötzlich werden wir mal gar nicht mehr wach, dann kümmern wir uns weiter nur noch um unsere Träume. Wie sollten wir das bemerken?

    Der beste Schutz vor dem Abdriften ist das Kollektiv. Das Kollektiv – das Volk – soll aber ständig erneuert, also zerstört werden. Das stimmt schon sehr misstrauisch; denn dieses Regime regeneriert fortlaufend eine Frage: Geht es um das Bewahren, oder um das Erschaffen? Das ist ein Diktat geistiger Polarisierung.

    Merkel denkt doch gar nicht. Sie ist vom ‚Salon Ost‘ in den ‚Salon West‘ durchgereicht worden. Wir sollen FÜR Merkel denken!

  41. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Jürgen Graf: „Der Plan dahinter“

    Sie denken vielleicht noch zu sehr in der Dimension: „Was haben die „brd“-Politiker vor?“

    Die haben gar nichts vor. Machterhalt, Posten mit hohem Einkommen.
    Die tun, was der Große Bruder haben will. Die Flut von Wilden ist von den USA ausgelöst (und von deren Hintermännern). Das merkl verstärkt das bloß noch.

    Und was wollen die Auslöser des Chaos?
    Sie wollen Chaos, Destruktion.
    Wenn die merkl-Oligarchie als Kollateralvorteil dabei ein klein bißchen totalitären Staat ernten kann, wird sie dies nicht gerade ablehnen.

  42. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Eugen: Hochfinanz ist der Feind aller.

    Ja, da haben Sie völlig recht!
    Auch m.E. richtig, daß Sie den Drahtzieher in Übersee vermuten.

    Ihre Schlußfolgerung, wir müßten uns mit den Neusiedlern zusammentun, ist zwar richtig, stellt aber eine große Illusion dar.

    DAS SIND WILDE.
    Mit denen kann sich keiner „zusammentun“. Zu einer politischen Handlung sind sie nicht fähig, und COMPACT lesen sie auch nicht. Viele davon können überhaupt nicht lesen, schon gar nicht in einer europäischen Sprache.
    Welche Botschaft wir auch hätten, wir könnten sie denen nicht überbringen.

    Und, haben sie vielleicht schon einen bestimmten Auftrag?
    Etwa den, mit Gewalt und Waffen die Dominanz zu gewinnen
    und die Einheimischen+Altsiedler zu eleminieren?
    Und dann kommt „irgendwer“ und schafft ‚ordo ab chao‘ ?

    Die Neusielder, die wissen schon ohne Auftrag, was sie wollen: Geld, Waren, Häuser, Frauen.

  43. Eugen sagt:

    @ 006
    Lassen Sie sich nicht von den „zionistischen, pro-amerikanischen“ [ Eigenbezeichnung ! ] PI-News ins Bockshorn jagen.
    Der Prozess geht jetzt nur in eine andere Phase über : Die verarmten Ureinwohner dieses gebeutelten Landes sollen nur gegen die Migranten in Stellung gebracht werden.

    D.h. der zweite Teil des Planes [ nicht der Bundesregierung, sondern deren Führung ] geht allmählich auf !
    B ü r g e r k r i e g lässt grüßen ! Und die Banken reiben sich die Schmutzgriffel !

  44. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Attila: „Warum geht das nicht!“

    RHETHORISCHE FRAGE !

    Westlich von Nickelsdorf, in Mitteleuropa, da gibt es nur Politkasper von Gnaden der USA (und derer, die die USA am Fädchen führen). Die merkl-Junta repräsentiert ja nicht die Einheimischen.

    Zwar kann ich mir gut vorstellen, daß östlich von Nickelsdorf die Herrschaft auch nicht ausgeübt wird, um den „… Nutzen des jeweiligen Volkes zu mehren…“, aber ganz bescheuert sind die eben doch nicht.

    Das merkl und wer sie treibt, schon.
    Die hat ihre „Staatsräson“, nix „Nutzen für das Deutsche Volk“.

    Die „brd“ ist ein Gebiet, in dem ein gewaltbereiter Taxichauffeur lange Jahre Außenminister war, der seinen Schmusenamen ‚Joschka‘ aus dem Yiddischen wählte.

  45. juergenelsaesser sagt:

    unsinn

  46. Michael sagt:

    Dank EU ist der Frieden und Wohlstand in Europa (nicht mehr) gesichert.

  47. Attila Varga sagt:

    Dr. Kümel: Muss wohl rhetorisch gewesen sein, denn eigentlich dürfte mich nichts mehr überraschen.
    Eugen: Wenn Spengler gewusst hätte, wie das Abendland im Jahre 2015 aussieht, dann hätte er sich nicht die Mühe gemacht ein Buch zu schreiben, sondern sich gleich den Schädel weggeschossen.
    Aber mittlerweile brauchen wir solche Warner gar nicht, die Feinde des Abendlandes (Barnett, Kaplan, Soros, Rockefeller, Brzezinski usw.) feiern in ihren Büchern sich und ihre Verbrechen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.

  48. Terra sagt:

    Die Menschen müssen noch viel,viel ,viel mehr leiden bevor sie endlich erwachen! Wir alle hätten schon längst den Riegel vorschieben müssen, den sie werden uns vernichten mit allen MItteln. Wir werden nicht gefragt ob wir überhaupt mit einem Nachbarn anderer Nationalität in einem Haus leben möchten, bzw. wir werden ohnehin bald alle Obdachlos gemacht. Diese Menschen haben eine andere Mentalität die ohnehin nicht in unser Land passt. Leider hasst der Deutsche den Deutschen abgrundtief deshalb konnte es erst soweit kommen. In den Georigia Guidestone ,ich nehme an das sagt vielen etwas, gibt es die Deutschen und die Deutsche Sprache nicht mehr. Jetzt verstehe ich auch warum dass so ist.

  49. meckpomm sagt:

    @michael
    Danke für das Video. Ich bin total entsetzt. Wahnsinn, was hier europaweit abgeht. Wahnsinn.

  50. Martina sagt:

    Offensichtlich gibt es sexuelle Gewalt in einigen Flüchtlingsunterkünften.
    Darüber wurde inzwischen auch im ZDF berichtet. Hier eine Information von Huffingtonpost:

    http://www.huffingtonpost.de/maximilian-von-thalen/fluchtlinge-als-freiwild-sexuelle-ubergriffe-in-asylbewerberheimen_b_8121116.html

    Wo ist jetzt der Aufschrei der sonst ewig Empörten? Als vor kurzer Zeit ein Rainer Brüderle mit seiner relativ harmlosen Aussage zu einer Journalistin „Sie können ein Dirndl auch ausfüllen“ sich Hassattacken der Feministinnen und Gleichgesinnten stellen musste, da frage ich mich, wo sind jetzt die Kämpferinnen für die gerechte Sache. Nichts hört man von denen. Nach dem Motto: Kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Damit das alles besser zu verstehen ist, empfehle ich das Buch von Gunnar Heinsohn:
    Söhne und Weltmacht – Terror im Aufstieg und Fall der Nationen
    http://www.kopp-verlag.de/%20Soehne-und-Weltmacht%20.htm?websale8=kopp-verlag&pi=119533&setnocookie=f10054bbaa46197134d988599fb7c04c_1443921201-4f0dce9c48dd1c12391c06e9b6ec20b2

  51. Siebzehner sagt:

    Kürzlich schrieb hier jemand: „…wir werden bald erfahren das mehrere zehntausend G36 Sturmgewehre abhanden gekommen sind.“

    Eine Palette Zielfernrohre sucht bereits Abnehmer:

    „Schadensträchtiger Diebstahl bei der Niederbayernschau – Zielfernrohre für 50.000 Euro weg
    LANDSHUT. Am Mittwoch in der Zeit von 12.15 bis 12.45 Uhr ereignete sich auf dem Gelände der Niederbayernschau ein schadensträchtiger Diebstahl. Der oder die Täter hatten es auf Zielfernrohre der Marke Swarovski abgesehen, es entstand ein Beuteschaden von min. 50.000 Euro.
    Die Täter warteten offensichtlich auf einen günstigen Moment und waren letztendlich auch „erfolgreich“. Während sich das Aufbaupersonal eine Pause gönnte, wurde mittels eines Handwagens die Palette mit den Zielfernrohren quer durch die Halle/Zelt E gefahren und im Außenbereich an der angrenzenden Sparkassenarena abgeräumt. Es handelte sich um Zielfernrohre der Marke Swarovski, welche zu Ausstellungszwecken auf Holzschäfte angebracht waren. Diese wiederrum befanden sich in Hartschalenkoffer aus Plastik. Der Menge nach vermutet die Polizei, dass zum Abtransport mindestens ein Anhänger oder Kastenwagen erforderlich war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen…Veröffentlicht am 30.09.2015 um 15.28 Uhr“

    http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/228613

  52. Re Ply sagt:

    @Terra

    „Die Menschen müssen noch viel,viel ,viel mehr leiden bevor sie endlich erwachen!“

    Die Menschen werden nicht wach durch Leiden. Leiden macht sie gefügig. Zum Wach werden – und hier verstehe ich unter ‚Wach werden‘ aktiv werden – braucht es Motivation im positivem Sinne. Also erkennbare Etappenziele, die die Gemeinsamkeit befördern.

    „…wir werden ohnehin bald alle Obdachlos gemacht. Diese Menschen haben eine andere Mentalität die ohnehin nicht in unser Land passt.“

    Das habe ich auch erlebt. Und wer den Kreislauf erkannt hat, indem er untergeht, der muß aktiv dagegen angehen – möglichst früh, das verstehen zwar viele Beobachter nicht und es kostet viel Mut, führt aber nicht direkt in den Knast!

    Die Ansicht, dass der Deutsche den Deutschen abgrundtief hasst, kann ich so nicht teilen. Wahrscheinlich nimmt der Hass innerhalb einzelner soz. Schichten zu. Quer durch die enormen soz. Unterschiede, die es alleine unter den sog. Bio-Deutschen gibt, bemerke ich eher, dass die fetteren Schichten ‚weich‘ werden. Sie können die Ungerechtigkeiten, die sie dem Volk systematisch antun, immer weniger einfach übersehen. Wenn sie schon ihre Kinder zur Ausbildung quer über den Globus schicken, dann ist das auch ein Zeichen dafür, dass sie sie vom ‚eigenen‘ Volk fernhalten wollen – das ist aber auch Verzweiflung. Die Lebensqualität in Deutschland nimmt insgesamt ab.

    Ob diese Unzufriedenheit zu einem Wiedergewinnen sozialer Prinzipien und Errungenschaften führt, oder gar zu Verteilungsgerechtigkeit, anstatt sozialstaatliche Instrumente nach einer vorrübergehenden Spezialisierung auf das ImmigrationsChaos ganz abzuschaffen, das sollte man nicht abwarten.

    Natürlich nimmt die Lebensqualität für Geringverdiener noch ungleich dramatischer ab, alleine schon durch die von Volkswirtschaftlern angemahnte Notwendigkeit, aufgrund der Immigrantenflut in den Arbeitsmarkt, den Mindestlohn senken zu müssen!!

    Darüber hinaus hat Kümel es ja im Prinzip schon beschrieben: FÜR DIE WILDEN DIE GEHEN, KOMMEN NEUE WILDE Sie wissen schon „was sie wollen: Geld, Waren, Häuser, Frauen.“
    „Wenn die merkl-Oligarchie als KOLLATERALVORTEIL dabei ein klein bißchen totalitären Staat ernten kann, wird sie dies nicht gerade ablehnen.“

    Vermutlich gibt es für die Regierenden parallel immer das Szenario ‚totalitärer Staat‘. Und die kriminellen Idioten unter den Immigranten, die diesem konsequent zuarbeiten, müssten wir eigentlich alle sehr beherzt und so rechtzeitig wie noch irgend möglich aus der Öffentlichkeit heraus nehmen – mindestens das.

    Im Grunde also: ‚Einsatz an der Grenze‘!

  53. Manfred Gutsche sagt:

    WAS WOLLT IHR DENN……………………………………………………

    Höre immer GRENZEN DICHT MACHEN UND ABSCHIEBEN.

    1. Grenzen kann man nicht „dicht“ machen – da diese Massen
    erst mal auf deutschem Grund und Boden kontrolliert werden
    Die Durchgangsländer wie Österreich lassen sich doch nicht
    die durch ihr Land gegangenen wieder „zurück schieben“
    und nehmen diese bei sich auf!!!

    2. Abschieben kann man diese doch nur mit teuren Flügen was
    NIX nutzt weil die Betroffenen sich weigern oder abtauchen!
    Die meisten haben doch schon länger hier wohnende
    LANDSLEUTE welche die gerne aufnehmen werden!!!

    Also nur dummes Geschwätz und „Nachbabelei“!!!

    Der SLOGAN müßte heißen VOLK wehrt euch und duckt euch
    nicht wie deutsche WASCHLAPPEN.
    Es gibt doch sogenannte legale Mittel um im NOTFALL sich zu
    wehren auch bei kleinere Gruppen!!!
    MfG

    MG

    PS: Hoffentlich hauen die Verantwortlichen schnellstens ab!!!

    WIR SIND DAS VOLK WIR SIND DAS VOLK WIR SIND DAS…

  54. Manfred Gutsche sagt:

    MERKEL „KÄMPFT“ MIT DEM RÜCKEN AN DER WAND!!!

    Heutige Aussage,die Genver Konfession wäre für die Misere
    zuständig und sie hätte damit NIX zu tun – also weiter so,denn
    das DEUTSCHE VOLK wehrt sich nicht energisch gegen diese
    kaputmachung ihres Volkes,das müßte viel mehr sein!!!

    Dieses DEUTSCHE SCHLAFMÜTZENVOLK merkt ihre jetzige
    SITUATION erst wenn sie keine Arbeitsstelle mehr haben!!!
    Wenn die meinen,ja da gibts aber doch HARZ IV für sie haben
    sie schlechte Karten als“ARBEITSSCHEUER“ das Geld wird für
    die MILLIONEN ASYLANTEN gebraucht weil die Kasse leer ist
    und das Boot voll!!!

    Wie gesagt,Merkel merkt jetzt wohl auch das es ihr an den Kragen geht und sie nicht mehr beliebt ist – die hat sich selbst
    ihr grab geschaufelt!!!
    In ISRAEL & USA will die auch niemand mehr – weil sie nicht
    mehr von Nutzen ist,außerhalb von dem GUTMENSCHENLAND DEUTSCHLAND;also aus für dich!!!

    Manfred

    Ein deutscher PATRIOT!!!

  55. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Manfred Gutsche: „KEINE LÖSUNG“

    „Grenzen dicht machen“, das ginge nur, wenn die „grüne Grenze“ befestigt und bewacht würde, von Hunderttausenden. Und, es würde nur den sog. „illegalen“Grenzübertritt verhindern. Weiterhin strömen täglich Zehntausende ins Land: an den Grenzübergangsstellen stehen ein paar Hanseln und sorgen „für den geordneten Transport in Aufnahmeeinrichtungen“.

    Wieso das besser (oder auch nur anders1) sein soll als illegaler Übertritt, bleibt mir unerschließbar.

    „Irgendwie abschieben“, das wäre eine Lösung, wenn wir nicht erdrückt werden wollen. Die Schwierigkeit besteht bloß im „Irgendwie“:
    Die Behörden sind nicht dafür zu haben.
    Die Asylindustrie organisiert Kampagnen.
    Die Eindringlinge haben ihre Pässe weggeschmissen, geben falsche Herkunft und Identität an.
    Keiner will sie zurücknehmen, die Transitländer natürlich auch nicht.
    Die Abzuschiebenden wehren sich mit Händen und Füßen gegen die ‚Vertreibung aus dem (merkl-)-Paradies‘.

    SIE WOLLEN BLEIBEN und ALLES HABEN!

    Mir fällt (auch) keine Möglichkeit zur „LÖSUNG“ ein.
    Ihre Forderung nach einer engzuschließenden Gemeinschaft aller Deutschen ist völlig richtig, aber die Million der „WILDEN“ ist ja schon da (ein Rest von einigen Hunderttausend auf dem Weg).

    DIE DEUTSCHEN KÖNNEN SICH GEGEN DIE „WILDEN“ NICHT WEHREN!

  56. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ REPLY: „EINSATZ an der GRENZE!“

    Sie meinen aber nicht „Einsatz mit MP und Kanonen“, nicht wahr.

    Aber was für eine Art „Einsatz“ sollte sonst die inszenierte Menschenflut auflaufen und zurückebben lassen?

  57. Manfred Gutsche sagt:

    LIEBE MITBLOGGER!

    Ist euch noch nicht aufgefallen das diese Heere von Asylanten
    jetzt „auf Komando“ losgehen sollten 2015 den Syrien Krieg
    gibt es schon 4 Jahre lang seit 2011 wo auch schon,sagen wir
    mal 2012 Zeltlager in der Türkei,Libanon,Jordanien waren.

    Übrigens sehe ich gerade das Video mit Eva Herman aus dem
    Land Canada.Da wurde auch erklärt,das die jungen Männer
    welche SMARTFONE neue haben – diese von den Hilfsorgani-
    sation ROTE KREUZ, usw. mit Gebührenkarte erhalten damit
    sie sich bei Bedarf treffen können,z.B.zum Angriff auf uns
    „Ungläubigen“ sprich Christen,bzw. für Wohnungsauskundschaften mit Besetzungen oder Räuberei!!!

    Angeblich waren diese Leute wie umgewandelt nach dem erhal
    ten des Telefones im agressiven Benehmen – da hatte man
    ihnen wohl schon Anweisungen gegeben!!!

    Wiederhole,diese Masse an jungen Männern,(Kampftruppen)
    sind uns mit ca. 65 Millionen auch alten und Kindern Haushoch
    überlegen.ISRAELUS MERKEL schaft aber noch etliche nach
    hier herein!!!

    Die werden auch unsere Polizei entwaffnen oder andersweitig
    Waffen finden,das paßt doch da wir kein Waffengesetz wie in
    den USA haben.Da sind dann evtl. nur ein Paar Förster oder
    Waffenberechtigte,Schützenvereine!!!
    Gruß

    Manfred

  58. Re Ply sagt:

    @Kümel

    Natürlich nicht mit MP und Kanonen – oder vlt. doch, mit FlugblattKanonen! Zumindest Warnschilder, auf jeden Acker und jeden Weg, an jeden Ortseingang…
    Und in BilderbuchSprache darauf, kurz und knapp, wie sich die Deutschen das in Deutschland vorstellen, bzw. nicht vorstellen:

  59. Re Ply sagt:

    @ „DIE DEUTSCHEN KÖNNEN SICH GEGEN DIE “WILDEN” NICHT WEHREN!“

    Es gibt sicher Deutsche, die das könnten. Aber das möglichst bereits an der Grenze und möglichst gegen die, die bereits dort deutlich zu erkennen geben, dass ihnen die Freiheit der vielen Grenzübertritte bereits zu sehr zu Kopfe gestiegen ist.

    Vermutlich hat man aber die sog. ‚Grenzkontrollen‘ auch deshalb wieder eingeführt, damit keine Hools oder andere, die anpacken könnten, sich vor Ort einfinden, die aggressivsten Forderer einpackten und ihnen einen organisierten Lift zurück an den Ausgangspunkt ihrer Reise ‚ermöglichen‘.

    Es gibt ja genug Bilder von Ausgetickten, die ohne eine Sonderpädagogische Intensivaufsicht und Betreuung erst gar nicht innerhalb einer Zivilgesellschaft losgelassen werden dürften.
    Vielleicht wäre es unter diesem Gesichtspunkt nicht verkehrt, würde sich eben unter diesen Kandidaten herumsprechen, es gäbe Europäer, die besonders begeisterte Hürdenläufer kurzerhand in den Kofferraum packten und an den Ausgangsort zurückbeförderten?

  60. Re Ply sagt:

    Enttäuschte Erwartungshaltung?

  61. Michael sagt:

    Merkel auf Esoterik-Trip: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt. Merkel im Deutschlandfunk.

    Von welchem „Herrgott“ redet die Kanzlerin? Von Allah? Vom katholischen Gott? Jahwe? Was macht ein Atheist? Kann der unbekannte Gott einem Agnostiker eine „Aufgabe auf den Tisch legen“? Haben wir Gott gewählt? Steht Gott über dem Grundgesetz? Was macht jemand, der an Fraugott glaubt? Ist Assad der Herrgott? Obama? Erdogan? Orban?

  62. Schnehen-Fan sagt:

    > es wird nicht ausbleiben das diese
    > HORDEN von MOSLEMS unsere
    > Kirchen zerstören werden weil sie
    > uns CHRISTEN schaden wollen,
    > angeordnet von einer SEMITEN –
    > BANDE!!!

    elsässer, schmeißen sie den gutsche raus. der typ ist dümmer als die polizei erlaubt. man muss sich das vergegenwärtigen: dieser schwachmat hat schnehen ersetzt. schnehen! Sie volldepp haben den einzigen klugen kommentator ihres blogs ohne not vor die tür gesetzt. ihnen geht es nur noch um hetze. nun zur sache: völlig bescheuert, dass ausgerechnet die sachsen so paranoid auf migranten reagieren. sachens ausländeranteil liegt bei lächerlichen 2,8 prozent!!
    http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/soziale-situation-in-deutschland/61625/auslaendische-bevoelkerung-nach-laendern
    am wochende gab es gleich 5 brandanschläge auf flüchtlingsunterkünfte, in nrw und thüringen. Ihre sprüche sind bestens geeignet, nachahmungstäter zu animieren…

    > das land ist auf dem weg zum bürgerkrieg.

    > es steht der staat auf dem spiel.

    > der worte sind genug gewechselt. jetzt kommt
    > es auf taten an.

    > rabauken sollen party machen.

    > Im Zuge der Grenzöffnung sind
    > Zigtausende Verbrecher, Vergewaltiger
    > und Terror-Schläfer nach Deutschland
    > gekommen

    > Die wollen ihren beschissenen arabischen
    > Frühling hier weiterführen!!!

    > die Deutschland-Anzünderin im
    > Kanzleramt

    > Erkennbar sind die Invasoren
    > leicht: Es handelt sich um junge,
    > kräftige Männer, die mit den neuesten
    > Smartphones und teuren Klamotten
    > protzen.

  63. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Schnehen-Fan: „Bloß 2,8% Fremde“

    Wenn den Menschen in Sachsen 2,8% Fremde viel zu viel sind, ist das Zehnfache davon in Berlin, FFM, Duisburg deshalb noch immer viel zu wenig?

    Recherchieren Sie zumindest ein klein wenig genauer, was Gewalttaten gegenüber den Neusiedlern betrifft:
    Die allermeisten Anschläge auf Unterkünfte sind von den Insassen selbst gelegt, einige davon gehen auf Fahrlässigkeit der Insassen zurück.

    Ihre Brandreden lassen Ihren Furor in den künftigen Auseinandersetzungen ahnen.

  64. 006 sagt:

    schnehen-fan

    elsässer, schmeißen sie den gutsche raus. der typ ist dümmer als die polizei erlaubt. man muss sich das vergegenwärtigen: dieser schwachmat hat schnehen ersetzt. schnehen! Sie volldepp haben den einzigen klugen kommentator ihres blogs ohne not vor die tür gesetzt.

    Wenn ’schnehen‘ der einzige kluge Kommentator dieses Blogs war … warum hat er dann überhaupt auf einem ‚Blog voller Schwachmaten‘ kommentiert? Er mußte doch wissen, daß ’seine Klugheit‘ auf diesem Blog nur ‚Perlen vor die Säue‘, da die anderen Kommentatoren – der Blogger eingeschlossen – gar nicht in der Lage sind die geistige Größe der Schnehenschen Einsichten zu erkennen … geschweige denn ‚angemessen zu würdigen‘??

    Und was wollen SIE eigentlich HIER? Auf einem Blog, der seine Unwürdigkeit, von Leuten wie IHNEN auch nur zur Kenntnis genommen zu werden, doch schon dadurch bewiesen hat, daß er jemanden wie Kommentator ’schnehen‘ nicht mehr hier kommentieren läßt?! Warum sind Sie denn nicht auf schnehens‘ eigenem Blog – ich nehme doch an, daß er einen hat – auf dem er seinen Einsichten mit denen zu teilt, die die Größe seiner Einsichten angemessen zu würdigen wissen??

    Und was ihre (feinsäuberlich! – machen Sie das vielleicht beruflich??😆 ) Aufzählung der ‚Brandsprüche‘ des Bloggers betrifft: Der Blogger hat früher sicher anders geschrieben. Aber ‚das Recht auf Weiterentwicklung‘ wird doch ansonsten von Leuten wie Ihnen selbstverständlich immer für ihre eigenen Klientel reklamiert … – nun, auch der Blogger hat sich eben ‚weiterentwickelt‘ und ’neue Einsichten‘ gewonnen. Unter anderem (glücklicherweise) ganz offensichtlich auch diese: Auf einen groben Klotz … gehört ein grober Keil!

  65. 006 sagt:

    Auch nett…

    http://www.blogrebellen.de/2015/10/05/antilopen-gang-fordert-die-aufloesung-der-bundesrepublik-der-tagesschau/

    Wobei … sofern das bedeuten sollte, daß die ‚BRD‘ durch Deutschland ersetzt werden solle … hätte ich da gar nichts gegen…😆

  66. 006 sagt:

    Schnehen-Fan

    Hier hab ich noch ein ‚Zuckerl‘ für Sie – gerade gefunden auf PI:

    Was die Linksgrünen mit Castor-Transporten können, können die Sachsen auch. Kein Endlager für Immigranten in Deutschland!
    😆😆😆

  67. 01234 sagt:

    Was zur Hölle ist eigendlich euer problem mit Asylanten, das sind Menschen die vor Krieg und verfolgung fliehen verdammt nochmal wie würde es euch gefallen aus eurer Heimat zu fliehen und angst um euer Leben haben zu müssen. Und nur weil 0,1% von denen hier irgendetwas verbricht ist gleich die gesamte Masse schult, alter das geht mal viel zu weit.

  68. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ 01234: „Gegnerschaft zu den Ivasoren“

    Es ist doch verständlich, wenn die Bevölkerung reagiert, wenn Eindringlinge Straftaten begehen. Wären die Täter nicht eingereist, wären die Taten nicht geschehen.

    DENNOCH:
    Illegal sind sie alle, JEDER EINZELNE. Aber nur eine Minderheit unter ihnen besteht aus richtigen Verbrechern, Terroristen, Landnehmern, Vergewaltigern, Räubern und Einbrechern.
    Die übrigen sind bloß an Kleindelikten beteiligt:
    Illegale Einreise, Asylbetrug durch Vernichtung der Ausweispapiere, Verschleiern der Herkunft und der Identität. Ein gewisses Verständnis hat wohl jeder für diese Illegalen, aus bösen Motiven sind sie ja nicht aufgebrochen. ABER OFFENER (politischer) KAMPF MUSS DEN „brd“-POLITIKERN GELTEN; die die GEFÄHRDUNG des ÜBERLEBENS des VOLKES ZUGELASSEN und HERAUSGEFORDERT hat! Das merkl und ihre Oligarchen haben ganz bewußt und VORSÄTZLICH den Kernbereich des „brd“-Grundgesetzes gebrochen!

    Kaum einer unter den Illegalen kommt allerdings tatsächlich direkt aus Krisengebieten, die meisten sind aus Flüchtlingslagern in der Türkei oder dem Libanon aufgebrochen oder sie kommen sonst aus sicheren Drittstaaten, zB Albanien, Marokko, Algerien, Nigeria, usw.
    JEDER EINZELNE von ihnen hat ein halbes Dutzend sicherer Drittstaaten durchquert.

    Aber selbst wenn die Millionen Illegaler allesamt aus braven und gesetzestreuen Bürgern bestünden, wären sie nicht gerade willkommen. Denn alleine ihre Anwesenheit verschärft die demographische Katastrophe des Deutschen Volkes, die fast unabwendbar zum Erlöschen des Volkes führt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: