Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Die Bundesregierung muss gestürzt werden – Merkel betreibt die Abschaffung Deutschlands!

Editorial des NEUEN COMPACT-Magazins 10/2015 – ab morgen am Kiosk!

Cover_OktoberMITWERBUNG

Auch die Oktober-Ausgabe von COMPACT-Magazin widmet sich im Titelthema und im Dossier der – von der Bundesregierung künstlich provozierten – Flüchtlingskrise, also der Überflutung unseres Landes mit Neusiedlern.

Das Cover der COMPACT-Ausgabe sagt eigentlich alles – der Spiegel hat es gleich kopiert und mit der entgegengesetzten Aussage unters Volk gebracht. Hier können Sie das komplette Inhaltsverzeichnis von COMPACT 10/2015 lesen. Bitte unterstützen Sie COMPACT-Magazin – das Magazin für Souveränität, die Stimme des Volkes!! – durch ein Abonnement!

Widerstand in Hippie-Land

_von Jürgen Elsässer (Editorial aus: COMPACT-Magazin 10/2015)

Deutschland im Taumel: Wildfremde Menschen liegen sich in den Armen und begrüßen die Flüchtlingszüge mit Blumen, Obst und Küsschen, so wie 1940 die vom Frankreich-Feldzug heimkehrenden Wehrmachtskolonnen bejubelt wurden. Die – ganz ohne Joseph Goebbels –  gleichgeschalteten Medien trompeten die Siegesmeldungen in Sondersendungen hinaus wie weiland der Reichsrundfunk. Das Oberkommando der Wehrlosmacher verkündet die Siege über Dunkeldeutschland: Einmarsch der Neusiedler in München, in Dortmund, in Berlin. Dresden wird zur Kapitulation aufgefordert. „Deutschland verhält sich wie ein Hippie-Staat, der nur von Gefühlen geleitet wird,“ spottet der britische Politologe Anthony Glees.

Aber keine Sorge: Das Sommermärchen wird zu Ende gehen. In einigen Wochen werden die Flüchtlingsbesoffenen merken, dass die Neuankömmlinge nicht bloß „zu Gast bei Freunden“ – so der WM-Slogan von 2006 – sind, sondern dass sie für immer hierbleiben wollen. Eine wilde Party mit Exoten mag für manchen attraktiv sein, der die Deutschen für spießig und verklemmt hält. Doch wenn die Party nicht mehr aufhört und die großzügig Eingeladen schließlich die Wohnung des Hausherrn in Beschlag nehmen, könnte schnell Schluss mit lustig sein.

(…)
Werden sich die Deutschen noch rechtzeitig besinnen, bevor die frustrierten Neuankömmlinge hierzulande  den Arabischen Frühling fortsetzen, der schon ihre Heimatländer in Schutt und Asche gelegt hat? Ein Sedativum gegen das Wiederwachen kritischen Bewusstseins ist schon vorbereitet: Das Multikulti-Establishment wird behaupten, zur Begrenzung des Zustroms sei eine „Bekämpfung der Fluchtursachen“ notwendig.

(…)

Beteiligen wir uns nicht an diesem Quatsch-Diskurs! Wenn das Haus in Flammen steht, ist die Suche nach den Brandursachen ein gefährlicher Luxus – denn jede Hand wird zum Löschen gebraucht. Klar darf sich Deutschland an keinem Krieg der Yankees beteiligen – diese Kriege haben ja erst die Feuersbrunst entzündet, die jetzt auf Europa übergreift. Aber bevor wir für andere Weltregionen, wo wir ohnedies nichts zu melden haben, Friedensvorschläge austüfteln, sollten wir das eigene Land schützen. Die Parole heißt: Grenzen dicht. Asyl kann nur noch in den deutschen Auslandsvertretungen beantragt werden.

Natürlich wird unsere Vasallen-Regierung, die im Dienste der amerikanischen Globalisten steht, keinen Schritt in diese Richtung gehen. Deshalb muss sie gestürzt werden. Handhabe dazu gibt das Grundgesetz in Artikel 20,4: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“ Gilt das nicht erst Recht, wenn nicht nur die Demokratie, sondern sogar das Volk beseitigt und durch ein anderes ersetzt werden soll? (Näheres dazu wird auf der großen COMPACT-Freiheitskonferenz am 24.10. in Berlin diskutiert – hier anmelden).

((Den Text vollständig lesen in der Druckausgabe COMPACT-Magazin 10/2015 – hier bestellen)).

Einsortiert unter:Uncategorized

111 Responses

  1. Der Forderung nach einem Sturz dieser unfähigen Kanzlerin schließe ich mich gerne an. Sie hat auf vielen Gebieten unser Land schwer geschädigt.

  2. adamlauks11 sagt:

    http://adamlauks.com/2015/08/26/angela-merkel-fuehrt-deutschland-ins-chaos-steht-im-internet-aber-nicht-in-der-luegenpresse-angela-merkel-fuehrt-deutschland-direkt-ins-chaos-sie-betreibt-keine-politik-fuer-die-interessen-der-b/ Angela Merkel und Joachim Gauck führen Deutschland ins Chaos – steht im Internet, aber nicht in der Lügenpresse ?! Sie betreibt keine Politik für die Interessen der Bürger, sondern eine für die Interessen der Konzerne und der US-Eliten

    MERKEN WIR DAS DEN NICHT !??

  3. … und dann kommt ein neuer „Kanzler“, dessen 1. Amtshandlung es ist, sich auf den Weg nach Amerika zu machen, um die Kanzlerakte zu unterschreiben?!

  4. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/


    Glück, Auf, meine Heimat!

  5. 006 sagt:

    – Rückführung aller ins Land Eingefallenen in sichere Auffanglager außerhalb der EU-Grenzen zur Bearbeitung und Klärung der Fälle. Wer keine Identität nachweisen kann, verliert von vornherein alle Ansprüche auf was auch immer. Die Lager können gemietet oder, wenn nicht anders möglich, auf Zeit (der Bearbeitung der Fälle) militärisch beschlagnahmt werden. Wäre eine Möglichkeit, wird aber nicht kommen, weil niemand (= keine politische Kraft) da ist, der das will.

    – Wer die Merkel-Regierung ’stürzen‘ will (Flachwitz: Käme eigentlich nur ‚Stürzen’berger in Frage…), muß sagen, was danach kommen soll! Neuwahlen? Oder was?? Aber was sollten Neuwahlen bringen in einem ‚Staat‘, der erstens keiner ist und in dem es zweitens auch keine politische Alternative gibt … oder das was es an politischer Alternative gibt, von den Wählern einfach nicht angenommen wird?

    Fazit: Es wird weitergehen wie bisher, weil es … ALTERNATIVLOS ist. Leider. Solange jedenfalls, bis es innerhalb der deutschen Bevölkerung so etwas wie eine Wechselstimmung gibt. Und die gibts leider nicht – es gibt nur ‚Grummeln‘, ‚Murren‘, ‚Gären‘. Aber da ist halt noch nix fertig. Bis auf das sogenannte Volk – das wird gerade fertig gemacht. Von unserer ‚Mutti‘!

  6. Rudolf Steinmetz sagt:

    WIDERSTANDSRECHT I: „Prof. Schachtschneider: Widerstandspflicht als Kantsche Moralität gegen verfassungswidrige Umvolkung“: http://www.parzifal.info/index.php?id=356&tx_ttnews%5Bswords%5D=breivik&tx_ttnews%5Bcat%5D=8&tx_ttnews%5Bpointer%5D=19&tx_ttnews%5Btt_news%5D=375&tx_ttnews%5BbackPid%5D=357&cHash=f62668fa16
    WIDERSTANDSRECHT II: MAJOR Florian Pfaff: https://de.wikipedia.org/wiki/Florian_Pfaff SOWIE OBERSTLEUTNANT Jürgen Rose: https://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Rose_%28Publizist%29
    MERKELS SÜNDENREGISTER „Christoph Hörstel: Staatliches Terrormanagement oder Versagen?: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/21/christoph-hoerstel-staatliches-terrormanagement-oder-versagen/
    NICHT ZULETZT „Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie – Gertrud Höhler“: https://www.youtube.com/watch?v=rKHBAEfcqik
    JETZT DIE ENTSCHEIDENDE FRAGE an Jürgen Elsässer: nach welcher Methode sollte man effektiv vorgehen??? Gibt es einen „Plan Compact“?

  7. 006 sagt:

    Gilt das nicht erst Recht, wenn nicht nur die Demokratie, sondern sogar das Volk beseitigt und durch ein anderes ersetzt werden soll?

    Ganz klar: NEIN! Das ‚Volk‘ (welches? Und: wie definiert??) darf selbstverständlich beseitigt werden – jedenfalls, wenn man sich nur nach dem Grundgesetz orientiert und darin einen Artikel sucht, der solches verböte. Geschützt wird nur die Ordnung, die genau solches ermöglicht.Warum gibt es einen solchen Artikel … oder eine solche Ergänzung nicht? Weil sich von denen, die dieses Grundgesetz verfaßt haben NIEMAND JEMALS hätte vorstellen können, was jetzt akute Wirklichkeit wird: Die Regierung schafft das deutscheVolk ab!

    Genauer: Sie ‚definiert‘ es neu! Und in dieser Neudefinition haben die alten Volksangehörigen (weiß) nur noch eine Statistenrolle zu erfüllen: Als Nährlösung für das gerade in Bildung befindliche ‚Volk Bundesrepublik‘, das mehr oder weniger exakt nach dem Vorbild der Besatzungsmacht gestaltet wird … oder auch sich selbst gestaltet. Bleibt im Ergebnis wohl gleich. Fazit: Solange der sogenannte ‚Souverän‘ sich nicht genau so verhält, indem er nämlich zu Hunderttausenden auf die Straße geht und bekundet, daß er nicht abgeschafft/ersetzt werden möchte durch Millionen von Neusiedlern, die er niemals gerufen (sondern nur Fr. Merkel) und die Rückführung der ‚Erlöser‘ … äh, Endlöser fordert, kann dieser laufende Prozess weder gestoppt noch rückgängig gemacht werden.

    Rette mich, wer kann😥

  8. 006 sagt:

    Merkel betreibt die Abschaffung Deutschlands!

    Merkel betreibt nicht die Abschaffung Deutschlands – Merkel betreibt die Vollendung der BRD! Das läuft zwar auf das erste hinaus … aber es ist dennoch ein qualitativer Unterschied, der nicht verwischt werden sollte. Überraschen kann das letztlich nur diejenigen, die die BRD für ‚Deutschland‘ halten/hielten.

  9. zensurnixgut sagt:

    Neues aus Krankreich:
    „Zerstörung Europas durch den Islam ist exzellent für uns“


    (Vielleicht mag ja jemand der des Französichen mächtig ist eine vernünftige Übersetzung vornehmen?)

    Darüber hinaus, unterstütze ich natürlich die Forderung nach dem Sturz der BUNTesregierung – das wäre wiederum exellent für uns.

  10. Diana sagt:

    Merkel muß demnächst zurücktreten und von der Leyen wird ihre Nachfolgerin (vom Regen in die Traufe). Das war seit der letzten Bilderbergerkonferenz abzusehen. Mir war damals nur noch nicht klar, weshalb Merkel geopfert werden müsse. Jetzt weiß ich es.

  11. Swimmy sagt:

    Die Königin der Schlepper“ – ein sehr gelungener Titel!

    Doch wer instruiert bzw. triggert die Schlepper?

    Zu vermuten ist, dass hierhinter die USA und GB stecken, wie beispielsweise der aktuelle Verdacht einer gesteuerten Twitter-Aktion, Deutschland als Zielland der Flüchtlinge regelrecht zu bewerben: „Massenmigrationwaffe: Die Hinweise auf den gezielten Einsatz verdichten sich“ (http://www.konjunktion.info/2015/09/massenmigrationwaffe-die-hinweise-auf-den-gezielten-einsatz-verdichten-sich/)

  12. Manfred Gutsche sagt:

    @ J.Elsässer

    Sie wurden ca.1 Woche schon vermißt – hab mir „schlimme“
    Gedanken gemacht über Ihre „Abwesenheit“!!!

    Würden Sie ?evtl.meine Beiträge freischalten oder ist das jetzt
    zu spät und „abgelaufen“???

    Was Sie jetzt hier wiedergeben ist ja total richtig,aber welche
    Deutsche machen das,da diese VASALLEN PERSON angeb
    lich laut LÜGENMEDIEN mit Prozentenfälschungen diese AM-
    als so beliebt halten???
    Gruß

    Manfred

  13. 006 sagt:

    SPIEGEL möchte weniger Demokratie wagen. Na dann…

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/54109-spon-will-demokratie-abschaffen

    … und NRW möchte weniger Schule wagen

    http://www.jahn-realschule.de/unsere-schule/unsere-sch%C3%BClerschaft/abschluss-sch%C3%BClerinnen-2014-2015/

    Was lernen wir daraus? WENIGER I-S-T MEHR!!! Allerdings nur bei Alt-Deutschen, nicht bei NEU-DEUTSCHEN!!😆😆😆

  14. ki11erbee sagt:

    Gefällt mir gut, daß hier explizit auf Merkel hingewiesen wird, was mMn auch der Wahrheit entspricht.

    Wir dürfen aber nicht vergessen, daß es die gesamte CDU ist, die geschlossen hinter ihr steht (97% Erfolg für Merkel) und auch die gesamte deutsche Wirtschaft mit ihren Vertretungen: DIW, Bertelsmann-Stiftung, BDI, Ifo-Institut, etc.

    Das ist der Grund, warum ich der AfD nicht über den Weg traue, denn in dieser Partei befinden sich übermäßig viele Vertreter der Wirtschaft.

    Wie soll ich nun annehmen, daß eine Partei, die die Interessen der Wirtschaft vertritt, Politik für das Volk machen wird?

    Die Wirtschaft will, daß es ihr gut geht.
    Der kapitalistischen Wirtschaft geht es aber nur gut, wenn sie wächst; die Bedürfnisse des Volkes nach Sicherheit, Wohlstand, Frieden, etc. spielen in der Wirtschaft keinerlei Rolle.

    Man muss sogar sagen, daß es die Wirtschaft mit ihrem Wachstumsdogma ist, die überhaupt die Ursache für alles ist:

    Begonnen bei 9/11 über die Kriege im Nahen Osten bis zur jetzigen Destabilisierung in Syrien und den letztlich dadurch ausgelösten Flüchtlingen, die hier wiederum als Söldner und Konsumenten benutzt werden.

    Fazit: wer Merkel stürzt und anschließend eine neue Regierung etabliert, die wieder wirtschaftliche Interessen über die Interessen des Volkes stellt, der hätte Merkel gar nicht erst zu stürzen brauchen, weil es nach 1-2 Jahren nämlich wieder genauso weitergeht wie bisher.

  15. sebastian sagt:

    gegen Massendemos könnte die Regierung nicht viel tun, die Polizei wäre schnell überfordert und würde sich eher den Demonstranten anschliessen. bei der Bundeswehr ist es ganz ähnlich, meiner Meinung nach !

  16. Wolfgang K. sagt:

    Ja, die Bundesregierung muss gestürzt werden!
    Ihr verfassungwidriges Verhalten: Euro-/Banken-Rettung, dadurch Massenenteignung des Kleinen Mannes in der BRD. Unterstützung einer Putsch-Regierung in der Ukraine, die von Nazis unterwandert ist und deren Finanzierung. Wiederbeginn des Kalten Krieges gegen Russland durch Stationierung von US Atom-Raketen und Ausbau der militärischen Infrastruktur in unserem Land. Gezielte Förderung der Masseneinwanderung in unser Land und Verstoß gegen das Dublin- und Schengenabkommen. Dadurch Plünderung der Sozialsysteme unter dem Vorwand nach Bedarf auf (billige?) Arbeitskräfte aus dem Ausland! Massive Einflussnahme auf die Einführung der sog. „Freihandelsabkommen“ unter US-Standards (die dem Bürger verheimlicht werden), bewußt gegen den Willen der Mehheit der Bürger in der BRD.

    Da Frau Merkel offenbar nicht die deutschen Interessen vertritt, nach parlamentarischen und demokratischen Regeln, sondern offensichtlich die bestimmter Interessengruppen, schadet sie massiv den Menschen in der BRD, sowohl auf materieller als auf auf geistiger Ebene!

  17. Da kommen mir Erinnerungen an FEMA und ihre Camps herauf, die in FB immer zu sehen sind und die öfters Thema wurden. Sind die für solche „Probleme“ erschaffen worden?

    Etwa für das eigene Volk, oder etwa dafür, wenn dieser Flüchtlingsstrom nach Amerika geleitet worden wäre?

    Da kommen mir Bedenken, wegen der direkten Zuleitung der Flüchtlinge nach Europa. Haben das wirklich die Amerikaner – Administration – gemacht, oder irgendwelche Geheimgesellschaften in Amerika? Vielleicht die Illuminaten, keine Ahnung wer das gewesen sein könnte?!
    Hätte ja genau so dann Amerika treffen können, oder?

  18. Rechtsklick sagt:

    @006

    Es gibt ein geschriebenes, für alle geltendes Recht und ein ungeschriebenes, individuelles Recht. Letzteres ist das Recht, das ich mir aufgrund meiner individuellen Macht herausnehme/herausnehmen kann. Es ist mein Eigentum. Dies ist das Recht, das ich von niemandem bekommen habe und es mir deshalb niemand nehmen kann. So sinngemäß Max Stirner.

    Und gerade deshalb hat das deutsche Volk das Recht, sich dieses natürlichen Rechtes zu bedienen, es sich herauszunehmen und sich gegen seine Beseitigung und Beseitiger zur Wehr zu setzen. Es hat das Recht, sich nicht abschaffen zu lassen, selbst dann, wenn kein geschriebenes Recht es in irgendeiner Form ausspricht.

    Insofern hat Jürgen Elsässer trotzdem recht. Man muß die Menschen ermutigen, sich dieses Rechts bewußt zu machen und es sich herauszunehmen.

  19. Wolfgang K. sagt:

    Williy Wimmer stellte fest, dass das geteilte Deutschland mehr Autonomie hatte, als das vereinte Deutschland!

    Wie konnte das passieren?

  20. Rüdiger sagt:

    Jau.
    Umsturz.
    Und dann eine Querfrontregierung.
    Natürlich ist DIE LINKE mit dabei.
    Diese Linke, die keine Probleme mit dem IS hat:
    http://de.sputniknews.com/meinungen/20150923/304461189.html

    Nö.
    Das muß ausbrennen.

  21. robertknoche sagt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Das die Bundesregerung gestürzt werden muss, sagen viele. Aber keiner hat ein Konzept, oder sich schon
    Gedanken gemacht, wie das vorgehen soll.
    Zuerst müssen wir genau erfahren, wie diese
    Regierung geschützt ist.
    Der unmittelbare Schutz besteht meistens durch die Nationalgard, welche ständig in Bereitschaft ist.
    Als weiteres gibt es die Verbindung zum
    Innenministerium, welche unbedingt gekappt werden muss, sie besteht aus Funk und Telefon. Das Innenministerium ist wiederum mit der Polzei und
    der Bundeswehr verbunden. Ein guter Taktiker kann dafür sorgen, das die Verbindung der Nationalgarde
    zum Innenminsterium abgebrochen wird. Die
    Nationalgarde kann mit WAffengewalt außer Kraft
    gesetzt werden!
    So werden die Militärputsche im Ausland durchgeführt!

  22. helene sagt:

    Was hier betrieben wird ist eindeutig Völker Mord an den Deutschen , das ist nicht hinnehmbar ! Widerstand jetzt !!
    Merkel und Parteien müssen weg alle !

  23. Gabrovitcs sagt:

    Die Situation hier in Schweden ist gleichzustellen mit der in der BRD. Die rot-grüne (eigentlich rot rot grüne mit der beistimmenden postkommunistischen Vänsterpartiet) Regierung hat sämtliche Wahlversprechungen verraten und betreibt ein Willkommenskultur wie Merkel und Gabriel. Unsere
    Leitmedien strahlen ständig Bilder von Kindern und erschöpften Frauen aus und meiden die 90% jungen, potenziellen Jihadisten oder IS-Kämpfern in petto. Gestern ist die Souveränitätsprinzip im EU offiziell abgeschafft worden mit dem Majoritätsvotum für Zwangsannahme der beschlossenen Migrantkvoten ( ja ich weiss, ich verwende aber absichtlich nicht das Orwellianisch gedankensteuernde Wort „Flüchtling“). Eine grosse Enttäuschung dass Polen ja gestimmt hat. Finland hat immerhin die Stimme niedergelegt mit ein „jein“. Aussenminister Timo Soini von den Wahren Finnen Partei in der Finländischen Koalitionsregierung hat immerhin so die Meinung seiner Fraktion wahrgenommen. Der eigentliche Verbrecher jedoch ist der von osmanischem Grössenwahn verblendete Pascha Erdogan, der eben, für sich, ein Palast gleich Ceaucescu erbauen liess. Der unterstützt den IS und führt einen niederträchtigen Krieg gegen die Peshmerga (kurden in Irak) und gegen die Kurden im eigenen Land i.e. gegen die Opposition, die, die absolute Mehrheit bei den letzten Wahlen von der AKP von Erdogan abgewürgt hat. Erdogan hat bewusst die Migrantschleusen weit aufgerissen und so die Europäischen Nationen im Würgegriff bekommen. So pilgern nun die Europäischen Potentaten um Hilfe suchend zu dem Gnom in Ankara.

  24. Alter Sack sagt:

    Letztendlich erhärtet sich der Eindruck, daß es der Zweck dieser generalplanmäßig (von Soros und Konsorten?) organisierten „Operation ,Flüchtlings-‚Transfer“ nach Bunzeldeutschland ist, unter dem Deckmantel des Asylrechts und der „Flüchtlingshilfe“ hier eine ARMEE VON „IS“-KÄMPFERN“ zu installieren! Die Kasernierung hunderter „junger Männer“ und deren Belieferung mit Feldbetten (!) – ausgerechnet aus den USA und Kanada! – ist ja wohl ein eindeutiges Signal. Notfalls mit Hilfe der „eigenen“ Terroristen der USA soll Europa „gehalten“ werden, wenn die EU, wie sich jetzt abzeichnet, auseinanderbricht oder wenn’s zum Krieg mit Rußland kommt. Denn die wissen auch, daß das bunzeldeutsche Schaf zu nichts mehr zu gebrauchen ist, psychisch „kaputt“ ist: Während die „Flüchtlinge“ in Kasernen einrücken, zieht sich die Bunzelwehr in Zelte zurück – diesen symbolträchtigen Vorgang muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Will man demnächst auch den „Buntes-Tag“ in Zelten unterbringen? Wundern würd’s mich nicht mehr, denn im Sich-Lächerlich-Machen ist diese „Republik“ schon längst die Nr. 1 in der Welt. Die Misere nannte die hereingelassenen Terroristen ja auch schon mal „unsere (!) Söhne“ – damit wir uns besser an sie gewöhnen!

    Dabei wäre alles so einfach: Wie man Grenzen DICHT macht, weiß „IM Erika“ doch sicher noch vom großen Vorsitzenden Honni – WILL aber nicht, weil sie diese als „Flüchtlinge“ getarnten fremden Söldner des globalfaschistischen Kapitalismus HIER braucht – zum Einsatz gegen das deutsche Volk, vielleicht auch gegen Rußland! Bevor wir „unsere transatlantischen Freunde“ wieder loswerden können, müssen wir also erstmal unsere Volksverräter loswerden. Darum lautet der Ruf der Stunde. Hau ab, Merkel, mach dich vom Acker, aber dalli…

  25. Valentino sagt:

    Diese Bilderberger-Marionette hat im Laufe ihrer abstrusen politischen Karriere schon mehrfach Hochverrat am deutschen Volk begangen. Das steht ganz außer Frage. Ihr seltsam gefährlicher Achterbahnkurs hat aber nichts mit Unfähigkeit zu tun, wie viele „Bürger“ immer noch glauben. Eher mit Zynismus und Kaltblütigkeit. Sicher darf man angesichts der prekären Lage nicht aufhören nach Lösungen zu suchen, um das Schlimmste zu verhindern. Aber – und das ist meine Überzeugung – ist diese hochverräterische Volkszertreterin vor ein Tribunal des einzig legitimen Souveräns zu stellen und das gerechte Urteil muss ich wohl kein weiteres Wort verlieren.

    An dieser Stelle möchte ich noch darauf hinweisen, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Teil der Asylforderer (getarnte IS-Rekruten) in wenigen Tagen mit Waffen versorgt werden, die Blackwater (nennt sich jetzt Academi) als „Hilfspaket“ getarnt ihnen zukommen lässt. Was dann passieren mag, möchte ich mir gar nicht erst vorstellen.
    Auf die „Bundeswehr“ können wir nicht zählen. Es war nie die Armee des deutschen Volkes und heute noch viel weniger.
    Wenn überhaupt, dann sollten wir eher hoffen, dass sich innerhalb der Polizei ein volksverbundener AHA-Effekt einstellt. Die Leute haben keinen leichten Job. Man muss ihnen Rückendeckung signalisieren.

  26. karl sagt:

    denk ich an Deutschland in der Nacht , bin ich um den Schlaf gebracht!

  27. Was, wenn Cem Özedemir Kanzler von Buntschland wird? Merkel stinkt gewaltig. Ohne Frage wird es jeden Tag schlimmer. Dennoch darf man nicht die realpolitischen Fakten außen vor lassen. Tritt sie zurück oder platzt die Koalition, ist nicht nur der CSU-Einfluss Geschichte, es könnte sich im Handumdrehen jene Bundestagsmehrheit finden, die es jetzt schon gibt!!! Rot-Rot-Grün hat bereits seit 2013 eine deutliche 320:311 Mehrheit im Bundestag, sodass sich diese drei Parteien nur noch in einer “revolutionären Phase” finden müssen, um zu vollenden, was sie schon seit Jahren betreiben: die Installation eines ökosozialistischen Deutschlands mit einem gleichberechtigten und stark prosperierenden Islam, bei gleichzeitiger noch stärkerer Unterdrückung und Ausbeutung der ursprünglichen deutschen Bevölkerung. Demonstrativ könnte sich diese Mehrheit auf einen Migranten einigen, der Cem Özdemir sein könnte. Danach bekämen wir in etwa diese Gierung –

    Kanzlerin von Buntschland: Cem Özdemir (Grüne)
    Wirtschaft, Vizekanzlerin: Sahra Wagenknecht (Linke)
    Auswärtiges Amt: Omid Nouripour (Grüne)
    Inneres und “Alles was Spaß macht”: Volker Beck (Grüne)
    Justiz, Wahrheit, Gedankenverbrechen und Verbraucherschutz: Heiko Maas (SPD)
    Finanzen und Volkssolidarität: Katja Kipping (Linke)
    Religionsauftragte und Doppeldenk: Margot Käßmann (parteilos)
    Arbeit, Euphemismus und Soziales: Andrea Nahles (SPD)
    Ernährung, Fasten und Landwirtschaft: Anton Hofreiter (Grüne)
    Verteidigung: Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
    Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Manuela Schwesig (SPD)
    Gesundheit: Heiner Lauterbach (SPD)
    Verkehr, Fahrräder und digitale Infrastruktur: Hans-Christian Ströbele (Grüne)
    Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Barbara Hendricks (SPD)
    Bildung und Forschung: Özcan Mutlu (Grüne)
    Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Ulla Jelpe (Linke)
    Neusprech und Hasswochen: Anne Wizorek (parteilos)
    Bundesministerin für besonders perfide Aufgaben und Chefin des Bundeskanzlerinnenamtes: Claudia Roth (Grüne)
    Beauftragterin für Pop und Eisbären: Sigmar Gabriel (SPD)
    Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Aydan Özoguz (SPD)

    Na dann, viel Spaß damit!

  28. Alter Brandenburger sagt:

    Deutschland in den Selbstmord? Kanadischer Journalist über Merkels grenzenlosen Einwanderungsaufruf :

  29. Aufgewachter sagt:

    Zitat (Evgeni Födorov)

    „Uns ist klar, daß Migration nach Europa von den USA initiiert wurde, um die nationalen Staaten Europas zu zerstören. Auch wenn europäische Staaten und die USA innerhalb des Westens als Verbündete auftreten, ist die Aufgabe und das Ziel der USA : nationale europäische Staaten müssen vernichtet werden. Denn, wenn EU-Staaten ihre nationalen Identitäten verlieren, können sie sich niemals mehr als einzelne Nationen/Völker gegen Washington auflehnen.“

    Evgeni Födorov, Putins Mitstreiter und nach Putin Russlands populärster Politiker, der Abgeordnete der russischen Staatsduma

    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/09/22/zitat-evgeni-foedorov/

  30. Aufgewachter sagt:

    Wie die Grüne-Chefin schon sagte : „Es sind nicht alle Flüchtlinge verwertbar“

  31. Aufgewachter sagt:

    Wie Angela schon sagte : „Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt.“

  32. Generalgouverneurin sagt:

    Sie verstehen da etwas falsch, Herr Elsässer. Über meine Absetzung als US-Generalgouverneurin für Deutschland entscheidet nicht das deutsche Volk, sondern die US-Regierung.

    Oder entschieden etwa die Polen über die Absetzung von Hans Frank?

    Nur weil das deutsche Volk auswählen durfte, ob es lieber mich oder Peer Steinbrück als Generalgouverneur will, bedeutet das noch lange nicht, dass das deutsche Volk irgendwelchen Einfluss auf irgendwelche Entscheidungen hat.

    Freundliche Grüße aus Berlin: Ihre Generalgouverneurin

  33. 006 sagt:

    KB

    Das ist der Grund, warum ich der AfD nicht über den Weg traue, denn in dieser Partei befinden sich übermäßig viele Vertreter der Wirtschaft.

    Das war vielleicht so als Lucke und sein Adlatus (des Bösen) H.O. Henkel die Chefs waren – ob das jetzt auch noch so ist, hätte ich gerne erst einmal nachgewiesen.

    Wir dürfen aber nicht vergessen, daß es die gesamte CDU ist, die geschlossen hinter ihr steht (97% Erfolg für Merkel) und auch die gesamte deutsche Wirtschaft mit ihren Vertretungen: DIW, Bertelsmann-Stiftung, BDI, Ifo-Institut, etc.

    Die CDU war noch nie die Vereinigung selbstständig denkender und handelnder Geister, sondern schon immer: ein Kanzlerwahlverein. Unterbrochen von einigen Phasen, in denen es darum ging sie von ‚konservativ‘ zunächst auf ‚konservativsozialdemokratisch‘ und dann auf ‚linksradikalsozialdemokratischkonservativ‘ umzuformen.

    Da wurde dann auch mal diskutiert – allerdings nur in Richtung ‚mehr links wagen‘ (Geißler, Biedenkopf etc.). Und wo hinter die CDU ‚geschlossen‘ steht ist nur eines: dem Erfolg! Wenn Merkel die Stimmung wegbrechen sollte, dann sind die aber sowas von ‚hast-du-nicht-gesehen‘ geschlossen hinter dem nächsten ‚Chef‘ versammelt, der ihnen ihre Pfründen zu sichern scheint … so schnell können Sie nicht gucken wie die sich gewendet haben werden…

    Und was ‚die deutsche Wirtschaft‘ betrifft: Bertelsmann (dem, wie ich gerade bei MMnews erfahren mußte, mittlerweile der ‚Spiegel‘ gehört – dann ist natürlich alles klar) ist nicht deutsch, sondern globalistisch. Der Rest, den Sie aufzählen, sind ‚Meinungsformer und -bildner‘, die nichts mit Wirtschaft zu tun haben.

    Die eigentliche ‚deutsche Wirtschaft‘ ist ein braver gehorsamer Hund, dem jeder Kanzler (im Falle Merkel wohl ‚Kanzlerx‘ (gespr.: Kanzlerix😆 )) nur mal kurz die Werkzeuge zeigen muß … und dann wissen die Damen und Herren ‚Wirtschaftsführer‘ genau wo es langgeht und geben keinen Mucks mehr von sich. Wahrscheinlich muß ‚die Politik‘ jetzt auch die Scheiße bei VW noch vom Hof kehren … da werden Sie sehen können wie ‚die Wirtschaft‘ zu Kreuze gekrochen kommt…😆

  34. Generalgouverneurin sagt:

    Noch was zu den Flüchtlingen/Migranten: Die Angelegenheit ist komplexer, als sie scheint.

    Die Migrationswaffe kann nicht nur gegen die Aufnahmeländer verwendet werden, sondern auch gegen die Fluchtländer. Letztere erleben einen brain-drain und werden letztlich entvölkert und damit bis zum wirtschaftlichen Kollaps destabilisiert.

    Dieses Verfahren wird von den USA seit Jahren z.B. gegen das widerspenstige Eritrea angewandt: Wirtschaftliche Sanktionen plus aktive Förderung der Emigration/Flucht.

    Und jetzt gegen Syrien. Weil Assad den Krieg nicht aufgibt und Russland die Unterstützung sogar noch verstärkt, entschied sich Washington zum Einsatz der Migrationswaffe.

    Die Flüchtlinge, die bislang in den Grenzregionen (Türkei, Libanon, Jordanien) auf ihre Rückkehr warteten, werden nach Europa geschickt. Ihre baldige Rückkehr ist damit sehr unwahrscheinlich. Syrien wird entvölkert und kann dadurch später leichter aufgeteilt werden.

    Zusatznutzen dieser Operation: Europa kann zum aktiven Eingreifen in Syrien gezwungen werden.

    Das US-Generalgouvernement Deutschland spielt dabei die Rolle des Auffangbeckens für die Flüchtlinge. Im Griff der transatlantischen Lizenzmedien und seiner „Vergangenheit“, kann es sicht kaum dagegen wehren.

    Gruß aus Berlin: Ihre Generalgouverneurin

  35. Prometheus sagt:

    Ob so etwas in anderen Ländern auch erduldet wird?

  36. 006 sagt:

    sebastian

    die Polizei wäre schnell überfordert und würde sich eher den Demonstranten anschliessen. bei der Bundeswehr ist es ganz ähnlich, meiner Meinung nach !

    Polizei und Bundeswehr stehen hinter denen, die sie bezahlen. Und glauben Sie ernstlich, die Bundeswehr wäre nach 65 Jahren ‚im System‘ noch so etwas wie die ‚Reichswehr‘ in Weimar?? Wenn ein System so lange Zeit hatte sich zu stabilisieren und ja auch bis heute von einer in der Tat überwältigenden Mehrheit der Deutschen bzw. derer, die sich dafür halten, können Sie von dieser Seite her nix mehr erwarten – die Führungsebene und der gesamte Apparat sind an allen entscheidenden Stellen mit Systemlingen besetzt. Nein, wenn sich hier was ändern soll, dann muß es schon von der ‚Zivilgesellschaft‘ aus der Etappe kommen…

    Heraus, auf die Straßen, wir zieh’n, Fallera, und schicken das Merkel nach Südamerika…😆😆

  37. Deutschland ist wie eine Waschmaschine. Z. Zt. befindet man sich noch im gefühlten Schongang, doch Koch- und Schleudergang werden folgen, so dass die, die die Geister riefen, diese dann dienen müssen. Der Winter wird’s richten und dann beginnen erst richtig die Verteilungskampfe und die Verdrängung!

  38. 006 sagt:

    Na bitte, … nur noch 49% stehen hinter Mutti…

    http://www.welt.de/politik/article146732114/Schlechtester-Umfragewert-fuer-Merkel-in-diesem-Jahr.html

    Da ist die Revolution sozusagen schon ‚um die Ecke‘ …😆

    Aber gemach, so um den Februar herum löst sich der Uranus im BRD-2.0-Horoskop aus … da passiert dann irgendwas, was den Topf vom Deckel treibt…

    Und was das Schönste ist: Das was wir hier jetzt an astrologischen Inhalten im Form der ‚Asylkrise‘ erleben, ist immer noch erst nur ‚was Kleines‘! Wir laufen nämlich erst im Vierer-Rhythmus durch das Horoskop – an die jetzigen Inhalte kommen wir dann halt noch im Fünfer-Rhythmus, im Sechser-Rhythmus und dann im Hauptrhythmus, der Siebener-Rhythmus.

    Können auch Nicht-Astrologen mal überschlägig nachvollziehen. Stellt euch eine Uhr vor – also das Ziffenblatt mit der Stundenmarkierung. Dann liegen die ‚dicken Brocken‘ im sogenannten ’sechsten Haus‘ – das ist der Bereich zwischen 3 und 4 Uhr bzw. zwischen 15 und 16 Uhr. Wenn ihr gegen den Uhrzeigersinn – beginnend bei 9 bzw. 21 Uhr ‚losgeht‘, kommt ihr, je nach gewähltem ‚Rhythmus pro Haus‘ (ein astrologisches Haus wäre der Bereich, der auf dem Ziffernblatt der Uhr eine Stunde abdeckt) zu unterschiedlichen Realzeiten bei 3 bzw. 15 Uhr an.

    Der durch 3 bzw. 15 Uhr markierte Hausbeginn liegt im Zeichen ‚Wassermann‘. Der zugehörige Planet – Uranus – liegt im 6. Haus, also im Beispiel der Bereich zwischen 3/15 Uhr und 4/16 Uhr. Das gibt die sogenannte Auslösungsebene an. Dann muß man noch die Entfernung des Uranus von der Hausspitze (im Gegenuhrzeigersinn gesehen!), die im Horoskop ja in Grad und Bogenminuten angegeben ist, in Zeit umrechnen … und dann hat man den Zeitpunkt der sogenannten ‚Auslösung‘.

    Der Uranus hat eine Konjunktion mit Neptun, der knapp hinter dem Beginn des 6. Hauses liegt (Neptun repräsentiert das ‚Eins-sein-mit-allem‘ … das war diese geradezu erlösungsseelige Willkommensbesoffenheit) und eine Konjunktion mit dem Saturn, der später noch dran kommt (da werden dann die Zügel angezogen und es wird ‚Kandarre geritten‘) und außerdem noch, wie auch Neptun und Saturn, noch Quadrate mit Venus (urplötzlicher Revierwechsel – siehe oben das Beispiel mit der Schule „Um 13 Uhr ist Räumung – Basta!‘) und Merkur (das muß die ‚Lügenpresse‘ sein … das ist die ‚Verdrehung/Verzerrung‘ der Erfahrung (= Uranus).

    In dürren Worten: Da paßt nix mehr zusammen oder zueinander – und was nicht mehr zueinander paßt, das kann als Form nicht bestehen bleiben … unmöglich! Und jetzt kann sich ja jeder selber überlegen, welche Ausmaße die Formen haben werden, wenn der selbe Inhalt im Fünfer-, Sechser- und Siebenerrhythmus ausgelöst werden wird.

    Wenn ihr im 2er-Rhythmus (ein ‚Haus‘ gleich 2 Jahre) im Gegenuhrzeigersinn durchs Horoskop/das Uhrziffernblatt lauft – beginnend bei 9/21 Uhr – dann seid ihr nach 12 Jahren am gegenüberliegenden Punkt und kommt in diese Wassermann-Phase: Das war 2002 und da war die Diskussion, daß die Bundeswehr mit Kampftruppen ‚out of Area‘ gehen muß.

    Im 3er-Rhythmus (= 18 Jahre) sind wir bei 2008 … da kam die Finanzkrise samt Folgen, was ja auch nicht so ganz witzig war. Jetzt, im 4er-Rhythmus (also nach 6 x 4 = 24 Jahren) sind wir bei 2014 … und da fing das Anschwellen des Asylstromes schon an. Die Auslösungen der einzelnen Planeten (= Urerfahrungen innerhalb der ‚Urkunde der Erfahrung‘ = Horoskop) liegen dann zeitlich entsprechend der jeweiligen zeitlich-rhythmischen Vergrößerung entsprechend ‚versetzt‘.

    Im 5er-Rhythmus kommen wir, ausgehend von der Gründung der BRD 2.0 in 1990, 2020 in die Wassermannphase … und entsprechend zeitlich versetzt dann an die Auslösung von Neptun, Uranus, Saturn mit ihren Unvereinbarkeitsspannungsverbindungen zu Merkur und Venus. Im 6er-Rhythmus ist es dann ab 2026 so weit – und im Hauptrhythmus, dem 7er-Rhythmus, kommen wir ab 2032 in diese Wassermannphase. Und entsprechend der zeitlichen Vergrößerung des inhaltlichen Grundmusters werden natürlich auch die Formen ‚immer größer’…

    Da kann man dann nur noch sagen: Ziieeeeht euch waaaarm an, denn die KÄLTE … greift den Daaaarm an…😥😥

  39. Manfred Gutsche sagt:

    Hallo liebe Mitbürger!!!

    Ich sage/schreibe meine Meinung über den aufrechten Menschen Victor ORBAN aus Ungarn: Er ist der Einzige Mensch welcher richtig handelt und nicht einknickt!!!

    Ebenfalls der Ministerpräsident Horst SEEHOFER,alle Achtung
    der Vasallen – Schlepper – KAISERIN!!! Den Marsch zu blasen,
    diese „Schranze“ in Berlin welche eine SEMITIN ist und aus
    Rache und Anweisung der AIPAC und ISRAEL uns Deutsche
    „kaputt“ machen will. Jetz sollen 18 Länder verurteilt werden
    darunter DEUTSCHLAND??? Wegen der Verweigerung leider
    einiger Länder. Der von mir vorher geschätzte JUNKER aus LX
    welche eine MARIONETTE geworden ist will das veranlassen.
    FRAGE MICH IMMER WIEVIELE ASYLANTEN DIESE
    PRSONEN IN IHRE AUFGENOMMEN HABEN
    SIND AUF ALLEN FÄLLEN KEINE VORBILDER FÜR DAS
    LAND SIND:AUFNAHME NICHT IN NEBENHÄUSER AUF
    IHREM GRUNDSTÜCK!!!

    Da war doch wieder ein DRECKSHAUFEN welche den Empfang von Herrn Ministerpräsident stören wollte,es war der
    SCHEIßHAUFEN der Grünen/Bündnis 90 und andere Lumpen
    dabei. Herr ORBAN hatte sich wieder die Einmischung verbeten

    Finde es SUPER das Herr W.PUTIN jetzt den einzigen aufrech-
    ten Präsident ASSAD mit Soldaten und „Superwaffen“ helfen
    möchte um das mit der ISIS & ISRAEL abgemachte Gross –
    ISRAEL zu verhindern.
    Herr ASSAD ist der einzige Mensch welcher sein Land von den
    LUMPENBANDITEN welche auf Anweisung der Juden/Zionisten,USA veranlasst wurden säubern will.Diese
    Russen sind echte-guten KÄMPFER und Soldaten mit Erfahrung und keine wiederlichen WASCHLAPPEN!!!

    Die Amis haben enormen Bammel das wir uns mit den Russen
    zusammentun welche über Atombomben besitzt und einsetzen
    könnte.Da nutzen auch die 1000 de Panzer der Tommis NIX
    welche diese auf deutschen Boden geschafft haben!!!

    RUSSLAND hat neue extrem gute „WUNDERWAFFEN“!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Diese ISRAELUSMERKEL ist die SCHLEPPER KAISERIN
    nicht Königin den Sie ist auf der Welt einzig!!!
    @ Jürgen Elsässer
    Auf den neuesten Cover sieht dieses Wesen aus wie Eineugig!?

  40. Saheike sagt:

    J.F. Kennedy hat uns ja den Weg aufgezeigt, wie diese Verschwörung vonstatten geht in seiner berühmten Rede.
    JFK Secret Societies Speech (full version)

  41. Aufgewachter sagt:

    Wofür benötigt die NATO rund 350 Atombomben mit jeweils 170 kT in Europa?

    TNT-Äquivalenz-Sprengkräfte und die Schadens-Radien von Atomwaffen

  42. Anonymous sagt:

    Jürgen,
    Magst du dich erinnern vor 6 Jahren haben wir ein Bier zusammen getrunken nach einem super Reverat von dir. Ich glaube das russische Haus in Berlin war der Veranstaltungsort.
    Dabei habe ich dir ganz scheu als Schweizer gesagt, dass Deutschland in den nächsten Jahren jugoslavisieren wird.
    NUN WIR STEHEN KURZ DAVOR….

    Grüsse aus Basel
    Roland

  43. Saheike sagt:

    Did Merkel just „read out Germany’s suicide note“?

  44. Saheike sagt:

    Hat es diese Meschpoke jemals interessiert, ganze Völkerschaften auszurotten, wenn es deren Zielen dient ? Siehe Sowjetunion 60-100 Millionen seit der Oktoberrevolte, siehe Palestina Zahl unbekannt, siehe 1. und 2. Weltkrieg, siehe Ukraine heute Zahl unbekannt usw. Da fallen doch 60 Millionen Biodeutsche nicht ins Gewicht, wenn man die beseitigt bzw. „umvolkt“, ein anderes Wort für Genozid. Und was war mit den Eingeborenen Amerikas, Nord und Süd Zahl unbekannt. Kanada etc. Und sie manipulieren die Goyim dahin, ihr blutiges Werk zu volstrecken, um dann ihre Hände in Unschuld zu reiben.

  45. Saheike sagt:

    Muslim Mosque Re: Refugees: „We will conquer your countries…“

  46. Aufgewachter sagt:

    Politik hat komplett den Verstand verloren: Deutschland übergibt Kasernen und Fliegerhorste an »Flüchtlinge«
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html

    MP3 Mit der Bundeswehr kann man noch nicht einmal ein Land verteidigen stattdessen ein Haufen Feiglinge auf Common Purpose Seminaren !!! (4 Min)
    http://www.box.net/shared/l75tzite9uu16sedeabc

    Jetzt wo die „Flüchtlinge“ die Kasernen übernehmen bekommt die Bundeswehr bundesweh.

  47. Jürgen Graf sagt:

    Gut, dass sich Jürgen Elsässer wieder gemeldet hat, und dazu noch mit einem besonders guten Beitrag. Ich hatte wegen seiner Abwesenheit schon ernsthafte Befürchtungen.

    Ki11erbee:
    Warum hacken Sie immer nur auf der CDU herum und schonen die SPD, die in der Regierung hockt und darum mitschuldig an diesem Landesverrat ist? Wollen Sie uns weismachen, es werde alles besser, wenn die Merkel durch Gabriel ersetzt wird? Die beiden sind, wie die Chinesen sagen, „Schakale vom gleichen Hügel“.

  48. 006 sagt:

    Soldaten müssen jetzt ‚raus aus der Kaserne und rein ins Zelt‘ – damit die ausgemergelten Flüchtlinge kräftigen, jungen Männer Krieger es nicht so weit haben … bis zur Waffenkammer…

    http://www.pi-news.net/2015/09/stendal-soldaten-muessen-asylanten-weichen/#more-483393

    Dafür lernt die Bunte Wehr jetzt: Schöner wohnen in ‚D‘ … mit ihrer Wohnberaterin Uschi v.d.L. …

  49. 006 sagt:

    Perfekte Lösung für ein neues Neusiedlerübergangswohnheim…

    #28 KDL (23. Sep 2015 18:57)

    Die beste Lösung ist für mich: Den Reichstag räumen und alle Abgeordneten samt Angestellte in Zelten davor unterbringen. Dann ist innen Platz für ganz viele Flüchtlinge. In der Kuppel kann man sogar eine Moschee einrichten. Das wäre die perfekte Willkommenskultur.
    😆😆😆

  50. Wir sind fraglos beim Widerstandsrecht im Sinne Artikel 20 des Grundgesetzes angekommen. Und stünde das dort nicht drin, so änderte das auch nichts. Ein Volk ist mehr als seine juristische Verfassung. Allzumal eine, die es nicht einmal selber angenommen hat, ihm angezwungen wurde, keine ist.

    Wie ein Widerstand gegen staatliche Großverbrecher, die die ganze Exekutive beherrschen und denen die Justiz weisungsgebunden, aussehen sollte bzw. dürfe, darüber steht da nichts.

    Außerdem gilt diese Regierung immer noch als legitimiert, da gewählt, und sie bricht ja schon seit Jahren in atemberaubender Größenordnung Verträge und Gesetze. Jeder weiß das. Es ist schon schwer genau mitzuzählen, allzuleicht vergisst man noch einen schweren Rechtsbruch.

    Was ist mit dem Versammlungsrecht? Überall werden Kundgebungen von Patrioten behindert, verboten. Vorgeblich aus Sicherheitsgründen. Die Sicherheitsprobleme gehen aber allermeist eben nicht von Patrioten aus. Halten sich Antideutsche an derlei Auflagen und Verbote? Mitnichten. Müssen wir uns noch daran halten?

    Was ist mit der GEZ, kommunalen Abgaben, den Steuern?

    Was ist mit Dienstverweigerung bei der Polizei oder den Ämtern?

    Was, wenn die Müllabfuhr streikt?

    Was, wenn Leute Regierungsseiten hacken?

    Was, wenn andere auf dem Brocken und auf Wiesen und Wäldern, überall, wo keine allgemeine Brandgefahr, Lebenslichter für Deutschland aufstellen?

    Was, wenn wieder andere daran gehen, dem Reichstag Strom- und Wasserversorgung zu kappen und den Kanal zu verstopfen?

    Ist das dann zu krass?

    Was ist mit Graffitti?

    ZU böse?

    Öffentlich die Wahrheit sagen gleich Volksverhetzung, also gleich alles klar, alle in den Knast?

    Was, wenn die Polizei, was ja schon der Fall, nicht mehr nur einzelne Stadtteile nicht mehr unter Kontrolle bekommt – eben wegen der Politik dieser Regierung?

    Wie viel Widerstandsrecht haben wir dann gegen Banden und Marodeure?

    Schießt die deutsche Polizei am Ende für die Zudringlinge und die Antideutschen gezielt auf uns, auch wenn wir uns nur zu wehren suchen, unser Hab und Gut, unsere Töchter verteidigen?

    Und die Bundeswehr, wird die für immer noch mehr Kulturfremde, aggressive junge Männer, im Sinne der Bundesregierung, auf uns schießen?

    Die haben sich das jetzt lieber schon zu fragen.

    Schnell ist es passiert.

  51. raleG sagt:

    Total daneben – Was soll denn der einleitende Vergleich mit 1940?! Ach so, dann ist man gleich drin in der Kriegsrhetorik und man kann Ängste gegen Ausländer schüren. Sie sind kein bisschen besser als die Natopresse oder Goebbels damals. Sie bedienen sich der gleichen Stilmittel, nur Ihr Feindbild ist nicht Putin oder der Rest der Welt, sondern der muslimische Ausländer auf deutschem Boden. Oh weh.

    Ich empfehle ihnen einmal nach München zu kommen. Besuchen sie einmal BMW, hier arbeiten und leben über 50 Nationalitäten friedlich miteinander. Mein iranischer Kollege zählt zu den humorvollsten, zuvorkommendsten Menschen, die ich kenne. Mein tunesischer Kollege dito.

    Für ein friedliche Welt von Morgen, benötigen wir Multikulti (natürlich keine Gettos)!

    Einen (Bürger-)Kriegstreiber wie Sie, brauchen wir auf keinen Fall.

  52. Friedberger sagt:

    Für einen Sturz ist es nicht an der Zeit, der kritische Punkt ist noch nicht erreicht.

    Noch zu wenige Deutsche sind derzeit von den Auswirkungen dieser irrsinnigen Verschleuderung unserer Steuergelder direkt und unmittelbar betroffen, geschweige denn ausreichend informiert.

    Die Deutschen bemerken die Auswirkungen der Steuerverschleuderung noch nicht schmerzhaft genug am Geldbeutel, und die meisten Deutschen gehen morgens arbeiten, nach der Arbeit nach hause und wollen dann ihre Ruhe haben. Den meisten geht es vielleicht nicht „zu gut“, aber auch nicht „zu schlecht“.

    Wann ist der kritische Punkt erreicht?

    – Wenn deutsche Arbeiter ihren Job verlieren bzw. keinen Job mehr bekommen, weil der Mindestlohn wegen der Einwanderer ausgehebelt wird – und Einwanderer die Jobs der Deutschen erhalten, weil sie für Hungerlöhne auf dem Bau oder in den Fabriken arbeiten würden, um hier bleiben zu können

    – Wenn deutsche Sozialhilfeempfänger bzw. Kleinstrentner, die bis zu ihrer Erkrankung oder ihres Arbeitsplatzverlusts für ihr Land gearbeitet haben – plötzlich ihre Wohnungen räumen müssen, zugunsten fremder Einwanderer

    – Wenn für deutsche Steuerzahler die Steuern schmerzhaft erhöht werden

    – Wenn deutsche Kinder in den Grundschulen, Schulen und Kindergärten noch stärker vernachlässigt und noch weniger gefördert werden, als ohnehin schon – zugunsten Einwandererkindern, denen die deutsche Sprache beigebracht werden muss. Es ist seit Jahren kein Geheimnis, dass begabte deutsche Kinder keine Förderung mehr erfahren, dagegen sich die gesamte Förderung auf nicht-deutschssprachige, Minderbegabte/Lernbehinderte und inzwischen Behinderte (Inklusion) konzentriert

    (Anm.: Auch begabte Kinder haben ein Recht auf Förderung! Dies wird – Ironie –wohl als Diskriminierung der Minderbegabten/Nicht-Deutschssprachigen gewertet.)

    – Wenn an den falschen Einrichtungen gespart wird, Beispiel: Wenn deutsche Schulen, Kindergärten und Universitäten verrotten und baufällig werden, wenn deutsche Mütter noch weniger Geld erhalten als ohnehin schon für die Erziehung und Pflege unserer nächsten Generation, wenn kein Geld mehr übrig ist für die Bildung und Ausbildung unserer eigenen Kinder

    – Wenn für deutsche Angestellte, Freiberufler und Unternehmer nicht nur die Steuern, sondern auch die ohnehin viel zu hohen Krankenversicherungsbeiträge erhöht werden. Die Kassen haben ein enormes Plus vermeldet und signalisiert, die extrem hohen Beiträge auch wieder zu senken – dazu wird es voraussichtlich nicht kommen, weil das Plus der deutschen Beitragszahler nunmehr für die Behandlungen und Zahnbehandlungen fremder Einwanderer aufgebraucht wird. Schlimmstenfals werden sich die Krankenversicherungsbeiträge nochmals erhöhen

    Diese und weitere Auswirkungen der irrsinnigen Verschleuderung unserer Steuergelder für fremde Länder, fremde Banken und fremde Einwanderer werden zum kritischen Punkt führen.

    Als Erstes treffen die Auswirkungen schon jetzt die Schwächsten unserer Gesellschaft, diese können sich am wenigsten wehren, haben keine Lobby und genießen die geringste Solidarität: Kinder und/bzw. Alleinerziehende, Sozialhilfeempfänger, Kleinstrentner.

    Anschließend werden die deutschen Arbeiter betroffen und geschädigt: Auswirkungen auf dem Niedriglohnsektor, Belastungen der Sozialkassen durch massive Integration von Nicht-Beitragszahlern = Einwanderern.

    Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist folgende:

    Im Niedriglohnsektor ist es durchaus zu erwarten, dass aufgrund des Integrationsdrucks Arbeitsplätze auf Niedrig-Lohnniveau durch „Neubürger“ mit Kombi-Lohn ersetzt werden, was das „bestmögliche“ Szenario der Regierenden darstellt.

    Zusammengefasst: Arbeitsplätze mit geringem Einzahlanteil in die Sozialkassen werden ersetzt durch Arbeitsplätze ohne Einzahlanteil in die Sozialkassen.

    Ich persönlich kann eine grobe Einschätzung abgeben, dass höchstens 1% der arbeitsfähigen Einwanderer nach diesem Modell integriert werden, was die Primärbelastung für die Sozialkassen nicht deutlich erhöht. Dies trifft nicht für die 99% Nie-Beitragszahler zu.

    Als Sekundär-Belastung sehe ich den Konkurrenzdruck, den diese Reserve-Arbeitskapazität (=Einwanderer) auf das unterste Lohnniveau ausübt.Von Schwarzarbeit zu reden, würde den Rahmen hier sprengen.

    An dieser Stelle sollten unsere Bestmenschen den Begriff Schwarzarbeit öffentlich ächten, da dieser nicht nur die Gruppe der Sozialabgaben-Hinterzieher, sondern auch die Gruppe der extrem pigmentierten Menschen durch gegenseitige Bezugsetzung diskriminiert.

    Zur Erklärung: Ein Schwarzarbeiter entzieht der Solidargemeinschaft seine Beiträge und wird dabei vom Arbeitgeber „kriminell“ unterstützt. Im Vergleich, ein „Neubürger“ ist aufgrund seines niedrigen Einkommens de facto von wirksamen Beiträgen frei gestellt, die der Solidargemeinschaft somit entzogen werden, und damit dies nicht kriminell wird, nimmt die Regierung das Geld von den Steuerzahlern und füllt diese Lücke mit einem Geschenk auf (Kombi-Lohn).

    Der Sekundär-Effekt: Es ist nicht zu erwarten, dass unter diesen Umständen das Lohnniveau und damit automatisch die Beiträge in die Sozialkassen steigen.

    Und dem Steuerzahler wird das Geld hierfür entwendet, damit das nicht zum Betrug wird wie die Schwarzarbeit.

    Auch das haben wir den neuen Bestmenschen zu verdanken.

    Dieses Vorgehen wird uns alle schädigen, zuerst die Schwächsten. Die Breite der Gesellschaft schweigt, weil sie noch nicht betroffen ist, danach wird die Breite betroffen. Die Besserverdienenden betrifft es noch immer nicht, erst zum Schluß. Wenn dann alle Gesellschaftsschichten betroffen und verändert sind, ist niemand mehr da, der noch etwas sagen könnte.

    Was die Deutschen meiner Erfahrung nach inzwischen am meisten aufregt, ist die Abwesenheit von Recht.
    Überall wird Recht gebeugt und gebrochen, auf allen Ebenen – Beispiele würden 50 Seiten füllen. Und ich glaube, wenn die Fremdherrschaft scheitert, dann hauptsächlich aus diesem Grund.

    Meine persönliche Meinung: Der Deutsche als Beherrschter legt höchsten Wert auf eine rechtlich einwandfreie Beherrschung…

    Aus all diesen Gründen ist es meiner Auffassung nach sehr wichtig, dass sich die einzelnen beteiligten Gruppen nicht gegeneinander aufbringen lassen.

  53. Rüdiger sagt:

    Aus dem Bunker:

    Bin sprachlos.

  54. Karl Franken sagt:

    Bei dieser eklatanten Rechtsbeugung,
    ja offenen ‚Verfassungs’bruch (Einreise über sichere Drittländer) sowie der Anstiftung/Anweisung der Exekutivorgane zum fortwährenden Rechtsbruch verstehe ich einfach nicht,
    warum gegen diesen kalten Putsch noch keine Klage beim BVG eingereicht wurde! Kann mir das irgendjemand erklären?
    Wo sind denn die Leute, die gegen Maastricht und die ESM Rettungsschirme geklagt haben?
    Schachtschneider, Gauweiler, Bandulet etc? Was machen die hunderttausende Volljuristen, die es in unserem Land gibt, leitet niemand eine Klage ein?
    Eine prächtige ‚Zivilgesellschaft‘ ist das,
    die der Transformation hin zu einem offen totalitären Staat achselzuckend und tatenlos zuschaut….

  55. Depeche Mode sagt:

    Unglaublich, wie verantwortungslos die dumme Merkel mit uns als Volk umspringt!

    Merkel in der Fraktionssitzung genervt: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da“

    https://twitter.com/HugoMueller…/status/646335297173737472

  56. Hildesvin sagt:

    Die Bimbesregierung muß gestürzt werden, wohl wahr, wohl wahr. Es treibt mich um, zu wissen, warum die Bimbesregierung das hier so stehen läßt, ohne den geschätzten Blogbetreiber einzulochen oder still beiseite zu schaffen.
    Weil es Demokraten sind, die anderslautende Ansichten eben gelten lassen?
    Weil sie Schiß vor dem Zorn des mündigen Bürgers hätte?
    Weil sie sich Frondeure leisten kann?
    Kontrollierte Opposition und / oder Honigtopf?
    Was bin ich heute wieder losen Maules / loser Tastatur.

  57. LiberteToujour sagt:

    Ja, Merkel muss weg! Als US Agentin ist sie besser dort aufgehoben wo sie fuer ihre Auftraggeber aus dem US Finanzkapital und dem CFR direkt arbeiten kann, ohne laestige Verpfichtungen einem Volk gegenueber das auch erst noch abgeschafft werden muss, wobei die Abschaffung ja auch noch einige Jahre Zeit braucht. Aber in Aussicht zur Nachfolge der US Agentin steht ebenfalls nur eine 2te Reihe aus Eintagsfliegen-Politikern, und deshalb ist es eigentlich egal wer oder was die Nachfolge als Kanzler-Darsteller antritt. Interessant ist, das es wirklich moeglich ist ein ganzes Volk, ja einen ganzen Kontinent, mit flaechendeckender Massenpropaganda gleichzuschalten und einzuschlaefern. Traurige Wahrheit ist auch, das die Leute erst aufwachen wenn es zu spaet ist, und sie Heimat und Wohlstand verloren haben. Ebenfalls enttaueschend ist das es so wenige ‚Grosskopferte‘ in Deutschland gibt die sich fuer ihr Land, ihre Leute und ihre Kultur, also ihre Heimat einsetzen. Es gibt doch genug kluege und aufrechte Leute im Land, schlafen die denn alle, oder sind Feigheit und Opportunismus uebermaechtig hierzulande?

  58. Gabrovitcs sagt:

    Gestern am 23 Sept. hat Bayerns CSU Chef Horst Seehofer eine Zäsur gesetzt in der offiziellen Migrantpolitik Angela Merkels in dem er ostentativ herzlichst Viktor Orbán an der CSU Klausurtagung im Kloster Banz empfing. Orbáns wichtigste Vorschläge die Migrantflut an der Griechisch Türkischen Grenze zu stoppen sei mit Hilfe von einem Seekordon eventuell von enem internationellen Marineeinsatz gesichert samt Verstärkung der Landgrenze Griechenland Türkei. Die Türkei solle zum Beitrag für Die Grenzschliessung 1.000.000.000 € erhalten für die Versorgung der Camps in Türkei.

  59. Anti-Antifa sagt:

    @
    sebastian sagt:
    23. September 2015 um 10:59

    „gegen Massendemos könnte die Regierung nicht viel tun, die Polizei wäre schnell überfordert und würde sich eher den Demonstranten anschliessen. bei der Bundeswehr ist es ganz ähnlich, meiner Meinung nach !“

    Falsch. Gerade Massendemos kann das Regime sehr schnell stoppen. Zuerst wird eine geplante Großdemo einfach verboten, dann wird dagegen bis zum BVerfG geklagt. Damit ist schon viel Schwung aus der Großdemo rausgenommen. Und zuletzt hat das BVerfG sogar der Verbotshetze der Polizei / Odrnungsämter zugestimmt.

    In Hamburg zum Tag der Patrioten ist die geplante Großdemo auch höchstinstanzlich verboten worden; außerdem wurde gegen 570 Patrioten und Hools eine Aufenthalsauflage mit angedrohtem Ordnungsgeld verhängt. Die Betroffenen mussten sich den ganzen Tag über alle 2 Std. bei ihrer örtl. Polizei melden, sonst hätten sie 500,– Ordnungsgeld bezahlen müssen. Das ist die Realität der BRD!!!!

    Außerdem werden bei Großdemos die Bahnverbindungen einfach eingestellt (zB. zur HoGeSa – Demo nach Hannover was das u.a. so – Hunderte sassen in den Zügen und kamen nicht mehr weiter – erst in der Nacht durften die Züge wieder weiter fahren), die Autobahnzufahrten werden massiv überwacht mit Polizeieinheiten mit Maschinenpistolen:
    so war das zB. bei den Gedenkmärschen für Rudolf Heß in Bayern oder bei den Märschen zum allierten Bombenholocaust am 13.02. in Dresden. Tausende wurden dadurch aufgehalten; kamen nicht zum Demo-Treff durch.

    Nein, nicht Massendemos!
    Dafür unzählige kleine Demos überall, so wie es gerade läuft!
    – gestern 6.500 in Erfurt gegen Asylflut
    -gestern 1.000 in Leipzig gegen Asylflut
    -gestern 150 (?) in Karlsruhe gegen Asylflut
    -gestern 500 in Plauen gegen Asylflut

    Heute DO. 24.09.15, 17.45 findet in Dresden wieder eine Demo (der AfD) gegen die Asylflut statt,

    am 03.10.15 finden Sternmärsche u. Demos gegen Asylflut u.a. statt in :

    -Jena, Leipzig, verschiedenen Städten in Meck-Vorpommern, im Ruhrgebiet und in Bayern. Bitte selbst die Termine googeln.

    Also derzeit findet echt eine massive Massenmobilisierung gegen das Asylrecht und die Asylflut statt.

    Solidarisieren – mitmarschieren! Merkel muss weg!

  60. Rudolf Steinmetz sagt:

    WARUM NUR? „Charlotte Knobloch. Die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden sieht in ihrem (!) Land ein Synonym für Hoffnung und Sicherheit“: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-knobloch-lobt-deutschland-a-1054476.html

  61. guntherkuemel sagt:

    IST MERKEL:

    a) verbrecherisch inkompetent?
    b) bloß korrupt?
    c) oder arbeitet sie für fremde Agenda ??

    Oder weiß irgendjemand noch eine vierte Möglichkeit, warum das merkl und ihre Hundchen den Schaden des Deutschen Volkes mehren ?

    Ich erinnere mich noch an die Entfesselung des Golfkrieges.
    Schröder sagte, die allzeit getreue „brd“ macht nicht voll mit.
    Und das merkl scharwenzelte flugs nach Washington, um zu versichern, wäre sie Kanzlerin, dann würden aber die Interessen der Ostküste stringenter befolgt.

    UND DANN WURDE SIE ZUFÄ’LLIG KANZLERIN.

  62. guntherkuemel sagt:

    ABSETZEN IST NOCH VIEL ZU WENIG !!
    Als Milderungsgrund kann gelten, daß die anderen Statthalter fremder Interessen auch nicht besser waren, wenigstens nicht viel besser.

    Seit Adenauer gab es eine Salamitaktik.
    Jeder Nachfolger war ein bißchen mehr der Kanzler der Alliierten, sprach noch wärmere Heuchelworte von Freiheit und Harmonie und Wohlstand; und jeder Nachfolger verriet noch ein bißchen mehr die Lebensinteressen des Deutschen Volkes.
    Obwohl ja die zu bewältigenden Probleme jeweils leichter zu lösen gewesen wären; wenn sie nämlich von irgendeinem der Statthalter jemals angegangen worden wären!

    Beispiel: Bevölkerungspolitik, Familienpolitik, Überfremdung.

  63. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    Nanu, Herr Elsässer…sie springen ja (zumindest rhetorisch) fast aus’m SCHLÜPFER!? Aber stimmt schon, recht haben Sie: Was lange gärt, wird endlich WUT… Gestern demonstrierten in Erfurt aus dem Stand 6500-7000 Menschen, nach dem die Woche davor es schon knapp 2000 waren. Holen wir uns unser Land zurück! (Bevor es ganz WEG ist) PS: Vor einem Jahr wurde ich noch als RADIKALIST angegangen, nun hat die Realität bereits meine Phantasien überholt… Nun denn…

  64. guntherkuemel sagt:

    ABSETZEN?

    Es gibt im Strafgesetz der „brd“ den HOCHVERRATS-§:
    „Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt, den Bestand der „brd“ zu beeinträchtigen oder die auf dem GG der „brd“ beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe … bestraft.“

    Es kann ja wohl nicht sein, daß wegen §§ 81 und 83 bestraft wird, wer die Organisation des Deutschen Volkes zu beseitigen unternimmt, daß aber der unbestraft bleibt, der das Deutsche Volk selbst zu beseitigen unternimmt.

  65. Alter Sack sagt:

    @ Tanja Krienen

    Genau deshalb, weil diese Gefahr im irren Bunzeldeutschland besteht, muß jetzt schon eine NOT- oder GEGEN-Regierung von Realisten gebildet werden, die beim Zusammenbruch dieser „Spaßgesellschaft“ sofort handlungsfähig ist. Denn neue Köpfe braucht das Land, keine US-Marionetten:

    Kanzler: Jürgen Elsässer (Compact)
    Äußeres: Frauke Petry (AfD)
    Inneres: Lutz Bachmann (Pegida)
    Justiz: Prof. Schachtschneider
    Kultur: Götz Kubitschek (Sezession)
    Familie: Ellen Kositza
    Beauftragte für freie Medien: Eva Herman

    Nur mal so angedacht!

  66. guntherkuemel sagt:

    ABSETZEN?

    Besonders die gegenwärtige Flutung geht unter andauerndem Bruch der „brd“-Gesetze mit erheblicher krimineller Energie vor sich, Bruch des Amtseides sowieso.

    Die Überfremdungspolitik ist zudem verfassungswidrig.
    Das bGG-Ger. (2BvR 373/83, 1987) urteil über das Festhalten an der „bisherigen Identität des (Deutschen) Volkes“:

    „Aus dem Wahrungsgebot folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten …“

    „… wiederholt ausgesprochen, daß das GG vom Fortbestand des deutschen Staatsvolkes ausgeht (BVerfGE 36 1 [16ff., 29 ff] …“.

    Was also tun mit einem Politiker wie dem merkl, der Amtseid, Gesetze und GG einfach bricht und den Träger der Staatsgewalt und Souveränität abzuschaffen unternimmt?

    Die Todesstarfe für Kapitalverbrechen ist ja abgeschafft (nicht für Demonstartionen, die von der EU als ‚Aufstand‘ gewertet werden). Wäre die „brd“ sowas wie ein Rechtsstaat, dann würde der Generalbundesanwalt den Staatsgerichtshof einberufen.

  67. guntherkuemel sagt:

    KRIEGSGRUND:

    Die Überfremdung der früheren irakischen Provinz Kuweit durch Ansiedlung von Binnenirakern gleicher Volkszugehörigkeit (!!!) war mit Kriegsgrund für den Vernichtungskrieg gegen den Irak:

    „Der Sicherheitsrat verurteilt den Versuch des Irak, die DEMOGRAPHISCHE ZUSAMMENSETZUNG DER BEVÖLKERUNG von Kuweit zu verändern und die amtlichen Dokumente über die Bevölkerungs-Zusammensetzung der … kuweiter Regierung zu vernichten.“

    Die „brd“ hat diesen Beschluß feierlich mitgetragen.
    Also NATO-Krieg gegen die Person merkl und ihre Komplizen? Oder bloß ein Internationales Strafgericht (sagen wir, in Nürnberg?) ?

  68. Mike sagt:

    „Den Fortbestand des biologischen Deutschen zu bewahren, lehnen wir auf´s schärste ab“….denn der Deutsche – alles deutsche, das ist klar, ist nur rassistisches und nationalistisches Gedankengut – nur ANDERE Völker…(eine mir unbekannte SPD Politikerin)

  69. guntherkuemel sagt:

    Bloß ABSETZEN?

    Was die „brd“ für Tibeter fordert, gesteht sie den Einheimischen nicht zu:

    Bundestags-Entschließung (13/445, 23.04.1996):

    “ (da)… die Tibeter sich in der gesamten Geschichte eine EIGENE ETHNISCHEKULTURELLE und RELIGIÖSE IDENTITÄ bewahrt haben, VERURTELT der Bundestagdie Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis in bezug auf Tibet zur ZERSTÖRUNG DER IDENTITÄT der Tibeter führt, insbesonderemit Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer zahl,… politischer, religiöser und kultureller Verfolgung und UNTERSTELLUNG unter eine chinesisch KONTROLLIERTE ADMINISTRATION“

  70. guntherkuemel sagt:

    VÖLKERMORD: „LEBENSLANG“ !!!

    Strafgesetz der OMF-„brd“, §220a

    „VÖLKERMORD:
    Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, …

    … wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

    Nun könnten die merkl-Oligarchen ja behaupten, eine solche Absicht habe ‚eigentlich‘ nicht bestanden. Es gibt jedoch den „bedingten Vorsatz“. Wer das mit Strafe bedrohte Übel bloß (ohne nachweisbaren Vorsatz) „billigend in Kauf nimmt“, wird ebenso bestraft wie der Täter, dessen böse Absicht nachgewiesen ist.

    Das o.a Gesetz wurde 2002 aufgehoben, aber duch das sinngleiche ‚Gesetz zur Einführung des Völkerstarfgesetzbuches BGBl. I S. 2254 ersetzt.

  71. guntherkuemel sagt:

    Das merkl ABSETZEN?

    Diese Oligarchie zeichnet sich durch Verfolgung ihrer monströsen Ziele unter besonders dreistem Bruch aller Gesetzlichkeit aus.
    Allerdings sind die krallenbewehrten Samtpfoten der übrigen Statthalter seit 1949 auch nicht dem „Nutzen des Deutschen Volkes“ förderlich gewesen.

    1949 wurde die ALLIERTE MILITÄRDIKTATUR (Kontrollrat)
    ja bloß durch das kastrierte OMF-„brd“-Vasallenregime ersetzt, zur heuchlerischen Täuschung der deutschen Volksangehörigen.

    Wird also das merkl geschaßt, bliebt die Oligarchie dennoch bestehen (Joschka: „nach den Wahlen können sich Koalitionen ändern, die Politik bleibt die gleiche!“).

    Klar soll das muttl aller Schlepper (Titel der Weltwoche) weg, und zwar schnell. Aber etwas Besseres kommt nicht nach.

    DAS SYSTEM MUSS WEG!

    Raus aus der NATO, Übergangsregierung, Verfassung, Volksabstimmung, … eine Art „Paulskirche“.
    Gegen Störung dieses Prozesses durch „den Westen“ muß sich der Übergangsstaat Russland annähern.

    Und die Bestimmung des OMF-GG’s über die Wahrung der Identität des Deutschen Volkes muß übernommen werden:

    Art.1:
    ERSTES STAATSZIEL des STAATES DEUTSCHLAND ist die BEWAHRUNG, BEHAUPTUNG und ENTWICKLUNG des DEUTSCHEN VOLKES.

  72. Martina sagt:

    Warum setzen Sie sich nicht für die sofortige Schließung von Ramstein ein? Durch Ramstein sind wir in hohem Maße mitverantwortlich für die Situation im Nahen Osten und dafür, dass Terror in der Welt expandiert.
    Gruß Martina

  73. Neue Außenpolitik sagt:

    Die bundesdeutsche Außenpolitik nach 1990 ist gescheitert. Alles was dazu gehört: Europapolitik, Multilateralismus, bestehende Strukturen wie IWF, WTO und Weltbank, müssen von Grund auf demokratisch reformiert werden.
    Der Status und der vertragliche Rahmen von EZB, Euro und EU-Parlamentarismus müssen überarbeitet und an demokratischen Zielen und dem Allgemeinen Wohl ausgerichtet werden.

    Die Nato ist gescheitert. Eine grundlegende Neuordnung hinsichtlich der Ziele: friedliche Koexistenz Gleichberechtigung, Unabhängigkeit und territoriale Unverletzlichkeit der Staaten wird jetzt notwendig.

    TTIP wird nicht durchgesetzt werden. Die Merkelregierung muss gehen!

    Die Nato-Staaten haben in den letzten Jahren Terrorismus gefördert und benutzt. In Syrien sollte durch die Unterstützung von Terror-Söldnern ein Regime-Change durchgeführt werden. Alle Regierungen, die sich dieser verdeckten Politik nicht aktiv entzogen haben, sind an den Toten mitschuldig. Mitverantwortlich für Millionen Flüchtlinge und die Zerstörung Libyen‘s und Syrien’s. Das ist ein „geopolitisches Tschernobyl“ (so General Peträus) dessen Auswirkungen die Diplomatie und Außenpolitische Praxis der Nato-Staaten und der Golfmonarchien in den nächsten Jahren wesentlich beeinflussen wird.

    Eine Neubesinnung auf menschliche Werte in der Außenpolitischen Praxis wird unabdingbar.
    Dazu müssen wir alle in einen Dialog eintreten. Wir brauchen Kommunikation und guten Willen zur Zusammenarbeit. Wir müssen mit der realexistierenden politischen Klasse ins Gespräch kommen. Wir müssen unsere Argumente auf den Tisch legen und auf die Gegenseite zugehen. Wir dürfen nicht zulassen, dass die geopolitische Konfrontation der Eliten auf das gesellschaftliche Zusammenleben der Menschen hier im Land durchschlägt.

    Elsässer, Pegida und AfD müssen zuerst Volksentscheide zu den o.g. Punkten durchsetzen.

    Wir dürfen Mißtrauen und Antipathie zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen nicht befördern und den Graben zwischen Bevölkerung und politischer Klasse nicht weiter aufreißen. Wir müssen die uns verbindenden Werte und gemeinsame Identitäten hervorheben. Provokationen dürfen nicht zugelassen oder unterstützt werden.

    Wir alle müssen in einen Dialog eintreten. Wir brauchen Kommunikation und guten Willen zur Zusammenarbeit. Wir müssen mit der realexistierenden politischen Klasse ins Gespräch kommen. Wir müssen unsere Argumente auf den Tisch legen und die Gegenseite einbeziehen.

  74. guntherkuemel sagt:

    merkl IST ÜBERALL !

    z.B. DRESDEN:

    Sachsen bezahlte für die Demonstration gegen PEGIDA 10.01.2015 auf dem Neumarkt mehr als 100.000 Euro.

    Das ergaben Anfragen der AfD-Fraktion an die Stadt Dresden und den Freistaat Sachsen. „Für die Kundgebung … am 10. Januar 2015 sind dem Freistaat Sachsen Gesamtkosten in Höhe von 105.496,68 Euro entstanden“, heißt es in der Antwort.

    Das Geld wurde für Bühne, Auf- und Abbau, Tontechnik, Verpflegung/Catering und Sanitäranlagen fällig.

    „Dabei wurde die staatliche Neutralitätspflicht verletzt und ungeniert in den Steuergeldtopf gegriffen“, kritisierte Gordon Engler, kultur- und jugendpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Stadtrat.

  75. juergenelsaesser sagt:

    Martina: Lesen Sie COMPACT gar nicht? Unseren großen Ramstein-Artikel im Sommer, nachgedruckt auch in der Sonderausgabe „Ami go home“? Wir sind für den Abzug der Ami-Besatzer, und zwar an vorderster Position!

  76. guntherkuemel sagt:

    NICHT NUR DAS merkl, DIE GESAMTE POLITIK HAT DEN LETZTEN VERSTAND VERLOREN!

    Schon bisher wurden mehrere leesrstehende Kasernen den unkontrolliert hereinflutenden Moslems übergeben.

    Jetzt werden auch schon deutsche Stützpunkte an die ISIS übertragen (bzw., an die „Schutzsuchenden“), auf denen die BW noch stationiert ist. Bis jetzt war der Bereich dieser Kasernen streng überwachtes Sperrgebiet.

    Offenkundig soll das letzte Bißchen Verteidigungsfähigkeit eliminiert werden. Derweilen stehen die BW-Flieger im NATO-Einsatz im Baltikum.

  77. adamlauks11 sagt:

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-r…
    90.281 Bürger verlangten bis 13.46 die Amtsenthebung von Angela Merkel – SPOFORT !
    DE WAHRE BELIEBTHEIT WÄCHST im Sekundentakt !? 9.Tag.

  78. guntherkuemel sagt:

    @ Martina: „Ramstein schließen“

    Selbstverständlich muß Ramstein geschlossen werden, ebenso wie sämtliche anderen der Besatzerstützpunkte in der „brd“.

    Aber die Ami’s haben seit der Verhaftung der deutschen Regierung und der Errichtung der alliierten Militärdiktatur („Kontrollrat“) Besatzungsfiorderungen, die sie sich 1949 und 1955 und 1990 von ihren „brd“-Vasallen in „Besatzungsrecht“ umbestätigen ließen.

    Die „brd“-Steuerzahler bezahlen Ramstein und die Vasallen
    in der Administration KÖNNTEN Ramstein gar nicht schließen, selbst wenn sie WOLLTEN.

  79. guntherkuemel sagt:

    @ raleG:

    Tja, wofür der Souverän der „brd“ die multikulturelle gesellschaft „brauchen“ sollte, das müssen Sie mir erst vorhupfen.

    Aber zur Aufklärung vergleichen Sie doch bitte einmal die multikulturelle Welt der Werkskantine mit den brüllenden Horden, die jetzt eingeschleust werden.

    Gint es denn so viele freie Stellen für unausgebildete Billigjobber ohne Deutschkenntnisse in Ihrer Firma?

  80. guntherkuemel sagt:

    @ Magnus Göller: WIR SIND WEHRLOS

    Lauter gute Maßnahmen, die Sie da aufzählen. Allerdings gibt es nicht einmal Leute, die soviel Märtyrergeist aufbringen, um auch nur systemkritische Aufkleber an die Laternenmaste zu kleben.

    Gegen drei Dutzend junge kräftige Neusiedler, ausgerüstet mit Messern und Knüppeln aus den Ghettos haben deutsche Zivilisten keinerlei Abwehrchance.

    Ich kenne das aus einem Problembezirk in HH.
    Das war schon vor etwa 40 Jahren, da waren die Verhältnisse noch relativ friedlich. Ein paar Kinder (8-10) machten sich an Fußgänger heran und fingen lachend an, ihnen die Taschen zu leeren, sie anzurempeln, anzupöbeln, anzuspucken. Bei der geringsten Abwehrreaktion haben sie gepfiffen und hastdusnichtgesehn waren 5 „große Brüder“ da, so etwa 20.

    Und AUS DIE MAUS.

    Gegen eine Masse von 1000 Kriegern mit Macheten, Maschinenpistolen und Sturmgewehren ist die gesamte Polizei plus BW machtlos. Denn schießen, oder gar Panzer schicken, das tut ja keiner. Gäbe ja ein Disziplinarverfahren.

    Man braucht bloß das Video anzugucken, wie ein paar hundert „Reisende“ 5 Polizisten an der Grenze einfach wegschieben und weitergehen.

    DIE HOLEN SICH MIT GEWALT ALLES, was sie haben wollen: Geld vom Amt, Waren aus dem Markt, Geld, Schmuck, Telefone, Wohnungen und Häuser, Frauen, ALLES.

    WIR SIND WEHRLOS GEMACHT:

  81. sudeki sagt:

    Am 17.9., in der Zeit der Blog-Ruhe hier, erschein auf vice.com ein hetzerischer Artikel über den „Meuterei-Aufruf“ von Jürgen Elsässer, mit dem Hinweis auf eine mutmaßliche Straftat und Putsch-Planung hinter schwedischen Gardinen. Hat das jemand wahrgenommen? Man beachte das „666“ im Link!😉
    http://www.vice.com/de/read/jrgen-elssser-fordert-die-bundeswehr-zur-meuterei-auf-und-trumt-von-einer-willkommenskultur-fr-deutsche-grenzbeamte-666

  82. @ guntherkuemel

    Klar sind wir im Moment ziemlich wehrlos. Jeder müsste für den Ernstfall ein G3 (oder ein G36, schießt zwar öfter, aber nicht durch Mauern), eine Uzi und eine Neunmillimeter und Helm und kugelsichere Weste, Schwert und Hellebarde, Dorn (dringt durch Westen) und Hirschfänger sowie Dolch, Feldstecher, Nachtsichtgerät, Handy und Stadtplan natürlich auch, haben. Zudem Schlaginstrumente, die genau in der Hand liegen.

    Deutschtreue Bürger (also auch Ausländer, die Deutschland bewahren wollen, hier schon lange anständig leben) treffen sich abends und wochenends zu Wehrübungen, geschlechtergetrennt. Spezialabwehrwaffen für Frauen werden geübt, vom Stilett übers Pfefferspray bis zu Derringer und Hellebarde (in Japan war eine spezielle, leichte Form der Hellebarde DIE Verteidigungswaffe, wenn kein Mann im Hause war), die Männer üben Schießen und Nahkampf.

    Na, bisher kann man sich das noch nicht vorstellen, denn erstens gibt’s die Waffen nicht (die Bundeswehr hat wohl noch 300 000 alte G3, die meisten sicherlich noch brauchbar, eingelagert), und zweitens würde ja jeder Deutschtreue, der auch nur mit einem Messer von mehr als 12 Zentimetern Klingenlänge auf die Gasse ginge, gleich von der braven deutschen Polizei wegen unerlaubten Waffenbesitzes vor Gericht gebracht. Klar also, dass das nichts werden kann.

    So klar?

    Irgendwann werden sich die Leute bewaffnen. Schusswaffen zu kaufen ist hier nur etwas teurer als am Balkan. Wenn es ernst wird, wird die sowieso überforderte Polizei das nicht verhindern können.

    Dann bleibt – es ist nur ein tristes, mögliches Szenario, nicht, dass ich das herbeireden wollte – nur noch die Ausrufung eines antideutschen Kriegsrechts. Will heißen: Die Zudringlinge dürfen machen, was sie wollen, wehrt sich ein Deutschtreuer, von der Staatsmacht verlassen, aus eigener Kraft, so wird er erschossen, trägt er eine illegale Waffe, so kommt er ins Straflager.

    Ins Straflager kommen auch all jene Deutschtreuen, die sich irgendwie so äußern, dass die öffentliche Ordnung gestört werden könnte, klar.

    Meinen Sie wirklich, die Leute schauen bis zum Ende nur zu? Was, wenn sie einfach nicht mehr zur Arbeit ins Elektrizitätswerk gehen, einfach krank, sich schlicht nicht mehr in die S-Bahn trauen? Werden dann die Kulturbereicherer für frischen Strom sorgen?

    Und wenn die Krankenschwestern sich nachts nicht mehr zur Arbeit trauen, was dann?

    Und all die Hartzis, denen es jetzt an den Kragen geht, die Unsrigen, die oft dreißig Jahre hart gearbeitet haben, einfach ausgebootet, vielleicht Anfang fünfzig, haben die nicht den ganzen Tag Zeit, sich der Wehr zu widmen?

    Und was ist mit der Logistik, die wir Deutschtreuen, im Gegensatze zu Marodeuren aus aller Herren Länder, sehr schnell unvergleichlich auf die Beine stellen, die Oma schmiert Brote, ältere Männer bewachen die Häuser, die Jungen gehen immer gleich da hin, wo es Radau gibt, in wohlgeordneten Stoßtrupps?

    Ich will diese Szenarien nicht sehen, aber ich sehe auch nicht, dass wir vom Chaos überrollt werden müssen.

    Und auch nicht, dass Militär und Polizei unbedingt dauerhaft auf der Seite der Volkszerstörer stehen werden. Die meisten deutschen Polizisten und Soldaten haben deutsche Familien, stammen wenigstens aus deutschen Familien.

    Daher ist die Sache mit der Umvolkung und völligen Unterwerfung noch nicht gegessen. Gar nicht.

  83. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @sudeki: Sehr interessant… am besten finde ich den Verfasser: Herr oder Frau VICE STAFF, könnte aber auch VICE STAFFx_Innen*Innen sein😉 (apropos: wird in der so genannten Redaktion dort eigentlich DEUTSCH gesprochen?!…ich denke eher nicht…)

  84. gerina sagt:

    @Martina, (und alle)
    Sie können sich am nächsten WE für die Schließung Ramsteins einsetzen. Siehe:
    http://www.ramstein-kampagne.eu/

  85. Jürgen Graf sagt:

    Elsässer hat sich mit seinem Aufruf an die Soldaten, zu meutern, etwas weit aus dem Fenster herausgelehnt. Moralisch ist ein solcher Aufruf natürlich voll berechtigt, denn gegen ein Regime von Landesverrätern gibt es ein natürliches Recht auf Widerstand, aber ob er politisch klug war, steht auf einem anderen Blatt. Es muss ohnehin noch sehr viel geschehen, bis solche Appelle eine Chance haben, erhört zu werden. Wie die Lage in einem halben Jahr, einem Jahr oder zwei Jahren aussehen wird, kann jemand, dem prophetische Fähigkeiten abgehen, ohnehin nicht ahnen.

    Neben der Erklärung, dass das Regime durch das Ausmass der Invasion überrascht wurde und darauf so hilflos reagiert die die französische Regierung in Raspails Roman „Das Heerlager der Heiligen“ gibt es auch eine zweite, ominösere Deutung der Entwicklung. Es soll nach dem Freimaurermotto „Ordo ab Chao“ (Ordnung aus dem Chaos) eine unerträgliche Situation heraufbeschworen werden, damit dann eine Notstandsregierung eingesetzt werden und eine kaum noch verbrämte Diktatur errichtet werden kann.

    Als Chef eines solchen Notstandsregimes wäre etwa ein Mann wie Horst Seehofer denkbar, der sich jetzt populistisch gibt und die Flut angeblich bremsen will, moralisch aber nicht besser ist als Merkel (er hat der rabiaten Deutschenhasserin Claudia Roth immerhin einen Preis verliehen) und dem nicht über den Weg zu trauen ist. Mit kosmetischen Korrekturen (Begrenzung der Zahl der Einwanderer, werbewirksame Abschiebung einiger Krimineller) würde ein solches Regime den Beifall der Bevölkerungsmehrheit gewinnen, und man würde es ihm nachsehen oder ihm sogar Beifall spenden, wenn es unter dem Schlagwort „Kampf dem Extremismus jeder Schattierung“ zugleich die nationale Opposition zerschlägt. Aussenpolitisch würde ein Notstandsregime natürlich die Politik der Unterwerfung unter USrael fortsetzen.

    EIn solches Szenarium wäre mit halsbrecherischen Risiken behaftet, weil sich eben nicht alles planen lässt. Es sei Patrioten wie Elsässer aber empfohlen, von Aufrufen zur Meuterei und dergleichen Abstand zu nehmen und im Rahmen der Legalität zu operieren. Auch wenn es manchmal schwer fällt.

  86. Manfred Gutsche sagt:

    HAB DA MAL NE FRAGE:
    Weis man schon wann das merkl zurück tritt – sprich wann
    verpisst dieser VOLKSSCHÄDLING aus Deutschland.

    Empfehle da ISRAEL oder die AIPAC-USA zu dem Kriegsver –
    brecher OBAMA welcher als Einziger für diese Millionen
    ASYLANTEN sprich KRIEGSFLÜCHTLINGE ist!!!
    Gruß

    Manfred

  87. Hildesvin sagt:

    @ sudeki: Danke dafür. Wenn man diesen Rotz schon liest: „Das Leid der Flüchtlinge…“ – Also ein paar ganz wenige von denen – Ironie aus – sind ofenkundig etwas besser gestellt als so mancher deutscher Rentner oder Billiglöhner.
    —–
    Beim – theoretischen – Umsturz würde es mich keines Amtes gelüsten, aber zum Verhörspezialisten würde ich mich für geeignet ansehen. Kenntnissen der Psychologie und Physiologie rühme ich mich nicht unnütz – ich habe sie. Aber grau ist alle Theorie.

  88. Lena sagt:

    1)Diese Frau hat zugelassen, dass man hier Menschen ins Land lässt, ohne deren Identität zu überprüfen
    2) Sie missachtet das Dublinger Abkommen
    3) Sie missachtet die Genfer Konventionen.Das alles reicht, um diese Verbrecherin anzuzeigen. Man müsste eine Sammelklage starten und Merkel sofort anzeigen

  89. Aufgewachter sagt:

    @ 006

    Ich weiß nicht was schlimmer ist.

    Katastrophen-Merkel oder Flinten-Uschi.

  90. Stefan sagt:

    @

    „guntherkuemel sagt:
    24. September 2015 um 10:46

    KRIEGSGRUND:

    Die Überfremdung der früheren irakischen Provinz Kuweit durch Ansiedlung von Binnenirakern gleicher Volkszugehörigkeit (!!!) war mit Kriegsgrund für den Vernichtungskrieg gegen den Irak:

    “Der Sicherheitsrat verurteilt den Versuch des Irak, die DEMOGRAPHISCHE ZUSAMMENSETZUNG DER BEVÖLKERUNG von Kuweit zu verändern und die amtlichen Dokumente über die Bevölkerungs-Zusammensetzung der … kuweiter Regierung zu vernichten.”

    Die “brd” hat diesen Beschluß feierlich mitgetragen.
    Also NATO-Krieg gegen die Person merkl und ihre Komplizen? Oder bloß ein Internationales Strafgericht (sagen wir, in Nürnberg?) ?“

    Sehr interessant! Haben Sie bitte Belege dafür?
    Ich meine DAS wäre ein Hebel, auch formaljuristisch gegen Merkel und natürlch auch gegen Gysi, Roth, de Maisiere, Maas, Jäger, Kippstein, Gauck und Konsorten rechtlich antreten zu können. Wir könnten damit über das BVerfG, bis hin nach Brüssel (EU-Gerichte) u. dann vor die Vereinten Nationen treten; denn das passier UNS gerade:
    Es werden Millionen rasse-, raum-, kultur- u. religionsfremder Ausländer – ohne UNS zu fragen – in dichtbesiedeltes Gebiet geschafft, die zu einer Überfremdung der eigenen Bevölkerung führen.

    UND DAS IST IN DER TAT EIN KRIEGSGRUND! (s. Irak. Wenn selbst die BRD das mitgetragen hat, dann müßte folgerichtig die BRD gegen die BRD Krieg führen) Welch trauriger Treppenwitz der Geschichte.

    Aber lieber beschlagnahmt die BRD Wohungen von Deutschen um Asylbetrüger dort unterzubringen:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article146824639/In-seiner-Ueberforderung-wird-der-Staat-uebergriffig.html

    Doch dagegen regt sich Widerstand:

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Asyl-Hunderte-in-Einsiedel-auf-der-Strasse-artikel9311162.php

    Aufruf zur Demonstration am 3. Oktober 2015 in Hamm
    gegen die Asylanteflut –
    Die Demostrecke ist vielversprechend: In den letzten Jahren wurde uns diese Route untersagt, weil sich die Polizei nicht imstande sah, die Sicherheit in diesem „multikulturellen“ Ghetto zu gewährleisten!!!+++Zum Treffpunkt gelangt ihr über den Hinterausgang des Hauptbahnhofes.Von dort aus sind es nur wenige Meter zur NEUEN BAHNHOFSSTRAßE+++UM 13UHR ist dort der TREFFPUNKT, um 14 soll die Demonstration planmäßig beginnen+++Fahnen und Transparente sind ausdrücklich erwünscht, sofern sie nicht gegen geltendes Recht verstoßen+++Bislang sind uns keine außergewöhnlichen Auflagen bekannt+++
    August 27, 2015; näheres hier:
    http://rechte-hamm.com/?p=3259

    Leute, es ist doch mittlerweile völlig egal, unter welchem Label demonstriert wird, hauptsache es traut sich jemand auf die Straße!

  91. Wahr-Sager sagt:

    Wie hier schon erwähnt wurde: Würde die Merkel gestürzt, käme ein anderes Übel nach. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

  92. guntherkuemel sagt:

    @ Stefan: „KRIEGSGRUND“

    Es handelt sich um
    RESOLUTION 677 (1990)

    Adopted by the Security Council at its 2962nd meeting on 28 November 1990

    The Security Council,

    Recalling its resolutions 660 (1990) of 2 August 1990, 662 (1990) of 9 August 1990 and 674 (1990) of 29 October 1990,

    Reiterating its concern for the suffering caused to individuals in Kuwait as a result of the invasion and occupation of Kuwait by Iraq,

    Gravely concerned at the ongoing attempt by Iraq to alter the demographic composition of the population of Kuwait and to destroy the civil records maintained by the legitimate Government of Kuwait,

    Acting under Chapter VII of the Charter of the United Nations,

    1. Condemns the attempts by Iraq to alter the demographic composition of the population of Kuwait and to destroy the civil records maintained by the legitimate Government of Kuwait;

    2. Mandates the Secretary-General to take custody of a copy of the population register of Kuwait, the authenticity of which has been certified by the legitimate Government of Kuwait and which covers the registration of the population up to 1 August 1990;

    3. Requests the Secretary-General to establish, in co-operation with the legitimate Government of Kuwait, an Order of Rules and Regulations governing access to and use of the said copy of the population register.

  93. guntherkuemel sagt:

    NEUES von den BETRÜGERN:

    Da gab es so schmiertriefende Berichte, die ungarische Polizei wäre mit Tränengas gegen Grenzbrecher vorgangen, ojottchen, ojottchen.

    http://www.heute.at/news/welt/art23661,1215062

    http://www.heute.at/storage/pic/bilder/news/welt/1151464_3_RTS1EDY.jpg?version=1443117481

    Jetzt stellt sich heraus, der Anführer der Grenzbrecher war weder Syrer noch „Flüchtling“.

    Bei ihm wurden sieben offenbar gefälschte Reisepässe mit echten, gültigen Visa-Einträgen gefunden.

    Der Mann lebt mit Familie seit Jahren in Zypern, besitzt eine Firma, fünf Autos und ein Fischereiboot.

    Er ist außerdem Mitglied einer muslimischen Bewegung, der „Tablighi Jamaat“, aus der immer wieder Terroristen hervorgegangen seien.

    Auch H., in Ungarn eingeknastet, steht jetzt unter Terrorverdacht.

  94. 006 sagt:

    Kühmel

    Gegen eine Masse von 1000 Kriegern mit Macheten, Maschinenpistolen und Sturmgewehren ist die gesamte Polizei plus BW machtlos. Denn schießen, oder gar Panzer schicken, das tut ja keiner. Gäbe ja ein Disziplinarverfahren.

    Ja und Nein. Schießen tut genau so lange keiner, wie es noch die Vermutung gibt, daß das System einen bestrafen könnte … aber diese Möglichkeit wird mit fortlaufender Dauer der Entwicklung immer unwahrscheinlicher. Ich will hier ja nicht zur Selbstjustiz aufrufen … aber was wird eigentlich sein, wenn ‚die verfassungsmäßige Ordnung‘ einmal ganz offiziell zusammengebrochen sein wird? Wer versorgt dann eigentlich noch die ‚armen, traumatisierten Flüchtlinge‘ (Merke: Man kann den Neger aus dem Dschungel holen … aber nicht den Dschungel aus dem Neger; entsprechendes gilt für den Islam) – und was werden die machen, wenn sie mal keiner mehr versorgt, weil es eben keine Ordnung mehr gibt??

    Ach ja, und auch wenns nebensächlich ist: Was wird dann eigentlich aus uns, die wir natürlich für die Versorgung und ‚Integration‘ unserer lieben ausländischen Freunde gradestehen sollen? Gestern las ich irgendwo – habs aber leider nicht gespeichert – , daß der Waffenschwarzmarkt in Wien und Linz nach wie vor ausgezeichnet funktioniert. Waren auch Adressen genannt, aber … muß mal schauen, ob ich den Artikel noch finde. Ich finde, jeder sollte sich das Recht nehmen für seine Selbstverteidigung und die seiner Angehörigen sich die notwendigen Mittel selbst zu beschaffen – wenn der Staat, auch wenn es ein Pseudostaat war – entweder aufgehört hat zu existieren oder aber sich ganz offiziell in einen Feind der tatsächlich identitätstragenden Bevölkerung verwandelt hat.

  95. Wahr-Sager sagt:

    @sudeki:

    VICE ist die ultra-coole Ausgabe der BILD für Jüngere.

    „Sein Putin-freundliches, ‚Lügenpresse‘-feindliches Medium Compact blüht in der Krise auf, indem der Chefredakteur Thesen in den Raum stellt, für die ihm die NPD bestimmt gerne wieder Beifall klatscht.“

    Warum auch nicht? Antideutsche Schmierfinken von Gazetten wie VICE bekommen ja auch Beifall von Antideutschen.

  96. Wahr-Sager sagt:

    Nachtrag (Zitat von VICE):

    „Interessant ist außerdem, ob sich der große Agitator mit seiner öffentlichen Aufforderung zur Meuterei einer Straftat schuldig gemacht hat und seinen nächsten Putsch hinter schwedischen Gardinen planen muss.“

    Das wünschen sich diese antideutschen Hardliner wohl…

  97. Solidarität mit den Deutschen sagt:

    gerina – Schließung Ramsteins

    Die Macher dieser „Ramstein-Kampagne“ unterstützen die Umvolkung, hetzen gegen den deutschen Widerstand und sind selber antideutsch.
    http://www.ramstein-kampagne.eu/2015/09/solidaritaet-mit-den-fluechtlingen/

  98. Barbara Rossi sagt:

    Frau Merkel ist Europäerin und nicht Deutsche und hat diese Flüchtinge eingeladen. Sicher will sie diese im Kanzlerbungalow unterbringen,da kann man sie doch nicht stürzen. Wo sollen denn sonst diese Leute hin?.
    Übersehen hat sie, dass das Flüchtlingsproblem ganz einfach zu lösen ist,
    Jedes Grünen-, Linken-und SPD-Parteimitglied bekommt eine Familie zugeteilt und finanziert diese, da können diese Gutmenschen ihre Solidarität beweisen.
    Bastelt eigentlich der fette Gabriel schon an der Rente mit 80, damit wir den Flüchtligen gehobenen Lebensstandard bieten können? 3-5 Zimmer Wohnungen, Kindergeld für 5-10 Kinder, kostenlose Studienplätze, kostenlose Sprachkurse, kostenloser Führerschein und ,und…
    Fazit: Merkel muss weg, ich bin dabei !!

  99. Klaus Maier sagt:

    Ich war noch nie ein symphatisant von Frau Merkel. Ja! auch schließe mich an, und sage nun reicht es mit dieser verlogenen Politik. Ich nehme dieser Wirtschaftskanzlerin die unter anderem auch verantwortlich für unsere Rüstungsindustrie ist, Ihre Gutherzigkeit nicht ab! Ganz im Gegenteil. Wahrscheinlich hat sie ja auch noch auf dem Fierdensnobelpreis gehofft, den sie Gott sei Dank nicht erhalten hat. Denn wenn Sie nun bekommen hätte, dann hätte ich entgültig an dem Verstand der Herausgeber gezweifelt.

    Nun da ist was dran! Frau Merkel ist die Marionette der Amerikaner. Was steckt hinter dieser grenzenlosen Instinktlosigkeit von Frau Merkel? Sie ist dabei sehenden Auges den Karren vor die Wand zu fahren. Was steckt wirklich dahinter?

    Will Sie Schicksalsgöttin spielen? Auch Ihr ist klar das Deutschland nicht die ganze Welt retten kann und schon gar nicht alle Flüchtlinge. Der einzige der für mich derzeit einen gute Job macht ist Seehofer. Er durchschaut das Spiel. Ich hoffe er kann sich durchsetzen!

    Sie wird und kann ihren Fehler nun nicht mehr eingestehen und beharrt darauf alles in unser Land willkommen zu heisen, ungeachtet ob diese Flüchtlinge nun wirklich Flüchtlinge sind oder nicht.
    Die Parole von Ihr nach oben hin gibt es keine Grenzen ist schlichtweg Dumm und sehr kurzsichtig.
    Wenn ein Zelt voll ist und drausen steht noch einmal die dreifache Menge die auch noch mit in Zelt möchte (obendrein mit einer völlig anderen Kultur und Religionsangehörigkeit), dann ist Ärger vorprogrammiert. Das weiß auch eine Frau Merkel. Sie schadet Deutschland und unsere Kultur erheblich. Ich gehe davon aus, dass Frau Merkel bei den nächsten Wahlen abgewählt wird. Das ist Ihr warscheinlich sogar egal. Auf Sie warten genung alternative EU- Pöstchen.

    Eiines Tages ist Frau Merkel weg und das Deutsche Volk darf dann mit den grausamen Nachwirkungen Ihrer Politik weiter leben.
    Daher bin ich dringend dafür diese Kanzlerin sofort abzusetzen. Sie ist für Deutschland nicht mehr tragbar.

  100. InaSolm sagt:

    Ein VERBRECHER ist, wer einen schweren Verstoß gegen die Rechtsordnung einer Gesellschaft verübt.
    FRAU MERKEL hat viele schwerwiegende Verstöße gegen die Rechtsordnung unserer Gesellschaft verübt.

  101. Können fast 170.000 irren !?? Merkel ist endlich zusammen mit Gauck durchschaut. Ich wünsche mir die 250.000 vor Bellevue, aber diesen Herbst noch !? Der aktuelle Stand der Petition den Unterzeichnern zur Kenntnisnahme. Damit betwittere ich regelmäßig zwei Mal täglich Peter Altmaier, Thomas Oppermann, Wolfgang Bosbach und Presse und Medien, um zu sehen bis zu welcher Zahl sie DIESE PETITION ZUR SOFORTIGEN ABSETZUNG VON ANGELA MERKEL übersehen und verschweigen und den Bundestagsabgeordneten und der Öffentlichkeit unterschlagen werden. Sind alle FAST 170.000 Unterzeichner als PACK einzustufen, weil Deutschland nicht IHR LAND SEI !??https://t.co/SMJovP8CLf Rücktritt der Angela Merkel und sofortige Neuwahlen 11.10. bis 19:39 Uhr unterschrieben 166.723.Und Du?
    Wir fordern den Rücktritt der Bundeskanzlerin Dr. A. Merkel und…
    CHANGE.ORG

  102. InaSolm sagt:

    Frau Merkel geht daran — unter Begleitung von Rechts-, auch Verfassungsbrüchen — Deutschland abzuschaffen. Und unsere offiziellen, sich als ‚wehrhafte Demokratie‘ verstehenden politischen Institutionen nehmen Merkels antidemokratisches und zerstörerisches Treiben applaudierend, in jedem Fall aber tatenlos hin.
    Die Geschichte wird beweisen: MERKELS KANZLERSCHAFT IST DIE VERHÄNGNISVOLLSTE SEIT DER HITLERS .

  103. d.thiers sagt:

    gute kommentare…

  104. Richard Wiesheu sagt:

    Merkel ist wirklich die schlechteste Kanzler/in seit einführung unserer sogenannten „DEMOKRATIE“…SIE unserem Land unsagbaren Schaden zugefügt!! Sie müßte sofort gestürzt werden, jede Sekund die SIE weiter als Kanzlerin agiert ist total schädlich für unser Land!!!! Mekel und die CDU müssen sofort entmachtet werden!!!!

  105. Anonymous sagt:

    Es wird höchste Zeit das die unhaltbaren Zustände in diesen Land korrigiert werden und zwar zum Wohle des deutschen Volkes und nicht umgekehrt. Die jetzige Regierung unter Frau Merkel hat diesen Land Schaden ohne Ende zugeführt. Man hat diese primitiven Menschen die überall eine Spur der Verwüstung hinterlassen als arbeitende Fachkräfte deklariert, wobei in deren Ländern nicht mal eine Berufsausbildung gibt. In Wirklichkeit hat man nur die Kriminalität importiert, die werden Kinder ohne Plan und Erziehung endlos in die Welt setzen und dann soll noch die bucklige Verwandtschaft hinterher kommen und alle wollen vom Staat schmarotzen. Woher kommt das Geld? Der Staat wird überall kaputt gespart und schaufelt sich dabei sein eignes Grab. Deshalb muss die schlechteste Kanzlerin Deutschlands und ihrer naiven Anhängerschaft (vor allem die Grünen Roth usw.) gezwungen werden ihre Macht abzugeben, sonst wird’s in paar Jahren kein freies deutsches Volk mehr geben. Deutschland muss wieder von kompetenten Leuten in eine bessere, friedliche Zukunft geführt werden, wo man keine Angst haben muss nachts auf die Straße zu gehen. –Last euch nicht länger Verarschen!!!!!!!!!!!!

  106. Armin sagt:

    Es gibt ein Planspiel wie der Sturz bewerkstelligt werden kann. Im Grunde einfacher als es den Anschein hat.
    3 Hauptziele:
    Bundestag
    Hardthöhe
    Oeffentlich Rechtliche Medien in Mainz
    Truppenstaerke: 500
    Kosten ca 25 Millionen

    Fragen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: