Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Die Grenzkontrollen sind Show – Wir brauchen Grenzschließung!

FB_AugustWas jeder einzelne jetzt tun kann, um Deutschland vor der Überflutung zu schützen!

Der gestrige Beschluss der Bundesregierung, endlich wieder Grenzkontrollen einzuführen, um den Asylantenzustrom zu begrenzen, war ein Placebo, um den Unmut in der Bevölkerung zu sedieren. Auch Der Spiegel spricht heute von einer „Show der Stärke“ und verweist auf den genauen Ablauf an den bayrischen Kontrollstationen:

„In dem aktuellen Befehl zum Grenzeinsatz heißt es zwar, illegal Einreisende, die kein Asylbegehren äußerten, sollten abgewiesen werden. In der Praxis jedoch tritt dieser Fall nach Aussagen von Beamten so gut wie nie ein. ‚Alle geben sich als Syrer aus‘, sagt ein in Bayern stationierter Bundespolizist, ’selbst wenn sie ganz offensichtlich Schwarzafrikaner sind.‘ Nach der Registrierung schickt die Polizei die Flüchtlinge dann zu den regionalen Erstaufnahmestellen – wie bisher.“

Mit anderen Worten: Wir werden weiter verarscht! Weiter kommen Asylbetrüger hierher und lachen den Polizisten ins Gesicht, weil sie wissen, dass sie nicht abgeschoben werden. Wenn Gabriel heute schon sagte, es kommen bis Jahresende eine Million, darf man bei Fortdauer dieser Zustände gerne von 1,2 Millionen ausgehen.

Trotz aller praktischen Schwächen ist der Beschluss der Bundesregierung zu den Grenzkontrollen ein Eingeständnis, dass die vorherige Grenzöffnung ein schwerer Fehler war. In diese offene Flanke der Zuwanderungslobby kann man hineinstoßen.

Nun ist die Stunde, wo es auf jeden einzelnen ankommt. Was kann jeder tun?

  1. Wenn Sie in Grenznähe wohnen: Gehen Sie zu den Grenzkontrollposten, bedanken Sie sich bei den Beamten, bringen Sie Kuchen und Blumen mit! Zeigen Sie Willkommenskultur – aber nicht gegenüber den Grenzstürmern, sondern gegenüber den Grenzschützern. Wo viele Bürger mit diesem Ansinnen kommen, kann man einen zivilen „Bürgerkontrollpunkt“ in Grenznähe einrichten, der den Beamten bei ihrer Arbeit den Rücken stärkt. Fraternisierung zwischen Volk und bewaffneten Organen – das muss die Losung sein. Polizei und Armee sind Söhne des Volkes, dürfen sich nicht von der Regierung missbrauchen lassen. Vor allem mit viel Liebe und Zuwendung dafür sorgen, dass die Beamten auch gegen Asylbetrüger vorgehen. Dokumentieren Sie Übergriffe der Asylforderer und veröffentlichen Sie diese auf Facebook etc. UND schicken Sie sie an redaktion@compact-magazin.com.
  2. Besuchen Sie die Kundgebungen von Pegida (Dresden) und Legida (Leipzig), auch ähnliche Kundgebungen in Meißen und Freital diese Woche, auch -gida-Aktionen in Westdeutschland. Letztere sind bisher politisch manchmal irrlichternd gewesen – aber in der aktuellen Situation darf das kein Grund sein, NICHT hinzugehen; vielmehr muss man erstrecht dort hingehen und für ein bürgerliches Profil dieser Aktionen sorgen und das Spektrum der Teilnehmer zu verbreitern versuchen.
  3. Rütteln Sie Nachbarn, Kollegen, Freunde auf! Bestellen Sie sich unsere neue Sonderausgabe COMPACT-Spezial Nr. 7 „ASyl. Die Flut – So wird Deutschland abgeschafft“ und geben Sie Exemplare weiter. Das überzeugt jeden. Hier bestellen.
  4. Stärken Sie COMPACT, das Magazin für Souveränität, durch ein Abo oder verschenken Sie ein Abo weiter!
  5. Beteiligen Sie sich an weiteren Beratungen zur Organisierung des Widerstandes im „Querfront“-Format: Bei COMPACT-Live am 16.9. in Berlin und am 24.9. in Dresden (mit Götz Kubitschek/Sezession und meiner Wenigkeit), vor allem aber am 24. Oktober bei der COMPACT-Konferenz „Freiheit für Deutschland“, die wir aus aktuellem Anlass um das Thema Asylnotstand erweitert haben. Ein Vertreter der ungarischen Regierung ist eingeladen, zur Abschlussdebatte kommen Kubitschek und ein Vertreter der Identitären Bewegung. Das wird wichtig!

Einsortiert unter:Uncategorized

165 Responses

  1. Haltet_den_Dieb sagt:

    Wir werden von der Regierung, den Abgeordneten, der Lügenpresse und dem Lügen-TV massiv angelogen, was „syrische Flüchtlinge“ betrifft.

    Kein einziger Syrer hat Anspruch auf Asyl in der BRD.
    Das ist die Rechtslage, so sind die Gesetze.

    Doch niemand von diesen Deutschlandhassern und Deutschlandabschaffern sagt uns das.

    Das beweist, daß es um etwas ganz anderes geht.
    Das Pack do oben bricht reihenweise Gesetze, um die BRD zu destabilisieren.

    Wie ist die Rechtslage für Syrer ?

    Die Staaten der Erde haben im internationalen Recht genau festgelegt, wie im Fall eines Krieges mit Kriegsflüchtlingen, einschließlich syrischen Kriegsflüchtlingen, zu verfahren ist. Dieses Rad muss auch heute nicht neu erfunden werden, auch nicht in konservativen Kreisen.

    Zuständig für Kriegsflüchtlinge ist das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, der UNHCR. Der UNHCR wird von den Mitgliedsländern der Vereinten Nationen mit einem Milliardenbudget ausgestattet, damit er hilft, wo Hilfe geboten ist. Wo Hilfe geboten ist, ist im internationalen Recht ebenfalls genau festgelegt: im Nachbarland des Krieges bzw. im ersten Land, in dem ausreichende physische Sicherheit (Frieden) gewährleistet ist. Im Fall Syriens sind dies z.B. die Türkei und Jordanien. Deutschland ist es definitiv nicht. Polen ist es auch nicht, und Saudi-Arabien ist es auch nicht. Deutschland, Polen und Saudi-Arabien haben deshalb keinerlei rechtliche Verpflichtung, auch nur einen einzigen syrischen Flüchtling aufzunehmen.

    Allerdings kann sich Deutschland netterweise dazu bereit erklären, die Türkei und Jordanien zu entlasten. Dazu braucht die Bundesregierung nur zum Telefon zu greifen und dem UNHCR mitzuteilen, dass sie bestimmte Kontingente an syrischen Flüchtlingen aufnimmt, gern auch 500.000 Leute. Sie muss es nur sagen. Der UNHCR wird dann in ganz geordneten Bahnen gemeinsam mit den türkischen oder jordanischen Behörden die Ausreise dieser 500.000 Leute direkt aus der Türkei und Jordanien nach Frankfurt veranlassen, ganz normal über den nächstgelegenen internationalen Flughafen.

    Also nochmal zum Mitschreiben: Wenn die Bundesregierung in ordnungsgemäßer Form syrische Flüchtlinge aufnehmen wollte, könnte sie dies gemeinsam mit dem UNHCR ganz einfach tun.

    Es sei an dieser Stelle ebenfalls daran erinnert, dass auch alle in Syrien politisch verfolgten syrischen Regimegegner, die zunächst in die Türkei und nach Jordanien fliehen, keinen Asylrechtsanspruch mehr in Deutschland haben. Diese Leute sind nach ihrer Ankunft in der Türkei nicht mehr politisch verfolgt, egal was für Ammenmärchen uns unser Lügenstaat erzählt. Begriffe wie „Asyl“ und „Asylrecht“ sind daher in der ganzen Debatte in Bezug auf Syrer grundsätzlich fehl am Platz.

  2. Der organisierte Niedergang des Abendlandes

  3. Anonymous sagt:

    die Terminierung auf Wochentage ist eine Ausladung an alle, die nicht aus der Gegend kommen.

  4. Anonymous sagt:

    all die lokalen Bürgerinitiativen gegen Asylheime sind einsame Zellen, es besteht keine Kommunikation untereinander und keine Ballung der Kräfte

  5. juergenelsaesser sagt:

    Die Freiheitskonferenz ist an einem Wochenende, Sie anonymer Schlaumeier.

  6. Eugen sagt:

    Ken Jebsen ist zwar salop gesagt ein Waschlappen, und nicht konsequent in seinen Ansichten, dennoch sollte man dieses Gespräch mit Herrn Willy Wimmer über die Wiedereinführung der Grenzkontrollen beachten.

    Wir freuen uns auf Herrn Wimmer wenn er dieses Jahr wieder die Compact-Konferenz beehrt !

  7. Neukunde sagt:

    Neulich hat man uns noch erzählt, dass Edward Snowden in Deutschland keine Aussicht auf politisches Asyl hat.
    Bei Millionen von Armutsflüchtlingen ist das natürlich etwas anderes…

  8. Hessenhenker sagt:

    Als jemand, dessen ausländische Verlobte seit 7 Jahren kein Besuchsvisum kriegt, sehe ich doch daß die Grenzen eben NICHT offen sind.
    Wer immer statt dessen reingelassen wird nach Deutschland, wird das nur weil die Regierung es WILL.

  9. Hans mein Igel sagt:

    Der Kampf ist nur noch hässlich gegen Schön:

    Die Merkel und deren Mitläufer sind optische Körperverletzungen. Das grenzt an Mord.

    Was geht mich als wohlgestalteten Mann dieses hässliche Wesen an?, und warum wird diese optische Zumutung derartig oft präsentiert??

  10. PT sagt:

    Bis auf Punkt 1 und 3 schon alles erfüllt
    Punkt 3 heute bei meinem Kiosk bestellt…

    Die Stimmung ist dermaßen mies das einzelne Gruppen schon den Landtag stürmen wollen…Das wird ein ganz heißer Herbst und Winter

  11. MutzurWahrheit sagt:

    Man sollte die Beamten nicht nur passiv unterstützen, sondern persönlich mit anpacken und den einen oder anderen Flüchtling dahin befördern, wo er herkommt und hingehört. Oder am besten alle.

  12. Die Invasoren gehören wieder hinausgeschafft!

  13. Das staatsfeindliche Organisationen (NGOs, weitere) in 3.Weltländern Anzeigen schalten und die Menschen AUFFORDERN nach Europa zu kommen ist bekannt geworden in den letzten Wochen.
    Nun wurde sogar ein Reiseführer Büchlein mit den besten Routen und Kontakt-Telefonnummern entdeckt.
    Die Anti-Weiße Überflutung Europas ist weitreichend organisiert. Laut österr. Geheimdienst stecken sogar US Geheimdienste mit drin in diesem Sumpf.

  14. Eugen sagt:

    Haben Satiriker nicht eigentlich die Aufgabe, die Linie der Regierung und der Massenmedien zu persiflieren ? Den herrschenden Ungeist des Mainstream mit der Kunst des Witzes zu entlarven ?

    Stattdessen wird auch hier die berechtigte Sorge des Volkes versucht im Keim zu ersticken, indem in diesem Clip nur die ganz verwirrten dargestellt werden.

    Diejenigen begriffsstutzigen, die seit 1945 nichts dazugelernt haben, werden mit denen in einen Topf verrührt, die die globalen Zusammenhänge erkannt haben.

    In der BRD ist sogar das Kabarett totalitär.

  15. ups2009 sagt:

    “ … langen Reihe von inszenierten Katastrophen, um jeden noch vorhandenen Widerstand der Völker zu brechen.“

    Ich habe ein ganz mulmiges Gefühl bezüglich des Maritim, ein neuer Thomas Richter 2.0 / V-Mann Corell 2.0 könnte da à la Breivik einen heißen bombenhaften Abriss, Tränendrüse, Kritikverbot, Parteiverbot … Versicherungssumme und Platz für Neubau.
    Also wenn ich mich in die Strategen der Denkfabriken hineinversetze, das 1966 eröffnete Interhotel wäre perfekt für Falsche Flagge um jeden Protest zum verschweigen zu bringen.

    „Riebeckplatz Stadt Halle investiert rund um das Maritim … Auch das Umfeld des Maritims, das bisher ungenutzt ist, soll deutlich aufgewertet …“
    http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/riebeckplatz-stadt-halle-investiert-rund-um-das-maritim,20640778,31780272.html

    Flüchtlings-Liveticker: Ex-Maritim-Hotel in Halle wird …
    ww*.welt.de › Politik › Deutschland
    vor 3 Tagen

    http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Hotel_Stadt_Halle,_Halle
    Das 1966 eröffnete Hotel in Halle wurde bis 1990 von Interhotel DDR, bis 1992 von der Interhotel AG betrieben. Seit 1992 ist es das Maritim Hotel Halle.

  16. Jan sagt:

    ich glaube, wir werden alle eine riesigen lernprozess durchmachen, weil wir dazu gezwungen werden, uns zu bewegen. wenn es gut läuft, überleben wir das.

  17. Frauke Petry Pressekonferenz zu aktuellen Grenzkontrollen AfD MdeP MeP

  18. Anonymous sagt:

    der 16.09. sollte auf den 19.09. umdatiert werden. warum immer so besucherfeindlich?

  19. 006 sagt:

    # alle

    Gesetzt, die Herrschenden schaffen es – und das ist ja angesichts der Situation nicht unwahrscheinlich – die Kontrolle vollends zu verlieren … wie ließe sich das nutzen, um vielleicht das gesamte Regime abzuschütteln? Vorschläge? Ideen?

  20. ups2009 sagt:

    Nachtrag bezüglich ggf. geplante Falsche Flagge Maritim Halle:

    Riebeckplatz, Februar 2012
    https://ssl.panoramio.com/photo/70978563
    Beim Abriss der beiden Hochhäuser am Riebeckplatz (mit Verbindungsbau zum Maritim) könnten in der Technikebene durchaus bereits Vorbereitungen gelaufen sein.

  21. MutzurWahrheit sagt:

    @006

    man könnte die nordkoreanischen, syrischen, iranischen und russischen Streitkräfte bitten, zu intervenieren.

  22. Florian Hohenwarter sagt:

    Ein Erfahrungsbericht eines Polen, den man in unseren Medien nicht lesen wird:

    „Vor etwa anderthalb Stunden habe ich zwischen Italien und Österreich (auf der Staatsstraße 621 Richtung Nationalpark Hohe Tauern) mit eigenen Augen die riesigen Immigrantenhorden gesehen… Trotz aller Solidarität, die ich mit Menschen empfinde, die in einer schwierigen Situation sind, muß ich sagen, daß das, was ich gesehen habe, Schrecken einflößt … Diese riesige Menge – ich bedaure, das so schreiben zu müssen – ist von absolut grausamer Wildheit … Vulgäre Worte, Flaschenwürfe, Schreie: „Wir wollen nach Deutschland“ – ist Deutschland heute ein Paradies? Ich habe gesehen, wie sie das Auto einer alten Dame eingekreist haben, die Dame an den Haaren aus dem Auto gezerrt haben und mit ihrem Auto wegfahren wollten. Sie versuchten, den Bus, in dem ich mich mit meiner Gruppe befand, hin- und her zu wippen. Sie bewarfen uns mit Scheiße, schlugen mit aller Kraft gegen die Tür, damit der Fahrer ihnen öffnen sollte, sie spuckten auf die Busfenster … Nun frage ich: mit welchem Ziel? Wie sollen diese Wilden sich in Deutschland assimilieren? Einen Augenblick lang hatte ich das Gefühl, im Krieg zu sein. Ich bedaure diese armen Leute wirklich, aber wenn sie nach Polen kämen, glaube ich nicht, daß sie bei uns auf Verständnis stoßen würden. Drei Stunden waren wir an der Grenze blockiert, wir konnten sie dann doch nicht passieren. Unsere Gruppe wurde unter Polizeischutz wieder nach Italien zurückgebracht. Unser Bus war zerstört, mit Fäkalien bedeckt, zerkratzt, die Fenster eingeschlagen. Und das soll nun die Lösung der demographischen Krise sein? Diese Horden von Wilden? Unter ihnen waren weder Frauen noch Kinder. Die ganz große Mehrheit waren junge, aggressive Männer … Gestern noch, als ich die Neuigkeiten auf allen möglichen Internetseiten las, empfand ich unbewußt Mitleid und sorgte mich um ihr Schicksal. Heute, nachdem ich all das gesehen habe, da habe ich Angst und bin zugleich froh, daß sie nicht unsere Heimat als Reiseziel ausgewählt haben. Wir Polen sind kulturell und finanziell ganz einfach nicht soweit, diese Leute aufzunehmen. Ich weiß auch nicht, wer überhaupt soweit ist. Das, was da in die EU kommt, das ist so pathologisch, wie wir es noch nie gesehen haben. Und verzeihen Sie mir, wenn einige Leute, die das lesen, dadurch beleidigt sind … Ich möchte noch hinzufügen, daß Fahrzeugen mit Hilfsgütern eingetroffen waren – vor allem Nahrungsmittel und Wasser – , und die haben diese Autos einfach umgeworfen … Die Österreicher haben ihnen mit Megaphonen mitgeteilt, daß sie die Erlaubnis hätten, die Grenze zu passieren. Sie wollten sie registrieren und sie ihre Reise fortsetzen lassen. Aber die haben überhaupt nichts verstanden von dem, was man ihnen sagte. Und das ewar das Entsetzlichste an der ganzen Sache. Von allen den tausenden, die da waren, verstand nicht ein einziger italienisch oder englisch oder deutsch, weder russisch, noch spanisch … Das einzige, was zählte, war die Sprache der Fäuste … Sie schlugen sich, weil sie die Erlaubnis zur Weiterreise wollten, aber sie verstanden gar nicht, daß sie diese Erlaubnis schon hatten! In einem Bus mit Franzosen haben sie die Gepäckfächer geöffnet. Alles, was darin war, wurde augenblicklich gestohlen, ein Teil der Sachen lag auf der Erde … In meinem kurzen Leben habe ich solche Szenen noch niemals gesehen, und ich habe das Gefühl, daß das erst der Anfang ist. Ich möchte damit enden, daß ich noch sage, daß Helfen eine gute Sache ist, aber nicht um jeden Preis.“

    http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2445:erlebnisbericht-von-der-grenze-immigranten-qhorden-von-wildenq&catid=1:neuestes&Itemid=33

  23. Wahr-Sager sagt:

    @Eugen:

    Och du sch… die bunte USBRD-Nutte Carolin Kebekus, Gattin des Antideutschen Serdar Somuncu, in Hochform als Repräsentantin des bunten Irrenhauses BRD. Eine Zusammenstellung von selektiv ausgesuchten Fragmenten mit Ausschluss des Irrsinns, den „Antifaschisten“ von sich geben. Tja, warum wohl machen sich Kebekus und Co. nie über Antideutsche lustig? Weil sie nicht Deutschland, sondern BRD sind! Ich könnte hier aus dem Stegreif einige Erzeugnisse dieser Geisteskranken nennen, die weder die #Lügenpresse noch Komidiäns wie Kebekus thematisieren würden.

  24. Anonymous sagt:

    fakt ist, daß wir immer noch nur reagieren, und selbst das nur behäbig und unbeholfen. wir haben keine instrument entwickelt, um zu AGIEREN. Das aber, also das AGIEREN, wird entscheiden über tod oder überleben.

  25. Wahr-Sager sagt:

    Nachtrag: Unter dem Video der bunten Mediennutte hat „Zappa Klappa“ am 13.09. als Antwort ein ziemlich witziges, gleichzeitig aber auch ernstes Gedicht gepostet – und dafür 210 Daumen nach oben erhalten:

    Du bist gegen das eigene Volk,
    denn du hast nichts anderes gewollt,
    als besser da zu stehen.
    Doch schon bald wirst du sehen,
    wenn dein Kind nicht mehr lacht,
    weil es nicht mehr Heim schafft.
    Und deine Oma wird beklaut
    und bekommt noch Tritte in den Bauch.
    Doch du lachst,
    weil es dir nichts ausmacht.
    Du siehst nichts.

    Mit deinen falschen Fassaden
    und deinen falschen Balladen.
    In deiner Villa.
    Du siehst nichts.
    Du kannst dich nicht beklagen.
    Nein, wieso denn beklagen.
    Du weißt garnicht,
    was hier draußen passiert!

    Ja du glaubst du tust jemand gut,
    mit der einreisenden Terrorflut.
    Doch du wirst vielleicht noch sehen,
    wenn sie dir gegenüber stehen.
    Wie du dein‘ Kopf nur verdrehst,
    weil du vergewaltigte Frauen nicht verstehst,
    warum sie so sauer sind
    und angst haben um Mutter und Kind.
    Wie du nur lachst,
    weil es dir nichts ausmacht.
    Du siehst nichts

    Mit deinen falschen Fassaden
    und deinen falschen Balladen.
    In deiner Villa.
    Du siehst nichts.
    Du kannst dich nicht beklagen.
    Nein, wieso denn beklagen.
    Du weißt garnicht, was hier draußen passiert!

    Ohhhh, ooohoooo!

    Jeder Punkt in deiner Hinsicht,
    zeigt dein falschen Charakter und Gesicht.
    Es gibt nichts verblendeteres als dich.

    Ja du hast es so gewollt,
    den ganzen Terror und das verlorene Gold.
    Hast wohl zu viel herum getrollt.

    Mit deinen falschen Fassaden
    und deinen falschen Balladen.
    In deiner Villa.
    Du siehst nichts.
    Du kannst dich nicht beklagen.
    Nein, wieso denn beklagen.
    Du weißt garnicht,
    was hier draußen passiert!

  26. teleherzog sagt:

    Eine ganz deutliche Aussage & legal
    Die Invasoren gehören wieder hinausgeschafft!

  27. Anonymous sagt:

    Dieser Mann ist echt gut.

    Respekt!

  28. fate sagt:

    Super, ich habe gerade schnappatmung. Ich hatte auf tonline geschrieben, dass meine eltern, bei über 80zig zu hause sitzen und angst haben, weinen, dass sie zu einer zwangsvermietung genötigt werden. sie hatten das in den medien gesehen. ich wurde gesperrt. haben wir noch eine meinungsfreiheit in Deutschland? bin ich rechtsradikal, weil ich das geschrieben habe? ich bin ausser mir. ich kann und will das alles nicht mehr fassen!

    hat das was mit dieser hasskommentar sache von heiko mass zu tun? das war doch kein hasskommentar!

    wo kann man sich beschweren?

  29. Rocky sagt:

    Da fand ich auch noch was:

    1 Million Unterschriften gegen ein Multikulti-Deutschland ohne Deutsche!

    https://www.change.org/p/1-million-unterschriften-gegen-ein-multikulti-deutschland

  30. Thulkraft sagt:

    Nun,es ist ein Zeichen eines Schmierblutung „Seehofer-Insulin-mangels, der sehr schön die Irrtümer der „Kirche-BRD“ aufzählt und im schlimmsten Fall in ein diabetisches Koma von der Bundes zentrale für Politische Lehre und Erscheinungsbild dem Zeitgeist „an(ge)passt“……damit kann „Seehofer-Insulin“ die Sicherheit (eures-?) Kontos deutlich erhöhen…….wie z.b ,Mayday-Ruf auf „UKW-USA-Istrael“Kanal

    Sicherheitsvorkehrungen gegen Asylkraftwerk(?)….von wegen (!)

    (https://www.youtube.com/watch?t=32&v=sTHP0C7snjg)

    Zitat:
    Professionelle Thule Services erhöhen die Sicherheit vor Judas TV-Industrie (!!!)
    Zitat Ende.

    DH.v.SS

  31. Manfred Gutsche sagt:

    DIE SCHLEPPER-KÖNIGIN & ISRAELUS MARIONETTE…….

    hat doch mit dem GAUCK,ler diese Massen herbeigelockt und
    wird den ANSTURM der INVASOREN nicht abstellen,es werden
    noch zich MILLIONEN durchgehend kommen und unser VOLK
    an CHRISTEN „überflügeln“ siehe vorhande deutsche Geburten
    Zahlen und die bei den Türken,Zigeunern etc.

    Die verantwortlichen AUSLÖSER dieser „Flut“ ist (Mama)Merkel & (Gauckler) Gauck – das meines erachtens
    VOLKSVERÄTER & VOLKSSCHÄDLINGE weil sie das deutsche VOLK veraten schaden!!!

    Wenn das deutsche VOLK nicht den AUFSTAND probt ist es
    verloren!!!

    Das tollste ist jetzt,man macht aus ne Mücke und ein Elefant.
    DAS VOLK weis doch schon länger das es 1 Millionen werden
    statt in den LÜGENMEDIEN immer verbreitet 800 000 tausend.
    Alle,alle,alle werden sich hier festsetzen und nicht zurück gehen
    MfG
    MG

  32. Rüdiger sagt:

    Die Grenzen sind zweitrangig.
    Abschieben ist das Problem.
    Zum Einarbeiten:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Abschiebung_(Recht)
    Und hat man das samt einigen verlinkten weiteren Artikeln studiert, kommt das wirkliche Problem.
    Google „abschiebehindernisse“.
    Da sind massive Gesetzesänderungen nötig.
    In der BRD undenkbar.

    Nebenbei:
    die Wirtschaft ist begeistert vom Ist-Zustand und erwartet ganz ernsthaft noch viel mehr Bereicherung.
    http://www.derwesten.de/wirtschaft/integration-wird-auch-zur-tariffrage-id11089905.html

  33. Alexander sagt:

    Die Dinge, die da kommen, lassen sich nicht aufhalten. Rom wird fallen! Um die Finsternis zu bekämpfen, muss man genauso ein Teil der Finsternis werden.

    Wer sich am besten Organisieren kann. Denn stärksten Willen besitzt. Wer keine Angst, keine Moral und kein Erbarmen kennt. Der wird am Ende Überleben!

    Wer ist aber wirklich bereit dafür?
    Zum Kämpfen und Töten?

  34. Alexander sagt:

    Keine Demos, Kundgebungen oder Parteien, werden dieses System stürzen. Und schon gar nicht, die Flüchtlingsströme und Islamisten aufhalten!

  35. Anonymous sagt:

    und noch ein gutes wort

  36. arcos sagt:

    @Florian Hoherwarter: Diese männlichen Barbaren können nicht aufgehalten werden. Schauen Sie sich mal den österreichischen Aussenminister an, ein sog. Textbook example des durchschnittlichen deutschen „Mannes“. Der würde nicht mal eingreifen, wenn diese Barbaren seine eigene Frau vergewaltigen würden. Verhätschelt und verweichlicht als Kind, dann durch Genderwahn und Gutmenschentum weitererzogen… Resultat: völlig wehrlos, höchstens noch zu feigem Japsen in höchster Not und Hinterhältigkeit fähig, wie ein rüdiger, kranker Hund. So wie die meisten Menschen in Deutschland, Österreich, Holland, Schweden, Frankreich etc.

  37. 006 sagt:

    fate

    haben wir noch eine meinungsfreiheit in Deutschland?

    Selbstverständlich! Die hatten wir immer und haben sie auch jetzt. Was wir nicht haben (und zwar schon ziemlich lange nicht mehr), ist die Freiheit diese Meinung auch aussprechen zu dürfen – ohne negative Folgen befürchten zu müssen.

    bin ich rechtsradikal, weil ich das geschrieben habe?

    Also, nur zu deiner Beruhigung: Ja – du bist ein NAZI! Damit bist du aber in guter Gesellschaft, denn das ist heute jeder, der die herrschende Meinung in frage stellt.

    wo kann man sich beschweren?

    Schau in den Spiegel! Und frag dich: Was habe ich die letzten 40 Jahre gewählt? Das gilt jetzt aber nicht nur für dich…

  38. 006 sagt:

    Mut zur Wahrheit

    man könnte die nordkoreanischen, syrischen, iranischen und russischen Streitkräfte bitten, zu intervenieren.

    Die syrischen Streitkräfte sind zur Zeit wohl anderweitig durchaus gut beschäftigt. Nordkorea ist wohl etwas weit weg – die anderen beiden? Wäre einen Versuch wert…

  39. Rüdiger sagt:

    @ Florian Hohenwarter (um 19:35)
    Diesen Gruseltext habe ich schon vorgestern als Fake abgetan.
    Das Machwerk scheint aber sehr beliebt zum Verbreiten.
    In einem anderen Forum hat sich Jemand einmal näher damit befaßt:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=370043

  40. Die Schließung der Grenze zu Österreich hat aber für meine Familie ernsthafte Konsequenzen, denn meine mittlere Tochter studiert in Salzburg. Ihr Freund aber wohnt auf der bayrischen Seite. Nicht daß es dann heißt: Sie konnten zusammen nicht kommen, die Grenze war viel zu dicht …

    Im übrigen: volle Zustimmung!

  41. Re Ply sagt:

    Ab etwa 9:00 wird es übel realistisch. Das könnte tatsächlich so kommen. Ein YouTuber entwickelt ein Szenario, angeregt durch Seehofers ‚Flüsterinterview‘:

    Und Spiegel-Online bringt die Schlagzeile:

    „Horst Seehofer fordert, dass weniger Flüchtlinge nach München kommen – wenigstens während des Oktoberfestes. Sein Innenminister Herrmann sekundiert: Asylsuchende muslimischen Glaubens seien den Umgang mit Besoffenen nicht gewohnt.“

  42. Aristoteles sagt:

    @Rocky

    Hab unterschrieben.

  43. Rocky sagt:

    Den Song von der Kebekus haben sich 1 Mio Bürger angetan!!! Da frage ich mich folgendes:
    1) wieviele fanden diesen Song wirklich gut? (15 tsd haben den positiv bewertet) Was war mit dem Rest?
    2) wieviel Einfluss hat das Fernsehen auf die Leute, dass man für einen solch schlechten Song (und das meine ich noch nicht einmal inhaltlich) 1 Mio Klicks bekommt?? Ist das gerecht?
    3) wenn das Fernsehen 1 Mio Leute auf einen solchen Song einstimmen kann, was steht uns dann noch bevor? Wie tief kann das Niveau sinken?
    4) wird die geplante Fatzebuk „Polizei“ eine Meinungskontrolle betreiben, die jedwede andere Meinung ausradieren können wird, so dass nur noch eine medienkonforme Meinung geduldet sein wird? Hatten wir das nicht schon einmal?
    5) Werden sich die Comedians dann nicht selber in den Fuß geschossen haben?

  44. hardy sagt:

    also,bei dem was diese hirnerweichten komplett dummerzogenen gendergewahnten,konsensgeschwuchtelten Bunzelhirnies alles einen Nazi nennen,bin ich selbstverständlich auch einer und bin stolz darauf,wenn diese Dummbratzen mich so nennen.
    Außerdem dürfte es den etwas weniger unterbelichteten inzwischen aufgefallen sein,daß die wahren NAZIES aus Israel und USA kommen und Zionisten genannt werden.

  45. Rocky sagt:

    @Aristoteles
    Die Petition ist nicht von mir. Der Starter der Petition wird es dir danken. Ich dachte nur, dass das hier vielleicht interessiert. Wobei ich aber gestehen muss, dass ich gegen ein bisschen „Multikulti“ nichts einzuwenden hätte. Aber eben mit Respekt.

  46. wolfgang eggert sagt:

    endlich jemand, der die medienschieflage mal in aller ruhe und mit gebotener distanz auf den punkt bringt! https://www.youtube.com/watch?t=49&v=c1PEWCmEMJM

  47. Florian Hohenwarter sagt:

    Seehofer:
    „Es kann auch sehr in absehbarer Zeit sein, dass wir eine Krisensituation feststellen müssen.“ (Minute 2:40)

    Das hört sich nicht gut an.

  48. wolfgang eggert sagt:

    ich brauche hier niemanden zu erzählen, daß die zeiten mies sind https://www.youtube.com/watch?v=_-6flX1Fklk

  49. Klaus sagt:

    Bravo Herr Elsässer!
    Mein Respekt

  50. Rocky sagt:

    @wolfgang eggert
    Network – der ganze Film ist geil🙂

  51. wolfgang eggert sagt:

    „in absehbarer zeit eine krisensituation“. ja hat sie mein landesvater denn noch alle? horst, hallooooo, wir sind mitten drin, in der krise. du WOHNST doch in münchen!!

  52. Wahr-Sager sagt:

    Lindenberg, Grönemeyer und Maffay müssen Solidaritäts-Konzert für Flüchtlinge absagen: http://t.co/f9ewEySHVT

    Angeblich „technische Gründe“. Die wussten natürlich vorher nicht, dass die Bühne zu klein ist.😉

  53. ISRAEL NEWS: Europe bereitet sich auf VERGEWALTIGUNGS EPIDEMIE VOR. Europa opfert seine Töchter und Frauen auf dem Altar der politischen Korrektheit.

    http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/17534#.Vfdea5fiHsZ

  54. ups2009 sagt:

    @ 006 „Also, nur zu deiner Beruhigung: Ja – du bist ein NAZI! Damit bist du aber in guter Gesellschaft, denn das ist heute jeder, der die herrschende Meinung in frage stellt.“ [Satire-modus „ein“] nöö wir in Altscherbitz sind BUNT wir kippen Gelb, Magenta und Cyan alles gemeinsam gemixt in eine (T)euro Farbpatrone und drucken damit Bunt [Satire-modus „aus“]

  55. gerina sagt:

    Liebe Leute,

    im Folgenden möchte ich Euch auf die Gelegenheit aufmerksam machen, das Übel an der Wurzel zu bekämpfen:
    Es wäre schön, wenn so viele, wie möglich an der Aktion 25. – 27. September teilnehmen würden…..:
    http://www.ramstein-kampagne.eu/aktionen/

  56. derMichel sagt:

    Hallo,

    endtschuldigung aber es gibt nur und ausschließlich illegale Zuwanderung in die BRD. Warum das so ist kann man nachfolgendem entnehmen.

    Jeder der aus einem sicheren Drittstaat in die BRD einreist hat schon alleine aufgrund dieser Tatsache keinen Anspruch mehr auf Asylrecht.

    Politiker die das stützen machen sich zumindest einmal der Beihilfe zu einer Straftat schuldig.

    „Da nach der derzeit geltenden Rechtslage (Art. 16 a Abs. 2 Satz 1 GG und Anlage I zu § 26a AsylVfG) alle an die Bundesrepublik Deutschland angrenzenden Staaten sichere Drittstaaten sind, ist ein auf dem Landweg in die Bundesrepublik Deutschland einreisender Ausländer von der Berufung auf Art. 16 a Abs. 1 GG ausgeschlossen, auch wenn sein Reiseweg nicht im einzelnen bekannt ist“.
    Hierzu führt das Verfassungsgericht folgendes aus:
    Grundsatzentscheidung vom 14. Mai 1996 anerkannt (BVerfGE 94, 49 ff.). Das Gericht hat in Rn. 166 ausgesprochen:
    „Das vom verfassungsändernden Gesetzgeber gewählte Konzept der sicheren Drittstaaten beschränkt den persönlichen Geltungsbereich des in Art. 16a Abs. 1 GG nach wie vor gewährleisteten Grundrechts auf Asyl. Die Regelung knüpft an den Reiseweg des Ausländers Folgerungen für dessen SchutzbedürftDie Einreise aus allen Nachbarstaaten ist somit durchgehend illegal und wird nicht durch ein Asylbegehren gerechtfertigt. Sie ist zudem strafbar.igkeit: Wer aus einem sicheren Drittstaat im Sinne des Art. 16a Abs. 2 Satz 1 GG anreist, bedarf des Schutzes der grundrechtlichen Gewährleistung des Absatzes 1 in der Bundesrepublik Deutschland nicht, weil er in dem Drittstaat Schutz vor politischer Verfolgung hätte finden können. Der Ausschluß vom Asylgrundrecht ist nicht davon abhängig, ob der Ausländer in den Drittstaat zurückgeführt werden kann oder soll. Ein Asylverfahren findet nicht statt. Es entfällt auch das als Vorwirkung eines grundrechtlichen Schutzes gewährleistete vorläufige Bleiberecht. Hieran knüpft Art. 16a Abs. 2 Satz 3 GG die Folge, daß in den Fällen des Satzes 1 aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden können“.
    Weiter erklärt das Gericht in Rn. 190 des Urteils:
    „Der Regelungsgehalt des Art. 16a Abs. 2 GG folgt aus dem mit dieser Verfassungsnorm verfolgten Konzept einer normativen Vergewisserung über die Sicherheit im Drittstaat. Die Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften gelten als sicher kraft Entscheidung der Verfassung. Andere Staaten können durch den Gesetzgeber aufgrund der Feststellung, daß in ihnen die Anwendung der Genfer Flüchtlingskonvention und der Europäischen Menschenrechtskonvention sichergestellt ist, zu sicheren Drittstaaten bestimmt werden (Art. 16 a Abs. 2 Satz 2 GG). Diese normative Vergewisserung bezieht sich darauf, daß der Drittstaat einem Betroffenen, der sein Gebiet als Flüchtling erreicht hat, den nach der Genfer Flüchtlingskonvention und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten gebotenen Schutz vor politischer Verfolgung und anderen ihm im Herkunftsstaat drohenden schwerwiegenden Beeinträchtigungen seines Lebens, seiner Gesundheit oder seiner Freiheit gewährt; damit entfällt das Bedürfnis, ihm Schutz in der Bundesrepublik Deutschland zu bieten. Insoweit ist die Sicherheit des Flüchtlings im Drittstaat generell festgestellt. Art. 16a Abs. 2 GG sieht nicht vor, daß dies im Einzelfall überprüft werden kann. Folgerichtig räumt Satz 3 des Art. 16a Abs. 2 GG den Behörden kraft Verfassungsrechts die Möglichkeit ein, den Flüchtling in den Drittstaat zurückzuschicken, ohne daß die Gerichte dies im einstweiligen Rechtsschutzverfahren verhindern dürfen. Auch ein Vergleich mit Art. 16a Abs. 3 GG macht deutlich, daß eine Prüfung der Sicherheit eines Ausländers im Drittstaat im Einzelfall nicht stattfindet. Gemäß Art. 16a Abs. 3 GG kann der aus einem sicheren Herkunftsstaat kommende Asylbewerber die Vermutung, er werde dort nicht politisch verfolgt, durch individuelles Vorbringen ausräumen. Art. 16a Abs. 2 GG enthält keine vergleichbare Regelung. Das ist auch der Wille des verfassungsändernden Gesetzgebers und der Sinn des Konzepts normativer Vergewisserung; denn dieses soll die Grundlage dafür bieten, den schutzbegehrenden Ausländer im Interesse einer effektiven Lastenverteilung alsbald in den Drittstaat zurückzuführen. Die Frage ist auch im Gesetzgebungsverfahren mehrfach erörtert worden“.
    Die Einreise aus allen Nachbarstaaten ist somit durchgehend illegal und wird nicht durch ein Asylbegehren gerechtfertigt.

    Sie ist zudem strafbar!

    Zum Abschluß ein Beweis in Bildern wie verlogen in unseren Medien berichtet wird und was uns wirklich erwartet.

    schönen Gruß aus Bayern

    derMichel

  57. Heinrich sagt:

    Absender:

    heinrichsommerfeld@web.de

    Der Kommentar „Die Grenzkontrollen sind Show – Wir brauchen Grenzschließung!“ ist zwar sehr gut, nur er ändert nichts an der Zustimmung zu CDU/CSU, SPD und den Oliv-Grünen, wie man jederzeit auf wahlrecht.de

    Z. B. hier:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    nachvollziehen kann.

    Die CDU/CSU liegt bei über 40 % und hat damit die einfache Mehrheit in Deuschland. Dann kommt die SPD mit mindestens 23 %. Zusammen (also ohne die Oliv-Grünen) sind das mindestens 63 % und damit eine ganz klare absolute Mehrheit.

    Übrigens, auch bei den bewaffneten Organen eines kapitalistischen Staatens sollte man sehr vorsichtig sein. Im Gegensatz zum Sozialismus in der DDR 1989 schießen sie eventuell im Zweifelsfall auf das eigene Volk. Fakt ist jedenfalls, dass es 1918 so gewesen war. -> siehe die Freikorbs, die schon damals das Hakenkreuz am Stahlhelm hatten.

  58. arcos sagt:

    @Rocky: die Likes auf Facebook kann man bei Mediaagenturen kaufen, zu Zehntausenden im Block. Sehr günstig. Einfach mal googeln: Facebook likes kaufen

  59. 006 sagt:

    eggert

    Wahre Künstler sind ihrer Zeit – mindestens – 30 Jahre voraus. Im Falle von ‚Network‘ sind es schon bald 40 Jahre.

  60. guntherkuemel sagt:

    DAS GRUNDÜBEL:

    Betrachtungen über ein Buch über Haiti.

  61. guntherkuemel sagt:

    S E H R S P Ä T E E R K E N N T N I S !!

    FAZ: „DEUTSCHLAND DARF SICH NICHT AUFLÖSEN“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-deutschland-darf-sich-nicht-aufloesen-13797998.html

    „Europa ist kein Staat. Es ist ein … Verbund von Nationalstaaten. … gibt es nicht nur ein Recht zur Durchsetzung nationaler Interessen, sondern eine Pflicht dazu. Natürlich im Rahmen der europäischen Verträge – deren Herren freilich die Mitgliedstaaten bleiben.“

    „… die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen ist eine freiwillige Maßnahme. Das Zeichen an die Welt muss lauten: Deutschland hilft in der Not – dazu muss es aber Deutschland bleiben. Dieser Staat kann nur seine humanitären Pflichten erfüllen, solange er funktioniert.“

    “ Das Recht auf Freizügigkeit kann auch in Deutschland eingeschränkt werden – wenn etwa „eine ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden“. “

    „Bundesverfassungsgericht: ‚… Deutschland sich unter diesem Grundgesetz nicht als Staat auflösen darf.
    Keine Bundesregierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben.“

  62. guntherkuemel sagt:

    COMPACT ist in der merkl-obama-KRISE der einsame Leuchtturm von Wahrheit und dem Mut, dem lauwarmen Gelaber der PC-Kranken KLARE WORTE entgegenzusetzen.

    Langsam schleichen sich andere nach.
    Seehofer will Orban einladen, die FAZ schreibt nicht ganz so schlecht wie sonst und die JF ist auch irgendwie dagegen, fast schon unangenehm berührt.

    Ich erwarte einen durchschlagenden Erfolg mit großem Medienecho der Oktober-Konferenz. Vielleicht eine Art Oktober-Revolution? Muß ja nicht so blutig zugehen wie 98 Jahre davor.

  63. Rudolf Steinmetz sagt:

    UND NUN? „Immer mehr Afghanen fliehen nach Europa“: http://www.zenithonline.de/deutsch/gesellschaft/a/artikel/das-fluechtlingsdrama-afghanistan-und-wir-004439/
    PROGNOSE: demnächst braucht die Bundeswehr nicht mehr nach Afghanistan zu reisen, um die Taliban zu bekämpfen.
    WIR SOLLTEN den USA dankbar sein, weil wir die Reisekosten sparen.

  64. Aristoteles sagt:

    @Rocky

    „ein bisschen “Multikulti” “

    „Das Fremde ist das Salz in der Suppe.
    Aber wer mag eine versalzene Suppe?“

    In den 60er Jahren gab es auch schon fremde Kulturen im Land, aber Deutschland war noch deutsch.
    Gegen ein Verhältnis von 8 zu 1 habe ich nichts einzuwenden. Tendenzen wie seit den 70er Jahren laufen dagegen auf Volksausdünnung und somit -auslöschung hinaus.

  65. Rudolf Steinmetz sagt:

    VERARSCHUNG HOCH Drei „Deutsch-österreichische Grenze: Kontrollen, die nur Pendler aufhalten“: http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-kontrollen-an-deutsch-oesterreichischer-grenze-a-1052934.html

  66. Swimmy sagt:

    @ Fanfan (@Fanfan1911) sagt:
    14. September 2015 um 18:36

    Das staatsfeindliche Organisationen (NGOs, weitere) in 3.Weltländern Anzeigen schalten und die Menschen AUFFORDERN nach Europa zu kommen ist bekannt geworden in den letzten Wochen.

    Dazu hätte ich gerne einmal mehr Informationen (sprich: Fakten)!

    Denn ich glaube auch, dass hinter den Flüchtlingsströmen vor Ort (auch) eine gut orchestrierte Werbekampagne, massive finanzielle & logistische Unterstützung (Stichwort: Schlepper) der US-Strategen stecken dürften.

    Damit könnte man die Strippenzieher öffentlich entlarven, die ja auch hinter dem ganzen Elend & Chaos vor Ort stecken (s.a. IS-Unterstützung durch USA lt. ehemaligem Geheimdienstchef des Pentagon (DIA), Michael Flynn [NRhZ-Online – Neue Rheinische Zeitung, Online-Flyer Nr. 524 vom 23. August 2015: „Michael Flynn: Der IS wurde von den USA gefördert“]).

  67. Schütze die Völker der Erde sagt:

    Jürgen Elsässer und die Compact-Gruppe sind großartig!!! Bitte weiter so klare und offene Worte. Wahrheit ist die Grundlage für Freiheit. Wir sollten uns verinnerlichen daß die Merkel nicht unsere Regierungschefin ist. Sie hat das deutsche Volk zu unterdrücken und die Zinsausbeute (dt. Steuergeld) an die US-Imperialisten abzuliefern. Keine Entscheidung wird zu unserem Wohl getroffen. Man versucht uns lediglich mit Grenzkontrollen (keine Grenzschließung) zu beruhigen um wieder das Volk hinter sich zu bringen. Der naive Michel Glaubt jetzt greift die Regierung endlich durch und schützt uns. Nichts der gleichen, es ist ein Propaganda-Krieg. Die Völker dieser Welt sind die Opfer. Wir müssen uns mit allen Völkern verbünden um unser aller Menschenrecht auf Heimat und Identität zu schützen. Jede Identität ist wichtig und jedes Volk eine gewollte Schöpfung der Natur!

  68. Gustav sagt:

    Soros-Organisation W2EU (welcome to Europe) stattet Invasoren mit Smartphones, Reiserouten und Tipps aus:

  69. Wer sich gegen die NWO auflehnt wird bestraft und ist dann ein NAZI!!! Der Marsch in die Meinungsdiktatur hat begonnen und wer aufmuckt oder sein Fressbrett aufreißt ist eine Gefahr, ein Rebell und ein Nichtsnutz für die NWO. Der Strom der Invasoren findet neue Wege und die sog. Grenzkontrollen sind für den Ärsch, da inzwischen die Fluglinien benutzt werden. Eine kleine kriminelle Schicht von Personen mit sehr viel Geld möchte warum auch immer Europa destabilisieren und der Angriffsschwerpunkt ist dieses kleine Restdeutschland, wobei wir noch den Feind im Lande haben, samt deren dienlichen Unterstützungstruppen von Verrätern!

  70. guntherkuemel sagt:

    Online-Umfrage:

    „Sind Sie mit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung zufrieden?“

    Binnen kurzem haben fast 100.000 Leute dort geklickt.

    92,8 % waren „nicht zufrieden“.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75387428/fluechtlingspolitik-von-angela-merkel-spaltet-deutschland.html

  71. guntherkuemel sagt:

    Hätte ich das früher gewusst, hätte ich ihn als Staatsoberhaupt gewählt.

    War Gaddafi ein Hellseher!!!!!

    „Ihr wollt mich nicht verstehen.
    Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen.

    Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden. Die von Libyen nach Europa überschwappt. Es wir niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.“

    Muammar al-Gaddafi Februar 2011

  72. Unsere Polizei ist wahrlich nicht zu beneiden. Sie steht durch das Verschulden der Bundesregierung vor einer Aufgabe, die sie kaum noch bewältigen kann. Sie wird bald jede Unterstützung benötigen.
    Einen zynischen Lacher kann ich jetzt aber nicht unterdrücken, wenn Münchens Sepplgranden Angst um ihr Heiliges Sankt Oktoberfest bekommen. Der Münchener Oberbürgermeister ist bekanntlich ein besonderer Freund aller Asylerschleicher. Werden Bilder von Massenschlägereien zwischen bsuffenen Bierbayern und stocknüchternen moslemischen Neuankömmlingen um die Welt gehen? Wird die Polizei gleich nach „Ozapft is“ ein Alkoholverbot über die Wiesn verhängen müssen?
    Bunt soll sie sein, diese Republik. Bunt wird es noch werden.
    Was wir tun können?
    Alle Punkte, die Jürgen Elsässer anführt sind wichtig und richtig.
    Mit den Bekannten und Freunden und Verwandten ist es aber psychologisch nicht so einfach. Die Leute fühlen sich sehr schnell vom Überbringer der Botschaft angegriffen. Zumal sie sich oft tief unten gewaltig dafür schämen, den Überbringer immer als „rechts“, „paranoid“ usw. abgekanzelt und vor anderen verleumdet zu haben. „Du weißt, dass ich davon nichts hören will!“ – das brüllt mir eine mir sehr nahestehende Person entgegen, sobald ich das Thema anzuschneiden versuche.
    Letztlich hängt ja der ganze Glaube an diese Republik an der Sache. Der Glaube daran, wer die Guten und wer die Bösen seien. Das erschüttert die Menschen zutiefst. Nichts ist mehr, wie es war. So richtet sich die Aggression, die eigentlich eine Autoaggression ist, noch immer sehr schnell gegen uns Patrioten, ersatzweise, zumal das in der Regel ungefährlich ist. Man wird dafür sozial nicht ausgegrenzt, ein Nazi geheißen, man verliert Reputation und Job nicht.
    Noch empfiehlt es sich daher, in vielen Fällen, sehr sensibel vorzugehen. Das Weltbild der Leute zerbricht, und das wollen sie oft um keinen Preis wahrhaben. Sie wollen nicht wahrhaben, wie sehr, wie feil sie sich belügen ließen. Kaum ein Mensch gesteht sich gerne so viel fortgesetzte Verblendung, seine eigene Verführbarkeit und letztlich Dummheit und Feigheit ein.

  73. Christian sagt:

    Snowden sitzt in Moskau fest aber für Asylsuchende ohne jede Berechtigung greifen wir ganz tief in unsere Taschen. Man kann nur hoffen, dass die anderen Staaten im Osten die Grenzen besser sichern als in der Vergangenheit.

  74. Ich habe noch eine Idee.
    Nachdem die Stuttgarter Polizei mir die Erstattung meiner sachbezogenen Strafanzeige gegen die Kanzlerin und den Innenminister an mehreren Dienststellen rechtswidrig verweigerte (ein kurioses Stückchen spielte sich da ab), möchte dort Neues angetragen werden.
    Ich habe keine Polizeiausbildung, ich will keine feste Anstellung, ich will kein Geld.
    Ich habe aber – kein Kampfsport gelernt, demnächst 52 – immer noch zwei Beine, eine Kamera und ein Telefon. Ich kann Deutsch und Englisch und Spanisch und leidlich Französisch und Italienisch, und ich verstehe insgesamt etwas von Psychologie, Kommunikation und Logistik. Immerhin außer sich geratene Deutsche davon abzuhalten, Schlimmes anzurichten, das traue ich mir auch ohne Uniform zu. Ich bin glaubwürdig, da nachweislich ein ehrlicher Patriot. Ich könnte als Freiwilliger Meldedienste verrichten, helfen, schwierige Lagen zu beruhigen, Vesperbrote schmieren, in der Nachbarschaft ein ziviles Notnetzwerk helfen aufzubauen.
    Erstmal wird man vielleicht noch gequält lachen, über so einen, der mit so einem Schwachsinn antritt.
    Mal sehen, wie lange.

  75. Elmar sagt:

    @Jan

    “ich glaube, wir werden alle eine riesigen lernprozess durchmachen, weil wir dazu gezwungen werden, uns zu bewegen. wenn es gut läuft, überleben wir das.“

    Wir müssen uns bündeln. Im Netz möglichst gemeinsame Plätze fokusieren. Z.B. Jürgen Elsässers Blog.
    Er hat auf dem Gebiet viel geleistet und vorausgesehen, bedient auch die puplizistische Seite.

    Infos wie Videos, kurze Beschreibung statt nur Link setzen. Genaue Infos: z.B. welche NGOs statt “NGOs tun dies und das“. Wichtige Passagen aus Texten zitieren anstatt nur Link zum Artikel setzen. Alles aufbereiten, so dass jmd. anders schnell informiert ist, per copy & paste die Infos weiter gegeben werden können.

    Die extremen Asylbefürworter haben keine echten Argumente. Alles beruht auf Täuschung und Scheinargumenten die meist das “gute Gewissen“, Mitleid erregen. In Diskussionen im Netz zerheckseln, auseinandernehmen, ganz trocken.

    Auf Seiten (Lügenmedien) die Kommentare nach hinten sortieren auf Seite 1 irgendwo einklinken, auf Seite 2, 3 usw. liest das meist keiner mehr (siehe Klickfrequenz). Wenn andersrum dann andersrum.

    Kommunen, Verwaltung, Minister usw. anschreiben, mit Fragen attackieren, nerven, nerven, nerven! Gegebenfalls als Screenshot veröffentlichen.

    Zu Wahlboykott und Nichtwahl aufrufen. Das hasst das System doch am meisten.

    An Demos teilnehmen, verstärken. Dann fährt man eben quer durch D nach Dresden, scheißegal.

    Das nutzen was da ist. Wir Westler sind zu feige und bequem geworden. Lasst uns von Ostdeutschen lernen!

    Leute, Arbeit, Wirtschaft, Biergarten ansprechen, Infomöglichkeit geben was vor sich geht, Verweis auf Infoblogs wie JE und andere wie Zensurnixgut, was man gut findet. Ausgewählte Artikel, Kommentarverläufe per Smartphone an Kollegen versenden. Zur Weiterverbreitung aufrufen.

    Viele integrierte Ausländer ansprechen die man kennt. Viele von denen sind auch schon gaga, wundern sich dass wir uns das gefallen lassen. Es betrifft uns ja alle. Die ganze Bevölkerung.

    CDU Wähler ansprechen. Gerade die Rentner die immer brav Kreuzchen machen. Es ist unmöglich was unter einer CDU Regierung geschieht. In Bayern CSU Wähler. Dass die CSU kläfft wird erwartet, gespielt oder nicht…Druck auf CSU. Wir haben in Bayern eine wunderschöne Kulturlandschaft die von Einheimischen gehegt und gepflegt wird.
    Sog. Bereicherer sind hier zu nichts nütze, keine Beschäftigung. Sie haben keinen Bezug zu Land und Leuten und gehen den Leuten, bei aller Gutwilligkeit und zwanghafter political correctness einfach auf den Sack und erzeugen Ängste. Also was soll der scheiß?

    Ein deutscher Städter tut sich schwer sich auf dem Land einzufügen. Ein Eriträer?

    Vollkommener Quatsch! Und da brauchen wir keinen dämlichen Sozialarbeiter oder Gleichstellungsbeauftragten der uns sagt, dass wir falsch ticken. Wir finanzieren den Stadt, die Politiker leben von uns. Auch die Sozialarbeiter. Außer linksgrünes Geschwafel produzieren die nix. Also haben die sich nach uns, der Bevölkerung, der Mehrheit zu richten, nicht umgekehrt. Die Mehrheit hat sie gewählt, dann sollen sie der Mehrheit dienen und nicht erzieherischen linksgrünen Minderheiten. Sonst Wahlboykott!

    Werdet aktiv!

  76. Gabrovitcs sagt:

    Die Ungarn zeigen uns wie man Widerstand leistet. Nach der unerhörten Frechheit des Gnoms Faymanns, des Bundeskanzlers Österreichs, einen Vergleich Viktor Orbáns mit Adolf Hitler zu machen wegen der Zug und Autobustransporten von illegalen Invasoren zur Grenze Österreich mit Hinweis an den Auschwitztransporten der Juden von der deutschen Besatzung in Ungarn1944 . Auch wegen Empörung, nach dem ein Linksliberaler Feuilleton „Magyar Narancs“(=Ungarischer Apfelsin) Orbáns Foto mit einem Hitlerbärtchen aus Drahtzahnrollen versehen hat, ist eine grosse Demonstration von vielen tausend aufgebrachten Ungarn vor der Redaktion von „Magyar Narancs“ veranstaltet worden. Da haben wütende Politiker und Redakteure wie der Fidesz sympathiesierende Zsolt Bayer von ECHO TV die Leviten gelesen. Man habe die schöne Nationalhymne gesungen und Patriotische Gedichte wurden vorgelesen wo die Anwesenden mitgesungen und mitgesprochen haben – beeindruckend. Dasselbe würde wohl Auch in Polen, Tjechien und in der Slovakei vorkommen können. Die Zentraleuropäer zeigen uns wie es geht.

  77. Gabrovitcs sagt:

    Die Linksliberale Opposition in Ungarn ist, nach den Wahlen 2010 und 2014, zu einer unbedeutenden kleinen Minderheit geschrumpft und wird von NGO:s, aus USA:s zionistischen regierungsnahen Kreisen fundiert, die ja so manche farbige Revolutionen veranstaltet haben. Das wird in Ungarn nicht gelingen aber die Ratten sind stätig am Werk mit offener Verbindung zur US-Botschaft am Szabadság Ter (Freiheitsplatz) in Budapest. Der letzte amtierende Botschafter hiess – oh welch` Ironie – Goodfriend!!! Der Name lässt sich tief blicken…..

  78. Elmar sagt:

    Wir finanzieren den Staat war gemeint…

    @alle

    Bringen wir uns ein. Jeder wie er kann. Ideen. Internet, Straße, Demos. Unser Staat, gewählte Vertreter haben uns den Kampf angesagt, das betrifft jeden, auch unsere Kinder. Was haben die für ne Zukunft? Existenzkämpfe, um Arbeit betteln, Billiglohn, Überwachung, Psychoterror durch Terror und Kriege!

    Sogar Enteignungen im Gespräch.

    Austauschen können die uns immer noch. Wir kämpfen! Wir wollen diese Politik nicht! Wir wollen diese Politiker nicht! Wir wollen Politiker die sorgen dass wir stressfrei leben können und die weder die eigene noch fremde Bevölkerung terrorsieren. Wir wollen Politiker die der Psychopathen-Welteroberungs-USA, diesen Menschenfeinden, die alles historisch Gewachsene zerstören, die Zähne zeigen. Die können sich in Übersee mit Drohnen bekriegen, Terroristen züchten, Sado Maso in New Abu Ghraib spielen, Atombomben hin und her schmeißen. Das ist das nationale Recht der USA. Aber der Rest der Welt hat das Recht ohne US-Psychopathenterror zu leben.

    Und wir brauchen kein Multikulti hardcore. Amerika ist das beste Beispiel wie das wird:
    Bandenterror, weltweit die meisten Knäste, Gewalt Rassismus auf den Straßen, durchgeknallte Polizei in Robocopmontur die gleich die Knarre ziehen, Kontroll und Übewachungswahn, kriegerischte Nation. Amerika: Das Land der unbegrenzten Psychopathen. Kein Exportschlager. Eine Welt die wie Amerika funktioniert ist eine Beleidigung für jeden gesunden Menschenverstand, ist eine Beleidigung für die Welt.

    Amerika braucht die Welt. Die Welt braucht Amerika nicht.

  79. Gabrovitcs sagt:

    @Manfred Gutsche!
    Sie sagen mit Alters Recht was die feige Mehrheit denkt aber nicht zu sagen traut. Kudos!

  80. Rabbi sagt:

    Speziell für Wolfgang Eggert:

    http://www.liveleak.com/view?i=0c3_1441769526

    Ein Rabbi findet die Zerstörung Europas durch die muslimischen Einwanderer super, weil es die Wiederkunft des Messiahs ankündige.

    Hintergrund/Kontext/Echtheit des Videos kenne ich jedoch nicht.

  81. Rabbi sagt:

    Grüße aus Budapest:

  82. Es wäre völlig absurd zu glauben, dass die gesamte Bundesregierung absolut blind- und blödgesoffen immer weiter ins Asylbetrügerchaos tappt. Die Meldungen, wen man da aus der ganzen Welt ins Land geladen hat, welche Schwierigkeiten mit diesen Fremden es gibt, die werden in Berlin schon lange eingehen. Deutlich. Aus den Landkreisen, den Ländern, von der Polizei, überallher. Man wird es aber ohnehin schon vorher gewusst haben.

    Man kann daher zu keinem anderen Schluss kommen, dass die Bundesregierung genau das will, was geschieht. Dass sie, skrupellos, Schrecken und Gewalt und Chaos will. Die Abschaffung unserer bisherigen staatlichen Ordnung.

    Kein Mensch, der noch irgendwie bei Trost, kann meinen, dass das irgendwie einfach gut ausgehen könne.

    Diese Leute, alles spricht dafür, es liegt auf der Hand, es ist unzweifelhaft, handeln vorsätzlich. Es ist ihnen egal, was darüber zu Bruch geht. Eher noch wollen sie soviel Bruch als möglich. Sie wollen den Bruch. Kein anderer Schluss ist logisch.

    Artikel 20 GG

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Absatz (4) greift jetzt.

    Es ist nur noch zu überlegen, wie.

  83. Generalgouverneurin sagt:

    Liebe Insaßen meines Generalgouvernements:

    Ihr müßt mich verstehen: Käme es im US-Generalgouvernement Deutschland zu einem nationalistischen Putsch (und dieses Risiko besteht), würde sich in der Folge Deutschland, und damit die EU, mit Russland und China verbünden. Höchstwahrscheinlich würde dann auch das besetzte Japan rebellieren, das meine Chefs in einen Krieg gegen China treiben wollen (es kocht dort schon lange). Die USA (und Israel) wären dann schlagartig isoliert. England und seine Anhängsel müssten sich noch entscheiden: Eurasien oder Transatlantik?

    Dies wäre eine Katastrophe, die um jeden Preis verhindert werden muss.

    Es wurde deshalb entschieden, so leid es mir tut, das Generalgouvernement Deutschland mittels mehrerer hunderttausend islamischer Söldner in verbrannte Erde zu verwandeln.

    Das ist die Libyen-Strategie: Besser Chaos als ein Gegner.

    Das ist ein hoher Preis, ich weiß, aber es gibt keinen anderen Weg, um das US-Imperium zu erhalten.

    Ich werde die Vorbereitungen zu diesem Vernichtungswerk auftragsgemäß abschließen und mich dann in die USA absetzen.

    Freundliche Grüße: Ihre Generalgouverneurin, Berlin.

  84. Jürgen Graf sagt:

    Das System verstrickt sich in immer groteskere Widersprüche. Einerseits erzählen uns Politiker und Lügenpresse Tag für Tag, welch einmalige Chancen die Masseneinwanderung für Deutschland bedeutet. Andererseits fordern sie seit kurzem immer nachdrücklicher, die anderen europäischen Länder müssten sich „solidarisch“ zeigen und ebenfalls Massen von „Flüchtlingen“ aufnehmen. Warum soll sich Deutschland eigentlich die Chance entgehen lassen, möglichst viele dieser Bereicherer behalten zu dürfen? Warum sollen die Deutschenr die scharenweise einströmenden Atomphysiker, Molekularbiologen, Herzchirurgen etc. freiwillig den Polen, Tschechen oder Ungarn abtreten? Kann mir ein besonders aufgeweckter Leser dieses Blogs diesen schreienden Widerspruch erklären?

  85. ups2009 sagt:

    UNO – keine Hilfe für 200’000 syrische Flüchtlinge
    von Freeman am Montag, 7. September 2015

    Es ist skandalös und beschämend, wie die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“, die immer einen auf „Humanität“ und „Menschenrechte“ macht, den syrischen Flüchtlingen nicht hilft, oder nicht mehr hilft. Die Vereinigten Staaten haben am Wochenende gesagt, sie würden keine Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen und die UNO hat 200’000 syrischen Flüchtlingen in Jordanien lapidar per SMS mitgeteilt, die Lebensmittelhilfe wird komplett eingestellt. Das Welternährungs- programm (WFP) hätte kein Geld mehr. Bisher bekamen die Flüchtlinge 14 US-Dollar pro Monat in Form von Gutscheine, um überleben zu können. Die kanadische Sprecherin des WFP, Julie Marshall, sagte gegenüber der Presse, es gebe keine Hilfe mehr. Sie können entweder zurück nach Syrien gehen, oder in ein anderes Flüchtlingslager, oder die Reise nach Europa antreten.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: UNO – keine Hilfe für 200’000 syrische Flüchtlinge http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/09/uno-keine-hilfe-fur-200000-syrische.html#ixzz3lp3a1J5m

    Lügenpresse findet Flüchtlinge aus Damaskus:

    „Ein junger Flüchtling aus Damaskus hält nach der Ankunft mit seiner Familie im Hauptbahnhof einen Fußball im Arm, den er von Freiwilligen …“

    http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/mz-schaltet-service-hotline-hilfe-fuer-fluechtlinge-in-sachsen-anhalt,20641266,31806914.html

  86. Rüdiger sagt:

    Das „die Merkel den Schabowski machte“, als sie allem Völkerabfall (TM Karl Marx) die deutschen Grenzen öffnete, wurde ja von Einigen ihrer Blödheit zugeschrieben.
    Der begeisterte Jubel von Zetsche bis Goldman Sachs dürfte inzwischen zeigen, daß da eiskalt kalkuliert wurde.
    Inzwischen will Merkel über die EU ganz Europa fluten.
    Solidarität heißt der Schlüssel.
    Und der Zweitschlüssel dürften Sanktionsdrohungen gegen Verweigerer sein.
    Das ist schon nicht mehr „Schabowski“.
    Nix, aber auch gar nix mit Blödheit oder planlos.
    Ich sehe das jetzt als europäisches 9/11.

    Trotzdem bin ich bei der Merkel nie so ganz sicher.
    Ist die hier nun einfach doof oder einfach rotzfrech:

  87. Manfred Gutsche sagt:

    HAB DA MAL NE FRAGE!

    Warum kommen fast nur Männer bei den Asylanten???

    Wenn mann zum Teil die Gesichter sieht – sehen die aus wie
    Kämpfer (IS?).

    Es wäre denen möglich mit mehreren 100 000 tausend unseren
    deutschen Staat zu „beherschen“!!!

    Das wird wohl bald passieren wenn es so weiter geht!!!

    Möchte nicht wissen wieviele schon beim erreichen des
    deutschen Bodens untergetaucht sind,vorallen die da nicht bei
    der Ankunft registriert wurden – die haben hier anwesende
    sicher Kontaktpersonen/Kumpels.Waffen zu besorgen dürfte
    da auch kein Problem sein!!!

    Gruß

    Manfred

  88. Staubkorn sagt:

    „Fremd im eigenen Land“ ???

    Eigentlich sollte es heissen:“Feind im eigenen Land“ !!!

    Und:

    „Wie wir unsere Heimat verlieren“ ???

    Finde ich auch nicht richtig

    Es sollte heissen:“Wie wir unsere Heimat Schützen“ !!!

    Denn, das alles kennt man ja schon. Es braucht also, aus meiner sicht, nicht ständig widergekäut werden. Der, ist – Zustand ist seit Jahrhunderten bekannt. Der Soll – Zustand dagegen liegt, wie immer, im Dunkeln.

    Naja, auch egal.

  89. ups2009 sagt:

    Der falsche Flüchtling: Mysterien im Fall Aylan könnten zu einer anderen Wahrheit führen
    http://www.contra-magazin.com/2015/09/der-falsche-fluechtling-mysterien-im-fall-aylan-koennten-zu-einer-anderen-wahrheit-fuehren/

    Der falsche Flüchtling – 11 Mysterien im Fall Aylan könnten zu einer anderen Wahrheit führen
    https://nuoviso.tv/der-falsche-fluechtling-11-mysterien-im-fall-aylan-koennten-zu-einer-anderen-wahrheit-fuehren/

  90. Depeche Mode sagt:

    Die Medien und Ministerpräsidenten sinnieren immer von DAS WICHTIGSTE ist diese Flüchtlinge in Deutschland zu integrieren. Ich will diese Leute, ihren Islam und ihre Kriminalität nicht haben. Und mit der Integration hat es ja schon bei den ehemaligen „Gastarbeitern“ und Ex-Flüchtlingen aus islamischen Ländern so „wunderbar“ geklappt.
    +
    Es gibt eigentlich nur eine Botschaft, die akzeptabel ist. Die Außengrenzen der EU u. gleichzeitig unsere Grenzen wieder sichern. Lächerliche Kontrollen, die sogar nur als Stichproben durchgeführt werden, bringen nichts.
    +
    Hier sollte die Schleuser-Mischpoke aus Berlin mal so viel Geld und Energie investieren, wie sie das beim einschleusen der männlichen Islam-Flüchtlinge tut.
    +
    Anschließend müssen die Probleme in der Region gelöst werden und zwar möglichst ohne Einflussnahme der Unruhestifter USA.
    +
    Die hier gestrandeten Flüchtlinge müssen, egal ob berechtigt oder unberechtigt geflohen, wieder zurückgeführt werden und eben in der angrenzenden Region in Nordafrika untergebracht werden.
    +
    Ergebnis: Dies alles kostet dem Steuerzahler wesentlich weniger, unsere Identität und unsere Sicherheit ist wieder hergestellt!
    +
    Worin liegt eigentlich der Sinn, Syrien und anderen Ländern die Menschen zu entnehmen?
    +
    Die Bundesregierung klaut Menschen und betreibt Menschenhandel!

  91. jojo471160 sagt:

    #006, was wurde damals und heute wirklich getan um diese Merkel zu verhindern? Und hätte das wirklich ausgereicht? Diese Frage sollte man sich eher stellen. Als ich damals gegen die Grenzöffnung und Wiedervereinigung war, da war ich in die Minderheit. Niemand im Westen hatte da ein Ohr für mich. Damals wurde geübt, was heute geschieht und die Saat geht jetzt auf.
    Denn die (West-)Deutschen sind nicht nur fleißig, sie sind auch zu gierig, Das wird jetzt ihr Verderben sein. Und die Ostdeutschen? Was haben sie getan? Sie haben schnell gelernt von den Wessis.

  92. Chris sagt:

    Der deutsche Botschafter in Tunesien hat erfahren, dass die Behörden dort absichtlich Schwerstkriminelle: Möder, Vergewalteriger, etc,. freigelassen haben, unter der Bedingung, dass sie sich dem Flüchtlingsstrom anschliessen. Somit hat man ein Problem weniger im Land!!!!!

    Unsere Regierung hat uns einen riesen SChaden eingebrockt. Nicht nur, dass wir hier seit Jahren schon gewaltige Probleme in der Richtung haben, die keine Merkel- und „Claudia-Roth“ Regierung bisher in den Griff bekommen hat !!!!!

  93. helene sagt:

    @ hardy ; Ich lasse mich als stolze Deutsche nicht als Nazi – Nationalzionist beleidigen , so einfach ist das !
    Wir wehren und empören uns Mut zur Wahrheit einfach nicht wahr Deutschland ist unsere Heimat , unser Volk – Kultur , ectr. unser Vaterland ! Das lassen wir uns nicht so einfach nehmen ! Macht euren Vaterlands Stolz Öffentlich das hassen , jene die gegen uns das Deutsche Volk sind ! Sie machen sich Völkerrechtlich zu Mördern des Deutschen Volkes durch Ausrottung in form von Invasoren das an die Nichtregierung Organisation der Bananen Republik wird nicht Ungestraft an euch vorbei gehen ! Frau Merkel sie können ihren Rattenschwanz der Parteien gleich mitnehmen – gehen sie und gehen sie schnell zurück wo sie hergekommen sind nach Israel !

  94. Lichtburg sagt:

    Es geht doch um etwas anderes, nämlich Berlin. Warum haben die Westallierten wohl 1945 große Teile Sachsens usw. gegen die zerstörte Enklave West-Berlin in der Sowjetzone getauscht? Die Flüchtlinge werden benötigt in Berlin damit die Apokalypse starten kann. Schon mal gefragt warum ein (muslimischer) Stadtteil in Berlin Kreuzberg heisst und warum das Tempelhofer Feld nicht bebaut werden sollte? Hinter der aktuellen Krise steht ein Geheimbund der Templer mit seinen Endzeit-Fantasien. Nicht viele wissen das und bemerken die Zeichen. Muslime sind als Beschnittene gutes Kanonenfutter für den Endkampf. Alles in der Bibel nachzulesen und auch bei Nostradamus. Einfach mal die Augen aufmachen…

  95. me. sagt:

    J.E. . Was kommt nach den Blumen. Lichterketten, Ringelpietz mit anfassen?

    Ich würd‘ ja gern mehr sagen, in Richtung Politik MIT den Flüchtlingen, den Leuten die, jetzt auch in meiner Stadt in Lagern aufschlagen.
    Nach meinem Gusto wär das ganz einfach und läuft auf politische Bildung raus. Die Gelegenheit beim Schopfe packen.
    Wenn die Flüchtlinge nachher vereinzelt irgendwo wohnen wird es schwer sie wieder zu erreichen.

    Die Methode vorm Flüchtlingsheim aufzukreuzen, den Leuten Angst machen halte ich für indiskutabel und unterbelichtet.

    Ich denke man kann den Leuten jetzt in einem Flugblatt: Deutsch-Arabisch kurz und bündig klar machen was die Gründe ihrer Flucht ursächlich sind und wie die Menschen im Land ausserhalb der Systempresse die Weltpolitische Lage sehen.

    Darüber hinaus kann man ihnen auch mitteilen, Zitat:

    “ Wir verstehen eure Not. Wir wollen euch helfen. Erweist euch als gute Gäste, achtet unsere Rechtsordnung und unsere Sitten, erlernt – so schnell wie ihr könnt – die deutsche Sprache, bringt euch mit euren Fähigkeiten ein und fühlt euch dann als willkommene Teile der deutschen Gesellschaft! „

  96. Grossvater sagt:

    Das die Grenzkontrollen nur eine Augenwischerei zur Ruhigstellung Bevölkerung dient war mir sofort klar als ich es Sonntags bei Hartgeld com gelesen habe.

  97. 13.Februar sagt:

    Die „guten“ EU’s und die Journaille schimpfen im Chor auf Ungarn, dabei macht es Ungarn genau so, wie es lt. der Verträge sein muss.
    Übrigens hat Ungarn pro 1000 Einwohner etwa doppelt so viele Asylanten, wie Deutschland und mehr als das vierfache von Frankreich, das sechsfache von Griechenland, fast das neunfache von GB usw. Von dem großen EU-Land Spanien ganz zu schweigen.
    Die Ungarn-Hetze ist unerträglich und bösartig.
    Hier eine Darstellung
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europa-wie-sich-die-fluechtlinge-verteilen-a-1030879.html

  98. ICH_weiblich sagt:

    Es gibt doch tatsächlich inzwischen Leute, die an der geistigen Zurechnungsfähigkeit von A. Merkel zweifeln. Sie stünde entweder unter Drogen oder unterliegt einer massiven Gehirnwäsche. Es gibt auch Leute, die sehen den Tag unmittelbar bevorstehen, an dem sie gestürzt wird. (Aber von wem?)
    Die Hoffnung stirbt zuletzt…

  99. Alexis sagt:

    Das Gesprächsvideo „Die Deutschland-Hasser kommen – Rothfront marschiert“ wurde innerhab drei Wochen (25. August – 16. Sptember) von knapp 54,000 Menschen angeschaut. Sehr gut, meine Gratulation!🙂

  100. Konsul sagt:

    Syrische Rebellen produzieren original syrische Pässe. Haben Rohlinge und Maschinen von Assad erbeutet. Niederländer hat sich einen syrischen Pass machen lassen, mit Foto des Premiers.

    http://revu.nl/nieuws/nieuwe-revu-koopt-een-syrisch-paspoort-en-we-zijn-niet-de-enigen/

  101. hansdampf sagt:

    Habe gerade die “openpetition, merkel, misstrauensvotum” unterschrieben, öffentlich, mit meinem Namen einsehbar.

  102. Anonym sagt:

    Bei dem folgenden Text handelt es sich um ein Manuskript, bzw. um das Teilstück eines Rohentwurf zu einer Rede für die Bilderberger – Konferenz 2012. Es soll einem verdeckten recherchierenden Journalisten aus einem der Müllcontainer des hermetisch abgeriegelten Hotel in Chantilly, in einer Stadt in den USA gefischt worden sein, in dem 2012 eine Bilderberger – Konferenz stattfand. Eine Abfotografie ist WikiLeaks zugespielt worden sein, etwas später tauchte das Fragment im Internet auf und erklärt die Vorgänge in Europa und inspesonder in Deutschland und die damit verbundenen Asylantenflut. Das Manuskript erklärt die Ungereimtheiten und schwer nachvollziehbaren Entscheidung unserer Bundesregierung und deren Entscheidung, die so garnicht mehr mit dem Willen des deutschen Volkes zu tun haben, sondern Deutschland eher runieren soll. Im nachfolgenden Text gibt den Inhalt des Manuskript wieder wie folgt : 》. ..dadurch die U.S.A als direktes Vorbild, weshalb wir die “ Vereinigten Staaten von Europa “ real umzusetzen Vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite ausgleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte ( in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen ) dadurch ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitisch Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt ( noch ) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeiten jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massiv. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags ( entsprechend der Vorjahre ) auch weiterhin, nach Kräften zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es dann überhaupt in größeren Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre ( dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit ) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiöse-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Ensteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot ( Erster und zweiter Weltkrieg )? Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht : Wir möchten bis zum Jahre 2018…《 Hier endet das Manuskript. Es geht um das Ziel einen neuen Staat zu gründen mit dem Namen : “ Vereinigten Staaten von Europa “ in der Nationen, nationaler Patriotismus, und nationale Kultur der einzelnen Völker keine Rolle zu spielen hat. Da das Manuskript insbesondere Deutschland hervorhebt geht es wohl um den Identitätsverlust des deutschen Volkes, den verlust von deutschen Patriotismus, um die Vernichtung der deutsche Kultur und um die Vernichtung der deutsche Nation. Verstärk soll Deutschland über Generationen hinaus verschuldet werden. Und so wie es zu Zeit aussieht setzt die Politik, Mainstrem – Presse und Mainstrem – Journalismus die Bilderberger – Agenda von 2012 Stück für Stück um. Hier wird die angelsächische – zionistischen Mission Plan umgesetzt, es ist aber anzunehmen, dass dieses nur ein kleiner Teil der Planung ist die sich „Vereinigten Staaten von Europa “ nennt. Der große Plan der angelsächischen – zionistischen Mission ist die Vollendung der „neuen Weltordnung “ mit einer einzigen Weltregierung unter der Vorherrschaft der Vereinigten Staaten von Amerika und zionistischen Israel.

  103. Haben sie Russia Today verfolgt, Herr Elsässer? Offenbar versuchen die Flüchtlinge nun gewaltsam über Ungarns Grenze zu kommen und greifen die dort stationierten Polizeikräfte an.

  104. katzenellenbogen sagt:

    Letzte Nacht haben an der ungarisch-serbischen Grenze vermummte junge Männer die Polizisten mit Steinen und Holztrümmern beworfen, sodann wurde der Zaun niedergetreten und es kam zu einer Schlacht zwischen „Flüchtlingen“ und der Polizei, die schließlich Tränengas einsetzte und die Invasoren zurückdrängen konnte. Es heißt, sie werden jetzt über Kroatien, Slowenien, Steiermark und Kärnten ausweichen. Was „lernt uns das“(Copyright Walter Ulbricht)? Die armen Flüchtlinge sind offensichtlich ziemlich gewaltbereit und entschlossen, sich das, was sie wollen, um jeden Preis zu nehmen. Sie werden auch, einmal hier, nicht zögern, Gewalt einzusetzen, wenn sie nicht gleich bekommen, was sie erwartet haben (Und ihre überspannten Hoffnungen können wir selbst bei grenzenlosem Masochismus und Helfersyndrom und völliger Selbstaufopferung nicht erfüllen). Weiters: Wenn man wie die magyarische Exekutive nur ein wenig Entschlossenheit zeigt, kann man das Allerärgste vielleicht verhindern.

  105. Re Ply sagt:

    Solange wie das hier auf diesem Blog mal wieder dauert ( Ruhe bewahren😉 ), wird dieser Post vermutlich untergehen. Ich poste es trotzdem, weil mir das Video eine authentische Quelle scheint.
    Die Motivation erinnert an das Video der russischen Bloggerin, „Russian Girl s Message for Germany“, in Zusammenhang mit der Ukraine-Krise.
    Ergänzend hierzu empfehle ich Ziad Fadel ( http://syrianperspective.com/ und https://syrianfreepress.wordpress.com/ ) ,ein engagierter Rechtsanwalt in den USA, Koordinator des syrisch-amerikanischen Forums, der patriotisch, rel. zeitnah und gut sortiert publiziert.

  106. Gabrovitcs sagt:

    Herr Elsässer warum die Blogstille mehrere Tage lang? Ich fürchte der Merkel-Staat mit BND waren gegen Sie aktiv wegen des Aufrufs an die Bundeswehrsoldaten? Hoffe dass es die zeitliche Nähe von kommenden Veranstaltigungen die Ihre Zeit in Anspruch nehmen. Viele dankbare Grüsse füc COMPACT ein Leuchtturm im Finsternis im Mutti-land…..

  107. Peter 013 sagt:

    Extra für Herrn Elässer….der Frank kritisiert hier (unter anderem) Herrn Elsässer, aber auch Herrn Jebsen und ehrlich gesagt, seh ich das schon eine ganze Weile genauso..:

  108. hardy sagt:

    Leidet Frau Merkel unter Realitätsverlust?

    Vor 2 Wochen mahnte sie: „Wir schaffen es“ und meinte bestimmt „Wir schaffen uns selber kaputt“. Denn der unendliche Flüchtlingsstrom der peu a peu zu Tausenden nach Deutschland geleitet wird,war längst absehbar. Alle Männer in obersten Regierungspositionen stöhnen, nur die Frau breitet ihre Arme aus.Wem dient die Frau?
    Dem Volke nicht, das muss sich mit den neuen Einwohnern vermischen. Die Verantwortlichen in den hohen Blöcken bleiben unbehelligt. Oder sind sie gar nicht verantwortlich und sind ferngesteuert von einer Realitätsfremden Welt?

  109. Thelonius sagt:

    Daß es jetzt überall heißt, „die Grenzen sind dicht“, oder „das Schengener Abkommen ist ausgesetzt“ ist vermutlich keine absichtsvolle Täuschung, sondern einfach nur ein Weg, politisch korrekt zu bleiben. Denn daß die Bullen an der Autobahn stehen und südländisch und afrikanisch wirkende Leute rauswinken, kann man ja schlecht sagen.

  110. ups2009 sagt:

    Eine leider unscharfe Filmaufnahme von der Puppe zwischen den Steinen.
    Es sieht so aus als wäre das Plastebein da etwas scharfkantig aufgeschnitten?

    Video mit beserer Auflösung wäre nicht übel.

    Bodrum 2015 syrian refugee aylan kurdi

  111. Marie sagt:

    Die großen Freimaurerlogen Europas haben eine Pressemitteilung unterschrieben, in der sie sich für die Immigration der Flüchtlinge nach Europa einsetzen. Hier das Dokument auf Französisch:

    http://www.godf.org/index.php/actualite/details/liens/position/nom/Prises-de-position/slug/declaration-des-obediences-europeennes-sur-la-situation-des-migrants-signee-le-07-septembre-2015-par-28-obediences

  112. ups2009 sagt:

    Fall Aylan …

    Kindesmissbrauch – und kein Ende 3sat-Sendung „scobel“
    http://www.presseportal.de/pm/6348/3122780

    Fest steht, dass es einen wachsenden „Markt“ gibt, der eine Steigerung der „Professionalisierung“ des „Angebots“ zur Folge hat. Sowohl bei denen, die Nutznießer sind, als auch bei denen, die Kinder für pädokriminelle Straftaten beschaffen oder kinderpornografisches Material produzieren, handelt es sich keineswegs nur um Pädophile. Kinderpornographie ist zu einem illegalen Markt mit hohen Gewinnspannen geworden, von dem viele Täter profitieren – nicht zuletzt auch durch die großen Flüchtlingsbewegungen in Europa. Immer wieder verschwinden Kinder auf der Flucht nach und durch Europa.

  113. guntherkuemel sagt:

    http://www.zukunftskinder.org/?p=51258

    Völlig ungeniert onanierte ein 20-jähriger Zufluchtsuchender mitten in der S-Bahn, vor einer jungen Frau.
    Die DB-Sicherheit warf ihn aus der S-Bahn.

    Der marschierte schnurstracks zur Polizei und tobte:
    Er sei in München ausgeraubt worden und verlange, zurück in die Asylbewerberunterkunft nach Isen gebracht zu werden.

    Ein kurzer Anruf bei den Kollegen der Bundespolizei und schon war alles klar: die Geschichte vom vermeintlichen Raub war erstunken und erlogen. Zu genanntem Zeitpunkt war er nachweislich in der S-Bahn, wie Videoaufnahmen belegten.

  114. guntherkuemel sagt:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Brutale_Raubserie_auf_betagte_Hausbesitzer_geklaert-7_Maenner_in_Haft-Story-472499

    Eine siebenköpfige Einbrecherbande hat neben einem Raubmord in Bayern eine Reihe von äußerst brutalen Überfällen auf betagte Hausbesitzer in Österreich, in der Schweiz und in den Beneluxstaaten begangen. Jetzt wurden alle 7 gefaßt. Es handelt sich um vielfach vorbestrafte „Rumänen“, die allesamt miteinander verwandt sind.

  115. Alexander sagt:

    Sofortige Amtsenthebung Frau Merkels!

    Frau Merkel handelt unverantwortlich.

    Sie setzt Gesetze ausser Kraft ohne die Folgen zu bedenken.

    Ist nicht mehr Herr der Lage in Deutschland und somit nicht mehr fähig dieses Land zu regieren.

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels?recruiter=363261800&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_page&utm_term=des-lg-share_petition-no_msg&fb_ref=Default

  116. Aristoteles sagt:

    Bemerkenswertes Interview mit dem KOMMUNISTEN Miloslaw Ransdorf.

    MDR-Info, 18.09.2015, 16 Uhr 20

    Eine Zwangsquote könnte die EU zerstören
    Fragen an den tschechischen EU-Abgeordneten Miloslav Ransdorf [Abgeordneter des EU-Parlaments in der Links-Franktion] von Kornelia Kirchner

    Ausgangslage: Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier will die nicht-aufnahmewilligen Länder durch eine Mehrheitsentscheidung über eine Quotenregelung zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen.

    Ransdorf: „Das hat viele Aspekte. Erstens: Bisher gilt in der Europäischen Union die Zustimmung ALLER als maßgebend. So – Steinmeier bricht damit die Regel[n], die bisher gültig in der Europäischen Union sind.
    Zweitens: Diese Entwicklung kann zur Auflösung der Europäischen Union führen.
    Die öffentliche Meinung [in] der tschechischen Republik verändert sich gegen die Europäische Union. So: Im Falle der wiederholten Abstimmung für den Eintritt oder gegen den Eintritt in die Europäische Union wäre[n] 74 PROZENT der Bevölkerung GEGEN den Eintritt in die Europäische Union.“

    Kirchner: „Sie haben gesagt: Im Moment gilt in der EU die Einstimmigkeit. Rein rechtlich gesehen …

    Ransdorft: „… Die Einstimmigkeit ist die Regel, ja.“

    Kirchner: „… ist die Regel. Möglich sind die Mehrheitsentscheidungen aber schon. Sollte man sich darauf einigen, quasi die Quote auch gegen einige Mitglieder durchzusetzen. Würde Tschechien sich da beugen?

    Ransdorf: „Ich muss sagen: Unsere Leute sind enttäuscht. Enttäuscht vom bürokratischen Charakter der Entscheidung in der Europäischen Union. Unsere Leute sehen nur einen einzigen Beitrag von der Europäischen Union: DAS IST DER GRÖSSERE MARKT. Aber das ist alles.“

    Kirchner: „Andere Länder sind sozusagen auch enttäuscht, jetzt, wenn man Deutschland nimmt oder Schweden oder auch Frankreich, dass eben die Solidarität fehlt, gerade wenn man vor so einer großen Aufgabe mit den Flüchtlingen [steht] …“

    Ransdorf: „Welche Solidarität und zugunsten von wem? Ich muss sagen: Die ganze Flüchtlingskrise ist ganz künstlich provoziert. Das haben die AMERIKANISCHEN UND TÜRKISCHEN DIENSTE ENTFESSELT und manipuliert. Ich muss sagen: Wir sollen die Stabilisierung der Situation in den Ländern des Ursprungs erreichen. Aber diese Kontation [?] ist keine Lösung des Problems. Das wird zum Aufstieg der faschistoiden Parteien in ganz Europa führen.“

    Kirchner: „Aber die Menschen sind da und müssen irgendwo untergebracht werden.“

    Ransdorft: „Die Menschen sind da. Aber ich muss sagen: Das ist eine TOTALE VERSAGUNG der Politik der Europäischen Union. Die Menschen sind da, aber es kann zur VERNICHTUNG DER EUROPÄISCHEN ZIVILISATION führen. Islam und die Europäische Union sind nicht zu vereinbaren. Ich habe die Geschichte des Nahen Ostens studiert, und ich muss sagen: Das ist sehr gefährlich. Auch innerlich gesehen. Z.B. wenn der Finanzminister Schäuble sagt: ‚Man soll Sparpaket vorbereiten, dass alle Bundesministerien sparen sollten, um das Geld für die Flüchtlinge zu haben‘, so, das ist sicher etwas, was die öffentliche Meinung in Deutschland verändern kann.“

    Kirchner: „Verstehe ich Sie richtig: Tschechien würde sich so einer Mehrheitsentscheidung nicht einfach beugen?“

    Ransdorf: „Ich hoffe so, dass diese Mehrheitsentscheidung nicht einfach akzeptiert wird. Und ich meine: Die ganze Sache ist so brisant, dass das vielleicht auch ZUM FALL DER REGIERUNG BEI UNS führen könnte.“

    Kirchner: „Es gibt ja noch andere Ideen, dass sozusagen die Länder, die keine Füchtlinge aufnehmen, dann sozusagen einen finanziellen Ausgleich bezahlen …“

    Ransdorf: „Das ist nicht richtig, diese These zu sagen. Wir haben bei uns in der Tschechischen Republik 500.000 Leute vom Ausland, z.B. VON DER UKRAINE, und ich muss sagen, wir haben auch die Leute vom ehemaligen Jugoslawien akzeptiert, wir haben Leute von verschiedenen anderen Ländern bei uns absorbiert, aber diese KAPAZITÄT IST NICHT UNENDLICH.“

    Kirchner: „Es sind ja schon sehr viele Menschen da. Und es werden noch sehr viel mehr kommen, auch die meisten ja mit muslimischen Hintergrund. Haben Sie zumindest Verständnis dafür, dass europäische Staaten wie Deutschland, wie Österreich, wie Frankreich oder Schweden, dass sie das nicht alleine tragen wollen und auch nicht allein tragen können?“

    Ransdorft: Ich muss sagen: Wir müssen alles Mögliche machen, dass die LAGE IN DEN LÄNDERN NORDAFRIKAS UND IN DEN LÄNDERN DES NAHEN OSTENS STABILISIERT wird, das ist die Lösung. Aber NICHT DIE EINGLIEDERUNG dieser Leute in unsere Gesellschaften.“

    Zur interessanten Biographie von Miloslav Ransdorf vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Miloslav_Ransdorf

  117. Tilo sagt:

    Angela Merkel:
    „Die Deutschen sind mit schuld, dass es den IS gibt“ (???)

  118. Michael sagt:

    „Türkenbande“ überfällt Bornheimer Volksfest

  119. Stepher sagt:

    Achtung! – Syrer werden bevozugt!!
    Wenn das zutrifft was der MDR hier meldet, bewahrheiten sich alle skeptischen Meinungen über die „Flüchtlings Politik“ der Merkel:
    http://www.mdr.de/mdr-info/syrische-paesse100.html
    Ich habe schon darauf hingewiesen, was der „grüne“ Außenminister Fischer mit dem Ausstellen gefälschter Dokomente in der ukrainischen Botschaft seinerzeit bezweckte. Maidan & Complizen haben die Antwort gegeben. Und jetzt das?
    Maidan in Deutschland? Sind die bevorzugten „SYRER“ tatsächlich – Terroristen? Was weiß das Mergel und das Gauck davon? Stehen wir vor einer Katastrophe??
    Vergesst uns LKW- Fahrer nicht – es muß Druck sein auf die Bilderberg-Gangster!
    INSTAURARE OMNIA IN CHRISTO,
    Stepher

  120. guntherkuemel sagt:

    SZ: JAPAN wird MILITARISIERT !

    Militärdoktrin verabschiedet: Japan kann nun Soldaten in Kampfeinsätze im Ausland schicken, auch ohne dass es direkt angegriffen wird. Das wird „Kollektive Selbstverteidigung“ genannt, entspricht aber der NATO-Doktrin für die „brd“: USA pfeift, „brd“ springt.

    Die japanische Verfassung war nach 1945 von den USA oktroyiert worden. Sie war fundamental pazifistisch, es gab nicht einmal eine Armee. Die Wiederbewaffnung erfolgte 1954 auf Druck der USA. Schon vorherige Regierungen hatten aber die Grenzen der Verfassung für Militäreinsätze ausgeweitet und überschritten.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/trotz-protesten-der-opposition-japanisches-parlament-verabschiedet-umstrittene-militaerdoktrin-1.2655294?utm_source=Maileon&utm_medium=email&utm_campaign=SZ+Espresso+am+Morgen+SAMSTAG+19.09.15&utm_content=http%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fpolitik%2Ftrotz-protesten-der-opposition-japanisches-parlament-verabschiedet-umstrittene-militaerdoktrin-1.2655294&utm_term=html

  121. Re Ply sagt:

    Marta Kos Marko, die slovenische Botschafterin in Deutschland sagte (der Rheinischen Post), dass Österreich und Italien zur sofortigen Hilfe bereit gewesen waren, als Slowenien sich 1991 seine Unabhängigkeit von Jugoslawien erkämpfte. Daher habe ihr Land eine „moralische Pflicht“, nun ebenfalls zu helfen.

    Man kann klar erkennen: USA-geführte Kriegseinsätze bomben sowohl den ‚Neutralen‘, als auch den feste Angeschlossenen und den Bewerbern ständig ihre Vorstellung von moralischer Pflicht auf.

  122. Der Ehrenmann sagt:

    Wo ist der jürgen. Ich mache mir sorgen. Schon tage lang hat er nichts geposted. Hat das system ihn abgeschaltet, wegen dem aufruf an unsere soldaten. Hat einer infos zu jürgens schweigen?

  123. 006 sagt:

    Hier ein aufschlußreiches Video, das bei youtube sofort gesperrt wurde – Tenor: Wir können in München die öffentliche Sicherheit nicht mehr garantieren….

  124. 006 sagt:

    Die Begeisterung eines verschwindend kleinen Teiles der ‚deutschen‘ Bevölkerung für die Füsikerin scheint doch etwas am Schwinden zu sein…

  125. 006 sagt:

    Und es gibt noch ein Video…

  126. Anonymous sagt:

    Es sind vorwiegend Männer unter den Flüchtlingen. Wo habe diese ihre Frauen, Mütter und ihre Kinder gelassen? Zu Hause in Syrien? Haben sie, Sie vor der IS im Stich gelassen? Sind es nicht eher Feiglinge als Flüchtlinge? Es würde mich interessieren was die männlichen Flüchtlinge da rauf antworten würden.

  127. Peter 013 sagt:

    Bericht über Merkels Besuch in Halle / Saale. Sie wurde gebührend dort empfangen:

    http://hallelife.de/nachrichten/halle-saale/aktuelles/news/items/kanzlerin-zwischen-beifall-und-protest-165795.html

  128. guntherkuemel sagt:

    UNVERSCHÄMT !

    Offensichtlich hat das merkl in anderen Erdteilen falsche Vorstellungen geweckt.

    In Kärnten traten 20 Asylwerber in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto pro Monat Taschengeld pro Mann und statt der Fremdenkarten, die ihnen als Asylwerber ausgehändigt werden, einen richtigen Reisepass.

    Ein Mindestpensionist in Ö. kommt auf nicht mehr als 872,31 Euro pro Monat. Davon muss er aber auch noch seine Wohnbedürfnisse decken. Selbst ein Ehepaar, das Mindestpension bezieht, kommt nicht auf mehr als 1.307,89 Euro, obwohl es das ganze Leben lang in Österreich hart gearbeitet und dem Land Steuern bezahlt hat.

    http://www.unzensuriert.at/content/0018779-20-Asylwerber-traten-Hungerstreik-Sie-fordern-2000-Euro-netto-Taschengeld?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  129. Peter 013 sagt:

    Und hier der komplette: Heil Merkel-Marsch, letztens durch Halle:

  130. Stepher sagt:

    Stehe grad mit meinem LKW Nähe Lyon. Zusammen mit zwei französischen Kollegen sehen wir auf BFM TV das Ergebnis der Regional-Wahlen in Nord-pas-de-Calais und Picardie – großer Jubel für Marine le Pen o‘ lala 39% Sieg der Vernunft a la francais!!! Marine LE Pen – Front National Largement en Tête!!
    Abgeschlagen REP UiD mit 32% und PS mit 29% das ist grandios!
    Marine nous t’aime – Francois, Stepher et Jean, – de Lyon! Wir trinken einen Cognac.
    Ost und WestEuropa begreifen – nur die BundesRepublik ist falsch besetzt. Die FN wurde immer von den LügenMedien mit der NPD verglichen – also es sind bald Wahlen macht das Wahlergebnis der FN publik und denken wir daran; die Feinde meiner Feinde sind – meine Freunde und Rot- Grüne Faschisten SIND meine Feinde – arbeitsscheu, gedopt, islamfaschistisch und Familien-Kinderfeindlich!
    Bei den braunen Faschisten hieß es:
    Hart wie Kruppstahl – Zäh wie Hosenleder – schnell wie ein Windhund und die Rot Grünen Faschisten(?): Dumm wie Bohnenstroh und deshalb gut manipulierbar – die Franzosen und Ungarn haben’s begriffen. Wer hat Deutschland in den Krieg geführt? ROT-GÜN 1999!!!
    Mit Jesus Christus wird uns alles gelingen – C’est la vie , Stepher

  131. guntherkuemel sagt:

    FRAUKE PETRY:
    „Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen.

    Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlaß an die Bundespolizei klargestellt, dass die ‚Jeder-Darf-Rein-Politik‘ von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird.

    ‘Alle geben sich als Syrer aus’, sagt ein in Bayern stationierter Bundespolizist, ‘selbst wenn sie ganz offensichtlich Schwarzafrikaner sind.’

  132. guntherkuemel sagt:

    Zuständig für Kriegsflüchtlinge ist das Flüchtlingshilfswerk der UNO, das UNHCR mit einem Milliardenbudget

    Wo Hilfe geboten ist, ist im internationalen Recht genau festgelegt: im Nachbarland des Krieges bzw. im ersten Land, in dem ausreichende physische Sicherheit (Frieden) gewährleistet ist. Im Fall Syriens sind dies die Türkei und Jordanien. Deutschland ist es definitiv nicht. Polen ist es auch nicht, und Saudi-Arabien ist es auch nicht. Deutschland, Polen und Saudi-Arabien haben deshalb keinerlei rechtliche Verpflichtung, auch nur einen einzigen syrischen Flüchtling aufzunehmen.

    Würde das merkl beim UNHCR anrufen und syrische Flüchtlinge anfordern, bekäme sie 500.000, gern auch eine Million. Für den Aufbau der Bunten Republik aber benötigt sie viele, viele Millionen, egal woher, und zwar nicht nur einmal, sondern möglichst jedes Jahr.

    Auch syrischen Regimegegner, die zunächst in die Türkei und nach Jordanien fliehen, haben keinen Asylrechtsanspruch mehr in der „brd“. Nach ihrer Ankunft in der Türkei sind sie nicht mehr politisch verfolgt, egal was für Ammenmärchen uns unser Lügenstaat erzählt. Begriffe wie „Asyl“ und „Asylrecht“ sind daher in der ganzen Debatte in Bezug auf Syrer grundsätzlich fehl am Platz.

    http://www.pi-news.net/2015/09/syrische-fluechtlinge-die-rechtslage/

  133. Florian Hohenwarter sagt:

    Die Polizisten an der Grenze haben die Anweisung von Oben, das Recht NICHT anzuwenden und die Grenzen nicht zu schützen!!! (Minute 3:40)

  134. guntherkuemel sagt:

    Ein Flüchtlingsschiff wurde aufgebracht. Es enthielt versteckt 5.000 (!!!) Schusswaffen und 500.000 (!!!) Schuss Munition!

    Die griechischen Behörden haben das Schiff natürlich genau unter die Lupe genommen, das die Waffen als „Hilfslieferung“ gut versteckt nach Europa geschmuggelt hat.

    DIESES SCHIFF WURDE VON DEN USA AUSGESANDT !!

    Es gibt Berichte, daß diese Schiffe nicht nur die üblichen „kräftigen jungen Männer“ an Bord haben, sondern ausgebildete Para-Militärs in Zivil.

    Es wurde öfter beobachtet, wie ankommende „Flüchtlinge“ mit Rucksäcken gar nicht in die Aufnahmestellen gehen, sondern sich gleich in ein Taxi setzen und verschwinden.
    Die betreffenden Taxifahrer schweigen verlegen.

    http://www.nwo.uy/letzte-warnungen

  135. guntherkuemel sagt:

    SO GEHT ES BALD ÜBERALL ZU !!

    Hier: Türken gegen Kurden:

  136. guntherkuemel sagt:

    STELLUNGNAHME der UNGARISCHEN BOTSCHAFT:

    …Der Zuwachs war sprunghaft – 2012: 2.000, 2013: 19.000, 2014: 30.000, 2015 bisher 154.000. Bisher 800 Schlepper verhaftet.

    Neben der Sperre funktionieren nämlich nach wie vor die Grenzübergänge, die auch die Asylwerber in Anspruch nehmen können (sollen).

    Ungarn hält die Schengen-Regelungen ein. Sie registrieren die Migranten, wobei die große Mehrheit aus EU-Drittländern kommt – dort aber ohne Registrierung.

    Seitdem aber die Migranten gewisse Äußerungen der Berliner Regierung falsch interpretiert haben und zugleich von Schleppern dazu ermuntert sind, weigern immer mehr die Zusammenarbeit.

    Die Presse verbreiztet gezielt Falschmeldungen:

    Im Einklang mit den Schengen-Vereinbarungen müssen die EU-Außengrenzen effektiv kontrolliert werden.

  137. guntherkuemel sagt:

    FREMDE KRÄFTIGE JUNGE MÄNNER STÜRMEN

    Zusammenfassung:

  138. guntherkuemel sagt:

    USA WOLLEN 2brd“ in BEWAFFNETEN KONFLIKT MIT RUSSLAND TREIBEN:

    Russland spricht von einer „beispiellosen Erhöhung der Aktivitäten der NATO vor seinen Grenzen“. Das russische Militär führt regelmäßig große Manöver durch. Bei der jüngsten Alarmübung Anfang September waren fast 100.000 Soldaten im Einsatz.

    http://de.sputniknews.com/politik/20150920/304412650.html#ixzz3mMkHIgkd

  139. guntherkuemel sagt:

    ABWEHR der FLUT CHANCENLOS!

    Wenn eine Masse kräftiger Junger Männer etwas will, zB. illegale Einreise, Sozialhilfe, Schmuck+Geld+Luxusgüter aus Banken und Läden, Drogen Frauen, alles: Dann sind Polizei und unsere friedlichen Heere überfordert.

    DIE HOLEN SICH EINFACH, WAS SIE WOLLEN!

  140. Blue sagt:

    Herr Elsässer, ich bin ein bisschen enttäuscht, sie waren mal sachlicher und neutraler doch jetzt hetzen sie ja fast nur noch gegen Flüchtlinge, zumindests ehe ich keine Lösungsansätze für die Probleme der Flüchtlinge.

  141. guntherkuemel sagt:

    OFFENER BRIEF von SCHULTZE-RHONHOF an das merkl:

    Ich bitte sie dringend, zu erwirken,
    – dass die Anwendung des Asylrechts wieder auf den im GG festgeschriebenen Kern zurückgeführt wird,
    – dass der Rechts-Instanzenweg im Asylverfahren abgeschafft wird, ( In der Schweiz sind Asylverfahren in der Regel binnen 48 Stunden abgeschlossen. )
    – dass die Asylverfahren afrikanischer Migranten in Nordafrika oder in den Herkunftsländern der Migranten abgewickelt werden,
    – dass die Einwanderung per Schiff über das Mittelmeer nach australischem Vorbild unterbunden wird, ( Australiens Regierung hat in allen Herkunftsländern Zeitungs- und TV-Anzeigen geschaltet und bekannt gemacht, dass Asylanträge nur noch in den dortigen Konsulaten angenommen und Bootsflüchtlinge generell zurückschickt werden. Die australische Marine nimmt Flüchtlingsboote „auf den Haken“, in Seenot geratene Migranten an Bord und fährt sie an die nächste Küste auf dem Gegenufer zurück. )
    – dass Angehörige von Nicht-EU-Balkanstaaten und aus asiatischen Unruhe- und Armutsgebieten ihre Asyl- oder Einwanderungsbegehren nur an deutschen Vertretungen in ihren Heimatländern vorbringen können, und dass Angehörige aus diesen Staaten und Gebieten ohne positive Asyl- oder Einwanderungsbescheide bei illegaler Einwanderung sofort repatriiert werden, und dass dies in den Herkunftsländern bekanntgemacht wird,
    – dass nur Asyl- und Einwanderungsbegehrende aus Kriegsgebieten wie derzeit Syrien wie bisher behandelt werden,
    – dass die Einwanderung generell nach kanadischem Vorbild und deutschem Interesse gesteuert wird, ( Auswahl nach jährlichem deutschem Zuwanderungsbedarf, deutschen Sprachkenntnissen, Berufserfahrung und Bedarf am Beruf in Deutschland, Bildungs-stand und Alter. Australien und Dänemark haben ähnliche Aufnahmekriterien ) und
    – dass Sozialleistungen, außer Witwen- und Waisenrenten, für die im Heimatland der Migranten und Asylanten verbliebenen Familienangehörigen gestrichen werden.

  142. Staubkorn sagt:

    Wieviel Waffen bekommt man denn so für 10000 Dollar die man lieber für Fluchthelfer ausgibt anstatt das Geld gegen die Terroristen zu verwenden ?

    Hätte ich soviel Geld, ich würde mich gut damit Ausrüsten können…

  143. Staubkorn sagt:

    @Blue

    Wieso denkst du das Elsässer Persönlich für die Lösung des vermeintlichen Elends der Flüchtlinge verantwortlich wäre ?

    Wie du sicher schon gehört hast, sind die angeblichen „Flüchtlinge“, möglicherweise sogar zum grössten Teil, von den Milliardären bezahlte, ich würde sie Soldaten nennen, Auswanderer die einfach nur ein besseres Leben haben wollen. Und zwar auf deine Kosten mein lieber ^^ Oder wer glaubst du wird deren Aufenthalt bezahlen müssen jetzt nachdem diese angeblichen Flüchtlinge ein Vermögen für ihre angebliche Flucht ausgegeben haben.

    Man sollte sich mal fragen woher diese hauptsächlich jungen und sehr durchtrainierten Männer soviel Geld haben. Will man mir wirklich weismachen, es könnte funktionieren dass erstmal der jüngste Sohn in die Ferne schweift, um die unter Feuer stehende Familie allein zulassen ? Das glaubt doch kein Mensch das diese jungen Männer ihre „Familie“ nachholen würden. Die Existiert nämlich gar nicht und wenn ist sie auch nicht in Gefahr.

    Wer Flüchtet, nimmt ALLES mit was er besitzt. Inkusive Oma und Opa, klar ?

    Weiterhin kann mir niemand einreden dass es möglich sein soll, ohne Logistik KEINE Syrischen Soldaten aus F-15 Jägern zu treffen. Wie soll dass denn möglich sein. Vielleicht wedelnd die Regulären Assad Truppen mit ner Fahne wo draufsteh.“Hier bitte keine Bombe abladen“, oder wie oder was ?

    So Überzeugend sich manches von Assad anhören mag, hier an dieser Stelle vertraue ich nur meiner eigenen Logik. Und die sagt mir dass es Logistik geben muss um „Friendly“ Fire gegen Assads Soldaten zu vermeiden.

    Wie widersprüchlich ist doch das ganze wenn man bedenkt, dass Assad mit Gewalt vertrieben werden soll. Dazu passt es absolut nicht wenn behauptet wird, seine Soldaten würden auf keinen Fall von F-15 getroffen werden.

    Wer als junger Mann aus seiner Heimat Flüchtet und sich dem widerstand entzieht, sorgt dafür dass das Land untergeht. So einfach ist das alles. Es sind keine Flüchtlinge, sondern Fahnenflüchtige, Deserteure eben. Feiglinge ohne Rückgrat, im vergleich zu den mutigen Kurdischen Frauen die ihre Heimat mit der Waffe gegen die Terroristen verteidigen, sollte man eher sagen.

    Klar jetzt oder ?

  144. Wasert sagt:

    @ Marie:
    Der Link ist natürlich tot, selbst archive.org hat keinen Eintrag. Hast Du die pdf vorliegen?

    @alle:
    Weiß jemand näheres zum Gerücht, Merkel habe eine Hazienda in Paraguay gekauft? Irgendeinen Schnipsel aus dem Mainstream?

  145. Staubkorn sagt:

    @guntherkuemel

    „…enthielt versteckt 5.000 (!!!) Schusswaffen…“

    Zur „Sicherheit“, also wenn die erste Waffenlieferung entdeckt wird, ist geplant 5000 „Flüchtlinge“ im Fliegerhorst Erding unterzubringen. Da gibts ne Menge Wertvoller Sachen abzustauben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass vielleicht ein paar hundert Wachmannschaften ausreichen um 5000 ausgehungerte aber dafür knapp dem Elend entkommene durchtrainierte junge Männer aufzuhalten.

    Wenn schon sollte man sämtliche Militärische Einrichtungen für die neuen Besetzer freigeben. Die wollen doch auch was womit sie sich beschäftigen können. Sonst gehen die noch an Langeweile zugrunde. Aus Sicht der Politiker wäre dass doch unverantwortlich, gell.

    Asylanten zum Waffen Putzen, Raketen reinigen und Aufmunitionieren gesucht (Waffentrainig Inklusive) ^^

    Die Bundeswehr muss schliesslich auch Sparen um mit dem ersparten die Asylanten zu befüttern.

  146. Staubkorn sagt:

    @Stepher

    „Mit Jesus Christus wird uns alles gelingen“

    Der war nen Grüner !

  147. Staubkorn sagt:

    Es bleibt nur der Putsch eines Deutschen Generals der Eier in der Hose hat und SOFORT einen Friedensvertrag macht, die Ordnung wiederherstellt und ALLE an diesem Zustand Verantwortlichen Politiker unter Hausarrest stellt !

  148. Ares sagt:

    Warum gibt Frau Merkel nicht das Areal des Bundeskanzler-
    amtes für Zelte der „Flüchtlinge“ frei ? Das wäre doch eine
    Willkommenskultur !!!

  149. Anonymous sagt:

    Hier steht ein Text, der die Freimaurererklärung sein soll.

    http://www.hiram.be/28-obediences-appellent-a-la-solidarite-avec-les-migrants/

  150. Marie sagt:

    Freimaurer verschiedener Länder unterstützen die Einwanderung nach Europa:

    @wasert
    Ich habe keine PDF, aber hier hast du das Ganze auf Deutsch von politaia.org

    http://www.politaia.org/migrationshintergrunde/logen-grenzen-auf-fuer-immer-mehr-einwanderung/

  151. Marie sagt:

    @wasert

    Hier eine kroatische Truther-Homepage mit einem Artikel dazu. Wenn du runterskrollst, siehst du am Ende ein Screenshot des französischen Orginaldokuments.

    http://www.novi-svjetski-poredak.com/2015/09/17/hrvatska-masonska-loza-zapovijedila-uvoz-%E2%80%98izbjeglica%E2%80%99-evo-kako-je-2007-clan-trilaterale-najavio-pripajanje-bliskog-istoka-europi/

  152. @ guntherkuemel, 20. September 2015 um 17:33

    Das im Video Gezeigte geschah nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz. Es waren auch keine Deutschen, sondern Türken und Kurden, die sich dort prügelten.

    http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/tuerken-demo-von-kurden-attackiert-5-verletzte-nach-berner-amok-fahrt-id4161935.html

    Bei so etwas immmer zuerst gegenprüfen.

  153. guntherkuemel sagt:

    @ deutscherfreigeist:

    Gut, daß Sie wachsam sind.
    Gut wär auch, wenn Sie lesen, bevor Sie kritisieren:

    Ich hatte geschrieben:

    „SO GEHT ES BALD ÜBERALL ZU !!

    Hier: Türken gegen Kurden:“

  154. Staubkorn sagt:

    @Rabbi

    „…weil es die Wiederkunft des Messiahs ankündige.“

    Was ? Wer hat mich denn da gerufen ?

    Nagut, ich bring die Teebeutel mit ^^

  155. @ guntherkuemel

    Verzeihung. Ich hatte es eigentlich gelesen und war dann auf den Video-Titel fixistert bzw. nachzuverfolgen, was und wo das war. Ich bin immer sehr hinterher unserer Seite einzubläuen saubere Quellenarbeit zu betreiben, wenn sie argumentieren. Wir haben es nicht nötig Fakten zu verdrehen, wie es die Propaganda-Presse tut. Da war ich wohl etwas vorschnell. Mea culpa.

  156. Manfred Gutsche sagt:

    Herr Präsident Ghadafi war ein „feiner Mensch“ der hätte/hatte
    dafür gesorgt das die SCHWARZ AF RIKANER nicht von der
    Lybischen Küste Richtung Europa ablegen konnten – den hat
    man auf Befehl gekillt und ermordet.

    Genauso ist es mit dem Arabischen Frühling der von den ISRA-
    ELEN zerstört wurde weil ihnen das nicht passte siehe Ägypten
    Wo diese ISRAELEN wegen ihrem „Schutz“ und dem Kanal
    Suez zerstörten!!!
    Sie haben dafür gesorgt das ein Militärgeneral wie vorher den
    General Mubarak das Ägyptische Volk regiert,natürlich von den
    USA mit DOLLAR BESTECHUNGS GELDERN.
    Die vorherige Regierung wurde mit Todesurteilen bestimmt,
    das waren ja MOSLEMS!!!
    Der jetziege GENERAL war vorher sogar dem Präsidenten
    untergeordnet!!!
    Gruß

    Manfred

    AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME
    Nehmt die Vasallin MERKEL mit!!!

  157. 006 sagt:

    Staubkorn

    @Stepher

    “Mit Jesus Christus wird uns alles gelingen”

    Der war nen Grüner !

    Eben drum … eben drum…😆😆

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: