Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Aufruf an unsere Soldaten: Sichert die deutschen Grenzen!

Unterstützen Sie uns mit einem Abo: http://abo.compact-online.de

Unterstützen Sie uns mit einem Abo: http://abo.compact-online.de

Die Entscheidung der Bundeskanzlerin zur Grenzöffnung ist Hochverrat. Eine Regierungschefin hat nicht das Recht, Volk und Staat zu zerstören. Ein Aufruf von Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

(Liebe Leser, bitte leitet diesen Aufruf an Soldaten weiter und verbreitet ihn über die sozialen Netzwerke)

Soldaten der Bundeswehr!

Bei Eurem Gelöbnis habt Ihr geschworen:

Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

Im Unterschied zur Wehrmacht im Dritten Reich seid Ihr nicht auf eine Person an der Spitze des Staates vereidigt – damals Adolf Hitler, aktuell Angela Merkel –, sondern auf das Volk insgesamt und die freiheitliche Ordnung, in der es lebt. Das heißt: In einer Situation, wo von der Staatsspitze selbst Gefahr für dieses Volk und seine Freiheit ausgeht, seid Ihr nicht mehr an Befehle dieser Staatsspitze gebunden.

Diese Situation ist jetzt erreicht. Über alle fatalen Entscheidungen der Bundesregierung in den letzten Jahren – etwa die sogenannte Euro-Rettung und die neue Frontstellung gegenüber Russland –, konnte man unterschiedlicher Meinung sein. Jedenfalls haben diese Entscheidungen Deutschland nicht unmittelbar bedroht und sind im Falle einer politischen Bewusstwerdung noch korrigierbar.

In der aktuellen Situation droht jedoch akute Gefahr für das Volk und den Staat, denen Ihr Treue geschworen hat. Mit der kürzlichen Entscheidung der Bundeskanzlerin zur bedingungslosen Öffnung unserer Grenzen wird die Existenz beider aufs Spiel gesetzt: Der Zustrom von Millionen Fremder – die Prognose von einer Million für 2015 ist jetzt schon unrealistisch, künftig werden drei bis fünf Millionen (so der ehem. Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, SPD) vorhergesagt – ist nicht verkraftbar. Frau Merkel ist offenbar gewillt, diese Zerstörungspolitik fortzusetzen. Am Freitag sagte sie: „Das Grundrecht für politisch Verfolgte kennt keine Obergrenze; das gilt auch für die Flüchtlinge, die aus der Hölle eines Bürgerkrieges zu uns kommen.“ Damit hat sie jeden Bürger der kriegszerrissenen Staaten in Afrika und Nahost bis hin zu Afghanistan und Pakistan nach Deutschland eingeladen.

Mittlerweile ist bereits die bloße Registrierung der über München Einreisenden unmöglich geworden. Die Polizei kann nicht mehr sagen, wer zu uns kommt, und ob darunter Kriminelle und Terroristen sind. Die Neuankömmlinge bleiben auch nur zum Teil in den Auffanglagern, viele tauchen sofort unter.

Das heißt: Wir befinden uns bereits im Notstand. Die Bundesregierung hat die Kontrolle verloren – oder besser gesagt: absichtlich aus der Hand gegeben. Damit hat sie ihre Legitimität verloren! Auch die ansonsten regierungsfreundliche Frankfurter Allgemeine Zeitung stellt dazu in ihrem Leitartikel vom gestrigen Samstag fest: „Wenn jetzt Entscheidungen getroffen werden, deren Auswirklungen nicht beherrschbar sind, so stellt sich deshalb die Frage, ob eine Regierung dazu legitimiert ist. Mit Recht hat das Bundesverfassungsgericht im Zuge der europäischen Einigung hervorgehoben, dass Deutschland sich unter diesem Grundgesetz nicht als Staat auflösen darf. Keine Bundesregierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben.“

Genau das aber passiert: Die Bundesregierung löst durch die Stimulierung eines unkontrollierten Massenzustroms den Staat auf, hebt die staatliche Ordnung aus den Angeln! In dieser Situation kommt es auf Euch an, Soldaten der Bundeswehr: Erfüllt Euren Schwur und schützt das deutsche Volk und die freiheitliche Ordnung! Besetzt die Grenzstationen, vor allem die Grenzbahnhöfe, und schließt alle möglichen Übergänge vor allem von Süden. Wartet nicht auf Befehle von oben! Diskutiert die Lage mit Euren Kameraden und werdet selbst aktiv! Nur Ihr habt jetzt noch die Machtmittel, die von der Kanzlerin befohlene Selbstzerstörung zu stoppen. Euer Motto sei, was als Titel über dem zitierten FAZ-Leitartikel stand: „Deutschland muss Deutschland bleiben“!

Jürgen Elsässer, Chefredakteur von COMPACT-Magazin

Einsortiert unter:Uncategorized

180 Responses

  1. gunst01 sagt:

    Ein blick zurück lehtr einiges. Auch Bismarck schaffte es nur mit Hilfe einer Krise die Macht der Territorialstaaten zu brechen. Kriege wie Bismarck als politisches Instrument zu nutzen, ist in unseren Breiten einfach zu kostspielig geworden, vor allem fehlt die gläubige Jugend für so ein Projekt. Flüchtlinge eigenen sich dafür hervorragend. Mit ihnen kann man Länder mal ordentlich disziplinieren, wie man gerade bei den Bayern verfolgen kann.

  2. Christian Rehm sagt:

    Die Bundeswehr indirekt zum Putsch aufzurufen ist aber schon etwas extrem, lieber Jürgen. Wir brauchen jetzt friedliche Massendemonstrationen in Millionenhöhe, um Neuwahlen zu erzwingen. Die Bundeswehr, die ja zum Glück noch zu 95% in biodeutsch-nichtislamischer Hand ist, muss weiterhin neutral bleiben, und darf um keinen Preis politisiert werden und eigenmächtig handeln. Sie muss in der Kaserne bleiben, und darf nur zur Bekämpfung eines islamischen Aufstandes verwendet werden. Von den Soldaten zu fordern, dass sie eigenmächtig Grenzposten besetzen sollen, kann man nur als grob fahrlässige oder gar mutwillige Provokation zu Gunsten der Feinde Deutschlands, die beileibe nicht nur im Westen sitzen, auslegen.

  3. Thomas Fay sagt:

    Hallo Herr Elsässer
    ich glaube auch das das nicht mehr beherschbar ist. Wage auch keine Zukunfts
    prognose abzugeben.
    Wer weiß auf was unser Land zusteuert.
    Grüße von Ihlow

  4. Leser123 sagt:

    Die Bundeswehr? Wir sind eine völlig verweichlichte Gesellschaft. Klar wünscht man sich in der Bundeswehr harte Kerle, die für ihr Vaterland einstehen, aber das ist eine Illusion. Auch dort findet man nur die links-grün dressierten Männlein. Die Polizei zeigt uns doch seit Jahren, dass sie sich alles von der roten SA gefallen lassen muss, von ganz oben diktiert. Glauben Sie, dass dies in der Bundeswehr anders ist? Die Verweichlichung der Bundeswehr ist doch von Flinten Uschi der erste Befehl überhaupt gewesen. Außerdem sind die noch gar nicht fertig mit der Einrichtung von Gebetsräumen für Muslime. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist noch nicht umgesetzt, da werden wir noch etwas warten müssen, bis die Bundeswehr Zeit für nationale Aufgeben hat.

  5. Alexander sagt:

    Vielleicht sollte man die Bevölkerung lieber Aufrufen, ihre Landesparlamente zu besetzen, und zwar solange bis die jeweilige Landesregierung zurücktritt!

    Deutschland braucht keine Montagsdemos, sondern ihren eigenen Majdan!

  6. Jan sagt:

    die Bundeswehr ist dank Guttenberg eine Privatarmee. Noch fragen? Die Grenzen sollten besser durch Bürger geschützt werden. An den Grenzübergängen, an den Bahnhöfen. Selbstermächtigung lautet das Zauberwort.

  7. Anonyma (Nike) sagt:

    Herr Elsässer,

    Ihr Aufruf ist ausgezeichnet geschrieben und verdient die Unterstützung aller!

    Es spricht die deutschen Soldaten an, die es bisher SCHMERZLICH VERMISST haben, dass ihr Dienst an der Waffe nicht von der Zustimmung des Volkes getragen wurde. Soldaten, die es schmerzlich vermisst haben, dass sie einer von Oben verordneten, kriegstreiberischen Politik Folge leisten müssen, die keine Zustimmung im Volk findet. Dass ihnen die Teilnahme an kriegerischen Einsätzen (Jugoslawien, Afghanistan, Irak, bzgl Syrien, und was in Richtung Ukraine/Russland läuft, „Speerspitze“) befohlen wird, Einsätze, die vom Volk selbst in seiner Mehrheit abgelehnt werden. Soldaten, die gerne die Anerkennung und die Zustimmung des Volkes für ihren Dienst an der Waffe hätten; weil es eben das Volk ist, dem sie ihre Treue geschworen haben.

    JETZT ist der Zeitpunkt gekommen, diese Kluft zu schließen; dem gegenüber dem deutschen Volk geleisteten Diensteid gehorsam zu sein und wirklich das Volk und eine freiheitliche Ordnung zu schützen – und nicht durch Passivität dabei zu helfen, alles zu zerstören.

    vgl dazu auch die folgenden Gedanken/Kommentare 1 – 8.

  8. Anonyma (Nike) sagt:

    1. Überleben des deutschen Volkes in seiner Heimat – Freiheit – nationale Souveränität

    Es muss vom deutschen Volk gesprochen werden, das Anspruch hat auf dieses Land, seine Heimat (Deutschland – Germania) Die Internationalisten – Globalisten – Zionisten wollen den Deutschen ihre Heimat rauben, ein internationales Territorium daraus machen, einen Flickenteppich mit einem internationalen Völkergemisch besiedelt; die Deutschen nicht nur heimatlos machen, sondern sogar als Volk auslöschen (Rufe der Antideutschen:“Wir lieben den Volkstod!“, “Deutschland verrecke!“), den mit WK I und II begonnenen Völkermord an den Deutschen vollenden

    2. Kriegsszenarien – Deutschland – Ukraine

    Das US-Zionistische Besatzer-Regime hat den Krieg gegen das deutsche Volk eröffnet.
    Sprechpuppe Uschi (Titel “Verteidigungsministerin“) hat trotz Stürmung der Landesgrenzen, trotz Invasion bedrohlicher Massen von Migranten keinen Sprechtext bekommen; kein einziges Wort von Verteidigung deutscher Grenzen oder gar von Verteidigung des deutschen Volkes. Verteidigung und Schutz soll es nicht geben. Die Deutschen werden behandelt als wären sie rechtlos, für vogelfrei erklärt – als könnten sie (nahezu) straffrei geplündert, vergewaltigt und ermordet werden. Es soll sich auch um Kriminelle handeln, die ohne jede Kontrolle und Registrierung ins Land strömen. Das wird üble Folgen haben. Destabilisierung, Chaos, Krieg im Innern.

    Zu den Verhältnissen in der Ukraine herrscht Schweigen. Ist dort inzwischen Ruhe?
    Eher eine Frage des Zeitpunkts bis die Kriegshetze gegen Russland wieder einsetzt, wo es dann wieder um die “Verteidigung europäischer Werte“ gehen soll? Eine Version, die nie eine Glaubwürdigkeit besaß, nun umso weniger, wo jetzt in Westeuropa mit voller Wucht mit der Waffe muslimischer Massenimmigration kultureller und demographischer Völkermord begangen wird. Europäische kulturelle Werte, der Schutz der Völker wird noch offensiv von Russland, Ungarn und Polen verteidigt. Nicht durch die “EU“ (Europas Untergang), die in jeder Hinsicht die ethnisch weißen europäischen Völker bekämpft!

    Am extremsten treibt es die Zionistin Angela Merkel, die zur “Mutti der Muslime“, zum “Engel der Wirtschaftsflüchtlinge“ avanciert ist, was sie zur Totengräberin der Deutschen macht. Sie ist die personifizierte Deutschfeindlichkeit. Etwas Gutes sollte die Migrantenflut auslösen: dass auch der letzte aufwacht und begreift, was hier geschieht.
    Mit einem neuen false flag Attentat (durch CIA-MI-6-Mossad-“IS“) wird zu rechnen sein, um wieder den “Verteidigungsfall“ gegen Russland (“Bedrohung von außen“)vorzutäuschen.

  9. Anonyma (Nike) sagt:

    3. Verteidigung Europas

    Die US-Zionistische Besatzungsmacht in Deutschland und ihre terroristischen Geheimdienste halten nichts von der Verteidigung Europas, vom Schutz europäischer Werte und Interessen (Nuland: “Fuck Europe!“) Diesen (Satanistischen) Machtzirkeln (hinter den Kulissen) geht es nur um die eigenen Machtinteressen. Welche sind das – im einzelnen (USrael, GB, F)?
    Die NATO ist jedenfalls kein militärisches Schutzbündnis zur Verteidigung. Diese Organisation ist eine Bedrohung für die Sicherheit Europas; benutzt als Werkzeug zum Angriffskrieg, zur Ausdehnung des US-Zionistischen Imperiums, zur Bedrohung Russlands, unter Missachtung europäischer Interessen! Unter Missachtung der Völker Europas, die Frieden mit Russland wollen; die auch nicht durch einen Nuklearkrieg ausgelöscht werden wollen.

    4. Widerstand der europäischen Völker?

    Wann sehen wir die Millionen auf den Straßen, diese Millionen von Menschen, die in Frieden leben wollen und den Plänen der Satanisten einen Strich durch die Rechnung machen? Sehen sie die Gefahr immer noch nicht? Sind sie immer noch ahnungslos? Lähmt sie ein Gefühl der Ohnmacht? Die einzige Macht, die sie haben, ist die Macht der Masse. Was fehlt ist die Koordination für ein gemeinsames Handeln der europäischen Patrioten über die Grenzen hinweg (die es ja gar nicht mehr geben soll, jetzt angesichts des Massenansturms von Migranten aber doch gibt, nur für das besetzte Deutschland wiederum nicht).
    Die Koordination eines gemeinsamen Handelns gegen die Kriegstreiber- und Kriegsprofiteure, die wahren Feinde fehlt. Gegen die Verursacher der Kriege und Massenmigrationsströme muss sich der Unmut der Völker richten. Deren Plan, Einheimische und Migranten (Christen und Muslime) gegeneinander zu hetzen, muss unterlaufen werden. PEGIDA-Dresden hat Nachahmer gefunden, in Deutschland und auch in England. Geert Wilders bei PEGIDA-Dresden war ein Hinweis darauf, dass PEGIDA unter Zionistischer Kontrolle steht, europaweit. Da soll eine Inszenierung “Clash der Kulturen“ ablaufen.
    …Die US-Strategen mobilisieren und instrumentalisieren inzwischen immer größere Massen kulturfremder Migranten, eine (“IS“)Armee junger muslimischer Männer – aus dem Balkan, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien, indem sie die Schlepper finanzieren und die “Flüchtlinge“ sogar Handys erhalten, um den Kontakt zu den noch Zurückgelassenen aufrecht zu erhalten. Da werden viele Dollars investiert, um Europa in inneres Chaos und Vernichtung zu stürzen. Die üblichen Verdächtigen haben genug Papierdollars, sie haben die Macht über die US-Geldpresse (seit 1914 Federal Reserve Act). Mit der Geldmacht kauf(t)en sie sich die Macht über die Politik und das Militär. Ihre Medienmacht sorgt für die psychologische Kriegsführung in den europäischen Zielländern.

  10. fatfreddy81 sagt:

    Die BRD ist für die deutsche Bevölkerung ein Feindstaat. Wenn die Bundeswehr schwört der BRD zu dienen, dann schwören sie dem Feind der Deutschen zu dienen.

  11. Michael sagt:

    David Icke: Flüchtlingskrise ist ein Teil der Agenda! Chaos ist geplant!

  12. Tommy Rasmussen sagt:

    „Wir befinden uns bereits im Notstand… Wartet nicht auf Befehle von oben! “
    .
    (Ca. 1950):
    .
    “Die Not wird, ja sie muß erst die Völker belehren, daß die Erde ein Gemeingut aller Menschen, nicht aber nur jener verruchten Satanswucherer ist, die sich derselben durch geprägtes Blech und nun gar schon durch beschmierte, allerlumpigste Papierschnitzel bemächtigt haben, denn es gibt kein anderes Mittel (die Not), so dem Menschen die vollste Willensfreiheit belassen werden muß, als nur dies einzige, mit dem man von Zeit zu Zeit der menschlichen Trägheit fruchtbringend begegnen kann; denn sie ist die Wurzel aller Sünden und Laster!”
    http://www.j-lorber.de/
    .
    “Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    Alsdann kommt eine grosse Zahl fremder Leute ins Land.
    Es herrscht eine grosse Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.”
    http://www.alois-irlmaier.de/Euro-Crash.htm
    http://www.etika.com/d90a30et/90a48.htm

  13. Saheike sagt:

    Artikel_20_des_Grundgesetzes_für_die_Bundesrepublik_Deutschland (Widerstandsrecht)

  14. Anonyma (Nike) sagt:

    “…Von den Soldaten zu fordern, dass sie eigenmächtig Grenzposten besetzen sollen, kann man nur als grob fahrlässige oder gar mutwillige Provokation zu Gunsten der Feinde Deutschlands, die beileibe nicht nur im Westen sitzen, auslegen.“ (Christian Rehm sagt:
    13. September 2015 um 12:01 )

    Ja, wir brauchen jetzt friedliche Massendemonstrationen in Millionenhöhe, um Neuwahlen zu erzwingen.

    Wir brauchen aber auch(!) den Aufruf an die Bundeswehr, sich Ihres Auftrages bewusst zu werden, darüber zu diskutieren – mit dem Handeln wird es ohnehin nicht so schnell gehen, obwohl die Notlage an den Grenzen schnelles Handeln erfordern würde…

    Aber da wird ohnehin in den Oberen Rängen darüber nachgedacht, welche Konsequenzen ein selbst ermächtigtes Eingreifen von Bundeswehrverbänden bzgl der US-Besatzungsmacht herausfordern könnte; diese Verbände könnten als “Feind (des US-Besatzer-Regimes) im Land“ von der US-Armee angegriffen werden. Merkel würde die Besatzerarmee gegen die Bundeswehr einsetzen! Man stelle sich das vor…

    Sie würde nicht dagegen protestieren; denn es ist völlig klar, dass für Merkel nicht das deutsche Volk oberste Priorität hat, sondern die “Flüchtlinge“ aus aller Welt, um dieses Volk zu zerstören (ganz im Sinne der NWO-US-Politik)

    Ausgeschlossen ist gar nichts.

    Denn die Absicht besteht, den Notstand auszurufen und per “Notstandsgesetzgebung“ totalitär durchzuregieren… dann hätten wir innere Bürgerkriegszustände.
    Wir brauchen weiterhin Aufklärung des Volkes nach Art der Montagsmahnwachen, friedliche Demonstrationen – keinen “deutschen Maidan“ – wohin das (durch äußere Einmischung) führt, sehen wir an Ägypten, der Ukraine…

  15. Manfred Gutsche sagt:

    PEGIDA MUß LEBEN WEITER SO GUTMENSCHEN!!!

    Die PEGIDA Menschen sind zu 99 % gute Menschen welche
    jetzt besonders aktuell sich gegen eine ISLAMISIERUNG der
    deutschen Kultur wendet und nicht vermischt und fremdbestim-
    mt werden will wie es leider durch die ISRAELUS MERKEL
    geschieht!!!

    Deshalb ist die PEGIDA Gruppe keine rassistische Gruppe und
    nicht exrem rechts anzusiedel wie Nationalsozialisten,(Nazi) ist!

    Liebe GUTMENSCHEN bei PEGIDA lasst euch nicht verdammen und versammelt euch zu „Massen“!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Ein P E G I D A Befürworter und deutscher PATRIOT!!!

    AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME

  16. Stepher sagt:

    JE du hast vollkommen recht, doch lies selbst die Kommentare dazu – die meisten diskutieren noch über sonstwas und merken nicht, daß das SchariaSchwert schon ausholt!! Und wenn morgen ein FußballSpiel losgeht vergessen die alles auch wenn es eine historische Tatsache ist, daß Fußballstadien immer ganz schnell in KZ’s umfunktioniert wurden um das Volk auf Linie zu trimmen. Nochmal – wir LKW -Fahrer sind eine Macht! Tun wir was oder wir gehn baden! Es nutzt keine Disskusion mehr – nur Überzeugung. Stellt einen Flyer mit den aktuellsten Problemen ins Netz und deren Lösung und ich verbreite es!! Ich habe keine Angst um mich(62) aber ich will daß meine neun Enkel eine deutsch-christliche Zukunft haben – die ist akut in Gefahr!! Die Zuwanderer können auf Schloß Bellevue eine kurze Verschnaufpause einlegen und der Gauck soll mit seinen Weibern in eine BaustellenToilette ausweichen! Alice Schwarzer hat den gewählt – ich nicht!!
    Stepher

  17. Rudolf Steinmetz sagt:

    WARUM werden SOVIEL Asylanten in Deutschland konzentriert?
    WILL man ZWEI FLIEGEN MIT einer Klappe schlagen? Siehe „Holger Strohm – Deutschland droht die Vernichtung!“: https://www.youtube.com/watch?v=bgitxkehm_I
    IMMERHIN: bei der Reichswehr und der Wehrmacht gab es noch Offiziere mit Rückgrat & Ehre – wie schaut es aus bei den NATO-Generälen Made in USA? WAS TRAUEN SIE SICH überhaupt noch im Interesse ihres Vaterlandes?

  18. Manfred Gutsche sagt:

    HAB imDA MAL NE FRAGE!

    Warum ist das deutsche Volk so verweichlicht & wehrlos???

    Beispiel,das fängt schon im Kindergarten an wo 95 % der
    Kinder mit immigranten Hintergrund sind – da die Ausländer
    jedes Jahr 1 Kind gebähren – aber die Deutschen nicht so!!!

    In der Volksschule/Grundschule/Realschule ist die Situation
    doch genauso – da haben diese „Schüler“ mit immigranten-
    hintergrund das sagen und kein Lehrer/Lehrerin!!!
    Sollte sich der Lehrer dieser BRUT unterordnen bekommt er
    große Schwierigkeiten mit denen – da Deutsche schon lange
    als WASCHLAPPEN und LOOSER hingestellt werden.

    Möchte das das vor 1945 nicht der Fall war u nd auch nicht
    danach wo noch nicht diese FREMDBESTIMMER Deutschland
    vereinnahmt haben!!! Armes Vaterland so gehst du zu Grunde!

    In SCHWEDEN ist es das die dortige Polizei total überfordert
    ist mit den „Immigranten“.Da hatten doch Mörder aus Eritrea
    2 schwedische Menschen bestialisch bei IKEA ermordet!!!
    Trotzdem wollen/müssen die Schweden weitere Ausländer
    aufnehmen – das kann ich nicht verstehen!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Alle diese Asländerfälle werden in Deutschland von den
    meisten Lügenmedien auf Anweisung unterdrückt – um das
    deutsche Volk nicht noch mehr zu reitzen!!!

  19. Klaus sagt:

    Herr Elsässer!
    Es ist sicher korrekt und angemessen der Bundeskanzlerin und der Bundesregierung Gesetzesbruch und Aufgabe des Staatsschutzes vorzuwerfen. Aber für einen ernsthaften militärischen Aufstand (und das wäre ein Aufstand) gibt es keine Grundlagen. Weder gibt eine entsprechende Bewegung in den Streitkräften, noch eine dazu gehörende Organisationsform. Sie machen sich (und das braucht die Bewegung ganz und gar nicht) etwas unglaubwürdig. Es genügt schon wenn die Bundesregierung und die politische Klasse in weiten Teilen unglaubwürdig ist, sie sollten das nicht nachahmen.
    Eine Anklage gegen Frau Merkel und Konsorten wegen Bruch des Amtseides wäre durchaus angebracht (obwohl die Gerichte kaum folgen werden), auch Demonstrationen sind wohl ein angebrachtes Mittel, aber eine selbständige „Verteidigung der Grenzen“ durch die Bundeswehr kann ohne Kommandostrukturen nicht ernsthaft in Erwägung gezogen werden und MIT Kommandostrukturen wäre es wohl ein Militärputsch.
    Ich würde mir wünschen sie ziehen diesen Vorschlag zurück, er ist im Überschwang der Empörung vielleicht verständlich, aber klug ist er nicht – und wir alle möchten sie und Compact ganz anders sehen.

  20. juergenelsaesser sagt:

    Klaus: Bin Vorschlägen gegenüber aufgeschlossen. Aber mit Demonstrationen, die außerhalb Sachsens zusammengeknüppelt werden, kommen wir nicht recht weiter, oder?

  21. Aristoteles sagt:

    @ Anonyma (Nike)

    „Wir brauchen weiterhin Aufklärung des Volkes nach Art der Montagsmahnwachen“

    Sie können ja mal Kontakt zu Pedram Shahyar und Ken Jebsen herstellen und mit ihnen eine Montagsmahnwache organisieren. Vielleicht helfen bei der Aufklärungsarbeit noch ein paar andere Ausländer, die meinen, dass sie Deutsche sind. Dort wird dann friedlich gegen das usraelische Übel gewettert, während die Millionenmassen immer regenbogenfarbener werden.

  22. @ Christian Rehm

    Das ist kein Aufruf zum Putsch. Dann würde es heißen, sie sollen die Regierung verhaften. Was sie meiner Meinung nach durchaus tun sollten. Es geht darum, dass sie ihre Kernaufgabe wahrnehmen, die ihnen die EU untersagt hat, und Befehle von diesem ekligen Weibsbild ignorieren sollen, die etwas anderes sagen. Die Grenzsicherung ist nationales Recht aller souveränen Staaten. Wenn man uns dieses Recht nicht gibt, müssen sie zugeben, dass wir nicht souverän sind. Wir haben eine BundesWEHR. Also einen Armee, die das Bundesgebiet verteidigen soll. De facto eine Verteidigungsarmee. Das Versailler Diktat sollte nicht mehr in kraft sein, welches uns Grenzsicherung untersagt. Was uns die Grenzsicherung untersagt, sind die Bestimmungen der EU, was man mit dem Versailler Diktat durchaus gleichsetzen kann.

    Was willst du mit Neuwahlen? Das würde das Regime nur wieder und wieder bestätigen und neu einsetzen. Die BRD ist in Summe der Gegner. Nicht allein die, die von den Besatzungsmächten eingesetzt wurde sie zu verwalten. Die führen dann schnell das Wahlrecht für Asylanten ein und du hast die A-Karte.

    Merkst du nicht, dass wir jeden Tag mehr zur Minderheit gemacht werden? Wir haben jetzt schon das Probem mit den verblödeten Gutmenschen und den Linksextremen, die vom Regime unterstützt werden. Bald werden wir nie mehr eine Mehrheit zusammenbekommen und dann haben wir uns zu fügen. Darauf läuft es doch hinaus. Wir haben jetzt nicht mal als deutsche Mehrheit irgendwelche Schutzrechte. Rassismus, Rassenhass, Rassendiskriminierung und nun auch noch Sozialrassismus gegen Deutsche prägen die BRD. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass dieses Konzentrationslager „Bundesrepublik Deutschland“ einzig dafür da ist, das deutsche Volk systematisch zu vernichten. Die antideutschen Linksextremen freut diese Analogie bestimmt.

  23. Stepher sagt:

    Und hier ein weiterer wichtiger Link zu uns LKW-Fahrern:
    http://actie-in-de-transport.org/
    Da bin ich auch zu finden,
    Gruß Stepher

  24. Aristoteles sagt:

    „Demonstrationen, die außerhalb Sachsens zusammengeknüppelt werden“

    Morgen so viele wie möglich nach Dresden!

    Aber frühzeitig kommen, die haben schon eine Baustelle in die Autobahn gehackt.

  25. Saheike sagt:

    @Anonyma (Nike)
    Der Aufruf zum Widerstand ist laut Artikel 20 GG sogar Pflicht.

  26. Manfred Gutsche sagt:

    AUS DEM HERZEN GESCHRIEBEN UND ERKLÄRT!!!

    @ Lieber Herr Elsässer,
    da haben Sie den bekannten „Nagel auf dem Kopf getroffen“!

    Diesem Wesen in Berlin darf man nicht mehr glauben – da diese Person A.M. das deutsche Volk auch in vielen Fällen belogen
    hat,sage nur Aurobahn Gebühr; ETC…….

    Außerdem ist sie keine eigendenkende Regierungsperson weil
    sie nur auf Befehlen aus ISRAEL UND AIPAC-USA hört!!!
    So etwas habe ich ab 1945 noch nie erlebt!!!
    Eine/ein deutscher Bundeskanzler welcher das zu regierende
    VOLK, nach Strich & Faden verrät und verkauft!!!

    Meine in der jetziegen Situation,das sich die Bundewehr nicht
    mehr an ihrem Eid gebunden fühlen müßte?!
    Da wurde doch ein deutscher Oberst in Afganistan für seinen
    „verbrecherischen“ Befehl noch nachträglich belohnt und zum
    GENERAL befördert – was ein himmelschreiender Unsinn!!!

    Ich halte diesen „PAPVEREIN“ sogenannte Bundeswehr nicht
    mehr so stark wie vor 1945!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: @ Herr Jürgen Elsässer das haben Sie sehr gut gemacht!!!

  27. Manfred Gutsche sagt:

    VON WEGEN NEUWAHLEN!!!
    Das geht voll in die Hose,da war doch KOHL 4 X gewählt worden und die ISRAELUS MERKEL würde eher das Gesetz
    än dern oder Wahlbetrug machen ehe sie als Befehlsempfänger
    hier abtritt und sich neudeutsch „verpisst“!!!

    Die Zeiten von Wahlabwählen ist leider durch diese Sippe vertan u nd vorbei.
    Also lieber Blogger träum weiter und kritisiere Herrn Elsässer
    nicht!!!
    Gruß

    Manfred

  28. Manfred Gutsche sagt:

    NACHTRAG!!!

    Diese sogenannte BUNDESWEHR taugt nur dazu gezielt
    in Afganistan dortige ZIVILISTEN abzuschießen un zu ermorden.Das ging aus einem zuverlässigen Befehl hervor!!!

    Die harten kampferprobten KERLE sind Wunschdenken!!!

    Zur Wiederwahl von dem Wesen in Berlin – sollte die wiederer-
    wartens nicht gewählt werden – wählt die sich selber wieder!!!
    Gruß

    Manfred

  29. ki11erbee sagt:

    Sie haben mehr Mut, als ich dachte.

    Vorsichtig sein!

  30. Anonyma (Nike) sagt:

    „Die BRD ist für die deutsche Bevölkerung ein Feindstaat. Wenn die Bundeswehr schwört der BRD zu dienen, dann schwören sie dem Feind der Deutschen zu dienen.“ (fatfreddy81 sagt: 13. September 2015 um 12:56 )

    Ja, und um diese Bewusstwerdung bei den Soldaten, dass die BRD-Merkel-Regierung ein dem deutschen Volk FEINDLICH gesinntes Besatzungsregime ist – und um die daraus folgende ERKENNTNIS, dass dieser Eid sie nicht bindet (nicht binden kann), weil sie getäuscht wurden, wie das ganze Volk seit 70 Jahren getäuscht, belogen und betrogen wird. Die Soldaten haben zugleich geschworen (Wie JE richtig zitiert hat), das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr ihnen Gott helfe.“
    Recht und Freiheit des deutschen Volkes werden durch das Merkel-Regime mit Füßen getreten – und mehr noch….

    …………….

    Stepher

    Ein Zusammenbruch der Versorgung der Bevölkerung durch Streik von LKW-Fahrern würde nicht unserer Sache helfen, sondern im Gegenteil dazuhelfen das CHAOS zu beschleunigen und die Bedrängnis im Volk herbeiführen, die sich die Machthaber doch wünschen!

    Sie könnten dann mit Leichtigkeit und SOFORT den NOTSTAND ausrufen und das Volk würde sich murrend “um der Ordnung willen“ einem OFFEN TOTALITÄREN REGIME unterwerfen…

    Das ist nicht das, was wir wollen sollten.

  31. Was macht eine patriotische Armee aus? Grundsätzlich wurde die Bundeswehr von allen Kräften gesäubert, die noch DEUTSCH dachten, handelten und fühlten. Siehe nur den Rausschmiss von Ex General Günzel. Man kann alles erwarten, diese Bundeswehr ist inzwischen eine reine US-BRD Söldnertruppe und sie dient der BRD und nicht Deutschland! Da sie keine eigene militärische Souveränität bis heute besitzt ist am Offiziersstand zu erkennen, wo diesen Offizieren bis heute der Degen verwehrt wird, der als Symbol dieses verkörpert – also die Souveränität. Man kennt es aus Filmen, wo wenn die Truppe geschlagen ist, der Offizier sein Degen zerbricht oder diesem den Sieger anvertraut. Ferner wissen die alt gedienten Hasen, wer der wirkliche Chef der Truppe ist. Also, hier können wir leider z. Zt. nichts erwarten und nur die Schützenvereine mit dem riesigen Herr aus Gedienten ist eine denkbare Möglichkeit des aktiven Widerstandes, da diese die patriotischen Freiwilligen sind und noch ihr Vaterland und Volk innig lieben! Diese stille freiwilligen Armee aus dem Herzen des Volkes, ist der letzte militärische Anker gegen die Feinde unseres Landes.

  32. Den „Nero-Befehl“ des Bundes-Ferkels zur „unbegrenzten“ Flutung Deutschlands mit Fremden wird kein Mitglied unserer heruntergekommenen Armee außer Kraft setzen! Dennoch: SO SOLLTE ES EIGENTLICH SEIN, wenn wir noch ein anständiges Heer hätten! Deshalb werde ich diesen „Aufruf“ überall verbreiten, weil er auch dem letzten bunzeldeutschen Schlafschaf klar macht, daß diese ReGIERung wegen Hochverrats jegliche Legitimität verloren hat.

    „DAS FERKEL MUSS WEG!“

    Inzwischen haben das sogar die Israel-Freunde von „PI“ gerafft und fordern es im Minutentakt. Ich schlage vor, daß diese Forderung von Pegida und anderen Demonstrationen in den nächsten Tagen in den Mittelpunkt gestellt wird,

  33. Jokertest sagt:

    Hallo JE
    Der Aufruf hatte längst kommen müssen. Auch hier ca90% diskutieren immer noch irgendein Mist daher mit links die zurzeit nicht wichtig sind. Mann fühlt sich auch hier wie im Kindergarten die den Ernst der Lage nicht verstehen. Sorry
    Wir sehen uns das Trauerspiel von außerhalb Europas an und auch unsere Gastgeber Länder verstehen nicht das die Deutschen sich selber vernichten wollen. Warum arbeiten die Alternativen Blogs nicht zusammen? Warum wird nicht zur Demo aufgerufen? Warum werden keine Flugblätter verteilt? Zweifelsohne sind Sie schon lange auf den richtigen Weg, aber als Einzelkämpfer?

  34. Aristoteles sagt:

    „Die Bundesregierung hat am Sonntagabend wieder Kontrollen an der Grenze zu Österreich eingeführt. Das sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Sonntagabend in Berlin. Ziel sei es, den derzeitigen Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland zu begrenzen und ZU EINEM GEORDNETEN VERFAHREN ZU KOMMEN. Das sei auch aus Sicherheitsgründen nötig, sagte de Maizière.“
    „Bundeskanzler Werner Faymann habe am Sonntag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) telefoniert. Deutschland wolle zur „NORMALITÄT ZURÜCKKEHREN“.“
    (Hervorhebung von mir)

    Und was denkt jetzt Bunzel?
    Richtig:
    ‚CDU hat alles im Griff.‘

  35. d sagt:

    Die Bundeswehr… das würde mich wundern! Gekaufte Söldner von Amerikas Gnaden, obwohl noch Deutsche in ihr dienen. Vielleicht ist Blut doch dicker als Geld? Ich hoffe es!

    Ansonsten kann ich jedes Wort unterschreiben!

  36. Florian Hohenwarter sagt:

    Nun wird sich zeigen, was von der CSU zu halten ist. Den Vorschlag von der AFD, dass die CSU die Koalition aufkündigen soll, halte ich für sehr vernünftig. Nur glaube ich nicht daran, dass die CSU den Mumm dazu hat.

    Es tut sich was:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/13/deutschland-zieht-reissleine-zugverkehr-nach-oesterreich-eingestellt/

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/12/syrien-deutschland-bricht-aus-us-allianz-gegen-russland-aus/

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/12/merkel-schwenkt-ein-ohne-russland-kann-es-keine-loesung-fuer-syrien-geben/

  37. zensurnixgut sagt:

    deutscherfreigeist schreibt:
    „Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass dieses Konzentrationslager “Bundesrepublik Deutschland” einzig dafür da ist, das deutsche Volk systematisch zu vernichten.“

    So ist es. Und das ist keine Übertreibung, sondern die nackte Wahrheit:
    Wir Deutschen werden mit Hilfe sogenannter „Wahlen“, Fußball, „Entertainment“ und Psychospielchen ruhig gehalten, unsere Geburtenrate wurde auf das niedrigste Niveau weltweit gesenkt, das uns verbliebene Land wird mit Ausländern geflutet und wir werden wirtschaftlich ausgebeutet – versklavt.

    Fazit: Demokratie ist Völkermord.

  38. TIPP sagt:

    Hat denn schon jemand Strafanzeige wegen des Verdachts auf Hochverrat gestellt ?

  39. Florian Hohenwarter sagt:

    Der Wind in der ÖR Berichterstattung beginnt sich zu drehen. Anscheinend haben die Politiker ihr kriminelles Handeln erkannt und schwenken um. Die Frage ist nur, für wie lange.

    „Ganz, ganz ehrlich – also ich glaube, meine persönliche Einschätzung, weil seit der Krise wie gesagt bin ich hier, tagtäglich: Minimum ein Viertel dieser Leute, denen ich begegnet bin, sind keine Flüchtlinge. Ich habe Leute aus Marokko, ich habe Leute aus Algerien getroffen, weil ich kann das entdecken, ich spreche deren Dialekt auch, und wenn sie zu mir kommen, dann kann ich das vom Akzent sofort erkennen. Gestern zum Beispiel sind zwei Ägypter zu mir gekommen. Dann hab‘ ich denen gesagt: Ihr seid aber keine Syrer, was macht ihr da? – Ja, es ist jetzt oder nie, nach Europa gratis zu kommen. Es ist jetzt oder nie.“

    http://www.deutschlandfunk.de/wiener-westbahnhof-ein-viertel-sind-gar-keine-fluechtlinge.1773.de.html?dram%3Aarticle_id=330884

  40. Tommy Rasmussen sagt:

    Wenn jeder Mensch (Kinder bis Alte) ein 1000 m2 Gründstück für sich alleine hätte, wäre immer noch genug Platz für alle da sogar NUR IN EUROPA!

    Der “deutsche” Laden fliegt uns so wie so “bald” (2016 – 2017?) um die Ohren, aber NICHT wegen arme Flüchtlinge und Asylbewerber, sondern NUR weil und wann die “Hochfinanz” es so will, damit wir die “nationale” Regierungen auch selber zum Teufel jagen dürfen, usw. Weiss doch jeder hier – oder?

  41. Afrikaans sagt:

    Wie wär es mit einem Aufruf zur Arbeitsniederlegung als gesamtdeutsche Gegenwehr ?

  42. Aristoteles sagt:

    Ezechiel Kap. 16, 24-34

    „‚Du hast auf jedem freien Platz und an jeder Straßenecke deine Hurenlager aufgeschlagen und hast deine Schönheit in den Schmutz gezogen. Du warst unersättlich und hast vor jedem, der vorüberging, die Beine gespreizt. Deine Nachbarn, die Ägypter mit dem großen Glied, waren deine besten Freunde; mit ihnen hast du gehurt, um mich zu kränken. Da strafte ich dich und nahm dir einen Teil von dem, was ich dir geschenkt hatte. Ich gab dich der Rache der Philisterinnen preis, die dein schamloses Treiben verabscheuten.
    Du aber hattest noch nicht genug und gingst zu den Assyrern, um mit ihnen zu huren, und auch das reichte dir noch nicht. Darum triebst du es mit den Babyloniern, diesem Händlervolk; doch auch da bekamst du nicht genug. Du branntest darauf, dich hinzugeben; an Schamlosigkeit warst du nicht mehr zu übertreffen‘, sagt der Gott, der Herr. ‚An jeder Straßenecke und an jedem freien Platz hast du dein Hurenlager aufgeschlagen. Aber du hast dich nicht wie eine Hure für Geld hingegeben. Du hast deinen Ehemann mit fremden Männern betrogen, und während man eine Hure bezahlt, hast du deine Liebhaber noch mit Geschenken angelockt, damit sie von überall her zu dir kamen. Anderen Frauen läuft man nach und gibt ihnen Geld, aber du zahlst noch drauf. So sehr bist du aus der Art geschlagen.'“

  43. Berliner sagt:

    So viel wie ich weiß, hat die Bundeswehr gar kein eigenes Oberkommando. Das hat die US-Army inne. Ich kann mich aber auch Irren!

  44. Manfred Gutsche sagt:

    HALLO!!!
    Endlich tut sich was an den Grenzen!!!
    Ebenso mit Russland in Syrien!!!

    ASSAD muß bleiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Kein GROSS ISRAEL mit Hilfe der IS!!!

  45. Swimmy sagt:

    Hallo Jürgen Elsässer,

    Sie erwarten zuviel. Den Soldatenaufstand wird es nicht geben!

    Man sollte vielleicht per Werbeplakate die aktuelle Willkommenskultur dermaßen überspitzen, dass selbst dem größten Gutmenschen flau im Magen würde. Letztlich würde man damit aber nur – die aktuelle Entwicklung hochgerechnet – die Zukunft, wenn auch überspitzt, vorwegnehmen. Aber dann wäre es schon zu spät für die Deutschen (wie Carl Friedrich von Weizsäcker es einmal treffend beschrieben haben soll*).

    Ziel der Plakate in lieblich-weichgespülter Anmutung und dem Haupt-Titel „Refugees welcome!“ sollten textlich extreme Provokation und damit Medienöffentlichkeit sein – um der Medien- & Politker – Gehirnwäsche Widerspruch entgegenzusetzen und damit den Schlafmicheln zu zeigen, dass es durchaus Widerstand gegen diese selbstzerstörrerische Ausverkaufs-Haltung zu Deutschland gibt.

    Beispiel 1:
    Zitat von Gauck mit Konterfei neben Flüchtlingen aus dem letzten compact mit weißem, gut lesbaren Text darüber:
    „Ganz gleich, woher die Einwanderer stammen und wie sie kamen – im Boot über das Mittelmeer oder in der Business Class im Flugzeug aus Übersee, als Erasmusstipendiaten oder als Famileinnachzügler: Sie alle sind nun in Deutschland zu Hause. Das erfüllt mich mit Dank und Freude.“ (Bundespräsident Gauck)

    Beispiel 2:
    Deutsche, wandert zur Wiedergutmachung eurer Schuld aus und macht endlich Platz für die Flüchtlinge!

    Beispiel 3:
    – Salafisten: Bitte köpft uns. Wir sind alle Nazis!
    – Terroristen: Bitte sprengt uns in die Luft. Wir haben es nicht anders verdient!
    – Osteuropäische Banden: Klaut unser Hab & Gut. Wir teilen gerne!
    – Renter & Pensionäre: Die Armutsflüchtline brauchen das Geld dringender als ihr!
    – Vermieter: Schmeisst die Deutschen raus. Flüchtlinge wollen es auch mal besser haben (Miete zahlt pünktlich der Staat)!

    Beispiel 4:
    – Deutsche statt Ausländer in die Sprachkurse.
    – Weg mit den Kirchen. Platz für Neusiedler-Moscheen
    – Scharia statt BGB. Das kennt doch kein Flüchtling!
    Deutsche integriert IHR euch, denn ihr seid doch bald die Minderheit!

    Beispiel 5:
    ‚Frauentausch‘ bei RTLII – ‚Volkstausch‘ bei CDU-SPD-GRÜNE-LINKE

    Beispiel 6: Wir können uns Demokratie, Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und hohen Lebensstandard angesichts von Milliarden Armutsflüchtlingen weltweit moralisch, wie praktisch nicht mehr leisten.

    Beispiel 7: Liebe Amerikaner: Folgende 150 Staaten brauchen auch dringend einen Regime-Change für Demokratie & Freiheit. Bitte bombardieren! Danke, Deutschland hilft gerne bei den Folgen mit aus …

    Beispiel 8: Neuer Name für ‚Deutschland‘ gesucht:
    Grund: Wort ‚Deutsch‘-land diskriminiert Millionen Neubürger!
    Bitte Vorschläge einsenden an #Schland.

    Klein darunter jeweils: Dies ist eine Überspitzung im Rahmen der Meinungsfreiheit.

    * https://www.youtube.com/watch?v=TFYHL8x16Y8 (5 interessante Minuten)

  46. guntherkuemel sagt:

    WARUM?, WOHER?, aber: WOHIN?!

    Es gilt als unfein, zu fragen, was für Art Menschen die „“Flüchtlinge““ sind.

    Nur wenige davon sind normale Bürger, die vor den US-Kriegen irgendwohin flüchten.
    Ein großer Teil besteht aus Wilden, sie sind Gesetzlose.
    Die (dokumentierten) Szenen des Mobs an der italienisch-österreichischen Grenze (und anderswo) zeigen, was das merkl uns da eingeladen hat.

    Es ist ja nur noch ein böser Witz, die Neusiedler könnten uns bereichern oder bei der Bewältigung der demographischen Katastrophe helfen.

    Wenn die Millionen erst einmal in die Zentren Mitteleuropas eingerückt sind, herrscht die Herrschaft der absoluten Willkür.
    Es werden dann nicht nur alte Damen überfallen, Lederjacken, Mobiltelefone und Sportschuhe gestohlen, und ab und zu gibts eben eine Vergewaltigung (gang rape).
    Wenn ein Mob von ein paar Dutzend (oder tausenden, oder…?) „kräftigen jungen Männern“, die soeben noch bewaffnet werden, Waren aus einem Laden, oder ein Auto, oder ein Häuschen oder Sozialhilfe, oder Geld aus einer Bank, oder Frauen HABEN WOLLEN, dann werden die gesetzlosen Wilden sich einfach nehmen, was sie wollen, alles.
    An der öst-it. Grenze (und nicht nur dort!) haben sie Autos gekapert, die Fahrer rausgeschmissen, Busse und Einsatzwagen demoliert, und auch sonst jedes „Gesetz“ übertreten, das es gibt. Gesetz? Da gilt kein Gesetz.

    Wer will es ihnen verweigern?
    Die Polizei? Tausende?
    mhm.

  47. Anonyma (Nike) sagt:

    Aristoteles sagt: 13. September 2015 um 14:53
    @ Anonyma (Nike)
    “Wir brauchen weiterhin Aufklärung des Volkes nach Art der Montagsmahnwachen”
    Sie können ja mal Kontakt zu Pedram Shahyar und Ken Jebsen herstellen und mit ihnen eine Montagsmahnwache organisieren….“

    Verbreiten Sie hier die Desinformation, dass nur ein „Pedram Shayar und Ken Jebsen“ Montagsmahnwachen für den Frieden veranstaltet haben?
    Sie haben zwei von denen genannt, die im Sinne des „Regenbogen-Multikulturalismus“ zur Spaltung der Mahnwachen beigetragen haben… und mit denen steht eine ‚Kontaktaufnahme‘ sicherlich nicht im Raum

    Sind Sie eigentlich der alte Aristoteles – oder haben Sie sich den nick geklaut?

  48. Anonyma (Nike) sagt:

    5. massiver Angriff – speziell auf Deutschland

    “Willkommenskultur“ Propaganda; Dauerbrenner “Schuldkult“ mit Dauerverweis auf die Geschichte von 1939-45 (Gregor Gysi), “Kultur der Verantwortung“, “Wir müssen Flüchtlingen helfen!“ (Flüchtlingen schon, aber nicht Wirtschaftsflüchtlingen), speziell für Deutschlands Gutmenschen; angesichts eines zu erwartenden Millionenansturms von Scheinasylanten ein verlogenes “Wir können das“, “Deutschland wird sich verändern“ (Merkel), das klingt nach “Yes, we can“ , “Change“ wie aus Obamas Wahlkampagne; die Deutschen sollen sich der trügerischen Hoffnung hingeben, dass diese Massen die zukünftigen Renten sichern helfen könnten; stattdessen werden die Sozialsysteme bis aufs Äußerste überlastet werden, weiter ausgehöhlt und schließlich zusammenkrachen. Verarmung breitester Volksschichten. Amerikanische Verhältnisse. Alle sollen dorthin kommen, wo die Amerikaner jetzt schon sind.

    Refugee-Wahn = “deutscher Wahn“ ? (“Stockholm Syndrom“)

    Deutschland ist US-Zionistisch besetzt; wäre das nicht so, gäbe es diesen Wahn nicht.

    Es handelt sich demnach um den Wahn der Zionisten, den Genozid an den Deutschen (an den ethnisch-weißen Völkern Europas) fortzusetzen; demzufolge setzt die Zionistin Merkel der Scheinasylantenflut keine Abwehr entgegen, sondern verordnet den Deutschen eine zwanghafte “Willkommenskultur“, den kollektiven Selbstmord, politisch korrekt bis zum letzten Atemzug… Sich dem zu beugen ist pathologisch krank (dem Stockholm Syndrom vergleichbar), ein geschwächter Organismus (wie es das deutsche Volk inzwischen ist) wird leicht von einem Wahn befallen, gegen den sich zu wehren eine Stärke, eine innere Immunität voraussetzt, die viele Deutsche nicht mehr haben; so geben sie dem Druck der politischen Korrektheit nach und unterwerfen sich.

    eine “deutsche Weltrettungs-Ideologie“?

    Sollten manche tatsächlich so verblendet sein zu glauben, Deutschland “könne die Welt retten“, könne Fluten von Scheinasylanten aus den verschiedensten Kulturen finanzieren („Yes, we can!“) und als Gesellschaft auch schadlos verkraften, sind sie tatsächlich vom Wahn der Weltfremdheit befallen (Gläubige der Besatzerpropaganda)

    Auf mich wirkt es eher wie eine PSYCHOLOGISCHE VERGEWALTIGUNG von Gutmenschen (von Menschen, die Gutes tun wollen, aber die größeren Zusammenhänge nicht kennen und deshalb bösen Plänen in die Hände arbeiten, indem ihr Helfersyndrom ausgenutzt wird)
    durch eine aufgezwungene “Flüchtlinge Willkommen!“-Propaganda, die völlig ausblendet und verharmlost, was wirklich beabsichtigt ist: Genozid an den Deutschen (der durch die Antideutschen schon gefordert wird; Pseudo-Antifa-Spruch: “Deutschland verrecke!“), was aber nicht voll ins Bewusstsein der Gutmenschen dringt!

    Da hilft nur Aufklärung, sachliche Informationen, eine klare Sprache

  49. Anonyma (Nike) sagt:

    @Swimmy sagt: 13. September 2015 um 18:30

    Kein Zitat aus Ihren Vorschlägen…

    Nur eines: das würde gewaltig auf uns alle zurückschlagen, die „Neusiedler“ würden die Aufforderungen ernst nehmen, und sich nicht lange bitten lassen…
    als „Entschuldigung“ für ihre Verbrechen könnten sie auf die deutschen Werbeplakate verweisen, die auch per Handy in alle Welt gingen…

    Es reichen schon die Aufrufe von pseudo-Antifa und Antideutschen; bei denen wollen Sie doch nicht anheuern?

  50. zensurnixgut sagt:

    Witzichkeit kennt keine Grenzen:

  51. teleherzog sagt:

    Jürgen haut voll einen raus..😀 zu heftig? warum?
    Er hat doch recht !🙂 EIL >> UNGARN ruft Botschafter aus Österreich ab !! Aber an wem liegt es? Die Ösi-Politikdarsteller arbeiten gegen IHRE Bürger + Orban nicht, der ist OK !!
    MERKEL wird zurücktreten, in wenigen Tagen ,wetten?
    http://www.alternative-nachrichten.de/news/ungarn-ruft-botschafter-aus-osterreich-ab

  52. guntherkuemel sagt:

    @ TIPP: „Strafanzeige“

    Glauben Sie noch an den Weihnachtsmann?
    Eine Strafanzeige geht an die Staatsanwaltschaft. Die ist weisungsgebunden durch Ministerweisungen.

    Eine „brd“-Krähe hackt dem merkl kein Auge aus.
    Und die Justiz?
    „Unabhängige Richter“ ?

    mhm.

    In einem Verfahren nach §130 von der Argumentation des Angeklagten in die Enge getrieben, unterbrach der Richter die Verhandlung, telefonierte mal rasch mit dem Ministerium und „wußte“ sodann, wie zu argumentieren ist.
    Aber in den allermeisten Fällen weiß der Richter auch ohne ministerielle Telefontante, wie er das Gesetz drehen muß!

  53. Swimmy sagt:

    @ Anonyma (Nike) 13. September 2015 um 19:14Uhr:

    … achja, ich vergass: Alle auf der Welt, ausser den Deutschen, verstehen keine Ironie. Dafür verstehen alle inzwischen Deutsch, da sie zwecks Vorbereitung ihrer Auswanderung nach D bereits allerortens Basis-Deutsch-Sprachkurse belegt haben.

    Diese Appeasement-Einstellung ist es, die zum Zurückziehen von kritischen Karnevalswagen oder (lt. Udo Ulfkotte) einer schonenden Rechtsprechung z.B. bei Steuerbetrug aus Rücksicht auf andere Kulturkreise wegen anderer Gepflogenheiten geführt hat.

  54. Michael sagt:

    1400 europäische Kinder sexuell missbraucht. Eltern wurden als Rassisten beschimpft.

  55. Sven Boernsen sagt:

    Der Aufruf an unsere Soldaten ist nachvollziehbar. Aber auf wen sollen die schiessen? – Auf wehrlose Flüchtlinge? Auf Antifanten? Auf dusselige Gutmenschen?

    Fakt ist, dass Frau Merkel und ihre (nicht unsere) Bundesregierung jetzt ihr wahres Gesicht zeigen. Diese Regierung will augenscheinlich ihren Wählern (also uns) jegliche Existenz zerstören. Wer jetzt schweigt, wird wohl lange Zeit schweigen m ü s s e n ….

    Herr Elsässer, ich bin nicht immer Ihrer Meinung, aber ich halte Sie für einen integeren Menschen. Ich bin überzeugt, Sie haben sich diesen Beitrag und die möglichen persönlichen Konsequenzen für sich gut überlegt. Meinen Respekt dafür haben Sie auf jeden Fall!

    Leider schlafen die deutschen Michel noch immer tief und fest. Darauf baut Frau Merkel. Nur wenn einzelne, couragierte Personen der Elite sich ihrer Verantwortung j e t z t (!!) bewußt werden, nur dann wird etwas geschehen.

    Ich denke: Richtigerweise müßte sich morgen folgendes Szenario abspielen:

    1. Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage wegen Hochverrat gegen Frau Merkel

    2. Der deutsche Bundestag hebt in Sondersitzung die Immunität von Frau Merkel auf (geheime Abstimmung)

    3. Frau Merkel wird wegen Fluchtgefahr unmittelbar nach Abstimmung festgenommen.

    Es ist so maßlos traurig, was dieser Mensch uns – aber auch den gnadenlos instrumentalisierten Flüchtlingen antut, indem deren Not und deren letzte Hoffnung so dermaßén ausgenutzt wird.

  56. Karl sagt:

    Die 68er initiierten die Frage, wie es zum Deutschen Faschismus kommen konnte mit Vorwürfen und Verurteilungen an die Elterngeneration. Doch die Regeln der Familiensystemik sind streng: Man darf seinen Eltern nichts vorwerfen, das verhindert das Fließen der Lebenskraft, denn man hat sein Leben nur durch die Eltern und kann es nicht anders haben, wie es ist.

    Und heute errichten die 68er und ihre Kinder vor aller Augen den Faschismus. Überheblichkeit rächt sich.

    Verhindern wir den Faschismus durch Brüderlichkeit, Recht und Freiheit. Wird doch auch bei jedem Fußball-Länderspiel gesungen.

    Danke Elsässer für so viel Herz!

  57. Sabine W sagt:

    Elsässer hat ganz gewaltig einen an der Waffel.

  58. Re Ply sagt:

    ‚Die Hilfsbereitschaft darf nicht überstrapaziert werden…‘ da schluckt er kurz und muß zugeben, dass viele der spontanen Hilfs-Akteure aus dem Volk sehr bald vlt. in das andere Extrem umdenken könnten, ob der Nähe zur Situation und der vielseitigen neuen Erfahrungen. Das Weiter-Denken kann man den Menschen (die Erfahrungen machen) ja nicht so einfach verbieten.

    Würden keine Auffanglager (Wartezonen) enstehen und die Grenzen letztlich per Armee komplett dicht gemacht werden, würden unendliche Massen dagegen anstürmen. Vlt. würde es sogar Anschläge in Deutschland geben, von Durchgeknallten, die denken, sie müßten aus dem Hinterland jetzt den Kampf aufnehmen, die Moral dieser Deutschen fordere sie dazu heraus.

    Offensichtlich reagiert die Bundesregierung jetzt endlich auf eine solche bzw. ganz ähnlich zu erwartende Notlage.

  59. Re Ply sagt:

    Nochmal:

    BUNDESINNENMINISTER DE MAIZIERE ZUR FLÜCHTLINGSKRISE:

    GRENZE ZU ÖSTERREICH WIRD DICHT GEMACHT!

  60. Anonyma (Nike) sagt:

    6. “Meine Zielgruppe ist das Volk!“ (Jürgen Elsässer)

    Welches Volk ist gemeint? Oder wie definiert JE das Volk, das er meint? (muss leider diese Fragen stellen; um der Klarheit willen)

    Herr Elsässer, Sie vermeiden es, vom deutschen Volk zu sprechen. Das führt leicht zu Missverständnissen. Wenn doch nicht das deutsche Volk die gemeinte Zielgruppe ist – welches Volk dann? Das “Volk der Auserwählten“? Das würde es verständlicher machen, dass für Tatjana Festerling (Zionistin) geworben wird, die wiederum für den Zionisten Geert Wilders wirbt, ihn als “Freiheitskämpfer“ verteidigt (wessen Freiheit? die Freiheit der Niederländer? der Deutschen? sicherlich nicht) und weshalb die Zweifel daran, dass Bachmann der “Chef“ von Pegida sei und dass es sich um einen Zionistisch kontrollierten Strohmann handelt, so leicht vom Tisch gewischt werden – es hakt…

    Einiges unklar. Warum Sie davor zurückscheuen, vom deutschen Volk zu sprechen bzw wie Sie das Volk definieren, das Sie meinen.

    7. Rolle von PEGIDA und HOGESA

    Zweifellos sollen beide noch weiter instrumentalisiert werden, innerhalb dieses von der Kabale geplanten Szenarios “Zusammenstoß inkompatibler Kulturen“, was durch die nicht abreißende Asylantenflut einen massiven Schub erhalten hat: CHAOS.

    Deutsche Patrioten wurden bisher schon als “Naazis“/“Ausländerfeinde“/“Rassisten“ gegen Ausländer/Muslime/(Schein-)Asylanten/Migranten/(Wirtschafts-)Flüchtlinge in Stellung gebracht.

    Eine weitere Frontstellung: deutsche Hooligans als “Naaazis“/Rechtsextremisten gegen Salafisten/“IS“-Dschihadisten/muslim.Fundamentalisten.

    Es könnte kaum besser geplant sein, in der Wortwahl ist schon das “Teile und Herrsche“ eingebaut; kaum ein Zufall:

    Patrioten Europas
    (> eine Vernetzung europaweit – Geert Wilders; Zionisten wollen die Opposition kontrollieren)

    “gegen“
    (> signalisiert Abwehr/Konfrontation, Teile und Herrsche)

    die Islamisierung
    (> Islam/Muslime als Gegner/Feind identifiziert; ist einseitig-falsch, weil zu kurz gegriffen – der wahre Feind sind die Kriegsverursacher/Kriegsprofiteure und deren menschenfeindliche Politik)

    des Abendlandes
    (> Gegensatz Morgenland – Abendland im Fokus; Ablenkung von den Kriegsverursachern, den Finanzoligarchen, den ursächlich Verantwortlichen für Kriege und Chaos, nun auch in Europa)

    Hooligans “gegen“ Salafisten
    (> Extreme sollen sich bekämpfen > zur Radikalisierung)

    Deutsche Patrioten müssen solche Planungen Mafia-Eliten unterlaufen. Sie müssen ihr eigenes, unabhängiges Ding machen. Vorschlag:

  61. Lass Stecken sagt:

    Die Bundeskanzlerin ist möglicherweise Weise verrückt geworden
    Ich sehe eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit durch Frau Merkel und verlange ihre Unterbringung in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung gemäß §10 des Unterbringungsgesetzes. Gibt es noch einen Richter, der die Eier hat, eine Unterbringungsanordnung zu unterzeichnen?

  62. Elmar sagt:

    @zensurnixgut

    Bei dem Video kriegt man ja Augenkrankheit. Ich hab gerade noch ´nen Kübel gefunden… Wie können Sie nur…?

    Ansonsten

    Solche Aufrufe wie von JE sind zwar radikal. Leider auch unrealistisch. Aber absolut notwendig. bei der Bundeswehr ist es ja eher so dass die scheinbar zur Aufstandsbekämpfung der eigenen Bevölkerung, also uns alle, quasi die Dunkeldeutschen, das deutsche Dreckspack trainiert werden:
    „Grösstes Übungszentrum in Europa entsteht auf Deutschlands drittgrösstem Truppenübungsplatz in Sachsen-Anhalt 40 km nördlich von Magdeburg in Erwartung des „kommenden Aufstandes“.“ https://www.radio-utopie.de/2012/05/11/bau-einer-stadt-auf-sechs-quadratkilometer-zum-training-der-aufstandsbekampfung-durch-militar/

    Mal sehen ob die „Bereicherer“ zusammen mit Antifa „NORMAHL – DEUTSCHLAND ICH HASSE DICH !“

    künftig als Hilfstruppen der Bundeswehr auftreten.

    Mit freundlicher Unterstützung: „Die linke und linksextreme Szene hat in Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) nicht nur einen Schutzpatron gefunden. Sie wird von diesem auch gestützt und finanziert.“ http://www.blu-news.org/2014/02/10/der-isar-putin/

    Rein von der Klamotte und menschenfeindlichen Einstellung her passen Antifa und ISIS sowieso perfekt zusammen.

    Aus meiner Sicht verstehe ich nicht wie manche noch auf Wahlen spekulieren. Absoluter Wahlboykott, Randale. Sonst wüsste ich nicht wie man diesem verlogenen System Feuer unter dem Arsch machen kann. Weil so geht es nicht.

    Aktuell machen sie ja einen auf „Grenzen dicht machen“. Muss man schauen wie sich das entwickelt, oder ob das nur wieder eine Hinhaltetaktik ist. Hr. Gabriel will ja jährlich wie angekündigt seine 500 000 „Flüchtlinge“ zwecks Bevölkerungsaustausch einführen. Ein paar Schmuseworte von der „Mutter aller Gläubigen“ dürfen da doch nicht fehlen. Wohl versuchen sie gerade alles um die Nachbarländer Deutschlands weichzuspülen – sonst klappt ja die Nazikeule gegen die deutsche Bevölkerung nicht gescheit…

    Kriegerische Tätigkeiten des heuchlerischen Westens sofort einstellen. Sanktionen gegen die USA. Ami go home!!! Ja das wäre es. Aber natürlich werden wir weiter belogen.

    Hin und wieder ein paar Systemmeldungen „Der falsche Hubschrauber war sehr ärgerlich, aber wir sind damit wenigstens richtig (weil transparent) umgegangen“
    http://blog.tagesschau.de/2014/09/29/zwischenbilanz-der-ukraine-konflikt-in-der-tagesschau/

    Ja, ja, nachdem sie tagelang attackiert wurden und ihre Fälschung anfangs nicht zugaben…

  63. diegermanin sagt:

    Hat dies auf Die Germanin rebloggt und kommentierte:
    Die Entscheidung der Bundeskanzlerin zur Grenzöffnung ist Hochverrat

  64. Gleichfeld Thomas sagt:

    Hallo, last unsere Soldaten da raus. Die haben es schwer genug. Jetzt nach dem Militär zu rufen ist der größte Fehler den man machen kann. Außerdem ist es rechtlich nicht möglich die Bundeswehr für die innere Sicherheit heranzuziehen. Dazu muss der Verteidigungsfall oder der Notstand ausgerufen werden. Wer jetzt nach dem Militär schreit riskiert einen Bürgerkrieg. Und das will keiner. Also nochmal:Haltet unsere Soldaten da raus!!!!!!

  65. Bergma sagt:

    Guten Abend allerseits,
    der Aufruf von Jürgen ist hervorragend. Hut ab. ich beschäftige mich schon geraume Zeit mit dieser Problematik. Leider ist es schwer Gleichgesinnte zu finden.Ich freue mich auf jeden Fall auf den 24.10.2015 in Berlin.
    Ich stimme dem Aufruf vorbehaltlos zu und habe ihn auch schon an bekannte weitergeleitet. Nur so können wir den Menschen die Augen öffnen. leider läuft uns die Zeit davon.

  66. @ zensurnixgut, 13. September 2015 um 19:34

    Bei den Phrasendröschern lohnt es sich immer nachzuhacken und konkrete Beispiele und wissenschaftliche/empirische Quellen für ihre Behauptungen zu erfragen. Dann hört man die Grillen zirpen.

    Viele Araber essen mit den Fingern und wissen nicht, wie man unsere Toiletten richtig benutzt. Man vermutet, sie kennen nur Löcher im Boden. War nie da, weiß ich nicht. An meiner Uni haben die Putzfrauen auf den Klotüren innen eine bildhafte Darstellung angebracht, wie das Klo zu benutzen ist. Kein Witz. Und das erst, als die Zahl der Araber und Türken sichtlich gestiegen war. Man fühlt sich doch kulturell richtig bereichert, wenn man denen erstmal beibringen muss, wie man mit Messer und Gabel ist, richtig aufs Klo geht und was Hygiene ist. Das mit dem Lebenswandel verstehe ich allerdings nicht.

    Es gibt auch genug Vorträge im Netz, die zeigen, wie fortschrittlich wir im Westen im Denken sind, und wir rückständig dagegen viele arabische Völker sind. Beispiel Sekularisierung, Aufklärung, Humanismus, Gleichstellung von Mann und Frau, Verbot des Tötens (hat der Islam nicht), Verbot der Selbstjustiz, Gleichheit vor dem Gesetz, Gesetz vor Religion und so weiter und so fort. Jedoch anders als jene komische Frau dort, sage ich nicht, dass wir deren Kulturen „bereichern“ sollten. Sie werden schon fragen, wenn sie von uns etwas gelehrt haben wollen. Was die gute Frau hier betreibt ist umgedrehter Rassismus. Also statt Herrenmenschen sollen wir uns zu Sklavenmenschen machen und uns von den Einwandernden doch bitte erstmal Kultur erziehen lassen. Ich meine, wenn sie uns bereichern sollen, dann scheinen wir doch in den Augen dieser Frau kulturell minderwertig zu sein, oder? Die gute fragt ja auch gar nicht, ob wir uns bereichern lassen wollen. Vielleicht sind wir ja gerne diese Höhlenmenschen, die einen Luther, Kepler, Leipniz, Bach, Euler, Kant, Goethe, Mozart, Schiller, Humboldt, Beethoven, Gauß, Grimm, Schopenhauer, Wagner, Siemens, Daimler, Koch, Benz, Nietzsche, Röntgen, Lilienthal, Ehrlich, Freud, Hertz, Diesel, Planck, Junkers, Einstein, Schrödinger, Heisenberg, Zuse, von Braun und so weiter hervorgebracht haben und wollen das auch bleiben?

  67. Heinz sagt:

    Sehr geehrter Herr Elsässer,
    Danke, Ihr Aufruf ist sehr maßvoll.
    Im Fall einer weiteren Eskalation käme wohl noch die Besetzung des Regierungsviertels, Verhaftung des Kabinetts, Ankündigung einer Volksabstimmung über Einwanderung und Neuwahlen in Frage.
    Herzliche Grüße

  68. Elmar sagt:

    @Manfred Gutschke

    „ASSAD muß bleiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gruß

    Manfred

    PS: Kein GROSS ISRAEL mit Hilfe der IS!!!“

    2011-2012

    2014
    pro-Assad rally in Latakia

    2015
    Golan Heights

    Pro Demos in Washington, Sydney, Schweden usw. Trotzdem weitere Lügen im TV und Terroristenunterstützung.

    Problem für den Westen:

    „Syrian Army is the Most Effective Force in Combating Terrorism“

    https://syria360.wordpress.com/2015/09/10/syrian-army-is-the-most-effective-force-in-combating-terrorism/

    Ich weiß ja auch nicht: „Lost Tribes restored to greater Israel!“
    http://www.10losttribes.com/uploads/5/4/1/1/5411038/__9500218.png?293

    Puh
    http://www.10losttribes.com/uploads/5/4/1/1/5411038/__7136813.jpg?700

    Von einer jüdischen Seite:
    http://www.10losttribes.com/#/welcome-to-10losttribescom-forum/

  69. 006 sagt:

    swimmy

    Beispiel 7: Liebe Amerikaner: Folgende 150 Staaten brauchen auch dringend einen Regime-Change für Demokratie & Freiheit.

    Sollte das Beispiel nicht eher lauten: Liebe Amerikaner, auch die USA braucht dringend einen regime-change … bitte bombardieren!?

  70. Gabrovitcs sagt:

    Ich bewundere die Mut zur Wahrheit Jürgen Elsässer bei diesem Aufruf an die Bundeswehrsoldaten zeigt. Leider hat diese Regierung die Wehrpflicht abgeschafft nichtdestoweniger trifft dieser Aufruf jeden Soldaten und hoffentlich jeden Polizeibeamten. Nun wissen wir dass die Regierung Merkel einlenken musste und die Grenzkontrollen zu Österreich wieder eingeführt hat. Die Unmut in der Bevölkerung drohte bedrohlich zu werden.Eine grosse Schlappe für die Frau die hoffentlich bald von der Szene verschwindet. Sie hat Deutschland und dem Deutschen Volke schon viel zu grossen Schäden zugefügt. Widerlich war der Vergleich Viktor Orbáns zu Adolf Hitler, dass sich der österreichische Gnom zum Bundeskanzler Faymann zu machen erlaubte. Nun wird also Faymann die Grenze zu Ungarn versperren müssen – schon morgen wette ich. Ich habe dessen falsches und hinterfotziges Gesicht nie leiden können. Faymanns karachterliches Gegenteil ist Horst Seehofer der ja Viktor Orbán nach Bayern zur CSU Tagung eingeladen hat. Ungarn wird schon diese Nacht die letzten Schlupflöchern von Serbien schliessen und Soldaten und grosse polizeiliche Kräfte werden nun schnellstens hier eingesetzt. Viktor Orbán ist der heutige János Hunyadi als Verteidiger des Abendlandes gegen muslimische Invasoren.

  71. Saheike sagt:

    Die Freimaurer befehlen der EU: Grenzen auf für immer mehr Einwanderung

  72. Swimmy sagt:

    Der von mir (13. September 2015 um 18:30 Uhr) gepostete Link zum Youtube-Film* ist inhaltlich offenbar ein Hoax, da die Zuschreibung des Inhalts zu Carl-Friedrich von Weizsäcker’s Buch ‚Der bedrohte Friede‘ von ca. 1983 eine Fälschung ist (s.a. http://www.altermannblog.de/testbeitrag-2/118-2/).
    Also bitte ignorieren!

    (* https://www.youtube.com/watch?v=TFYHL8x16Y8)

  73. e.kmietzyk@googlemail. sagt:

    @Aristoteles

    Ezechiel Kap. 16, 24-34

    Zu wem spricht das Du?

  74. Eveline sagt:

    @Aristoteles
    Ezechiel Kap. 16, 24-34

    Zu wem spricht das Du? Mann oder Frau oder meint er die Stadt ROM?

  75. Überzeugter sagt:

    Heute Abend bitte alle nach Schwerin fahren und totalen Widerstand gegen die Abschaffung Deutschlands leisten.

    Es wird jeder Mann und jede Frau benötigt, alle auf die Straßen gegen die Überfremdung und gegen Frau Merkel, die sich als fanatische Deutschenhasserin entpuppt hat!

    Werdet jetzt aktiv!

    westmecklenburg.blogsport.eu/2015/09/13/neonazis-formieren-sich-vor-notunterkunft-in-schwerin-lankow-seit-vergangenen-freitag-rechte-kundgebungen-fuer-jeden-abend-angekuendigt/

    Zur Zeit läuft ein kalter Staatsstreich von oben.
    Merkel verändert die Republik für immer unumkehrbar in Richtung multikultureller Diktatur.
    Durch die Aufhebelung der Schengen/DublinII-Abkommmen, also die Öffnung der Grenzen um Ausländermassen unkontrolliert in die BRD zu lassen, hat sie die Büchse der Pandora geöffnetet. Sie hat dasmit gegen geltendes deutsches u. EU-Recht verstoßen.
    Wir Deutschen haben aber das Pech, eine vollständig gleichgeschaltete Presse-, Fernseh- und Funk-Landschaft ertragen zu müssen, die zu 100% fanatische die Abschaffung der eigenen nationalen Identität bejubelt.
    Jahrzehntelange Umerziehung von der Wiege bis zur Bahre zu nationalem Selbsthaß haben ihre schrecklingen Spuren hinterlassen.
    Allein die Ankünigung moslemische „Flüchtlinge“ evtl. ins Land lassen zu müssen, treibt in Polen Zehntausende vor Wut auf die Straßen…in der BRD bleibt es ausser in Sachsen ruhig.
    Nicht weil die Deutschen die Umvolkung begrüßen würden, wie uns die Lügenpresse einreden will, sondern weil Angst vor bürgerlichem Gesichtsverlust und Arbeitsplatzverlust, Repression und Feigheit diese Volk zu Duckmäusern gemacht hat.
    Die wenigen die den Mut zum Kampf haben, sollten nun einen Schritt weiter denken.
    Art. 20 IV GG erlaubt den Widerstand wenn auf andere Weise Abhilfe gegen eine grundgesetzwidrige Änderung der Gesellschaft nicht mehr möglich ist.
    Die BRD wird gerade in eine Vielvölkergesellschaft gewandelt, eine künftige moslemische Diktatur, schon jetzt bevölkern 19 Millionen Ausländer die BRD, über die Asylbewerber werden es Jahr für Jahr viele Millionen mehr; in 10 Jahren sind wir Deutschen nur noch 30% im eigenenn Land!
    Das ist eine Kriegserklärung an das deutsche Volk.
    Da über Demonstrationen (diese werden einfach höchstrichterlich verboten wenn sie von rechts kommen, s. gestern Hamburg!), Wahlen (sehr vermutlich manipuliert/gefälscht) etc. keine Abhilfe möglich ist, darf das Volk unter Berufung auf das Widerstandsrecht des Grundgesetzes nun selbst aktiv werden, da Merkel den Souverän, also das deutsche Volk durch Abschaffung dessen biologischer Grundsubstanz unwiederbringlich verändert bzw. vernichtet.

    Merkel muss weg!

  76. 13.Februar sagt:

    JE hat mit seinem Aufruf das Gauck-Merkel-Gabriel-Pack dazu gebracht, Grenzkontrollen wieder einzuführen. Nun muss nur noch Artikel 16a der GG zur Anwendung kommen („Aufenthaltsbeendende Maßnahmen“ für die, die sich bisher eingeschlichen haben – zurück in die EU-Länder Österreich, Ungarn und Griechenland). Das ist geltendes Recht !!!

    Hier ein Auszug aus dem GG

    Artikel 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

  77. Doc sagt:

    Die BRD ist kein Staat – da kann man keinen gültigen Eid darauf schwören !
    Die Bundeswehr ist ein SÖLDNERTRUPP welche für das System NGO/ Firma BRD zu kämfen hat.

  78. Eveline sagt:

    @Jürgen

    Ein Weckruf an die deutschen Männer.
    Haben sich zu lange schon zu Mädchen machen lassen.

  79. ups2009 sagt:

    … nicht nur Frau Halluzina W. täte, es muss ja nicht gleich ein Aufenthalt GULAG sein, ein klein bisschen MAO mit Bonzen in die Produktion täte IHR schon gut.
    Der ganze Bimbestag plus passender NGOs ab zur körperlichen Arbeit nach Syrien zum Wiederaufbau, Zementsäcke schleppen und Co., für die Re-Integration der Flüchtlinge in Syrien.
    Das hätte auch den Vorteil, dass dann die FSA-Rats nicht mehr auf Syrien schießen würde da die Förderer von den diversen Zentral-Rats im Schussfeld.
    Aber ggf. würde ein langjähriger Staatsbesuch von Merkel plus Freundeskreis in Syrien den dortigen Bürgerkrieg bereits schlagartig beenden. (Ist zwar ein mittelalterlicher Brauch als Gast am fremden Fürstenhof, aber warum sollte dies in unserer Zeit nicht auch wirksam sein können?)

  80. ups2009 sagt:

    @ Anonyma (Nike) sagt:
    13. September 2015 um 19:14
    @Swimmy

    … wir treffen auf der einen Seite auf Kognitive Dissonanz und auf der anderen Seite auch auf einen IQ bis unter 50 … da muss ein Eulenspiegel sehr bedachtsam arbeiten, noch dazu der Mimosenschutz in der sogenannten „BRD“

  81. Claudia sagt:

    @Aristoteles
    „Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland zu begrenzen und ZU EINEM GEORDNETEN VERFAHREN ZU KOMMEN.“

    De Maiziere sprach auch von Einwanderung, welche in einem geodneten Verfahren ablaufen soll. Das bedeutet nur Registrierung und dann herzlich willkommen. Diese Invasion wird durch unsere Politiker nicht gestoppt werden, das werden die Hintermänner nicht zulassen.

  82. guntherkuemel sagt:

    DER SPIEGEL 21/16.05.2015, S. 125

    Professor Münkler (Humboldt-Univ.):
    “Die Flüchtlinge sind die größte sicherheitspolitische Herausforderung … kommen nicht der wirtschaftlichen Prosperität Europas zugute, überfordern die sozialen Sicherungssysteme … stellen die soziale Ordnung infrage. … Europa ist … nicht in der Lage, diese Flüchtlingsströme an seinen Grenzen zu stoppen und zurückzuweisen, wie man dies bei einem militärischen Angriff versuchen würde.”

    Das System hetzt nun gegen Münkler im Internet und bezeichnen ihn als “Extremisten der Mitte”: “Münkler-Watch”.

    Die angeblichen, anonymen Studenten überschütten den sehr beliebten Pädagogen mit unvergleichlichem Hass: “militaristisch, nationalistisch und sexistisch” “eurozentrische Rassismus-Überheblichkeit”, usw.

    Das sind die aus Übersee kommenden Kampfbegriffe, die mittlerweile überhaupt nicht mehr neu und originell sind.

  83. ups2009 sagt:

    @Swimmy
    Und wenn ein Deutscher einmal dem Multikulti Türksprech antestet … „Isch ficke Dich, isch ficke deine Mutter … „ … das geht in die Hose das wird nur bei stammelnden Deutsch-Türkisch Anal-phabeten aus dritter Ruhrpott-Generation als Bereicherung gesehen

    http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/AfD-Jungpolitiker-droht-Frau-mit-Hatefuck,afd296.html

  84. guntherkuemel sagt:

    de.sputiniknews.com, 09.09.2015

    WILLY WIMMER:
    “Die Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg”

  85. guntherkuemel sagt:

    EU_“Parlament“:

    Mario Borghezio, Lega Nord):
    “Dass Europa nicht mehr kulturell homogen ist, ist die Schuld von Gutmenschen wie Angela Merkel.”

    Vicky Maeijer “Partij voor de Vrijheid” (Partei der Freiheit): “Sie haben einen Asyl-Tsunami über Europa losgetreten. Und wer von Solidarität spricht, soll doch selbst einen Menschen bei sich aufnehmen – am besten einen der 4000 islamistischen Terroristen”.

    Korwin-Mikke, poln.KORWiN–Bewegung [4]
    Flüchtlinge … “Welle menschlichen Mülls, die Europa zerstören.”

    Nigel Farage (UKIP):
    “Die deutsche Kanzlerin ermutigt die Menschen, die gefährlichen Reisen nach Europa anzutreten, indem sie sagt, dass Deutschland Asylanten in unbegrenzter Zahl aufnimmt…“

  86. 006 sagt:

    Einer aus der ‚Bunten Wehr‘ hat sich anscheinend schon gemeldet – allerdings bei PI…

    #246 nouwo (13. Sep 2015 22:54)

    #16

    Hier ist einer, der jahrelang BW-Soldat
    war. Wir haben nicht nur gelobt, sondern
    geschworen!
    Ich stehe dazu. Wo soll ich mich melden?
    Was fehlt, ist FÜHRUNG!!!

    http://www.pi-news.net/2015/09/muenchen-ausser-kontrolle/#more-481741

    Na, wenigstens EINER, der seinen Eid noch ernst zu nehmen scheint…

    Und weil es einfach soo gut paßt, hier noch mal der ganze Text … vom ‚Narrenschiff‘. Künstler (die echten) sind ihrer Zeit anscheinend um wenigstens 30 Jahre voraus…
    Das Quecksilber fällt, die Zeichen stehen auf Sturm,
    Nur blödes Kichern und Keifen vom Kommandoturm
    Und ein dumpfes Mahlen grollt aus der Maschine.
    Und rollen und Stampfen und schwere See,
    Die Bordkapelle spielt „Humbatäterä“,
    Und ein irres Lachen dringt aus der Latrine.
    Die Ladung ist faul, die Papiere fingiert,
    Die Lenzpumpen leck und die Schotten blockiert,
    Die Luken weit offen und alle Alarmglocken läuten.
    Die Seen schlagen mannshoch in den Laderaum
    Und Elmsfeuer züngeln vom Ladebaum,
    Doch keiner an Bord vermag die Zeichen zu deuten!

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken,
    Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff.

    Am Horizont wetterleuchten die Zeichen der Zeit:
    Niedertracht und Raffsucht und Eitelkeit.
    Auf der Brücke tummeln sich Tölpel und Einfaltspinsel.
    Im Trüben fischt der scharfgezahnte Hai,
    Bringt seinen Fang ins Trockne, an der Steuer vorbei,
    Auf die Sandbank, bei der wohlbekannten Schatzinsel.
    Die andern Geldwäscher und Zuhälter, die warten schon,
    Bordellkönig, Spielautomatenbaron,
    Im hellen Licht, niemand muß sich im Dunkeln rumdrücken
    In der Bananenrepublik, wo selbst der Präsident
    Die Scham verloren hat und keine Skrupel kennt,
    Sich mit dem Steuerdieb im Gefolge zu schmücken.

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken,
    Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff.
    Man hat sich glatt gemacht, man hat sich arrangiert.
    All die hohen Ideale sind havariert,
    Und der große Rebell, der nicht müd‘ wurde zu streiten,
    Mutiert zu einem servilen, gift‘gen Gnom
    Und singt lammfromm vor dem schlimmen alten Mann in Rom
    Seine Lieder, fürwahr: Es ändern sich die Zeiten!
    Einst junge Wilde sind gefügig, fromm und zahm,
    Gekauft, narkotisiert und flügellahm,
    Tauschen Samtpfötchen für die einst so scharfen Klauen.
    Und eitle Greise präsentier‘n sich keck
    Mit immer viel zu jungen Frauen auf dem Oberdeck,
    Die ihre schlaffen Glieder wärmen und ihnen das Essen vorkauen.

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken,
    Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff.

    Sie rüsten gegen den Feind, doch der Feind ist längst hier.
    Er hat die Hand an deiner Gurgel, er steht hinter dir.
    Im Schutz der Paragraphen mischt er die gezinkten Karten.
    Jeder kann es sehen, aber alle sehen weg,
    Und der Dunkelmann kommt aus seinem Versteck
    Und dealt unter aller Augen vor dem Kindergarten.
    Der Ausguck ruft vom höchsten Mast: Endzeit in Sicht!
    Doch sie sind wie versteinert und sie hören ihn nicht.
    Sie zieh‘n wie Lemminge in willenlosen Horden.
    Es ist, als hätten alle den Verstand verlor‘n,
    Sich zum Niedergang und zum Verfall verschwor‘n,
    Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden.

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken,
    Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff.

  87. Pit Kreuzer sagt:

    „…so wahr mir Gott helfe.“ Dieser angehangene Nebensatz ist der Schlüssel zu hochverräterischem Verhalten. Gott hilft keiner militärischen oder politischen Organisation. Und genauso wahr, wie Gott eben nicht hilft, hilft uns auch keine Bundeswehr. Die Bundeswehr dient zum Schutz der Regierung und nicht zum Schutz der Bevölkerung. Und selbst wenn es unter den Freischärlern Patrioten und nicht nur Idioten gibt, wird man diese des Hochverrates bezichtigen und sie einem Militärgericht überführen, und das in einer Geschwindigkeit, wie man sie noch nie gesehen hat. Solche Texte wie der obige strotzen nur so von Naivität und und rufen bei mir nur noch besorgtes Kopfschütteln hervor.

  88. Alfons sagt:

    Jetzt fällt die Maske von „Demokratie und Rechtsstaat“ komplett und es kommt die hässliche Fratze der Tyrannei zum Vorschein.

    Was wir gerade sehen, ist der bewußt herbeigeführte Genozid per Umvolkungsterror am eigenen Volk.

    Spätestens im Winter werden unsere Städte brennen und die Leichen sich in den Straßen türmen, weil marodierende „Flüchtlinge“ nicht mehr nur „Teilhabe“ fordern, sondern diese sich mit Gewalt nehmen werden.

  89. guntherkuemel sagt:

    AYN-RAND-INST: „WERDET FLUCHTHELFER!“

    Was ist das für ein „Institut?

    Typisches Mitglied der Globalisierungs-Ideologe Thomas P. M. Barnett.):
    “Doch sollten die Globalisierungsgegner Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich:“Tötet sie!”“
    (Barnett, „The Pentagon’s New Map: War And Peace In The Twentyfirst Century” (2004) ).

    Direktor YARON BROOK:
    Vertritt die Politik von Frau A.S.Rosenbaum, alias Ayn Rand. Das Institut fordert freie Immigration aller Menschen auf der Welt in jedes beliebige Land. gegner dieser ethnischen Auslöschung „handelten verbrecherisch“.

    Yaron Brook sieht es allerdings als richtig an, dass sich Juden nicht mit “Tieren” (Nichtjuden, „goyim“, laut Talmud) vermischen dürfen, daß Israel damit die Rassegesetze des Dritten Reiches übernimmt (Hannah Arendt, „Eichmann in Jerusalem“), und, daß sich Israel gegen „Flüchtlinge“ aus Afrika hohen Mauern abschottet.

  90. guntherkuemel sagt:

    http://dailynewshungary.com/pm-orban-border-must-be-protected-radio-interview/

    http://www.miniszterelnok.hu/in_english_article/if_we_do_not_protect_our_borders_tens_of_millions_of_migrants_will_come_interview

    ORBAN:
    „Wenn wir unsere GRENZEN NICHT SCHÜTZEN, werden mehrere zehn Millionen kommen.“

    Wenn wir jedermann hereinlassen, bedeutet dies das Ende Europas. Die Massenwanderung würde dadurch grenzenlos… Früher oder später sind wir dann eine Minderheit auf dem Kontinent“

    „Wenn einer reich ist und deshalb anziehend für andere, muß er auch stark genug sein. Denn alles, wofür wir so lange hart gearbeitet haben, wird uns sonst genommen.
    Am Ende sind wir dann ebenfalls arm!“

  91. Helmut sagt:

    Die NATO-hörige Regierung in Serbien verteilt offenbar aus Angst, die Flüchtlinge könnten in Serbien bleiben, Schneidwerkzeuge an „Flüchtlinge“, um Ungarns Zaun zu zerstören. Die Flut ist nicht mehr zu stoppen…..

  92. cashca sagt:

    Die Stunde der Wahrheit ist gekommen.
    Diese Katastrophe haben die Regierungen selbst herbei geführt. Was im Bundestag sitzt, die Kanzlerin, der Präsident, alles Fehlbesetzungen. deren Denkschema, deren Interessen sind ganz andere.
    Sie tun nicht , was sie sagen, sie sagen nicht was sie tun. Was sie tun müssten, das können sie nicht, unfähig zu handeln, vorrauszudenken, Zusammenhänge , Folgen und Wirkungen zu erkennen. So kam jetzt, was zwangsläufig kommen musste.
    Sie sind am Ende der Zuwanderungsmöglichkeiten , ihrer völlig falsch verstandenen ,vorgetäuschten und naiven Willkommensagenda, angekommen. Sie haben damit ein fast unlösbares, weiteres Problem geschaffen mit weitreichenden Auswirkungen, die sie ebenfalls wohl noch gar nicht ereknnen.
    Das ist das Ergebnis der Politik v. Merkel. Bei dieser Person sollte jeder genau hinschauen.
    TRAU-SCHAU- WEM !

  93. CrisisMaven sagt:

    Die „Spitze des Staates“ ist Gauck, nicht Merkel. Merkel komt protokollarisch noch nach dem Bundestagspraesidenten. Und der Eid auf Hitler war nur moeglich, nacbhdem der damalige Gauck, aka Hindenburg, die Loeffel abgegeben hatte und Hitler beide Staatsaemter auf sich vereinigte (uebrigens einer der wenigen echten Verfassungsbrueche des ansonsten recht legalistisch agierenden Oesterreichers). Mal sehen, Was Ihr Aufruf noch so alles ausloest, und ob Art. 20, Abs. 4 GG die §§ 109d, 111 etc. StGB „sticht“. Viel Glueck …

  94. fritze sagt:

    Sehr mutig von Ihnen Herr Elsaesser! Jetzt haben Sie sich bewußt aufgelehnt und das mit allem Recht. Ich habe dergleichen vor Wochen dem Marineinspekteur gemailt, daß er
    Putschen soll, wenn er Ehre hat, da er seinen Eid bricht, mit seinen Soldaten (holen uns die halbe Welt ins Land und Washington lacht sich schlapp). Kürzlich standen die „Schlapp-
    hüte“ vor meiner Tür, wegen einer harmlosen „dann ist was los!“ Mail an einen LT-SPD-Abgeordneten. Sie müssen sich auf was gefaßt machen. Bleiben Sie standhaft, Sie handeln für Deutschlands Zukunft und haben 100% recht!

  95. sudeki sagt:

    Die wollen doch mit der gestrigen Entscheidung, die Grenze zu Österreich zu schließen, den Bunzelbürger nur ein bisschen beruhigen. Was passiert jetzt? Man spaziert einfach auf den Gleisen hinein ins gelobte Land. Dann gibt es noch die grüne Grenze, unendliche Wälder und Felder, wie will man das abriegeln? Und die deutsche Grenze kann man ja nicht nur von Österreich her überqueren, da gibt’s noch einige andere Ländergrenzen. Wie wäre es mit der Route über die Slowakei und die Tschechei z.B. nach Sachsen und Thüringen? Haben diese Länder sichere Grenzen?
    Gegen den Ansturm gibt es nur eine Lösung: Sichere Grenzanlagen nach DDR-Vorbild, aber das wird es in absehbarer Zeit und mit dieser VasallenreGIERung nicht geben. World War Z hat begonnen! Den hat man uns übrigens schon vor zwei Jahren im Kino angekündigt:

  96. juergenelsaesser sagt:

    Anonyma spinnt mal wieder.

  97. 006 sagt:

    g. kümel

    Wenn ein Mob von ein paar Dutzend (oder tausenden, oder…?) “kräftigen jungen Männern”, die soeben noch bewaffnet werden, Waren aus einem Laden, oder ein Auto, oder ein Häuschen oder Sozialhilfe, oder Geld aus einer Bank, oder Frauen HABEN WOLLEN, dann werden die gesetzlosen Wilden sich einfach nehmen, was sie wollen, alles.

    Wissen Sie zufällig, ob die ’neuen Deutschen‘ auch die Rundfunkgebühr zahlen?? Wenn nämlich nicht, dann könnte ich auf Gleichbehandlung klagen: Wenn die nix zahlen müssen, muß ich auch nix zahlen. Ich zahl zwar sowieso nix, aber man kann ja nie wissen …

  98. 006 sagt:

    13. Februar

    Artikel 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    Komisch. Ich kann da einfach überhaupt nichts entdecken von: Wer ein (ökonomisch) besseres Leben sucht … genießt unbegrenzte Aufenthaltsberechtigung.

  99. wolfswurt sagt:

    Der Aufruf an die BW scheitert an den nichtmehr vorhanden charakterlichen Eigenschaften, welche Grundvoraussetzung für Soldatentum waren, in der Generalität.
    Der biologische Verfall, psychisch wie physisch, in unserem Volk hat einen Zustand erreicht, welcher an eine 1000 jährige morsche Eiche erinnert
    Kein Sturm, ein Lüftchen genügt um zu fallen.
    Baum wie Volk.

  100. guntherkuemel sagt:

    KARIN LEUKEFELD, Studium der Ethnologie, Islam- und Politikwissenschaften. Freie Journalistin für Zeitungen und ARD.

    Buch: „Flächenbrand. Syrien, Irak, die arabische Welt und der Islamische Staat“, 2015, PapyRossa.

    Sehr interessant: INTERVIEW, http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/14/neue-fluechtlings-wellen-eu-sanktionen-beschleunigen-zerstoerung-syriens/

    Die „brd“ sollte Gespräche mit Syrien führen.
    Keine Vorbedingungen wie „Assad muß weg“.
    Wie z.B. Norwegen Botschaft in Damaskus wieder öffnen. WICHTIG: Ende der EU-Wirtschaftssanktionen gegen Syrien Diese „Strafmaßnahme“ belastet zusätzlich Wirtschaft und Bevölkerung .
    Es hat sich eine Kriegswirtschaft in Syrien entwickelt. Waffen- und Menschenhändler, Schmuggler und Milizen werden reich, Kinder tragen Waffen.

    „brd“ sollte verlangen, daß die Türkei Grenzen für IS-Kämpfer und andere Dschihadisten schließt.
    Auch türkische Hehlerei mit gestohlene Kulturgütern muß aufhören.

  101. @ 006

    Diese ganze „Grenzen-zu-Platte“, die man jetzt zur Abwechslung auflegt, ist eine freche PR-Nummer der auf frischer Tat ertappten Machthaber! Denn was die verbrecherische ReGIERung mit ihren Lügen- und Propagandamedien als „Flüchtlings“-Ansturm bezeichnet, kann man eher als einen RAUBÜBERFALL auf den deutschen Steuerzahler bezeichnen: 440 Milliarden des auf diese Weise ERBEUTETEN Geldes haben die fremden Söldner mit Hilfe ihrer deutschen KOMPLIZEN Ferkel, Gollum und dem Hugenotten bereits ins Ausland „transferiert“! Diese Komplizen werden davon nicht ablassen und dem Volk nur eine „Show“ vorspielen, daß sie es auch „beschützen“ würden! Das sind ganz ausgebuffte Verbrecher, die sich hier „ReGIERung“ nennen! Ein Ende ist nicht abzusehen, wenn sich der deutsche Steuerdepp weiterhin „gern bestehlen“ läßt, statt den Hintern hoch zu kriegen, um das Ferkel dorthin zu jagen, wo es hingehört: zum TEUFEL!

  102. Claudia sagt:

    @ Anonyma (Nike) sagt:
    13. September 2015 um 21:07

    Sie haben in vielen Dingen recht. Die Mehrheit der Bevölkerung hat aber nicht dieses Hintergrundwissen, welches Sie und auch einige andere Kommentatoren hier besitzen. Ihre berechtigte Kritik an Pegida, Hogesa etc. in allen Ehren. Wir haben jetzt keine Zeit mehr über das Trennende zu diskutieren. Es brennt überall und es ist immens wichtig, die Massen auf die Straßen zu bekommen. Sie, ich und andere hier Schreibende sind dazu nicht in der Lage, also überlassen Sie Bachmann und Festerling diese Aufgabe. Wenn Sie es besser können als o.g. Personen, dann bitte, nur zu. Ansonsten gilt, vergessen wir das Trennende und suchen das Verbindende. Spalterei nutzt jetzt niemandem mehr.

  103. Aristoteles sagt:

    @Anonyma (Nike)

    Wo ist denn ein Aufruf von Anonyma zur Anonyma-Montagsmahnwache?
    Habe noch von keiner Demo-Anmeldung erfahren. Wie wäre es mit folgendem Motto:
    ‚Zionisten raus!‘

    Ihre Verklemmtheit und Phantasielosigkeit ist schon allein daran ersichtlich, dass Sie nicht bereit sind, sich erneut zur Bedeutung von Eretz Israel (meiner Meinung nach: Land Israel) und ihre (meiner Meinung nach) Falschübersetzung (Groß-Isarel) zu äußern.

    „Zionistischen Freunde“

    Wer meine Freunde sind, darüber zu entscheiden, das müssen Sie mir selbst überlassen.
    Und der Troll-Vorwurf zeugt auch nicht gerade von geistiger Energie. Sie scheinen Zionisten in ähnlicher Weise wittern zu wollen wie andere Bratenriecher den unvergänglichen Naaazi.

    Sie können aber beruhigt sein: Solche Zionisten (wenn es überhaupt welche sind) sind gewiss nicht meine Freunde:

    http://www.liveleak.com/view?i=0c3_1441769526&use_old_player=0

    Ich versuche zu differenzieren und bin FÜR die Existenz des Staates Israel und GEGEN israelischen Expansionismus.
    Sie sind scheinbar gegen die Existenz des Staates Israel (wofür ein Zionist ist): Kein Wunder also, dass Juden und auch andere, die die ca. 60 Millionen Kriegsopfer als nicht umsonst geopfert betrachten wollen, gegen solche, die gegen die Existenz des Staates Israel sind, Politik machen.

  104. juergenelsaesser sagt:

    Danke, Claudia!! Genau so!!

  105. Manfred Gutsche sagt:

    DIESE KONTROLLEN NÜTZEN NIX;NIX;NIX……..

    Jetzt wird das deutsche VOLK weiter verarscht – da nur die Rede von erwischten SCHLEUSERN ist – die sind doch schon
    im PARADIES DEUTSCHLAND oder nähe!!!

    Die Polizei/Militär prüfen doch ernst auf deutschen Gebiet,was
    dann will man erwischte ASYLANTEN zurück über die Grenze
    nach Österreich zurück schieben – die diese nicht wollen und
    „abnehmen“!!!
    Also bleiben die in DEUTSCHLAND erhalten genauso Unterkun
    ft und Verflegung wie alle vorhergehende!!!

    Das es den GRÜNEN nicht passt ist mir klar da die aber so
    traurig in mehreren Bündesländer in der Regierung sind ist es
    noch mehr als traurig!!! Diesen DRECKSHAUFEN kann ich seit
    Jahrzehnten nicht für voll nehmen!!!

    Alle Zäune und Pseudo-Grenzkontrollen werden NIX nutzen –
    die MASSEN werdenandere Wege finden um nach hier einzu-
    dringen!!! ALSO ALLES DÜNNE LUFT DER SCHLEPER-KÖ:
    NIGIN IN BERLIN!!!
    Das deutsche Volk nach wie vor betrogen und verarscht!!!

    Da etlicher VOLKSAUFSTAND ist/war und eigene Parteimitglie
    der „rebellierten“ versucht ISRAELUS MERKEL etwas zurück
    zu „rudern“,bzw. anders das deutsche Volk zu verarschen und
    zu teuschen – da es nie möglich ist die „SYRER“ wieder in dem
    Abreisestandort zurück zu senden,die wollen und werden nicht.
    Die haben kein Geld mehr dafür!!!
    Also werden nach wie vor alle hereinströmenden aufgenommen
    und versorgt.Es geschehen mit Fremden hier in Deutschland
    soviele Verbrechen von Asylantragssteller welche unter dem
    Tisch gekehrt werden – leider leider……
    Gruß

    Manfred

    PS: DEUTSCHLAND ist mit Fremden schon lange voll!!!

  106. Die Gemeinde Neuhaus i.W. macht folgende Bekanntmachung:

    Das Buch Gemeindeaktivierung: http://workupload.com/file/fLvGyBNc

    1. In den aktivierten Gemeinden können keine Zwangshypotheken auf Immobilien erhoben werden. (Siehe Lastenausgleich 1952 mit 50 % Zwangshypothek plus Zinsen ca. 100 % des Gebäudewertes)

    2. Es gilt in den aktivierten Gemeinden der Rechtstand des Jahres 1914 und damit sind die aktivierten Gemeinden schuldenfrei und nicht an die Handelsverträge (wie z.B. NATO, TIPP, ESM usw.) gebunden !

    3. In der aktivierten Gemeinde gilt der Schutz der HLKO, des internationalem deutschen Recht und der internationalen Handelsverträge. Diesen Schutz genießen Bundesbürger nicht !

    Es können seit dem 2+4 Vertrag in diesem Land zwei Rechtskreise bestehen. Erstens der Rechtskreis der Verwaltung der Alliierten zur Besetzung nach dem WK I die BRD-Verwaltung und zweitens der Rechtskreis der Staatlichkeit. Den Rechtskreis der Staatlichkeit kann der Souverän als Staatsangehöriger eines Bundesstaates wie z.B. das Kgr. Preußen durch Aktivierung der Gemeinde aus der Zeit vor 1914 schaffen. Das hat die Gemeinde Neuhaus i.W. / Amt Neuhaus i.W. im April 2013 allen Alliierten der UNO und allen Behörden der handelsrechtlich organisierten BRD mitgeteilt.
    Warum wurden alle Behörden der BRD nach dem 2+4 Vertrag in das Handelsrecht geführt ?

    Warum wurde der Art. 23 GG (Geltungsbereich) ersatzlos vom amerikanischen Außenminister Baker als Hauptalliierter gestrichen ?

    Warum wurde durch die Bereinigungsgesetze der Jahre 2006, 2007 und 2010 allen „Gesetzen“ der Geltungsbereich und damit die Gültigkeit genommen ?

    Warum steht in der Personalausweisverordnung das man einen Ausweis besitzen muß und nicht welchen ?

    Warum laufen alle Hausversicherungsverträge über die Bewertung des Jahres 1914 ?

    „Deutschland“ wird von den Alliierten im SHAEF-Vertrag Art. 52 von 1944 wie folgt definiert: „Deutschland ist das Deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.1937.“

    Die Besatzung des Jahres 1945 wurde aufgehoben, nicht aber die Besatzung des Jahres 1918. Deshalb gibt es jetzt zwei Rechtskreise. Die BRD-Behörden verwalten deren freiwillige Mitglieder und der Souverän mit der jeweiligen Bundesstaatsangehörigkeit wie z.B. Kgr. Preußen hat die Möglichkeit sich selbst über die aktivierte Gemeinde zu verwalten.

    Artikel 7 (1) des 2+4 Vertrages von 1990:
    „Die Französische Republik, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland und die Vereinigten Staaten von Amerika beenden hiermit ihre Rechte und Verantwortlichkeiten in Bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes. Als Ergebnis werden die entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken beendet und alle entsprechenden Einrichtungen der Vier Mächte aufgelöst.“ (1918 waren es beim Waffenstillstand drei Mächte)

    Weitere Informationen finden sich in unseren YouTube Filmen:
    Gemeindeaktivierung: https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

  107. Manfred Gutsche sagt:

    BIN EIN GEGNER DIESES ISRAELISCHEN STAATES!!!

    Dieses Volk drangsaliert und ermordet seit 1948 das Palästini-
    sche Volk und nimmt diesem Volk Grund und Boden weg,bei
    dem kleinsten Wiederstand des selben wird geschossen,gebommt, ermordet.Ein Palästinänser ist den Augen der „Besatzer“ NIX wert,weniger als ein Tier!!!

    Kann sein daß Herr Elsässer meine Meinung zu Israel nicht
    bringt und löscht???
    Gruß

    Manfred

  108. gerd1900 sagt:

    Keine „Europäische Sozialunion“ dafür gibt es jetzt eine weltweite „Sozialunion“?

    Warum teure Hotels wenn es leerstehende Wohnblöcke gibt? Wollen die (kommunalen Vermieter) nicht Willkommen helfen und Blöcke Gratis nur für Betriebskosten bereitstellen?
    Für die Wohnungsrenovierung bekommen die Flüchtlinge gemäß Hartz 4 ein kleines Geld bzw. Gutschein für den Baumarkt zum Selbermachen.

    Der Vorschlag Renovierung in Eigenleistung wie auch selbst das Klo zu putzen wird hoffentlich nicht den Dschihad auslösen😀

  109. gerd1900 sagt:

    Israel in welchen Grenzen, in Biblischen?
    In den Landraubgrenzen von 69?
    In den Grenzen des Enteignungsplans / Teilungsplans?
    In den Grenzen der redlich bis 1947 erworbenen Ländereien?

    Für Großisrael muss Syrien weg.

    Hat das derzeitige Israel schon mal selbst seine Größe & ggf. Gebietsansprüche verbindlich definiert? Nein! Oder?

  110. Anonyma (Nike) sagt:

    „Anonyma spinnt mal wieder.“ ( juergenelsaesser sagt:14. September 2015 um 10:37)

    Hat sie jemals „gesponnen“? Eine Konkretisierung bitte… die fehlte bisher immer bei solchen Sticheleien. Pauschale Beleidigung? Was soll das, Herr Elsässer?
    Dafür haben wir doch wirklich keine Zeit.

    Meinen Vorschlag möchte ich dennoch mitteilen; werden Sie ihn frei schalten?

  111. Anonyma (Nike) sagt:

    @Gemeinde Neuhaus

    Das sind extrem wichtige Informationen!
    Danke fürs Reinstellen (nur die Bürgermeister stehen noch auf dem Schlauch; ich werde nun nochmals einen Anlauf wagen)

    @Swimmy sagt: 13. September 2015 um 20:05

    Ja, Sie haben vergessen, wie gut diese Massenimmigration organisiert wird. Die “Flüchtlinge“ werden bestens informiert. Dass sie nur “Naaazi!“ oder “Rassist“ zu rufen brauchen und schon kuschen sie, die Deutschen… So wird es den “Neusiedlern“/Invasoren/Eroberern erzählt.
    Den “Gotteskriegern“ wird das “Paradies auf Erden“ versprochen, mit europäischen Frauen… Genozid an den weißen Völkern – Das ganze NWO-Programm…er liest den (von Hasbara vorgegebenen?) Text ab, bestimmt wird er gut dafür bezahlt (eine PsyOp übers Internet)

    ………………………………

    Hört! Hört! Die Freimaurer befehlen

    Auch wenn es denen nicht passt, es gibt nun mal das Recht der Völker auf Überleben und das Recht, ihre eigenen Angelegenheiten selbst zu regeln! (Vaterland – Identität – Volk)

    Niemals waren die Völker und Nationen die Ursache für Kriege!
    Es waren immer die machtgeilen Idioten im Hintergrund (bis heute), die alle versklaven wollen

    Das haben die Freimaurer-Satanisten mal clever eingefädelt. Die sog Menschenrechte entstanden im Zuge der Französischen Revolution. Wer die Urheber und Brandstifter der Umstürze waren, ist wohl inzwischen fast jedem klar. Man hat die Monarchie „geköpft“ und an dessen Stelle eine „Republik“ installiert, und “Demokratie“ (Scheininstitutionen zur Blendung des Volkes). Jetzt melden sich die Soldaten des Zionistischen Judentums öffentlich per youtubeVideo zu Wort. Phänomenal bei der sonstigen Geheimniskrämerei, subversiven Geheimbündelei.
    ………………………………………………..

    Und hier zeigt sich, wo die Köpfe der “NWO“ sind. Alle Wege führen nicht nach ROM, sie sollen nach JERUSALEM führen, auf den Tempelberg, zu einem neu erbauten Salomonischen Tempel, und dem darin praktizierten Kult… als einziger “Weltreligion“ (ihren Agenten zur globalen Beförderung dieser Pläne haben sie im Vatikan platziert: “Papst Franziskus“ (ein Hohn für jeden Christen); der “deutsche Papst“ musste nach einem Machtkampf das Feld räumen)

    Bilder sagen mehr als Worte:

    http://tapnewswire.com/2015/09/communist-pope-covers-up-cross-and-bows-to-defiant-israel-woman/

    ………………………………………
    World War Z hat begonnen! Den hat man uns übrigens schon vor zwei Jahren im Kino angekündigt (sudeki sagt: 14. September 2015 um 10:25 )

    ZION will wieder den Krieg, auch in Europa
    …………………….

    “Der biologische Verfall, psychisch wie physisch, in unserem Volk hat einen Zustand erreicht, welcher an eine 1000 jährige morsche Eiche erinnert Kein Sturm, ein Lüftchen genügt, um zu fallen. Baum wie Volk.“ (wolfswurt sagt: 14. September 2015 um 11:04 )

    Wenn wir es zulassen.

  112. Libertärer sagt:

    Gäbe es dieses arabische Hirngespinnst eines Groß-Israel wirklich, dann würde es den Menschen darin – auch den Arabern – wesentlich besser gehen, als es ihnen jetzt in ihren islamisch-arabischen Höllenlöchern geht. Nicht umsonst, wird ja auch Israel von Asylanten aus dem nahen Osten und Afrika überrannt. Für einen „Palästinenser“ aus Hamastan ist die israelische Staatsbürgerschaft sowas wie ein sechser im Lotto.

  113. gerd1900 sagt:

    Die Staatsanwaltschaft hingegen sieht den Verstorbenen als Padrone eines Sinti-Clans, der es mit Rauschgift- und Menschenhandel, mit Erpressung und Betrug zu einem Vermögen von etwa neunzig Millionen Euro gebracht hat.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/italienisches-staatsfernsehen-rai-bietet-mafia-clan-buehne-13795701.html

    Das die das schreiben dürfen?

  114. Lupe sagt:

    @Überzeugter um 06.18 Uhr
    Es ist doch sinnvoller vor dem Landtag zu demonstrieren, denn dort sitzen die Verantwortlichen.

  115. Helmut sagt:

    Frau Nahles bereitet uns darauf vor,
    dass wir demnächst 1 Million Einwanderer,
    die sich derzeit in unserem Land ansiedeln,
    mit Hartz IV versorgen müssen. Denn die meisten „Flüchtlinge“ seien nicht integrierbar auf dem Arbeitsmarkt, zu viele Analphabeten, zu viele Kranke.

    Ich sehe nicht ein, mit meinen Steuern fremde Einwanderer, die nie etwas für unser Land getan haben, dauerhaft und lebenslang durchzufüttern.

    Ich helfe mit meinen Steuern gern meinen eigenen Landsleuten, sobald sie Hilfe brauchen, und bin dankbar, dass auch sie mir helfen würden, wenn ich Hilfe brauche.

    Aber Fremden, die hier weder geboren sind noch etwas für unser Land getan haben?

    Wir müssen so schnell wie möglich das Modell der meisten unserer Nachbarländer einführen, wie das der Schweiz:

    In der Schweiz gibt es die Sozialhilfe nur für Schweizer, für die eigenen Landsleute, und nicht für Fremde, nichtmals für Fremde, die in der Schweiz arbeiten. Wenn sie arbeitslos werden oder krank, werden sie aus der Schweiz ausgewiesen.

    Jeder von uns kann eines Tages auf Sozialhilfe angewiesen sein, wenn er seinen Job verliert oder erkrankt,
    jeder kann auch wieder erstarken, jeder von uns kann froh sein, dass wir uns dieses System historisch errungen und zum Wohle aller aufgebaut haben.

    Ich bin allerdings nicht bereit, für Fremde zu arbeiten, die sich hier bei uns paraitär einnisten und nie etwas für unser Land getan haben, während sich meine eigenen Landsleute, die ihren Job verloren haben, bei den Arbeitsagenturen behandeln lassen müssen wie der letzte Dreck.

  116. Manfred Gutsche sagt:

    ERST EIN MAL HERZLICHEN DANK LIEBER JÜRGEN!!!

    Das Sie meinen letzten Beitrag üer den Staat ISRAEL nicht
    gelöscht haben – finde ich GUT!!!

    Was der „Schwenk“ von der Merkel CDU/CSU „Sippe“ zur kurzen „Verminderung,Verlangsamung des Massen-Ansturm
    der „Syrien Flüchtlinge“ betrifft ist reine „AUGENWISCHEREI“
    der Bestimmenden.Man äußert sich eben im TV – Sender
    PHÖNIX beim CDU-Presse Interviw darüber das Deutschland
    weiterhin ASYLLAND ist und ALLE aufnimmt,mit den sogenanten Wirtschaftsflüchtlingen wolle mann anders verfahren???

    Auch der SEEHOFER aus München meinte es geht langsamer
    weiter. Etliche EU – Länder verweigern sich,(zu recht) welche
    von den sogenannten „Syrien-Flüchtlingen“ aufzunehmen.Die
    haben doch recht,siehe Frankreich – die haben doch mit den
    Algerern viel Ärger,nicht nur in PARIS und Marsaille!!!

    Polen als Vollchristliches Land,wo ein Papst herstammt will
    keine Moslems aufnehmen.Und so geht es weiter am Ende hat
    Deutschland die 99,99 % Moslems an der „Backe“ und den
    Trabbel mit den Radikalen.
    Es ist doch so das die Erdogan-Türken sich auf deutschen
    Boden mit den Kurden AKP schlägt und deutsche Polizisten
    verletzt werden,ferner Sachen zerbrechen!!!
    Bald gibt es noch Zoff zwischen Suniten und Shiiten,etc……..

    Unsere jetziege Polizei ist doch völlig überlastet – diese schon
    vor Jahren gemindert wurden.Was will da noch die B-Wehr
    ausrichten,ja schießen dürfen die ja nicht!!!
    Gruß

    Manfred

  117. Victor della Bello sagt:

    Hallo Herr Elsässer,
    das ist lieb gemeint aber absolut untauglich.
    Erstens ist die Bundeswehrspitze, wie andere Oberbehörden auch, parteibuchmäßig besetzt, nicht fachlich kompetent.

    Wegen der Deutschen Geschichte ist die Kontrolle über die Armee extrem, so gehört z. B. die Ausstattung nicht der Bundeswehr sondern der sog. Wehrverwaltung, Standortverwaltung,… die trotz ihres Namens überwiegend zum Finanzministerium (!) gehören.
    Die Bundeswehr kriegt alleine keinen einzigen Panzer aus der Garage!

    Im übrigen sind alle wesentlichen Kommandostellen der Bw mit alliierten „Verbindungsoffizieren“ besetzt.
    Sie kriegen (bei US Bedarf) schneller ein Panzerbatallion nach Afghanistan als eine Panzerkette innerdeutsch von A nch B!

  118. guntherkuemel sagt:

    @ Gleichfeld: „Soldaten raushalten“ ??

    Aber die BW-Leute sind doch „Bürger in Uniform“. da ist es doch ihre staatbürgerliche Aufgabe, sich Gedanken zu machen, wie sie denn aus eigenem so handeln könnten, wie es das „brd“-GG den Politikern vorschreibt: „Schaden vom Deutschen Volk zu wenden“.

    Und „Bürgerkrieg“??
    Stellen Sie sich etwa vor, ein paar Männeken von der BW würden sich in einen Panzer stzen und in Marxloh auf die Neisiedler ballern? Selbst wenn diese Utopie Wirklichkeit würde, wäre das kein Bürgerkrieg, sondern Krieg der Einheimischen gegen Aliens.

    JÜRGEN ELSÄSSER hat ja nicht zu dieser Utopie aufgerufen, sondern nur zur Bereitschaft der Sioldaten, die Grenzen zu schützen, FALLS es ihnen befohlen wird.

    Denn jedermann weiß natürlich ganz genau, daß sich nicht 5 oder 10 mit ihren Pistolen aus der Kaserne schleichen werden, um an der Grenze nach dem Rechten zu sehen.
    Wenn in der gesamten „brd“ auch nur ein oder zwei Leute den Mumm aufbrächten, voll die notwendigen Konsequenzen zu ziehen, so wäre das nicht nur nutzlos und irrsinnig. Es wäre auch erfolglos, weil auf ihren Köpfen sich die gesamte Repressionsmacht des systems entladen würde.

  119. guntherkuemel sagt:

    @ Anonyma (Nike): „Das Deutsche Volk“

    Ach nike, laß Dich doch nicht aufs Glatteis führen.
    Wenn Jürgen Elsässer auf einer PEGIDA sich „an das Volk“ wendet, dann ist das selbstredende das DEUTSCHE VOLK!

    Es ist schlechterdings absurd, zu meinen, irgendein anderes Volk könnte gemeint sein, erst recht nicht das „auserwählte“, denn dieses ist KEIN VOLK!
    Sondern eine Interessensgemeinschaft, die von Leuten abstammt, die früher eine gemeinsame Religion hatten.

    Allenfalls könnte man die Ansprache von JÜRGEN ELSÄSSER dahin interpretieren, daß er den Begriff „VOLK“ in seiner ganzen Breite befürwortet und für die Erhaltung eines jeden Volkes eintritt, sogar für das „auserwählte, wenn es denn ein Volk wäre.

  120. guntherkuemel sagt:

    @ Peply: „Grenze dicht“

    Das ist eine völlig nutzlose Maßnahme und dient nur der oberflächlichen Beruhigung der Einheimischen durch die Täter.

    Denn was geschieht?
    Es wird ja nicht jeder Kilometer jeder Grenze dichtgemacht, sondern es stehen ein paar Hanseln an einer einzigen Grenzkontrollstelle (oder gar an zweien?). Und die weisen die kräftigen jungen Männer nicht etwa ab (sonst gäbe es Prügel).

    Sondern sie registrieren sie, nehmen zur Kenntnis, daß die Jungens ihre Papiere wegegeschmissen haben, nehmen das Gestammel:“ Asyl, merkl, Asyl!“ entgegen und leiten die nunmehr Betreuten an die nächste „Aufnahmeeinrichtung“ weiter.

  121. guntherkuemel sagt:

    @ Sabine: „Waffel“

    „Es kann der Beste nicht in Frieden hausen,….“

  122. Eveline sagt:

    @Anonyma

    Das ist der Hammer mit den Freimaurern, – im Grunde sehen wir jetzt offiziell, was sonst – seit mindestens 2000 Jahren – hinter verschlossenen Türen gehandelt und verhandelt wurde. Ganz spannend und erhellend auch so mancher Kommentar .

  123. Ich lese eben von 60 000 von Merkel eingeladenen Zudringlingen in der letzten Woche.

    Das wären im Jahr über drei Millionen.

    Diese Frau ist eine Schwerstverbrecherin.

    Die Geschichte, wenn kein ordentliches Gericht, wird sie so einordnen.

    Es sei denn, sie siegt und es bleiben keine Deutschen mehr übrig.

    Und keine anderen Europäer.

    Wenigstens keine, die noch reden und ein Buch schreiben dürfen.

    Dieses Monster verursacht Leid, Leid, Leid und immer noch mehr Leiden und Chaos.

    Ich habe nur selten – wenn je – einen lebenden Menschen mehr verachtet.

    Was für ein Abgrund Mensch.

  124. Wahr-Sager sagt:

    Deutsche ISAF-Soldaten gegen Kriegspläne der Volksverräter-ReGIERung

    http://krisenfrei.de/deutsche-isaf-soldaten-gegen-kriegsplaene-der-volksverraeter-regierung/

  125. 006 sagt:

    Helmut

    Ich sehe nicht ein, mit meinen Steuern fremde Einwanderer, die nie etwas für unser Land getan haben, dauerhaft und lebenslang durchzufüttern.

    Mit dieser sozialen Kälte können Sie bei Frau Nahles aber ganz bestimmt nicht punkten.

  126. 006 sagt:

    g.kümel

    “Es kann der Beste nicht in Frieden hausen,….”

    Es heißt: Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben… wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt! (Klugscheißmodus aus😆 )

  127. 006 sagt:

    M. Göller

    Die Geschichte, wenn kein ordentliches Gericht, wird sie so einordnen.

    Ich fürchte, Frau Merkel ist ihre Rolle in der Geschichte reichlich egal. Sie ist mehr der … realitätsorientierte Typ, d.h. sie interessiert sich für … Macht – und sie wird alles tun, um sie zu behalten. Und überhaupt: Wie reden Sie denn von Frau Merkel? Wissen Sie denn nicht wer das ist?? Diese Frau ist unsre MUTTI!!!😆😆

  128. WerBer sagt:

    Hallo Herr Elsässer, Ihren Beitrag kann ich nur unterstützen. Können Sie nicht Prof. Schachtschneider anregen, eine Klage gegen Merkel und Co. wegen Landesverrat und Amtseid-Bruchs auszuarbeiten? Könnte man nicht einen Sternmarsch auf die Laberbude in Berlin starten und zwar genau an einem Sitzungstag? Hier hilft nur noch, das „Pack“ durch das „Pack“ aus den Ämtern zu jagen. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und habe nur noch Angst, was die nächsten Jahre bringen werden. Meine Kinder und Enkelkinder bedauere ich jetzt schon. Hoffentlich gelingt es, die schlafende Bevölkerung endlich auf die Straße zu bringen.

  129. 006 sagt:

    # alle

    Sehen wir es doch mal so: Auf normalem Wege ist hier nichts mehr zu verändern – nicht in der noch zur Verfügung stehenden Zeit (bis ‚die‘ also Nägel mit Köpfen gemacht haben). Beweis: In Essen gab es in 2 Bezirken – nämlich denen, in denen Asylparadiese aufgemacht haben – 7,1% Stimmen für PRO NRW. L-ä-c-h-e-r-l-i-c-h-e 7,1%!!! Aber vielleicht schaffen es die Zauberlehrlinge tatsächlich eine Lage zu schaffen, die sie nicht mehr unter Kontrolle haben … und dann eröffnen sich VIELLEICHT Möglichkeiten, die wir heute noch nicht sehen können…

  130. Libertärer sagt:

    @006

    Nicht nur unsere. Inzwischen auch noch die „Mutti aller Gläubigen“😉

  131. sudeki sagt:

    Bezüglich Anonyma (Nike)’s 1. Videolink:
    Es wäre super, wenn das mal jemand übersetzen könnte, was uns hier das israelische Außenministerium mitteilen will:

  132. Anja sagt:

    @Klaus sagt:
    13. September 2015 um 14:30

    „(…) und wir alle möchten Sie und Compact ganz anders sehen.“

    @Klaus! – Reden Sie bitte nur für sich! – Vielen Dank!

  133. Anonyma (Nike) sagt:

    Was die “Mahnwachen für den Frieden“ (2014) versucht haben, was aber gescheitert ist, weil sie übernommen und gespalten wurden, daran möchte ich nochmals erinnern.
    Für den Erfolg ist ausschlaggebend, wer Kontrolle über eine Bewegung ausübt, wer die Führung inne hat. Die Mahnwachen sollten dezentral bleiben; dennoch gelang Pedram Shahyar eine starke Einflussnahme, die zur Spaltung der Mahnwachen und ins AUS geführt hat. Deshalb meine Sorge, wer bei PEGIDA die Kontrolle inne hat; ob es eine europaweite PLANUNG und Zionistische KONTROLLE (Geert Wilders!)gibt, durch die die patriotischen Bewegungen (die es in Europa gibt) am Gängelband geührt werden? Dann bedeutet das nichts Gutes. Deshalb:

    8. “Die Vereinigte Bewegung der PRO-Deutschen“ (Vorschlag)
    gibt es noch nicht. Sie könnte der POSITIVE Gegenentwurf sein, zu den “Antideutschen“.

    Die versuchte “Querfront“ hat sich durch den andauernden Streit “Rechts – Links“ zerlegt (“quer schießen“, “Front“ es wurde zu viel quer geschossen, verhärtete Fronten bildeten sich)

    “Sammlung“ der PRO-Deutschen wäre ein positives Bild; die Begrifflichkeit ist keine Nebensache. Die germanischen Mannen haben sich auf dem “Thing“ (Sammlungsplatz) versammelt, um zu beraten und zu beschließen.
    Ein Sammeln der besten Ansätze, Forderungen, Zielsetzungen in Programmpunkten zusammengefasst. Es geht um die besten Argumente und Lösungen.
    Die Mahnwachen für den Frieden, PEGADA/EnDgAme haben schon Vorarbeit geleistet; es gibt jeweils schon Programmpunkte; PEGIDA ist auch nur ein einseitiger Ansatz (der durch eine spezielle Einseitigkeit zu viele Angriffspunkte bietet; das müsste grundsätzlich vermieden werden)

    “Die Vereinigte Bewegung der PRO-Deutschen“ (unverfänglicher Begriff; keine Abkürzung!) könnte die besten Ansätze in einem Programm vereinen.
    Dazu braucht es eine klare PRO-deutsche, nicht einseitige Ausrichtung, die den Erfordernissen und den zu lösenden Problemen gerecht wird.

    Wer diese Programmpunkte dann immer noch ablehnen würde (so wie es Bachmann bisher macht, indem er eine Erweiterung der Programmpunkte bisher ablehnt?), sollte sich nicht mehr patriotisch nennen; denn dann stimmt etwas ganz gewaltig nicht.

    Warum lädt JE nicht auch Bachmann (wenn er denn tatsächlich der Chef von PEGIDA ist und nicht nur ein Zionistischer Strohmann) zur Runde mit Götz Kubitschek ein? Wäre das nicht eine gute Idee?

    Warum werden nicht auch bewährte Organisatoren früherer Mahnwachen (keine “Multikulti“-Faschisten), auch von PEGADA/EnDgAme dazu geladen?
    Wer behauptet, PEGADA/EnDgAme sei “abgesoffen“ beteiligt sich daran, diese Bewegung tot zu schweigen; sie müssen schon sehr Vieles richtig gemacht haben, und sie sind mit Sicherheit nicht tot! Es wird ihnen nur sehr schwer gemacht; sie haben auch kein Presseorgan, nur facebook; offenbar nicht so geeignet.

    Haben wir denn noch so viel Zeit auf diese Zusammenführung zu warten?
    Warum sollte es nicht möglich sein, unter dem neutralen Dach (Vorschlag) “Vereinigte Bewegung der PRO-Deutschen“ sich auf ein Grundsatzprogramm zu einigen, das alle Problemfelder abdeckt, nicht wie bisher einseitig nur einen Teil?

    Ich finde es überflüssig, sich Gedanken zu machen, ob man “auch jeden mitnimmt“ oder “möglichst viele mitnimmt“ oder die hier schon länger lebenden Ausländer “auch mitnimmt“; denn das entscheidet jeder einzelne – von sich aus – selbst!

    Es geht um einfache Entscheidungsfragen, mit JA oder NEIN zu beantworten:
    Bin ich pro-deutsch eingestellt? (Oder anti-deutsch?) Unterstütze ich das Lebens-und Existenzrecht der Deutschen als Volk und Nation? (so wie ich das anderen Völkern ebenso zubillige) Unterstütze ich den Befreiungskampf der Deutschen, weil ich selber Deutsche/r bin oder auch weil ich mich in Deutschland und der deutschen Gesellschaft gut integriert habe und mich hier zu Hause fühle? Weil ich dazugehören will?

    Wer solche Fragen mit “Ja“ beantworten kann, wird auch an den Demonstrationen/Kundgebungen teilnehmen, die wir jetzt brauchen. Hunderttausende auf den Straßen. Friedlich, aber mit klaren, nicht einseitigen Forderungen! Solche Kundgebungen sollten unter einem neutralen Dach stattfinden, (Vorschlag) als Vereinigte Bewegung der PRO-Deutschen!

    Den Begriff fände ich gut. Da sollte mal einer mit “Naaazi“ kommen; es prallt ab. Es geht um Sachfragen und Problemlösungen; damit befasst sich eine Vereinigte deutsche Volksbewegung.

    Wem das nicht passt (und davon ist auszugehen), der versucht, jede patriotische, deutsche Interessenvertretung mit “Naazi“ zu brandmarken, egal wie sie sich nennt. Aber es wird dafür zumindest keine Vorlage geboten (von der Begrifflichkeit her; der Themenkatalog wäre vielfältig), und es ist auch schlicht irrelevant, was sich Gegner dennoch zur Denunzierung ausdenken (es ginge auch nicht um “Distanzeritis“ und deren Vermeidung; das sind psychologische Fallen)

    Was das Wichtigste ist, sind sachlich prägnante Programmpunkte (wo die Problemfelder mit Lösungsvorschlägen enthalten sind) – dann deren Verbreitung per Flyer-Tsunami durch die Leser des Blogs und von Compact und weiterer alternativer Medien, mit denen eine Koordination stattfinden müsste – mit Aufrufen zu Großkundgebungen, in strategisch wichtigen Großstädten, um den gesamten deutschen Raum abzudecken; keinesfalls eine Beschränkung auf den Osten.
    Es gäbe für keinen Redner mehr eine Hemmschwelle; die einzige Entscheidung, die jeder zu treffen hätte wäre: Bin ich pro-deutsch oder nicht? Das wäre das einzige Kriterium, das eine Rolle spielt.

    Zionisten, die mit “Naaazi“ Propaganda daherkommen, wäre zu antworten:“Selber Naazi!“
    Israel vertritt seine nationalen Interessen; warum sollten das andere Völker nicht auch tun? Warum sollten das die Deutschen nicht tun? Israel ist sogar so extrem darin, dass es nicht einmal mit den Palästinensern in einem Raum zusammenleben möchte; während die Deutschen unter einer Flut von Wirtschaftsflüchtlingen/Scheinasylanten aus aller Welt ausgelöscht und begraben werden sollen, der verschiedensten Nationalitäten, Rassen und Kulturen. Es ist an der Zeit, dass das Zionistische Israel dazulernt, damit aufhört, alle anderen Völker zu bekämpfen und zu zerstören (Teile und Herrsche), zu usurpieren (mit einem Finanzsystem, das nur den Wenigsten dient und alle anderen ausbeutet und versklavt) – und endlich Frieden hält!!!

    Für ein Europa der Vaterländer von Lissabon bis Wladiwostok!
    Für Frieden in Europa und in der Welt!
    Das wird möglich durch die PRO-Deutschen!

    Die PRO-Deutschen sind alle diejenigen, die für die Deutschen sind (in Deutschland, in Europa, in der Welt); die jedem Volk sein Existenzrecht zubilligen, auch den Deutschen; die nicht wollen, dass die Völker zerstört werden, zu einem “NWO-Einheitsbrei“ vermischt; die das Überleben der ethnisch-weißen Völker schützen wollen, das nun ganz massiv durch die gesteuerte Massenimmigration bedroht sind, die benutzt wird als Waffe zur Zerstörung der Völker Europas (vor allem der Deutschen), eines Europas der Vaterländer, des einzigen Garanten für den Frieden in Europa und der Welt! Wer dieses Europa spalten will, ist der Feind des Friedens. Der Feind der Menschheit, die in Frieden leben will und es auch kann.

    Es geht um die Frage an jeden:
    Auf welcher Seite stehst DU?
    (und wer den Flyer liest, kann sich diese Frage selbst beantworten und sich entscheiden)
    …………………………

    Claudia, bitte genau lesen.
    Um “Spaltung“ geht es mir sicherlich nicht, im Gegenteil.
    “keine Spaltung“/ “Spalter“, “keine Distanzeritis“ sind schon zu Trigger-Begriffen geworden, wie “Naaazi“ “Verschwörungstheoretiker“ “Rassist“ etc – die erreichen sollen, dass das selbständige, sachliche Denken aussetzt. Also bitte sachlich bleiben. Ich habe Fragen an JE gestellt ( 13. September 2015 um 21:07 , unter 6.), klare Antwort wäre schön – und gut is.

  134. @ 006

    Ich habe hier eine Weile pausiert, aber durchaus auch Ihre oft pointierten und scharfsinnigen Beiträge weiterhin lesend genossen.

    Frau Merkel mag sich in der Tat nicht die Bohne dafür interessieren, wie die Historie sie einst beurteilen wird.

    Mit einiger Wahrscheinlichkeit aber wird sie ihre antideutsche und antieuropäische Kriminalgeschichte noch zu Lebzeiten in der einen oder anderen Form einholen. Sie hat normalerweise noch zwanzig oder mehr Jahre Lebenserwartung. Das reicht bequem.

    Ich bin schon gespannt darauf, wie sie sich herauszureden trachten wird. Mag auch sein, dass man sie vorher verunfallen wird.

  135. rene sagt:

    Die Krux liegt bei „so wahr mir Gott helfe“! Das es Gott nicht gibt und der auch nicht hilft, muss der Soldat auch D nicht verteidigen. Damit ist der Schwur nichtig… Patriotismus gibt es nur noch gegen bares.

  136. Valentino sagt:

    Zunächst einmal stelle ich nüchtern fest, dass – Schwur hin oder her – es sich bei den Mitgliedern der „Bundeswehr“ nicht nicht um unsere Soldaten handelt. Unsere Soldaten sind bereits im Ersten Weltkrieg gefallen und die diesen Krieg überlebt haben, weilen nicht mehr unter uns. Ob die von Herrn Elsässer vorgeschlagene Initiative bei den ein oder anderen (freiwilligen) Söldner gewünschte Emotionen hervorruft, mag ich nicht ausschließen. In ihrer Gesamtheit werden diese NATO hörigen Streitkräfte aber einen Teufel tun, im Interesse der (ur-) deutschen Bevölkerung zu handeln. Ganz im Gegenteil: Bestimmte Einheiten der Bundeswehr werden schon seit Jahren dafür trainiert, mögliche Aufstände niederzuschlagen, weil man sich nicht sicher ist, ob die hiesige Polizei dazu bereit bzw. in der Lage wäre. Bedauerlicherweise zeichnet meine Analyse der Gesamtsituation (im stiller Kämmerlein) kein positives Bild. Womit ich allerdings nicht sagen will, dass ich gewillt wäre, mich widerstandslos den NWO-Faschisten ans Messer zu liefern. Was wir dringend benötigen, ist ein intelligent konzipierter und schnell umsetzbarer Masterplan. Die Schlüsselworte lauten hier: Information und Vernetzung. Das Compact-Magazin leistet hier schon wertvolle Beiträge aber angesichts der bedrohlichen Situation genügt das leider nicht. Lassen wir mal die Masse notorischer Schlafschafe / Systemkonformisten außen vor (die gar nicht erst den Weg hierher finden), so zeigen mir auch einige Kommentare in diesem und ähnlichen Threads, den enormen Nachholebedarf an nötiger Wissensvermittlung. Stellvertretend möchte ich da auf den Text des Kommentatoren Tommy Rasmussen verweisen (bitte nicht als persönlichen Angriff werten), der da schreibt:

    Zitat: „Der “deutsche” Laden fliegt uns so wie so “bald” (2016 – 2017?) um die Ohren, aber NICHT wegen arme Flüchtlinge und Asylbewerber, sondern NUR weil und wann die “Hochfinanz” es so will, damit wir die “nationale” Regierungen auch selber zum Teufel jagen dürfen …“ Zitat Ende.

    Offenbar hat dieser User nicht verstanden, dass zwischen Flüchtlingswelle und Hochfinanz ein untrennbarer Zusammenhang besteht und das Eine aus dem Anderen geopolitisch resultiert. Die von den Helfershelfern der Hochfinanz erzeugte Flüchtlingswelle wird gezielt als Waffe gegen die Völker der Nationalstaaten (insofern man davon noch reden kann) Europas eingesetzt. Sowohl direkt (durch Einschleusung von IS-Terrormilizen) als auch indirekt durch Wirtschaftsflüchtlinge und (im geringeren Umfang) tatsächlich verzweifelter Familien aus Libyen, Syrien, dem Irak usw., die allein der Überlebensinstinkt zu uns geführt hat. Und auf Vertreter dieser Minderheit werden die Scheinwerfer der Mainstream-Medien gerichtet, um den braven Michel zu suggerieren, dass er unter Befolgung allgegenwärtig eingeforderter Willkommenskultur einer guten Sache dient. Nichts könnte weiter von der Realität entfernt sein. Und das sollte jeder zunächst einmal erkennen.

  137. Valentino sagt:

    Einmal „nicht“ zuviel. Wurde so von mir nicht geschrieben. Warum klappt das mit der korrekten Textübertragung nicht? Schon zum wiederholten Mal. Werde langsam sauer.

  138. Gemüt sagt:

    Genau genommen müssen wir zweigleisig fahren:

    1.) mit jedem der jeweiligen Bundestagsabgeordneten intensiv sprechen, deren Büromitglieder unterrichten, was wir lesen im Internet – die MdBs werden von ihren Parteiapparaten vollständig anders unterrichtet.

    Ich war vor kurzem in unsrem CDU-Büro, die Sachbearbeiterin schrieb sich die Stichworte Bilderberger und Owning the Weather 2025 auf, was wissen die eigentlich?

    2.) Jürgen Elsässer hat Recht. Wir haben der Merkeljunta schon viel zu lange zugesehen. Wir sollten aber die Soldaten nicht vorschieben, wenn wir die Soldaten aufrufen, dann sollten wir auch hingehen, ihnen den Rücken stärken.

    Hinweis.
    40 Afrika-Regierungsvertreter + 21 EU-Regierungsvertreter trafen sich am 2. und 3. April 2014 für den 4. EU-Afrika-Gipfel, in Brüssel. Im Abschlussdokument wird offen postuliert: Migration von Afrika in die EU.

  139. Aristoteles sagt:

    Staatsterror in Leipzig:

    Versammlungsort für die Legida-Demonstration nur durch einen Umweg an den Gegendemonstranten vorbei erreichbar.
    Gezielte Einschüchterung.
    Ca. 500-700 Legida-Teilnehmer.
    Zwei gute Reden.
    Laufstrecke gegen das Versammlungsrecht durch die Antifa blockiert.
    Zwanzigminütiges Warten.
    Polizei nicht in der Lage/nicht gewillt die Blockade der Antifa (BRD-SA) zu beseitigen –
    trotz teuren Hubschraubereinsatzes (der den Zweck hat, die unbeteiligte Bevölkerung einzuschüchtern) und Wasserwerfer, der (warum?) nicht zum Einsatz kommt.
    Ordnungsamt verweigert das Laufen.
    Vermutlich gewollte Eskalation.
    Wut bei den Demonstranten.
    Hooligans (und Provokateure?) rasten aus.
    Nach hundert Metern Laufstrecke weiterhin keine Auflösung der Blockade.
    Demonstrationsabbruch.
    Antifa jubelt. Handlangerdienste für das Merkelregime erfolgreich abgeleistet.

  140. aus Südtirol sagt:

    Sehr geehrter Herr Elsässer!

    Wir hier im südlichsten deutschsprachigen Land verfolgen mit Aufmerksankeit, was sich derzeit bei euch abspielt.
    Auch bei uns wird dieses Thema heiss diskutiert, weniger in den Medien, (diese leiden zu sehr unter Zensuritis) vielmehr in Gesprächen, wobei sich eine eher geschlossene Haltung gegen diese Migrationswelle unter dem Volk erkennen lässt.
    Unsere Solidarität gilt momentan Euch in Deutschland, vorallem denen, die erkennen welch unsäglich falsches Spiel von seiten der Politik und ihren Vasallen gespielt wird.
    Dazu könnten wir auch ein Lied singen, unsere Politiker und deren Büttel sind um keinen Deut besser. Sie lügen, dass sich die Balken nur so biegen, aber Eure sind noch um einiges besser.
    Aber die EU hat die Lösung schon parat, wie unten im Link ersichtlich (wäre es ein nicht so ernst zunehmendes Thema, könnte man sie glatt auslachen, so billig kommen sie daher).
    Wir wünschen Euch im deutschen Lande alles Beste, vorallem bestmöglichste Lösungen in dieser schwierigen Situation.

    Durch diesen Link schaffte es Compact bis in unsere Medien.
    Herzlichen Glückwunsch!
    http://59494.seu1.cleverreach.com/m/6322258/#cra-9349283

    Zwar nur auf eine schafsmediale Seite, aber immerhin finden sich dort auch einige vernünftige Leser ein.
    http://www.tageszeitung.it/2015/09/14/schicken-wir-doch-frontex/

    Herr Elsässer,
    herzlichen Dank für Ihre Arbeit, wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg, möge das Magazin Compact seine Wege auch in südlichere Teile finden.

    LG

  141. 006 sagt:

    M. Göller

    Mit einiger Wahrscheinlichkeit aber wird sie ihre antideutsche und antieuropäische Kriminalgeschichte noch zu Lebzeiten in der einen oder anderen Form einholen. Sie hat normalerweise noch zwanzig oder mehr Jahre Lebenserwartung. Das reicht bequem.

    Ich hätte wahrlich nichts dagegen, wenn Sie recht hätten. Allerdings … – nun, ich denke die Gerüchte über eine Hazienda (oder wie immer sich das dort unten nennt), eine Farm … auf jeden Fall ein Rückzugsdomizil ‚unserer Mutti‘ in Paraguy sind Ihnen nicht unbekannt. Wenn sie richtig sein sollten, dann darf ich wohl davon ausgehen, daß es mit diesem Land kein Auslieferungsabkommen gibt.

    Darüberhinaus ist – ernsthaft betrachtet – Frau Merkel in der nächsten Zeit juristisch oder auf andere Weise zur Verantwortung zu ziehen wohl nicht das dringenste Problem. Das dringenste Problem hat Hr. Elsässer mMn. schon formuliert: Wie bekommen wir die Grenzen wieder in ihre eigentliche Funktion: nämlich zu trennen, was nicht zusammen gehört!

    Und danach: Wie bekommen wir eine unbekannte Anzahl von Menschen, die faktisch wohl längst so etwas wie ‚Kriegspartei‘ sind (aber keinerlei Bewußtsein davon haben, sich vollkommen im Recht wähnen und sich schlicht in einem psychischen Ausnahmezustand befinden) wieder raus aus dem Land? Und das müßte innerhalb überschaubarer Zeitmaße geschehen, damit diese Leute eben nicht – wie von initiierender Seite wohl gewünscht – parallel zu unserer ENTwurzelung hier feste Wurzeln (im Sozialsystem und der Kriminalität) schlagen?

    In einem Punkt bin ich auf jeden Fall auch der Meinung: Die ‚Menschen mitnehmen‘ … aber auf etwas andere Weise als das üblicherweise gemeint wird. Sobald die Leute getrennt und aus der Situation unmittelbarer psychischer Überhitzung (der Kommentar über die Erfahrung eines Polen mit den ‚Flüchtlingen‘ spricht diesbezüglich eine absolut eindeutige Sprache) herausgelöst sind, sollte man beginnen sie mit der Wahrheit vertraut zu machen:

    IHR WURDET BENUTZT! ALS KRIEGSWAFFE GEGEN UNS!! IHR SEID N-I-C-H-T HIER, WEIL WIR EUCH EINGELADEN ODER NACH EUCH GERUFEN HABEN; SONDERN WEIL EUCH JEMAND GENAU DIESE VORSTELLUNG IN EURE KÖPFE GESETZT HAT! UND JETZT ÜBERLEGEN WIR MAL GEMEINSAM: W-E-R W-A-R D-A-S???

    Und dann müßte man natürlich Informationen haben WER auf WELCHE WEISE die Leute dazu gebracht hat zu glauben, hier wäre das Paradies auf Erden und alle hier hätten nur auf Millionen Menschen gewartet, die praktisch nichts können, außer ihre Fäuste gebrauchen, um ihnen Häuser und Autos und junges, blondes F…fleisch anzubieten!

    Die Leute müßten für die unausweichliche Enttäuschung eine Erklärung (aber keine gelogene, sondern die tatsächlich zutreffende) bekommen, so daß sie letztlich heimkehren könnten – weil sie müssen! – in dem Bewußtsein, daß sie tatsächlich etwas gewonnen haben: Nämlich Bewußtsein darüber, wer tatsächlich – ihr und unser – Feind ist … und was er damit zu erreichen versucht.

    Und daß sie mit ihrer Rückkehr in ihr tatsächliches Heimatland einen Riesenbeitrag leisten im Kampf gegen diesen gemeinsamen Menschheitsfeind. Zusätzlich könnte ja die Wirtschaft, der schon wieder der Lohndrückerspeichel von den Lefzen tropft, in einer von der Politik koordinierten Aktion tatsächlich auch, soweit das eben realistisch möglich ist, Arbeitsmöglichkeiten durch Errichtung von Produktionsstätten.

    Daß diese Produktionsstätten nicht in allem dieselben Standards aufweisen können wie sie hier in der BRD üblich sind, liegt auf der Hand – schließlich muß sich die Produktion lohnen. Man könnte daher vielleicht mit den Regierungen der betreffenden Staaten gewisse ‚ökonomische Sondergebiete‘ (so ähnlich wie das in China mit den Sonderzonen vor Jahrzehnten praktiziert wurde), in denen dann bevorzugt diejenigen – soweit geeignet – Beschäftigung finden könnten, die das Wagnis ihres Abenteurtrips nach ‚Doitschelaan‘ auf sich genommen haben.

    Zentral fände ich aber in jedem Fall die gemeinsame Aufarbeitung der Ent-Täuschung und die Umlenkung der unvermeidbaren negativen Gefühlswoge auf den tatsächlich gemeinsamen Feind! Welche das mutmaßlich sein wird, wenn man mal hinter die Schleier der Täuschung schaut, muß ich wohl nicht näher erläutern … das sollte jeder wissen, der im Internet einige Zeit auf politischen Blogs unterwegs war.

    Leitlinie aller diesbezüglichen Anstrengungen sollte auf jeden Fall sein:

    DIE ‚WAFFE‘, DIE DER FEIND GEGEN UNS GESCHMIEDET HAT, IN EINE ‚WAFFE‘ GEGEN DEN FEIND VERWANDELN!!!

  142. Uhlig sagt:

    Die wiederholt geäußerten Zweifel an der Bundeswehr als solcher bezüglich der Haltung gegenüber den Lebensinteressen des Deutschen Volkes sind sicher angebracht. Insofern erscheint Herrn Elsässers Aufruf auf den ersten Blick blauäugig. Doch auch die Deutsche Wehrmacht im allgemeinen konnte dem Deutschen Volk keine Hoffnung für eine Erlösung von der NS-Diktatur geben. Trotzdem hat ein Bamberger gezeigt, daß es auch dort Menschen mit Gewissen und Anstand gab. Und an die sollte sich der Aufruf richten, mit allen, wirklich allen angesichts des Ernstes der Lage zu Gebote stehenden Mitteln!
    Heinz Koch

  143. Jurii Donezkii sagt:

    Wladimir Putin hat einen einfachen Plan vorgeschlagen, um weiteren Fluchtlingsstrom nach Europa zu verhindern:
    1.Gemeinsam ISIS bekämpfen .Eine Koalition zu bilden und gemeinsam mit Russland die Länder und Territorien von IS-Terroristen zu befreien.( Leider wollen das USA nicht, weil sie diese Terroristen geschaffen haben, seit Jahren ausbilden, finanzieren und mit Waffen beliefern).
    2.Putin : Staatlichkeit in diesen Lädern ( Nah-Ost ) wiederherstellen. Zusammen mit den noch übrig gebliebenen legitimen Regierungen arbeiten ( das würde heissen auf Regime-Cange zu verzichten und niemandem seine Standarts aufzwingen ).Kompromisse schliessen, eventuelle strukturelle Veränderungen helfen durchzuführen, dabei Kultur, Religion und Geschichte dieser Länder respektieren und berücksichtigen.
    3.Helfen dort soziale Systeme aufzubauen, die das Leben den Menschen in diesen Ländern wieder ermöglichen würden.
    Dann würden sie gar nicht fliehen müssen und die,die geflohen sind, werden zurück kommen können.
    Er hat auch oft gesagt- die USA haben alles verursacht und die Probleme hat Europa ,er sagte auch- es liegt nicht im Interesse der europäischen Völker blind der USA zu folgen.Er hat es prognosiert, er hat es vorausgesehen, und er hat es zur Sprache gebracht.Darum hat Russland jetzt Sanktionen, weil Putin russische und europäische Probleme verhindern wollte, weil Putin mit seinem Verstand und Ehrlichkeit den USA unbequem ist, und natuerlich weil Russland als Konkurrent in einigen Fragen beseitigt werden musste…..
    Habt ihr etwas davon gehört in euren Nachrichen und Politsendungen, Menschen in Deutschland?
    Trotz allem Dreck und Lügen,die in Richtung Russland und Wladimir Putin geworfen wurden,ist er immer noch zur konstruktiven Zusammenarbeit bereit.
    Ich vergleiche immer russische und deutsche ( eigentlich von amis diktierte ) Nachrichen und analysiere selbst, dafür muss man natürlich andere Sichtweise und Fakten kennen .Die jetzige Situation – sind Konsequenzen,die Ursachen muss man beseitigen.
    Ich bin in Russland geboren,auf der Krim aufgewachsen,in Donezk studiert,lebe seit 18 Jahren in Deutschland und liebe dieses Land,genauso wie Russland.
    Denkt darüber nach,wer ist euer wirklicher Feind,wer ist hier der Weltterrorist,wer schadet euch mehr,indem er überall auf der Welt Kriege führt und wählt eure Partner.

  144. @ 006

    Weitestgehende Zustimmung. Prima Gedanken. Hervorragende Ansätze! Von einer Rückzugsstätte Merkels in Paraguay weiß ich allerdings nichts. Mir auch fast egal: wofern sie nur bald dahinfährt. Die dort werden in ihrer weiten Pampa schon noch eine gestopfte Asylantin vertragen. Und wenn nicht, was allemal verständlich wäre: Der Biobauernhof in Brandenburg wartet. Und selbst das bisschen Geld für eine arbeitsunfähige, unschädlich gemachte Klapseninsassin mehr haben wir im Zweifel auch noch.

  145. Umlandt Gerhard sagt:

    Vorabbemerkung an Herrn Elsässer: bitte um Nachsicht, weil´s etwas länger geworden ist.

    Die „Grenzsicherung“ wird nicht klappen und war auch nie ernstgemeint! Dann reisen die ganzen Asylanten eben „kontrolliert“ ein. Ich war der erste, der das richtig analysiert hat, und was inzwischen schon bestätigt ist. Österreichische Polizei meldet, daß die BRD „keinen einzigen Asylanten zurückgeschickt“ hat.

    Man muß das Problem an der Ursache bekämpfen. Und die eigentliche Ursache kennt jeder.

    WARUM kommen alle diese Ausländer und Asylanten?

    Doch NICHT (bloß) weil sie etwa aktuell von verantwortungslosen Politikern wie Gauck und Merkel aktuell „eingeladen“ wurden, sondern sie kommen aus dem Grund, warum schon seit Jahren und Jahrzehnten Asylanten nach Deutschland kommen:
    weil es hier

    GRATISGELD in Mega-Höhe

    für Ausländer gibt. Dazu die Meldung: Asylanten überwiesen aktuell
    0,5 Billionen (das sind 500 Milliarden!) in ihre Heimatländer. Hier wird auch ersichtlich, wie denen der Arsch von der CDU/CSU mit deutschem Geld aufgepumpt wird, während gleichzeitig der Deutsche totgespart wird.
    Kleines Beispiel gefällig? Mich machte, die CSU schon 2-mal vorsätzlich obdachlos, weil ich zufällig ein Mega-CSU-Verbrechen entdeckt hatte – 35.000 Chinesen waren mit schwerem Betrug nach Deutschland auf eine Hotelfachschule gelockt wurden, aber in China wurde ihnen gesagt, sie würden auf eine „Sprachschule“ kommen (die wollten deutsch lernen).

    Danach setzte ein CSU-Staatsterrorismus gegen mich ein. Ich will das hier nicht beschreiben, aber man kann das reingooglen mit „Der Mann in den Bergen“, Interview Nr. 49 auf „Kriminalstaat“. Ich mußte damals ins Ausland fliehen und kam wegen meiner todkranken Mutter nach Deutschland zurück.
    Da begann der Terror in abgeschwächter Form von Neuem, indem man mir die Hartz-IV-Leistung verweigerte und ich 2-mal vorsätzlich obdachlos gemacht wurde! Die Rechtsantragsstelle am Amtsgericht Altötting sagte dazu:

    „Das ist gar kein Härtefall!“

    wenn man im Zelt im Wald leben muß, ohne Einkommen. Durch die dadurch bedingte Mangelernährung mit BilligstCola (=Gift!) und einigen Scheiben Brot pro Tag wurde ich so unterernährt und demineralisiert, daß mit in der Folge einige Zähne rausfielen! Der Staat, in Form der AOK verweigert mir den Zahnersatz! Ich bin ja Deutscher!

    Während Ausländer eine 1a medizinische Rundumversorgung genießen und Zahnersatz kostenlos bekommen, auch solche Ausländer, die im Clans im Ausland wohnen oder nie Deutschland betreten haben, aber mal irgend ein Angehöriger in Deutschland war.

    Millionen Asylanten werden hereingebettelt, damit man ihnen ein Schlaraffenland bereiten und die GROSSE KOHLE in den Arsch blasen kann!
    Dabei sind das Schwindel-Asylanten, wie ich das schon seit Mitte der 90er nenne. Woher die flüchten ist gar kein Krieg oder Bürgerkrieg. Aber diejenigen Syrer, die zu uns kommen – und in Syrien ist tatsächlich Bürgerkrieg -, gehören gerade jener Volksgruppe an, die den Bürgerkrieg unter Anleitung fremder Mächte (USA) begannen! Das sind die Mörder, Massenmörder und Kopfabschneider, die wir schon aus den Meldungen und
    YouTube-Videos kennen!

    Und solches Ungez….. (freiwillige Selbstzensur, um Herrn Elsässer keine Schwierigkeiten zu machen) nennt Seehofer selbst in seinem aktuellen „Betroffenheitsvideo“ vom Samstag, den 12.9.2015, „schutzwürdige Flüchtlinge“ und faselt von „menschenwürdiger Unterbringung“!

    Hier stimmt´s nicht nur bei Merkel nicht mehr!

    ISIS meldet, daß sie schon tausende „Schläfer“ in die BRD als „Asylanten“ eingeschleust hätten. Amerikanische Medien melden, ISIS mache sich inzwischen sein Nervengas selber. Asylanten werden inzwischen mit ganzen Schiffsladungen von Waffen versorgt. Kürzlich wurde in Griechenland eine „Hilfslieferung für Asylanten“ in Deutschland aufgebracht, die aus Karabinern und Munition bestand. Und angeblich planen Kreise in den USA, aus Deutschland etwas ähnliches wie die Ukraine zu machen und wollen die Asylanten mit Blackwater bewaffnen und ausrüsten.

    Währenddessen spielen CDU und CSU (vergesst die Hetze gegen die Grünen, die sind gar nicht an der Macht, das mit den „Grünen“ soll nur von den CDU/CSU-Verbrechen ablenken) ein falsches Hochverräterspiel, indem sie Deutschland mit fremden Armeen zumüllen und hoffen, daß der Bürger möglichst lange nichts merkt und nicht reagiert.

    Zum Schluß eine für manchen verblüffende Mitteilung:
    Dieser HOCHVERRAT von CDU/CSU wird untergehen, denn die sind VERFLUCHT worden! Und genau seitdem hat diese Mafia-Union gegen das deutsche Volk – was es wirklich ist! – existentiellen Ärger wie noch nie und gehen die unter wie noch nie!

    Aktuell plant diese Verbrecher-Union in ihrem Deutschenhass und Asylmanie, das Renteneintrittsalter auf 72 (oder höher) anzuheben
    und die Hartz-IV-Empfänger vermehrt zu sanktionieren, damit Geld
    für den „WAHNSINN“ reinkommen soll, denn SO nennt man im Ausland bereits die Asylpolitik der CDU/CSU!

    Wußten Sie, daß das rein KRIMINELLE sind in der CDU/CSU, – und dazu braucht man nicht das Video mit Jochen Tiffe auf Kriminalstaat ansehen. Das geht aktueller und offizieller.
    Asylanten dürfen von Staats wegen im Supermarkt klauen! Kein Scherz! Strafanzeigen sollen nicht gestellt werden und bereits erfolgte werden niedergeschlagen. Die Landratsämter kommen für den Diebstahlsschaden auf! (werden Sie als Deutscher auf beim Verbrechen von der CDU/CSU unterstützt und für den von Ihnen angerichteten Schaden kommt das Landratsamt auf?)

    Aber wir wollten ja klarstellen, daß die von der CDU/CSU Kriminelle sind. Und das sind sie tatsächlich, denn wenn erfolgte Straftaten nicht mehr verfolgt werden, handelt es sich um die Delikte „Strafvereitelung“ und „Begünstigung“, hier jeweils sogar „im Amt“!

    WAS FÜR EIN POLITSUMPF IST EIGENTLICH AUS DEUTSCHLAND GEWORDEN?

    Und die Politiker sind nicht nur kriminell, die sind in der letzten Zeit echt wahnsinnig geworden. Die kennen nur noch Asylanten und keinen Deutschen mehr!

    „Haus geschenkt, Auto geschenkt, Frau geschenkt, Geld geschenkt, ALLES geschenkt!“

    Wichtiger Leitsatz zum Schluß: Da wir keine „Nazis“ sein dürfen, sondern Gutmenschen sein müssen, dürfen wir Asylantenhorden, die uns nach dem Weg zur CSU- oder CDU-Villa fragen, die Auskunft nicht verweigern!

    Und damit viele Grüße an die Leser und Ihnen, Herr Elsässer, wünsche ich weiterhin viel Erfolg im Kampf für Deutschland und für die Gerechtigkeit!

  146. Valentino sagt:

    @ 006

    Vielen Dank für Ihren wohldurchdachten Text. Zu bedenken gebe ich, dass es „die“ Zuwanderer (als homogene Masse) nicht gibt. Insbesondere die „Trojanischen Pferde“ (IS-Mordkommandos) wissen sehr genau, dass sie hier nicht willkommen sind und mit dieser konkreten Gruppierung lässt sich nicht kommunizieren. Man muss hier also differenziert vorgehen.

  147. Reinhard Berndt sagt:

    Guten Morgen!

    Passend zum Aufruf an unsere Soldaten durch Herrn Elsässer, hier ein offener Brief von Generalmajor Schultze-Rhonhof an die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel:

    http://www.swg-hamburg.de/Aktuelles/Offener_Brief_an_die_Bundeskanzlerin.pdf

    Gruß aus Otterndorf, Elbmündung

  148. Michael sagt:

    Herr Elsässer, so sehr ich den Aufruf an unsere Truppe unterstützen kann, ihren Dienst nach dem im GG f.d. BRD aufgestellten Statuten zu leisten (d.h. Verteidigung des Staatsterritoriums), so sehr ist es müßig, den einzelnen Mannschaftsdienstgrad dazu aufzufordern – das wäre im schlimmsten Falle Desertion.
    Die Armee ist eine strenge Hierarchie. und das muß sie auch sein. Es liegt ganz allein im Gewissen des Offizierskorps, ob die durch die Bundesregierung getroffenen Entscheidungen noch für die bundesdeutsche Armee bindend sind oder ob der GenInspBw die Inkompetenz bzw. Verfassungsfeindlichkeit seiner politischen Vorgesetzten (Bundesminister BMVg) erkennt und entsprechende Weisungen ausstellt.
    Die Grenzsicherung obliegt nun einmal der Bundespolizei (ex. Bundesgrenzschutz) und kann nur im Falle eines eintretenden militärischen Konfliktes durch das Heer verstärkt bzw. im Rahmen des dann eintretenden Kriegsrechts abgelöst werden.

  149. Aristoteles sagt:

    Korrektur:

    Bei der Legida-Demo soll angeblich doch ein Wasserwerfer zum Einsatz gekommen sein (zur Verteidigung, nicht zur Räumung!). Ich hatte im hinteren Teil des Demonstrationszuges nichts davon mitbekommen.

    Aus der Lokalpresse:

    „Nach Angaben [des Polizeisprechers] bewarfen Gegendemonstranten den Wasserwerfer mit Steinen und anderen Gegenständen, legten neue Hindernisse auf die Straße. ‚DAHER waren auch Wasserstöße gegen Personen nötig.‘ “

    Hat der Einsatz dazu ausgereicht, die illegale Blockade gegen die Versammlungsfreiheit aufzulösen? Nein.
    Wäre die Polizei dazu in der Lage? Ja.
    Die Nicht-Auflösung der Blockade war also gewollt, der angebliche Einsatz der Wasserwerfer ein billiges Alibi der Staatsterroristen, die sich nach mafiösem Muster Gesetzesbrecher zu Handlangern ihrer gegen das indigene Volk gerichteten rassistischen Interessen machen.

    Einmal mehr war hautnah zu erleben (übelste Beleidigungen, öbszöne Gesten, hysterisches Gekreische, Gewaltandrohung vom Straßenrand), dass wir in einem Unrechtsstaat leben.

  150. Aristoteles sagt:

    @006

    „Menschen, die faktisch wohl längst so etwas wie ‘Kriegspartei’ sind“

    Auffällig war bei der Demo auch, dass sich eine zunehmende Anzahl von Migranten unter den Antifanten befand, die ihre Gewaltbereitschaft auf beängstigende Weise gestikulierten und artikulierten.

    Das vom US-Hegemon gesteuerte Bürgerkriegsszenario
    (https://www.youtube.com/watch?v=efAOEExv_e4) zeigt immer schärfere Konturen:
    „Aus diesem Grund intervenieren wir weltweit bei den Völkern, aber sie können uns nicht angreifen. Das ist eine schöne Sache.“ (George Friedman, min 4:18)

    Derweil zieht sich der Bunzelbürger zurück, trinkt Kaffee, geht ins Konzert, guckt Fußball oder weg, schreibt Texte über den Unsinn des Lebens usw.
    Folge: Bereitwillige Ausrottung des deutschen Volkes.

  151. Manfred Gutsche sagt:

    HAB DA MAL NE PROGNOSE!!!

    Mit dieser MASSEN WELLE von Moslems sind 100 % auch
    Personen hier ins PARADIES DEUTSCHLAND geschlüpft
    welche uns nicht gut wollen!!!
    Jetzt sind die schon drinn da hilft jetzt keine Registrierung mehr!
    Gruß

    Manfred

    PS: Es könnte sein das wir Zustände wie in SYRIA oder Libanon bekommen,sprich HÄUSERKAMPF!?

  152. Robert sagt:

    Die Situation Europas (und der Welt) ist hoffnungslos…der Plan wird umgesetzt…als nächstes wird die Finanzkrise ausgelöst…dann Bürgerkrieg usw…ich habe begonnen einen Notvorrat anzulegen…

  153. 13.Februar sagt:

    Wir DDR-Bürger sind dem Geltungsbereich des Grundgesetzes beigetreten. Deshalb sollte dieses für uns der Maßstab sein.

    Artikel 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus Griechenland, Ungarn oder Österreich einreist (etwas abgewandelt)

    Artikel 20
    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    JEDER DEUTSCHE STAATSBÜRGER (nicht nur die Einwohner von Heidenau, Freital, Dresden, Leipzig) HAT DIE PFLICHT, WIDERSTAND GEGEN DAS GAUCK-MERKEL-GABRIEL-PACK ZU LEISTEN !!!

    Wenn die organisierten WELCOM-Winker in München die Ankommenden nach Sachsen weiterschicken, dann ist das VERLOGEN.

    Warum kann man den Ankommenden nicht ein deutsches WILLKOMMEN zurufen ? Muss es ein WELCOM der anglo-amerikanischen Besatzer sein ? Wer nach Deutschland kommen will, sollte auch die DEUTSCHE SPRACHE akzeptieren.

    Die Grenzschließung in Bayern hat als Ursache sicherlich das im September stattfindende OKTOBERFEST, das nicht durch Ankommende Fremde gestört werden darf.

  154. P.K. sagt:

    Hallo zusammen,
    die Ursache für diese Flüchtlingswelle ist die USA mit ihrer selbsternannten 1% Elite. Sie finanzieren die Kriege, Flüchtlingsströme und die Destabilisierung weltweit. Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Jemen, Teile Afrikas, die Balkanstaaten überall wo man hinschaut der AMI steuert es. Die Militärtransporte nach Deutschland in die Balkanstaaten und nach Ost EU, die schon das ganze Jahr laufen. Die Vorbereitung eines Kriegsgrundes mit Russland, siehe Ukraine. Wer verdient sich dabei schon jetzt die goldene Nase? Der AMI ist Pleite. Schreibt 18Billionen Dollar Schulden. Der Dollar ist in Gefahr. Sie sind kein produzierendes Land mehr. Die Europäer wollten sich weltwirtschaftlich stärken und den Euro stabilisieren. Einige Nahost Staaten wollten Öl in Euro abrechnen. Die BRICS Staaten wollen eine eigene Zentralbank mit Sitz in China. Sie wollen eine eigene Leitwährung fördern, alles nicht gut für die Leitwährung US-Dollar. Deutschland darf ums verrecken keine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland anstreben. Würde all das passieren könnte die USA einpacken und würde like Afrika untergehen. Also, was machen die AMIS und ihre reichen Lenker? Sie destabilisieren die ganze Welt in dem Sie Kriege anzetteln und in den jeweiligen Ländern Gruppenfeindlichkeiten aufbauen. So kommt es, das die Bürger eines Landes nicht nur unterschiedlicher Meinung sind, nein, sie hauen sich auch noch gegenseitig die Fresse ein. Und der AMI mit seiner selbsternannten Elite steuert dies, braucht dazu keine bis wenig eigene Leute vor Ort und lacht sich tot. Zudem sorgen sie für Umstürze in den Ländern die ihnen nicht mehr nur nach dem Maul reden. Eine nächste Machtenthebung steht für mich in Brasilien an weil Brasilien eben zu den BRICS Staaten gehört. Die Probleme, Fake-Terroranschläge wie 9/11 oder Charlie Hebdo und entsprechenden Skandale steuern sie über den CIA im jeweiligen Land, so fällt es nicht gleich auf das die AMIS ihre Finger in all diesen Sachen drin hat. Es ist vergleichbar mit den 1% Kapitalisten die niemals für ihr Geld arbeiten mussten. Sie haben ja den Mob. Sorry aber ich wünschte mir die Diskussion entsprechend differenziert, immer auf sachlicher und nicht persönlicher Ebene, sonst läuft man doch sicher die Gefahr vom Mainstream zerpflückt zu werden so, das der Mob uns nicht wahr bzw. ernst nimmt. Die Beispiele Verschwörungstheoretik oder Rechtslastigkeit sind sind eben die bekannten Totschlag-Argumentationskette. Wir sollten nicht auf die Bilderberger dieser Welt reinfallen. Wir sollten versuchen dieses Klientel zu ermitteln und bloß zu stellen. Jetzt um so mehr sind besonnene realistische und gut überlegte Konzepte notwendig. Ich denke wir sollten unserer Regierung Feuer unter den Hintern sich von den AMIS nicht so vorführen zu lassen. Ich habe das Gefühl das die Regierung unsere ach so tolle Willkommens-Kultur falsch interpretiert hat. Über 40% der Bevölkerung haben Ängste. Der Mainstream suggeriert den gleichen Tenor wie unsere Angie. Und Leute die Ihre Angst artikulieren werden wie schon erwähnt als rechtspopulistisch abgetan. Ein Rechtspopolist ist wohl so was ähnliches wie ein Verschgwörungstheoretiker also irgend eine Vollnase unter den Gutmenschen. Was für mich von zentraler Bedeutung wäre ist der Umstand das Angela Merkel nicht nur bei den Bilderbergern war. Sie spricht offiziell über die NWO und behauptet das sie gerade dabei ist die Welt mit zu verändern. Ich schließe daraus sie arbeitet die Bilderberger Strategie ab. Und alles was mit den Themen Destabilisierung, Krieg, Entmachtung, Flüchtlingsströme passiert stammt genau aus der Bilderberg oder Ecke. Wenn hier etwas nachweisbar wäre, könnte man sie damit nicht vom Sessel schießen weil sie gegen Ihren Eid zum Schaden der Bevölkerung arbeitet. Gibt es eine Möglichkeit bei Compact auf dieses Thema ein zu steigen? Niemals wurde Angela Merkel dazu befragt was genau sie meint wenn sie sagt sie verändert gerade die Welt. Ist sie dort nicht auskunftspflichtig?
    Und meine letzte Frage: Ist es möglich die Begriffe Verschwörungstheorie oder Rechtspopulismus öffentlichkeitswirksam so zu erklären, das für den Mob rüberkommt wer diese Begriffe mit welchem Ziel aus welchem Ursprung heraus zu seinen Gunsten nutzt und nutzen will. Es scheint eben sehr einfach zu sein dem Mob einen Verschwörer zu präsentieren der in Wirklichkeit nur ehrliche Aufklärung meint und in der Öffentlichkeit alleine über die Begrifflichkeit zu defamieren.

    DIE ‘WAFFE’, DIE DER FEIND GEGEN UNS GESCHMIEDET HAT, IN EINE ‘WAFFE’ GEGEN DEN FEIND VERWANDELN!!!

    Halte ich für eine gute Strategie!!!
    Gruß
    P.K.

  155. Aule sagt:

    3 Millionen Arbeitslose, 7 Millionen Hartz 4 und eine Millonen Berufspendler, was sollen den die Asylbewerber für Jobs übernehmen?

  156. quer sagt:

    „Und danach: Wie bekommen wir eine unbekannte Anzahl von Menschen, die faktisch wohl längst so etwas wie ‘Kriegspartei’ sind (aber keinerlei Bewußtsein davon haben, sich vollkommen im Recht wähnen und sich schlicht in einem psychischen Ausnahmezustand befinden) wieder raus aus…..“

    @oo6,

    das genau ist die finale Frage in einer Bürgerkriegssituation, an der regierungsseitig heftig gearbeitet wird.

    Es ist keine Frage des Ob, sondern nur des Wann, um dies abzusehen.

    Um die Frage zu beantworten: Man wird eine pragmatische Lösung finden. Etwa so: Liebe Leute ihr habt die Wahl: Entweder an die Wand, oder auf’s Schiff. Wir sind da ganz human. Wir klauen Euch nix. Euer Eigentum und auch Eure berechtigten Ansprüche dürft ihr mitnehmen. Es wird Euch an nichts fehlen. Außer am Leben, wenn ihr dieser Empfehlung bis zum ….. nicht folgt.

    Dies wird landesweit und europaweit geschehen. 100% und ohne Ausnahme.

  157. journeberlin sagt:

    HOCHACHTUNG Jürgen….
    Es ist Zeit das wir der Souverän in die Verantwortung des eigenen Handeln übergehen! PATRIOTEN GEHT IN DEN WIEDERSTAND

  158. Anja sagt:

    Merkel weist Kritik zurück: „Dann ist das nicht mehr mein Land“

    „Dann ist das nicht mehr mein Land“ (Merkel). Völlig gleichgültig, in welchem Zusammenhang das gesagt worden ist. Es ist erstmalig in der Weltgeschichte, daß ein Regierungschef so etwas von sich gibt.

    Man muß sich doch die Frage stellen, ob eine derartige Person noch zurechnungsfähig ist.

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-ungarn-will-auch-grenzzaun-zu-rumaenien-errichten_id_4949191.html

  159. Anja sagt:

    Ich finde den Aufruf von JE sehr gut und werde ihn weiterleiten!

  160. Anonyma (Nike) sagt:

    “…Was wir dringend benötigen, ist ein intelligent konzipierter und schnell umsetzbarer Masterplan. Die Schlüsselworte lauten hier: Information und Vernetzung….“ (Valentino sagt: 14. September 2015 um 20:55)

    Sie sagen es; das findet auch meine Zustimmung (Anonyma (Nike) sagt: 14. September 2015 um 20:07; Kommentare 1 – 8 (Vorschlag))

  161. Baldur sagt:

    Hier, unter:
    http://paraguay-immobilien.info/

    wird sogar mit Merkel als Referenz geworben, also können wir schon davon ausgehen, daß die Gerüchte über die Hazienda in Paraguay der Wahrheit entsprechen.
    Die wird sich rechtzeitig aus dem Staub machen, abgetaucht scheint sie ja schon mal zu sein.

  162. Gitte sagt:

    Hab heute einen Film im Ersten Programm gesehen. Hauptperson war eine demente Bundeskanzlerin.War das ein Dokumentarfilm?

  163. „… dann ist das nicht mein Land“
    Diese sehr persönliche Stellungnahme der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen die Kritik an ihrem ‚Impuls‘ (Originalton Merkel) in der Nacht vom 05. September Flüchtlinge ohne jede Registrierung, ohne jede Kontrolle direkt aus Ungarn nach Deutschland einreisen zu lassen, fordert den Hinweis auf Art. 56 des Grundgesetzes (Amtseid) geradezu heraus: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe“. Das ist die Richtschnur jedes deutschen Bundeskanzlers, auch einer Bundeskanzlerin. Damit ist der Ausspruch „es gibt keine Obergrenze des Asyls“ in seine Schranken gewiesen – primär hat die Bundeskanzlerin ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen – und zwar umfassend, nachhaltig, auf absehbare Zeit hinaus.
    Es wäre ein bedauerlicher Irrtum, wenn die heutige Bundeskanzlerin sich in den Fußstapfen von Außenminister Hans-Dietrich Genscher sehen würde, der am 30. September 1989 in Prag zu seinen Landsleuten aus der DDR sagte: „Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Ausreise heute möglich geworden ist.“
    Es wäre ebenso bedauerlich, wenn die Bundeskanzlerin im Überschwange der Gefühle denken würde „Ich kenne keine Parteien mehr, sondern nur noch Flüchtlinge“ – anknüpfend an Kaiser Wilhelm II. Reichstagsrede vom 4. August 1914 „Ich kenne keine Parteien mehr, sondern nur noch Deutsche“.
    Angela Merkel wird in einer führenden deutschen Tagezeitung als „heilige Johanna der Flüchtlinge“ apostrophiert. Die heilige Johanna der Schlachthöfe in Bertold Brechts Drama muss am Schluss erkennen, dass sie ihren Auftrag nicht ausgeführt, dass sie die Sache der Arbeiter verraten hat.
    Im Hinblick auf das Wohl des deutschen Volkes möge es Angela Merkel nicht so ergehen. Sie möge ihre Haltung überprüfen, damit ihr Ausspruch „Wir schaffen das!“ relativiert, ohne Schaden für das deutsche Volk – weder jetzt noch später – doch noch Wirklichkeit wird.

  164. Wann wird es zu einem Putsch durch Militär und Polizei kommen?

  165. Eveline sagt:

    Im September 1990 heiratete ein junges Paar in die Familie hinein. Somit wir heute Silberhochzeit feiern können.
    Sie haben also als Paar den Wechsel in die BRD , in die andere deutsche Republik, gut überstanden.

    Mir schwand so vor ein Asylheft zu schenken, darauf eine tanzende Schokoladenfigur , aus der Schokoladeria ….. für die nächsten 25 Jahre…ich bin sehr gespannt, ob und wie wir die Goldene Hochzeit dann feiern werden.
    Aber so recht weiss ich auch nicht. ??? Immerhin zeigt dieses Heft, wie wichtig und auch endgültig konsequentes Handeln ist.

    Die nächsten Zeiten werden nicht kuschelig sein….

  166. Myst Ik sagt:

    Das ist eine Pflichtlektüre an alle deutschsprachigen egal ob links, rechts, ost, west, österreich oder schweiz. Dann weiß jeder wieso, weshalb und warum alles so ist, wie es ist.
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/…/wenn-wahrheit-uns…/
    Das Video solltet ihr auch ansehen!!!
    Das dies alles keine Verschwörungstheorie ect. ist darf dieses natürlich nicht dazu fehlen
    https://deinweckruf.wordpress.com/category/zitat-der-woche/

  167. Anonymous sagt:

    Hi

    habe gerade mit einem betroffenen telefoniert, in dessen 200-Einwohner-Stadtteil eine Unterkunft gebaut werden soll.

    Was soll ich sagen: es war mehr oder weniger das erste mal, daß ich versucht habe, eine unbedarfte Person über die Lage aufzuklären. Das Ergebnis war ernüchternd.

    Der Stahlpanzer der Hörigkeit gegenüber Vorgesetzten und gesellschaftlich höher gestellten, aber auch die Angst vor Ausgrenzung als Nazi-Verdächtiger schützt unsere Landsleute vor Wahrheit.

    Gut ist es, wenn die Systemhörigen eine Möglichkeit haben, sich anonym am Zeitungskiosk zu informieren.

  168. guntherkuemel sagt:

    @ Jurij Donezkii: „Partner Russland“

    Sie haben vollkommen recht.
    Allerdings ist die „brd“ nicht souverän. Wir sind ein besetztes Land, in dem noch immer der Gest der Militärdiktatur herrscht, die die Siegrmächte des WKII uns aufoktroyiert haben.

    Also können wir nicht unsere Partner wählen.
    Dabei ist es ja eine blanke Selbstverständlichkeit, daß Das Rohstoffland Russland zu Mitteleuropa viel besser paasen würde. Was haben wir schon mit dem Atlantik zu schaffen und dem fernen Amerika?

    Könnte die Bevölkerung heute entscheiden, dann würde sie sich m.E. mehrheitlich sofort für Russland entscheiden.
    Die meisten Deutschen haben große Achtung für Wladimir Putin, er hat in einer sehr bedrängten Situation sein Land wieder aufgebaut.

    Ich habe allerdings einen Vorschlag, wie PUTIN die Sympathie der Deutschen voll gewinnen könnte:
    Er müßte die Archive öffnen, damit die historische Bewertung des WKII (und seiner „Details“) wahrheitsgetreu ans Tageslicht kommen könnten.

    Das hätte den Effekt eines Atomschlages und würde die politischen Strukturen der gesamten Welt ins Lot bringen.
    Gorbatchow ist diesen Weg ein Stück weit gegangen, jetzt wäre ein neuer Meilenstein vonnöten!

  169. AltFryRhätien sagt:

    Hier hat einer absurderweise etwas von einem „Putsch“ gegen das Bankzinsenluder geschrieben. Absurder geht es nicht mehr. IM Erika (Angela Merkel) gehört nicht ins Kanzleramt, sondern in Untersuchungshaft wegen Mittäterschaft an Drohnenmorden und ein paar anderen Kapitalverbrechen. Danach gehört sie vor ein brauchbares Gericht. Dieses wird sie dann hinter Schloss und Riegel bringen, wo sie schon lange (schon vor ihrerem Amtsantritt) hingehört hätte. Dass allzu viele Deutsche es mit Achselzucken hinnehmen, von einer offensichtlichen Verbrecherin regiert zu werden, erregt bei mir Brechreiz.

  170. Andy sagt:

    Es gibt keine Reaktion von der Truppe weil die alle wissen dass Elsässer Deutschland an dem Kremel verkaufen möchte und auch sonst eine Person ist mit der die Kriegerkaste nichts zu tun haben will, genau so wie die bizarre Bewegung in der er sich aufspielt. Welcher NATO Soldat meint irgendwelchen Aufrufen zu folgen von Leuten, welche die NATO als Kriegstreiber und Verbrecher diskreditieren wollen, während man Putin glorifiziert? Die Stellen sich noch eher gegen euch und ziehen euch bei Nacht und Nebel raus. Deren Auftragslage ist klar.

  171. 13.Februar sagt:

    @Andy…
    die NATO ist ein Kriegstreiber, die Solden, die in Deutschland dort freiwillig ihren Dienst tun, sind Massenmörder und Auftragskiller, wie Oberst Klein, der 150 Kinder in einem fremden Land bei lebendigem Leibe verbrannt hat – ein brutales faschistisches Kriegsverbrechen mit Mordauftrag der Frau Merkel.
    Das Grundgesetz der BRD, dessen Geltungsbereich wir DDR-Bürger am 3. Oktober 1990 beigetreten sind, verbietet Angriffskriege. Der 2+4-Vertrag gestattet Deutschland nur dann das Militär einzusetzen, wenn Deutschland angegriffen wird. Das wäre jetzt der Fall durch die Invasion der unerbetenen Eindringlinge.
    Die 20 Jahre Krieg gegen Jugoslawien, die 14 Jahre Krieg gegen Afghanistan, der Krieg gegen Mali, gegen Syrien usw. – das sind alles völkerrechtswidrige, verfassungswidrige Angriffskriege gegen Länder und Völker, die Deutschland weder bedroht noch angegriffen haben. Sie werden nur aus widerwärtiger Gefolgschaft zu den anglo-amerikanischen Besatzern geführt. Diese müssten entsprechend dem 2+4-Vertrag lange aus Deutschland verschwunden sein. Diese Kriege sind vor allem die Ursache für die vielen Menschen, die ihrer Heimat den Rücken kehren.

  172. Anonymous sagt:

    Sofort die Grenze zu schließen

  173. P.K. sagt:

    Hallo Herr Elsässer,
    1. Hochverrat ist nach allgemeiner Ansicht eines der schlimmsten Verbrechen überhaupt.
    Es übertrifft den einfachen Mord und steht auf einer Stufe mit dem Massenmord!
    Hochverrat ist der Verrat am eigenen Staat, am eigenen Volk, an der eigenen Nation.(D)
    2.) Wenn es so ist wie Sie mitteilen, wieso nimmt der Bundesstaatsanwalt keine Ermittlungen auf. Er wäre doch automatisch verpflichtet, oder?
    3.) Bei ihrer Veranstaltung Freiheit für Deutschland war ich anwesend.Dort wurde berichtet über eine Massenklage gegen die Bundeskanzlerin bei der wir unterstützen sollten. Was ist damit? Habe ich was verpasst?
    4.) Es wurde über eine DEMO mit 1% der Bevölkerung in Berlin gesprochen. Was ist damit, habe ich auch hier was verpasst?
    Dazu habe ich sie persönlich angeschrieben, aber keine Antwort erhalten.

  174. juergenelsaesser sagt:

    Zu Pkt. 3: Schachtschneider ist dran. Pkt 4: Darüber wurde auf unserer Konf nicht gesprochen.

  175. Adoph sagt:

    Das können alle Bürger unterschreiben.Merkel zerstört Deutschland durch Ihre schlechte Politik und bezieht sich auf das Asylgesetz obwohl,es gebe keine Obergrenze.Kein Land der Welt wird gezwungen sich selbst den eigenen Staat aufgrund ANDERER aufzugeben bis zum Exodus. Also gibt es also eine natürliche Grenze der Belastbarkeit.Keine Überbelastung des Eigenen Landes zu Gunsten Fremder Völker.Das ist doch wohl klar. Da Merkel mit aller Gewalt ohne Rücksicht der eigenen Bevölkerung handelt und damit nur den Fremden praktisch überlässt,kann das nicht so weiter gehn.Bürger werden rechts abgestempelt weil nicht für den Massensturm.Meinungen werden unterdrückt, Medien wird angeordnet nur gutes über Flüchtlinge zu berichten,Polizeibeamte dürfen garnichts sagen,und Merkel handelt mit Ergodan unter Punkt 4 eine geheime zusatzvereunbahrung aus,das Deutschland 500.000 Flüchtlinge heimlich aus der Türkei nach Deutschland ausfliegt.Nur per Zufall ist diese Vereinbarung herausgekommen.Merkel belügt Ihr eigenes Volk.weg mut ihr.

  176. P.K. sagt:

    Warum verdammt nochmal kann man ihre Immunität nicht aufheben und sie vor ein Gericht zerren wenn feststeht, dass sie Hochverrat begeht. Es muss doch jemanden geben der organisiert, dass wir sie gemeinsam stoppen. Was ist, ich wäre dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: