Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Buhrufe und „Volksverräterin“ für Merkel heute in Heidenau

Eine der größten Anti-Merkel-Demos bisher – und das in einer kleinen Gemeinde!

Lesen Sie dazu meinen aktuellen Kommentar auf COMPACT-online!!

Morgen am Kiosk:

COMPACT 9/2015 – ab morgen am Kiosk.

COMPACT 9/2015 – ab morgen am Kiosk.

Einsortiert unter:Uncategorized

100 Responses

  1. JVG sagt:

    Ein ziemliches Theater für die Presse. Die Menschen aus Heidenau, die jetzt die Kulturbereicherung erfahren dürfen, sind nicht zugelassen.
    Hilfe ist jetzt tatsächlich geboten – Frau Merkel – für das Deutsche Volk. Aber sie ist ja eine US-Kanzlette, die die insbesondere von den USA verursachten Flüchtlingsströme nach Deutschland hereinlassen soll. Die Rosenholzdatei war ein super Treffer der CIA!

  2. rubo sagt:

    Das September-Heft ist wieder große Klasse, mir stechen insbesondere der Beitrag von Kleine-Hartlage hervor, mit dem er sehr treffend beweist, was die BRD ist, nämlich eine Demokratur mit Sprach- und Gesinnungspolizei in Antifa-Montur, deren Wirksamkeit für die DDR-Führung ein Vorbild gewesen wäre. Passend und ebenso treffend Jürgen Elsässer mit „Die Deutschlandhasser kommen“.
    Frederico Bischoff, dessen Artikel ich immer gern lese, hat in seinem Beitrag „Die zehn größten Hetzer“ schlecht oder gar nicht zur Person Martin Walser recherchiert. Ich halte das für, gelinde gesagt, derb schusselig und beleidigend, diesen Mann in eine Reihe mit den übrigen neun zu stellen, von denen einige früher über ihn im Antisemitismus-Kontext gehetzt haben. Mir unbegreiflich, wie das bei der Compact-Redaktion durch gehen konnte, zumal jedem, der sich ein wenig jüngere deutsche Geschichte gemerkt hat, die Paulskirchen –Rede von Martin Walser bekannt und im web nachzulesen ist. Mir fällt es übrigens schwer, diese seine Rede nicht als lebendige Realbeschreibung der offiziellen BRD-Denke zu begreifen. Und später wurde sein Roman „Tod eines Kritikers“ vom Mainstream und einigen der Neun total nieder gemacht.
    Das von Bischoff angeführte Zitat aus der FAZ war vielleicht eine Reaktion von Walser auf die breite Denunziation seiner Person als Antisemit. Und auch noch NSDAP-Mitglied. Man sollte nicht in dem einen Beitrag das verurteilen, was man im anderen Beitrag im gleichen Heft selbst anwendet.
    Ihn als „Person mit übelsten Ausbrüchen“ zu bezeichnen, ohne seine sonstigen vielen öffentlich geäußerten Ansichten zu berücksichtigen, halte ich für arg daneben!

  3. juergenelsaesser sagt:

    rubo: Ich habe früher auch viel von Walser gehalten. Aber dass er jetzt vollstzändig umgeschwenkt ist, ist ja leider trotzdem eine Tatsache. Das Zitat von ihm in COMPACT ist ungeheuerlich, das müssen Sie zugeben…

  4. Alexey sagt:

    Haha, toll!🙂 Das (F)Merkel MUSS wissen, dass NICHT alle Deutschen viel von ihr halten!

  5. Manfred Gutsche sagt:

    DAS IST JA UNGEHEUERLICH MIT DER MERKELSIPPE!!!

    Was ich da im TV sehe macht mir Angst,da werden BIO Deutsche als NIX wert behandelt und abgetan fehlt nur noch ein
    STRAFLAGER wo man die zu recht DEMONSTRANTEN
    einsperrt.

    Bei der ISRAELUSMERKEL MARIONETTE sind DEUTSCHE
    NIX mehr wert und diese Heere von völlig Fremden werden hoffiert – sehe das als eine VERGEWALTIGUNG unserer BRD-
    Freiheit und ähnliche DIKTATUR an.

    Da MERKEL hörte und merkte das Sie eine VOLKSVERÄTERIN ist sprach sie weit abseits von Pkw-Hupen
    und EINWOHNER -SPRECHCHÖRE wo man das nicht mehr
    richtig hört.Diese feige Prson war auch schnell wieder weg!!!

    Mal sehen ob z.B. die Österreicher sich beim Treffen mit Merkel
    durchsetzen – da bei denen mit den radikalen ASYLANTEN in
    TAUFKIRCHEN die „Hölle“ los ist.Die haben auch schon ca.
    40.000 Tausend von diesen Wirtschaftsasylanten ,wenige Krieg
    sflüchtlinge!!! ÖSTERREICH ist ein 1/10 groß wie diese BRD!!!

    Ich wünsche von ganzem Herzen das die echten DEUTSCHEN
    sich nach kräften wehren und nicht vom dummen Geschwätz
    der MERKEL MARIONETTE einschüchtern lassen.

    Die vor der TV – CAMERA (Vorzeigefiguren) für diese Massen
    von ASYLANTEN schwätzen,(für Geld) sind VOLKSVERÄTER!
    Gruß

    Manfred

    PS:
    ISRAELUS MERKEL MARIONETTE mittlerweile das Hassobjekt der Bundesrepublick!!!

  6. nichtwichtig sagt:

    Eine Frage zum neuen Heft:

    Warum ist Claudia Roth auf der Titelseite und nicht Angela Merkel?

    DIe Siedlungspolitik wird von Merkel vorangetrieben. Die unappetitliche Frau Roth sitzt seit 2005 in der Opposition und kann so viel Quatsch reden wie sie will, es wird letztlich nur das umgesetzt was Merkel will.

    Meiner Meinung nach wird mit dieser Titelseite der (asolut gerechtfertigte) Zorn in die komplett falsche Richtung gelenkt.

    Im neuen Video zur aktuellen Ausgabe erwähnen Sie ja genau das richtige, nämlich Merkels Verhalten nach der Wahl, als sie Gröhe mit angeekeltem Blick die Deutschlandfahne aus der Hand reißt und entsorgt. Das muss auf den Titel, die Verantwortlichen müssen klar benannt werden! Dass auch die ganzen CDU Wähler endlich mal begreifen dass sich rein gar nichts ändert wenn man auf die Opposition schimpft aber die verantwortliche Regierung wiederwählt!

  7. MultiStar83 sagt:

    „Die Deutschland-Hasser“?! Aber nein, denn die hassen doch nur böse „Nazis“…Kleine-Hartlage hat einen Beitrag in Compact? Sauber, das wurde auch Zeit. Der ist klasse, auch wenn er ein bisschen in die „PI-News“, also NeoCon-Ecke tendiert. Zumindest war das mal so bei dem.

  8. Der Im Pastor Larve bzw. Bundespräsi Gaukler hat eine neue US-Botschaft (ist gleich wie Gottes Stimme) fürs Volk. Die Guten = Helldeutsch, die Bösen = Dunkeldeutsch also das gemeine Pack. Somit, wir sind das Pack, wir sind das Pack, somit wollen wir auch nicht mehr deren Volk sein! Es lebe dieses Pack!!!

  9. Jack sagt:

    Gauck, Merkel, Gabriel…..solange ihr Suppenküchen, Obdachlosigkeit, Kinder & Altersarmut in Deutschland akzeptiert verdient ihr als Volksverräter bezeichnet zu werden.

    PS: super Titelbild der neuen Compact!

  10. Wahr-Sager sagt:

    @rubo:

    Apropos „Deutschlandhasser“: http://starke-meinungen.de/blog/2015/08/25/die-deutschlandhasser/

    Entgegen dem, was hier suggeriert wird, vertritt Posener aber tatsächlich die Ansicht, dass es die Rechten wären, die Deutschland hassen würden – so wie auch die Gutmenschen und den Mainstream. Er meint sinngemäß, dass eine moralisch korrekte Einstellung mit der Mehrheit korrelieren würde, indem er auf „90 Prozent der Deutschen“ hinweist, die die Medien und Parteien wählen würden – gibt es deswegen so viele Nichtwähler?

    „Ja, es gibt Deutschenhasser unter uns. Es sind dieselben Leute, die mit deutschen Fahnen und Reichsflaggen gegen Asylantenheime randalieren. Denn Menschenverachtung kennt keine Grenzen.“

    Antworten lohnt sich dort meiner Ansicht nach nicht, denn entgegen der sich als konservativ-liberal gebenden Liane Bednarz, die im gleichen Blog schreibt und „alle fürchterlichen Kommentare“ freischalten wollte, „um zu dokumentieren, wie extrem der rechte Hass mittlerweile ist“, wurden meine letzten Antworten nicht veröffentlicht: http://starke-meinungen.de/blog/2015/07/27/publizistische-scharfmacher-und-ihre-buergerlichen-feigenblaetter/comment-page-2/

  11. juergenelsaesser sagt:

    Merkel war schon zu oft aufm Cover…

  12. 13.Februar sagt:

    Gauck spricht von einem dunklen und einem hellen Deutschland. Mit dem hellen meint er sicherlich die 150 Kinder, die auf seinen (oder seines Vorgängers) und Merkels Schießbefehl in Kundus von dem Massenmörder Oberst Klein bei lebendigem Leib verbrannt wurden. Da hat Deutschland ziemlich hell gestrahlt. Das war Gaucks helles Deutschland.
    Mit dem hellen Deutschland meint er auch den seit nunmehr fast 25 Jahre andauernden Krieg gegen Jugoslawien. Da wurde u.a. der Kosovo und andere Dörfer zu eigenen Staaten aufgebaut – und nun kommen die, obwohl sie nun den eigenen Staat dank 25-jährigem Nato-Krieg gegen Jugoslawien haben, in Scharen nach Deutschland. Wollen die nun hier einen zweiten Kosovo errichten ?
    Vorher war Jugoslawien ein freundliches Land mit freien Menschen. Dort wurden Winnetou-, DEFA-Indianerfilme und Fred-Bertelmann-Schlagerfilme gedreht.
    Insbesondere Deutschland musste sich in die inneren Angelegenheiten von Jugoslawien einmischen und hat somit den Krieg angestiftet, so wie heute in der Ukraine.

    Die meisten Flüchtlinge kommen aus dem EU/EURO-Land Griechenland mit seinen Trauminseln. Die haben gerade über 80 Milliarden Euro bekommen.

    Aus Syrien kommen Kriegsflüchtlinge. Es ist aber kein, wie behauptet, Bürgerkrieg, sondern die USA, Kanada, Australien, GB und auch u.a. Deutschland bomben nach Herzenslust in Syrien. Voller Freude zeigen die Medien, wie nun die USA-Jets in der Türkei auf kurzem Weg ihre mörderische Last nach Syrien bringen.

    Aus Afghanistan kommen Kriegsflüchtlinge. Deutschland ist dort seit 14 Jahren die Besatzermacht. Angeblich um die kleinen Mädchen zu Schule zu führen.

    Sollte man nicht folgendermaßen die Menschen verteilen
    – pro Flugzeugangriff auf Syrien => 1000 Flüchtlinge nach USA, Australien, Kanada, in diesen Länder gibt es furchtbar viel Platz.
    – Pro abgeschossener Gewehrpatrone => 10 Flüchtlinge

    Genau die Länder, die die Flüchtlinge mit ihren Nato-faschistischen Angriffskriegen produzieren, wollen keine aufnehmen. Die sollen nun nach Heidenau.

    In gleicher Weise hat ja Herr Georg Milbradt vorgeschlagen, das Elbsandsteingebirge zum Endlager des westdeutschen Atommülls zu machen, so wie bereits heute der strahlende Trümmerschutt der abgerissenen westdeutschen AKWs in die DDR (besetztes Gebiet) verlagert/endgelagert wird, ebenso wie das westdeutsche Salz in die ostdeutsche Wera gepumpt wird. Und nun werden die Flüchtlinge, das Ergebnis der Nato-Kriege, ebenfalls hier endgelagert.

    Es ist gut, dass die Menschen endlich aufwachen und sich gegen diese Besatzerwillkür zur Wehr setzen.

  13. Anonymous sagt:


    EUroshima wird MerkeldEUtschLand vernichten.
    Mehr zur VOLKsVerräterin:
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/08/26/besuch-in-heidenau-hier-wird-merkel-mit-buhrufen-empfangen/

  14. Reinhard Berndt sagt:

    rubo:

    Teile Ihre Ansicht über Walser insofern, als er seine Aussage als Verbitterung über die aussichtslose Lage der Restdeutschen in der BRD verstanden wissen will. Walser ist kein Dummkopf.
    Er weiß um Kräfte, von denen Hilfe kommt: Es sind die Deutschen östlich der Elbe, die aufstehen und sich friedlich erheben werden…

    Einer davon ist Björn Höcke von der AfDeutschland.

    Ergänzend dazu das VIDEO „AZK, Strohm“ ab der 40. Minute.

    Gruß vom Meer

    Reinhard Berndt

  15. Reiner Dung sagt:


    36 000 000 000/ 800 000 = 45 000 € InvasorKosten /12= 3750 € mtl.
    Ein Deutscher der sich nicht ausplündern lässt, ist weder Nazi, FremdenFeind noch Rassist.
    Geld ist Freiheit, mit jedem EUro den der Bürger verliert, verliert er ein Stück seiner Freiheit.

  16. Michael sagt:

    Islam-MuMeMoMiMa: Mutti Merkel im Moscheen-Mirakel Marxloh. Will medial punkten, steht aber vor den Einwohnern mit leeren Händen da.

  17. Gabrovitcs sagt:

    Die Fotografie von Claudia Roth auf der Titelseite von Compact ist wirklich klasse – Merkel und Roth zwei Seiten derselben Münze – Regierung und Opposition ziehen ja in der gleichen Richtung. Die Linken haben versagt als Opposition – eine verpasste Chance zur volksnahen grossen Opposition gegen US-Plutokratie, Globalfascismus und Ausbluten des Wohlfartsstaates durch Volksaustausch.

  18. Tyr sagt:

    @Jürgen Elsässer

    Wenn Merkel schon zu oft auf dem Cover gewesen ist, hätten Sie doch lieber Sachsen-Sumpf Thommy „Ich schütze Kinderschänder“ de Maizière wählen konnen. Der ist aktuell Innenminister der Regierung und neben Merkel hauptverantwortlich für die Siedlungspolitik…Die Roth ist doch nur eine von 631 MdB, mit einer Parlamentsstimme…

    Soll nur eine Anmerkung von mir sein…Ihre Zeitschrift, die ich sehr gerne lese, Ihr Titelblatt…

  19. juergenelsaesser sagt:

    Thommy ist einer der Favoriten fürs nächste Cover🙂

  20. Gabrovitcs sagt:

    Ich weiss Claudia Roth ist grün;-)

  21. ups2009 sagt:

    @ lothar harold schulte
    Bertolt Brecht: Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?

    Und wenn jetzt in dieser Kolonie des British Empire die Hofschranzen in Gossensprache sprechen, dann wird das Volk sicherlich ohne Bedrohung durch die florierende juristisch geldbringende „Beleidigungsindustrie“ zurück pöbeln dürfen!

  22. Aristoteles sagt:

    Wie wär’s mit dem hier:

  23. Johann sagt:

    Das Bildnis entspricht mehr als tausend Bände……….

  24. nichtwichtig sagt:

    @ Elsässer

    ich bitte darum! Und immer schön den Sachsensumpf mit erwähnen, das darf nicht vergessen werden!

  25. kaeptnbrise sagt:

    @ Wahr-Sager

    „denn entgegen der sich als konservativ-liberal gebenden Liane Bednarz, die im gleichen Blog schreibt und “alle fürchterlichen Kommentare” freischalten wollte, “um zu dokumentieren, wie extrem der rechte Hass mittlerweile ist”, wurden meine letzten Antworten nicht veröffentlicht:“

    Eine Meinung nicht zu veröffentlichen, ist nicht mehr als die Wahrnehmung des Eigentumsrechtes durch den Eigentümer.

    Es gibt überhaupt keinen ersichtlichen Grund, warum z.B. die Junge Freiheit, der Schwertasblog, die WELT, die sezession, die TAZ oder wer auch immer jede Meinung veröffentlichen sollte.

    Die Nachricht, daß ein Kommentar auf einer Seite nicht veröffentlicht wurde, oder daß man gar gänzlich gesperrt wurde, ist etwa so interessant wie die, daß man von Horst Brösebusch nicht zu dessen Geburtstagsfeier eingeladen wurde.

  26. kaeptnbrise sagt:

    @ Aristoteles

    „Wie wär’s mit dem hier“

    A-R-R-R-G-H !

    Zu meiner Zeit gab es ja noch das Ritual der Segnung durch den Heiligen Geist. Die Klassenpetze wurde genötigt, durch ein Spalier zu schreiten. Von links und von rechts wurde dann der Petze der Segen über die aus den Nietenhosen entnommenen Ledergürtel vermittelt.

    Damals hieß es „Eine anständige Tracht Prügel hat noch niemandem etwas geschadet.“

  27. teleherzog sagt:

    Ja, wenn man die –eigenen Bürger– vergisst = Amtseid !!!
    Mein Tipp: Grenzen & Gut ..aber keine EU-Außengrenzen, so wie England und Ungarn – Ob die nächsten Wahlen sauber
    laufen? :-p Kann ich mir nicht vorstellen.. da reichen diese Sys-Medien nicht mehr, Realitäten schlagen alles..hat ja fast jeder um die Ecke😀 Ach.. fast vergessen, die BTW 2013 war ja auch schon mystery .. AfD 4,9 .. 4,9 .. 4,9 ..4,9 hahahahaha😀

  28. 006 sagt:

    Zum Titelbild der Roth fällt mir wirklcih nur noch ein: Zur Kenntlichkeit entstellt!😆 Wie diesem … Etwas der geifernde Hasss aus den Augen springt … sagenhaft …

    Zu Merkel fällt mir dagegen nur noch ein: ((zensiert))

  29. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ nichtwichtig: „roth und das merkl“

    Wissen Sie, es ist doch wurscht. roth und merkl sind ein Gespann, oder wie man in Süddeutschland sagt, „ein Burd Hadern“.

    Verantwortlich sind viele.
    Etwa der hehre „brd“-Innenminister , Bruder-im-Geiste de ,aiziere. Aber auch jeder Lügenschreiber, der das Volk verhetzt, gegen das Volk.

  30. Jokoono sagt:

    Die zwei Jammerlappen aus dem Privatfernsehen melden sich zu Wort:

    Dem System scheint ja langsam die Scheiße bis zum Hals zu stehen, wenn sie mittlerweile die medialen Gartenzwerge in die Propagandaoffensive schicken. Nur leeres Gequatsche, aber ich bin mir natürlich total sicher, dass sie in ihrem nächsten Video mal so richtig mit Merkel und ihrer unmenschlichen Kriegs- und Wirtschaftspolitik aufräumen. Dann sagen sie bestimmt auch jedem den Kampf an, der die von den ukrainischen Hakernkreuzlern Ermordeten beklatscht. Was für peinliche Gestalten.

  31. Neukunde sagt:

    Angesichts der staatlichen Fürsorge werde ich das Gefühl nicht los, dass wir Zeuge von Deportationen geworden sind…

    Neulich habe ich mit eigenen Augen gesehen, wie drei jungsche Kerle ausländischen Aussehens an einer Autobahnabfahrt von einer Polizeistreife aufgegriffen wurden. Wie Soldaten sahen die aus… Sollten die nicht eigentlich ihr Land verteidigen?

    Die Baumarkt-Kette, die ihre Einrichtung den Deportierten zur Verfügung stellt, könnte ihr Engagement bald bereuen, nämlich dann, wenn ihre Waren gestohlen werden.

  32. Trauerflor sagt:

    1. Wo ist das Statement von der AfD zur aktuellen Lage ?
    2. Wieso organisiert die AfD keine Demonstration ?
    3. und wichtigste Frage: Sind die etwa alle im Urlaub ???

  33. Manfred Gutsche sagt:

    WEISS NICHT WARUM DIE DEUTSCHEN GLAUBEN MIT DEN 800 000 TAUSEND WÄRE SCHLUSS-ES GEHT WEITER

    Ihr glaubt doch nicht im Traum mit den 800 000 bis 1 Millionen
    ASYLANTEN wäre diese MASSENFLUT fertig,das kann mann
    der Großmutter erzählen!!!

    Es geht fleißig weiter mit dem ASYLANTEN STROM!!!

    DEUTSCHE welche sich kritisch darüber äußern werden einge-
    sperrt werden,“wie das Amen in der Kirche“!
    Das ist die Gelegenheit die Kritiker mundtot zu machen – so
    geht DEUTSCHLAND „den Bach runter!!!
    Wir haben dann eine DIKTATUR!!!
    Gruß

    Manfred

    AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME

  34. 006 sagt:

    Jetzt kommen die ganz ’schweren Geschütze‘ – BRD-Show-Promis im Einsatz gegen Hassfratzen:

    http://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_75196320/joko-und-klaas-machen-sich-in-video-fuer-fluechtlinge-stark.html

  35. juergenelsaesser sagt:

    2. war ne demo der afd in dresden am letzten mittw. mit 1000 leuten.

  36. heidi heidegger sagt:

    zum cover: die roth hat den reichstag angesteckt? oder die einfahrt zu meiner gartenlaube? der triumphbogen im hintergrund sieht jedenfalls bissi so aus. sehr gelungen!

  37. Rudolf Steinmetz sagt:

    HÖRSTEL beschreibt das Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der NATO: http://www.politaia.org/wichtiges/fluechtlingsdrama-als-chaosmanagement-der-nato/
    DIE ROLLE ISRAELS und dessen Satelliten (wie Saudi Arabien, Katar und die USA/NATO) kommt dabei zu kurz; eine interessante Analyse über den YANKEE-DJIHAD bietet Sheikh Imran N. Hosein (mit deutschen Untertiteln): https://www.youtube.com/watch?v=okRNvShjpK4
    BEKANNTLICH STEUERT ISRAEL DIE USA, siehe „John J. Mearsheimer/Stephen M. Walt, Die Israel Lobby, Wie die Amerikanische Aussenpolitik beeinflusst wird, Frankfurt 2007.
    UND WER STEUERT DIE EU & Merkel?
    LÖSUNG: wenn a=b und b=c dann ist a=c
    D.H. Ami go home & Raus aua der NATO & der EU!

  38. wilhelm sagt:

    mit Nato Deutschland hilfe wurde Lybien ins vorletzte jahrhundert zurückgebombt, Patriot raketen an der grenze zu Syrien aufgestellt, den Kurden und anderen gruppierungen waffen geliefert. also der mittlere osten und nordafrika wurden mit deutscher mithilfe auf den kopf gestellt und nun kommen asylanten zu hunderttausenden nach Europa und Deutschland und wir haben willkommenskultur vorzuleben ansonsten sind wir Pack. soviel doppelmoral der regierung ist einfach unerträglich.

  39. Eveline sagt:

    Vom 22.09 – 27.09 ist in NY eine UNO Vollversammlung auf der auch Putin reden wird.

    Und dieses las ich gestern in der Kosmischen Tagesschau….
    ???????????????????

    Ein Leser hatte 2 Screenshots von FB geschickt, von Kommentaren, die gleich wieder durch die Zensur verschwunden sind.

    Unser Server hat die Inhalte „abgeschnitten“. Daraufhin hat er die Bilder privat nochmal geschickt.

    Habe dann versucht, diese Dinger hochzuladen. Dabei hängte sich die ganze Sache „auf“.

    Ich schreibe daher jetzt den Inhalt ab, und versuche später nochmal, die Doku hochzuladen.

    Es handelt sich wirklich um HOT STUFF – mir ist mal kurz die Luft weggeblieben.

    Wortlaut wie folgt“

    Bitte Teilen ! – KOPIERT:

    +++Achtung, wenn das wahr ist, gilt es alle Augen offen zu halten: Waffenlieferungen an Asylunterkünfte am 28. September durch die USA geplant+++ Sollte diese Meldung tatsächlich stimmen, sind wir gewiss, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis es hier ganz hart zu geht und es richtig blutig wird, die Machtgeilen wollen Deutschland gezielt von innen zerstören und ihnen sind dazu die Okkupanten dienlich, wie wir es schon immer wussten. Wir müssen uns bewaffnen, ansonsten haben wir keine Chance.

    Freiheit durch Wissen Nachrichten

    Wir haben Informationen ausfindig machen können, für die es weder Quellen noch anderweitige Belege gibt, aber diese durchaus ernst genommen werden müssen. Gemäß eines NATO Offiziers sollen am 28. September Waffenlieferungen von Blackwater Söldnern (privates US Sicherheits- und Militärunternehmen) per LKW’s an die sich in Deutschland befindlichen Asylunterkünfte bereitgestellt werden.

    Der Hintergrund, weshalb wir darauf aufmerksam machen, ist folgender: Es gingen die letzten Monate viele Gerüchte umher, daß man unter die Flüchtlinge ISIS-Terroristen schmuggeln wird. Auch Radikalisierungen sind gezielt vor ca. 1 Jahr erfolgt, denkt hierzu mal an die Scharia-Polizei… über die wir damals berichtet haben. Es ist auch aus der Perspektive ernst zu nehmen, da vielen Menschen auch aufgefallen ist, daß einerseits oft nur Männer an der Überfahrt über das Mittelmeer teilnehmen und inzwischen auch nachgewiesen werden kann, daß die USA die Überfahrten mit Beträgen von 9000- 14000 Dollar pro Person finanzieren (vor ca. 2 Wochen auf unserer Seite zu finden)

    Wir rufen somit für das genannte Datum zur äußersten Wachsamkeit vor Asylunterkünften auf!

    Vielen lieben Dank.
    ———————————–

    Regierungsputsch oder Willkommenskultur im Reichstag ?
    Wie in der Ukraine? Drohkulisse ?
    Es muß von angloamerikanischer Seite mit allen Mitteln verhindert werden, das wir uns mit Rußland verbünden können.

    Finden wir keinen Zusammenschluss mit Rußland, bleiben tatsächlich nur noch Reservate für uns Deutsche.

  40. Eveline sagt:

    Sollte es nur noch für die Reservation reichen @aristoteles, wählen wir keine Politiker mehr , sondern nur noch die Bankvorstände.
    Keine Zinses Zins Politik mehr,
    Keine Privatbanken,
    Nationale Banken, eigene Geldschöpfung,
    der Zins wird mitgeschöpft,

    Die Geldpolitik bleibt im Land.

    Ansonsten reichen Hausmeister.

  41. Wahr-Sager sagt:

    @Jokoono:

    Zu diesen peinlichen Gestalten bzw. USBRD-Nutten muss man eigentlich gar nicht viel sagen – außer dass sie privilegierte Buntenbürger sind und deren opportunes Verhalten daher völlig normal ist (was sie übrigens mit einem gewissen Jan Böhmermann teilen).

    Der eine von den Gartenzwergen, Klaas Heufer-Umlauf, Thilo Sarrazin betreffend (im Vorprogramm zur Bühnenshow von Serdar Somuncu („Der Hassprediger“)): „Ich glaube, der ist auch so fertig mittlerweile, der muss ’ne kugelsichere Weste tragen als Suizid-Präventionsmaßnahme. Der stottert sich nur noch einen zurecht… man hört… man versteht ja gar nichts mehr.“

  42. Wahr-Sager sagt:

    @kaeptnbrise:

    Eine Meinung nicht zu veröffentlichen zeugt von einem sehr willkürlichen Verständnis von Meinungsfreiheit. Vor allem, wenn man diesen Begriff gern und oft in den Mund nimmt, dabei aber nur solche Meinungen zulässt, die die eigene Ideologie fördern. Das ändert sich auch dadurch nicht, wenn Sie diese Entscheidung als „Wahrnehmung des Eigentumsrechtes durch den Eigentümer“ verkleiden.

    Wenn man sich mal das vergegenwärtigen würde, was Sie sich gedanklich ausmalen, wäre es um die Meinungsfreiheit in der BRD sehr schlecht bestellt – mal davon abgesehen, warum meinereiner ausgerechnet an ein Medium wie die „taz“ schreiben sollte, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Veröffentlichung dort eh relativ gering ist.

    Ich denke schon, dass die Nachricht, dass ein Kommentar auf einer Seite nicht veröffentlicht wurde oder man ganz gesperrt wurde, für viele weit interessanter ist als die, dass man von Horst Brösebusch nicht zu dessen Geburtstagsfeier eingeladen wurde. Denn den kennt keiner, eine Liane Bednarz hat aber immerhin schon einige Bücher geschrieben (das ganz aktuelle Buch heißt übrigens „Gefährliche Bürger: Die neue Rechte greift nach der Mitte“) und betreibt eben jenen Blog, in dem meine Kommentare nicht freigeschaltet wurden – was einiges über die Person aussagt, die den Blog betreibt.

  43. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    Es gibt da einen Komiker, der mal sinngemäß äußerte: „…Man kann auch mit seinem Aussehen verhüten…“

    Letztendlich sieht man aber (meistens) genau so aus, wie man im Leben so agiert: Boshaft! (Mit Absicht nicht bösartig, weil wir wollen das Teilwort „artig“ ja nicht verunglimpfen)

    Nun fallen sämtliche Masken & Schminke: Vasallentumgeschwängerte antideutsche Politik bis ins Detail…sie glauben anscheinend, sie kommen damit durch…ich würde nicht darauf wetten…

  44. Wetterauer sagt:

    Erstaufnahmelager Gießen mal wieder.

    Erstaunlicherweise ist eine Straftat der Einwanderer in der regionalen Zeitung!
    Sogar mit Nennung der Ethnie!

    Das ist ein Novum, dass das in der Zeitung ist!

    Normalerweise kommt bisher so gut wie nix in die Presse,
    weder Straftaten gegen Deutsche, noch Diebstähle u.v.m.

    Im allgemeinen ist es doch in der überregionalen Presse verboten, die Ethnie zu nennen.

    Wenn es Afrikaner gewesen wären, hätten sie die Ethnie vielleicht nicht genannt, denn die Afrikaner sind erwünscht, für die Zukunft Deutschlands.
    Die Albaner nicht.

    Denoch ein Novum, dieser Artikel!

    Jetzt stehen über 30 durch Asylbewerber geschädigte Leute Schlange vor den regionalen Redaktionen, um ihre Fälle und Ermittlungsverfahren vorzutragen!

    Zu diesem Fall berichtet der Sozialarbeiter R. H., dass es auch harte Gefechte der Einwanderer untereinander um den Schwarz- oder Drogenhandel gibt.

    http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Nach-Zeltueberfall-12-Albaner-abgeschoben-_arid,590870_regid,1_puid,1_pageid,113.html

  45. Florian Hohenwarter sagt:

    Ausgezeichnete neue Ausgabe von Compact!

    Der Beitrag von Manfred Klein-Hartlage ist ausgezeichnet!

    Ich lese gerade sein Buch: „Die Sprache der BRD“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/manfred-kleine-hartlage-die-sprache-der-brd.html

    und ich muss sagen, ich bin vollauf begeistert von diesem Buch!
    Er nimmt sich alle gängigen Wörter der Politisch-Korrekten-Propaganda vor, dröselt sie auf, erklärt ihre ursprünglichen Bedeutungen und zeigt auf, wie wir damit Manipuliert werden!
    Dieses Buch sollte jeder lesen, damit er erkennt, welch große Wirkung vermeintlich harmlose Wörter in der Berichterstattung und der Politik haben.

  46. Manfred Gutsche sagt:

    MAL SEHEN WANN DIE MICH ABHOLEN WEGEN KRITIK!?

    @ Jürgen ELSÄSSER;Verleger!
    Anscheinend muß man ab sofort vorsichtig sein was man hier
    äußert und bringt. Da wir in eine ISRAELUS MERKEL Diktatur
    „Wandern“ sieht es so aus – da Grundsätze leicht geändert wer-
    den können,mit der MEINUNGSFREIHEIT,die finden leicht
    einen Grund – die deutschen Menschen abzuholen und einzu-
    sperren,sprich MUNDTOT/MEINUNGSTOT zu machen.

    US- MERKEL wurde doch schon von dem SCHWARZEN aus
    Nordamerika/USA wegen den ASYLANTEN VERHALTEN
    gelobt!!!
    Gruß

    Manfred

    Kein Hetzer -Rassist – NAZI nur ein DEUTSCHER BÜRGER!!!

    AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME AMI GO HOME

  47. Neu-Saxe sagt:

    @Manfred Gutsch 26. August 2015 um 16:46

    Eine sprachliche Integrations-Schulung würde Herr Gutsche auch sehr gut zu Gesicht stehen, macht sich immer gut, sich in seiner Muttersprache so zu artikulieren….

  48. Dirgis sagt:

    Das Land Berlin hat soeben beschlossen, mit Bundeszuschüssen die Kroll-Oper als Rekonstruktion zu errichten..

  49. Rechtsklick sagt:

    Allzu Neues kann ich diesmal nicht beisteuern. Gesagt sei jedoch, daß 80 % des „deutschen Bundestages wegen Verrat am deutschen Volke vors Gericht gestellt zu werden gehörte, wäre das Justizwesen nicht schon längst korrumpiert von der politischen Macht.
    Deshalb würden sie verdienen, im Knast zu verrotten. Ist es Haßrede von mir? Aber bald werden wir so weit sein, daß dem deutschen Volk per Gesetz vorgeschrieben wird, wen es zu lieben und/oder zu hassen hat. Deine Gefühle gehören nicht mehr dir…. Und der Bundesnnenminister de Maiziére wird nicht müde, das deutsche Volk kollektive des Faschismus zu bezichtigen, er tut es nur rethorisch geschickt. Sein Vorgänger war nicht minder widerlich:

    „Ex-Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat Kanzlerin Angela Merkel für das Erstarken der islamkritischen Bewegung „Pegida“ und der rechtskonservativen Partei AfD mitverantwortlich gemacht. „Wenn Sie mich vor ein paar Jahren gefragt hätten, hätte ich gesagt: Wir putzen die weg, indem wir ihnen die Themen wegnehmen“, sagte Friedrich dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. (Tagesschau.de)

    So funktioniert das bei denen: diffamieren – unterwandern – diffamieren – unterwandern – in Wechselbewirtschaftung. Friedrich´s Sprache verrät übrigens Einiges von der perfiden Arroganz dieser Sorte Lakaien, die dem Volk die illegalen Eindringlinge mit aller Macht aufoktroyieren wollen. Nach erfolgtem Grenzübertritt werden die Landräuber rethorisch „neu verpackt“ in den Schaufenstern der Mainstream- Medien als „Flüchtlinge“ vorgezeigt, damit unsere Tränendrüsen anschwellen und wir, nachdem wir das Denken abgeschaltet haben, diejenigen an die Brust drücken, die uns morgen wirtschaftlich, physisch und kulturell den Garaus machen. Wenn wir uns aber wehren, werden wir als Faschisten beschimpft, unsere Iniziativen wie Pegida sollen durch Spitzel und Agitatoren des Staates unterwandert und zerschlagen werden.

    Wer sind die politischen Auftraggeber der Bundesregierung in diesem offensichtlichen europaweiten Volks- und Landesverrat? Die Frage verdiente eine ordentliche Recherche. Anstatt die Flüchtlinge nicht hereinzulassen bzw. in ihre Heimatländer zurückzuschicken, wird darüber öffentlich diskutiert, wie man sie (um)verteilen und den Nationen schmackhaft machen könnte, damit die Reste europäischer Zivilisation endgültig zerschlagen werden.

    Alles Recht den Eindringlingen, kein Recht den Einheimischen! Aber angeblich haben nur die Einheimischen das Recht zu prüfen, wen sie in ihr Territorium hereinlassen und wen nicht. Wer hindert sie bloß daran, dies zu tun?

  50. Anonyma (Nike) sagt:

    wilhelm

    “ mit deutscher [mithilfe] Mithilfe“ ?

    [erlauben Sie eine Korrektur Ihrer völlig beliebigen Rechtschreibung? eine solche Verflachung der deutschen Sprache zu sehen, ist einfach zu schmerzhaft]

    Wenden Sie sich mit Ihrer Anklage an Frau Merkel, welche die Befehle der US-Zionistischen Besatzungsmacht entgegennimmt und willig ausführt; alles läuft planmäßig. Das völlig entmündigte deutsche Volk ist für diese deutschfeindliche Politik, die für das deutsche Ansehen in der Welt verheerend ist, nicht verantwortlich zu machen.

    Danke.

  51. Anonyma (Nike) sagt:

    Frau Merkel = deutsch
    zu setzen, empfinde ich als Beleidigung.

  52. ups2009 sagt:

    @ Neukunde „Die Baumarkt-Kette, die ihre Einrichtung den Deportierten zur Verfügung stellt …“ hat im Spielsystem des ZionsesZins nicht überlebt … erst wenn alle Sachwerte in der Hand der Geld-aus-Nichts-Schöpfer sind und keiner mehr in der Lage ist seinen Zinstribut an die Herren der Welt zu zahlen ist das Ziel des Spieles erreicht … gute „Gute Nacht, John-Boy! Gute Nacht, Mary-Ellen“

  53. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Noch ein informatives Filmchen über Suhl

    MAHNWACHE.

    Eigentlich sollten wir das Heim im verwüsteten Zustand belassen. Wie kommen wir dazu, die Verbrechen der Gegenseite auch noch damit zu belohnen, daß wir wieder alles teuer renovieren?

    Und nächste Woche zerschlagen die alles noch einmal.

  54. Eveline sagt:

    Im Osten der ehemaligen DDR skandieren illusionslos die mit dem Herzen heimatverbundenen Deutschen : „Wir sind das Pack“ und im Westen der BRD wird alles versucht mit Geld zu teilen und zu heilen.

    Nicht zu vermitteln diese Gegensätze.

  55. Gabrovitcs sagt:

    Ich muss leider zugeben, dass meiner Ansicht nach war Erich und Margot Honecker deutsche Patrioten verglichen mit Angela Merkel und Joachim Gauck, die offenbar zu 100% USrael vertreten. Das ist offenkundig um ein populärjuristisches Wort anzuwenden.

  56. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Buhrufe:

    Eine bestimmte, politisch sehr aktive und erfolgreiche Gruppierung hatte sich schon frühzeitig vorgenommen, eine „Transformation Europas in den multikulturellen Modus“ zu bewirken. Und die Gruppierung war sich darüber klar, daß wir als Betrooffene diese transformation und ihre Verursacher nicht schätzen würden.

    http://www.whyileftsweden.com/?p=198

  57. wolfgang eggert sagt:

    BILDER FÜR DIE GALERIE! FÜRS FOTOALBUM. Nach einigem gerichtlichen Tauziehen durfte das vom Bündnis „Dresden Nazifrei“ im sächsischen Heidenau veranstaltete „Willkommensfest“ für die lang erwarteten Asylanten stattfinden. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) wollte mitfeiern. Er war allerdings nicht willkommen, sondern wurde von Schwarzen aus Afrika und ebenso gekleideten von der Antifa mit „Hau ab“ und anderen Nettigkeiten in Empfang genommen und im wahrsten Sinn des Wortes vom Hof gejagt. https://www.youtube.com/watch?v=dgZ8p9qyv9g Das nennt man mal Willkommenskultur. Demnächst werden CDU-Politiker „flüchten“ müssen, ganz egal, wo sie auftauchen. Schick!

  58. 006 sagt:

    Multistar 83

    Kleine-Hartlage hat einen Beitrag in Compact? Sauber, das wurde auch Zeit. Der ist klasse, auch wenn er ein bisschen in die “PI-News”, also NeoCon-Ecke tendiert. Zumindest war das mal so bei dem.

    Nicht wirklich. Er nutzt nur die Plattformen/Möglichkeiten, die ihm geboten werden, um eine tatsächliche Gegenöffentlichkeit aufzubauen – mit anderen Worten: Eine Öffentlichkeit, die bewußt keine Anschlußfähigkeit an irgendwelche ‚Mehrheiten‘, ‚Gegenwärtigkeiten‘, ‚Trends‘ oder ganz einfach ‚allGEMEINE Feigheiten‘ sucht! Er hat erst jüngst (Juli) in der ZUERST veröffentlicht, davor hat er bei den Freien Wählern Frankfurt und davor bei Pro Deutschland gesprochen (alles im Netz zu finden). Er ist ein kluger Kopf … und er kann auf jeden Fall darauf verweisen, daß er auch jahrelang bloggischen Kontakt mit unseren ‚jüdischen Freunden & Mitbürgern‘ gehalten hat. Das Branding als ‚Antisemit‘ würde in seinem Fall also wohl nicht ganz so leicht werden …

  59. 006 sagt:

    wilhelm

    … also der mittlere osten und nordafrika wurden mit deutscher mithilfe auf den kopf gestellt und nun kommen asylanten zu hunderttausenden nach Europa und Deutschland…

    Der ‚deutsche‘ Beitrag zur ‚Neugesaltung‘ des Nahen Ostens/Arabiens ist diesbezüglich schlechterdings MARGINAL! Zumal die Kriege und Zerstörungsprozesse, die sich dort austoben ja auch einem auch hier eingestellten Video (im nachfolgenden Strang glaube ich – das Video mit Wesley Clarke) zufolge allesamt bereits 1991 (!) geplant wurden – und BRDler (Deutsche ohnehin nicht) waren an diesen Planungen mit Sicherheit NICHT beteiligt.

    Hier noch mal das Video:

    Ich weiß nicht mehr genau, wo ich es heute gelesen habe … vielleicht wars in der FAZ, vielleicht auch woanders … – jedenfalls sollen ca. 90%(!) der ‚Flüchtlinge‘ derzeit über die Balkanroute kommen und nur ca. 10% übers Mittelmeer. Und was das für Leute sind und aus welchen Gründen die kommen … das schauen Sie sich doch einfach noch mal hier an…

  60. 006 sagt:

    # Prometheus

    Großartiger Zynismus…

    Wenn je ein Satz zur Lage zutreffend war … dann dieser. Die USA und ihre beiden üblichen Mittäter (GB + La France) richten die Katastrophen an … wir dürfen sie auslöffeln (wenn denn die ‚Flüchtlinge‘ tatsächlich wegen der Zerstörungen, die durch unsere ‚lichtbringenden Freunde & Verbündeten‘ angerichtet werden, kämen). Immerhin: BRD = (wenigstens) 1.000.000 (offizielle Zahl am Jahresende – vermutlich extrem untertrieben) Schmarotzer externe Situationsprofiteure aufgenommen. Froonkreisch: ca. 20.000 (möglicherweise noch übertrieben). USA: unter 70.000. GB: Unbekannt bis Nix. Soo macht Kommunismus Spaß… (Gut, das war gemein … ’schnehen‘ kann ja wegen Sperre nicht anworten. Andererseits: Da die Antworten ja eh alle schon kennen… )

  61. 006 sagt:

    Prometheus

    Gibt es eigentlich eine Willkommenskultur im Hotel Atlantic?

    Keine Ahnung, aber wie wärs mit der im Hotel California…

  62. wolfgang eggert sagt:

    http://meta.tagesschau.de/id/102326/heidenau-willkommensfest-erlaubt-demos-verboten

    Kommentare
    Am 28. August 2015 um 19:42 von Phonomatic
    Ich denke im Sinne der
    Ich denke im Sinne der Flüchtlinge wäre es am ehesten, dass die Situation sich nachhaltig abkühlt – und so ein politisch aufgeladenes Willkommensfest ist dazu kein echter Beitrag.

    Am 28. August 2015 um 19:45 von Kessl
    Nicht schön
    Es fühlt sich undemokratisch an, wenn den Einheimischen ihr Protest verboten wird, aber einer Horde angereister Politiker ihre Meinung offen in einer Versammlung äußern darf.
    Die Meinung der Anwohner mag nicht edel sein, aber laut GG haben sie ein Recht auf ihre Meinung, und ein Recht darauf diese Kund zu tun. Ich frage mich was die Politiker die hier anreisen dazu denken, ob sie wissen das sie unser GG außer Kraft setzen nur für einen Fernsehauftritt? Für mich sind Politiker die das GG ignorieren viel verwerflicher als Anwohner die einen fragwürdige politische Meinung vertreten wollen!

    Am 28. August 2015 um 19:45 von Moderation
    Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion
    Liebe User,

    wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Moderation

  63. wolfgang eggert sagt:

    die regierung ist augenblicklich mit der frage konfrontiert, wie sie die immer weiter in den mainstream hineinreichende opposition durch übersteuerung wieder klein kriegen kann. das könnte leicht auf ziemlich brutale cointelpro taktiken hinauslaufen also geheimdienstlich gesteuerten terrorismus a la nsu- so wie es bereits 1992/93 von anderer seite durchexerziert wurde. es wird die aufgabe hiesiger snowdens und anonymous-aktivisten sein zu dokumentieren ob und wie sich der staat wieder mal die hände dreckig macht. so bietet die anrückende gefahr zugleich eine chance.

  64. Anonymous sagt:

    Liebe Volksgenossen!
    Um zu verstehen was in dieser Welt los ist, ist es erforderlich sich die notwendigen Informationen zu holen. Das geht am Besten ueber Buecher. Dr. John Colman hat 40 Jahre recherchiert und 35000 Seiten Dokumente „gelesen!!“. Sein Buch “ Die Hirachie der Verschwoerer-Das Komitee der 300″ oeffnet Euch die Augen. Es ist wie eine Neugeburt nach 70 Jahren Gehirnwaesche durch das Zionistenpack. Alles wird durch das in London befindliche Tavistock-Institut gesteuert. Hierzu hat Dr. John Colman das Buch“Das Tavikstockinstitut“ geschrieben. Alles beschreibt die Regierung{ „Sie nennen sich selbst die Olympier“ } hinter der Regierung. Es wird langsam Zeit die kognetive Dissonanz abzulegen. Wer dann noch das Buch von David Icke „Das groesste Geheimnis“ liest , braucht niemehr in die Verbloedungsklotze zu schauen und kann die Luegenblaetter getrost liegen lassen.

    Der Deutsche wird erst wach, wenn er nichts mehr zu fressen hat – wetten?

  65. Dr. Gunther Kümel sagt:

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/08/29/die-bereicherungs-lawine-waechst-jeden-tag/brit_foreign_minister/

    Von Joseph-Alfred Grinblat (UNO) wurden bereits 2000 die die Menschenverschiebungen ausgeheckt (Int. Herald Tribune 2004/5/3) , insbesondere wie sie nach Deutschland geleitet werden können. Vorbereitend wurde eine neue “Flüchtlings-Politik” erdacht, die dem sogenannten BRD-Staat auferlegt, all seine Rechte als Staat an unüberschaubare Menschenmassen aus allen Erdteilen abzutreten. Nach diesen politischen Richtlinien darf nämlich kein “Flüchtling” in der BRD abgelehnt werden. Mehr noch, jeder “Flüchtling” muss sozial rundum versorgt werden. Damit hat der sogenannte Staat sein Recht auf die eigene Landeshoheit endgültig und komplett an die Mühseligen und Beladenen des Erdenrunds abgetreten.

    Grinblat rechtfertigte sein Vorpreschen mit der Unterstellung, „ausländische Arbeiter würden in der EU dringend gebraucht, da die einheimischen Arbeitslosen schmutzige und erniedrigende Arneit im Billiglohnsektor“ nicht übernähmen.

    Stellen Sie sich vor, wenn er direkt gesagt hätte:
    „Neger sollen den Dreck machen!“

  66. ups2009 sagt:

    Trüglitz ist überall

    Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik
    Sporthalle geht in Flammen auf – Flüchtlingsheim in der Nähe
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/karl-bonhoeffer-nervenklinik-sporthalle-geht-in-flammen-auf—fluechtlingsheim-in-der-naehe,7169126,31598840.html
    BERLIN-REINICKENDORF –
    Feuer und Panik in Reinickendorf! In einer Turnhalle auf dem ehemaligen Gelände der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Brisant: Nur wenige hundert Meter weiter ist eine Flüchtlingsunterkunft, deren Bewohner die Sporthalle nutzen. Zudem sollte auf dem Areal am Donnerstag ein Fest für Flüchtlinge stattfinden.

    Seltsam die ungewohnte Zurückhaltung …

    Neben einem Anschlag wurde auch ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen. SPD-Fraktionschef Raed Saleh (38)

    Im Vergleich mit Meißen „Neues Flüchtlingsheim in Meißen in Brand gesteckt“
    http://www.mdr.de/sachsen/dresden/tillich-in-meisen100_v-standardBig_zc-3ad1f7a1.jpg?version=6661

    hat der Brand auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft in Reinickendorf mal ECHTEN Schaden angerichtet

    Warum also die Zurückhaltung der Politiker und Medien? Kannte man schon das Umfeld der Täter?
    Mit den Worten „Kinder kokeln nun mal gern“ wurden am 29.08.2019 um 22 Uhr im RBB die Täter als zündelnde Flüchtlingskinder benannt.
    Soll man da denken, daß bei Flüchtlingskindern auch eine abgebrannte vernichtete Turnhalle eine Bereicherung ist?

    Die anderen Ortes laufende Inszenierung von Suhl und Heidenau kann wohl kaum als Grund für das fehlende Geschrei der Antideutschen Antifa gelten.
    Wenn man den Täterkreis noch nicht kannte wofür ist ist dann das seltsame fehlende Antifa Geschrei ein mögliches Indiz? Ich fürchte meine Gedanken sind gedankenpolizeilich bedenklich.

  67. Dr. Gunther Kümel sagt:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20150828/304047195.html

    Die Polizei ermittelt gegen eine Frau, die an der Demonstration beteiligt war. Nach Bild-Informationen ist auf dem Video zu sehen, dass sie rote Haare hat, eine Sonnenbrille trägt und ein Schild mit der Aufschrift „Volksverräterin” trägt. Es sei zudem zu hören, dass sie Merkel übel beschimpft.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20150828/304047195.html#ixzz3kIDK1CSv

  68. Jan sagt:

    Die tausenden Konsumenten- und Söldnerunterkünfte wie in Heidenau dienen nur Lidl, Goldman Sachs, Heckler&Koch, der Lubawitsch-Tschabad-Sekte & Co. Nur mit Millionen zusätzlichen Konsumenten kann dieses Wirtschaftssystem aufrecht erhalten werden. Was der Preis dafür ist, wird unter den Teppich gekehrt: Frieden, Sicherheit, Gemeinwesen, gute Nachbarschaft, Sauberkeit, Gesunddheit, Wohlstand, Glück, das Weiterbestehen als Volk.

    Wir können es drehen und wenden, wie wir wollen, noch so viel reden und veranstalten, daß sich die Balken biegen. Das einzige, was in diesem Land etwas ändern wird, ist der Steuerboykott in Verbindung mit einer Volksarmee. Eine Volksarmee ist die einzige Rolle, in die ein Volk in einer echten Demokratie nicht ausfüllen kann, sondern ausfüllen muss, dasmit eine Demokratie überhaupt erst möglich ist. Die alten Griechen wussten das genau!

    Wahlen können wir getrost vergessen, zumindest sollte man sich nicht in Parteien verausgaben. Nebenbei ist das alles schön und gut. Mit Parteien können wir vernetzen, Wahlen können allenfalls leichte Impulse setzen, mehr aber auch nicht. Denn das System hat aus der Weimarer Republik gelernt. Die Bäuche werden mit Füllstoffen versorgt; darauf könnt ihr euch verlassen.

    Daher stellt euch jeden Tag nur diese eine Frage: Wir können wir das Volk entsprechend versorgen, damit eine Volksarmee möglich wird?

  69. Dr. Gunther Kümel sagt:

    http://deutschelobby.com/2015/08/24/alarm-gruene-bauen-zur-verbreitung-ihrer-erziehungsdiktatur-auf-buecherverbrennungen/

    Die »grün-roten Politkommissare im Gender-Land Ba-Wü« verschärfen ihre Meinungsdiktatur.
    In Bad Dürrheim sind 3200 Bücher der örtlichen Stadtbibliothek in einer überfallartigen Aktion »ohne Beteiligung der Bibliothekarin« vernichtet worden.

    Die Bücherverbrennung erfolgte durch das Regierungspräsidium. Es traf Werke, die in der hergebrachten Rechtschreibung publiziert wurden, und solche, die nach Ukas des Mufti der PC zuwiderlaufen.

    Das Wort »Neger« reicht, um ein Buch auf den Scheiterhaufen zu bringen. Erich Kästner ist einer der Verfolgten, Kinderbücher müssen „bereinigt“ werden.

  70. Dr. Gunther Kümel sagt:

    DAS VOLK STEHT AUF…
    Thüringer gegen die Islamisierung des Abendlandes,
    gegen Globalisierung und Auflösung des Volkes!

    Deshalb – gehen Sie mit uns auf die Straße!

    ► WIR LIEBEN GERA – Demo am Samstag, den 19. September 2015, Treffpunkt ab 18:30 Uhr am Kultur- und Kongresszentrum Gera, Beginn 19 Uhr

    ► GIDA Bundesverband – Demo am Samstag, den 26. September 2015, ab 15 Uhr auf dem Augustusplatz in Leipzig

    ► THÜGIDA – Demo am Montag, den 28. September 2015, ab 18:30 Uhr auf dem Markt in Ronneburg – mit dem bekannten Liedermacher Frank Rennicke

  71. 006 sagt:

    Eine interessante Stimme zur Flutung des Landes und des Kontinentes mit … allem möglichen…

    Rabbi David Touitou: *Eine ausgezeichnete Nachricht, die Invasion des Islam in Europa! Der Messias wird kommen, wenn Edom, Europa und die Christenheit gefallen sind.*

    Er verwendet den Ausdruck *totalement tombé*, was man auch mit völlig vernichtet übersetzen könnte.

    Video No. 1, 4:08: http://www.egaliteetreconciliation.fr/Rav-Touitou-C-est-une-excellente-nouvelle-que-l-islam-envahisse-l-Europe-34615.html

    Monterone

    http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=366798&page=0&order=time&category=0

  72. 006 sagt:

    Gekommen, um zu bleiben … die Hätschelkinder auch des Herrn Ulbig…

  73. Dr. Gunther Kümel sagt:

    WICHIG !!

    Habt ihr von JASSINNA gehört?
    Sie ist selbst Migrantin (ein dt. Elternteil?) und hat in monatelanger Arbeit ein Video gemacht, in dem die Tatsachen und Hintergründe der Neusiedler-Katastrophe humorvoll und treffend aufgespießt werden. Es ist ein Vergnügen, ihr zuzuhören!
    Nicht überraschend, daß das Video überall gelöscht wurde.
    Gibt ja keine Zensur in der „brd“…das tut uns leid…

    Der Titel:
    „60 MILLIONEN AUF DER FLUCHT“

  74. Jan sagt:

    Johannes Dimroth, Sprecher Bundesjustizministerium, 28.08.2015 zu den Aufständen rund um die Konsumentenunterkunft in Heidenau:

    „Das versammlungsverbot ist ein wichtiges Grundrecht, was den im Grundgesetz vorgesehenen Schutz genießt. Dafür sind alle staatlichen Stellen gerufen, alle Anstrengungen zu unternehmen, dass das in jedem Einzelfall gelingt. Ich kann ihnen sagen, dass die Unterstützung der Bundespolizei seitens Sachsens angefordert ist.“

  75. Dr. Gunther Kümel sagt:

    SO geht es zu! Schlimmeres kommt bald.

    Asylanten-Einkauf

    [Monika Scholz] Ich war vor 14 Tagen mit meinen Kindern in Dresden bei Primark einkaufen.
    Da haben sich einige Familien neu eingekleidet. Es waren 4 Familien mit jeweils drei bzw. fünf Kindern.
    Die alten Sachen wurden unter die Kleiderständer geworfen. Wir haben das eine ganze Zeit beobachtet.
    Sie sind alle aus dem Geschäft raus gegangen ohne zu bezahlen.
    Der Sicherheitsdienst hat sie ohne Worte gehen lassen. Am gleichen Tag bei S. Oliver.
    Zwei Herren sind reingekommen haben sich umgesehen, jeder zwei Shirts eingesteckt und sind gegangen, ohne zu bezahlen.
    Es hat keiner etwas gemacht. Wir haben dann mit der Kassiererin gesprochen, sie sagte uns, sie wären angehalten da nichts zu tun.
    Wir selbst mussten 100€ bezahlen. Wer kommt denn für den Verlust bei der Inventur auf oder wird Schwund heute schon eingeplant ?
    Das gleiche Spiel bei Penny in Meißen auf der Rosa-Luxemburg -Strasse. Ich war einkaufen und stand an der Kasse, vor mir Asylbewerber von der Straße gegenüber.
    Die Kassiererin hat gesagt, bitte die Waren auf das Band legen. Er hat gesagt, „kein Geld Wagen bezahlt“ und ist gegangen.
    Jetzt war ich dran, das war mein Wochenendeinkauf.
    Ich habe gesagt „kein Geld Wagen bezahlt“.
    Sie hat gelacht und gesagt, wenn Sie jetzt durchgehen ohne zu bezahlen, muß ich die Polizei holen.
    Ich verstehe die Welt nicht mehr, das schlägt dem Faß den Boden raus.
    Und jetzt kommt das Schärfste. Diese Woche wieder bei Penny, 6 junge Männer Asylbewerber von Gegenüber stehen im Geschäft und belästigen die Frauen, da spielt das Alter keine Rolle.
    Da wird zugezwinkert, Kussmund gemacht und hinterher gelaufen.
    Eine ältere Dame hat mir dann draußen gesagt, sie sind ihr sogar hinterher gelaufen.
    Und sie ist beim Überlegen, ob sie bei Penny noch einkaufen geht.
    Wir sind gemeinsam über die Straße gegangen und wir trauten unseren Augen nicht, es war 10.00 Uhr.
    Die Fenster bei den Asylbewerbern waren offen und junge Männer standen nur mit Unterhosen bekleidet auf Stühlen und haben getanzt.
    Wenn Frauen vorbei kamen haben sie ihre Unterhosen runter gezogen.
    Wenn das was mit Integration zu tun hat, dann weiß ich nicht.
    Ich gehe nicht mehr zu Penny einkaufen und auf unserer Straßenseite,da wohne ich auch, laufe ich nicht mehr.
    Die Worte die den Frauen und Mädchen hinterher gerufen werden, sind einfach unter der Gürtellinie. Die Worte werde ich hier nicht schreiben. Zu meinem Wortschatz gehören sie nicht.

  76. wolfgang eggert sagt:

    http://www.bild.de/news/inland/neofaschismus/das-s-bahn-ekel-42389628.bild.html „christoph s, der s-bahn-pinkler“ mit dem versierten knick im arm. läuft in zig dunklen und lichten orgas rum. darunter 1000sendpro auch beim verfassungsschutz. ich rege einem gecrowdfundeten (schwarmfinanzierten) spendentopf an, für den, der seine geheimdienstvita knackt. ich geb auf jeden fall schonmal nen fuffie dafür. lassen wir die sau hochgehen!

  77. 006 sagt:

    Eggert

    Die Begriffsprägung ’schwarmfinanziert‘ gefällt mir zumindest tausendmal besser als ‚gecrowdfunded‘! Bitte bleiben Sie bei diesem Ausdruck…

  78. Jan sagt:

    Dr. Gunther Kümel sagt:
    30. August 2015 um 22:35

    solche Berichte wie die von Frau Scholz ohne Belege sind getürkt. Die sind nur dazu da, um uns abzulenken, um uns zum Zeit verschwenden anzuregen, in dem wir uns mit gegenstandslosen Meldungen beschäftigen, denen wir garnicht nachgehen können.

  79. Jan sagt:

    Das Zionistenblatt WELT schreibt: „Lasst uns Auschwitz wieder eröffnen! Niemand hat eine Lösung für die Flüchtlingsfrage. Unser Kolumnist Oliver Polak schon. Der Standup-Comedian schlägt vor, Neonazis in Züge Richtung Osten zu setzen. Dort wartet eine Überraschung.“

    http://www.welt.de/kultur/article145820379/Lasst-uns-Auschwitz-wieder-eroeffnen.html

    Polak ist ein systemfinanzierter Propagandist. Dieser angebliche Witz ist keiner. Wetten?

  80. @Florian Hohenwarter:

    „Dieses Buch sollte jeder lesen, damit er erkennt, welch große Wirkung vermeintlich harmlose Wörter in der Berichterstattung und der Politik haben.“

    Absolut. Ich habe das Buch fast zu Ende gelesen und kann es ebenfalls wärmstens empfehlen. Es ist für jeden Gegner der BRD ein Muss, um deren manipulative Sprache zu entlarven.

  81. Dr. Gunther Kümel sagt:

    @ Jan: „getürkt, getürkt, getürkt“

    Woher wollen Sie denn wissen, daß der Bericht von Frau Scholz nicht auf Wahrheit beruht?

    Erwarten Sie, daß Frau Scholz ihre Adresse preisgibt?
    Dann würde die Antifa ihr vermutlich zehn von den ‚kräftigen jungen Männern‘ schicken imd ihr Haus abfackeln.

    Mir erscheint der (nicht überprüfbare) Bericht plausibel.

  82. ups2009 sagt:

    @ ALL bezüglich Ulbig … Theater für die bürgerliche CDU Wähler?! Weitere Analyse:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2015/08/29/denkaufgabe/

  83. ups2009 sagt:

    OT:
    sicherungsblog.wordpress.com is no longer available.

    This blog has been archived or suspended for a violation of our Terms of Service.
    For more information and to contact us please read this support document.

    https://sicherungsblog.wordpress.com/

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:sUYXbcdLliQJ:https://sicherungsblog.wordpress.com/+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

    Gefährlich war wohl:
    Heidenau, eine Inszenierung? Piraten-Wahnsinn in Berlin
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:5eCUA9Lg_lEJ:https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/08/30/heidenau-eine-inszenierung/+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

    auch „Den 3. Weg“ mit Hinweis auf Emminger in V-Mann Verbindung zum NSU-Fake dürfte nicht so richtig gefallen haben, ist doch der Staat noch am Aufbau dieser NPD Alternative

  84. anonyma (nike) sagt:

    „Im Osten der ehemaligen DDR skandieren illusionslos die mit dem Herzen heimatverbundenen Deutschen : “Wir sind das Pack” und im Westen der BRD wird alles versucht mit Geld zu teilen und zu heilen.Nicht zu vermitteln diese Gegensätze.“ (Eveline sagt: 28. August 2015 um 14:00)

    Ich möchte es bezweifeln, dass es den Gegensatz Ost-West in dieser krassen Form tatsächlich gibt. Für mich persönlich sicherlich nicht; den Patriotismus der Aktivisten finde ich herzerfrischend; eigentlich noch mit viel zu wenig „Biss“ (was keinesfalls physisch aggressiv gemeint ist; verbal wäre mehr Deutlichkeit vonnöten)
    Warum ging beispielsweise niemand mit Dolmetscher und Megaphon zu dieser „Asylantenunterkunft“, um muslimischen Männern („mit Ehre“? die hier „um Aufnahme ersuchen“?) „die Leviten zu lesen“? Um ihnen mit Nachdruck zur Kenntnis zu bringen, was hier (wie in jedem anderen Land) NICHT WILLKOMMEN ist, was auf kein Verständnis, sondern auf Ablehnung stößt? Warum nicht?

    Den Dingen „ihren Lauf zu lassen“ und zu „flüchten“ galt stattdessen als „de-eskalierende“ Strategie? Das ist mit Sicherheit keine Lösung. Mein Eindruck: das soll es auch nicht sein. Echte Problemlösung ist nicht gewünscht.
    Stattdessen: Gewalt, Zerstörung, Chaos.
    Eine solche Passivität der „Sicherheitskräfte“, die hier Menschen und Eigentum schützen sollen, ist das denkbar falsche Signal. Stattdessen sollten Randalierer, Sachbeschädiger, Straftäter festgenommen und sofort abgeschoben werden; denn weder frei laufen lassen noch Gefängnisse füllen ist eine Lösung. Deutliche Zeichen gehören gesetzt. Verantwortungsbewusstes politisches Handeln gegenüber dem deutschen Volk; vergebliche Hoffnung. Das Besatzerregime ist deutscfeindlich und handelt deutschfeindlich.

    „Aktion: public viewing“: diese Dokumentation würde ich als öffentliches Pflichtprogramm vorschlagen:

    Ausnahmslos für alle BürgerInnen – Demonstranten – Gegendemonstranten – Asylanten – Flüchtlinge (auch ohne deutsche Sprachkenntnisse; die Bilder sprechen für sich)
    Ob die Feindseligkeit durch „antifaschistische“ Gegendemonstranten danach noch genauso stark wäre, noch genauso dumm rüberkäme? Jedenfalls wären die „Antifanten“ danach nicht mehr ganz so ignorant. Es ist doch die Unwissenheit über historische Ereignisse /Ursachen /Zusammenhänge, die manipulierbar (aufhetzbar – nach dem Teile und Herrsche Prinzip) macht.

  85. 006 sagt:

    Anonyma

    Warum ging beispielsweise niemand mit Dolmetscher und Megaphon zu dieser “Asylantenunterkunft”, um muslimischen Männern (“mit Ehre”? die hier “um Aufnahme ersuchen”?) “die Leviten zu lesen”? Um ihnen mit Nachdruck zur Kenntnis zu bringen, was hier (wie in jedem anderen Land) NICHT WILLKOMMEN ist, was auf kein Verständnis, sondern auf Ablehnung stößt? Warum nicht?

    Abgesehen von allem anderen: Sprechen Sie deren Sprache? Ach ja, und … ähm … was ist eigentlich deren Sprache?? Oder könnte es vielleicht sein, daß DIE sogar ganz viele Sprachen sprechen? Gut, dann müssen wir diese ganz vielen Sprachen eben lernen … ist ja logisch – gehört zur Willkommenskultur. Wooooooooo ist das Schwarzenegger-MG mit dem Endlosgurt, wenn man es mal braucht… ? Grrrrrr….

  86. 006 sagt:

    Anonyma

    Ob die Feindseligkeit durch “antifaschistische” Gegendemonstranten danach noch genauso stark wäre, noch genauso dumm rüberkäme? Jedenfalls wären die “Antifanten” danach nicht mehr ganz so ignorant.

    Jetzt stellen Sie sich aber doch naiver als Sie sein können! Denn Sie können doch nicht allen Ernstes annehmen, daß Sie diese Leute mit irgendwelchen ‚Argumenten‘ erreichen (können)! Sie können das Irrationale nicht mit dem Rationalen befriedigen … und diese Leute sind – diesbezüglich – nun mal so irrational wie es weiter wohl kaum noch geht. Typisches Beispiel hier…

    https://de.nachrichten.yahoo.com/stellenanzeige-sorgt-f%C3%BCr-wirbel—bar-in-leipzig-setzt-statement-094736294.html

    DIESE Leute wollen KEIN Deutschland. Und ich bin mittlerweile mehr als geneigt ihnen diese Erfahrung zu gönnen…

  87. 006 sagt:

    Jan

    Unser Kolumnist Oliver Polak schon. Der Standup-Comedian schlägt vor, Neonazis in Züge Richtung Osten zu setzen. Dort wartet eine Überraschung.”

    Der Nachname dieses ‚Journalisten‘ läßt mich eine Verbindung zwischen seiner mutmaßlichen Herkunft und seiner Meinung vermuten…

  88. anonyma (nike) sagt:

    „Sprechen Sie deren Sprache? Ach ja, und … ähm … was ist eigentlich deren Sprache??“ (006 sagt: 1. September 2015 um 16:45)

    Es sieht doch zweifellos danach aus, dass sich diese Männer verbal untereinander verständigen können; über welche Sprache das (überwiegend) geschieht, wäre in Erfahrung zu bringen gewesen und der Dolmetscher hätte die Ansagen übersetzen können. Jedenfalls fände ich einen solchen Versuch, die Lage durch direkte Ansprache zu beeinflussen besser als stumm davonzulaufen…

    ….und so ein public viewing (mit obiger Doku über den Genozid an den Deutschen in Weltkrieg II), eingebettet in eine DEMONSTRATION PRO FRIEDEN, wo „antifaschistische Gegendemonstranten“ vermutlich auch aufkreuzen würden, müsste mal getestet werden; weshalb denn nicht? „Nie wieder Deutschland“-Rufe würden ihnen im Hals stecken bleiben.
    Mit anschließender Diskussion über die Horror jedes Krieges (Ursachen von WW II – die Verantwortlichen – die Folgen – Forderungen nach FRIEDEN JETZT – Beendigung der jetzigen Kriegshandlungen – Entschädigung der zerstörten Länder und Rückführung der Flüchtlinge) Diese Fragen offen zu artikulieren, wäre optimal.

    Es wäre eine Herausforderung; verlangt Courage, unschuldige Naivität wäre nicht von Nachteil.

  89. anonyma (nike) sagt:

    @Eveline sagt: 1. September 2015 um 19:49

    # Fremdenhass ein Ostproblem?

    Von der ewig gleichen Leier der (geheimdienstlich kontrollierten, Besatzer-)Lügenmedien, deren psychologischen Manipulationsversuchen, der Unterstellung, dass Deutsche* unter “Fremdenhass“ leiden und “Ausländerfeinde“ “Naaazis“ “Rassisten“ “Antisemiten“ seien, sobald sie vernünftige politische Lösungen verlangen, sollten wir uns nicht beirren lassen. Es sind stumpfe Waffen. Nur noch lächerlich. Was tatsächlich die Realität ist, muss deutlich benannt werden, mit einer klaren, präzisen Begrifflichkeit.

    *Mitteldeutsche angeblich mehr als Westdeutsche; Teile und Herrsche-Unsinn

    Die “Flüchtlingsströme“ (Ströme von Migranten) in die EU sind eine US-Zionistische Globalisierungsstrategie

    Die US-amerikanische Handschrift hinter den Migrationsströmen; US-Zionistische Sponsoren /Lobbyisten finanzieren die illegale Schleppertätigkeit der Scheinasylanten nach “Germany“; bekannt dafür wurde das Ayn Rand Institute

    Die Regierungen der USA und Großbritanniens (auch Frankreichs) stehen unter der Kontrolle eines sehr einflussreichen Zionistisch-jüdischen Establishments (wie schon zur Zeit von Weltkrieg I und II); es geht um die aggressive, menschenfeindliche Politik dieser sehr reichen und mächtigen Minderheit der 0,001 % gegen die Mehrheit der Menschheit.

  90. anonyma (nike) sagt:

    Es geht um „Bevölkerungsreduktion“ (der vin den NWOlern benutzt Euphemismus für Völkermord im globalen Ausmaß), den planmäßigen Völkermord an allen Nicht-Juden (vgl Babylonischer Talmud*; Georgia Guidestones)

    *wobei es sich bei denen, die das ganz offen fordern, um gar keine Juden (Hebräer) handeln soll; Jesus nannte sie „Synagoge des Satan“ „Kinder des Teufels“

    Es geht um den Genozid an muslimischen Völkern des Mittleren Ostens (und Afrikas) durch völkerrechtswidrige, endlose Angriffs,-und Plünderungskriege; es geht auch um den Völkermord an den ethnisch-weißen Völkern Europas, indem (nach Weltkrieg I + II) nun gelenkte Massenmigrationsströme aus den destabilisierten und zerbombten muslimischen Ländern (Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien) nach Europa als Waffe (eine „IS“ Armee?) benutzt werden, um auch Europa zu zerstören, das Europa der weißen Völker und ihrer vielfältigen, nationalen Kulturen. Die europäischen Völker sollen durch eine dunkle Mischrasse ersetzt werden, die leichter beherrschbar wäre (vgl Coudenhove-Calergi; Tom Barnett; Barbara Lerner-Spectre)

    Es sind die alten Weltherrschaftspläne, die auf aggressivste Weise weiterhin vorangetrieben werden. Das moderne Vokabular dafür heißt “Globalisierung“ , “Neue Weltordnung“, totalitäre „EINE-WELT-Regierung“, ein Gefängnisplanet… endlosen Krieg, Terror und private „Security“Firmen (2 Seiten derselben Medaille), private Gefängnisse, „Notstands“ Sammellager (die modernen KZs) machen sie zu Wachstumsbranchen

  91. Kommentar sagt:

    Damit, dass Frau Merkel Krieg als Mittel der Politk betrachtet, wenige Jahrzehnte nachdem halb Europa in Schutt und Asche lag, legt sie ihre eigene Würde so tief, dass die Rufe Heidenau schon fast einer Aufwertung gleichkommen.

    Man schämt sich von sowas regiert zu werden.

  92. anonyma (nike) sagt:

    JE

    DANKE – Respekt

  93. Eveline sagt:

    @Anonyma

    Ja ist das nicht komisch, warum buckeln so viele vor der Lügenpresse?

    Genauso die politischen Pressekonferenzen, wieso finden die solche Beachtung?
    Dienen sie doch alle der Lüge.
    Und mit ihren Kommentaren halten sie uns gefangen in der Endlosschleife.

    Aktuell Frau Merkel in der Schweiz. Problem Islam.
    Auch alle Religionen dienen dem Motto : „Halt du sie dumm, ich halt sie arm.“
    Da hackt die eine Krähe der andere Krähe doch kein Auge aus.
    Endlosschleifen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: