Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

TTIP: Merkel verhängt Maulkorb!

Die neue Sendung von TV-Magazin: TTIP, Nachtwölfe/9.Mai, NATO-Sanktionen schädigen Mittelstand

COMPACT-Cover-2015-5-web„TTIP – Gefahr für Deutschland“ ist das Titelthema der neuen Print-Ausgabe COMPACT-Magazin 5/2015 (vollständiges Inhaltsverzeichnis), und unsere neue TV-Magazin-Sendung flankiert dieses Titelthema mit einer eigenen Recherche.

Im weiteren Verlauf der Sendung unter anderem ein Kommentar von mir zum Thema Nachtwölfe/9. Mai sowie der neue COMPACT-Werbetrailer mit der Anti-COMPACT-Schmährede von Marieluise Beck im Bundestag…

Bitte denken Sie dran: Diese TV-Sendungen können wir nur deswegen kostenlos anbieten, weil wir sie über die Erlöse des Printmagazins querfinanzieren. Unterstützen Sie uns deswegen mit einem Abonnement.

Einsortiert unter:Uncategorized

35 Responses

  1. Auster sagt:

    Ich würde es bevorzugen, wenn Compact von einer Druckausgabe sprechen würde, statt die amerikanisierte Parole Printausgabe zu benutzen.😉

  2. 006 sagt:

    # Auster

    Ich würde es bevorzugen, wenn Compact von einer Druckausgabe sprechen würde, statt die amerikanisierte Parole Printausgabe zu benutzen.

    So stumpft man ab. Unglaublich … war mir gar nicht aufgefallen. Aber jetzt, wo Sie es sagen: Zustimmung! ‚Druckausgabe‘ meint doch das selbe wir ‚Printausgabe‘ … und ist darüberhinaus auch noch deutsch, wovon ja in diesem … ‚Land‘ nicht mehr allzuviel vorhanden ist.

  3. 006 sagt:

    Eine Frage an die fürs Layout (gibts dafür auch einen deutschen Begriff?) Zuständigen: Wer ist denn dieser … Türke auf dem Titelbild? Hat der irgendwas mit Deutschland zu tun?? Kann ich grad irgendwie gar keine Verbindung herstellen.

  4. Ihr Leser sagt:

    PRINT oder DRUCK, das ist hier nicht die Frage. Der Erfolg liegt doch eher darin, man bekommt COMPACT tatsächlich im gut sortierten Kiosk und an fast jeder Supermarkt Kasse oder zumindest in deren Nähe. Und das ist gut so. Bald wird es sogar extra gefertigte Aufsteller, so wie hier und da bei Bild üblich, geben. Eben Werbung für die Meinungsfreiheit. Dann wird auch die Beck erkennen, in dieser Zeitschrift ist kein Platz für rechtsradikale Gesinnung. Übrigens TV COMPACT war wieder sehr informativ. Weiter so Herr Elsässer.

  5. TTIP – DIE GRÖSSTE FALSE FLAG OPERATION EVER! ODER ABER AUCH:
    “DER WELTWEITE GRÖSSTE STILLE PUTSCH ZUR ÜBERNAHME VON FAST ALLEN STAATEN DER WELT UND DER WELTGEMEINSCHAFT SELBST! AUSGEFÜHRT IM STILLEN BÜRO DURCH DREI ANWÄLTE ALS SCHIEDSGERICHT! IM NAMEN ROCKEFELLERS, BLACKROCKS UND EINIGEN ANDEREN!”

    BRD_GmbH_DUNS_Nummern
    https://anonyworldwide.wordpress.com/seite-52-ueber-70-jahre-luege-und-betrug-germany-must-be-reloaded-neuauflage-von-deutschland-2-0/#jp-carousel-36

    Firma BRD-GmbH2
    https://anonyworldwide.wordpress.com/seite-52-ueber-70-jahre-luege-und-betrug-germany-must-be-reloaded-neuauflage-von-deutschland-2-0/#jp-carousel-17

    In das U.S.-amerikanische, weltweit gültige Firmenverzeichnis von Duns&Bradstreet werden in diesem UKIP-Handelsregister: “NUR” Firmen und “Gemeinnützige Einrichtungen” aufgelistet, welche nach dem heutigen, weltweit gültigen: “Englischen Handelsrecht” das über allem steht, als Unternehmen, die nach diesem Englischen Handelsrecht geführt werden und deshalb rechtlich so fungieren, eingetragen und so weltweit Handelsrechtlich anerkannt sind!

    Diese weltweiten Firmen, Staaten, Länder, “Behörden”, “Ämter”, “Öffentliche Einrichtungen” und “Gemeinnützige Einrichtungen”, werden nicht nur im Firmenlisting von Duns&Bradstreet als “FIRMEN” gelistet, sondern auch von vielen anderen, solcher “Firmenlistingsunternehmen”!

    Dies beweist eindeutig, das es sich bei “ALLEN” Staaten und Ländern welche dort aufgelistet sind, um rechtlich anerkannte und eingetragene Firmen mit Firmenstatus handelt!

    Jetzt kommt TTIP ins Spiel!

    Fast die Allermeisten der Menschen, Politiker und Wirtschaftswissenschaftler weltweit, dachten bei TTIP, dass es sich hierbei: “nur um ein “FREIHANDELGESETZ” handeln würde!”

    Dem ist aber überhaupt nicht so!

    TTIP ist eine so genannte:

    “FALSE FLAG AKTION”!

    Es geht bei TTIP nur vordergründig anscheinend nur um den “Freihandel” mit der EU und den U.S.A!

    Aber in “WIRKLICHKEIT!” dient TTIP dazu, als stiller, geheimer “PUTSCH”, ganze Staaten und Länder der Welt, wenn nicht sogar der ganzen Welt, den U.S.A., sprich: “Explizit den tausenden “BILLIONEN DOLLAR” reichsten, finanzfaschistischen Unternehmen: “BLACKROCK”, sprich: dem wahren Inhaber, der: “ROCKEFELLER – DYNASTIE”, also der: “NEUEN WELTORDNUNG (NWO)”, als funktionierente weltweite: “FINANZDIKTATUR” einzuverleiben!!!

    Dies ist bereits vor sehr langer Zeit mit der Firma: “U.S.A” geschehen und wird jetzt auch in Europa und auf der ganzen Welt, mit den, als: “UNTERNEHMEN”, aller in diesen “UNTERNEHMENLISTINGS” aufgeführten Staaten, Völkern und Ländern, im stillen Kämmerlein unter totaler Vernichtung der:

    “DEMOKRATIE”, “SOUVERÄNITÄT”, “FREIHEIT” und der “MENSCHENRECHTE”

    mit Hilfe von höchstbezahlten, höchstspezialisierten Anwälten unter Ausschluß der gesamten “Menschheit” durchgeführt!

    Dies kommt einer totalen weltweiten Entrechtung und Enteignung der Menschheit und Staaten mit einer praktizierter diktatorischen Gleichschaltung gleich und ist in seinen Dimensionen einem:

    “WELTWEITEN THERMO NUKLEAREN WELTKRIEG”

    gleich zu setzen!!!

    Darum auch die ganzen:
    “FEMA KONZENTRATIONSLAGER UND DIE U.S.-PRIVATARMEEN” und die “EUROPEAN-GENDFORCE KONZENTRATIONSLAGER UND DIE GLEICH GENANNTE PRIVATARMEE”, mit ihren bereits angelieferten 750 000 Särgen, wo in jeden “KUNSSTOFF-SARG” bis zu 5 Leichen passen zur anschließenden Verbrennung wie damals in Auschwitz u.s.w.!!!

    Aufruf an die Menschheit auf der ganzen Welt:

    “Wehrt euch, so lange es noch geht oder ihr seid alle für immer verloren”!!!

    Euer Eugen Müller + anonyworldwide activist´s

    Humanist, Philosoph, Demokrat, Sozialist und Patriot (Heimat liebend)

    https://anonyworldwide.wordpress.com/seite-50-ueber-70-jahre-luege-und-betrug-wir-wir-sind-das-volk-wist-ihr-nicht-mehr-volk-voher-ihr-kommt-was-seid-ihr-da-oben-ohne-uns-was-mus-sein-das-ihr-das-volk-versteht/

  6. MultiStar83 sagt:

    Nanu, wacht die Mainstream-Presse etwa doch noch auf? Ein Bericht in „Berlin direkt“, also zur besten Sendezeit, über Merkels Psycho-Tricks bzgl. der Einführung von TTIP?! Schon erstaunlich irgendwie. Zeigt mir persönlich v. a. aber einfach, dass es offenbar auch innerhalb der deutschen Macht-Eliten Unstimmigkeiten und gegensätzliche Ansichten in dieser Frage gibt. Mal ganz zu schweigen von der Basis der „Volksparteien“…In diesen wirtschaftspolitischen Fragen scheint also durchaus noch kritische Berichterstattung möglich zu sein. Bei 3sat gab es vor nicht all zu langer Zeit sogar einen kritischen Bericht zur „NSU“…Nur der „Spiegel“ blökt natürlich weiter brav „Verschwörungstheorie, Verschwörungstheorie“…

  7. gustav sagt:

    Merkel Maulkorb :
    und was machen unsere europäischen volkszertreter im europäischen parlament ? sie können nur in einem überwachten leeseraum, und höchstens 2 stunden, im ttip vertrag lesen. elektronische geräte, handys, kugelschreiber, papier sind verboten. so habe ich es gelesen. wenn das stimmt : also die lassen sich das gefallen ? ich habe noch nicht von einem parlamentarier gehört, gleich ich welcher partei, der reklamiert hat oder die bevölkerung darüber informiert hat, was da vor sich geht. mensch müsste meinen, dass mindestens solche in der opposition sich darüber äussern ? was ist denn da los ? der ganze vertrag ist sehr umfangreich, also eine stapel A4 Blätter die vom fussboden bis an die decke reichen. sich gegen den vertrag zu wehren und zu klagen ist nicht mehr möglich. in einem solchen werk wird immer irgendwo ein paragraph gefunden den sie anwenden können um immer recht zu haben. gruselig diese angelegenheit. Jean Ziegler sagte dazu : das arga-demon der demokratie und freiheit.

  8. Patriotischer Sozialist sagt:

    Frontalangriff von Dietmar Koschmieder auf Sie !

    Und Seitenhiebe auf den wankelmütigen Ken Jebsen dürfen natürlich auch nicht fehlen…

    Immerhin brachte er korrekte Zitate und Quellen !

    http://www.jungewelt.de/2015/05-02/060.php

  9. Nektar sagt:

    J.E. nun Nationalbolschewist – und Querdenker
    http://www.jungewelt.de/2015/05-02/060.php

    Die Junge Welt wirkt etwas hilf- und ratlos.
    Mit der Strategie der J.W. ist kaum ein Blumentopf zu gewinnen.
    Deshalb stellt sie auch keine Gefahr im „Klassenkampf“ dar.
    Der Artikel ist aber eine gewollte oder ungewollte Referenz an J.E.

  10. Michael sagt:

    Gauck möchte weitere EUro Schuldzahlungen an Griechenland. „Wir sind ja nicht nur die, die wir heute sind, sondern auch die Nachfahren derer, … unter anderem in Griechenland, worüber wir beschämend lange wenig wussten“. Den Deutschen gehe es so gut wie nie. Dies sei eine Verpflichtung zu besonderem Engagement. „Es ist richtig, wenn ein geschichtsbewusstes Land wie unseres auslotet, welche Möglichkeiten von Wiedergutmachung es geben könnte.“

  11. kaeptnbrise sagt:

    @ Ihr Leser

    „an fast jeder Supermarkt Kasse oder zumindest in deren Nähe. … Dann wird auch die Beck erkennen, in dieser Zeitschrift ist kein Platz für rechtsradikale Gesinnung.

    Als Rechter von den Wurzeln her (lat. radix) wünsche ich mir ein deppen lücken freies COMPACT.

  12. @ Auster „Parole“
    Ich würde es bevorzugen, wenn Auster von Kennwort, [unwahre] Meldung, Behauptung, Leitsatz, Leitspruch, Satz, [Wahl]-Spruch; Glaubenssatz; Erkennungszeichen, Losungswort; (Militär) Losung sprechen würde, statt dem aus dem Lateinischen entlehnten Wort „Parole“.😉

    @ 006 „Layout“ = Text- und Bildgestaltung einer Seite, eines Werbemittels bzw. einer Veröffentlichung. Auch: Umbruch; Seitenansicht, Seitengestaltung. Warum schauen Sie nicht im Duden nach?

    Für das Grund-Aussehen unseres Gesichtes können wir nichts, wenn auch Herr Gabriel für seine Freßsucht selber verantwortlich ist und er deshalb eher wie Schweinchen Dick oder Miss Piggy wirkt. Dennoch: er ist nur ein Mensch, auch wenn ich sein Weltbild zum Kotzen finde und seine Taten als Verbrechen bezeichne. Ihre rassistische, und damit anti-menschliche Äußerung des Hasses auf den Menschen, finde ich übrigens schlimmer als das Gesicht von Sigmar Gabriel.

  13. Aufgewachter sagt:

    Ebenfalls Maulkorb / Geo-Engineering

    Geo-Engineering-Bomber hinterlassen Berliner Himmel in einziger Feuersbrunst, wie nach einem Atomschlag
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/05/01/geo-engineering-bomber-hinterlassen-berliner-himmel-in-einziger-feuersbrunst-wie-nach-einem-atomschlag/

  14. Aufgewachter sagt:

    Hier noch ein Nachzügler zum 01. Mai 2015 / Adäquat auf Arbeitszwang durch entsprechende Bewerbung reagieren

    Wie man sich richtig auf einen Vermittlungsvorschlag mit Rechtsfolgenbelehrung vom Jobcenter bewirbt / Richtig bewerben mit perfekter Bewerbung nach DIN 5008
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/04/27/wie-man-sich-richtig-auf-einen-vermittlungsvorschlag-mit-rechtsfolgenbelehrung-vom-jobcenter-bewirbt-richtig-bewerben-mit-perfekter-bewerbung-nach-din-5008/

  15. Der Seggl aus'm Ländle sagt:

    Patriotischer Sozialist: „Und Seitenhiebe auf den wankelmütigen Ken Jebsen dürfen natürlich auch nicht fehlen…“

    Gott sei dank muss ich den „Schnellsprecher“ und eingebildeten Selbstdarsteller nicht mehr bei Compact-Veranstaltungen und Videos erleben. Die Zeit hätte man eher solchen Leuten wie W. Eggert, G. Wisnewski, M. Vogt, A. Popp oder auch einem O. Janich widmen können. Allein schon seine Aussage: „Wenn ich zu schnell bin, sind Sie zu langsam…“ ist an Arroganz kaum zu überbieten.
    Aber das er jetzt von seinen „linken Brüdern“ ebenfalls eine verbal auf die Mütze bekommt, hat er alleine zu verantworten. Da braucht er in seinen Videoproduktionen nicht rum heulen und das „Opfer“ ,markieren. Er ist alt genug um zu wissen mit was für Gestalten (damit meine ich P. Shahyar) er sich abgibt.

    Thema deutsche Souveränität und Ken Jebsen: (Interessantes Fundstück)

    Und wenn schon „Kenny“ keinen Mut oder keine Lust hat die wirklich essentiellen Fragen/Themen anzusprechen….nun….Papa Verdad tut das schon!🙂

    Bisschen Spaß darf schon noch sein, oder?

  16. Eveline sagt:

    Patriotischer Sozialist sagt:
    1. Mai 2015 um 19:38
    Frontalangriff von Dietmar Koschmieder auf Sie !

    Und Seitenhiebe auf den wankelmütigen Ken Jebsen dürfen natürlich auch nicht fehlen…

    Immerhin brachte er korrekte Zitate und Quellen !

    Ich habe den Link angeklickt und schon die ersten Sätze sind falsch. ….
    Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte der Klassenkämpfe.

    Das stimmt nur für die letzten 5000 Jahre.

    Und darum gibt es pausenlos Zank und Streit unter uns Deutschen, rechts oder links? Teile und Herrsche?

    Karl Marx kam über die letzten 5000 Jahre auch nicht hinaus, da hätte er schon die Veden bemühen müssen.
    Hat er nicht.

    Wo sind wir heute?

    Die Menschen vor 10 000 Jahren und weiter zurück waren nicht primitiver , sondern sie besaßen ein ganzheitliches Bewusstsein.

    Das Zeitalter des Kali Yuga (Die Spaltung) begann vor 5000 Jahren. (3000 v.Ch)
    Fast auf den Punkt berichten die Maya davon vor 3114 Jahren, Indien sagt vor 3102 Jahren, Ägypten vor 3100 Jahren mit der Reichsgründung.
    Ende des Zeitalters 21.12.2012. Plus Minus ???

    Das erste Dokument dazu, die Narmer – Palette läutet das kommende Zeitalter ein, ein Pharao erschlägt einen Menschen. Die erste mörderische Darstellung des Zeitalter des Kali Yuga.

  17. Eveline sagt:

    Wie wirkt die Matrix Teile und Herrsche? Newtopia ….

    Ein Experiment für ein Jahr läuft gerade auf Sat 1.
    Bedingung: es sollte wöchentlich eine Person rausgewählt werden…. aber die Gruppe hatte beschlossen keinen mehr fortzuschicken.
    ( Ein ausgesprochen gutes Zeichen)

    Das gefiel aber dem Publikum nicht und Krisensitzungen waren angesagt.

    Nur sollte sich jeder klar machen, wie tief wir noch verstrickt sind in der alten Matrix.

    http://www.bild.de/unterhaltung/tv/newtopia/sechs-fragen-zum-neustart-40765622.bild.html

  18. Eveline sagt:

    Die Vedische Hochkultur….. Vortrag von Armin Risi…..Träger dieser Kultur sind- waren auch die Kelten, Germanen und Slawen.

  19. lunaria sagt:

    Wichtige Fragen an Elsässer und an Genossen der Tageszeitung „junge Welt“ (jW)

    1. Lehnt Elsässer Klassenkampf ab, oder schließt er ihn kategorisch aus? Verneint er den Gegensatz zwischen Kapital und Arbeit?

    2. Wie kommt Koschmieder dazu, eine Freiheits- und Souveränitätsbewegung als eine „braune Volksbewegung“ (Zitat Koschmieder) zu bezeichnen? Ist die positive Bezugnahme auf Volk zwangsläufig „braun“ also schlecht? Oder nur in Koschmieders Gedankenwelt? Dann ist Koschmieder ein Antideutscher, und die jW-Genossenschaft sollte sich schnellstens von Koschmieder trennen!

    3. Ist Querfront zwischen vernünftigen Linken und vernünftigen Rechten gegen alle Widerstände auf beiden Seiten überhaupt machbar?

    Anmerkung Definition:

    Vernünftige Linke: Solche, die Lehren von Marx, Lenin, den Klassenkampf als Beschreibung der kapitalistischen Realität anerkennen
    Vernünftige Rechte: Solche, die anerkennen, dass Menschen mit gleichen Rechten ausgestattet sind, soziale Wesen von Natur aus sind und daher daran interessiert sein müssen, ein am Gemeinwohl orientiertes Gemeinwesen herzustellen, welches möglichst viele Menschen aktiv einbindet

    P.S. : Querfront aus geschätzten 300 Leuten bundesweit wäre einfach nur Zeitverschwendung

  20. lunaria sagt:

    Fragen an vernünftige Rechte und Linke:

    1. Der Multilateralismus ist in der Krise. Den überkommenen internationalen Institutionen, wie IWF, Weltbank und WTO, aber auch den Vereinten Nationen, von den exklusiven Klubs G7 bis G20 gar nicht zu reden, mangelt es nicht nur an Effektivität bei der Lösung globaler Probleme wie Bürgerkriege und Terrorismus und bei der Bereitstellung globaler öffentlicher Güter wie Finanzstabilität oder menschenwürdiger Arbeit. Oft fehlt ihnen auch die notwendige Legitimität, die zur Durchsetzung wirksamer Problemlösungen notwendig ist.

    2. Linke aller Couleur befürchten den großen Gegenschlag gegen die Globalisierung in Form von Renationalisierungstendenzen oder gar neue Nationalismen mit zunehmendem Protektionismus, Balkanisierung und Xenophobie.

    3. Kann ein „neuer Multilateralismus“, der der Verwirklichung von Menschenrechten und nachhaltiger Entwicklung verpflichtet ist, gegen demokratische Nationalstaaten aufgebaut werden. Oder ist nur beides zugleich möglich und erstrebenswert?

    4. Welche Institutionen können Reregulierung und Umbau der globalen Finanzmärkte durchführen? Wie soll dieser Prozess aussehen?

    5. Ist TTIP ein imperialistisches Projekt zur Sicherung der Vorherrschaft der transatlantischen Geld-Machteliten, eine Wirtschafts-Nato zugunsten der Superreichen?

  21. Aristoteles sagt:

    Bemerkenswert ist der Schlusssatz des Junge-Welt-Artikels:

    „Die junge Welt jedenfalls hat keinerlei Interesse daran, an einer braunen Volksbewegung mitzuwirken.“

    Eine solch originelle Pointe wird in der BRD-Sprache unter ‚Zivilcourage‘ rubriziert.

    In Wahrheit bedeutet die metaphorische Verwendung der oben genannten Tertiärfarbe eine Mischung aus
    Hoffart, Bequemlichkeit und Rufmord.

    Die Einkreisung, die vor 100 Jahren begann, wird aktuell von ‚Junger Freiheit‘ (Farbcode: #553A26)
    und ‚Junger Welt‘ (Farbcode: #963F20)
    fortgeführt – neben den üblichen Marieluise Becks (Farbcode: #957101).
    Weitere politische Bildung für Fortgeschrittene unter
    http://de.wikipedia.org/wiki/Braun .

    So wird die Schlinge also immer enger – vermutlich bis zur völligen Annihilierung oder
    (wie der eingeweihte Walter Rathenau vorhersagte)
    reinen Vergeistigung.

  22. Patriotischer Sozialist sagt:

    Wenn wir mehr von seiner Sorte hätte, würde die Kooperation mit den „Linken“ ein Selbstläufer sein !

    Und über die Abwehr von TTIP bräuchten wir uns gar keine Sorge mehr machen…

    Die wichtigste Rede des 1. Mai !

  23. Aufgewachter sagt:

    Erwerbslose Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte fragt ihren Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch nach allierter Kontrollratsnummer
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/05/02/erwerbslose-rechtsanwalts-und-notar-fachangestellte-fragt-ihren-arbeitgeber-im-vorstellungsgesprach-nach-allierter-kontrollrats-nummer/

  24. kaeptnbrise sagt:

    @ lunaria

    „Vernünftige Rechte: Solche, die anerkennen, dass Menschen mit gleichen Rechten ausgestattet sind, soziale Wesen von Natur aus sind und daher daran interessiert sein müssen, ein am Gemeinwohl orientiertes Gemeinwesen herzustellen, welches möglichst viele Menschen aktiv einbindet“

    Zur unvernünftigen Rechten zählend möchte ich anmerken:
    I) Angehörige der Art homo sapiens sapiens sind zu einem sehr hohen Gerade unvernünftig. Ihre Bindungen sind solche des Herzens, nicht das Ergebnis eines rationalen Kalküls.
    II) Weder im sozialen Mikrokosmos noch in größeren politischen Zusammenhängen interessieren sich sogenannte Möntschen für andere, WEIL es sich bei diesen auch um Exemplare des homo sapiens sapiens handelt. Lehrer unterrichtet Schüler, Mieter ruft Fachmann zur Hilfe, der seine Heizung reparieren soll, Eltern versorgen Kinder, Besitzer der Autobude sucht tüchtigen Schrauber: Alle Begegnungen basieren auf Rollenzuweisungen.
    III) Das Prädikat „Möntsch“ ist kein hinreichendes, um aus diesem heraus den Zusammenhalt einer Gruppe zu erzeugen.
    IV) Wirksames Recht gibt es nur dort, wo überzeugend mit Gewalt gedroht werden kann. Rechte, die nicht über Gewaltandrohung durchgesetzt werden können, sind lediglich Persil-Scheine, schöngeistige Konstrukte für irgendwelche Sonntagsredenfrömmeleien.

  25. lunaria sagt:

    @käptnbrise et. al.

    Das erste und letzte Mal, dass ich auf Ihre Ergüsse antworten werde.

    Sie sind selbstredend ein „unvernünftiger“ sprich irrationaler oder emotionengesteuerter, Mitleser und Schreiber hier auf diesem Blog. Sie wollen also die redlichen Bemühungen der an gesellschaftspolitischen Lösungen interessierten Akteure hier konterkarieren und unterlaufen, indem Sie ihre persönlichen Befindlichkeiten und subjektiven Wertungen zur Schau stellen und dabei andere, die um ernsthaften Austausch bemüht sind angreifen und ablenken von ihren ureigenen Ausführungen, Sie sind also nicht nur ein Selbstdarsteller mit pathologischen Mitteilungszwang -wie so viele hier- sonder ein ausgemachter Troll und Störenfried.

    Wenn Jürgen Elsässer Sie in Zukunft weiterhin freischaltet, dann muss das einen Grund haben der sich mir erst mal entzieht. Jedenfalls sind Kommentatoren wie Sie (und ich könnte noch einige andere nennen) eine tatsächliche Belastung, ja ein Hindernis für Dialog und Austausch.

    Es dient nicht gerade der Sache Elsässers, wenn Spinner jedweder Couleur hier freigeschaltet werden.

  26. lunaria sagt:

    an alle

    Welchen Sinn sollte es haben, in der Politikanalyse, der Systembeschreibung und in der Konzeption für zukünftige Formen des gesellschaftlichen Miteinanders, hinter erreichten grundlegenden zivilisatorischen Standards zurückzufallen?

    Wer nicht weiß, was das für welche sind, soll sich dieses Wissen selbst aneignen, aber nicht auf dem Blog hier rumnerven.

    Wer nicht in der Lage oder Willens ist seine individuellen und egoistischen Beweggründe zurückzustellen, zu Gunsten einer gesamtgesellschaftlichen Betrachtungsweise, der kann bei politischen Fragen (die zudem menschheitsgeschichtlich von Bedeutung sind) nicht mitreden, sondern darf vielleicht seinen Beitrag woanders veröffentlichen.

    Wenn diese Mindestanforderungen nicht gewährleistet werden, dann wäre für mich hier endgültig Schicht im Schacht.

  27. lunaria sagt:

    @ JE, klären Sie bitte Ihre Position zum Klassenkampf bzw. der modernen Formen der Klassenauseinandersetzungen und der sozialen Kämpfe im allgemeinen, z.B. am Beispiel der Kämpfe in der (Ost)Ukraine wäre das auch für viele hier interessant zu erfahren

  28. juergenelsaesser sagt:

    hab dazu alles gesagt in meinem dresdner vortrag.

  29. juergenelsaesser sagt:

    lunaria: Fordern Sie bitte nicht die Einschränkung drer Meinungsfreiheit auf diesem blog! Sie profitieren selbst von ihr.

  30. kaeptnbrise sagt:

    @ lunaria

    „Sie wollen also die redlichen Bemühungen der an gesellschaftspolitischen Lösungen interessierten Akteure hier konterkarieren und unterlaufen“

    Ja. So sieht es aus. Mit „Gesellschaft“ habe ich nichts im Sinn. Wenn es sich bei „Gesellschaft“ nicht gerade um ein börsennotiertes Unternehmen handelt, Goldman Sachs oder so, bedeutet „Gesellschaft“ die Ansammlung von x beliebigen Exemplaren der Art homo sapiens sapiens auf dem Gebiet Y.
    So eine „Gesellschaft“ hat noch nie funktioniert in der Geschichte.

    „… der kann bei politischen Fragen (die zudem menschheitsgeschichtlich von Bedeutung sind) nicht mitreden“

    Unvernünftig rechts sein bedeutet (Inter-)Subjektivität). Eine solche kann z.B. darin bestehen, zunächst einmal mit der wiedererlangten politischen Souveränität unserer weißen Völker zufrieden zu sein, die Abwehrschlacht gegen NWO-Pläne ala Thomas Barnett (Züchtung einer hellbraunen Einheitsrasse in Europa,. Absenkung des Durchschnitts-IQ von 100 auf 90) zu gewinnen.
    Zitat von Carl Schmitt (frei nach Gedächtnis): „Wer Möntschheit sagt, der will betrügen.“

    „Wenn diese Mindestanforderungen nicht gewährleistet werden, dann wäre für mich hier endgültig Schicht im Schacht.“

    Denke mal, daß meine Versetzung vollkommen ausgeschlossen ist, Klassenziel verfehlt. Ihr autoritäres Gebaren amüsiert mich, fühle mich bestens unterhalten.

  31. Re Ply sagt:

    Der Werbe-Einspieler mit Marie-Luise-Beck ist grandios!
    Katrin mit super Bluse** + zutreffende Themenauswahl + solide Recherche + beigebrachte Belege = kritische & gründliche Argumentation in visuell professionellem Format!
    summa summarum: weiter so + eine der besten Sendungen + COMPACT-TV entwickelt sich ++
    (Wenn die Sendung die ersten Jahre zählt, werden bestimmt die Privaten ankommen und Interesse zeigen – was dann juergenelsaesser?)

  32. Alexis der Weißrusse sagt:

    Haha, das Compact-Magazin ist „rechtsradikal“! Ich hab mir den Arsch einfach abgelacht. ALLES ist „rechstradikal“ in der BRD, was nicht links oder grün ist. So ein Schwachsinn!

  33. „ALLES ist “rechstradikal” in der BRD“

    Die BRD ist RECHTSRADIKAL, denn sie ist ja vom Wesen her nicht nur bloß kapitalistisch, sondern imperial-faschistisch. Das muss sie auch sein, denn schließlich hat ihr „Bundesverfassungsgericht“ 1973 begründet, dass die BRD und das Militär-Bündnis von 1871, das den NAMEN ‚Deutsches Reich‘ FÜHRT, IDENTISCH sind.

  34. 006 sagt:

    Kleines OT…

    Donezk steht angeblich unter Beschuß durch schwere Artillerie der Kaliber 122 und 152 Millimeter…

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/05/03/eilmeldung-donezk-ist-unter-beschuss-ukraine-verwendet-waffen-des-kalibers-152-mm-und-122-mm/#comments

  35. „Donezk steht angeblich unter Beschuß durch schwere Artillerie der Kaliber 122 und 152 Millimeter…“

    Nicht angeblich / die OSZE berichtet davon doch schon seit ein paar Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Mai 2015
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: