Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

COMPACT 1/2015: Ab sofort am Kiosk

Titel_COMPACT-2015_01-426x600Mutti Multikultu Merkel – Mit Schwertpunkt Einwanderung/Asyl/PEGIDA

Hier findet Ihr das komplette Inhaltsverzeichnis von COMPACT 1/2015 mit Bestellmöglichkeit!

Der wichtigste Artikel in dieser Ausgabe: Ein Dresdner Muslim erklärt, warum er hinter PEGIDA stehen kann! Das kann man NUR in COMPACT lesen.

COMPACT bestellen und weitersagen!

*** Dieser Blog macht Urlaub bis zum Jahreswechsel! Frohe Weihnachten und schöne Feiertage Euch allen!

Einsortiert unter:Uncategorized

45 Responses

  1. chribie sagt:

    Jürgen E. mag sie nicht,Jürgen frag sie mal was sie von Dir hält!?

  2. Wahr-Sager sagt:

    Von meiner Seite auch frohe Weihnachten und schöne Feiertage!

  3. Aristoteles sagt:

    Ich wünsche auch allen Frohe Weihnachten!

    Unser Volk erlebt bittere Zeiten. Es befindet sich im Siechtum und kriecht seiner Auslöschung blind und selbstvergessen entgegen.

    Mit einem Zynismus sondergleichen schießt der Gauckler heute in seiner Weihnachtsansprache Giftpfeile gegen die, die seiner Meinung nach „Deutschland abschaffen“.
    Er, der Satan sagt das, der Abschaffer selbst.

    Der Landesvorsitzende der EKD Bedford-Strohm (der sich das Positionspapier von Pegida wahrscheinlich noch nicht einmal durchgelesen hat) sieht in der Bewegung eine Bedrohung der christlichen Werte.
    Die Eltern Christi hätten auch in Ägypten Asyl gefunden… Ja, Herr Bedford-Strohm, aber sie sind wieder in ihre HEIMAT ZURÜCKGEKEHRT!

    Nur, wer sich nicht nur die politische, sondern auch die religiöse Dimension der Phase bewusst macht, in der wir uns befinden, kann eine Ahnung davon haben, wie abgetakelt, abgewrackt und innerlich ausgehöhlt die Institutionen inzwischen sind.

    Neue Propheten werden kommen, neue Religionen werden entstehen… Die Völker werden sich BEFREIEN!

  4. Manfred Gutsche sagt:

    Hallo Herr ELSÄSSER;
    da hatten Sie wieder einmal einen BLITZGEDANKEN,erst diese
    M-FIGUR als US – GENERAL jetzt als MUSLIMA mit Kopftuch!

    Bravo weiter so – schön wäre es ja,wenn das deutsche VOLK
    diese M – FIGUR erkennen würden würden!!!

    Hätte mir nicht träumen lassen mit fast 80 Jahren,das wir einmal dirigiert würden und dann noch
    von einem „falschen“ Pfarer ebenso aus den neuen Bundeslän-
    dern welcher dem US FÜRSTEN anheult.Kann mir
    garnicht mehr vorstellen,das diese G – Figur 10 Jahre diese
    GAUK BEHÖRDE leitete!

    Mit einem Satz,DEUTSCHLAND IST UND WIRD VERKAUFT!!!
    Der im Grab würde einen Schwindelanfall bekommen durch das
    DAUERDREHEN im Sarg,armer AH! Deutschland ist verloren!!!
    MG

    M.G.

  5. Gottes segen ..wünsche Jürgen Elsässer (Compact Team) und Jauhuchanam eine wunderschöne Advendszeit..backt fleissig Plätzchen mit euren Kindlein..trinkt auf dem Weihnachtsmarkt oder auch Zuhause ein glässchen Glühwein..oder Weinachtspunsch..Prost!🙂 Sollen all eure Wünsche in Erfüllung gehn..gedenket auch das an Heilig Abend unser Heiland und Erlöser..JESUS CHRISTUS geboren wurde. Wünsche euch und euren Liebsten ein frohes und besinnliches Weinachtsfest..und ein gesundes schönes neues Jahr. Gott mit euch!

    Liest die Bibel, dass Wort Gottes! Aristoteles ist ein HÄRETIKER!!

  6. Wünsche dem gesamten Team vom Compact ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute und Liebe – sowie viel Erfolg für 2015!

  7. Manfred Gutsche sagt:

    ICH Manfred GUTSCHE wünsche allen GUT meinenden
    Menschen ein frohes WEIHNACHTSFEST!!!
    MG
    M.G.

  8. Körni sagt:

    Elsässer, Ihnen und Compact alles Gute und immer hübsch den Verstand beisammen halten!

  9. Leri sagt:

    über die Rolle der ‚Merkel-Postille‘ kann sich auch jeder hier:

    http://meedia.de/2014/12/24/bild-streitet-mit-gruenen-politiker-um-muslimische-lieder-zu-weihnachten/

    seinen weiteren Reim machen.
    Wahrheitsgemäß berichten bzw. keine Schlagzeilen ‚herbei hetzen‘ über alle Gruppen der Gesellschaft, egal wie ich zu einzelnen stehe. Darauf haben WIR alle Anrecht, ‚BILD‘ hetzt mal wieder …

  10. Stepher sagt:

    Stepher meint

    25. Dezember 2014 um 1:23

    Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Hallo Aristoteles,
    bevor du derart phlegmatisierst, lies bitte 2.Thessalonicher 2,1… und weiter. Glaube, daß wir der letzten Prüfung unterzogen sind. Und wenn du verzweifelst an den Christen, dann vergleiche diese Politiker- Kaste mit dem was uns der Herr sagte: AN IHREN FRÜCHTEN WERDET IHR SIE ERKENNEN!
    Wie kann ich die wahre Frucht vom Gift unterscheiden? So spricht Jesus:
    LIEBE GOTT ÜBER ALLES UND DEINEN NÄCHSTEN WIE DICH SELBST!
    Diese Liebe schließt auch die FeindesLiebe mit ein – das untrügliche Zeichen der Wahrheit aus Gott! Wo gibt es das noch?
    Welchen Maßstab legte Unser Herr und Heiland an SEINE Hirten? Hat Er ihnen aufgetragen Philosophie und anderen Unsinn zu studieren? Nein – ER fragte dreimal den Simon Juda (Petrus): LIEBST DU MICH? Erst als dieser die Frage des Herrn unter Tränen bejahte sagte unser Heiland Jesus zu ihm: WEIDE MEINE SCHAFE!
    Das Aristoteles, ist der Anspruch, der unser Heil befördert. Stelle deine LebensFrage an das Christentum unter diesen Maßstab und urteile dann. Religion ist die Verbindung des Menschen mit Gott und Jesus:
    ICH BIN DER WEG DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN!
    Ohne Jesu kommen wir nicht zum Vater. Wie viele „Religionen“ kann es ergo geben? Ich wünsche dir und uns allen eine geheiligte Nacht und einen guten Morgen. Der Herr ist nah Vertraut auf Jesus.
    Stepher

  11. Leri sagt:

    In Punkto PEGIDA u.a.
    unsere muslimischen Mitbürger sollten sich wirklich überlegen wen sie unterstützen wollen.
    Soweit ich die Videos von den Veranstaltungen in den verschiedenen Städten gesehen habe, ich kein Sprecher auf die jüngsten ‚arrangierten‘ Terroranschläge eingegangen. Kanada, Australien, Frankreich, Belgien, USA und und und.
    Was würden die Muslime sagen, sollte ein Sprecher z.B. die 9/11, Boston, Benghazi usw. als Beispiel für ‚radikale Islamisten‘ nehmen oder als ‚Beweis‘ für Islam = Terror?
    Nichts davon wurde gesagt, zurecht, die von der Elite durchgeführten ‚False Flags‘ oder ‚Hoaxes‘ laufen ins Leere. Fast jeder weiß von den Machenschaften, um den Islam als Ganzes zu diskreditieren, zu dämonisieren.
    Auch sollten sich die Muslime in Berlin, Dortmund und anderswo, gewiß sein, das auch der ein oder andere ‚von Ihnen‘ d.h. irgendwo in ‚Zentralräten oder Parteien‘ auf der Rechnung der Verbrecher an der Menschheit steht. Einer, welcher so unauffällig aufällig, auf die Demonstranten verbal einprügelt.
    Mit welcher Absicht? Oh ja, bis dann verletzte oder gar Tote auf beiden Seiten auf Deutschlands Straßen liegen. Auftrag erfüllt?! Das Muslime in großer Zahl sich nicht unbedingt einreihen wollen, in die ‚Montagsdemos – kundgebungen, okay, ist nachzuvollziehen. Jedoch sollten sie wissen, das von den Demonstranten (Mehrheit/99%?) keine Gefahr für sie ausgeht. Im Gegenteil.
    Der nächste Anschlag ist sicher in Vorbereitung.
    Nochmal die Frage, WER will Euch als Sündenböcke?

  12. Leri sagt:

    Ich muß mich nochmal melden. Ein wundervolles Video von Nicolaui Alexander, welches ich hier ‚voll‘ einbetten möchte.
    Er geht darin u.a. auch auf Compact ein:

    In diesem Zusammenhang, den Verlust der Deutungshoheit der ‚Leitmedien‘, beobachtete ich verwunderliches gerade und vor allem auf Facebook.
    Vielleicht hat dieses auch jemand bemerkt, oder ich liege völlig falsch, kann ja auch sein.
    Bei einzelnen Artikeln von alternativen Angeboten, findet sich plötzlich eine Vielzahl von ‚Gegenstimmen‘. Diese Kommentare sind zwar nicht einsilbig, beleidigend jedoch auffällig auf Seiten mit großer Reichweite zu finden. Dabei sind Formulierungen, wie „hätte ich nicht gedacht, besuche die Seite nie wieder“ oder „bei den ganzen Kommentaren hier, hat man Angst, dass bald wieder Fackelzüge durch …“. Kann es sein, das mittlerweile Programme bei Face-Book laufen, welche einzelne Robot-Trolle zu einer ‚Armee‘ zusammen fassen?
    Meinungssteuerung per Kommentar in den alternativen Medien spez. Face-Book. Zusätzlich zu den ‚humanoiden‘ Auftrags-Trollen?
    Es ist irgendwie auffällig. Damit kann man ganze Blogs (Stammleserschaft) ‚zerschiessen‘. Der ursprüngliche Nutzer wendet sich ab. Sekundärabsicht?
    Die Taktik, erscheine als viele, ist ja auch gerade unter eher linken Themen (abseits der urspr. Kapitalismuskritik) zu finden. Sie verstehen wohl das Teile und Herrsche. Laßt Euch nicht ‚ver…‘, Ihr steht nicht alleine mit Eurer Meinung. „Wir sind das Volk“!

  13. heidi heidegger sagt:

    @ chribie t
    24. Dezember 2014 um 12:29

    duu,nee,wieso?:die kurzhaarigen ähem/weibl. holzfällerhemden hassen else,da braucht der nicht lang zu fragen.

    die heidis hingegen lieben ‚ihren‘ jürgen,den alten punkrocker,wie sie die sünde lieben und die
    heuchelei hassen,aetsch!🙂

  14. Jan sagt:

    wer auf das Einverständnis von Ausländern zu deutschen Interessen angewiesen ist, der wird keine standhafte Position in der politischen Diskussion einnehmen können.

  15. heidi heidegger sagt:

    duhu,jürgen? wo ist denn eggert?,hmm?,,’die alde‘ spielt ‚hard-to-get‘ undso..
    ich müll dem seine minga-dandy-site zu ,wenn der seinen süssen ‚arsch‘ nicht bald mal wieder zeigt im blog..

    magst ihm dös sadiconazista-büchlein zusenden,wenn er bös‘ oder krank oder tot ist?hmm? kriegst den euro für die büchersendung auch von mir,vielleicht,irgendwann..🙂

  16. Alternative Weihnachtsansprache sagt:

    alternative Weihnachtsansprache – was der Bundespräsident hätte eigentlich sagen müssen

  17. Michael sagt:

    Aufruhr → Krise → Konflikt → Krieg. Die ersten Opfer sind vor dem Krieg – Mut zur Wahrheit!

    „Das erste Opfer des Krieges“

    Quelle: https://gegenmedienmanipulation.wordpress.com/

  18. Dr. Gunther Kümel sagt:

    ZWEI HAUPTTHEMEN,

    die für das Deutsche Volk zentral wichtig sind:

    Die SIEDLUNGSPOLITIK.
    Die DEMOGRAPHISCHE KATASTROPHE.

    Die Fesselung der „brd“-Politik durch den „WESTEN“ ist der Grund, warum die Vasallenschaft (BRZEZINSKI) der „brd“-Politik samt dem Merkel diese Probleme nicht anpacken darf, die doch für jeden offenkundig (und denen da oben durchaus bekannt!) sind.

    COMPACT spricht die Wahrheit mutig aus und PEGIDA schreibt sie auf die Transparente!

  19. heidi heidegger sagt:

    was wird nur werden,was wird werden? aus dem blog,wenn >hey! jürgen!??< den laden nicht bald mal bitte aufmacht! weihnachten hin oder her *grummel-mopper*..der troubadour hier ist auch schon ganz besorgt🙂 :

  20. Nun ist Weihnachten vorrüber und man sollte sich wieder mit der realität befassen. Auf unsere Politik kommen schwere Zeiten zu die ohne einen kleinen Meinungswandel nur schwer zu lösen sind.

  21. Norbert sagt:

    Lieber Jürgen Elsässer,

    ich nutze diesen Kanal einmal eher themenfremd, um eine große Bitte an Sie los zu werden. Nehmen Sie sich doch irgendwann einmal den “Deutschlandfunk” (Radiosparte der ARD) zu Gemüte (im COMPACT-Magazin, auf Ihrer TV-Seite, oder hier im Blog)! Insbesondere die Politik- und die Kulturredaktionen dieses Senders (eine eher gemäßigte Ausnahme machen hier die Literatur-Specials). Ansonsten wird unentwegt und unermüdlich billigste Propaganda für grün-alternative Ideologien betrieben, auf eine unverschämte und dreiste Art, wie es sich kein anderer Radiosender der BRD erlaubt. Das Ganze wird wie bekannt von uns allen finanziert, aber die Macher in den Redaktionen denken nicht im mindesten daran, eine halbwegs ausgewogene und neutral-sachliche Berichterstattung zu liefern. Stattdessen wird unentwegt Hetzpropaganda betrieben (teils versteckt und teils offen) – gegen Russland und gegen Putin, gegen all die angeblichen “Feinde” der USA, und was das Allerschlimmste ist: für (!) jegliche Kriegseinsätze der NATO auf dieser Welt.

    Dieser Sender gibt vor – und das ist besonders gefährlich – ein intellektueller auf hohem Niveau zu sein! Ich selbst hatte ihn einstmals Freunden empfohlen, aber das ist lange her. Ich hatte endgültig die Schnauze voll, nachdem ich mich mehrmals wegen kriegstreiberischer und hetzender Propaganda beschwert hatte – ohne irgendeine Reaktion erhalten zu haben. Die machen weiter “ihr Ding”, gleich was die Zuhörer denken und meinen. Das ist Propaganda pur, finanziert von denjenigen, die durch die Propaganda manipuliert werden sollen. Eine unglaubliche Dreistigkeit!!

    Es muss den Menschen in unserem Lande deutlich gemacht werden, worum es sich bei diesem Sender handelt! Es muss ihnen klar gemacht werden, dass es sich hier um ein reines Propagandamedium grüner Interessenspolitik handelt, das seinen gesetzgeberischen Bildungs- und Informationsauftrag auf geradezu kriminelle Weise missbraucht!

  22. Moscovite sagt:

    schöne Feiertage!

    …………………………………….
    Leider disinfo hier :
    Germany: Tens of thousands protest against ultra-right Pegida movement
    http://www.wsws.org/en/articles/2014/12/27/dres-d27.html

  23. johncom58 sagt:

    Wieder ein perfekt gelungenes Heft, jeder Artikel spannend aktuell …. habe mein COMPACT-Abo noch nie bereut.

  24. Frank sagt:

    @Hr.Elsässer

    Sehr geehrter Hr.Elsässen,

    bitte entschuldigen Sie, dass ich diesen Strang benutze um Ihnen eine Frage zu stellen.

    Mich interessiert das Thema alternative Banken, so gibt es z.B.
    islamische Banken die auf Zinsen verzichten. Auch in Schweden gibt es so ein Modell, die JAK-Medlemsbank (Mitgliedsbank). Gibt es solche Modelle auch in der Bundesrepublik, die islamischen Banken ausgenommen?
    Falls nein, wieso hat es die Opposition noch nicht bewerkstelligt, eine solche Alternative zu schaffen?

    Diese Frage beschäftigt mich, da ich denke, dass ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung, nicht auf die Straße zum demonstrieren geht. Das mag berufliche, gesundheitliche oder
    wirtschaftliche Gründe haben, vieleicht ist es auch einfach nur Angst stigmatisiert zu werden.

    Die radikale, antideutsche Linke verleiht ihren Forderungen Nachdruck indem sie wirtschaftlichen Druck aufbaut, dies geschieht zumeist durch Vandalismus/Zerstörung wie man zum Beispiel bei der „Refugees Welcome-Kampange“ oder bei den Demos zum Erhalt der „Roten-Flora“ gesehen hat.

    Es müsste doch möglich sein, ebenso Druck aufzubauen, allerdings nicht durch Zerstörung, sondern durch Konsumverzicht. An einer solchen organisierten Kampange, könnten sich auch die Menschen beteiligen, die nicht auf die Straße gehen, um ihren Unmut über die politischen Verhältnisse in diesen Land kund zu tun. So könnte z.B. auf Alkohol verzichtet und das Auto stehengelassen, Zeitschriften (MSM) abbestellt werden oder ein Bankwechsel erfolgen.

    Hätte eine solche Aktion Sinn? Die Mobilisierung könnte ähnlich wie bei den Friedensmahnwachen, Pegida u.ä. Projekten über die sozialen Medien erfolgen und ein möglichst breites Bündnis umfassen.

    Vielen Dank für Ihre Antwort, mit freundlichen Grüßen

    Frank

    (Vieleicht hätten Sie ja Lust, dieses Thema in einen Ihrer Artikel zu behandeln)

  25. Anonyma (1) sagt:

    Anonyma – warum dieses Pseudonym? … auch zu verstehen als Stimme derer, die immer noch schweigen; als Stimme derer, die Opfer sind von Kriegen, von anti.deutscher, deutschfeindlicher Politik; als Stimme derer, die keine Stimme haben sollen)

    Nachdenklichkeiten – Weihnachten – Zwischen den Jahren – ein ereignisreiches Jahr – was wird das neue bringen? Es muss gelingen, den Frieden zu bewahren.

    Weihnachtspredigt zu “christlicher Demut, Nächstenliebe und Feindesliebe“ – und prompt die Erinnerung an den Vorwurf (von kaeptnbrise), dass das Christentum “schädlich“ sei, es mache (sinngemäß) schwach, wehrlos, unfähig, sich zu verteidigen, das eigene Leben und das des Volkes zu sichern (vgl Thread “Jesus, Juden, Hooligans“, zum Verständnis christlicher Feindesliebe), und die Frage, inwiefern der Vorwurf (von kaeptnbrise) durchaus auch seine Berechtigung haben könnte.

    Zu den wichtigen Ereignissen des Jahres 2014 gehören die Mahnwachen für den Frieden, HoGeSa (Hooligans gegen Salafisten) und die PEGIDA (Patrioten Europas gegen die Islamisierung des Abendlandes). Vor Weihnachten ein gescheiterter Gesprächsversuch mit einem ev Pfarrer, dere sich seine Meinung zu PEGIDA aufgrund einer Sendung gebildet hat, wo jemand fremdenfeindliche Äußerungen ins Mikro gesprochen habe. Nur ungern hörte er meine Aufforderung, doch die Reden der PEGIDA-Veranstalter im Originalton nachzulesen/anzuhören und dass Tausenden von Bürgern, die sich als deutsche Patrioten verstehen nicht so einfach Fremdenfeindlichkeit unterstellt werden dürfe! Es geht doch um PROBLEMLÖSUNG. Darum, dass vernünftige Problemlösungen nicht zugelassen werden. Es geht um ein KLARES NEIN zu einer Kriegspolitik, die massenhaft Kriegsflüchtlinge produziert, die dann nach Europa, insbesondere Deutschland umgesiedelt werden sollen. Andauernde Konflikte und kriegerische Auseinandersetzungen im Nahen /Mittleren Osten, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Kriegspolitik gegen den Iran und Russland; diverse afrikan Länder, und immer wieder Libanon und Gaza.
    Einige Frauen und Kinder sind auch darunter, aber hauptsächlich sind es entwurzelte, radikalisierte bzw leicht zu radikalisierende junge Männer muslimischen Glaubens (naturgemäß, da es muslimische Länder sind, die durch die kritisierte Kriegspolitik destabilisiert, in Chaos und Krieg gestürzt werden), die über das deutsche Asylrecht ins Land kommen bzw geschleust werden. Es geht darum, einen Missbrauch der deutschen Asylgesetze zu verhindern; denn diese muslimischen, jungen Männer kommen nicht als Asylanten, sondern als Einwanderer. Eine Rückkehr in deren Heimatländer ist (meines Wissens) nicht vorgesehen; dort in absehbarer Zeit Frieden und Normalität einkehren zu lassen ist nicht vorgesehen; es geht also um eine systematische MASSENIMMIGRATION einer hohen Anzahl junger muslimischer Männer – einer Armee der Entwurzelten und Radikalisierten (Salafisten u.a.) – nach Europa, insbesondere Deutschland. Es geht um eine planmäßige Umsiedlungs-und Verdrängungspolitik, eine Islamisierung Deutschlands und Europas, mit allen Belastungen und Konflikten, die das zwangsläufig nach sich zieht – und den WIDERSTAND dagegen. Deutsche Bürger wollen nicht, dass die Konflikte dieser Länder nach Deutschland verpflanzt werden und dass dann hier dieselbe DESTABILISIERUNG, CHAOS und TERRORATTENTATE stattfinden. Deutsche Bürger wollen keine radikalen, extremistischen Muslime, keine Scharia und keine KAMPF DER KULTUREN.
    Es muss (wie in anderen Ländern Auch) eine vernünftige Regelung der Zuwanderung geben und deren Beschränkung.

  26. Jan sagt:

    in einem Jesus-Film wird Satan mit Kutte dargestellt. Merkels Gesicht auf der Titelseite hätte mit diesem abgeglichen werden sollen.

  27. Dr. Gunther Kümel sagt:

    FOTO des JAHRES:

    Eine Pegida-Demonstrantin mit Deutschlandfahne läuft allein auf den schwarzen Block zu, ein Polizist hält sie zurück. Für unsere Politiker ist die Frau eine „Chaotin“, sie gehört zu den Bösen im Land. Die Guten hingegen sind die schwarzen Typen in der rechten Bildhälfte. Für uns ist diese mutige Frau eine Heldin und dieses Foto das Pressefoto des Jahres 2014.

  28. 006 sagt:

    Bähhh …. wat ’ne fieeese Fresse … also wirklich – bähhh!!

  29. 006 sagt:

    Die Eltern Christi hätten auch in Ägypten Asyl gefunden… Ja, Herr Bedford-Strohm, aber sie sind wieder in ihre HEIMAT ZURÜCKGEKEHRT!

    Ja, und was das Tollste ist: Sogar relativ zeitnah – wenn ich das so sagen darf!? Und nicht erst nach 3 bis 30 Generationen!!

  30. Manfred Gutsche sagt:

    Hallo Herr Elsässer,
    schade das Sie meinen längeren Kommentar ggelöscht haben!
    Einen guten neuen Jahresanfang für 2015 wünsche ich Ihnen!
    MfG
    M.G.

  31. heidi heidegger sagt:

    gleich ist sylvester und ich muss los.aber zuvor noch ein‘ seitenhieb gegen die ‚alte hamburger schule’*,auf die einst auch jürgen ging, als er noch bei/für ‚konkret‘ schrieb.

    die haben zwar recht,wenn die sagen,dass das dt. kabarett immer mehr unten ist mit den juden usw. und AN SCHMARRN VAZÖIHT(georg schramm u.a.) aber es gibt ja noch ‚jacek’/austria und der hoat an guadn schmäh.oda?

    ersetzt im folgenden kreisky durch elsässer und:basst scho! beides schlitzohrn! klar,jürgen ist christ und kaa ‚oida jud‘ aber gfoalln duan mir beide,der jürgen sogar sehr.also los:

    *ich selbst ging in frankfurt-main zur schule also frankfurter schule,äh neue frankfurter schule,hehe

  32. rubo sagt:

    Wieder ein hervorragendes Editorial!
    Ganz wichtig ist die Einheit aller gegenwärtigen Friedens-Bewegungen, die so scheint mir, momentan angeschlagen ist. Ein sehr guter Beitrag findet sich in der Neuen Rheinischen Zeitung vom 31.12.14 als Appell zur Jahreswende vom „Bundesverband Arbeiterfotografie“. Im folgendem ein Auszug daraus:
    Befreiung von der „Hetzjagd auf Andersdenkende“
    Befreien wir uns von der „geistigen Uniformierung“ und der „Hetzjagd auf Andersdenkende“, wie es Horst Bethge in „Ossietzky“ bereits am 11.10.2001 forderte. Der 11. September 2001 ist das Fanal des 21. Jahrhunderts zu Beginn eines neuen Jahrtausends. In seiner Folge begann der forcierte Rückbau der Demokratien (insbesondere in den USA und in Europa). Die durch die Church-Commission des US-Senats aufgedeckten und daraufhin verbotenen, mordlüsternen Staatspraktiken der 1960er und 70er Jahre wurden in der Folge des 11. September 2001 wieder gesetzlich zugelassen: die „gezielte Tötung“ durch den Staat, also Mord per Folter, Drohne, Attentat. Gestatten wir niemandem Praktiken der Diffamierung und Denunzierung, wie sie laut Church-Report bereits zur Zersetzung der Bürgerrechtsbewegungen in den USA zum Einsatz gekommen sind. Befreien wir uns von krank machendem, tabugelenktem Verdrängungsdenken und der Wirkung hypnotischer Worthülsen. Nur die dialektische Auseinandersetzung in der Sache verspricht einen ergebnisoffenen Zugewinn an Erkenntnis, die einer fortschritts- und entwicklungsorientierten Gesellschaft würdig ist. Befreien wir uns von „links“ ummäntelten Demagogen. Denn wir sind in der Lage, selbstständig zu denken!

  33. heidi heidegger sagt:

    @ Jan
    30. Dezember 2014 um 17:31

    servus jan,du alte ratte*zuck/sorry*.im neuen jahr schreibst bissi mehr/öfters,ja? bitte-danke-bussi !?

    ahso:er gfoallt uns, wir sind ihm gewogen!

    deine heidis

  34. Florian Hohenwarter sagt:

    Was ist los mit Compact???

    Wenn es um Aufklärung geht, muss man seine persönlichen Eitelkeiten hinten anstellen!!

    Jetzt wo eine Vielzahl an Akten zum NSU vom Arbeitskreis NSU (NSU Leaks) veröffentlicht werden, sollte Compact hier ebenfalls an der Aufklärung mitwirken oder dies wenigstens weiterverbreiten.

    Aber in der aktuellen Ausgabe ist KEIN einziger Bericht dazu zu lesen.

    http://sicherungsblog.wordpress.com/2014/12/30/mord-und-mordversuch-in-heilbronn-eine-zusammenfassung/

    Mir scheint, dass Herr Elsässer sein Ego vor die Aufklärung des NSU-Märchens stellt!

    Mut zur Wahrheit geht anders!!!

    Ihr Einsatz um die Abozahlen zu steigern in allen Ehren, aber ein halbwegs denkender Mensch erkennt, dass Sie Profit vor Aufklärung stellen. Und da darf man es den Leuten auch nicht verübeln, wenn sie weiterspekulieren und zu dem Schluss kommen, dass eventuell aus Profitstreben nicht alles im Heft mit der Wahrheit zu tun hat.

    Ich halte dieses Verhalten von Compact (Elsässer) für kontraproduktiv. Kontraproduktiv für die Aufklärung des NSU-Phantoms und ebenfalls kontraproduktiv für die Verbreitung des Compact-Magazins.

    Herr Elsässer, wenn die Leser merken, dass Sie wirklich an der Wahrheit interessiert sind, werden die Verkaufszahlen von ganz allein ansteigen!

    Ein langjähriger Abonennt.

  35. Manfred Gutsche sagt:

    ANFRAGE!
    Man hört nun nix mehr von den PEGIDA – Märschen,ist es dafür
    zu kalt oder haben diese lieben – guten Menschen schon
    „aufgegeben“???

    Liebe PEGIDA Menschen lasst euch nicht ins „Boxhorn“ jagen!!!
    Wünsche viel mehr Teilnehmer und gutes gelingen,da muß die
    US MERKEL in ihrer Ansprache gegen euch gewettert haben
    und für weitere Kolonnen von ASYLANTEN tendieren.
    Ich höre mir deren QUATSCH GESCHWÄTZ nicht an!

    Nun jetzt sind auf einen „Kahn“ in der Adria wieder 600 Asylanten aufgetaucht,alle aus der Türkey,sogenannte Kriegs-
    flüchtlinge mit einer schwangeren Frau.
    DIES ZIELRICHTUNG IST NATÜRLICH DEUTSCHLAND!!!!!!!!!!

    Ich glaube auch,das US MERKEL diese (MILLIONEN) Türkey-
    Kriegsflüchtlinge für unser Steuergeld „aufkauft“ oder die Türkey will diese an DEUTSCHLAND „abschieben/verteilen“
    weil dort schon so viele in Lager aufgenommen wurden.
    Da können wir Deutschen uns schon „freuen“ was da noch alles
    kommen wird in 2015!?

    Wünsche der PEGIDA sehr viel ERfolg und natürlich auch dem
    „lieben Herrn Jürgen ELSÄSSER“!
    MfG
    M.G.

  36. juergenelsaesser sagt:

    Florian: Kein Medium hat so viel und so kontinuierlich über das NSU-Komplott berichtet wie COMPACT, zuletzt auch immer ewieder mit explizitem Bezug auf NSU-leaks. Nur weil jetzt ein einziges Mal (!) in der aktuellen Ausgabe mal nichts erschienen ist, müssen Sie nicht gleich bösartig werden! Sie sind mir ein schöner „langjähriger Abonnent“!

  37. Eveline sagt:

    Ein schönes und gutes Jahr 2015.
    Liebe Grüße

  38. heidi heidegger sagt:

    @ Florian Hohenwarter
    1. Januar 2015 um 01:2

    du übersahst die prima filmkritiken im blatt.wir filmwissenschaftler nehmen dös persönlich.dein pech!

  39. Aristoteles sagt:

    @occidentalnews

    „Liest die Bibel, dass Wort Gottes! Aristoteles ist ein HÄRETIKER!!“

    Danke für das Kompliment.

    Meine Lektüreempfehlung für Sie sind die Zeichen der Zeit.

    Die Hure Babylon,

    deren Fratze uns in Person
    der Bundeskanzlerin,
    des Bundespräsidenten,
    des Bundesgeplappers,
    des Brüsselgesabbers,
    der Evangelischen Kirche,
    der Katholischen Kirche,
    der Zentralräte und
    einer völlig entwurzelten Porno- und Dildogesellschaft
    Tag für Tag entgegengrinst,

    fängt an sich zu winden und zu wälzen.

  40. Anonyma (2) sagt:

    Die Deutschen sind doch offenbar das einzige Volk, gegen das in diesem Land ungestraft gehetzt werden darf, und zwar von allen Seiten.

    Die beleidigenden Schmähungen und verleumderischen Falschbehauptungen gegen die Mahnwachen für den Frieden in den Systemmedien, gegen HoGeSa (Hooligans gegen Salafisten; deutsche Patrioten, die in Deutschland keine muslimischen „Kopf-ab!“-Extremisten haben wollen), gegen PEGIDA (Patrioten Europas gegen die Islamisierung des Abendlandes), gegen deren Veranstalter und Teilnehmer dürfen nicht unwidersprochen bleiben.

    Die drängenden und ungelösten Probleme, die den Bürgern auf den Nägeln brennen, sollen verwässert werden und wieder aus der Diskussion verschwinden (vgl die Bemühungen durch den Unterwanderungs-und Übernahmetrupp um Pedram Shahyar und in der Folge die Spaltung der Bewegung der Mahnwachen), was nicht zugelassen werden darf.

    Die zentralen Forderungen der Mahnwachen können nicht oft genug wiederholt werden.In Stichpunkten:

    Infolge der Ukraine-Krise:
    Bewahrung des Friedens! Friedenspolitik statt Kriegspolitik! Nach außen und im Innern.
    Informationscrash/Kriegspropaganda:
    Forderung nach einer ehrlichen, informativen Berichterstattung durch die Medien; ein Ende der Lügenpropaganda und Massenverdummung (auch noch zwangsfinanziert)

    Infolge der Finanzkrise:
    Forderung nach Beendigung des WELTFINANZBETRUGS, des GELDBETRUGS, der GELDSCHÖPFUNG AUS DEM NICHTS durch Privatbankenkartelle (“Federal Reserve“); ein Ende der Finanzmarktderegulierungen, der Überverschuldungspolitik durch Marionetten-Regierungen als Versklavungsmechanismus; keine Rettung von Zocker-Banken auf Kosten der Steuerzahler; keine Privatisierung von Gewinnen und Sozialisierung von Verlusten auf Kosten der Allgemeinheit; ein Ende dieser Plünderungspolitik (vgl auch ESM “Europäischer Stabilitätsmechanismus“ / Plünderungsautomatismus für die Banken), der Umverteilung von Unten nach Oben, der Zerstörung des Mittelstandes und der Verarmung der Massen

    Forderung nach Beendigung der militärischen Besatzung, nach einem Friedensvertrag und einer Verfassung, die sich das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung selbst gibt

    Forderung nach Herstellung nationaler Souveränität und Selbstbestimmung, was den Deutschen nun schon seit 70 Jahren VÖLKERRECHTSWIDRIG VERWEIGERT wird.
    Kurz: Forderung nach einem Ende der deutschfeindlichen, anti-deutschen Volksvernichtungspolitik, die in jeder Hinsicht stattfindet.

    STATTDESSEN sind in der Öffentlichkeit anti-deutsche Inszenierungen erlaubt, wie in Dresden “Bomber Harris, DO IT AGAIN !“ oder “DEUTSCHLAND VERRECKE!“ in großen Lettern auf Hausdächern. Warum kommt der Paragraph gegen VOLKSVERHETZUNG (§ 130 StGB) nicht zur Anwendung? Werden dadurch öffentliche Ruhe und gesellschaftlicher Frieden etwa nicht gestört?

    “Es ist strafrechtlich verboten, die Menschenwürde anderer dadurch anzugreifen, dass sie beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden. Im Allgemeinen nennt man das Volksverhetzung, ein Straftatbestand, der mit einer Freiheitsstrafe von drei Monaten bis fünf Jahren geahndet wird – wenn die Hetze in einer Weise erfolgt, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören“ (Volksverhetzung an den Schulen? – Gerhard Wisnewski, 2014 Das andere Jahrbuch, Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen, Was 2013 nicht in der Zeitung stand, S. 234)

    Schweigemärsche zum Gedenken an die Bombardierung von Dresden hingegen sind (angeblich) verboten worden? (Wer weiß darüber Genaueres?)

  41. Anonyma (3) sagt:

    Die anti-deutschen Schmähungen (auch auf diesem Blog) von muslimisch-türkischer Seite sind eindrucksvoll:

    Die Deutschen seien ein „nicht lebensfähiges Volk“. Was sei schlimm daran, wenn sie den „Weg alles Vergänglichen gehen und aussterben würden“? Das Nennen triftiger Gründe wurde verlangt, was die Menschheit denn vermissen würde, wenn es keine Deutschen mehr gäbe? Sie, die Muslime, seien die Zukunft dieses Landes, die „Zukunftsdeutschen“! Land und Leute sollen übernommen werden, mit dem Kalkül, „dass die Deutschen Opportunisten seien und dann schon Muslime werden würden, wenn sie einen Arbeitsplatz haben und am öffentlichen Leben teilnehmen wollen!“

    WOW – das nenne ich eine extrem extremistische Einstellung… KLARE KANTE dagegen! Es gibt mit uns kein Zurück in gähnende Ignoranz, ins tiefste Mittelalter…

    Hochverachtungsvolle, anti-deutsche Schmähungen. Höflichkeit & Sachlichkeit. Fehlanzeige.

    Frage an derartig hetzende Muslime:
    Wie wäre es mit einer Entschuldigung? Wie wäre es mit einem gründlichen Nachdenken und Dazulernen?

    Es gibt keinen Grund, weshalb sich eine Frau dieses Kulturkreises, eine Christin und deutsche Patriotin von muslimischer Seite beleidigen lassen müsste. Es gibt keinen Grund, weshalb sich das deutsche Volk (es wird mir lieb und teuer, umso mehr es unterdrückt und geschmäht wird), deutsche Männer und Frauen, Jugendliche und Kinder schmähen und verhöhnen lassen müssten.
    Wer da anderer Ansicht ist, der sollte sich der sachlichen Debatte stellen; und wer dazu nicht willens oder fähig ist, der sollte besser schweigen….

  42. Anonyma (4) sagt:

    Völlig unsachlich werden Veranstalter und inzwischen Tausende Teilnehmer an den PEGIDA Demonstrationen als „fremdenfeindlich“, „rassistisch“ oder „islamfeindlich“ diffamiert. Gegen PEGIDA werden inzwischen Gegendemonstranten mobilisiert.

    Sehr bemerkenswert: Es bildet sich EINE GEMEINSAME FRONT aus anti-deutschen, linksextremistischen „Antifa“ (Profa)-Claqueuren, Gewerkschaftsvertretern, Kirchenvertretern, Vertretern von muslimischen Verbänden, Vertretern von jüdisch-Israelisch-Zionistischen Organisationen u.a.

    FÜR SIE ALLE stellt es also ein Problem dar, dass deutsche Bürger und Patrioten in Dresden und weiteren Städten auf die Straßen gehen, ENDLICH PRÄSENZ ZEIGEN und KLARE FORDERUNGEN erheben?

    Die Forderung nach einem Ende der westlichen Kriegspolitik, die massenhaft Kriegsflüchtlinge zur Folge hat, nach einem Ende der planmäßigen Umsiedlungs-und Volksvernichtungspolitik – in den mit TERROR und KRIEG überzogenen muslimischen Ländern und hier durch eine unregulierte MASSENIMMIGRATION.

    Wer sich dort feindlich gegenübersteht, der sieht sich hier durch das gemeinsame Feindbild der „ach so bösen Deutschen“ in einer Front GEGEN SIE vereint… Da werden gegen deutsche Patrioten GEMEINSAM die gleichen Keulen geschwungen… Völlig unberechtigt wird den Deutschen Unfreundlichkeit, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Islamfeindlichkeit (etwas vergessen?) vorgeworfen und unterstellt. Es wird propagandistisch an die Nächstenliebe der Christen appelliert…

    Die „TEILE und HERRSCHE“-Methode der globalistischen Machthaber funktioniert doch bestens….

    Durch das gemeinsame Feindbild „deutsche Patrioten“ (als „Neurechte“ geschmäht und als „Neo-Nazis“ verdächtigt) geeint, finden sich AUF EINER SEITE linksextremistische, anti-deutsche Antifa (Profa)-Schreihälse zusammen mit Gewerkschaftsvertretern. Zu denen fällt mir der alte Spruch ein: „Wer hat uns verraten?“ – Ja – die Sozialdemokraten!
    Ein VERRAT AM VOLK auch durch alle anderen sog Volksparteien, die keine sind; denn inzwischen betrügen sie (mit wenigen Einzelpersonen) alle das Volk durch EIN-und DIESELBE deutschfeindliche, volksvernichtende Politik – alle AUF EINER SEITE mit Kirchenvertretern, die sich immer wieder einseitig falsch positionieren (ein altes Lied), anstatt eine ausgleichende Vermittlerrolle einzunehmen – AUF EINER SEITE mit muslimischen und Jüdisch-Israelisch-Zionistischen Vertretern. GEGEN deutsche Patrioten vereint sie also alle EIN GEMEINSAMES INTERESSE? – Deutschfeindlichkeit? Oder was?

    Ein sehr GRÜNDLICHES NACHDENKEN auf allen Seiten wäre empfehlenswert…

    Gibt es von den Vertretern der genannten Organisationen OFFIZIELLE Stellungnahmen, aus welchen Gründen sie sich GEGEN DEUTSCHE PATRIOTEN und deren Forderungen stellen? Was passt ihnen denn daran nicht? Oder verzichten sie alle großzügig auf sachliche Begründungen und begnügen sich mit den üblichen Unterstellungen und Verleumdungen, die über die (geheimdienstlich) fremdgesteuerten Systemmedien transportiert werden? Solche offiziellen Stellungnahmen einzuholen – wäre das nicht eine journalistische Aufgabe für COMPACT?

  43. Anonyma sagt:

    Korr.zu Anonyma (4)
    Ein VERRAT AM VOLK auch durch alle anderen sog Volksparteien, die keine sind; denn inzwischen betrügen sie (mit Ausnahme von wenigen Einzelpersonen)…

  44. Eveline sagt:

    http://quer-denken.tv/index.php/kanada/1074-wurzeln

    Ein Vortrag von Niki Vogt. Unsere germanischen Wurzeln. Die 9 Welten.

    Sehr guter Vortrag.

  45. 006 sagt:

    # Anonyma

    Ein VERRAT AM VOLK auch durch alle anderen sog Volksparteien, die keine sind; denn inzwischen betrügen sie (mit Ausnahme von wenigen Einzelpersonen)…

    Das ist so nicht richtig. Es sind schon ‚Volksparteien‘ – nur eben nicht des deutschen Volkes, sondern eben des Volkes Bundesrepublik … um es mal so auszudrücken. Und das ‚Volk Bundesrepublik‘ ist eben das antideutsche Volk, das sich auch den Personen zusammensetzen soll bzw. zusammensetzt, die als ‚Einwanderer‘ deklariert und kommuniziert werden.

    Mich beispielsweise … hat NIEMALS jemand gefragt, ob ich diese ‚Einwanderung‘ möchte … ob ich irgendeinen Mangel verspüre, der NUR durch Einwanderung geheilt zu werden vermöchte – ich habe niemals einen solchen Mangel verspürt … nicht für 5 Minuten!!! – … aber der Prozeß, der als ‚Einwanderung‘ verkauft wird (und der ausschließlich ein Produkt der inneren Entwicklungslogik des – antideutschen – Besatzungskonstruktes BRD ist und keineswegs ein Teil der kollektiven Erfahrung, die die deutsche ist…) findet dennoch statt.

    Und ich soll mich mit etwas identifizieren, das ich nicht empfinde … und wenn ich es nicht tue, DAAAAANN … droht man mir mit ‚moralischer Erpressung‘. Lächerlich. Die Unmoral selber in Gestalt der Drohenden … ‚droht‘ mit dem Ausschluß aus der ‚Gemeinschaft der Moralischen‘. Obwohl es eigentlich schon seit langem gar nicht mehr lächerlicher geht … geht es faktisch immer doch noch lächerlicher… absolut ohne Wort das alles …einfach nur noch: ohne Worte!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: