Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Elsässer spricht bei der AfD in Brandenburg

Zum Thema Deutschland–Russland! Am 11. Dezember – auf nach Falkensee!

Nach meinem Vortrag bei der AfD Pankow (siehe Video) bin ich nun bei der AfD im Kreis Havelland. Das freut mich besonders, denn die AfD hat im Bundesland Brandenburg mit über 12 Prozent bei den Landtagswahlen hervorragend abgeschnitten, und es idst mir eine Ehre, mit derart guten Leuten diskutieren zu dürfen! Gerne auch kontrovers! Hier die Einladung des Kreisvorsitzenden Kai Gersch:

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AfD,

vor fast genau einem Jahr ist die AfD Havelland angetreten um auch die Politik im Havelland nachhaltig zu verändern. Vieles haben wir bisher erreicht und ein langer Weg liegt noch vor uns. Und um diesem Anspruch weiter gerecht zu werden, stellen wir unsere Weihnachtsfeier in diesen Kontext. Daher wird es auch in diesem Jahr kein “Friede, Freude, Feuerzangenbowle”-Treffen geben sondern “ Frech, laut und ideologiefrei”bleiben wir am Puls der Zeit und veranstalten eine “Weihnachtsfeier kontrovers”

am

11.12.2014 um 19:00 Uhr

Restaurant “Bella Vita”, Nauener Str.77-79, 14612 Falkensee

Kaum ein Thema erhitzt zurzeit die Gemüter so sehr wie die Rolle Russlands in der Ukrainekrise. Im Gegensatz zur veröffentlichten Meinung ist die öffentliche Meinung dazu gespalten – insbesondere in den östlichen Bundesländern.

Wer hat Recht? Putinversteher oder Transatlantiker? Muss man sich überhaupt für eines dieser beiden Lager entscheiden? Worin liegen wohlverstandene deutsche Interessen? Diese und andere Fragen werden diskutiert.Fest steht: Alternativlos ist die Ukraine-Politik von Bundesregierung und EU nicht.

Jürgen Elsässer, eine der aktuell kontroversesten Meinungsmacher in Deutschland und streitbarer Chefredakteur des politischen Monatsmagazins “Compact” wird uns seine Ansichten der internationalen Politik darlegen und mit uns diskutieren.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: vorsitzender@afd-havelland.de

Ich freue mich sie an diesem Abend begrüßen zu können

Viele Grüße,

Kai Gersch
Vorsitzender Kreisverband Havelland

Einsortiert unter:Uncategorized

19 Responses

  1. ki11erbee sagt:

    Widerliches Gewäsch von Seiten der „AfD“.

    2+2 ist 4.

    Dieses „Hach, irgendwie haben ja beide Seiten Recht“ dient nur dazu, die Ungerechtigkeit zu verfestigen.

    Tatsache ist: Die USA/EU/NATO haben einen Putsch vollzogen und die gesamte Ukraine mit ihren faschistischen Schlägertrupps Anfang des Jahres annektiert.

    Als REAKTION darauf hat die Krim ihre Unabhängigkeit proklamiert und sich danach unter den Schutz Russlands gestellt. Mit überwältigender Mehrheit, friedlich und aus freier Entscheidung.

    Wer allen Ernstes etwas von der „Annexion der Krim“ faselt, zeigt damit ganz deutlich, was für eine Gesinnung er hat. Er ist ein Komplize der NATO. Gauland spricht von einer „Annexion“ der Krim durch Russland; mehr brauche ich nicht über diese Person zu wissen.

    Es ist mir unverständlich, wieso sich Herr Elsässer vor den Karren der AfD spannen lässt. Natürlich hält sich jede Partei ihren „Maverick“, der dem Volk aufs Maul schaut und so Stimmen einfängt.

    Aber mit den so eingefangenen Stimmen wird weiterhin die Politik der Parteispitze umgesetzt. Und wie die Parteispitze zu Russland und zur NATO steht, hat sie mehr als einmal eindrücklich bei den Abstimmungen bewiesen.

    Demokratieverständnis nach Gutsherrenart:
    Ihr dürft uns wählen, ihr dürft uns zahlen, aber sobald wir im Parlament sitzen und unsere 8000 €uro zusätzlich im Monat kassieren, interessieren uns die Beschlüsse von Parteitagen und der Wille der Basis einen Dreck. Wir machen, was wir wollen.

    Bonzen, wie sie im Buche stehen.

    Bevor die AfD nicht Lucke und das andere Verrätergeschmeiß entfernt hat, bleibt sie für mich das, was sie ist: eine von der CDU geschaffene kontrollierte Opposition, die den Platz der FDP einnimmt.

  2. Jan sagt:

    ich glaube, Dieter Stein (Junge Freiheit) fürchtet, wg. seiner eigenen zensur und Desinfo der Leser Abonenten an Compact zu verlieren

  3. Madita Hauer sagt:

    Herr Elsässer, einen Mann wie Sie braucht unser Land. Mutig und zugleich mit hohem Wissen, eine enorme Aura und die Gabe die Fäden zu erkennen und es auszudrücken. Sie beeindrucken mich zutiefst. Bitte weiter so.

  4. teleherzog sagt:

    Super!! Vielleicht gute Nachrichten gefunden > Rudern die Amis zurück? Ihr Sprachrohr NEU > „Rethinking the cost of Western intervention in Ukraine“ > Washingtonpost > hier auf deutsch http://kuerzer.de/vCJqHgw8z >> hier Original , recht neu > http://www.washingtonpost.com/opinions/katrina-vanden-heuvel-rethinking-the-cost-of-western-intervention-in-ukraine/2014/11/25/b92f8496-741a-11e4-9c9f-a37e29e80cd5_story.html 😀 Jürgen, überanstrenge dich aber nicht, du musst auch mal chillen😀

  5. heidi heidegger sagt:

    da ich momentan strohwitwer bin,ging ich also ins theater. jürgen hatte ja mit der konferenz zu tun und konnte nicht..

    http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/bad-kreuznach_artikel,-Gealterte-Punks-erobern-das-Jugendhaus-_arid,1238372.html#.VHWng2d5OZ5

    besprechung folgt,sobald ich wieder äh hergestellt bin🙂

  6. heidi heidegger sagt:

    schon wieder off topic,anyway: ist die klassenjustiz nicht ein ganz besonderer laden?..aus der sz von heute:

    Der Beamte sagte gleich zu Beginn im Gericht, als er zu Zschäpes alter Vernehmung aussagen sollte, er könne sich an die Situation kaum noch erinnern. Aus dem Gedächtnis heraus „kann ich nicht mehr allzu viel sagen“. Dass er dabei war, wisse er jedoch noch. Auch an Zschäpe könne er sich noch erinnern. Über ihr Verhalten oder ihre Aussagen konnte er allerdings keine konkreten Angaben mehr machen.
    Zeuge Ralf A. durfte die alte Akte einsehen

    Als Beamter durfte Ralf A. einige Tage vor seinem Auftritt die alte Akte lesen 🙂 , so dass er aus dem Vernehmungsprotokoll wusste, worum es ging. Als er begann, den Inhalt von Zschäpes damaligen Angaben zu referieren, gingen die Verteidiger dazwischen. „Er hat deutlich bekundet, dass er sich nicht erinnern kann“, sagte Zschäpes Anwalt.

    Heer und seine Kollegen warfen Götzl vor, er lasse den Zeugen Dinge vortragen, die er gar nicht mehr aus eigener Erinnerung sagen könne. Dies sei unzulässig. Dagegen hielten die Bundesanwälte, die die Anklage vertreten, das Vorgehen des Richters für legitim und sogar geboten. Es gehe um den Versuch, die Erinnerung des Zeugen zu prüfen und aufzufrischen.

    Nach einem längeren Disput setzte Götzl seine Befragung zunächst fort. Als er schließlich dazu übergehen wollte, dem Zeugen Passagen aus dem alten Vernehmungsprotokoll vorzulesen, um ihn nach seiner Erinnerung zu befragen, intervenierte die Verteidigung erneut und beantragte eine Pause, um einen „unaufschiebbaren Antrag“ vorzubereiten – gemeint war der Befangenheitsantrag. Er wurde nach der Pause gestellt.

    Auch der Angeklagte Wohlleben lehnt Götzl ab, seine Verteidigung schloss sich den Darlegungen von Zschäpes Anwälten an.
    Manöver für etwaige spätere Revision?

    Von Seiten der Nebenkläger wurden die Befangenheitsanträge als unbegründet bezeichnet. Es sei unklar, was Richter Götzl noch gefragt hätte. Zudem habe der Zeuge durchaus deutlich gemacht, dass er womöglich doch noch Reste einer Erinnerung habe. Ein paar Einzelheiten zur Vernehmung seien ihm noch präsent gewesen. Es sei daher die Aufgabe des Richters, auch aus dem alten Protokoll zu zitieren und zu prüfen, ob der Zeugen vielleicht doch noch etwas davon wisse.

    Im NSU-Prozess sind schon mehrmals Befangenheitsanträge gegen Götzl und zum Teil auch gegen die anderen beteiligten Richter gestellt worden. Sie wurden jedoch jedes Mal von den zuständigen Richtern abgelehnt. Die Verteidigung kann das Manöver aber auch für eine etwaige spätere Revision🙂 nutzen.

  7. Anonyma sagt:

    Das klingt guuut!!
    Wache Leute sollten es sich nicht nehmen lassen, Inhalte und Richtung der AfD zu bestimmen, um eine Politik FÜR das Land und seine Menschen zu machen, nicht gegen die eigenen Interessen.

    Welche Rolle spielt eigentlich dort der Aufkauf von Boden und die Experimente mit der Freisetzung von GMOs, genmanipulierten Pflanzen? Durch „Freihandelsabkommen“ und durchs Hintertürchen drängen solche Monster wie MONSANTO auf den deutschen Markt.

  8. Wolfgang Eggert sagt:

    jürgen, jetzt kommt´s auf dich an. die afd teilt sich in zwei mannschaften, west gegen ost, das ist schlecht. dazu läuft der ganze spuk noch als hängepartie, das ist noch schlechter. das ost-team braucht einen echten knipser, der den sturm aufs tor ordnet. streichel den ball zärtlich wie beckenbauer, dribbel ihn wie özil und dann mit tschingdarassabing rein damit in die kiste. ich war beim 7:1 in einer prollkneipe, da wurden links und rechts neben mir während des spiels ein gefühltes dutzend kinder geboren, fertig verpackt in schwarz-rot-goldenen fahnen, während mädchen in zeitlupe ihre trikots taschten und blinde wieder sehend wurden. das wolln wir sehen. und das kriegst du hin. kein witz.

  9. Jan sagt:

    wie bereits erwähnt, sagte Walter Veith schon 2004! voraus, daß überall in der Westlichen Welt der Normalbürger kein Besitz, also keine eigene Wohnung und kein eigenes Land mehr haben soll. Jetzt sollen Asylanten in unsere Wohnungen zwangsweise einquartiert werden.

    Veith hat das damals schon gewusst, weil genau diese Zustände bereits im neokommunistischen Südafrika eingeführt wurden. Dort wurden zehntausende Weiße ihrer Grundstücke und Wohnungen beraubt. Nun wohnen sie in Ghettos.

    Uns allen alles wegzunehmen, folgt einer katholischen Doktrin: Menschenrechte sind wichtiger als Eigentumsrechte. „summa theologiae II-II“

    auf einen Anhieb finde ich den Vortrag zu diesem Thema, den ich 2010 gesehen habe. ihr könnt mal bei Minute 50 anfangen:

  10. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Das Putschistenregime der UKRAINE provoziert hart:

    Staatliche Stellen der Ukraine haben riesige russische Vermögen in detr Ukraine „enteignet“, um den Konflikt anzuheizen.

    Darunter ist eine komplette Pipeline mit Grundstücken, Immobilien und Grundstücken, über die Öl aus Rußland in die EU geliefert wird.
    Auch eine Raffinerie in Odessa wurde besetzt und „enteignet“.

    http://www.netzplanet.net/kiew-beschlagnahmt-russische-erdoelpipeline-russland-stellt-lieferungen-in-die-eu-sofort-ein/17109

    Quelle : http://m.tvrain.ru/articles/ukraina_natsionalizirovala_rossijskij_truboprovod-378603/

    https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/1513738_327572210767088_5892885954348926491_n.jpg?oh=8434325ac4b7ec789247491773b131cd&oe=550F6745

  11. Wolfgang Eggert sagt:

    @heidi

    strohwitweR??? mann, so kommen wir doch nie ins stroh miteinander – ohne rum😦

  12. heidi heidegger sagt:

    @ Wolfgang Eggert
    27. November 2014 um 19:53:ich war beim 7:1 in einer prollkneipe, da wurden links und rechts neben mir während des spiels ein gefühltes dutzend kinder geboren, fertig verpackt in schwarz-rot-goldenen fahnen, während mädchen in zeitlupe ihre trikots taschten und blinde wieder sehend wurden.

    alter! ich hab‘ schluckauf vor lachen! wie soll ich da den anfang von dem frank-jürgen-intro loben für das faire ‚tasten‘ des chefs nach sinn+subkultur…*ablach*du bist so gemein,,wulf!

  13. Kant sagt:

    @ Killerbiene: „Widerliches Gewäsch von Seiten der “AfD”. (…) Tatsache ist: Die USA/EU/NATO haben einen Putsch vollzogen und die gesamte Ukraine mit ihren faschistischen Schlägertrupps Anfang des Jahres annektiert.“

    Volle Zustimmung – Sie haben es auf den Punkt gebracht.
    Die AfD ist bzw. wird eine reine Systempartei: us-hörig und neoliberal bis auf die Knochen.

    Einzig ernsthafte parlamentarische Opposition sind Teile der Linken … Sarah & wenige andere …

    Merkels Politik spalte Deutschland und versündigt sich an der Zukunft, weil Sie nicht den Mut haben, sich den organisierten Interessen von Banken und Konzernen entgegenzustellen. Merkel habe das Erbe der Entspannungspolitik verspielt und Europa in einen neuen Kalten Krieg und an den Rand eines Flächenbrands geführt, weil Sie auch da nicht den Mut habe, der US-Regierung Paroli zu bieten.
    In der Ukraine mache Merkel mit und laufe mit dem Streichholz herum und zündle …..

    (tolle, mutige Rede von Sarah !)

  14. heidi heidegger sagt:

    @killerbiene:27. November 2014 um 13:25:Natürlich hält sich jede Partei ihren “Maverick”..

    maverick,ey? nicht schlecht: jürgen als bulle ohne brandzeichen in der open range der publizistik..das bild gefällt mir..zumal paar relativ unabhängige,eigensinnige regisseure,die mit den filmstudios+produzenten oft auf kriegsfuss standen, auch als mavericks bezeichnet werden. von paar cis-und transatlantischen
    filmwissenschaftlern. wen hätten wir denn da?:

    sam peckinpah,sam fuller,erich von stroheim(stummfilm) und noch paar mehr.

  15. Eveline sagt:

    Nicht nur von der AfD halte ich nichts, zur Zeit beschäftigt die EU sich mit hitzebeständigen EU genormten Topflappen und Lucke spielt in diesem Reigen mit, er hat kein Gefühl dafür, wie die Völker damit verarscht werden.

    Mitläufer befreien nicht, sondern stützen das alte System.

    Andererseits wo Jürgen spricht, könnte es Klick Klack bei den östlichen Parteigenossen machen….und keiner weiß, ob die Mitglieder sich dann nicht doch noch neu ausrichten.

    Parteispitze ohne Parteivolk.

  16. Eveline sagt:

    Von Menschenrecht.

    Wo ein Recht, da sollte es doch auch Paragraphen geben, die eine Verletzung des Rechtes ahnden.

    Juristisches Wörterbuch sagt:
    Menschenrecht
    ist das dem Menschen , als solches gegenüber dem Staat zustehende angeborene (unveräußerliche unantastbare) Recht, vor allem die Rechte auf Leben, Freiheit und Eigentum.
    Von den Vereinten Nationen ist 1948 eine noch nicht verbindliche, Allgemeine Deklaration der Menschenrechte, von den Mitgliedstaaten des Europarates 1950 , eine Europäische Konvention der Menschenrechte beschlossen worden.
    Im Grundgesetz als Grundrechte aufgenommen.

    Nun damit können wir – als Volk – ganz sicher Frau Merkel , Schmidt, Kohl , Schröder auffordern, uns unser Gold wiederzugeben.

    Aber der Staatsanwalt in der brd hat ein politisches Amt. ….keine Chance.

  17. Daniel Carl sagt:

    Lieber Herr Elsässer,
    auch in der West AfD ticken viele wie sie. Wer den Bezug zur Basis hat weiß das. Jeder hat Angst vor Spaltung, legt die Hoffnung in Gauland, Pretzel und co.
    Die Parteiflügel kann man erkennen indem man die Frage stellt ob eine Einzel- oder Doppelspitze das Mittel der Wahl ist.
    Die Transatlantiker sind gut formiert aber noch lange nicht die gesamte Basis.
    Herzliche Grüße
    http://www.afd-nienburg-schaumburg.de

  18. Jan sagt:

    [img]https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2014/07/misere-kinderschc3a4nder.jpg?w=300&h=199[/img]

    Ich muss sagen, daß Thomas de Maiziere mein absoluter Lieblingspolitiker ist.
    .
    Bei keinem anderen Politiker der BRD ist es nämlich einfacher zu beweisen, wie kaputt und dämlich das deutsche Volk mittlerweile mehrheitlich ist.

    .

    Beginnen wir mit dem Offensichtlichen:

    Thomas de Maiziere ist Mitglied der CDU und als Innenminister für zwei besonders wichtige Bereiche verantwortlich.

    1) Die innere Sicherheit in Deutschland
    2) Die Immigration (also Siedlungspolitik) in Deutschland
    .
    Was ist nun über Thomas de Maiziere bekannt?

    Das erste, was jeder informierte Deutsche mit Thomas de Maiziere verbindet, ist die “Sachsensumpf”-Affäre.
    Es handelt sich hierbei um den größten Kinderschänderskandal in Deutschland, weshalb auch hier wieder die intuitive Assoziation:

    Kirche – kirchliche Parteien – Kinderschänder
    voll ins Schwarze trifft.

    Wenn es um Kinderschändung oder Kindermorde geht, muss man eigentlich nur eine Razzia bei allen CDU-Politikern der Umgebung durchführen und wird mit Sicherheit fündig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
November 2014
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
%d Bloggern gefällt das: