Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

COMPACT steigert Auflage auf 42.000

Jetzt zur COMPACT-Konferenz „Frieden mit Russland“ am 22.11.2014 in Berlin anmelden.

COMPACT geht in die Herbst-Offensive: Mit der aktuellen Ausgabe September 2014 haben wir unsere Auflage auf 42.000 gesteigert (zu Jahresanfang 2014: 30.000) und beliefern wesentlich mehr Kioske!

Selbstverständlich ist diese Offensive nicht ganz billig, und wir bitten unsere Leser, kräftig mitzuhelfen. Unsere finanzielle Basis, die Grundlage für unsere kostenlosen Internet- und vor allem youtube-Angebote, stärkt Ihr am besten mit einem Abo, das man auch verschenken kann: abo.compact-online.de

Unsere Werbung könnt ihr unterstützen, indem Ihr vor allem unsere schönen COMPACT-Aufkleber überall in Euren Orten verbreitet. Den Kriegstreibern eine kleben! COMPACT-Aufkleber hier bestellen: https://shop.compact-online.de/shop/produktkategorie/aufkleber-postkarten/aufkleber/***

Gemeinsam für den Frieden – alle Kräfte zusammenführen! Dazu dient die Konferenz „Frieden mit Russland“, die COMPACT-Magazin am 22. November in Berlin veranstaltet. Verbreitet den Konferenz-Trailer oben!! Mit Andreas von Bülow, Willy Wimmer, Abgeordneten aus Moskau und Paris. Hier kann man sich anmelden: https://www.compact-online.de/anmeldung-friedenskonferenz/ 

Zur Vorbereitung der Konferenz erscheint Ende September COMPACT-Spezial Nr. 4 „Krieg gegen Russland“ mit Beiträgen von Scholl-Latour, Wimmer, Schachtschneider, Valentin Falin, Elsässer. Hier ist das komplette Inhaltsverzeichnis und Bestellmöglichkeit: https://www.compact-online.de/compact-spezial-nr-4-krieg-gegen-russland/ Diese Sonderausgabe wird am 18. September in Berlin bei COMPACT-Live von Viktor Timtschenko und Jürgen Elsässer vorgestellt. (Hier anmelden)

Endlich die 2. Auflage: COMPACT-Edition „Wladimir Putin: Reden an die Deutschen“, das Wichtigste von Putin zum Widerstand gegen die Neue Weltordnung 2001 bis 2014 im Originalwortlaut. Hier bestellen: https://www.compact-online.de/compact-edition-wladimir-putin/

Einsortiert unter:Uncategorized

45 Responses

  1. Wahr-Sager sagt:

    Herzlichen Glückwunsch – weiter so! Und noch mehr Mut beweisen in Zukunft!

  2. gerina sagt:

    Hallo Jürgen,

    das freut mich sehr !! Meinen herzlichen Glückwunsch aus Köln, Jürgen. Mich hat insbesondere das Titelbild der Septemberausgabe der Compact beeindruckt, da ich mich u.a.in der BDS-Gruppe Bonn engagiere. Wir verteilen regelmäßig Flyer auf dem Münsterplatz, die die Produkte aus den besetzten Gebieten aufisten.

    ….übrigens, das Logo von der Friedenkonferenz Berlin(s.o.) prangt an meinem Fahrrad, neben dem Logo der Bandbreite und der Flagge Palästinas.

    Danke für Deinen Mut und Dein Engagement:
    „Ein Fels in der Brandung!

  3. Eveline sagt:

    Sehr schön und Herzlichen Glückwunsch 😋

  4. Elephant sagt:

    vielleicht könnte diese Petition auch hilfreich sein, auch wenn dieser Text etwas mager ist.
    https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-die-kriegsrhetorik-mit-russland-wir-wollen-keinen-krieg
    Man kann da auch die Unterschriftenbögen ausdrucken, an die Leute in den Montagsdemos zum unterschreiben verteilen und wieder hochladen. Das wäre doch eine Idee, oder?

  5. Herzlichen Glückwunsch, habe meinen Kiosk gebeten in Zukunft für mich drei COMPACT Hefte zu bestellen, um so besser die Menschen zu informieren. Wir können in Deutschland stolz auf Rebellen wie Jürgen Elsässer sein!

  6. frank hermes sagt:

    weiter so leute, ihr macht sehr gute arbeit.

  7. Harry Ohm sagt:

    Stark! Herzlichen Glückwunsch, eine tolle Entwicklung fast aus dem Nichts geschaffen mit einem echten Haudegen an der Spitze!

    Ich möchte daher den Heiligen Franz von Assisi zitieren, um Jürgen Elässer angemessen zu würdigen.
    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“

    Viele Kritiker können JE nicht verzeihen, dass er in seinen Veröffentlichungen und Reden die Wahrheit immer und immer wieder ans Tageslicht bringt. So tut JE ständig das ihm Mögliche, während z.B. den Grimme-Preisträgern CK und MS scheinbar Mumm der fehlt, wenigstens das Notwendige zu tun. Diese reden immer nur die Herrschaft der Wenigen und deren Taten schön.

    Durch seine Veröffentlichungen und Reden streut JE den guten Samen, der in anderen Menschen aufgehen und dann Frucht bringen wird. Und so trägt er mit dazu bei, das Unmögliche zu schaffen, nämlich der Wahrheit in einer Welt der perfekt organisierten Lüge zum Durchbruch zu verhelfen und damit die Seelenknechtschaft zu beenden.

    Wenn das Licht unserer Vernunft verdunkelt ist, ist äußeres Licht notwendig, um die Wahrheit zu erkennen. Ist aber die Wahrheit erkannt, so ist auch die Lüge für immer entlarvt, in der und mit der wir so schändlich leben und von der die bösen Kräfte profitieren und hinter der sie sich zu verbergen suchen.

    Die bösen Kräfte, die den Gewinn zum Maßstab aller Dinge erhoben haben, nutzen die Lüge in ebenso professioneller wie infamer Weise als Herrschaftsinstrument, so dass im übertragenen Sinne die verhetzten Schafe dem Wolf inzwischen mehr vertrauen als dem guten Hirten. Man muß sich klar machen, dass diese bösen Kräfte nicht die geringsten Skrupel haben, zu lügen und zu berauben, denn sie sind damit groß geworden.

    Um aus dieser Misere siegreich hervorgehen zu können, sind sowohl Gottes Gnade als auch Mannhaftigkeit notwendig. Beides ist erkennbar im Übermaß in JE vorhanden, und so kann er Teil dieses äußeren Lichtes sein, dass andere Menschen aus dem Lügenschlaf erwecken wird.

    So möchte ich abschließend noch Sri Aurobindo zitieren, um JE weiter zu ermutigen:
    „Je vollständiger dein Vertrauen, deine Aufrichtigkeit und deine Hingabe sind, desto mehr werden die Gnade und der Schutz mit dir sein.“

    Ihre Aufrichtigkeit und ihre Hingabe sind die Schlüssel zu den Herzen der Menschen. Denn der im Herzen gute Mensch wird diese Aufrichtigkeit und Hingabe trotz aller Lügenhetze intuitiv spüren und erkennen. Die Dauerlügenpropaganda der bösen Kräfte und ihrer willfährigen Lakaien hat den guten, reinen Geist der Menschen zwar betäubt und verwirrt, aber dieser gute Geist ist unbesiegbar. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Herrschaft der bösen Kräfte in sich zusammenfällt. Deren Unmoral und sittliche Verworfenheit sind inzwischen so abstoßend, dass als einzig würdige Regung für diese abgeiirten Menschen Mitgefühl bleibt, obschon es schwer ist, eine angewiderte Fassungslosigkeit und Ekelgefühle restlos zu unterdrücken. Wir wollen und sollten den bösen Kräften aber mit der Reinheit und Unschuld unserer Herzen begegnen, um zu vermeiden, auf deren Niveau hinabgezogen zu werden.

    In diesem Sinne, lieber Herr Elsässer, halten sie die Fahne weiter hoch, gehen sie voran, bleiben sie stark, jedes einzige Wort, jeder einzige Artikel, jeder einzige Auftritt wird eine Wirkung haben und denjenigen ein Licht sein, die des Lichtes bedürfen!

    Vielen Dank an Sie und Ihr Team für Ihre harte Arbeit! Gott schütze Sie!

  8. Nektar sagt:

    Auch mit einer Auflage von 42.000 sollte sich „Compact“ nun endlich mit dieser Information beschäftigen:

    New proofs:

    Putin lets personally assumed NVA device after Newrussland country spend:
    http://www.godlikeproductions.com/external?https%3A%2F%2Ftwitter.com%2Fpropagandaschau%2Fstatus%2F508645369627279360%2Fphoto%2F1

  9. Nektar sagt:

    Wer eine aktuelle und alternative Informationsquelle zum Krieg im Donbass neben „Compact“ nutzen möchte, kann sich hier versuchen:
    http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/4506-voyna-na-yugo-vostoke-onlayn-07092014-hronika-sobytiy.html

  10. Manfred Gutsche sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Herr Elsässer.Zeigt doch,das viele
    Deutsche richtig denken wem sie glauben können.So long!
    MfG
    Manfred

  11. MH sagt:

    @Elephant, 7. September 2014 um 17:38

    Hervorragend!
    Habe gleich unterschrieben.

    BETREFF: Stoppt die Kriegsrhetorik mit Russland! Wir wollen keinen Krieg!

    Hallo,
    Gerade habe ich auf openPetition eine Petition unterschrieben, die auch Dich interessieren könnte. Unterzeichne auch Du:
    https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-die-kriegsrhetorik-mit-russland-wir-wollen-keinen-krieg
    Ich habe unterschrieben, weil infolge einer unverantwortlichen Politik und anti-russischer Propaganda in Europa die Gefahr besteht, dass der Ukraine-Konflikt zu einem Weltkrieg, sogar Nuklearkrieg, eskalieren könnte.

    Deutschland wäre eines der Hauptangriffsziele, da hier immer noch die US-Besatzungstruppen ihre Basen und auf Russland gerichteten Waffensysteme stationiert haben. Dieser Wahnsinn, diese Kriegsrhetorik – sogar eines Bundespräsidenten! – muss aufhören.

    Wir haben aus der Geschichte gelernt!!

    DANKE den Initiatoren für diese Petition.

  12. Huckleberry sagt:

    Die einzige Petition die was bewirkt hat ist die für Russia Today auf Deutsch. Die nehmen uns wenigstens ernst. Unsere abgestellten Sodomiten… genau… vergeßt das, macht keinen Sinn.

    von der IRA, der RAF zu dem Schrotthaufen der sich Piraten nennt…die My little pony Terroristen und Emof*cker. ha.

    Fuck the EU!
    Fuck the Queen
    Fuck zionism
    Fuck Imperialism
    Fuck petitions!

  13. Huckleberry sagt:

    Oh und Glückwunsch natürlich an Compact und Lang lebe die Rebelliion!

    Das Imperium von Sodom wird durch eure Arbeit auf jeden Fall immer mehr als das aufgedeckt was es tatsächlich ist.

    Ein Haufen Kuhscheiße (inkusiver aller Regenbogen Emos)!

  14. Nektar sagt:

    Hier entsteht ein gigantischer Energie-Machtblock:
    http://german.ruvr.ru/news/2014_09_06/Ol-und-Gas-geben-neue-Impulse-fur-Russland-und-China-3900/

    Russland war immer vorsichtig mit Beteiligungen, gegenüber den Chinesen wurden die Beschränkungen nun aufgehoben.
    Rosneft und CNPC sind im Gespräch über weitere Großprojekte.

    Das wird nicht ohne Auswirkungen für den Westen bleiben, auch wenn man es bewusst in den Medien ausblendet.
    Die hilflosen Sanktionen aus der EU-Eigentor-Lostüte zeigen, wie groß die Angst ist.
    Die Panik ist nicht mehr weit.

    Die Geo-Energie-Politik wäre bei Compact auch gut aufgehoben.

  15. Haltet_den_Dieb sagt:

    Herr Elsässer,
    ich möchte Sie persönlich auf eine Sache ansprechen, die ich gerne geklärt haben möchte.

    Auf dem Blog „Geolitico“ werden in einem Artikel von Konrad Kustos die Montagsdemos aufs Korn genommen. („Gegen die Wirklichkeit verschworen“)
    http://www.geolitico.de/2014/09/07/gegen-die-wirklichkeit-verschworen/

    Im Kommentarteil diffamiert Sie ein Herr Oeconomicus, der selbst einen Blog betreibt.
    http://www.geolitico.de/2014/09/07/gegen-die-wirklichkeit-verschworen/#comment-106029

    Man beachte die billige Methode, die Oconomicus benutzt, um Sie persönlich zu diskreditieren:

    So manche Behauptungen (bspw. durch J. Elsässer) sind schlichtweg falsch oder unsachlich, Beispiel:

    “In 8 US-Bundesstaaten stehen Homosexuelle Handlungen unter Strafandrohung.”

    Diese muss nach eingehender Recherche schlicht weg als falsch bewertet werden und schüren Zweifel an der Seriosität solch vermeintlicher ‘Erlöser’.
    ————————————————————————

    Natürlich nennt Oeconomicus nicht seine Quellen, mit deren Hilfe er Sie „widerlegt“ zu haben meint. Vermutlich soll der Leser selbst stundenlang recherchieren ?

    Herr Elsässer,
    ich habe selbst gegoogelt und keine vernünftigen Informationen gefunden. Vielleicht ging es Herrn Oeconomicus auch so, er hält aber seine Quellen, welche Ihre Aussagen von „8 Bundesstaaten“ widerlegen sollen, geheim.
    Wo kann ich etwas über diese 8 Bundesstaaten finden, was Ihre Aussage dazu belegt ?

    Ich finde, dass man sich solche feigen Diffamierungen nicht gefallen lassen muss, deshalb spreche ich die Sache hier an.

  16. MH sagt:


    Margarita Seidler: “….Bitte, helft uns mit allen Mitteln!….“

    Eine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Petitionen, der Zweifel an ihrer Wirksamkeit – all das betrachte ich nun als nachrangig. Einzig wichtig ist jetzt, mit allen möglichen (friedlichen) Mitteln für möglichst viel Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit zu sorgen!!

    Über diese Petition freue ich mich sehr. Ich halte sie für eine hervorragende Idee und hatte gehofft, dass die Montagsmahnwachen für den Frieden daraus eine gemeinsame Aktion machen würden; was nicht geschehen ist. Umso mehr freue ich mich, dass dieselbe Idee nun von anderer Seite organisiert und umgesetzt wird.

    Es sollten möglichst viele Unterschriften zusammenkommen.
    Dann wäre die Petition ein Wink mit dem Zaunpfahl, den Merkel und Gauck nicht so einfach ignorieren könnten.

    Je größer der ZAUNPFAHL desto besser…
    Deshalb Huckleberry, gib auch Du Dir einen Ruck und sorge für Masse und Nachdruck… und unterschreibe ebenfalls die Petition – so wie jeder, der hier mitliest.

    – auch der Hausmeister, JE bitte.
    und Gratulation! (selbstverständlich)

  17. MH sagt:

    Schon wieder ne technische PANNE – Sorry
    es wurde zwar der LINK des Videos Margarita Seidler gepostet, aber dennoch erscheint schon wieder ein anderes aus dieser Serie – bitte zu Margarita durchklicken!!

    Hört Euch bitte an, was Sie mitteilen möchte.

  18. MH sagt:

    Video (Margarita Seidler) mit Titel: Unvorstellbar, dass die Deutschen den Faschismus wieder verteidigen

  19. 1blueapple sagt:

    Fuck the EU!
    Fuck the Queen
    Fuck zionism
    Fuck Imperialism
    Fuck petitions!

    Das ist ja wirklich aussagekräftig!

    Aber was sagt Ihr Alle dazu?

    unter

    http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/

    zu finden. (ein wenig nach unten scrollen)

    Hier werden deutsche Waffen für die Kurden gegen die ISIS in einem russischen Militär oder Transportflugzeug ausgeflogen!

    Ich konnte mich selbst von diesem Bericht auf n-tv.de überzeugen. Der Bericht/Film stammt vom 06.09.2014 aus der n-tv Mediathek. Die Bilder auf blogspot sind authentisch, da ich mich gestern davon selbst überzeugen konnte, also echt.

    Ob der Film nachträglich von n-tv bearbeitet worden ist, der Austausch von Hoheitskennzeichen uvm, kann nicht ich so einfach nachvollziehen.

    Entweder war es ein Fake oder es war echt,….und wenn das Schnipselchen authentisch ist, …..habt ihr tatsächlich ein heftiges ideologisches Problem!!

    Und wenn es ein Fake ist, kommt das nächste Problem.

    Wenn alles nicht stimmt, dient es nur dem Zweck der Verwirrung.

    Ich bin gespannt, was Wolfgang Eggert und Jürgen Elsässer zu dem Thema zu sagen haben.

    Zeigt doch,das viele
    Deutsche richtig denken, wem sie glauben können.

    Wohl wahr, wohl wahr, Manfred.
    Das rhetorische Geblubber ist auch nicht mehr zu ertragen, vor allem die Kriegsrhetorik gewisser Leute, die es wirklich nicht abwarten können, das die Leute sich gegenseitig an die Gurgel gehen, sprich verbessserte russische Waffen in Ost-Ukraine zu liefern, bequem vom PC aus. Und es ist denen wohl auch noch scheinbar vollkommen egal, wenn es hier treffen könnte. Wenigstens es knallt und rummst ordentlich, Kollateralschäden in der Bevölkerung inclusive!

  20. Manfred Gutsche sagt:

    @ MH

    Wir haben aus der Geschichte gelernt????????????????
    NEI NEIN NEIN und abermals NEIN!!!
    Gruß
    Manfred

  21. Manfred Gutsche sagt:

    NACHTRAG!
    Bei so einer Regierung – abermals NEIN!
    Bei so einem Bundespräsidenten – abermals NEIN!
    Bei so einer KRIEGSHETZE abermals – NEIN!
    Gruß
    Manfred

  22. Haltet_den_Dieb sagt:

    Herr Oeconomicus windet sich im Geolitico Blog wie eine Schlange, um seine böswillige Diffamierung aufrechtzuerhalten, obwohl ich seine Scheinargumente längst widerlegt habe.

    http://www.geolitico.de/2014/09/07/gegen-die-wirklichkeit-verschworen/#comment-106190

    Meine Recherchen haben ergeben, dass es in 13 US-Bundesstaaten noch Strafgesetze für homosexuelle Handlungen gibt, welche absichtlich zur Diskriminierung von Schwulen benutzt werden, obwohl das oberste Gericht 2003 ein Urteil gefällt hat, welches alle Strafgesetze bezüglich homosexueller Handlungen für gegenwärtig nicht mit der US-Verfassung übereinstimmend erklärt.

    Also nicht 8 US-Bundesstaaten, sondern sogar 13.

    Trotzdem hält Oeconomicus mit fadenscheinigen Rechtfertigungen an seiner Diffamierung fest.
    Das lasse ich ihm jedoch nicht durchgehen.

  23. Tam Lin sagt:

    Solche Erfolge sind zu feiern.

    Herzlichen Glückwunsch!

  24. Sebastian sagt:

    Huckleberry schreibt: Die einzige Petition die was bewirkt hat ist die für Russia Today auf Deutsch.

    Gibt es schon mehr Neuigkeiten darüber?
    Sendetermin, etc. …

  25. Leri sagt:

    Glückwunsch!

    Warte, warte nur ein Weilchen dann invavadiert „der Russe“ auch bei Compact.😉
    Das sieht dann so aus:

    (Musik kann als Ständchen gedacht werden)

  26. Traun sagt:

    Hieß es nicht hier noch vor dem Sommer, Anne Will den Krieg? Wurde nicht in jeder deutschen Talkshow gegen Putin gewettert?
    All die Plasbergs, Illners und vor allem Will moderierten so, wie es ihnen geheißen wurde, natoaffin und amerikahörig.

    Aber nun hat sich der Wind gedreht.
    Im heutigen Plasberg konnte der Umschwung der Debatte deutlich beobachtet werden.
    Es scheint, dass die Wirtschaft sich ernsthaft zu wehren beginnt.

    Glückwunsch dem COMPACT Team.
    Sie waren auch in diesem Punkt immer auf der Seite der Wahrheit und natürlich wird dieses Engagement von den Menschen honoriert.
    Die besten Wünsche für die nächsten vierzigtausend Leser und Abonnements aus Österreich

  27. Aristoteles sagt:

    Auch von meiner seiner Gratulation.

    Ich belaber schon andauernd die Verwandtschaft, sie solle sich mal bei Compact informieren statt im Regionalblatt oder im Schmirgel.
    („Ja, ja, aber der Lokalteil und die Sportnachrichten …“)

    Sogar das Frankfurter Allgemeine Zionsblatt begibt sich nun auf BLÖD-Niveau:
    – „Misshandlungen durch Separatisten – ‚Es sind Wilde'“
    – „Mutmaßlicher Geiselwächter des Islamischen Staates – ‚Wenn er nicht gerade sang, folterte er'“

    Wenn ein „Troll“ wie Uwe Ostertag von den alliierten Lizenzmedien lächerlich gemacht wird — das bewirkt bei mir irgendwie das Gegenteil.
    Ganz sympathisch, der Mann:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/hass-im-netz-ich-bin-der-troll-13139203.html

    Wenn ich aber noch etwas Kritik am Heidegger-Dossier loswerden darf (obwohl ich mich an „Sein und Zeit“ vor zwanzig Jahren vergeblich versuchte und lediglich einen Roman von Sartre gelesen habe): Eine Ahnung sagt mir, dass der Versuch, die Westlinken und Rechten zusammenzubringen, nicht funktioniert.
    Bei der Beschreibung der Entfremdung des Menschen von sich, den Dingen und der Welt mögen die beiden entgegengesetzten Richtungen vielleicht noch konvergieren. Aber welch ein Unterschied in der Haltung zu dieser Diskrepanz:
    Auf der einen Seite der Drang zum Einen, Ganzen, Geborgenen, zum Sein, ständiges Fragen und Kreisen um die Mitte; auf der anderen Seite bewusste Hervorkehrung der Zerstreuung und des Nichts – der Versuch, allein durch die Beschreibung der Entfremdung Ordnung herzustellen („Der Weg ist das Ziel“): Mit dieser Form der schreibenden Selbstbefriedigung haben die Adornos, Derridas, Horkheimers sich zwar selbst Genüge getan, und vielleicht haben sie dabei immer an ihre Schechina (Erez Israel) gedacht und dabei gelacht, indem sie die anderen Gesellschaften intellektuell zertrümmert, individualisiert und „befreit“ haben.
    Die westlichen Gesellschaften haben sie allerdings dekonstruiert, dekomponiert und – man schaue sich um – maßlos desorientiert. Drogen, Geld oder Karriere bei FAZ, SZ oder ZDF, zugekleistert mit einem hohlphrasigen „Verfassungspatriotismus“ statt Heimat, Familie, Frau Schmidt und Herr Müller von nebenan, Gott („das ist doch alles faschistoid“).
    Also Heidegger und die jüdischen Dekompositeure – das geht beim besten Willen NICHT.
    Ein ECHTER Zionist würde da schon besser passen.

  28. MH sagt:

    Fuck petitions! (Huckleberry)

    Das wird frei geschaltet, meine Entgegnung darauf nicht?


    Margarita Seidler: “….Bitte, helft uns mit allen Mitteln!….“
    Unvorstellbar, dass die Deutschen den Faschismus wieder verteidigen

    Eine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Petitionen, der Zweifel an ihrer Wirksamkeit. Das betrachte ich als nachrangig. Wichtig ist, für möglichst viel Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit zu sorgen. Es sollten möglichst viele Unterschriften zusammenkommen. Dann wäre die Petition ein Wink mit dem Zaunpfahl, den Merkel und Gauck nicht so einfach ignorieren könnten.

    Also Huckleberry, geben auch Sie sich einen Ruck
    und sorgen Sie für Masse…
    Je größer der ZAUNPFAHL desto besser…

    Thema: Nationale SOUVERÄNITÄT – Ami go home!!


    Grundlagen der Geo-Politik: Heartland-Theorie von Halford Mackinder, was die anglo-amerikanische Politik der Transatlantiker historisch einordnet und die Aggressivität nur umso verständlicher macht. Die EU und die NATO unter US-Oberbefehl – die BRD-Kolonie ohnehin – werden instrumentalisiert im Interesse des Anglo-USraelischen Imperiums, zu dessen Machterhalt und Machtausdehnung.
    Dass Deutschland in einem Krieg gegen Russland wieder vernichtet werden könnte, das wird billigend einkalkuliert.
    Wie dumm muss man sein, um sich als Deutsche derartig benutzen zu lassen, und völlig gegen die eigenen Interessen zu handeln; die Deutschen sollten sich als Volk zum Frieden mit Russland bekennen: und Ruhe wäre im Karton!

    Wir hätten Frieden auf dem europäischen Kontinent.

    Thema: Willy Wimmer zur “NATO-Eingreiftruppe“ – Aufmarsch gegen Russland

    (7.9.2014) Wenn man von amerikanischer Geopolitik und deren Folgen auch für uns spricht, sollte man „anglo-amerikanisch“ sagen, meint Willy Wimmer. Denn Strategien des britischen Empire finden nach 100 Jahren wieder verstärkt Anwendung, erfolgreich eingesetzte Propaganda inklusive.

    Während 1914 Deutschland und Großbritannien gegeneinander Krieg führten, sollen nun beide Länder für die USA in den Krieg ziehen in der „schnellen Eingreiftruppe“, die beim NATO-Gipfel in Wales beschlossen wurde. War 1914 Kaiser Wilhelm derjenige, der mit Desinformationen gezielt dämonisiert wurde, ist es heute der russische Präsident Putin. Darauf weist Willy Wimmer, einst Staatssekretär im deutschen Verteidigungsministerium, in einem Kommentar hin:
    http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=3120

    Noch genauer fände ich die Bezeichnung “anglo-USraelisch“.
    Das Zionistische Element darf nicht unberücksichtigt bleiben; es ist das bestimmende wie bei den vorherigen Weltkriegen I und II; und nicht beide Länder (Deutschland und Großbritannien) sollen nun für die USA in den Krieg ziehen, sondern genauer: Deutschland soll für anglo-USraelische Interessen sich selbst verraten, und in einen Krieg ziehen, der nicht der eigene ist.

    Eine Demütigung der schlimmsten Art, dass deutsche Soldaten unter amerikanischem oder gar britischem Oberbefehl an eine neue Ostfront gegen Russland geschickt werden sollen!! Unter fremdem Oberbefehl soll Deutschland zum Schlachtfeld, zum Ziel russischer Angriffe infolge anglo-USraelischer Aggressions,-und Plünderungspolitik werden.

    Tiefer kann man nicht mehr sinken.

    Thema: Gehirnwäsche – Feindpropaganda
    Wie schilderte Sefton Delmer, britischer Chefpropagandist, erfolgreiche Propaganda?
    In die Suppe zu spucken und zugleich “Heil Hitler!“ zu rufen.
    http://www.psywar.org/articles.php

    Wie gehirngewaschen oder dumm, wie verräterisch muss man sein, um als deutscher Politiker oder deutscher Soldat dabei mitzumachen!! Wer so tief sinkt kann sich der Verachtung falscher Freunde sicher sein.

    Man komme nicht damit, dass Deutschland von seinen Freunden, der NATO verteidigt werde; es wird ganz im Gegenteil ohne Verteidigung sein und zum Angriffsziel gemacht. Deutschlands Vernichtung wird billigend einkalkuliert, fremden Interessen geopfert. Wie “befreite Länder“ aussehen, wo die Zivilbevölkerung “humanitär beschützt und befreit“ wurde, das ist am Irak, an Libyen zu sehen – und schon am zerbombten Nachkriegsdeutschland.

    “Bomber Harris, wir danken dir“, “Alles Gute kommt von Oben“, “Nie mehr Deutschland“, “I love Volkstod“, wo der Genozid am deutschen Volk in aller Öffentlichkeit verherrlicht wird; das hat mit “Meinungsfreiheit“ nichts mehr zu tun. Solche Parolen sind eine skandalöse, absichtlich zugelassene Hetze, die zeigt, wie erfolgreich die jahrzehntelange, anti-deutsche Gehirnwäsche durch alliierte Besatzungsmächte ist. Der gesunde Menschenverstand und der Selbsterhaltungstrieb wird zerstört.


    Die Grünen, die Anti-Deutschen, die Pseudo-Antifa und die Pseudo-Linken – Alle jagen sie Nazi-Phantomen nach und übersehen dabei die realen Faschisten, die heute in anderer Farbe daherkommen. Ob GRÜN, SCHWARZ, GELB, ROT oder in BUNT, den Farben des Regenbogens. Alles in EINEN Topf und herumgerührt, das ergibt wieder…. in dummen Sprechchören die allen gemeinsame Tendenz zum Totalitären. Da besteht kein Unterschied mehr (vgl GroKo-Einheitsparteien-Regierung). So leer gewaschen sind die Gehirne, dass das nicht erkannt wird. Rattenfänger führen in die Irre; sie stehlen schon die Kinder und die Jugend. Auch die Erwachsenen sind verblendet. Ein voller Erfolg gründlicher Zersetzungsarbeit.
    So wird ein Volk an den Wurzeln zerstört.

    Was für ein Hass ist das, der sich zugleich gegen Russland und Deutschland richtet. Ein Hass, der beide Länder im Innern zersetzen und zum wiederholten Mal gegeneinander hetzen will.

    Was für ein Hass ist das? Das frage ich diejenigen, die sich Alliierte und Freunde nennen, während sie Deutschland wiederholt entwürdigen, für ihre machtgierigen Zwecke, Absichten und Ziele missbrauchen und in die Vernichtung führen wollen. Abgefeimteste Propaganda-Lügen, Hinterlist und Heimtücke. Zweifellos, das ist Krieg. Ein Krieg, wo die Bekriegten es nicht merken sollen, dass sie ohne Unterlass bekriegt werden. Ein Psychokrieg, ein Wirtschaftskrieg, mitten in einem trügerischen Frieden.

    NEIN zu falscher Freundschaft, wo es in Wahrheit nur um Geschäfte und geo-politische Machtinteressen geht.
    NEIN zu Heuchelei und Lüge. NEIN zum Krieg gegen Russland. Deutschland muss wieder souverän werden. Jedes Land, jedes Volk muss ein Recht auf Selbstschutz und Selbstverteidigung haben. NEIN zu völkerrechtlichem Unrecht, wo auch immer.

  29. Nektar sagt:

    Klarheit im Vorhof der Hölle – must see!!!

  30. MH sagt:

    Herr Elsässer, darf ich fragen, warum Sie meine letzten Kommentare nicht frei geschaltet haben?

    Mein Ausdruck ist klar und überlegt; persönlich stehe ich zu jedem Wort. Bevorzugen Sie Wirkungslosigkeit durch Unklarheit der Sprache?

    Wohin das führt, kommt durch beispielsweise einen solchen Kommentar zum Ausdruck, der die übliche, immer mehr aufkochende Anti-Deutschland-Stimmung sehr gut zum Ausdruck bringt:

    “Möget ihr verdammten und bekloppten Deutschen bluten bis ihr nichts mehr zu kauen habt, ihr seid doch einfach nur noch bekloppt (…), schaut euch weiter täglich die Lügen in der NS Propaganda Gehirn Match Veranstaltung an. Ach, ihr so stolzen Deutschen was ist nur aus euch geworden…… Unterwürfiges lobotomiertes Knetgummi Geschmeiss“

    Herr Elsässer, dazu möchte ich mich nicht zählen lassen…. also bitte schalten Sie frei, was ich hier gepostet habe, am 9. September 2014 um 10:47

    Zur Übersicht – man könnte sie glatt verlieren…so viel wird gezündelt

    Irak – Syrien
    ISIS-False Flag-CIA/Mossad-Operation – Terror – Terror – Terror – Psyop, um öffentliche Unterstützung für weiteren Krieg im Irak, gegen Syrien für ein “Groß-IS-RA-EL“ zu bekommen
    Auch Gefälschte Enthauptungsvideos, um zum Krieg aufzuhetzen

    Gaza – die vom Mossad gegründete Hamas als Vorwand, um die palästinensische Zivilbevölkerung zu bombardieren

    Libanon – die dortige Hisbollah als Vorwand, um auch den Libanon wieder zu bombardieren

    Ukraine
    MH-17- vermutlich auch eine CIA/Mossad False Flag-Operation – Terror – Terror – Terror – Psyop, um Putin zu dämonisieren, um das Kiewer Putsch-Regime militärisch aufzurüsten und mit mehr Erfolg Krieg gegen den Widerstand in der Ost-Ukraine und letztlich gegen Russland zu führen

    und immer noch keine Spur von MH-370

    An allen Orten wird Krieg geschürt – und immer geht es um IS-RA-EL.



    Beste Zusammenarbeit zwischen Neo-Faschisten und Zionisten.
    Vierte Lieferung eines mit Nuklearsprengköpfen bestückbaren U-Bootes an Israel. Es verstößt gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz; Artikel 26 Abs. 2 des Grundgesetzes. Der Nahe Osten ist neben der Ukraine das Krisengebiet der Welt überhaupt. Die Deutschen werden aber nicht gefragt, wenn Steuergelder zweckentfremdet werden – Die Schande und sogar der Hass ist ihnen gewiss (siehe oben)


    Auf dem NATO-Gipfel mahnte Obama Russland, seine Politik zu ändern und in die Gemeinschaft der Länder zurückzukehren, die das internationale Völkerrecht respektieren. Putin wird ermahnt, sich an das Prinzip zu halten, dass große Länder nicht einfach auf kleinen Ländern herumtrampeln dürfen und ihre Souveränität respektieren sollten.
    Gewaltsame Umstürze im Irak, Libyen und der Ukraine herbeizuführen, die Länder in Krieg und Bürgerkrieg zu stürzen; Syrien, den Iran und auch Russland mit derselben De-Stabilisierung und mit Krieg zu bedrohen – das respektiert die Souveränität dieser Länder und Völker?
    So sprechen Psychopathen oder einfach nur Hampelmänner, Marionetten, die einen Text aufsagen (dieses Mal unter Verzicht auf einen Teleprompter?)

  31. Kaeptnbrise sagt:

    @ Aristoteles

    „.. und dabei gelacht, indem sie die anderen Gesellschaften intellektuell zertrümmert, individualisiert und “befreit” haben.“

    Nana! Das nennt man nicht „Zertrümmerung“ sondern Analyse (Deutsch: „Zerlegung“).

    Der kritische Kritiker, Analytiker, baut alle Widerstände auseinander, deren Zweck die Repression (Zurückweisung) ist, also die Verhinderung, daß sich das Individuum im Hier und Jetzt frei verwirklichen kann.

    Das Gegenteil des Analytikers ist der Zusammenfüger (Synthetiker). Es ist der Typ des rechtsgerichteten Reaktionärs, der davon ausgeht, daß der einzelne Mensch auch in einhundert, zweihundert, dreihundert Jahren seine Macken und Fehler haben wird.
    Das es gilt, unter suboptimalen Umständen – man hat nur die fünftpatetenste Frau geheiratet, bewohnt nur das zehntschönste Haus am Ort, übt nur den siebtinteressantesten Beruf aus – etwas Konstruktives herauszuholen.
    Zerlegung (Analyse) und kritische Kritik sind für den Synthetiker nur dann akzeptabel, wenn sie im Zusammenhang mit einem höheren Sinnzusammenhang angebracht werden.

    Die ökonomische Theorie spricht eindeutig dafür, daß der Beruf des kritischen Kritikers der Attraktivere ist: Es erfordert hundert Male mehr Arbeit, eine Bude zusammenzuhalten, ein Unternehmen am Laufen, als eine Abrißbirne zu bedienen und alles herunterzureißen.

  32. Aristoteles sagt:

    @MH

    Danke für den Beitrag von 10 Uhr 47.

    Ergänzung:
    Nachdem man durch DDR-übliche Wahlmanipulationen den einzigen (inhaltlich) echten Widerstand in Sachsen mit 0,05 Prozent Nicht-Stimmen aus dem parlamentarischen Betrieb herausgekegelt hat, denkt man im selben Bundesland nun an eine schwarz-grüne Koalition (im saarländischen Experimentierkasten bereits erprobt).
    Die BRD entwickelt sich mit Siebenmeilenstiefeln zum Gespött der Welt.
    Noch mehr aber ihre Bürger, die nichts merken – komplett hirnbefreit.

    Man kann seine geheiligte Heimat wirklich nur noch in den eigenen vier Wänden finden.

  33. Wahr-Sager sagt:

    @MH:

    „… Ach, ihr so stolzen Deutschen was ist nur aus euch geworden…… Unterwürfiges lobotomiertes Knetgummi Geschmeiss“

    Da ist was Wahres dran.

  34. heidi heidegger sagt:

    Margarita Seidler ist ne tapfere,kluge,schöne frau..für’s vid dank an den vorsitzenden und meinen ‚fan‘ MH..echt!!

  35. Eveline sagt:

    @MH:

    “… Ach, ihr so stolzen Deutschen was ist nur aus euch geworden…… Unterwürfiges lobotomiertes Knetgummi Geschmeiss“

    Wem soll denn das helfen? Ich denke Teile und Herrsche ist aus, zumindestens hier auf diesem Blog?
    Ist Ihnen eigentlich klar, was die Eltern und Großeltern in ihrer Kindheit alles erlitten haben ?

    Sollen die jetzt 70 – 80 jährigen Revoluzzer werden? Reichen die Bombennächte in der Kindheit noch nicht?

    Reden Sie konkret, wenn Sie beleidigen müssen , ansonsten behalten Sie ihre Grütze für sich.

  36. Eveline sagt:

    @MH
    Entschuldigung, es sind nicht ihre Worte gewesen ….es tut mir leid.
    Vergessen Sie das obige.

  37. Aristoteles sagt:

    @kaeptnbrise

    Hervorragend beschrieben.

    Bei so vielen PsychoANALYTIKERN, SozioANALYTIKERN, MedienANALYTIKERN, SprachANALYTIKERN, WirtschaftsANALYTIKERN … und ANALYTIKERINNEN!

    Dass die Seelen und Gesellschaften nicht schon vollständig AUFGELÖST sind! (‚lyein‘ = ‚lösen‘)

    Liegt wohl daran, dass die Auflöser ihre Texte immer noch komponieren, ZUSAMMENSETZEN (es geht nicht nur mit DADA) und sich wahrscheinlich auch noch in irgendeiner höheren Redaktions- oder Gesellschafts- oder Bilderbergeretage treffen und ZUSAMMENSETZEN.
    So machen sie aus dem selbst fabrizierten Nichts wieder Etwas.
    Und begeben sich die Egalitaristen selbst ins schicke Stadtviertel, schicken die Multikultifaschisten ihre Kinder lieber in die homogene Schule, finden die Universalisten ihre Heimat in einer reizenden Loge.

    Das ist dann DEREN Synthese!

  38. MH sagt:

    @Eveline
    Haben Sie nicht verstanden, dass ich einen Kommentar zitiert habe, der nicht von mir selbst stammt (genau gesagt: von einem Schweizer) ? – und von dem ich mich selbst distanziere.

    Ich selbst habe keine Absicht zu beleidigen –
    es ist aber nun mal so, dass „die Deutschen“ von verschiedenen Seiten zunehmend beleidigt werden, w e i l sie sich zu schwach oder überhaupt nicht gegen eine Regierung und eine Politik zur Wehr setzen, die doch offensichtlich den deutschen Interessen zuwiderläuft und auch ander Länder in Gefahr bringt (Reichweite israel U-Boote) Eine Politik, welche die schrecklichen Kriegserfahrungen der Deutschen übergeht (als gäbe es sie nicht) und uns Deutsche schon wieder in die Rolle des Sündenbocks hineinmanövriert, als Schuldige und MIt-Schuldige an zukünftigen schrecklichen Ereignissen.

    Die unterwürfige Merkel-Politik fällt auf uns alle als Deutsche zurück. Sie bringt uns keine Achtung ein, sondern zunehmend Verachtung, sogar Hass.

    Darauf habe ich mit dem Zitat hingewiesen. Da bin ich für klare Worte.

    Was Eltern und Großeltern erlitten haben, das ist m i r aus der eigenen Familiengeschichte nur allzu gut bekannt.

    Möchten Sie Ihre Empörung nicht mal Frau Merkel, Frau von der Leyen, Herrn Gauck usw mitteilen? Das wären m.E.die richtigen Adressaten.

  39. kaeptnbrise sagt:

    @ Aristoteles

    „Liegt wohl daran, dass die Auflöser ihre Texte immer noch komponieren, ZUSAMMENSETZEN“

    Gänzliche Zustimmung, so sieht es aus!

    Wer sind die Analytiker?

    I) Die Hauptautoren dessen, was sich Analyse (Zerlegung) schimpft.
    II) Als Helfershelfer all jene, die sich den Hirnvirus eingefangen haben, daß Analyse/kritische Kritik bereits ein Wert an sich sei.

    Wer sagt denn, daß der Autor einer Idee nun beabsichtigt, diese Idee auch bei sich selber anzuwenden?
    Aus dem Handbuch des Bösen: Verkünde die Predigt: „Machet Eure Schwerter zu Pflugscharen!“
    Wenn Dein Gegner nun, der dumme Muschik, dieser Botschaft aufsitzt, hast Du den Kampf um das Dasein gewonnen.
    „Rück doch näher heran“, sprach die Katz auf der Farm der Tiere zum Sperling, „alle Tiere sind gleich.“

    Weiterhin werden bei manchen modernen Gespensterlehren gerne solche Nebensächlichkeiten wie die vier Dimensionen der Wirklichkeit, also des Raumes und der Zeit, unterschlagen.

    So ist im Kreise I) das Nomadentum eine ganz normale Lebensweise. Der Lubawitscher Wolfowitsch soll z.B. schon einmal sicherheitshalber Grundbesitz in Patagonien erworben haben.
    Auch im Kreise II) rettet man sich als Wähler humanistischer Parteien wie der Christlich-Demokratischen Union, der Christlich-Sozialen Union, der SPD, Grünen u.ä. gerne durch die strategisch kluge Wahl des „richtigen“ Ortes.
    Spätestens, wenn die eigenen Sprößlinge sechs Jahre alt sind, empfiehlt es sich, in einer feineren Gegend zu wohnen („national-befreite Zone“), damit der Nachwuchs nicht ausbaden muß, was unsere Analytiker alles ausgetüftelt haben.

    Die Suppe muß immer noch der dumme Muschik, der gewöhnliche Normalproll ausbaden, der a) wegen seiner Herzensbindungen und b) wegen begrenzter finanzieller Mittel keine rechte Eignung zum Nomadenleben besitzt, eben doch mehr oder minder an die Scholle gebunden ist.

  40. Huckleberry sagt:

    eh also. Unsere „Politik“ ist nicht deutsch, unsere Medien sind nicht Deutsch. Nichts ist hier noch wirklich deutsch! Deutsch würde bedeuten das unsere heutige Kultur auch nur den Anschein unserer tausendjährigen Tradition widerspiegeln würde. Hier gibts nur noch ficky ficky, homokult und Trash TV, Ami und Israel (alles antisemiten) Propaganda. Das ist zumindest was der Mainstream in allen Bereichen zeigt. Selbst unsere „Elite“ ist nicht Deutsch. Der „grüne“ Paß bedeutet einen Scheiß ums mal deutlich zusagen. Wer du bist und was deine Identität ist zähle alleine.

    Entnazifizierung ist in Wahrheit Vernichtung der deutschen Kultur und seiner Tradition. Also Identität! Die Sexuelle Pervertierung der Kinder nur ein weiterer Schritt.

    Ohja ich bin deutscher, warum ? Weil ich hier geboren wurde, ja wirklich ? Ja, und nu ? na ich bin voll cool, schwul und steh zu ISrael ey… das ist neu deutschland!

  41. Huckleberry sagt:

    und nicht vergessen ich habe schuld an weißte klar. Ne woran haste schuld ey? Na hitler und so Holocaust. Ah echt, scheiße aber auch na dann bück dich mal weiter und leck mir die Füße.
    Wir sind ja alle reinkanierte Nazis wußtest du nicht ? Doch klar ich bin buddist und so. Ne ich Christ, na und Schuld habe ihr alle, ist halb Erbsünde und so. Soso, und Judas und so. Ne der hat nie existiert…

  42. Huckleberry sagt:

    Kennt ihr diese Vögel die sich gerne den Rücken peitschen als Zeichen für das Leid Jesus ? Genau so behindert ist unser Geschichtsunterricht, die Masse der Bevölkerung, unsere Politiker und auch Medien. Immer schön selber schlagen und das große Arschloch guckt zu und reibt sich die Hände.

  43. 006 sagt:

    eveline

    Sollen die jetzt 70 – 80 jährigen Revoluzzer werden? Reichen die Bombennächte in der Kindheit noch nicht?

    Die jetzt 70-80-jährigen waren doch die Revoluzzer … in den ‚goldenen, sechziger Jahren‘, oder?? Die und ihre überlegene Intelligenz, Moral … und Arroganz haben uns doch die Scheiße eingebrockt, die WIR (= alle Nachgeborenen) heute auslöffeln dürfen!

  44. 006 sagt:

    MN

    es ist aber nun mal so, dass “die Deutschen” von verschiedenen Seiten zunehmend beleidigt werden, w e i l sie sich zu schwach oder überhaupt nicht gegen eine Regierung und eine Politik zur Wehr setzen, die doch offensichtlich den deutschen Interessen zuwiderläuft und auch ander Länder in Gefahr bringt (Reichweite israel U-Boote)

    Sie kritisieren ein Politik-Konzept, das sich als Essenz der ‚alten BRiD‘ in die ’neue BRiD‘ (die es in Wirklichkeit gar nicht gibt, sondern nur noch ein rein gewohnheitsmäßig vom eigenen Schwung noch eine Weile weiter getragenes … ‚politisches Gebilde‘) tradiert hat und dessen Erfolg ja unter anderem darauf beruht, daß ein durch andere Information(en) getragener Widerstand sich mangels diesbezüglich vorhandener Medien (und entsprechend interessierter Menschen) bedauerlicherweise nicht vorhanden war.

    Sämtliche relevanten Alt-BRiD-Medien, denen das Odium von Jugend, Frische und Unverbrauchtheit anhaftete waren nun einmal links. Sämtliche Alt-BRiD-Medien dagegen, die ständig so ein leichter Hauch von Corega-Haftcreme (für die Dritten!) und auch stellenweise schon der irgendwie wenig anziehende Duft von beginnender Verwesung umflorte, waren … konservativ (nicht mal ‚rechts‘ – ich wüßte überhaupt keine relevante Publikation der Alt-BRiD, die ‚rechts‘ genannt zu werden verdient hätte).

    Die politische Praxis unseres ‚vollgeschissenen Strumpfes‘ ist ganz einfach die Quintessenz der Herrschaftspraxis der Alt-BRiD, die, scheinbar aus dem Nichts, auf ein sich völlig gegensätzlich zu artikulieren beginnendes Lebensgefühl trifft (nicht nur, aber auch auf diesem Blog hier) und sich jetzt mit den etablierten Strukturen eines nicht mehr existenten ‚politischen Gebildes‘ (Alt-BRiD) einen Machtkampf zu liefern beginnt, bei dem die etablierten Machthaber eben noch nicht realisiert haben, daß die Basis ihrer psychomentalen Herrschaft – die Alt-BRiD nämlich – … weg ist.

    Die AfD – man mag zu ihr stehen wie man will – hätte sich in der Alt-BRiD unter gar keinen Umständen bei Landtagswahlen etablieren können. Never! Und obwohl die AfD nun wirklich alles ist – außer rechts – … reichen selbst solch eigentlich nur symbolische Erfolge wie in Sachsen bereits aus plötzliches Wellenschlagen und teilweise heftige Ruderbewegungen einzelner Protagonisten bei CSU und CDU (das ‚C‘ steht hier selbstredend nicht für ‚christlich‘, sondern für den ‚Halbmond‘) zu produzieren. Fragen wie die nach ‚Souveränität‘ und ‚deutschem Interesse‘, die sich nicht mehr – wie aus der Vergangenheit seit Jahrzehnten gewohnt – mit ein paar beiläufig-lässig ausgespuckten Plattitüden (‚aus der Geschichte gelernt‘, ‚im Westen angekommen‘, ‚westliche Wertegemeinschaft‘ ‚Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt‘😆 ) routiniert abmeiern lassen, werden allerdings bis zum Wirksamwerden im politischen Tagesgeschäft noch 2 bis 3 Legislaturperioden benötigen. Gut Ding will Weile haben …😥

  45. Eveline sagt:

    006 sagt

    Die jetzt 70-80-jährigen waren doch die Revoluzzer … in den ‘goldenen, sechziger Jahren’, oder?? Die und ihre überlegene Intelligenz, Moral … und Arroganz haben uns doch die Scheiße eingebrockt, die WIR (= alle Nachgeborenen) heute auslöffeln dürfen!

    Ich bin im eingemauerten Teil 1961 Deutschlands aufgewachsen, die letzte Revolte war dort , Ostzone, der 17.Juni 53.
    Seltsamerweise wurde es aufgegeben nach Bedarf zu produzieren, sondern es mußte das Letzte aus den Werktätigen
    rausgepresst werden. Scheinbar ohne Not, hätte doch der Sozialismus hier Welt Maßstäbe setzen können.

    Dahinter standen natürlich unsichtbar die satanischen Finanzeliten der heutigen Welt.

    Nicht zu verschweigen der Einmarsch des Warschauer Paktes 1968 in der CSSR.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
September 2014
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
%d Bloggern gefällt das: