Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

AMI GO HOME! Jürgen Elsässer spricht am 1.9. in Koblenz

2014_8_COMPACT_Cover_kleinDie August-Ausgabe von COMPACT mit dem Schwerpunkt „AMI GO HOME – Deutschland muss souverän werden!“

Ich freue mich, zum Antikriegstag am 1. September bei der Friedensmahnwache in Koblenz zu sprechen. Demo um 17 Uhr, Kundgebung auf der der Rheinwiese 18 Uhr, und – der Knaller – um 20 Uhr mit dem Schiff Friedensfahrt auf dem Rhein!! (Vollständiges Programm und Details hier)

Die aktuelle COMPACT-Ausgabe hat das dazu passende Titelthema AMI GO HOME mit einer ganzen Reihe von Artikeln.

Titelthema COMPACT 8/2014: Ami go home

  • Spionageaffäre: Ein Abgrund an Landesverrat
    von Jürgen Elsässer
  • Wirtschaftsspionage nicht ausgeschlossen
    Interview mit Volker Treier, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK)
  • US-Wirtschaftskrieg: Angriff auf den Kontinent
    von Karel Meissner
  • Mißfelder: Mann über Bord
    von Federico Bischoff
  • Gauck: Der amerikanische Präsident
    von Martin Müller-Mertens

(Hier kann man das vollständige Inhaltsverzeichnis lesen)

In meinem Aufmacher „Ein Abgrund an Landesverrat“ formuliere ich zum Thema „AMI GO HOME“ einige Forderungen:

(Auszug aus COMPACT 8/2014) Ein besetztes Land

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Uhl hat im Zuge der jüngsten Spionagefälle die USA als „virtuelle Besatzungsmacht“ bezeichnet. Das ist immerhin ein klares Wort, das man ansonsten von keinem Parlamentarier gehört hat. Dennoch erfasst es die Situation nur ungenügend, denn die Okkupation betrifft keineswegs nur die virtuelle Welt, also das Internet und die Telekommunikation, sondern auch die analoge – die stoffliche Wirklichkeit, in der wir leben.

So waren bereits mehrfach CIA-Kommandos ohne Wissen und Genehmigung unserer Behörden in Deutschland aktiv, etwa bei der schwerbewaffneten Überwachung einer angeblichen Islamistenzelle in Neu-Ulm 2003 (Stern, 16.10.2006) oder bei der Kill-Fahndung nach dem Al Qaida-Verdächtigen Mamoun Darkanzali in Hamburg (Vanity Fair, Dezember 2009). Beim Mord an der Polizistin Michèle Kiesewettter am 25. April 2007 in Heilbronn, der dem NSU zugerechnet wird, wurden gleich mehrere US-Agenten in Tatortnähe gesichtet, was am 6. Dezember 2011 sogar die sogenannte Präsidentenrunde beschäftigte, in der sich die Chefs aller deutschen Geheimdienste regelmäßig treffen. (vgl. COMPACT 11/2013)

Was wäre zu tun, damit Deutschland seine Souveränität zurückgewinnt? Die Zielrichtung ist klar: Die US-Amerikaner müssen ihre Truppen abziehen; das wäre auch das faktische Ende der deutschen NATO-Mitgliedschaft und der UN-Feindstaatenklausel. Aber um dieses Programm umzusetzen, bräuchte man ganz andere politische Verhältnisse – keine der im Bundestag vertretenen Parteien wäre dazu willens.

Beginnen wir also mit drei kleinen Schritten, die – genügend Druck aus der Bevölkerung vorausgesetzt – auch für etablierte Politiker gangbar sein müssten: die Schließung zumindest der bekannten CIA- und NSA-Stützpunkte, etwa im hessischen Grießheim; die Nationalisierung aller Internetanbieter und Glasfaserkabel; der Abbruch der Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TIPP.

Selbst Spiegel-Kolumnist Jakob Augstein, ansonsten nicht gerade ein Streiter für die nationale Selbstbestimmung, ist derzeit kampfeslustig. In einer aktuellen Kolumne kritisiert er die hündische Unterwürfigkeit des deutschen Dackels gegenüber dem amerikanischen Herrn und fährt dann fort: „Der Dackel hat jetzt zwei Möglichkeiten: Er akzeptiert seine Existenz als Hund. Immerhin ist da – nachrichtendienstlich gesehen – immer der Napf voll. Oder wir nehmen unser Glück – und unsere Sicherheit – selbst in die Hand.“ Mit anderen Worten: Der Dackel muss endlich mal das Zubeißen lernen. (Ende Auszug COMPACT 8/2014 – Den vollständigen Artikel kann man in der Printausgabe lesen – hier bestellen )

Einsortiert unter:Uncategorized

26 Responses

  1. heidi heidegger sagt:

    koblenz? findichgut,dass j.e. meinen vorschlag (plantschen im rhein+festschrift) zeitnah umsetzt..bissi gemein für mich ist die deadline 1.9. aber okay:cutnpaste der ganzen (öden(?):-))oden hier im blog ergibt auch ein veritables büchlein..genial wäre,wenn vorher? dem vorsitzenden noch zeit bliebe,die paar km nach mainz zu düsen und den pappnasen auf der dortigen wache zu zeigen: (zit.:..’was ein mann ist und was ein mann tut!..)

  2. manfred6662013 sagt:

    AMI GO HOME;AMI GO HOME;AMI GO HOME!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Manfred

  3. heidi heidegger sagt:

    ahdanke,j.e.+@Jan21. Juli 2014 um 08:13:..was ein Mann ist und was ein Mann macht!

    sorry,so stimmt’s,ja!? kommt davon wenn man kein backup macht und freestyled..*flush*

  4. Eugen Levine II sagt:

    Die Taz ist normalerweise zwar ein antideutsches Blatt, aber dieser Artikel lässt einen aufschrecken:

    http://www.taz.de/Transatlantisches-Handelsabkommen/!143715/

    Helft BITTE mit CETA zu stoppen:

    https://www.campact.de/Ceta-stoppen

  5. kaeptnbrise sagt:

    @ heidi heidegger

    „sorry,so stimmt’s,ja!? kommt davon wenn man kein backup macht und freestyled..*flush*“

    Wir sind hier in Deutschland, ein Gros der Leser dieser Seite dürfte auch schon wesentlicher älter als vierzehn, fünfzehn Jahre sein.
    Ob Sie sich wohl einmal dazu durchringen könnten, lesbare Sätze in deutscher Sprache zu formulieren?

  6. rubo sagt:

    Umweltinstitut München, http://www.umweltinstitut.org informiert über TTIP+CETA unabhängig und hat eine Mail-Aktion an Merkel+Gabriel laufen. Fast 100.000 haben sich schon beteiligt.

  7. heidi heidegger sagt:

    @cpt.

    ja,aber nicht heute..

  8. besucher sagt:

    Ami get out, Putin and Dugin come in. Freie Fahrt im FSB-Tschaika von Lissabon nach Wladiwostok. Naja, man wird ja noch träumen dürfen😉

  9. Eveline sagt:

    „Was wäre zu tun, damit Deutschland seine Souveränität zurückgewinnt?“

    Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Wahrheit über den I. Weltkrieg und seine Akteure und über den II. Weltkrieg und seine Akteure.

    Zuerst kommt die Wahrheit, dann die Freiheit und mit der Freiheit dann die Verantwortung.
    Das ist in den Sternen so festgeschrieben. Erst Neptun , die (Wahrheit) erlösen, dann Uranus, die Freiheit und erst dann kann Saturn die Verantwortung übernehmen.

    Da hilft auch das Prinzip des 100 sten Affen. Je mehr 100 te Affen, um so sprunghafter und größer wird die Wahrheitsgemeinde.
    Zum Schluß erfaßt es noch unsere Gabrieles und Merkels. Vielleicht……

    Miko Peled, ein jüdischer Israeli über seine Wahrheitsfindung.

  10. heidi heidegger sagt:

    @ redigierte version

    ich+nicht so lustig..erörtern phänomenologische zusammenhänge (bei heidis decknamen ist das auch naheliegend) mit dem kapitän und rekurieren dabei auf einen älteren zimmermannfilm und was passiert?: der reißt einen spassfreischärlerwitz nach dem anderen und kommt uns mit seiner affinität (achtung jetzt!:) zu dem verstorbenen lsd-apostel aus haight-aschevergraben!(vereinigte staaten!!)

    jeder weitere kommentar erübrigt sich..

  11. Berndchen sagt:

    Vergesst nie: Die Russen haben als einzige alliierte Macht die Besatzung Deutschlands vollständig aufgegeben.
    Schon das macht sie zu unseren Freunden.

  12. heidi heidegger sagt:

    nee,also ich hätte ja gern für compact© als pauschalist in beratender funktion gearbeitet,aber wenn das wirklich so! ist:

    Ein Betroffener: „Wenn um elf Uhr morgens das Telefon klingelt und man – zackzack, aber dalli! – für zwei ins Büro bestellt wird, ist es, wenn man sich dann dort um drei einfindet, schon frustrierend, daß sich die komplette Redaktion in den Feierabend verabschiedet und man sich selbst noch bis weit nach halb vier um alles kümmern muß, was so liegengeblieben ist: Pfandflaschen einsammeln, den Chefredakteur wecken usw. Da ist man letztendlich, um vier Uhr zu Hause, oft viel zu platt, um sich auch noch einen Qualitätsbeitrag für den Onlineauftritt auszudenken. Eigentlich möchte man dann einfach nur ins Bett und schla

  13. Leri sagt:

    Schaut Euch mal an was lang und breit bei „den Russen“ läuft:

    „Gegen die NWO“

    (leider nur mit engl. Untertitel)

    oder schon 2013 Financial Tyranny

    Part I

    Part II

    Da „fallen Euch die Augen raus“ …

  14. heidi heidegger sagt:

    @großmaul

    denen mit decknamen,die alles bestreiten,nur nicht ihren lebensunterhalt;wahrlich,ich sage euch: hah!wer lässt tag&nacht leckere hartkern-vids schneiden?der heidegger! und wer sagt den bürgerkindern mit den blauweisen+redwhite’n’blue-flaggen ständig: j.e. wird schon wissen,was und mit wem er was macht..
    na?genau!:der heidegger!..issdochwahr,steinmeiernochmal!

  15. Anonymous sagt:

    Kann man nicht einfach solche Kommentare wie von Heidi Heidecker automatisch löschen ? Das tut ja schon weh beim lesen…

  16. Leri sagt:

    Wer das erste Video gesehen hat, die cabale erpresst also Staaten mit Nuklearwaffen, so so …

    mal sehen was hier zum Vorschein kommt.
    Vielleicht mit den hier stationierten Waffen.

    Dabei eventuell gleich auch alle anderen europäischen Länder, wo sich keine Nuklearwaffen befinden, oder von der Wurzel der Psychopathen in UK.

  17. heidi heidegger sagt:

    @Anonym

    soll das etwa metakommunikation sein??ich versteh‘ immer nur:automatischauslöschen! ganz klar:das galt dem phanomenologen! ihnen wünsch‘ ich den michael wolffsohn an den hals!

  18. rubo sagt:

    http://einarschlereth.blogspot.de/2014/08/italienische-intellektuelle-fordern.html
    Beispielhaft fordern hier über 100 italienische Intellektuelle
    „Ein Nürnberger Tribunal für Israel“.
    Außer Günther Grass sind deutsche Intellektuelle anscheinend blind oder gekauft.

  19. Eveline sagt:

    Gestern Abend – reiner Zufall – Kulturstudio

    Conrebbi, A. Claus und noch zwei Auskenner der amerikanische Geschichte und so.

    Wie kommen wir aus der Personalfalle raus?

    Zuvor ,einen Friedensvertrag mit Amerika wird und kann es nicht geben, denn deren BUND – Situation ist unsere, England genauso.
    Und als Personal können wir auch keinen Friedensvertrag schließen.

    Einerseits den Gelben Schein, Heimatschein, anfordern, der aber nur attestieren kann, das ich Staatsangehöriger eines Deutschen Landes bin.

    Jetzt wurde erzählt, das nach Mai 45, z.B. in der englischen Besatzungszone, die Gemeindestrukturen nicht zerstört worden sind von den Alliierten. Sie wurden generell in den deutschen Ländern nicht zerstört, denn hier herrsche sehr altes Recht.
    Jahreszahlen 16 Jh tauchten auf. ???
    Wir schauen heute fälschlicherweise immer zum Bund, Achtung BUND, wie ist der definiert, wo sind die Urkunden dazu ….wußte von den Herren niemand….demnächst…

    Unsere Wurzeln sind die Gemeinden. Denen müssen wir unsere Aufmerksamkeit schenken. Hier liegt die Macht, aus dem Personaldasein auszutreten.

    So kann jede Gemeinde; Kraft ihre SEINS, Friedensverträge mit anderen Staaten abschließen.
    Conrebbi nannte auch Beispiele.

    Jede Gemeinde, egal wieviel Einwohner, ist dazu in der Lage.
    Die Gemeindemitglieder holen sich den Gelben Schein….das muß sein, denn der Personalausweis legt nur die Vermutung nahe, Deutscher zu sein und dann erwecken diese Deutschen die Organe , z. B für Preußen.

    Dann rufen sie Putin an und bitten um einen Friedensvertrag und rufen eine Gemeinde in Amerika an, die sich von Washington D.C abgekoppelt hat und machen untereinander einen Friedensvertrag.
    Das geht und ich finde, das hört sich gut an.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinde_(Deutschland)

    Die Gemeinden sind Gebietskörperschaften und haben Rechtspersönlichkeit. Sie besitzen Gebietshoheit und „Allzuständigkeit“: das bedeutet, dass sie

    Vorsicht, die Grünen wollen unbedingt eine EU Verfassung, dann ist Schluss mit lustig.

  20. manfred6662013 sagt:

    @ heidi heidegger
    Was sind Sie denn für ein „SPASSVOGEL“?
    So viel Mist habe ich noch nie hier gelesen!
    Gruß
    Manfred

  21. Gernot sagt:

    warum erst in einem monat?!? herr elsässer spricht viel zu selten und das ist grob fahrlässig!

    er sollte jede woche mindestens drei auftritte haben. besser jeden tag einen

    herr elsässer, bitte geben sie mehr gas!

  22. kaeptnbrise sagt:

    @ heidi heidegger

    Nichts mit Affinität: Da hat jemand etwas in den Wald gerufen und wundert sich, daß etwas heraus heraushallt (Garcia aus den VSA).

    Ich schlage Sie jetzt noch zur Wahl des Forums-Faschingsprinzen vor, ziehe mich aber endgültig von jedem luschtigen Affinitäten- und Affenkram zurück, Ende dieser Conversation.

  23. meine neuester Ohrwurm:

  24. @ eveline
    Das mit den Gemeinden nennt sich Substitaritätsprinzip und das ist richtig und auch durchsetzbar.
    Aber das mit der EU-Verfassung ist Unsinn, denn:
    Eine Verfassung gibt sich das Volk in Abstimmung und Anerkennung der darin enthaltenen Artikel, um von den Regierenden bestimmte Rechte einzufordern, will heißen, nicht diktiert zu werden! Lies dazu mal das Grundgesetz, welches ja keine Verfassung ist und dort den Artikel 146, da stehts drin!
    Wenn die EU als NICHTSTAAT den Ländern eine Verfassung gibt, dann erfüllt dies nicht den SINN einer solchen:
    Merke: eine Verfassung ist vom Volk für die Regierung! Sie muss vom Volk ratifiziert /anerkannt werden.

    Niemals aber kann eine Verfassung von Regierenden an das Volk bestimmt werden.
    Merke weiter: Die Zwangsvereinigung von Völkern ohne deren Abstimmung kann auf Dauer nicht aufrechterhalten werden, denn man kann Völker nicht gegen ihren Willen regieren, das zeigt auch die Geschichte. Die EU ist eine solche Vereinigung von Ländern und Nationen, deren Bürger aber nicht darüber abstimmen konnten und mehrheitlich sogar dagegen sein dürften.

    Auf Koblenz freue ich mich und ich hoffe , lieber Jürgen, Dich dann auch kurz kennenlernen zu dürfen.

    LG

  25. Eveline sagt:

    Arsenal injustitia sagt:
    10. August 2014 um 12:02

    von Conrebbi

    Deutsche sind schlau und haben das Beste aus mehr als 3.000 Jahre Zivilisation genommen, um das Kaiserreich zu gestalten.

    Nicht ohne Absicht haben die Verantwortlichen das Deutsche Reich als Verein gegründet, das als Mitglieder nur Staaten kennt.
    Es hat also selbst kein Staatsvolk und kein Staatsgebiet und es bekommt nur die Teilsouveränität der Bundesstaaten, nämlich über alles was zur Kriegsführung gebraucht wird und deren Armeen, die dann das Heer bilden.
    Die Zivilbevölkerung behält ihre Souveränität über die Gemeinden und Kreisfreien Städte.
    Die Alliierten haben nun einige dicke Probleme, denn sie dürfen nicht zulassen, das sich Teile des Deutschen Reich verselbstständigen oder die Mehrheit mitbekommen, das ihre Staaten noch voll rechtsfähig sind und sie jederzeit die Hoheitsgewalt wieder ausführen können.
    So wird das Deutsche Reich in die EU abgewickelt, was wenn das gelänge zum Verlust der Verfassung des Deutschen Reich von 1871, führen würde und somit die Alliierten zum Gewinner des ersten Weltkrieg werden würden.
    Im umgekehrten Falle, wenn die Alliierten die Besatzung nicht mehr aufrecht erhalten können, weil die Besatzung niemals ewig andauern kann, würde nach Abzug der Alliierten das Deutsche Reich den ersten Weltkrieg gewinnen. !!!!!

    Das ist übrigens ein Grund warum wir unbedingt verhindern müssen, dass a ) was Neues geschaffen wird, was das Alte ablöst und somit löscht und b ) das der Rest des Deutschen Reich (das vereinte Wirtschaftsgebiet) nicht in die Hände der Macher der EU gerät.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
August 2014
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: