Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Russische Botschaft legt Beschwerde wegen Gewalt gegen COMPACT-Konferenz ein

CollageNun sind wir gespannt auf die Reaktion der Bundesregierung. COMPACT ruft die Konferenzbesucher zu Strafanzeigen auf (Musterformular unten)

Gegen die COMPACT-Konferenz “Für die Zukunft der Familie” am 23.11. in Leipzig (Fotos von der Veranstaltung links; Fotograf J.G.) war es zu Ausschreitungen von Gegendemonstranten gekommen. Die Polizei blieb über weite Strecken passiv und duldete auch körperliche Angriffe auf Besucher unserer Konferenz. Besonders empörend war, dass die Demonstranten auch unsere ausländischen Referentinnen angriffen. Natalja Narotchnitskaya, Präsidentin des mitveranstaltenden Institut de la Démocratie et da la Coopération und langjährige Vorsitzende des außenpolitischen Ausschusses der Duma, wurde ebenso getreten wie Jelena Misulina, aktuell die Vorsitzende des familienpolitisches Ausschusses der Duma. Béatrice Bourges, eine der Sprecherinnen der französischen Volksbewegung gegen die Homosexuellen-Ehe, ging im Tumult zu Boden. Kann man sich vorstellen, welchen Aufruhr es in deutschen Staatsmedien gäbe, wenn deutschen Parlamentariern in Russland ähnliches geschehen würde – und die Polizei daneben steht und zuschaut? Aber wenn russische Abgeordnete in Deutschland angegriffen werden, berichtet kein einziges deutsches Mainstream-Medium!

Nun informierte uns die russische Botschaft in Berlin, dass sie an das Auswärtige Amt eine  Vebalnote mit dem Protest bezüglich des Vorfalls mit Frau Mizulina und Frau Narotschnizkaj in Leipzig verschickt hat. Die Note ist datiert 30. November 2013. Auch Konstantin Dolgov, der Menschenrechtsbeauftragte der russischen Regierung, legte förmlichen Protest bei der deutschen Botschaft in Moskau wegen der skandalösen Vorkomnisse ein.Die Proteste der russischen Stellen bezogen sich nicht nur auf die Attacken auf Frau Misulina und Frau Narotchnitskaya bzw. auf den mangelnden Schutz durch die Polizei, sondern wiesen auch auf den Umstand hin, dass die Gewalttätigkeiten durch eine falsche Darstellung der russischen Position etwa zur Familienpolitik in den Medien geschürt worden sei. – Innerhalb der nächsten Tage wird mit einer Antwort der deutschen Regierung gerechnet. Wir halten Sie auf dem laufenden.Unabhängig davon bittet COMPACT die Konferenzbesucher, Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zu stellen. Wir hoffen auf VIELE individuelle Anzeigen und werden auch von uns aus eine stellen. Bitte benutzen Sie dazu den folgenden Text:Absender
(einfügen)

Staatsanwaltschaft Leipzig
Straße des 17. Juni 02
04107 Leipzig

STRAFANZEIGE
IM ZUSAMMENNHANG MIT DER 2. COMPACT KONFERENZ  „FÜR DIE ZUKUNFT DER FAMILIE – WERDEN EUROPAS VÖLKER ABGESCHAFFT?“ AM 23.11.2013 IN SCHKEUDITZ

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit stelle ich
STRAFANZEIGE
und
falls erforderlichen
STRAFANTRAG
gegen
unbekannt     – insbesondere auch gegen der Angehörige von Sicherheitsbehörden-.

Soweit Straftaten nur auf Antrag des Berechtigten verfolgt werden und sich gegen ausländische Mitbürger richten, wird um Prüfung des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung gebeten.
Die Strafanzeige umfasst den nachstehend geschilderten Sachverhalt unter allen rechtlichen Gesichtspunkten, insbesondere

•    Körperverletzung
•    Beleidigung
•    Nötigung
•    Strafvereitelung im Amt

I.
Überblick

Die Compact-Magazin GmbH hat am 23.11.2013 auf dem Gelände der Globana Airport Hotel GmbH & Co. KG Veranstaltungsräume angemietet, um dort die 2. Compact Konferenz für Souveränität unter dem Thema „Werden Europas Völker abgeschafft? Familienfeindlichkeit-Geburtenabsturz- Sexuelle Umerziehung“ zu veranstalten.
Das Hausrecht für die Versammlung war auf die Compact-Magazin GmbH übertragen.
Im Vorfeld der Veranstaltung fand –auch aufgrund der abseits des Veranstaltungsgeländes angekündigten Protestaktion der Linksjugend – mit den zuständigen Sicherheitsbehörden ein Ortstermin statt, bei dem aufgrund der eingestuften Sicherheitslage die Sicherung der Veranstaltung mit ca. 400 Polizisten zugesagt wurde.
Mit Beginn der Veranstaltung befanden sich ca. 400 Personen aus dem linken Milieu ohne Berechtigung und entgegen der Aufforderung, das Veranstaltungsgelände zu verlassen, im Eingangsbereich der Veranstaltung, um die Konferenzteilnehmer, darunter auch die russischen Abgeordneten Frau Jelena Misulina und Frau Olga Batalina, am Eintritt zu hindern.

II.
Sachverhalt

(hier  konkrete eigene Wahrnehmungen -beispielsweise- zum Treten von Personen, Bespucken, Bedrängen, Nichtpassierenlassen von Veranstaltungsteilnehmern, Nichteingreifen der Polizeibehörden, Sachbeschädigung etc. einfügen, gegebenenfalls unter Angabe von weiteren Augenzeugen)

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Einsortiert unter:Uncategorized

61 Responses

  1. Paul Singles UK sagt:

    WE have to thank the embassy of the Russian Federation for their law abiding reaction. Especially in face of the irresponsible quotes by acting foreign minister Westerwelle with regard to Russia’s position in the Ukraine vs. EU dispute, a clear cut protest in this matter was due to be made visible.

    These self proclaimed „left“ elements who are nothing else than stupid and criminal fascists in redpaint will have to recognize that their „antideutsche“ ideology is not shared beyond their sectarian circles and will be fought by all legal means.

    I wonder though how germany public prosecutors and courts will react to this defaming action in Leipzig.
    With great respect for all active COMPACT-particpants there I encourage JE to continue his brave course.

  2. natürlich war der Polizeieinsatz „suboptimal“, von den Irren vor der Tür gar nicht zu reden; allerdings ist man in diesem Land deutlich schlimmeres gewohnt, wenn es darum geht die Meinungsfreiheit „nicht“ zu schützen, insofern Danke dennoch Polizeieinsatzkräfte, inwiefern ihr nur schlecht koordiniert und zu spät vor Ort gewesen seid (immerhin aus Göttingen usw.), oder vorsätzlich zurück gehalten wurdet, wißt erst einmal nur ihr, eine gewisse Schlamperei ist aber in der heutigen BRD eher der Normalzustand…

  3. Das alles kann die ex-BRD, Merkel und ihre CDU nicht erschüttern – sie machen weiter wie sie wollen.

    Hallte man sich bitte vor Augen: Die BRD, Merkel und ihre CDU -Justiz sind der BRD-Staats- der Justiz- der Menschen-rechts- und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit, bzw. der Verbrechen gegen jedes Völkerrechte, seit 1981 ein- wandfrei und nicht widerlegbar, überführt.

    Hallte man, sich weiterhin vor Augen: BRD, Merkel und ihre
    CDU-Justiz bestehen auf die Verbrechen welche 1981 von einem Landgericht in Verden/Aller, vorsätzlich an mir und meiner Familie begangen wurden – obwohl die Täter sauber
    und einwandfrei ûberführt sind. Obwohl die eklatanten Beweis nicht zu widerlegen sind. Seit 1981 werden uns Grund- undMenschenrechte und jede Menschenwürde ver- weigert.
    Wir mussten 1983 nur mit dem was wir auf dem Leibe trugen von Haus und Heimat mit unseren zwei Kindern ins Ausland
    nach Frankreich flûchten wenn wir den gegen uns geführten
    BRD-Justiz-Terror überleben wollte………………. und das alles
    wegen einem Verbrechen welches nie begangen wurde und nie geschehen ist.
    Bei dem es kein Opfer und kein Täter gab.
    Alles ist exakt be- und nachweisbar !
    Es gibt keine Gegenbeweise.
    Wer beweisbare Fakten sehen will die nicht zu widerlegen sind, wende sich an:
    Wolfgang Rund, Rue des Moulins 23, 43410 Lempdes/Auv.
    Tel. 0033 / 66 46 48 430, Mail:wolfgang.rund@neuf.fr

  4. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @Wolfgang: Ich denke, wir wissen fast alle hier, von was Du sprichst. Wenn Du erst mal in die bekannten unerbittlichen Mühlen gerätst, ist Schluß mit lustig…es wird solange konstruiert…da wird sich sicherlich was finden lassen. Herr Greger & Herr Mollath, beispielsweise, haben am eigenen Leib erfahren, wie sich Willkür anfühlt!

    Ich persönlich kann so einen arrogant, überheblich wirkenden Büttel dieses „Systems“ gar nicht mehr ernst nehmen. Und das liegt nicht nur an der eigentlichen Rechtslage, gemäß den Bundesbereinigungsgesetzen. Ihre Macht basiert auf der Obrigkeitshörigkeit (Kadavergehorsam) aller beteiligten Protagonisten. Gewaltenteilung: Fehlanzeige!

    Es wird gemauschelt, bis sich die Balken biegen! Und sie werden Dich bei Widerstand existenziell zerstören, dafür muß der „Richter“ nicht mal etwas unterschreiben (ist ja ALLES „maschinell“ erstellt, ja nee is‘ klar) Aber die willfährigen Handlanger der Justiz müssen ja scheinbar, die Ihnen vorgelegten Dokumente, die über das Schicksal eines Menschen entscheiden, nicht mal mehr auf Rechtsgültigkeit hin überprüfen!?

    Man hört immer öfter, daß Betroffene bei bspw. Hausdurchsuchungen völlig rechtlos gestellt werden: Da fallen so Sätze, wie: „…Das interessiert mich doch nicht…Das ist mir scheißegal…etc.“ Da wissen wir, wo wir „angekommen“ sind! Bei (heimlichen) Filmaufnahmen sieht man hämisch grinsende Vasallen des Systems, denen die Empathie wohl spätestens bei den 8 Stunden täglich Ego-Shootern gänzlich abhanden gekommen ist, wenn das Ritalin aus der Grundschule nicht schon sein Übriges getan hat.

    Andererseits entnimmt man der Presse, daß ein großes Wehklagen seitens der Behörden eingesetzt hat, über steigende „Gewalt“. Wenn wir jetzt mal von den Migranten bevölkerten „No-Go-Areas“ absehen, ist das lediglich eine Reaktion darauf, weil der Bürger die Repressionen, Zwangsgebühren, hohen Steuern, täglichen Schikanen & Ungerechtigkeiten einfach satt hat! Man wird in allen Lebensbereichen zu Tode reguliert! Da verwundert es mich keineswegs, daß es irgendwann knallt, dazu muß man nicht 8 Semester Psychologie studieren…Auch das schafigste Schaf holt dann die Kettensäge raus.

    Aber es gibt noch genügend Hausmeister Krause’s, die Herrn Makielski ALLES recht machen wollen, der geborene Untertan eben…Hauptsache nicht denken müssen…

    Das ist wie im DM: Quäkstimme „…Hamm‘ sie Payback…?“ Nööö, ich hab‘ kein Payback, aber gleich 190er Puls & die Schnauze gestrichen voll! Die können sich ihr Pay sonst wohin back’en…

  5. Ich hätte eine gemeinsame Verurteilung, wie bei der Konferenz angedacht, besser gefunden. In wie weit das jetzt im nach hinein mit Beweisen, Fotos, Anzeigen funktioniert bleibt ab zu warten,

  6. langsamgehen sagt:

    Hallo,

    Nachdem ich jetzt ein paar Artikel in diesem Blog gelesen haben, bin ich doch etwas enttäuscht. Ich bin keine freund der Leitmedien dieser Republik, aber bei diesem Blog habe ich leider auch das gefühl das er sich überhaupt nicht mit der Situation von Schwulen und Lesben in Russland auseinandersetzt.So wie bei anderen Themen erscheint es mir so als wollte man einfach nur gegen Propaganda zum Mainstream liefern.
    Natürlich sehe ich das die Menschen hier gegner von Homosexualität aber hier wird irgendwo versucht die Situation in Russland schön zu reden.
    Ich sehe mich selber als bürgerlich-nationalistisch und mir wurde von Leuten, die meine Ansichten teilen dieses Blog empfohlen, doch ich persönlich suche nichts was einfach nur alles wiederlegen will das der Mainstream bringt sondern ehrlich berichtet.
    Ich glaube nicht das meine persönlich Meinung jetzt groß was ändert, aber das Internet gibt ja jedem die möglichkeit seine gedanken zu Teilen.

  7. die Stimme sagt:

    .. das sind eben die Audrucksformen der neuen ‚Europäischen Werte-Verfechter*.
    Man vergebe ihnen denn denn sei wissen nicht was sie tun.
    Ich selber hätte dabei sein können, vor Jahren …. emotionalisiert und aufgestachelt von Demagogen. Hätte gespuckt und bedrängt.

    Gut dass die russische Botschaft eine Vebalnote mit dem Protest bezüglich des Vorfalls mit Frau Mizulina und Frau Narotschnizkaj an das Auswärtige Amt verschickt hat. Es ist zu hoffen dass die Beamten ihre Bücher wälzen bezüglich des Schutzes und Respekts willkommener offizieller Gäste in diesem Land.

    „Kann man sich vorstellen, welchen Aufruhr es in deutschen Staatsmedien gäbe, wenn deutschen Parlamentariern in Russland ähnliches geschehen würde?“

    Ja das kann man.
    Aber die deutsche Mainstreapresse ist gekauft und blind, überhaupt arbeitet sie zu 90% fürs Anzeigengeschäft ( Banken Versicherungen, Pharma ) zu 8% für Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt und nur zu 2% recherchiert sie Politik.

    Wie schon vorgeschlagen:
    Das nächste Konferenzthema sollte die Mainstreampresse ins Visier nehmen.
    „Presse heute – Mainstream und Zensur.“ Das wird erst Recht ein Knüller, ein besonders sehr heisses Thema und die Tickettverkäufer werden mit Überstunden zu rechnen haben.

    PS: Übrigens Klasse die neue COMPACT Dezemberausgabe.
    Jeder Artikel für sich schon eine Titelstory.
    Ja, SO geht investigative Berichterstattung.
    Grossen Dank !

  8. Nun sind wir gespannt auf die Reaktion der Bundesregierung.

    Na ja, sie wird vielleicht sagen, daß sie eine Bunte Regierung ist und eine Bunte Republik will, in der „braun“ keinen Platz hat, weil es keine Farbe ist und also bekämpft werden muß.

    Und nachdem halt Rußland zwischenzeitlich mindestens ebenso braun wie compact geworden sei (🙂 ) könne man da halt auf Einzelschicksale keine Rücksicht nehmen. Man müsse da das Große und Ganze sehen.

    Und dann kommt noch ein Ausdruck des Bedauerns, vielleicht sogar eine Distanziierung und blabli und blablub…

    Und vielleicht kommt auch überhaupt nichts. Zumindest nichts Sachhaltiges. Nur noch mehr Worthülsen, eine nach der anderen… und noch mehr und noch mehr. Bis die ganze Sach darin ertränkt und abgesoffen ist.

  9. schnehen sagt:

    Michael Theren verharmlost das Verhalten der Polizei als ’normale Schlamperei‘ und spricht von einem ‚Normalzustand‘, so als ob wir uns mit diesem Normalzustand der Schlamperei abfinden müssten! Ich frage ihn:

    Würde eine solche Schlamperei auch bei Nato-Sicherheitskonferenzen in Müchen oder gar bei Bilderberg-Konferenzen, fänden sie hier statt, geduldet werden? Doch wohl ganz offensichtlich nicht. Man braucht sich nur anzusehen (Beispiel die letzte Bilderberg-Konferenz in Watford/GB) was sie für einen völlig übertriebenen, kostspieligen Sicherheitsaufwand getrieben haben oder wenn wir an Heiligendamm denken, wenn es darum geht, die Finanzeliten vor Demonstranten zu schützen: Einsatz von Geheimdiensten, großräumige Absperrungen, Zuweisen von Demonstrationsplätzen weit abseits des Geschehens, Body Checks, Einsatz von staatlichen Provokateuren (siehe Heiligendamm), um die Demonstranten mit Gewalttätern in Verbindung zu bringen… Sogar Bundesgrenzschutz und Panzerspähwagen wurden damals eingesetzt, obwohl das grundgesetzwidrig war. Alles schon vergessen. Ist das der ‚Normalzustand der Schlamperei‘? Oder denken wir an Stuttgart 21 und die ’schlampigen Polizeieinsätze‘ dort!

    Hier werden ganz eindeutig politische Prioritäten gesetzt. Die einen schützt man, auf die anderen hetzt man Provokateure.

    Die Meinungs- und Versammlungsfreiheit ist grundgesetzlich geschützt. Ich brauche keine Paragrafen zu zitieren. Wir kennen sie alle. Aber die politische Wirklichkeit und Praxis sieht leider anders aus. Es wird mit zweierlei Maß gemessen. Die hohen Tiere genießen einen völlig überzogenen Schutz, die politisch Missliebigen setzt man der Schlamperei der Polizei aus und hetzt ihre ‚linken‘ Kettenhunde auf sie. Und wenn es russische Gäste trifft, nicht so schlimm. Es sind ja nur Russen. Aber wehe, es handelt sich um Gäste wie Netanyahu oder Obama!

    Die Reaktion der Bundesregierung und der Gerichte? Das ist kann man sich ausrechnen: Man wird die Sache verharmlosen, die Anzeigen niederschlagen und bestenfalls eine lahme Entschuldigung von sich geben, wenn überhaupt. Aber in der Ukraine ist man vorne weg beim Schutz der Versammlungsfreiheit!

    Der Normalzustand der Heuchelei in der Bananenrepublik (BRD-Bananenrepublik Deutschland).

  10. Yilmaz sagt:

    @ schnehen sagt: 6. Dezember 2013 um 09:05

    d´accord !
    Die Polizei hat vorsätzlich passiv reagiert, wenn überhaupt agiert. Beispiel: zum Vergleich bei friedlichen Demonstranten in Stuttgart gegen das Bahnhofprojekt Stuttgart 21 ist die Polizei „beinhart“ vorgegangen. Ich frag mich überhaupt warum zum Schutze der Konferenz 400 Polizisten angefordert worden sind!? Das hätte doch die Leipziger Polizei mit ca. 20 – 30 Mann schaffen können, es ging nur um eine Konferenz, vielleicht wollte die Polizei die Gegendemonstranten, ääh… Agent Provocateurs schützen!?

  11. Paul Singles UK: Very good answer! But: I:vent seen you at the conference. Next time I hope to see you cause it is anytime interesting to me to meet persons from this blog making some conversations.

  12. alberich sagt:

    Reblogged this on alberichswahrheiten.

  13. langsamgehen sagt: 6. Dezember 2013 um 02:11

    Ich bin keine freund der Leitmedien dieser Republik, aber bei diesem Blog habe ich leider auch das gefühl das er sich überhaupt nicht mit der Situation von Schwulen und Lesben in Russland auseinandersetzt.

    Dafür umso mehr mit der Situation der Deutschen in der BRD. Und die brauchen dringend ein Sprachrohr. Die haben nämlich keine Lobby.

  14. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    Heute gehört mir Deutschland & morgen steht’s in der Welt:

    Leute, ich hab’s Euch gestern gesagt: Nachdem der alles vernichtende Monstersturm „Xaver“ gestern die MSM magisch rauf und runter elektrisiert hat, der Norddeutsche aber nur müde gähnen konnte, nun Das:

    Weg mit den negativen Gedanken, mottet die Depressionen ein: Der Propaganda-Springer verkündet (Trommelwirbel): Es geht steil bergauf, es ist fast nicht mehr aus-zu-hal-ten:

    „Bundesbank prophezeit rosige Zeiten für Deutschland“

    Quelle:
    http://www.welt.de/wirtschaft/article122633425/Bundesbank-prophezeit-rosige-Zeiten-fuer-Deutschland.html

    PS: Man weiß fast gar nicht, ob man Lachen oder Heulen soll, über so einen Stuß…

  15. Wahr-Sager sagt:

    @Joachim Bullinger:

    „Dafür umso mehr mit der Situation der Deutschen in der BRD. Und die brauchen dringend ein Sprachrohr. Die haben nämlich keine Lobby.“

    Genau so isses! Die Grünen bekannt) protestiert gerade gegen ein Denkmal für Trümmerfrauen: http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2013/gruene-protestieren-gegen-denkmal-fuer-truemmerfrauen/

    Und das, obwohl bei der Einweihung des Denkmals ausdrücklich die deutsche Schuld benannt wurde!

  16. Vafti sagt:

    Ich bin der Meinung, dass nichts dabei rauskommen wird,
    weil sich die Bundesregierung schon im Vorfeld von der
    heutigen russ.Regierung zurückgezogen hat…

    Es ist immer so, psychologisch gesehen, dass Derjenige,
    der eine Schuld hat, nicht gerne über seine Schuld spricht !
    Deswegen wird Polizei und Regierung hier nicht großartig
    reagieren.

    Für uns bedeutet das, wie sehr uns Bundesregierung
    und ihre Helfer ablehnen…und deswegen versuchen sie
    auch, uns „Rechtspopulismus“ zu unterstellen, um uns…
    genauso wie andere Regierungen und Einzelpolitiker
    anzuschwärzen.

    Ob man nun für Putin oder gegen ihn wäre…Wenn ich
    als Regierungschef eine Beschwerde von der russ.Reg.
    bekommen würde, würde ich zuerst fragen…
    Was machen die Russen ? Dann würde ich fragen :
    Führen die Russen Angriffskriege ? Und dann….
    Haben die Russen eine finanzielle Abhängigkeit ?
    Und jetzt muß ich feststellen…ach so…in soeiner
    derzeitigen politischen Schieflage befindet sich nicht
    Rußland, sondern die Bundesrepublik !!

    Jetzt verstehen wir auch, warum die Russen vermutlich
    bereits wissen, warum sie nicht beachtet werden !
    Weil sie das auch wissen, was mit uns Deutschen los ist.
    Peinlich ( aus Deutscher Sicht ) ist das allemal !
    Meine Symphatie haben die Russen!
    Aber wir Deutschen brauchen uns deswegen nicht
    übermäßig zu unterwürfig zeigen…
    Putin weiß das ja alles…
    Gruß an alle Mitfühlenden Souveränen Vafti

  17. Neukunde sagt:

    Staatsanwaltschaften sind politisch gelenkte Behörden, ein Relikt aus vordemokratischen Zeiten des 19. Jahrhunderts. Sie sind an die Weisungen ihrer Regierungen gebunden. Damit haben wir einen ähnlichen Effekt wie bei einer scheinbar unentschlossenen Leipziger Polizeispitze.

    Das Neuköllner Modell von Kirsten Heisig, angewandt auf die Leipziger Antifanten, hätte seine erzieherische Wirkung nicht verfehlt.

  18. langsamgehen sagt:

    @Joachim Bullinger

    Schön gesagt, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ihnen da ein SPD- oder CSUler zustimmen würde.😀
    Allerdings mag ich es nicht wenn man sich nur ein kleines Zitat aus eine größer Zusammenhang nimmt. Schade das, das Sprachrohr für die Deutschen nur versucht das gegenteil von den Mainstream-Medien zu sagen, anstatt über die wirklichen Vorteile eines nationalen Zusammenhalts aufzuklären. Oder etwa diese enorme Solidarität gegenüber Russland zeigt, das obwohl es die deutschen Leitmedien übertreiben, immernoch kein wirklich freier Staat ist, aufjedenfall keiner an dem ich das neue Deutschland orientieren wollte.
    Einfach Beispiel mainstream Medien: USA, EU = gut, Russland, China = schlecht.
    Hier: Russland, China = Gut, USA, EU = schlecht.
    Bei solchen Blog bekomme ich das gefühl das ich die eine Meinungsdiktatur gegen eine andere eintausche, die zwar meinen persönlichen Werten mehr entspricht aber andere Gruppen von Deutschen ausschließt.

  19. Wahr-Sager sagt:

    Kommt nur mir das so vor, oder hat sich die Polizei auch in diesem Fall ziemlich passiv verhalten, als der rote Mob drei Nationalisten auf die Pelle rückte und einem von ihnen das Handy wegnahm?:

    http://www.youtube.com/watch?v=S-u2ZxTTC20 (Dortmunder Nazi Michael Brück weint bei der Kundgebung gegen rechts)

    Zu Gewalt ist es hier zwar nicht gekommen, aber wohl auch nur deswegen, weil die Polizei anwesend war. Trotzdem hätte diese das Filmen verbieten können.

  20. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @langsamgehen:

    Meinungsdiktatur? Versuche doch mal in den MSM im Kommentarbereich Deine Sicht der Dinge (subjektive Wahrheit) darzulegen… Da wirst Du Dir die Finger wund schreiben, aber nichts veröffentlicht sehen, was von der zu indoktrinierenden Meinung abweicht.
    Was ich hier „sagen“ konnte, wäre woanders 350%ig zensiert worden, soviel zum Thema „Meinungsdiktatur“.

    Zeit meines Lebens hatte ich meinen Kopf zum selbstbestimmt zum Denken benutzt. Ohne Schwarz-Weiß-Schubladen-Faktor. Wenn die Veröffentlichungen von „Compact“ irgendwie nicht mehr in mein Weltbild passen würden, dann würde ich schon wissen was zu tun ist. Aber auf jeden Fall hier nicht im Blog rumquengeln…

    Niemand sagt, daß in Russland & China alles paletti ist, aber die Leute, so wie in der ehemaligen DDR, wissen genau, was läuft, versuchte Propaganda hin oder her. Der vernebelte „Michel“ kann sich von einem Durchschnitts-Russen erklären lassen, wie wir seit nahezu 100 Jahren verarscht, ausgenutzt, be-schuldkult-et, ausgenommen und diffamiert werden.

    Aktuelles Beispiel gefällig?

    Israel will(!) deutsche Raketenschnellboote

    Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/waffendeal-israel-will-deutsche-raketenschnellbooten-/9181024.html

    Apropos Meinungsdiktatur: Ich habe im ICE noch kein „Compact-Magazin“ gesehen, stattdessen „Süddeutsche“, „Bild“ & „Welt“ …kann man gut geräucherte Forellen mit einwickeln…

  21. langsamgehen sagt: 6. Dezember 2013 um 16:34

    Einfach Beispiel mainstream Medien: USA, EU = gut, Russland, China = schlecht.
    Hier: Russland, China = Gut, USA, EU = schlecht.
    Bei solchen Blog bekomme ich das gefühl das ich die eine Meinungsdiktatur gegen eine andere eintausche, die zwar meinen persönlichen Werten mehr entspricht aber andere Gruppen von Deutschen ausschließt.

    Und selbst wenn es so wäre, wäre es imho gut, daß die viel zu vielen auf Mainstream gegenderten „Meinungsdiktatur“-Medien mal mit einem „Gegen-den-Strom-Schwimmer“ konfrontiert werden.

    So was kontrastiert nämlich… Und die Gestalten müssen Gestalt annehmen und können nicht länger heimlich und unbemerkt mit ihren Schatten verschmelzen, ohne daß jemand es bemerkt und anspricht.

  22. Wolk A sagt:

    @langsamgehen

    „Einfach Beispiel mainstream Medien: USA, EU = gut, Russland, China = schlecht.
    Hier: Russland, China = Gut, USA, EU = schlecht.“

    Hier basiert aber alles auf Fakten und nicht auf stupidem Hass wie in den Mainstream-Medien.

  23. „ca. 400 Personen aus dem linken Milieu“? Wer hat das recherchiert? Wollte man solche Etikettierungen nicht aufgeben – der allgemeinen Verständlichkeit halber, der Klarheit der Worte wegen? Nur „aufgrund der abseits des Veranstaltungsgeländes angekündigten Protestaktion der Linksjugend“ sind die Störer ausgemacht? Das ist überholte plakative Weltsicht, und auch hier, man ahnt es schon, zutiefst kontraproduktiv!

  24. JVG sagt:

    @langsamgehen – könnte es sein, daß Sie das eine oder andere nur falsch verstehen? Wenn ich Ihre Zeilen lese, kommt mir so der Gedanke…

    Gerade hier auf dem Blog findet keine Schwarzmalerei statt. Im Gegenteil, es wird sich hier manchmal ganz schön gefetzt.

    Und geraderücken muß man einige Dinge schon, wenn es sonst keiner macht.

  25. JVG sagt:

    Ich lege auch Beschwerde ein und zwar bei einem hiesigen Medium wegen Lügerei und Anstiftung zu Tätlichkeiten.

  26. Vafti sagt:

    Sie reden mit Recht Herr langsamg..
    Die SPD und CDU ler ausschließt ?!….
    aber nicht wir tun das…
    sondern es ist die vervielfältigte Presse,
    die sich die Leute jeden Morgen antun…
    und dabei garnicht merken…dass sie sich
    …ja, man kann sagen…deswegen „ausschließen“,
    weil sie es nicht anders wissen !!
    Auch wenn Compact anfangs als „Zeitung“ er-
    scheinen mag…Compact sei links…compact
    sei rechts…
    Compact ist eine neue Sache…ja, man könnte
    sagen…ein „Ding.“..indem die Leute erzählen
    können…und nebenbei bemerken…
    „da ist ja auch soeiner wie ich“ oder…“das
    habe ich noch nicht gewußt“ usw.

    Wie auch immer, man wird überrascht sein,
    bei interessierter Beteiligung…was man hier
    alles erfahren kann….und wie die „großen“
    Zeitungen dagegen „schwachdrehende
    Joghurts sind“ .
    So, war es zumindest bei mir…
    Gruß Vafti

  27. Frank sagt:

    1.Alles was auf zwei Beinen geht, ist ein Feind.
    2.Alles was auf vier Beinen geht oder Flügel hat, ist ein Freund.
    3.Kein Tier soll Kleider tragen.
    4.Kein Tier soll in einem Bett schlafen.
    5.Kein Tier soll Alkohol trinken.
    6.Kein Tier soll ein anderes Tier töten.
    7.Alle Tiere sind gleich.
    Langsamgehen, bekommt meine Anerkennung, man kann das hinter schlauen Worten verstecken aber im Grunde kommen wir immer wieder auf den selben Punkt.
    Ich finde diese Parabel so sehr zutreffend.
    Anfragen woher Punkt 1 bis 7 sich eruiert werde ich aus Überzeugung verweigern.

  28. Frank sagt: 6. Dezember 2013 um 23:49

    Langsamgehen, bekommt meine Anerkennung, man kann das hinter schlauen Worten verstecken aber im Grunde kommen wir immer wieder auf den selben Punkt.
    Ich finde diese Parabel so sehr zutreffend.

    Jesses Frank, wir sind alle nur Menschen und der Kognitionsapparat unseres Ego arbeitet so.

    Was fliegt da? Ein Vogel.
    Was ist da? Nichts.

    Das kann man dann nachträglich reflektieren, differenzieren und relativieren (Es sei denn, es handele sich um Deutsche Schuld, die kann und darf man nicht relativieren. ;-))

    Und über die Relation erfolgt dann eine Prädizierung. So erheben wir die Dinge von der Substanz in 3 Schritten in ein Sein für uns.

    Wir sind keine Götter mit einer unfehlbaren Intuition!

    Und jeder [jeder !] der diesen Prozeß so behindert wie die MSM, produziert eine falsche Wirklichkeit für uns.

    Compact kann das allein schon deswegen nicht, weil es nicht die Omnipräsenz hat, welche die Wirklichkeit der Manipulation ausmacht.

    Im Radio: Der Mond ist aus grünem Käse.
    Im Fersehen: Der Mond ist aus grünem Käse.
    In den Zeitungen: Der Mond ist aus grünem Käse.
    In der Schule: Der Mond ist aus grünem Käse.
    Auf der Uni: Der Mond ist aus grünem Käse.
    Im Betrieb: Der Mond ist aus grünem Käse.
    In den Parteien: Der Mond ist aus grünem Käse.
    In der Eu: Der Mond ist aus grünem Käse.

    Und so weiter und so immer fröhlich fort.

    Und dann kommt auf einmal ein Elsässer daher und sagt: Halt! Der Käse ist gelb!

    Das ist ein erster Schritt. Die Initiation eines Prozesses an dessen Ende eine bessere Mimetik an die transzendente Wirklichkeit erfolgen kann als vorher.

    Was sollte denn daran schlecht sein?

  29. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @Joachim Bullinger:

    Ich denke, wir sollten uns nicht in Nebensächlichkeiten aufarbeiten & vergehen…
    Ich monitore schon seit Jahren, wie in den Foren und Kommentarspalten der MSM ein ungleicher „Kampf“ ausgefochten wird.

    Auf der einen Seite, stehen die normalen Leser, die ein Problem mit der zu indoktrinierenden Meinungsmache haben, meistens zu Recht. Die wirklich prägnant EHRLICHEN Kommentare bekommt man sowieso nicht zu sehen.

    Es sind aber IMMER die selben Hasbaristen zu lesen (bspw. tagtest) für die keinerlei „Netiquette“ zu gelten scheinen. Sie können zielgenau ihre Auslassungen unter der zu unterminierenden Kommentare setzen, scheinen 24h kommentieren zu „können“…usw.

    Hassaufrufe- und Tötungsaufrufe gegen vermeintliche „Diktatoren“ dürfen von Ihnen tatsächlich veröffentlicht werden, harmlose, aber gegenteilige gemäßigte Verlautbarungen werden gnadenlos wegzensiert!

    Damit bewerte ich die heutige Presse als absolute Farce, weil wenn der „Michel“ den MSM-Presseinhalt keinen Glauben schenkt, dann können die Meinungen seiner „Landsleute“ wohl nicht falsch sein…?! Doch, das sind sie! Alles gefakt, von A bis Z! Das sind weder Landsleute, noch sonst etwas…Widerliche Kreaturen, ohne Werte & Moral, die die MEINUNGSHOHEIT durchsetzen sollen.

    Wenn ich dann den „verwässernden“ Kauderwelsch lese…naja, zielführend ist etwas anderes…

    Also, auf diesen zersetzenden Unsinn nicht eingehen, wer zwingt Jemanden, sich auf genau DIESEM Blog Wortschlachten über NONSENS zu liefern?!

  30. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    „Die Achse der Dummheit“ hat sich vollends enttarnt…
    Oh Herr, schmeiß Hirn vom Himmel…

    Quelle:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.protest-in-der-altstadt-gruene-verhuellen-truemmerfrauen-denkmal.957c68bd-dc35-47fb-a582-ff73281a2270.html

  31. Carlo sagt:

    @bullinger….merke: Es ist ein Leichtes beim Gehen den Boden zu berühren….;-)

  32. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    Ihr habt ALLE geglaubt, es kann nicht abstruser werden:
    Doch…es kann! *bauch-halt-vor-lachen*

    Nach dem Friedensnobelpreis für Drohnen-Guantanamo-Obama & der Wohlstands-NWO-EU…

    Der „feuchte Lappen“ im Dienste der selbsternannten „Weltelite“ bekommt den Karlspreis… (für was genau noch mal?…)

    Quelle:

    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/nrwkompakt23150.html

    Ich geh‘ mal in den Keller zum Kotzen…sorry…

  33. Carlo sagt: 7. Dezember 2013 um 13:08

    @bullinger….merke: Es ist ein Leichtes beim Gehen den Boden zu berühren….;-)

    Ja, besonders, wenn man langsam geht…🙂

  34. sivispacemcoleiustitiam verlinkt am 7. Dezember 2013 um 12:45

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.protest-in-der-altstadt-gruene-verhuellen-truemmerfrauen-denkmal.957c68bd-dc35-47fb-a582-ff73281a2270.html

    „Der Stein muss weg!“, fordern die Grünen. Aus ihrer Sicht werden durch ihn „zwangsverpflichtete Altnazis“ geehrt.

    Hm… Also irgendwo habe ich das was falsch verstanden. Ich meine die GrünInnen sind doch sonst eher für eine Zwangsverpflichtung zu ihren Gunsten. Und wenn doch eh alle Deutschen Nazis sind, was haben die dann gegen „zwangsverpflichtete Altnazis“ ?

    Ach so, nur gegen die Ehrung solcher minderwertigen Menschen haben sie was. Denn das würde die ja aufwerten, die Minderwertigen.

    Das wird’s wohl sein, odder? Oder ist es doch so, daß sie tatsächlich glauben, daß die Türken Deutschland wieder aufgebaut hätten? So aus Menschenfreundlichkeit, weil das halt – im Gegensatz zu den Deutschen – so nette Menschen sind…

  35. Y.Jones sagt:

    sivispacemcoleiustitiam: die reinste idiote…. als nächstes wird wohl jede schwangere deutsche frau, die ein kind von einem deutschen mann erwartet des faschismus und antisemitismus bezichtigt.

  36. Wolk A sagt:

    Herr Elsässer,
    der russische Sender TVC hat heute ebenfalls über die Konferenz berichtet (ab 21:00): https://www.youtube.com/watch?v=lDs2Kz-8HB8

  37. Halb OT: Auch die Gewalt gegen die Christen in der BRD könnte imho einmal thematisiert werden. Ich zitiere:

    Die Stimmung gegenüber Christen lässt sich sich besonders auch an der Achtung der heiligen Orte ablesen. Angesichts der hier dokumentierten Kirchenschändungen kann jeder selbst beurteilen, wie die Stimmungslage gegenüber dem Glauben und der Religion von Christen in Deutschland aktuell ist.
    http://koptisch.wordpress.com/2013/09/25/liste-der-kirchenschandungen-und-angriffe-in-deutschland-2012-13/

  38. NSU_Hannes sagt:

    Hallo Herr Elsässer,
    ich habe eigentlich eine persönliche Antwort, vor allem eine Stellungnahme zu meiner Aussage zm NSU- Komplex erwartet, nicht nur so eine automatische email-Antwort.
    Speziell der „Pump-Gun-Aspekt“ an der NSU-Storie schien mir etwas unterbelichtet. Aber vieleicht bin das ich in Ihren Augen auch und deswegen scheine ich Ihnen keiner Antwort wert.
    Ist ja Okay, muss man nur wissen, dann weiß ich auch was ich von Ihnen und Ihrem Magazin (das ohnehin nur auf Ihrer Person aufgebaut ist) zu halten habe.
    Also bitte, antworten Sie nun. Damit ich letzlichen schrieb von mir nicht wörtlich nehmen muss.
    MfG
    Michael Wyrwich

  39. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @Wolk A: Большое спасибо / Vielen Dank!

  40. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @NSU_Hannes:

    Ohne mich in Ihre „Fehde“ großartig einmischen zu wollen:
    Ich habe mal gelernt: „Der Ton macht die Musik…Wie man in den Wald hineinruft…“ etc. pp.

    Achso, in Zeiten von einer eingebildeten Anonymität im „Schutze“ des Internet’s muß man nicht höflich sein? Wer würde sich so von Angesicht zu Angesicht verhalten…(Antwort: recht Wenige, weil man sonst ständig im Krankenhaus rumliegt…)?!

    Warum muß man immer gleich persönlich werden, mit einen leichten Anflug von infantilen Zynismus?
    Man muß Herrn Elsässer nicht persönlich mögen, um die Inhalte vom „Compact-Magazin“ gut zu finden. Darum geht es!

  41. juergenelsaesser sagt:

    sivis: Danke! Endlich sagt’s mal jemand!

  42. Y.Jones sagt:

    Sivis : Einspruch!! Compact ist elsässer und elsässer ist compact. Jeder compactleser muss gewisse sympatien für elsässer haben. Dafür ist seine präsenz und sein ruf als querfrontler zu groß. Was wäre compact ohne elsässer?? Ein rechtslibertäres blatt. Durch elsässer aber ist dieses etikett nicht möglich. Jeder der compact kennt, kennt elsässer. Jeder der elsässer kennt, kennt compact. Jeder der compact kennt, kennt nicht zwingend kai homilius oder andreas rieger. Auch werden homilius und rieger nicht sofort compact zugeordnet.

  43. Prometheus sagt:

    Mutti IM Erika & Co haben sich jetzt endgültig und öffentlich positioniert. Vielleicht schon bald ein Artikel wert bei Compact für Herrn Elsässer? Wer sind die Klitschkos wirklich? Wer sind die Hintermänner (in den USA)? Wer hat sie schon vor vielen Jahren instruiert und eingenordet?

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-merkel-will-klitschko-zum-praesidenten-aufbauen-a-937853.html

    http://www.k-mg.com/

  44. Anonymous sagt:

    Der folgende Kommentar passt zwar nicht zum Thema, aber ich muß mich da mal äußern. Es geht ja so oder so um Russland

    mal ein emotionaler Beitrag zu unserem Bundespräsidenten, Joachim Gauck:

    Als wir unsere Heizkostenabrechnung bekamen, war das erst mal ein Schock. Und ich dachte mir, wie diese wohl für das Schloss Bellevue aussehen mag? Ich bin mir sicher, dass so manche Menschen davon jahrelang ihre Heizung bezahlen könnten.

    Und dann seine pfäffische, dreiste Art, die russischen Winterspiele boykottieren zu wollen. Was soll denn das nun schon wieder? Mir persönlich sind die russischen Winterspiele zwar auch ziemlich egal, aber der Mann in seiner einfältigen Art tut so, als wenn er ein Freiheitskämpfer war und ist. Er hat bestimmt nicht 27 Jahre in DDR-Gefängnissen gesessen.
    Wenn es Helden gibt (auch wenn die Freiheiten für die Schwarzen
    etwas dürftig ausgefallen sind), dann war es Nelson Mandela; der musste das alles ertragen. Da war ein DDR-Gefängnis vermutlich eher ein luxuriöser Aufenthaltsort.

    Ich neige nicht dazu, jemanden wegen seines Aussehens oder seiner anderen Meinung zu beleidigen, aber um mit Urban Priols Stimme zu sprechen: „Joachim Gauck ist das SCHLOSSGESPENST von Bellevue“. Diese Charakterisierung finde ich sogar noch nett, aber dieser Mann ist so überflüssig wie ein Kropf!

  45. Wolfgang Eggert sagt:

    Ni yankis, ni marxistas, peronistas!

  46. JVG sagt:

    @Joachim Bullinger – das mit den vielen Kirchenschändungen ist ja unglaublich! Und man hört kaum davon und nichts wird dagegen getan.

  47. sivispacemcoleiustitiam sagt:

    @: Y.Jones

    Einspruch nicht stattgegeben! (aber auch nicht grundsätzlich abgelehnt..)😉
    Ich persönlich bin & war nie der geborene „Messias-Anbeter“ und bin wohl auch dagegen resistent. Mit gewissen Stolz kann ich verkünden, daß mittlerweile schon 2 Gesellschaftsformen mit meinem „un-schafigen“ Grundverhalten nicht einverstanden sind, bzw. waren…eine ist schon vor lauter Verzweiflung daran zerbrochen, vor geraumer Zeit…🙂

    Ich fokussiere mich gerne auf INHALTE, nicht auf das vermeintliche Charisma einer Person.

    VerFÜHREn oder verführen lassen…mancher springt d’rauf an, mancher eben nicht…Ich lass‘ Dir ja Deinen „Personenkult“
    *Zwinker*

    @: Prometheus

    Im Internet kursieren Bilder (nicht im deutschsprachigen zensierten Raum) von Herrn Klitschko mit Kippa…Die Hintermänner führen WIE IMMER über Washington nach…, oder besser zum vermeintlich „auserwähltem ETWAS“… Die Ukraine soll doch auch „heim in’s EU-Reich“ geholt werden, damit Herr Putin den NATO-Raketenschirm direkt vor die Nase bekommt.

    Außerdem möchten doch die aufgewiegelten und bezahlten Demonstranten die Peitschen-Troika im Land haben, da gibts mit Sicherheit ’ne Menge zu „versilbern“, dann sieht man in spätestens 3 Jahren wirklich einen „Marsch der MILLIONEN“ Ausgeplünderten, aber ohne Handgeld.

    Milchschnitten-Vitali hätte sich mit seinen erprügelten Zaster vom Acker machen sollen, anstatt den wiederauferstandenen „Revolutionsführer“ zu mimen…einfach lächerlich!

    Warum steht er nicht „locker, leicht & unbelastet“ vor’m Reichstag und fordert den Rücktritt von den ganzen US-Puppets und fordert eine Verfassung, die vom deutschen Volke in freier Wahl beschlossen wird und die WIRKLICHE Souveränität…nicht die vorgeGAUCKlerte…da gibts auch eine Menge zu fordern…

    Jaaa, ich weiß, ein bekannter deutscher „Premium“-Journalist *hüstel* sagte ja mal zu Putin im Interview, das Raketengedöns sei gegen den Iran gerichtet…

    …guckst Du hier:

    …Der Blick des eingebildeten Pseudo-Philosophen am Schluß…
    unbezahlbar😉

    Der Schuljunge in Gestalt eines arroganten Journalisten bekommt Geschichtsunterricht erteilt:

  48. @sivispacemcoleiustitiam – „damit Herr Putin den NATO-Raketenschirm direkt vor die Nase bekommt“

    Guckst Du hier:-)
    http://foren.germany.ru/arch/lifestyle/f/16876810.html

  49. JVG sagt:

    Ich sehe diese Videos ja so gern. Das ist Politik mit wahrem Unterhaltungswert!

  50. JVG sagt: 8. Dezember 2013 um 21:41

    @Joachim Bullinger – das mit den vielen Kirchenschändungen ist ja unglaublich! Und man hört kaum davon und nichts wird dagegen getan.

    Weil sie unter die Kategorie „Bereicherung“ subsumiert werden und sowohl die Käsefrauen-Evangelen wie auch die V2-Katholen sich feige wegducken und lieber mit dem Mainstream gendern, als für den Christus einzutreten, wenn das mit sozialen Nachteilen für sie verbunden ist.

    Pfaffen halt, wie unser GAU. Solche Pfaffen hat die DDR gebraucht [Doppelsinn], die BRD braucht sie, die EU und insbesondere die NWO.

    Werden halt überall gebraucht, die Bunten Gaukler.

  51. Louise sagt:

    Auch Griechenland hat so ein Problem.
    4 Millionen albanische Einwanderer bei 11 Millionen Einwohnern. Ohne Papiere.
    Die Sache hat System.
    Eine Konferenz anzubieten ohne Bezug auf die Bibel, was soll sonst störend sein? Finde ich leichtfertig.
    Ein Artikel Familie und Bibel.
    Amerikanisierung könnte ein Anschlag auf das Gebot Ehre Vater und Mutter sein.
    Das Gebot steht höher als das Gebot Du sollst nicht töten.
    Gelobt sei Jesus Christus!

  52. JVG sagt:

    Ordo ab chao steht uns wohl bevor. Denn die Masse der Menschen begreift sicher nicht annähernd, was vor sich geht.

    Und was kann man dagegen tun, wenn in allen Ländern die Politiker, die Medien und die Justiz ganz offensichtlich konzertiert wegsehen?

    Das gehört wohl alles auch hier in das Thema, es ist untrennbar miteinander verbunden.

    Deutschland

    Norwegen

    Schweden

    Der Kampf der Kulturen wird provoziert, wahrscheinlich, um dann nach dem Blutbad alle Religionen abzuschaffen und zu einer einzigen „Friedens“religion zusammenzuschließen.

    Das wird Fried hofsruhe geben.

    Keine guten Aussichten…

  53. Frank sagt:

    Das ist so offensichtlich was “ die Klitschkos“ in Kiew abziehen, was Schwester Welle und die deutschen MSM puschen wollen, Europa braucht Expansion in Richtung neuer Märkte.

    Ein Fischer saß irgendwo in Asien an seinem See, es setzt sich ein Manager „der freien Welt“ dazu und empfielt ihm statt nur mit einem Boot zu fischen 9 weitere zu erweben um seinen Ertrag zu steigern…warum soll ich 10 Boote haben , wenn mir eines zum Unterhalt meines Lebens genügt?

    mfg

  54. Y.Jones sagt:

    sivis: Nochmal Einspruch!! Auch ich persönlich brauche keinen Personenkult. Auch bezüglich J.E habe ich persönlich hier und da was auszusetzen. Es war nur meine nüchterne Analyse dass Compact dieses Marketingkonzept mit einem „Leader“ verfolgt und umsetzt. Psychologisch ist dass in meinen Augen die Grundvorraussetzung um eine Massenbewegung überhaupt erst möglich zu machen. Deshalb sind Elsässer und Popp meine Hoffnungsträger was globale Revolution angeht. Elsässer verkauft seine Bücher mehrsprachig und Popps Wissensmanufaktur ist international bekannt. Natürlich läuft man Gefahr dass diese Heilsbringer am Ende nur trojanische Pferde sind die den Plan aus den „Protokollen“ umsetzen. Das Risiko ist es aber locker wert wenn man wie ich, davon ausgeht, dass ohne Personenkult sowieso nix geht in Sachen Revolution. Außerdem muss ich zugeben, dass die Protokolle dass sinnvollste ökonomische Konzept sind um Wohlstand und Frieden für alle möglich zu machen. Wenn man die religiös faschistischen Passagen mal aussenvorlässt ist es genau dass was ich ökonomisch möchte. Fazit: Auch wenn Elsässer hier auf Understatement macht und seine Person als beliebig austauschbar darstellt so ist dass sicher ehrenwert, aber nicht sehr nah an der Realität. Massenbewegungen ohne Gesichter und Leader sind noch viel leichter zu unterwandern und kaputtzukriegen als hyrachische und autoritäre. Deshalb sag ich: Compact ihr seid aufn richtigen Weg!!

  55. Frank sagt:

    zu: Y.Jones
    I am also not really sure to be a part of honey pot`s if I use this side.
    @ honey pot`s are made for stupid beginner`s .

    Ich bin nicht wirklich sicher ob ich ein Teil der Überwachung geworden bin , wenn ich diese Seite benutze.
    Honigtöpfe werden von der Polizei gelegt und sind was für Anfänger.

    Wie war das? Mut zur Wahrheit?

  56. JVG sagt:

    „dass die Protokolle dass sinnvollste ökonomische Konzept sind um Wohlstand und Frieden für alle möglich zu machen. Wenn man die religiös faschistischen Passagen mal aussenvorlässt ist es genau dass was ich ökonomisch möchte.“

    Genauso wie die Georgia Guidestones, nur wollen Sie wirklich den 3. Weltkrieg bzw. die Reduktion der Weltbevölkerung auf 500Mio ?

    Wohlstand und Frieden kann man auch für 12 Milliarden Menschen möglich machen.

    Kann man das? Theoretisch. Ich bin aber gerade arg im Zweifel.

    Nicht hingucken. Grafic content

    Beim besten Willen, ich will die nicht hier haben, sollen die Grünen und die Linken dorthin fahren und schmusen.

    Auf diese Art Bereicherung können und sollten wir verzichten!

    Tiefste Steinzeit, aber mit Handy.

  57. Y.Jones sagt:

    Frank: Du wirst vermutlich überwacht wenn du diese seite besuchst, aber nicht deshalb weil elsässer ein u-boot ist sondern weil er wirklich gegen das system aktiv ist. der beweis dass elsässer vertrauenswürdig ist, ist die tatsache dass von ihm und compact prochristliche traditionelle werte verteidigt werden. also ein krasser gegensatz zur nwo-agenda und den zielen aus den protokollen. ich denke jeder der pro kirche agiert ist gegenwärtig vollstes vertrauen zu schenken. Auch elsässers voller einsatz im nsu-skandal zeigt das er unabhängig ist. denn die masse ist mit dem thema garnicht zu erreichen. seit 9/11 begeistert sich niemand mehr für ne handvoll tote in 10 jahren. hier geht es ihm also nur gerechtigkeit und aufklärung. Neulich hast du in einem kommentar kritisiert dass compact sich gegen homokult positioniert. das wären alles nebenkriegsschauplätze und man müsste sich um das wichtige kümmern. da hast du nichtmal unrecht, nur darfst du nicht vergessen dass compact ein monatlich erscheinendes magazin ist. das wichtige kann man in drei ausgaben erklären und dann gibt es nix mehr. da ändert sich auch nix mehr. wer ein monatsmagazin rausbringt muss solche themen ansprechen auch wenns von der elite geplante nebenkriegsschauplätze sind. Wenn zweifel besteht, dann eher bei popp als bei elsässer. bei ihm ist religiöses kein thema. sein plan b funktioniert global. man kann auch sehen dass er sich von anderen abhebt. durch seine frisur und seine klare sprache hat er wiedererkennungswet und kultpotential für die zukunft. der erste eindruck bei popp ist bei mir gewesen: sagt viele kluge sachen, in der analyse und kritik des jetzigen wirtschaftssystems kanns keiner besser als er der masse verständlich machen. ich wollte ihm aber am liebsten mal ne email schreiben, dass er sich vernünftige pr-berater holen soll weil diese frisur und seine anzüge und sprache unsympatisch sind. ich dachte immer an mafiosi oder versicherungsverteter. auf jedenfall komplett unseriös. nunja nachdem ich weiter seine vorträge anschaute viel mir auf dass alles was ich an seinem erscheinungsbild kritisierte nach und nach von mir erfrischend positiv bewertet wurde. da war mir klar, der macht dass aus kalkül. schau mal popps vorträge an von 2007. das war ein anderer mensch von der optik, mimik und rhetorik. bei popp denk ich: entweder der größte vordenker unserer zeit oder der trojaner der die protokolle in die tat umsetzt. führerpotential hat er allemal.

  58. Y.Jones sagt:

    JVG: ich meinte damit eigentlich dass es sich um die schnellste option handelt für frieden und wohlstand für alle zu sorgen. also einen weltkönig sozusagen der den auftrag hat das gegenwärtige horrorsystem in ein neues gutes system zu verwandeln. sowas wie ein weltweites wasserversogungssystem welches öffentlich und nicht privat ist. steueroasen abschaffen eigentumsrecht begrenzen. betriebsgeheimnis auflockern. abschaffung der börsen. neues geldsystem. banken bieder machen. parlamente wegfegen. raubtierfeminismuspropaganda wie auch schwulenpropaganda verbieten. aufklärung und bestrafung aller verantwortlicher die uns in dieses sklavensystem hineingezwungen haben. zerschlagung der pharmamafia etc. Kulturerhalt, auch Nationalstaaten müssen erhalten bleiben wenn es auch abstriche gibt. zum beispiel muss öl der weltbevölkerung gehören. Auf jedenfall brauchen patrioten in dieser zeit besondere aufmerksamkeit und müssen von der presse bevorzugt behandelt werden da die gefahr einer multikultikommunismuswelt nicht unrealistisch ist.um sicher zu sein dass dieser könig auf zeit, denn nachdem er für ordnung gesorgt hat kommt anschließend die direkte demokratie mit volksabstimmung, auch kein mist macht wird dass weltmilitär dem weltwahlvolk gehören. und alle sechs monate kann dann der weltkönig vom weltwahlvolk abgesetzt werden. die presse muss natürlich frei sein und deshalb braucht man eine weltGEZ und werbeverbot in film, fernsehen, zeitung. bei bevölkerungskontrolle muss man ehrlich sein und akzeptieren dass der mensch exponentiell wächst. das geht auf dauer nicht gut. deshalb wäre ein weltweites 2Kindprogramm ein guter kompromiss wie ich finde. Sympathien mit diesen eliten und ihren plänen habe ich nicht. nur der plan aus den protokollen, die ja nur fiktiv sind, decken sich mit meinem persönlichen wunschplan in der phase wo das heutige system durch ein neues ersetzt wird. weil es am effektivsten und am schmerzlosesten vonstatten geht.

  59. JVG sagt:

    @Y.Jones – das klingt alles nicht besonders anziehend, was Sie da schreiben, viel Diktatorisches, viel illusionäres Wunschdenken. Ich will nicht auf jeden einzelnen Punkt eingehen. Thema Geldsystem ist m.E. der springende Punkt. Das Fiat Money fließt in alles hinein und organisiert die entsprechende Umverteilung. Wenn sich daran nichts ändert, wird auch die Bevölkerung weiter wachsen.

    Hier bei conrebbi in etwa mein Standpunkt dazu:

    Und m.W. wächst die Bevölkerung der Erde nicht exponentiell sondern leicht degressiv.

    http://www.weltbevoelkerung.de/uploads/tx_tspagefileshortcut/histEntwWB_web_07.13.pdf

  60. Wahr-Sager sagt:

    @Y.Jones:

    „ich denke jeder der pro kirche agiert ist gegenwärtig vollstes vertrauen zu schenken.“

    Ganz bestimmt – nicht! Die Kirchen sind zu Werkzeugen der Politik verkommen, die christliche Lehre hat dort nur noch eine Alibi-Funktion. Ausnahmen bestätigen die Regel.

  61. Anonymous sagt:

    Ihre eitle Fassade kann nicht darüber hinwegtäuschen … dass auch Sie sich schon selbst z.T. überlebt haben. Hier gebe ich Ken Jebsen Recht. Es hilft keine Demokratie … denn es gab sie im Kapitalismus NIE! Es ist eine konditionierte ILLUSION! Und solange dieses System existiert … dass der 10 Gebote Satans und damit der Finanzoligarchen USraels und ihrer Finanzoligarchien (Multinationale Konzerne in Privateigentum) ist und bleibt … solange wird es keine endgültige Problemlösung geben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Dezember 2013
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
%d Bloggern gefällt das: