Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

Syrien: Ist der Krieg verschoben?

compact-weißCameron bremst. Nun hängt alles an Obama. Von Jürgen Elsässer

Ich erinnere mich an keinen einzigen Fall in den letzten 40 Jahren, wo voll angelaufene Kriegsvorbereitungen im letzten Moment gestoppt wurden. Und doch ist das seit Mittwoch Nacht der Fall: Cameron, der vorher lauthals ohne UN-Mandat losschlagen wollte, will jetzt plötzlich doch auf die UNO warten und sogar das eigene Parlament abstimmen lassen. Hollande, der Waschlappen, hat auch plötzlich die Hosen voll, will nicht mal mehr Waffen an die Terroristen liefern. Und Obama wird zwar von spiegel.de heute als kriegsgeil dargestellt, laut FAZ, der ich mehr traue, zaudert aber auch er. Kunststück: Auch er hat im Kongress eine starke Minderheit gegen sich, die ihm keine Carte blanche zum Losschlagen geben will. Tut er’s trotzdem und endet’s böse, droht ihm ein Amtsenthebungsverfahren…

Problem Nr. 1 für Obama: Will er losschlagen, muss er morgen oder Sonntag losschlagen. Ab Montag ist der G-20-Gipfel in Moskau, da kann er nicht weiter im Blut herumwaten. – Bis nach dem G20-Gipfel verschieben geht auch nicht, bis dahin ist das „Giftgas-Massaker“ schon fast wieder vergessen.

Problem Nr. 2 für Obama: Wenn er morgen/übermorgen losschlägt, muss er es ganz alleine tun. Nicht mal Cameron wäre dabei. Er stünde mit mit diesem Solo-Losschlagen als noch kriegsgeiler da als George W. Bush, der sich immerhin (2003) eine Koalition der Willigen zusammenstellte…

Verpassen Sie nicht unsere Sonderausgabe: COMPACT-Spezial Nr. 2 „Kriegslügen der USA“ von 1990 bis heute. Mit einem Schwerpunkt zu Syrien!84 Seiten, Rückenbindung, Hochglanz, 8.80 Euro plus Versand. Ab Mitte September erhältlich! Da unsere Website gerade offline ist (Wartung), können Sie auch per Email bestellen: verlag@compact-magazin.com

Einsortiert unter:Uncategorized

35 Responses

  1. Ich bin mir sicher,Obama wird nicht durchkommen mit seinen Plänen.

  2. an Hendrik, das ist schon mal gut, dass Du Dir sicher bist !!! Gabriele ist sich auch sicher, Sie meinte vorhin, wir sollten auf unsere Gedanken achten, denn diese werden Realität und dies würde sich immer mehr beschleunigen / schneller manifestieren…, Gabriele: am 13. 9. wird die Regierung gestürzt, anschl. die Bankster ! http://templerhofiben.blogspot.de/2013/08/gabriele-die-machthaber-werden-gesturzt.html

  3. rubo sagt:

    Man erzählt doch der Presse das wenigste. Was wissen wir denn, was zwischen den Großen USrael, Rußland, China, Iran gesagt und vielleicht auch gedroht wird. Ich meine damit nicht nur die Staatsoberhäupter, sondern die viel wirkungsvolleren
    uns unbekannten Schatten der westlichen Seiten.
    Uns bleibt nur, Geschehenes zu verdauen und die folgenden Lügen uber die Ursachen zu hinterfragen.

  4. Wolfgang Eggert sagt:

    Das Zurückschrecken der Engländer – seit 1782 hat es sowas dort im Parlament nicht gegeben – liegt einzig und allein an der Tatsache, daß Putin 2 Kriegsschiffe nach Tartus geschickt hat. Die Briten sind halt am Ende doch immer feige und lassen lieber andere für sich kämpfen (siehe die Finanzierung Hitlers in den 20iger Jahren). Der G20 Gipfel ist, da liegste verkehrt Jürgen, ein prima Zeitfenster. Da ist Wladimir dann halbwegs ablenkt. Und: Obama tut das einzig und allein, weil ihm die Israelis im Nacken sitzen, die ihn in den Birther- und BinLaden-Affären in drei Minuten zurück nach Kenia jagen können.

  5. schnehen sagt:

    Dass Obama, sollte er allein losschlagen, ein Amtsenthebungsverfahren (für den Fall des Fehlschlagens der Militärschläge) droht, meint auch der Historiker und Buchautor Webster G. Tarpley. Es sei das, worauf Obamas Gegner im Kongress schon lange warteten – ein außenpolitischer Fehlschlag (Quelle: Tarpley.net, World Crisis Radio).

    Ob Obama aber es immer noch allein will, ist zu bezweifeln:

    Die Koalition der Kriegstreiber bröckelt. Westerwelle hat den Plänen eines nicht-UN-gestützten Angriffs eine Absage erteilt. Er bleibt also seiner Linie aus dem Krieg gegen Libyen treu. Auch Francois Hollande wird vom französischen Parlament in die Pflicht genommen; Jordanien wird von seinem Boden aus keine Aggression erlauben; Österreich untersagt den Amerikanern die Überflugrechte; Ban Ki Moon hat in einem Gespräch mit Skull&Bones Kohn (Außenminister Kerry) auf einer diplomatischen Lösung bestanden; Cameron hat gerade eine Niederlage im britischen Unterhaus erlitten…

    Kerry gehört, neben Susan Rice, der Vorsitzenden des Nationalen Sicherheitsrats der USA und der US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen zu den Haupteinpeitschern eines militärischen Vorgehens gegen Syrien. Er wandelt in den Fußstapfen von Hillary (‚Killary‘) Clinton und dem CFR (Council of Foreign Relations).

    Eine interessante Meldung bezüglich des abgehörten Funkspruchs, wonach die ‚NSA ein Gespräch des Leiters der syrischen Chemiewaffenabteilung mit dem des syrischen Verteidigungsministerium abgehört hat‘, das die Schuld der syrischen Regierung beweisen sollte, bringt voltairenet.org:

    Die syrische Regierung habe mitgeteilt, dass sich zwei israelische Offiziere in der Region Duma (von Islamisten kontrollierte Zone), von wo aus die beiden Geschosse mit Chemikalien abgefeuert worden sind, aufgehalten hätten, und zwar vor den Angriffen, und dass ‚Jewish News‘ (Israel) mitgeteilt habe, dass nicht die NSA, sondern die Israelis den ‚Funkspruch‘ in die Welt gesetzt hätten. Also es scheint, dass die Israelis für jene Desinformation verantwortlich sind.

    Hier ist zu fragen: War das Ganze in Wirklichkeit eine False Flag der Israelis wie 9/11, zumal es die israelischen Medien und Politiker waren, die zuallererst einen Militärschlag forderten, ähnlich wie am Tag der Anschläge in New York am 11. September 2001, als sich Ehud Barak, der ehemalige israelische Ministerpräsident, in der BBC als erster interviewen ließ und von einem ‚Anschlag der Al Qaida‘ sprach, und dass man jetzt gegen die Terroristen vorgehen müsse. Barak hatte sich damals monatelang vor den Anschlägen auf die Twin Towers, plus Building WTC7, in den USA aufgehalten und Kontakte zu einer israelischen Firma unterhalten, die für kontrollierte Detonationen geeignetes Nanothermit herstellt.

    Diejenigen, die als erste Haltet den Dieb nach einer False Flag schreien, sind meistens ihre Urheber – eine alte Faustregel.

    Wir sollten nicht vergessen, dass der Krieg gegen Syrien auch im Interesse Israels geführt wird (vgl. Oded Yinon-Plan) und dass die Schwächung und Balkanisierung arabischer Nationalstaaten DER wichtigste Hebel für die Zionisten ist, ihre Pläne zur Schaffung eines Großisrael voranzutreiben, das auch große Teile Syriens, aber auch Ägyptens, umfassen soll.

  6. Gast sagt:

    Es war sehr sehr auffällig, der Berichterstattungswechsel unserer Systemies von 28.08. auf den 29.08.2013.
    Konnte die Beiräge (z.B. Monitor auf ARD) kaum glauben – die Tonality. Wer hat den plötzlich zum „roten Telefon“ gegriffen und vor allen warum?

  7. me. sagt:

    Hier ein aktuellles Interview mit Reinhard Merkel im Standard.at

    http://derstandard.at/1376534951670/Syrien-Intervention-Westen-begeht-gravierenden-Voelkerrechtsbruch

    Hier nochmal der Artikel von Reinhard Merkel vom 22.03.2011 in der FAZ bzgl. Libyen!

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/voelkerrecht-contra-buergerkrieg-die-militaerintervention-gegen-gaddafi-ist-illegitim-1613317.html

    Den Mann lese ich gerne, der FAZ Artikel 2011 war so ziemlich der einzige der damals zu dem Thema Libyen dicke Bretter bohrte..

    Ich bin fast jede Woche einmal im http://www.elsasswear.com/shop/img/p/58-106-large.jpg . Muss ich glatt mal ne private Umfrage starten bzgl. ihres Präsidenten.

    Ich denk mal, wenn man sich das Interview mit R.Merkel im standard.at durchgelesen und verstanden hat, und Obama greift Syrien an, muß das Konsequenzen haben. Es kann danach nicht mehr so sein wie vorher. Das muss umgemünzt werden und durchschlagen bis auf die Bundestagswahl hier.
    Weiteres Arschgekrieche wie beim SchröderNein gegen den Iraqkrieg muss Konsequenzen haben.

  8. EMBERZIA sagt:

    Wenn die Nachricht stimmt, waren es nicht Nato El- Qida Söldner sondern US Spezialkräfte.

    11.07 Friday, 30. August 2013 Moscow
    http://www.1tv.ru/news/world/240660

    http://www.1tv.ru/news/world/240660Wer wirklich hinter dem chemischen Angriff in der Nähe von Damaskus?

    Wird das Obama zugeben, eher provoziert er den Weltkrieg

  9. Attila Varga sagt:

    Dank der geopolitischen Gegensätze zwischen dem „Westen“ und der Shanghai-Gruppe bekam Syrien, wie einst Sarajewo und Danzig, die Rolle der Zündschnur am Pulverfass. Entweder wird Obama das Gesicht verlieren oder Putin. Wir werden auch „nach Syrien“ keine Ruhe bekommen, denn angeschlagene Großmächte beißen so um sich, wie verwundete Raubtiere.

  10. Willi Winzig sagt:

    Hallo Jürgen,

    ich nehme mal an Ihr habt am 19.9. auch genug Exemplare vor Ort vorrätig, dann nehme ich von dort eines mit.

    Selbst wenn die USA im Alleingang bomben, erreichen würden sie militärisch wenig und politisch gar nichts. Im Gegenteil, sie würden mehr denn jeh „Haßnation“ der Welt werden und sich auch zunehmend von ihren westlichen Verbündeten isolieren. Politisch wäre das ein schwerer Schaden durch weltweiten Vertrauensverlust werden. Keiner mehr wird den USA über den Weg trauen, jeder muß Angst bekommen, schon beim kleinsten Mucks mit US-Bomben beworfen zu werden.

    Ich hoffe nur, der Kongress wird dann aktiv und leitet das angedrohte Amtsenthebungsverfahren gegen Obama ein. Allerdings wird er wohl einer einen Rückzieher von seinen Angrifssvorhaben machen. Wie auch immer, Obama steht mit dem Rücken an der Wand. Wird auch Zeit, der Kriegstreiberei der City of London und Wall Street muß ein Ende gesetzt werden, ebenso muß diesen beiden Finanzzentren das Handwerk gelegt werden, bevor sie noch mehr Unheil in der Welt anrichten.

  11. Ich glaub da nicht dran.Dem Kerry traue ich wie al Gore im Kosova als er Primakov abblitzen ließ, einen Fait accompli zu.Schließlich ist er Bonesmen und damit anglophil.Obama ist Zbigis Ziehsohn und Zbigi will nicht.Barry würde politischen Selbstmord begehen wenn er jetzt angreift.

  12. Wahr-Sager sagt:

    Wer kennt hier den widerlichen BILD-Kolumnisten Franz-Josef Wagner? Neues von ihm zu Syrien:

    http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/08/30/post-an-wagner/

    Zitat (von F.J.-Wagner):

    „Der gute Arzt ist ein Schlächter geworden. Er schießt Raketen auf sein Volk, mutmaßlich mit Giftgas. Für mich gehört Assad in die Psychiatrie. Er ist ein Irrer. Ein Unberechenbarer.

    Ein Gaddafi. Ein Idi Amin. Ein Hitler.

    Er ist ein Doktor des Bösen.

    Man muss ihn niederbomben. Irre dürfen nicht unsere Welt regieren.“

  13. Rudolf Steinmetz sagt:

    Oooh-Bama sitz in der Falle: zieht er den Schw.. ein,, wird er von den Zionisten abserviert, fängt er an zu bomben, dann kommt ein Gegenschlag, der ihn wegfegt. Letztlich geht es nur im 1 Thema: der Dollar kommt immer mehr unter Druck – irgendwann ist er nix mehr wert, spätestens wenn die Schuldenbremse anzieht: dann können sich die Amis noch nicht einmal mehr den Sprit für ihre Schiffe und Panzer kaufen. Syrien und der Iran als Beute könnten das noch aufhalten. Egal, ob Schuld hin oder her: http://www.politaia.org/terror/schuld-syrischer-regierung-nicht-bewiesen-us-geheimddienste/ Übrigens: In das Kriegshorn bläst – wenn wundert es – auch der pädo-Grüne Cohn-Bendit: “Deutschland sollte sich beteiligen” http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cohn-bendit-ueber-syrien-deutschland-soll-sich-beteiligen-a-919532.html
    WORAN EIGENTLICH COHN? AN DEINEN Sauereien? Wer noch einmal diese Grünen wählt, der bekommt was auf die Finger!

  14. Aber Obama kann doch gar nicht kriegsgeil sein, er ja den Friedensnobelpreis erhalten.

  15. Lars77 sagt:

    Ron Paul meint, das Giftgas war eine false flag und findet, dass Assad — selbst wenn dieser dahinter steckte — summa summarum gar nicht so viele Menschen auf dem Gewissen hat…

  16. xxx sagt:

    Was denkt Ihr ist davon zu halten: „Putin Orders Massive Strike Against Saudi Arabia If West Attacks Syria“?

    http://www.eutimes.net/2013/08/putin-orders-massive-strike-against-saudi-arabia-if-west-attacks-syria/

  17. Peter sagt:

    „eine starke Minderheit“

    oder „Mehrheit“?

  18. Finn sagt:

    also entschuldigung bitte aber es sind nicht obamas pläne.
    siehe dazu „Israels Geheimvatikan“

  19. hotteki sagt:

    Obama ist ein Getriebener, der sagen muss, was Israel will, dass er sagt. Momentan hat er ganz schlechte Karten. Israel im Rücken und Europa als unsicheren Partner.
    Vermutlich wird die (Geld)macht Israel, genauer die Zionisten, dass Zünglein an der Waage sein.
    Es wird schwieriger werden, dass den Völkern des Westens zu verkaufen. Und das ist gut so.

  20. Anonymous sagt:

    Vermutlich wird der Krieg kommen, auch wenn die USA alleine rein muss.

    Das US-Establishment hat immerhin nicht innenpolitisch aufgerüstet um sich weiter die Meinung des eigenen Volkes anzuhören und langfristige muss der böse Chinese und Russe etabliert werden…

    Syrien ist ne super Möglichkeit die Welt weiter zu polarisieren.

    Wer nicht für uns ist ist gegen uns…

    Ich sag nur Stefan Liebich von den Linken: Russland soll aufhören Waffen zu liefern…

    Zudem baut man den Raketenschirm immernoch vor der Grenze Russlands und entlässt Japan in den Neofaschismus.

    Es geht am Ende doch nur darum China und Russland zu vernichten.. ob nun mittels Auflösung/Balkanisierung, Krieg oder Aushungern.

    Denn erst wenn auch diese beiden Länder am Boden liegen ist es doch möglich den Neofeudalismus den man anstrebt durchzusetzen… vorher sind all diese Phantasien von Bill Gates und co doch ne Luftnummer…

    Man will den Endsieg quasi sofort…

    (Ich würd vermuten historisch wird dass der Höhepunkt des US-Imperiums sein bevor die Talfahrt beginnt/ der Größenwahn wird maßlos)

  21. zur Information: Volksbewegung: Verbot der Bundestagswahlen – Einberufung einer Nationalversammlung
    http://templerhofiben.blogspot.de/2013/08/volksbewegung-dem-deutschen-volke_30.html

  22. Wolfgang Eggert sagt:

    @Finn: Endlich mal einer der gute Bücher liest. Nichts was wir derzeit erleben ist unilateral, obwohl Obama das Wort jetzt gern im Munde führt. Hinter Obama – und Cameron – steht (bzw. drückt) die Israel-Lobby. Hinter der Israel-Lobby zieht Netanjahu seine Fäden. Hinter Netanjahu die ArmageddonFanatiker des nationalreligösen Lagers, Sektierer, die den Namen „national“ nicht verdienen, denn sie beabsichtigen letzten Endes auch Israel zu zerstören. Sie opfern zu höheren Zielen und Zwecken. Das Brandopfer (Holocaust) ist ein biblischer Terminus. Über den rauchenden Trümmern des europäischen Judentums wurde der Staat Israel erkauft. Über dem abgefackelten Israel werden sie ein zweites Denkmal aufbauen: Jerusalem, die Welthauptstadt der biblischen Prophetie. Wenn unser Planet dann überhaupt noch steht. Es gibt Endzeit“rabbis“, die diesen Schritt – den Totalabriss – als gottgewollt ansehen.

  23. derherold sagt:

    „muss er es ganz alleine tun.“

    Mal ein Späßle am Rande:
    Bei der Online-Ausgabe einer franz. Zeitung nehme ich zuweilen den automatischen Übersetzer von google als Kontrolle. „Hollande der einzige europäische Verbündete Obamas“ (le figaro) wurde übersetzt mit „Niederlande der einzige europäische Verbündete Obamas“ .🙂

    Im übrigen ist auch den Kommentaren der franz. Zeitungen die Ablehnung von Angriffen bei mind. 70%. Man vermutet bei Hollande Ablenkungsmanöver (Wirtschaft, Steuern).

  24. Wolfgang Eggert sagt:

    an diesem punkt – genau diesem – sieht man jetzt – genau jetzt – den abgrund zwischen weltlichen und religiösen zionisten. erstere errichten die säulen der nation, die ihnen alles ist. letzteren ist sie dagegen nur der übergang zu einem darüberliegenden dach: dem eigentlichen und prophezeiten zion, das sich mit dem 3.tempel, dem himmlischen jerusalem, armageddon und der ankunft des messias verbindet.

    wer sich heute mit geheimdiensten, bankstern und bilderbergern aufhält, doktert nur an symptomen und verkennt die ursachen. die sich angesichts des heranrückenden weltkonflikts usa-russland richtiggehend aufdrängen. denn die transatlantiker wollen amerikanische macht und kontrolle. beides gefährdet der kommende schlusskrieg in den grundfesten.

  25. JVG sagt:

    @hotteki – sie sind nicht das Zünglein an der Waage, sie sind die Macht. Und sie werden ihrem falschen Gott die Welt zu Füßen legen, wenn WIR sie nicht daran hindern. Die Menschen müssen erkennen, was gespielt wird! Das sind Irre!

  26. JVG sagt:

    Ist übrigens schon allgemein bekannt, daß es kürzlich auf dem Tempelberg wieder einen Einsturz im Plateau gegeben hat?

    Dort untergraben die Israelis seit längerem die Anlage, mit großer Wahrscheinlichkeit, um die dort befindliche Moschee zum Einsturz zu bringen.

    Dann wäre Platz für den neuen Tempel Salomons, wo wieder offiziell geopfert werden kann. Das was momentan wahrscheinlich im Geheimen geschieht.

    Es geht m.E. nicht um Rußland oder China.

  27. JVG sagt:

    Ein Ausschnitt aus einem Interview von 2007 mit dem der Vizepräsidenten-Kandidat Joe Biden. Er argumentiert darin gegen Präsident Bush ein Verfahren zur Amtsenthebung einzuleiten, falls dieser militärische Aktionen gegen den Iran durchführt ohne den Kongreß um Genehmigung zu fragen.

    Barrack Obama machte eine ähnliche Aussage.

    Und nun nutzen sie die gleichen Aussagen, die Bush gegen Irak und Iran vorgebracht hatte, um Syrien mit Bomben die „Freiheit zu bringen“.

    Wenn der „mächtigste Mann“ der Welt Alzheimer hat, dann gnade uns Gott!

  28. Frank sagt:

    Die Wahrheit, werden Sie uns niemals sagen, wir können Sie nur dazu bringen dreister zu Lügen.

  29. Stepher sagt:

    Also wenn das hier stimmt, und davon gehe ich aus, dann ist nicht nur Barack Hussein Obama erledigt, dann kann sich die „Allianz“…
    http://german.irib.ir/analysen/beitraege/item/225730-historische-blamage-f%C3%BCr-obama-us-soldaten-wollen-nicht-in-den-syrien-krieg

    Soldaten werden doch polit-korrekt- berieselt was das Zeug hält. Wenn die schon die Wahrheit erkennen, dann ist gut Wetter!
    Stepher

  30. Frank sagt:

    Putin schließt einen Gegenschlag nicht aus (im Rahmen der UNO), wenn glaubwürdige Beweise vorliegen… anders gesagt, wenn ich die 4 Asse auf der Hand habe und nur 4 sind im Spiel, bewiese mir bitte das Du eins hast. Solltest Du eins haben bist Du ein Falschspieler Obama. Obama hat kein As und zieht die Kriegstreiber in die Mitverantwortung, immerhin legt er damit vielleicht Wert auf seinen Leumund?
    Friedensnobelpreisträger ?
    Marionette?
    „Ich hole mir die die das wirklich wollen mal besser mit ins Boot“?

  31. JVG sagt:

    Wir leben in gefährlichen Zeiten. Wenn Putin (und ich glaube auch China) schon offen von Lügen von Kerry sprechen, ist es sehr, sehr ernst. D.h. keinerlei diplomatische Verklausulierung mehr kann nur noch den Zweck haben, der Weltöffentlichkeit reinen Wein einzuschenken, so daß der US-Kongreß zu einer Ablehnung findet.

    http://www.veitblog.de/patriotraketen-abziehen-flugverbotszone-ueber-brd-fuer-us-airforce-einrichten-kein-krieg-gegen-syrien

  32. me. sagt:

    Artikelüberschrift: Wie Merkel ihr „No!“ widerrief

    Bildunterschrift: Nein, das ist nicht TITANIC, sondern COMPACT, das so wirbt.

    Bild: http://www.heise.de/tp/artikel/39/39853/39853_1.jpg

    Artikel: http://www.heise.de/tp/artikel/39/39853/1.html

    Lesen!

  33. angelopetersen sagt:

    da muss was anderes verschoben sein.
    Schlacht um Syrien (Reportage von der Front)

    Bericht eines Filmteams vom russischen Staatsfernsehen. Das Filmteam, welches diese Reportage erstellte, gehört zur russischen staatlichen Fernseh- und Radiogesellschaft (WGTRK), ausgestrahlt wurde der Beitrag auf Rossija und im Internet auf Vesti.ru publiziert.

    Quelle: Vesti.ru http://www.vesti.ru/videos?vid=446866, Autor: Jewgenij Poddubnyj
    Übersetzung: http://apxwn.blogspot.com Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband

  34. JVG sagt:

    @angelopetersen – der Bericht ist am 30.09.2012 auf Youtube hochgeladen worden, ist also mindestens ca. 1 Jahr alt. Was natürlich nicht heißt, daß es jetzt nicht genauso schlimm ist wie vorher.

  35. angelopetersen sagt:

    @JVG

    oh mann…- danke für den Hinweis!
    darauf hatte ich gestern nacht gar nicht geachtet, muss ich gestehen. mir selbst wurde der Link zum Film auch gerade erst zugesendet.

    das war wohl ein typischer „Guckt Euch das alle an!“-Impuls.
    sollte schliesslich auch jeder!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
August 2013
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: