Elsässers Blog

19. September, Berlin: die Identitären kommen! Mit Sellner, Kubitschek, Elsässer. Halong-Hotel, Leipziger Str. 54, Beginn 19 Uhr

COMPACT 3/2013: Sexismus – Aufstand der Heuchler

Video-Übersicht über den Inhalt der aktuellen COMPACT-Ausgabe

Heino rockt gegen die 68er Spießer – damit macht die neue COMPACT-Ausgabe auf. Seit gestern am Kiosk – die Abonnenten haben sie, wie immer, schon vor einer Woche bekommen.

Zur kompletten Inhaltsübersicht geht es hier. Im Video werden die wichtigsten Themen andiskutiert.

Nicht vergessen: COMPACT auf der Leipziger Buchmesse: Veranstaltung am 15.3. mit Prof. Hankel („Wege aus der Euro-Krise“) und am 16.3. mit Jürgen Elsässer (NSU – eine Geheimdienstoperation – zur Vorstellung des Sonderheftes COMPACT-Spezial. Alle Infos und Tickets gibts hier.

compact-live-nsu-spezial-titel-215x300 compact-live-nsu-spezial-titel-215x300

Einsortiert unter:Uncategorized

15 Responses

  1. Benedikt XXX zum ToT, vom ewigen Leben sagt:

    Lieber Herr Elsässer, ich kann nicht glauben, dass Sie die Machenschaften der Musikindutrie verstanden haben und trotzdem einen Herrn Heino auf den Titel bringen.
    „Heino Rockt gegen die 68er Spiesser“
    Das ist unfassbar für mich, zumal die Sachlage klar ist, dass die Musikindustrie wie keine andere benutzt wird um besonders die Jugendlichen zu beeinflussen.
    Der Stand der Dinge ist und das darf Ihnen auf keinen Fall entgangen sein, eine hier höchst okkulte und teuflische Beschwörung im Gange ist, die seines gleichen sucht.
    Mit Beispielen zu Eminem oder Jay-Z ist offen ein Seelenverkauf publik und weitere Offenlegungen anderer s.g. Künstler sind ekelhafterweise normal.
    Jeder weiss, dass im Musikgeschäft niemand mehr aufsteigen kann, der nicht dem teufel verfallenen Diktat, sich unterwirft.
    Ich möchte nicht wissen wie und wie oftft z.B. Lena missbraucht worden ist um dort hinzukommen, wo sie zu sein scheint. Und Lena ist hier im Zusammenhang, ein Witz.
    Das Musikgeschäft ist eines der ekeligsten Machtinstrumente überhaupt, verworren mit der Machtelite ohne Gleichen, gestützt vom Kultusminister persönlich und breitgetreten vom Meister aller Klassen.
    Wer das nicht sieht ist blind.

    Heino:
    Fit wie ein Turnschuh, mit Totenkopfring am Finger, wie Richards von den Stones, der ja auch schon lange nicht mehr leben dürfte (gibt offen zu, dass Luzifer sein alter Kumpel ist), gibt er eine Platte raus, mit einer Energie
    die selbst ein juger Bursche nicht besser haben könnte und stellt sich hin, als sei es das normalster der Welt.

    Das verkaufen eigener Seelen erleben wir oft, z.B. bei Politikern, die verkaufen ihre Seelen im Jungstadium.
    Der Teufel hat eine so große Macht, dass ihr sicher sagen werdet, ich spinne, aber genau diese Auffassung ist wieder im Spiel des Teufels integriert, weil jeder verführt ist.

    Gebt dem Teufel keine Chance, besinnt euch zur Normalität, wir brauchen wieder einfache Leute die normal denken und keine Heinos.
    Bitte Herr Elsässer, geben Sie dem verführten Volk eine Chance auf „Grund“ zu kommen, damit man nicht mehr über Heino reden muss.

    Ich bete: Herr Jesus Christus, du hast uns von der Schuld erlöst, bitte erlöse uns bald vom Bösen, Amen !

  2. 006 sagt:

    Das ist ja sowieso für mich als Journalist das Verrückteste, daß man von einem Kriegsschauplatz zum anderen gehetzt wird … und immer weniger Ahnung hat.

    Invade them … and invite them. Auflösung der Völker durch Kriege und Massenmigration … dadurch Auflösung jeder Möglichkeit eines irgendwie traditionellen Milieus noch Widerstand leisten zu können. Die ‚Gesellschaft‘ – und zwar möglichst überall – soll sozusagen zum Kochen gebracht werden … dadurch lösen sich sämtliche Bindungen und zurück bleiben … Atome. Atomisierte Individuen ohne Volk – und damit ohne jede Möglichkeit noch einmal kollektiven Widerstand organisieren zu können; wo kein Kollektiv mehr, da auch keine Möglichkeit irgendeines kollektiven Widerstandes mehr. Übrig bleibt dann das eine Volk, das von diesem Prozess natürlich nicht betroffen sein wird, das ich aber hier natürlich nicht namentlich erwähnen möchte, da das zweifellos ein antisemitisches Vorurteil wäre… – auch ein Weg zur Weltmacht: Schmelze um dich herum alles ein … und am Ende ist ein kleiner Stein, der nicht geschmolzen ist dann der, der singen kann The winner takes it all … . Fein ausgedacht. Und weit gekommen. Mittlerweile.

  3. 006 sagt:

    Und hier noch eine Ansicht zum Hintergrund des Krieges in Mali…

    http://www.voltairenet.org/article177563.html

  4. Malte77 sagt:

    Hier

  5. @ Benedikt XXX zum ToT, vom ewigen Leben sagt:
    März 1, 2013 um 21:52

    Alle (!) imperialen Kräfte arbeiten notwendig (!) mit der Dunklen Seite. Sie müssen (!) bei Strafe des Untergangs mit den Schatten kooperieren. Bei der Musikindustrie ist es nur offener und leichter zu erkennen. Das ist auch schon alles…

  6. Mal ein paar Fragen, in dem Zusammenhang:
    The Goldman sucks, regiert er auch?
    Wer finanzierte die Kriege der letzten, sagen wir 100 Jahre und hat damit Reibach gemacht?
    Warum mussten z.B. Herrhausen, Möllemann und Rohwedder sterben?
    Was ist die „City of London“ und wer operiert dahinter?

  7. Eveline Kmietzyk sagt:

    Malte77 sagt:
    März 2, 2013 um 05:31

    was ein schönes Lied zum Schmachten …..

  8. Malte77 sagt:

    @Eveline Kmietzyk:
    > was ein schönes Lied zum Schmachten …..
    Wie geschichtsvergessen muss man sein, um keine Probleme mit der ersten Strophe zu haben…

  9. Eveline Kmietzyk sagt:

    @Malte

    Malte77 sagt:
    März 2, 2013 um 18:24
    @Eveline Kmietzyk:
    > was ein schönes Lied zum Schmachten …..
    …..Wie geschichtsvergessen muss man sein, um keine Probleme mit der ersten Strophe zu haben…

    Was darf ich nicht schmachten?

  10. Distelherz sagt:

    Das ist unsere Nationalhymne, Malte. Auch wenn man bei offiziellen Anlässen nur die dritte Strophe singt, so ist das Lied in allen drei Strophen offizielle Hymne. Ersparen Sie uns Ihre kenntnisfreien Belehrungen aus der Schuldkult-Giftküche der westalliierten Re-Education.

  11. ups2009 sagt:

    Angesichts der neuesten SAU welche durch’s Dorf getrieben wird … Mykotoxin Gift im Futtermittel … (… den vergangenen Wochen Futtermittel erhalten, das mit Mykotoxin … http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Proben-werden-untersucht-Sieben-Betriebe-im-Kreis-mit-Gift-Mais-beliefert ) … zum Nachdenken folgendes

    Impotent durch Gen-Mais? EFSA-Experten melden … – Biosicherheit
    http://www.biosicherheit.de/aktuell/599.impotent-gen-mais-efsa-experten-melden-zweifel.html

    … wem fällt noch ein Zusammenhang auf?

  12. Eveline Kmietzyk sagt:

    Seit Jahrtausenden wird nach oben gebuckelt und nach unten getreten.
    Seltsamerweise fällt es erst jetzt auf oder es wird sehr vielen Menschen bewusst.

    Insofern ist – unbewusst – Gift in der Nahrung so neu auch nicht.
    Ohnehin erstaunlich was unser Körper alles schlucken kann.
    Ich denke auch an die tägliche „Arzneigabe“, von führenden Ärzten wissenschaftlich empfohlen und dann auch diktiert.

    Das Ziel,
    @006….Vorurteil wäre… – auch ein Weg zur Weltmacht: Schmelze um dich herum alles ein … und am Ende ist ein kleiner Stein, der nicht geschmolzen ist …

    ja, das wird sich für diese Sorte Herrschaften r e c h n e n.
    Nur, wer geht dann noch malochen?
    Diese bewusste Zwangsvermischung von sehr unterschiedlichen Völkern macht ja nur Sinn, wenn es etwas zu verheimlichen gibt.

  13. Blue sagt:

    @Benedikt und Joachim Bullinger: Noch eine Spur apokalyptischer ging es wohl nicht, was? Was muss man geraucht haben, um bereits von „Okkultismus“ und der „Dunklen Seite“ zu sprechen? Die verantwortlichen Männer, falls es Hintermänner gibt, sind Menschen wie ihr. Ganz davon abgesehen, dass ich erste Einsichten in satanistische Kreise (Nicht die, die als solche bezeichnet werden, sondern die, die sich selbst so bezeichnen) haben durfte, und sie sind nun wirklich vergleichsweise harmlos.

    Davon abgesehen wüsste ich nicht, wo die Musik zur Steuerung benutzt wird. Bei den dutzenden Castingshows vielleicht, bei Lena hingegen ist das fraglich. Nicht zu vergessen die wirklich guten Bands, sie aus sich selbst entstanden sind und nicht „gecastet“ wurden.

  14. Blue sagt: März 4, 2013 um 20:58

    @Benedikt und Joachim Bullinger: Noch eine Spur apokalyptischer ging es wohl nicht, was? Was muss man geraucht haben, um bereits von “Okkultismus” und der “Dunklen Seite” zu sprechen?
    Das Kraut der Halblinge, vielleicht?

    Die verantwortlichen Männer, falls es Hintermänner gibt, sind Menschen wie ihr.

    Ach, Sie kennen die? Das ist interessant! Erzählen Sie uns doch bitte mehr davon.

  15. Blue sagt:

    „Das Kraut der Halblinge, vielleicht?“

    Nein, das ist für sowas viel zu schwach😉

    „Ach, Sie kennen die? Das ist interessant! Erzählen Sie uns doch bitte mehr davon“

    Wieso kennen? Die Erklärung, dass dies Menschen sind, ist schon rein von der Logik her plausibler als die Mutmaßung von Planungen des Satans höchstpersönlich. Das klingt nach einem B-Movie Horror aus Hollywood.

    Jeder Mensch hat gute und schlechte Seiten an sich Und was gut oder schlecht ist, bleibt auch oft Ansichtssache. Ich mag noch jung sein, doch ich habe jetzt schon verstanden, dass die Welt nicht einfach in ein Gut-Böse-Schema unterteilt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

COMPACT- Buchreihe (das publizistische Brüderchen von COMPACT-Magazin)

Kommentarregeln auf diesem blog

1.) Auf dem blog kann jedermann kommentieren. Die Einschränkung auf COMPACT-Abonnenten wird aufgehoben. (Ersatzweise wird das Angebot auf der offiziellen COMPACT-Seite www.compact-magazin.com ausgebaut). 2.) Auf diesem blog werden keine Diskussionen über die Jahre 1933 bis 1945 geführt. Holocaust-Leugner, Hitler- und Stalinfans mögen sich anderswo abreagieren. Auf diesem blog wird über das HIER UND HEUTE diskutiert. 3.) Auf diesem blog wird niemand beleidigt und auch keine "Rache" gegenüber Politikern angedroht. Kritik kann scharf sein, aber die Persönlichkeitsrechte auch des politischen Gegners und die Bestimmungen des Strafgesetzbuches sind zu beachten. 4) Kommentare müssen sich auf das Thema meines Beitrages beziehen. Wer offtopic postet, riskiert die Löschung – es sei denn, ein Thema fesselt mich echt. 5) Pingpong zwischen zwei Personen ist nur erlaubt, wenn es sich auf das Thema meines Beitrages bezieht. 6) Gegen Schmähreden und persönliche Beleidigungen will ich schärfer vorgehen. Die Schärfe hängt von meiner Tageslaune ab. 7) Copy&Paste-Kommentare werden gelöscht. Strengt Euren Grips an und formuliert selbst. Beiträge, die sich nicht an diese Punkte halten, werden ohne Erklärung gelöscht, auch wenn sie neben den Verstößen Sinnvolles beinhalten.

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
März 2013
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: