Elsässers Blog

Görlitz, 17.12, 17 Uhr, Marienplatz: Elsässer bei Kundgebung "Weihnachten statt kultureller Selbstaufgabe"

Endspurt! COMPACT wollte 500 Neu-Abos bis Weihnachten! Davon brauchen wir noch 9 (Stand 18.12.)!

Wer noch Chancen haben will, seine Januar-Ausgabe am Heiligen Abend unter den Gabentisch legen zu können, muss HEUTE abonnieren!!

Die Januar-Ausgabe wird morgen/übermorgen verschickt… Aber man kennt ja die deutsche Post…

Einsortiert unter:Uncategorized

7 Responses

  1. Gottfried Spieth sagt:

    Lieber Herr Elssser liefern Sie compact auch in die Schweiz? Wenn ja, hier ist meine Bestellung an folgende Adresse: Gottfried Spieth Evangelisches Pfarrhaus Parschientsch-Strasse 6 CH-7212 Seewis Dorf GR 0041 81 325 11 45

    ________________________________

  2. Alex sagt:

    Herrlich, das Magazin wird dieses Jahr das Highlight unter meinem Weihnachtsbaum sein. Das ist mal eine echte Gabe Gottes😉

  3. Jakobiner sagt:

    Noch zum Jahresende, das ich mir mit meiner Freundin mit einem COMPACT-Abo teile:

    Mayakalender, Weltuntergang und Peak Oil

    Ich finde es erst einmal interessant, dass weltweit fast keiner an den Mayakalender oder irgendwelche Weltuntergänge glaubt. Bis auf ein paar Spinner, die unter der Lupe allaufsichtiger Medien hochgehypt werden, glaubt keiner dran.Das ist mehr das Anschauungsmaterial ein paar Doofer, die uns so rundherum intelligent erscheinen lassen sollen.Das könnte beruhigend sein. Was ich für wesentlich wichtiger halte, sind so Fragen, wie man zu Peak Oil steht–das wäre der eigentliche Weltuntergang–das Ende der Ära des billigen Öls–DIE Zivilisationskrise–das lässt alles zusammenkrachen. Es wäre gut, wenn es ein internationales Forschungsprojekt für Peak Oil geben würde, das sich über Alternativen Gedanken macht. Genauso wie es ein internationales Forschungsprojekt für ITER, das Kernfusionsprojekt schlechthin gibt, bei dem 24 Staaten partizipieren, müsste es ein gleiches Forschungsprojekt der UNO geben für Peak Oil.Nicht Meteoriten, nicht Sonnenstürme, nicht Tsunamis noch Erdbeben wie sie uns in den zahlreichen Dokus der Privatmedien geschildert werden sind die reale Bedrohung, sondern eben Peak Oil. Da kann die Fracking Revolution nochmals einen Zeitraum von 50-100 Jahre schaffen, aber danach ist es endgültig aus mit der Ära des billigen Öls. Und die Fracking Revolution versaut soviel Grundwasser und zerstört soviel ökologisch, dass sie fragwürdig ist, zumal sie das Öl auch nicht billiger machen wird.

    Seltsamerweise ist die ursprüngliche Studie der Bundeswehr über Peak Oil nicht mehr im Netz. Daher als indirekter Lesetip:

    http://www.peak-oil.com/effizienzrevolution-nach-peak-oil/peak-oil-studie-bundeswehr/

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rohstoffknappheit-bundeswehr-studie-warnt-vor-dramatischer-oelkrise-a-714878.html

    http://www.spiegel.de/international/germany/peak-oil-and-the-german-government-military-study-warns-of-a-potentially-drastic-oil-crisis-a-715138.html

  4. juergenelsaesser sagt:

    Jakobiner: Gute Freundin, danke!

  5. Anonymous sagt:

    Jetzt hatte ich schon das Bestellformular ausgefuellt. Doch das Bezahlen verstehe ich gar nicht. Ich kann nicht mit meiner Visa-Debitcard bezahlen. Mit Paypal auch nicht. Das waere fuer mich soviel besser als eine teure Auslandsueberweisung. Die ich am Wochenende gar nicht taetigen kann.
    Kann man auch Cash per Post und registered an die Compactadresse schicken?

  6. Rudolf Steinmetz sagt:

    @Jakobiner: Spätestens seit der Unschärfe-Relation von Werner Heisenberg (Ort UND Geschwindigkeit eines Elektrons lassen sich nicht GLEICHZEITIG messen), und den daraus entstehenden Implikationen gilt für jegliche Weltsicht: so wie ich hineinschaue, so schaut es auch heraus. Warum also sollten wir einer Bundeswehr-Studie trauen, die mit der Perspektive der Alliierten, sprich des US-Hegemons, sprich des Rockefeller-Designs entstanden ist? Diese semikriminelle Bagage tut doch alles, um – medial unterstützt von der alliierten Lizenzpresse, vornweg DER SPIEGEL – den Energiemarkt zu Monopolisieren, die Bürger mit Monopolpreisen zu schröpfen und funktionstüchtige Alternativen (wie zum Beispiel die tatsächlich funktionstüchtige Müllpyrolyse) mit ALLEN Mitteln zu verhindern. Engagierte Menschen, die sich dem in den Weg stellen, sterben unerwartet und urplötzlich an einer geheimnisvollen Krankheit namens „Elektrovergiftung“. Dann heisst, das war die „RAF“, oder das war die „NSU“, aber aufgeklärt werden diese Morde nie. Falls wir also wieder ein wirklich souveränes Land sind, freundschaftliche und friedliche Beziehungen in einem Europa der Vaterländer pflegen, vornweg mit Frankreich und Russland, und nicht mehr unter dem Kuratel des Rockefeller-Designs stehen, dann brauchen wir uns vor diesem Peak Oil nie mehr zu fürchten.

  7. juergenelsaesser sagt:

    Anonym: Im Euro-Raum können Sie uns auch eine Einzugsermächtigung geben, die kostet Sie gar keine Gebühr:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sellners cooler IB-T-Shirt-Shop


--

Kontakt

v.i.S.d.P. dieser Site: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT-Magazin, Am Zernsee 9, 14542 Werder (elsaesser@compact-magazin.com)
Dezember 2012
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: