Love Parade: „Brot und Spiele“ statt Arbeit

Spätrömische Dekadenz, Deindustrialisierung und Profitgier. Von Jürgen Elsässer

Wer hat Schuld an den mittlerweile 21 Toten der Love Parade? Der Versuch des Veranstalters, den Schwarzen Peter der Polizei zuzuschieben, ist empörend. Die Polizei und Experten der Stadtverwaltung haben  immer wieder  darauf hingewiesen, dass die Planung gefährlich sei, insbesondere mit dem Tunnelzugang als Nadelöhr. McFit-Chef Schaller habe aber lediglich geantwortet, es werde alles reibungslos ablaufen, schreibt die Süddeutsche.

„Love Parade: „Brot und Spiele“ statt Arbeit“ weiterlesen