Erfolgreiche Veranstaltung in Bremen

Auf Einladung des Landesverbandes der Linkspartei in Bremen las 0130bremenlesung3Jürgen Elsässer am 30. Januar aus seinem aktuellen Buch „Terrorziel Europa. Das gefährliche Doppelspiel der Geheimdienste“. Am folgenden Tag diskutierte er mit den „Rotern Reportern“, den linken Presseleuten der Hansestadt, Finessen der journalistischen Arbeit und die Intentionen der von ihm mitgegründeten „Volksinitiative“. Beide Veranstaltungen waren lebhaft, kritisch und solidarisch.

Im Bild v.l.n.r. : Elsässer, LINKE-Landesvorsitzender Christoph Spehr, die bremische Landtagsabgeordnete Inga Nitz

Fünf Thesen zur „Volksinitiative“

Zur Diskussion um die „Volksinitiative“

Antwort auf konstruktive Kritiken (I)

Bei den im Internet und z.T. auch in Printmedien kursierenden Reaktionen auf unsere Initiative gibt es neben viel böser Polemik und unsachlichen Verdrehungen auch bedenkenswerte Kritiken von Leuten, die es gut mit uns meinen. Darauf möchte ich gerne eingehen.

„Fünf Thesen zur „Volksinitiative““ weiterlesen